Nikolai: Hausdurchsuchung beim Volkslehrer – die Zweite


UND HIER

https://vk.com/video356447565_456240851

Am 06.06.2019 veröffentlicht

Nichtsahnend leerte ich heute meinen Briefkasten, um danach in meine Wohnung zu gehen. Doch was ich dort auffand, änderte die Situation gravierend.
▶▶ TELEGRAM-KANAL https://t.me/Der_Volkslehrer

False Flag in Christchurch wird immer offensichtlicher: Hausdurchsuchung bei Martin Sellner


oder bei

 

Hausdurchsuchung bei Sellner wg. Christchurch! Q gibt Gas

oder bei

Die von Tarrant erhofften & bezweckten Repressionen gegen Patriotische Aktivisten gehen los.
👉 Auf Telegram folgen: https://t.me/martinsellnerIB
👉 Kanal hier unterstützen (Vielen Dank dafür!) http://martin-sellner.at/unterstuetze…
Bitcoin: 37jMimbrHcuMB1S3TKhZJGzm5M9SAccCxQ Martin Sellner IBAN: HU85117753795858688200000000 BIC: OTPVHUHB

So langsam sollte sich Martin Sellner mit False Flags beschäftigen. Offensichtlicher geht´s ja nun nicht mehr.

Audio:
http://t.me/oliverjanich/4402
http://t.me/oliverjanich/4405
http://t.me/oliverjanich/4406

 

Aus der Geschichte lernen: nie wieder Nachschub-Mangel!….am 11.10.18 wurde die erste Hausdurchsuchung beim Volkslehrer vorgenommen und ihm wurden u.a. PC und Kameras entwendet


 

Am 11.10.2018 veröffentlicht

Liebe Freunde, nachdem ich gestern meine erste Hausdurchsuchung erleben durfte, bei welcher mir meine Computer und Kameras beschlagnahmt wurden und danach vor Gericht zu einer Zahlung von ca. 3.000 € verpflichtet wurde, halte ich es für geboten, auf die Notwendigkeit eines geregelten Energieflusses hinzuweisen. Wenn Ihr es gut findet, was ich tue, dann tragt bitte etwas zur Unterstützung meines Einsatzes bei.
Es müssen nicht die 1.000 € sein, die ich zu meinem großen Erfreuen bereits einige Male erhalten habe. Auch kleine Beträge summieren sich auf und ermöglichen mir, aktiv zu bleiben.
Schließlich kämpfe ich nicht für mich, sondern für das Wohl aller freiheitsliebenden Menschen auf der Welt. Dass unser Gegner stark und skrupellos ist, muss ich nicht extra erwähnen…
Ich danke allen Spendern im Nachhinein und im Voraus! Wohlan denn, Volk, erhebe Dich und gesunde!
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung:
Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPWXXX

SEK-Überfall…5 Stunden Hausdurchsuchung wegen angeblicher Steuerschuld in Höhe von 4.000 E….Frau im Zimmer eingesperrt…Hund grundlos erschossen…4.500 E Bargeld entwendet…Wohnung nahezu leergeräumt…Mann in Erzwingungshaft


mit einem Tagessatz von 15 Euro!!!!!!! muss Herr Schaebel in’s Gefängnis….bei 4.000 Euro sind das 267 Tage Kerker….Familie nach Bargeld-Diebstahl jetzt mittellos…..

Unfassbare Zustände in diesem Lande des Schreckens…Existenzvernichtung und Tötungs-Delikte wegen minimaler Widrigkeiten.

 

Ebenso ist gerade bekannt geworden, dass der Blogger detlef a.d.F. schaebel mittels eines SEK-Einsatz von 60 (!) bewaffneten Uniformierten festgenommen wurde, Strassensperrung und jede Menge Überfallkommando-ähnliche Massnahmen, angeblich wegen einer „Steuerschuld“ von 4.200 €, die er aber nach unseren Informationen auf dem üblichen Weg zurückgewiesen/bestritten haben soll. Es scheint da nicht sehr glaubhaft, dass man wegen eines so vergleichsweise lächerlichen Betrages so einer Überfall-Willkür-Aktion ausgesetzt wird.

Hier die Email, die uns dazu erreichte:

An Alle die es angeht und die helfen wollen,

der Verein „Wir sind die Freiheit“ wird von der Gemeinde / Amt Neuhaus i.W., der Gemeinde / Amt Hausberge und der Gemeinde  / Amt Varenholz Lippe überwacht. Das Geld wird Detlef für die Auslösung und für entstandenen Schäden zur Verfügung gestellt. Wir bitten alle um Hilfe für Detlef Schäbel (www.schaebel.de). Er ist ein Aktivist für den Friedens-vertrag zum WK I. Er setzt sich unermüdlich für unser Land und das Wohl der Bevölkerung ein.

Bedenkt: Ein Verein ist im Handelsrecht (Monopoly) !  Nur der Rechtskreis vor 1914 gewährt relativen Schutz ! 

matthias klama Gemeindevorsteher und Amtmann  (Gemeinde Neuhaus i.W.)

PS.:   Die BRiD (die drei Besatzer) ist / sind zur Zeit sehr nervös, die ersten Ansätze zu einem Friedensvertrag zum WK I sind bereits begonnen worden.

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Von: „WIR SIND DIE FREIHEIT Stiftung Germany 

Betreff: AW: Detlef

Datum: 10. März 2017 um 21:58:18 MEZ

An: „‚Matthias Klama’“ <matthias@klama.name>

Helft Familie Schaebel

Am 8. März 2017 wurde Detlef Schaebel um ca. 4 Uhr früh von einem „SEK der BRiD“ in einer fragwürdigen „Sonderaktion“ aus seinem Hause zwangsentführt, um ihn hinter Gitter zu bringen. Es soll um angebliche Steuerschulden von etwa 4.200 Euro gehen.

Der Überfall des „Sondereinsatz-Kommandos“ bestand aus ca. 60 POLIZEI-Bediensteten; die Anliegerstraße wurde komplett abgesperrt. Es wurde weder ein Haftbefehl noch ein Durchsuchungsbefehl gezeigt, auch kein Ausweis !

Die Hausdurchsuchung dauerte 5 Stunden lang !  Seine Frau wurde in dieser Zeit in einem kleinen Raum gefangen gehalten, lediglich mit einem Morgenmantel bekleidet. Ihr Mann Detlef war schon längst abgeführt.

Zur Plünderung gehörte vor allem angespartes Bargeld seiner Frau in Höhe von etwa 4.500 Euro. Eine Quittung über die Beschlagnahme ihres Bargeldes erhielt sie nicht. Sie wurde also um ihr Geld beraubt. Selbstredend wurde auch die PC-Anlage entwendet. Zeugen ?  Welche ?  Etwa die Räuberbande selbst ? Weiterhin soll ein Hund der Familie aus „Sicherheitsgründen“ erschossen worden sein.

Zur Zeit sitzt Detlef in sogenannter Erzwingungshaft. (Bielefeld) Für diejenigen von uns, die davon noch nichts gehört haben: Personen, die kein Einkommen haben, können das dann für einen Tagessatz von 15 Euro „absitzen“. Das würde bedeuten, dass Detlef 280 Tage einsitzen müßte. Auch wenn die Familie Schaebel das illegal erpresste Geld aufbringen sollte, stehen sie ab jetzt völlig ohne Mittel da.

Detlef Schaebel ist vielen als hilfsbereiter und unermütlicher Aufklärer bekannt, vor allem im Internet. Könnte es sein, dass das handelsrechtliche BRD-Konstrukt den Aufklärungsblog lahmlegen will ?

Zu allem Übel ist die Tochter von Detlefs Frau gestorben, nur einen Tag nach dem Überfall. Auf diesem Wege unsere aufrichtige Anteilnahme für diese so schwer geprüfte Familie.

Dringender Spendenaufruf

Nun können wir der Familie Schaebel helfen, indem wir auf folgendes Konto eines gemeinnützigen Vereins spenden:

Konto:            WIR SIND DIE FREIHEIT Stiftung e.V.

IBAN:            DE88 4906 0392 0906 4318 00

Stichwort:       Hilfe für Familie Schaebel

DANKE  –  DANKE  –  DANKE   für jegliche Unterstützung.

Wenn so gegen wirkliche Verbrecher vorgegangen würde, die andere Menschen vergewaltigen und ermorden, dann wäre das sicher besser investiertes Steuergeld, oder?

Kurznachrichten 24-14. KW –—– der allgemeine GRÜNE- Globale- “EU”- Wahnsinn


kurznachrichten - alteundneuezeiten

■ Steuerspione:

Erst unlängst haben wir über die möglichen Risiken von Steuererklärungen mithilfe der »Elster«-Software berichtet. In diesem Zusammenhang hat uns ein IT-Fachmann vertraulich darauf hingewiesen, dass die abzurufenden Formulare der deutschen »Elster«-Software im Hintergrund vom amerikanischen Anbieter Akamai zum Abruf von Servern in den USA bereitgestellt werden. Und die NSA soll bei Akamai Hintertüren oder sogar direkte Zugänge haben. Stimmen die Angaben, dann bekommt der amerikanische Geheimdienst jedes ausgefüllte »Elster«-Formular vom Steuerpflichtigen frei Haus geliefert.

#

■ Grenzenlose Zwangsmaßnahmen:

Hausdurchsuchungen, Spitzeleinsätze, Telekommunikationsüberwachung und die Aufhebung des Bankgeheimnisses einer Person sind ab sofort über alle Grenzen hinweg in allen EU-Mitgliedsstaaten möglich. Ein lettischer oder italienischer Richter kann jetzt beispielsweise die Hausdurchsuchung bei einem Deutschen oder Spanier in Deutschland anordnen. Weitgehend unbeachtet hat das EU-Parlament die weitreichende entsprechende neue Richtlinie (»europäische Ermittlungsanordnung«) beschlossen, um die Zusammenarbeit von Ermittlungsbehörden der EU zu vereinfachen.

#

■ CDU-Mann mit Lohnrückständen:

Das Arbeitsgericht in Villingen-Schwenningen hat den ehemaligen CDU-Bundestagsabgeord-neten Siegfried Kauder zu einer Zahlung von rund liooo Euro verurteilt. Geklagt hatte ein Angestellter aus Kauders Kanzlei. Laut Klageschrift soll Kauder dem in seiner Anwaltskanzlei angestellten Mann seit fast
einem Jahr kein Gehalt mehr gezahlt haben. Für die Zurückhaltung des Arbeitslohns gab es keinen Grund. Gegen Siegfried Kauder, der ordnungsgemäß geladen worden war, erging ein Versäumnisurteil, weil er nicht zur Verhandlung erschien.

#

■ Jeder ältere Geschirrspüler brandgefährlich?

Vor wenigen Monaten teilten zwei renommierte Hersteller mit, dass bei ihren älteren Spülmaschinen (Baujahre bis etwa 2005, verkauft auch noch später) Teile in Brand geraten und die ganze Wohnung in Brand setzen könnten. Inzwischen gilt das für mehr als ein Dutzend renommierte Marken wie Bosch, Siemens, Ne ff, Constructa, Junker+Ruh, Küppersbusch, AEG, Electrolux, Juno, Zanussi, Hanse at ic, Viking, Vorwerk, Imperial, Goren je, Körting und Bauknecht. Deshalb sollte man die Daten (Geräte- und Seriennummer) von jedem älteren Geschirrspüler abschreiben und den Hersteller zur Klärung auffordern.

#

■ Höfesterben:

Pilot, Feuerwehrmann, Soziologe, Journalist, Astronaut oder Fußballer – das wollen Kinder werden. Aber nicht Bauer. Seit 1991 ist die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland um 42,7 Prozent auf 287500 zurückgegangen. Und nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben zwei Drittel aller Bauernhöfe keinen Hofnachfolger. Die Jungen sind nicht mehr bereit, die Arbeit der Alten zu übernehmen. Damit ist klar, dass es bald nur noch große Agrarkonzerne geben wird.

#

■ Faules Spiel:

Schwedische Zeitungen haben enthüllt, dass beim europäischen Gesangswettbewerb Eurovision Song Contest den Mitgliedern der Jury hohe Summen dafür angeboten werden, wenn sie bestimmten Ländern viele Punkte geben. So können »Gewinner« gekauft werden.

#

■ Stadt muss für Schäden durch Schlagloch zahlen:

Heilbronn muss einem Autofahrer Schadensersatz zahlen. Der Cabriofahrer war mit seinem Wagen durch ein 12 Zentimeter tiefes, 1,20 Meter langes und 70 Zentimeter breites Schlagloch gefahren. Dadurch wurden Reifen und Felgen beschädigt. Der 48 Jahre alte Jurist aus der Stadt in Baden-Württemberg erhält 300 Euro, weil die Stadtverwaltung das Schlagloch nicht
ordentlich geflickt hat. Das entschied das Landgericht Heilbronn. Die Stadt sei ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen, entschied das Gericht. Eine Berufung vor dem Oberlandesgericht ließ der Richter nicht zu, weil er dem Sachverhalt keine grundsätzliche Bedeutung zumisst.

#

■ Denunzianten:

Die schwedische Zeitung Expressen hat Fotos und Adressen von Bürgern veröffentlicht, welche im Internet politisch nicht korrekte Seiten angeschaut haben. Sie hatte zuvor widerrechtlich Daten von 6200 Menschen über deren Internetverhalten gekauft. Diese Daten waren von den Anbietern zwischengespeichert worden. Der Chemieprofessor Jim Olsson führt nun stellvertretend für tausende Betroffene eine Musterklage, weil er von Expressen öffentlich allein schon dafür denunziert worden war, dass er sich im Internet die Wahlwerbung der politisch rechts stehenden Partei Schwedendemokraten zur hohen Ausländerzahl angeschaut hatte.

#

■ Zu dumm?

Alan Greenspan, der frühere Präsident der US-Notenbank Federal Reserve, erklärt das wachsende Einkommensgefälle zwischen Armen und Reichen in Industriestaaten damit, dass sich der durchschnittliche Intelligenzquotient der Menschen nicht verändert habe. Die Zahl der Menschen mit niedriger Intelligenz sei in den letzten Jahrzehnten gleich geblieben, während die Anforderungen der modernen Berufe eine immer höhere Intelligenz voraussetzten. Eine immer kleiner werdende Gruppe von Menschen sei nur noch in der Lage, komplexe Prozesse oder Technologien zu steuern, sei deshalb besonders gefragt und werde immer besser bezahlt.

#

Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur!


.

Plötzlich fremde Menschen in Deiner Wohnung, alle Schränke und Schubladen werden geöffnet. Diese fremden Menschen sehen, wie Du lebst, welche Interessen Du hast oder wie es zum Beispiel in Deinem Schlafzimmer aussieht. Deine Nachbarn bekommen den Polizeieinsatz natürlich mit und fragen sich, was Du wohl verbrochen hast?

Nur wenn man sich das plastisch vorstellt, kann man ermessen, welch schwerer Grundrechtseingriff so eine Durchsuchung ist. 
Ein Beitrag vom Adler mit erhobenen Zeigefinger:

AdlerLiebe Maria, Liebe Freunde – Wieder einmal versucht die “BRiD” in Form von sogenannten “Richtern” aufrechte Deutsche mit Hausdurchsuchungen, oder ähnlichem ganz gezielt einzuschüchtern.

Nachdem also gestern bei TTA (Dennis) eine Haus-Durchsuchung stattfand, wurde auch Mario vorsätzlich der Freiheit beraubt – und dies ohne rechtliche Grundlage! Mario kenne ich seit knapp 3 Jahren und er fiel mir schon damals durch sein großes Gerechtigkeitsgefühl auf – etwas, daß ich damals, nach knapp 20 Jahren erlebter “BRiD”, schon fast gar nicht mehr lebendig glaubte. Im Laufe der Zeit lernte ich in Mario einen wunderbaren, gefühlvollen und ja, auch sensiblen Menschen kennen, mit einem ganz großen Wissensstand.

Mario half mir damals bei meinem Prozess, riet mir, nicht in das Gebäude des “Amtsgerichtes Tiergarten” hinein zu gehen. Auch in meinem Falle wurde ich trotzdem verdonnert, da sich sogenannte Richter genauso wenig an geltende Gesetzesgrundlagen halten, wie deren uniformierte Beamten, die noch nicht mal einen Amtsausweis in der Tasche haben. 

Dieser Tag wurde von einem Freund aufgezeichet und ich darf nunmehr noch bemerken, daß das im Film zu sehende Gesicht des “Staats”anwaltes bereits im Ausland…. nun sagen wir mal… zur Kenntnis genommen wurde….. Amtsgericht-Tiergarten-DOKU-19-Okt-2012 – BRiD ./. Adler hier der Film bei Youtube.

Euch, liebe Freunde bitte ich nun ganz genau zuzuhören, was Mario dem Verteidiger sagte, der mir zur Seite gestellt worden war. Dieses rein fachliche Wissen, daß unser Mario hier an den Tag legte, stammt nicht von ein paar schlaflosen Nächten des Bücherlesens, sondern ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen.

Ich möchte hier ganz klar sagen, daß ich mich absolut solidarisch zu Mario und zu TTA verhalte, die in und mit ihrem Leben Tausende mal bedeutender sind, als die kleinen, unzähligen Hanswürschte der “BRiD”, die auf ganz wunderliche Weise alle eine schreiende Angst haben fotografiert zu werden….. aber.. so ist das nun mal in einer Diktatur! Mario ist außerdem engagiert bei der NSL-Konferenz, in der es um allgemeingeschichtliche und tagesaktuelle-politische Themen geht.

Was die gestrige Aktion gegen Mario und TTA betrifft, wurde hier ganz klar der Angstfaktor versucht einzusetzen und auszuspielen: In einer Zeit, in denen der “BRiD” die eigenen Lügen immer mehr um die Ohren fliegen, die Einschläge immer näher kommen, hatte man anscheinend nur noch dieses eine Mittel, nämlich das der Einschüchterung!

Alles im Allem lässt das tief blicken in das System dieser “freiheitlichen Demokratie” welche vermehrt hinterfragt wird. Ich möchte nur abschliessend darauf verweisen, daß man sämtliche Menschenrechtsverletzungen unter anderem in Moskau sehr genau zur Kenntnis nimmt….. Aufgrund der wichtigen Arbeit unseres Freundes Mario, bitte ich Euch alle, wenn möglich ein paar Euro für Mario locker zu machen, für eine neue Kamera und PC, damit er seiner Arbeit weiter nachgehen kann. Er tut seine Arbeit schliesslich für uns alle! Seht jetzt bitte seinen Bericht:

Überfall , Raub und Terror von anders denkenden in der Demokratie BRiD

Video-Quelle: AxelStoll

Bitte dringend um Hilfe für Kamera …Romanowski 13583 Berlin Zweibrückerstraße Nr. 16

SEK BEI TTA UND MHK

Wieder einmal bekam TTA Besuch vom SEK. Diesmal waren die Beamten auf der Suche nach Beweismaterial und beschlagnahmten einige technische Geräte. Zeitgleich wurde auch bei MHK eine Durchsuchung durchgeführt, bei der ebenfalls “Arbeitsmaterial” beschlagnahmt wurde. TTA nimmt hier dazu erstmals öffentlich Stellung.

Video-Quelle: Battletroll

Linkverweise:

Amtsgericht-Tiergarten-DOKU-19-Okt-2012 – BRiD ./. Adler hier der Film bei Youtube.

https://www.youtube.com/watch?v=aH2QE9IE6P8

Hausdurchsuchungen – Rechtliche Grundlagen, Praxisfälle und Verhaltenshinweise. Hausdurchsuchung? Bei mir? Unmöglich, ich habe mir doch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Wer nach solchen Grundsätzen denkt und handelt, sollte sich noch einmal genauestens vor Augen führen, was ihm seine Intimsphäre, seine Besitztümer und im Speziellen sein eigentlicher Lebensmittelpunkt, sprich der genutzte Wohnraum bedeuten. Das nicht eingeladene Betreten und Durchsuchen dieses privaten Rückzugsraumes verursacht während und auch nach der Maßnahme bei vielen Betroffenen, besonders bei denen, die sich im Vorfeld nicht oder nur unzureichend mit dieser Thematik auseinander gesetzt haben, oftmals ein Ohnmachtsgefühl. hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. Die bange Hoffnung der lichten Momente, alles werde so schlimm schon nicht sein oder sich jedenfalls irgendwie schmerzlos wieder fügen, diese Hoffnung muss an den harten Wirklichkeiten brechen. hier weiter

————————————————————–

Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur!

.

//