Nikolai: Youtube und die Meinungsfreiheit – der Komödie 3. Akt


Liebe Freunde,
Youtube hat meinen neuen Kanal „Volkslehrer Nikolai“ nach ca 3 Wochen ohne Vorwarnung gelöscht. Diesmal haben sie sich als Begründung etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sehet hier:

Übersetzt liest es sich folgendermaßen (Circumvention bedeutet Umgehung):

Nachdem ich mir alle Bedingungen von  Youtube erneut durchgelesen hatte, wusste ich genau so  wenig wie vorher, warum mein Kanal gelöscht wurde und legte Widerspruch ein.

Als Antwort erhielt ich die Meldung, dass ein Video von mir gegen die Hatespeech-Regeln verstoßen würde:

Hi Volkslehrer Nikolai,Our team has reviewed your content, and, unfortunately, we think it violates our hate speech policy. We’ve removed the following content from YouTube:Video:

Der Tagesspiegel zeigt, wie es nicht geht – und erntet die KonsequenzenWe know that this might be disappointing, but it’s important to us that YouTube is a safe place for all. If content breaks our rules, we remove it. If you think we’ve made a mistake, you can appeal and we’ll take another look. Keep reading for more details.How your content violated the policy

Content glorifying or inciting violence against another person or group of people is not allowed on YouTube. We also don’t allow any content that encourages hatred of another person or group of people based on their membership in a protected group.

We review educational, documentary, artistic, and scientific content on a case-by-case basis. Limited exceptions are made for content with sufficient and appropriate context and where the purpose of posting is clear.

Wie darf ich das jetzt verstehen???  Wer ist denn hier in einer „protected group“???

Naja, ich muss wohl nicht alles verstehen.Natürlich werde ich einen neuen Kanal eröffnen und meine Videos hochladen – so lange, bis der Hass gegen wahrheitsliebende Deutsche ein Ende hat!

Bis dahin könnt Ihr auf meiner Seite volkslehrer.info meine Videos sehen.

Hier ist mein Neuestes:

https://volkslehrer.info/videoarchiv/2019/7/26/auf-dem-150-sing-und-tanzfestival-in-tallinn-heimat

Alles Weitere erfahrt Ihr per Rundbrief oder auf TelegramWohlan denn, wagen wir’s!

Meinungsfreiheit – Unser gemeinsamer Nenner


Alternativ

https://vk.com/video356447565_456240935

 

Am 12.07.2019 veröffentlicht

Jetzt NuoViso unterstützen: http://nuovisoplus.de #savenuoviso
Eine gigantische Welle an Solidaritätsbekundungen ist seit der Abschaltung unseres Hauptkanals bei youtube ins Rollen gekommen:
Tausende E-Mails, hunderte Anrufe, unzählbare Chatnachrichten. Uns erreichen stündlich Videos von Zuschauern, die gegen diesen Zensurakt kritisieren. Mehr noch: Fast das gesamte „Who is who“ der unabhängigen und freien Medien kritisiert mit persönlichen Botschaften die Youtube-Entscheidung.
Erstmals in der deutschen Youtube-Geschichte revoltiert das gesamte politische Spektrum. Für die Macher von NuoViso steht fest:
Wir werden nicht schweigend in der Nacht untergehen!
Wir werden kämpfen bis zum letzten Abonnenten, für Meinungsfreiheit, für nicht gelenkte Meinungsbildung in einem freien und fairen Internet – und diesen Kampf werden wir nicht allein führen.

Nikolai – Hauptkanal von Youtube komplett dem Erdboden gleich gemacht….


Kanal weg! Was nun???

Liebe Freunde,

wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wurde mein Hauptkanal von Youtube komplett dem Erdboden gleich gemacht. Eine konkrete Begründung gab es nicht. Lediglich einen Hinweis auf die sogenannten Community-Richtlinien – Ihr wisst schon: Hatespeech und so.

Hat mich diese Kündigung überrascht? Ehrlich gesagt nein. Wem bereits seine Arbeitsstelle, mehrere Bankkonten, sowie ein Youtubekanal gekündigt wurden, der rechnet mit allem.

Aus diesem Grund habe ich auch beizeiten Vorkehrungen getroffen.

So umfasst mein Klassenbuch bereits eine ordentliche Anzahl an Einträgen,

meine Internetseite wurde zur Videoplattform ausgebaut,

neue Videos lade ich auf Bitchute hoch und über Instagram

und Telegram könnt Ihr zusätzliche Informationen und Beiträge erhalten.

Und ist es nicht so: An jeder Herausforderung kann man wachsen und stärker werden. Ich nehme daher alle Herausforderung dankbar an und freue mich, dadurch eines Tages so stark zu sein, dass ich – Rübezahl gleich – mit einer Keule Unrecht und Lüge entzwei schlagen werde. Was dann noch von der BRD übrig bleibt… wir werden es sehen.

Es besteht auch keine Gefahr, dass ich mit mit meiner Arbeit aufhören werde. Ich habe mittlerweile so eine erfreulich große Anzahl an Unterstützern, dass mein Überleben vorerst gesichert ist. DANKE!!!!

Dennoch ist es natürlich ein Unding, was hier in dem freiesten Deutschland aller Zeiten (hust) so abgeht. Und das, wo die BRD gerade mit einer großflächigen Plakataktion diese Freiheit feiert.

Was könnt Ihr jetzt tun?

  1. Meine oben genannten Dienste abonnieren und meine Internetseite regelmäßig besuchen.
  2. Zu meinen Veranstaltungen “Für Deutsche Kultur in Deutschland” und anderen kommen. Dadurch bilden wir eine ständig größer werdende Gemeinschaft, die eines Tages in der Lage sein wird, einen friedlichen Wandel der Verhältnisse hier zu bewirken.
  3. Meine Beiträge teilen.
  4. Bei Youtube eine Beschwerde einlegen.
  5. Mich finanziell unterstützen.
  6. Mich per E-Post über interessante Ereignisse und Begebenheiten informieren.
  7. Etwas völlig Anderes, das unserer gemeinsamen Sache dient.

Das Wichtigste aber ist: Lasst uns niemals verzagen und guten Mutes und voller Elan dem Licht entgegen gehen. Denn eines Tages wird auch dieses Tal der Tränen durchschritten sein und die Sonne wird schön wie nie über Deutschland scheinen!

Wohlan denn, Volk, erhebe Dich und gesunde!

Euer Nikolai der Volkslehrer

 

youtube reinigt brav…aber löschen aus dem Netz kann es nicht…


Servus zusammen,

schon seit Jahreen weise ich auf die kommenden Lösch-Aktionen u.a. bei youtbe hin.

Gleichzeitig zeige ich eine erprobte Alternative auf.

Nicht bitchute oder Instagram oder…..nein, all das unterliegt letztendlich dem westlichen Einfluß.

Einzig und allein bei VK.Com herrscht eine im Vergleich zum Westen kaum noch zu glaubende Freiheit.

https://vk.com/video

Von bisher 1300 Videos und zahlreichen Schrift- und Audio-Dateien und tausenden Kommentaten

wurde auch nur eines beanstandet…..die Regeln die einzuhalten sind sollten jedem schon aus eigenem Interesse

klar sein. Wer bei VK.COM bisher gelöscht wurde, der hatte es zwecks krasser Überteibung auch verdient.

Nun, mein youtube-Konto beinhaltete viele aufklärende Videos…mit tausenden Abonnenten und rund 2 Millionen

Zugriffen…..lange hielten sich rein aufklärende Videos ohne jedwede Anzüglichkeiten gegen Andere.

Jetzt aber werden sogar Musik-Videos gelöscht die niemanden angreifen oder beschuldigen, sondern nur

an die Deutsche Geschichte, Heimat und Ahnen erinnern…..

Wie auch immer:

alle Videos die auf youtube gelöscht werden sind weiterhin zugänglich.

alle sind bzw werden auf VK.COM abgelegt.

https://vk.com/video

Übersichtlich nach Alben aufgeteilt und auch nach Stichpunkten auffindbar.

Die „Nachteile“ die VK.COM gegenüber youtube hat, in Bezug auf Gewohnheiten und auch Schnelligkeit,

sind kein Grund. Ob ich 1 Minute länger warte…was soll’s.

Auch „herunterladen“ ist kein Problem!

https://www.tubeoffline.com/download-VK-videos.php

https://vk.com/video

wer endlich wieder Ruhe haben will, der kommt nach VK.COM…….

Wiggerl

Zensur, Löschungen..der verschiedensten Themen…auch Lieder, wenn sie denn deutsch sind…youtube – wir lieben es


ein Beispiel in welche Richtung und Akzeptanz youtube seine Befehle zur Löschung hat…

bereits seit vielen Monaten hatte ich mich darauf vorbereitet und nur darauf gewartet….ich mußte mich

entscheiden…ich wählte VK.COM….bei wachsender Nutzerzahl sind mittlerweile rund 1800 Videos

mit Inhalten über die verschiedensten Themen-Bereiche, bis hin zum Dritten Reich gespeichert!

Noch nie wurde eines beanstandet oder gar gelöscht.

Weder bitchute, noch Instragram können dise Werte erreichen!

Daher sind alle auf youtube gelöschte Filme auf vk.com zu erreichen…..wie ich mittlerweile gemeldet bekam,

soll auch bei bitchute die Zensur strenger werden.

Im Übrigen ladet VK.COM wesentlich schneller hoch als die sonstigen Alternativ-Platformen…..

https://vk.com/wiggerl

unter Video und Musik und Dokumente mit Audio

.

In unseren Community-Richtlinien wird beschrieben, welche Inhalte auf YouTube erlaubt sind und welche nicht. Dein Video EU will 300 Millionen Afrikaner holen! Erklärung von Marrakesch! HD wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Daher wurde dieses Video aus YouTube entfernt.

Dein Konto hat keine Verwarnung wegen der Verletzung unserer Community-Richtlinien oder sonstige Strafe aufgrund dieser Entfernung erhalten.

In unseren Community-Richtlinien wird beschrieben, welche Inhalte auf YouTube erlaubt sind und welche nicht. Dein Video Deutsche Lieder 1 wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Daher wurde dieses Video aus YouTube entfernt.

In unseren Community-Richtlinien wird beschrieben, welche Inhalte auf YouTube erlaubt sind und welche nicht. Dein Video Sommerhit 2018 ANGIE, DU LUDER! EIN MIR REICHTSBÜRGERLIED NEUE VERSION wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Daher wurde dieses Video aus YouTube entfernt.

In unseren Community-Richtlinien wird beschrieben, welche Inhalte auf YouTube erlaubt sind und welche nicht. Dein Video Kommt nach München für Monika und Alfred Schäfer wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Daher wurde dieses Video aus YouTube entfernt.

 

YouTube linksradikaleZensur: Die Löschungswelle hat begonnen!


UND

https://vk.com/video356447565_456240860

UND

https://t.me/Wiggerl_88

Am 10.06.2019 veröffentlicht

———————————————————————————————————– Kurz nach dem Bilderberger Treffen kündigte „ganz durch Zufall“ YouTube an, mehrere Tausend Videos zu löschen, die rassistische, aber auch verschwörungstheoretische Inhalte enthalten. Da die Systemmedien mehr und mehr Ihre Deutungshoheit verlieren, greift man jetzt, nachdem die Zensurmaßnahmen anscheinend nicht den gewünschten Erfolg brachten, zu Löschungsaktionen. Ziel ist, dass nur noch eine vorgebende Einheitsmeinung, ähnlich wie in der ehemaligen DDR oder im 3. Reich, existiert, die dem gängigen Narrativ entspricht. Neben anderen alternativen Kanälen wäre vermutlich auch mein Kanal Schrang TV mit über 130.000 Abonnenten davon betroffen. Wenn man sich aber die Entstehungsgeschichte von YouTube und dem eigentlichen Besitzer Google ansieht, dann wird schnell klar, was tatsächlich dahintersteckt. Dieser Kontext ist wichtig, um die Zusammenhänge zu verstehen. Mehr als bemerkenswert in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass Ex-Google-Chef Eric Smith auch Teilnehmer an einer Bilderberger-Konferenz war. DDR 2.0 lässt grüßen. Last but not least ist YouTube in Verbindung mit Google und Facebook einer der wichtigen Gate-Keeper. In der neuen Sendung von Schrang TV geht es noch um folgende Fragen: – Stehen die großangelegten Hausdursuchungen des BKA, die in 13 Bundesländern wegen angeblicher Hasskommentare im Internet stattfanden, im Zusammenhang mit der Löschaktion von YouTube? – Wer steckt wirklich hinter dem Mord am CDU Politiker Walter Lübcke?
▶ Unser Kanal lebt von eurer freiwilligen Unterstützung! ▶ Netbank: Heiko Schrang IBAN: DE68200905000008937559, BIC: AUGBDE71NET ▶ Paypal: info@macht-steuert-wissen.de ▶ Bitcoin: 1GKu83JQz3mzyjCZ3JpMgRVStPLQViJkVQ Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern. Unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.macht-steuert-wissen.de/u…

VL: Ich hab noch lange nicht genug! | AKTUELL


oder gesichert hier

Am 13.04.2019 veröffentlicht

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN

Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: DE88 1009 0000 2730 1390 15 BIC: BEVODEBB

Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU

▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?

E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin

▶▶ WELTNETZSEITE volkslehrer.info

Youtube hat meine Videos für fast die ganze Welt gesperrt. Das ist nur ein bisschen ärgerlich, denn auch wenn dieser Weg steinig ist, lohnt es, ihn zu gehen! Hier erfahrt Ihr, was Ihr tun könnt: Doch höret und sehet selber!
▶▶ NEU: TELEGRAM-KANAL FÜR EXKLUSIVE INHALTE https://t.me/Der_Volkslehrer
.
Hinweise und Informationen zum Thema Internet „Selbstschutz“ lassen sich u.a. hier finden:

Wenn Youtube die Wahrheit unterdrückt – Nachricht von mir an Euch


ODER

Am 13.01.2019 veröffentlicht

Kleine Stellungnahme/Erklärung von mir an Euch, nachdem mein letztes Video der Zensur zum Opfer fiel. Kleiner Tipp: Wenn Ihr Euch über Russland einloggt (ganz unten auf der Youtube-Startseite), könnt Ihr dieses, und andere kritische Videos meistens immer noch sehen.

Irlmaier, Emi verlässt YouTube, geht zu VK.com


oder

 

Am 23.11.2018 veröffentlicht

Es ist mehr als Zeit dafür!! Gleichzeitig nehme ich mir eine Auszeit, auf Anraten meines Arztes!!

Kriegserklärung – So denken Zuschauer wirklich über die ARD


.

Medien-und-ihre-Lügen-über-den-Islamxx

.

Zu einem amateurhaften Propaganda-Machwerk der ARD gab es innerhalb von dreieinhalb Tagen nur 24 positive Bewertungen gegenüber von 2.264 Daumen nach unten! Geschmückt von über 750 empörten Kommentaren von verärgerten Zuschauern! Bissige, scharf ablehnende Kommentare, welche stündlich mehr wurden. Bis die Administration des ARD Kanals auf Youtube dann die Kommentarfunktion abgeschaltet und somit über 750 Kommentare von Zuschauern löschte! Wenn das keine Zensur ist brauchen wir auch keine Meinungs- und Pressefreiheit in Deutschland!

.


.

——————————————————–

http://blutundfleisch.org/2014/03/18/kriegserklaerung-so-denken-zuschauer-wirklich-ueber-die-ard/

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München…26


.

Stürzenberger…..wer Fragen hat was er denn machen könne…….nehmt euch ein Beispiel an diesem Mann….ein Held des Widerstandes!

.

Islam Aufklärern werden in München Bankkonten gekündigt

.

.

Europäische Politiker über Zuwanderung / Islamisierung ( Deutsche Untertitel )

.

.

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München…25


.

Veröffentlicht am 22.09.2013

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München: http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

Islamisierung in Deutschland

.

Michael Stürzenberger ist ein deutscher Patriot

.

Zum Wahlergebnis der FREIHEIT Bayern und zu Linken in München

.

Ein Satanist verteidigt den Islam

.

Ein Kroate über das Unrecht, das den Serben im Kosovo widerfuhr

.

Kundgebung Michael Stürzenberger in Ingolstadt 8von9

.

Moslemische und linke Dauertröter bei FREIHEIT-Kundgebung in Ingolstadt

EUPOLY – Ein europäischer Alptraum Offizielle Version


.

ein absolutes MUSS…..im letzten Moment vor der WAHL……nehmt euch die Zeit und schaut’s…..

es geht um euch….denkt daran!

.

Nun – mehr als 10 Jahre danach – versinkt die Eurozone im Chaos. Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden. Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders betroffen.

Diese Doku wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen, wer die eigentlichen Profiteure sind und waren. Wo wird die Reise hingehen und was werden die Folgen sein? Kann man den Crash noch verhindern und welche Alternativen gibt es?

der Trailer:

.

volle Version

.

Vor der Bundestagswahl haben wir uns entschlossen das Video kostenlos auf Youtube zu veröffentlichen. Vielleicht hilft es doch einigen Menschen einen etwas klareren Blick für die realen Probleme zu bekommen, die Deutschland ins Haus stehen.

Die Produktion wurde aus Eigenmitteln finanziert und daher freuen wir uns, wenn Sie weitere Produktionen trotzdem durch den Kauf einer DVD unterstützen, oder beispielsweise die multilinguale Version bei Startnext zum Erfolg führen.

http://www.startnext.de/eupoly
http://www.eupoly.de – Offizieller Kanal von Jens Blecker.

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..24


.

Veröffentlicht am 31.08.2013

Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 28. August 2013 in der Münchner Fußgängerzone. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

In ganz Europa entstehen islamkritische Parteien

.

Die theologische Entstehungsgeschichte des Islams

.

MOSLEM ANTICHRIST: „ICH WERDE DIR DEN KOPF ABSCHNEIDEN“

.

Schlossplatz, August 2013
Text-Teil (Da die Texterklärungen von Youtube verschoben wurden)
1 Dialog zwischen Michael Mannheimer und der Antifa
2 Manche Zuschauer wollten sich nicht mit der Antifa mischen. Sie stellten sich auf die andere Seite.
3 Ein junger muslimischer Störenfried wurde festgenommen
4 Happy End: Die Antifa gesellt sich zu den Islamkritikern

.

BPE-Veranstaltung Stuttgart

.

Berlin-Friedrichshain, Liebigstraße, 21. August 2013: Von einem Hausdach werfen Linksextremisten eine Stunde lang rund 100 Sylvester-Kracher auf Polizisten, Journalisten, Teilnehmer einer pro-Deutschland-Versammlung sowie Kinder und deren Eltern im Bereich zwischen der Justus-Liebig-Grundschule und der Tausendfüßchen Kindertagesstätte. Die Polizei dringt aus rechtlichen Gründen nicht in das Haus ein – ihr fehlt die politische Rückendeckung.

.

pro Deutschland – Wahlwerbespot 2013

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..23


.

Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 10. August 2013 auf dem Marienplatz in München. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

der zivile Krieg beginnt: Abbrennen einer Kirche in Garbsen

.

Christin aus Ägypten: „Muslimbrüder haben meine Heimat ruiniert

.

Statement für belgische Presse zum Bürgerbegehren gegen ZIEM

.

Stefan Ullrich, Initiator von DeusVult.info, zur Gefahr Islam

.

Die Knebelungen der Stadt München für ein Bürgerbegehren

//

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..22


.

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

.

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

Warum ich aus der Münchner CSU ausgetreten bin

.

türkischer Moslems zeigt seine wahre Fratze

.

Die Straßengangs der Münchner SPD

.

Unbescholtene Bürger werden von Mitgliedern der Münchner SPD, die auch noch teilweise im Bezirksausschuss sitzen, im Rahmen einer Linken-Veranstaltung auf dem Rotkreuzplatz am 27. Juli 2013 bedrängt und genötigt.

.

Volksverräter und Dummschwätzer

.

Ude: „Wenn die Bagger erst einmal rollen, wird die Kritik verstummen“

.

Kirche wird politisch und verrät eigene Kirchenmitglieder sprich Christen

.

Kirchenglocken der Theatiner-Kirche bei FREIHEIT-Kundgebung

//

Ulrich van Suntum entzaubert die Euro-Enthusiasten: „Die Währungsunion ist ein gescheitertes historisches Experiment“


.

Mit Witz und Verstand gegen den Strom

.
Der Münsteraner Professor Ulrich van Suntum erläutert auf Youtube mit feiner Ironie brennende ökonomische Fragen

.

.

Eine Baseballkappe auf dem Kopf, dazu ein legeres T-Shirt. Die Webcam zeigt einen schon ergrauten Herrn mit westfälischem Zungenschlag. So lässig lädt der Münsteraner Ulrich van Suntum die Netzgemeinde zum Privatissimum auf Youtube ein.

In kaum zehnminütigen Videoclips erklärt der Professor für Volkswirtschaftslehre seinem Laienpublikum, warum Mietpreisbremsen nicht funktionieren, Mindestlöhne ökonomisch eher schädlich, Miethaie nicht gefährlich und Nahrungsmittelspekulanten nicht per se böse sind.

Mit feiner Ironie und bunten Powerpoint-Präsentationen entlarvt er geschönte Gewerkschaftsstatistiken oder ketzert gegen regierungs- und parteienamtliche Euro-Propaganda.

Mindestlöhne hält der 1954 in Hamm geborene ehemalige Wirtschaftsweise schlichtweg für „Unfug“. Dadurch würden nicht nur Arbeitsplätze vernichtet, sondern auch der Lebensstandard vieler Familien gesenkt. Völlig sinnlos sei die branchenmäßige Differenzierung. Statt dessen plädiert van Suntum für Kombilöhne, die keine Subventionierung von Unternehmen bedeuteten. So viel Rigorosität stößt im Internet natürlich auch auf Kritik. Das „neoklassische Marktmodell“ sei auf den Arbeitsmarkt nur sehr bedingt anwendbar“, kontert der User „Blackfire2700“ in einem Online-Kommentar. „Hlfirebull“ echauffiert sich: „Das ist mit Abstand der unseriöseste Schwachsinn.“

Van Suntum antwortet auf seine Art und legt ein Video mit dem Titel „Mindestlohn II (für Besserwisser)“ nach. Darin setzt er sich mit den gängigen Einwänden der Mindestlohnbefürworter auseinander, die anormale Arbeitsangebotskurven, Angebotsmonopole der Arbeitgeber oder Kaufkrafteffekte von Lohnerhöhungen unterstellen. Für van Suntum empirisch unhaltbar. Negative Kosten- und Kapitalstockeffekte auf der Arbeitgeberseite überwögen den fraglichen positiven Konsumeffekt staatlich verordneter Lohnsteigerungen auf der Arbeitnehmerseite.

In einem anderen Video entzaubert van Suntum die linke Legende vom gierigen Miethai. Nicht die Vermieter seien die eigentlichen Preistreiber, sondern der Gesetzgeber. Ein ständig verschärfter gesetzlicher Mieterschutz und permanent steigende Energiekosten senkten eben die Anreize für Vermieter, in neuen Wohnraum zu investieren. Van Suntum, der am Institut für Siedlungs- und Wohnungswesen der Uni Münster lehrt, glaubt durchaus nicht an die Mietpreisbremse, die beispielsweise Anfang der achtziger Jahre in Österreich praktiziert wurde.

Auch der soziale Wohnungsbau münde am Ende in Ablösesummen, Fehlbelegung und Ghettobildung. Als marktwirtschaftliche Instrumente staatlicher Wohnungspolitik seien lediglich das Wohngeld oder die Vergabe von Belegungsrechten vertretbar.

Das didaktische Talent van Suntums blitzte bereits beim Münsteraner Science Slam im Januar 2012 auf. Er erzählte die „kurze Geschichte einer Währungsunion“ in sieben Minuten anhand der drei fiktiven Inseln der Teutonos, Dimitros und Luigis (ebenfalls auf Youtube verfügbar). Die drei Inseln tauschen friedlich ihre Güter aus, bis die Dimitros und Luigis auf die Idee kommen, ihre Währungen Drachmo und Liros zu inflationieren. Sie überzeugen die Teutonos, ihre T-Mark aufzugeben und die Gemeinschaftswährung Solido einzuführen. Eine UZB soll für Währungsstabilität sorgen. Schließlich wird die Notenpresse angeworfen: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann drucken sie noch heute“, beendet der Erzähler das schauerliche Märchen einer gescheiterten Gemeinschaftswährung.

Sein augenzwinkerndes Motto lautet: „Ähnlichkeiten mit realexistierenden Währungsunionen sind unbeabsichtigt, aber nicht unbedingt rein zufällig.“

Die Videoclips van Suntums bezeugen nicht nur die stupende Beredsamkeit, sondern auch den trockenen, hintergründigen Humor eines Hochschullehrers, der in seinem akademischen Lebenslauf den Besitz eines Hundes, zweier Hasen und Meerschweinchen vermerkt hat.

Daß dieser dabei nicht die Vermarktung eigener Bücher wie „Die unsichtbare Hand: Ökonomisches Denken gestern und heute“ vergißt, spricht für den Anhänger einer freiheitlichen Marktordnung.

München: Großeinsatz beim Unterschriften-sammeln gegen ZIEM und für FREIHEIT


.

Am Wochenende 1waren wieder mehrere Teams von Unterschriftensammlern aus verschiedenen Bundesländern nach München gekommen, darunter auch eine größere Gruppe aus Rheinland-Pfalz. Wir verteilten uns in Zweier-Gruppen quer durch München, um Unterschriften für das Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum zu bekommen. Da DIE FREIHEIT Bayern auch bei der Landtagswahl antritt, geht es auch um wichtige Unterstützungsunterschriften, wofür nur noch eine Woche Zeit ist. Impressionen eines Tages auf Münchens Straßen.

(Von PI-Koblenz)

Meine Mitstreiterin und ich hatten uns erst mal vor einer Supermarktfiliale an der Forstenrieder Allee postiert. Hier war das Unterschriftensammeln recht einfach, denn die Besucher erwiesen sich als bodenständige Münchner. Viele gaben uns ihre Unterschrift für den Bürgerentscheid gegen das ZIEM, und die meisten ließen sich auch davon überzeugen, noch eine Unterschrift für den Antritt der Partei DIE FREIHEIT zur Landtagswahl zu geben.

Als dann am Nachmittag nicht mehr so viele Münchner am Einkaufen waren, beschlossen wir zur Einweihungsfeier des Harras zu gehen. Dieser Platz in Sendling wurde neu gestaltet und auch hier waren zahlreiche Münchner, die bereit waren zu unterschreiben. Einige hatten noch die Diskussion um die geplante Sendlinger Großmoschee gut in Erinnerung. Schon der Erste, den wir wegen einer Unterschrift fragten, war gleich ein Volltreffer. Ein Journalist, der uns zahlreiche Insider-Informationen gab. Zum Beispiel über Herrn Prantl von der Süddeutschen Zeitung, der ein reiner Lohnschreiber und Opportunist sei und früher auch für erzkonservative Blätter unter Pseudonym geschrieben habe. Jedenfalls war der Herr sofort bereit zur Unterschrift.

Erstaunlich ist, wie viele Münchner mittlerweile schon von Michael Stürzenberger wussten. Er ist aufgrund der vielen Zeitungsberichte über das Bürgerbegehren schon eine kleine Berühmtheit. Die Verleumdungsaktionen von Bürgermeister Ude, dessen Warnbriefe mittlerweile großflächig in die Briefkästen und bei allen Bürgerversammlungen in München verteilt werden, tragen ebenfalls dazu bei. Allerdings war es positiv, wie viele Personen sich trotzdem ein eigenes Bild von der Situation machen und nicht auf die Bauernfängerei der Münchener Politiker hereinfallen.

402

Neben viel Zustimmung für unser Anliegen gab es natürlich auch Gegner. Ein Linksradikaler fragte mich, ob ich für den Nationalsozialismus sei. Ich konnte ihn beruhigen. Für Sozialismus war ich noch nie. Als meine Mitstreiterin den Linken darauf aufmerksam machte, dass es sich bei dem Finanzier um einen Terrorunterstützer handelt, meinte dieser Linke, dass er das ZIEM nun gerade unterstützen würde, Terror sei schließlich gut. Einige Linke äußern in München auch immer wieder, dass sie Deutschland hassen würden. Dies zeigte sich auch bei der Kundgebung am vergangenen Samstag durch eine handgreifliche Attacke auf die Deutschlandfahne. Warum wandern diese linksextremen Anti-Patrioten eigentlich nicht in sozialistische “Paradiese” wie Nordkorea oder Kuba aus? Antwort: Da ist die Sozialhilfe eben nicht so üppig wie bei uns..

293

Schwer für uns wurde es erst, als ein Mitglied des Bezirksausschusses auf uns aufmerksam wurde und uns immer weiter abgedrängt hat. Aber auch an den Zugängen zum Einweihungsfest war noch viel los. Erstaunlich war auch, wie viele Personen Angst hatten, bei uns zu unterschreiben, da dann der politische Gegner eventuell die Daten missbrauchen könnte. So tief sitzt bereits das Misstrauen gegenüber Ude & Co!

WICHTIG:

Die Münchner brauchen noch Unterschriften, um zur Landtagswahl und Bezirkswahl antreten zu können. Wer in Oberbayern und in Mittelfranken seinen Erstwohnsitz hat, kann mitmachen. Bitte bei der FREIHEIT Bayern melden, man erhält dann die Formulare für die Unterschriften zugemailt und kann diese dann per Post zurückschicken.

kontakt@bayern.diefreiheit.org

Wer Zeit hat, kann auch nach Bayern kommen und die Freiheitskämpfer beim Sammeln direkt unterstützen. Auch hierfür könnt Ihr Euch an die FREIHEIT Bayern oder PI München wenden.

584

Momentan fehlen noch 600 Unterschriften. Es ist noch eine Woche Zeit, daher ist am Wochenende Großeinsatz. Kommt nach München und helft mit!

265

———————————————-

http://www.bayern.diefreiheit.org/munchen-groseinsatz-beim-unterschriftensammeln-gegen-ziem-und-fur-freiheit/

//

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..21


.

die hirnlosen linken Ratten zeigen ihre komplette auf niedrigstem Niveau befindliche Verblödung…..

.

Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 22. Juni 2013 auf dem Weißenburger Platz in München. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

linke Chaoten und hirnlose Ratten beleidigen türkischen Moslem, weil er nicht das sagt, was sie hören wollen: Beleidigung „Du dummes Arschloch“ an Herrn Barsoum

.

.

LINKE, verdi und „Anti“-Faschisten blockieren FREIHEIT-Kundgebung

.

Die Menschenverachtung linker Gegendemonstranten in München

.

Gespräch mit einem Münchner Moslem über das Bürgerbegehren gegen das ZIEM

.

Gespräch mit einem Münchner Moslem über das Bürgerbegehren gegen das ZIEM – Teil 2

.

Gespräch mit einem Münchner Moslem über das Bürgerbegehren gegen das ZIEM – Teil 3

.

Demo Protest gegen den Bau des Islam Zentrums mit Moschee in München am Marienplatz Heute am 12.6.2013 war eine Unterschriftensammlung für das Volksbegehren gegen den Bau eines europäischen Islamzentrums ZIEM in München. Herr Michael Stürzenberger von der Partei „Die Freiheit“ diskutierte mit Interessierten Bürgern über das Problem. Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist sehr groß. Insbesondere hat alle der neue gestrige Verfassungsschutzbericht von Innenminister Hans-Peter-Friedrich aufgeschreckt.Bei solchen Veranstaltungen sind auch immer einige Arbeitslose und Berufsdemonstranten dabei, die gegen alles demonstrieren, was so gerade anliegt. Viele davon waren auch kürzlich zur Monsanto-Demo am Stachus vertreten. Auch Herr Marian Offman (Stadtrat von der CSU),Imam Idritz, Hildebrecht Braun, Stefan Jakob Wimmer (ZIEM-Vize) waren wieder vor Ort.http://www.pi-news.net/

Demo Protest gegen den Bau des Islam Zentrums mit Moschee in München am Marienplatz

.

Die türkische Unterwanderung in Deutschland – Fethullah Gülen & Graue Wölfe

.

CSU-Seniorenunion: „Das ZIEM wird ein Hort von Islamisten“

.

Die Verantwortungslosigkeit der Politiker im Münchner Rathaus beim ZIEM

.

Die Islam-Aufklärer werden in München Geschichte schreiben

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..20


.

Hochachtung und ausdrücklichen Dank an Michael Stürzenberger. Schon seltsam irgendwie, dass die bekanntesten

Islambekämpfer die gleichen Vornamen haben wie der deutsche Schutzpatron, der Heilige Michael.

Zufall?

Jedenfalls ist deutschelobby froh, dass wir  den Ziem-Abwehr-Kampf in München von Anfang an unterstützt haben.

Wer noch?

Toni

.

Veröffentlicht am 02.06.2013

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit am 1. Juni 2013 auf dem Münchner Hohenzollernplatz.

Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

ZIEM-Befürworterin hüpft herum und ruft „JA!“

.

Die Getränke der linken Gegendemonstranten mittags um 13 Uhr

.

Linke belagern Unterschriftenstand der FREIHEIT

.

Die Türkei unter Erdogan möchte Deutschland kolonisieren

.

Wer vor einer verfassungsfeindlichen Ideologie warnt, wird vom Verfassungsschutz beobachtet

.

Verfassungsschutzbeobachtung der FREIHEIT ist eine politische Maßnahme

.

Workfare-Prinzip für alle arbeitsfähigen Sozialhilfe-Bezieher

.

Der Missbrauch des sozialen Schlaraffenlands Deutschland

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..19


.

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit am 25. Mai 2013 auf dem Münchner Rindermarkt.

Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

Einkesselung der FREIHEIT durch Linksextreme, Autonome, Jusos, Grüne Jugend

.

Der Münchner Skandal um den Bau des riesigen Islamzentrums beim Stachus

.

Viele Grüne sind Anti-Patrioten

.

Grüne Jugend unterstützt Verzichtsforderung auf verfassungsfeindliche Elemente des Islams

.

Das gefährlichste Buch der Welt und der gefährliche Imam Idriz

.

„Hände und Füße wechselseitig abschlagen“ – das wird auch ausgeführt

.

Wallraff: Die Lektüre des Korans hat mich das Fürchten gelehrt

.

Streicht die Tötungsbefehle aus dem Koran!

.

Was in islamischen Ländern passiert, ist ein Vorbote für das, was uns droht

.

Der islamische Terror ist bereits in München angekommen

.

Ägypten wird von den Muslimbrüdern gerade in einen finsteren Gottesstaat verwandelt

.

Pro NRW Demo Bonn Bad Godesberg 5.5.2013


.

Nationalhymne

.

Ansprache Markus Beisicht

.

Ansprache Nico Ernst

.

Ansprachen Fiedler-Wiener-Uckermann

Identitären Bewegung: Das unaufgeforderte Manifest


.

Markus Willinger und seine Interpretation der Identitären Bewegung bleibt im Oberflächlichen hängen

.

Identitäre

.

Glaubt bloß nicht, dies wäre nur ein Manifest: Dies ist eine Kriegserklärung!“ So schließt das intensive Protestvideo, das die französische „Génération Identitaire“ Anfang Oktober 2012 via Youtube veröffentlichte. Dieses wirkte auch auf dissidente Kreise in Deutschland, vor allem die sich langsam entwickelnde „Identitäre Bewegung“, elektrisierend. Offenbar auf einzelne so stark, daß dem Interessierten nun Dinge vorliegen wie das „Büchlein eines Autors, der nicht zur Bewegung gehört, den Rummel um diese Idee aber für seine Autorenkarriere nutzt“ (Götz Kubitschek).

Markus Willinger, Österreicher des Jahrgangs 1992, hat sich das Video der Franzosen offenbar so sehr auf den Leib gezogen, daß sein Bändchen – zuerst als „Book on demand“ selbst vertrieben, jetzt vom britischen neurechten Verlag Arktos aufgelegt – nicht nur mit derselben Kampfansage abschließt, sondern sich gleichsam „Die identitäre Generation“ nennt. Und obwohl das Buch äußerlich hübsch aufgemacht ist, mit zwei jungen Menschen aktivistischer Provenienz und im Farbschema der Identitären gehalten, weist bereits der Untertitel „Eine Kriegserklärung an die 68er“ auf das fundamentale Problem des Werks hin: Hier macht es sich jemand eindeutig viel zu einfach.

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis bestätigt dann, daß Willingers Schrift dem selbstgestellten Anspruch keineswegs gerecht werden kann. Satte 41 Kapitel füllen 96 Seiten – die Behandlung verschiedenster Themen vom „Weltuntergang“ über das „kritische Denken“ bis hin zur „Realitätsflucht“ kann man zwangsläufig nur sehr euphemistisch als gerafft bezeichnen. Darüber hinaus stellt eine Vorbemerkung fest, daß hier „ausschließlich die Meinungen, Ansichten und Thesen des Autors“ wiedergegeben würden; daß das das komplette Buch desavouiert, liegt auf der Hand. So beginnt man gleich zu Anfang, sich zu fragen, was das alles eigentlich soll.

Egal, was man inhaltlich erwarten mag – man wird frappiert. Denn hier liegt mitnichten eine sachliche Bestandsaufnahme vor. Stattdessen hat es das linke Netzportal publikative.org recht gut getroffen, als es von einer „Bibel“ sprach. Das Bemühen Willingers, unbedingt wie ein Nietzsche oder Spengler zu klingen, springt dem Leser von jeder Seite entgegen – und speziell die Ansprachen der „geliebten, ermordeten Geschwister“ (zum Thema Abtreibung) fließen vor Pathos nur so über. Mit dieser holprigen Dramatik kommt aber auch die Redundanz, und so ist zumindest der informative Wert des Buchs gering.

Einige interessante Denkansätze liefert „Die identitäre Generation“, jedoch ohne Weiterführung. Das ist schade, denn sie stellen den einzigen Grund dar, das Buch zu lesen – es sei denn, man möchte sich von einem überheblichen 21jährigen, der „seit seinem 15. Lebensjahr (…) für die neue Rechte politisch aktiv“ sein will, die Welt erklären lassen. Man sollte nicht den Fehler machen, dieses Werk mit den realen „Identitären“ zu identifizieren. Vielmehr bildet die hundertseitige Spiegelfechterei (ungewollt) authentisch ab, wie sehr mangelnde Sinnstiftung und multikulturell-liberalistische Realität junge Menschen verwirren können.

Die identitäre Generation. Eine Kriegserklärung an die 68e

Markus Willinger: Die identitäre Generation. Eine Kriegserklärung an die 68er. Verlag Arktos Media, London 2013, broschiert, 106 Seiten, 12,50 Euro

//

//

An-Klick-Werte bei youtube gefälscht!!!!!!!!!


was wohl viele schon lange vermutet haben, konnten wir jetzt nachweisen.

Wir hatten uns gewundert, dass die Klickwerte bei den „Anti-Ziem-Aktionen“ besonders von „DIE FREIHEIT“ ständig

im kleinsten Rahmen blieben. Alleine schon die Akteure vor Ort waren zahlenmäßig höher!!

Daraufhin haben wir es selber getestet.

Wir riefen 500 im Netzwerk verbundene Kameraden zum Test. Innerhalb von einer Stunde sollte jeder das Video

„Aktionsgruppe gegen ZIEM Romanplatz 15.12.12 Thomas“

anklicken.

Nach den jeweiligen Rückmeldungen erhielten wir sogar den Bescheid, dass insgesamt 855 Klicks auf das o.a. Video

ausgeübt wurden.

Das Video steht immer noch, 25.12.12 23:50, mit 19 Klicks da……………….19!!!!

Obwohl in unserem Test 855- mal dieses Video angerufen wurde!!

Wir wiederholten den Test bei weiteren Videos von DIE FREIHEIT und REP, sowie von PRO.

Mit stets den gleichen Ergebnissen.

Bis zu 95% der Aufrufe wurden nicht mitgezählt!!!!!!!

Das ist eine Strategie der Linken, um so die Moral des Widerstandes zu unterminieren…….

……

Ähnliches erwähnt auch Werner Altnickel bei seinen Chemtrails- und Strahlungs-Videos. Auch er stellte viel zu niedrige

Aufrufwerte fest, die nachweislich nicht stimmen konnten. Weitere Manipulationen durch youtube werden bei ihm

aufgeführt.

Die entsprechenden Videos finden sich bei

https://deutschelobby.com/haarp-chemtrails-erdbeben/

youtubes Ländersperre- die Wahrheit ist in Deinem Lande nicht verfügbar


Youtube handelt oft willkürlich und wenn es zur Sperrung eines Videos kommt, entsteht Schaden für die Produzenten der gesperrten Videos. Youtube ist dringend aufgerufen deutlich Verbesserungen vorzunehmen!

Internet-Muslime, annehmbar türkische, greifen Islamkritiker an!


Auf folgende Youtube-Videos wurden wir heute aufmerksam gemacht!
Angeblich verstecken sich dahinter Brüder & Schwestern des Islams und sie erklären, zumindest virtuell, den Islamkritikern den Krieg!

Das erste Video richtet sich gegen Pi-News:

+++OPERATION: Bad Gateway+++LIEBE GESCHWISTER! WIR WERDEN HEUTE 09.04.2012 “Politically Incorrect” UM 20:00h UNERREICHBAR MACHEN! BITTE GEHT AUF DIE SEITE UND ÜBERZEUGT EUCH SELBST! DAS IST ERST DER ANFANG…DANKE AN ALLE DIE AN DER OPERATION BETEILLIGT WAREN!!! ES WAS WAREN ALLES GESCHWISTER IM ISLAM!!!

Wir – DIE KONSERVATIVEN- haben die Verursacher angezeigt und auch bei youtube gemeldet. Nach über 10.000 Beschwerden wurden die Nutzer komplett gesperrt und

polizeilich belangt.

Islamisten bedrohen deutsche Journalisten


Das Video und der Betreiber wurde von uns angezeigt. Selbstverständlich auch bei youtube.

Bitte auch von Eurer Seite Meldung bei youtube.

Die Webseite/Blog wird zur Löschung gemeldet. Polizei wurde eingeschaltet.

—————————————-

Ein Hassvideo gegen namentlich genannte Journalisten alarmiert die Sicherheitsbehörden. Journalisten, die kritisch über die bundesweite Koran-Verteilung der Salafisten berichten, sind unerwünscht.

Screenshot eines der beiden Videos auf YouTube

Die bundesweite Koran-Verteilung wird mit einer Hasskampagne gegen Journalisten begleitet, die kritisch über diese Aktion und die Salafisten berichten. So wurden Berichterstatter der „Frankfurter Rundschau“ und des „Tagesspiegels“ in Berlin in einem vierminütigen Video auf YouTube namentlich genannt und offen bedroht.

„Wir haben nun detaillierte Informationen über die Affen und Schweine, die verlogene Berichte über DawaFFM (Salafisten-Gruppe im Raum Frankfurt, Anmerkung der Redaktion) und viele andere Geschwister veröffentlicht haben“, sagt eine Computerstimme im Video. Anschließend werden nicht nur die Artikel der Autoren gezeigt, sondern auch private Fotos und Informationen.

Salafisten verteilen Korane

„Wir besitzen eine Menge an Daten von dir, zum Beispiel wissen wir, wo du wohnst, wir kennen deinen (Fußball-)Verein, wir besitzen deine Mobilfunknummer“, heißt es in dem rund vierminütigen Stück. Damit sollen auch andere Journalisten eingeschüchtert werden, die über die Koran-Verteilung berichten. „Wir besitzen weitere Namen, die wir zu einem anderen Zeitpunkt offenlegen werden.“

Verbindung zu „Lies!“-Aktivisten

wischen dem Videoproduzenten und dem Organisator der Aktion „Lies!“, die das Ziel hat, bundesweit 25 Millionen Koran-Exemplare in deutscher Sprache kostenlos zu verteilen, gibt es eine enge persönliche Verbindung.

Der Macher des Stücks, der unter dem Pseudonym „Sabri“ auftritt, hat für Ibrahim Abou Nagie, den Organisator der Aktion „Lies!“, wiederholt als Kameramann gearbeitet. Das Video wurde am Karfreitag, einen Tag vor der großen Verteilaktion in mehreren Städten, ins Netz gestellt.

„Sabri“ selbst ist in einem weiteren YouTube-Video zu sehen, das er „Antwort auf die Islamhasser und Hetzer von Welt online und Hetz-Bild“ nennt.

Während dieses Stück weiter auf YouTube zu sehen ist, wurde das Video gegen die namentlich genannten Journalisten am Mittwochvormittag nach fast 1000 Aufrufen wieder von der Seite genommen.

Ulmer Druckerei zieht Konsequenzen

Inzwischen hat die Ulmer Druckerei Ebner & Spiegel Konsequenzen aus der öffentlichen Debatte über die Koran-Verteilung gezogen: „Wir werden die Auslieferung stoppen und juristisch prüfen, welche Folgen sich daraus ergeben“, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns CPI. „Wir drucken nichts, was extrem im Sinne von islamistisch ist.“ Mehrmals seien Kriminalpolizei und Verfassungsschutz in der Druckerei in Ulm gewesen. Die Beamten hätten dann aber gesagt, die Koran-Version sei unbedenklich.

Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Die beiden Journalisten werden inzwischen betreut. Es sei zu befürchten, dass Islamisten sich aufgerufen fühlen, den Drohungen Taten folgen zu lassen, heißt es.

Die CDU/CSU sowie PRO und Republikaner fordern inzwischen die geheimdienstliche Überwachung der „Lies!“-Aktion. 

————-

sarrazin hatte doch recht–

————————————————————–

http://www.welt.de/politik/deutschland/article106173295/Islamisten-bedrohen-deutsche-Journalisten.html

Grüne Pest. Die Grünen, Claudia Fatima Roth und Hass auf deutschland


Die Grünen als aalglatte und profillose „Polithuren“, die sogar mit Stalinisten ins Bett gehen, um an die Macht zu kommen.

Pädophile, Homosexuelle und Trottel sind bei den Grünen Zuhause..und Kinderschänder, siehe Cohn-Bendit

herunterladen: pdf-Datei über die GRÜNEN Verbrecher

Deutsche Schüler mussten zum Einschulungsgottesdienst in der Moschee feiern


Es gibt Dinge, bei denen man sich gleich sagt, dass die Verantwortlichen sofort ihres Amtes erhoben und in die nächsten Psychiatrie eingewiesen gehören. So hier, bei dieser Meldung:

Einschulungsgottesdienst in Der Moschee

Dieser Einschulungsgottesdienst hatte den SPD-Stadtverordneten Albert Ude stutzig gemacht und ihn zu einer Anfrage im Bildungsausschuss veranlasst:

Die Feier für die Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule an der Wanner Straße fand 2011 nämlich in der Moschee an der Kesselstraße statt. Die Verwaltung recherchierte – und in der jüngsten Sitzung des Gremiums am Donnerstag gab es Antworten. Demnach sei die Vorbereitungszeit für den Einschulungs-Gottesdienst wegen der Einführung des „Gemeinsamen Unterrichts“ so verdichtet, dass man gerne die Einladung der Moschee angenommen habe.

Die türkische Ansprache zur Feier sei nur in geringen Teilen ins Deutsche übersetzt worden. Von insgesamt 140 angemeldeten Kindern gehören 83 dem islamischen Glauben an, lediglich 26 Kinder sind getauft.

Sogar die links-türkisch versiffte Dumont-Presse nimmt Anstoß daran. Hier nur einer der Kritikpunkten:

Einschulungsfeiern müssen in deutscher Sprache gehalten werden

Und was machen sie nächstes Jahr? Lassen sie die Grundschulkinder zur Einschulung in den Homo-Puff gehen? So, damit sie das Leben der Homosexuellen für normal finden?

Die Verantwortlichen, die das getan haben, gehören auch auf die Liste von Nürnberg 02

Der Schorndorfer Muslim, der seine Freundin ermordete und die Medien, die es vertuschen wollen


Sieht dieser „deutsche“ Mörder nicht genau so aus, wie ein typischer deutscher Journalist? Er könnte z. B. für die Badische Zeitung schreiben, oder für Der Westen, oder…

Das heißt, wenn er so weit schreiben kann. Jedenfalls kann der „Urdeutsche“ mit dem muslimmigrantisch aussehenden Gesicht gut morden. Was er gleich dadurch bewiesen hat, dass er seine Freundin ermordete:

Das teilten die Waiblinger Polizei und die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Samstag mit. In dem Häuschen hatte sie sich mit dem 27-Jährigen getroffen, wie die Ermittlungen ergeben. Die Polizei richtete eine 20-köpfige Sonderkommission „Laube“ ein.

Der Westen, der sich zum Komplizen des pakistanischen Muslims macht. Auch die Badische Zeitung verschweigt den islamischen Hintergrund, die muslimische Sozialisierung des Frauenmörders. Und die Bildzeitung spricht ebenfalls nur vom „Ex-Freund“, so  dass dieser genau so gut ein deutscher Nazi-Mörder sein könnte. Das ist wissentliche Falschmeldung und die Zeitungen müßten dafür Strafen in Millionenhöhe bekommen.

Ein dringender Tatverdacht richtet sich gegen den 27-jährigen Ex-Freund der Getöteten, namentlich Naveed Hussain. Mit diesem wollte sich die Frau am Freitagmittag in der Gartenlaube treffen. Ermittlungen ergaben, dass dieses Treffen tatsächlich zwischen 13.35 und 14 Uhr stattgefunden hat. Der Tat-verdächtige ist seitdem auf der Flucht.

Die überregionalen Fahndungsmaßnahmen laufen bereits auf Hochtouren, bisher jedoch ohne Erfolg. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Bei dem Naveed Hussain handelt es sich um einen britischen Staatsbürger, pakistanischer Herkunft. Er ist 27 Jahre alt, 171 cm groß, schlank, hat schwarze Haare und arabisches Aussehen. An der Wange unterhalb des linken Auges hat er ein auffälliges Muttermal.

Schwäbische Zeitung – wohl die einzige, die den Herkunft des Täters benennt.

Und der Polizeibericht bei Youtube:

zu beachten ist auf dem Polizeibild am Ende des Clips, die Mütze die der

Täter trägt. Diese ist „verziert“  mit arabischen Schriftzeichen.

Ein Beweis? Eine Indiz! Zusammen mit den arabisch-türkischen Gesichtszügen,

sowie der Tatsache, dass der „Freund“ der Ermordeten der Polizei mit Sicherheit

mittlerweile namentlich bekannt ist. In solchen Fällen wird stets der Name angegeben.

Zumindest der Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens.

Das dies nicht geschah, ist ein Beweis!! Wieder einmal eine islamische-Bereicherer-Tat,

ganz im Sinne von Böhmer…oder wie meinte die das?

31. März: EDL-Treffen in Dänemark – Wer fährt mit?


Aarhus Universitet Aarhus, Denmark

European Defence League Promo (German)

European Defence League Promotion Video für ein wirklich historisches Ereignis.Eine International Defence League Demo findet am 31. März in Aarhus, Dänemark statt.

Dies ist eine Demo, die ihr nicht verpassen solltet!

Quelle

Mohamed M. macht in Deutschland Karriere


Seine ideologische Heimat hat Mohamed M. längst gefunden – in der radikalislamischen Strömung des Salafismus. Jetzt hat M., der Drohvideos fabriziert und in Wien als Förderer ein Terror-Vereinigung zu vier Jahren Haft verurteilt worden war, auch einen Wohnsitz für sein missionarisches Wirken gefunden. Der 27-Jährige okkupierte quasi eine Moschee im deutschen Solingen, benannte sie um und spricht dort wöchentlich als Imam zu den Besuchern. Die Karriere des Österreichers wird vom deutschen Verfassungsschutz genau beobachtet, berichtet die deutsche Zeitung Welt in ihrer Online-Ausgabe.

Nach seiner Haftentlassung im vergangenen September mischte sich M. erneut unter das gläubige Volk, rief via YouTube zum Heiligen Krieg auf. Im November wanderte er nach Berlin aus, zu Denis C., einem Ex-Gangster-Rapper, gegen den wegen Volksverhetzung ermittelt wird. Der Wiener hatte bereits in der Haft Kontakt mit dem Hassprediger. Das Duo steht auch hinter „Millatu-Ibrahim“, einer Online-Plattform für Islamisten.

Jetzt zog es beide nach Nordrhein-Westfalen, um dort die zersplitterte Islamisten-Szene zu einen. M. machte sich im Deutsch- Islamischen Zentrum breit und benannte es – angelehnt an die Website – zur „Millatu-Ibrahim-Moschee“ um.

Johan Vlemmix setzt nach muslimischen Morddrohungen Burka-Song ab


Der Song den ihr hört, hatte auf Muslimohren eine beleidigende Wirkung, deswegen erhielt der Künstler massive Morddrohungen von den Muslimmenschen:

Der niederländische Satiriker Johan Vlemmix beschloss, seinen letzten Hit „Do the Borqa“ nicht mehr auf der Bühne aufzuführen, nachdem er Morddrohungen erhalten hat.

Der Song ist eine Faschingsparodie nach Van McCoys „Do the Hustle“ und ist ein großes Erfolg auf Youtube – trotz aller Nicht-Menschen. Der Provider mußte den Kommentarbereich schließen. Zu viele posteten wütende Kommentare, und behaupteten, beleidigt zu sein.  (Islamische Massenpsychose: Kollektiver Beleidigtsein-Syndrom)


Die Bilder zeigen eine Frau mit einem T-shirt, die in eine Burka umgeändert werden kann, die die Brüste sehen läßt.

Islam in Europe

Leitet diese Morddrohungen bitte weiter an jenen, die die Mörder beschützen und die sich um die Rechte der rachelüsternen Muslime mehr kümmern als um die Rechte der Opfer

———————————

Erklärung: wir wehren uns mit allen Mitteln. Morddrohungen werden keine

Wirkung erzielen, sondern Gleiches mit Gleichem vergelten!

Erpressungen und Drohungen werden in keinster Weise nachgegeben, sondern

erzielen eine massive Gegenwehr.

ACHTUNG EIN 3. PEARL HARBOUR KÖNNTE UNMITTELBAR BEVORSTEHEN


Eine konkludente Kette von Indizien führt zu einem furchtbaren Schluß
und einem möglichen Einstiegsszenario in die heisse Phase des 3. Weltkrieges!

Norwegischer Geheimdienst: Nicht Breivik & Co, sondern Islam größte Gefahr


Islam.Terror
Islam.Terror

Nach dem Massenmord durch den offenbar geistig verwirrten Breivik starteten  westliche Medien und Politiker massive Ablenkungsversuche von der größten Gefahr Europas: dem Islam. Angeblich sei nicht der Islam, sondern der rechtsextreme Terror die Hauptbedrohung europäischer Gesellschaften.

Doch haben Lügen bekanntlich kurze Beine. Kaum mehr als ein halbes Jahr nach Breivik  berichten norwegische und österreichische Blätter zeitgleich über jüngste Untersuchungen des norwegischen Geheimdienstes, die klar belegen, dass die mit Abstand größte Gefahr nicht von der verschwindend geringen Zahl norwegischer Rechtsextremisten, sondern nach wie vor vom Islam in Norwegen ausgeht. 

Norwegischer Geheimdienst: Islam nach wie vor größte Bedrohung

OSLO. Der muslimische Terrorismus bleibt nach Ansicht der Chefin des norwegischen Inlandsgeheimdienstes, Janne Kristiansen, auch weiterhin die größte Herausforderung für die Sicherheitsbehörden im Land. In den vergangenen Jahren habe man eine Radikalisierung in der muslimischen Gemeinschaft beobachtet, warnte Kristiansen nach einem Bericht der norwegischen Zeitung Aftenposten am Dienstag.

So gebe es einige Personen, die oft Kontakt mit islamistischen Extremisten im Ausland hätten.

“Sie besuchen Trainingslager in Konfliktgebieten, trainieren dort und beteiligen sich an Kämpfen, bevor sie nach Norwegen zurückkehren.”

Die Geheimdienstchefin warnte, für diese Leute sei die norwegische Gesellschaft der Feind.

Keine Gefahr durch Rechtsextremisten

Dagegen sei die Gefahr durch Rechtsextremisten trotz des Amoklaufes des nach Angaben von Gerichtspsychiatern unzurechnungsfähigen Anders Behring Breivik sehr gering. “Die Zahl der gewalttätigen Rechtsextremisten ist immer noch niedrig”, betonte Kristiansen.

Sie warnte zudem, daß eine “anhaltend hohe Migration, kombiniert mit schwachem Wirtschaftswachstum und steigender Arbeitslosigkeit, eine Grundlage für zunehmende Konflikte entlang ethnischer, sozialer und ökonomischer Linien schaffen könnte”. (…)

Quelle: Junge Freiheit 19 Januar 2012

Auch der österreichische Sender ORF berichtet von der gewaltigen Gefahr, die in Norwegen durch den Islam ausgeht:

ORF.at  19 Januar 2012

Norwegens Geheimdienst PST hat Untersuchungen zu einem Video mit Terrordrohungen gegen das Königshaus und gegen Regierungsmitglieder eingeleitet. Das teilte ein Geheimdienstsprecher gestern in der Onlineausgabe der Zeitung VG mit.

Auf der Internetvideoplattfom YouTube war zuvor zur “schmerzhaften Vernichtung” von Ministerpräsident Jens Stoltenberg, Außenminister Jonas Gahr Störe sowie Kronprinz Haakon “durch Allah” aufgerufen worden.

Außerdem forderten die unbekannten Urheber des Videos zu Protestaktionen gegen Norwegens Beteiligung am internationalen Militäreinsatz in Afghanistan auf. (…)

Die muslimischen Täter rechtfertigen in einem Video die Morde an den Christen in Nigeria


Sein Name ist Abubakar Shekau und nichts, was er sagt, ist außerhalb des Islam. Nichts von dem, was er sagt, ist unislamisch. Und nichts von dem, was er sagt, ist ewas, was nicht in allen Moscheen der Welt als Teil der islamischen Lehre unterrichtet wird – außer natürlich in den Moscheen der Ahmadiyya-Sekte, die ja die einzige bekannte islamische Sekte ist, die sich vom Gewalt losgesagt hat. Alle andere Moscheen aber haben sich dieser Lehre nicht entsagt und sie tun es nicht, wenn man sie konkret nach den betr. Koranpassagen fragt.

Hier ist das Video des guten Muslim-Terroristen und Christenmörders, der im Grunde auch nur zum

selben Gott betet, zu dem Gott des Abraham, von dem die globalistischen Anhänger der gemeinsamen monotheistischen Religion auch gern beten, ohne natürlich zu ahnen, dass dieser abrahamitische Gott in der islamischen Auslegung den mörderischen Jihad legitimiert:

Wollt ihr das Video haben, mußt ihr es euch herunterladen, denn Youtube löscht es schneller als ihr es angucken könnt.

Der Textinhalt, was dieser Muslim, der sich nicht den unislamischen Erneuerungen beugen will, die von den nicht-muslimischen Gutmenschen über den Islam behauptet wird, spricht für sich. Es sind nur Fragmente, auf Englisch. Es ist sinnvoll, manche Teile auf Deutsch einzufügen und euren Freunden zu zeigen, was der Islam predigt. Ihr könnt auch die muslimischen Kollegen fragen, wie sie diese Lehrsätze ihrer Religion rechtfertigen:

Das 15-minutige Video des Abubakar Shekau erschien auf Youtube und ist im Stil der anderen Gruppen, wie der Al Qaida

Boko Haram – der Name bedeutet „abendländische Bildung ist Sünde“ steht hinter den Morden an Christen in Nigeria

„Christen, alle wissen, was sie uns, Muslimen getan haben… wir wurden angegriffen und wir beschlossen uns zu verteidigen, und, weil das der richtige Weg ist, hat Allah uns stärker gemacht“ sagt Shekau in Hausa…

„Jonathan (du) weißt genau, dass dies über deine Kräfte geht“, sagte er im Bezug auf den Präsidenten.

…Boko Haram will die Scharia über die Völker Afrikas…

„Jeder weiß, wie unsere Führer ermordet wurden und weiß, wie die Muslime ermordet wurden“, sagt der Mörder Shekau…

Wir werden jeden, der uns angreift, unsererseits angreifen, auch wenn er ein Muslim ist. Wir werden jeden töten, der gegen den Islam arbeitet, auch wenn er ein Muslim ist“, sagte Shekau auf das Band.

Trust.org

Wenn das keine Kriegserklärung im Namen des Islam an uns, an die freien Welt ist, dann weiß ich auch nicht, wie eine Kriegserklärung klingt.

EU-Mindestlohnschwelle drastisch gesenkt: Blauer Brief für die Bundesregierung statt „Blue Card“ für sogenannte „Fachkräfte“


Jetzt ist es amtlich: Die Bundesregierung senkt die Mindestlohnschwelle für Fachkräfte aus dem europäischen Ausland. Zukünftig reicht es, der ausländischen Fachkraft aus Nicht-EU Ländern nur noch ein Gehalt von umgerechnet rund 2538,46 Euro brutto monatlich bei 13 Monatsgehältern im Jahr zu zahlen. Dies entspricht einem Jahresgehalt von rund 33.000 Euro brutto, bzw. einer monatlichen Netto-Entlohnung in Lohnsteuerklasse I von 1611,59 Euro (2011); 1618,15 (2012) bei 13 Gehältern im Jahr. Sie haben richtig gelesen. Der deutschen Wirtschaft wird ermöglicht, wenn Sie nicht genügend deutsche Arbeitnehmer zu Mini-Löhnen findet, eben Fachkräfte aus dem Ausland zu umgerechnet rund 1620 Euro monatlich netto anzustellen.

.deutsche Fachkraft - ein Auslaufmodell...in Zukunft arbeitslos...Grund: "EU"-Regeln

Damit bekommt die gutbezahlte deutsche Fachkraft nun preisgünstige Konkurrenz aus dem Ausland, die auf kurze oder lange Sicht den Arbeitsmarkt massiv verändern wird. Waren zuerst die mittleren und unteren Einkommensschichten dran, geht es nun an die Löhne der gehobenen Mittelschicht heran, die gedrückt werden sollen. Die Bürgerbewegung pro Deutschland in Bayern positioniert sich in dieser Frage eindeutig: Bei nach wie vor hoher Arbeitslosigkeit und hohen Bewerbungszahlen (auf eine Stellenausschreibung kommen oft hunderte von Bewerbungen) sind Arbeitsplätze zuerst an uns Einheimische zu vergeben. Ausländische Fachzeugnisse von ausserhalb der EU erfüllen in keinster Weise die hohen deutschen Standards. Eine Prüfung im Nachhinein ist aufwendig, für den deutschen Steuerzahler kostenintensiv und führt letztlich zu Ungerechtigkeiten. Die Unternehmen werden aufgefordert, ihr Angebot so zu gestalten, daß genügend deutsche Fachkräfte bereit sind, für Sie zu arbeiten. Nur wenn attraktive Löhne in möglichst allen Branchen wieder gezahlt werden, können die Sozialversicherungsabgaben insgesamt gesenkt werden, und unser Renten – und Gesundheitssystem gerettet werden.

Immer mehr Leute kämpfen gegen den Islam in Europa


Islam

Unser Kommentator François aus Frankreich hat einige interessante Videos geliefert.

hier sein Beitrag und Videos:

mmer mehr Leute verschosse Islam in Europa. Auf dem Bauplatz einer Moschee im Schweizer Kanton Solothurn ist der Kadaver eines Schweins gefunden worden.
Unbekannte wollten den Platz “verunreinigen”.
Die Idee kommt von Spanien:

Ebenfalls in Dänemark:
http://catholicforum.fisheaters.com/index.php?topic=1558665.0

############################################################

Wir helfen gerne und haben Schweine zum vergraben gerne…….Ohren auf,

wo soll eine Moschee gebaut werden, etwas Mut und mit Würde ein

ehrenvolles Schwein begraben.

Uns Christen stört das nicht. Im Gegenteil, wir lieben Tiere.

Moslems nicht. Sie hassen Tiere.

Übrigens nicht nur Schweine sondern auch Hunde.

Ist ja auch verständlich, gell? Schließlich sind Schweine und Hunde viel zu intelligent um an so einen Kinderschänder zu glauben…….oder?

Mein Schreiben an die Bundesregierung bzgl. der Internet Fragen:


Mein Schreiben an die Bundesregierung bzgl. der Internet Fragen:

——– Original-Nachricht ——–

Betreff:

Fwd: BPA Pressemitteilung: Große Resonanz auf YouTube-Interview der Bundeskanzlerin

Datum:

Mon, 28 Nov 2011 21:40:36 +0100

Von:

xxxxxxxxxx

Antwort an:

xxxxxxxxxx

An:

InternetPost@bundesregierung.de

Gestatten Sie mir bitte, dass ich lache! Das sollen die beliebtesten Fragen der User gewesen sein? Kann ich mir nicht vorstellen, dass solche schwachsinnigen Fragen gestellt wurden. Vielleicht ja, aber bestimmt nicht als die 10 besten Fragen!

Wo ist die Frage nach dem Abschieben von hoch kriminellen Ausländern?
Wo ist die Frage nach dem Stopp der ungezügelten Einwanderung?
Wo ist die Frage nach dem Amts-Meineid, der doch laufend von den Regierenden, auch von der Kanzlerin, gebrochen wird?
Wo ist die Frage nach der Rückkehr der Deutschen Mark?
Wo ist die Frage nach dem Zusammenbruch-Datum der EU?
Wo ist die Frage nach der Versenkung des Euros?

Eure 10 Fragen, die der Kanzlerin vorgelegt wurden, waren doch drei mal chemisch gereinigt und von allen negativen Spuren gesäubert worden!

Das nenne ich Verarschung der Bürger in höchster Vollendung!!!

Kein Grüße!

——– Original-Nachricht ——–

Betreff:

BPA Pressemitteilung: Große Resonanz auf YouTube-Interview der Bundeskanzlerin

Datum:

Mon, 28 Nov 2011 11:41:07 +0100 (CET)

Von:

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung <breg_de_pressemitteilung_html@abo.bundesregierung.de>

Antwort an:

service@abo.bundesregierung.de

An:

Breg_de_pressemitteilung_html@abo.bundesregierung.de

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

„REGIERUNGonline“ – Wissen aus erster Hand

Große Resonanz auf YouTube-Interview der Bundeskanzlerin


Der Bürgerdialog im neuen YouTube-Kanal der Bundesregierung ist erfolgreich gestartet.
Die Antworten von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die zehn beliebtesten Fragen der YouTube-Nutzer stoßen nach wie vor auf großes Interesse. Über 95.000 mal wurden die drei Antwortvideos bis jetzt aufgerufen.Die Fragen der YouTube-User umfassten ein weites Themenspektrum: von der Angemessenheit der Abgeordnetendiäten über die Zukunft der Sozialsysteme bis hin zur geforderten Legalisierung von Cannabis.Drei Wochen lang hatten Bürgerinnen und Bürger Zeit, Bundeskanzlerin Angela Merkel im YouTube-Kanal der Bundesregierung Fragen zu stellen oder die Fragen anderer zu bewerten. Insgesamt gingen 1.790 Fragen ein.

Welche Fragen von der Kanzlerin beantwortet wurden, bestimmten die User, indem sie Fragen zustimmten oder ablehnten und damit eine Rangliste erstellten. Auf dieses „Ranking“ hatte die Bundesregierung keinen Einfluss.

Einen Monat nach dem Start zählt der YouTube-Kanal der Bundesregierung fast 4.000 Abonnenten. Mehr als 250.000 mal wurde die Seite aufgerufen, mehr als 360.000 Videos wurden angeschaut.

Damit schaffte es der Kanal youtube.com/bundesregierung unter die 100 meistabonnierten und meistgesehenen Kanäle der Woche – für ein politisches Angebot auf der Videoplattform ein beachtlicher Zuspruch.

www.youtube.com/bundesregierung

Presse- und Informationsamt der
Bundesregierung
E-Mail: InternetPost@bundesregierung.de
Internet: http://www.bundesregierung.de/Dorotheenstr. 84
D-10117 Berlin
Telefon: 03018 272 – 0
Telefax: 03018 272 – 2555

Die Türkei führt einen Internetfilter ein


 Kritiker erkennen in der Initiative den Anfang umfangreicher Zensur.

Internet-Nutzer in der Türkei können künftig nur noch auf gefilterte Inhalte aus dem Netz zugreifen, eine entsprechende Verbraucherschutz-Verordnung der Regierung gilt seit Dienstag (22.11.2011). Ursprünglich starten sollte sie bereits vor drei Monaten, wurde damals jedoch aus „technischen Gründen“ verschoben. Vorausgegangen waren landesweite Proteste. So gingen unter dem Slogan „Fass mein Internet nicht an!“ Zehntausende gegen das Vorhaben der Regierung auf die Straße

Über 130 Begriffe sind verboten

Das türkische Wort Verbot ist auch verboten

Die Verbotsliste von angeblich „schädlichen“ Begriffen hat eine elfköpfige Arbeitsgruppe mit Vertretern des Informations- und Familienministeriums zusammengestellt. Mehr als 130 Begriffe finden sich auf ihr. Neben „Porno“ und „Sex“ sind englische Begriffe wie „adult“, „fetish“, „escort“, „hot“, „teen“, „mature“ oder „gay“ verboten. Die türkischen Begriffe für „nackt“, „heiß“, „Geständnis“, „Schwägerin“, „Schwiegermutter“, „Stiefmutter“ oder „Inzest“ sind ebenfalls auf der schwarzen Liste.

 Für die Umsetzung des Internet-Zugangsfilters ist die türkische Regulierungsbehörde für Telekommunikation (TIB) zuständig. Sie bietet den Usern verschiedene Sicherheitsoptionen wie ein Kinderpaket, Familienpaket und Inlandspaket an. Was genau diese Pakete beinhalten, ist noch unklar. Auch wenn sich niemand für eines entscheiden muss und wie bisher weitersurfen kann – sicher ist: Die Verbotsliste gilt für alle, die Wörter der Liste werden so oder so aussortiert.

 Zensur ist nicht neu

 Listenplatz unter „Internetfeinden“

Auch ohne diese Filtermaßnahmen ist der Internetzugang in der Türkei schon lange eingeschränkt. Das Gesetz über die „Gestaltung der Internetseiten und Bekämpfung der Internetverbrechen“ erlaubt es, auf Verdacht den Zugang zu bestimmten Internetportalen zu sperren. Gleichzeitig ermöglicht das Gesetz denjenigen, die ihre Persönlichkeitsrechte als verletzt betrachten, die Sperrung von Web-Inhalten zu beantragen.

 Zurzeit können über 7000 Portale eingeschränkt oder gar nicht aufgerufen werden, sagt die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG). Darunter neben diversen pornographischen Inhalten auch Google Analytics, Google AdWords, Google Docs, Myspace und Vimeo. Auch der Zugang auf das beliebte Videoportal YouTube wurde in den letzten Monaten immer wieder blockiert. ROG hat die Türkei wegen der Zensur auf die Liste der „Internetfeinde“ aufgenommen.

Den Begriff „Verbot“ wird auch so künftig niemand mehr im Internet finden. Denn auch dieses Wort ist von nun an verboten.

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15548309,00.html?maca=de-twitter_dwgerman-6174-xml-mrss&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter