deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Europa, wir kommen! Und wir werden immer mehr.: Politische Hintergründe und wahre Geschichten von Flüchtlingsfamilien.

  • Der Diktatorpapst

  • Die Destabilisierung Deutschlands

  • Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll

  • Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert
  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • NATSIEPIEFKE.COM

  • Enzyklopädie der Wahrheit

  • UN-Migrations-Pakt…offene Grenzen ohne Grenzen…

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Feb    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Ursula Haverbeck

  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Posts Tagged ‘Russia’

Russisches TV: Skandal in Deutschland – Familienkongress von LGBT-Aktivisten attackiert!

Posted by deutschelobby - 31/12/2013


.

.

Bericht der russischen politischen Sendung “Postscriptum”, moderiert von dem Abgeordeneten des russischen Parlaments und Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma Alexei Puschkow, über die internationale Souveränitätskonferenz 2013 von COMPACT-Magazin zum Thema “Für die Zukunft der Familie! Werden die Völker Europas abgeschafft?” in Leipzig, 23 November 2013, Deutschland.

.

https://deutschelobby.com/2013/12/05/compact-konferenz-ein-augenzeugenbericht-uber-der-vom-land-sachsen-zugelassenen-gewalt-aktionen-der-linken-strassen-ratten/

https://deutschelobby.com/2013/12/05/weiter-compct-konferenz-jetzt-schaltet-sich-die-russsiche-regierung-ein-breaking-news-russische-regierung-legt-beschwerde-wegen-gewalt-gegen-compact-konferenz-ein/

https://deutschelobby.com/2013/11/30/compact-konferenz-linke-verbrecher-antifanten-rentnerin-mit-pfefferspray-schwer-verletzt/

.

//

Posted in Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

Russischer Forscher: Kometentrümmer werden die Erde treffen!

Posted by deutschelobby - 06/12/2013


.

 

Andreas von Rétyi

 

Wird es jetzt erst richtig dramatisch? Komet ISON wurde zwar bei seiner Sonnenpassage weitgehend zerstört. Alle bisherigen Beobachtungen und Berechnungen gaben Entwarnung hinsichtlich möglicher Meteoritenschauer. Nun sollen aktuelle Erkenntnisse genau auf dieses Szenario hindeuten: Ein russischer Experte scheint sogar davon überzeugt, dass wir zum Jahreswechsel einen Sternschnuppenregen oder gar einen gefährlichen Meteoritenhagel erleben könnten. Was stimmt an dieser Geschichte?

Meteor_falling_courtesy_NASA

Selbst der »Geist« von ISON hält die Welt noch auf Trab! Was niemand allen Ernstes in Erwägung gezogen hätte, deutet sich Presseberichten zufolge anscheinend für einen russischen Wissenschaftler als reale Möglichkeit an: Die Trümmer des Kometen könnten die Erde erreichen und als heftiger Meteoritenschauer niedergehen. Seit einigen Tagen schon kursiert diese Meldung

hartnäckig im Internet. Bestenfalls steht uns demnach ein faszinierendes Himmelsschauspiel ins Haus, gewissermaßen als Entschädigung für den verlorenen »Weihnachtsstern«, schlimmstenfalls aber auch ein Ereignis, bei dem die einen oder anderen ernsteren Schäden entstehen könnten. Sicher nicht gleich eine Weltkatastrophe, aber ein Vorfall mit lokalen Folgen, vielleicht ähnlich der Himmelsexplosion vom 15. Februar über Tscheljabinsk in Russland. Etwas in dieser Art lässt die Meldung vermuten.

 

Sind russische Wissenschaftler besonders sensibilisiert, was solche Ereignisse betrifft – oder vielleicht offener für ungewöhnliche Möglichkeiten? Immerhin gab es auf dem riesigen Territorium bereits wiederholt spektakuläre Feuerbälle mit deutlichen Folgen – sei es vor allem die berühmte und immer noch rätselhafte Tunguska-Katastrophe von 1908, sei es der dramatische Meteoritenhagel von Sikhote-Alin 1947 oder eben der Tscheljabinsk-Airburst von 2013. Das alles war und ist absolut real. So nimmt es beinahe schon kaum wunder, wenn ausgerechnet ein russischer Sternwartenmitarbeiter jetzt von potenziell bedrohlichen Nachwirkungen ISONs spricht.

 

Aber stimmt diese neue Enthüllung wirklich? Sergei Smirnow ist Pressesprecher am Observatorium Pulkow bei Sankt Petersburg. Das klingt nach einer glaubwürdigen Quelle. Smirnow informierte die Medien augenscheinlich über Berechnungen, denen zufolge eine Bahnänderung des Kometen dazu führe, dass Trümmer des Kometen mit einwöchiger Verspätung die Erdbahn kreuzen werden. Ursprünglich sei zu erwarten gewesen, dass der Komet die Erdumlaufbahn am 24. Dezember in etwa 65 Millionen Kilometer Distanz passiert. Die finale Katastrophe im Perihel habe aber zu einer Verlangsamung und Änderung der Bahn geführt, weshalb der Kometenschweif sowie Restbestandteile des Kometen in den Erdorbit einfliegen.

 

Doch diese Aussagen bleiben komplett unbestätigt. Die Bahn hat sich lediglich minimal geändert, wenn überhaupt. Jedenfalls zeigen auch die Aufnahmen von Raumsonden deutlich, dass sich der Komet nach seiner Perihelpassage ziemlich genau auf der erwarteten Bahn weiterbewegt. Ungeklärt ist noch, was und wie viel vom Kometen innerhalb der jetzt schon sehr dünnen Wolke noch übrig blieb. Viel Substanzielles kann es nicht mehr sein.

 

Smirnow vergleicht den Kometen mit der Märchenfigur Snegurotschka, dem russischen Schneeflöckchen als Begleiter von Väterchen Frost, und entweder gebe es ein liebenswertes »Abschiedslächeln« in Gestalt einer unvergesslich bezaubernden Sternschnuppennacht oder aber doch einen weniger freundlichen Meteoritenhagel. So in etwa der Tenor einiger Massenmedien. Da kometarische Materie in aller Regel aber recht lose strukturiert ist, worauf wohl auch die Zerstörung von ISON hindeutet, dürfte selbst bei einer Erdpassage durch die Wolke damit zu rechnen sein, dass die meisten Überreste in der Erdatmosphäre verglühten. Eine ernste Gefahr besteht kaum, doch gilt die altbekannte Tatsache: Kometen bieten oftmals gehörige Überraschungen. ISON hat das bereits mehrfach bewiesen.

 

Sergei Smirnow soll unter anderem erklärt haben: »Es könnte ernst werden.« Allerdings läuft die Erde eben nicht durch die kometarische Wolke. Unsinnig sind hier und dort geäußerte Behauptungen, man habe sich bisher massiv in allem geirrt. Denn immer wieder haben Fachleute unabhängig voneinander die vielfache Unsicherheit zum Schicksal ISONs betont und daher eine ganze Reihe an möglichen Szenarien erwogen. Panikmache genau wie Abwiegeln von Gefahren ist aber zur authentischen Dokumentation unangebracht. Hier zählen eben nur die reinen Fakten, wie sie nach bestem Wissen und Gewissen bekannt sind.

Was nun den prognostizierten Meteoritenschauer betrifft, wäre das eine tatsächlich völlig unerwartete Entwicklung. Doch steht noch längst nicht fest, ob wir überhaupt nur irgendetwas von ISON-Auflösungsprodukten mitbekommen werden. Weit mehr wurde in diesem Falle offenbar wieder einmal eine unbedachte Äußerung hochgespielt. Smirnow jedenfalls hat sich Kollegen gegenüber bereits dafür entschuldigt, vielleicht für Missverständnisse gesorgt zu haben. Wie er sich korrigiert, hält er einen leichten, völlig ungefährlichen Sternschnuppenschauer für möglich.

 

Wichtig ist in jedem Fall, auch die wichtigsten Belege in Form neuester Aufnahmen ISONs zu berücksichtigen. Sie zeigen, dass vom Kometen kaum mehr etwas übrig ist. Möglicherweise trug eine stärkere solare Plasmawolke zusätzlich dazu bei, den bereits defragmentierten Kometen beschleunigt aufzulösen. Zumindest geht mit ihrem Eintreffen eine deutliche Abschwächung seiner Leuchtkraft einher. Vielleicht eine rein zufällige Parallele, aber bemerkenswert.

 

ISON zeigt sich gegenwärtig als expandierende Wolke achter Größenklasse, die keinen weiteren Gehalt mehr zu besitzen scheint, sondern immer lichtschwächer wird. Eine persönliche Bemerkung zum Schluss: Man darf wohl die Prognose »wagen«, dass wir zum Jahreswechsel nicht viel von ISON am Himmel zu sehen bekommen und diesbezüglich auch nichts Außergewöhnliches geschehen wird. Dass kosmische Einschläge davon unabhängig und ganz allgemein gesagt eine real existierende Bedrohung darstellen, dürfte wohl kaum noch jemand bestreiten. Zu diesem Thema hatte ich bereits vor über 20 Jahren das erste deutschsprachige Buch veröffentlicht, um dafür dann gelegentlich wegen vermeintlichen Sensations-Journalismus angegriffen zu werden.

 

Noch einmal interessant wird es trotzdem in der Zeit zwischen dem 2. und 4. Januar 2014. Vielleicht ist dann ja wirklich mit einer vermehrten Meteoraktivität zu rechnen. In der Silvesternacht könnte es also laut Smirnow noch etwas spektakulärer als sonst werden, wenn nicht alle Feuerbälle auf die bunten Raketen und Böller zurückgehen, sondern noch ein himmlisches Feuerwerk dazu kommt. Gegen Monatsmitte soll das Hubble-Weltraumteleskop auf die ISON-Wolke angesetzt werden. Möglicherweise kann das leistungsfähige Orbitalobservatorium dann klären, was wirklich vom Kometen übrig blieb.

——————————————————————–

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/russischer-forscher-kometentruemmer-werden-die-erde-treffen-.html

//

Posted in Ison Komet, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Russischer Forscher: Kometentrümmer werden die Erde treffen!

Die Zuwanderung – Zwei Präsidenten, ein Problem

Posted by deutschelobby - 14/11/2013


.

In Deutschland bezeichnet Bundespräsident Gauck die Zuwanderung als

„Bereicherung“.Der-Gauckler1

.

 Für die steigende Kriminalität ist er blind. Zu den Zigeuner-
Problemen in Ballungsgebieten nimmt er nicht Stellung. Aggressive
„Asylanten“, die die Angabe ihres Herkunftslandes verweigern, werden mit
einer Nachsicht behandelt, die den Abstand zwischen Politik und Volk immer
weiter vergrößert …

Anders in Russland. Dort gibt es die Arbeitsmigration, es gibt die illegale
Einwanderung. Eine „Bereicherung“? Laut Michail Remisow, Präsident des
Instituts für nationale Strategie, besteht die Gefahr der Ausbreitung einer
radikal islamischen Stimmung unter den Einwanderern. Wörtlich: „Die
wichtigste Maßnahme ist die Unterbindung der massiven
Zuwanderung…“

Wladimir Putin, putinPräsident der Russischen Föderation, erklärte am 4. August
2013 in der Duma unmissverständlich:
„Lebt in Russland wie Russen! Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie kommt,
sollte, wenn sie in Russland leben will, dort arbeiten und essen, russisch
sprechen und das russische Gesetz respektieren.

Wenn sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen
führen wollen, dann raten wir ihnen, dorthin zu gehen, wo dieses Gesetz
Staatsgesetz ist. Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die
Minderheiten brauchen Russland, und wir werden ihnen keine besonderen
Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um ihre
Wünsche zu erfüllen. Egal, wie laut sie „Diskriminierung“ rufen. Wir werden
keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus
dem Selbstmord von Amerika, England, Holland und Frankreich eine Lehre
ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen…“

(Nach dieser Rede gab es für Putin eine fünf Minuten lange stehende Ovation)
Jedes Land muß seine eigenen Probleme mit der Zuwanderung lösen.
Deutschland? Hier gilt – unverändert, unbelehrbar – das von der Politik
ausgegebene Motto „Bereicherung“. Wie die aussieht, ist bekannt.

Duisburger Roma-Clans verübten 3 000 Straftaten im I. Halbjahr (und wie
viele andere sind gar nicht erst bekannt geworden?) – Hamburg: Afrikanische
Flüchtlinge drohen weiter mit Gewalt – Man muß nur mit einem falschen Paß
nach Deutschland kommen und konsequent Identität und Herkunftsland
verschweigen, schon kann man trotz eines abgelehnten Asylantrags zehn
Jahre – oder länger – auf Kosten der deutschen Steuerzahler leben und
prozessieren und muß für diesen vorsätzlichen Betrug nicht mal
Leistungskürzungen fürchten –

Der Mord an Johnny K. am Berlinerfuer-die-erstellung-einer-gedenktafel-fuer-jonny-k-am-alexanderplatz_
Alexanderplatz vor einem Jahr, immer noch kein Urteil – Aus Gründen der
politischen Korrektheit dürfen Polizisten bestimmte Straftaten nicht mehr
aufnehmen, sie müssen wegschauen – Statistiken werden gefälscht: Nach
Angaben der Deutschen Polizeigewerkschaft gibt es beispielsweise 71 Mal
mehr Fälle von schwerer Körperverletzung, als es die Statistik ausweist – Im
Wuppertaler Gefängnis arbeiten 15 (!)

Daniel Seifertsiefert daniel

Kulturdolmetscher, deren einzige
Aufgabe es ist, zwischen den mehrheitlich zugewanderten Straftätern aus den
verschiedensten Regionen der Welt streitschlichtend zu vermitteln – Berliner
Polizei verschweigt, wer sie schlägt – Erschleichung von Kindergeld: Laut den
in zwei Stammbüchern (!) gemachten Angaben hätte eine Frau drei Kinder
innerhalb von fünf Monaten und drei weitere innerhalb von dreieinhalb
Monaten zur Welt gebracht haben müssen – Dortmund rechnet mit
Millionenkosten für Roma – Bild: Libanesische Verbrecher können trotzdem
nicht abgeschoben werden – Schwere Unruhen in überfülltem Chemnitzer
Asylbewerberheim…

Soweit die kleine Auswahl zum Thema „Deutschland heute“ – sie lässt sich
beliebig verlängern. Die deutsche Politik? Sie schweigt. Oder sie beschönigt.
Merkel findet kein Wort für die Blutspur von
Komaschlägerbanden und Tottretern zumeist muslimischer Abkunft, die sich
durch unser Land zieht und weit mehr Menschen das Leben kosten als bekannt wird.

Es gibt etwas , das mächtiger ist als die angeblich mächtigste Frau
Europas: die Feigheit, Dinge mein Namen zu nennen, statt sie mit
Ignoranz und freundlichem Bla-Bla zu übertünchen. Warum nur?

10. November 2013

 

Posted in unkontrolliert, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Russland entfernt 200 korrupte Beamte aus dem Staatsdienst …. in der BRiD ist das umgekehrt

Posted by deutschelobby - 08/11/2013


.

Keine Sorge, in der BRD läuft's noch wie geschmiert..

Keine Sorge, in der BRiD läuft’s noch wie geschmiert..

Russland entfernt 200 korrupte Beamte aus den Staatsdienst. Unter ihnen befinden sich sogar 8 hohe Beamte, deren Namen allerdings nicht genannt wurden.

So eine “Diktatur” wäre in der Bananenrepublik Deutschland ebenfalls erstrebenswert.
Dort, in der BRiD, wo man die nicht korrupten Beamten aus dem Staatsdienst entfernt und die korrupten noch befördert. Beispiele hierfür lassen sich viele anfügen.

Zwei sollen aber reichen:

  • Hessen versetzte 30 Steuerbeamte zur Strafe, weil sie sich weigerten, Leute mit einem Jahreseinkommen über 100.000 €uro künftig nicht mehr zu überprüfen.
  • Der Staatsanwalt in Sachsen, der es wagte, in Sachen Sachsensumpf zu ermitteln, wurde strafversetzt. Sein ermittelnder Partner von der zuständigen Kripo hatte sich kurz nachdem mit seiner Dienstwaffe erschossen. Der Beamte, der damals als Staatssekretär im Bundeskanzleramt tätig war und von dort aus ein Medienverbot verhängte, um die Medien dazu zu bringen, nicht über den Sachsensumpf zu berichten, ist mittlerweile BRiD-Kriegsminister.

Wer wundert sich da noch, dass man hierzulande den bösenbösen Putin so gerne als Schreckgespenst darstellt…

——————————————————————–

http://luzifer-lux.blogspot.com/2013/11/russland-entfernt-200-korrupte-beamte.html

Posted in Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München…26

Posted by deutschelobby - 11/10/2013


.

Stürzenberger…..wer Fragen hat was er denn machen könne…….nehmt euch ein Beispiel an diesem Mann….ein Held des Widerstandes!

.

Islam Aufklärern werden in München Bankkonten gekündigt

.

.

Europäische Politiker über Zuwanderung / Islamisierung ( Deutsche Untertitel )

.

.

Posted in Moschee, Ziem-Moschee München | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Putin: Polen und andere Staaten sollen ihre Mitschuld am 2. Weltkrieg rechtskräftig anerkennen

Posted by deutschelobby - 08/10/2013


.

Ein Beitrag des russischen Staatsfernsehens über Trauerfeier in Polens Westerlatte bei Danzig/Gdansk anlässlich des 70. Jahrestages des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges am 1 September 1939. Auch der damalige Russlands Premierminister Wladimir Putin nahm an dem Gedenkfeier teil. 1 September 2009. Der Beitrag mit zusätzlichen Materialien ergänzt.

.

Posted in Polen, Putin, Russland, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Wladimir Putin: Schuld am 2. Weltkrieg tragen die Siegermächte des 1. Weltkrieges!

Posted by deutschelobby - 25/09/2013


.

was nicht nur deutschelobby seit Jahren faktisch in Artikeln und Berichten nachweist, bestätigt jetzt Putin.

Er hat die Unterlagen, er hat die Macht, er hat das, was ein Ferkel Merkel nicht widerlegen, schon gar nicht widersprechen kann.

Würde sie Putin widersprechen, so würde sie Putin der Lüge bezichtigen, ausserdem müsste sie das Gegenteil beweisen, was sie unmöglich kann.

Der Versailler Vertrag ist ein nicht zu widerlegbarer Beweis.

Das die Feind-Alliierten auch die Schuld am 1. WK haben, auch das ist unwiderlegbar bewiesen, sollte jedem bewußt werden, der endlich die Lügen durch-schauen will.

Merkel unterstützt deutlich durch ihr Verhalten und ihre Reden, die Lügen der durch Feind-Mächte diktierten Geschichte.

Einfach etwas behaupten ohne historisch die geringste Ahnung, geschweige denn Nachforschungen betrieben zu haben, ist armselig.

Merkel ist ein Schädling. Ein Schädling des Deutschen Volkes………sie ist nicht das „kleinere Übel“……..sie ist das Übel……

Rot-Grün wäre lediglich eine verschärfte „Merkel-Ausgabe“………jedoch führt beides zum gleichen Ergebnis……..

.

…und nicht das Reich!

Leute! Diese Aussage ist ein Brett! Zum ersten (mir bekannten) Mal läßt ein amtierender Staatschef die Wahrheit heraus.

Irgendwann werden die Geschichtsbücher korrigiert werden und den jetzigen “Geschichtslehrern” wird die Schamesröte in Gesicht steigen.

Wenigstens…!

.

.

Ausschnitt der Rede von Russlands Präsident Wladimir Putin im Valdai-Forum, 19 September 2013.

————————————————————-

 

Posted in Alliierte, Deutsche Reich, Deutsches Reich, Erster Weltkrieg, Verbrechen am Deutschen Volk, Welthetze gegen Deutschland, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München…25

Posted by deutschelobby - 23/09/2013


.

Veröffentlicht am 22.09.2013

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München: http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

Islamisierung in Deutschland

.

Michael Stürzenberger ist ein deutscher Patriot

.

Zum Wahlergebnis der FREIHEIT Bayern und zu Linken in München

.

Ein Satanist verteidigt den Islam

.

Ein Kroate über das Unrecht, das den Serben im Kosovo widerfuhr

.

Kundgebung Michael Stürzenberger in Ingolstadt 8von9

.

Moslemische und linke Dauertröter bei FREIHEIT-Kundgebung in Ingolstadt

Posted in Moschee, Ziem-Moschee München | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München…25

Werden wir Syrien helfen? Ja, wir werden“, sagte Wladimir Putin um kurz vor vier Uhr deutscher Zeit St. Petersburg

Posted by deutschelobby - 07/09/2013


.

Putin-Aussagen schicken Börsen weltweit in den Keller

„Werden wir Syrien helfen? Ja, wir werden“, sagte Wladimir Putin um kurz vor vier Uhr deutscher Zeit St. Petersburg – und entfachte damit neue Kriegsängste. Minuten später brachen die Aktienkurse weltweit ein.

„.

Wir liefern ihnen Waffen und wir kooperieren wirtschaftlich“, sagte Wladimir Putin nach Abschluss des G20-Gipfels in St. Petersburg. Auf die Frage, ob Russland dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad auch im Falle eines amerikanischen Angriffs beistehen werde, sagte Putin, Russland werde seine derzeitige Unterstützung beibehalten.

Der deutsche Leitindex Dax und der Dow Jones in New York verloren binnen weniger Minuten mehr als hundert Punkte und gaben ihre gesamten Tagesgewinne wieder ab.
Beide Indizes notieren nun ein Prozent im Minus – und fallen weiter.

Mehr zur aktuellen Entwicklung Live-Ticker zu Syrien von FOCUS Online

 

//

//

Posted in Putin, Russland, Syrien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Putin: USA lügen uns alle über Syrien an, und sie wissen, dass sie lügen!

Posted by deutschelobby - 06/09/2013


.

.

Russlands Präsident Wladimir Putin erzählte im Interview für Associated Press, was er von der ganzen Kriegstreiberei der USA gegen Syrien hält. 4 September 2013.

Wunderbar!

//

Posted in Putin, Syrien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

“Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..24

Posted by deutschelobby - 01/09/2013


.

Veröffentlicht am 31.08.2013

Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 28. August 2013 in der Münchner Fußgängerzone. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:

http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

In ganz Europa entstehen islamkritische Parteien

.

Die theologische Entstehungsgeschichte des Islams

.

MOSLEM ANTICHRIST: „ICH WERDE DIR DEN KOPF ABSCHNEIDEN“

.

Schlossplatz, August 2013
Text-Teil (Da die Texterklärungen von Youtube verschoben wurden)
1 Dialog zwischen Michael Mannheimer und der Antifa
2 Manche Zuschauer wollten sich nicht mit der Antifa mischen. Sie stellten sich auf die andere Seite.
3 Ein junger muslimischer Störenfried wurde festgenommen
4 Happy End: Die Antifa gesellt sich zu den Islamkritikern

.

BPE-Veranstaltung Stuttgart

.

Berlin-Friedrichshain, Liebigstraße, 21. August 2013: Von einem Hausdach werfen Linksextremisten eine Stunde lang rund 100 Sylvester-Kracher auf Polizisten, Journalisten, Teilnehmer einer pro-Deutschland-Versammlung sowie Kinder und deren Eltern im Bereich zwischen der Justus-Liebig-Grundschule und der Tausendfüßchen Kindertagesstätte. Die Polizei dringt aus rechtlichen Gründen nicht in das Haus ein – ihr fehlt die politische Rückendeckung.

.

pro Deutschland – Wahlwerbespot 2013

Posted in Islamisierung, Islamkritiker, Moschee, Ziem-Moschee München | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Die Freiheit” und der Kampf gegen ZIEM – U-Boot des Islams in München………..24

PUTIN sagt zur „THE NEW WORLD ORDER“: FUCK OFF!

Posted by deutschelobby - 17/07/2013


.

PUTIN WINS RUSSIAN ELECTION & WARNS THE NWO.

PUTIN GEWINNT RUSSISCHE WAHL & WARNT DIE NWO.

.

Rückblick zum 06.03.2013

.

//

Posted in Bilderberger, Neue WeltOrdnung (NWO), Putin, Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Zwischenruf: Doppelmoral…….Grüne

Posted by deutschelobby - 12/04/2013


.

Zur Eröffnung der Hannover- Messe am Montag war Russlands Präsident Wladimir Putin zu Besuch gekommen. Putin ist der Präsident einer Weltmacht, der durch eine Wahl in das höchste russische Staatsamt gelangt ist.

Putin ist ein Freund Deutschlands, das hat er in der Vergangenheit hinreichend bewiesen.

Deutschland wiederum ist auf Russlands Freundschaft angewiesen. Der Import russischer Energie ist für Deutschland lebensnotwendig, ebenso der russische Absatzmarkt für die mit höchster Effizienz arbeitende deutsche Industrieproduktion.

Viele Menschen in diesem Land sind fassungslos über Beleidigungen deutscher Medien und Gutmenschen, die diese schon im Vorfeld des Besuchs gegen den russischen Staatspräsidenten gestartet haben.

Die im pubertierenden Backfischalter stehengebliebene Claudia Rothroth1 nennt Putin einen Despoten. Eine andere ahnungslose Grünen-Funktionärin meinte feststellen zu müssen, dass Putin nicht willkommen sei.

Aus dem Umfeld der Bundesregierung verlautete, dass die Lage der Menschenrechte in Russland besorgniserregend sei.

Die Präsidentin des „Bundes der Vertriebenen“ und Menschenrechtsbeauftragte der CDU, Erika Steinbach, meinte ebenfalls in den Chor der Kritiker einstimmen zu müssen.

Kritik wegen mangelnder Menschenrechte ist deplatziert, wenn nicht weltweit die Defizite auf diesem Sektor zur Sprache kommen. Die derzeit größte Menschenrechtsverletzung – Guantánamo – wird ausgeblendet. In Deutschland gäbe es für die Hüter der Menschenrechte einiges zu kritisieren.

Die Ausländerkriminalität wird tabuisiert, wer sie thematisiert, wird als Rassist und Neonazi gnadenlos heruntergemacht.

Wer zur Kriegsschuldfrage eine differenzierte Meinung hat, ist ein unverbesserlicher Revisionist und Leugner der deutschen Alleinschuld.

Bekenntnisfreudige bibeltreue Christen werden als Fundamentalisten stigmatisiert.

Das ist Realität im „freiesten“  Deutschland aller Zeiten.

Wir haben doch Meinungsfreiheit! Wo bleibt der Aufschrei der deutschen Gutmenschen?

Wilhelm v. Gottberg

//

//

Posted in Allgemein, Aufklärung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Muß man wissen!

Posted by deutschelobby - 11/04/2013


.

„So, lieber Schüler*innen, nachdem ihr euch in der Pause mit leckerem, lactosefreiem Fair-Trade-Chai-Latte aus der Interkulturellen Erlebniscafeteria unserer schönen Gesamtschule stärken konntet, wollen wir nun mit dem Politikunterricht fortfahren.

Qualitätsjournalismus…

Ich habe euch ja vorhin schon ausführlich erklärt, was für furchtbare Menschenrechtsverletzungen vor zwei Wochen in Rußland begangen worden sind. Wir dürfen nicht vergessen: Da sind Menschen, die einfach nur ihr Recht auf politische Teilhabe in unserem schönen, kunterbunten Weltstaat wahrnehmen wollten, auf das Gröbste drangsaliert und gezwungen worden, Daten herauszugeben… Zum Glück ginge so was hier nicht. Wir haben ja die Piratenpartei, die auf uns aufpaßt.

Ich habe euch ja immer gesagt, daß ihr euch schön informiert halten sollt, was die Politik angeht. Aber nicht vergessen, nur bei den öffentlich-rechtlichen Sendern! Die sind wenigstens unabhängig und sachlich, und im Internet findet man ohnehin nur Psychopathengeschwätz. Wißt ihr noch, wie diese Debatte um die GEZ-Gebühren losging? Einige von euch haben ja erzählt, daß ihre Eltern auch nicht einsähen, warum sie die noch bezahlen sollten… Aber zum Glück konnten wir klären, daß es sich dabei wirklich um eine Demokratieabgabe handelt.

… und politische Bildung.

Der Herr Schönenborn vom WDR, von dem diese schöne Wortschöpfung stammt, hat Ende letzter Woche nun ausgerechnet diesen Putin interviewt… Genau den, der mit Sicherheit hinter den Razzien bei den armen NGOs in Rußland steckt. Genau wie hinter allem anderen, was in Rußland so passiert und weswegen wir Deutschen alle sehr besorgt sind. Stimmt doch, oder, Jihad? Na also.

Ich hoffe, ein paar von euch haben das Interview gesehen! Das war nämlich sehr gut, und Herr Schönenborn hat genau das getan, was ein guter Journalist zu tun hat: solche Leute, die hinterhältig ihre Macht mißbrauchen und das eigene Volk knechten, zur Rede zu stellen.

Ich hoffe, ihr habt euch nicht täuschen lassen von dem, was nun schon seit Tagen die ganzen Meckerblätter so schreiben… Daß Putin den Schönenborn argumentativ eingestampft hätte, und so was. Das stimmt alles nicht und ist nur Neid, weil diese Journalisten nicht gut genug sind, um selbst die hohe Weihe einer öffentlich-rechtlichen Anstellung zu erfahren. Da kommen eben nur die Besten hin, die sogar unsere Parlamentarier erblassen lassen. Das sieht man doch am besten an der Berufung Steffen Seiberts zum Regierungssprecher!

Und unsere historische Verantwortung

Es ist auch eine Unverschämtheit, zu behaupten, daß die ganze mediale Inszenierung im deutschen Fernsehen tendenziös gewesen sei. Der Titel „Putin stellt sich“ ist doch völlig richtig, und es war auch eine schlüssige Argumentation, dem feinen Herrn Präsidenten endlich einmal klarzumachen, wieviel Mitschuld russische Bonzen am Siechtum Zyperns und der ganzen EU tragen. Das liegt doch ganz klar auf der Hand! Und die einzelne, ganz plötzliche Kamerafahrt dicht an Putins Gesicht bei der Frage nach Syrien?

Na, so was muß doch erlaubt sein, um die Lügenfratze dieses Kriegstreibers in fremden Ländern zu entblößen, der uns rechtschaffene Staaten davon abhält, endlich zu einem humanitären Hilfseinsatz gegen Assad zu starten. Daß das noch immer nicht alle Deutschen begriffen haben… Und das bei unserer historischen Verantwortung! Von der haben wir doch das Recht, den anderen Staaten zu erklären, wie Menschenrechte, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat auszusehen haben.

Na, bei euch bin ich mir wenigstens sicher, daß ihr alle verinnerlicht habt, wie ihr unser Fernsehen zu verstehen habt.

Muß man wissen!“

//

Posted in Allgemein, Aufklärung, Medienmanipulation, Meinungsfreiheit, Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Muß man wissen!

Depardieu kritisiert Russlands Opposition und den Abschaum „Pussy Riots“ scharf

Posted by deutschelobby - 17/01/2013


.

Der französische Filmstar Gérard Depardieu geht mit der Opposition gegen seinen Freund Wladimir Putin hart ins Gericht und verteidigt sogar den Umgang mit der Kreml-kritischen Rockband Pussy Riot.

This photo taken on January 5, 2013 shows Russian President Vladimir Putin (R) greeting French actor Gerard Depardieu during their meeting in Putin's residence in Sochi. Depardieu has received a Russian passport, Putin's spokesman said on January 6. AFP PHOTO / RIA-NOVOSTI / MIKHAIL KLIMENTYEV

Bei einem privaten Treffen zwischen Gerard Depardieu und Russlands Präsident Wladimir Putin in Sotschi wurde dem französischen Schauspieler und Steuerflüchtling sein neuer russischer Pass übergeben

Der Schauspieler Gérard Depardieu hat Russlands Opposition kritisiert.

„Die russische Opposition hat kein Programm, nichts“, sagte Depardieu in einem Interview im russischen Fernsehen.

Zwar gebe es dort „intelligente Leute“ wie den ehemaligen Schachweltmeister Garri Kasparow – „aber nur wenn es um Schach geht“.

Die Politik sei dagegen viel komplizierter, sagte Depardieu bei dem in Aserbaidschan geführten Interview, wo er sich zu Filmarbeiten aufhält.

Depardieu hatte der sozialistischen Regierung in Frankreich wegen einer neuen Reichensteuer damit gedroht, die französische Staatsbürgerschaft abzugeben.

Anfang Januar holte er sich in Russland persönlich seinen neuen russischen Pass ab, nachdem ihn Staatschef Wladimir Putin per Dekret zum Bürger seines Landes erklärt hatte. Beide bezeichnen sich gegenseitig als Freunde.

Sendung mit versteckter Kamera

In einem Teil der Sendung, die offenbar mit versteckter Kamera aufgenommen wurde, äußerte sich Depardieu auch zur Verurteilung von Mitgliedern der Punk-Band Pussy Riot wegen eines Putin-kritischen Protests in einer Moskauer Kathedrale.

Die Franzosen kritisierten gern wie im Fall der Frauen von Pussy Riot, sagte der Schauspieler. „Stellen Sie sich vor, dass diese Mädchen zum Beispiel in eine Moschee gegangen wären. Sie wären da nicht mehr lebend rausgekommen.  Aber wenn ich das in Frankreich sage, dann hält man mich für einen Idioten.“

Die Band-Mitglieder Maria Alechina, Nadeschda Tolokonnikowa und Jekaterina Samuzewitsch waren im August wegen der Protestaktion zu jeweils zwei Jahren Lagerhaft verurteilt worden. Samuzewitschs Strafe wurde Anfang Oktober in einem Berufungsverfahren in eine Bewährungsstrafe umgewandelt, sie kam daraufhin frei. Die Haftstrafe der beiden anderen Frauen wurde dagegen aufrecht erhalten.

———————————

welt.de/politik/ausland/article112743207/Depardieu-kritisiert-Russlands-Opposition-scharf.html

Posted in Allgemein, Aufklärung, Frankreich, Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 4 Comments »

Die zehn dreistesten Euro-Lügen

Posted by deutschelobby - 30/12/2012


Europa_Rettung_Schirm_Steuern_Schaeuble

Audio

Beim Thema Euro-Krise wird verharmlost und schöngeredet. Doch allmählich
dämmert es sogar den gutgläubigsten Zeitgenossen, dass die
sogenannte Euro-Rettung die Deutschen viele Milliarden kosten wird.

Die von einem parteiübergreifenden Polit-
Kartell abgenickte Griechenland-Rettung
erinnert Klaus-Peter Willsch irgendwie an
die Titanic. Auch auf dem gesunkenen Luxusdampfer
habe die Kapelle bis zum Untergang
gespielt, sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete.
Er sollte es eigentlich wissen.
Immerhin gilt er als Haushaltsexperte seiner
Fraktion. Aber auf der Kommandobrücke
der Titanic will man solche Warnungen
nicht hören. Man lässt die Kapelle weiterhin
ihre verlogenen Weisen spielen. Die jüngsten
Beschlüsse der Euro-Finanzminister und
des IWF zur Finanzierung der sogenannten
Griechenland-Hilfe sind nur eine neue Partitur
des Vertuschens. Höchste Zeit, die zehn
dreistesten Euro-Lügen zu entlarven:
Die Bürger sind die Verlierer
1. Rund 40 Prozent des deutschen Sozialprodukts
hängen angeblich am Handel mit
der Euro-Zone. Der Zusammenbruch der
Kunstwährung hätte für Deutschland daher
angeblich katasfrophale Folgen. Doch
tatsächlich beziehen sich diese 40 Prozent
auf den Gesamtexport, also einschließlich
USA, China, Russland und all der anderen
Staaten außerhalb der Euro-Zone. Derzeit
machen die Ausfuhren in die Euro-Staaten
in Wahrheit gerade einmal 15 Prozent des
deutschen Bruttosozialprodukts aus.
2. Die Deutschen sind die angeblich größten
Gewinner der Euro-Einführung. Die Wahrheit:
Zu den Gewinnern gehören die Industrie
und die Finanzwirtschaft. Ganz sicher
aber nicht die Bürger. Nach Berechnungen
von Charles Dumas, Chef von Lombard
Street Research in London, stieg das verfügbare
Durchschnittseinkommen pro Kopf
in Deutschland zwischen 1998 und 2011 nur
um etwa sieben Prozent, in Spanien um 13
Prozent und in Großbritannien, Frankreich
und den USA um mehr als 18 Prozent. Unglaublich:
In Griechenland erhöhten sich

die Reallöhne zwischen 2000 und 2008 um
beinahe 40 Prozent.
3. Die neuen Griechenland-Hilfen waren angeblich
»alternativlos«, um einen Domino-
Effekt in der Euro-Zone zu verhindern. Die
Wahrheit: Schon der für deutsche Steuerzahler
höchst riskante Rettungsschirm ESM
wurde mit dem Argument eingeführt, das
sei dringend notwendig, um einen Ansteckungseffekt
zu verhindern. Mittlerweile ist
der ESM in Kraft getreten; aber scheinbar
ohne die angebliche Ansteckungsgefahr
zu bannen. Hat man also damals gelogen,
oder sagt man heute die Unwahrheit?
4. Deutschland profitiert angeblich von den
Zinsgewinnen, die der Europäischen Zentralbank
(EZB) für die von ihr gehaltenen
griechischen Staatsanleihen zufließen. Die
Wahrheit: Auch damit ist jetzt Schluss.
Nach den jüngsten Beschlüssen verzichtet
die EZB auf diese Zinsgewinne. Deutschland
entgehen dadurch in den nächsten Jahren
mindestens 2,74 Milliarden Euro. Der
Kuhhandel der Euro-Retter reißt allein im
nächsten Jahr ein Loch von über 730 Millionen
Euro in den Bundeshaushalt.
5. Der Reformdruck auf die griechische Regierung
wird angeblich aufrechterhalten.
Die Wahrheit: Spätestens nach den jüngsten
Beschlüssen wurde dieser Druck erheblich

gemildert, weil Griechenland durch den
Zinsgewinnverzicht von Teilen seiner Gläubiger
nun wieder billiger an Geld kommt.
Zudem soll Athen Staatsanleihen zu ihrem
derzeitigen Kurs (etwa 30 Prozent ihres
Wertes) zurückkaufen. Erwirbt also Griechenland
zum Beispiel für zehn Milliarden
Euro eigene Staatsanleihen, dann sinkt der
offizielle Schuldenstand um netto 23 Milliarden
Euro. Dumm nur, dass zu den größten
Gläubigern ausgerechnet griechische
Banken gehören. Diese ohnehin stark angeschlagenen
Institute müssten in diesem
Fall wahrscheinlich Milliarden aus dem
Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen,
um nicht pleitezugehen.
6. Griechenland ist angeblich auf einem
guten Weg. Doch nach Berechnungen von
Hans-Werner Sinn, dem Präsidenten des
ifo-lnstituts für Wirtschaftsforschung, hat
Griechenland bislang Kredite und Leistungen
aufgrund des Schuldenschnitts von
380 Milliarden Euro erhalten. Weitere Kredite
sind zugesagt, sodass die Gesamtsumme
auf fast eine halbe Billion Euro (!)
steigen könnte. Diese Hilfen flössen in ein
Fass ohne Boden. Die griechischen Preise
sind in der Krise sogar schneller gestiegen
als in anderen Euro-Staaten. Von einer
nennenswerten Wettbewerbsfähigkeit ist
Hellas noch weit entfernt. Der »Riesenfortschritt
« besteht allenfalls darin, dass die
Netto-Neuverschuldung reduziert wird. Das
ändert jedoch ganz sicher nichts daran,
dass der Schuldenberg weiter wächst und
die Wirtschaft abschmiert.
800 Milliarden Euro Verlust
7. Die Ungleichgewichte im Target2-System
sind angeblich nur ein vorübergehendes
statistisches Problem. Die Wahrheit: Target2
steht für eine gigantische Subventionsmaschine
zugunsten der südeuropäischen
Länder. Es wurde im November 2007
als gemeinsames Clearingsystem für Transfers
innerhalb der Euro-Zone eingeführt.
Tatsächlich ist es aber nichts anderes als
ein Kreditsystem. Angenommen, ein portugiesisches
Unternehmen bestellt Maschinen
in Deutschland und überweist den
Rechnungsbetrag. Das Geld geht zwar von
der Geschäftsbank des Käufers an die portugiesische
Notenbank. Eigentlich müsste

das Geld von dort an die Bundesbank fließen,
die wiederum den Betrag an die Hausbank
des Maschinenbauers weiterleitet.
Tatsächlich bleibt das Geld aber in Portugal.
Die Bundesbank erhält lediglich eine
Target2-Forderung gegenüber der portugiesischen
Notenbank. Diese wiederum verbucht
den Betrag als Verbindlichkeit gegenüber
der Bundesbank. Ursprünglich glaubte
man, diese Target2-Salden glichen sich
durch den steten Handel der Euro-Staaten
untereinander wieder aus. Mit anderen
Worten: Wenn genug deutsche Importeure
Waren oder Lebensmittel in Portugal bestellen,
dann entstehen Forderungen der
portugiesischen Notenbank gegenüber der
Deutschen Bundesbank. Und schon sind
die Salden wieder ausgeglichen. Nun haben
aber die meisten Südstaaten der EU
gar nicht die Mittel, um viele deutsche Industrie-
und Konsumgüter zu kaufen. Somit
wuchsen in den vergangenen Jahren
die Forderungen der Bundesbank gegenüber
den Südstaaten erheblich. Außerdem
transferierten viele wohlhabende Bürger
der Pleitestaaten ihr Geld nach Deutschland.
Auch dieser reine Kapitalexport wird
über das Target2-System abgewickelt. Die
Folge: Die Forderungen der Bundesbank

gegenüber den anderen Zentralbanken der
Euro-Zone dürften bis Ende 2012 auf bis zu
800 Milliarden Euro steigen.
Irgendwann platzt die Blase
8. Die Sparer und Steuerzahler brauchen
sich angeblich angesichts der Target2-Ungleichgewichte
nicht zu sorgen. Das ist angeblich
alles Panikmache von Verschwörungstheoretikern.
Die Wahrheit: Sogar
EZB-Chef Mario Draghi kommt allmählich
mit der Wahrheit heraus. Auf dem Wirtschaftstag
der Volks- und Raiffeisenbanken
im November 2012 bezeichnete er die Target2-
Ungleichgewichte als »Risiko für die
Steuerzahler«. Hält die Krise in den Südstaaten
lange an, dann türmen sich immer
neue Target2-Forderungen in der Bundesbankbilanz
auf. Irgendwann platzt die Blase,
die Bundesbank kann ihre Forderungen
nicht mehr eintreiben. Dann muss der Staat
mit viel Geld eingreifen, um einen gigantischen
Bankencrash zu verhindern. Kassiert
wird bei den Sparern und Steuerzahlern.
9. Die unlimitierten Käufe von Anleihen aus
Pleitestaaten belasten deutsche Steuerzahler
und Sparer angeblich nicht. Die Wahrheit:
Die Staatsanleihekäufe der EZB haben

ähnliche Konsequenzen wie die vorerst auf
Eis gelegten Eurobonds. Die Pleitestaaten
sind nun in der Lage, ihre öffentlichen Verbindlichkeiten
über die EZB umzuschulden
und zu vergemeinschaften. In der Folge
führt dies zu einer anhaltenden schleichenden
Enteignung der Sparer (extrem niedrige
Zinsen bei steigenden Inflationsraten) und
potenziell steigenden Steuern in den noch
halbwegs stabilen Staaten der Euro-Zone.
10. Die Euro-Zone geht angeblich stabiler
ins neue Jahr. Die Wahrheit: Keines der Probleme
wurde wirklich gelöst, die Verantwortlichen
haben sich nur Zeit erkauft – auf Kosten
der Steuerzahler und Sparer. Und nach
Griechenland steht der nächste Problemfall
bereits vor der Tür: Frankreich.

——————————————————–

nachzulesen in Kopp-Exklusiv 52-2012

Posted in Allgemein, Audio, Aufklärung, EU-Politik, EURO-Entwicklung, Merkel, Schäuble, Volksverdummung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Aus dem Zettelkasten von Stalins Bluthund

Posted by deutschelobby - 17/12/2012


sowjetischen Geheimdienstchefs Lawrentij Berija

AUDIO

Die Tagebuchnotizen des sowjetischen Geheimdienstchefs Lawrentij Berija enthüllen brisante Details aus Kriegs- und Nachkriegszeiten / Streit um die Echtheit

In Rußland wird derzeit heftig über die
Echtheit von angeblichen Berija-Tagebüchern
der Jahre 1941 bis 1953 gestritten,
die der russische Historiker Sergej
Kremlow 2011 in drei Bänden veröffentlichte
und kommentierte.

Der 1899
in Georgien geborene Lawrentij Berija
war der langjährige Geheimdienstchef
Stalins und wurde wegen seiner organisatorischen
Befähigung immer wieder als
„Troubleshooter“ zur Durchpeitschung
wichtiger Projekte benutzt.

Berija war deshalb der allmächtige
„Kurator“ des sowjetischen Atombombenprojekts
und konnte die Anstrengungen
der heimischen Wissenschaftler und
Techniker sowie der sowjetischen Spionage
auf dem Gebiet der amerikanischen
und britischen Atomwaffenforschung
wirksam koordinieren.

Bezüglich der
in Moskau aufgetauchten Tagebücher
erscheint manches verdächtig, spielten
doch anonym gebliebene Ex-Geheimdienstler
dem als Berija-Experten bekannten
Kremlow die angeblich aus
sowjetischen Geheim(dienst)archiven
stammenden Tagebücher nicht im Original

sondern nur in Abschrift auf Computerdisketten
zu.

Bei einem konspirativen Treffen wurden
Kremlow nur Fotokopien von Tagebuchseiten
in der ihm gut bekannten
Handschrift Berijas zum Beweis
der Echtheit gezeigt. Verfaßt sind die
mit vertraulichem Inhalt gefüllten Tagebücher
sonderbarerweise nicht in der
mingrelischen Muttersprache Berijas,
sondern auf russisch.

Auch weisen die
Tagebücher seltsame, oft wochenlange
Lücken auf, welche man sich entweder
mit Dienstreisen oder totaler Arbeitsüberlastung
Berijas oder aber mit der
Herausnahme und Vernichtung besonders
brisanter Tagebuchabschnitte während
der Chruschtschow-Zeit erklären
könnte.

Berijas Tagebücher sind
eher flüchtige Notizen
Berija war nämlich 1953 in den Diadochenkämpfen
nach Stalins Tod dem
von ihm gröblich unterschätzten, bauernschlauen
Nikita Chruschtschow (Tagebucheintrag
vom 4. Dezember 1952:
„Einfach ein Bauer. Verstand hat er keinen,
aber er ist kein Schuft“) unterlegen

und hingerichtet worden. Chruschtschow
nutzte die Abrechnung mit Berija, um
diesen einerseits als anrüchigen Verräter,
andererseits aber als Stalins „Bluthund“
darzustellen und so von seiner eigenen,
nicht minder großen Mitschuld an den
Stalinschen Verbrechen abzulenken.

Es fehlen in den Tagebüchern beispielsweise,
wenn sie denn echt sein
sollten, jedwede Äußerungen
Berijas zu der Massenerschießung
der polnischen
Offiziere unter anderem bei
Katyn 1940, worüber Berija
als NKWD-Chef unbedingt
Bescheid wissen
mußte.

Auch für den historisch
ziemlich wichtigen
Zeitraum vom 10. Juni bis
20. Juni 1941, also die letzten
anderthalb Wochen vor
Kriegsausbruch, weisen die
Tagebücher eine sehr seltsame
Lücke auf.

Zu den Interna der sowjetischen Auslandsspionage,
deren Fäden bei Berija
zusammenliefen, erfährt man ebenfalls
nichts, was nicht vorher schon bekannt
gewesen ist. Allerdings darf man sich
die Berijaschen Tagebücher nicht als ein

literarisches Produkt, wie die zu einer
künftigen Publikation vorgesehenen Tagebücher
von Joseph Goebbels, vorstellen.

Es handelt sich vielmehr um flüchtig
hingeworfene Notizen, durchsetzt mit
vielen Abkürzungen unter Verwendung
von Spitznamen für die Akteure. Stalin
taucht meistens unter seinem nur
im engsten Freundeskreis gebrauchten
georgischen Spitznamen
„Koba“ auf.

Grobe historische Unrichtigkeiten
haben allerdings
bislang selbst die
eifrigsten Kritiker der
Echtheit jener Tagebücher
nicht konstatieren
können. Dagegen gibt es
so manche Stellen, welche
dem heftig umstrittenen
Viktor Suworow, der mit
seinem aufsehenerregenden
Buch „Der Eisbrecher“
1989 Stalins Kriegsziele
und Handlungsabsichten für den
kommenden Krieg beschrieb, durchaus
recht zu geben scheinen.

So beschrieb
Berija schon am 27. August 1939 das
Schicksal der damals noch zu Polen gehörenden
ukrainischen „Gebiete, welche

an uns übergehen werden“, weil er in
die geheimen Abmachungen zwischen
Hitler und Stalin zwecks des gemeinsamen
Angriffs auf Polen eingeweiht war.

Über die weiteren Kriegsziele Stalins
bezüglich Deutschlands, welches seit
dem Polenfeldzug im September 1939
im Kampf gegen England und Frankreich
stand, notierte Berija am 26. Februar
1940: (Stalin) „sagt, sollen sie
sich nur gegenseitig in die Fresse hauen,
aber wir schauen zu und kräftigen
unsere Armee“. Zu diesem Zweck trug
NKWD-Chef Berija nach Kräften bei,
wie sein Tagebucheintrag vom 23. Oktober
1940 beweist: „Wir beenden die
Filtration der (kriegsgefangenen) Polen
und melden die Resultate an Koba
(Stalin). Allgemeine Schlußfolgerung:
Aus den Polen kann man selbständige
Truppenteile bis (Kommandohöhe) Division
aufstellen.“

Auch nach dem Zweiten
Weltkrieg erweist sich Berija immer
wieder eingeweiht in Stalins geheimste
Pläne und herrschte am 3. Februar
1951 den diesbezüglich etwas naiven
Raketenkonstrukteur Korolew an: „Du
bist mir einer, Raketen für den Kosmos
bauen! Für die (Atom)Bombe sollst du
Raketen bauen!“

——————————————

nachzulesen in Junge Freiheit Nr. 51-2012

Posted in Allgemein, Aufklärung, Kriegsverbrechen, Russland, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Rot-Grüner Wahnsinn: Baden-Württemberg verpflichtet sich zu „kultursensibler Altenpflege“

Posted by deutschelobby - 09/11/2012


GRÜNE IDEOLOGIE

Wie in Vorberichten erkennbar,

https://deutschelobby.com/2012/11/08/deutschland-massenarmut-im-alter-hunderttausende-konnen-sich-keine-altenpflege-leisten/

ist kein Geld mehr für die Altenpflege vorhanden. Deutsche Rentner, Bio-Deutsche, 50 Jahre malocht,

haben nicht genug Geld, um sich einen Platz im Altersheim zu sichern.

Aber diese verfluchten anti-deutschen rot-grünen Wahnsinnigen, denken nur an „besonders für Moslems ausgerichtete“ Altenpflege………….

Wie blöd müssen die Wähler in BW sein, um diese Brut zu wählen…?

STUTTGART.

Die mangelhafte Altenpflege von Ausländern ist für die grün-rote Landesregierung Baden-Württembergs eines der drängendsten Probleme der Zukunft.

„Gleichbehandlung heißt in diesem Fall weder Gleichheit noch Gleichberechtigung. Denn um in der Altenpflege Gleichberechtigung zu erreichen, brauchen wir eine Ausrichtung an den speziellen Bedürfnissen von Migranten“, sagte der Ministerialdirektor des Integrationsministeriums, Manfred Stehle (SPD).

Laut einer Studie des Sozialministeriums wird die Zahl der über 65 jährigen Baden-Württemberger mit ausländischen Wurzeln bis zum Jahr 2020 auf über 300.000 ansteigen. Im Jahr 1995 waren es noch 47.000.

Pflegedienste sollen sich „interkulturell“ ausrichten

Aus diesem Grund müßten sich Pflegedienste „interkulturell“ ausrichten. Konkret prüft die Landesregierung eine Ausweitung der Ausbildungsgänge in der „islamischen Krankenhaus- und Notfallseelsorge“.

Neben der Verwaltung und den Kommunen sollen sich deswegen auch Vereine und Verbände künftig stärker für Einwanderer öffnen. Das Integrationsministerium bemängelte, deren Anteil an Schulen für Altenpflege liege derzeit bei lediglich 15 Prozent.

Eine Möglichkeit die Zahl der Zuwanderer dort zu stärken, sei die Integration eines Deutschunterrichts in die Pflegeausbildung.

In dem süddeutschen Bundesland haben derzeit knapp 27 Prozent der Einwohner einen sogenannten „Migrationshintergrund“.

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M54c755c75a4.0.html

Zusatz: diese Angabe ist falsch. Wie immer bei ANgaben des Anteils von „Migrationshintergrund“ an der Bevölkerung.

Sämtliche ex-Miganten, die nicht aus islamischen Ländern kommen, sind längst angepasst und benötigen keine „Sonderbehandlung“. Sie sind assimiliert.

Alle Zuwanderer aus POlen und Russland, zumindest 80% davon, haben einen deutschen Hintergrund. SInd Deutsche schon immer. WUrden nur durch Gewalt

und Raub der deutschen Gebiete zu Polen oder Russen und ähnlich.

Nein!!! Nur die Türken, nur die moslemischen EInwanderer, ungewünscht, bilden eine Gruppe, bei denen man von „Migrationshintergrund sprechen kann und muss.

Das aber sind „nur“ 5%!!!!!!! Wegen dieser 5% machen die Rot-GRünen-Anti-Deutschen slch ein Spektakel?

Zumal diese moslemischen Zuwanderer erst dann rebellische wurden, nachdem sie von rot-grünen, vom Steuerzahler bezahlten, EInrichtungen regelrecht aufgehetzt wurden.

Die wahren Feinde sind und bleiben die GRÜNEN und die SPD.

Das darf nie vergessen werden!!!!

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Baden-Württemberg, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Migranten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Russen: Bereit für Krieg gegen Nato!

Posted by deutschelobby - 09/11/2012


Wie bereits von vielen Zukunftsforschern und ernstzunehmenden „Hellsehern“ vorausgesagt, wird es einen 3. Weltkrieg geben.

Auch ein Angriff von Russland ist zu erwarten.

Der beste Zeitpunkt ist, wenn die Staaten in Europa wirtschaftlich am Ende sind, Nationen wie Deutschland von Linken wehruntüchtig gemacht wurden

und die USA mehr als genug mit sich selber zu schaffen hat……..also in Kürze!!!

———

Auffällig waren nicht bloss die vielen Manöver in den letzten Monaten, denen Wladimir Putin persönlich beiwohnte. Auch hochrangige russische Militärs sind überzeugt, dass die vielen militärpolitischen Spannungen schon bald zu einem Krieg führen werden. Russland rechnet mit verschiedenen Szenarien – die grösste Gefahr geht jedoch von den Nato-Ländern aus, wie russische Militärexperten gegenüber RIA NOVOSTI sagten.

Der am Dienstag entlassene russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow sprach von neuen Kraftzentren, die sich gegen Russland mobilisert hätten – sowohl im In- als auch Ausland. Wie die Zeitung „Nascha Wersija“ schreibt, gibt es unterschiedliche Szenarien wie Russland in einen Krieg involviert werden könnte. Ein möglicher, wenn auch unwahrscheinlicher Krieg könnte gegen China sein – bloss im Kampf gegen die Westmächte sind sie Verbündete.

Der grösste Brennpunkt ist deshalb im momentan die Syrien-Krise, bei der sich Russland auf Seiten Assads stellt. Dabei verfolgt es auch eigene Interessen. In Syrien befindet sich der letzte russische Militärstützpunkt im Ausland. Laut Verteidigungsministerium würde Russland dieses strategisch wichtige Militärobjekt bis auf den letzten Mann verteidigen. Eine Intervention Russlands in den Syrien-Konflikt wäre sowohl für Moskau als auch für Damaskus gefährlich, weil das ein Krieg zwischen Russland und der Nato bedeuten würde.

Ein weiterer Brandherd ist Afghanistan. Sobald die Nato-Truppen aus Afghanistan abziehen, ist die Chance gross, dass Russen in einen zentralasischen Krieg hineingezogen wird. Deshalb sind in den an Afghanistan grenzenden Ländern wie Kirgistan und Tadschikistan schon jetzt russische Truppen stationiert.

Aber auch innenpolitisch brodelt es in Russland. Experten zufolge könnte es in absehbarer Zeit zu einer Wiederholung der blutigen Ereignisse vom Sommer 2008 in Abchasien und Südossetien kommen. Ein weiterer Konfliktherd befindet sich in Bergkarabach, dem umstrittenen Gebiet zwischen Aserbaidschan und Armenien. Im Falle einer Eskalation könnte der gesamte Kaukasus davon erfasst werden.

———

Mit offenen Karten – China und Russland Partner oder Rivalen

——————

http://www.seite3.ch/Russen+Bereit+fuer+Krieg+gegen+Nato+/562965/detail.html

Posted in Allgemein, Aufklärung, Dritter Weltkrieg, indirekte Kriegserklärung, Krieg, Russland, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Geplante Preisverleihung an “Pussy Riot” ist bezeichnend für die “kulturelle Selbstdemontage Deutschlands”

Posted by deutschelobby - 03/11/2012


Christ in der Gegenwart wendet sich gegen “grotesken Selbsthaß” hierzulande

In einem Redaktions-Kommentar bezieht die im Herder-Verlag erscheinende Wochenzeitschrift Christ in der Gegenwart (CiG) in ihrer Nr. 45/2012 profiliert Stellung zur Debatte um Pussy Riot und eine vorgesehene Preisverleihung des “Bundes der Lutherstädte” an diese russische Punkband.

Der Artikel erinnert daran, daß Pussy Riot  – so wörtlich –  “vulgär-blasphemisch vor der Ikonenwand der Moskauer Christus-Erlöser-Kathedrale herumhampelten, herumkrakeelten und zwecks Protests gegen Putin sowie die kirchliche Obrigkeit das Heilige des Christentums herabsetzten.”

Sodann wird hinsichtlich des Preisvorschlags der Lutherstadt Wittenberg an diese Punkband festgestellt:

“Es ist ein Mosaikstein in einem schon länger zu beobachtenden Prozess der kulturellen Selbstdemontage Deutschlands. Bereits vor sechs Jahren hatte der Publizist Henryk M. Broder in seinem Buch „Hurra, wir kapitulieren!“ die seltsame Lust dieser Gesellschaft aufgespießt, die eigenen geistigen Errungenschaften kleinzureden, mit vorauseilendem Gehorsam zum Beispiel vor den Sonderansprüchen der islamischen Einwanderung einzuknicken und widerstandslos Wahrheiten preiszugeben. Das geht nicht selten einher mit groteskem Selbsthass.”

Zweifellos eine erfreulich klare Sprache, zumal für eine eher liberale, reformkatholisch geprägte Zeitschrift.

CiG bringt diese “Selbstdemontage” dann noch deutlicher auf den Punkt hinsichtlich der allgegenwärtigen Attacken auf Religion und Kirche:

“Besonders betrifft dies das Feld der Religion, wie man an der gesteigerten Interesselosigkeit, an der heftigen Ablehnung alles Kirchlichen erkennen kann. Die große Mehrheit der Bevölkerung zeigt sich unwillens, unfähig, das christliche Erbe zu bewahren, zu pflegen, energisch zu verteidigen, ja offensiv zu reformieren. Stattdessen kommt vielen vieles recht, was in Gestalt sogenannter Satire oder billigster „Comedy“ das Christliche herabsetzt, etwa bei den „Pussy Riot“-Leuten.”

Posted in Allgemein, Aufklärung, Christen, Christenverfolgung, Kirche, Volksverdummung, Wahnsinn, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Nachrichten-spezial: Kriegsübungen! Merken Sie was??

Posted by deutschelobby - 27/10/2012


Es ist schon absurd: während die gesamte Welt vor 50 Jahren den Atem anhielt, als die Kubakrise fast zum Atomkrieg führte, regt sich heute kein Mensch — obwohl die Lage ebenso gefährlich ist. Zünder gibt es leider nur allzu viele, und der Konflikt ist seit langem vorbereitet. Das Säbelrasseln zwischen Israel und Iran, und nicht zuletzt die undurchsichtige Lage in Syrien — überall könnten die Schüsse von Sarajewo erneut fallen. Die steigenden Spannungen zwischen Russland und den U.S.A. wegen des Raketenabwehrsystems der NATO in Osteuropa oder auch das offensichtlich gegen China gerichtete Abwehrsystem in Südostasien, können in dieser Weltlage schnell in einen heißen Krieg enden — wenn nicht entschieden und laut dagegen gewarnt wird, und eine Alternative zur britischen Genpolitik auf die Tagesordnung der Überlebenswilligen kommt.

Posted in Allgemein, Aufklärung, Bilderberger, Dritter Weltkrieg, Global, Nachrichten, Neue WeltOrdnung (NWO), spezial, Video, Warnung, wichtige Mitteilungen, Zukunft, Zusammenbruch | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachrichten-spezial: Kriegsübungen! Merken Sie was??

Ganz schön schleimig

Posted by deutschelobby - 02/10/2012


Der australische Einreiseminister Chris Bowen
verweigert Geert Wilders die Einreise

„Taji Mustafa, Sprecher des Hizb ut-Tahrir in Großbritannien und eifriger Verfechter des weltweiten Kaliphats, darf nach Australien einreisen und reden. Geert Wilders nicht. (…) … stellte Wilders Antrag auf ein Einreisevisum nach Australien. Sein Begleit-Team bekam binnen drei Tagen die Visa. Er selber wartet seit August immer noch.“

Schleimig, schleimig… aber scheinbar allmählich der Normalfall, wie einem Bericht aus Russland zu entnehmen war, den ich in der heutigen FAZ fand:

Russland verbietet Mohammed-Video – Ein russisches Gericht hat die Verbreitung des Mohammed-Schmähvideos untersagt und damit den Weg für ein Verbot der Internet-Videoplattform YouTube bereitet. Die Richter in Moskau werteten den amerikanischen Film, der in islamischen Ländern gewaltsame Proteste ausgelöst hat, als ‘extremistisch’. Durch ein neues Gesetz werden Internetseiten, die in Russland verbotene Inhalte verbreiten, auf eine spezielle Liste gesetzt. Internetprovider werden dadurch verpflichtet, innerhalb eines Tages den Zugang zu blockieren. Das Gesetz tritt am 1. November in Kraft und ist auch innerhalb der Regierung umstritten. Kommunikationsminister Nikolai Nikiforow warnte, das Video könnte als Vorwand für eine Abschaltung von YouTube genutzt werden.“

Schlimm, aber es kommt noch schlimmer (und stammt ebenfalls aus der heutigen FAZ):

_____

Moskau übt Milde

Rabiate Sitten aus dem Kaukasus

Während die Punkerinnen von Pussy Riot für ihren Anti-Putin-Veitstanz zwei Jahre ins Gefängnis sollen, stellte die russische Staatsanwaltschaft das Strafverfahren gegen Rechtsanwalt Dagir Chassawow (od. Dagir Chasarow, T.), der verlangte, Russland brauche eine Scharia-Gerichtsbarkeit, soeben ein. Dafür, dass der tschetschenische Jurist Chassawow im Fernsehen ankündigte, die Muslime würden ihre Sitten durchsetzen, und wenn das jemandem nicht gefalle, würden sie Moskau in Blut ertränken, wird er nicht belangt (vgl. 2). Auch gegenüber der Autokolonne einer dagestanischen Hochzeitsgesellschaft, die vorbeifahrende Fahrzeuge, auch Polizeiwagen, aus Luftgewehren beschoss, ließen die Ordnungshüter Milde walten. Wegen exzessiven Hupens wurde gegen die Fahrer eine Geldbuße von umgerechnet je zwei Euro fünfzig verhängt.

_____

Durch dieses schleimige Verhalten soll der Frieden mit den Orks gesichert werden, aber das Gegenteil wird eintreten, denn sie verstehen nur die Sprache der Macht.

http://madrasaoftime.wordpress.com/2012/10/02/ganz-schon-schleimig/

Posted in Allgemein, Aufklärung, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Peter Boehringer zum ESM-Urteil auf jungle-drum.de

Posted by deutschelobby - 22/09/2012


Der bedrohte Friede: Bereits 1983 sagte der Wissenschaftler und Philosoph Carl Friedrich von Weizsäcker den Zusammenbruch der Sowjetunion und eine darauffolgende „Globalisierung“ voraus, die weltweit zu Arbeitslosigkeit und sinkenden Löhnen führen wird. Durch den Bankrott des Staates werden die Sozialsysteme zusammenbrechen. Ausgelöst wird diese Entwicklung durch eine Spekulationswirtschaft von nie gekannten Dimensionen. Die herrschende „Elite“ wird gezwungen sein, ihren Reichtum mit Privatarmeen zu schützen. Um ihre Herrschaft zu sichern, wird die „Elite“ den totalen Überwachungsstaat und eine globale Diktatur erreichten. Die Handlanger werden korrupte Politiker sein. (Anmerkung: corruptus lat. Fäulnis) Um Aufstände zu verhindern, wird die „Elite“ einen neuen Faschismus etablieren. Für den Erhalt der Macht wird man durch künstliche Krankheiten, Kriege und gezielt herbeigeführte Hungersnöte die Weltbevölkerung reduzieren. Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus wird die Menschheit ein absolut rücksichtsloses und inhumanes Regime erleben. Da die Menschen jedoch seine Warnungen nicht verstehen würden, werden die Dinge ihren Lauf nehmen, so Carl Friedrich von Weizsäcker 1983. 1979 lehnte er die vorgeschlagene Kandidatur zum Bundespräsidenten ab. (Warum wohl?) Sein Bruder Richard (CDU) war Bundespräsident von 1984 bis 1994.

Posted in Allgemein, Aufklärung, Bundesverfassungsgericht, Bundesverfassungsgericht, EFSF, ESM, EURO-Entwicklung, Fiskalpakt, Grundgesetz, Grundgesetz, Kommentare, Merkel, Neue WeltOrdnung (NWO), Verfassungsschutz, Verrat, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Beslan: Der islamische Sturm

Posted by deutschelobby - 03/09/2012


Beslan ist eine russische Ortschaft mit ca. 37.000 EW im Nordkaukasus:

Das Beslan-Massaker

344 civilians were killed by Muslim terrorists, 186 of them children.

344 Zivilisten wurden abgeschlachtet von Moslems, 186 davon waren kleine Kinder.

Link zur Seite mit den Videos. In englisch, aber Bilder sprechen Bände………….

http://creepingsharia.wordpress.com/2009/09/01/beslan-school-massacre-sep-1-2004-video/

Stets daran erinnern, wenn hierzulande wieder vom friedlichen Islam gefaselt wird

PDF-Datei:

Beslan ; The Islamic attack ; Beslan ; Der islamische Sturm ; بسلان ; تازش اسلامی

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Posted in Allgemein, Islam, Mord, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Prof. Wilhelm Hankel im Interview mit RT: Europa wie einst die Sowjetunion

Posted by deutschelobby - 12/07/2012


in einem heute veröffentlichten Interview bei RT sagte Prof. Wilhelm Hankel, dass der Euro ein sehr wichtiges Element des freien Marktes ausschaltet: den fairen Wettbewerb.

Prof. Wilhelm Hankel im Interview mit RT

Die EU habe als ein sehr liberales Projekt angefangen. Doch nun sei daraus immer mehr ein sozialistisches Projekt geworden „wie die frühere Sowjetunion“, erklärte Hankel.

„Eine gemeinsame Währung bedeutet, dass es keinen Wettbewerb mehr unter den Währungen geben kann. Gemeinsame Schulden bedeuten, dass keine Verantwortung über die eigenen Schulden mehr bestehen.“

In Russland sei die Idee des Sozialismus gescheitert, doch in Europa komme jetzt mit der Eurokrise wieder diese unsinnige Politik auf. „Aber ich glaube wir werden die gleiche Bestimmung haben wie die Sowjetunion. Sozialistische Konzepte können nicht überleben,“sagte Hankel.

http://de.ibtimes.com/articles/25879/20120710/prof-wilhelm-hankel-im-interview-mit-rt-europa-wie-einst-die-sowjetunion.htm

Posted in Allgemein, Aufklärung, Kommentare, Nachrichten, Politik, Politik, Prof. Dr. Hankel, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Muslime wollten Anschlag auf russischen Präsidenten

Posted by deutschelobby - 28/02/2012



Die Muslime und die Deutschen Medien möchten Putin lieber heute als morgen weg haben. Aber die Methoden, deren sie sich bedienen, sind sehr unterschiedlich. Während die Medien ständig gegen ihn schreiben, wollten die Muslime auf ihrer Art, mit einem Anschlag die Arbeit machen:

Putins Sprecher Dmitri Peskow sagte dem Boulevardblatt „Komsomolskaja Prawda“: „Das zeigt, dass Putin Recht hat, wenn er sagt, der Kampf gegen Banditen dauere an.“ Der Ex-Geheimdienstchef halte trotz der Attentatspläne wie geplant an seinen Terminen fest.

Am Vortag hatte Perwy Kanal berichtet, dass Islamisten auf Befehl des tschetschenischen Terrorchefs Doku Umarow nach der Abstimmung am 4. März Putin ermorden wollten. Ukrainische und russische Geheimdienste hätten die Männer bereits vor mehreren Wochen festgenommen.


Welt Online

Nun, man muß ihn nicht lieben. Wir wollen hiermit auch keine Empfehlung aussprechen, Putin mit allen Mitteln zu erhalten, obwohl er auch einige gute Seiten hat – das muß man zugeben.
Aber die Russen wollen gern ein wenig Demokratie ausüben. Dagegen wollen die Tschetschenen offenbar ein wenig mehr Islam nach Russland bringen.

Posted in Allgemein, Islam, Medien deutsche, Medienmanipulation, Moslem-Muslima, Russland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Islamisten töten „Väterchen Frost“

Posted by deutschelobby - 04/01/2012


Einem 24-jährigen wird in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe eine harmlose Verkleidung zum Verhängnis. Er will im „Väterchen Frost“-Kostüm seinen Verwandten gute Neujahrswünsche überbringen und kreuzt dabei den Weg fanatischer Islamisten.

Aus religiösem Hass haben drei islamische Fanatiker in der früheren Sowjetrepublik Tadschikistan einen als „Väterchen Frost“ verkleideten Mann getötet. Der 24-Jährige sei kein Muslim, hätten die Angreifer geschrien und mehrmals mit einem Messer auf ihr Opfer eingestochen, berichteten tadschikische Medien aus der Hauptstadt Duschanbe.

"Väterchen Frost" ist sozusagen der russische Weihnachtsmann

„Väterchen Frost“ ist sozusagen der russische Weihnachtsmann

Radikale Islamisten in dem zentralasiatischen Land hatten ihre Landsleute aufgefordert, das orthodoxe Weihnachtsfest nicht zu feiern. In Russland bringt „Väterchen Frost“ (Ded Moros) die Geschenke in der Nacht zum ersten Januar.

Der getötete junge Mann wollte in dem Kostüm seinen Verwandten zum neuen Jahr gratulieren.

http://www.n-tv.de/panorama/Islamisten-toeten-Vaeterchen-Frost-article5120756.html

Posted in Allgemein, Islam, Koran, Mord | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Italien: Deutsche Soldaten trainieren Angriff gegen Iran

Posted by deutschelobby - 09/11/2011


Deutsche Soldaten trainieren Angriff gegen IranUnterdessen meldet das israelische Portal Debka, dass deutsche Luftwaffen-Piloten sich derzeit offenbar auf dem italienischen Luftwaffenstützpunkt Decimomannu auf Sardinien befinden sollen. Wie es heißt, trainieren die deutschen Soldaten

A Luftwaffe Tornado ECR during the air campaig...

nach einem gemeinsamen Luftkampfmanöver mit der israelischen Luftwaffe und anderen

NATO-Partnern nun Angriffsmissionen auf den Iran.

Quelle: Debka

Mein Kommentar:

Merkel, Merkel, warum hast Du uns so tief in die Scheiße geritten?

Posted in deutschelobby Spezial, Nachrichten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Manche behaupten, Frankreich gehöre Deutschland schon.

Posted by deutschelobby - 27/10/2011


So ist es, oder?

My German Christmas Presents

Frankreich weiß also, es muss Deutschland noch einmal herum bekommen. Sonst versinkt es mit den PIIGS im Chaos und ist endgültig von der deutschen Geldmaschine getrennt.
An die man sich, wie überall insbesondere in Südeuropa, aber schon zu viel gewöhnt hat.

Wer weiß, vielleicht gelingt es Frankreich noch einmal Angela Merkel herum zu bekommen.

Kommen wir noch einmal auf Frankreich und seine verzweifelte Ausgangslage zurück.
Was macht man in einer verzweifelten Ausgangslage? Man droht.
So konnte man auch von Kriegsdrohungen gegen Deutschland bereits letzte Woche in der Presse lesen.

Doch wie und was ist genau abgelaufen?

Folgendes soll sich genau so zugetragen haben:

„Frankreich soll Deutschland zugesichert haben, Schutz unter den nuklearen Schutzschirm Frankreichs zu bieten, für unkonventionellen Schutz von ganz Deutschland. Im Gegenzug für schnelle und unkonventionelle Finanzhilfe Deutschlands.

Das war natürlich auch eine versteckte Drohung Frankreichs. 

Die Antwort von Deutschland war ein Schock der Sonderklasse für Sarkozy und sein Land:

Warum sollten wir Euren Schutzschirm brauchen, wenn wir schon den russischen haben!“

Offenbar war Deutschland gar nicht so untätig, wie viele glauben. Um aus der Euro-Erpressung der Westmächte herauszukommen. Die ja Deutschland im Euro halten wollen, braucht Deutschland die Russen.
Es geht offenbar nicht anders, strategisch.

Sie haben sich vielleicht schon gewundert.
Die Drohkulisse Frankreichs und des Westens ist in sich zusammen gebrochen.
Frankreich weiß jetzt, dass eine Angriffsdrohung gegen Deutschland, gleichzeitig auf Russland zielen könnte.
Übrigens sagt man sich, dass die französischen Missiles nur bis Deutschland reichen sollen.
Ganz anders als die russischen.

Frankreich kann immerhin noch das Südzonen-Chef-PIG werden.

Eine Rolle, die Frankreich ganz und gar nicht gefallen will.

Warum eigentlich nicht?

Es ist eine Rolle, die passt.

Nur wird Frankreich, welches ähnlich, wie die USA keine wirklichen Sparpläne hat, nicht freiwillig diese Rolle annehmen.

Es wird mit Aufruhr im Lande verbunden sein, mit Chaos und ohne die deutschen Geldsäcke.

Darum auch die schrille und peinliche Nervosität.

Es sieht aber ganz so aus, als würde Deutschland mit einem blauen Auge davon kommen.

Es gilt nur mehr den richtigen Moment abzuwarten.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3526090-moment-europa-passiert

Posted in deutschelobby Spezial, EU, Euro | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Manche behaupten, Frankreich gehöre Deutschland schon.

 
%d Bloggern gefällt das: