deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut von Jan van Helsing , Andreas Falk

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Wir können unserem S… zu Islamisierung: Experte ist sic…
    Korte, Werner zu Die EU-Gesinnungsdiktatur – Fa…
    qwertzu11 zu Video weltweit gesperrt…
    Wolfgang Faas zu Türkisch-islamische DITIB lehn…
    Experte warnt eindri… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu „EU“ … alle…
    visnoctis zu irgendwie doch kaum zu glauben…
    ddbagentur zu ddbnews R….langsam kann…
    Zukunft zu ddbnews R….langsam kann…
    Pflanzer zu Passus im „Zwei-plus-Vie…
    Wolfgang Faas zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    Der Blogwart 2.0 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    CSU entsetzt und sch… zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    feld89 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,367,663 hits

Posts Tagged ‘Vergewaltigung’

Linz: Ausländer zerren 18-Jährige in Keller und vergewaltigen sie

Posted by deutschelobby - 22/06/2017


Am 9. Juni wurde eine 18-jährige Maturantin in der Linzer Dinghoferstraße von zwei ausländischen Tätern im Keller eines Wohnhauses brutal vergewaltigt. Die Täter bedrohten zuvor das Opfer, raubten sie außerdem aus.

Vergewaltigt und ausgeraubt

Die junge Frau wurde von den Ausländern auf eine Zigarette angesprochen, darauf spürte sie einen Druck von einem Gegenstand in ihrem Rücken. Sie ging von einer Waffe aus und fühlte sich massiv bedroht.

Das Mädchen folgte den Männern in ein nahegelegenes Kellerabteil eines Wohnhauses in der Dinghoferstraße und wurde dort von beiden vergewaltigt. Anschließend wurden dem Mädchen Handy und Geldbörse geraubt, die Täter ließen ihr Opfer zurück. Das Opfer sprach bei der Täterbeschreibung jeweils von einem „südländischen oder arabischen Typ“.

Laut einem Polizei-Insider soll das Mädchen von den Vergewaltigern besonders übel zugerichtet worden sein.

Vergewaltigung am helllichten Nachmittag

Auch ein weiterer Fall in Linz schockiert: Ein 38-jähriger Slowake soll vergangenen Freitag eine 35-jährige Frau in der Tiefgarage an der Mozartstraße am hellichten Nachmittag vergewaltigt haben.

Der Täter sprach von einvernehmlichem Sex, das Opfer wurde in den Linzer MedCamus eingeliefert.

Vertuschungs-Vorwürfe

In den Medien kursierten indes Gerüchte um eine geplante Vertuschung der Vorfälle.

Im Falle der jungen Maturantin gestalteten sich die Ermittlungen laut Polizei schwierig. Derzeit werden die am Tatort und beim Opfer gesicherten Spuren noch ausgewertet.

Polizei: Vorwürfe „grotesk“

Der Pressesprecher der Landespolizeidirektion Oberösterreich, David Furtner, bezeichnet gegenüber „Wochenblick“ die Vertuschungsvorwürfe als „grotesk“. Das Opfer hätte die Tat mit einem Tag Verzögerung angezeigt. Nochmal zwei Tage soll die Tatortfindung gedauert haben, erst dann konnten die Beamten wirklich mit den Ermittlungen starten,  die auch die folgenden Tage andauerten: „Bis diese abgeschlossen sind, kann keine Presseaussendung gemacht werden, das ist ein ganz normales Vorgehen“, betonte Furtner.

„Der Fall wurde auf Anfrage bestätigt, mehr konnte die Landespolizeidirektion zu diesem Zeitpunkt nicht machen.“ Mittlerweile hat die Landespolizeidirektion eine Aussendung zum Fall veröffentlicht.

Vertuschung in Tulln sorgte für Aufregung

Oft sorgt das mediale Vorgehen der Exekutive in der Bevölkerung für Ärgernis. Besonders dreist war ein Fall in Tulln, bei dem die Vergewaltigung einer 15-jährigen durch mehrere Flüchtlinge, einen Afghanen und zwei Somalier, mutmaßlich gezielt vertuscht werden sollte („Wochenblick“ berichtete ausführlich).

Insider sprachen bei dieser Vergewaltigung von einem Maulkorberlass bei der Polizei, den ein mutiger Beamter nach drei Wochen brach.

Alle Hinweise deuten auf eine gezielte Absprache zwischen dem Bürgermeister Peter Eisenschenk und der hiesigen Landespolizeidirektion Niederösterreich. Das Tullner Vergewaltigungs-Opfer wartet bis heute vergebens auf einen Therapieplatz.

.

https://www.wochenblick.at/linz-auslaender-zerren-18-jaehrige-in-keller-und-vergewaltigen-sie/

Posted in Illegale, Invasion-Massenmörder, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Feigheit von Mann und Frau…nach der Vergewaltigung durch einen schwarzen Lüstling…unfassbar wie man als Mann dabei-steht und zusieht…wie kann so einer sich noch im Spiegel ansehen?…

Posted by deutschelobby - 09/04/2017


 

Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

Dies ist ein Aufruf an die Frauen und Männer! Vor allem müssen die Frauen jetzt ihren Mann stehen!

Posted in Illegale, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 3 Comments »

Neger-Invasor vergewaltigt 23-Jährige auf extreme Art

Posted by deutschelobby - 04/04/2017


Foto: Fahndungsfoto der Bonner Polizei

Im Bonner Naherholungsgebiet, in dem der Fluss Sieg in den Strom Rhein mündet, ereignete sich in der Nacht vom 1. auf den 2. April eine Vergewaltigung der extremen Art:

Ein augenscheinlicher Angela-Merkel-Gast wird verdächtigt, eine 23-jährige vor den Augen ihres 26-jährigen Partners zum Sex gezwungen zu haben. Mittlerweile konnte die schwerwiegende Gewalttat medizinisch nachgewiesen werden. Die beiden traumatisierten Opfer waren in der Lage, der Polizei eine sehr präzise Beschreibung des Täters zu geben.

Das junge Pärchen plante ein schönes Wochenende zu zweit, doch durchlebte einen Horror schlimmster Art. Während die beiden zelteten, kam ein dunkelhäutiger Mann gleicher Altersklasse mit einer Machete bewaffnet daher. In gebrochenem Englisch machte er klar, er werde beiden schwerste Gewalt antun, sollte der 26-jährige seine Partnerin schützen wollen oder sie sich weigern, seine sexuelle Beute zu sein. Gleich im Anschluss an seine monströse Untat verschwand der Täter in Richtung Rhein.

„Den Umstand, dass es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit beim Täter um einen Angela-Merkel-Gast aus Schwarzafrika handelt, versuchten einige Massenmedien anfangs perfide zu verschweigen“, kommentiert der Bonner pro-Deutschland-Kommunalpolitiker Detlev Schwarz.

„Diese berichteten lediglich von einem ‚Macheten-Mann‘. Das Weblog Politically Incorrect, das zu den wichtigsten deutschsprachigen seiner Art im Bereich Politik zählt, machte dankenswerterweise von Anfang an keinen Hehl aus dem äußeren Erscheinungsbild des Tatverdächtigen. Wir haben es hier offenkundig mit einem Gewaltverbrechen nach Oslo-Schema zu tun. In der norwegischen Hauptstadt gibt es nämlich oftmals Jahre, in denen kein einziger Mann, der wegen Vergewaltigung verurteilt oder einer derartigen Tat verdächtigt wird, nordeuropäischer Herkunft ist, dafür sind durch die Bank weg alle aus islamischen und/oder schwarzafrikanischen Staaten.

Es ist wirklich beängstigend, wie Personen mit vorsintflutlicher Mentalität in unser Land gelangen können, während im Regelfall unseren Behörden nicht einmal bekannt ist, mit wem genau sie dort zu tun haben. Daher: Vielfach stärkere Einreise-Kontrollen sofort! Menschen, deren Identität nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann, ohne Ausnahme an unserer Grenze abweisen!“

http://www.pro-deutschland.de/2017/04/04/rapefugee-vergewaltigt-23-jaehrige/

 

Posted in Illegale, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Gruppe von Negern beraubt und missbraucht junge Frau

Posted by deutschelobby - 10/01/2017


Mit hochgradiger krimineller Energie ging am Abend des 7. Januar in Hamburg-St. Georg eine Gruppe von fünf Männern schwarzafrikanischer Herkunft gegen eine 28-jährige Krankenschwester der Asklepios-Klinik vor.

Gegen 21.45 Uhr befand sich die junge Frau auf dem an den Lohmühlenpark angrenzenden Parkplatz, um nach getaner Arbeit mit ihrem PKW nach Hause zu fahren. Aus der Grünanlage hörte sie Hilferufe, was sie dazu bewog, dort nach dem Rechten zu sehen. An einem Spielplatz schlugen sie die Täter bewusstlos.

Unterkühlt kam das Opfer erst nach einer Weile wieder zu Bewusstsein. Sie wählte umgehend den Notruf der Feuerwehr. Nach der unfassbaren Tat zeigte sich, dass Teile ihrer Kleidung vom Körper gerissen waren und sie ausgeraubt worden war.neger

Der Tätergruppe wird ein Raubüberfall in Verbindung mit sexuellem Missbrauch angelastet. Bislang konnte keiner der Beschuldigten gefasst werden.

Vier der fünf Täter werden als etwa 180 Zentimeter groß, dunkel gekleidet und einer geschätzten Altersgruppe von 20 bis 30 Jahren zugehörig beschrieben. Abweichend wird der fünfte Täter als über 180 Zentimeter groß, mit einem geschätzten Alter um die 40 Jahre und einer dicklichen Figur geschildert. Trotz der dunklen Haut habe er helle Punkte auf beiden Wangen. Ferner sei ein grünes oder türkisfarbenes Gewand mit quer verlaufenden, glitzernden Streifen bzw. Nähten im Brustbereich auffällig gewesen.

Sofern jemand das Verbrechen beobachten konnte oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird darum gebeten, sich telefonisch bei der Hamburger Polizei unter (040) 42 86-5 67 89 zu melden.

.

http://www.pro-deutschland.de/2017/01/10/gruppe-von-schwarzen-beraubt-und-missbraucht-junge-frau/

 

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Türke vergewaltige auf brutalste Weise eine 40-jährige Deutsche

Posted by deutschelobby - 23/09/2016


40-JÄHRIGE SCHWER VERLETZT

Vergewaltigungsopfer flieht durch Bach

Erding – Eine 40 Jahre alte Frau ist in der Nacht auf Donnerstag Opfer einer brutalen Vergewaltigung geworden. Das Drama spielte sich in der Innenstadt ab. Das Opfer flüchtete durch den Fehlbach. Kurz darauf gelang die Festnahme eines 23-Jährigen. War es sogar versuchter Mord?

Es war ein schneller Fahndungserfolg, den die Kripo Erding in der Nacht auf Donnerstag erzielt hat: Nur vier Stunden nach einer schweren Sexualstraftat mitten in der Erdinger Altstadt wurde der mutmaßliche Täter gefasst. Es handelt sich um einen 23 Jahre alten Türken, der in Erding wohnt und den Behörden als Gewalttäter von erschreckender Brutalität bekannt ist. Er befindet sich in Haft.

Nach Informationen unserer Zeitung wollte die Frau, die einen Hund besitzt, gegen 2 Uhr noch einmal zu einem Freischachfeld mit Sitzbänken am Fehlbach zwischen der Münchener Brücke und dem Steg zum Landratsamt.

Direkt am Ufer schlug der Mann gegen 2.30 Uhr zu. Mit roher Gewalt vergewaltigte der Türke die 40-Jährige. Am Tatort, der am Donnerstagvormittag wieder freigegeben wurde, finden sich mehrere Schleifspuren. Das Opfer musste nicht nur die Vergewaltigung hilflos über sich ergehen lassen. Danach wurde sie Opfer massiver Gewalt.

Bilder vom Tatort in Erding: Ort des Schreckens

ErdingErdingErdingErding

Es ist gut möglich, dass sich der 23-Jährige wegen versuchten Mordes verantworten muss. Denn er dürfte die Frau nach der Vergewaltigung auch deshalb so schwer verletzt haben, um die Tat zu vertuschen beziehungsweise um das Opfer zum Schweigen zu bringen.

Dramatisch verlief auch die Flucht des Opfers. Die Erdingerin sprang bei fünf Grad Außentemperatur verzweifelt in den hier etwa 50 Zentimeter tiefen Fehlbach und watete ans andere Ufer. Trotz ihrer schweren inneren Verletzungen konnte sie die Böschung hinaufklettern. An der Krankenhausstraße klingelte sie an einer Haustür. Die Bewohner alarmierten sofort die Polizei.

Dann lief eine Fahndung an, die sehr schnell erfolgreich war. Gegen 3 Uhr überflog ein Polizeihubschrauber die Altstadt. Die Inspektion suchte das Gebiet mit allen verfügbaren Kräften ab. Der Kriminaldauerdienst, später auch die Mordkommission und die Spurensicherung rückten an den dunklen Tatort aus, der von der Feuerwehr taghell ausgeleuchtet wurde.

All das mit Erfolg: Der mutmaßliche Täter wurde gegen 6.30 Uhr in seiner Wohnung festgenommen. Er sitzt in Haft und wurde im Verlauf des Donnerstags einem Haftrichter vorgeführt. Bislang hat er sich zur Tat nicht geäußert. Wie lange das Opfer in der Klinik bleiben muss, ist noch offen. Erholen wird sie sich von dem grauenhaften Verbrechen vermutlich nie vollständig. Dem Täter droht einer langjährige Haftstrafe.

Hinweise

auf den Täter und das Verbrechen erbittet die Kripo Erding unter Tel. (0 81 22) 96 80. Relevant sind alle Beobachten von Mittwochabend bis Donnerstagnacht.

merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/40-jaehrige-schwer-verletzt-vergewaltigungsopfer-flieht-durch-bach-6775331.html

Posted in Ausländer, Ausländerkriminalität, Kriminalität, Türken, Zuwanderungskriminalität | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Serie von sexuellen Übergriffen durch Ausländer reißt nicht ab

Posted by deutschelobby - 21/09/2016


Sexuelle Gewalt gegen Frauen (Symbolbild) Foto: picture alliance / PIXSELL

Die Serie von sexuellen Übergriffen auf Mädchen und Frauen durch Ausländer reißt nicht ab. Am vergangenen Wochenende hat es erneut zahlreiche Fälle gegeben. Die JUNGE FREIHEIT dokumentiert eine Auswahl davon.

Betrunkener Syrer vergeht sich an 17jähriger

In der Nacht zu Sonntag hat ein Asylbewerber ein Mädchen aus dem niedersächsischen Lüneburg sexuell belästigt. Der 19 Jahre alte Syrer sprach das 17jährige Mädchen an, woraufhin es flüchtete. Jedoch verfolgte der Täter das Opfer und berührte es anschließend „unsittlich“, wie die Polizei berichtete.

Da mehrere Beamte aufgrund eines anderen Einsatzes gerade in Tatortnähe waren, konnten sie den alkoholisierten Syrer trotz Widerstands festnehmen. Er wurde in die Ausnüchterungszelle gebracht. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Afghane fordert Frau zum Oralverkehr auf

Ein junger Mann hat in der Nacht auf Sonntag eine 21 Jahre alte Frau in Stuttgart am Gesäß berührt und forderte sie durch Gesten zum Oralverkehr auf. Laut Polizei ignorierten die Frau und ihr Begleiter den Mann zunächst.

Als der 21jährige aber erneut auf die Frau zuging, schritten Passanten ein und hielten den Mann fest. Auf Nachfrage der JF teilte die Polizei mit, daß es sich bei dem Mann um einen „sturzbetrunkenen Afghanen“ handelte, der eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen mußte. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.

Einwanderergruppe belästigt Mädchen

Drei Einwanderer aus Syrien und Irak haben am Sonntag nachmittag im sauerländischen Meschede drei Mädchen belästigt. Die jungen Frauen hielten sich in einer Fußgängerzone auf. „Als sich eine Gruppe von jungen Zuwanderungen näherte, suchte ein 16jähriger die körperliche Nähe der Mädchen und kam ihnen sehr nah“, teilte die Polizei mit.

Zwei weitere minderjährige Ausländer beleidigten die Mädchen und pöbelten. Als die Opfer mit der Polizei drohten, wurden sie von den Einwanderern beschimpft. Nach einer Fahndung stellten Beamte die Gruppe und nahm zwei der Jugendlichen aufgrund fehlender Ausweisdokumente mit auf die Wache. Nachdem ihre Personalien geklärt waren, wurden sie von ihren Eltern abgeholt.

Syrer sollen Mädchen an den Po gefaßt haben

Einheimische wehren sich immer häufiger…

Die Schweriner Polizei hat am späten Sonntag nachmittag eine Schlägerei zwischen Syrern und Einheimischen verhindert. Hintergrund des Streits sollen mehrere sexuelle Belästigungen auf einer Geburtstagsfeier gewesen sein. Laut Zeugen hätten die Syrer auf der Feier mehreren Mädchen an den Po gefaßt, woraufhin es zu einer Rangelei gekommen sein soll.

Dieselben Syrer trafen sich laut Polizei am Sonntag in der gleichen Straße, woraufhin eine Anwohnerin den Notruf verständigte. Die Beamten nahmen zwei Strafanzeigen zu den Vorfällen am Vortag auf.

Dunkelhäutige Männer begrapschen junge Frau

Zwei Neger haben am Sonntag morgen in Rostock eine junge Frau verfolgt und begrapscht. Die 23jährige war auf dem Heimweg nach einem Diskobesuch, als die beiden Männer sich der Frau näherten und an die Brust faßten, wie die Polizei mitteilte. Der Frau gelang es, eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife auf sich aufmerksam zu machen.

Die verdächtigen Männer flüchteten in der Zwischenzeit. Einer von beiden konnte nach einem Zeugenhinweis wenig später festgenommen werden. Nachdem die Kriminalpolizei Ermittlungen wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung aufgenommen hatte, zog die Frau ihre Anzeige zurück, da alle Beteiligten betrunken gewesen seien, wie eine Polizeisprecherin auf JF-Nachfrage mitteilte. Bei dem Festgenommenen handelte es sich um einen Somalier.

Türke versucht 21jährige zu vergewaltigen

Auf dem Oktoberfest in München hat die Polizei am Sonnabend eine Vergewaltigung verhindert. Die Beamten beobachteten ein vermeintlich küssendes Pärchen auf einer Wiese. Den Polizisten kam die Situation nach eignen Angaben jedoch „seltsam“ vor, weshalb sie kurze Zeit später noch einmal an der Stelle vorbeischauten.

Die 21 Jahre alte Koreanerin war inzwischen unterhalb der Hüfte entblößt. Die Polizisten zogen den Mann, einen 32 Jahre alten Türken, von der Frau weg. Der Mann wurde verhaftet. Gegen ihn wird nun wegen versuchter sexueller Nötigung und versuchten sexuellen Mißbrauchs einer widerstandsunfähigen Person ermittelt.

jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/serie-von-sexuellen-uebergriffen-durch-auslaender-reisst-nicht-ab/

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Untergetauchte Islam-Terroristen, ein “Fluchlingssender” und die täglichen sexuellen Belästigungen – “Der tägliche Wahn”, Ausgabe 08.09.2016

Posted by deutschelobby - 08/09/2016


Nachrichten

Thale 

Die Staatsanwaltschaft hat im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 13-jährigen Schülerin in Thale (Landkreis Harz) durch drei jugendliche Flüchtlinge keine Haftbefehle beantragt. Das erklärte Hauke Roggenbuck, Leiter der Staatsanwaltschaft Halberstadt, gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung am Mittwochnachmittag. Die drei Beschuldigten befänden sich derzeit auf freiem Fuß. Zu den Gründen, warum sie nicht in Untersuchungshaft sitzen, wollte er keine Angaben machen.

http://www.mz-web.de/24706544

Köln 

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag (3. September) in der Kölner Innenstadt eine Frau (25) vergewaltigt.

Die Kölnerin verließ nach 4 Uhr morgens einen Club, um nach Hause zu fahren. Kurz bevor sie die S-Bahn Haltestelle Hansaring erreicht hatte, wurde sie von zwei Männern eingeholt. Unmittelbar darauf bedrängten die beiden die 25-Jährige und führten sie zu einer nahe gelegenen Grünfläche. Dort brachten die Täter die sich massiv wehrende Kölnerin zu Boden und vergewaltigten sie.

Der erste Täter ist

– 20 bis 30 Jahre alt – zirka 180 cm groß – dunklerer Hauttyp, Südländer oder Nordafrikaner – dunkle, wellige Haare, streng nach hinten zum Zopf gebunden

Sein Mittäter wird als dunkelhäutig und ebenfalls ungefähr 180 cm groß beschrieben…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3421440

Bad Homburg

Eine 62-jährige Frau aus Bad Homburg wurde gestern Abend in Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, unsittlich berührt. Die Seniorin befand sich gegen 21:25 Uhr auf der Fußgängerbrücke der Wiesenstraße, als ihr ein Mann entgegenkam und ihr im Vorbeigehen mit der Hand an das Gesäß fasste. Der Täter soll nach Angaben der Frau “arabischer Herkunft” und ca. 175 cm groß gewesen sein…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3423853

Stuttgart-Mitte 

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Mittwoch (07.09.2016) in der Stiftsstraße eine 19-jährige Frau belästigt. Der Unbekannte entblößte sich gegen 01.10 Uhr vor der Frau, berührte sie am Oberschenkel und forderte sie auf, ihre Hose auszuziehen. Währenddessen nahm er vor ihren Augen sexuelle Handlungen an sich vor. Die junge Frau flüchtete, um sich den weiteren Belästigungen zu entziehen. Der Mann, der behauptete, aus Syrien zu stammen, wird wie folgt beschrieben: zirka 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank und dunkelhaarig. Er sprach gebrochen Deutsch und trug ein kariertes Hemd…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3423717

Iserlohn 

Am Dienstag, gegen 8 Uhr, war eine 32-jährige Iserlohnerin zu Fuß auf dem Radweg hinter der Friedrichstraße unterwegs. Hier kamen ihr zwei Männer entgegen. Einer der Männer führte ein Fahrrad mit sich. Der Mann ohne Fahrrad sprach die Frau in einer unbekannten Sprache an. Diese setzte ihren Weg unbeirrt fort, woraufhin beide Männer ihr bis zur Kreuzung Hardtstraße/Karlstraße folgten. Hier versuchte derselbe Mann die Iserlohnerin unsittlich zu berühren…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3423137

Hannover

Ein terrorverdächtiger afghanischer Flüchtling mit Ausreiseverbot, der sich regelmäßig bei der Polizei melden muss, ist seit etlichen Wochen untergetaucht. Ahmed A. (23) habe sich seit dem 11. Juli nicht mehr auf der Wache gemeldet, teilte die Polizei in Hannover am Dienstag mit…

http://www.focus.de/politik/deutschland/seit-wochen-verschwunden-terrorverdaechtiger-afghane-in-hannover-taucht-ab_id_5902921.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

Neustadt/Weinstraße 

Seit Dienstag (6.9.) ist es soweit: Der deutschlandweit frei empfangbare Sender “H2D” speziell für Flüchtlinge startete seinen Sendebetrieb.

Wie der Sender selbst auf seiner Homepage mitteilte, wird es zunächst eine Sendeschleife geben, die täglich aktualisiert werden soll…

https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlinge-tv-sender-pogramme-zur-integration-sprache-159319

Kamp-Lintfort

Am Donnerstagabend gegen 20.35 Uhr verließ eine 31-jährige Kamp-Lintforterin ihre Arbeitsstelle und machte sich auf den Heimweg. Die junge Frau ging die Markgrafenstraße entlang und bemerkte einen Unbekannten, der von hinten auf sie zu kam. Als der Mann die 31-Jährige packte, fing diese an zu schreien und versuchte, ihn von sich zu stoßen. Dies gelang ihr jedoch nicht, woraufhin der Unbekannte die Frau ins Gebüsch schubste, sie zu Fall brachte und sich auf sie setzte. Da die Kamp-Lintforterin durchweg um Hilfe rief, versuchte der Täter darüber hinaus, ihr den Mund zuzuhalten…Polizeibeamten gelang es, einen 22 Jahre alten Duisburger, der aus dem Kongo stammt und seit seiner Kindheit in Deutschland lebt, noch in Höhe des Rathauses vorläufig festzunehmen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/3419105

Bad Honnef 

Letzte Nacht wurde die Bonner Polizei über eine Frau informiert, die verletzt auf einer Straße in Bad Honnef lag. Bei Eintreffen der Streifenwagenbesatzungen wurde die 53-Jährige von Sanitätern versorgt.

…Plötzlich gingen die drei Unbekannten die Frau an, bedrängten sie und schlugen auf sie ein. Als sie laut um Hilfe rief, wurden Anwohner auf das Geschehen aufmerksam. Daraufhin ließen die Männer von der 53-Jährigen ab und liefen davon…Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, wurden zwei Personen festgenommen.

http://www.rundschau-online.de/24701126

Troisdorf

Am gestrigen Abend (05.09.2016) ist es zu einem sexuellen Übergriff eines 28-jährigen Zuwanderers zum Nachteil einer 27-jährigen Frau im Aggua Schwimmbad in Troisdorf gekommen. Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der 28-jährige Mann aus Marokko die geistig behinderte Geschädigte im Hallenbad im Bereich der Wasserrutsche sexuell bedrängt und versucht, sie zu sexuellen Handlungen zu zwingen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3422369

Rossau 

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Rossau (Landkreis Mittelsachsen) ist ein 50 Jahre alter Bewohner als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden…

https://mopo24.de/nachrichten/rossau-fluechtlingsheim-brand-feuer-bewohner-taeter-159105

Ludwigsburg

…Analog zur landesweiten Entwicklung ist im vergangenen Jahr 2015 auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Ludwigsburg die Zahl der tatverdächtigen Asylbewerber/Flüchtlinge deutlich angestiegen. Einige dieser Tatverdächtigen sind dabei nach ihrer Einreise innerhalb kurzer Zeit mehrfach und an unterschiedlichen Orten polizeilich in Erscheinung getreten. Davon betroffen waren insbesondere Eigentums- und Vermögensdelikte, aber auch der Bereich der Körperverletzungen, Rauschgift- und Sexualdelikte…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3421556

Hagen  

Mehrere Schrauben und Platten halten seine Augenhöhlen zusammen. Marcel (24) wird in der Hagener Innenstadt Opfer einer brutalen Prügel-Attacke. Noch fehlen Zeugen…Aufgrund der Schwere der Verletzungen im Gesicht und laut Aussagen der behandelnden Ärzte sei davon auszugehen, dass der oder die Schläger ihn weiter malträtiert haben müssen, als er bewusstlos war. „Es waren auch Tritte gegen meinen Kopf dabei.“ Marcel sagt, dass er die Gruppe nicht angesprochen oder provoziert habe. In seiner Erinnerung habe es sich um Südländer gehandelt…

http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/mann-24-opfer-einer-brutalen-attacke-in-hagener-innenstadt-id12168069.html#plx1632540060

Riga

Lettland scheint für Flüchtlinge wenig attraktiv zu sein. Kaum als Schutzsuchende anerkannt packen sie ihre Sachen und ziehen nach Deutschland weiter. Die Regierung in Riga räumt Integrationsprobleme ein…

http://www.frankenpost.de/ueberregional/brennpunkte/Von-Lettland-anerkannte-Fluechtlinge-zieht-es-nach-Deutschland;art2801,5067678

Pforzheim

Wegen des Verdachts der Vergewaltigung kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim am Montag ein 20-jähriger Mann in Haft. Er ist dringend verdächtig, sich am frühen Sonntagmorgen in einem Pforzheimer Hotel an einer 27 Jahre alten Frau vergangen zu haben, die er am Vorabend in einer Diskothek kennengelernt hatte. Der aus dem Iran stammende Asylbewerber kam in eine Justizvollzugsanstalt, nachdem der zuständige Haftrichter dem Antrag der Staatsanwaltschaft entsprach…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3416032

Tübingen

Ein Sittenstrolch hat sich am späten Mittwochnachmittag auf der Neckarinsel in der Nähe des Silcher-Denkmals herumgetrieben. Drei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren bemerkten kurz vor 17.30 Uhr den Mann, der sich in einem Gebüsch aufhielt und an seinem Glied manipulierte. Die Mädchen schrien den Sittenstrolch daraufhin an und meinten, dass sie die Polizei rufen werden. Daraufhin zog sich der Unbekannte an und fuhr auf seinem roten Mountainbike in Richtung Bahnhof davon…Der Mann ist etwa 190 cm groß und dunkelhäutig. Er hat kurze, gekrauste, schwarze Haare…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3418496

Hofheim

Ein 20-jähriger Asylbewerber ist gestern Abend in seiner Unterkunft in Kelkheim von der Polizei festgenommen worden. Der Mann ist dringend verdächtig einen 30-Jährigen Mitbewohner mit einem Messer bedroht zu haben…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3423527

Kassel 

Eine größere Schlägerei auf offener Straße sorgte am gestrigen Montagabend für Aufsehen im Stadtteil Hasenhecke. Bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen waren zahlreiche Anrufe besorgter Anwohner eingegangen, die von der gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen berichteten. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war möglicherweise ein Beziehungsstreit der Auslöser der Schlägerei, bei der insgesamt vier Personen von einer zehnköpfigen, bislang unbekannten Personengruppe attackiert und verletzt worden waren…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3422864

Friedrichshafen

Schürfwunden an der Nase und der Stirn hat ein 19-Jähriger bei einer Auseinandersetzung am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr auf dem Adenauerplatz davongetragen. Drei Unbekannte sollen ihn zu Boden geworfen und auf ihn eingeschlagen haben, wie die Polizei berichtet…Die Unbekannten sahen südländisch aus und sprachen mit arabischen Akzent. Einer war rund 1,80 Meter groß und hat einen kurzen Afrohaarschnitt…

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Trio-schlaegt-19-Jaehrigen-zusammen-_arid,10522542_toid,310.html

Otterfing 

Es sollte eine friedliche Tauffeier werden, die Eltern aus Eritrea hatten dazu am Sonntag auch Landsleute aus Holzkirchen ins Otterfinger Pfarrheim eingeladen – dann flogen die Fetzen.

Völlig unklar ist, warum die Stimmung unter den Flüchtlingen am Abend kippte. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 21.15 Uhr zu tätlichen Auseinandersetzungen. Die Streithähne gingen vor dem Pfarrheim sogar mit Steinen und Zaunlatten aufeinander los. Es gab zwei Leichtverletzte. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Landfriedensbruch…

http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/otterfing/eritreische-tauffeier-otterfing-eskaliert-wissen-bisher-6721333.html

Flattr this!

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Niederösterreich: 19-Jährige an Bahnhof von 2 Moslems -Araber- brutalst vergewaltigt

Posted by deutschelobby - 02/09/2016


19-Jährige an Bahnhof von 2 Männern vergewaltigt (Bild: Reinhard Judt)

Erschütternder Vorfall Anfang Juli im Burgenland an der Grenze zu Niederösterreich: Zwei Sextäter zerrten ein 19-jähriges Mädchen wenige Meter neben dem Bahnhof Bruck an der Leitha ins Gebüsch und fielen brutalst über ihr hilfloses Opfer her. Trotz sichergestellter DNA-Spuren fehlt von den Vergewaltigern noch jede Spur.

Samstagabend, 2. Juli, Bahnhof Bruck an der Leitha: Die 19-Jährige steigt aus dem von Richtung Wien kommenden Zug. Nur wenige Meter vom Bahnsteig entfernt, packen sie plötzlich Unbekannte von hinten am Rucksack, zerren sie hinter ein Gebüsch und fixieren die junge Frau am Boden.

Dort blickt sie in die Gesichter zweier junger, südländisch aussehender Männer. Sie erkennt das Verbrecher-Duo: Ihrer Erinnerung nach waren die arabisch sprechenden Verdächtigen schon in Wien in denselben Zug gestiegen.

 Was dann passiert, wird die 19-Jährige wohl ihr Leben lang nicht vergessen können: Brutalst fallen die beiden Vergewaltiger unweit des örtlichen Gemeindeamtes hintereinander über sie her. Nach Minuten lassen die Täter von ihr ab und ergreifen die Flucht.

DNA-Spuren sichergestellt

Das unter Schock stehende Opfer alarmiert die Polizei und wird umgehend ins nächste Krankenhaus gebracht. Dort können auch DNA-Spuren der Vergewaltiger sichergestellt werden. Die Jagd auf die Verdächtigen bleibt dennoch bis heute erfolglos.

Ein erschütterndes Verbrechen, das die Ängste der Bewohner Bruckneudorfs neuerlich anheizt. Vor Monaten noch marschierten Hunderte Gemeindemitglieder durch die Straßen, um gegen ein in ihrem Ort geplantes Flüchtlingszentrum zu protestieren. Mit einem Teilerfolg: Statt 400 leben nun in Bruckneudorf nur rund 100 Flüchtlinge.

krone.at/nachrichten/19-jaehrige-an-bahnhof-von-2-maennern-vergewaltigt-sextaeter-gefluechtet-story-527680?utm_source=krone.at&utm_medium=RSS-Feed&utm_campaign=Nachrichten

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell, Vergewaltigung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 3 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: