Die alte jüdische Weltordnung versenkt sich gerade selbst


Ausgabe 090: Montag, 13. Mai 2019
Melenchon
Mélenchon: „Deutschland ist an allem schuld“

Die alte jüdische Weltordnung versenkt sich gerade selbst

Das Böse der Welt, angeführt vom BRD-System, hat der Welt eingebläut, das sämtliche Kriege der Geschichte, auch jene, die nie geführt wurden, von Deutschen ausgegangen seien. Dieses infernal-kranke System wird der Auslöser und Verursacher eines europäischen Vernichtungskriegs sein, der alles versengt, was an Fäulnis wuchert. Manche nennen diese Entwicklung „die Korrektur Gottes“, die Wissenden sprechen von der „Durchsetzung der ewigen kosmischen Gesetze“.

Wer das Perverse zum Normalen macht, was seit geraumer Zeit Leitpolitik in der BRD ist, durchgesetzt mit der luftballonartigen Blähkraft der Inflations-EZB (von GoldmanSachs‘ Gnaden), wird dieses Europa wie unter einem Super-Atomzyklon verheeren.

Die Vernichtungsorgien gegen Deutschland im 2. Weltkrieg werden im Vergleich dazu wie ein bengalisches Feuer erscheinen. Dass in den letzten Jahren aus einigen EU-Ländern vermehrt Kriegsdrohungen gegen die BRD gerichtet wurden, haben die BRD-Kranken weder verstanden noch beachtet. Menschengerechtes Leben ist ihnen so fremd wie dem Tiger die vegetarische Ernährung.

Mit der hyperinflationären Aufblähung der EZB-Geldverteilungspolitik (die BRD-Deutschen haften dafür) wurden die EU-Staaten zur Akzeptanz des perversen Menschenbildes und der Gewaltlügen gegen die Deutschen gebracht. Der ehemalige EZB-Präsident Jean-Claude Trichet erkannte in dieser Entwicklung Konsequenzen, die schlimmer als die beiden Weltkriege sein werden. V

ersteckte und offene Kriegsdrohungen aus Europa gegen die BRD sind zahlreich, die Lage ist ernst. Sobald die Hyper-inflations-Druckmaschine zur Bezahlung der Billionenwetten an die Wall-Street-Juden stockt und die EU-Länder entweder keine Milliarden mehr bekommen oder der Inflations-Euro nichts mehr wert ist, ist es aus.

Der Hass auf diese Krankdeutschen ist mittlerweile überschäumend, was man vor zwei Tagen den Worten von Jean-Luc Mélenchon, Gründer der französischen Neu-Sozialisten- und Anti-EU-Partei, Unbeugsames Frankreich, entnehmen konnte. Man dürfe die Deutschen (noch) nicht als die Schuldigen benennen, denn alle hätten (noch) Angst vor den Deutschen. Mélenchon:

„Das deutsche Imperium hat Europa ins Schwanken gebracht. Deutschland ist an allem schuld. Das ist aber ein Tabu-Thema in Frankreich, weil alle Angst vor den Deutschen haben.“

Jean-Claude Trichet
J. C. Trichet: „EU wütet schlimmer als zwei Weltkriege

Man höre und staune: „ganz Europa hat wieder Angst vor den Deutschen!“ Vor den Merkel-Deutschen wohlgemerkt, nicht vor den sog. „Neonazis“.

Aber wartet, wartet nur, bis sich diese Angst in Europa nach dem Kollaps der BRD-EZB-Geldblasenpolitik entlädt. Sobald alle sehen, dass nichts mehr abzugreifen ist, gibt es keine Angst mehr vor den verteidigungslosen Kranken.

Dann wird Europa seinen Blick auf den „von der BRD schlimmer vernichteten Kontinent wie nach den Weltkriegen“ (Trichet) richten und hassen. Dann mögen die BRD-Kranken den tobenden Rest Europas zu belehren versuchen: „wir sind doch Pazifisten“.

Zu spät, sie werden enden wie das Schaf, das dem Wolf mit erhobenem Zeigefinger zu sagen versucht, es sei Pazifist und dürfe daher gar nicht gefressen werden, aber nach dem dritten Wort schon verschlungen war. Zudem werden in der BRD 30 Millionen marodierende Artfremde den Deutschen, auch den Welcome-Deutschen, zeigen, wie schön Multikultur ist.

Angesichts des von der BRD über Europa gebrachten Euro- und Migrationswahn sei „die Angst vor den Deutschen gerechtfertigt“, hört man im Ausland überall. Diese BRDler werden von ihrem Wahn angetrieben, die Welt zu pervertieren und damit zu zerstören. Das veranlasste den zur AfD-Abschaum-Fraktion gehörenden Jörg Meuthen, seine Fahnenflucht vorzubereiten.

Er wolle auswandern, sollte eine grüne Perversionsgestalt wie Habeck Kanzler werden. Nur wird es keinen Fluchtpunkt mehr für Deutsche geben, weil sie niemand mehr will. Gerade Abschaum-Meuthen, der dasselbe Lügen-Gut verteidigt, mit dem die Grünen uns als genetisch programmierte Massenmörder darstellen und so den Hass der Welt gegen uns anfachen, wird sich nicht mehr mit einer „Nazi-Unterscheidung“, als seien das keine Deutschen gewesen, herausreden können.

Wie sich die gesamte Welt metamorphosiert, erkennt man am gespaltenen und deshalb veränderten Judentum. In keiner öffentlichen Institution in der Welt, geschweige denn in Europa, würde Hitler offen verteidigt und der Holocaust in Abrede gestellt werden.

Ausgerechnet in Israel lehrt ein renommiertes religiöses Ausbildungszentrum für angehende Armeeoffiziere, dass

der wirkliche Holocaust nichts mit dem Töten von Juden zu tun und dass Hitler mit jedem Wort, das er sagte, Recht behalten habe. Der Rassismus müsse mit Stolz gelebt werden.“

Das sind die untrüglichen Zeichen des Sterbens der alten, kranken Welt, die als jüdisches Weltübel galt. Vielleicht entsteht ein neuer Jude, wie er von Herzl und Hitler erhofft wurde. Vielleicht wird jetzt unter neuen Gesichtspunkten wahr, was Avraham Stern versagt blieb: ein nationalsozialistisches Israel.

Stern wollte mit jüdischen Freiwilligen an der Seite der Wehrmacht gegen den jüdischen Westen kämpfen und wurde deshalb von der britischen Mandatsmacht ermordet. Wie auch immer, wir erleben gerade den Sterbeprozess der alten Menschheit und den Geburtsprozess der neuen. Das Kranke stirbt, das ist völlig normal, und das Gesunde wächst heran, das ist auch normal.

Das kranke BRD-System hat die Verteidigungsfähigkeit zugunsten der Perversion und der Migration total ruiniert. 70 Prozent aller Waffen sind nicht mehr einsatzfähig und mindestens 50 Prozent der sog. Soldaten sind aufgrund ihrer perversen Gendererziehung nicht kampffähig.

Kaum anders verhält es sich mit den anderen Streitkräften in der EU, denn Merkel trieb alle in eine Ertränkungsverschuldung für Migration und Finanzwetten und zu Lasten der Verteidigungsfähigkeit.

Präsident Wladimir Putin lacht sich kaputt, wenn ihm die Kranken mit der Nato zu drohen versuchen. Der neueste Bericht des Instituts für Strategische Studien (IISS) kommt zu dem ernüchternden Ergebnis, dass ohne US-Beteiligung 309 Mrd. Euro nötig wären, um als Europäer einen russischen Angriff abwehren zu können.

Doch selbst diese Geldmittel würden derzeit nichts mehr bewirken, weil alle Kapazitäten abgeschafft worden seien. Die EU-Mitglieder der Nato bräuchten „bis zu 20 Jahre, um die nötigen Kapazitäten aufzubauen.“ (Quelle)

Mit anderen Worten: alles ist verfault und verkommen, unbrauchbar für alles, was für die menschliche Existenz Grundvoraussetzung wäre.

US-Präsident Trump wird keinesfalls das Leben seiner Soldaten zur Verteidigung von Merkels perversem EU-System opfern. Die Nato wird also platzen, wie die EU platzen wird, keine Frage. In Frankreich plant das Militär einen Putsch zur Absetzung der Macron-Rothschild-Regierung.

Wir erwähnten diese Entwicklung kurz und werden das Thema in der kommenden NJ-Investigativ-Ausgabe in zwei Wochen tiefschürfend behandeln. In Britannien liegt Nigel Farage mit seiner Brexit-Partei auch bei Umfragen für eine vorgezogene Parlamentswahl (nach dem Sturz von Theresa May) vor den derzeit regierenden Tories. Farage wird stärkste Partei werden und die Regierungsverantwortung übernehmen, was den Bruch eines Jahrhundertealten Systems bedeutet.

Präsident Donald Trump versucht eine gemeinsame Vorgehensweise mit Präsident Putin gegen die Globalisten zu schaffen. Natürlich muss er sich der Israellobby beugen, denn ohne jüdische Gegenkraft wäre er den Globaljuden von Rothschild und Soros hilflos ausgeliefert.

Dennoch bezeichnete er die Juden in einer Rede vor der Koalition Republikanischer Juden (RJC) als fremde Israeliten in Amerika, denn Netanjahu sei ihr Ministerpräsident.

Trump am 6. April 2019 in Las Vegas: „Ihr Premierminister Netanjahu.“ Norm Coleman, Vorsitzender des RJC, der noch am 3. März 2016 Trump als „Frauenfeind, Betrüger und Fanatiker für unwählbar“ hielt, widersprach nicht, „vielmehr ersetzte er Gott durch Trump mit seiner ‚Dayenu‘-Aufforderung.“

Die von Israel geforderte amerikanische Kriegsrhetorik gegen den Iran wird damit begründet, dass Teheran gegen Israel  auf-rüsten würde, was verständlich ist. Hier liegt aber die Crux. Wegen Israels Angst vor dem Iran muss Trump die Saudis stützen und den Iran bedrohen. Es sind die kranken Saudi-Herrscher, die ein sunnitisches Weltkalifat anstreben.

Sie sind interna-tionalistischer als das Globaljudentum. Überdies sind sie beispiellos grausam, was wir tagtäglich dankbar bei uns erleben dürfen. Trump wollte mit dem Iran verhandeln, das gibt sogar die globaljüdische „heimliche Weltregierung“ (Council on Foreign Relations) im eigenen Magazin zu.

Foreign Affairs, 09.05.2019:

„Während Trump ganz klar gesagt hat, dass er sich einen Deal mit dem Iran wünscht, haben Sicherheitsberater John Bolton und Außenminister Mike Pompeo diese Botschaft destabilisierend in ihr Gegenteil von Trumps praktischer Politik verkehrt.“

Da das amerikanische System ebenso verfault ist wie das europäische, Trump nennt es „Jauchengrube“ (cesspool), hat Amerika weder gegen Russland, noch gegen China eine militärische Chance. Trump muss und wird sich militärisch aus der Welt zurückziehen, um das Land neu aufzubauen. Das wird nur mit ethnischer Entflechtung und vollständiger Zerschlagung des Globalsystem zu machen sein. In Trumps zweiter Amtszeit muss die Revolution kommen.

Maaßen Schwellen-Kloaken-Land BRD
Maaßen: „Schwellen“-Kloaken-Land BRD

Noch bevor Präsident Trump von afrikanischen „shithole-countries“ (Kloakenländern) sprach und von afrikanischen Prominenten wie der Soziologin Mamady Traore bestätigt wurde, hatten wir vom NJ bereits den Grundsatzbeitrag „BRD, bald nur noch eine afrikanische Kloake“ ins Netz gestellt.

Ähnlich artikulierte nun Hans-Georg Maaßen, der von Merkel als Geheimdienstchef entlassen worden war, weil er ihre Verbrechen enthüllt hatte. Maaßen gebrauchte am 11. Mai das Wort Schwellenländer für die Kloakenzustände in der BRD. Schwellenländer heißen offiziell auch jene afrikanischen Entwicklungsländer, die Trump shithole-countries nennt

. Maaßen laut n-tv:

„Wer auf dem Berliner Flughafen landet, wird sich die Frage stellen, ob er nicht in einem Schwellenland angekommen ist. Stets heißt es, wir sind eine reiche Industrienation, schaut man aber auf die Straßen, die maroden Schulgebäude, die bröckelnde Infrastruktur, fragt man sich, wo das Geld dafür geblieben ist und warum Deutschland noch nicht einmal in überschaubarer Zeit Flughäfen, Brücken oder U-Bahnen bauen kann. Oder warum über 235.000 ausreisepflichtige Ausländer nicht abgeschoben werden. Die Probleme passen nicht zu einem der reichsten Länder der Erde und schon gar nicht zu einer funktionstüchtigen Verwaltung.“

Jährlich lassen mindestens 500.000 Invasoren aus Afrika den Pegel weiter anstreigen.

Die Invasoren dürfen mittlerweile bei uns sogar in öffentlichen Parkanlagen ihren tödlichen Drogenhandel betreiben und somit unsere Kinder legal töten.

Aber 88 Prozent der sog. Deutschen werden zur Europawahl erneut die Systemparteien als Kloaken-Verantwortliche wählen.




rechtlicher Hinweis Gesetz Justiz 2

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne der Wahrheit…

Aktuelles – unglaubliche Fakten


Souverän Heinz Christian Tobler Kanal2

Am 07.08.2018 veröffentlicht
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=lf2m-…

„HolgerStrohm.com“ mit über 60 Videos und Hunderten Artikeln wurde gehackt und komplett gelöscht. Sein Handy,Telefon, Internet und Computer werden ständig gehackt und abgestellt, blockiert, gelöscht usw. Es ist nur eine Frage der Zeit bis man alles von Holger Storm löscht – also alles runterladen, so lange man es noch kann! In diesem Beitrag sind viele unglaubliche Fakten.

Weltherrschaft, NWO: Die Ziele der Illuminati, Zionisten


Barbara Spectre on Multiculturalism, Israel, and the Refugee Crisis
Seit 1925 geplant – Dieeurasisch-negroide Zukunftsrasse
Coudenhove-Kalergie, Gruender der Pan-Europaloge, ist Traeger des ersten Karlspreises, einem Freimaurer-Orden.
In „Praktischer Idealismus“ beschreibt er seine Zukunftsversionen. 

Zitat: Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Ueberwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, Freimaurer und Kabbalisten

verstehen sich als „Baumeister der Welten“,
als Vollstrecker des Willen Gottes. Sie halten sich selbst für Gott, für den Schoepfer.
Sie wollen sich eine NEUE SCHOEPFUNG mit der Menschheit als Sklaven erschaffen.
Weltherrschaft: Die Ziele der Illuminati, Freimaurer, Zionisten
In seinem Buch Conspirator’s Hierarchy: The Story of The Committee of 300 („Hierarchie der Verschwörer: Die Geschichte des Komitees der 300“) listet Dr. John Coleman auf, mit welchen Mitteln die Illuminati und ihre Verbündeten eine neue Weltordnung nach ihrem Sinn erzwingen wollen:
Von: Ursula Seiler
  1. Die Errichtung einer Eine-Welt-Regierung mit einer einzigen Kirche und einem einzigen Geldsystem unter ihrer Kontrolle.
  2. Die völlige Zerstörung jeder nationalen Identität und jeden Nationalstolzes, da die Menschen nur so eine supranationale Welt-Regierung akzeptieren werden.
  3. Die Zerstörung jeder Religion, vor allem der christlichen. Einzige Ausnahme: die von ihnen geschaffene „Religion“.
  4. Die Etablierung von Gedankenkontrolltechniken mit dem Ziel, menschliche Roboter zu erschaffen, welche auf externe Impulse und Steuerung reagieren.

.

ausführliche Informationen und Zusammenstellungen

Zionisten, Zionismus

Zionisten2… Neue-Welt-Ordnung, Zionisten und …

Zeitungen von 1915 bis 1938…ein jüdischer Hoax?…regt doch sehr zum nachdenken an…


Da wird nix geleugnet, sondern nur Zeitungen gezeigt 1915 – 1938.

Regt zum nachdenken an.

auf

https://deutschelobby.com/zionisten-zionismus/

sowie

http://heimatlobby.com/2017/05/10/zeitungen-von-19…hr-zu-nachdenken/

Wege zur Erleuchtung…„Die Legenden des Hohlen Klaus“


Aufrechte haben „Die Legenden des Hohlen Klaus“ ins Deutsche uebertragen.

Bitte sichert, verteilt und verbreitet es. Ohne seelische Gesundung sind wir verloren.

Die Wahrheit will und muss ans Licht kommen.

Wir berufen uns auf den Esausegen!

weiter bei

http://heimatlobby.com/2017/05/08/wege-zur-erleuchtung-die-legenden-des-hohlen-klaus/

 

Jesus, unser arischer Heiland


l

Jahwe, der Judengott, stellt sich in seinem Gesetz-Buch (Bibel, AT) als ein Gott dar, der seine Israeliten zu Völkermord (1Samuel 15:3), zu Brudermord (Exodus 32:27-28), zu Kannibalismus (Leviticus 26:29), zu Raub und Diebstahl (Exodus 3:22), zur Sklavenhaltung (Leviticus 25:44-46), zur Diskriminierung von Frauen, zur Verachtung von Kindern (Leviticus 27:2-8), zu Geld- und Raffgier (Exodus 25:3, 33:5) und zu Tierquälerei (Exodus 29:36) anhält. Jahwe ist ein eifersüchtiger Gott (Exodus 20:5), der nicht nur alle Völker hasst, sondern sogar seine eigene Juden (Exodus 33:20). Er droht seinen Juden mit Ausrottung, falls sie sich den Göttern der Arier zuwenden (Deuteronomium 6:15).

Ein solcher Herrscher kann nicht der Gott des ewigen Guten der Schöpfung sein. Deshalb nennt ihn Jesus Christus auch den Satan, den Gegenspieler des Guten. Und die Anhänger Jahwes, die führenden Juden, bezeichnet Jesus als „die Kinder des Teufels“ (Johannes 8,43).

Jahwe und die Pharisäer wissen, dass die arischen Götter ihrem Jahwe-Kult weit überlegen sind, weshalb Jahwe die Seinen nur mit Ausrottungsdrohungen bei der Stange halten kann. Jahwes Gesetze für das Judentum geben eindeutig darüber Auskunft, dass es die Götter der Arier tatsächlich gibt (Genesis 3:22, Deuteronomium 6:14, 32:12).

vollständiger Artikel bei

Jesus, unser arischer Heiland

.

oder bei

http://www.concept-veritas.com/nj/17de/religion/01nja_jesus_unser_arischer_heiland.htm

Studium der Bibel entlarvt: DAS GEHEIMNIS HINTER DER JÜDISCHEN WELTHERRSCHAFT


Souverän Heinz Christian Tobler Souverän Heinz Christian Tobler

Der Zorn Gottes gegen die Juden steht hier klar belegt als Ursache satanischer Menschenopfer. Hier ist sozusagen die Quintessenz zum Thema jüdische Weltherrschaft, Satanismus und Logen. Man nehme sich ruhig die Zeit der unten aufgeführten Quelle die Aufmerksamkeit zu schenken. Mit diesen Informationen, durch Bibelstellen belegt entsteht ein Gesamtbild welches Unerhörtes verständlich macht und uns die Bestrebungen hinter der NWO durch die Juden offenbart. Eine Bibel-Prophezeiung die vor unseren Augen Gestalt annimmt! Es ist ein Kampf um unsere Seele. Eine noch tiefere Bearbeitung dieser Thematik ist geplant.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=K101G…
Doku: Die Wahrheit über das Hexagramm – Freimaurerei, Satanismus und die zionistische Weltherrschaft

Update: Volksaufklärungs-Schriften


Die Seite bzw. der Account der Neuen Gemeinschaft von Philosophen ist gesperrt! Statt dessen sind sie und ihre archivierten Beiträge hier zu finden:

http://www.kulturkampf2.info/index-ask.html

und

http://www.selin.news/

Volksaufklärungs-Schriften
der Neuen Gemeinschaft von Philosophen:

lilie2

Russlands Sieg im „Herzland der Welt“


Russlands Sieg im „Herzland der Welt“

Was wird bleiben von diesem schäbigen, mörderischen, abscheulichen jüdischen Weltsystem? Außer Schwefelgestank nichts!

Im Rahmen der UN-Vollversammlung und der Gespräche über die sogenannte Waffenruhe in Syrien machte der russische Außenminister Sergej Lawrow keine Zugeständnisse mehr an USrael. US-Außen-minister John Kerry war am Boden zerstört, er wurde regelrecht vorgeführt, was auch die Gesichter der beiden zum Ausdruck gebracht haben. Ein absolut entschlossener Lawrow, ein besiegter Kerry.

Von Arndt Gandulf Kordt

Die Angelsachsen befürchteten zu Beginn des 20. Jahrhunderts, noch vor dem Ersten Weltkrieg, im Zusammenhang mit der Analyse einer sich neu entwickelnden Welt, ihre bislang in Händen gehaltene Weltmacht künftig immer mehr einzubüßen. In dieser Zeit entwickelte der britische Geograph und Politiker Halford Mackinder kurz vor dem Ersten Weltkrieg seine außerordentlich folgenreiche Lehre von der Unterlegenheit der maritimen Weltmächte.

Das bis dahin gültige Diktum des amerikanischen Militärtheoretikers Alfred T. Mahan von der Unangreifbarkeit global agierender Seemächte ging gemäß Mackinder nicht mehr auf. In seiner neuen Analyse der Landoberfläche des Globus ordnete Mackinder die Seemächte dem „äußeren insularen Bereich“ zu, während er Europa, Asien und Afrika als gigantischen Großkontinent definierte, den er die„Weltinsel“ nannte. Kern dieser „Weltinsel“ war das„Herzland“ (pivot area), das er in Nord- und Mittelasien verortete. Hier und im Umfeld des „Herzlandes“ seien sieben Achtel der Weltbevölkerung angesiedelt, auch befinde sich in diesem Gebiet der bei weitem größte Anteil der auf der Erde verfügbaren Rohstoffe. Künftige Herrscher der Welt könnten daher nicht mehr die angelsächsischen Seemächte sein, so Mackinders Schlussfolgerung, sondern eventuell diejenige Macht (oder Mächtegruppierung), die in der Lage sei, das „Herzland“ vollständig unter die eigene Kontrolle zu bringen.

Die Judenlobby sah in der Gründung des Terror-Staates Israel nicht zuletzt das Instrumentarium, „das Herzland der Welt vollständig unter die eigene Kontrolle zu bringen“, um ihre Weltmacht-Politik auch für die kommenden Jahrhunderte zu sichern.

Als sich aber die neuen Weltmächte, allen voran China und Russland, immer mehr selbst zu behaupten begannen, war klar, dass das usraelische Weltsystem mit der Lage in Syrien steht oder fällt. Entgleitet der Kampf um Syrien den Krallen USraels, ordnet sich die Welt neu, und zwar ohne die bislang vorherrschende jüdische Dominanz. Erstaunlich, dass diese Tatsache heute, wenn auch versteckt, von der Systempresse bestätigt wird: „Den Amerikanern und der westlichen Seite geht es nicht oder nicht vorrangig darum, der bedauernswerten syrischen Bevölkerung zu helfen, sondern um Einflussnahme auf die Neugestaltung des Landes nach einem voraussichtlichen Sturz des derzeitigen Regimes, obwohl man mit diesem bisher stets gut zusammenarbeiten konnte. Mehrere, seit längerem geplante, für den Westen wichtige Öl- und Gaspipelines stehen auf dem Spiel, die Saudi-Arabien und Qatar mit dem östlichen Mittelmeerraum und der Türkei verbinden und deshalb partiell durch syrisches Gebiet führen sollen.“ [1]

Die Planungen, das „Herzland der Welt“ einem Groß-Israel zu unterwerfen und somit die strategischen Positionen auf der Erde zu kontrollieren, wie auch den Kern-Reichtum des Planeten zu verwalten, waren schon vor Jahren weit vorangeschritten. Am 27. Februar 2007 gab General Wesley Clark, Oberkommandierender der Nato im Kosovo-Krieg, in New York dem Internet-Portal Democracy Nowein Interview, wo er die Pläne der US-Regierung zur vollständigen Kontrolle des „Weltherzlandes“ wie folgt enthüllte: „In fünf Jahren werden wir 7 Länder ausschalten: Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran.“ [2]

kompletter ausführlicher Beitrag mit Quellenangaben bei

Was wird bleiben von diesem schäbigen, mörderischen, abscheulichen jüdischen Weltsystem?

Nach internen NATO – Informationen beginnt der 3. Weltkrieg im August


mit dem Angriff seitens der NATO – Armeen auf Russland. Deutschland soll nach NATO – Angaben eine Führungsrolle übernehmen. Es stehen 3 mögliche Angriffstermine ( dazu jeweils die Hintergrundinformationen ) zur Auswahl:

01.08.2016 – an diesem Datum beginnt das Schnitterfest LAMAS an diesem Tag beginnt die Ernte … laut mehreren Prophezeiungen wird die Ernte nicht mehr eingefahren werden können.

Numerisch  folgend: 01.08.2016 = 1+8+2+1+6 = 18 = 1+8 = 9         1+8 = 9      2+1+6 = 9

dreht man diese Zahlen um erhält man 666

15.08.2016 – vor mehr als 10.000 Jahren fand die Hochzeit zwischen ISIS und Osiris statt.

In der Nacht vom 15. auf dem 16. Tag des 9. Mondes 9. mond(damals bestand das Jahr aus 13 Monden gemäß des Umlauf des Mondes um die Erde in 28 Tagen, also dem heutigen Monat August entsprechend) wurde Osiris von den SETH – Priestern getötet, sein Körper in 6 Teile geteilt und bis zum Tagesanbruch des 16. Tages in Ober- und Unterägypten verteilt.

Zieht man die Linien zusammen wo die Leichenteile lagen, erhält man das Symbol eines DAVIDSTERNs, das Symbol des zionistischen ISRAEL ( IS = Isis / RA = Ramahan = Sonnengott RA / EL = El Shaddai[ Shadej ] der Teufel oder auch SATAN genannt )

Meiner Meinung nach wird der Angriff nicht am 15.08. stattfinden, denn numerologisch kommt hier die 5 als Basis – Zahl raus.

Am 15.08./16.08. wäre die Pyramide mit der Spitze nach oben (entsprechend den Daten des Beginns der jeweiligen Kriege, 01.08.1914, 01.09.1939 und jetzt wie geplant am 15./16.08.2016 )geschlossen.

16.08.2016        sollte es zu dem Angriff kommen wird er wahrscheinlich an diesem Tage ab 0:01 geführt werden, denn an diesem Tage wurde, wie ich bereits oben beschrieb, die Leiche von OSIRISOSIRIS in Form eines Schlachtfestes (Opferritual ) zerlegt und entsprechend verscharrt.

numerologisch aufgearbeitet sieht es dann so aus:

1+6+8+2+1+6 = 24 = 2+4 = 6                  1+6+8 = 24 = 2+4 = 6

2+1+6 = 9  man drehe die 9 um und was erhalten Sie : 666

Dieser Krieg ist das rituelle Opferfest ( Schlachtfest, Blutopfer ) zur Monate vorher durchgeführten satanischen Einweihung des Gotthard – Tunnels in der Schweiz. Ein Tunnel ist immer auch ein Tor / Dimensionstor – hier in die Unterwelt.

Dieses Tor soll nun durch Menschen- / Blutopfer geöffnet und somit manifestiert werden um die „Herrschaft der Dunkelheit /NWO“ endgültig für die nächsten 1000 Jahre zu implementieren.

 Sehen Sie jetzt sich die Daten einmal genauer an und sehen Sie die Achse

Brüssel ( EU / NATO ) ROM ( Vatikan )  und Berlin

Somit ist die Pyramide mit der Spitze nach unten geschlossen und es ist symbolisch der Davidstern in Europa manifestiert.

zion

Das deutsche ZION  – Dreigestirn:  Gauck, von der Leyen und Merkel, welche in unbedingtem bedingungslosen Kadaver-Gehorsam zur USA und Israel stehen, bilden dann auch in Verbindung mit Jerusalem, Washington und der UNO die EINE WELTREGIERUNG, mit der die am 04.07.2016 zur Religion des Friedens seitens der UNESCO gekürten Religion des Islam als die EINE WELTRELIGION implementiert werden soll.

.

Gruß an alle nachdenkenden Leser – Der Honigmann

Update: Volksaufklärungs-Schriften


Aktuelle Adressen!!

Die alte Seite bzw. der Account der Neuen Gemeinschaft von Philosophen ist gesperrt! Statt dessen sind sie und ihre archivierten Beiträge hier zu finden:

http://www.kulturkampf2.info/index-ask.html

und

http://www.selin.news/

Volksaufklärungs-Schriften
der Neuen Gemeinschaft von Philosophen:

lilie2

Studium der Bibel entlarvt: DAS GEHEIMNIS HINTER DER JÜDISCHEN WELTHERRSCHAFT


Souverän Heinz Christian Tobler Souverän Heinz Christian Tobler

Der Zorn Gottes gegen die Juden steht hier klar belegt als Ursache satanischer Menschenopfer. Hier ist sozusagen die Quintessenz zum Thema jüdische Weltherrschaft, Satanismus und Logen. Man nehme sich ruhig die Zeit der unten aufgeführten Quelle die Aufmerksamkeit zu schenken. Mit diesen Informationen, durch Bibelstellen belegt entsteht ein Gesamtbild welches Unerhörtes verständlich macht und uns die Bestrebungen hinter der NWO durch die Juden offenbart. Eine Bibel-Prophezeiung die vor unseren Augen Gestalt annimmt! Es ist ein Kampf um unsere Seele. Eine noch tiefere Bearbeitung dieser Thematik ist geplant.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=K101G…
Doku: Die Wahrheit über das Hexagramm – Freimaurerei, Satanismus und die zionistische Weltherrschaft

.

Die zionistische Rote Armee


Die Sowjetunion und der ganze Kommunismus und Sozialismus sind von Zionisten angeführte, finanzierte und verbrecherisch umgesetzte zionistische Schöpfungen. Karl Marx war auch Jude (Mordechai Levi) Die grössten Verbrechen der Weltgeschichte wurden von „Roten Juden“ verübt.

Die zionistische Rote Armee

Die Eliten und der Schuß nach hinten…..


tja etwas gibt es, was sie übersehen haben, aber das geht seeeehr weit ins alte Testament zurück.

Der harte Kern dieser Eliten besteht bekanntlich aus Juden, welche sich bis auf den Stammvater Abraham zurück beziehen. Jeder kennt vermutlich die Story mit seinem Sohn Isaak und dessen Zwillingssöhnen Esau und Jakob. Als Erstgeborener hätte Esau das Erbe des Isaak antreten sollen und den Segen (quasi als Vorhersage) des Vaters erhalten. Jedoch erschlich sich Jakob mit einer List unter Ausnutzung der Altersblindheit Isaaks den Segen, welcher ihm und seinen Nachfahren (den Juden) Wohlstand und die einstige Herrschaft über alle Völker der Erde verhieß. Für Esau blieb nur ein Segen übrig, welcher ihm und seinen Nachfahren (u.a. nach seinem Enkel Amalek als Amalekiter bezeichnet = Kernvölker Europas) einen schweren Broterwerb mit kriegerischen Aktivitäten und Unterwerfung den Jakobsnachfahren gegenüber beschied. Jedoch würden seine Völker am Ende das Joch Jakobs abstreifen und endlich frei sein.

1. Buch Moses 27, Vers 39 und 40: ‘Da antwortete Isaak, sein Vater und sprach zu ihm: Siehe da, Du wirst keine fette Wohnung haben auf Erden und der Tau des Himmels von oben her ist Dir fern. Deines Schwertes wirst Du Dich nähren und Du wirst Deinem Bruder dienen. Und es wird geschehen, daß Du Dich aufraffst und sein Joch von Deinem Halse reißen wirst und auch Herr bist. ‘

Da diese verbohrten orthodoxen Erzjuden fest daran glauben, als die Nachfahren Jakobs das erwählte Volk Gottes zu sein (deswegen achten sie peinlich auf die Nichtvermischung des eigenen Volkes!) und verächtlich auf den Rest der Welt heruntersehen, fühlen sie sich auserkoren, die Geschicke der Welt zu lenken und haben diesen Plan seit über 3000 Jahren strikt verfolgt und den Todfeind Amalek kontinuierlich in Staub und Asche getreten, wann immer er die Nase wieder hochreckte (insbesondere die deutschen Stehaufmännchen). Nun wähnen sie sich kurz vor dem Ziel und der Verheißung des langersehnten Messias, der dann wohl auch in dieser Zeit endlich erscheinen soll (den Christen-Messias Jesus erkennen sie ja nicht an). In ihrem Wahn übersehen sie jedoch den Esau-Segen gerne und manchmal kann man ihnen damit gehörig die Laune verderben.

Inwieweit diese biblische Story zutrifft, vermag ich nicht zu beurteilen. Jedoch ist die Kenntnis davon von Nutzen, wenn man die Denke dieser Irren nachvollziehen möchte. Ob’s uns was hilft, sei dahin gestellt.

Tobler: EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF…die wahren Schuldigen sind die Zionisten…die Deutschen sind Opfer und keine Täter…das deutsche „Verbrechen“ war, dass sie sich gegen das zionistische FED-Schuldgeldsystem gewehrt haben…seit 1913…


Souverän Heinz Christian Tobler hat aaaaatestupload hochgeladen. 1

Souverän Heinz Christian Tobler hat Schweizer Bevölkerung 2025 auf 3.3Millionen reduziert!2

http://www.deagel.com Ein Portal für die Rüstungsindustrie sagt den USA, Europa, sowie dem Rest der West-Verbündeten den fast vollkommenen Zusammenbruch in den nächsten zehn Jahren voraus. Auf welche Datenbasis sich deagel.com stützt, lässt die Firma weitgehend im Dunkeln. Klar ist nur, dass Faktoren einbezogen werden, die von anderen langfristigen Prognosen nicht verwendet werden. Zum Beispiel das Ende des westlichen Finanzsystems. deagel.com ist die Website eines Unternehmens, das man als Informationsdienstleister für die Rüstungsindustrie bezeichnen könnte. Seit 2003 können sich dort Personen, die Interesse an Militärflugzeugen, Schiffen & Raketen haben, an den neuesten must-haves des Gewerbes ergötzen. Manche bezeichnen das Ding sogar als “Webshop für Militärgüter”. Es ist unbestreitbar, dass deagel seit wenigstens 2003 kontinuierlich tätig war und heute ein wesentlicher Anbieter von Informationen über Waffensysteme ist. Die Seite ist jedenfalls weder “fringe” noch ist sie ein Hobby-Ding, das von irgendwelchen Amateuren gemacht wird, die schon einmal auf ein Update verzichten, weil sie keine Lust haben aufzustehen. Es handelt sich jedenfalls um Akteure, die gewohnt sind, Unmengen an (schein)präzisen Herstellerdaten zu bearbeiten und publizieren.

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 13

BEJAMIN FREEDMAN klärt auf. Diese Videos vermitteln GRUNDLAGENWISSEN für den Befreiungskampf damit der ESAU SEGEN, der in einer späteren Produktion noch viel genauer erörtert wird, verstanden wird. Nach der Lehre des Jahwismus hat sich Jakob durch List den Erstgeburtssegen seines Vaters Isaak, den sogenannten Jakobsegen, der eigentlich seinem Bruder Esau zustand, erschlichen und dadurch den Anspruch auf Macht über Esau, auf imperialistische Macht über „den Andern”, nach Weltherrschaft, erlangt. – Esau war dadurch dazu verurteilt, fortan seinem Bruder Jakob zu dienen. Andererseits bekam Esau von seinem Vater Isaak im Rahmen einer anderen Segenerteilung das Recht zugesprochen, eines Tages das Joch seines Bruders Jakob vom Hals zu reißen, um auch Herr zu sein. JAKOB steht im engeren Sinne für die mosaischgläubigen Juden und im weiteren Sinne für alle den mosaisch Gläubigen beigesellten, ethnisch dem Judentum nicht angehörenden Bibelgläubigen. ESAU steht hingegen für die „Anderen”, im engeren Sinne für alle nicht mosaisch Gläubigen, im weiteren Sinne für alle nicht bibelgläubigen Nichtjuden. Hierbei gilt für alle Bibelgläubigen, insbesondere für die mosaisch Gläubigen, daß sich sowohl im Jakobsegen als auch im Esausegen der zentrale, die Geschichte der Menschheit bestimmende Wille ihres Gottes Jahweh äußert. Wer möchte da behaupten, daß diese Tatsache nicht von größtem Einfluß auf die Richtung des politischen Denkens, Wollens und Handeins der Bibelgläubigen ist? Der ESAUSEGEN beinhaltet nicht, daß Esau lediglich das Joch seines Bruders abreißen und dann vielleicht zur Abwechslung Jakob unters Joch beugen darf, sondern er enthält mehr, vielmehr. Die Verwirklichung des Esausegens soll nämlich etwas wesentlich anderes herbeiführen: Freiheit, Gleichberechtigung und Frieden für beide Brüder bzw. deren Nachkommen, beide die Erde bevölkernden „Gruppen” sollen nun Herren sein, Herren ihrer selbst, ausgestattet mit gleichen Rechten und Pflichten und somit wirklich frei und ohne Joch. Nur in diesem Sinne, d. h. im Dienst des Ziels der Gleichberechtigung und freien Selbstbestimmung, Selbsterhaltung und Selbstentfaltung sowie der gegenseitigen Achtung und Rechtswahrung für alle, ist es auch möglich, daß Esau die Folgen heilen kann, die Jakob mit dem Beschreiten des von ihm eingeschlagenen Wegs erzeugte, den man in richtiger Ausdeutung dieser Symbolgeschichte als imperialistischen Weg bezeichnen kann. Gewalt darf Esau hierbei nicht anwenden, außer natürlich in Fällen unmittelbarer Notwehr, wo andere Mittel der Abwehr nicht mehr möglich sind. Das bedeutet aber zugleich, daß das „Esausegen‐Konzept” nicht nur das ‐ an sich selbstverständliche, aber auch vom Jahwismus ausdrücklich anerkannte ‐ Recht auf Selbstbefreiung Esaus enthält, sondern auch die Pflicht, Jakob zu helfen, den Weg der Befreiung und ethischen Läuterung und damit der ERLÖSUNG mitzugehen. Das eine geht nicht ohne das andere, weder weltanschaulich noch moralisch noch politisch. Das bedeutet aber auch, daß Jakob, nachdem begonnen wurde, das „Esausegen‐Konzept” zu verwirklichen, Esau nicht in seinem Bemühen um Heilung hindern darf, will er im Rahmen des von seiner Religion bestimmten Konzepts bleiben und der Erlösung, nämlich der eigenen Befreiung vom falschen Konzept, teilhaftig werden. Oder mit anderen Worten: Es erfolgt aus bibelgläubiger, insbesondere mosaistischer Sicht das Hervortreten des messianischen Konzepts aus dem Raum des Glaubens und der Hoffnung auf etwas Zukünftiges in den Raum der aktuellen Politik. Aus dieser Sicht wäre eine Behinderung oder gar Verhinderung dieses Hervortretens gleichbedeutend mit einem grundsätzlichen Bruch des Bundes mit Jahweh und die Verhinderung der Ankunft des Messias. Das aber würde, auch wieder nach jahwistischer Lehre, die Verfluchung und Vernichtung durch Jahweh nach sich ziehen. Daraus folgt, daß es für die Bibelgläubigen im Willen Jahwehs, im Sinne der „Heils‐Logik” ihrer Religion liegt, daß sich der Esausegen als der letztlich stärkere Segen erweist. Und zugleich heißt das, daß derjenige, der den „Esausegen mobilisiert”, wie das einmal in der Jüdischen Allgemeinen Wochenzeitung hieß, nach dem Willen Jahwehs unangetastet bleiben muß ‐ solange er als Esau auftritt, sich also an die Regeln hält, nämlich ohne Gewalt, ohne Unterdrückung und ohne Hetze für die allgemeine Befreiung und Gleichberechtigung wirkt. Es ist klar, daß eine Befreiung, die nicht gewaltsam erfolgen und daher nur auf geistigem Gebiet vorangetrieben und sicher gegründet werden kann, hauptsächlich mit den Mitteln des Vorbilds, der Einsicht, der Hilfe zur Selbsterkenntnis, dann der Erziehung, der Wissenschaft und Kunst, der Aufklärung sowie der Mobilisierung des Stolzes und des Selbsterhaltungs‐, Freiheits‐, Rechts‐, Wahrheits‐ und Schönheitswillens herbeigeführt werden muß und auch nur so herbeigeführt werden kann.

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 2  4

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 35

 Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 57

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 68

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 6 neu9

Souverän Heinz Christian Tobler hat 70 Jahre Hiroshima10

vielen Dank Heinz-Christian….für all Deine Müh und Courage…

Die Wahrheit wird vom System, zionistisch geleitet, mit Gewalt verdeckt. Wer die Recherche eines „Ereignisses“, völlig unabhängig der Art, verbietet, darf sich nicht wundern wenn gerade diese „Ereignisse“ von immer mehr bezweifelt und hinter-fragt werden. Wer sich die Mühe einer „Selbst-Untersuchung“ der Geschichte macht, als Freier Mensch und ohne System-Beeinflussung, erfährt sehr schnell, dass die Geschichte seit spätestens 1945 ausschließlich von den „siegreichen Feindstaaten, voran die USA, bestimmt und diktiert wird. Damit die Öffentlichkeit nicht im großen Umfang mit einer Hinterfragung konfrontiert wird, wird genau diese Hinterfragung mit ungeheurer Gewalt…bis hin zum Mord, unterdrückt. Die Geschichte war ganz anders…wer heute als „Das Böse“ dargestellt wird, war nichts anderes als der Gegner des internationalen FED-Zionistischem-Schuldgeldsystem…mit Sitz in England und den USA…die angelsächsischen Staaten haben bis heute mit nahezu allen Völkern dieser Erde Krieg geführt… Begonnen haben die Engländer, weitergeführt durch die USA. Diese Verbrechen, seit mehr als 300 Jahren kontinuierlich durchgeführt, müßten als EWIGE SCHULD England und der USA eingebrannt werden. Das sind die Bösen…nicht das Deutsche Reich und seine Vertreter… Doch wie dumm die Menschen sind, beweisen all die antideutschen Hetz-Gruppen, über die GRÜNEN, den Sozialdemokraten bis hin zu den Kirchen… Es ist nicht nur traurig…es ist unerträglich in so einer Welt leben zu müssen… Es sei denn man bleibt ein dummes Schlafschaf… Alles Gute, Wiggerl

Das „eingepflanzte Irresein“ am Deutschen Volk …die tödliche Indoktrinierung durch den Zionismus…bald haben sie ihr Ziel erreicht…die Ausrottung der Deutschen..


.

ein hervorragender Beitrag von „Augen auf News“……

gibt es weiter…verbreitet es und nimmt es für eure Diskussionen gegen die Zombies…….oder wie sollen wir den größten Teil der „Deutschen“ bezeichnen……?

in Gelsenkirchen gibt es mehr ausländische, muslimische Gene, als germanische……..dafür soll die Stadt, ganz offiziell laut grün-rote Deutschenhasser, einen Preis für vorbildliches Multi erhalten……offener können die Grün-Roten ihren Plan zur Ausrottung eines Volkes nicht ausdrücken…..

.

.

Dieses Video soll lediglich aufzeigen, wie ein einst großartiges Volk systematisch manipuliert und sogar der „Selbsthass“ in Selbiges indoktriniert wurde/wird!
Es richtet sich NICHT gegen andere Völker!

Leider muss man dieses immer wieder erwähnen, was eigentlich absurd ist,
da es für JEDES Volk eine Selbstverständlichkeit darstellen sollte,
das eigene Blut (Rasse) und deren Herkunft zu bewahren und zu schützen,
damit diese nicht ausstirbt! Dabei sollte das Deutsche Volk keine Ausnahme sein!
Ich denke das wir alle eins sein könnten, aber NIEMALS gleich!!!
Ansonsten wären wir nicht alle verschieden und ein jeder hätte einen einzigartigen Fingerabdruck , ob nun an den Fingern ersichtlich, oder genetisch bedingt!

Die „Ver-kehrten“ installierten IHRE Weltkriege und erfanden Lügen, allem anschein nach, damit u.a. das Deutsche Volk nicht hinter dem Geheimnis seiner Ahnen kommen kann…
Und heute geht dieser Genozid still und verhüllt, aber umso schlimmer weiter…
Das einstige Dichter und Denkervolk konnte fortan nicht mehr nach seinen wahren Wurzeln forschen, indem sie aus dem „Ahnenerbe“ ein Tabuthema und eine Todsünde machten…

Das Ziel dieser, allem anschein nach „Neider“ ist die völlige Ausrottung der Deutschen Gene!
Ihr glaubt es nicht??? Na dann schaut euch doch bitteschön mal um!
Wir Deutsche werden hier zur Minderheit gemacht und das völlig Offiziell!
Diese Claudia Roth (Ein Wesen ohne Seele und Gefühl, anders kann man es nicht mehr beschreiben!) äusserte jüngst das die Deutschen doch mit guten Beispiel voran gehen
und ihre Staatsbürgerschaft aufgeben sollen?!
Es würde der Begriff „Deutscher“ doch eh nur immer wieder mit den Verbrechen der Nazis in Verbindung stehen bzw. würde es immer an die Verbrechen derer erinnern?!
EINFACH UNFASSBAR SOWAS!
Es hiess vor kurzem das die Stadt Gelsenkirchen eigentlich einen Preis verdient hätte:
Da dort wohl die Deutschen zur Minderheit geworden sind?!
GLÜCKWUNSCH!
Neulich wurde davon berichtet das eine KITA das beliebte St. Martinsfest aus Diskriminierung an den islamischen Kindern in ein Sonne-Sterne-Mond-Fest umbenannt habe?!
WAHNSINN!
Was meint ihr, würde passieren, wenn dieses in einem islamischen Land geschehen würde??? KEIN KOMMENTAR!

Wie kann ein Volk nur so wahnsinnig geworden sein um sich selbst zu hassen und auszurotten ?
Ich denke es könnte sich um das „induzierte Irresein“
wovon Kraepelin einst sprach, handeln.
Zu Deutsch: Eingepflanztes Irresein durch geistige, seelische Beeinflussung!

Aber dennoch beibt die Frage: Warum sollen wir Deutsche ausgerottet werden???
Ist es der Neid und die Mißgunst, weil es sich um das richtige „auserwählte Volk Gottes“ handeln könnte, anstatt diese räuberischen, mordenden, „Nichtjuden“ die sich u.a. Kultur, Magie und Ahnenerbe ergaunert haben???

Dieses zeichnet sie wahrlich als Wesen ohne Seele und Gefühl aus…
und wohl eher nicht als „auserwähltes Volk Gottes“ !

Fehlerfreie Rhetorik ,(Vor)lese und Rechtschreibfehler natürlich ohne Gewähr

*** Die Gedanken des Videoerstellers müssen nicht zwangsläufig,
mit der Meinung des Verfassers der angebenen Quelle konform gehen… ***

Quelle:
„Aldebaran – Das Vermächtnis unserer Ahnen“
@ R.E. Feistle

LG Chembuster33

Volksaufklärungs-Schriften


Hier die neuesten
Volksaufklärungs-Schriften
der Neuen Gemeinschaft von Philosophen:

lilie2

Volksaufklärungs-Schriften


Hier die neuesten
Volksaufklärungs-Schriften
der Neuen Gemeinschaft von Philosophen:

lilie2

Update: Asyl…und die von langer Hand geplante Auslöschung des Deutschen Volkes


Vor nicht mal 2 Tagen wurde hier mein dringlicher Tipp mit dem Buch vom biblischen Moses veröffentlicht.

Der Biblische Moses als Pulverfabrikant, Räuberhauptmann und Erzbolschewist

Hier habt Ihr den Beweis, daß das Programm der Vernichtung der Arier kein Blödsinn ist:

ABE-FOXMAN

Quellen-Nachweise:….und viel mehr.

http://antimatrix.org/Convert/Books/ZioNazi_Quotes/Zionism.html

https://www.facebook.com/stuffwhitepeoplelike/posts/10151879963803775

.

ADL President Abraham Foxman: speech about destruction of white race and ZioNazi world domination

Per ‚The National Observer‘ via a document from Abe Foxman’s [Jew A.D.L. president of USA] office.

Anti-Defamation League President Abraham Foxman in an appearance on August 25, 1998, made the following speech:

August 25, 1998, New York, NY.

ADL (Anti-Defamation League) president Abraham Foxman shows the Masonic sign of aggression

[ADL (Anti-Defamation League) president Abraham Foxman shows the Masonic sign of aggression „lion’s paw“]

Gentlemen. Welcome to the Second Centennial Meeting of the Learned of Elders of Zion. We have achieved all of the objectives expressed at our first meeting 100 years ago.

We control governments. We have created dissension among our enemies and made them kill each other. We have effectively silenced criticism of our affairs and we are the richest race of men on this earth.

Many of you are very busy men. Let us get to the crux of the matter. As masters of business, politics, law and most importantly … media, we are ready to implement our most important and ambitious program. One that will finally and totally remove from existence the impediments of our absolute control of this earth.

I speak OF THE DEATH OF THE WHITE RACE. The complete removal of all means of reproduction of the so-called Aryan race. Men, we now control the destiny of this race. It is now time to make sure the White race becomes extinct through miscegenation [incest] and having a virtually zero birth rate.

We have all enjoyed the vision repeated all over this world every day of THE LAST WHITE CHILDREN playing with little dark children and knowing that they are being set-up for their eventual destruction.

We can ruin THE ANCIENT PURE BLOODLINE OF AN ARYAN CHILD by convincing him or her of the altruism of begetting interracial children.

We must expose the race mixing of the urban centers to the suburbs and rural areas of this country.

More aggressive programs to integrate these areas are now underway through HUD. It is worth any price to annihilate the next generation of White children. We want every White father to feel the sting of having their children marry colored mates and produce biracial children.

We must use our power to discourage White men and women who still persist in getting together from producing more pure White children. They will be ostracized by not becoming part of the New Society of all races.

This will dissuade most of them. We will deal with the less cooperative goyim [non-jews] by tmurder and imprisonment.

Finally, we will SEE THE END OF THIS WHITE RACE. Impressionable White children will have their minds molded into the agents of their own destruction. Already, our efforts have succeeded in making the „men“ of this race grovel at our feet.

Men, you and your ancestors have worked hard to make sure we would have the power to hold the destiny of this race in our hands. Now we have it.

Perish Aryan Goyim (cattle)!“ [Applause]

End of speech.

August 25, 1998, New York.


Source:
http://the-atrocities-perpetrated-against-th.blogspot.com/

Also:
http://www.tayna-net.org/rus/foksman-1998.htm (in Russian)
(Newspaper „Slavyanin“ [Славянин], № 5 (25), 2000)

Braucht es noch weitere Beweise…oh, es gibt sehr, sehr viele. Sie sagen es ganz offen! 

Warum?

Weil sie sich bereits als Sieger fühlen.

Sind sie es?

   Adler

.

Merkel will um jeden Preis als Vollenderin des Großen Plans in die Lobby-Geschichte eingehen


Merkel zum Rapport beim Dämon

 

Die Deutschen sind Flüchtlinge im eigenen Land. Merkel lässt sie aus ihren Wohnungen vertreiben, um fremde Schlaraffenlands-Tramper darin unterzubringen

Völkermord, Seuchen, Kriegszustände, Wirtschaftsvernichtung, Landesverrat, Zivilisationszerstörung, Menschenverachtung und die Aussetzung zentraler Rechte und Gesetze wendet Merkel zur Verwirklichung dieses uralten Plans an!

Vaclav Klaus: Merkel vernichtet Europa

kompletter Artikel bei

http://heimatlobby.com/2015/10/06/merkel-will-um-jeden-preis-als-vollenderin-des-grossen-plans-in-die-lobby-geschichte-eingehen/

Tobler: EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF…die wahren Schuldigen sind die Zionisten…die Deutschen sind Opfer und keine Täter…das deutsche „Verbrechen“ war, dass sie sich gegen das zionistische FED-Schuldgeldsystem gewehrt haben…seit 1913…


Souverän Heinz Christian Tobler hat aaaaatestupload hochgeladen. 1

Souverän Heinz Christian Tobler hat Schweizer Bevölkerung 2025 auf 3.3Millionen reduziert!2

http://www.deagel.com Ein Portal für die Rüstungsindustrie sagt den USA, Europa, sowie dem Rest der West-Verbündeten den fast vollkommenen Zusammenbruch in den nächsten zehn Jahren voraus. Auf welche Datenbasis sich deagel.com stützt, lässt die Firma weitgehend im Dunkeln. Klar ist nur, dass Faktoren einbezogen werden, die von anderen langfristigen Prognosen nicht verwendet werden. Zum Beispiel das Ende des westlichen Finanzsystems.

deagel.com ist die Website eines Unternehmens, das man als Informationsdienstleister für die Rüstungsindustrie bezeichnen könnte. Seit 2003 können sich dort Personen, die Interesse an Militärflugzeugen, Schiffen & Raketen haben, an den neuesten must-haves des Gewerbes ergötzen. Manche bezeichnen das Ding sogar als “Webshop für Militärgüter”. Es ist unbestreitbar, dass deagel seit wenigstens 2003 kontinuierlich tätig war und heute ein wesentlicher Anbieter von Informationen über Waffensysteme ist.

Die Seite ist jedenfalls weder “fringe” noch ist sie ein Hobby-Ding, das von irgendwelchen Amateuren gemacht wird, die schon einmal auf ein Update verzichten, weil sie keine Lust haben aufzustehen. Es handelt sich jedenfalls um Akteure, die gewohnt sind, Unmengen an (schein)präzisen Herstellerdaten zu bearbeiten und publizieren.

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 13

BEJAMIN FREEDMAN klärt auf. Diese Videos vermitteln GRUNDLAGENWISSEN für den Befreiungskampf damit der ESAU SEGEN, der in einer späteren Produktion noch viel genauer erörtert wird, verstanden wird.
Nach der Lehre des Jahwismus hat sich Jakob durch List den Erstgeburtssegen seines Vaters Isaak, den sogenannten Jakobsegen, der eigentlich seinem Bruder Esau zustand, erschlichen und dadurch den Anspruch auf Macht über Esau, auf imperialistische Macht über „den Andern”, nach Weltherrschaft, erlangt. – Esau war dadurch dazu verurteilt, fortan seinem Bruder Jakob zu dienen. Andererseits bekam Esau von seinem Vater Isaak im Rahmen einer anderen Segenerteilung das Recht zugesprochen, eines Tages das Joch seines Bruders Jakob vom Hals zu reißen, um auch Herr zu sein.
JAKOB steht im engeren Sinne für die mosaischgläubigen Juden und im weiteren Sinne für alle den mosaisch Gläubigen beigesellten, ethnisch dem Judentum nicht angehörenden Bibelgläubigen.
ESAU steht hingegen für die „Anderen”, im engeren Sinne für alle nicht mosaisch Gläubigen, im weiteren Sinne für alle nicht bibelgläubigen Nichtjuden.

Hierbei gilt für alle Bibelgläubigen, insbesondere für die mosaisch Gläubigen, daß sich sowohl im Jakobsegen als auch im Esausegen der zentrale, die Geschichte der Menschheit bestimmende Wille ihres Gottes Jahweh äußert. Wer möchte da behaupten, daß diese Tatsache nicht von größtem Einfluß auf die Richtung des politischen Denkens, Wollens und Handeins der Bibelgläubigen ist?
Der ESAUSEGEN beinhaltet nicht, daß Esau lediglich das Joch seines Bruders abreißen und dann vielleicht zur Abwechslung Jakob unters Joch beugen darf, sondern er enthält mehr, vielmehr. Die Verwirklichung des Esausegens soll nämlich etwas wesentlich anderes herbeiführen: Freiheit, Gleichberechtigung und Frieden für beide Brüder bzw. deren Nachkommen, beide die Erde bevölkernden „Gruppen” sollen nun Herren sein, Herren ihrer selbst, ausgestattet mit gleichen Rechten und Pflichten und somit wirklich frei und ohne Joch. Nur in diesem Sinne, d. h. im Dienst des Ziels der Gleichberechtigung und freien Selbstbestimmung, Selbsterhaltung und Selbstentfaltung sowie der gegenseitigen Achtung und Rechtswahrung für alle, ist es auch möglich, daß Esau die Folgen heilen kann, die Jakob mit dem Beschreiten des von ihm eingeschlagenen Wegs erzeugte, den man in richtiger Ausdeutung dieser Symbolgeschichte als imperialistischen Weg bezeichnen kann. Gewalt darf Esau hierbei nicht anwenden, außer natürlich in Fällen unmittelbarer Notwehr, wo andere Mittel der Abwehr nicht mehr möglich sind.
Das bedeutet aber zugleich, daß das „Esausegen‐Konzept” nicht nur das ‐ an sich selbstverständliche, aber auch vom Jahwismus ausdrücklich anerkannte ‐ Recht auf Selbstbefreiung Esaus enthält, sondern auch die Pflicht, Jakob zu helfen, den Weg der Befreiung und ethischen Läuterung und damit der ERLÖSUNG mitzugehen. Das eine geht nicht ohne das andere, weder weltanschaulich noch moralisch noch politisch. Das bedeutet aber auch, daß Jakob, nachdem begonnen wurde, das „Esausegen‐Konzept” zu verwirklichen, Esau nicht in seinem Bemühen um Heilung hindern darf, will er im Rahmen des von seiner Religion bestimmten Konzepts bleiben und der Erlösung, nämlich der eigenen Befreiung vom falschen Konzept, teilhaftig werden. Oder mit anderen Worten: Es erfolgt aus bibelgläubiger, insbesondere mosaistischer Sicht das Hervortreten des messianischen Konzepts aus dem Raum des Glaubens und der Hoffnung auf etwas Zukünftiges in den Raum der aktuellen Politik.
Aus dieser Sicht wäre eine Behinderung oder gar Verhinderung dieses Hervortretens gleichbedeutend mit einem grundsätzlichen Bruch des Bundes mit Jahweh und die Verhinderung der Ankunft des Messias. Das aber würde, auch wieder nach jahwistischer Lehre, die Verfluchung und Vernichtung durch Jahweh nach sich ziehen. Daraus folgt, daß es für die Bibelgläubigen im Willen Jahwehs, im Sinne der „Heils‐Logik” ihrer Religion liegt, daß sich der Esausegen als der letztlich stärkere Segen erweist. Und zugleich heißt das, daß derjenige, der den „Esausegen mobilisiert”, wie das einmal in der Jüdischen Allgemeinen Wochenzeitung hieß, nach dem Willen Jahwehs unangetastet bleiben muß ‐ solange er als Esau auftritt, sich also an die Regeln hält, nämlich ohne Gewalt, ohne Unterdrückung und ohne Hetze für die allgemeine Befreiung und Gleichberechtigung wirkt.
Es ist klar, daß eine Befreiung, die nicht gewaltsam erfolgen und daher nur auf geistigem Gebiet vorangetrieben und sicher gegründet werden kann, hauptsächlich mit den Mitteln des Vorbilds, der Einsicht, der Hilfe zur Selbsterkenntnis, dann der Erziehung, der Wissenschaft und Kunst, der Aufklärung sowie der Mobilisierung des Stolzes und des Selbsterhaltungs‐, Freiheits‐, Rechts‐, Wahrheits‐ und Schönheitswillens herbeigeführt werden muß und auch nur so herbeigeführt werden kann.

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 2  4

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 35

 Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 57

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 68

Souverän Heinz Christian Tobler hat EIN EHEMALIGER JUDE KLÄRT AUF TEIL 6 neu9

Souverän Heinz Christian Tobler hat 70 Jahre Hiroshima10

vielen Dank Heinz-Christian….für all Deine Müh und Courage…

Die Wahrheit wird vom System, zionistisch geleitet, mit Gewalt verdeckt. Wer die Recherche eines „Ereignisses“, völlig unabhängig der Art, verbietet, darf sich nicht wundern wenn gerade diese „Ereignisse“ von immer mehr bezweifelt und hinter-fragt werden. Wer sich die Mühe einer „Selbst-Untersuchung“ der Geschichte macht, als Freier Mensch und ohne System-Beeinflussung, erfährt sehr schnell, dass die Geschichte seit spätestens 1945 ausschließlich von den „siegreichen Feindstaaten, voran die USA, bestimmt und diktiert wird. Damit die Öffentlichkeit nicht im großen Umfang mit einer Hinterfragung konfrontiert wird, wird genau diese Hinterfragung mit ungeheurer Gewalt…bis hin zum Mord, unterdrückt. Die Geschichte war ganz anders…wer heute als „Das Böse“ dargestellt wird, war nichts anderes als der Gegner des internationalen FED-Zionistischem-Schuldgeldsystem…mit Sitz in England und den USA…die angelsächsischen Staaten haben bis heute mit nahezu allen Völkern dieser Erde Krieg geführt… Begonnen haben die Engländer, weitergeführt durch die USA. Diese Verbrechen, seit mehr als 300 Jahren kontinuierlich durchgeführt, müßten als EWIGE SCHULD England und der USA eingebrannt werden. Das sind die Bösen…nicht das Deutsche Reich und seine Vertreter… Doch wie dumm die Menschen sind, beweisen all die antideutschen Hetz-Gruppen, über die GRÜNEN, den Sozialdemokraten bis hin zu den Kirchen… Es ist nicht nur traurig…es ist unerträglich in so einer Welt leben zu müssen… Es sei denn man bleibt ein dummes Schlafschaf… Alles Gute, Wiggerl

Imperialismus und Weltherrschaft—Jüdisch-freimaurerische Verschwörung—Mythos oder Realität?


Das Buch von Detlef Winter sollte eine Pflichtlektüre sein.

Wer sich die Zeit nimmt und das Werk in Ruhe liest, wird die Zusammenhänge der Geschehnisse seit 100 Jahren bis heute und weiter verstehen.

Es ist für einige Aufgewachte wohl kein Geheimnis mehr, dass der Zionismus die Ursache allen Übels ist.

Wer sich ein wenig in der Bibel auskennt müßte wissen, dass schon Jesus die Zionisten angeklagt und deren Beziehung zum Teufel aufgedeckt hat.

Die meisten, selbst diejenigen die sich in der Bibel sehr gut auskennen, waren nie in der Lage eine Beziehung der Ereignisse zu den von Jesus deutlich verfluchten Zionisten herzustellen.

Genauso wenig wie auch auf Seite der Aufgeweckten die meisten nicht wissen, dass die jüdische Weltgemeinschaft 1933 offen zum Krieg gegen Deutschland aufgerufen hatte. Der Hintergrund war die von den Zionisten gesteuerte FED, die 1913 gegründet auch den weltweiten Krieg gegen Deutschland seit nunmehr 100 Jahren verantwortet.

Die wahre Geschichte ist eine völlig andere als die weltweit antideutsch propagierte.

Eine Revision findet ja schon stückweise statt, wie u.a. von Clarke festgestellt, das Deutsche Reich tatsächlich keine Schuld am Ersten Weltkrieg hatte….das Gegenteil war der Fall. Das gilt ebenfalls für den Zweiten Weltkrieg, der von der FED und der City of London unbedingt gegen Deutschland stattfinden sollte.

Das sich gerade im Zweiten Weltkrieg offen darlegte, dass die Alliierten keinen Krieg gegen Soldaten führten, sondern gegen Zivilisten, Kinder, Kranke, Hilflose….das Deutsche Volk sollte im Auftrag des Zionismus unter Führung der Engländer und ihrer US-amerikanischen Vasallen ausgerottet werden.

Auf bestialische und mit Worten nicht zu beschreibender Grausamkeit.

Doch weltweit wird das Gegenteil mit Gewalt und unter Androhung drastischer Strafen den Menschen regelrecht eingeprügelt.

Die folgende Lektüre sollte daher für jeden wichtig sein, um eine Revision der Geschichte zu fordern und um ausführliche Informationen für Diskussionen und Aufklärung zu besitzen.

 

Inhaltsverzeichnis
Vorwort

  • Jakob und Rebekka – die Betrüger (zwischen 2000 und 1400 v. Chr.)

    Die Sendung Moses (um 1225 v. Chr.)

    Jahwehs Befehl (Jesaia: etwa 740 – 701 v. Chr.)

    Die Klage über Juda (etwa 650 – 586 v. Chr.)

    Die Toledaner Briefe (1489)

    Luthers Judenkritik (1521 – 1546 / Reichstag zu Worms bis Luthers Tod)

    Geheimschreiben Clemens XII. (1738)

    Cagliostro – alias Balsamo (1789)

    Der Petersburger Heilige Synod (1806)

    Der Brief des Hauptmanns Simonini (1806)

    Ludwig Börne alias Löb Baruch (1786 – 1837)

    Neomessianismus – Rabbi Baruch Levy an Karl Marx (1818 – 1883)

    Hohe Venta – Hochventa – Alta Venta – Carbonari (18.1.1822)

    Jüdische Beherrschung (1844)

    Zerstörerischer Einfluß (1847 – 1859)

    Freimaurerei und Judentum (1855)

    Ein Jude als bedeutendster Staatsmann des britischen Imperialismus (1858)

    Napoleon III. – Kaiser der Franzosen (1859)

    Albert Pike – Mitbegründer des verbrecherischen Ku-Klux-Klans (1859)

    Juden des Universums (1860)

    Schon vier Revolutionen (1864)

    Ku – Klux – Klan (1867)

    Drei Weltkriege zur Erlangung der Weltherrschaft (15.8.1871)

    Unsichtbares Oberhaupt (1873)

    Vorteil aus Uneinigkeit (1873)

    Der Jude – Die Juden (1873 ff / Beginn mit dem „Tagebuch“)

    Israel auf dem Gipfel der Herrlichkeit (1878)

    Wilhelm Marr – Antisemit und Prophet (1879)

    Freimaurer ordnen Mitteleuropa (1887)

    Antisemitisches Milieu ? (1888 – 1917)

    Öffentliche Meinung (1889 – 1892)

    Edward VII. – britischer König (1901 – 1910)

    Bernard Lazare (1894)

    Die Protokolle der Weisen von Zion (1901) – Inhalt und Einführung

    Die Protokolle der Weisen Zion – Original, Fälschung oder Prophetie ?

    http://www.ety.com/tell/politik/zprot.htm

    Gründer Salomo (1902)

    Britanniens Größe (1902)

    6. Zionistenkongress (29. August 1903)

    Das Zarenreich wird sturmreif geschossen (1904/05)

    Nilus‘ Epilog (1905)

    Die russische Revolution des Jahres 1905

    Bernard Baruch (1912 – 1919 / Woodrow Wilson bis Versailles)

    Freimaurermord von Sarajewo (28.6.1914)

    Geheimes Rundschreiben der Mailänder Grossloge vom 20. September 1914

    2

    Freimaurer-Revolution (1910)

    Die Geissel der Menschheit (1914 – 1916)

    Pluto-Autokraten (Ende 1917)

    Die Hintergründe der Balfour-Deklaration vom 2.11.1917

    Revolutionäre Juden (1918)

    Freimaurer – Verschwörung (1914 – 1918)

    Prophet Dostojewski (1917/18)

    Pioniere der russischen Revolution (1918)

    Das Kopenhagener Manifest (25.10.1918)

    Tätige Agitatoren (1919)

    Namenlose Geldmächte (1919)

    Jüdische Journalistik (1919)

    Die Protokolle von Aluschta und das Kiewer Protokoll (1919)

    Das Revaler Dokument (1919)

    Die edelsten Ideale des Judentums (1919)

    Roter Terror (1919 – 1989)

    Walther Rathenau – Außenminister jüdischer Abkunft (um 1920)

    Wühlarbeit (1920)

    Der Antisemit Arthur Trebitsch und der Abenteurer Ignaz Trebitsch-Lincoln

    Die Verderber der Welt (Juli 1920)

    Der Stern Judas (1921)

    Heuchelei (1921)

    Dokumente zur Entwicklung des Antisemitismus (1923)

    Die Seele der Bewegung (1923)

    Pater Maximilian Kolbe (1926)

    Ludendorffs sieben Thesen (1927)

    Jüdisches Selbstzeugnis (1928)

    Ahasver in Babel und Albion (Herbst 1928)

    Jüdische Reconquista (26.3.1929)

    Imperialistischer Zionismus (1933)

    Jüdische Kriegeserklärungen (1933)

    Wiege der Freimaurerei (1934)

    NS – Juden (1933 – 1945)

    Die mächtigste Nation der Welt (1935)

    Wilhelm Halfmann (1936)

    Völkischer Zionismus (1937)

    Das Rakowskij-Protokoll (Text – 26.1.1938)

    Das Rakowski-Protokoll – Erläuterungen (1)

    Das Rakowskij-Protokoll – Erläuterungen (2)

    Das Rakowskij-Protokoll – Erläuterungen (3)

    Das Rakowskij – Protokoll – Erläuterungen (4)

    Tagung des Canadian Jewish Congress vom 21. bis 23. Januar 1939 in der Synagoge zu Toronto

    Juden gegen Deutschland (1939)

    Schreckensnachricht (August 1942)

    3

    Freimaurer Winston Churchill (1947)

    Plan der Anonymen (1951)

    „… der makaberste Betrug aller Zeiten …“ (1944 – 1952)

    Zionistische Pläne? (11.8.1947)

    Jüdischer Terror (1948)

    Rabbi Emanuel Rabinovich (1952)

    Mordanschlag des Mossad auf Adenauer (März 1952)

    Die Freimaurerei – Öffentlicher Vortrag von Pater Odo von Württemberg, Prior des Klosters Beuron, gehalten in Donaueschingen (1957)

    Die Neue-Welt-Ordnung (1959 – 2002)

    James Warburg am 17. Februar 1959 vor dem US-Senatsausschuß

    Richard von Weizsäcker (damals Bundespräsident) am 3. Juni 1991 in DER SPIEGEL

    Professor Saul H. Mendlovitz (Rutgers Universität)

    Ra’anan Gissin (Chefberater des israelischen Ministerpräsidenten Ariel Sharon) in einem Gespräch mit der Zeitung „Arizona Daily Star“ (Tuscon/USA) vom 27.4.2002:

    Roger Peyrefitte – Die Juden (1965)

    Sibyllinische Zeilen (1974)

    Schalom + Napalm (1977)

    Front gegen Scharon (1982)

    Charles Fischbein (1982)

    Tabu (Juli 1987)

    Erich Honecker, Robert Maxwell und Gregor Gysi (1989 – 1991)

    Der Talmud-Fluch über Israel (1995)

    Tätervolk ? (Juli 1995)

    „Provokative Wühlarbeit“ der Juden (1995)

    Moskauer Regierung (1995)

    Logen und Orden (1996)

    Rassismus (Mai 1996)

    „Amerikanische Ostküste“ (1998)

    Israel-Lobby (1998 und später)

    Messianische Juden? (Januar 1999)

    Juden-Macht über Rußland (Januar 1999)

    Russische Israel-Mafia (1999)

    Weltpolizist USA – ein kriegerisches Verbrechersyndikat (1946 – 1999)

    Mossad (2000)

    Tarnen, Täuschen und Morden für die neue Weltordnung (2000)

    Skandalöse Mordaufrufe gegen Ostrovsky und Rushdie (2000)

    Angebliche Freimaurermorde (1791 – 2002)

    Die jüdische Loge B’nai B’rith (seit 1843)

    Weltherrschaft (2000)

    Das Katsa-System (2000)

    Finkelstein Pressekonferenz (Februar 2001)

    Rassismus-Konferenz in Durban (Sommer 2001)

    Zion in Sünde? (25.8.2001)

    Warum Dritter Weltkrieg ? (nach dem 11.9.2001)

    4

    „Blut und Boden“ vom Rabbi (September 2001)

    Jüdischer Vernichtungskrieg ? (Juni 2002)

    Scharon baut Ghettos (2002)

    Täuschungsstrategien (August / September 2002)

    Teures Israel (Dezember 2002)

    Israels Sündenregister (Januar 2003)

    Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt ? (2004)

    Neue Weltordnung – Umerziehung zu einem Zombi – ohne uns!

    Ende der Weltherrschaftsträume?

    Kritische Bücher zum Judentum

    Doch hältst du durch,

    so streifst du ab

    sein Joch von deinem Nacken

    (Genesis 27, 40)

Vorwort

Der Geschichtsunterricht des Verfassers am Johanneum zu Lübeck endete in Oberprima mit dem Ersten Weltkrieg. Was ausgespart blieb, waren die unbestreitbar umwälzenden Kapitel der deutschen Geschichte, nämlich die Weimarer Republik, das Dritte Reich mit dem Zweiten Weltkrieg, das geteilte Europa und das ebenso gespaltene Deutsche Reich nach Maßgabe der Konferenzen von Teheran und Yalta.
Vordergründige Rechtfertigung für diese Versäumnisse waren die beiden Kurzschuljahre (1966/67). Wenn man allerdings von neun Schuljahren Geschichtsunterricht ein volles Jahr allein für griechisch-römische Mythologie aufwendet, hätten die Verantwortlichen ohne weiteres eine sinnvollere Aufteilung des Lehrstoffes vornehmen können.
Erst drei Jahrzehnte nach dem Abitur wurden dem Verfasser die Zusammenhänge klarer. Verschiedene – teilweise mehrfach wiederholte – Andeutungen des an der Universität Kiel von Professor Dr. Michael Freund ausgebildeten Geschichtslehrers in der Oberstufe erhellten die Zusammenhänge. Eine dieser Andeutungen hatte die Feststellung zum Inhalt, daß es bestimmte Personen und Personengruppen gäbe, die auf Erden keinen dauerhaften Frieden zuließen und ihre destruktive Aufgabe allein darin erblickten, an allen Ecken und Enden der Welt politisch zu zündeln.
Mit dem Fortschritt der nachgeholten Lektionen wurde immer klarer, daß mit diesen Andeutungen einerseits das Unwesen gewisser weltweit operierender Hintergrundmächte gemeint waren und zum anderen der verkürzte Geschichtsunterricht bewußt 1918 innehielt, weil jener Geschichtslehrer sich offenbar weigerte, die danach lehrplanmäßig anstehenden Epochen wahrheitswidrig nach den Vorgaben der Siegermächte zu vermitteln. 5
Umerziehungsprodukte, Propagandalügen und volkspädagogisch gewünschte Teilwahrheiten kamen ihm deshalb nicht über die Lippen. Lieber hinterließ er „weiße Flecken“ auf der Landkarte gymnasialer Bildung als daß er gegen die eigene Überzeugung und Erkenntnis doziert hätte.
Der Weg des Verfassers zur Erkenntnis der „Geschichte hinter der Geschichte“ führte in drei Schüben über jeweils zwei Bücher. Den Anfang machten „Adolf Hitler – Begründer Israels“ des Ritterkreuzträgers Hennecke Kardel (Genf 1974) und „Bevor Hitler kam“ von Dietrich Bronder (Genf 1975), übrigens teilweise jüdischer Abkunft. Der zweite Schub wurde bewirkt durch „Im Namen des Staates – CIA, BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste“ von Andreas von Bülow (München 1998), der als Sozialdemokrat und ehemaliger Bundesminister des Obskurantismus absolut unverdächtig ist; und weiterhin durch „Das schwarze Reich – Geheimgesellschaften und Politik im 20. Jahrhundert“ von E. R. Carmin (Pseudonym), welches seit 1994 mehrere Auflagen erlebt hat. Die vorläufig letzte Steigerung des Erkenntnisses geht zurück auf „Im Namen Gottes – Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie“ von Wolfgang Eggert (München 2001, 3 Bände) und „Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt“ von dem katholischen Theologen Johannes Rothkranz (Durach 2004, Band I in 2 Teilen).
Die dagegen stehende apologetische Literatur von Johannes Rogalla von Bieberstein („Die These von der Verschwörung 1776 – 1945: Philosophen, Freimaurer, Juden, Liberale und Sozialisten als Verschwörer gegen die Sozialordnung“) aus 1976/78 und Armin Pfahl-Traughber („Der antisemitisch-antifreimaurerische Verschwörungsmythos in der Weimarer Republik“) aus 1993 führten zu dem in diesem Buch umgesetzten Plan, Teile des maßgeblichen Quellenmaterials zur Frage einer jüdisch-freimaurerischen Verschwörung oder Drahtzieherschaft ohne die Verzerrung und Polemik zu präsentieren, die der diesbezüglichen Literatur aus der Zeit des „Zweiten Dreißigjährigen Krieges“ (1914 – 1945) teilweise anhaftet und gelegentlich die notwendige Objektivität mangelhaft erscheinen läßt.
Mit der vorliegenden Sammlung von Texten und gelegentlichen – um Ausgewogenheit bemühten – Erläuterungen auch fremder Autoren kann sich der Leser ein eigenes Bild verschaffen und zu einer persönlichen autonomen Wertung gelangen, ob eine Verschwörung oder zumindest signifikante Bestrebung zur Erlangung globaler Herrschaft unter maßgeblicher jüdisch-freimaurerischer Kreise Mythos oder Realität ist.
Vermutlich werden gewisse Kreise wiederum den Vorwurf erheben, hierdurch würden „antisemitische Ressentiments“ gefördert, auch wenn man diesen „Totschlagsbegriff“ kaum noch hören mag und die mit der akuten Bedrohung des Rechts auf freie Meinungsäußerung verbundenen Affären um Nolte, Walser, Karsli, Möllemann, Hohmann, Günzel und die vielen weiteren unter anderem von Eibicht beschriebenen Fälle der Patriotenverfolgung und Gesinnungsdiktatur uns darin bestärken sollten, nicht müde zu werden, für Objektivität und Wahrheit und gegen Lüge und Heuchelei zu kämpfen.
Jedes Volk der Erde umfaßt einige gute, einige schlechte Menschen und viel Mittelmaß in allen Schattierungen. Allein schon deshalb ist Antisemitismus Dummheit, weil er pauschal
6
und undifferenziert alle Juden über einen Kamm schert. Allerdings besteht Veranlassung, der ausufernden Begriffsverwirrung Einhalt zu gebieten. Der hier verurteilte „Antisemitismus“ wird definiert als Sonderfall von „Neid und Eifersucht zwischen den Völkern“ bzw. als pauschaler Haß gegen alle Juden, wie es übrigens auch Papst Pius XI. formulierte. Haß – und ein solcher Haß speziell – ist zutiefst unchristlich und selbstverständlich auch für humanistisch geprägte Agnostiker und Atheisten absolut nicht akzeptabel. Allerdings ist mit dieser Definition auch dem frechen Mißbrauch des Wortes „Antisemitismus“ der Boden entzogen.
Viele Völker haben gelitten und waren Opfer von Ausrottungen. Davon waren nicht nur Juden betroffen; auch Inkas, Azteken, Indianer, Chinesen, Schwarzafrikaner, Deutsche, Kambodschaner und viele andere mehr. Die von einer kleinen verbrecherischen Naziclique verübten Greuel an den europäischen Juden sind nicht geeignet, Teilbereiche der Geschichtswissenschaft mit einem Tabu zu belegen und auch die Freimaurer nebst der mit ihnen verbandelten Clubs dürfen in einer freien demokratischen rechtsstaatlichen Verfassungsordnung keinen Sonderstatus einnehmen.
Die nachfolgenden Dokumentationen dienen der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Geschichtswissenschaft, der Forschung und der Berichterstattung über Vorgänge der Zeitgeschichte und nehmen demzufolge das Privileg des § 86 Absatz 3 des Strafgesetzbuches in Anspruch. Erläuterungstexte aus der Zeit des Dritten Reiches sind gleichwohl überarbeitet und „entschärft“ worden. Soweit gleichwohl Aussagen verblieben sein sollten, welche die Menschenwürde im weitesten Sinne berühren, distanziert sich der Verfasser davon nachdrücklich!

komplettes Buch unter

Imperialismus_Weltherrschaft

.

Zeitzeugnis der deutschen Weltgeschichte aus den 30er Jahren und darüber hinaus – aus erster Reihe…Zionismus…Geschichtsfälschung…Weltkriege


.

ddddddddd

 

Und wer offene Augen hat, der weiß, daß Dämonen als Menschen maskiert, uns seit

100 Jahren im Würgegriff halten und das öffentliche Bewußtsein so manipulieren, daß

ihre Verbrechen, wie auf S. 10 aufgelistet, unbekannt sind.

Darum müssen wir sie wiederholen, damit sie nicht vergessen werden. Denn die waren so ungeheuer
und unvorstellbar monströs wie folgt:

Zwei Weltkriege; Tote und Verwundete……………………………….. 86 000 000
Armenische Christen von türkischen »Juden« ermordet, 1915 .. 1 500 000
NACH dem zweiten Weltkrieg, Deutsche ermordet……..etwa 12 000 000
NACH dem II WK. zum Ermorden ausgelieferte Russen ……… 2 000 000
Kommunistische Revolution in China; ermordet etwa………. 100 000 000
Bürgerkriege und Revolutionen in Afrika und Süd-Ost-Asien. 10 000 000
GULAG; 75 Jahre Mord in 2500 KZ-Lagern, ermordet etwa* 145 000 000
Seit 1945 200 Kriege und unzählige Revolutionen; Opfer:… 100 000 000
Dauermord an den Ungeborenen,1945-2010; ermordet etwa 2 000 000 000
Kriege inszeniert in nur 100 Jahren, von 1914 bis 2011 1 . . . . . . . . . 237

Aktuell wie nie zuvor!!! zionistische Finanzmafia

Im Jahre 1932 hat Vladimir Jabotinski in seiner Zeitung »Náscha
Rjzec«, unsere Sache, dies geschrieben: Das deutsche Volk und jeder
Deutsche ist eine Gefahr für uns Juden und muß ausgelöscht werden.

In seinen Kreisen wurde auch der Wahn erbrütet, die Deutschen
sind die Nachkommen der alttestamentlichen Amalekiter, die aufgrund
des Gebotes Jahwes vom Erdboden spurlos aus-zu-tilgen sind.
Der Aufstand im Ghetto von Warschau, im Jahre 1944, brachte den
Beweis, daß die These von den »Amalekitern« keine archaische
Phantasie war, denn das war der Schlachtenruf des Aufstandes: »Schlagt
die Amalekiter«; und kein Mensch, am wenigsten ein deutscher Soldat,
hat den Sinn verstanden.
Doch heute (2010) hat sich die Weltlage grundlegend geändert. Denn
die, die von dem Wahn besessen sind, IHR »Gott« hätte ihnen »Licht«
gegeben, die Nachkommen der Amalekiter zu identifizieren, der hätte sie
auch beauftragt diese »Amalekiter« vom Erdboden auszutilgen. Heute
haben sie die Mittel dazu. Denn in entsprechenden Webseiten, im Internet,
liest man die mit Stolz verbreitete Genugtuung der Israelis, daß sie
mit ihren Raketen ALLE Großstädte Europas erreichen können.

zehn-wunder – Verbrechen an Deutschen

immer wieder aktuell: Pläne zur Ausrottung Deutschland


.

STETS WIEDERHOLEN UND VERBREITEN:::NIE VERGESSEN:::

:

Die Pläne zur Ausrottung der Deutschen bestehen seitens der Alljuda immer noch, vergisst das nicht. Die verschiedenen Pläne zur Endlösung der Deutschenfrage sind immer noch am Wirken.

Sie wurden zwar nie offizielle Politik, aber inoffiziell wüten sie jetzt schon seit fast 70 Jahren. Es geht dabei um die physische und wirtschaftliche Vernichtung der Deutschen.

Mit dem Unternehmen EU hat die Lobby über ihre Betrugsorgien der nicht mehr zählbaren „Rettungspakete“ von der BRD Summen garantiert bekommen, die mit Nullen gar nicht mehr aufzulisten sind.

Das, was Morgenthau einmal wirtschaftlich zur Vernichtung der Deutschen anstrebte, die De-Industrialisierung, ist mit dem jetzt Erreichten weit übertroffen worden. Und was wäre, wenn sich die politische Liebesdienerin der Lobby und ihr Finanzfeldmarschall des rollenden Untergangs, Wolfgang Schäuble, weigern würden, das Deutschland von anderen Staaten aufgeladenen Tributverpflichtungen zu garantieren?

Eine Antwort lautet: Kriegsdrohung, wie damals 1914 und 1934.

.

//

Wir beherrschen die Welt, weil Gott es so will


von John de Nugent

 

Ein Israeli schreibt mir, dass

 

1) “die Protokolle” richtig liegen,
2) das Judentum den II. Weltkrieg zur Ablschlachtung der Gojim anzettelte – und
3) die Juden die Welt dominieren

 

Eine hübsche Antizionistin aus Amerika mit dem Bildschhirmnamen “Blind Light” ( = Blindes Licht), die sehr aktiv bei der fabelhaften australischen, antizionistischen Website http://www.therebel.org ist, führte ein erstaunliches Gespräch auf Facebook über jüdische Ansichten mit einem israelischen Diamantenschleifer namens Abraham Levy…..abraham-levy-quotes-protocols-says-wwii-jew-op1…..und dieser Levy schrieb ihr unverhohlen Folgendes, wie sie es dann den Rebel-Forum-Lesern mitteilte (Übersetzung danach)israeli-jew-admits-protocols-and-wwii-was-jewish-op

 

Übersetzung ins Deutsche

 

Abraham Levy:

 

Und von wegen WKII…  Es war nur ein einziger großer koscherer Schlachthof der Gojim – damit wir mehr Geld kriegen und dann mehr Macht…

Der Staat Israel wurde “zufällig” NACH diesem Krieg geboren, dank Rothschilds Geld und des entscheidenden Votums des Stalin [zur Anerkennung des neuen Staates Israel] vor der UNO [Voll]versammlung — was alles meine These beweist.

Israelische Briefmarke  1954 zur Ehrung des Baron Rothschild (1845-1934)

Israelische Briefmarke 1954 zur Ehrung des Baron Rothschild (1845-1934)

Wir gaben sogar Hitler Waffen, um den Krieg zu verlängern, und seine Finanzierung kam auch von uns ….. IG Farben, usw.ah-severe-side-glance-supreme-commander-hat-on

Hitler konnte unsere Waffen nicht verweigern, da er einen Krieg gegen andere gojischen Völker führen musste, die von uns beeinflusst wurden, einen Krieg, den wir gegen Deutschland förderten!

 

Emil Ludwig - Occult History Third Reich - Peter CrawfordEmil Ludwig Cohn sagte [der deutsch-jüdische Bestseller-Biograph de.wikipedia.org/wiki/Emil_Ludwig — welcher seinen Familiennamen Cohen beruflich nicht verwendete; er zog schon vor Hitlers Machtübernahem in die Schweiz, und dann nach den VSA]

 

“Hitler will keinen Krirg, doch werden wir es ihm aufzwingen, nicht dieses Jahr, sondern bald.” [aus Emil Ludwig Cohn, Les Annales, Juni 1934, aber auch in seinem auf englisch erschienenen Buch „The New Holy Alliance“ ( = „Die Heilige Allianz“; Quelle: guardian.150m.com/jews/jews-declare-war.htm)]

 

Ihr Gojim seid eine ausgezeichnete Investition wenn man Euch richtig ausquetscht. LOL!

Wir sind GOTT.

Nicht einmal Hitler konnte uns besiegen. Was wollt Ihr denn erreichen?

 

[Protokolle der Ältesten von Zion, Kapitel 5, Absatz 6] (aus: Protokolle der Weisen von Zion)

 

Per me reges regunt [Lat. = durch mich herrschen die Könige]. …Wenn das feindliche Lager genial wäre, dann könnte es mit uns kämpfen. Der Kampf würde unbarmherzig sein, wie die Welt einen solchen noch nicht gesehen hat. – Übrigens, die Genialität der Nichtjuden ist verspätet.

Das ganze Räderwerk der Regierungsmaschine hängt von einem Motor ab, der in unserer Hand ist, und dieser Motor ist das Gold. Die Wissenschaft der Volkswirtschaftslehre, von unseren Weisen ausgedacht, zeigt seit langem die Macht des Goldes über die Throne.

 

Fort Knox

Fort Knox

 

Ich beschloss nach der ersten Lektüre beim Forum des  therebel.org zur Wahrheitsfindung den  Abraham Levy hochstselbst auf Facebook anzuschreiben, und zwar am 26. Dezember 2013, um 21h46 US- Ostküstenzeit (Pittsburgh), und identifizierte mich klar über den Inhalt meiner Facebook-Hauptseite als Weißnationaler, also as Antisemit. (Der folgende Link führt zum Bildschirmschnappschuss (“Screenshot”) unten: http://www.democratic-republicans.us/images/israeli-jew-admits-protocols-and-wwii-was-jewish-op.png)abraham-levy-diamond-cutter-asked-if-he-wrote-jews-rule-world-started-wwii

 

zu deutsch:

 

S. g. Abraham,

Haben Sie dies wirklich gesagt?

Wenn ja, dann danke!

JdN

 

Möglicherweise erst nach einer Bitte um Erlaubnis zum Antworten durch seine religiösen Vorgesetzten, währenddessen  ganze 18 Tage verstrichen, verfasste Abraham Levy an mich eine Privatnotiz auf besagtem Facebook am 13. Januar 2014:abraham-levy-diamond-cutter-admits-he-wrote-jews-rule-world-started-wwii

 

Seine Antwort:

 

Ja, es ist die Wahrheit. Wir beherrschen jetzt die Welt. Wir sollten keine Angst haben, nun die Wahrheit zu sagen… und ehrlich.

–A.L.”

 

Ich antwortete entgegenkommend:

 

Hallo, Abraham. Naja, die Freimütigkeit kann ich schätzen. Und Sie schleifen Diamenten, also machen Sie auch redliche Arbeit. Auch das achte ich. Danke für Ihre Antwort. JdN

 

Dann aber forderte er mich auf, diesen Blog von mir zu löschen, und weil er  (wie ein volkstreuer Anwalt mir beschied) nach US-Recht ein Copyright auf seine eigenen Privatmitteilungen hat, gab ich nach und löschte wegen seines Verbots den an sich wertvollen Blog.

 

Jedoch tags darauf schrieb er mir erneut (um 19h35 an Dienstag, 14 January 2014, Pittsburgher Zeit):abraham-levy-diamond-cutter-gives-permission-to-use-quotes-with-no-insults-1024x557

 

“Wenn Sie wollen, dürfen Sie mein Zitat verwenden, aber ohne Beleidigungen, und dafür Danke. Ich habe nichts zu verbergen. Wir beherrschen die Welt, weil Gott es so will.
–A.L.
[Ende]

johndenugent

//

Die Satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft… Prof. Dr. Walter Veith


.

Fortsetzung von

Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft

https://deutschelobby.com/2013/12/26/blutlinie-auf-dem-weg-zur-weltherrschaft/

Die folgenden Beiträge könnte man durchaus im Zusammenhang mit den Nachforschungen von Holger Kalweit und seiner Aufdeckung der wahren Hintergrund-Macht…..

Diese mächtigen Familien gehören exklusiven Blutlinien an und pflegen den gleichen Brauch wie die Fürstenhäuser: sie heiraten untereinander. Die Blutlinien werden richtigerweise auch als die Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren „Gott“ an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. Die Welt geht mit Eiltempo ihrem Untergang entgegen und Millionen von Menschen sollen der Neuen Weltordnung zum Opfer fallen. Es bestehen u.a. Pläne, die Weltbevölkerung um 3/4 zu dezimieren. Das Ziel ist, daß eine Elite übrig bleibt mit einer Anzahl kontrollierbarer Sklaven. Das Ende der Freiheit der Völker nähert sich, und mit ihm das der individuellen Freiheit. Wir stehen kurz vor dem Untergang aller Gesellschaftsformen wie wir sie kennen und dem Eintritt in ein dunkles und sadistisches Zeitalter, welches nur noch Sklaven und Fürsten kennen wird. Ein künftiger Weltherrscher lebt bereits unter uns und wird von der Elite ausgebildet und auf den Tag seiner Machtergreifung vorbereitet. Die Zeit seiner Herrschaft nähert sich mit großer Geschwindigkeit und wird Überraschungen mit sich bringen, die die Menschheit in großes Erstaunen versetzen wird. Der kommende Weltherrscher entstammt der mächtigen Blutlinie, welche auf die Zeiten der Merovinger, Sigambrier, des Römischen Imperiums, der Griechen und des Stammes des Dan zurückgeht.

.

Teil 1/3 in deutsch

Teil 2/3 in deutsch ab Min. 2.38

Teil 3/3

.

die rein rechnerische Wahrscheinlichkeit, dass es sich nur um Zufälle handelt, ist bei dieser Vielfalt der Daten

1 zu 10.000………………

Genug Information also, um sich ernsthaft darüber Gedanken zu machen……

.

 

 

 

 

Christlicher Zionismus Israels beste Waffe?


.

.

Der Zionismus ist nicht nur eine politische Bewegung ; es gibt auch einen christlichen Zionismus! Viele der etwa 100 Mio. „evangelikalen” Christen in den USA zählen sich dazu. Die Bewegung hat auch in Deutschland Zulauf. Ihre Anhänger unterstützen uneingeschränkt den Staat Israel als Erfüllung der biblischen Verheißung Gottes auf Land für das jüdische Volk. Nicht selten verbinden sich diese Vorstellungen mit einer radikalen Ablehnung palästinensischer Interessen sowie jeglicher Kritik an konkreter israelischer Politik. Kritiker sehen in der Bewegung eine religiöse Ideologie, die den Staat Israel nur als notwendigen Schritt sieht, um die Wiederkehr Jesu zu forcieren. Wie ist diese Bewegung entstanden und wie ist sie einzuschätzen?

Das „eingepflanzte Irresein“ am Deutschen Volk …die tödliche Indoktrinierung durch den Zionismus…bald haben sie ihr Ziel erreicht…die Ausrottung der Deutschen..


.

ein hervorragender Beitrag von „Augen auf News“……

gibt es weiter…verbreitet es und nimmt es für eure Diskussionen gegen die Zombies…….oder wie sollen wir den größten Teil der „Deutschen“ bezeichnen……?

in Gelsenkirchen gibt es mehr ausländische, muslimische Gene, als germanische……..dafür soll die Stadt, ganz offiziell laut grün-rote Deutschenhasser, einen Preis für vorbildliches Multi erhalten……offener können die Grün-Roten ihren Plan zur Ausrottung eines Volkes nicht ausdrücken…..

.

.

Dieses Video soll lediglich aufzeigen, wie ein einst großartiges Volk systematisch manipuliert und sogar der „Selbsthass“ in Selbiges indoktriniert wurde/wird!
Es richtet sich NICHT gegen andere Völker!

Leider muss man dieses immer wieder erwähnen, was eigentlich absurd ist,
da es für JEDES Volk eine Selbstverständlichkeit darstellen sollte,
das eigene Blut (Rasse) und deren Herkunft zu bewahren und zu schützen,
damit diese nicht ausstirbt! Dabei sollte das Deutsche Volk keine Ausnahme sein!
Ich denke das wir alle eins sein könnten, aber NIEMALS gleich!!!
Ansonsten wären wir nicht alle verschieden und ein jeder hätte einen einzigartigen Fingerabdruck , ob nun an den Fingern ersichtlich, oder genetisch bedingt!

Die „Ver-kehrten“ installierten IHRE Weltkriege und erfanden Lügen, allem anschein nach, damit u.a. das Deutsche Volk nicht hinter dem Geheimnis seiner Ahnen kommen kann…
Und heute geht dieser Genozid still und verhüllt, aber umso schlimmer weiter…
Das einstige Dichter und Denkervolk konnte fortan nicht mehr nach seinen wahren Wurzeln forschen, indem sie aus dem „Ahnenerbe“ ein Tabuthema und eine Todsünde machten…

Das Ziel dieser, allem anschein nach „Neider“ ist die völlige Ausrottung der Deutschen Gene!
Ihr glaubt es nicht??? Na dann schaut euch doch bitteschön mal um!
Wir Deutsche werden hier zur Minderheit gemacht und das völlig Offiziell!
Diese Claudia Roth (Ein Wesen ohne Seele und Gefühl, anders kann man es nicht mehr beschreiben!) äusserte jüngst das die Deutschen doch mit guten Beispiel voran gehen
und ihre Staatsbürgerschaft aufgeben sollen?!
Es würde der Begriff „Deutscher“ doch eh nur immer wieder mit den Verbrechen der Nazis in Verbindung stehen bzw. würde es immer an die Verbrechen derer erinnern?!
EINFACH UNFASSBAR SOWAS!
Es hiess vor kurzem das die Stadt Gelsenkirchen eigentlich einen Preis verdient hätte:
Da dort wohl die Deutschen zur Minderheit geworden sind?!
GLÜCKWUNSCH!
Neulich wurde davon berichtet das eine KITA das beliebte St. Martinsfest aus Diskriminierung an den islamischen Kindern in ein Sonne-Sterne-Mond-Fest umbenannt habe?!
WAHNSINN!
Was meint ihr, würde passieren, wenn dieses in einem islamischen Land geschehen würde??? KEIN KOMMENTAR!

Wie kann ein Volk nur so wahnsinnig geworden sein um sich selbst zu hassen und auszurotten ?
Ich denke es könnte sich um das „induzierte Irresein“
wovon Kraepelin einst sprach, handeln.
Zu Deutsch: Eingepflanztes Irresein durch geistige, seelische Beeinflussung!

Aber dennoch beibt die Frage: Warum sollen wir Deutsche ausgerottet werden???
Ist es der Neid und die Mißgunst, weil es sich um das richtige „auserwählte Volk Gottes“ handeln könnte, anstatt diese räuberischen, mordenden, „Nichtjuden“ die sich u.a. Kultur, Magie und Ahnenerbe ergaunert haben???

Dieses zeichnet sie wahrlich als Wesen ohne Seele und Gefühl aus…
und wohl eher nicht als „auserwähltes Volk Gottes“ !

***Fehlerfreie Rhetorik ,(Vor)lese und Rechtschreibfehler natürlich ohne Gewähr***

*** Die Gedanken des Videoerstellers müssen nicht zwangsläufig,
mit der Meinung des Verfassers der angebenen Quelle konform gehen… ***

Quelle:
„Aldebaran – Das Vermächtnis unserer Ahnen“
@ R.E. Feistle

LG Chembuster33

Warum lädt man gute Menschen zu Geheimorganisationen ein?


.

viele Menschen fragen sich, warum ist im Moment das jetzige System so aufgebaut und warum viele intellektuelle Menschen zu entsprechenden Logen oder sonstigen geheimen Organisationen gehen und dort Mitglieder werden?

Nun, die Rekrutierung findet oft nicht nur im Erwachsenenalter, wenn die Menschen schon eine bestimmte Position haben, sondern oft schon im Jugendalter, wenn die Studenten bei entsprechenden Universitäten studieren.

In diesem Video erfährst Du, warum versucht man gute Menschen schon so früh wie möglich in eine Geheimorganisation zu locken, damit die nicht dem Volk, sondern dem System dienen.

http://www.seewald.ru/warum-laedt-man-gute-menschen-zu-geheimorganisationen-ein/

.

Nach Kritik des jüdischen Simon-Wiesenthal-Zentrums….“Der Landser“ wird eingestellt


.

landser

.

mehr als 55 Jahre, seit ~ 1957, wird die Heft-Reihe gedruckt und gelesen.

Niemanden hat es gestört. Fast jeder aus der damaligen Zeit hat irgendwann einmal ein Landser-Heft gelesen.

Warum auch nicht? Die Geschichten gehörten ja zur Vergangenheit. Zu dem Krieg, zu dem wir gezwungen wurden.

Es waren Geschichten….darin war nichts verherrlichendes oder glorifizierendes…..es waren für uns Geschichten aus einer

anderen Zeit……….

Die Landser-Geschichten hatten nichts mit Juden oder anderen Religionen zu schaffen. Wenn überhaupt, dann mit dem Zionismus,

der hinter allem was mit Finanzen und Finanzieren zu schaffen hat, steht.

Nach 55 Jahren fällt es irgendeinem Vertreter der jüdischen MO ein, das ihm das Heft nicht gefällt.

.

Die Bauer Media Group stritt die Vorwürfe umgehend ab. Alle ihre Publikationen – auch „Der Landser“ – stünden „im Einklang mit den in Deutschland geltenden Gesetzen“, teilte das Unternehmen mit.

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften habe die Publikation wiederholt geprüft und nichts beanstandet.

Sogar ein „unabhängiges Rechtsgutachten“ des Strafrechtlers Otmar Kury holte sich der Verlag ein. Erneut wehrte sich der Verlag und erklärte nun fast wortgleich: Auch Kury sei der Auffassung, „dass „Der Landser“ im Einklang mit den in Deutschland geltenden strengen Gesetzen steht und darin weder der Nationalsozialismus verherrlicht noch verharmlost wird“.

————–

http://www.n-tv.de/politik/Der-Landser-wird-eingestellt-article11366736.html

—————

Kein linker Stör-Versuch hatte bisher was gebracht, weil alle an den Gesetzen zur Publikation scheiterten. Es war erlaubt und in keinster Weise gegen Juden gerichtet.

Jetzt reicht eine „Empörung“ vom Simon Wiesenthal-Zentrum und schon kippen alle um.

Sie haben das Recht auf ihrer Seite. Nun geben sie ein erfolgreiches Produkt auf, dass über 55 Jahre unbeanstandet lief.

Weil es einigen jüdischen Vertretern nicht gefällt.

Nach rund 70 Jahren immer noch dieser einseitiger Vorwurf.

Denn auf dem Rest dieses Planeten gibt es Publikationen, die so harmlos sind wie der Landser, an jeder Ecke legal zu kaufen.

Auch der Landser würde niemanden stören, wenn er über englische oder amerikanische Soldaten schreiben würde.

Oder wenn das Heft in einer anderen Sprache als deutsch geschrieben wird.

Vielleicht sollte man bei Gelegenheit mal darüber nachdenken, wie lange wir das noch dulden müssen……

Vielleicht sollte auch darüber nachgedacht werden, warum die schlimmsten Verbrechen, z:B. von US-Amerikanern oder der türkische Genozid an den Armeniern,  von dieser jüdischen SWZ-MO

nicht öffentlich angeprangert werden…………

Kein Wort über gleich zwei Atombomben auf zivile Orte in Japan.

Atombomben!

Atomare Munition in Massen in Afghanistan, Irak, Libanon und……..

Alles  unkommentiert, oder …………..?

Einfach mal darüber nachdenken………….

………..

Wir haben mit der Sache nichts zu schaffen. Was damals passierte ist nicht unsere Angelegenheit, weil wir keinen EInfluss

darauf hatten.

Wir passen uns den Gesetzen an und warten auf eine andere Zeit, die vielleicht andere Meinungen gelten lässt.

Eines lassen wir uns aber heute schon nicht mehr:

Wir lassen uns nicht verbieten, was wir zu lesen, zu hören oder zu sehen haben!!!!!!

Das Sprechen und Schreiben verbieten sie uns ja schon unter Gewaltandrohung………..

//

Bild Zeitung – Interner Redakteurvertrag ! (Zions Sklaven)


.

.

Einfach mal in Ruhe § 2 des Vertrages lesen, dann merkt man schon wer hier der Puppenspieler ist. ;)

.

Redakteurvertrag mit der BILD-Zeitung

 

//