Widersprüche und Unverständliches……………


.

Schlafherde

.

Wer kann das verstehen?

Gemeint ist das Verhalten des deutschen Bürgers.

Es besteht kein Zweifel daran, dass die ethnische Bevölkerung unzufrieden ist und folgende Punkte ablehnt:

sie, die „Deutschen“, sind gegen eine zunehmende Islamisierung…….die Angst wächst

sie sind gegen viele Maßnahmen der „EU“, schütteln verständnislos den Kopf.

Niemand versteht, als Beispiel, warum die Banane nicht so krumm sein darf, wie die Natur es vorschreibt……….

Niemand versteht und akzeptiert, dass Naturheilmittel verboten werden…..

Niemand will es hinnehmen, dass er in seinem Garten nicht pflanzen darf was er gewohnt ist, seit Jahrzehnten und Jahrhunderten…….selbst Personen die keinen Garten oder Landwirtschaft haben, werden wütend ob solcher drastischer Bevormundung……..

Jeder spürt an seinen eigenen Finanzen, dass er mit dem Euro schlechter zurecht-kommt, als mit der DM……

Jeder der ein klein wenig denken kann, weiß, dass es eine solche Finanzkrise mit der DM nicht gegeben hätte, noch jemals gegeben hat…..

keiner mag die „EU“ so wie sie ist……..

mindestens die Hälfte will die DM zurück……..

ein Gutteil will den Austritt aus der „EU“…..

in der eigenen Wohnung oder bei entsprechender Stimmung in Gesellschaft, gibt jeder zu, dass er Angst vor der Asylanten-Flut hat und er diese in keinster Weise verstehen kann….

direkt angesprochen gibt jeder zu, dass es ihn schaudert, wenn er an 2014 denkt und die ungesteuerte millionenfache Lawine an Zigeunern aus Rumänien………unausgebildet, oft ohne schulischen Abschluß- oder Bildung, natürlich kein Wort deutsch, komplett fremde Lebensart, wahrscheinlich keine Bereitschaft zur Integration………

…….. kt_und_die_drei_affen_1166525

All das steht fest. All das kommt in Umfragen heraus. In Gesprächen und „offenen Worten“, bei Kommentaren im Internet oder Leserbriefen in Zeitungen………

Ein logisch denkender Verstand zählt die Fakten zusammen und geht davon aus, dass das Volk dringend ein Ventil braucht, um seinen Unmut Luft zu machen.

Wie kann er das?

Der Möglichkeiten gibt es viele. Da sind die fleißigen und mutigen Straßenkämpfer, die über eine gefährliche Islamisierung aufklären und Stimmen sammeln.,

Da gibt es die Junge Freiheit und die genauso vorbildlichen PRO-Organisationen……

Was macht das Volk…….es sitzt zu Hause und schaut sich die Lügen im Fernseh an……………………

Da gibt es hochrangige Professoren, die vor dem Euro und vor der „EU“ warnen……Sehachtschneider und CO. lassen grüßen….

Da ist eine Organisation „Zivile Koalition“ mit Beatrice von Storch als mutige und emsige Aufklärerin und ebenso als Organisatorin von Demonstrationen……

machten nun die nach Umfragen, Gesprächen und allgemeinen Wissen verstörten und beunruhigten Menschen mit? Kommen sie zu den Demos und stellen sich an die Seite von Frau Storch? Millionen müßten es sein, denn rund 30 Millionen sind unzufrieden mit „EU“ und Euro, haben Angst vor dem Zusammenbruch, wollen nicht mehr für die unsolide Wirtschaft anderer Länder bezahlen………..jaja………

aber auf die Strasse gehen sie nicht……lass mal die anderen machen, ich steck lieber den Kopf in den Sand…lieber faul und feige, als zu demonstrieren.

Unmöglich, dann könnte mich ja jemand sehen und der weiss dann gleich, dass ich dagegen bin……..das geht auf keinen Fall…….

.

Türken, Moslems allüberall………in Wohnbereichen, in denen vor 10 Jahren noch alles rein deutsch war, leben jetzt in ständig wachsender Zahl Türken.

Ob man will oder nicht…….man spürt es….da hilft kein guter Wille. Entweder man verkriecht sich in eine Ecke, hört und sieht nichts…sagen sowieso nichts……dann geht es vielleicht noch eine Weile……

Das hält aber niemand aus. Sie ziehen weg. Verlassen ihre Heimat, in denen ihre Familien und Vorfahren seit Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten leben/lebten……

Dieser Umzug wird nicht der letzte gewesen sein……

Mir sind Fälle bekannt, wo Deutsche dreimal umziehen mußten, weil sie jedesmal nach einigen Jahren die gleichen Verhältnisse wie in ihrer Heimat hatten……..

Wer kleine Kinder hat und Verantwortung trägt, zieht aufs Land, dahin wo es nur wenige Moslems gibt und ihre Kinder in der Schulklasse unter gleichen aufwachsen können, wo sie 80% der Schüler stellen…….keine Frage, dass ihre schulischen Leistungen um ein vielfaches höher sind, als bei den armen Würstchen, die in der Stadt die Schule besuchen müssen.

…….

All das steht fest. All das ist Realität.

Doch wo sind die Massen, die flüchten, Angst haben und „dagegen“ sind? Die Straßen sind leer, nicht einmal ein kleiner Prozentsatz erscheint…………..

Egal ob es gegen den Euro/“EU“ geht oder gegen die Vertreibung durch fremdländische Kulturen und deren deutschfeindlicher Haltung……viele grausam ermordeter Deutscher kennzeichnen die letzten Monate und Jahre……sind auch bekannt……doch wo bleibt die Reaktion?

….drei-affen-001

Also, Gesicht zeigen und auf die Strasse gehen kommt aus welchen Gründen auch immer, für diese, nennen wir es mal Produkte der Alliierten, nennen wir sie beim Namen, es sind Züchtlinge und nichts anderes. Denn ein „normaler“ Bürger, ein normales Volk, verhält sich nicht so………keine Frage…….also Gesicht zeigen kommt nicht in Frage.

Aber da sind ja noch die Wahlen!

Selbst die Lügen und Verfälschungen der Medien sollten doch von frei-denkenden Menschen durchschaut werden………leider gibt es weniger als 3%, die noch frei-denken können und/oder wollen…….

Denn bei den Wahlen brauchen sie kein Gesicht zeigen. Da denkt man: spätestens jetzt öffnet sich das Ventil und die wahren Alternativen werden angekreuzt……….

Nichts anderes könnte es doch sein………ist es aber, denn es sind keine frei-denken Wähler mehr, sondern Züchtlinge.

…….

Nahezu ohnmächtig vor Enttäuschung und fassungslosem Entsetzen die Reaktion der Kämpfer des Widerstandes, wenn sie die Ergebnisse nach den Wahlen erfahren…

aktuell bei den Wahlen in Bayern.

Da ist ein Stürzenberger und die Junge Freiheit monatelang im Einsatz……..

Was erhält die Junge Freiheit? 0,1%……kein Tippfehler…..

Die REP erhielt 1 Prozent und die NPD ebenfalls……..

Nun, es ist Bayern. Da laufen die Uhren anders als in der restlichen „Republik“……das ist bekannt. Seit Gründung der BRiD regiert ununterbrochen die CSU…..teilweise mit über 60% der Stimmen……

.EUropa_Weissrussland_Demokratie_Schelte

Wird es denn bei der Bundestagswahl anders? Brechen jetzt die Dämme?

Nein!

Denn wenn tatsächlich die Wähler Parteien über 5 % der Stimmen geben……..ja dann wird eben gemogelt……die Stimmzettel-Zählung wird gefälscht…

War es in Bayern schon der Fall?

Mit hundertprozentiger Sicherheit! Denn es ist unrealistisch und letztlich leicht durchschaubar, dass hier mit Macht gefälscht wurde!

Den Wählern sollte vor der Bundestagswahl deutlich gezeigt werden, das die Alternativen alle zusammen unter 3 % liegen…….

Sie wollen damit den Kampfgeist entmutigen und dem Wähler jede Illusion nehmen….

.

Halt, höre ich da einige rufen! Wahlfälschung? Niemals! Doch in der BRiD nicht!

wer sich bei diesem Selbstbetrug besser fühlt………..

aber es ist schon oft geschehen. Die BIW in Bremen haben davon ein Lied zu singen. Die REP vor Jahren,als sie angeblich nur 4,95 % der Stimmen bei der Landtagswahl in Bayern erhielten………viele Jahre später wurde offen zugegeben, dass die REP tatsächlich 8, 4 % erhalten hatten……..

.

Keine Träume! Die BRiD ist ein Bananenstaat! Daran gibt es keinen Zweifel……ein Bananenstaat in allen Bereichen…..von der Politik, bis in die „Behörden“ und der Justiz…..

.

Alles Gute für die Zukunft,

Wiggerl

Abgrund Menschen

//

2 Kommentare

  1. Als friedferige, an sich lebenslustige Mutter von drei erwachsenen Kindern erschrecke ich über mich selbst. Ich engagiere mich und kläre auf wo ich kann, aber die Wut der Ohnmacht staut sich so auf, dass ich manchmal glaube, ohne Blutvergießen lässt sich nichts mehr ändern. Aber bis es soweit ist, sind wir die Minderheit im eigenen Land.

    Gefällt mir

  2. Das ist nicht einmal ein Bananenstaat, nur ein typisch krimineller Sauhaufen, eine Bande hochkrimineller Elemente und Hochverräter, denn zum Staat fehlt noch so allerhand (Staatsgründung, Staatsvolk, Verfassung…).
    Wahlfälschungen in allen Ebenen. Ich hatte es bei der letzten Wahl vor 4 Jahren deutlich erkannt: Gemeinsam mit meiner Frau wählten wir mit unseren beiden Stimmen die NPD. Als dann die Auswertung erfolgte – oh Wunder – hatte die NPD in meinem Wahlkreis nicht eine einzige Stimme erhalten!
    Darum erachte ich persönlich es als völlig sinnlos, irgendeine Wahl in dieser Diktatur noch zu besuchen. Habe diesmal die Wahlscheine durch Abschneiden einer Ecke ungültig gemacht und mit einem Anschreiben an das Wahlbüro zurück geschickt. Und wie zu erwarten – keine Antwort von dort. War ja klar.
    Alles geht seinen gewohnten Trott weiter, als wäre nichts geschehen: Überall eitel Friede, Freude, Eierkuchen…

    H.H.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.