deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll

  • Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • wir erobern euer Land…es ist so einfach…ihr seid viel zu feige euch zu wehren…

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • August 2018
    M D M D F S S
    « Jul    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Posts Tagged ‘SPD’

Polizei soll/darf nur noch gegen Deutsche ermitteln

Posted by deutschelobby - 14/06/2018


 

Nach Beschwerden von Linken und Grünen, dass die bisherige Kontrollpraxis der bevorzugten Überprüfung von Afrikanern „rassistisch“ sei, verkündete die Berliner Polizei, künftig nur noch Deutsche nach Drogenbesitz zu überprüfen.

„“Afrodeutsche“ werden aus rassistischen Motiven von der Polizei bevorzugt durchsucht. Das geht gar nicht“,

so der Senator für Antidiskriminierung,

 Berlin: Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen), Justizsenator von Berlin, 

Dr. Dirk Behrendt (Grüne).

Andreas Geisel (SPD), der Innensenator Berlins, gab deshalb der Berliner Polizei die Anweisung, bei Überprüfungen im Drogenmilieu von nun an nur noch Deutsche, bzw. „deutsch aussehende Personen“ zu überprüfen.

Polizeivizepräsident Michael Krömer erklärte, seine Behörde wolle

„die Anweisungen der Politik möglichst rasch umsetzen.“

Er erwarte sich davon auch einen positiven Beitrag zur Polizeilichen Kriminalstatistik.

Die Anweisung dient derzeit nur dazu Drogendealer zu verschonen und diesen Narrenfreiheit zu gewähren um die Kriminalstatistik zu schönen.

Als nächster Punkt werden wohl Messerstecher, Totschläger und Vergewaltiger Narrenfreiheit erhalten und die Polizei wird dann vollends auf den Michel gehetzt um ihn in Angst und Schockstarre zu versetzen, maaslose Parteien-Diktatur

.

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/06/13/polizei-soll-nur-noch-gegen-deutsche-ermitteln/

Posted in ANTI-DEUTSCHE, Polizei soll/darf nur noch gegen Deutsche ermitteln | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Die „Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ ist führend beim Völkermord an den Deutschen

Posted by deutschelobby - 11/05/2018


 

 

DER GENOZID AM DEUTSCHEN VOLK IST PROGRAMM DER SPD

Noch vor den Grünen, der Linkspartei und der CDU ist die SPD die eigentliche Partei der Zerstörung Deutschlands

Vor allem die SPD ist jene Partei, die sich für die Zerstörung Deutschlands einsetzt. Ganz offiziell, mit einer offiziellen Programmatik, die ihre Absichten nicht verheimlicht.

Die SPD ist der wahre ideologische Träger des Genozids an den Deutschen

Ohne ihre 12-jährige Koalition mit der zweiten deutschen Verräterpartei, der Merkel´schen CDU, hätte sie ihr Ziel der Umgestaltung Deutschlands von einem jahrtausendealten Nationalstaat in einen Staat mit einem bunten, kulturell völlig inkompatiblem  Vielvölkergemisch  – der nicht beherrschbar sein wird und aus dem sich für Deutschland schon in naher Zukunft unlösbare Spannungen bis hin zur bürgerkriegsähnlichen Dauerzuständen ergeben werden – niemals erreicht.

Die SPD ist der Ideengeber – Merkel die beste Exekutoren dieser Idee des „Replacement“, des „Völkeraustauschs“

– die jedoch über den Sozialismus hinaus viele Väter hat:

  • Die US-geführte NWO des Thomas Barnett (der jeden töten lassen will, der sich gegen diese Idee ausspricht),
  • die diversen Geheimbünde (die entgegen ihrer Tradition, sich so gut wie nie öffentlich zu äußern, mehrfach in den letzten Jahren mit allem Nachdruck für das Programm des Replacement öffentlich eingetreten sind),
  • der Vatikan (dessen derzeit regierender sozialistischer Papst sich dem Islam und dessen Massenimmigrations mehr zugetan fühlt als seiner eigenen Religion, und von manchen politischen Beobachtern als die eigentliche Zentrale der NWO angesehen wird) –
  • aber auch die jüdische Orthodoxie, die die Zerstörung der weißen Rasse Europas, vor allem aber auch des Chrostentums, als eine notwendige Voraussetzung ansieht, dass ihr ersehnter Messias endlich erscheinen würde. (s.etwa hier: Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«)

Die SPD-eigene Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hat Mitte Februar 2018 eine politische Kampfschrift unter dem Titel „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft“ veröffentlicht.

Danach soll Deutschland in ein neutrales Siedlungsgebiet von Menschen unterschiedlichster Kulturen verwandelt werden, wo das deutsche Volk mit seiner Kultur nicht mehr Herr im Hause ist, sondern nur Teil einer Vielfalt von religiösen und kulturellen Lebensformen, in der es schließlich absehbar als Minderheit überstimmt und verdrängt werden wird.

Michael Mannheimer, 11.5.2018

***

Aus Fassadenkratzer, 11. Mai 2018

Der Kampf der „Sozialdemokratischen Partei Deutschlands“ gegen Deutschland

Die SPD-eigene Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hat Mitte Februar 2018 eine politische Kampfschrift unter dem Titel „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft“ veröffentlicht.1

Danach soll Deutschland in ein neutrales Siedlungsgebiet von Menschen unterschiedlichster Kulturen verwandelt werden, wo das deutsche Volk mit seiner Kultur nicht mehr Herr im Hause ist, sondern nur Teil einer Vielfalt von religiösen und kulturellen Lebensformen, in der es schließlich absehbar als Minderheit überstimmt und verdrängt werden wird.

Die „Stiftung“, eine globalistische Denkfabrik mit 660 Mitarbeitern, die hauptsächlich mit Bundesmitteln aus Steuern finanziert wird, ist weder rechtlich noch wirtschaftlich eine Stiftung, sondern ein eingetragener Verein und bietet so symptomatisch das gleiche Erscheinungsbild wie die SPD:

Es ist nicht drin, was der Name vorgibt.

Im Auftrag dieser Theorienfabrik zur Beeinflussung von Politik, Medien und den Kreuzchen-Lieferanten hat eine Kommission von 38 „Experten“ unter Vorsitz der vormaligen SPD-Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, diesen Leitfaden zur Umwandlung Deutschlands zusammengeschrieben.

Unter den „Experten“ sind 13 mit Migrationshintergrund, die entsprechende Vereinigungen wie den Zentralrat der Muslime vertreten, die Türkisch-Islamischen Union DITIB, den Liberal-islamischen Bund, die Türkische Gemeinde in Deutschland und die „DeutschPlus-Initiative für eine plurale Republik“ oder als Beauftragte für Migration und Integration, als SPD-Politiker oder an Hochschulen im Bereich Integrations- und Migrationsforschung wirksam sind. Die Kommission liefert, was von vorneherein als Agenda der politischen Linken beabsichtigt ist. Neun Professoren oder Dozenten an Hochschulen sind dabei. Wissenschaftler, die sich für so etwas hergeben, haben sich als Prostituierte der Politik gründlich disqualifiziert.

Einwanderungsland

Die grundlegende Voraussetzung, von der man ausgeht und die ständig auffällig wiederholt wird, lautet, Deutschland sei ein Einwanderungsland und zwar bereits seit Jahrhunderten.

Immer wieder hat sich die Zusammensetzung der Bevölkerung auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland durch Einwanderung, Flucht und Arbeitsmigration verändert.“ (S. 4) „In der Mitte Europas liegend, war das heutige Deutschland historisch betrachtet über die Jahrhunderte immer eine Region mit Ein- und Auswanderung.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs galten die Flüchtlinge und Vertriebenen vielerorts als Neueinwanderinnen und Neueinwanderer und es wurden Integrationsdebatten geführt. 1955 begann mit einem ersten Anwerbeabkommen für damals „Gastarbeiter“ genannte ausländische Arbeitskräfte in der Bundesrepublik eine neue Phase der Einwanderung.“ (S. 10) „In einer zunehmend globalisierten Welt wird es immer Ein- und Auswanderung geben.“ (S. 5)  

Ist Deutschland ein Einwanderungsland?

Mit der Behauptung werden zwei notwendige Differenzierungen übergangen. Zum einen wird nicht zwischen dem, was ist und dem, was sein soll, unterschieden. Der jetzige Zustand, dass Menschen ungehindert und unkontrolliert in Massen nach Deutschland einwandern können, trägt nicht die Begründung in sich, dass es auch so sein soll, d.h. ob und in welchem Ausmaß es vernünftig ist und vom hier ansässigen Volk gewollt wird. Die „schon länger hier Lebenden“ sind zu dieser das Leben im eigenen Lande total verändernden res publica (öffentlichen Sache) nie gefragt worden. Die Entscheidung darüber haben nur die das Volk Beherrschenden getroffen.

Zum zweiten wird nicht auf den Unterschied zwischen den früheren und den gegenwärtigen Einwanderungen eingegangen.

Es wird ausgeblendet, dass alle Einwanderungen in der Vergangenheit aus europäischen Völkern,

also verwandten Kulturen erfolgt sind und zur vollständigen Integration in das deutsche Volk geführt haben.

Die Flüchtlinge und Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg waren sogar Angehörige des deutschen Volkes, die mit den jetzigen Flüchtlingen und Migranten aus Asien und Afrika überhaupt nicht verglichen werden können. Diese sind aufgrund ihrer völlig andersartigen Werte und Religion zum allergrößten Teil in die hiesige Kultur nicht integrierbar und, wie die Erfahrung zeigt, auch nicht willens. Offensichtlich wird das nach dem SPD-Leitbild auch nicht angestrebt.

Mit dem Anwerben der „Gastarbeiter“ war, wie der Name schon ausdrückt, keine Einwanderung beabsichtigt.

Sie ist es dadurch geworden, dass viele Gastarbeiter mit ihren Familien hier geblieben sind. Dies war auch mit den Menschen aus den südeuropäischen Ländern kein Problem, die sich allmählich integriert haben. Anders aber die vielen aus der Türkei, von denen sich nur relativ wenige wirklich integrierten, die meisten sich jedoch weitgehend in Parallelgesellschaften mehr oder weniger abgeschlossen haben.

In der Ölkrise 1973 verordnete die damalige Bundesregierung unter SPD-Kanzler Willi Brandt einen Anwerbestopp. Brandt sagte zur Begründung:

„Dies ist keine feindselige Haltung gegenüber ausländischen Arbeitnehmern, aber wir müssen in einer solchen Situation zuerst an unsere eigenen Landsleute denken.“

Der spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt hielt es laut Hamburger Abendblatt 2004 in der historischen Rückschau für einen

„Fehler, dass wir zu Beginn der sechziger Jahre Gastarbeiter aus fremden Kulturen ins Land holten.“ „Er glaube“, so Schmidt 2005, „dass wir uns übernommen haben mit der Zuwanderung von Menschen aus völlig anderen kulturellen Welten.“ Und weiter: „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung.“ „Die Zuwanderung (…) aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika“ löse das demographische Problem nicht, sondern schaffe „nur ein zusätzliches dickes Problem.“

Und 2008 warnte Helmut Schmidt:

„Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.“ 2

Solche Worte wie die der alten SPD-Gestalten kommen den heutigen SPD-„Arbeiterverrätern“ und -Volksgegnern nicht mehr über die Lippen.

Also die ganz andersartigen früheren Einwanderungen und die „fehlerhafte Entwicklung“ der Gastarbeiter können nicht zur Legitimation der gegenwärtigen Massen-Einwanderungen herhalten. Auch dass es

„in einer zunehmend globalisierten Welt (…) immer Ein- und Auswanderung geben“

werde, ist eine Phrase, die nicht suggerieren kann, auch jeden aufzunehmenUnd wenn es dann heißt:

„Davon unabhängig ist die humanitäre Verpflichtung, Flüchtlinge aufzunehmen, wie es Artikel 16 GG, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die Genfer Flüchtlingskonvention vorsehen“,

ist das eine weitere Irreführung.

Hier wird wieder bewusst nicht zwischen Asylberechtigten, Kriegsflüchtlingen und Migranten unterschieden.

Asylsuchende kommen gegenwärtig alle aus sicheren Drittstaaten und werden entgegen des wohl hier gemeinten Art. 16a GG, der für solche das Asylrecht gerade ausschließt, ins Land gelassen. Zudem bleiben noch keine 1 % übrig, denen ein Asylrecht zugestanden wird. Kriegsflüchtlinge, die etwa ein Drittel aller Zuwanderer ausmachen, müssen wieder zurück, wenn ihnen in ihrer Heimat keine Gefahr mehr droht. Beide Gruppen sind also keine Einwanderer, sondern nur die größte Gruppe, die Migranten, die hier ein besseres Leben suchen.

Für sie fehlt ein geordnetes Einwanderungsverfahren, das an den Bedürfnissen Deutschlands orientiert ist. Von einem geordneten, auf dem Willen des Souveräns beruhenden Einwanderungsland kann also keine Rede sein.

Nach den Allgemeinen Menschenrechten ist Deutschland nicht verpflichtet, jeden Zuwanderungswilligen aufzunehmen. Wer das suggeriert, spricht nicht die Wahrheit.

Der frühere Bundesverfassungsrichter Prof. Udo Di Fabio hat dies vollkommen klargestellt:

„Das Grundgesetz garantiert jedem Menschen, der sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland befindet und ihrer Herrschaftsgewalt unterworfen ist, eine menschenwürdige Behandlung (Art. 1 Abs. 1 GG).

Das Grundgesetz garantiert jedoch nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis.

Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich. Entsprechende unbegrenzte Verpflichtungen dürfte der Bund auch nicht eingehen. Eine universell verbürgte und unbegrenzte Schutzpflicht würde die Institution demokratischer Selbstbestimmung und letztlich auch das völkerrechtliche System sprengen, dessen Fähigkeit, den Frieden zu sichern, von territorial abgrenzbaren und handlungsfähigen Staaten abhängt.“ 3

Mit alldem fällt die ganze Behauptung, Deutschland sei ein Einwanderungsland, samt ihrer unglaublich oberflächlichen, schlampigen, unwissenschaftlichen und tendenziösen Begründung in sich zusammen.

Aushandeln des Zusammenlebens

Ein zentraler Ansatz der SPD-Kommission ist die Art und Weise wie „Alteingesessene“ und „Neueingewanderte“ miteinander leben sollen. Einwanderer sollen nicht gezwungen werden können, sich einer bestehenden „Identität“ der Deutschen anzupassen oder sich gar in sie einzugliedern. Gemeinsame Grundlage des Zusammenlebens soll nur das Grundgesetz sein.

„Kollektive sowie individuelle Identitäten sind nie statisch“, heißt es. „Also gibt es auch nicht die eine und für alle gültige deutsche Identität. Zugehörigkeit zur Gesellschaft kann vielmehr erworben werden.

Weil Identitäten sich stetig verändern und Werte sich wandeln, muss gesellschaftlicher Zusammenhalt immer wieder neu ausgehandelt werden (Hervorhg. hl). Dieser entsteht aus dem, was Menschen im Denken teilen und aus dem praktischen Alltagsleben heraus. Aus Sicht der Kommission sind zentrale Gemeinsamkeiten die Anerkennung der rechtlichen Ordnung, die Akzeptanz des Sozialstaats, die Bereitschaft, sich an der Demokratie zu beteiligen und den anderen in seiner Andersartigkeit zu respektieren.“ (S. 6)

Mit anderen Worten: Eine Integration braucht nur zur Anerkennung des Grundgesetzes und der darauf aufbauenden rechtlichen Ordnung zu führen, wofür auch das Erlernen der deutschen Sprache notwendig sei.

„Deutsche Kultur“, die die Identität der Deutschen ausmacht, taucht in dem Text nicht auf.

Dies entspricht ja auch dem Kenntnisstand der Vorsitzenden, der türkischstämmigen Aydan Özoguz, die am 14.5.2017 im tagesspiegel schrieb:

„Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar. … Einwanderern kann man keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte Mehrheitskultur per se verordnen, noch unterstellen, dass sie Nachhilfeunterricht benötigen, weil sie außerhalb unseres Wertesystems stünden.“ 4

Lediglich etwas später im Text, wo von auch notwendigen gemeinsamen Werten für einen Zusammenhalt die Rede ist, wird auch kurz die Frage einer „kulturellen Identität“ erwähnt. Doch „sind Identitäten – ebenso wie Werte – veränderbar.

Zu einer freiheitlichen Gesellschaft gehört, dass ein Mensch seine Identitäten wandeln kann und also das Recht hat, ein anderer oder eine andere zu werden.“

Also Eingesessene wie Einwanderer können ihre Identität wandeln. Das ist Sache des gleichberechtigten  Aushandelns in einem Prozess, der zum Zusammenhalt führt. Dieser

„lässt sich nicht politisch verordnen oder regeln, sondern entsteht im gesellschaftlichen Leben. Dabei ist es in der freien Gesellschaft auch eine Option, sich nicht in solchen Prozessen zu engagieren.“ (S. 16) –

Das ist die Legitimation von Parallelgesellschaften.

Eine Vielzahl von Gruppen unterschiedlicher Lebensweisen, religiöser Bindungen, politischer Orientierungen und kultureller Prägungen soll, irgendwie zusammengehalten durch die freiheitliche Grundordnung des Grundgesetzes, von vorneherein gleichberechtigt neben oder mit „Alteingesessenen“ hier leben.

Dabei ist zweierlei absehbar, was man natürlich weiß:

1.   Das Verhaftetsein der großen Masse der „Einwanderer“ in traditionellen Blutsgemeinschaften und im Islam, in denen der einzelne Mensch religiös und gesellschaftlich totalitär von oben determiniert wird, kann eine allgemeine Anerkennung des Grundgesetzes mit seiner demokratischen Ordnung, die auf der Freiheit und Selbstbestimmung des Individuums beruht, unmöglich entstehen lassen.5

Dazu müssten sie gerade in die europäisch-deutsche Kultur integriert werden, aus der das freiheitliche Grundgesetz herausgewachsen ist. Dies aber setzt ein inneres Herauslösen aus dem seelischen Zwangssystem der Blutsgemeinschaft und des Islam voraus, das nur wenige vollziehen. Die wachsende Zahl solcher Zuwanderer aber muss zu zunehmenden Auseinandersetzungen bis hin zu Bürgerkriegen führen.

2.   Es ist absehbar, dass der nicht abreißende Zustrom und schon allein der wachsende Geburtenüberschuss bei den Menschen mit Migrationshintergrund die Deutschen bald in die Minderheit drängen werden. Und man kann sich nach aller historischen Erfahrung ausrechnen, dass mit wachsender Mehrheit die radikalen Vertreter des Islam immer mehr die Durchsetzung des Scharia-Rechts fordern und betreiben werden.

Es lässt sich voraussehen, wie schon an anderer Stelle bemerkt, dass die Deutschen nach ihren eigenen formalen demokratischen Regeln vor die Alternative gestellt werden, sich nun umgekehrt in eine islamisch geprägte Gesellschafts- und Rechtsordnung zu integrieren oder das eigene Land zu verlassen. Dann könnten sie zu spät an das Wort ihres vergessenen Dichterfürsten und Weimarer Ministers Johann Wolfgang Goethe erinnert werden: „Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Das würde das Ende Deutschland als europäische Kulturnation bedeuten.

Kampf gegen die deutsche Kultur

Daran zeigt sich, dass es sich bei der ganzen Flüchtlings- und Einwanderungspolitik der politischen Klasse im Grunde um einen ungeheuren Kulturkampf handelt, den Kampf gegen das Volk als Kulturgemeinschaft und hier speziell gegen das deutsche Volk und seine Kultur. Via grenzenlose Einwanderung wird die Existenz einer spezifisch deutschen Volks-Kultur einfach ignoriert oder überhaupt geleugnet.

Wer eine kulturhistorisch ungebildete türkischstämmige Migrantin mit ihren Migrationsinteressen zur Integrationsministerin macht, bedient sich ihrer für seine Ziele.

Sie war nicht die eigentlich Handelnde, sondern Instrument in der Hand der globalen Migrationsstrategen, zu denen die Sozialistische Internationale gehört, und ihrer deutschen Vasallen in der SPD, deren Ziel es ist,

monokulturelle Staaten auszuradieren“,

wie der Erste EU-Vize-Kommissionspräsident, der Sozialist Frans Timmermans, EU-Parlamentariern einbläute.

Die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Die Massenmigration nach Europa ist kein Zufall, sondern Ergebnis gezielter globaler Planung, wie bereits in Artikeln dieses Blogs nachgewiesen wurde.6

Volksidentität und deutsche Kultur

Die Existenz einer spezifischen deutschen Kultur zu bezweifeln, ist natürlich Ausfluss von Dummheit und Ungebildetheit. Linke Philosophen greifen auch lieber zum Mittel der Diffamierung insbesondere solcher Philosophen des deutschen Idealismus wie Johann Gottlieb Fichte, deren Philosophie nationalistisch sei und die Ideologie des späteren Nationalsozialismus mit vorbereitet habe.

Für die meisten deutschen Politiker ist das Volk als Kulturgemeinschaft, die es zu schützen gelte, nicht vorhanden. Und in den Lesebüchern der von der Ideologie der Herrschenden bestimmten staatlichen Schulen sind Texte der deutschen Klassik kaum noch zu finden. Die Jugend wächst gar nicht mehr in eine spezifisch deutsche Kultur hinein, die auch im öffentlichen Leben unter der alles gleichmachenden Decke des materialistischen „American way of life“, die ganz Europa überzogen hat, weitgehend verborgen ist.

Unmittelbar nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges haben sich noch viele auf die Schätze der europäischen Kultur zurückbesonnen, die sich aus den Kulturen der verschiedenen europäischen Völker zusammensetzt. So beschwor der Spanier Salvador de Madariaga in seinem „Porträt Europas“(1952) dessen geistigen Reichtum mit den Worten:

Gleich Sternen stehen an Europas geistigem Firmament die feurigen Augen Dantes, die klaren Augen Shakespeares, die heiteren Augen Goethes und die gequälten Dostojewskis. Ewig lächelt uns das Antlitz der Gioconda (Mona Lisa), für ganz Europa ließ Michelangelo die Gestalten des Moses und des David aus dem Marmor steigen, schwingt sich die Bach`sche Fuge in mathematisch bewältigter Harmonie empor …“ usw.7

In dem Kranz europäischer Kultur liege die deutsche wie in einem Zentrum in der Mitte. So empfindet es de Madariaga und schreibt, eines deutschen Nationalismus unverdächtig:

„Deutschland bildet das Herzstück Europas, ist im Mittelpunkt seines Körpers, am Gipfel seines Geistes, in den innersten Räumen seines bewussten und unbewussten Wesens: die Quelle seiner erhabensten Musik, Philosophie, Naturwissenschaft, Geschichte, Technik – sie alle sind undenkbar ohne Deutschland. Wenn Deutschland fällt, so fällt Europa. Wenn Deutschland verrückt wird, so wird auch Europa verrückt. Die moralische Gesundheit des deutschen Volkes ist eine der Hauptbedingungen für die moralische Gesundheit Euro­pas, ja für seine Existenz selbst.“ 8

In den innersten Räumen seines bewussten und unbewussten Wesens lebt das spezifisch deutsche Streben – wie es in der deutschen Klassik, Romantik und idealistischen Philosophie besonders zum Ausdruck kam – nach Innerlichkeit, die sich mit dem Innersten der Welt, dem Göttlich-Geistigen als eins empfindet.

Dies kennzeichnet auch die spezifische mitteleuropäische Musik, die eine Musik der spirituellen Innerlichkeit ist. Große internationale Musiker, wie der seit Jahrzehnten in Berlin als Dirigent wirkende jüdisch stämmige Argentinier Daniel Barenboim, wissen das zu würdigen. Er weist darauf hin, dass jedes Volk wie eine spezifische Sprache so auch eine spezifische Musik habe. Und er fühlt sich verpflichtet, diese spezifisch deutsche Musik zu pflegen und zu bewahren. In diesem Sinne bezeichnet er sich als einen „überzeugten kulturellen Nationalisten“ und sagt in einem Interview:

 „Als kultureller Nationalist sage ich vielmehr: Es gibt einen deutschen Klang für Beethoven und Wagner, und es gibt einen tschechischen Klang für Dvořák und Smetana. Und das ist nichts Dumpfes oder Böses, sondern das kann man analysieren und beschreibenIm italienischen oder spanischen Repertoire, so hat es mir der Dirigent Rafael Kubelík einmal erklärt, rufen die Trompeten zum Tod – in der tschechischen Musik rufen sie zum Tanz.

Diese Unterschiede kann man lernen. Problematisch, faschistisch wird es erst, wenn man sagt, die tschechische Trompete darf nur von tschechischen Trompetern gespielt werden, und Beethovens Neunte klingt nur richtig „deutsch“, wenn ein deutscher Dirigent am Pult steht.  …

Was für ein Land typisch ist, was seine Eigenart ausmacht, stellt doch keinen Wert oder Unwert dar! Die Sprache eines Landes ist nicht moralisch! … Es gibt Menschen, die beherrschen fremde Sprachen akzentfrei, ich gehöre leider nicht dazu. Aber genau das müssen wir lernen. Der deutscheste aller deutschen Pianisten ist für mich bis heute Claudio Arrau. Er kam aus Chile.“ Doch: „Die deutsche Seele erschließt sich nicht in zwei Monaten.“ 9

Wie es in keinem anderen Volk so intensiv veranlagt ist, strebt der typische Deutsche danach, allen Dingen auf den Grund zu gehen, nicht an der Oberfläche zu bleiben, sondern zu den letzten Ursachen vorzudringen, aus denen alles hervorwächst. Die letzten Ursachen aber liegen im Geiste, in den schöpferischen Kräften einer höheren übersinnlichen Welt, die aller sinnlich physischen zugrunde liegt. In diesem Streben gingen aber die Vertreter der deutschen Romantik, Klassik und der Philosophie des deutschen Idealismus über die Religion als Glaubensinhalt hinaus. Sie strebten nach Erkenntnis. So formulierte der Philosoph Friedrich Wilhelm Schelling geradezu:

„Die deutsche Nation strebt mit ihrem ganzen Wesen nach Religion, die mit Erkenntnis verbunden und auf Wissenschaft begründet ist. … Wiedergeburt der Religion durch die höchste Wissenschaft, dieses ist eigentlich die Aufgabe des deutschen Geistes, das be­stimmte Ziel aller seiner Bemühungen.“ 10

Daraus ergibt sich, dass die mitteleuropäischen Völker in besonderem Maße dazu veranlagt sind, die zivilisatorische Sackgasse des Materialismus zu überwinden, der wie eine Betondecke auf den Köpfen lastet. Dies hat der Schweizer Kulturhistoriker Jacob Burckhardt (1818-1897) klar gesehen, indem er hoffnungsvoll schrieb:

„Wenn der deutsche Geist noch einmal aus seinen innersten und eigensten Kräften gegen diese große Vergewaltigung durch die äußere, materielle Zivilisation reagiert, wenn er ihr eine neue Kunst, Poesie und Religion entgegenzustellen imstande ist, dann sind wir gerettet. Ich sage Religion, denn ohne ein überweltliches Wollen, das den ganzen Macht- und Geldrummel aufwiegt, geht es nicht.“ 11

Die ungeheure seelische Leere des Materialismus lässt sich nicht mit Materie füllen, sondern nur mit seelisch-geistigen Inhalten, die aus einer klaren wissenschaftlichen Überwindung der materialistischen Suggestion zu gewinnen sind. Die aber soll mit allen Mitteln verhindert werden. Dem dienen auch die bisherigen politischen Parteien, von denen die SPD nur ein Beispiel ist, aus denen die Herrschaft der Schlechtesten hervorgeht, die sich mit Hilfe ihrer Medien als Parteien-Oligarchie – Arm in Arm mit den Kirchen – auch zur Herrschaft über die Seelen aufgeschwungen haben.

Hoffen wir, dass Friedrich Hölderlin recht hat mit seinen Worten:

„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“

Doch das Rettende muss aus dem Willen der Deutschen selbst ergriffen werden.

——————————————–
1    Leitbild und Agenda
2    https://www.youtube.com/watch?v=gYs0hb04HZw
3    Gutachten Prof. Di Fabio, S. 118, 119
Siehe auch den Artikel: Fortgesetzter Verfassungsbruch
4    tagesspiegel.de 14.5.17
5    Islam, Sippenbindung und europ. Geistesentwicklung
6    Globale Planung der Massenmigration;
Gelenktes Fliehen;
Das Netzwerk des George Soros
7    Vgl. Das eigentliche Europa
8    Vgl. Deutscher Geist und deutsche Seele
9    zeit.de 22.3.2012
10  Zitiert nach: Volk oder Bevölkerung
11  Zitiert nach: Cyril Moog: Der neue Mensch, 2018, S. 22

Posted in Die „Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ ist führend beim Völkermord an den Deutschen, SPD | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die „Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ ist führend beim Völkermord an den Deutschen

SPD-VIZE Stegner verspricht: „Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“

Posted by deutschelobby - 14/04/2018


Michael Mannheimer, 13.4.2018

WIR UMGEKEHRT VERSPRECHEN: WIR WERDEN DICH, RALF STEGNER, FASSEN UND DEINER GERECHTEN STRAFE ZUFÜHREN.

Laut einer Meldung von Journalistenwatch vom Stegner:

„Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“

(Quelle)

Stegner, Deutschlands gefährlichster Politiker und Vater eines Lümmels, der der Chef der terroristischen Hamburger Antifa ist (Der Apfel fiel diesmal direkt neben den Stamm!) – gehören beide inhaftiert, vor ein Gericht gestellt und zu mindestens 10 jahren Gefängnis verurteilt.

Stegner senior, weil er aktiv an einem Staatsputsch gegen Volk und Verfassung beteiligt ist (Wo entnimmt er das Recht, dass Deutschland islamisiert werden darf?), sein missratener Sohn, weil er aktives Mitglied einer terroristischen Organisation Antifa ist –  und als solches dem Straftatbestand des §129a STGB unterworfen ist.

Dass Stegner senior nun sagt, er und seine sich zur bolschewistischen Partei entwickelte SPD wollten Deutschland weiter islamisieren, zeigt, dass alle dahingehend gegenteiligen Behauptungen („Niemand hat die Absicht, Deutschland zu islamisieren“) falsch und dreiste Lügen waren.

Die Katze ist nun aus dem Sack

– wohl auch deswegen, weil Stegner und Co der Meinung sind, dass der status quo nicht mehr veränderlich sei.

Sie werden sich alle wundern.

Wenn nach dem Zweiten Weltkrieg 13 Mio Deutsche aus ihren eigenen deutschen Gebieten im Osten Deutschlands vertrieben werden konnten, wenn man ihnen zwischen 2 Stunden und 2 Tagen Zeit gab, ihre Habseligkeiten zusammenzukratzen, bevor sie sich auf den Todesmarsch gen Westen machten (Millionen deutsche verhungerten, erfroren oder starben an Erschöpfung bei diesen Märschen) – dann zeigt, das, dass vieles, um genau zu sagen: alles geht, wenn der politische Wille vorhanden  ist.

Entgegen zahlreicher meiner Blog-Kollegen habe ich längst den Pfad des sinnlosen Appeasement verlassen.

Ich habe längst die tödliche Illusion verloren, dass man das uns ermordende linkspolitisch-bolschewistische Establishment, das mit der Wiedervereinigung 1990 in Deutschland wider Fuß fassen konnte, noch mit Worten erreichen kann.

Wir Deutsche müssen uns mobilisieren und zur Tat schreiten:

Wir müssen unsere Politiker des Schlags Stegner jagen und wirkungslos machen. Wir müssen uns der Pest der Antifa entledigen: So oder so. Und vor allem: Wir müssen Merkel und ihre Regierung stürzen.

Das alles ist das Gebot aus dem Art20. Abs 4 GG., dem berühmten Widerstandsparagrafen des Grundgesetzes, was wir als Verfassung betrachten:

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Nun, die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist bereits weitestgehend abgeschafft.

Selbst das Bundesverfassungsgericht ließ verlauten,

„dass alle deutschen Gesetze und Wahlen seit 1956 ungültig gewesen waren“ 

(Quelle).

Auch die letzte Wahl 2017 wurde vom Bundesverfassungsgericht als u gültig erklärt,  weil die Zahl der legalen Überhangsmandate weit überschritten wurde. Und? Hats  GEKÜMMERT?

Merkel bildete dennoch eine neue Regierung – ganz so, als wäre das oberste deutsche Gericht nicht existent.

Alle friedlichen Möglichkeiten, die Zerstörung unserer freiheitlich-demokratische Grundordnung zu verhindern, sind restlos ausgeschöpft – und allesamt gescheitert.

Deutschland gleicht heute schon mehr einem arabischen Land als jenem Deutschland, das es 2000 Jahre lang war. 

Somit bleibt gemäß der Grundgesetzes nur der kollektive Widerstand des deutschen Volks.

Was die Form dieses  Widerstands betrifft, hat der Gesetzgeber bewusst offengelassen.

Grundgesetzkommentatoren aus den 60-er und 70-er Jahren meinten unisono, dass damit jede Form der Gewalt, auch tödliche, bewusst mit eingeschlossen würde.

Denn was nützt ein Widerstand gegen ein verbrecherisches Regime, wenn ein solcher auf friedliche Demonstrationen, Bittschriften oder Petitionen beschränkt würde? Richtig? Nichts. Oder genauer gesagt: Herzhaftes Gelächter unter den Herrschenden.

Denn in Wahrheit haben die Abschaffer des Grundgesetzes ihre Grundrechte längst verwirkt.

So bestimmt als Art. 18 GG, der nicht ohne Grund so gut wie nie in den deutschen Pressemeldungen erwähnt wird.

Darin heißt es:

„Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit(Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a)

zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.“

Da die Justiz gegen diese Verbrecher nicht einschreitet – was ihre zentrale Aufgabe wäre, was sie aber aufgrund des Umstands, dass wir in Deutschland keine Gewaltenteilung haben und die Justiz der Exekutive untergeordnet ist –  nicht tut.

Wenn die Justiz ihre Aufgabe nicht erliegen kann und darf, dann müssen wir, das deutsche Volk, die Bio-Deutschen, Das „Pack“ (Gabriel), „Die Dunkeldeutschen“ (Gauck), sofern wir unser Land lieben und für dieses zu kämpfen und zu sterben bereit sind, dies selbst in die Hand nehmen.

Daher müssen tapfere Deutsche alles tun, jene zu jagen und zu richten, die unser Land zerstören wollen.

Denn der Staat hat versagt: Exekutive, Justiz und Judikative ziehen allesamt am selben Strang, der das deutsche Volk in seine Vernichtung stürzt.

Ich fordere hier also ein Grundrecht ein!

Und die Regierungsjuristen wissen genau, dass sie mich wegen dieser Forderung juristisch nicht belangen können. Zumal die Beweise für die Inkraftsetzung des Widerstandsrechts geradezu erdrückend sind:

1000nde gegen Merkel eingegangene Klagen seitens Verfassungsrechtler wurden vom Bundesverfassungsgericht, sehr wahrscheinlich aufgrund einer persönlichen Weisung Merkels, erst gar nicht angenommen.

Damit steht Deutschland juristisch noch schlechter da als die der Türkei: denn dort werden Verfassungsbeschwerden gegen Erdogan vom höchsten Gericht akzeptiert – und, man glaubt es kaum – teilweise auch stattgegeben.

Daher meine zigste Forderung an tapfere Deutsche:

  • Nehmt endlich eurer Schicksal endlich selbst in die Hand.
  • Wartet nicht auf eine externe Macht, die euch beistehen wird.
  • Es wird niemand kommen, der sich für euch einsetzt – wenn ihr es selbst nicht tut.
  • Wartet nicht auf die Bundeswehr, die euch helfen wird.
  • Sie wird es aber sehr wahrscheinlich, wenn ihr endlich zur Tat schreitet
  • Hört nicht länger auf jene, die euch einbläuen, der Widerstand müsse friedlich verlaufen.
  • Mit eurer Friedlichkeit wartet nur eines: Euer Augelöschtwerden als Volk und Kultur. Und zwar ohne Gegenwehr.
  • Damit werdet ihr in die Liste der untergegangenen Völker eintreten. Ist es das, was ihr wollt?
  • Denn die Gegenseite schert sich einen Dreck um Friedlichkeit:
  • Sie bietet alles auf, um den bislang zutiefst friedlichen Widerstand der Deutsche mit maximaler Gewalt einzudämmen, zu kriminalisieren und zu unterdrücken.
  • Zahlt es ihnen mit gleicher Münze zurück
  • Bekämpft die Antifa, jagt sie durch die Straßen
  • Bekämpft aber vor allem ihre Hintermänner:
  • Jene Politiker, Journalisten und Gewerkschafter, die sich am Grundgesetz und den deutschen Gesetzen vorbei entschlossen haben, unser Volk, Euch!, zu vernichten.

Bildet Widerstandsgruppen, die zu allem fähig sind:

Auch zur Liquidierung verbrecherischer Politiker und Journalisten. Geschockt? Das tut die Gegenseite längst.

Deutsche werden von der Antifa und de islamischen Invasoren zu hunderten totgeschlagen, gemessert, zu Invaliden geprügelt.

Der Tod Ulfkottes ist doch nicht so gesichert, wie man zu meinen glaubt. Seit Jahren verfügt die CIA eine Herzinfarktspistole – deren kleines, kaum spürbares Geschoss zum sofortigen Tod des Delinquenten führt.

„Der US-Geheimdienst CIA verfügt seit 1975 über eine Herzinfarkt-Waffe. Diese feuert einen winzigen Pfeil ab, der Kleidung durchdringt und dem Opfer Gift injiziert. Nur Momente später erleidet dieses einen Herzinfarkt. Das Gift verflüchtigt sich sofort und kann in einer Autopsie nicht mehr nachgewiesen werden.“

Quelle

Die Waffen von CIA, KGB und MI…unliebsame Personen auf „natürliche“- oder „Unfall“-Weise zu ermorden…die Herzinfarkt-Waffe

Update 5: …..VIDEOBEWEIS! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE!

Der jüngst verstorbene Udo Ulfkotte, der mehrere Herzinfarkte hinter sich hatte, war also ein geradezu ideales Ziel für den Einsatz dieser Waffe. Ich weiß, dass dies (noch) eine reine Spekulation ist, da jeder valide Beweis fehlt. Doch im gegenwärtigen Weltgeschehen geht diese These über eine reine Verschwörungstheorie weit hinaus.

Der Erfinder der NWO, Thomas P. M. Barnett, in deren Namen Merkel ihren Genozid an der deutschen Bevölkerung durchsetzt, hat all jenen, die gegen die Pläne der NWO (völlige Vermischung der Völker und Kulturen, Zerstörung aller Nationalstaaten, einreißen aller Staatsgrenzen) aufbegehren, wörtlich gedroht (Quelle):

„Tötet die Globalisierungs-Gegner!“

Und wenn der Oberjournalist Josef Joffe, Herausgeber der ZEIT, die Ermordung Trumps straflos im ARD fordern darf – und bis heute völlig unbeschadet und juristisch unverfolgt bleibt, obwohl er sich in kriminellster Form vor einem Millionenpublikum in einem öffentlich-rechtlichen Sender straffällig gemacht hat, indem er gegen den Paragraph § 111 (Öffentliche Aufforderung zu Straftaten) verstieß – dann dürfen auch wir solche Forderungen stellen.

Mit dem einen Unterschied:

Wir fordern die Bekämpfung von Völkermorden wie Josef Joffe, Ralf Stegner, Angela Merkel, Heiko Maas, Jürgen Trittin, Joschka Fischer, Claudia Roth, Cem Ödzemir, Deniz Yücel, Kai Diekmann, Anetta Kahane und 1000nde andere mehr, die in den letzten Jahrzehnten nichts anderes taten, als unsere Gesetze und in tausenden Jahren gewachsene Kultur abzuschaffen, unser Grundgesetz bis zur Unkenntlichkeit auszuhöhlen und uns Massen von kulturell inkompatiblen Mördern, Kinderschändern, „Gotteskriegern“ und Terroristen nach Deutschland gebracht haben – ohne auch nur die Spur einer gesetzlichen Grundlage dafür zu haben.

Für all das hatten sie keinerlei Rechte, auf die sich sich berufen konnten.

Wir echten Widerständler haben zwei Rechte, die hinter uns stehen:

1. Das Naturrecht zum Widerstand eines Volkes, das akut vom Genozid bedroht wird

2. Das Widerstandsrecht der deutschen Verfassung, der man wegen der Zweiteilung Deutschlands nach 1945 noch den Namen“ Grundgesetz“ gab.

Deutsche: Wacht auf! Wenn ihr heute nichts tut, wird es morgen nichts mehrt geben, was ihr tun könnt. Denn morgen wird es niemanden mehr geben, der noch aufbegehren kann!

.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer IBAN: HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT): OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

.

deutschelobby also ich Wiggerl stimme Michael voll und ganz zu. Das gleiche vermittle ich schon seit Jahren!

Posted in SPD-VIZE Stegner verspricht: „Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SPD-VIZE Stegner verspricht: „Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“

Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Posted by deutschelobby - 11/03/2018


.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

.

türken


bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html#

zukunftskinder.org/?p=39275

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRiD, Deutschland, Immigranten, Kriminalität, Medien deutsche, Medienmanipulation, Medienzensur, Migranten, Migrantengewalt, Türken, Türken, Verbrechen am Deutschen Volk, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Posted by deutschelobby - 11/03/2018


.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

.

türken


bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html#

zukunftskinder.org/?p=39275

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRiD, Kriminalität, Medien deutsche, Medienmanipulation, Medienzensur, Türken, Verbrechen am Deutschen Volk | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Posted by deutschelobby - 11/03/2018


.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

.

türken


bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html#

zukunftskinder.org/?p=39275

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRiD, Kriminalität, Medien deutsche, Medienmanipulation, Medienzensur, Türken, Verbrechen am Deutschen Volk | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

SPD und CDU/CSU beschließen dauerhaften Bruch des Grundgesetzes

Posted by deutschelobby - 21/01/2018


Foto: Imago

Der aktuelle Artikel in der „Welt“ von Stefan Aust ist purer Sprengstoff. Er bestätigt, dass selbst die angeblich überwachte deutsch-österreichische Grenze nach wie vor offen wie ein Scheunentor steht und bis zu 1.500 illegale Einwanderer jeden Tag ins Land strömen.

Die Bundespolizei darf, trotz entgegengesetzter Gesetze und den Bestimmungen des Grundgesetzes, keinen einzigen illegalen Einwanderer an der Grenze abweisen, der sich auf»Asyl« beruft.

Als »Rechtsgrundlage« dieses grundgesetzwidrigen Handelns dienen Ausnahmeregelungen von Angela Merkel und Innenminister Thomas de Maizière, die nur mündlich erteilt wurden. Schriftliche Regierungsanweisungen oder diesbezügliche Gesetze existieren bis heute nicht.

Dieses vorsätzliche nebulöse Vorgehen hat nur einen Grund, Merkel und de Maizière fürchten sich vor der Überführung als mutwillige Verfassungsbrecher und vor einer späteren Strafverfolgung. Die Hintermänner der unkontrollierten, illegalen Masseneinwanderung versuchen ihre Spuren zu verschleiern.

Von Stefan Schubert

»Deutsche Flüchtlingspolitik – Ausgeblendete Realitäten« ist der Welt-Artikel zurückhaltend betitelt, bevor es im mittleren Teil des Artikels zur Sache kommt.

Obergrenze-Berichterstattung ist falsch – es wurde keine Obergrenze beschlossen

Die Mainstream-Medien hatten sich nach dem Sondierungspapier von CDU/CSU und der SPD mit Schlagzeilen zu einer beschlossenen Obergrenze geradezu überboten. Martin Schulz erntete mit seinen Verlautbarungen, dass keinerlei Obergrenze für die anhaltende Masseneinwanderung beschlossen wurde, viel Hohn und Spott. Doch der SPD-Mann hatte dieses Mal recht. Ein Blick in das Papier hätten alle Nachrichtensendungen eines Besseren belehrt.

Dort heißt es:

»Bezogen auf die durchschnittlichen Zuwanderungszahlen, die Erfahrungen der letzten zwanzig Jahre sowie mit Blick auf die vereinbarten Maßnahmen und den unmittelbar steuerbaren Teil der Zuwanderung – das Grundrecht auf Asyl und die GFK bleiben unangetastet –  stellen wir fest, dass die Zuwanderungszahlen (inklusive Kriegsflüchtlinge, vorübergehend Schutzberechtigte, Familiennachzügler, Relocation, Resettlement, abzüglich Rückführungen und freiwilligen Ausreisen künftiger Flüchtlinge und ohne Erwerbsmigration) die Spanne von jährlich 180.000 bis 220.000 nicht übersteigen werden.«

Dort steht es schwarz auf weiß geschrieben, dass die Sondierer hunderttausende Flüchtlinge gar nicht im Sinne ihrer »Obergrenze« mitzuzählen zu gedenken: »den unmittelbar steuerbaren Teil der Zuwanderung – das Grundrecht auf Asyl und die GFK (Genfer Flüchtlingskonvention) bleiben unangetastet«.

Das bedeutet, die 1,5 Millionen Einwanderer aus dem Nahen Osten und Afrika der vergangenen Jahre, die an der Grenze »Asyl« gerufen haben, würden zukünftig nicht bei der CSU-Obergrenze mitgezählt werden.

Die CSU-Obergrenze und die Medienberichterstattung ist eine gezielte Desinformationskampagne

Auch der Welt-Artikel kommt auf eine gleichbedeutende Einschätzung: »Der angeblich nicht unmittelbar steuerbare Teil der Zuwanderung, er macht mit Asylbewerbern und Geduldeten gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention allerdings den Löwenanteil der Migration nach Deutschland aus, ist in dem Sondierungspapier ausdrücklich von Einschränkungen ausgenommen. Das wollte den CSU-Wählern nur offenbar niemand so richtig erklären.«

Doch es wird noch schlimmer, um nicht das Wort kriminell zu verwenden.

Merkel und de Maizière brechen vorsätzlich das Grundgesetz

 Der Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) ist eindeutig formuliert:

»(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist (…)«

Da Deutschland bekanntermaßen über keinerlei Grenze zum Mittelmeer verfügt und komplett von sicheren Drittstaaten umgeben ist, hätte niemand der bald zwei Millionen »Flüchtlinge, hauptsächlich muslimische Männer, ins Land gelassen werden dürfen. So bestimmt es das deutsche Grundgesetz.

Lediglich auf mündliche Anweisung von Merkel und de Maizière wird das Grundgesetz, mit katastrophalen Folgen für die Sicherheit und den Sozialsystemen, seit mehr als zwei Jahren gebrochen.

Stefan Aust schreibt dazu: »Beachtet wird dieser Teil des Grundgesetzes von der dafür verantwortlichen Bundesregierung allerdings seit mehr als zwei Jahren nicht; seit einer entsprechenden mündlichen Anweisung von Innenminister Thomas de Maizière an die für den Grenzschutz zuständige Bundespolizei im September 2015.

Schriftlich gibt es diese Anweisung zur Nichtbeachtung bestehender Gesetze nicht. Verfassungsminister de Maizière seinerseits hatte sich zuvor telefonisch bei der Kanzlerin rückversichert. Trotz entsprechender Warnungen auch der Juristen des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages hält dieser Zustand bis heute unverändert an.«

Wann stoppt das Bundesverfassungsgericht endlich diesen eklatanten Verfassungsbruch?

Warum besteht der Präsident der Bundespolizei nicht auf einen schriftlichen Befehl?

Verfassungswidrigkeit von Merkels Politik wird vom Oberlandesgericht Koblenz festgestellt

 Dieser anhaltende Verfassungsbruch ist so eklatant und so offensichtlich, dass er bereits offiziell in Urteilsbegründungen benannt wird. Im dem Welt-Artikel wird auf eine Urteilsbegründung des Oberlandgerichts Koblenz hingewiesen:

Allerdings fällte das Oberlandesgericht Koblenz am 14. Februar 2017 in einem Verfahren, bei dem es um einen angeblich minderjährigen unbegleiteten Flüchtling aus Gambia ging, ein denkwürdiges Urteil über die Bundesregierung.

Zitat aus dem Urteil des 1. Senats (Aktenzeichen 13 UF 32/17):

„Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG (Aufenthaltsgesetz, die Red.) strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. (in Verbindung mit, die Red.) Art. 31 Abs. 1 GFK (Genfer Flüchtlingskonvention, die Red.) berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“

Man muss es ganz bewusst lesen, was das Oberlandesgericht Koblenz in seinem Urteil des 1. Senats (Aktenzeichen 13 UF 32/17) festgestellt hat, um das verfassungswidrige Handeln der Bundesregierung zu verdeutlichen.

 »Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik…ist außer Kraft gesetzt«

 Die rechtsstaatliche Ordnung im Land wurde und wird von Merkel und de Maizière vorsätzlich außer Kraft gesetzt. Eine grundlegende Debatte im Bundestag fand bis heute nicht statt. Bestehende Gesetze und das Grundgesetz, welche eine Abweisungen von Einwanderern aus sicheren Drittstaaten verlangt, wurden de facto aufgehoben. Auch dies geschah ohne eine Parlamentsdebatte, geschweige denn einer Gesetzesänderung, denn dieses Gesetz wäre sofort als grundgesetzwidrig erkannt worden.

Deutschland wird mit dieser Masseneinwanderung in die größte Krise seit Ende des Krieges gestoßen und als »Rechtsgrundlagen« dienen lediglich mündliche Anweisungen von Merkel und de Maizière.

.

http://www.journalistenwatch.com/2018/01/21/spd-und-cdu-csu-beschliessen-dauerhaften-bruch-des-grundgesetzes/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Posted in SPD und CDU/CSU beschließen dauerhaften Bruch des Grundgesetzes | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Beatrix von Storch (AfD) – SPD, Grüne und Linke sympathisieren mit gewaltbereiten Linksextremisten

Posted by deutschelobby - 13/12/2017


Posted in Alternative für Deutschland, Beatrix von Storch, Grüne und Linke sympathisieren mit gewaltbereiten Linksextremisten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beatrix von Storch (AfD) – SPD, Grüne und Linke sympathisieren mit gewaltbereiten Linksextremisten

„Vereinigte Staaten von Europa“: Schulz erntet Kritik für radikalen Vorstoß

Posted by deutschelobby - 09/12/2017


Bild anklicken

Posted in „Vereinigte Staaten von Europa“: Schulz, SPD | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für „Vereinigte Staaten von Europa“: Schulz erntet Kritik für radikalen Vorstoß

Jeder, der jenseits dieser Geisteshaltung denkt, gilt für diese Leute als rechtsradikaler Nazi….DIE GRÜNEN angeklagt wegen Volksverhetzung, Rassismus, Genozid-Aufruf, Pädophilie

Posted by deutschelobby - 01/09/2017


Die GRÜNEN…Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei

Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Interview mit Susanne Zeller-Hirzel
******************
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005)
******************
“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Die Grünen
******************
“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.” Jürgen Trittin, Die Grünen
******************
“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!” Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Hürriyet v. 8.9.98, auf türkisch, abgedruckt im Focus am 14.9.98)
******************
„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“ Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen
******************
„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“ Cem Özdemir, Die Grünen, Quelle (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung)
******************
“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005
******************
„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005
******************
„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.
******************
“Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011
******************
“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth, Die Grünen
******************
“Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo und weitere Videos bei YouTube, Tags “Sonne Mond Sterne”)
******************
„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: In der “Münchner Runde” am 5.10.2004 zum Thema ´Angst vor der Türkei´)
******************
„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ Joschka Fischer, Die Grünen
******************
„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, FAZ vom 6.9.1989
******************
„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“ Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern (Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen erklären, es hieß wörtlich: “…dann wandern Sie aus!”
******************
Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden. (“Die Welt” vom 7.2.2005 / Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau)
******************
„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Pflasterstrand 1982; zitiert in “Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7)
******************
„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“ Renate Schmidt, SPD und Bundesfamilienministerin, am 14.3. 1987 im Bayerischen Rundfunk
******************
Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen. Antragsteller: Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen.
******************
Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”
Christin Löchner, DIE LINKE

.

DIE ENTLARVUNG DER GRÜNEN

Posted in ANTI-DEUTSCHE, Antideutsche, Die Grünen - Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Zitate: Jeder, der jenseits dieser Geisteshaltung denkt, gilt für diese Leute als rechtsradikaler Nazi….DIE GRÜNEN angeklagt wegen Volksverhetzung, Rassismus, Genozid-Aufruf, Pädophilie

Posted by deutschelobby - 12/06/2017


Die GRÜNEN…Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei

Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Interview mit Susanne Zeller-Hirzel
******************
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005)
******************
“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Die Grünen
******************
“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.” Jürgen Trittin, Die Grünen
******************
“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!” Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Hürriyet v. 8.9.98, auf türkisch, abgedruckt im Focus am 14.9.98)
******************
„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“ Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen
******************
„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“ Cem Özdemir, Die Grünen, Quelle (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung)
******************
“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005
******************
„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005
******************
„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.
******************
“Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011
******************
“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth, Die Grünen
******************
“Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo und weitere Videos bei YouTube, Tags “Sonne Mond Sterne”)
******************
„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: In der “Münchner Runde” am 5.10.2004 zum Thema ´Angst vor der Türkei´)
******************
„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ Joschka Fischer, Die Grünen
******************
„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, FAZ vom 6.9.1989
******************
„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“ Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern (Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen erklären, es hieß wörtlich: “…dann wandern Sie aus!”
******************
Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden. (“Die Welt” vom 7.2.2005 / Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau)
******************
„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Pflasterstrand 1982; zitiert in “Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7)
******************
„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“ Renate Schmidt, SPD und Bundesfamilienministerin, am 14.3. 1987 im Bayerischen Rundfunk
******************
Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen. Antragsteller: Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen.
******************
Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”
Christin Löchner, DIE LINKE

.

DIE ENTLARVUNG DER GRÜNEN

Posted in ANTI-DEUTSCHE, Antideutsche, Die Grünen - Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zitate: Jeder, der jenseits dieser Geisteshaltung denkt, gilt für diese Leute als rechtsradikaler Nazi….DIE GRÜNEN angeklagt wegen Volksverhetzung, Rassismus, Genozid-Aufruf, Pädophilie

Identitäre Bewegung : „Spielt nicht mit unserer Zukunft !“

Posted by deutschelobby - 27/05/2017


Früher konnten wir uns, ohne uns weitere Gedanken machen zu müssen, auf
den nächtlichen Heimweg machen oder auf leeren Straßen spazieren gehen.

Tagtäglich werden wir nun mit der wachsenden Kriminalität und dem
Verlust des Sicherheitsgefühls konfrontiert, was eine unmittelbare
Folge der unverantwortlichen Politik Merkels ist.

Auf kurzfristiger Sicht wird sich daran nichts ändern und der
Politzirkus wird ab September wie gehabt weitergehen. Es sei denn,
Du wirst aktiv und setzt Dich für die politische Wende ein!

Es ist auch Dein Land und Deine Zukunft. Eine verantwortungsbewusste
Politik wird man nur erreichen können, wenn man allen Stimmen dieses
Landes Gehör verschafft. Deshalb machen wir von der Identitären Bewegung
mit kreativen Aktionen auf uns aufmerksam und brauchen dazu auch
Deine Hilfe und Mitwirkung!

.

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2017/05/26/identitaere-bewegung-spielt-nicht-mit-unserer-zukunft/

Posted in identitaere-bewegung, Identitäre, Identitäre Bewegung - Deutschland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Volksverdummung (Landtags-)Wahlen? – Die FAKTEN

Posted by deutschelobby - 16/05/2017


von Jane Simpson

Horst Seehofer: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“

Die Mehrheit der Deutschen will Merkel nicht mehr als Bundeskanzlerin

Laut einer Emnid-Umfrage lehnt jeder zweite Bürger Merkel als Bundeskanzlerin ab. Auch die Umfrage des Instituts YouGov im Februar 2017 ergab, dass rund 64% der Befragten nach zwölf Jahren für einen Wechsel in der Position des Bundeskanzlers sind.

Seltsam: CDU gewinnt drei Landtagwahlen in Folge – auch in SPD Hochburgen

Denn die drei Landtagswahlen in Folge (Saarland, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen) wurden als Stimmungsbarometer für Schulz und Merkel angesehen. Die gestrige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen dürfte nun endgültig einen sehr wahrscheinlichen Hinweis darauf geben, wohin die Reise bei den Bundestagswahlen am 24. September 2017 gehen wird.

Übersehen: Freut Merkel sich zu früh?

Nach dem dritten Debakel für die SPD und Schulz in Folge sieht alles nach einem erneuten Gewinn Merkels im September aus. Prognosen zum Wahlergebnis im Herbst sind jedoch laut Politikwissenschaftler von Alemann eher schwer zu treffen, da Wähler sich immer später entschieden, wen sie wählen – daher bleibt abzuwarten, ob sich Angela Merkel nicht zu früh freut.

Schulz‘ Umfragewerte waren in der jüngsten Vergangenheit sogar noch drastischer gesunken. Die Umfrage „Sonntagswahl zur Bundestagswahl“ dokumentierte ein anhaltend großes Vertrauen in Kanzlerin Merkel.

72% seien sogar der Ansicht, dass Merkels Politik für eine gute wirtschaftliche Lage sorge. 69% sagten, die Kanzlerin sorge dafür, dass es den Bürgern in unsicheren Zeiten gut gehe.

Wofür steht der Mann aus Würselen eigentlich? Eine große Fehlerkette

Die Medien beschreiben ihn einvernehmlich so: Ex-Alkoholiker, Europaverfechter, begnadeter Redner, Merkel-Herausforderer, Fußballfan und Schulabbrecher – das alles ist Martin Schulz. Doch für was steht er politisch für Deutschland? Das ist für viele immer noch unklar.

Er kritisierte zum Beispiel das EU-Mitgliedsland Ungarn und dessen Referendum zur Flüchtlingspolitik. Und er machte den vielumstrittenen Handelsdeal CETA mit Kanada klar – das Freihandelsabkommen das die Mehrheit der Deutschen, wie auch TTIP vehement ablehnen.

Schulz: Bremser der Lux-Leaks-Affäre…

Schulz sagte, er wolle den Kampf gegen Steuervermeidung in Deutschland aufnehmen.

Schulz ließ die aggressive Steuergestaltung durch Luxemburg laufen und stellte sich hinterher vor seinen Freund, den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Tatsächlich hat Schulz Forderungen nach einem Untersuchungsausschuss 2015 ins Leere laufen lassen, der die Illegalität solcher Praktiken zum Untersuchungsgegenstand gehabt hätte.

Schulz wird von vielen als Teil des Problems und nicht als alternative Lösung gesehen

Sein Plädoyer für die EU und den Euro nimmt man ihm ab. Aber wie will Schulz damit gegen die Bundeskanzlerin Angela Merkel punkten?

2003 stellte der damalige Kanzler Schröder seine Pläne im Bundestag vor: Mehr Eigenverantwortung, weniger Staat. Das hat die deutsche Arbeitswelt umgekrempelt und die Sozialdemokraten innerlich zerrissen. Im Ausland gilt das Reformpaket als Vorbild, in Deutschland schimpfen Kritiker besonders über die soziale Spaltung infolge der Agenda-Politik. Die Agenda 2010 brachte umfangreiche negative Veränderungen mit sich – für den Arbeitsmarkt, die Rente und das Gesundheitssystem und das am häufigsten diskutierte Hartz IV.

Doch reicht dies aus, um gegen die übermächtige Kanzlerin und die breite Medienunterstützung und Inszenierung Merkels anzukommen?

Wieso gewinnt Angela Merkel plötzlich wieder an Ansehen? Die Rolle der Medien…

Merkel hat die Ruhe weg. Nichts scheint sie nervös zu machen oder aus der Reserve zu locken. Keine Krise, kein unfreundlicher US-Präsident, und auch kein Herausforderer, der einen beispiellosen Hype rund um sich und die SPD ausgelöst hat. Merkel setzt offenbar weiter auf das Vogel-Strauß-Prinzip: Die Lage ignorieren – das war von jeher ihre Strategie, und daran hält sie auch jetzt fest.

Dabei spielen die Medien wieder einmal eine wichtige Rolle. In letzter Zeit hat man immer häufiger von den Leistungen der CDU, dem Wirtschaftswachstum und den hohen Steuereinnahmen gelesen – ein Verdienst, das Merkels Politik zu verdanken sei – so die Medien und angebliche neueste Wählerumfragen.

Laufend wird sie von den Medien unterstützt und als Kanzlerin, die sich auf dem weltpolitischen Parket gewandt zu bewegen weiß, dargestellt: Beim W-20-Frauengipfel in Berlin trat sie medienwirksam mit Ivanka Trump, Königin Máxima der Niederlande und der IWF Chefin Christine Lagarde auf.

Weiter reiste sie im Rahmen der G-20-Präsidentschaft nach Saudi-Arabien und traf sich zuletzt mit Putin in Sotschi. Sie scheint sich nach der Flüchtlingskrise wieder gefangen zu haben und tritt als souveräne Kanzlerin einer stabilen Regierung auf. Die Strategie der Kanzlerin scheint aufgegangen:

Vergessen die Deutschen zu schnell oder siegt die Angst vor Veränderung?

Mit der gestrigen gewonnenen Landtagswahl der CDU in Nordrhein-Westfalen wiederholt sich, was sich schon in den letzten beiden Landtagswahlen gezeigt hat: Die Wähler kleben an ihren Regierungen. Wer den Karren nicht ganz in den Dreck gefahren hat, soll möglichst weiterregieren, es kann aber nur noch schlimmer werden.

Die Deutschen scheinen Angst vor Veränderungen zu haben. Sie wollen offensichtlich, dass alles beim Alten bleibt und die Welt über sie hinwegzieht, in der Kriege und Terrorismus, Armut und Arbeitslosigkeit herrschen, in der Deutschland für viele, aber lange nicht für alle, eine Insel der Stabilität bleibt.

Also bloß keinen Aufstand machen – als Deutscher bleibt man brav, ordentlich, fleißig und muckt nicht auf. Die Wähler wollen keinen Wechsel, sie wollen Merkel anscheinend behalten, dafür wird alles geopfert, was nicht in die schwarze Mitte passt – egal, ob rechts, bürgerlich-liberal, bürgerlich-grün oder links – die Wähler wollen keinen Wechsel.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Merkel im Herbst selbst nach 12 Jahren wiedergewählt werden wird. Die Richtung, die für die EU und die Mitgliedstaaten eingeschlagen wurde, scheint alternativlos. Die Medien befinden sich nun wenigstens wieder im „Normalmodus“ und huldigen der ewigen Kanzlerin. Für Schulz sieht es düster aus.

Der Merkel-Effekt

Tatsächlich sagen fast 90 Prozent der CDU-Wähler, sie fühlten sich bei der Kanzlerin „in unruhigen Zeiten“ gut aufgehoben. Und mehr als ein Viertel haben die CDU laut Meinungsforschern nur wegen Merkel gewählt. Das nennt man wohl Merkel-Effekt. Es läuft plötzlich wieder für die Kanzlerin, die Müdigkeit, die sowohl Merkel selbst als auch die Partei erfasst zu haben schien, wirkt vorerst wie verflogen.

Die Deutschen scheinen vergessen zu haben, welche Fehler Merkel gemacht hat

  • Zur Erinnerung – Eine Bilanz der Kanzlerschaft Merkel:

  • Griechenlandkrise und Rettungswahn

  • Gescheiterte Energiepolitik/Energiewende

  • Geheimverhandlungen von TTIP, CETA und JEFTA

  • Politik der offenen Grenzen und illegalen Einwanderung, Verstoß gegen Grundgesetz

  • Ausufernde Kriminalität, Aufgabe der inneren Sicherheit

  • Plünderung der Sozialkassen durch EU-Gesetzgebung

  • Eurokrise und EZB-Politik

  • Vorantreiben von Privatisierungen (Autobahnen/Maut, Trinkwasser)

  • Genderpolitik

  • Türkei- und Islampolitik

  • Abbau von Meinungsfreiheit, Ausbau eines Überwachungsstaates

  • Schleichende Bargeldabschaffung

  • Ausgebliebene Reform des Sozial- und Steuersystems

  • Bildungssystem der Ungleichheit

  • Welche Alternativen gibt es?

  • Angesichts der Alternativlosigkeit bei der Wahl zwischen Merkel oder Schulz stellt sich die Frage nach einer echten Alternative. Diese kann nur darin bestehen, selbst eine Alternative zu stellen – eine Alternative die aus dem Volk kommt. Eine Regierung, die das Volk stellt. Denn, machen wir uns nichts vor: Es ist im Grunde vollkommen egal ob eine CDU, SPD oder FDP gewinnt. Solange wir meinen, mit einer Wahl etwas entscheiden zu können, schlafen wir unseren Tiefschlaf schön weiter. Wie sagte schon Horst Seehofer: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

  • Nur eine Veränderung von „unten“ heraus kann wirklich etwas bewirken. Solange wir untätig hoffen, „die da oben“ werden es schon richten, werden wir Jahr um Jahr wie die Schafe auf die Schlachtbank geführt.

  • Ihre

    Jane Simpson


+++ Neuwahlen in Österreich wahrscheinlich +++

Das rot-schwarze Bündnis in der Alpenrepublik ist praktisch am Ende. Damit werden die politischen Karten neu gemischt. Das absehbare Aus der rot-schwarzen Koalition führt voraussichtlich in diesem Herbst zu Neuwahlen in Österreich. hier weiterlesen …


+++ Geheime Aufrüstungspläne von der Leyen +++

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat große Pläne. Sie kündigte jüngst an, dass Deutschland und die Bundeswehr bereit seien, mehr Verantwortung zu übernehmen. hier weiterlesen …


+++ Europaweiter Hacker Angriff +++

Das Bundesinnenministerium hält den Fall des Ransomware-Wurms WannaCry für besonders schwerwiegend. Das BKA hat die Ermittlungen übernommen. Regierungsnetze sollen nicht betroffen sein. hier weiterlesen …


++ USA und China bauen Handelsbeziehungen aus +++

Die USA und China haben begonnen, ihre Handelsbeziehungen auszubauen. Zur Überraschung nimmt eine US-Delegation beim Gipfel zur Neuen Seidenstraße teil, der gestern in Peking begonnen hat. hier weiterlesen …


Eine eigentlich einfache Frage, die mir einen kleinen Schauer über den Rücken hat laufen lassen.

Ich fragte mich zum ersten Mal in meinem Leben:

—   Was mache ich, wenn alle Supermärkte leer sind?
—   Was mache ich, wenn Leitungswasser untrinkbar wird?
—   Wie überlebe ich, wenn der Strom über Wochen ausfällt?
—   Woher hole ich mein Wissen, wenn das Internet ausfällt?

Ich hatte keine Ahnung … doch inzwischen weiß ich vieles besser.

Ich habe mich auf die Krise vorbereitet – und das alles dank einer der besten Überlebensspezialisten Deutschlands …

Von ihm erfahren Sie:

  • Wie bereite ich mich aktiv auf aktuelle Krisen vor?

  • Wie ernähre ich meine Familie im Krisenfall?

  • Wie mache ich schmutziges Wasser trinkbar?

  • Wie überlebe ich im Notfall?

  • Wie gehe ich vor, wenn ich im Notfall ins Ausland muss?

  • … und noch vieles mehr!

>>Klicken Sie HIER und bereiten Sie sich auf die Krise vor! Es ist höchste Zeit!

Posted in Allgemein, Lügenmedien, Mainstreammedien, Medienmanipulation, Volksverdummung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 2 Comments »

Nachrichten und Kriminalität

Posted by deutschelobby - 08/05/2017


preussischer-anzeiger.de

preussischer-anzeiger.de
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Guido Grandt berichtet: „Ich werde euch mit Liebe dienen!

Publiziert von: preussischeranzeiger am Monday, 08 May 2017 07:25:16
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Guido Grandt berichtet: Nicht nur in Schweden scheinen die Polizeibeamten geradezu „gehemmt“ im Umgang mit gewalttätigen Migranten.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Monday, 08 May 2017 07:25:06
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.WatergateTV berichtet: Wir haben bei Watergate.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Sunday, 07 May 2017 07:51:37
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Am Freitag, gegen 18.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Saturday, 06 May 2017 16:12:33
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Über Jahre hinweg hat sich Sadiq A.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Saturday, 06 May 2017 16:07:44
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Chefblogger berichtet: Vor gut einem Monat wurde die neue grosse Update Version von WooCommerce veröffentlicht.

Publiziert von: Eric-Oliver M chler am Saturday, 06 May 2017 13:48:32
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Guido Grandt berichtet: Der Brexit ist formal beschlossen.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Saturday, 06 May 2017 07:45:16
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Guido Grandt berichtet: Die Gefängnisse  in Baden-Württemberg sind hoffnungslos überbelegt.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Saturday, 06 May 2017 07:45:03
Flag setzen bzw. zurücksetzen Als gelesen bzw. nicht gelesen markieren Beobachten von Kommentaren / Kommentare ignorieren

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Insgesamt stehen vier Männer in Verdacht, das Mädchen vergewaltigt zu haben.

Publiziert von: preussischeranzeiger am Friday, 05 May 2017 19:40:23

Posted in Nachrichten und Kriminalität | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachrichten und Kriminalität

Wahlen in NRW: SPD mit Hannelore Kraft in Umfragen eindeutig vorne, AfD verliert

Posted by deutschelobby - 21/04/2017


das sind nun die Zukunfts-Realitäten.

NRW ist das künstliche, von den Alliierten kreierte BL, dass auf extremste Weise antideutsche Politik betreibt.

Mit eindeutig nachweisbaren Verstößen gegen das Grundgesetz.

NRW und die linksradikale Führung ist bereits stark turkisiert. Zahlreiche Türken besitzen eine sogenannte

Schein-Staatsangehörigkeit. Im Herzen für immer Türken und Erdogans Lieblinge, Erdogans Auslands-Armee.

Doch im Koran und auch laut Erdogan selbst, ist es Pflicht für jeden Moslem und für jeden Türken, das fremde

Land in Besitz zu nehmen. Nicht anpassen sondern regelrecht erobern.

Damit dies auch über den Politischen Weg beschleunigt wird, ist ein Wahlrecht äußerst nützlich.

So haben viele Türken nur die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen, um danach die bereits infiltrierten

Parteien nach vorne zu bringen.

Das die Grünen und die SPD dazu-gehören dürfte kein Geheimnis mehr sein.

Dazu kommt, dass NRW bereits seit Jahrzehnten traditionell rot ist.

Trotz enormer Unruhen, zig-tausenden von Vergewaltigungen durch Typen der Ersten- Zweiten- und Dritten Invasion.

Trotz LUG und TRUG…der auch den dümmsten NRWler bekannt sein müßte…….gewinnt wer?

Die Hölle für NRW…was das als bevölkerungsreichstes BL für Deutschland bedeutet, kann sich jeder selbst

vorstellen. Womit ich Wahlbetrug, der schon lange keine Ausnahme mehr ist, keineswegs ausschließe!

Deutschland wird sterben….ganz so wie es Jacob Straub es in seinem Werk auf das Deutlichste schreibt:

„der Tag an dem Deutschland beschloss zu sterben…

Nach meiner Meinung liegt dieser Tag schon lange hinter uns……vermutlich meint Jakob Straub den Tag,

der als letzter eine Revision ermöglichen könnte….

Mein Tipp: verlasst dieses Land NRW so schnell es geht. Kommt nach Bayern, hier gibt es noch etwas zu retten.

Oder verlasst Europa….Russland wäre ein guter Rat…oder Südamerika und Kanada….

Doch die Realität lautet: 90% der deutschen Bevölkerung besitzen eine solche Möglichkeit nicht….

Was bleibt? …eine Auflösung in einem chemischen Bad wäre sicherlich schmerzfreier!

Wiggerl

.

 

Laut den letzten Umfragen kann sich die SPD in Nordrhein-Westfalen auf einen bequemen Vorsprung von zehn Prozent vor der CDU verlassen. Während die Linke an der Fünf-Prozent-Hürde stagniert, legt die FDP schnell zu – auf Kosten von AfD und Grünen.

Vier Wochen vor der NRW-Landtagswahl ist Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Aufwind. Offensichtlich kann sie mit einer sozialen Agenda punkten. Sie macht Wahlkampf mit Forderungen von bis zu dreißig Stunden gebührenfreier Kitas und Azubi-Tickets. Die Landespolitik in NRW machte in den letzten Wochen allerdings eher durch Skandale von sich reden. Am schlechtesten steht sicher SPD-Innenminister Ralf Jäger da: Kölner Silvesternacht, der Fall Anis Amri oder Einbruchskriminalität greift die Opposition auf.

Die kann aber nicht mit ihrer Kritik landen, zumindest soweit es die Umfragen wiedergeben. Nach sieben rot-grünen Jahren verlieren vor allem die Grünen. Von stabil über zehn Prozent am Ende des Jahres 2016 stürzen die Ökoliberalen auf mittlerweile sechs Prozent – gefährlich nahe an der Fünf-Prozent-Hürde. Dort treffen sie auf die Linke, die dort allerdings einen festen Platz hat.

.

https://deutsch.rt.com/inland/49534-wahlen-in-nrw-spd-mit/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

Posted in NRW | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

SPD will deutsches Wahlrecht an Erdogan verschenken

Posted by deutschelobby - 19/03/2017


 

Hannelore Kraft und das Tollhaus NRW – schlimmer geht immer.

Erdogan hetzt immer weiter gegen Deutschland – aber die deutschen Politiker üben sich in Beschwichtigung und Arschkriecherei. Tatort Landtag Nordrhein-Westfalen: Heute brachten die Fraktionen von SPD, Grünen und Piraten einen Vorstoß zur Änderung des Artikels 78 der Landesverfassung ein: „Wahlberechtigt sind auch Personen, die die Staatsangehörigkeit eines Drittstaates besitzen und die ihren ständigen Wohnsitz dauerhaft in Deutschland haben.“

Ungeniert machte Landesmutti Hannelore Kraft (SPD) im Vorfeld deutlich, dass damit vor allem Osmanen und Anatolier Mitsprache in der deutschen Politik erhalten sollen – und zwar wohlgemerkt auch die, die keinen deutschen Pass haben (die Passdeutschen oder Doppelstaatsbürger durften ja bisher schon mitwählen).

Frau Kraft betreibt die Osmanisierung von NRW. Der failed state, in dem bislang schon türkische, arabische und albanische Gangs die Straßen beherrschen, wird nun auch auf der politischen Ebene, an der Wahlurne, dem islamischen Herrschaftsanspruch ausgeliefert.

Wenn geschätzt 20 Prozent der Wohnbevölkerung an Rhein und Ruhr aus dem früheren Osmanischen Reich kommen und mitwählen – wie soll dann eine Regierungsbildung noch möglich sein, die die Interessen der Deutschen wahrt?

Wenn Erdogans Türken in Deutschland mitwählen dürfen, sitzt bald in jedem Stadtrat ein Erdogan.

Zwar kam die Verfassungsänderung heute nicht durch, die Deutschlandabschaffer haben die Zweidrittelmehrheit im Landtag verfehlt.

Doch keine Sorge, die werden dranbleiben:

Bei der Landtagswahl im Mai wird SPD und Grünen eine regierungsfähige Mehrheit prognostiziert. Dann kommen die Spacken zurück.

Frau Kraft ist die Totengräberin von NRW.

Wo ist der Schimanski, der sie verhaftet?

https://www.compact-online.de/wahnsinn-spd-will-deutsches-wahlrecht-an-erdogan-verschenken/

Posted in NRW | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Posted by deutschelobby - 11/03/2017


.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

.

türken


bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html#

zukunftskinder.org/?p=39275

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRiD, Deutschland, Immigranten, Kriminalität, Medien deutsche, Medienmanipulation, Medienzensur, Migranten, Migrantengewalt, Türken, Türken, Verbrechen am Deutschen Volk, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

VÖLKER der WELT … … schaut auf dieses Land es wird von Idioten für Idioten regiert!

Posted by deutschelobby - 13/01/2017


Angesichts der heutigen Zustände in unserem Land, muß man begreifen was realistisch der Istzustand
ist – seit mehr als 70 Jahren werden wir fremdbestimmt und von einer korrupten Gouverneursclique
für die Besatzer verwaltet.

Es ist nicht unsere Regierung, es sind unmündige Vasallen der Westalliierten.
Es gab mal eine Zeit da hatten alle wenn sie es wollten Arbeit, hatten alle eine Wohnung od. Haus
wenn sie nicht freiwillig darauf verzichteten, wir hatten gute Schulen und Universitäten.

Wir hatten eine funktionierende stabile Währung, und die Sozialleistungen waren garantiert. Man konnte in den
Städten bis in die tiefe Nacht hinein ohne Angst spazieren gehen.

In der BRD darf man nicht ehrlich über Ausländer reden und schon gar nicht über kriminelle. In der
BRD wird mit zweierlei Maß gemessen: Es gibt ein Recht für Deutsche, das im Gesetz steht und es
gibt ein anderes Recht für die Ausländer, das politischen Vorgaben folgt Ihr lasst euch zum Konsumschaf
abrichten und blendet gern die Probleme aus.

In den Mainstreammedien heute als Lückenpresse bekannt, ist die Propaganda genauso unwahr wie in der DDR, sie ist nur geschickter.
Die DDR Propaganda war leicht zu durchschauen, die Menschen damals waren so intelligent zwischen den Zeilen
zu lesen und zu verstehen, aber heute lässt sich der überwiegende der Menschen durch die Lückenpresse
verarschen.

Schaut euch euer Leben an …¾ der schicken Autos werden durch Kredite gekauft, der Wohlstand der meisten
Menschen in diesem Land wird über Schulden geborgt, man sitzt in der Schuldknechtschaft von Banken. Für eure Spareinlagen, ob Lebensversicherung, Bausparvertrag oder schlimmer, Riesterrente, gibt es mittlerweile keine

Zinsen mehr, woher auch bei einer 0 Zinspolitik der EZB. Die unteren Einkommen (bis 10 € d.
Std.), ALG I & II sowie Renten sind zum Leben zu viel und zum Sterben zu wenig. In der DDR
konnten die Kinder auf den Schulen nach sechs Wochen lesen und schreiben, Heute fehlen Schulabgängern
oft grundlegende Kenntnisse, beim Start ins Berufsleben oder Studium sind oft grundlegende
naturwissenschaftlich-mathematische Kenntnisse nicht vorhanden.

Unsere Polizei und unsere Armee war einmal preußisch zackig und geachtet in der Welt, heute können
sie notfalls noch eine Eisdiele verteidigen und sind zum Gespött der Welt degradiert, heute müssen
wir über Selbstbewaffnung und Bürgerwehren reden weil und die Staatsgewalt uns nicht mehr
schützen will.

Das Leben war mal planbar und man hatte Perspektiven, heute können wir uns auf gar
nichts mehr verlassen.

Wie sieht es mit dem Rechtsstaat aus?

voelker-der-welt
komplette PDF-Datei

 

 

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 3 Comments »

Sawsan Chebli (38), Kind einer palästinensischen Asylsuchergroßfamilie, wurde in der rot-rot-grünen Berliner Senatskanzlei Staatsekretärin für Bundes- und Europangelegenheiten.

Posted by deutschelobby - 01/01/2017


Scharia in der Senatskanzlei

Anhängerin eines strengen Islam: Berliner SPD streitet über neue Staatssekretärin Chebli

01.01.17

Selbst in der eigenen Partei äußerst umstritten: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) mit seiner neuen Staatssekretärin Sawsan Chebli am 16. Dezember in Berlin zu Beginn der Sitzung des Bundesrates

Sawsan Chebli (38), Kind einer palästinensischen Asylsuchergroßfamilie, wurde in der rot-rot-grünen Berliner Senatskanzlei Staatsekretärin für Bundes- und Europangelegenheiten. Die junge Bilderbuch-Immigrantin bekennt sich zu einem konservativen Islam und zur Scharia und fordert so die weniger gläubigen türkischstämmigen Genossen heraus. Einige fürchten gar, Chebli könnte die erste kopftuchtragende deutsche Ministerin werden.

Die Lebensgeschichte von Sawsan Chebli liest sich wie ein modernes Märchen. 1978 wurde sie als zwölftes von insgesamt 13 Kindern einer palästinensischen Großfamilie in Moabit geboren. Ihre Eltern waren aus dem Libanon eingereist. Der Asylantrag der Familie wurde abgelehnt, der Vater saß sogar in Abschiebehaft.
Auch Sawsan war bis zu ihrem 15. Lebensjahr in Deutschland von den Behörden nur geduldet, sie konnte aber wegen fehlender Staatsangehörigkeit nicht abgeschoben werden.

Schon in ihrer Studienzeit trat sie der SPD bei und wurde als Beispiel für gelungene Integration gefeiert. Altgenossen förderten und protegierten die ehrgeizige junge Muselmanin.

Chebli bezeichnet sich selbst als religiös-konservativ. Sie lebt streng religiös. Sie betet, fastet, hält sich an die islamischen Speisevorschriften und trinkt keinen Alkohol. Ein Kopftuch bezeichnet sie zwar als religiöse Pflicht, sie trägt es nur deshalb nicht, weil esheute kaum eine Möglichkeit gibt, in Deutschland Karriere damit zu machen“.
Das Bild von der hübschen, erfolgreichen Berliner Immigrantin hat jedoch Risse bekommen. Bereits als Sprecherin des Außenamts wirkte Chebli zuweilen unsicher, manchmal überfordert.

Auf Nachfragen bei Bundespressekonferenzen reagierte sie schon mal pampig und genervt.

So erhielt ein Journalist auf die Frage, für welche Fluchtursachen die Bundesregierung mitverantwortlich sei, die Antwort, dass dies eine „fast unverschämte“ Frage sei. Steinmeier hielt dennoch eisern an seiner Entdeckung fest.

Im August bezeichnete Chebli in einem gemeinsamen Interview mit ihrem neuen Chef Michael Müller das islamische Recht als „absolut kompatibel“ mit dem Grundgesetz, da es „zum größten Teil nur das Verhältnis zwischen Gott und den Menschen regelt“.

Sie will den konservativen Islam in Deutschland hoffähig machen.

 

Bodo Bost…http://www.preussische-allgemeine.de/nc/nachrichten/artikel/scharia-in-der-senatskanzlei.html

Posted in Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

BAMF – Mitarbeiterin schildert den Alltag in der Asylhölle

Posted by deutschelobby - 11/12/2016


Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

So beleidigen „deutsche“ Politiker den künftigen US-Präsidenten!

Posted by deutschelobby - 24/11/2016


Donald Trump ist bald der mächtigste Mann der Welt, und diesen zu beschimpfen, gehört eigentlich nicht zum guten Ton am politischen Parkett. Foto: commons.wikimedia.org / Gage (CC BY-SA 3.0)

Donald Trump ist bald der mächtigste Mann der Welt, und diesen zu beschimpfen, gehört eigentlich nicht zum guten Ton am politischen Parkett.

Dass sich an der Wahl des neuen zukünftigen US-Präsidenten die Geister scheiden, ist mittlerweile deutlich geworden. In den Medien wird geschimpft und gezetert, und die Stimmung ist geteilt. Das Establishment ist entsetzt, und man hätte sich den Ausgang der Wahl anders vorgestellt.

Gastkommentar von Guido Grandt

Dabei scheint vergessen zu werden, dass Donald Trump demokratisch gewählt wurde, dass Millionen von Amerikanern dem Kandidaten ihre Stimme gegeben haben. Das sind Stimmen, die vorher niemand hören wollte und die scheinbar auch danach weiterhin niemanden interessieren. Denn völlig blind für die Meinung dieser Massen schimpft das Establishment, auch das politische.

Mehr oder weniger offen feindselig gegen Trump

In dieser Hinsicht haben sich auch deutsche Politiker in der vergangenen Woche nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Hier wird munter beleidigt und beschimpft, ob verdeckt, wie bei der Rede von Angela Merkel, oder offen feindselig, wie die Tatsache, dass Außenminister Frank-Walter Steinmeier noch nicht einmal hat gratulieren wollen – Ein Fauxpas sondergleichen.

Als unberechenbarer Populist, als Schock und Albtraum wurde der neue Präsident von Seiten der CDU betitelt. So stellte die Kanzlerin dem künftigen US-Präsidenten nicht nur sozusagen „Bedingungen“ hinsichtlich einer Zusammenarbeit, sie erinnerte ihn auch an die Einhaltung demokratischer Grundwerte. Sind wir denn im Kindergarten?

Auch der unsägliche und Obama zu Füßen liegende Gauck hielt sich zurück

Auch Joachim Gauck äußerte sich: “Was uns unter anderem Sorgen machen muss, ist seine Unberechenbarkeit“, sagte der deutsche Präsident. „Wir können nicht sagen, was von einem Präsidenten Donald Trump zu erwarten wäre. Das halte ich – zusammen mit vielen Menschen in den USA und bei uns – für ein Problem.“

Und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen verkündete nach dem Sieg von Trump öffentlich: „Das war schon ein schwerer Schock, als ich gesehen habe, wohin die Entwicklung geht.“ Die Wahl sei nicht für ihn, sondern gegen Washington, gegen das Establishment gewesen, ließ sie verlauten.

Dies sind nur einige wenige Häppchen von dem unappetitlichen Mix aus Beleidigungen, offen oder versteckt, die seit der Wahl gegen Trump fielen.

Deutsche Medien: „Ekelpaket, vulgäres Raubein, Kotzbrocken!“

CDU: „Unberechenbarer Populist, Schock & Albtraum!“

SPD: „Sexistischer Hassprediger, Rechtspopulist & Lügner!“

– SPD-Vize Ralf Stegner zeigte sich ebenfalls betroffen, twitterte: „Unfassbar“ und gab gleich noch einen unverschämten Musiktipp: „Spiel mir das Lied vom Tod!“ Vorher hatte er noch gehetzt: „Wenn dieser Rechtspopulist und sexistische Hassprediger US-Präsident wird, dürfen wir uns auf einen politischen Kälteschock gefasst machen.“ Und: „Wenn die Abgehängten und Frustrierten einem Milliardär, Steuervermeider und Lügner folgen, haben auch die progressiven Kräfte versagt.“

GRÜNE: „Zombie-Apokalypse & Fucking Tragedy!“

– Noch vor der Entscheidung in Washington verlangte der außenpolitische Sprecher der GRÜNEN, Omid Nouripour, sogar einen „europäischen Krisengipfel“, falls Trump die Wahl gewinnen sollte. Trump wolle das „gesamte Koordinatensystem“ beschädigen.

– Sein Parteikollege Erik Marquardt legte noch einen drauf, verglich die US-Wahl-Entwicklung mit einer kleinen „Zombie-Apokalypse.“

– Die GRÜNEN-Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter ließen sich in ihrer arroganten Art dazu hinreißen zu erklären, dass unter Trump eine „reibungslose Fortsetzung der deutsch-amerikanischen Zusammenarbeit nur schwer vorstellbar“ sei.

– Grünen-Chef Cem Özdemir sprach ebenfalls, wie von der Leyen, von einem „Schock“, bezeichnete Trump ebenfalls als „Rechtspopulisten“. Seine Präsidentschaft sei gar ein „Bruch mit der bisherigen Tradition, dass der Westen für liberale Werte“ stehe. Die Vereinigten Staaten würden sich unter Trump vom Rest der Welt verabschieden.

– Und Konstantin von Notz, der unter anderem Obmann seiner Partei im NSA-Untersuchungsausschuss ist, twitterte auf Englisch: „What a fucking tragedy (Was für eine verdammte Tragödie)“.

Linke: „Schwarzer Tag & Dreckschleudern!“

.

„Erleuchtet“ Merkel, Gabriel, Özedmir, Bartsch & Co.

Mit diesen Belehrungen, Beschimpfungen und Beleidigungen deutscher Politiker gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump, stellen sie sich selbst ins Abseits. Das eigene Volk zu mäßigen, wenn dieses Kritik übt, Wut und Ängste artikuliert, aber selbst draufhauen wie die Scheunendrescher – das geht beim besten Willen nicht!

Und: Trump muss sich keinesfalls an die den Deutschen verordnete „Gutmenschen-Politik“ halten, wenn er es nicht will. Er ist auch kein kleiner Schuljunge, den man mäßigen oder belehren muss. Donald Trump ist der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und damit der mächtigste Mann der Welt! Demgegenüber muten manche politischen Pöbler hierzulande geradezu wie lästige Ameisen an.

So könnte man es fast mit dem Vatikan halten, der Trump in sein Gebet miteinschließt, damit „Gott ihn erleuchte. Vielleicht könnten die Geistlichen Merkel, Gabriel, Özedmir, Bartsch & Co. gleich mit einbringen, denn die haben es wahrlich nötig!

Amen.

watergate.tv/2016/11/17/das-protokoll-der-schande-donald-trump/?hvid=4Ezh2

unzensuriert.at/content/

.

Nachtrag

wie verhält sich das mit der Darstellung, in großen Bereichen des Widerstandes/Aufklärung,…in der stets

von einem „besetzten Land“, US-Kolonie oder gar von einem „eroberten Land“ gesprochen wird….

Schließlich hatte Deutschland bereits unter Schröder die US-Gefolgschaft (Bush) verweigert…(Krieg )

Nun gar diese Beleidigungen, die Trump durchaus berechtigen würden, die Verantwortlichen vor einem

Internationalen Gerichtshof zu bringen….

seltsam…sehr seltsam ….Widersprüche allüberall…

Oder liege ich falsch?

Wiggerl 

 

Posted in Gutmenschen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Gabriel setzt sich durch: SPD-Konvent stimmt mit deutlicher Mehrheit für CETA -Abkommen…weiterer Hochverrat der SPD…Gabriel noch deutschfeindlicher als Merkel….unfassbar

Posted by deutschelobby - 19/09/2016


„EU“…der Teufelskrake unternimmt nächsten Schritt zur Versklavung der europäischen Völker…die USA…Sitz der zionistischen Dämonen

Gabriel setzt sich durch: SPD-Konvent stimmt mit deutlicher Mehrheit für CETA -Abkommen

 

Der in Wolfsburg hinter verschlossenen Türen tagende Parteikonvent der SPD hat sich mit deutlichen Mehrheit für das CETA-Abkommen zwischen der EU und Kanada ausgesprochen.

Erst am Wochenende hatten Hunderttausende in ganz Deutschland gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP demonstriert.

Der SPD-Parteivorsitzende und Vizekanzler erklärte nach dem Treffen, der kleine Parteitags habe „mit einer Mehrheit von mindestens zwei Dritteln den Weg freigemacht zur Zustimmung“ für das umstrittene Freihandelsabkommen im Handelsministerrat der „Europäischen Union“.

 

deutsch.rt.com/inland/40887-gabriel-setzt-sich-durch-spd/

Posted in TTIP | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 3 Comments »

Unternehmen HAWESKO läßt SPD-Denunzianten auflaufen

Posted by deutschelobby - 01/09/2016


Auszug aus dem Grundgesetz Foto:     picture alliance/ZB

Auszug aus dem Grundgesetz

Das hatte sich Björn Uhde anders vorgestellt. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er das „Hanseatische Wein- und Sekt-Kontor“ (Hawesko) an und denunzierte einen Mitarbeiter. Der SPD-Politiker schrieb: „Einer Ihrer Kollegen verteidigt AfD und Hetze über Flüchtlinge auf meinem FB-Profil – während einer SAP-Schulung. Das OK f. Sie?“

Doch das Unternehmen ließ den Sozialdemokraten eiskalt auflaufen:

 

Bild auf Twitter anzeigen

 

Uhde wäre allerdings nicht waschechter SPDler, wenn er sich von einem Hinweis auf das Grundgesetz von seiner Mission abbringen ließe. Auf die Frage eines Nutzers, ob er wolle, daß der Betreffende eine Abmahnung erhalten solle, schrieb Uhde:

@bjoernuhde Ja,ehrlich. Arbeitgeber sind keine Richter. Was erwarten Sie denn?Soll er Mitarbeiter für deren Privatleben abmahnen/kündigen?
1

@AnkeJulieMartin Wer sich auf MEINEM Profil während SEINER Arbeitszeit unter Angabe von @haweskodiskriminierend äußert…. Ja.

 

Hiermit hat sich Uhde deutlich als Anti-Demokrat und Verhetzer / Denunziant geortet. Zudem versuchte er ein Unternehmen dazu zu veranlassen, einen Mitarbeiter seiner Existenz zu berauben…..

Uhde sollte entsprechende Reaktionen zu spüren bekommen….

.

jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/unternehmen-laesst-spd-denunzianten-auflaufen/

Posted in Meinungsdiktatur, Meinungsfreiheit | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unternehmen HAWESKO läßt SPD-Denunzianten auflaufen

Auch ohne Worte ist alles gesagt !

Posted by deutschelobby - 05/08/2016


FZADPW7gO_s

 

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/01/auch-ohne-worte-ist-alles-gesagt/

Posted in Invasoren, Islamische Invasion, Islamischer Terror, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auch ohne Worte ist alles gesagt !

Steinmeier in Boizenburg am Freitag, d.29.7.2016…ein pers. „dabei-sein“…

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Die Veranstaltung war bestens besucht und die SPD hat sich gegenseitig beweihräuchert. Zweimal habe ich mir einen Zwischenruf erlaubt, nämlich als es um Schutzsuchende ging, DIE SICH EINGELADEN FÜHLEN (laut Iris) und als wieder dieser Vergleich mit den Flüchtlingen nach dem Krieg kam, da habe ich laut hörbar reingerufen, DASS MAN DAS GAR NICHT VERGLEICHEN KANN.

Das Mikrofon wurde offensichtlich nur an ausgewählte Boizenburger SPD Mitglieder oder Sympathisanten gereicht. Meine Meldung wurde während der gesamten Diskussionszeit ignoriert.

Immerhin konnte ich noch einen Bauern aus der Teldau ermuntern, seine kritische Frage zu stellen. Ich bin dann mit ihm zusammen nach vorne gegangen und bat ihn danach um das Mikrofon. Das wusste Frau Voss vom Boizenburger SPD Ortsverband  zu verhindern, indem sie die Veranstaltung beendete.

Eindrucksvoll draußen die Präsenz der friedlichen NPD Leute. Herr Backhaus (Landwirtschaftsminister aus MV) wies darauf hin, dass die NPD 15 Millionen Euro pro Jahr verschlingt und dieses Geld doch besser für Schulen und Kindergärten investiert wäre.

Jedoch! Folgendes habe ich auf einer Landtagssitzung der NPD auf youtube gehört:

Allein die SPD nahe Friedrich-Ebert-Stiftung und die CDU nahe Friedrich-Naumann-Stiftung kosten knapp eine halbe Milliarde und werden aus Steuermitteln finanziert!  Boah eh!!

Wer weiß das schon?!

Ich habe mir erlaubt, Herrn Steinmeier und Herrn Till Backhaus nach der Veranstaltung zu sagen, dass die wesentlichen Probleme, wie u. a. die Masseneinwanderung, hier gar nicht zur Sprache kamen.

Eine Masseneinwanderung gibt es mittlerweile nicht mehr und wird es auch mit der SPD nicht geben. Das wurde unter SPD Zeugen (leider war kein anderer in der Nähe) wiederholt vor meinen Ohren, weil ich das so wollte. Die Zahlen sind stark zurückgegangen. Darauf entgegnete ich, dass das Stadtbild von Boizenburg mir etwas anderes zeigt. Das wollten die anwesenden rumstehenden Boizenburger so nicht gesehen haben. Vor dem Restaurant, wo die SPD Veranstaltung stattfand, saß auf der Bank eine Muslimin mit Kopftuch und einem Schild in der Hand, auf der „Welcome Mr. Steinmeier“ stand.

Ich habe Herrn Backhaus gefragt, ob er sich privat auch so viele Menschen fremder Kulturen einladen würde. Natürlich meinte er, denn seine Mutter? Großmutter? kam aus Aserbaidshan. Sollte wohl „lustig“ sein-aber da ich mehrmals nachfragte und er immer wieder bestätigte, sollte man ihn beim Wort nehmen. !!

Ich habe um ein Gespräch gebeten und seine Telefonnummer bekommen. 038847/53303- die Nummer ist wohl kein Geheimnis, ich habe gleich auf seinen AB gesprochen und hoffe dann auf einen Gesprächstermin ab 13.00 Uhr irgendwann. Warum wollte er eigentlich wissen, was ich beruflich mache?? Ich habe ihm gesagt, dass ich einen Hochschulabschluss habe, mehr muss er ja wohl nicht wissen und da er den Wohnort erfragte, habe ich Boizenburg (MV)genannt.

Herr Steinmeier hat ein größeres Problem, diese Menschen privat aufzunehmen, dafür kommt die Gemeinschaft auf. Ich habe eindeutig gesagt, dass ich als Steuerzahler dafür nicht in Haftung genommen werden möchte und ich demzufolge keine SPD wählen werde.

Nun gut, dann war ich uninteressant für diese „wichtigen“ SPD Herren und sie mussten sowieso zum Imbiss.  Alles klar!

Gut fand ich natürlich, dass die NPD draußen präsent war. Das hat Herrn Steinmeier geärgert, denn er sagte: „ Oh, da draußen ist Herr Pastör (ohne s übrigens) ganz allein und das soll auch so bleiben.“

Wenn er da mal nicht irrt…

Liebe Freunde aus MV, bitte geht zur Wahl in MV und wählt die NPD.  (www.npd-mv.de) Das ist nur eine Bitte/Empfehlung meinerseits-jeder entscheidet selbst!

Von der AfD hat keiner Paroli geboten und kritische Fragen gestellt. Wie gesagt: Ich war ganz alleine und NPD Leute wurden sowieso nicht reingelassen. Der Veranstalter kann sich auf das Hausrecht berufen, ist also legitim.

Draußen kamen wir noch mit unserer Tierärztin und deren Schwester ins Gespräch. Hm, die beiden Mädels waren der Meinung, dass die ganzen „Flüchtlinge“ nach dem Krieg alle wieder zurückgehen in ihre Heimat. Als ich dann sagte, dass in Nordafrika wie Tunesien und  Marokko z. B. gar kein Krieg ist und etliche sichere Drittstaaten dazwischen liegen, oh, da schien ihnen ein Licht aufzugehen. Naja, ein Glühlämpchen. Sie mussten los. Da wartete schon das Hamsterrad, sprich der nächste Patient. Ich fürchte, die werden weiter systemkonform wählen. Leider.

Fazit: Dass die SPD nicht die Probleme Deutschlands löst, war von vorn herein klar.

Gruß Iris

Posted in Iris, Mitteilung, wichtige Mitteilungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Steinmeier in Boizenburg am Freitag, d.29.7.2016…ein pers. „dabei-sein“…

FÜHLST DU DICH NOCH SICHER IN DEUTSCHLAND ?

Posted by deutschelobby - 22/07/2016


Veröffentlicht am 21.07.2016

►ZERBERSTER UNTERSTÜTZEN: https://goo.gl/f7ZdUu
►ZERBERSTER ABONNIEREN: https://goo.gl/uA7Uoz
►ZWEITKANAL ABONNIEREN: https://goo.gl/4JgSkE

Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

BAMF – Mitarbeiterin schildert den Alltag in der Asylhölle

Posted by deutschelobby - 07/07/2016


Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

In Deutschland und Österreich stürzen die Roten-Anti-Heimischen ab: AfD nur noch fünf Prozent unter SPD

Posted by deutschelobby - 15/05/2016


Wenn das so weitergeht, kann SPD-Parteichef Sigmar Gabriel gemeinsam mit seinem Genossen Werner Faymann von der SPÖ das „Lied vom Tod“ singen. Denn die Roten in Deutschland stürzen genauso ab wie in Österreich. Nur noch fünf Prozent trennen die Alternative für Deutschland (AfD) von der SPD, die laut ARD-Deutschlandtrend auf ein Rekordtief von 20 Prozent abgesunken ist.

Unzufriedenheit mit der Koalitions-Politik

Die Unzufriedenheit der Menschen mit der Politik der Koalitionsparteien von CDU, CSU und SPD ist groß. Über Regierungsinhalte befragt, votierte in der von der ARD-publizierten Umfrage die Mehrheit jeweils gegen TTIP, gegen Merkels Flüchtlingspakt mit Recep Tayyip Erdoğan und gegen die geplante Visum-Freiheit für Menschen aus der Türkei. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, müsste auch die CDU herbe Einbußen in Kauf nehmen. Sie käme lediglich auf 33 Prozent.

Ablöse scheitert mangels Alternative

Die Parallelen zu Österreich sind augenscheinlich. Während hierzulande gerade am Abgang von Werner Faymann gebastelt wird, steht auch Sigmar Gabriel schwer unter Druck. Ihm wird im Wahljahr 2017 ein weiteres Absinken der SPD unter 20 Prozent vorausgesagt. Seine Ablöse scheitert – wie bisher bei Werner Faymann auch – dem Vernehmen nach daran, dass es derzeit keine Alternative, sprich: keine Personalreserven, gibt.

Ausgrenzung nicht mehr zeitgemäß

Kein Wunder, schreibt compact-online, dass SPD-Generalsekretärin Katarina Barley sich jetzt plötzlich den AfD-Wählern öffnet, die sie – nach Versorgung mit „objektiven Information“ – in SPD-Genossen umwandeln will. Das kennen wir aus Österreich. Auch hier gibt es bei der SPÖ Überlegungen, die Freiheitlichen nicht mehr ausgrenzen zu wollen. Sogar Alt-Kanzler Franz Vranitzky (SPÖ) meldete sich diesbezüglich zu Wort. Der Erfinder der FPÖ-Ausgrenzung meint plötzlich, dass dies heute nicht mehr zeitgemäß wäre.

.

https://www.unzensuriert.at/content/0020695-Deutschland-stuerzen-die-Roten-genauso-ab-wie-bei-uns-AfD-nur-noch-fuenf-Prozent?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist…. Beweise hier….

Posted by deutschelobby - 11/03/2016


.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.