Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte


oder hier

https://vk.com/video356447565_456240756

Am 07.05.2019 veröffentlicht

Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte https://mzwnews.com/geschichte/warum-…

Angela Schaller – Patrioten…Einladung zum „Der Revolutionäre Kongress“…


 

Beim Kongress wird es Redner, Vorträge, Partei- und Gruppierungs- und Projektvorstellungen sowie eine Podiumsdiskussion geben, zwischendurch werden „Eidstreu“ und „Fylgien“ unsere Gäste, Freunde, Interessenten und Kameraden mit Live-Musik unterhalten.

.

Vorstellen werden sich im Spektrum der Parteien, wie auf dem Flyer zu erkennen: Die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (inklusive der Kampagne: „Jugend packt an“ und den „Jungen Nationalisten), sowie „Die Rechte“. •
In der Sparte Medien unterstützt uns: Das „Werk Kodex Magazin“, „FSN – The Revolution“, „Der Dritte Blickwinkel“ und „N.S. Heute“.

Zum Thema Sport und Soziales sprechen: „GefangenenHilfe.info“ sowie der „Kampf der Nibelungen“, zusätzlich wird es noch eine Kampfsport-Vorführung geben!
Musikalisch unterhalten werden uns „Eidstreu“ und „Fylgien“.

Der Unkostenbeitrag beträgt 20€, die Tickets werden ab dem 01.01.2020 zur Verfügung stehen, wo werden wir rechtzeitig bekannt geben. U18 kostenfrei!

Zur Wintersonnenwende


Wieder ist sie da, die Zeit der langen Winternächte. Eine ganz besondere Zeit, da sich aus all der Dunkelheit das Licht anschickt, zu wieder längeren Tagen zu wachsen. Doch muß man dies wissen, daß es so ist, aus immer wieder gemachter Erfahrung – erkennen kann man es nicht in diesen düsteren Dezembertagen. Wer es niemals erlebt hatte, daß nach dem Abnehmen der Tageslänge wieder deren Zunahme einsetzt, der müßte in dieser Zeit der Wintersonnenwende meinen, es würde immer so bleiben, wie es jetzt ist, und nimmermehr heller werden.
So, wie solchen, die es noch nie erlebten, daß aus der Dunkelheit des Winters ein neuer Frühling ersteht, geht es uns im Hinblick auf unser deutsches Vaterland. Nur heute schon sehr alte Menschen können aus eigenem Erleben erzählen von einer Zeit, da es noch hell war über Deutschland und da Freude und Zuversicht waren im Deutschen Volk. Wir jedoch durften das nie erleben, wir kennen diese Erfahrung nicht. Wir kennen nur diese Sehnsucht, die das Herz einschnürt vor Schmerz und die ihm doch immer wieder aufs Neue Hoffnung gibt – die Sehnsucht nach endlich wieder einem wahren deutschen Vaterland des Deutschen Volkes.
Wie oft hatten wir schon gedacht: Nun ist das Tal durchschritten, nun kann es nicht mehr schlimmer werden, jetzt ist der Durchbruch da; das Deutsche Volk wird sich das alles nicht mehr bieten lassen, es wird sich erheben… Und immer hatten wir uns getäuscht. Nicht besser ist es geworden, sondern immer noch schlimmer, immer noch schlimmer…
Und dieser Prozeß dauert an. Wir wissen nicht, wann es besser wird; wir wissen noch nicht einmal, ob es jemals besser werden wird. Die Hoffnung sagt: „ja“; doch auch dieses Ja wird immer schwächer, und viele haben die Hoffnung schon ganz verloren – denn die Erfahrung sagt: „nein“; und dieses Nein wird stärker, je mehr die Erfahrung wächst.
Das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins läßt viele verzweifeln, verbittern… Doch gerade das ist es ja, was diejenigen erreichen wollen, deren Ziel ganz offensichtlich die „Abschaffung Deutschlands“ ist, das Verschwinden des Deutschen Volkes.
Deshalb gilt es, dem etwas entgegenzusetzen, das uns dieser Feind nicht nehmen kann – selbst dann nicht, wenn er uns wegen des Äußerns von Ansichten, die ihm nicht passen, als politische Gefangene in seine Kerker sperrt. Etwas, das in unseren Herzen immer noch stärker wird und reiner hervortritt, je mehr wir wegen unserer Überzeugung verfolgt, verleumdet und als Entrechtete behandelt werden.
Und das nicht nur in unseren Herzen immer stärker und klarer und leuchtender wird, sondern das von dort überspringt und immer mehr Herzen im Deutschen Volke ergreift, wo immer mehr spüren, daß das, was jetzt auf deutschem Boden ist und geschieht, nicht das Deutschland ist, das sie wollen – ja, daß sich das immer noch weiter von einem Deutschland des Deutschen Volkes entfernt. 
Es geschieht jetzt das, was immer geschieht, wenn sich ein Volk von etwas ihm fremdbestimmt Aufgezwungenem abzuwenden beginnt, zu dem es nie wirklich eine innere Beziehung aufbauen oder gar Zuneigung empfinden konnte. Und die nun Erwachenden im Deutschen Volke fangen wir auf, um ihnen Halt und neue Hoffnung zu geben, indem wir sie bestätigen und bestärken in dem, was sie zum Erwachen brachte. – Es ist dies die sich jetzt in immer mehr deutschen Herzen regende, sich wieder ihrer selbst bewußt werdene Liebe zum deutschen Vaterland und das Bewußtein der eigenen Zugehörigkeit zum Deutschen Volk.
Die Sonne über Deutschland können wir nicht wachsen lassen, doch ein jeder kann mit seinem Beispiel dazu beitragen, das in den Herzen der Deutschen zum Klingen und Leuchten zu bringen, was die Sonne sagen läßt: „Über einem Deutschland solcher Herzen will ich scheinen in meinem allerschönsten Glanz!“
Deshalb wollen wir diese Wintersonnenwende zu einer solchen der wachsenden Liebe machen: der wachsenden Liebe zu unserem deutschen Vaterland. Der einzigen Heimat, die Deutsche haben, wo immer sie auch leben in der Welt. 
Gerd Ittner
Zur Wintersonnenwende
2019

350. Neu-Schwabenland-Treffen Niederlagen vor Mauerfall Kola Challenger Tschernobyl


 

vk.com-Kanal von NSL Peter Schmidt

350. Neu-Schwabenland Treffen Berlin im 17. Jahr
15. November 2019
Countdown zum Fall der Mauer Deutsches 911
+ unvollendete „Wiedervereinigung“
Wahrheit heilt ! Alles Gute Euer
Peter Schmidt, Postfach 33 02 34, 14172 Berlin,
19. November 2019
P.S. Erinnert Euch …
https://flickr.com/photos/peter-schmidt-berlin-zehlen..

P.S.S. Next Time in Germany
351. Neu-Schwabenland Treffen Berlin im 17. Jahr
am Freitag 06. Dezember 2019 in Berlin ab 19 Uhr
Wer will, meldet sich an
https://www.flickr.com/photos/peter-schmidt-berlin-ze..

Axel Schlimper, Heldengedenken 2019


oder

 

Am 20.11.2018 veröffentlicht

Axel Schlimper beim jährlichen von Tommy Frenck organisierten Heldengedenken am 17.11.2018 in Schleusingen, Landkreis Hildburghausen (Südthüringen)
Ihr findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/Thing-Kreis-…
Folgt uns auf Telegram: Neuigkeiten Rund um den Thing-Kreis und weitere Veranstaltungen https://t.me/ThingkreisThemar
Unsere Arbeit ist mit hohen Kosten verbunden. Deshalb würden wir uns über Unterstützung sehr freuen.

Sicherheit im Netz: ProtonMail führt Echtzeit-Überwachungen durch


 

ProtonMail bietet freiwillig Hand für Echtzeit-Überwachungen …


vorab

Sollte man ProtonMail weiterhin nutzen?

Kommt darauf an, was ihr macht. Wir nutzen diesen Dienst sporadisch. Würden wir jedoch etwas strafrechtlich relevantes Planen, dann würden wir wahrscheinlich sicherheitshalber auf Mail.ru, Yandex Mail oder einen anderen russischen eBrief-Anbieter ausweichen. Nicht weil der Schweizer Anbieter schlecht wäre, sondern weil er sich den dortigen Gesetzen unterwerfen muss. Auch wenn verschlüsselte eBriefe verschlüsselt bleiben, so verrät die Weitergabe der Metadaten unendlich viel über mich und meine Kontakte.


Was ist eigentlich bei ProtonMail los? Der Züricher Staatsanwalt Stephan Walder sagte Mitte Mai bei einem Vortrag, dass der eBrief-Dienst ProtonMail freiwillig mit der Staatsanwaltschaft zwecks der Echtzeit-Überwachung seiner Nutzer kooperiert. Walder musste dafür noch nicht einmal einen Bundesgerichtsentscheid vorlegen.

Ist ProtonMail bei den Behörden zu hilfsbereit?

Staatsanwalt Stephan Walder leitet im Kanton Zürich das Kompetenzzentrum Cybercrime. Am 10. Mai 2019 hielt Walder bei einer Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Digitalisierung des Straf- und Strafprozessrechts einen Vortrag über die Möglichkeiten und Grenzen der Strafverfolgung. Eher beiläufig erwähnte Walder als positives Beispiel, dass der Schweizer eBrief-Dienst ProtonMail freiwillig Echtzeit-Überwachungen für ihn durchführen würde. Der Staatsanwalt kontaktierte Rechtsanwalt Martin Steiger, weil er sich in seinem Blogbeitrag falsch zitiert fühlte. Steiger war allerdings bei der Veranstaltung anwesend und twitterte diese Aussage live von den Besucherreihen.

Atombunker in den Alpen vs. Überwachungsstaat Schweiz

Rechtsanwalt Martin Steiger hatte bei ProtonMail zwischenzeitlich mehrfach per Twitter angefragt, wieso sie freiwillig derartige Echtzeit-Überwachungen ihrer Nutzer durchführen würden. Das Unternehmen betonte stattdessen, die Inhalte der Kommunikation ihrer Kunden könne man aufgrund der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht überwachen.

Wie RA Steiger festhält, ist ProtonMail höchst wahrscheinlich als abgeleiteter Kommunikationsdienst (AAKD) dazu verpflichtet, die Überwachung ihrer Kunden zu dulden. Außerdem ist man zur Weitergabe aller Metadaten von Verdächtigen verpflichtet. Derartiges steht auch im Transparenz-Bericht aus dem Jahr 2014.

Steiger bringt seine Bewertung des Unternehmens auf den Punkt. „ProtonMail hat den Sitz in der Schweiz und damit in einem Überwachungsstaat, der Schritt für Schritt ausgebaut wird. (…) Jeder Nutzer von ProtonMail (oder ProtonVPN) muss selbst entscheiden, ob der Dienst vertrauenswürdig ist. Die Differenz zwischen Werbung und Wirklichkeit spricht zumindest gegen einen Vertrauensvorschuss für ProtonMail.

Das Unternehmen reagierte zwischenzeitlich auf die Aussagen des Juristen von der Kanzlei Steiger Legal. So ganz entkräften können sie Steigers Artikel aber nicht. In einem eBrief argumentierte der Chefjurist des Unternehmens zu einem späteren Zeitpunkt, ProtonMail sei wohl doch ein Anbieter abgeleiteter Kommunikationsdienste. Die Duldung von Überwachung durch den Dienst ÜPF gemäß Art. 27 Abs. 1 BÜPF sei eine Verpflichtung für Echtzeit-Überwachungen.

Sollte man ProtonMail weiterhin nutzen?

Kommt darauf an, was ihr macht. Wir nutzen diesen Dienst sporadisch. Würden wir jedoch etwas strafrechtlich relevantes Planen, dann würden wir wahrscheinlich sicherheitshalber auf Mail.ru, Yandex Mail oder einen anderen russischen eBrief-Anbieter ausweichen. Nicht weil der Schweizer Anbieter schlecht wäre, sondern weil er sich den dortigen Gesetzen unterwerfen muss. Auch wenn verschlüsselte eBriefe verschlüsselt bleiben, so verrät die Weitergabe der Metadaten unendlich viel über mich und meine Kontakte.

 

Hinweise und Informationen zur Sicherheit im Netz…s-f-n.org

Deutsche im Krieg+SS-UFO-Macht hat welche Waffen 343. Neuschwabenlandtreffen Schmidt


ODER HIER

https://vk.com/video356447565_456240834

 

Am 31.05.2019 veröffentlicht

Neue bitte anmelden https://www.flickr.com/photos/peter-s… Das nächste Treffen ist am XY. Juni 2019 in der Reichshauptstadt Berlin 343. Neu-Schwabenland-Treffen Berlin im 17. Jahr, Teil 2 Das Gute Deutsche Reich Freitag 17. Mai 2019 19.00 Uhr Mobil 01520 – 591 47 54 E-Post neomatrix.berlin@t-online.de

Sylvia Stolz tanzt verbotene Gedanken


UND HIER

https://vk.com/video356447565_456240827

Als kleine Entschädigung für das nicht mehr verfügbare jüngste Video mit Sylvia Stolz (mit Videokommentar von Fabio aus der Schweiz) bekommt Ihr nun erst mal das hier. Das andere soll, etwas abgeändert, auch wieder hochgeladen werden. Ich arbeite mit Fabio dran. Das Video hier, im Fürther Stadtpark bei der Probe einer Salsaband aufgenommen, soll nur – was heißt nur – zeigen, daß Sylvia oder ich doch gar nicht zu sagen brauchen, was wir glauben oder nicht. Man braucht uns ja nur anzuschauen, dann weiß man es. Meinungsäußerungen verbieten sie ja schon, doch werden sie auch Menschen „verbieten“ wollen, wenn die gar nichts zu sagen brauchen, sondern klar ist, was los ist, wenn man sie nur sieht oder ihren Namen hört? Sylvia, halte durch. Wir halten zu Dir – und die, welche glauben, Dich drangsalieren zu können, kann man in der Pfeife rauchen. Die werden das nicht durchhalten auf Dauer. Wir schon, denn in uns ist WAHRHAFTIGKEIT!

Deutsches Mädchen: Spieglein, Spieglein an der Wand – Sylvia Stolz erneut inhaftiert!


UND

https://vk.com/video356447565_456240821

Angelika: Ernst Cran – Meinungssperre in Öhringen


ODER

https://vk.com/video356447565_456240817

.

Am 25.05.2019 veröffentlicht

➤Hochgeladen mit freundlicher Genehmigung von Ernst Cran. ✿Vielen Dank, lieber Ernst, für Deine Worte und Taten✿
➤Hier seine Worte zum Video: ►MEINUNGSFREIHEIT… ist wohl auch die Freiheit, das Äußern der eigenen Meinung zu unterlassen – jedenfalls dann, wenn aufgrund der Auflagen für eine öffentliche Veranstaltung berechtigter Anlass zu mutwilligen Denunziationen besteht …
In den behördlichen Auflagen (s. Anhang) für die Veranstaltung von „Hohenlohe wacht auf“ am 18.05.2019 um 16 Uhr in Öhringen liest sich das dann so:
7. Wahrung des öffentlichen Friedens und der Menschenwürde 7.1.1 Alle Reden, Transparentaufschriften, Liedtexte oder sonstige Kennzeichen/Schriften bzw. bildliche oder plastische Darstellungen haben den öffentlichen Frieden zu wahren. Die Aufstachelung zum Hass oder Anfeindung gegen Bevölkerungsgruppen oder zu Gewalt oder Willkürmaßnahmen ist untersagt.
Die Menschenwürde anderer darf nicht verletzt werden, indem Teile der Bevölkerung, staatliche Organe oder Organträger beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden. 7.2 In keiner Form (weder in Wort, Schrift oder Bild, noch in darstellender Form oder auf sonstige Art und Weise) dürfen ehrverletzende, beleidigende oder strafbare Inhalte wiedergegeben werden.
Bei der mittlerweile zum Standard gewordenen bereitwilligen Auslegungsbreite dieser Unterlassungsaufforderungen bedarf es nur weng Phantasie, hier die geringste – zudem in künstlerischer Freiheit getätigte – Kritik an politisch und gesellschaftlich relevanten Inhalten und/oder Personen mit einer Anzeige zu belegen.
Der Denunziation sind hier Tür und Tor geöffnet – und sie wird gerne genutzt von denen, die abweichende Meinungen rigoros ausmerzen möchten. Damit wird jede öffentliche kritische Äußerung zum existentiellen Risiko, zumal das Strafrecht in Form des Gummiparagraphen 130 hier ja jederzeit bemüht werden kann.
Das Motto ist: „Was mir nicht passt, erkläre ich kurzerhand zur Straftat – und schon ist wieder Ruhe im Land!“ Ich habe am 18.05.2019 meine Rede in Öhringen NICHT gehalten. Dies war eine schmerzhafte Entscheidung der Vernunft im Angesicht auch meiner nur begrenzten Kräfte.
Aber: Ich klage an, denn in diesem Land wird die Meinungsfreiheit mit den Füßen derer getreten, die doch für eine „freie und offene Gesellschaft“ werben.
Pfui Teufel!
PS: Was bitte ist ein „staatlicher Organträger“? Welche Organe werden hier wohin getragen … ? ◄

Sylvia Stolz wieder in Gesinnungshaft


In den Vormittagsstunden des 23. Mai 2019 wurde Frau Sylvia Stolz von den Helfern der BRD-Justiz an ihrem Wohnort festgenommen.

Aus dem „rechtskräftigen Urteil“ der BRD-Inquisitionsbehörde vom 15.02.2018, gegen welches Revisionen und Grundgesetzbeschwerde eingereicht wurden, ist eine Haftstrafe von 18 Monaten zu verbüßen.

18 Monate, für was? 

Aus der Revisionsbegründung vom 18.04.2018 geht eindeutig hervor, daß Sylvia Stolz kein Verbrechen angelastet werden konnte. Es geht, wie der folgende Auszug zeigt, nur um eine „Hexenverbrennung“.

„Die Revisionsführerin Sylvia Stolz hielt am 24. November 2012 in Chur (Schweiz) im Rahmen der 8. Internationalen Konferenz der „Anti-Zensur-Koalition” (AZK) einen Vortrag mit dem Titel „Sprechverbot – Beweisverbot – Verteidigungsverbot, Die Wirklichkeit der Meinungsfreiheit”. Die Volljuristin unterzog in dem Vortrag die Strafverfahren wegen sog. „Holocaustleugnung” einer substantiierten rechtswissen-schaftlichen Kritik in Hinblick auf die Problematik der Strafrechtsbestimmtheit.

Am 25.2.2015 verhängte das LG München II in 1. Instanz dafür wegen „Holocaustleugnung” 1 Jahr und 6 Monate Gefängnis ohne Bewährung (Ersturteil) und legte im Urteil ausführlich großes Gewicht auf die Vorverurteilung wegen „Holocaustleugnung” im Jahr 2008.

[1. Revision:] Durch Beschluß vom 3.5.2016 (Eingang 17.9.2016) hob der BGH das Urteil in Bezug auf den Strafausspruch auf und verwies zu erneuter Strafzumessung zurück an das LG München II (Gründe für die Aufhebung waren: Freispruch hinsichtlich „Mißbrauchs einer Berufsbezeichnung” und Fehler hinsichtlich des Strafrahmens bei „Holocaustleugnung”).

Das Urteil des LG München II vom 25.2.2018 lautet auf 1 Jahr und 6 Monate Gefängnis (Endurteil). Die Kammer erklärte sich als an den erstinstanzlichen Schuldspruch gebunden.

Das erstinstanzliche Urteil vom 15.2.2015 erzeugt jedoch weder Bindungswirkung noch Teilrechtskraft [… ]“

Gewiß ist das für Laien nicht leicht zu verstehen. Doch für Menschen, die sich als „Juristen“ bezeichnen, sollte das ein ganz klarer Fall sein. Alle in diesem Fall eingebrachten Anträge – auch die des Verteidigers – sowie die Revision und Grundrechtsbeschwerde sind dazu geeignet, Zeugnis über die begangenen Rechtsbrüche der Helfer abzulegen.

Für die anständigen Menschen ist dieser erneute Akt der Machtdemonstration kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Mit jedem Schlag, zu dem die sterbende Bestie – die BRD und ihre Hintermänner – noch ausholt, treibt sie mehr Menschen ins Licht. Je deutlicher die Bestie ihre Hilflosigkeit dadurch unter Beweis stellt, daß sie ihre Lügen nur durch Gewaltanwendungen aufrecht erhalten kann, um so eher wird dem geknechteten Volk seine Situation klar.

Noch stehen wir vielleicht am Rande der verwirrten Volksgenossen, doch rücken wir täglich weiter in die Mitte. Die Zeit spielt nicht gegen uns, denn wir haben das Recht und die Wahrheit auf unserer Seite.

Wie klang es in einem Lied:

Einst kommt der Tag der Rache,
Einmal da werden wir frei.
Schaffendes Deutschland erwache,
Brich deine Ketten entzwei!

18 Monate muß unsere Sylvia jetzt  im Kerker sitzen, weil es auch in „unseren“ Reihen noch zu viele Ignoranten, Feiglinge und Heuchler gibt. Schämen Sie sich, wenn Sie einer von jenen sind!

Die Adresse in „Aichach“ ist noch nicht bestätigt. Sobald uns genauere Informationen vorliegen, werden diese im Weltnetz verbreitet.

Quelle:

ausführlich hier:

https://endederluege.blog/

Thing-Kreis Themar Treffen im 2. Halbjahr 2019


Liebe Kameraden, anbei eine kleine Zusammenfassung einiger Termine.

Bei Interesse und weiteren Informationen schreibt mich bitte an unter

angela-schaller@protonmail.com

Thing-Kreise: immer zu Vollmond

25.05. FLAK bei Tommy Frenck

01.06. Sommerfest Raum Sonneberg (geschl. Veranstaltung – nur mit Anmeldung)

01.06. TddZ Chemnitz

15.06. Stammtisch Raum Sonneberg (geschl. Veranstaltung – nur mit Anmeldung)

21./22.06. Ostritz

05./06.07. TdnB Themar

13.07. Stammtisch Raum Sonneberg mit Rechtsschulung durch bekannten Anwalt (geschl. Veranstaltung – nur mit Anmeldung)

20.07. Kloster Veßra FLAK 30. Geburtstag mit Frontalkraft

10.08. Stammtisch Raum Sonneberg mit bekannten Redner (geschl. Veranstaltung – nur mit Anmeldung)

17.08. Rudolf-Hess-Marsch Berlin

17.11. Heldengedenken Schleusingen

 

https://t.me/ThingkreisThemar/817

 

Deutsches Mädchen: „Hologramm“


und hier

https://vk.com/video356447565_456240795

Am 21.05.2019 veröffentlicht

Dürfen wir ihn jetzt „Hologramm“ nennen? – Der Holocaust auf Instagram!
Texte vom „Deutschen Maedchen“

Wir sind im Krieg + SS-UFO-Macht kämpft mit welchen Waffen 343. Neu-Schwabenland-Treffen 1


ODER

https://vk.com/video356447565_456240791

.

Am 18.05.2019 veröffentlicht

Neue bitte anmelden https://www.flickr.com/photos/peter-s… Das nächste Treffen ist am XY. Juni 2019 in der Reichshauptstadt Berlin 343. Neu-Schwabenland-Treffen Berlin im 17. Jahr Das Gute Deutsche Reich Freitag 17. Mai 2019 19.00 Uhr Mobil 01520 – 591 47 54 E-Post neomatrix.berlin@t-online.de Videos http://www.youtube.com/channel/UCnYoh… Artikel + Foto http://www.flickr.com/photos/peter-sc… Ankündigungen http://peter-schmidt-berlin-zehlendor…

SYSTEMENDE Teil 1: Hintergründe und Pläne zur Vernichtung Deutschlands seit über 2000 Jahren…Zion…


TEIL EINS:

 

Das Video steht hier zur Verfügung: vk.com/video356447565_456240784

Deutsches Maedchen: Freiheit für Ursula Haverbeck – Eine Stimme für eine Stimme!


oder

https://vk.com/video356447565_456240773

Am 14.05.2019 veröffentlicht

Am 26. Mai ist Europawahl- Liste 28 !



rechtlicher Hinweis Gesetz Justiz 2

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne der Wahrheit…

Geschichte, mal von einer anderen Seite. Vergleiche in der Art der Darstellung finden sich in den offiziellen Geschichtsbüchern, Lehr – und Schulbüchern, Radio- und Fernsehbeiträge sowie in den allgemeinen Massenmedien….


Atlantis, Edda und Bibel – 200 000 Jahre Germanische Kultur


https://deutschelobby.com/2014/09/07/nordische-mythologie-germanen-edda-odin-thor-und-ihre-geschichte/

https://deutschelobby.com/2013/12/16/volkerkunde-germanen-und-sud-tirol/

https://deutschelobby.com/2013/12/08/die-wahre-geschichte-der-germanen/

https://deutschelobby.com/2013/10/29/geschichte-taktik-wie-siegten-die-germanen/

https://deutschelobby.com/2017/10/25/wo-beginnt-die-deutsche-geschichte/

https://deutschelobby.com/2017/01/19/die-ura-linda-chronik/

https://deutschelobby.com/2018/01/01/deutsche-monatsnamen/

Am 08. Mai 1945 siegten die von den Auserwählten des Leibhaftigen aufgehetzten Völkerscharen…


Am 08. Mai 1945 siegten die von den Auserwählten des Leibhaftigen aufgehetzten Völkerscharen gegen einen sich seit sechs Jahren im aufopfernden Abwehrkampf befindenden Gegner.

Europa hat in diesem titanischen Ringen die Waffen strecken müssen, nachdem Schild und Speer unter zahllosen Hieben des Feindes barsten. Der Blutzoll war nicht nur für uns, sondern auch für die verführten Völker gewaltig und es ist keine neue Geschichte, aber dafür eine umso tragischere, daß im Westen germanische und keltische Menschen gegen Europa anrannten, während im Osten den Wogen der asiatischen Völkerbrandung Ostgermanen und Slaven voraus ins Feuer gingen.
Dem Schlachten der Leiber folgte nach dem „Sieg“ das Schlachten der Geister.

Das Resultat ist eine Welt, in der selbst die „siegreichen“ Völker heute mit dem Rücken zur Wand stehen, der Feind absolute Macht besitzt und es kein sicheres Gebiet auf diesem Planeten für weiße Menschen mehr gibt.

Und nun? Verzagen und verzweifeln?

Nein! Es wäre unser nicht würdig!
Denkt an die, die alles für uns gaben!
Man kann nicht vom Guten weichen, ohne dem Schlechten dabei Raum zu überlassen. Und wenn wir nun in einer Welt von Feinden untergehen mögen, dann erhobenen Hauptes. Wir haben Etzels Halle betreten, als wir dem Feind die Macht in unserer Heimat nahmen, er wird uns niemals mehr in Frieden leben lassen. Doch wer vor seiner geschichtlichen Verantwortung fliehen will, der wird sich damit nicht retten und niemandem in Erinnerung bleiben. Nichteinmal der Feind wird vom Feigling berichten.
Wahrt Haltung! Solange wir atmen, hat der Feind noch nicht gesiegt!

Treue um Treue.

Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte


 

oder hier

https://vk.com/video356447565_456240756

Am 07.05.2019 veröffentlicht

Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte https://mzwnews.com/geschichte/warum-…

GEDENKVERANSTALTUNG: Bretzenheim 2019 – Einladung und Aufruf


https://vk.com/video356447565_456240752

BRETZENHEIM-GEDENKEN

Am 11. Mai 2019 um 16 Uhr am Mahnmal „Feld des Jammers“ in 55559 Bretzenheim an der Nahe. (Achtung: Es gibt auch ein anderes, zu Mainz gehörendes Bretzenheim.)

Als Redner in Bretzenheim wird erstmals dabeisein: Ernst Cran

WsK – Extra


oder

https://vk.com/video356447565_456240750

Am 04.05.2019 veröffentlicht

Eine kurze Sondersendung (SS) zum Thema Europawahl, Demo am 1. Mai, Überfall der Staatsterroristen am 2. Mai, Kundgebung am 3. Mai und Hinweis auf die Kundgebung am 7. Mai vor der JVA Bielefeld.

Was ist die Dritte Macht und das „letzte Bataillon“?


ODER GESICHERT BEI

Am 16.04.2019 veröffentlicht

———————————————————————————————————–
►Was ist die Dritte Macht und das „letzte Bataillon“? https://mzwnews.com/panorama/was-ist-… ———————————————————————————————————–
Verpassen Sie nichts mehr. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie Benachrichtigungen über Aktuelle News aus Deutschland, Europa und der Welt. Alle Informationen, Bilder und Videos zu Skandalen, Krisen und Fakten.
Wir verschicken keine Werbung!
Laden Sie sich unsere kostenlose App „MZW NEWS“ auf Ihr Handy und bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand.
MZW NEWS ist ein kostenloses und gemeinnütziges Projekt, geleitet von freiwilligen Helfern. Leider kostet unsere Infrastruktur & Investitionen wie z.B. unseren Server monatlich eine Menge Geld.
Deshalb finanzieren wir uns durch Spenden. Damit unsere Website bestehen bleibt, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag. ► Wir bitten euch unsere Videos weiterzuempfehlen
Liebe Blogger und Internetnutzer.
Bitte verbreitet dieses Video größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf Facebook und Twitter.

Reichskanzler AH: Deutschland gegen die _Neue Weltordnung_ (Rede im Berliner Sportpalast)


Angela Schaller – kurz und bündig


oder gesichert bei

Angela Schaller gibt am Rande des Rechtsrockfestivals Anfang Juni 2018 in Themar kurz und bündig eine Erklärung gegenüber „spiegel tv“ ab.

Quelle: https://youtu.be/GhJn2KJLaOk

Gedächtnisstätte Guthmannshausen (Thüringen)


oder gesichert bei

Am 17.03.2019 veröffentlicht

Für die Toten, Geschundenen und Geplagten der jüngeren Geschichte unseres Volkes ist ein würdiges Denkmal mitten in Deutschland errichtet worden.
Wir gedenken hier dem Leid der Frauen, Kinder und Greise sowie aller unserer wehr- und waffenlosen Landsleute, die im Laufe des Zweiten Weltkrieges und in der Not danach ihre Lieben, Nächsten, Heimat, Hab und Gut, Gesundheit und Leben verloren haben. Jeden Monat finden hier auch öffentliche Veranstaltungen mit Gedenkfeier statt.
Nähere Informationen auf der Heimseite: https://deutsches-gedenken.de Kommentare werden bei jedem Video nach einer Zeit deaktiviert.
Kritik und Anmerkungen bitte ausschließlich per E-Post an angela-schaller@protonmail.com
➡ Kontakt zu uns / Tonträgerbestellung von Axel Schlimper: angela-schaller@protonmail.com
➡ Postfach: Angela Schaller Postfach 3 08 96508 Sonneberg