Brutale Schlachtgewohnheiten aus dem islamischen Indonesien


Brutale Schlachtgewohnheiten aus dem islamischen Indonesien

Ein Fernsehbeitrag über die schlimmen Schlachtgewohnheiten in Indonesien hat in Australien ein politisches Erdbeben ausgelöst. Die Bilder zeigen eine schreckliche Realität.

In dem Bericht war unter anderem zu sehen, wie Schlachthofmitarbeiter einen Bullen mit gebrochenem Bein immer wieder in die Augen und Nüstern stechen, um ihn zum Aufstehen zu bewegen.

Aufnahmen aus einer Anlage in Medan in Nordsumatra zeigten gefesselte, zitternde Rinder, die dabei zusahen, wie Artgenossen geschlachtet und gehäutet wurden.

 Zitat

 31. Mai 2011 21:49; Akt: 01.06.2011 08:13

http://www.20min.ch/news/ausland/story/Schock-Bilder-loesen-Exportstopp-fuer-Rinder-aus-22125990

http://sosheimat.wordpress.com/2011/06/01/schock-bilder-aus-dem-islamischen-indonesien/

http://www.canberratimes.com.au/specialfeature.aspx?id=4872

 

 Australian Government to ban live export of cattle

The Gillard government has slapped bans on live cattle exports to almost a dozen Indonesian abattoirs – and is not ruling out ending the trade altogether – after a furious Labor backbench demanded stronger action than an inquiry.

WARNING: Some YouTube videos may contain disturbing images

 http://www.canberratimes.com.au/specialfeature.aspx?id=4872

 

WARNUNG: Die Bilder im untenstehenden Beitrag des australischen TV-Senders ABC sind teilweise sehr brutal.

 

ABC Four Corners – Animal Cruelty in Halal Meat Production in Indonesia

 

 

 

Wenn das 1. Video über youtube

nicht funktioniert, dann Video

hier ansehen:

http://www.canberratimes.com.au/specialfeature.aspx?id=4872

.

 

 

 

 

 

Meat workers seek ban on live exports

 


 

 

ABC News 24 31-5-11 Greens bill to stop live exports

 


 

Stories from Indonesia – Live Export Investigation

 


 


 .

Renate Künast ( grüne) „Wir

müssen den Islam einbürgern“

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-09/kuenast-sarrazin-integration

.

6 Kommentare

  1. in n-tv auslandsreport wurden heute 11 stellen
    gezeigt,wo man bestialisch tiere tötet !!!!!
    australien will dort hin keine tiere mehr liefern !!!!
    sind das noch menschen !!!!!
    auge um auge ,wenn es einen gott gibt !!!!!

    Gefällt mir

  2. In diesen islamischen Schlachthäusern scheinen nur Sadisten beschäftigt zu sein.

    Der Islam ist die größte Sauerei, die sich Menschen je ausgedacht haben!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.