Bobingen: Sechs Türken prügeln 16-jährigen Deutschen grundlos nieder…..


.

Es geht immer weiter……ganz im Sinne der grünen Ideologie….

Sechs junge Türken verfolgen einen 16-jährigen Deutschen, der gerade vom Bahnhof aus nach Hause gehen will. Der 16-Jährige versucht, zu flüchten, aber die Verfolgergruppe holt ihn ein. Grundlos schlagen und treten sie auf ihr Opfer ein. Dabei kommt auch ein Gürtel zum Einsatz. Als das Opfer am Boden liegt, schlagen und treten die Täter weiter zu. Als ihn zwei Fußtritte am Kopf treffen, verliert der 16-Jährige das Bewußtsein. Kurz nach der Tat werden die Täter gefaßt und wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Das Opfer muß in ein Krankenhaus.

Nach bisherigen Erfahrungen haben die Türken vor Gericht nichts zu befürchten. Die Mörder von Daniel Seifert laufen immer noch frei herum…….

Quelle: Augsburger Allgemeine

123

//

//

Autor: deutschelobby

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte