KZ Entlassungsschein


.

…haben wir nicht alle in der Schule und den Medien lernen müssen das die KZ´s Vernichtungslager waren?

Warum gab es dann dort Sozialversicherungsnummern, und Krankenstationen?

Und warum gab es Entlassungsscheine?

.

Entlassungsschein.

Zauberer sagt:

Könnte es sein das Konzentrations-Lager, Arbeitslager waren und deshalb dort auch “Arbeit macht Frei!” am Eingang stand?

.

Schließlich stimmt die Aussage: „Arbeit macht frei“…….wer arbeitet hat normalerweise mehr Geld als Arbeitslose und er fühlt sich besser, weil er tagsüber etwas „leistet“.

.

Genauso der Spruch: „Kraft durch Freude“……was ist daran falsch? Wenn mir die Arbeit oder der Sport Spass machen, gewinne ich Kraft durch Spass, eben Kraft durch Freude……oder ist daran irgend-etwas falsch?

———————————————————-

http://www.eisenblatt.net/?p=14975

http://sommers-sonntag.de/?p=7616

//

//

England gesteht: Rudolf Hess wurde im britischen Regierungsauftrag ermordet, um die Wahrheit über Adolf Hitler und das Dritte Reich zu vertuschen


.

Hess war ein Held, so steht es auf einem Grabstein in Schottland. Öffentlich eingeweiht.

.

Gedenkstein für Rudolf Hess in Schottland

gedenkstein-rudolf-hess

“Dieser Stein markiert die Stelle, wo der tapfere, heroische Rudolf Hess in der Nacht des 10. Mai 1941 mit dem Fallschirm landete, bei dem Versuch, den Krieg zwischen Britannien und Deutschland zu beenden.” 

hess1930

.

Adolf Hitlers Stellvertreter Rudolf Hess ‘von britischen Agenten ermordet’, um Geheimnisse aus Kriegszeiten zu begraben

.

Was bisher ein nur vermutet werden konnte, hat sich nun aufgrund einer Zeugenaussage als bittere Wahrheit erwiesen. Böses England!

.

Geheimakte Hess – Die Wahrheit

.

Die Tageszeitung THE INDEPENDENT (London) enthüllte jetzt, dass Rudolf Hess im Auftrag der britischen Regierung ermordet wurde, um die Weltlügen aufrecht zu erhalten.Die große Tageszeitung THE INDEPENDENT kam am 6. September 2013 mit dem Aufmacher heraus:Adolf Hitlers Stellvertreter Rudolf Hess ‘ermordet von britischen Geheimagenten’, um Kriegsgeheimnisse zu vertuschen.”

Ein Chirurg, der Hess im Kerker über Jahre hinweg behandelte, packte schon damals aus, aber alles blieb im Stahlschrank der Geheimhaltung verborgen und verschlossen, damit die Lügen weiter blühen würden können. Beim Independent heißt es dazu: “Chirurg behauptet, Hess wurde im Auftrag der britischen Regierung ermordet, um Kriegsgeheimnisse nicht öffentlich werden zu lassen.”

Wer immer mithilft, dass sich dieser Teil der Wahrheit Bahn brechen kann, muss wissen, dass damit eine völlige Neuordnung der Welt beschritten wird.

Das Hess freiwillig flog und einen Friedensplan dabei hatte, ist die einzig logische Erklärung.

Das die englische Regierung derart unverständlich und inakzeptabel reagierte, lässt erkennen, dass England um keinen Preis einen Frieden wollte.

Das wiederum lässt vieles, was nach dem 2. WK angeordnet und veröffentlicht wurde, als äußerst zweifelhaft erscheinen………..

Das Joch, unter dem die Menschheit, besonders die Deutschen, zu leiden haben, wurde über so viele Jahrzehnte sozusagen exklusiv mit Lügen über Hess und Co. gerechtfertigt. Hitlers  Kampf gegen das Welt-Bankstertum (dieses steht fest und muss auch von den Gegnern der Wahrheit akzeptiert werden), musste mit diesen Verleumdungen diffamiert und das Edle in unserem Volk gnadenlos verfolgt und vertilgt werden.

Die NEUE WELTORDNUNG ist mit dem Ziel angetreten, unseren Globus in einen schmutzigen Müllhaufen zu verwandeln. Nicht mehr saubere Wohnviertel, beschützte Natur, gehegte Tiere, sondern multikulturelle Elendsviertel und abscheulicher Niedergang steht seit der Niederwerfung des Dritten Reiches auf der weltpolitischen Tagesordnung.

Nicht mehr das Schöne, Wahre, Gute gilt seither als Lebensleitlinie, sondern das Hässliche, das Verdorbene und das Zersetzende wird als das erstrebenswerte Ziel ausgegeben. Millionen von willigen Idioten und teuflischen Verbrecher-Elementen haben sich in den Dienst dieses satanischen Planes gestellt. Und das alles konnte nur unter dem Schutzschirm der großen Lügen über Adolf Hitler und seinen “Volksstaat in der Wohlfühldiktatur” (Götz Aly) gedeihen.

Das Schicksal des Märtyrers Rudolf Hess, dem der Friedensnobelpreis hätte verliehen werden müssen, wird zur Aufrechterhaltung der Vernichtungslügen verdreht und umgelogen. Natürlich wussten wir schon lange, dass Rudolf Hess ermordet wurde, aber dass diese Tatsache einmal von einer der ganz großen Tageszeitungen des Siegerkartells offen zugegeben würde, hätte man sich in den kühnsten Träumen nicht vorstellen können.

Vermutlich steckt dahinter ein erneuter Erpressungsversuch der Lobby gegenüber ihren BRD-Vasallen. Als diese Clique kürzlich aus den USA drohte, die Tagebücher von Alfred Rosenberg zu veröffentlichen, [1] erklärten wenige Tage später Merkel und Schäuble überraschend, dass sie der geforderten Bankenunion zustimmen werden. Damit haben sie zugestimmt, dass die Lobby die Bankkonten der Deutschen abräumen darf, um die Wetten der anderen europäischen Banken mit Goldman-Sachs/Rothschild bezahlen zu können.

Vielleicht beabsichtigt die Welt-Bankstertumlobby mit dem “Hess-Vorstoß” von der BRD eine militärische Beteiligung am geplanten Vernichtungskrieg gegen Syrien zu erpressen. Oder die BRD soll zusätzliche Hilfsprogramme für die Banken in Billionenhöhe akzeptieren. Vielleicht droht die Lobby auch mit einem Syrien-2 auf BRD-Boden, dass sie nämlich ihre “Befreiungs-Armeen” von Bereicherern von der Leine lassen. Die Multikultur wurde schließlich nicht nur als ethnische Massenvernichtungswaffe gegenüber dem eigentlichen Staatsvolk geschaffen, sondern auch als Trumpfkarte, die zur Destabilisierung eines unbotmäßig gewordenen Staates gespielt werden kann.

IMT Der Zivilisationsbruch
Hier bestellen, einfach anklicken:

Die ganze Wahrheit über Adolf Hitler bedeutet, wenn sie weitflächig ans Tageslicht kommt, das Ende einer jeden BRD-Regierung. Wenn die Massen erfahren, wie sie mit den sattsam bekannten Weltlügen systematisch kaputt gemacht wurden und werden (Völkermord durch Multikultur, Geld- und Vermögensvernichtung durch Tribut-Euro, brutale Verfolgung der Wahrheit, Ausrottungszukunft für die jungen deutschen Generationen), kommt es früher oder später zum Aufstand. Und Gnade werden sie von der vor Wut brodelnden Masse nicht mehr erwarten können. Das BRD-System ist also mit nichts besser zu erpressen, als mit der Wahrheit über Adolf Hitler, während die Welt-Bankstertum Lobby nichts mehr zu verlieren hat. Das dürfen wir nie vergessen.

Immerhin wurde der Bericht über die Hess-Ermordung in “Absprache mit ausländischen Regierungen” freigegeben. Um welche ausländische Regierung kann es sich denn handeln? Doch wohl um keine andere, als um die US-amerikanische? Im Independent heißt es dazu:

“Zwei Jahre nach Heß’ Tod im Jahr 1987 wurde das geheim gehaltene Dokument verfasst, das von einer hochbrisanten Ermittlung berichtet. Ein britischer Chirurg, der Rudolf Heß behandelt hatte, behauptet nach diesem Dokument, dass Heß sich nicht selbst umgebracht hatte, vielmehr sei Hess im Auftrag Groß Britanniens ermordet worden, um Kriegsgeheimnisse nicht an die Öffentlichkeit kommen zu lassen.

Dieser Geheimbericht von Kriminalhauptkommissar Howard Jones wurde nach dem Freedom of Information Act, teilweise geschwärzt, freigegeben und enthüllt, dass der Chirurg Hugh Thomas die Namen der beiden Mordverdächtigen genannt hatte. Diese Namen wurden von einem Regierungsangestellten für die Ausbildung von Geheimagenten bereitgestellt.

Nach 25 Jahren der Geheimhaltung wurde der Bericht von der britischen Polizeibehörde Scotland Yard, Abteilung Terrorismusbekämpfung, nach Absprache mit ‘weiteren Regierungsabteilungen sowie ausländischen Regierungs-Abteilungen’ freigegeben.” [2]

Niemand wird frei werden, ohne die Wahrheit zu kennen!


1) Es wurde in dem Zeitungsbericht zugegeben, dass der jüdische Ankläger im Terrorprozess von Nürnberg, Robert M. W. Kempner, die Rosenberg-Tagebücher hat verschwinden lassen, um Unschuldsbeweise zu unterdrücken. Außerdem wurde in dem Zeitungsbericht (Die Welt, s. NJ-Bericht) über aufgetauchten Tagebücher “gedroht”, dass die Geschichte deshalb umgeschrieben werden müsste.
2) The Independent, London, Friday 06 September 2013.

http://globalfire.tv/nj/13de/zeitgeschichte/nja13_england_gesteht_hess-mord.htm

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/09/16/in-england-jetzt-offen-eingestanden-2/

//

//

//

Deutsche Gedenktage: Wirken und Werden unseres Volkes – 13.09. bis 19.09.2013


.

Deutsche Gedenktage
Wirken und Werden unseres Volkes

.
13.9.1938
Luftschiff LZ 130 „Graf Zeppelin“
wird der Öffentlichkeit vorgestellt

.
14.9.1958
Zum 10. Tag der Heimat betonen
alle Bonner Parteien: „Niemals
Verzicht auf ostgebiete!“

.
15.9.1913
Johannes Steinhoff *, Jagdflieger-
Ass im Zweiten Weltkrieg,
Schwerter träger, Inspekteur der
Bundesluftwaffe

.
16.9.1813
Sieg der Lützower im Gefecht an
der Göhrde; Heldenmädchen Eleonore
Prochaska tödlich verwundet

.
17.9.1883
Käthe Kruse*, „Puppenmutter“

.
18.9.1978
Rudolf Nebel †, Pionier der Raketentechnik
und Weltraumfahrt

.
19.9.1993
Quedlinburger Domschatz, 1945
von US-Soldaten geplündert, in die
Stiftskirche der Stadt zurückgekehrt

//

Gedenkstein für Rudolf Hess in Schottland


.

Gedenkstein für Rudolf Hess in England

gedenkstein-rudolf-hess

Die Schotten scheinen die deutsche Geschichte besser zu kennen, als die Deutschen selbst!

.

Am 10. Mai 1941 flog Heß mit einer Messerschmitt Bf 110 nach Schottland, um mit dem Anführer – so glaubte er jedenfalls – der englischen Friedensbewegung, Douglas Douglas-Hamilton, 14. Herzog von Hamilton, über einen Frieden zu verhandeln. Dabei wurde er als Parlamentär völkerrechtswidrig verhaftet[1] und geriet somit in britische “Kriegsgefangenschaft”.

Gedenkstein mit folgender Inschrift:

“Dieser Stein markiert die Stelle, wo der tapfere, heroische Rudolf Hess in der Nacht des 10. Mai 1941 mit dem Fallschirm landete, bei dem Versuch, den Krieg zwischen Britannien und Deutschland zu beenden.” 

hess1930

Der 7-Punkte-Friedensplan des Rudolf Heß, 10. Mai 1941

Die wichtigsten Konzessionen, die Hitler einzuräumen bereit war, ohne zu verhandeln:

  1. Norwegen, Dänemark, Holland, Belgien und Frankreich werden wieder unabhängige Staaten, die ihre Verfassung wie ihre Regierung selbst bestimmen werden.
  2. Deutschland ist bereit, den Ländern Reparationen zu leisten, die durch den Westfeldzug in Mitleidenschaft gezogen wurden, obgleich die Westmächte Deutschland den Krieg erklärt hatten.
  3. Alle Angriffswaffen sollten zerstört und die Streitkräfte der kriegführenden Staaten auf ein Maß zurückgeführt werden, das den wirtschaftlichen und strategischen Erfordernissen des jeweiligen Landes entspricht.
  4. Das Deutsche Reich fordert seine alten Kolonien mit Ausnahme von Südwestafrika zurück, entschädigt aber die inzwischen zumeist britischen Eigentümer, wenn sie diese wieder verlassen wollen.
  5. Ein polnischer Staat wird in seinen ethnischen Grenzen wiederhergestellt; diese Zusage kann allerdings nur für den von Deutschen besetzten Teil gemacht werden.
  6. Die Tschechei verbleibt weiterhin als Protektorat beim Deutschen Reich, aber die Tschechen können ihre Sprache und ihren Nationalcharakter frei ausbilden.
  7. Für das Nachkriegseuropa soll eine Art wirtschaftlicher Solidarität zur Lösung der anstehenden Wirtschaftsfragen in Erwägung gezogen werden, bei denen möglichst europaweite Übereinkünfte ins Auge zu fassen sind.

Diese Vorschläge ähneln stark den Vorschlägen, die Adolf Hitler bereits 19 Monate zuvor in seiner Rede vom 06. Oktober 1939 gemacht hatte.

Quelle: http://de.metapedia.org/wiki/Rudolf_Hess

Hinweis: Vorstehende URL enthält mehrere Videos zu Rudolf Hess.

//

//

Bürgerberg: grüner Türke Cem Özdemir holt die Polizei und nennt mich Psychopath


.

.

Das war wohl die letzte Episode mit unserem jovialen Volkserzieher Cem Özdemir. Da ich ihn nun zum zweiten Mal auf relevante Themen ansprechen wollte, machte Cem weiter mit dem, was er im ersten Interview bereits angekündigt hatte.

Eins muss man ihm lassen: Der Mann ist konsequent. Wo er in meinem Interview noch über die Möglichkeit einer Zwangspsychiatrisierung von Verschwörungstheoretikern philosophierte, schritt er nun zur Tat und rief erstmal die Polizei, die mich später nach einem psychologischen Gutachten in die nächste Klapsmühle abschieben sollte.

Mir schwante Böses, bis ich nach einer kurzen Erleuchtung feststellte, dass wir ja gar nicht in China oder der geplanten Öko-Diktatur der Grünen leben. Gab es da nicht mal sowas wie Meinungs- und Pressefreiheit? Puh, Durchatmen! 

Mal Butter bei den Fischen: Wenn mich die Polizei in Handschellen gelegt und in Untersuchungshaft gesteckt hätte, glaubt ihr Cem Özdemir wäre gekommen und hätte sowas gesagt wie ”Das geht nun aber ein bisschen zu weit”. Garantiert nicht!

Cem Özdemir hat sein wahres Gesicht gezeigt, denn obwohl die Grünen immer auf liberal und weltoffen tun, sind sie jederzeit bereit, zu tyrannischen Methoden zu greifen, wenn jemand nicht in ihr Weltbild passt. Der wahre ”Psychopath” ist natürlich Cem Özdemir selbst, da er seinen gesamten Wahlkampf auf Lügen wie der
Umweltschädlichkeit von CO2, dem falschen Krieg gegen den Terror und der achso friedensstiftenden Europäischen Union aufbaut.

Am Ende habe ich ihn nicht gewählt, doch muss trotzdem unter seiner Politik leiden. Er wird mich über vier Jahre mit neuen Gesetzen, Steuern und Regelungen malträtieren, doch greift sofort zur Staatsgewalt, wenn ich eine Minute lang seine Komfortzone störe.

Er hat sich dann auch nicht getraut, selbst mit der Polizei zu sprechen, weil er wusste, dass er im Unrecht war. Da ich nicht in den Knast wollte, musste ich nett zur Polizei sein und ihre Befehle befolgen. Wirklich mutig wäre es gewesen, auch der Polizei Einhalt zu gebieten, also schreibt nicht immer, das was ich mache, wäre ”mutig”.

Jeder hat (noch) das Recht, sich verbal gegen die Psychopathen, die ihn regieren wollen, zur Wehr zu setzen! Ich hoffe, ich finde endlich ein paar Nachahmer.

Hier nochmal mein altes Interview:

.

https://www.facebook.com/Buergerberg

http://terraherz.at/2013/09/14/buergerberg-cem-oezdemir-holt-die-polizei-und-nennt-mich-psychopath/

//

Gespräch über Bilderberger und Kinderliebhaber


.

.

Aus einem Austausch über Rechtsbelange in unseren Ländern, dem Königreich der Niederlande und dem (Deutschen) Reich, wurde ein spannendes Gespräch über die Bilderberger, Nazis, Pädophile, Adelige, korrupte Richter, Kolonien, Jugendsorge, Besitzverhältnisse, die Neue Weltordnung, Rechtsbeugung, Konzentrationslager, Impfungen, Masern, Massenmedien, Giftstoffe, usw. usf.!

//

Offener Kurzbrief an die Schlafschafe: “Das Ersparte dürfte bald den Bach runtergehen”


.

Wie ja einige Schlafschafeschafe-schlafend mittlerweile Dank ARD, ZDF und BILD mitbekommen haben dürften, ist das Thema TEURO für Griechenland bald vorbei. Jetzt geht es nur noch darum wie die Casinoschulden zu Lasten des deutschen schläfrigen Steuermichels aus der Tasche geleiert werden können. Was dem deutschen Schaf friedlich grasend und blökend auf der Schafsweide verborgen geblieben ist, dass die netten VolksZERtreter ein paar hübsche Bürgschaften zu Gunsten der Zockerbanken hinterlegt haben. Die BÜRGER das sind diejenigen die diese Zeilen gerade lesen bzw. diejenigen die nicht lesen können.

Ich schweife gerade ab, also vergesst die Zeile mit dem BÜRGER. Direkt hat sich Eure BundesreGIERung für 35 Milliarden Griechenland-Schulden verbürgt. 15 Milliarden sind indirekte Bürgschaften die über die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) laufen.

Nun hat Tante Silberlocke (IWF Chefkotzbrocken Lagarde) kurzfristig ihren Wellness-Trip nach Asien unterbrochen um der EUdSSR klarzumachen, dass es äußerst sinnvoll wäre, den im Öl und Gas schwimmenden Griechen, die mit Steuern zahlen ohnehin nichts am Hut haben, die Schulden zu erlassen. Das ist natürlich von Lagarde, die aus reinster Nächstenliebe handelt (Zitat Lagarde: “Mitleid ist das Letzte, was wir brauchen”) ein wenig geheuchelt.

Der deutsche Steuermichel darf bei einem Schuldenschnitt für Griechenland nämlich abdrücken anstatt BÜRGEN. Bei 50% Schuldenschnitt werden 25 Milliarden, bei 100% Schuldenschnitt 50 Millarden TEURO fällig.

Das ist aber noch nicht alles:

Die Bundesrepublik stehe neben 310 Milliarden Euro für Griechenland-Pakete und Rettungsschirme auch für Zentralbank-Transaktionen in Höhe von über 700 Milliarden Euro ein.

Da Portugal, Spanien, Italien, Irland und andere Staaten sich gerade pleite rechnen, dürfte der Michel noch etwas mehr bluten. Wer jetzt noch weiter sein Geld zu Banken und Versicherungen schleppt, dürfte bald sein blaues Wunder erleben. Die Kohle ist schneller weg, als viele Schafe blöde gucken können.

An dieser Stelle schon mal einen schafiges “Määhhh”.schaf

———————————————————-

http://brd-schwindel.org/offener-kurzbrief-das-ersparte-duerfte-bald-den-bach-runtergehen/

http://www.antizensur.de/

//

//

Diffamierungen und Verleumdungen gegen Systemkritiker


.

Michael Vogt im Gespräch mit Jo Conrad darüber, wie Systemkritiker öffentlich diffamiert werden, damit ihnen keiner zuhört, wie das funktioniert und wie lange noch .

.

VogtPolitik

.

die geäußerten Aussagen von Herrn Vogt über den Honigmann, teilen wir nicht.

Jeder soll sich ein eigenes Bild davon machen.

Der Film ist entlarvend und bringt Erkenntnis an’s Licht.

Die von Herrn Vogt angesprochene Hetz- und Diffamierungs-Seite „esowatch“ und „Psiram.com“

haben viel Leid verursacht und müssten in einem freien System verboten werden, wegen Missachtung

der Menschrechte, Verleumdung und Diffamierung.

unter diesem Link finden sich einige Beispiele über die kriminellen Machenschaften der Betreiber:

http://www.esowatch.org/straftaten/223-straftaten-esowatch-com-uber-prof-dr-wolfgang-stock-cyber-mobbing

Wiggerl

//

//

Prominente Islamkritiker der letzten Jahrhunderte….


.

Der Faschismus ist nicht tot. Im 21. Jahrhundert hat er nur die Farbe gewechselt. Von braun nach grün. Der Islam ist die größte Bedrohung für den Weltfrieden.

Schopenhauer war bei Weitem nicht der einzige, der erkannte, was für eine Gefahr der Islam darstellt.

150th day of birth of Arthur Schopenhauer (178...

Zitat: Arthur Schopenhauer über Islam:

Man betrachte z.B. den Koran. Dieses schlechte Buch war hinreichend, eine Weltreligion zu begründen, das metaphysische Bedürfnis zahlloser Millionen Menschen seit 1200 Jahren zu befriedigen, die Grundlage ihrer Moral und einer bedeutenden Verachtung des Todes zu werden, wie auch, sie zu blutigen Kriegen und den ausgedehntesten Eroberungen zu begeistern. Wir finden in ihm die traurigste und ärmlichste Gestalt des Theismus. Viel mag durch die Übersetzungen verloren gehen; aber ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.”

.https://deutschelobby.com/2012/09/22/arthur-schopenhauer/

.

Islamkritiker historisch

Historische Islamkritiker

„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“
Edmund Burke (1729-1797)

Lassen wir hierzu einen der größten Denker und Vorbereiter der Aufklärung zu Wort kommen. Koran, Islam und Scharia beleidigen den gesunden Menschenverstand, schrieb schon der große europäische Aufklärer VOLTAIRE in einem Brief an Friedrich den Großen (1740):

Voltaire

Voltaire

Ich gebe zu, dass wir ihn (Anm.: Mohammed) hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; Dass er sich damit brüstet in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden  Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt :

Das ist mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann,

es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.“

.

https://deutschelobby.com/2012/05/18/zusammenstellung-islamkritischer-zitate/

https://deutschelobby.com/2012/02/23/doch-das-ein-kamelhandler-in-seinem-nest-aufruhr-entfacht/

https://deutschelobby.com/2012/02/24/zitat-arthur-schopenhauer-uber-islam/

 

//

//

Gedanken 330 Jahre nach der Türkenbelagerung…


.

Auch dieses Jahr gedenkt man des 12. Septembers des Jahres 1683, an dem im Zuge der zweiten Türkenbelagerung

Wien 1683 türken etwa 168.000 osmanische Kämpfer den verbliebenen 4.000 Verteidigern Wiens gegenüberstanden. Damals wurde der „Goldene Apfel“ Wien vom 14. Juli bis 12. September 1683 belagert und in letzter Not durch den vom Heiligen Stuhl finanzierten Einsatz einer katholischen Liga unter der Führung des polnischen Königs Sobieski vor der Einnahme durch die Türken gerettet.

Eine starke Allianz

Die Stadt war damals von einer hochmodernen Festungsanlage umgeben, die überall auf der Erde als schier uneinnehmbar galt. So verlagerten sich die Osmanen auf den von ihnen vorzüglich beherrschten Minenkrieg. Sie untergruben die Befestigungsanlagen und versuchten diese durch Sprengungen zum Einstürzen zu bringen, sie unterminierten im wahrsten Sinne des Wortes die Stadt. Dennoch konnte man die eindringenden Türken in die Flucht schlagen. Entsatz_Wien_1683 türkenMan kann sehen: Gegen Mauern laufen, sich auf offene Kämpfe einlassen, führt nicht wirklich zum Erfolg – schon gar nicht, wenn festentschlossene Verteidiger, wie es gar 1683 der Fall war, eine Allianz mit kulturell Gleichgesinnten bilden können.

Heute sind die Türken in Wien

Wurden sie damals zurückgeschlagen, sind viele Türken heute auf friedlichem Weg in Wien angekommen. Beginnend in den sechziger bis achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts bis heute sind Gastarbeiterfamilien zugezogen und waren trotz finanzieller Anreize nicht mehr dazu zu bewegen, in ihre Heimat zurück zu gehen. Der Datenbank von Statistik Austria ist zu entnehmen, dass allein zwischen 2002 und 2012 circa 158.500 türkisch-stämmige Menschen in Wien verblieben sind, es bleibt noch eine an dieser Stelle nicht zu schätzende Dunkelziffer zu addieren.

Eingebürgert, und damit nicht mehr in die „Ausländerstatistik“ fallend, wurden allein in Wien von 2003 bis 2012 rund 15.280 Personen türkischer Herkunft. Den Statistiken kann man auch entnehmen, dass das Hauptmotiv, sich hier niederzulassen, in der guten Versorgung liegt, gefolgt von der Möglichkeit, sich frei bewegen zu können. Unbestritten attraktiv sind auch die Beschäftigungsmöglichkeiten hierzulande.

Das Heer des Kara Mustafa hatte etwa 200.000 Mann – man kann gratulieren: 330 Jahre später sind sie alle wohlbehalten und bestens versorgt in der Stadt angekommen.

——————————————————-

http://www.unzensuriert.at/content/0013963-Gedanken-330-Jahre-nach-der-T-rkenbelagerung

//