deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Juli 2018
    M D M D F S S
    « Jun    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Posts Tagged ‘Deutsche Reich’

Spaß in Frankfurt

Posted by deutschelobby - 13/07/2018


 

Am 13.07.2018 veröffentlicht

Ich streife einen Tag durch Frankfurt am Main. Dort entdecke ich interessantes zu unserer Geschichte, schlage mich mit einem Linken rum und besuche die Universität. Leitmotiv: Die Juden. Doch höret und sehet selbst.
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU VIELEN DANK IM VORAUS !!! ▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin
Die 2 größten „Fluchtursachen“ sind. – Neger und Musels bekommen zu viele Kinder die sie nicht ernähren können bzw. die keiner braucht. Der „Westen“ fördert das auch noch seit Jahren mit seiner Diktatur des Humanismus. – Idiotische Linke in zusammenarbeit mit liberal-konservativen Kapitalisten, locken sie dann hierher indem sie jedem Sozialleistungen etc. hinterherwerfen. Was für ein Völkchen am stärksten unter diesen „Kapitalisten“ und „Marxisten“ vertreten ist, darf man in der BRD nicht sagen, es wäre Verschwörungstheorie und antisemitisch.
Meine Vermutung ist! Das Gemälde repressentiert die knechtung des deutschem Volkes

Gibt es noch andere aufgewachte Studenten? Ich fühle mich echt allein an meiner Uni. 😦

Fahr mal nach Offenbach. Dort ist es noch schlimmer! Du bist in Ankara 1:1. Kotzen vorprogrammiert.

Universität des Grauens!

2:10 da hast aber mal einen Schnapper gemacht ^^ eine Millionen aufnahme. 5:42 BAH was ist denn das bitte für ein Wandgemälde? widerwärtig, einfach nur eklig. Und das soll Kunst sein? aber naja es ist ja die Stadt der „Auserwählten“, ne? deren Kunst war schon immer grenzwertig.

Posted in Der Volkslehrer, Spaß in Frankfurt | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Eva Herman Asylpolitik vernichtet Demokratie…und viele(s) mehr

Posted by deutschelobby - 13/07/2018


 

Am 12.07.2018 veröffentlicht

Die“ Europäische Union“ und die Vereinten Nationen ebnen derzeit auf mehreren Levels eine neue, weitaus größere Massenmigration nach Europa, als man es bislang kannte.
Gleichgültig, was einzelne „EU“-Mitglieds-Staaten künftig auch immer innerhalb ihrer Parlamente zum Thema Flüchtlingspolitik beschließen mögen, es besitzt keine ausreichende Kraft mehr zur Umsetzung.
Historisch: Die Nationalstaaten verlieren in diesen Zeiten ihre Bestimmungsrechte zugunsten einer globalen Umsiedlungspolitik der „EU“ und UN.
Die Brüsseler Bürokratie setzt derzeit parallel Regelungen in Gang, die sowohl die gesetzliche als auch die gesamte Verwaltungspolitik nach einheitlichen Global-Standards abwickeln. Damit wird die Demokratie in der „EU“ de facto abgeschafft.
Eva Herman hat Fakten zusammen getragen, die deutlich machen, dass das innerdeutsche Sommertheater Merkel/Seehofer offenbar auch nur als Ablenkungs-Inszenierung gedacht war.
In Wahrheit ist man in „EU“ und UN doch schon viel weiter.

Posted in Asylpolitik vernichtet Demokratie...und viele(s) mehr | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Mit dem Rad durch den Spessart

Posted by deutschelobby - 12/07/2018


 

Auf meiner kleinen Radtour erlebe ich viel Gutes und manch Entartetes (das darf man aber nicht mehr sagen). Doch höret und sehet selbst.

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU VIELEN DANK IM VORAUS !!! ▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Posted in Der Volkslehrer, Mit dem Rad durch den Spessart | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Peter Hahne zur „multikulturellen Bereicherung“: Nicht einmal in Ruhe sterben lassen sie uns …

Posted by deutschelobby - 09/07/2018


Von seinen Erlebnissen in den natürlich auch schon von Multikulti heimgesuchten Krankenhäusern berichtet der bekannte Moderator und Journalist Peter Hahne in seinem „Tagesposting“ in der Zeitung „Die Tagespost“. Darunter auch einem Erlebnis, das ihm persönlich besonders nahe ging:

„Die Ehefrau meines Freundes Helmut Matthies, dem langjährigen IDEA-Chef, lag im Sterben. Um sie herum ein arabischer Clan, Besuch am Nachbarbett. Lautes Geschrei, spielende Kinder. Keine Bitte um Respekt und Verständnis, in Ruhe sterben zu dürfen, half.

Man wird sprachlos: fremd im eigenen Land, der eigenen Kultur. Gruselig. Was soll man tun? Die Polizei rufen, wenn eine uns fremde Kultur auf ihre Weise eine Intensivstation bevölkert? Verstößt dies schon gegen das Toleranzgebot, den Pluralismus? Machen wir uns nichts vor: Was wir in diesen Fällen erlebten, ist pure Unterwerfung, was sonst?

Denn niemand tut etwas vonseiten der Bischöfe und Politiker in ihrer abgesicherten Parallelgesellschaft. Sie erleben so etwas auch in den Kliniken nicht, in denen sie liegen. Das Volk wird alleingelassen. Das ist wahr, nicht populistisch.

Dabei geht es um die Kultur, die uns leitet. Niemand, der das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter kennt, übt Gewalt gegen Ärzte, Rettungssanitäter, Unfallhelfer. Diesem Bibeltext verdankt das christliche Abendland, dass unterlassene Hilfeleistung strafbar ist. Das gilt wohl nicht mehr überall. Ich kann da nur noch sagen: Kyrie eleison.“(Herr, erbarme dich)

Solche Berichte sind auch deshalb besonders besorgniserregend, weil unser Gesundheitsminister Jens Spahn plant, unter den Migranten im großen Stil Pflegepersonal zu rekrutieren.

Die Islamisierung der Alten- und Krankenpflege schreitet also rasch voran und wird die von Peter Hahne beschriebenen Zustände zum flächendeckenden Normalzustand in Deutschland werden lassen.

 

Die Hüftoperation in der renommierten Sommerfeld-Klinik war ein voller Erfolg. Nach sieben Tagen konnte ich – wie bei einem biblischen Wunder – die Krücken wegwerfen. Andere haben da besondere Beschwerden, der Heilungsprozess dauert viel länger. Doch eine andere Beschwerde erlebte ich, die mir viel mehr zu schaffen machte als ein paar Tage länger in der Reha zu verbringen. Der Klinikchef und Operateur schrieb mir in der Nacht zu Samstag eine SMS, um genau 23.32 Uhr:

„Ich komme gerade vom Abiball meiner Tochter. Ich habe die vielen hoffnungsfrohen jungen Leute erlebt. Ich schäme mich für das Land, das wir ihnen übergeben.“

Deutliche Worte. Dabei geht es in Brandenburg, wie überhaupt in den Ost-Ländern, noch relativ geordnet zu.

Doch was Ärzten und Patienten in der Bundesrepublik heute zugemutet wird, ist für unsere Vorstellungen sowie Ethik- und Qualitätsansprüche unzumutbar und einmalig:

In Köln stürmte ein arabischer Familien-Clan die Intensivstation einer Klinik. Dort war ein Mädchen bei der Operation gestorben. Statt Trauer und Gespräche mit den Operateuren suchten sie pure Gewalt. Eine Hundertschaft der Polizei musste die Klinik schützen vor Merkels „Schutzsuchenden“. Von überall kommen ähnliche Meldungen, nur in den Medien vernimmt man davon kaum etwas. Pressefreiheit der besonderen Art in einem Land, das sich deren ja rühmt.

Ein Pflegedienstleiter in Frankfurt/Main berichtete mir, dass ein Gruppe von Zigeunern in der Klinik randalierte. Ja, sie nannten sich Zigeuner „und wir haben einen König, der unsere einzige Autorität ist“. Mein Buch „Rettet das Zigeunerschnitzel“ ist also von einer Selbstdarstellung der Gruppe unterstützt. Stolze Zigeuner mit Gewalt gegen Ärzte. Flüchtlinge aus Rumänien, „Schutzsuchende“, die eigentlich bereits Geflüchtete heißen. Soviel politische Korrektheit muss sein, Politik, Medien und Kirchen geben sich größte Mühe.

Was mir persönlich naheging, weil alles zur selben Zeit passierte:

Die Ehefrau meines Freundes Helmut Matthies, dem langjährigen IDEA-Chef, lag im Sterben. Um sie herum ein arabischer Clan, Besuch am Nachbarbett. Lautes Geschrei, spielende Kinder.

Keine Bitte um Respekt und Verständnis, in Ruhe sterben zu dürfen, half.

Man wird sprachlos: fremd im eigenen Land, der eigenen Kultur. Gruselig. Was soll man tun? Die Polizei rufen, wenn eine uns fremde Kultur auf ihre Weise eine Intensivstation bevölkert?

Verstößt dies schon gegen das Toleranzgebot, den Pluralismus? Machen wir uns nichts vor: Was wir in diesen Fällen erlebten, ist pure Unterwerfung, was sonst? Denn niemand tut etwas vonseiten der Bischöfe und Politiker in ihrer abgesicherten Parallelgesellschaft.

Sie erleben so etwas auch in den Kliniken nicht, in denen sie liegen.

Das Volk wird alleingelassen. Das ist wahr, nicht populistisch. Dabei geht es um die Kultur, die uns leitet. Niemand, der das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter kennt, übt Gewalt gegen Ärzte, Rettungssanitäter, Unfallhelfer. Diesem Bibeltext verdankt das christliche Abendland, dass unterlassene Hilfeleistung strafbar ist. Das gilt wohl nicht mehr überall. Ich kann da nur noch sagen: Kyrie eleison.

.

https://www.die-tagespost.de/feuilleton/Tagesposting;art310,190081

Posted in Peter Hahne zur „multikulturellen Bereicherung“: Nicht einmal in Ruhe sterben lassen sie uns … | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

In Deutschland verheimlicht: Gut 39.000 Menschen Opfer von Invasoren

Posted by deutschelobby - 09/07/2018


Die Leitmedien schweigen sich über diese schockierende Zahl aus. Wir nennen sie: Das Bundeskriminalamt in Deutschland hat laut wochenblick.at eine Statistik herausgegeben, die eigentlich unfassbar ist. Demnach sind im Jahr 2017 in Deutschland annähernd 40.000 „deutsche Opfer“ von Straftaten geworden, die Migranten begangen haben. Dies ist an sich bereits eine erschütternde Zahl. Noch alarmierender wird es, wenn der Kehrwert gebildet wird: Umgekehrt sind dies über fünfmal so viele Opfer, wie etwa Migranten durch Täter in Deutschland Opfer von Straftaten wurden.

„Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“

Die Zahlen entstammen einem Papier des BKA, das die Überschrift „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ trägt. Bis dato ist dieses Papier zumindest unserem Kenntnisstand nach kaum veröffentlicht oder wenigstens zitiert worden. Die konkrete Zahl ergibt sich demnach aus einem Eintrag der Seite 54:

Dieses Buch rettet Ihre Familie: Deutschland ist dem Ende geweiht! Retten Sie sich jetzt!

Unter (…) „insgesamt 95.148 Opfern von Straftaten mit tatverdächtigen Zuwanderern befanden sich 39.096 Deutsche und damit deutlich mehr als noch im Vorjahr (2016: 31.597).“ Damit liege der Anteil der Deutschen unter den Opfern bei 41 %, heißt es weiter.

Dabei seien über 100 Deutsche wiederum Opfer einer „versuchten oder erfolgten Tötung“ oder eben eines Mordanschlags durch die Zuwanderer geworden. Genau: 112, heißt es in dem Bericht. Bei den bewerteten Straftaten sei zumindest jeweils ein tatverdächtiger Zuwanderer als Beteiligter erfasst worden. 86 solcher Straftaten habe es im Jahr zuvor gegeben. 13 Menschen wurden 2017 tatsächlich ermordet.

Zudem meint das Bundeskriminalamt, dass (weiterhin, d. Red.) zahlreiche Terroristen in den Invasorenströmen „eingeschleust“ worden sind. Die Terrororganisationen würden weiterhin daran arbeiten, dass Invasoren radikalisiert würden.

Die Redaktion meint: Brisantes Zahlenmaterial, das jenseits jeder Form von Ausländerfeindlichkeit schlicht in der Öffentlichkeit diskutiert werden muss, um mögliche Gegenmaßnahmen gegen die zunehmende Kriminalität ergreifen zu können.

.

https://www.politaia.org/deutschland-verheimlicht-gut-39-000-menschen-opfer-von-migranten/

Posted in Gut 39.000 Menschen Opfer von Invasoren | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

„Thor, ich rufe Dich!“

Posted by deutschelobby - 09/07/2018


 

Und wer weiß, vielleicht wird wieder sehr bald schon ein Wotan oder ein Thor über diesen Boden wandeln. Oder wer weiß? Vielleicht „ist“ es ja schon längst so. In den alten Mythen wird Wotan manchmal als „geheimer Wanderer“ beschrieben, der erst einmal unerkannt durchs Land zieht und die Menschen beobachtet. Und der sich erst nach einer gewissen Zeit „offenbart“! Doch das funktioniert nur, wenn wir diese Götter „rufen“! Und rufen können wir Sie über ein „inneres Sehen“. Das bedeutet über „die Liebe zu Deutschland und zu unserem Volk“! Und über den Blick über das hinaus, was gerade geschieht. Es ist unheimlich wichtig sich nicht nur auf „den Kampf“, sondern vor allem auch auf „den Sieg“ zu konzentrieren. Also schließen Sie, so oft es geht, die Augen und sehen Sie „die wunderschöne Welt von morgen“!

Und nun möchte ich Ihnen als Einstimmung das schöne Video präsentieren, welches ich am Anfang erwähnt habe und möchte auch gleich den Satz eines darin präsentierten Bildes aufgreifen, nämlich:

„Thor, ich rufe Dich!“

(Und das meine ich wirklich so!!)

.

Von alten Göttern und besseren Zeiten! – Ein Video für „die Seele“!

Posted in Germanen, ich rufe Dich!“ | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Leichen pflastern Merkels Weg: 40 Tote in einem Monat

Posted by deutschelobby - 07/07/2018


Posted in Leichen pflastern Merkels Weg: 40 Tote in einem Monat | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Insider: Invasoreneinschleusung via Flugzeug im vollen Gange + Video

Posted by deutschelobby - 07/07/2018


Die meisten denken, dass Seehofers Sommertheater jetzt vorbei ist, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung des Stücks:

Im ersten Akt spielte Horst Seehofer den Mann fürs Volk und haute, wie immer, ordentlich auf die Pauke: Mit der Masseneinwanderung muss endlich Schluss sein! Dann stellte sich Angela Merkel quer und wurde richtig böse: Einwanderer dürfen an der Grenze nicht abgewiesen werden! Manche munkelten sogar, dass Merkel jetzt gestürzt wird.

Nun gibt es aber im dritten Akt für das Publikum ein Happy End! Horst Seehofer und Angela Merkel haben sich nämlich geeinigt und die seit Jahren schwelende Invasorenkrise wurde mir nichts dir nichts für beendet erklärt. Also Ende gut, alles gut? Wer es glaubt wird selig.

Offenkundig hat man an verantwortlicher Stelle eingesehen, dass die Politik der offenen Grenzen zu großem Widerstand in der Bevölkerung geführt hat. Deswegen hat man sich entschlossen, in Zukunft geschickter vorzugehen, um den Bürgern Sand in die Augen zu streuen.

Tatsache ist, dass nach uns zugespielten Informationen täglich Invasoren mit dem Flugzeug nach Deutschland eingeflogen werden. So sollen sie beispielsweise ab 22:00 Uhr per Shuttle über den Flughafen Leipzig-Halle eingeflogen und mit Busfahrzeugen weiterbefördert werden.

Die ganze Merkel-Seehofer-Show ist also nicht mehr als ein Theater, um die Stimmung im Land zu besänftigen.

Ein nächster wichtiger Schritt ist die sogenannte „Familienzusammenführung“, die jetzt auch der Bundesrat abgesegnet hat.

Behauptet nun ein Invasor, dass er Verwandte mit einem legitimen Aufenthaltsstatus in einem Mitgliedstaat hat, soll dieser Staat automatisch zuständig für den neuen Asylantrag werden.

Somit können sich Invasoren in Zukunft aussuchen, in welchen Land sie leben möchten.

Da in Deutschland Milch und Honig fließen, ist es auf ihrer Liste der Top-Favorit.

Kurz gesagt: Die sogenannte „Familienzusammenführung“ ist nicht mehr als eine Einladung, ganze „Clans“, nicht selten über 100 Personen, nach Deutschland zu bringen.

Um die Einwanderung überdies weiter zu legalisieren, soll noch 2018 ein Einwanderungsgesetz auf den Weg gebracht werden, um gezielt „Fachkräfte“ anzuwerben.

.

https://www.macht-steuert-wissen.de/3424/insider-fluechtlingseinschleusung-via-flugzeug-im-vollen-gange/#

Posted in Insider: Invasoreneinschleusung via Flugzeug im vollen Gange + Video, MELDUNGEN | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

CSU-Schwindel…„Asylkompromiss“ vom Donnerstag bedeutet: Nichts ändert sich an unseren Grenzen

Posted by deutschelobby - 07/07/2018



 
Im Laufe der Woche hat sich wieder einmal gezeigt: Seehofer ist Drehhofer. Zuerst gab er gegenüber Merkel und der CDU nach, am Ende auch gegenüber der SPD. Der „Asylkompromiss“ vom Donnerstag bedeutet: Nichts ändert sich an unseren Grenzen. Es gibt keine geschlossenen Internierungseinrichtungen für Illegale, und abgeschoben wird auch keiner. Die eigentlich gute Idee, exterritoriale Sammellager zu errichten, wurde völlig zerredet – und die CSU hat das mitgemacht.

Funktioniert hätte das ohnedies nur, wenn die Grenzen flächendeckend kontrolliert worden wären – und nicht nur drei von 70 Übergängen wie in Bayern.
 
Verhindern wir, dass die CSU mit diesem Schwindel durchkommt! Die Bayernwahl muss zur Klatsche für diese Schaumschläger werden. Deswegen wird COMPACT jetzt mit voller Kraft im Freistaat auf die Tube drücken: Wir werden nachweisen, wie fahrlässig offen das Scheunentor im Süden ist – und wie leicht, ganz nach Recht und Gesetz, wir es schließen könnten.

Auf der Grenzschutz-Konferenz von COMPACT am 29. September in München-Nord referieren diskutieren: Gerhard Wisnewski (Buchautor), Richard Graupner (Polizeibeamter), Karl Albrecht Schachtschneider (Staatsrechtler), Martin Sellner (Identitäre Bewegung), Jürgen Elsässer (Chefredakteur COMPACT) und prominente AfD-Politiker.
 
Wie in den vergangenen Jahren wird auch von dieser Konferenz ein großes Signal zur Veränderung ausgehen: 2015 wurde die Vernetzungsplattform Einprozent initiiert, 2017 die patriotische Kampagne zu den Betriebsratswahlen gestartet. Seien Sie dabei, wenn es 2018 heißt: Wenn der Staat beim Grenzschutz versagt, muss der Bürger aktiv werden!

Wie bei den großen COMPACT-Konferenzen der Vorjahre rechnen wir mit über 500 Besuchern! Sichern Sie sich JETZT einen Platz! Bis 31. Juli gelten Frühbucherpreise: compact-konferenz.de

Herzlich, Ihr

Jürgen Elsässer

.

http://archive.newsletter2go.com/?n2g=raq0h3ar-pcyr769f-1a71

Posted in CSU, CSU-Schwindel...„Asylkompromiss“ vom Donnerstag bedeutet: Nichts ändert sich an unseren Grenzen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Zwiespältige Gedanken auf Burg Stargard

Posted by deutschelobby - 06/07/2018


 

Am 06.07.2018 veröffentlicht

Ich besuche die gut erhaltene Höhenburg im Ort Burg Stargard in Mecklenburg. Dort bestaune ich die Wehrhaftigkeit der Mauern und philosophiere über die Rolle des Adels und Klerus im Kampf gegen uns Germanen. Begeistert bin ich jedoch von dem Oh Du schönen Kräutergarten 😉
Doch sehet und höret selbst.
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Posted in Der Volkslehrer, Zwiespältige Gedanken auf Burg Stargard | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Verfassungsschutz Troll

Posted by deutschelobby - 06/07/2018


 

Am 05.07.2018 veröffentlicht

Ich war bei der Gemeinde Neuhaus und fand dort einen Verfassungsschutz-Troll im Keller…

Posted in Verfassungsschutz Troll | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Invasoren stürmen Tafelladen und wüten um sich

Posted by deutschelobby - 05/07/2018


 

 

Posted in stürmen Tafelladen und wüten um sich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Sylvia Stolz und Alfred Schäfer festgenommen

Posted by deutschelobby - 03/07/2018


 

Am 03.07.2018 veröffentlicht

Mal wieder wurden Menschen, die sich für die Meinungsfreiheit einsetzen unverhältnismäßig hart bestraft. Alfred Schäfer und Sylvia Stolz wurden aus dem Münchener Gerichtssaal heraus vorübergehend festgenommen. Ein Bericht darüber wurde von einer anwesenden Dame verfasst, welche ebenfalls wegen Meinungsäußerungen verfolgt wird.
Vielen Dank!

Hier ist der Bericht abrufbar: https://mega.nz/#!lS4yiKQS!E6F5oJL0-h…

Bericht über den Prozess gegen Monika und Alfred Schäfer

Liebe Wahrheitsfreunde, 

nur rel. kurz, da ich im Stress bin und einige ja schon die Details dieser Unrechtsjustiz veröffentlicht haben:

War gestern 2.7.18 beim politischen Prozezz gegen Monika u. Alfred Schäfer in München, der eine einzige richterliche und staatsanwaltliche Demonstration von wahrheitsschändendem jüdischem Bolschewismus und Kriminalität gegen Unschuldige war. 

Leider konnte ich nur gestern dort sein, weil ich ja selber am Freitag meinen Prozess habe. Es wäre wichtig, daß auch heute (heute ausnahmsweise erst ab 12.30 Uhr Prozessbeginn)  Prozessbeobachter anwesend sind, die die ganze üble Inszenierung von „Recht“ als Zeugen berichten können.

Auf der Anklagebank saßen die Wahrheit, das Edle, der deutsche Geist von Verantwortungsbewußtsein für das große Ganze, von Gewissenhaftigkeit, Anständigkeit, Echtheit, Reinheit, Idealismus, Gerechtigkeitssinn, Menschlichkeit, Selbstaufopferung. In Gestalt von Monika Schäfer und Alfred Schäfer.

Auf dem Staatsanwaltsstuhl und den Richterstühlen saßen die Täter. Auf diesen Richterstühlen saßen Lügenhaftigkeit, triebhafter Hass, Bösartigkeit, triebhafte Rachsucht, teuflische Vernichtungssucht, Heimtücke, Terror. Auf diesen Stühlen war der mosaische Bolschewismus zu erleben, der die Besten der weißen germanischblütigen Rasse zu vernichten trachtet, mit allerübelsten, teuflischen Mitteln.

Um wenigstens die Namen dieser Kriminellen in Richterroben und Staatsanwaltsroben festzuhalten., versuchte ich bei mehreren Stellen, auch heute, diese herauszufinden. Bis jetzt nur teilweise erfolgreich. Aber die Gesichter wird sich hoffentlich jeder eingeprägt haben. Hier, soweit ich sie herausbekommen konnte, geordnet nach Ausmaß der Bösartigkeit und Verantwortlichkeit:

1) Name der Staatsanwältin hält man geheim. Heute fand ich heraus: Die bearbeitende, also maßgebliche Staatsanwältin heißt Müller. Vornamen gibt man nicht heraus. (Auch hat man mir gesagt, daß man nicht wüßte (?), ob die bearbeitende Staatsanwältin identisch sei mit der die Anklageschrift vorlesenden Staatsanwältin.) Jedenfalls hieße die bearbeitende Staatsanwältin Müller. Und das ist ja die verantwortliche. Die vorlesende Staatsanwältin könnte diese Müller sein, denn sie hat auch den Eindruck einer wahrheitshassenden, deutschhassenden, triebhaft rachsüchtigen, skrupellosen Karrieristin gemacht. Ca. 30-40 Jahre alt, blond (es gibt auch blonde Juden, nicht wenige). Weiß genau, was für Unrecht sie tut. Nebenbei: Die Staatsanwaltschaft ist lt. Auskunft in einem anderen Gebäude als das, wo die Prozesse stattfinden.

2) Richter hieß Hofmann, ca. 50-55 Jahre alt, sonnengebräunt, klein, kleiner runder Kopf. Typ wahrheitshassender, antideutscher, antigermanischer, triebhaft rachgieriger, skrupelloser Karrierst einer bolschewistischen mörderischen Diktatur. Weiß genau, was für Unrecht er tut.

3) Beisitzende Richterin hieß Gräfin zu Ortenburg, obwohl außen der Name „Federl“ angeschrieben war. Die Besetzung dieser Stelle hat man erst kurz vor der Verhandlung geändert von Richter Federl in diese junge Richterin Gräfin zu Ortenbur, die kaum etwas gesagt hat. 

4) Schöffin Frau Engelmann. Vorname gibt man nicht heraus. Der Name allein sagt schon,daß es sich auch hier um eine Jüdin handelt.

5) Schöffe Herr Prediger. Auch hier sagt allein schon der Name, daß es sich um einen Juden handelt.

Auch im Zuschauerraum waren Kommunisten vertreten, in Person der Medienleute und von wenigen anderen. 

Alfred Schäfer wurde illegal verhaftet. Sylvia Stolz wurde illegal für 2 Tage Odnungshaft weggesperrt, nur weil sie nach Ende des Prozesses, der sie als Zuschauerin beigewohnt hatte, gesagt hatte: „Das ist Terror!“ Der Einspruch des Anwalts Wolfram Nahrath, daß dieses Wort Terror ja erst nach Ende der Verhandlung gefallen sein, wurde vom Richter Hofmann verworfen. Niemand durfte mehr mit Sylvia Stolz sprechen oder sich ihr nähern.

Die Anträge von Alfred Schäfer, schon ziemlich am Anfang der Verhandlung, dieses Gericht wegen Befangenheit abzulehnen, bzw. den Fall an das Verfassungsgericht zu verweisen, und viele andere Anträge, wurden von der Staatsanwältin und vom Richter zu Unreht abgelehnt.

Die Mikrofone wurden erst nach mehrmaligen Protesten, da man nichts verstand, und zwar erst nach mehreren Stunden, widerstrebend eingeschaltet, das vorherige Einschaltenlassen verhinderte der Richter Hofmann.

Das jüdische Unrechtsjustiz ist in Panik und entlarvt sich reihenweise selbst.

Diese Sonderjustiz, und viele andere Teile der Justiz, ist von A-Z organisierte Schwerstkriminalität in Richterroben, Staatsanwaltsroben und mosaischem Beamtentum, die sich allesamt in totaler Panik durch mehrere Schichten von Wachleuten und Sicherheitspersonal (zahllose Schwarzafrikaner, zahllose farbige Mischrassige, Asiaten und alle Arten von sonstigen Mischrassigen, und auch scheindeutsche Kommunisten) schützen läßt. Was hier Tag für Tag für ein Vermögen verbraten wird, um die jüdischen Jahrhundert- und Jahrtausendgeschichtsfälschungen  der Hochgradmafia zu schützen, ist schier unglaublich. Und ein Schlag ins Gesicht für jeden, der was Ehrliches und Nützliches für das Gemeinwohl arbeitet.

 

Allein hier, in diesem auf 6 Tage angesetzten Prozess waren, nur vorn auf den Kulissen dieses Staatstheaters, waren sichtbar:

2 Richter

1 Staatsanwältin

2 Schöffen

1 Dolmetscher, der nichts zu tun hatte

1 offenbar ebenfalls jüdischer Sachverständiger für PC, der in seiner Firma die dem Alfred Schäfer geraubte Internetausstattung hatte untersuchen ließ

mind. 8 meist farbige Sicherheitsleute an dem kleinen Erst-Eingang, wo Taschen- und Körperkontrollen waren und man schon das meiste abgeben mußte

  1. 8 weitere teils Farbige und kohlschwarze Sicherheitsleute im Vorraum des Verhandlungssaales der Sonder-Rachejustiz, wo man die restlichen Taschen, Armbanduhren, Geldbörsen, Gürtel, und überhaupt alles abgeben mußte. Lediglich wenige winzige Blättchen Papier und ein vorher kontrollierter Stift durften in den Sitzungssaal mit hineingenommen werden.
  2. 10-14 weitere Sicherheitsleute im Raum selber, an allen Ecken und Wänden, und im Zuschauerraum selbst, die bei der Verhaftung der unschuldigen, Alfred Schäfer und Sylvia Stolz, noch um weitere ca. 10 Wachleute verstärkt wurden. Wie beim IMT.

1 Wachfrau neben Monika Schäfer. Monika Schäfer wurde, wie eine Schwerstkriminelle, stets in Handschellen vorgeführt und wieder abgeführt wurde. Bei jeder Verhandlungspause wurde sie sofort in diesen Handschellen hinausgeführt, durfte mit niemandem reden. Durfte ihren Bruder, den sie monatelang nicht hatte sehen dürfen, nicht die Hand geben, nicht umarmen, kein Wort zu ihm sagen, das wurde gerichtlich verboten.

Diese Sonderjustiz ist organisierte mosaische Kriminalität, in unbeschreiblichem Ausmaß. 

Ich denke aber, daß in der sonstigen Justiz, obwohl sie weitgehend seit der Nachkriegszeit aus Juden besteht, trotzdem auch noch kühne Deutsche mit deutschem Geist sind, die früher aufgewacht sind als die meisten übrigen Deutschen wie ich, und das ganze unterwandert haben und im richtigen Moment das Richtige tun werden, damit die Wahrheit siegt. Und vielleicht auch ein paar Juden, die den deutschen Geist verinnerlicht haben?

Man muß aber auch wissen, daß nach Kriegsende, in den ersten ca.20 Jahren, Millionen Deutsche, die die jüdischen Jahrhundertlügen erkannten, von jüdischen kommunistischen Kommissaren, Partisanen 1945-1961 ermordet wurden, und dann auch noch bis in die 1960er Jahre durch jüdisch geschändetes „Recht“ zu Todesurteilen verurteilt wurden von dieser jüdischen Justiz. Solche Todesurteile wurden bis in die 1960er Jahr noch vollstreckt, an unschuldigen Deutschen, durch Juden.

Posted in Der Volkslehrer, Sylvia Stolz und Alfred Schäfer festgenommen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Richtigstellung 6 Millionen nicht mehr haltbar

Posted by deutschelobby - 02/07/2018


Da es einige Kontroversen bezüglich der angegebenen Zahl von 6 Millionen gab, haben wir nochmal ein wenig geforscht und nachgedacht und sind zu einem anderen Ergebnis gekommen. Heute sprechen wir von einigen Hundert Teilnehmern der Demo. Bitte entschuldigt diesen Irrtum. Bei der Recherche ist uns aber ein hochinteressanter Artikel einer Rede Adenauers in die Hände gefallen. Doch höret und sehet selbst.

Adenauers Berner Rede: https://www.konrad-adenauer.de/dokume…

Und noch eine Richtigstellung: der zweite Redner hieß übrigens Christian Bärthel

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN

Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU

VIELEN DANK IM VORAUS !!!

▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Posted in Der Volkslehrer, Richtigstellung 6 Millionen nicht mehr haltbar | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

geschnitzt, gedruckt, dem Lehrer geschuckt

Posted by deutschelobby - 30/06/2018


 

Am 28.06.2018 veröffentlicht

Ich habe mal wieder die Freude, eine Menge Päckchen und Briefe zu eröffnen. Es geht unter anderem um folgende spannende Themen: Germanisches Holz Schwarzmann macht „MIMIMI“ Leben (wirkliches), Staatsangehörigkeit, deutsch sein, Rockefeller vs. Rothschild Reinkarnation, Demo Nürnberg am 30.6. um 12 Uhr auf dem Rathenauplatz Doch höret und sehet selbst!
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com
Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin
▶▶ E-Postverteiler Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt: http://eepurl.com/dvPOFP

Posted in dem Lehrer geschuckt, Der Volkslehrer, gedruckt, geschnitzt | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für geschnitzt, gedruckt, dem Lehrer geschuckt

Ein vielfältiges Video zum Wochenende

Posted by deutschelobby - 30/06/2018


 

Am 29.06.2018 veröffentlicht

Ich biete Euch ein buntes Potpourri an Beiträgen, die Euch erheitern, erstaunen und erschüttern werden.
Das gibts:
00:46 Die Hamburger Polizei treibt’s bunt (Nationalität egal)
10:46 Die Hamburger Hochbahn ist gut zu Vögeln (Schwarz auf Weiß)
12:00 Im Sonnenstaatland weiß man Rechte zu richten
16:22 Coole Kids kleben klasse Aufkleber (Mist! Alliteration versaut)
17:07 Man sieht den Himmel vor lauter Sternen nicht (sechs- und fünfzackig)
19:30 Demo-Aufruf für Samstag, den 30.06. 12 Uhr Rathenauplatz Nürnberg! Für die Meinungsfreiheit!
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin
▶ E-Postverteiler Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt: http://eepurl.com/dvPOFP

Posted in Der Volkslehrer, Ein vielfältiges Video zum Wochenende | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein vielfältiges Video zum Wochenende

Zwei Grillenscheucher Daniel Bartels und Metapedia

Posted by deutschelobby - 28/06/2018


 

Am 27.06.2018 veröffentlicht

Ich zeige Euch heute ein sehr erfreuliches Hamburger Kleinod. Ja, es gibt offenbar auch noch gute Gegenden. Dort treffe ich einen sehr erfreulichen Gesprächspartner, mit dem ich über die alternative Enzyklopädie „Metapedia“ spreche. https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite Doch höret und sehet selbst.

Posted in Der Volkslehrer, Zwei Grillenscheucher Daniel Bartels und Metapedia | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwei Grillenscheucher Daniel Bartels und Metapedia

Famulus von Arminius – Der Himmel

Posted by deutschelobby - 21/06/2018


 

Am 21.06.2018 veröffentlicht

Ein Kamerad hat mir ein Video mitgegeben. Es gefällt mir gut und deswegen möchte ich Euch daran teilhaben lassen. Viel Freude!

Posted in Der Volkslehrer, Famulus von Arminius - Der Himmel | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Famulus von Arminius – Der Himmel

Aus Gellerts Leben – Ein deutscher Bauer trifft einen deutschen Dichter

Posted by deutschelobby - 20/06/2018


 

Ich lese eine Geschichte aus dem Reichslesebuch vor. Sie handelt zwar im Winter, aber ist zu jeder Jahreszeit ein Gewinn, denn ihre Lehre ist allzeit gültig. Beschrieben wird, wie ein deutscher Bauer durch ein paar Zeilen des Dichters Christian Fürchtegott Gellert (1715 – 1769) eine neue Sicht auf sein beschwerliches Leben erlangt und aufblüht. Unterlegt ist die Lesung mit Bildern von alten Bauernhöfen aus einem wunderbaren Buch, welches mir zugesandt wurde. Doch höret und sehet selbst.

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN

Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW

Posted in Aus Gellerts Leben - Ein deutscher Bauer trifft einen deutschen Dichter, Der Volkslehrer | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aus Gellerts Leben – Ein deutscher Bauer trifft einen deutschen Dichter

verbesserte NEUE VERSION-Sommerhit 2018 ANGIE, DU LUDER! EIN MIR REICHTSBÜRGERLIED

Posted by deutschelobby - 17/06/2018


 

Am 16.06.2018 veröffentlicht

Grüss Gott,

Hier eine verbesserte NEUE Videoversion.

Ich wollte hier eigentlich keine politischen Filme mehr hochladen aber als mir diese QUELLE: https://www.youtube.com/watch?v=U2V4z… zugeschickt wurde, konnte ich nicht umhin ein kleines Video dazu zu gestalten.
Kaum hatte ich es heruntergeladen war dieses Lied schon gesperrt.
Deshalb: schaut nach bei vk.com oder bitchute….besser scheint mir vk.com zu sein…

Posted in Sommerhit 2018 ANGIE, Tobler | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für verbesserte NEUE VERSION-Sommerhit 2018 ANGIE, DU LUDER! EIN MIR REICHTSBÜRGERLIED

VRIL…eine musikalische Reise für Hoffnung auf Hilfe

Posted by deutschelobby - 16/06/2018


Zusammenfassung Teile 1-5 …..Schickl Grouba

Posted in Das Reich der Schwarzen Sonne.., VRIL...eine musikalische Reise und Hoffnung auf Hilfe | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VRIL…eine musikalische Reise für Hoffnung auf Hilfe

Serie Ostdeutschland aktuell: Memelland: Verein der Deutschen in Memel begeht sein 29-jähriges Jubiläum

Posted by deutschelobby - 16/06/2018


Konsequenter Einsatz für Deutsche

 

aaaaaa

Stolz auf bisher Erreichtes: Verein der Deutschen in Memel begeht sein 25-jähriges Jubiläum

Der Verein der Deutschen in Memel [Klaipeda] feiert am 26. April sein 25-jähriges Bestehen. Er kann stolz sein auf das im Kleinen und doch grenzüberschreitend Geleistete. Im Mittelpunkt standen stets die Menschen in der Stadt und im Landkreis Memel wie die Besinnung und Pflege der deutschen Kultur.

Alles begann im Jahr 1989 im Schriftstellerhaus in Wilna mit der ersten Zusammenkunft der Deutschen in Litauen. Im selben Jahr fand sich die Initiativgruppe der Deutschen aus dem Memelland, welche die Gründung des Deutsch-Litauischen Kulturverbands in Memel initiierte. Bis 1992 wurde dieser Verband von Jurate Aleksandraviciene, Johanna Jagminiene und Gert Sedelies geleitet, danach übernahm Magdalena Piklaps die Leitung. Eine der Aufgaben des Verbands war die Wiedergründung der Zeitung „Deutsche Nachrichten für Litauen“. Die Zeitung gewann rasch Leser in Litauen, Deutschland und in vielen Republiken der Sowjetunion. Wegen fehlender finanzieller Unterstützung aus der Bundesrepublik musste die Zeitung im April 2005 eingestellt werden.memelland

Bereits 1989 wurde der Vereins-chor gegründet, der mit deutschen Liedern den Verein im In- und Ausland repräsentierte. Der erste offizielle Chorauftritt erfolgte an dem für alle Memelländer wichtigen Tag im Jahr 1989 während der Enthüllung des „Ännchen von Tharau Denkmals“ auf dem Theaterplatz. 1990 gründete der Verein eine allgemein zugängliche deutschsprachige Bibliothek. Sie wird kontinuierlich mit aktuellen Veröffentlichungen ergänzt und deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften gelangen zur Auslage.

Heute ist es nichts Besonderes, aber 2000 war der vereinseigene Computerraum der erste überhaupt in Memel. Zahlreiche Schüler konnten hier ihre ersten Erfahrungen am Computer sammeln.

Der wichtigste und dauerhafteste Erfolg war 1992 die Gründung einer staatlichen Schule für die deutsche Volksgruppe in Memel. Wie mühsam war der Beginn 1990/91, als Freiwillige von Haus zu Haus gegangen sind und alle Memelländer befragt haben, ob sie ihre Kinder in so eine Schule lassen würden. Das Ergebnis war überwältigend, viele wollten eine solche Schule. Der Anfang mit nur vier Klassen gestaltete sich schwierig. Kein eigenes Schulgebäude, nicht genügend Lehrmittel. memel 9

Doch der Einsatz von Schulleiterin Angele Klitiene führte die Schule an die Spitze der Memeler Lehranstalten. Die heutige Direktorin Jolita Andrijauskiene hat es 2008 geschafft, dass die „Deutsche Hermann-Sudermann-Schule“ zum Gymnasium wurde und dass es mittlerweile zu den besten der Stadt zählt. Besonders aktiv ist die Gesangsgruppe. Die jungen Sänger treten mit ihrem deutschen Programm im In- und Ausland auf und gewannen schon zahlreiche Preise.

Das Jahr 1992 war auch von einem zweiten wichtigen Ereignis gekennzeichnet. Die Stadtverwaltung Memel stellte dem Verein ein eigenes Haus zur Nutzung zur Verfügung. Es war ein heruntergekommenes Gebäude am Rande der Innenstadt, das mit finanzieller Unterstützung der Bundesrepublik saniert und als Begegnungs- und Kulturzentrum des Vereins zu neuem Leben erweckt wurde. Als „Simon-Dach-Haus“ wurde es am 8. Oktober 1996 eröffnet. Damit hatte der Verein endlich seine eigenen „vier Wände“, in denen deutsche Sprachkurse angeboten werden, Konzerte, Seminare, Vorlesungen, Werkstätten und Begegnungen stattfinden. memel

Der Verein der Deutschen ist im heutigen städtischen Leben integriert und trägt zur kulturellen Vielfalt sowie als Brücke zur Vergangenheit und nach Deutschland einen wesentlichen Teil zum Miteinander bei. Mit Stolz blickt man auf die Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit. Seit einigen Jahren werden eine Laternenwerkstätte, ein Martinsumzug durch die Innenstadt sowie Adventskonzerte veranstaltet. Ein kultureller Höhepunkt ist seit 1999 das jährliche Projekt „Deutsche Kulturtage“.

Den Interessierten werden bis zu 20 facettenreiche Veranstaltungen angeboten. Durchschnittlich sind jährlich über 5000 Besucher bei den verschiedenen Kulturmaßnamen des Vereins im Simon-Dach-Haus zu verzeichnen. Zu den emotionalsten Momenten der vergangenen 25 Jahre gehören die drei großen Begegnungstreffen mit Landsleuten aus Deutschland. Sie standen jeweils unter einem prägnanten Motto: „Unvergessene Heimat“ 1995, „Der Heimat treu“ 1996 und „Heimat, ich trage dich im Herzen“ 1998.

Das alles hätte man ohne Hilfe zahlreicher Freunde, Förderer und Unterstützer nicht schaffen können. Dankbar ist man über die Unterstützung durch die Landsmannschaft Ostpreußen und die Arbeitsgemeinschaft der Memellandkreise.

 

Der Verein wird weiterhin mit Energie und Ehrgeiz für den Erhalt des Deutschtums im Memelland eintreten.

.

Posted in Deutsche Reich, Memelland | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie Ostdeutschland aktuell: Memelland: Verein der Deutschen in Memel begeht sein 29-jähriges Jubiläum

Serie Ostdeutschland historisch: Wir sind die Wolfskinder – Verlassen in Ostpreußen

Posted by deutschelobby - 16/06/2018


Als Kind überlebt

Wolfskinder-Schicksale 

Bei Kriegsende ist die in Königsberg geborene Christel Scheffler sechs Jahre alt. Aber die Schrecken der Nachkriegszeit haben sich ihr unauslöschlich eingeprägt: „Was ich erlebt habe, was mir angetan wurde, ist zu viel für ein Menschenleben. Ich wünsche das meinem schlimmsten Feind nicht. Die letzte Mahlzeit zum Beispiel in Königsberg. Ich erinnere mich mit Grausen: Kartoffelschalen vom Misthaufen, schon ganz schwarz, ich konnte es nicht …“

Die alte Dame gehört zu den noch lebenden „Wolfskindern“, die heute entweder in Litauen oder in Deutschland leben. Wolfskinder, das waren jene Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die bei Kriegsende ihre Eltern und andere Angehörige verloren hatten und sich unter unsäglichen Strapazen nach Litauen durchschlugen, wo sie in vielen Fällen von barmherzigen Menschen, meist Bauern oder kleine Handwerker, aufgenommen wurden.

Die finnisch-schwedische Journalistin Sonya Winterberg hat mittels intensiver Archivarbeit den Lebensweg zahlreicher Wolfs­kinder verfolgt und ihnen dieses im doppelten Sinne berührende Buch gewidmet: Zum einen zeigt es die Not, der die deutsche Bevölkerung nach der Eroberung Ostpreußens durch die Rote Armee ausgesetzt war; zugleich aber ist es ein Zeugnis dafür, dass auch in finstersten Zeiten Humanität und Mitgefühl nicht versiegen.

Die Autorin erzählt in ihrem erstmals als TaschenbuchWir sind die Wolfskinder erschienen Titel „Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen“ nicht einzelne Schicksale nacheinander, sondern ruft historische Situationen in Erinnerung und fügt in sie die einzelnen Lebensläufe. Not, das bedeutete, in Ruinen und Erdlöchern zu hausen, Vergewaltigungen und Erschießungen ausgesetzt zu sein und kaum etwas zu essen zu haben.

Viele Kinder erlebten, wie die Mütter misshandelt wurden und starben. Die auf sich gestellten Kinder folgten fast instinktiv dem Gerücht, jenseits der Memel sei es besser; in Scharen und unter Lebensgefahr versuchten sie, dorthin zu gelangen. Zerlumpt, krank und ausgemergelt bettelten sie sich durch die Dörfer.

Wie viele Kinder dabei umkamen, ist heute nicht mehr zu klären. Jene Kinder, die aus Barmherzigkeit oder Berechnung, sie als Hirtenjungen oder Haushaltshilfen zu nehmen, Aufnahme fanden, überlebten, wurden in die Familien integriert, teilweise adoptiert (unter Verlust des deutschen Namens) und konnten ab etwa 1949/50, als die sowjetischen Behörden das Problem endlich angingen, entweder in die DDR ausreisen oder als Litauer ein geregeltes Leben führen.

Die Autorin bleibt nicht bei den Nachkriegsjahren stehen, sondern verfolgt viele Lebensläufe weiter; sie rühmt die freundliche Aufnahme vieler Jugendlicher im brandenburgischen Kyritz, zeigt, wie durch jahrelange Suchdienste Familien und Geschwister wieder zusammenfanden (auch die PAZ war daran beteiligt), und schildert schließlich, wie nach der Wende 1990/91 viele nun alt und krank gewordene Wolfskinder in die Bundesrepublik ausreisen konnten und hier eine Minimalrente erhielten.

Zwei Anmerkungen: Eine Karte der Region hätte dem Leser die Orientierung etwas leichter gemacht. Und es sei daran erinnert, dass der große Dokumentarfilmer Eberhard Fechner den Wolfskindern schon 1990 ein Denkmal gesetzt hat.

Sonya Winterberg: „Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen“, Piper Taschenbuch, München/Zürich 2014, broschiert, 336 Seiten, 9,99 Euro.

.

Posted in Ostdeutschland, Ostpreussen, Preussen, Vertriebene | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie Ostdeutschland historisch: Wir sind die Wolfskinder – Verlassen in Ostpreußen

CSU gegen Merkel…Beitrag von Ulrike Trebesius, AfD, MdEP

Posted by deutschelobby - 14/06/2018


 

Polit-Thriller in Berlin: die Realität sickert ein und zeigt die hässlichen Konsequenzen der deutschen Politik der offenen Grenzen.

Die Mehrheit der Bevölkerung hat schon längst den Glauben an die Kanzlerin verloren und unterstützt Seehofers Plan, Migranten an der Grenze abzuweisen.

Quelle und Text: Ulrike Trebesius MdEP https://youtu.be/-o35O8zUZa4

Posted in AfD, Alternative für Deutschland, CSU, CSU gegen Merkel...Beitrag von Ulrike Trebesius, CSU gegen Merkel...Beitrag von Ulrike Trebesius, MdEP, MdEP | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CSU gegen Merkel…Beitrag von Ulrike Trebesius, AfD, MdEP

Post von und über Reichsbürger(gesetze) + die Taube auf dem Dach

Posted by deutschelobby - 14/06/2018


 

 

Am 13.06.2018 veröffentlicht

Höhepunkte in dieser Folge:
00:38 Liedermacher Frank Rennicke
01:45 So schön ist die Welt in Aquarellt
04:45 Musik „Winterstarre“
08:08 Umsiedlungsflüchtlinge welcome!
09:45 das original Reichsbürgergesetz
21:20 Garten Weden
23:55 Volkslehrer singt
26:27 Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus dem Osten
30:13 Kamerad und Kameradin – vom VL gelesen
36:50 Schillers Worte
41:00 Polizeiwillkür
47:35 Volkslehrer hat nen Vogel – nein, gleich zwei
! ▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com
Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin
▶▶ E-Postverteiler Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt: http://eepurl.com/dvPOFP

Posted in Der Volkslehrer, Post von und über Reichsbürger(gesetze) + die Taube auf dem Dach | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Post von und über Reichsbürger(gesetze) + die Taube auf dem Dach

Stadtrundgang durch Lübeck und ein entlarvendes Mahnmal auf der Insel Poel

Posted by deutschelobby - 12/06/2018


 

Am 11.06.2018 veröffentlicht

Inhalt: 00:00
Linke Hetze am Holstentor 02:50
Widerstand und Bombenterror am pittoresken Rathausmarkt 08:39
Die Wahrheit der Dinge im Theater und gegenüber 09:56
Hass am Hafen 10:10
Antideutsche Aktionen in der Kongresshalle 10:52
Dekonstruktion eines deutschen Kanzlers 12:40
Antifa-Hauptquartier 13:40
Entlarvendes Mahnmal auf der Insel Poel
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin

Posted in Der Volkslehrer, Stadtrundgang durch Lübeck und ein entlarvendes Mahnmal auf der Insel Poel | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtrundgang durch Lübeck und ein entlarvendes Mahnmal auf der Insel Poel

Antifa spielt vorm Reichstag – dann gabs Ärger

Posted by deutschelobby - 10/06/2018


 

Am 09.06.2018 veröffentlicht

Am Freitag schlenderte ich am Reichstag entlang und wurde Zeuge eines verdammenswerten Spiels. Antifaaktivist*innen jeglicher Couleur setzten sich dafür ein, dass über eine Million illegale Einwanderer*innen nach Deutschland kommen. Das konnte ich nicht einfach so hinnehmen und schritt ein. Doch sehet und höret selbst.
▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Posted in Antifa spielt vorm Reichstag - dann gabs Ärger, Der Volkslehrer | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Antifa spielt vorm Reichstag – dann gabs Ärger

Für Deutschland und Europa – Bernhard Schaub im Gespräch

Posted by deutschelobby - 05/06/2018


 

Ich habe Bernhard Schaub besucht, und er hat mich über die Europäische Aktion, die er gegründet hat, aufgeklärt – und vieles andere mehr.
Doch sehet und hörest selber.

PS: diesmal wieder mit gutem Ton! 😉
PPS: wer entdeckt Meister Lampe?

Posted in Der Volkslehrer, Für Deutschland und Europa - Bernhard Schaub im Gespräch | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für Deutschland und Europa – Bernhard Schaub im Gespräch

3. Oktober zum 1. Tag der Nation nach Berlin kommen

Posted by deutschelobby - 04/06/2018


 

Enrico Stubbe hat etwas in Politische Veranstaltungen gepostet.Enrico Stubbe4. Juni um 18:08

‼ Teilen ‼ Teilen ‼ Teilen ‼ Teilen ‼

Komme auch Du am 3. Oktober zum 1. Tag der Nation nach Berlin.
✅Zusagen!
✅Freunde einladen!
✅Veranstaltung Teilen!

Großveranstaltung-Tag der Nation 2018

3. Oktober um 14:00 UTC+02 Uhr

Washingtonplatz in Berlin

 

Posted in 3. Oktober zum 1. Tag der Nation nach Berlin kommen, Patrioten | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für 3. Oktober zum 1. Tag der Nation nach Berlin kommen

Identitäre Bewegung – Wann bist du dabei?

Posted by deutschelobby - 04/06/2018


Am 04.06.2018 veröffentlicht

Die patriotische Generation steht auf – Wann bist du dabei? Täglich leisten wir unermüdliche Widerstands- und Aufklärungsarbeit, für eine echte politische Wende in unserem Land und die Schaffung einer patriotischen Zivilgesellschaft. Wir wollen die Hoffnung für ein Europa der Völker und Kulturen wecken. Es gibt keine Ausreden mehr: Jeder kann etwas verändern und seinen Beitrag leisten. Mutige Aktivisten, kreative patriotische Künstler und Kulturschaffende, digitale Infokrieger und ein breites, solidarisches Unterstützernetzwerk bilden die Grundlage eines neuen patriotischen Aufbruchs, bei dem wir vorne mit dabei sein wollen. Jedes verteilte Flugblatt, jedes geklebte Plakat, jede symbolische Besetzung, jeder Flashmob und jede Intervention, schlicht, alles was wir tun, ist auch immer ein Signal der Hoffnung, welches wir nach außen strahlen wollen. Dies alles ist nur durch die breite Unterstützung unserer Förderer und Unterstützer möglich, die unseren Aktivisten den nötigen Rückhalt geben und sie immer wieder aufs Neue für den politischen Kampf motivieren.
Schließ dich noch heute an oder unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder dauerhaften Fördermitgliedschaft. P
atriotische Hoffnung spenden: Identitäre Bewegung Deutschland e.V. IBAN: DE98476501301110068317 BIC: WELADE3LXXX Sparkasse Paderborn-Detmold Verwendungszweck: „HOFFNUNG“ Förderer werden: https://www.identitaere-bewegung.de/f… Unterstützen: https://www.identitaere-bewegung.de/u… Identitäre Bewegung auf VK: https://vk.com/identitaerebewegung Identitäre Bewegung auf Telegram: https://t.me/IdentitaereDeutschland

Posted in Identitäre Bewegung - Deutschland, Wann bist du dabei? | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Identitäre Bewegung – Wann bist du dabei?

Der geplante Tod ▶ Doku ▶ Hooton Plan- Die Vernichtung von Millionen Deutschen nach 1945

Posted by deutschelobby - 03/06/2018


Der kanadische Autor und Filmemacher, James Bacque, befasste sich in den 1980er Jahren mit dem Schicksal deutscher Kriegsgefangener am Ende des Zweiten Weltkriegs und veröffentlichte Ende der 1980er Jahre sein weltweit beachtetes Werk „Der geplante Tod“, das sich mit den US-Verbrechen an deutschen Wehrmachtsoldaten bei Kriegsende auseinandersetzt (Stichwort Rheinwiesenlager).
Unter der verharmlosenden Bezeichnung „Other Losses“ („Andere Verluste“) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der kanadische Historiker James Bacque war tief erschüttert, als er das erste Mal Kenntnis von diesem Kriegsverbrechen erhielt. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Erst Bacques Forschungen förderten das ganze Ausmaß – fast 1 Million in amerikanischer und französischer Gefangenschaft vernichtete deutsche Soldaten – zutage. Rund 2.000 Überlebende der alliierten Hungerlager haben sich nach Erscheinen der ersten Auflage dieses Buches an Autor und Verlag gewendet. Deren neue, aufsehenerregende Hinweise flossen in die vorliegende Neuausgabe dieses Bestsellers ein.
Video übernommen von Frubi T

Posted in Der geplante Tod ▶ Doku ▶ Hooton Plan | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der geplante Tod ▶ Doku ▶ Hooton Plan- Die Vernichtung von Millionen Deutschen nach 1945

damit Deutschland auf allen Ebenen vernichtet wird: Verkehrsminister bedroht Autobauer Daimler mit Horrorstrafe…erst VW, Deutsche Bank und, und…

Posted by deutschelobby - 02/06/2018


nicht nur gesellschaftlich, kulturell und zunehmende Verarmung durch missbrauchte Sozial-Versicherungen…Millionen Invasoren….

seit Jahren nun die Angriffe auf die wirtschaftliche Substanz…wie dumm muss der Bürger sein um nicht zu erkennen das USA und „EU“ und UN rein deutschfeindliche Aufgaben haben…

Das Merkel-Regime wird von fremden Mächten gelenkt damit es Deutschland auf allen Ebenen vernichtet.

Eine dieser ebenen ist der Volksmord mit der Migrationswaffe, eine andere Ebene ist die Tötung der deutschen Autofirmen.

Ziel ist schon im Morgenthau-Plan beschrieben: Agrarland Deutschland mit Leuten deren IQ niedriger ist als der eines deutschen Schäferhundes.

Focus:

Bericht: Verkehrsminister Scheuer droht Daimler mit Milliardenstrafe

Posted in Deutsche Bank und, und..., Verkehrsminister bedroht Autobauer Daimler mit Horrorstrafe...erst VW, Wirtschaftsnachrichten | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Umerziehung Fehlanzeige, was ist deutsch

Posted by deutschelobby - 30/05/2018


Am 29.05.2018 veröffentlicht

Mit dem Begriff deutsch wird sehr schlampig umgegangen und in diesem ideo wird einmal klargestellt, was deutsch ist und was nicht. Außerdem soll es eine Umerziehung gegeben haben, doch muß festgestellt werden, daß diese leider keinerlei Früchte trug.

Posted in Umerziehung Fehlanzeige, Was ist deutsch | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umerziehung Fehlanzeige, was ist deutsch

Der Volkslehrer im Haus des Volkes

Posted by deutschelobby - 28/05/2018


 

Bei einer Fahrt durch das schöne Thüringen entdecke ich das Haus des Volkes. Natürlich musste ich es mir ansehen – und wurde nicht enttäuscht!

Posted in Der Volkslehrer, im Haus des Volkes | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Volkslehrer im Haus des Volkes

Mit den Wandervögeln durch das Elbsandsteingebirge

Posted by deutschelobby - 23/05/2018


Am 23.05.2018 veröffentlicht

In diesem Video bin ich mit den Wandervögeln und anderen Wandersleuten unterwegs im Elbsandsteingebirge. Doch sehet selbst…
▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung: Nikolai NerlingIBAN: DE41 1001 0010 0624 2171 24 BIC: PBNKDEFF
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Mail: volkslehrer@gmx.de
Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin

Posted in Der Volkslehrer, Mit den Wandervögeln durch das Elbsandsteingebirge | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit den Wandervögeln durch das Elbsandsteingebirge

Ursula Haverbeck: Bundesweite Aktionswoche im Juni und eine aktuelle Infoübersicht!

Posted by deutschelobby - 22/05/2018


 

Seit zwei Wochen sitzt Ursula Haverbeck hinter Gittern. Direkt nach der Festnahme setzten 500 Nationalisten ein deutliches Zeichen gegen die staatliche Repression, eine 89-jährige Dame wegen eines Meinungsdeliktes ins Gefängnis zu stecken. In den Tagen danach wurde es etwas ruhiger, wenngleich der Einbruch in das Wohnhaus von Frau Haverbeck in Vlotho für bedauerliche Schlagzeilen sorgte. Die Zwischenzeit wurde aber natürlich nicht untätig verbracht, sondern zum einen in Form von praktischer Solidarität (etwa durch Briefe an Ursula) genutzt, sowie vor allem in den letzten Tagen auch die Grundlage für weitere Proteste geschaffen: Die organisationsübergreifende Kampagnenseite www.freiheit-fuer-ursula.de, auf welcher Aktionsberichte und Neuigkeiten gebündelt dargestellt werden sollen, sowie die Koordinierung von Protesten verbessert wird.

Es gibt aktuell eine ganze Fülle von Informationen, die ihr in euren Gruppen, Parteien und Freundeskreisen breitmöglichst streuen solltet:

1.) BUNDESWEITE AKTIONSWOCHE MITTE JUNI GEPLANT

Jede einzelne Aktion, welche das Schicksal von Ursula Haverbeck in den Mittelpunkt rückt, hat seine Berechtigung und ist zu begrüßen. Um jedoch eine größere, mediale Reichweite zu erzielen und die Botschaften auch in die eigenen Reihen weiterhin transportieren zu können, wird vom 16. bis 24. Juni 2018 eine bundesweite, dezentrale Aktionswoche stattfinden. Organisiert in eurer Region Infotische und Mahnwachen, verteilt Aufkleber, Flugblätter oder Plakate, versammelt euch zu Kundgebungen oder seid in irgendeiner anderen Form kreativ. Tragt dazu bei, dass jeder erfährt, welches Unrecht die 89-jährige Dissidentin erleidet.

Weitere Informationen zu der Aktionswoche werden zeitnah erfolgen, ebenfalls wird Kampagnenmaterial bereitgestellt, ihr könnt aber selbstverständlich auch in eurer Region eigenes Material mit individuellen Kontaktadressen usw. erstellen. Nutzt den Monat Vorlaufszeit aber schon jetzt, um eure Beteiligung zu planen!

2.) SOLIDARITÄTSSHIRTS IM NACHDRUCK

In den letzten Wochen haben die weißen Solidaritäts-Shirts, die in Absprache mit Ursula Haverbeck Ende 2017 erstellt wurden, eine große Nachfrage erfahren und die Reste waren schnell vergriffen. Die Solihemden wurden zwischenzeitlich nachgedruckt (beidseitig, Front- und Rückendruck), sie können gegen eine Spende bestellt werden und gehen euch in den nächsten Tagen per Post zu. Schreibt einfach eine E-Mail an kontakt@freiheit-fuer-ursula.de.


Solidarität mit Ursula Haverbeck: Am 1. Mai 2018 trugen viele Aktivisten das Mottohemd

3.) PROPAGANDAMATERIAL IM DRUCK

Aufkleber, Flugblätter und Plakate werden in Kürze erhältlich sein und können sowohl über das Internet, als auch persönlich (u.a. auf sämtlichen größeren Veranstaltungen in den nächsten Wochen), bezogen werden. Weitere Materialien (z.B. Postkarten) werden voraussichtlich ebenfalls bis zum Beginn der Aktionswoche fertig sein. Geplant ist zudem, Materialien zum Selbstausdrucken zur Verfügung zu stellen, um auch unorganisierten Aktivisten eine Möglichkeit zu bieten, die Kampagne zu unterstützen.

Ursula Haverbeck geht es momentan den Umständen entsprechend. Sie befindet sich in einem offenen Zellentrakt im geschlossenen Vollzug, der es ihr immerhin ermöglicht, die Zelle innerhalb der Anstaltsabteilung zu verlassen. Gleichzeitig wird von den Behörden versucht, mit Psychologen und Gutachtern politischen Druck auf Ursula Haverbeck aufzubauen, die jedoch bereits erklärte, selbst im Hinblick auf das vorgehaltene Versprechen einer möglichen Rückverlegung in den öffentlichen Vollzug nicht bereit zu sein, sich von ihren politischen Tätigkeiten zu distanzieren. Mit ihren 89 Jahren verkörpert Ursula Haverbeck den Kampf für Meinungsfreiheit wie keine zweite Figur und es liegt an der nationalen Bewegung, dafür zu sorgen, dass jeder Deutsche sieht, wie eine unerschütterliche Dame die Maske des Systems herunterreißt und dem freien Wort irgendwann zum Sieg verhelfen wird.

Besucht regelmäßig die Sonderseite, macht Werbung und plant das Kommende:
Freiheit für Ursula Haverbeck!

www.freiheit-fuer-ursula.de

.

Artikel-Navigation

2 Gedanken zu „Ursula Haverbeck: Bundesweite Aktionswoche im Juni und eine aktuelle Infoübersicht!“

  1. Jeder Tag ohne Solidarität Aktion ist ein verschenkte Tag! Diese Sache muss jeden Tag in egal welcher Form an die Öffentlichkeit !!!!
    Wir Bonner Kameraden führen bereits Aktionen durch in form von Banner!

    Wir sind Dankbar für jede form der Unterstützung zwecks Info Material in Form von Flyer, Aufkleber usw. Natürlich übernehmen wir dafür sämtliche Kosten.

    Meinungsfreiheit auch für Nationalisten. FREIHEIT FÜR HAVERBECK! KAMPF DEM SYSTEM

Posted in Bundesweite Aktionswoche im Juni und eine aktuelle Infoübersicht! | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Zeitzeuge berichtet über Krieg+ Vertreibung 1945+ danach

Posted by deutschelobby - 19/05/2018


Posted in Aufklärung, Zeitzeuge berichtet über Krieg+ Vertreibung 1945+ danach, Zeitzeuge berichtet über Krieg+ Vertreibung 1945+ danach | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zeitzeuge berichtet über Krieg+ Vertreibung 1945+ danach

Meinen lieben Kollegen…

Posted by deutschelobby - 19/05/2018


 

Am 19.05.2018 veröffentlicht

Dieses Video ist für meine lieben Kollegen. Und für alle, die es interessiert, wie es mir bei meinem letzten Besuch in der Schule erging.
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: DE41 1001 0010 0624 2171 24 BIC: PBNKDEFF
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Mail: volkslehrer@gmx.de
Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin

Posted in Allgemein, Der Volkslehrer, Meinen lieben Kollegen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meinen lieben Kollegen…

Geschichte ist Leben: Gedenken an Johann Gottlieb Fichte…geboren am 19.05.1762

Posted by deutschelobby - 19/05/2018


Johann Gottlieb Fichte

Geboren am 19.05.1762 in Rammenau, gestorben am 29.01.1814 in Berlin.

Fichte beendete sein in Schulpforta begonnenes Studium der Theologie nicht und arbeitete ab 1784 als Hauslehrer. Er lernte Kant 1792 in Königsberg kennen und veröffentlichte dort seine ersten Werke.

1793 heiratete er in Zürich Johanna Maria Rahn, eine Nichte Klopstocks. 1794 erhielt er eine Professur in Jena.

Als entschiedener Gegner Napoleons I. folgte Fichte Ende 1806 der preußischen Regierung nach Königsberg, wo er im Winter ein Semester lang an der Universität lehrte. Von 1810 – 1814 erneute Lehrtätigkeit in Berlin.

Bei der Pflege von an Typhus erkrankten Soldaten infizierte sich Fichtes Frau 1814; sie überlebte dank seiner Pflege, er selbst wurde das Opfer einer dabei erfolgten Ansteckung.

Werke u.a.

  • 1794 Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre
  • 1795 Grundriß desEigenthümlichen der Wissenschaftslehre
  • 1796 Grundlage des Naturrechts
  • 1798 System der Sittenlehre
  • 1800 Bestimmung des Menschen
  • 1801 Friedrich Nicolai’s Leben und sonderbare Meinungen
  • 1806 Anweisung zum seeligen Leben
  • 1808 Reden an die deutsche Nation

Der deutsche Philosoph Johann Gottlieb Fichte (1762-1814) war ein intellektueller Freiheitskämpfer und der erste philosophische Held der frühen deutschen Romantik. Was Dichter und Denker gleichermaßen begeistert, ist die unerhörte Kühnheit seines idealistischen Weltentwurfs, demzufolge der Mensch in transzendentaler Freiheit die Welt voll und ganz aus sich selber heraus erschaffe.

 

Posted in Deutsche Dichter und Gelehrte, Gedenken an Johann Gottlieb Fichte | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Geschichte ist Leben: Gedenken an Johann Gottlieb Fichte…geboren am 19.05.1762

Geschichte ist Leben: Gedenken an Johann Gottlieb Fichte…geboren am 19.05.1762

Posted by deutschelobby - 19/05/2018


Johann Gottlieb Fichte

Geboren am 19.05.1762 in Rammenau, gestorben am 29.01.1814 in Berlin.

Fichte beendete sein in Schulpforta begonnenes Studium der Theologie nicht und arbeitete ab 1784 als Hauslehrer. Er lernte Kant 1792 in Königsberg kennen und veröffentlichte dort seine ersten Werke.

1793 heiratete er in Zürich Johanna Maria Rahn, eine Nichte Klopstocks. 1794 erhielt er eine Professur in Jena.

Als entschiedener Gegner Napoleons I. folgte Fichte Ende 1806 der preußischen Regierung nach Königsberg, wo er im Winter ein Semester lang an der Universität lehrte. Von 1810 – 1814 erneute Lehrtätigkeit in Berlin.

Bei der Pflege von an Typhus erkrankten Soldaten infizierte sich Fichtes Frau 1814; sie überlebte dank seiner Pflege, er selbst wurde das Opfer einer dabei erfolgten Ansteckung.

Werke u.a.

  • 1794 Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre
  • 1795 Grundriß desEigenthümlichen der Wissenschaftslehre
  • 1796 Grundlage des Naturrechts
  • 1798 System der Sittenlehre
  • 1800 Bestimmung des Menschen
  • 1801 Friedrich Nicolai’s Leben und sonderbare Meinungen
  • 1806 Anweisung zum seeligen Leben
  • 1808 Reden an die deutsche Nation

Der deutsche Philosoph Johann Gottlieb Fichte (1762-1814) war ein intellektueller Freiheitskämpfer und der erste philosophische Held der frühen deutschen Romantik. Was Dichter und Denker gleichermaßen begeistert, ist die unerhörte Kühnheit seines idealistischen Weltentwurfs, demzufolge der Mensch in transzendentaler Freiheit die Welt voll und ganz aus sich selber heraus erschaffe.

 

Posted in Deutsche Dichter und Gelehrte, Gedenken an Johann Gottlieb Fichte | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: