Gabriele Krone-Schmalz: Einseitige Berichterstattung in den Medien—- Das darf nicht sein…


Bei der Berichterstattung über den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland gäbe es „entlarvende Automatismen“, erklärt die Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz.

In diesem kritisiert sie offen die einseitige Berichterstattung zur „Ukraine Krise“ in den deutschen Medien.

 


.

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

Ein Gedanke zu „Gabriele Krone-Schmalz: Einseitige Berichterstattung in den Medien—- Das darf nicht sein…“

Kommentare sind geschlossen.