deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll

  • Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Juli 2018
    M D M D F S S
    « Jun    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Posts Tagged ‘Unterwanderung’

Gefahr für Deutschland – Gülen Bewegung versucht die Unterwanderung …türkische Moslems offen für Gülen…Gefahr unschätzbar…

Posted by deutschelobby - 08/11/2013


.
Im Koran steht:
Belügt und betrügt alle Nicht-Moslems….solange, bis ihr die Macht übernehmen könnt….dann tötet sie…

..

.

MDR-Intendantin Karola Wille steht nach der Entfernung eines Beitrags aus der
Mediathek des Senders in der Kritik – berichtet der SPIEGEL in seiner neuen Ausgabe.

Der Film thematisiert die Unterwanderung der
Leipziger SPD durch eine Gruppe mutmaßlicher Islamisten.

Im MDR heißt es, Wille habe sich damit dem Druck der Partei gebeugt.

Der Leipziger SPD-Chef Michael Clobes hatte dem MDR zuvor in einem Brief Desinformation vorgeworfen. Der Beitrag, der Ende Juni im Magazin „exakt“ 
ausgestrahlt wurde, schildert, wie Kader der Bewegung des muslimischen 
Predigers Fethullah Gülen versuchen, Einfluss auf die Jusos in Leipzig zu nehmen.

Die Gülen-Bewegung gibt sich nach außen moderat, Aussteiger
berichten hingegen von sektenähnlichen Strukturen.

MDR-Chefin Wille verteidigte im August in einem Antwortschreiben an die SPD die
Arbeit ihrer Redakteure. Diese hätten in „einwandfreier Weise“ berichtet. 

Trotzdem habe der MDR „entschieden, den Beitrag nicht nochmals zu wiederholen
und auch aus der Mediathek zu entfernen“.

Laut einem MDR-Sprecher hatte die Juristische Direktion des Senders an dem Beitrag
rechtlich nichts zu beanstanden. Die Entfernung aus der Mediathek habe sie infolge
„mehrerer Beschwerden“ jedoch empfohlen, „um einer weiteren Eskalation entgegenzuwirken“.

——————————–

Warum wohl? Dieser stiefelleckende Rückzug des MDR….?

Beugt vor, speichert das Video ab und verbreitet es…….es ist mehr als nur dringend!

.

Posted in Gülen-Bewegung, Islam, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gefahr für Deutschland – Gülen Bewegung versucht die Unterwanderung …türkische Moslems offen für Gülen…Gefahr unschätzbar…

Rußland: Einwanderer größte Gefahr….auch Russen kennen die islamische Gefahr…sie fliehen vor den Moslems…..

Posted by deutschelobby - 13/08/2013


.

Russisch Roulette moslem islam.

medien, audio

ein riesiges Land, Platz ohne Ende……

aber die Russen sagen klipp und klar: keine Einwanderung von Massen unqualifizierter Personen……..

Doch auch die Russen werden vom Islam unterminiert. Auch sie haben Angst und statt sich zu wehren, ziehen sie weg, wandern sogar aus.

Die muslimische Gefahr ist wesentlich größer, als die Masse auch nur ahnt.

Depardieu, dieser große französische Schauspieler, ist nicht nur wegen des Geldes Russe geworden, sondern

weil er die Verhältnisse und die Zukunft unter der „EU“ nicht mehr ertragen konnte.

Es gibt tausende die nach Rußland fliehen. Wegen der „EU“.

Wegen der Überfremdung, wegen des baldigen Finanz-Zusammenbruches, wegen der massiven Islamisierung.

All das sind keine Thesen, all das ist die Realität unserer Zeit.

So ändern sich die Zeiten………doch die Masse lauscht den Shit-Medien…..weil’s halt einfacher ist und weil es ja auch so

erwartet wird……..das ist doch viel bequemer, gell?……..Zumindest bis zum Zusammenbruch und das nicht im Finanzwesen,

sondern auf der Strasse……..die türkischen Jugendlichen haben schon fleißig damit begonnen…….

Wiggerl

.

MOSKAU. Die Einwanderung ist für Russen die größte Gefahr für ihr Land. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Allrussischen Zentrums für Meinungsforschung (WZIOM) in Moskau. 35 Prozent der Befragten sehen in der Zuwanderung die größte Bedrohung. In der niedrigen Geburtenrate liegt für 23 Prozent der Befragten die Hauptbedrohung. Jeweils 13 Prozent beunruhigt ein möglicher Verlust von Grenzgebieten oder die Gefahr eines Bürgerkrieges. Anfang Juli kam eine repräsentative Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentrum zu einem ähnlichen Stimmungsbild. Die Bürger Moskaus sehen in Immigranten das größte Problem. Der Generaldirektor des nationalen Sicherheitsrats, Walerij Chomjakow, sagte der Tageszeitung Nowyje Iswestija, daß die Daten von WZIOM noch geschönt seien und das Problem viel größer sei: „Mindestens die Hälfte der Bürger betrachten die Einwanderer als die größte Gefahr.“

Das Migrationsproblem übersteige alle anderen bei weitem………………

.

Russisch Roulette

.

. Rußland: Im Strudel von Bevölkerungsschwund und stetig zunehmender Islamisierung verändert das Riesenreich sein Gesicht

Rußlands Bevölkerung wächst bis 2015 um eine halbe Million“, jubelte kürzlich das Moskauer Wirtschaftsministerium. Doch kennt man nicht Geschichten von Bauern, die als letzte Bewohner eines nordrussischen Weilers die verlassenen Holzhäuser der Nachbarn zu Kleinholz machten und verfeuerten, bis es selbst ans Sterben ging? Im Kleingedruckten der Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Ria Novosti findet man dann die Erklärung: 320.000 moslemische Zentralasiaten kommen jährlich ins Land – während russische Hochschulabsolventen und erfolgreiche Unternehmer sich zunehmend in Richtung USA und Westeuropa verabschieden.

In der Russischen Föderation lebten am 31. Dezember 2012 nach Schätzungen der Behörden 143,3 Millionen Menschen. Zwischen 2002 und 2010 nahm die Zahl der Einwohner des einst bevölkerungsreichsten Landes der Erde um 2,3 Millionen ab. Nach Prognosen der Uno werden im Jahr 2025 zwischen Beresina im Westen und Beringstraße im Nordosten Rußlands nur noch 129 Millionen Menschen siedeln. Nach anderen Hochrechnungen könnte die Bevölkerungsstärke des weltgrößten Flächenstaates bis 2050 auf unter 100 Millionen fallen. Rußland würde danach bevölkerungsärmer sein als die schnell wachsende Türkei.

Der Anteil ethnischer Russen unter ihnen wird um Größenordnungen geringer sein als heute. Der leichte Bevölkerungszuwachs um 450.000 seit 2010 geht in der Hauptsache auf nichtrussische, moslemische Einwanderer aus den zentralasiatischen Republiken zurück.

Besonders dramatisch ist die Situation auf dem Land, wo der Bevölkerungsrückgang dreimal so hoch ist wie in den Städten. In den letzten zehn Jahren sind über 8.000 russische Dörfer verschwunden. In weiteren 20.000 lebt fast niemand mehr. Die russischen Ebenen – entvölkert.

Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion brachen im Zuge der allgemeinen Unsicherheit die Geburtenraten dramatisch ein, während die Sterberaten massiv anstiegen, vor allem bei Männern. Von ihnen gibt es zehn Millionen weniger als Frauen. Ihre Lebenserwartung stürzte von 69 Jahren im Jahr 1995 auf 58 ab und liegt auch heute bei knapp 62. Frauen werden im Schnitt elf Jahre älter. „Der Unterschied ist Ergebnis der hohen Sterblichkeit der Männer in unserem Land. Der Grund liegt in der Krise sowohl der Wirtschaft als auch der Gesellschaft. Arbeitslosigkeit und das Fehlen von Perspektiven verursachen Depressionen, die Männer fallen in Alkoholsucht“, erklärt Alexandra Dokutschajewa vom GUS-Staaten-Institut in Moskau.

Durch den Sterbeüberschuß nimmt die Gesamtbevölkerung Rußlands in ihrer natürlichen Bilanz seit 1992 Jahr um Jahr um 100.000 bis 200.000 Menschen ab: Ganze Großstädte sterben aus. Die Geburtenrate hat sich nie wieder erholt. Sie liegt zwar bei 1,6 Kindern pro Frau – und ist damit sogar etwas besser als in Deutschland (1,3); doch ist sie ein Durchschnittswert. Im ethnisch russisch besiedelten Osteuropa und in Fernost ist sie, auch wegen der exorbitant hohen Abtreibungsraten von 120 Föten pro tausend Frauen, besonders niedrig. In den moslemischen Republiken des Nordkaukasus – vor allem bei den Tschetschenen –, Tatarstan und Baschkirien in Zentralrußland sowie bei den finno-ugrischen Völkern im Norden ist sie dagegen sehr hoch.

Bis 2030 verliert Rußland 17 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter. „Aus der Sicht der Demographie treten wir in die allerschwerste Phase ein. Die Zuwachsreserven der beruflichen aktiven Generation sind erschöpft“, so der Sekretär beim Nationalen Sicherheitsrat, Nikolaj Patruschew. „Die Situation verlangt nach Lösungen, die es ermöglichen, hochqualifizierte Arbeitskräfte anzuziehen.“

Höhere Geburtsbeihilfen sollten die demographischen Daten wieder ins Lot bringen. Experten verweisen jedoch darauf, daß in Krisenzeiten finanzielle Beihilfen in Höhe sogar eines guten Monatsgehalts für die Geburt des ersten Kindes ein zu kleiner Anreiz sind. Nicht viel her gab auch das Programm, das im Ausland lebende Russen zur Rückkehr ermuntern sollte. Ging die Regierung davon aus, daß sich bis Ende 2012 über eine halbe Million Staatsangehörige wieder in der Heimat ansiedeln würden, waren es bis März letzten Jahres jedoch nur 37.000. Als Notnagel favorisiert Präsident Putin laut Ria Novosti die Drei-Kinder-Familie. Nun gehe es darum, „die Ärmel hochzukrempeln“. „Neben Maßnahmen zur Geburtenförderung müßte die Regierung ‘die gesamte Kinderinfrastruktur entwickeln: Kindergärten, Schulen, Kinderzirkel‘“.

Der Direktor des Moskauer Instituts für Probleme der Globalisierung, Michail Deljagin, sagt vor diesem Hintergrund voraus, daß in Rußland bei einem Weiterführen der gegenwärtigen Tendenzen in spätestens 20 Jahren Einwanderer aus dem Kaukasus und Mittelasien die Herrschaft übernommen haben werden: „Wenn sich die ökonomische Situation nicht verbessert, wird aus Moskau ein Nord-Duschanbe oder ein Nord-Grosny“, so der frühere Berater von Premier Putin.

Das klingt zugespitzt – doch die Wirklichkeit ist nicht weit hinterher. Die Migrationsströme aus dem Süden bereiten großes Kopfzerbrechen. Zunächst waren es ethnische Russen und Ukrainer, die aus den verarmten zentralasiatischen Republiken und dem Nordkaukasus, wo sie mit zunehmender Islamisierung sich immer unwillkommener und gefährdet fühlten, zu Millionen nach Kernrußland abwanderten. Jetzt kommen fast nur noch Moslems. Unter den neun Millionen registrierten Immigranten sind zwei Millionen Usbeken, eine Million Tadschiken und mehr als 500.000 Kirgisen. Auch die 1864 von den Zaren vertriebenen Tscherkessen kehren jetzt zu Tausenden aus ihrem syrischen Exil in ihre nordkaukasische Urheimat zurück.

Als Ergebnis dieser Migrationen und der höheren Geburtenrate wuchs die Zahl der Moslems in Rußland binnen zehn Jahren von 14 Millionen auf offiziell 20 Millionen, ein Siebtel der Gesamtbevölkerung also – ohne die vielen Illegalen mitzuzählen, die im Zensus nicht aufscheinen. Allein in Moskau sind von zwölf Millionen Einwohnern unübersehbar zwei Millionen Moslems. Moscheen, verschleierte Frauen und usbekische Restaurants, die Fleischpasteten, Pilaf und Fladenkuchen anbieten, sind Teil des Straßenbildes geworden. Für Niedrigstlöhne arbeiten Immigranten auf Baustellen, als Putzpersonal, Straßenverkäufer und als Fahrer illegaler Taxen, im Volksmund „Dschihad-Taxi“ genannt.

Vorhersehbar sind die Beziehungen zwischen Moslems und den orthodoxen Russen nicht spannungsfrei. Am unpopulärsten sind neben den Tschetschenen die Großfamilien aus dem schiitischen Tadschikistan. Russen werfen ihnen, wie andernorts auch, mangelnden Integrationswillen, die Neigung zur Gewalt, die Unterdrückung der Mädchen und Frauen sowie abstoßende Sitten wie das öffentliche Schächten von Hammeln vor. Rassisch motivierte Gewalttaten und Morde beider Seiten sind an der Tagesordnung.

Alexej Nawalny, Führer der nationalistischen Opposition, verlangte im Präsidialwahlkampf 2012, den gewalttätigen islamischen Nordkaukasus als „Gaza-Streifen Rußlands“ politisch zu isolieren. Die Subventionsmilliarden, mit denen die kremltreuen Regimes in Inguschetien, Tschetschenien und Dagestan nach dem zweiten Tschetschenienkrieg zur Befriedung der Region an der Macht alimentiert werden, sind in Rußland zunehmend unpopulär. Nach dem Meinungsforschungsinstitut Lewada-Zentrum stimmen 59 Prozent der Bürger der Parole „Rußland den Russen“ zu. Doch Präsident Putin lehnt die Aufteilung in nationale Enklaven und regionale Autonomierechte ab. Er bekundet, keine Abweichungen von der russischen Leitkultur dulden zu wollen, aber tatsächlich gibt es nur Pläne zur Wiedereinführung von Schuluniformen, um der Verschleierung moslemischer Schülerinnen Einhalt zu gebieten.

Doch Leitkultur hin und Schuluniformen her. Moskau kämpft auch auf anderem Gebiet um seine Landeskinder. Umfragen zufolge sind mehr als ein Fünftel aller Russen auswanderungswillig. Nicht alle werden es tun. Von den in den USA studierenden Wissenschafts- und Ingenieurstudenten wollen 77 Prozent nicht zurück.

Stattliche 88 Prozent der Millionäre gaben in einer Umfrage des Schweizer Bankvereins an, sie hätten ihr Geld im Ausland veranlagt und seien bereit, ihre russischen Firmen zu verkaufen. Niemand dachte daran, sie den eigenen Kindern zu vererben, da diese ohnehin schon meist im Ausland lebten. Es sind also nicht die Armen oder Verzweifelten, die ins Ausland wollen, sondern Studenten, Unternehmer und Mittelschichtler mit überdurchschnittlichen Gehältern, die für sich in Rußland keine Perspektive mehr sehen. Ihre Motive sind Umfragen zufolge die hohen Lebenshaltungskosten, schlechte medizinische Dienste, die hohe Verbrechensrate, die allgegenwärtige Korruption, die Vielzahl der Immigranten, der miserable Zustand des Bildungssystems, der schwache Eigentumsschutz und begrenzte Aufstiegsmöglichkeiten.

In Summe wirken alle Faktoren gegen Rußland: Geburtenstreik, Todesraten, die Abwanderung der Besten, die Unfähigkeit produktiv zu wirtschaften, die hohe Fruchtbarkeit der Moslems und die Massenimmigration unqualifizierter, integrationsunwilliger Zentralasiaten.

————————————————-
nachzulesen bei Junge Freiheit 33-2013

nachzulesen bei Junge Freiheit 14-2013

//

//

Posted in Audio, Islamisierung, Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Deutschland hat ein Türkenproblem

Posted by deutschelobby - 19/03/2013


.

(Video ist gesichert…bei youtube-Sperrung bitte im Kommentar-Bereich melden)

.

Veröffentlicht am 16.03.2013

Was war passiert…Die Tragödie von Weyhe, wenige Tage nach dem brutalen Überfall auf Daniel S. aus Niedersachsen erlag der junge Lackierer seinen Verletzungen. Eine Bande junger Türken hatte den jungen Mann so schwer verletzt, dass eine Rettung nicht möglich war.

Den Angehörigen von Daniel gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

Während der Schmerz einer Mutter, die ihren Sohn verloren hat, kaum in Worte zu fassen ist, muss die Familie zudem ertragen, wie Daniel von jungen Türken auf Facebook verhöhnt wird: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe, das ist ja suppii“, schreibt Ali E. Er fügt hinzu: „La kick fick alle deutsche und Bild Zeitung.“

Die neugewählte Landesregierung in Niedersachsen schweigt unterdessen. Offenbar gibt es in diesem Land tatsächlich Opfer erster und zweiter Klasse. Während für ausländische Opfer allerlei — auch staatlicher — Klamauk veranstaltet wird, nimmt Daniels Familie alleine Abschied. Keine Kanzlerin, kein Ministerpräsident und kein Bundespräsident erscheint, um der Familie das Mitgefühl auszusprechen. Kein Versprechen, den hierzulande wütenden Ausländerbanden Einhalt gebieten zu wollen. Keine Sonderstäbe und Untersuchungsausschüsse. Wo sind der türkische Botschafter und der türkische Staatspräsident mit der Botschaft ihres Bedauerns? Eine Volksvertretung, die ihre eigenen Leute derart missachtet und verhöhnt, ist keine.

Bezeichnend in diesem Zusammenhang ist eine Anfrage des Chefredakteurs der Blauen Narzisse. Dieser fragte bei der Landesregierung nach deren Reaktionen auf das Gewaltverbrechen. Die erste Antwort war vorhersehbar. Man werde nichts sagen, weil es sich um ein laufendes Ermittlungsverfahren handele. Auf die Nachfrage, ob nicht wenigstens der Innenminister sein Beileid bekunden könne soll der Pressesprecher gesagt haben: „Es gibt so viele Fälle dieser Art.“ Aus diesem Grund werde man auch dies nicht tun. Eine Aussage, welche die Verhöhnungen auf Facebook noch übertreffen.

Viele Mitglieder und Sympathisanten der NPD haben spontan erklärt, Daniels Familie nicht alleine zu lassen und bekunden ihre Anteilnahme mit dem Erscheinen zu den Trauer- und Mahnveranstaltungen am Sonnabend und Sonntag in aller Stille. Am Sonnabend findet eine Trauerveranstaltung und die Mahnveranstaltung — 15 Uhr — einer Bürgerinitiative statt, am Sonntag — 13 Uhr — werden die Vertreter der NPD-Landesverbände Niedersachsen und Bremen einen Kranz niederlegen.
Quelle: http://www.npd-bremen.de/?p=302

Weyhe — türkisches Kopftreter-Rudel tötet Daniel Siefert — Bürgermeister verbietet Gedenken: https://messerattacke.wordpress.com/2…

Buten & Binnen Sendung am 16.3.2013 „politisch korrekt“
http://www.youtube.com/watch?v=b2csCg…

Zu Bürgermeister Lemmert, sparen wir uns jeden Kommentar:((
Und „Andrea Röpke“, (antifa Fotografin – „Google Bilder“)
in Kirchweyhe alle Bürger abfotografiert hat, und dann mit der Polizei zusammen entschieden hat, wer in den Ort Kirchweyhe rein darf, und wer rechtsradikal ist…haben wir heute schon mehrmals abgekotzt. Bestimmt jetzt die Antifa, über die Polizeigewalt in der brD, wo leben wir hier eigentlich?

Identitäre Bewegung Weyhe und Syke
Spendenaufruf – wir trauern mit!
Bitte unterstützt die Familie mit einer Geldspende und ermöglicht damit eine würdige Beerdigung..
Empfängerin: Ruth S.
Kto: 503704200
BLZ: 29162394
Bankinstitut: Volksbank eG Osterholz
Verwendungszweck: Wir trauern mit!
https://de-de.facebook.com/Identitaer…

Eine Minute für Daniel in Magdeburg!
http://altermedia-deutschland.info/co…

Dieses Video soll nicht zu Hass und Gewalt aufrufen!

//

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, Berichtsfälschung deutsche Medien, BRiD, Deutschland, Grün-Rot = der WAHNSINN, Immigranten, Islamischer Terror, Islamisierung, Islamkritiker, Kampf gegen Moslems, Kampf gegen Moslems, Kriminalität, Migranten, Migrantengewalt, Moslem-Muslima, Türkei, Türken, Türken, Unterwanderung, Völkermord, Verbrechen am Deutschen Volk, Verfolgung Andersdenkender, Verleumdungen, Video, Volksverdummung, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Islam! Video: Islam und Moslems sind unserer Feinde! Versteht das endlich! —Religionsfreiheit – welche Gefahren kommen da auf uns zu!? Sind sich die Regierungen dessen bewußt?!

Posted by deutschelobby - 09/03/2013


.
 

Extreme Gefahren die durch die Einführung des Islamunterrichtes drohen.

 

Sabatina Jones entlarvt sämtliche politische Äußerungen der Verantwortlichen

als schlichtweg „dummes, gefährliches Experiment““….

 

Deutschland ist in Bezug auf die Unterstützung des Islams das radikalste Land

Europas!!!

 

Sabatina Jones warnt dringend vor den Lügen der Islam-Verbände!

 

Laut Koran ist es den Moslems nicht nur erlaubt, sondern sogar Pflicht, zu lügen,

wenn es dem Islam nutzt.

So sagen die Islam-Führer zu allem „JA“ und wissen genau, dass sie sich niemals daran halten werden.

Der Islam und die Imane berufen sich immer auf den Koran!

Dort steht klipp und klar:

 

„Lügt und betrügt die Ungläubigen. Sagt ja zu allem, wenn es dem Islam nutzt.

Betrügt die Juden und Christen. Wiegt sie in Sicherheit.

Wenn ihr dann an der Macht seid, so vernichtet sie“

 

„Zerreißt die Verträge die ihr mit Ungläubigen gemacht habt“ Sie sind ungültig“

Nur Allahs Wort zählt!“

Hört die Worte von Sabatina Jones…….und dann pennt weiter!

 
——————————————
 
.

Sabatina James warnt vor der Einführung des Islamunterrichts an deutschen Schulen und zeichnet die Gefahren des Islam auf.

Die 15 Minuten sollte man sich nehmen, um das Video anzuschauen und unbedingt weiter verbreiten!!!

.

//

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, BRiD, Deutschland, Immigrations-Kosten, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Kampf gegen Moslems, Koran, Türken, Unterwanderung, Verbrechen am Deutschen Volk | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Wundersame Vermehrung der Türken

Posted by deutschelobby - 11/02/2013


.

zigeuner-in-berlin2

.

Einwanderung: Der aktuelle Migrationsbericht der Bundesregierung fördert überraschende Ergebnisse zutage

Der neue Migrationsbericht der Bundesregierung hat ein Problem zutage gebracht, welches bislang von der Politik gerne verschwiegen wurde.

Die Zahl der illegalen Einwanderer ist drastisch angestiegen. „

Nachdem im Jahr 2010 ein leichter Rückgang der Anzahl der Feststellungen von unerlaubt eingereisten Ausländern an den Grenzen verzeichnet wurde, erhöhte sich der Wert im Jahr 2011 wieder um 18,6 Prozent“, heißt es in dem Bericht für das Jahr 2011.

Die jährlich auf Veranlassung des Bundestages erstellte Datensammlung über Migration soll der Öffentlichkeit als Informationsquelle und der Politik und Verwaltung als Grundlage für ihre Entscheidungsfindung in der Ausländerpolitik dienen.

Türken in BRD Flagge

Daß die Zahlen stets mit einjähriger Verzögerung ans Tageslicht kommen, hängt mit einem langwierigen Auswertungsverfahren zusammen. Im Berichtszeitraum 2011 setzte sich der Trend der Auswanderung fort; daß es dennoch zu einem geringfügigen Anstieg der Gesamtbevölkerung kam, hängt mit der Zuwanderung zusammen.

Innerhalb der Europäischen Union ist Deutschland das beliebteste Einwanderungsland, gefolgt von Großbritannien. Während 680.000 Personen Deutschland verließen, kamen 2011 958.000 Menschen neu ins Land.

Dies waren 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Mehr als 62 Prozent der Einwanderer kamen aus der EU, etwa 12,2 Prozent davon waren zurückkehrende Deutsche. Die mit Abstand meisten Einwanderer kamen aus Polen, Rumänien und Bulgarien. Deutlich zugenommen hat auch die Einwanderung aus den südeuropäischen „Krisenstaaten“.

Asyl wir kommen

Für Erstaunen sorgte in Fachkreisen die Erkenntnis, daß die Zahl der in Deutschland lebenden Türken von einem Jahr auf das andere um fast 500.000 angestiegen ist. Danach lebten im Jahr 2010 rund 2,48 Millionen Türkischstämmige in Deutschland; im Migrationsbericht 2011 hingegen sind es 2,95 Millionen.

Hintergrund dieses Anstiegs ist nach Angaben des Statistischen Bundesamts eine neue Methode der Erfassung. „Es handelt sich hierbei um 471.000 Kinder, die in Deutschland als Deutsche auf die Welt gekommen sind“, heißt es.

Bislang waren Kinder in der Statistik dann nicht aufgeführt, wenn beide Eltern einen Migrationshintergrund hatten. Sie wurden lediglich in der Gruppe „Menschen mit Migrationshintergrund ohne Angabe zum Herkunftsland“ erfaßt.

Türken Terror

Bei der Gruppe von Einwanderern, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, liegen ebenfalls die Türken mit etwa 1,6 Millionen Personen weit vorne.

Etwa gleich viele Personen haben die Staatsangehörigkeit eines der südwest- und mitteleuropäischen EU-Staaten, darunter ist die Gruppe der Italiener mit etwas über einer halben Millionen Personen am größten. Die Zahl der Staatsangehörigen aus den osteuropäischen EU-Staaten hat sich seit dem Vorjahr auf 951.000 Personen erhöht. 2010 war es noch 820.000 Personen.

Flüchtlinge aus Afghanistan nun dem Iran

Einen Anstieg gab es erneut bei den sogenannten Erstanträgen auf Asyl zu verzeichnen. Von 1993 bis 2007 ließ sich ein fast kontinuierliches Absinken feststellen.

Türken Demo am Kölner Dom 1

Seit dem Jahr 2008 steigt die Zahl der Asylbewerber dagegen wieder deutlich an. Im Jahr 2011 ist die Zahl der Erstanträge mit 45.741 Personen gegenüber dem Vorjahr um 10,7 Prozent angestiegen (2010: 41.332 Asylerstanträge), nachdem bereits von 2009 auf 2010 ein Anstieg um fast 50 Prozent zu verzeichnen war. Die meisten Antragsteller kamen aus Afghanistan und dem Iran. Aus dem europäischen Raum bemühten sich verstärkt Serben um einen Anerkennung als politisch Verfolgte.

Seit Jahren schon im Trend ist die Erkenntnis, daß die Einwanderer im Vergleich zur deutschen Bevölkerung wesentlich jünger sind. Im Berichtszeitraum waren drei Viertel der Zugezogenen unter 40 Jahren, in der Gesamtbevölkerung lag dieser Anteil dagegen bei nur 42,3 Prozent.

Diese veröffentlichten Erkenntnisse lassen insgesamt den Schluß zu, daß sich die Einwanderung auch in den kommenden Jahren verstärkt fortsetzen und die Anzahl der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund weiter ansteigen wird.

———————–

nachzulesen bei JF 07-2013

//

//

Posted in Allgemein, Asylanten, Aufklärung, BRiD, BRiD ein Irrenhaus, Deutschland, Immigranten, Migranten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

Posted by deutschelobby - 31/01/2013


.

Die türkische Bedrohung - Europa im Fadenkreuz des Islam

.

Das Buch von Geert Wilders wurde wegen seines hohen Bekanntheitsgrades für eine Veröffentlichung in deutsch gestoppt.

Zwar erhalten alle anderen Bewohner  Europas und des Restes der Welt, die Möglichkeit das Buch zu lesen….aber nicht in deutsch…..

Ein wieder mal klares Zeichen für die Ausnahmestellung der BRiD, für den radikalen linken Zeitgeist im grünen Gewand……..

.

Nichtsdestotrotz wurde bei der Zensierung und Beschlagnahmung ein Buch wohl übersehen, dessen Autor Christoph Henßinger

nicht den gleichen „Kennwert“ besitzt.

Sein Buch ist mit Nachdruck zu empfehlen und möglichst weiter zu verbreiten. Solange es noch nich auf dem Index steht, raten

wir es umgehend zu bestellen.

Der Autor stellt faktisch mit klarem Hintergrund und fundierten Feststellungen dar, was Leser u.a. von deutschelobby und Menschen mit einem „Freigeist“ schon lange wissen. Die ungeheure Gefahr für unsere Kultur, Gesellschaft, Lebensart und Freiheit so zu leben wie wir wollen, ohne gezwungen zu werden, nur noch ein Teil einer

 islamischen und türkischen Zweit-Türkei zu sein.

deutschelobby wird für alle die es aus finanziellen Gründen nicht können, aber auch um es online möglichst „Lawinenartig“ zu

verbreiten, als PDF-Datei online setzen.

Eine PDF-Version kann allein schon von der „Ausstrahlung“ her kein Buch ersetzen, deshalb ist ein Kauf die richtige Entscheidung.

Wiggerl

.

Ein neues „Schlangenei“ wird heute in Deutschland und in ganz Europa ausgebrütet – Millionen von Türken und Moslems, die unter uns leben und sich sehr schnell vermehren. Sie wollen uns ihre Religion und ihre Kultur aufdrängen. Sie halten das für übertrieben? – Dann lesen Sie dieses Buch! Der Autor, ein in der Türkei geborener Deutscher, spricht perfekt türkisch. Er beobachtet seit Jahrzehnten mit analytischer Genauigkeit die türkische Presse. Er kennt die Untiefen der türkischen Politik, des einflußreichen Militärs, der Wirtschaft, der türkischen Mafia, der religiösen Orden voller Fanatiker. Und: er sieht seit einigen Jahren den immer stärker werdenden Einfluß islamistischer Kreise auf die offizielle Politik der Türkei, die auf Biegen und Brechen Mitglied der EU werden möchte. Eines Tages könnten wir naiven und gutgläubigen Deutschen aufwachen und neben unseren Häusern spitze Minarette erblicken, die in den deutschen Himmel und in unser alltägliches Leben „stechen“. Verschleierte Gestalten und Kopftücher werden auf den Straßen unserer Städte dominieren. Und unsere traditionellen Gebäude und selbst Kirchen werden in Zentren der islamischen Bildung und Propaganda verwandelt. Diese Zukunftsaussicht erscheint vielen unvorstellbar. Aber Politiker wie Nicolas Sarkozy, namhafte Intellektuelle wie Thilo Sarrazin und Udo Ulfkotte sowie die italienische Journalistin Oriana Fallaci haben bereits teils vor Jahren darauf hingewiesen. Unser Gedankengut und unsere Kultur dürfen dieser Invasion, die unter dem Deckmantel einer angeblichen „Verteidigung“ der Menschenrechte und der demokratischen Werte abläuft, nicht zum Opfer fallen. Die Demokratie und die Menschenrechte werden nicht dadurch geschützt, indem wir mit falsch verstandener „Toleranz“ der türkischen Mafia und dem islamischen Terrorismus erlauben, sich frei auf deutschem und europäischem Boden zu bewegen. Wenn wir uns dieser Gefahr nicht in allen Details bewußt werden – in diesem Buch stehen sie –, dann verdienen wir unser Schicksal, und die Halbmond-Flagge wird tatsächlich eines nicht mehr fernen Tages über unserem Parlament wehen.

//

//

//

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRiD, Buchempfehlung, Deutschland, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung, Türkei, Türken, Unterwanderung, Verbrechen am Deutschen Volk, Verfolgung Andersdenkender, wichtige Mitteilungen, Zukunft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Islam – Muslime: Klage gegen Lego

Posted by deutschelobby - 25/01/2013


.

………….und sie werden immer schlimmer, überall…..

je mehr sie sind, umso dreister werden sie, fordernder, drohender, anklagend…..

das sie nicht vor Gewalt und Mord zurück-schrecken, hat die Geschichte, aktuell wie

historisch, in Millionen-Fällen bewiesen………..

anklicken zum Video: immer wieder daran erinnern, es ist kein Spass!

islam 2029

.

Dschihad im Kinderzimmer

.

Türkenverein, Türken, Islam, Muslim, Moslems, Österreich

Harmloses Kinderspielzeug oder doch unterschwellige Botschaften? Die türkische Kulturgemeinde in Österreich will den Spielzeughersteller Lego verklagen. Wegen Volksverhetzung.

Im Bausatz „Star Wars 9516 – Jabba’s Palace“ gebe es einige „pädagogisch verwerfliche“ Elemente, erklärt die Gemeinde auf ihrer Internetseite. Geprüft werde jetzt eine Klage gegen Lego in Österreich, Deutschland und der Türkei.

Jabba oder Hagia?

Zur Begründung heißt es, das dem „Jabba’s Palace“ aus den „Star Wars“-Filmen von George Lucas nachgebildete Lego-Gebäude ähnele der Hagia-Sophia-Moschee in Istanbul, der Turm einem Minarett. In Verbindung mit den Spielfiguren und ihren Waffen (Raketen, Kanonen, Laserpistolen, Gewehre und Samuraischwerter), könne bei Kindern der Eindruck entstehen, der Islam sei eine gewalttätige Religion. Zumal es sich bei dem Wasserpfeife rauchenden Jabba um den Oberbösewicht aus den Lucas-Filmen handele.

Mit dem Spielzeug würden „rassistische Vorurteile und gemeine Unterstellungen gegenüber den Orientalen und Asiaten als hinterlistige und kriminelle Persönlichkeiten bedient“, heißt es weiter. Lego erweise dem friedlichem Zusammenleben verschiedener Kulturen und Gemeinschaften einen schlechten Dienst.

——————————-

http://nachrichten.t-online.de/lego-wegen-volksverhetzung-verklagt/id_61837726/index

——————————–

Ihr müsst sie lieben. Sie sind die Bereicherer. Merkel meint: da müsst ihr durch, Türken und Muslime haben nun mal mehr Rechte…..

Sie sind doch so lieb und friedlich……

Fazit, meint der Toni:

Islam Muslime raus hier

//

//

//

Posted in Allgemein, Aufklärung, Österreich, Islam, Islamisierung, Migranten, Moslem-Muslima, Multikulturalisten, Nachrichten, Parallelgesellschaft, spezial, Türkei, Türken, Unterwanderung, Video, Wahnsinn, Warnung, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold: Armut für alle im »nicht Lustigen Migrantenstadl«

Posted by deutschelobby - 20/01/2013


.Wir empfehlen jeden sich dieses Buch zuzulegen und aufmerksam zu lesen. Es enthält die Wahrheit, durch Fakten untermauert.

Das Buch entlarvt die Anti-Deutschen-Fanatiker laut Grundgesetz als Hochverräter am Deutschen Volk…….

Die GRÜNEN als aktuelle Hauptverantwortliche und alle Vorgänger aufgrund von Feigheit, weil sie nicht auf  ihr vertraglich festgelegtes Recht hinwiesen und durchsetzten, dass Türken keine Familien nachholen durften und spätestens nach drei Jahren wieder zurück kehren mussten.

So hieß es in der Fassung des Jahres 1961: „Die Aufenthaltserlaubnis wird über eine Gesamtaufenthaltsdauer von 2 Jahren hinaus nicht erteilt.” Zudem fehlte im Übereinkommen mit der Türkei jeglicher Hinweis auf möglichen Familiennachzug.

https://deutschelobby.com/2011/10/03/turkische-gastarbeiter-marchen-1/

https://deutschelobby.com/2011/10/03/turkische-gastarbeiter-marchen-2/

https://deutschelobby.com/2011/10/29/deutschland-ohne-turkische-gastarbeiter/

https://deutschelobby.com/2012/02/12/deutsche-trummerfrauen-nicht-irgendwelche-gastarbeiter-bauten-deutschland-wieder-auf/

Doch die Türken verstoßen mit voller Absicht gegen diesen Vertrag, Die Türkei erteilte entscheidende Unterstützung, froh diese Menschenmassen los zu sein und froh, auf diese leichte Art und Weise einen Brückenkopf im Feindesland errichten zu können.

Diese Verstoßung kann sachlich und faktisch bewiesen werden. Es ist keine Unterstellung.

Die Türken die heute hier sind, sind aufgrund von Vertragsbruch gegen den deutschen Staat und absolut unerwünscht hier.

Doch sie wollten nicht raus aus dem Paradies.

Alle Kommentare heute von Politikern sind erlogen, falsch und eine bewusste Fehlinformation des eigenen Volkes.

In Deutschland passierte im August 2010 etwas wahrlich Merkwürdiges: Bei allen Umfragen standen weit mehr als zwei Drittel der Menschen hinter den provokanten Äußerungen des Bundesbankers Thilo Sarrazin, der Zuwanderung als kostspieliges Unterfangen brandmarkte, während ihn die Politiker durchweg für verrückt erklären. Die Politiker erklären damit nämlich zugleich die Mehrheit der Bevölkerung für verrückt, setzen sich mit den Thesen von Sarrazin aber nicht einmal inhaltlich auseinander. Denn sie prüften sie nicht auf ihren Wahrheitsgehalt hin nach. Rein zufällig erschien zeitgleich mit Sarrazins neuem Buch „Deutschland schafft sich ab“ dieses Sachbuch des Bestsellerautors Ulfkotte zur gleichen Thematik, das den Leser mit der Fülle seiner nachprüfbaren Fakten erschlägt.

Egal, welche Meinung man zu Leuten wie Sarrazin oder Ulfkotte hat: Dieses neue Buch von Ulfkotte kann man nicht am Stück lesen. Das Schlimme: Man sagt sich beim Lesen Absatz für Absatz, jetzt ist der Autor durchgeknallt, das kann so einfach nicht stimmen, weil man es halt noch nie gehört hat. Der Autor hat wohl mit dieser Einschätzung seiner Leser gerechnet und wirklich zu jeder Aussage die Originalquelle ins Internet gestellt, die man auf der zum Buch gehörenden Webseite kein-schwarz-kein-rot-kein-gold.de abrufen kann. Ein Beispiel: Ich hatte noch nie gehört, dass Deutschland eine Billion (!) Euro Schulden für Migranten gemacht hat, die angeblich eine Billion mehr aus unseren Sozialkassen hinausgenommen haben als sie in diese einbezahlt haben. Das ist aber nur eine von tausend auf den ersten Blick absurd klingenden Behauptungen aus Ulfkottes neuem Buch. Die Behauptung mit den Billion Euro stammt allerdings weder von Ulfkotte noch von irgend einem obskuren Rechtsextremisten: Es stand genauso am 24. Juni 2010 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Und die gilt als seriöse Quelle. Ulfkotte legt das ins einen Quellenangaben für jeden nachprüfbar dar. Er gewinnt so an Glaubwürdigkeit. Weil Ulfkotte also Seite für Seite alle Quellen für seine Aussagen angibt, ist das Buch ein Faustschlag in die Magengrube aller Gutmenschen und politisch Korrekten. Allerdings auch für Normalbürger, die bislang in einer heilen Welt lebten und von einer rosigen Zukunft geträumt haben. Man kommt sich als Leser des Buches schnell verar….t vor – nicht vom Autor, sondern von Politik und Medien.

Wer wissen will, was Zuwanderung uns tatsächlich kostet, dem wird hier als Steuerzahler nämlich schnell schwindelig. Das Buch ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Abrechnung. Genau das ist es, was dieses Buch in der gegenwärtigen Debatte so gefährlich macht – es sind keine inhaltslosen Beschimpfungen oder Einschätzungen, die man glauben oder nicht glauben kann. Es ist ein Buch, das schonungslos offenbart, was 99 Prozent der Büger ganz sicher bislang nicht gewusst haben.

In dem Buch werden viele unbequeme Fragen angesprochen, einige Beispiele: Wie kann es sein, dass wir heute Angehörige von Gastarbeitern, die noch nie in Europa gewesen sind, kostenlos in unseren Krankenversicherungen mitfinanzieren? Wie kann es sein, dass deutsche Sozialgerichte Sozialhilfebetrug bei Migranten inzwischen ausdrücklich (!) als »kulturelle Besonderheit« akzeptieren und häufig auf Rückforderung der betrügerisch abkassierten Summen verzichten? Wie ist es möglich, dass wir Illegale (also Gesetzesbrecher) bei der Hartz-IV-Versorgung inzwischen besser stellen als einheimische Hartz-IV-Empfänger? Warum haben junge Mitbürger, die wegen Straftaten im Jugendarrest landen, trotz der dort vom Staat übernommenen Vollversorgung Anspruch auf den Hartz-IV-Regelsatz, der ihnen nach der Haft von den Behörden in bar ausbezahlt werden muss? Ulfkotte bringt rund tausend solche Beispiele in dem Buch. Es ist eine unbequeme Lektüre, die einfach nur mächtig wütend macht. Am Ende des Buches wird dann auch Autor Ulfkotte wütend. Und er zeigt dem Leser, wie man am besten mit dieser Wut umgeht und etwas an dieser schlimmen Lage ändern kann. Ein mutiges Buch!

Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold Armut für alle im »Lustigen Migrantenstadl«

Posted in Allgemein, Aufklärung, BRiD, Buchempfehlung, Migranten, Türkei, Türken, Unterwanderung, Völkermord, Verfassungsschutz | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Türkenverbänden ist NPD Verbot nicht genug, sie wollen mehr!

Posted by deutschelobby - 06/01/2013


Islam Moslem

Islam ist Frieden. Seh doch…..keiner widerspricht…

.

Ein klares Signal der Unterstützung für ein NPD-Verbot sendet Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde. “Ich unterstütze das Verbotsverfahren gegen die NPD, da ich nicht hinnehmen will, dass mit unseren Steuergeldern Rassismus verbreitet wird”, sagt er.
“Das angestrebte Parteienverbot ist lediglich ein Aspekt eines komplexen Problems. Viele Aspekte gesellschaftlicher Entstehungsbedingungen von menschenfeindlichen Einstellungen sollten dabei aber nicht ausgeblendet bzw. vernachlässigt werden”, sagt der Sprecher des Dachverbandes der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB), Bekir Alboga.
Erinnert sei an die Gewalttätigen Überfälle an den Weihnachtsfeiertagen in 2012, oder an Johny K. der auf dem Alexanderplatz durch Angehörige der friedlichsten Religion der Welt gemeuchelt wurde.
Dabei vergessen die Politker dann auch gerne, wie die Realität ist.
Das Feindbild sind die verhassten Deutschen, sie sind das Ziel ihrer Aggressionen, und sie haben dem Flashmob nichts entgegenzusetzen: Per SMS-Rundruf finden sich in wenigen Minuten zahlreiche Menschen ein, die sofort eine drohende Haltung einnehmen. Deutsche gelten als leichte Opfer.
“Solange wir eine Politik des Alles-Verstehens und des Alles-Verzeihens betreiben und den Menschen signalisieren, dass wir gar nicht daran denken, die Verhältnisse zu ändern, weil diese Verwahrlosung der Sitten zur kulturellen Identität und zur Weltoffenheit gehören, so lange werden wir für eine wirklich erfolgreiche Integrationspolitik nur verhalten Mitstreiter finden.” sagte Heinz Buschkowski.
Ich stelle mir die Frage: Welchen (Alltags)Rassismus wollen die Islamverbände bekämpfen, einen, der nur latent schwelt oder einen, der durch muslimische Jugendliche ausgelebt wird?
Die Doppelmoral der Islamverbände ist nicht nur Haarsträubend, sondern auch in eklatanter Weise heuchlerisch. Und bevor die Politiker über ein Verbot einer Partei nachdenken, die von ihren Verfassungsschützern durchsetzt ist, die nicht nur zu Straftaten aufhetzen, sondern diese auch selber begehen, sollte die Politik über ein Verbot der Islamverbände, inkl. des Zentralrates der Muslime, sowie ein striktes Verbot des Islams in der Bundesrepublik nachdenken, da der Islam keine Religion sondern eine  faschistoide Ideologie ist, die sich als Religion tarnt.
Doch darauf wird man, nicht nur in der BRD, lange warten können, lieber wird die Gesellschaft für die Untaten der Korangläubigen in Sippenhaft genommen und den Verbrechern nicht nur eine zweite sondern unendlich viele Chancen gegeben, ohne zu bedenken, dass Opfer keine zweite Chance haben.

——————

deutschelobby warnt vor den zunehmenden türkischen Einfluss. Seit wann dürfen sich Ausländer in interne politische deutsche Angelegenheiten mischen? Nicht vergessen: es sind türkische Verbände, keine muslimischen oder ex-türkische – neudeutsche Verbände………nein, sie nennen sich türkische Verbände…….daher identifizieren sie sich als Türken.
Türken sind Gäste….ob erwünscht oder nicht…….sie haben bei gutem Verhalten Gastrecht, aber kein Vetorecht……….typisch osmanisch-türkische „Eroberungstaktik“…..

Posted in Allgemein, Aufklärung, BRiD ein Irrenhaus, Deutschland, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Migranten, Türkei, Türken, Unterwanderung, Verbrechen am Deutschen Volk, Warnung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

Islamische Mission Schritt für Schritt wird der Westen muslimisch

Posted by deutschelobby - 19/12/2012


Schritt für Schritt wird der Westen muslimischDer Islamwissenschaftler Carsten Polanz

Bonn  – Eine Strategie der schrittweisen Islamisierung des Westens verfolgen gemäßigt islamistische Gelehrte. Allmählich soll das Religionsgesetz, die Scharia, immer größeren Einfluss auf alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche gewinnen. Darüber informiert der Islamwissenschaftler Carsten Polanz vom Institut für Islamfragen der Deutschen Evangelischen Allianz (Bonn) in einer Pressemitteilung vom 17. Dezember. Eine Schlüsselfigur sei der in Katar lebende ägyptische Fernsehprediger Yusuf al-Qaradawi. Der „Medienscheich“ sei durch seine Programme im Fernsehsender al-Dschasira und seine mehr als 130 Bücher zu einem „Chefideologen“ der Muslim-Bruderschaften geworden. Sie haben unter anderem den umstrittenen ägyptischen Verfassungsentwurf geprägt. Polanz: „Die vor allem jungen Ägypter, die Kopf und Kragen für einen säkularen Rechtsstaat riskiert haben, in dem die Menschen- und Bürgerechte nicht unter Scharia-Vorbehalt stehen, in dem Frauen und Nicht-Muslime nicht Menschen zweiter Klasse sind, müssen nun eine islamistische Schein-Demokratie befürchten.“ Allmählich solle sich am Nil der Wandel zu einer Gesellschaft „unter der Leitung der göttlichen Scharia“ vollziehen.

Ideologie statt Kampf

Für westliche Staaten propagiere al-Qaradawi eine ähnliche Strategie. Nicht mit Schwert oder Kampf, sondern mit Predigt und Ideologie solle sich der Islam in Europa durchsetzen. Der Kontinent befinde sich aufgrund des Materialismus und der sexuellen Freizügigkeit in einem „erbärmlichen Zustand“. Um sein Ziele zu verwirklichen, habe al-Qaradawi mehrere Institutionen gegründet, etwa die Internationale Union Muslimischer Gelehrter in London. In Westeuropa leben laut Polanz rund 20 Millionen Muslime und in den USA etwa sieben Millionen. Die politischen Freiheiten böten ihnen unvergleichliche Chancen zur Mission. Dabei gehe es keineswegs nur um den persönlichen Glauben, sondern auch um die Durchsetzung einer islamischen Gesellschaftsordnung. Am Ende stehe idealerweise ein ganz von der Scharia beherrschter Staat.

Siebenstufiger Prozess der Islamisierung

Laut al-Qaradawi durchlaufen die islamischen Minderheiten im Westen einen siebenstufigen Prozess. In der fünften Phase komme es derzeit durch den Bau von Moscheen und die Gründung islamischer Schulen zum Aufbau eigener Institutionen. Im sechsten Schritt gewöhne sich die nicht-muslimische Mehrheitsgesellschaft an die dauerhafte und sichtbare Präsenz des Islam. Nach al-Qaradawis Vision sollen sich Muslime um Professionalisierung auf allen Ebenen bemühen. Danach sollten sie Schlüsselpositionen einnehmen, um die westlichen Wissenschaften und ihre Konzepte der Demokratie und der Menschen- und Bürgerrechte zu islamisieren.

Die „neue Sprache“ der Mission

Polanz weist auch darauf hin, dass sich islamistische Vordenker in unterschiedlichem Maße für eine „neue Sprache“ der Mission aussprechen, um eine günstige Atmosphäre zu schaffen. Al-Qaradawi und andere beschrieben sie den Islam häufig als Religion des Friedens und der Toleranz sowie den Dschihad („Heiligen Krieg“) als bloßen Kampf gegen die eigenen charakterlichen Schwächen und Widerstand gegen Besatzung und Unterdrückung. Das Scharia-System werde als „gerechte Ordnung“ oder Garant für soziale Gerechtigkeit dargestellt. Laut Polanz sollte man sich aber nicht durch Begriffe beeindrucken lassen, sondern klären, was gemeint sei: „Wird die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, von Muslimen und Nicht-Muslimen uneingeschränkt anerkannt und befürwortet? Im Familienrecht, im Erbrecht, im Prozessrecht, im Strafrecht? Wird das Gewaltmonopol des Staates uneingeschränkt anerkannt, also auf das Prinzip der Vergeltung verzichtet? Werden das private und öffentliche Recht und die Gerichtsbarkeit in Deutschland uneingeschränkt akzeptiert?“

————————————

http://www.idea.de/detail/thema-des-tages/artikel/schritt-fuer-schritt-wird-der-westen-muslimisch.html

Posted in Allgemein, Aufklärung, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Migranten, Moslem-Muslima, Unterwanderung, Völkermord, Verbrechen am Deutschen Volk, Volksverdummung, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Islam: MOHAMMAD UND SEINE KRITIKER. Mit Sabatina James

Posted by deutschelobby - 18/12/2012


Islamkritiker im Westen werden nicht nur diffamiert, Verunglimpft und als Rechtsradikale beschimpft, sondern sie müssen oft um ihr Leben fürchten, denn wer sich kritisch über Islam und dessen Propheten äußert, der riskiert schnell sein Leben.
Seit der Entstehung des Islams gibt es eine gnadenlose Jagd auf Jene, die den Islam und dessen Prophet kritisieren.
Die Liste der Islamkritiker, die Muhammad ermorden ließ, ist groß.
Die Folgen des Aufrufes von Muhammad zum Mord an seine Kritiker sind bis heute zu spüren. Tausende werden verfolgt, diskriminiert und ermordet in den islamischen Ländern. Eine Reihe prominenter Islamkritiker weltweit leben in unmittelbarer Lebensgefahr, einige müssten dafür schon sterben. Spott, Satire, Humor über Muhammad kann die Muftis zum Aussprechen einer Mordfatwas führen.
Viele Muslime sind stolz auf die feigen Attentaten ihrer islamischen Geschichte, und zögern nicht, die Islamkritiker zu eliminieren, nach dem Motto „Erledige einen, erziehe den Rest“.

Posted in Allgemein, Aufklärung, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung, Islamkritiker, Türkei, Türken, Unterwanderung, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Warum ist das Programm des ZDF nachweislich anti-deutsch und miserabel???

Posted by deutschelobby - 01/12/2012


Antwort: wegen seines Intendanten Thomas Bellut…..

Thomas Brender

Begründung:

Bellut ist mit der ehemaligen Moderatorin des täglichen ZDF-Magazins heute in Europa, Hülya Özkan, verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder.

bellutZDF-Chef Bellut verheiratet mit Hülya Özkan

Sie moderierte beim ZDF Nachbarn in Europa, heute aus den Ländern und mehrere Jahre das Auslandsjournal. Seit 2001 ist sie Moderatorin des ZDF-Nachrichtenmagazins heute – in Europa.

Özkan denunzierte ihre Kollegen und auch die Zuschauer der angeblichen Diskriminierung und erreichte so, dass ihr die Übernahme der Moderation verschiedener wichtiger Journale gelang.

Rücksichtslos spielte sie ihre türkische-Abstammung aus und erlangte so im linksorientierten ZDF-Regimes Einfluss.

Durch ihre Heirat mit dem ZDF-Intendanten Bellut hat sie nun die ausreichende Rückendeckung. Das dies wohl kaum ihre große Liebe ist, sondern eher taktisches Kalkül um ihre türkische Ideologie weiter zu verbreiten, bleibt wohl zu vermuten. Aber das ist natürlich Spekulation…….oder?

Tatsache ist: sie ist keine Deutsche, sondern eine waschechte Türkin mit deutschem Pass.

Das lässt sich leicht an ihrer bisherigen Türkei-Propaganda in ihren Sendungen erkennen.

Auch die Tatsache, dass sie sich nicht von ihrer eigentlichen Heimat, der Türkei, trennen kann, beweist, dass sie in Mainz nur aus beruflichen Gründen wohnt, aber ansonsten in der Türkei, Istanbul, lebt….

Sie tritt auch als Autorin auf und veröffentlichte Bücher. Diese haben keinen hohen Lesewert und sind allesamt nur mit der Türkei beschäftigt.

So auch ihr „Mordkommission Istanbul“, dass jetzt in der ARD läuft. Oh nein, kein Irrtum! Es läuft in der ARD, da beide Sender im gleichen Boot sitzen und Özkans Serie im ZDF gezeigt wohl zu auffällig wäre. Ein Schalk, wer böses dabei denkt…………., ach ja, sicher, die Darsteller in ihren Filmen sind selbstverständlich überwiegend türkisch. Auch Erol Sander ist zumindest türkisch-stämmig und wurde als Sympathieträger aus Rosemunde Pilcher Filmen als Hauptstar genommen, damit die Serie in Deutschland besser ankommt.

unser Ratschlag: es ist reine türkische Propaganda…….seht euch diesen Müll nicht an, reine Zeitverschwendung.

Auch ihre weiteren Bücher handeln, wie sollte es anders sein, nur mit der Türkei. In diesen Büchern wird eine türkische Familie als die liebenswerteste überhaupt gezeigt, mit all den ach so charmanten Eigenheiten. Lustig, froh, immer menschlich. Eine türkische Familie ist das schönste auf der Welt……..so in Özkans Büchern.

Für Türken mag dies zutreffend. Für Deutsche die noch ein wenig denken können und sich zu äußern wagen, ist es schlichtweg eine türkische Propaganda einer Türkin, die all die Vorteile die Deutschland, einschließlich ihres Mannes, ihr geboten haben.

Sie ist weniger als nur mittelmäßig und hat ihre Liebe zur Türkei unzählige Male bewiesen. Ihre fanatische Liebe.

Ach ja, nicht zu vergessen: Deutschland oder Deutsche überhaupt, spielen weder in ihren Büchern, noch in ihrer dämlichen Serie eine Rolle. Über Deutsche spricht sie entweder gar nicht oder äußerst ungehalten, wenig nett, könnte man höflich ausgedrückt sagen…………

Ihre intensive Beeinflussung in Richtung ihres Männchens, ist zu „verdanken“, dass das deutsche Fernseh- Stück für Stück von Türken mit oder ohne deutschem Pass unterwandert wird.

Nicht nur beim ZDF……

Ja, und wir alle müssen an die GEZ horrende Zwangsgebühren zahlen…….für die eigene nationale Abschaffung.

————————————————-

die Türken heiraten in der überwiegenden Mehrzahl unter sich. Aber wenn Leute mit wichtigen Posten wie der neue baden-württembergische Finanzminister Nils Schmid oder der Chef einer mächtigen Fernsehanstalt wie eben Thomas Bellut mit einer Türkin verheiratet sind, muß man das wissen und im Hinterkopf behalten. 

Oder können Sie sich vorstellen, daß Bellut gegen den EU-Beitritt der Türkei ist? Zudem wirft es ein schräges Licht, wenn eine Frau unter ihrem Ehemann in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt Karriere macht. Dazu schreibt sie noch Bücher, die verfilmt werden. Aber daß unser Fernsehen verfilzt ist, wissen wir natürlich! Und schließlich muß noch beobachtet werden, ob der deutsche Ehemann nicht zum Islam übergetreten ist oder übertritt. Wenn ein Mohammedaner eine Christin heiratet, sind die Kinder vollautomatisch Mohammedaner. Deshalb sind solche Ehen für die Moschee kein Problem. Heiratet aber ein Christ oder Atheist eine Mohammedanerin, dann sind die Kinder keine Moslems, und das kann die Moschee nicht leiden.

  1. Normalbuerger

    Es ist ein Ausstellungsmerkmal von türkischen Frauen, das diese sich an

    Männer ranmachen wie die benannten.

    Dies ist mit Absicht so. Wir werden auch über das Ehebett oder die Liebe

    unterwandert.

    Es ist zwar jedem seine Privatsache. Die Ehe. Aber man darf hinterfragen wo

    die Interessenlage tendiert. Und der Türken – Nils in Stuttgart mach das was

    seine Türkenkurtisane ihm sagt. Wetten!!

    Also. Noch mehr Türkenfilme im ZDF. Noch mehr Verharmlosung.

  2. Mona

    So ein alter Drecksack, hat er keine Deutsche gefunden? Nun hat er ihre ganze Sippe auf dem Hals, geschieht ihm Recht.
    Sicher werden wir noch viel mehr Landsleute seiner Frau im Fernsehen finden, ich schalte regelmäßig um, wenn ich so eine fremde Fresse sehe.

    ——————-

http://fakten-fiktionen.net/2011/06/zdf-chef-bellut-verheiratet-mit-hulya-ozkan/

Posted in Allgemein, ARD antideutsche Hetze, Aufklärung, Berichtsfälschung deutsche Medien, Deutschland, Türkei, Türken, Unterwanderung, Volksverdummung, Widerstand, ZDF Berichtsfälscher, ZDF Geschichtsverfälscher | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

6. Landesversammlung der SÜD-TIROLER FREIHEIT

Posted by deutschelobby - 25/11/2012


Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT zieht eine überaus positive Bilanz ihrer 6. Landesversammlung am Samstag im Lanserhaus in Eppan.

Eppan sankt paul

Eppan sankt paul

Mehr als 180 Mitglieder und Sympathisanten nahmen daran teil. Auffallend viele Vertreter anderer Europäischer Völker und Minderheiten waren anwesend. Der Saal im Lanserhaus war übervoll. Schwerpunkte der Landesversammlung waren die Vorstellung einer europäischen Bürgerinitiative für die Unabhängigkeit der europäischen Völker im Jahre 2013/2014 und der Beschluss über die Durchführung eines landesweiten Selbstbestimmungs-Referendum 2013 in Süd-Tirol.

Posted in Allgemein, Aufklärung, Süd-Tirol, Südtirol, Unterwanderung, Vertreibungsopfer, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Die Identität des Deutschen Volkes

Posted by deutschelobby - 24/11/2012


komplett als PDF-DATEI……zum WEITERVERTEILEN ÜBER PC ODER AUSDRUCKEN UND an ÖFFENTLICHEN STELLEN AUSLEGEN….Z:B: beim ARZT usw.

Identität des Deutschen Volkes

Posted in 8. Mai 1945 - Tag der Demütigung, Allgemein, Alliierte, Antideutsche vs Patrioten, ARD antideutsche Hetze, Aufklärung, Bundesverfassungsgericht, Deutsche Reich, deutschelobby Spezial, Deutsches Reich, Deutschland, Geschichte, Geschichtsklitterung, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Grundgesetz, Parallelgesellschaft, Patrioten, Patriotismus, Solidarität, Souveränität Deutschlands, Unterwanderung, Vergessene Schicksale, Verrat, Volksverdummung, wichtige Mitteilungen, Widerstand, ZDF Berichtsfälscher, ZDF Geschichtsverfälscher, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Update: Islam: Der bitterböse Geist des Korans

Posted by deutschelobby - 22/11/2012


Aufklärung über den Islam bei der Kundgebung “Bunt statt Islam” der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 17. November im Münchner Stadtteil Nordheide

Videoserie über den Tagesverlauf………

Die Video-Teile wurden gesichert. Je nach Browser kann das Laden wenige Sekunden dauern.

Wenn die Polizei nicht da wäre, wärst Du tot!

Teil 1 der Videoserie über diese Kundgebung


2 Der bitterböse Geist des Korans

3 Der Kampfruf Allahu Akbar

4 Imam Idriz und der Verfassungsschutz

5 Die Allianz von Linksfaschisten und Mohammedanern

6 Der Hass des Islams auf alle anderen Religionen

Posted in Allgemein, Antideutsche vs Patrioten, ARD antideutsche Hetze, Aufklärung, Bayern, Berichtsfälschung deutsche Medien, Deutschland, Die Freiheit, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Kampf gegen Moslems, München, Migranten, Migrantengewalt, Moschee, Moslem-Muslima, Parallelgesellschaft, Patrioten, Patriotismus, Politik, Unterwanderung, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Update: Islam: Der bitterböse Geist des Korans

Endlich einmal ein wirklich zutreffender Bericht über die Zustände in Deutschland!

Posted by deutschelobby - 20/11/2012


ist das unsere Zukunft?

 

 

UNBEDINGT ANSEHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

DAS GILT NICHT NUR FÜR DEN OBIGEN WOHNORT!!!

DAS GLEICHE IST ÜBERALL!!!!!

IN BREMEN

IN DUISBURG

IN KÖLN

WIE BUSCHKOWSKY SCHRIEB: NEUKÖLLN IST ÜBERALL!!!!!

SARRAZIN UND ULFKOTTE; SOWIE HUNDERTE ANDERE; AUCH WIR; HABEN RECHT!!!!!!!!!!!

ab 2014, genau hinhören am Ende des Videos, dürfen diese Zigeuner und Verbrecher egal hier wohnen und leben……………ohne Ausweisemöglichkeit!!!!!!!!

WER HAT SCHULD?   RICHTIG; DIE GRÜNEN:::UND WER NOCH????   DIE VERORDNUNGEN DER „EU“……und somit auch das Merkel!!!!

Wen sollen wir jetzt wählen? Denn wählen müssen wir…………..

Wir müssen alternativ wählen, wir müssen rechts wählen, wir müssen die rechte Partei mit den höchsten Aussichten wählen.

Entweder REP oder PRO oder DIE FREIHEIT

Und wir müssen diese Parteien anschreiben, immer wieder:

Leute, vereinigt euch, wir haben nur eine Stimme!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SCHULD SIND DIE GRÜNEN::::::::OHNE WENN UND ABER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Posted in Allgemein, Araber, Asylanten, Asylanten, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, Berichtsfälschung deutsche Medien, deutschelobby Spezial, Deutschenfeindlichkeit, Deutschfeindliche Hetze, Deutschfeindliche Sprüche, Deutschland, Die Republkaner, EU-Politik, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Kriminalität, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Medienmanipulation, Migranten, Migrantengewalt, Polen, Rumänen, Russen, Südländer, Soziales, Türken, Unterwanderung, Verrat, Video, Zigeuner | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Comments »

Islam: Der bitterböse Geist des Korans

Posted by deutschelobby - 20/11/2012


Aufklärung über den Islam bei der Kundgebung „Bunt statt Islam“ der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 17. November im Münchner Stadtteil Nordheide

Videoserie über den Tagesverlauf………

 

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländergewalt der tägliche Terror, Berichtsfälschung deutsche Medien, Die Freiheit, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Kampf gegen Moslems, München, Migranten, Migrantengewalt, Unterwanderung, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Buschkowsky: Neukölln ist näher als du denkst…………

Posted by deutschelobby - 04/11/2012


aus Kopp 44-2012

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

Posted in Allgemein, Aufklärung, Berichtsfälschung deutsche Medien, Buchempfehlung, Grün-Rot = der WAHNSINN, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Kampf gegen Moslems, Köln, Medienmanipulation, Türken, Unterwanderung, Volksverdummung, Zukunft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buschkowsky: Neukölln ist näher als du denkst…………

Wien: „Hier gibt es nur noch Kebab“

Posted by deutschelobby - 03/11/2012


Der Viktor-Adler-Markt hat ein dynamisches Umfeld, das einigen Alteingesessenen aber nicht gefällt

Wien. In Wien ist er fast schon eine Institution: Seit mehr als 140 Jahren bieten Händler am Viktor-Adler-Markt in Wien-Favoriten ihre Waren an. Viele schöne Kindheitserinnerungen mit ihm verbindet Monika Bratic, ehemalige Online-Chefin des Magazins „Biber“. Sie ist mit fünf Jahren von einem serbischen Dorf nach Wien gekommen. „In Serbien war es ganz normal, Obst und Gemüse auf dem Markt zu kaufen.“

So fühlte sie sich speziell am Viktor-Adler-Markt gleich heimisch, und das nicht nur, weil viele ihrer Verwandten dort wohnten. Bis heute schätzt sie besonders den Bauernmarkt in der Leibnizstraße, der gleich an den Viktor-Adler-Markt grenzt. Von März bis Oktober werden hier Tomaten, Weintrauben und anderes Obst zu extrem günstigen Preisen angeboten und offen ausgerufen. „Das ist ein schreiender Markt“, sagt Bratic. „Von allen Märkten Wiens ist mir der Viktor-Adler-Markt am liebsten. Das liegt an der Atmosphäre – dass man sich austauscht, interagiert, was im Supermarkt nie passieren würde. So war es auch in meinem Heimatdorf.“

Seit mehr als 140 Jahren bieten Händler ihre Waren an.

Seit mehr als 140 Jahren bieten echte Wiener-Händler ihre Waren an. Jetzt werden sie, nach pers. Umfragen, auch mit Drohungen und Gewalt, verdrängt.(deutschelobby)

In der Quellenstraße in unmittelbarer Nähe befinden sich 204 Geschäfte, die zur Hälfte in den letzten zehn Jahren eröffnet haben. 42 Prozent der Besitzer sind Türken, ergab eine Geschäftsstudie. Auch viele Friseure sind darunter. „Es gibt eine große Fluktuation“, erzählt Elke Eckerstorfer, Leiterin der Gebietsbetreuung in Favoriten. „Eigentlich dominiert hier die ex-jugoslawische Community, aber die türkische fällt stärker auf.“

————————

http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_integration/gesellschaft/497940_Hier-gibt-es-nur-noch-Kebab.html

Posted in Allgemein, Aufklärung, Österreich, Türken, Unterwanderung, Wien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wien: „Hier gibt es nur noch Kebab“

NRW: Islamunterricht an katholischer (!) Grundschule gestartet

Posted by deutschelobby - 06/09/2012


NATÜRLICH:::ENTWEDER NRW ODER BADEN-WÜRTTEMBERG::::ROT-GRÜNE KULTURVERNICHTER UND VOLKSFEINDE::::::::::::

++++++++++++++++++++++++

Wir sind keine Anhänger von Alice Schwarzer und werden es auch nie sein. Dafür hat Schwarzer zu viel Schaden angerichtet, Familien zerstört und zur Kinderarmut beigetragen…………….Schwarzer steht für radikalen Feminismus……!

Doch hier kann auch eine Schwarzer nicht anders. Auch sie verurteilt den Koran auf das Schärfste.

Doch: wie wir bisher von unserer Frauen-Gruppe erfahren haben, hat Schwarzer nicht den Mut, diese Meinung auch offen und laut auszusprechen. Z.B. in ihrem „Emma“-Magazin……Nur hin und wieder rutscht ihr mal die Wahrheit raus.

HÖREN STATT LESEN

Vorwort von Michael Mannheimer

Europa schafft sich ab

Es gibt tausende von westlichen Schulen, in denen islamischer Religionsunterricht offiziell zum Unterrichtsstoff zählt. Entweder im Rahmen eines allgemeinen Ethikunterrichts oder als Schulfach für muslimische Schüler. Es gibt aber in den islamischen Ländern keine einzige Schule, wo evangelischer oder katholischer Unterricht angeboten wird – selbst wenn es auf dieser Schule Kinder dieses Glaubens geben sollte. Im Gegenteil: Nichtmuslimische Kinder werden in aller Regel gezwungen, am islamischen Religionsunterricht teilzunehmen. Mit allem, was dazu gehört:

Sie müssen Kopftuch tragen, arabisch lernen, den Koran (zumindest in Teilen) auswendig hersagen können, sie müssen lernen, dass es nichts Schlechteres gibt als Juden und Christen (sie selbst also), dass diese „Affen und Schweine“ und vom Antlitz der Erde auszuradieren sind.

Und sie dürfen, wenn sie den Koran durchnehmen,etwa folgende Stellen über sich finden:

„O die ihr glaubt. Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde gegeneinander. Und wer von euch sie dennoch zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen. Wahrlich! Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg!“  Sure 5 Vers 51

und in Hausaufgaben und Klassenarbeiten darüber sinnieren – wohl wissend, dass jede Kritik am Koran wie am Islam oder an Mohammed die schlimmstmögliche Verfehlung eines Muslis ist und mit dem Tod bedroht wird.

Niemand hierzulande regt sich über diese Vergewaltigung der Kinderseelen (nicht nur der Seelen der „ungläubigen“ , sondern auch der islamischen Schüler) auf. Es wird als selbstverständlich betrachtet, dass dies so ist. Und ebenfalls als selbstverständlich, dass es bei uns umgekehrt nicht so ist: Kein islamisches Kind wird gezwungen, an christlichem Religionsunterricht teilzunehmen. Und so absurd es klingt – die Zustände hierzulande gleichen sich eher an die in islamischen Ländern an:

In immer mehr staatlichen  Schulen ist Islamunterricht Pflichtfach für bio-deutsche Schüler. Doch es kommt noch dicker: Selbst konfessionelle Schulen bieten mittlerweile (unkritischen, konfessionellen) Islamunterricht an. Wie im roten Nordrhein-Westfalen. Kirche und Politik scheinen von allen guten Geistern verlassen zu sein. Die Verantwortlichen für diese katastrophale Entscheidung  – von der taz jubilierend begrüßt mit der Überschrift „Allah wird endlich eingeschult“ – haben entweder null Ahnung über die vom Islam ausgehende Gefahr für unser demokratisches Gemeinwesen und hängen immer noch der Illusion von einem „guten“ und einem „schlechten“ Islam nach – oder sie wissen genau, was sie tun. Dann sind sie die schlimmsten Feinde und Verräter an Europa, die das Ziel des Islam übernommen haben, aus dem westlich-bürgerlichen ein islamisches Europa zu machen.

Weltherrschaft ist das Ziel des Islam

Denn oberstes Ziel des Islam war, ist und bleibt die Erringung der Weltherrschaft und Errichtung eines weltweiten Kalifats, in welchem Dhimmis entweder vollständig ausgerotte wurden – oder als zwangssteuerverpflichtete Arbeitssklaven gehalten werden.

Es ist in etwa so, als würde in jüdischen Schulen NSDAP-Unterricht erfolgen, wo jüdische Schüler dann lernen dürfen, dass sie minderwertig, dass sie Menschen zweiter Klasse und dass sie die schlimmsten Feinde der Menschheit seien, denen nur mit ihrer Ausrottung zu begegnen sei.

Selbst Alice Schwarzer – der man vieles, aber keinen Rassismus vorwerfen kann – hat den genozidal-judenfeindlichen Charakter des Islam längst erkannt und schrieb in ihrem sehr empfehlenswerten Buch „Die Gotteskrieger und die falsche Toleranz“ (Kiepenheuer & Witsch, 2002):

„Der Koran ist genauso rassistisch wie Hitlers „Mein Kampf“ und müsste sofort verboten werden!“

***

http://www.zukunftskinder.org/?p=24971

Islamunterricht an katholischer Grundschule gestartet!

Islamunterricht - NRW - Hessen - Moslem - Muslime - Koran - Grundgesetz - Schüler - Kinder - Jugendliche - Bildung

In Nordrhein-Westfalen gibt es zwei Sorten staatlicher Grundschulen: Konfessionelle evangelische und katholische Grundschulen sowie Gemeinschaftsgrundschulen. Wir sind bisher davon ausgegangen, dass der dort eingeführte Islamunterricht an den Gemeinschaftsgrundschulen angesiedelt ist. Weit gefehlt!

BILD zu Gast im Islamunterricht:

BILD zu Besuch bei einer Stunde „Islamische Religionswissenschaften“. Fachlehrer Bernd Ridwan Bauknecht (46) und seine Schüler, die Viertklässler der katholischen Grundschule Am Domhof in Bonn singen das Lied: „Islam bedeutet Frieden“ auf arabisch und deutsch.

Noch ohne Lehrplan startet er mit seinen Schülern mit dem neuen Fach: „Natürlich gibt es noch Anfangsschwierigkeiten, der Lehrplan wird erst zum nächsten Schuljahr fertig sein. Es ist ein holpriger Weg, aber wir gehen in die richtige Richtung,“ sagt Bernd Ridwan Bauknecht (46). (…)

Gut ein Drittel der 335 Grundschüler an der Bonner Grundschule sind muslimisch, hören in ihrem Religionsunterricht Geschichten über den Propheten Mohammed und lesen auch Suren aus dem Koran. (…)

Bernd Ridwan Bauknecht ist gläubiger Moslem, konvertierte 1993 – Grundvoraussetzung um islamische Religionswissenschaften unterrichten zu können.

Ohne Lehrplan, ohne grundgesetzliche Zulassung … alles mit heißer Nadel gestrickt! Ein Drittel der Schüler einer katholischen Grundschule sind Moslems! Deutschland schafft sich ab…

Aus Großbritannien gibt es beunruhigende Meldungen, dass britische Kinder zum islamischen Glaubensbekenntnis gezwungen wurden! Unzensuriert schreibt:

Neuerdings versucht man, britischen Schulkindern den moslemischen Glauben aufzuzwingen, sogar unter Androhung von Strafe. Soeren Kern beschäftigt sich in seinem kürzlich erschienen Artikel für das Gatestone Institute mit der schleichenden Islamisierung englischer Schulen. Einige besonders krasse Beispiele:

In Glasgow besuchten 30 nichtmoslemische Kinder die Bait ur Rehman Ahmadiyya Moschee und mussten dort das moslemische Glaubensbekenntnis (wörtlich übersetzt: “Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah und Mohammed der Gesandte Allahs ist”) auswendig lernen und beten. An der Alsager High School in Cheshire ging es jetzt soweit, dass zwei Schüler von ihrem Lehrer bestraft wurden, da sie sich weigerten das moslemische Glaubensbekenntnis zu beten.

Die moslemische Gemeinde fordert nun sogar, dass es an jeder Schule in Schottland einen islamischen Lehrer geben müsse, der die Kinder (auch nicht moslemischem Bekenntnisses) den Koran lehre, angeblich um die negative Haltung gegenüber dem Islam zu zu brechen. Englische Geschichtslehrer behandeln auch nur noch ungern die christlichen Kreuzzüge, weil die Darstellungen dem widersprechen könnten, was darüber in den örtlichen Moscheen gelehrt wird. (…)

An vielen englischen Schulen wird nur noch eine “No Pork”-Politik betrieben. Das heißt, dass am Schulbuffet keine schweinefleischhaltigen Produkte sondern ausschließlich Rind, Pute, Fisch, Würste aus Putenfleisch und “Halal”-Menüs angeboten werden. In Luton betrifft das 23 von 57 Schulen, in Newham 25 von 75, in Bradford 24 von 160 Schulen, und noch viele mehr.

In West Yorkshire, wurde das Buch “Die drei kleinen Schweinchen” verboten, in Nottingham die Aufführung eines Krippenspieles abgesagt, in Scarborough wurden sogar die hochchristlichen Feste Weihnachten und Ostern aus dem Kalender gestrichen, alles nur um die Gefühle der moslemischen Kindern und speziell deren Eltern nicht zu verletzten. Ebenfalls dürfen während des Ramadan, kein Schwimmunterricht und kein Sexualkundeunterricht stattfinden.

+++++++++++++++++++++++++++++++

http://michael-mannheimer.info/2012/09/04/nrw-islamunterricht-an-katholischer-grundschule-gestartet/

Posted in Allgemein, Audio, Aufklärung, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Immigrations-Kosten, Integration, Islam, Islam-Unterricht, Islamisierung, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Moschee, Moslem-Muslima, NRW, Unterwanderung, wichtige Mitteilungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Diskussionsangebot an die 3SAT-Sendung „Kulturzeit“

Posted by deutschelobby - 07/12/2011


Kürzlich fand bekanntlich eine sehr problematische Sendung in Kulturzeit statt, innerhalb derer das islamkritische Blog PI schwer diffamiert wurde.

Und nun biete ich eine Diskussion ganz konkret darüber an, was im folgenden Film von PI Hetze oder falsch und was der Wahrheit entspricht:

sollte youtube das Video gesperrt haben, was bei der linksradikalen Zensur von youtube

in Bälde zu erwarten ist, findet sich das Video auf

Was der Islam NICHT ist .......

Was der Islam NICHT ist .......

Wir können ganz einfach darüber diskutieren, an welchen Stellen der Film falsch ist, oder gegebenenfalls hetzerisch oder pauschalisierend oder wo er Vorurteile schürt, und wo er inhaltlich zutrifft.

Sollte eigentlich keinen linken Kulturintellektuellen überfordern! Oder doch?

Naja, kaum anzunehmen, daß sich jemand darauf einläßt. Dann sähe man, daß der linke „Kaiser Kulturzeit“ intellektuell und kenntnismäßig völlig nackt dastünde!

Nackt bis auf die Nazikeule …

———————————————

Den 3SAT-Text zur Sendung findet man hier:

Den Text der Sendung findet man hier:

http://parseundparse.wordpress.com/2011/12/05/die-hetzjagd-gegen-islamkritische-blogs-hat-begonnen/

Hier auf PI findet man noch mehr Infos zur 3SAT-Sendung:

http://www.pi-news.net/2011/12/tv-tipp-3-sat-kulturzeit-uber-pi-bpe/#more-224411

http://vitzliputzli.wordpress.com/2011/12/07/diskussionsangebot-an-die-sendung-kulturzeit/

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, deutschelobby Spezial, Grün-Rot = der WAHNSINN, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Migranten, Mord, Moschee, Moslem-Muslima, Parallelgesellschaft, SARRAZIN, Türken, Unterwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Islamische Extremisten haben die Labour-Partei infiltriert

Posted by deutschelobby - 05/03/2010


Islamische Extremisten haben die Labour-Partei infiltriert, haben sich eingeschlichen, um der Macht über Großbritannien näher zu kommen.

Islamic radicals ‚infiltrate‘ the Labour Party

A Labour minister says his party has been infiltrated by a fundamentalist Muslim group that wants to create an “Islamic social and political order” in Britain.

Sagt Jim Fitzpatrick, seines Zeichens Umweltschutzminister und Parlamentsabgeordneter.
Untermauert wird seine Aussage auch durch die 6-monatige Recherche eines Undercover-Journalisten des Telegraph und des Senders Channel 4.

Demo in London


http://www.telegraph.co.uk/news/newstopics/politics/labour/7333420/Islamic-radicals-infiltrate-the-Labour-Party.html

Extremist Muslims have ‚wormed their way into Labour Party‘ minister warns

By Steve Doughty
Last updated at 9:31 AM on 01st March 2010

A fundamentalist group that wants to turn Britain into an Islamic republic has successfully infiltrated the Labour Party, a minister said yesterday.

Jim Fitzpatrick named the Islamic Forum of Europe as a group trying to win power by secretly taking control of local Labour organisations.

The environment minister accused the group of ‚corrupting our politics‘.


Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-1254374/Islamic-radicals-infiltrate-Labour-Party.html#ixzz0h8V4Lwue

His charge revives the threat of extremists entering the Labour Party for the first time since the collapse of the Trotskyist Militant organisation at the end of the 1980s.

The Islamic Forum of Europe is a low-profile grouping based at the East London Mosque.

Channel 4’s Dispatches programme claims the IFE has won a large measure of control over the London borough of Tower Hamlets and has packed Labour membership rolls in East London with its own supporters.

Leaders of the group are said to oppose democracy and support the introduction of Islamic sharia law, while trying to impose hardline views on local communities.

It is also said to have pocketed £10million from the taxpayer by attracting state grants designed to ‚prevent violent extremism‘.

Mr Fitzpatrick fell out with the IFE last year after he and his wife walked out of a wedding at which they were asked to sit apart in segregated male and female areas.

The London Muslim Centre, part of the East London Mosque where the wedding took place, was said to be under the influence of the IFE.

The MP for Poplar and Canning Town said: ‚They are acting almost as an entryist organisation, placing people within the political parties, trying to get individuals selected and elected so they can exercise political influence and power.‘

Extremist group: The IFE supports jihad – such as acts carried out by Humam Khalil Abu Mulal al-Balawi (pictured) who killed seven CIA operatives

According to Labour Party membership lists obtained by researchers, the Bethnal Green and Bow constituency numbered 551 members in 2006 but 1,159 in 2008, a total more than doubled at a time of decline for Labour and other political parties.

Nine out of ten of the new members were Asian. In one two-week period in 2007, the party gained 175 new members, including 31 on a single day.

Mr Fitzpatrick said: ‚People were signed up to be members, and told to turn up to the meetings where candidates were being selected with a list of those they should be voting for.

‚We had never seen them before, and have never seen them afterwards. And that was corrupting our politics.‘

Unpopular: Artist impression of the hijab-inspired arch Tower Hamlets council has proposed be built at either end of Brick Lane

Dispatches claims the IFE  –  which is an affiliate of the Muslim Council of Britain  –  has a powerful influence in the borough of Tower Hamlets, which controls a £1.1billion budget.

The council’s Labour leader, Lutfur Rahman, is said to have been helped by the group, and its £125,000-a-year assistant chief executive, Lutfur Ali, who is in charge of handing out council grants, is said to have links to the IFE.

The local Labour party in Tower Hamlets has been put into ’special measures‘ by Labour’s national organisation, and its candidates for council elections are now approved by regional London officials. The party promised yesterday that the fresh allegations would be investigated.

Tower Hamlets council said: ‚There are rigorous rules governing the council’s relationships with outside organisations and robust checks in place over funding of all groups.‘


Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-1254374/Islamic-radicals-infiltrate-Labour-Party.html#ixzz0h8VBCb9I

http://www.dailymail.co.uk/news/article-1254374/Islamic-radicals-infiltrate-Labour-Party.html


„Dank eurer Gesetze werden wir euch beherrschen“

(Der Imam von Izmir 1999)

http://www.moschee-schluechtern.de/texte/raddatz/rezensionszitate.htm

Claudia Roth in einer Moschee in Ulm

Wir brauchen eine Integrationspolitik, die den Islam, die drittgrößte Religionsgemeinschaft in unserem Land, nicht als Fremdkörper im christlichen Abendland behandelt, sondern den Islam einbürgert in unsere Gesellschaft.

Abgelegt unter: Claudia Roth, Allgemein, Die Grüne Zukunftsdebatte, Kinder und Bildung, Multikulturelle Demokratie — Claudia @ 13:59 | Trackback | |

http://blog.gruene.de/integration-statt-ausgrenzung/

Posted in EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Islamische Extremisten haben die Labour-Partei infiltriert

 
%d Bloggern gefällt das: