Fischer will längere Finanzkrise


Neues vom rot -faschisten geisteskranken Polizistenschlägers und Steinewerfers Fischer. Der Geisteskranke GRÜNE will
eine Verlängerung der Finanzkrise!!!!
Ohne Rücksicht auf Millionen, die Milliarden verlieren!!!!
Nur um seine kruden GRÜNEN Deutschenfeindlichkeit und  Ideologien zu verwirklichen………………
Dass Ex-Bundesaußenminister Joseph (»Joschka«) im tiefsten Innern ein kommunistischer Sektierer geblieben ist, der die Verhältnisse erst zum Tanzen, dann zum Einstürzen bringen will, bewies er eindrucksvoll letzte Woche in Berlin. Beim »Townhall Meeting« des Nicolas Berggruen Institute on Governance äußerte er die Hoffnung, »dass diese Krise noch nicht so schnell zu Ende geht«.
Für ihn setzt die Not, unter der viele Menschen in Europa leiden, Kräfte frei, die den Nationalstaat abschütteln und die EU-Kommission – eine zukünftige europäische Zentralregierung – stärken. Leider würden das die Verantwortlichen nicht so sehen. »Ich bedaure nur, dass wir nicht eine mutigere politische Führung haben«, sagte er einem Bericht der Zeit zufolge.

Wie sagte ein Berater von US-Präsident Obama? »Never let a crisis go to waste.« Das heißt: Für die Politik-Elite ist eine langanhaltende Krise besser als ihre Lösung, denn das erhöht ihre Chancen, Ziele gegen den Mehrheitswillen der Bevölkerung durchzusetzen. Die Menschen, die das betrifft und die unter den Konsequenzen zu leiden haben, werden natürlich nicht gefragt …

————————

http://www.freiewelt.net/nachricht-11165/fischer-will-l%E4ngere-finanzkrise.html

Ein Kommentar

  1. Vielleicht hat der Fischer, der Teufel möge ihn holen, seine Schäfchen noch nicht im trocknen. Denn er wird doch mit Sicherheit an der Kriese immens verdienen. Dieses vollgefressene Stück Scheiße gehört dahin wohin Scheiße nun einmal gehört: In die Jauchegrube!!!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.