Glarner (SVP): UNO-Migrationspakt wird Europa zu Grunde richten!


oder

Video übernommen von: Minatures Im Sonntalk vom 14.10.2018 diskutieren die Nationalräte Andreas Glarner (SVP) und Regula Ryth (Grüne), sowie der Werbemanager Kaspar Löb über den UNO-Migrationspakt.

Der UNO-Migrationspakt ist, so unverbindlich er auch scheinen möge, ein weiterer Einschnitt in unsere Souveränität und verstösst gegen den Verfassungsartikel, der besagt, dass die Schweiz die Zuwanderung eigenständig steuert.

Weitere Infos: https://www.svp.ch/news/artikel/medie

Wir haben auch eine Merkel in der Schweiz Sie heisst Bundesrätin Somaruga (Sozi)


 

Wir haben auch eine ….25% der Schweizer Bevölkerung sind Ausländer: Diese 25% begehen 50% der gewalttätigen Straftaten. Was sagt die Schweizer Merkel dazu? Sehen Sie das Video

Postkarten im Namen des Islamischen Zentralrats aufgetaucht, die dazu aufrufen, dass Frauen sich verschleiern sollen


Islam Postkarten in der Schweiz

In mehreren Schweizer Gemeinden sind Postkarten im Namen des Islamischen Zentralrats aufgetaucht, die dazu aufrufen, dass Frauen sich verschleiern sollen.

Adressiert ist die Karte unter anderem an die Bewohner der Gemeinde Lachen:
„Höflich weisen wir darauf hin, dass wir nun bald in der Überzahl sind, auch bei Ihnen in dem wunderbaren Dörfchen Lachen!“

steht geschrieben.

Auf der Postkarte sei zu sehen, wie die Zukunft des Dorfes aussehen wird: In ein Bild der Gemeinde Lachen wurden Minarette und Burkaträgerinnen eingefügt. Auffallend auch: Auf der Briefmarke ist eine Burkaträgerin zu sehen, zudem das Matterhorn und ein Schweizerkreuz, das von einem muslimischen Emblem überdeckt wird: der Mondsichel.

Auch in Schwyz, in Eschenbach SG und in Herrliberg ZH sind solche Postkarten, versehen mit den jeweiligen Gemeindewappen, bisher aufgetaucht. Wie in Lachen wurden auch hier in Bilder der Gemeinden Minarette und Burkaträgerinnen eingefügt. Das ganze Dorf habe diese Postkarte im Briefkasten gehabt, sagt eine Bürgerin aus Eschenbach.

 

Bei der Kantonspolizei Schwyz ist man über die Postkarten informiert: „Wir haben Kenntnis davon und haben Ermittlungen aufgenommen“, sagt Sprecher Florian Grossmann. Auch die Kapo St. Gallen hat Kenntnis von den Karten: „Wir tätigen derzeit Abklärungen dazu“, sagt Sprecher Gian Andrea Rezzoli. Auch im Kanton Zürich sind die Postkarten aufgetaucht. Die Kantonspolizei Zürich gehe der Sache nach.

Das ist ziemlich intelligente Werbung. Denn man geht davon aus, dass die Schweizer es nicht als Realität ansehen und es als Witz abtun, sich aber wundern werden, wenn es doch bittere Realität wird.

Lasst die Masken fallen! Traut Euch Heimatverbundenheit zu zeigen…Video-Aufruf…sehr gut…


 

.

Schicksalsberg Untersberg…ein Video für Deutsche mit deutschem Stammbaum…ein Muss…


Souverän Heinz Christian Tobler
Souverän Heinz Christian Tobler
Ich erachte dies als mein bisher wichtigstes Video. Bitte dieses weiterverbreiten.

Unten der Link zum Anlass wo auch Frank Willy Ludwig und ich sprechen werden.

Wichtige Links:

Webseite von Stan Wolf
http://www.stan-wolf.at/index.php/de/

http://www.urahnenerbe.de/index.php

http://anastasia-de.eu/de/buecher

Schicksalsberg Untersberg…ein Video für Deutsche mit deutschem Stammbaum…ein Muss…


Souverän Heinz Christian Tobler

Ich erachte dies als mein bisher wichtigstes Video. Bitte dieses weiterverbreiten.

Unten der Link zum Anlass wo auch Frank Willy Ludwig und ich sprechen werden.
https://www.youtube.com/watch?v=DcUVE…

Wichtige Links:

Webseite von Stan Wolf
http://www.stan-wolf.at/index.php/de/

http://www.urahnenerbe.de/index.php

http://anastasia-de.eu/de/buecher