Kaiser Wilhelm II – Aufruf an das deutsche Volk


nehmt die Worte unseres letzten Kaisers zu Herzen,

sie haben heute mehr Gültigkeit denn je !!!!!!!!!!!

  • Wenn der wahre Führer Deutschlands, nämlich Kaiser Wilhelm das sehen könnte, was hier in Deutschland los ist. Oh mann. Der würde sich aber wundern.

    Alte Menschen werden auf dem Friedhof tot getreten, junge Menschen werden am Bahnhof beraubt und manchmal auch ins Koma geprügelt.

    Das beinahe all diese Straftaten von irgendwelchen Linken getätigt werden, sollte man ihm lieber nicht erzählen. Den dann würde endlich etwas passieren!

    Egal, das Volk steht auf! Schneller als manch anderer denkt!

    PaselackenFreund vor 1 Tag

  • Grüne und Linke zerstören seit 40 Jahren unsere Heimat!

——————————-

Orginalaufnahme der gesungenen Version der Wacht am Rhein (2. Strophe).
Text: Durch Hunderttausend zuckt es schnell,
und aller Augen blitzen hell;
der deutsche Jüngling, fromm und stark,
beschützt die heil’ge Landesmark.

Refrain Lieb Vaterland magst ruhig sein, lieb Vaterland magst ruhig sein: Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Rhein! Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Rhein!

 

 

 

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

2 Kommentare zu „Kaiser Wilhelm II – Aufruf an das deutsche Volk“

  1. Des Deutschen Vaterland

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    Ist’s Preußenland, ist’s Schwabenland?
    Ist’s, wo am Rhein die Rebe blüht?
    Ist’s, wo am Belt die Möwe zieht?
    O nein! nein! nein!
    Sein Vaterland muß größer sein.

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    Ist’s Bayerland, ist’s Steierland?
    Ist’s, wo des Marsen Rind sich streckt?
    Ist’s, wo der Märker Eisen reckt?
    O nein! nein! nein!
    Sein Vaterland muß größer sein.

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    Ist’s Pommerland, Westfalenland?
    Ist’s, wo der Sand der Dünen weht?
    Ist’s, wo die Donau brausend geht?
    O nein! nein! nein!
    Sein Vaterland muß größer sein.

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    So nenne mir das große Land!
    Ist’s Land der Schweizer? Ist’s Tirol?
    Das Land und Volk gefiel mir wohl:
    Doch nein! nein! nein!
    Sein Vaterland muß größer sein.

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    So nenne mir das große Land!
    Gewiß es ist das Österreich,
    An Ehren und an Siegen reich?
    O nein! nein! nein!
    Sein Vaterland muß größer sein.

    Was ist des Deutschen Vaterland?
    So nenne mir das große Land!
    So weit die deutsche Zunge klingt
    Und Gott im Himmel Lieder singt,
    Das soll es sein!
    Das, wackrer Deutscher, nenne dein!

    Das ist des Deutschen Vaterland,
    Wo Eide schwört der Druck der Hand,
    Wo Treue hell vom Auge blitzt
    Und Liebe warm im Herzen sitzt –
    Das soll es sein!
    Das, wackrer Deutscher, nenne dein!

    Das ist des Deutschen Vaterland,
    Wo Zorn vertilgt den welschen Tand,
    Wo jeder Franzmann heißet Feind,
    Wo jeder Deutsche heißet Freund –
    Das soll es sein!
    Das ganze Deutschland soll es sein!

    Das ganze Deutschland soll es sein!
    O Gott vom Himmel sieh darein
    Und gib uns rechten deutschen Mut,
    Daß wir es lieben treu und gut.
    Das soll es sein!
    Das ganze Deutschland soll es sein!

    Ernst Moritz Arndt, 1813

    Liken

  2. Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wieder hamm!
    Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wieder hamm!
    Mit’m Bart, mit’m Bart, mit’m laaangen Bart!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.