deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Runenkrieger11 zu US-Atombomben auch in deiner N…
    Frank Walenszus zu Nazneen Tobler zum Deutschen…
    Desillusionierter Fl… zu Desillusionierter Flüchtlingsh…
    Runenkrieger11 zu Deutsche Medien Anführer globa…
    feld89 zu US-Atombomben auch in deiner N…
    WAW zu Moslems wollen Deutschland nur…
    qwertzu11 zu deutsche Auslandsvertretungen…
    qwertzu11 zu Moslems wollen Deutschland nur…
    derknobiator zu Moslems wollen Deutschland nur…
    erwachender zu Moslems wollen Deutschland nur…
    Moslems wollen Deuts… zu Moslems wollen Deutschland nur…
    Die Götterdämmerung… zu Die Götterdämmerung der westli…
    qwertzu11 zu Rede von Freedman– und deutsch…
    Frank1963 zu An alle, die Ihre Hoffnungen a…
    EternelyTruth zu Wahlbetrug in Österreich: Erst…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Italien Koran Krieg Köln leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Messerstecher Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Wolfgang Schäuble Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,157,929 hits

Gastbeitrag


 

#########################################################################################

Cajus Pupus stottert

 

Es war einmal ein einfacher Volksschüler.

Der hatte nach den obligatorischen 8 Schuljahren die Schnauze voll von der Schule. Da hatten wir allerdings noch keine Mi Mi Migrationsprobleme. Der einzigste Ausländer der tag täglich in unserer Klasse verweilte, war der liebe Gott. Der wurde auch jeden Morgen per Gebet begrüßt. Ob das heute noch der Fall ist, weiß ich nicht. Unsere Schule hieß damals ja auch kath. Knabenvolksschule. Heute sind es Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Kochschule, Tanzschule… Stop Cajus. Hier schweifst du ab.

Ist ja schon gut. Also zurück zu der kath. Knabenvolksschule. Englisch oder sonst was kannten wir nicht, hatten wir nicht, konnten wir nicht. Und das nicht können hat sich bis heute erhalten. Stört mich aber auch nicht. Ich bin jetzt 65 Jahre ohne englisch ausgekommen, so werde ich auch die nächsten 65 Jahre ohne englisch auskommen.

Nur das Problem heute ist ja folgendes. Es wird ja nicht nur englisch gesprochen, nein, französisch, au ja. Das kann ich. Nur mit der Sprache hapert es. Und alle anderen Sprachen, die die Leute so um Deutschland herum sprechen. Hat mich nie gestört. Wird mich auch nicht stören. Was mich aber stört, ist diese neue Sprache: is is  islamistisch! Das kann doch keine Sau. Doch die Is is Islamisten können das. Sogar ohne zu stottern.

Das fängt doch schon morgens in der Frühe an:

Alllaalalalla, Ahallhallaha, Allahallahallah. Ich glaube die Is Is Islamisten haben bestimmt keinen Knoten in der Zunge. Hach, das wird aber noch verrückter. Fo Fo Phobie heißt doch bei denen auch so ein Zauberwort. Die Is Is Is Islamisten behaupten auf jeden Fall, wir machen einen auf Is Is Islamfo Islampho Islamphobie. Dabei stimmt das gar nicht!

Das geht mir auf den Sack das Gestottere. Ich frage meine Großen Bruder, der soll weiter sprechen. Der hat sich mal eine Tüte Deutsch gekauft. Hat ihm wunderbar gehelft.

Nun wie gesagt, sollen wir an Islamophobie leiden. Das Gegenteil ist der Fall! Die Islamisten leiden alle unter einer Kuffarphobia! Jawoll! Hier noch mal ganz langsam:

K u f f a r p h o b i a! Hhmmm. Herrlich. Das Wort muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Kuffarphobia!

Jeder normale Mensch weiß, dass die Ungläubigen, also die Menschen, die nicht an Allah glauben, Kuffar sind. Damit sind wir gemeint. Das ist ein beleidigender Ausdruck der Muslimen, siehste, schon wieder ein neues Wort auf islamistich. Muslim. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Mus – haben wir auch von Obst zu Hause. Und lime? Das ist bestimmt ein Fehler, das soll doch -limes heißen. Also ein Marmeladengrenzwall! Teufel noch mal. Da habe ich doch glatt als einfacher Volksschüler ein islamistiches Wort seziert.

 Also Muslime sind die, die an den Allah glauben. Und mit dem Wort Kuffar beschreiben die Muslime einen Nicht Muslim! Da kann ich aber nur sagen. Die armen Muslime. Kommen nach Deutschland und werden krank. Bei so vielen Kuffars, die hier leben, müssen die Muslime doch einen an die Klatsche kriegen! Da freut sich aber ein Berufsstand besonders. Das sind die Püschiater. Versuche mal als Kuffar, also als Nichtmuslim einen Termin bei einem Püschiater zu bekommen. Alle mindesten auf ein ¾ Jahr ausgebucht. Die Seelenklempner sind durch die Kuffarphobia völlig überlastet. Die Ärmsten. Wenn ich mal Zeit habe, werden die von mir auch bedauert. Kuffarphobia ist also die irrationale Angst und Abscheu vor allen Dingen, die nicht muslimisch sind und alle nicht Muslime zählen dazu.  

Dann kommt auf einmal eine muslimische Person angeschlichen. Diese Muslimische Person versucht nun weltweite Kalifate (Einzahl Kalifat) zu errichten. Dadurch soll die Abschaffung aller nichtmuslimischen Kulturen und Glauben erfolgen, um anschließend die imposante Scharia zu etablieren! Diese ominöse muslimische Person nennt sich dann auch Kalifaschist.

Was ein FASCHIST ist weiß jeder. Der Faschist ist ein Mensch, der sich gegen liberale, sozialistische und kommunistische Weltanschauungen richtet. So ist also ein Kalifaschist eine Person, die Kalifate weltweit mit faschistischen Mittel etablieren möchte. Im Allgemeinen handelt es sich bei dieser Person um einen Muslim. Zunehmend kann man aber auch westliche Politiker beobachten, die an diesem Ziel, weltweites Kalifat, arbeiten.

Damit das nicht auffällt, das heißt also im Verborgenen handeln, da spricht man von taqiyya.  Taqiyya bedeutet für den Muslim, dass er seine eigenen Überzeugungen, Ideen, Gefühle Meinungen oder Strategien verheimlicht oder verschleiert, um die Kuffar zu beruhigen und ihn über die wahren Absichten der Muslime hinweg täuschen. Taqiyya und Kitman oder „heilige Heuchelei“ hat sich in der arabischen Kultur seit über 1400 Jahre verbreitet, da sie von Schiiten als Mittel der Verteidigung und Verschweigen von Überzeugungen gegen Sunniten und Ungläubige (Kuffar) entwickelt. Wie der Prophet sagte: „Wer Geheimnisse bewahrt werden bald erreicht sein Ziel.“

Und so ist es verständlich, dass alle Muslime, bedingt durch Taqiyya und Kitman, durch Kuffarphobia die Püschiater überlaufen. Denn den ganzen Tag nur in Angst leben, nur zu lügen und zu täuschen, macht auf Dauer gesehen, jeden Menschen kaputt!

 

Zum Schluss kann ich sagen: Einzig die Wahrheit siegt, nicht die Lüge.

Cajus Pupus

28 Antworten to “Gastbeitrag”

  1. Magdalena said

    Gegen das Vergessen : 7500 Opfer von Migrantengewalt gibt es bereits,aber kein einziger Politiker bedauert dies !

    http://WWW.deutscheopferfremdetäter.de

    Gefällt mir

  2. BFB said

    Null Toleranz für Ausländergewalt

    17.Jähriges Mädchen in Worms (Hessen) pervers vergewaltigt. Näheres, siehe:http://info-bfb.webnode.com/nachrichten/presseinfo/. Bei Gefallen der Seite, bitte den FB-Gefällt mir-Buttom, Links klicken. Danke

    Gefällt mir

    • Feuerwehr said

      Einfach nur GRAUENVOLL.
      Die Täter gehören mit samt der ganzen Sippe AUSGEWIESEN.
      Übrigens :Es brennt in Deutschland an allen Ecken und Enden, speziell in Süddeutschland, darunter mehrere Grossbrände. Ob das wohl nur Zufall ist …
      Mal googlen

      Gefällt mir

  3. Wir sagen nein zum Islam, den der Islam ist eine Religion auf dem politischen Grundsatz der Scharia. Die Scharia orientiert sich an einer politischen Armee.

    Gefällt mir

    • Magdalena said

      Irrtum – Der Islam ist keine Religion sondern eine (abartige) Ideologie.
      Lies den Koran und Du kommst dann zu der gleichern Meinung.

      Gefällt mir

  4. Helend said

    Ich habe mir den Text „Eine Sammlung wichtiger Argumente und Fakten“ heruntergeladen in der Hoffnung, hier Koran-Zitate zu finden, die dem Islam die Maske von Gesicht reißen. Das Ergebnis ist enttäuschend.
    Ein Beispiel:
    Auf Seite 2 des o.g. Textes heißt es, Zitat:

    Der Koran ruft unablässig zur Gewalt gegen Andersgläubige auf. Nichtmoslems werden im
    Koran ausdrücklich herabgesetzt, Integration in nichtmoslemische Gesellschaften ist strikt
    untersagt: „O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden!“
    (Sure 5, 51.)

    In meiner Koran-Ausgabe – uralt (Der Koran, Goldmanns gelbe Taschenbücher, Band 521/522, 1959), da gab es noch keine Moslems in Deutschland – steht in Sure 5, 51 dagegen:

    Verlangen sie vielleicht die Entscheidungen aus der Zeit der Unwissenheit? Wer aber kann besser als Allah unter einem Volke von richtiger Erkenntnis (das fest zu seinem Glauben steht) entscheiden?

    Schade, der Autor des Textes hat sich die „Zitate“ offenbar selbst ausgedacht. Das ist enttäuschend!

    Gefällt mir

    • Eva-Maria Mündig said

      Ich hab mir einen Koran gekauft.
      Auf fast jeder Seite wird gegen Christen gehetzt und zu Gewalttaten angestachelt.
      Dieses Buch ist eine reine HETZ UND HASS SCHRIFT.
      Kauft euch den Koran, 10 Euro, und lest selbst, denn da steht drin, was uns hier in Europa
      bevor steht

      Gefällt mir

    • Abendstern said

      Der Autor hat sich die Zitate nicht selbst ausgedacht. Es handelt sich um Sure 5,52.
      Die besagt : O Gläubige, nehmt weder JUDEN NOCH CHRISTEN zu Freunden; denn sie sind nur einer des anderen Freund (gegeneinander ).
      Wer von euch sie zu Freunden nimmt, der ist einer von ihnen. Zitat ende.

      Gefällt mir

    • Magdalena said

      Dir ist wirklich nicht zu helfen.
      Aber du kannst den Koran auch im Internet lesen.Übrigens, der Koran hat sich in 1400 Jahren nicht geändert und die Zitate stehen auch tatsächlich so darin.

      Gefällt mir

  5. Steve Johnson said

    Der christliche Westen hat die grössten Verbrechen begangen. Sie tun es heute noch. Ich weiss gar nicht, was diese Webseite hier bezwecken möchte. Vielleicht von der eigenen Grausamkeit ablenken. Leute, bildet Euch zuerst! Lest, bereist die Welt und sprecht mit Menschen anderer Kulturen, damit Euer Horizont sich erweitert. Aber vielleicht wollt Ihr das gar nicht…

    Gefällt mir

    • Steve Johnson said

      Die Christen haben schon genug Menschen verfolgt und die deutschen im Übrigen auch. Ich kenne den Koran mindestens so gut wie Sie, lieber Herr Webseitenbetreiber. Ich bin seit 15 Jahren beruflich ständig weltweit unterwegs und habe gemerkt, dass Mitteleuropa nicht der Nabel der Welt ist. Die EU ist mir egal. Islamkritiker, die das Thema Islam auf menschliche Weise angehen, werden nicht verfolgt. Diejenigen, die verfolgt werden, unterscheiden sich sowieso nicht von den Verfolgern. Fakten? Lieber Zeitgenosse, Fakt ist, dass ich nicht Ihrer Meinung bin. Gehen Sie doch mal wieder einen wunderbaren Döner oder Falafel essen. Das schmeckt und ist sozial.

      Gefällt mir

    • Magdalena said

      Wie meinte unser Albert Einstein doch so treffend: Zitat: Zwei Dinge in der Welt sind Unendlich, Zum Einen das Weltall, und zum Anderen die menschliche Dummheit, aber bei der menschlichen Dummheit bin ich mir nicht ganz so sicher. Zitat ende.

      Gefällt mir

  6. Gerd said

    „Einzig die Wahrheit siegt, nicht die Lüge.“

    Cajus Pupus alter Freund, aber nur wenn genug Menschen die Wahrheit kennen!

    Grüße http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.com/

    Gefällt mir

  7. ein ex-türke in hamburg said

    @ ein türk in brd-gmbh, @ deutschelobby-betreiber,

    Hier die Beweise für kritische Türken/innen-Kommentare über Islam,SPD,Grüne,TGD, FDP, Linke usw.:

    http://www.hamburghaber.de/haber-Dilek-Kolata-Calisma-Bakanligi-8479/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Dernek-temsilcilerini-kabul-etti-8570/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Aydan-Ozoguza-SPD-Genel-Baskan-Yardimciligi-8377/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Islam-Konferansi-cozum-degil-7370/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Demirtas–Erdogani-cok-kizdiracak-7779/
    http://www.hamburghaber.de/haber-PKKnin-eylemlerine-tepki-8353/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Milletvekili-Serkan-Toren-antisemitizm-tolere-edilemez-3189/
    http://www.hamburghaber.de/haber-Serkan-Toren-Vize-bilgi-kayitlari-czum-degil-5955/

    Gefällt mir

    • @ein ex-türke in hamburg

      Hier die Beweise für kritische Türken/innen-Kommentare über Islam,SPD,Grüne,TGD, FDP, Linke us

      Danke. Wir werden das nachprüfen. Wenn es sich so verhält, werden wir das nicht nur erwähnen, sondern als positive Beispiel
      bei der Artikel-Schreibung und Kommentierung berücksichtigen.

      Gefällt mir

    • Eva-Maria Mündig said

      Schön, aber ist das jetzt eine indirekte Aufforderung Türkisch zu lernen ?

      Gefällt mir

    • Eva-Maria Mündig said

      Schön, aber sollen wir um das zu lesen Türkisch lernen. Wär gut, wenn es das auch auf Deutsch gäbe. Schliesslich sind wir hier in Deutschland.

      Gefällt mir

  8. ein türk in brd-gmbh said

    das hier ist eine richtige anti-türken page:/ aber das schlimmste ist, deutsche medien ignorieren die akp-kritischen nicht so frommen türken in brd-gmbh:/ das die türken ebenso gegen kenan kolat klan, gegen spd u. grüne sowie faschos rebelieren, gegen neue moscheebauten u. gegen islamunterricht sind, wird nirgends erwähnt:/

    Gefällt mir

    • @ein türk in brd-gmbh

      ürken ebenso gegen kenan kolat klan, gegen spd u. grüne sowie

      guter Hinweis. Wo sind diese hilfreichen Bürger?
      Selbst unsere einseitigen Medien berichten nicht über solche Taten, von Ausnahmen abgesehen.
      Also bleibt das was wir sehen, hören und lesen.

      Im Übrigen: angesprochen braucht sich nur der fühlen, der weiss das wir recht haben.

      Letztendlich sind etliche Türken Mitglied in unserem Verband, überwiegend Ex-Muslime, aber auch mäßige Muslime, für die die Ausübung des Islams nicht an erster Stelle kommt.

      Diesbezüglich fühlen wir uns von den Vorwürfen nicht angesprochen.

      Für Kommentare die sich anders äußern, distanzieren wir uns. Wir lassen aber jedem seine freie Meinung, sofern keine Beleidigungen enthalten sind.
      Das unterscheidet uns von den linksextremen Medien, die auch die Meinung andersdenkender Türken nicht veröffentlichen.

      Gefällt mir

  9. FAIR TRADE BABY said

    Hallo Leute!
    ich bin deutsch und meine familie lebt hier so lange das meine vorfahren in mehreren Städten in meiner umgebung Strassennamen tragen!
    Ich gehöre keiner minderheit an und stehe hier voll im vernünftigen und gesundem leben.

    Meine Meinung an euch da draussen:

    – Jede Gruppe hat das recht auf diskriminierung

    –> Ihr seid ein haufen von schwarz weiß sehern, ich schäme mich unter euch zu leben.
    Ich beurteile menschen nach ihrem charakter, nicht nach ihrer herkunft…
    ich bin auch kein linker spinner, die sind noch viel schlimmer!!!
    ABER LEUTE, SEID FAIR !!!!

    Gefällt mir

  10. deine mama said

    SCHEIß NAZIS HRENSÖHNE

    Gefällt mir

    • deine mama

      ja, toller Avatar-Name. Wissen Sie denn was ein Nazi ist? Dann fangen Sie mal an. Woher kommt der Begriff? Wer war damit gemeint? Was bedeutet er ursprünglich?
      Erklärung: Nirgendwo in all den Erklärungen wird „Rassismus“ aufgeführt. Zumal auch Linke durchaus rassistisch sein können. Wie ja die Urform des Linken, Russland, in vielen Fällen bewies.

      So gesehen ist Nazi eine politische Beschreibung, aber keine Beleidigung! Und Huren-söhne……haben Sie was gegen Huren? Wollen Sie diese Frauen beleidigen? Der Sohn einer Hure ist mindestens
      soviel wert, wie ein Durchschnittsbürger oder mehr.
      So gesehen: Keine Beleidigung!
      Mein bester Freund ist der Sohn einer „Gesellschaftsdame“ . Heute ist er Doktor der Medizin und sicherlich mehr wert, als wenig einflussreiche Persönchen wie Sie.
      Shalom!

      Gefällt mir

      • roqstr said

        dann möchte ich deine Mama mal verteidigen.

        Gefällt mir

        • @roqstr

          wegen eindeutigem linksradikalem Hintergrund, sowie als Quelle die linksextrem gesteuerte deutsche Wikipedia-Version………………………
          Ablehnend, keine Bereitschaft sich um neue Erkenntnisse zu kümmern, dazu arrogant, anmaßend und schlichtweg links-verdrehte Genhirnwindungen……………..

          Daher werden zukünftige Beiträge kontrolliert eventuell gekürzt oder aber gelöscht.

          Admin

          Gefällt mir

    • Unverantwortlich said

      Spätestens wenn diene Kinder und Enkelkinder Zum Islam übertreten müssen, nur weil sie einkaufen gehen wollen, oder Arzttermine haben wollen, und keine bekommen nur weil sie noch keine Moslems sind, oder wenn ihnen ihr Wohneigentum enteignet wird, und sie noch vielmehr Repressalien unterworfen werden, psätestens dann wird dir ein Licht aufgehen was die sogenannten Rechten Parteien wollen. Ausgenommen NPD, die wollen wir nicht.
      Würde es dir Freude machen, wenn du mit ansehen müsstest wenn deine Kinder und Enkel vergewaltigt und geschändet werden ?
      Überlege einmal was es bedeutet wenn Deutschland und Europa vom Islam überrollt werden.
      Dann haber wir hier bald die gleichen Zustände wie sie in den Ländern herrschen, aus
      denen die Muslimischen Zuwanderer jetzt kommen.
      Und sie werden nicht eher Ruhe haben bis hier auch alles KAPPUT ist.
      Ich habe GROSSE ANGST UM MEINE TÖCHTER UND ENKEL, und ich hoffe, daß undere Politiker noch RECHTZEITIG DIE KURVE KGRIEGEN,und dazu ist es nötig, daß unsere Menschen hier im Lande und in Europa ZUR BESINNUNG KOMMEN.

      Gefällt mir

  11. Drecksviehcherhasser said

    Heute 09.08.2011

    Wieder Zwischenfälle auf einem Berliner U-Bhf.
    In einem Waggon der U-Bahnlinie 9 kam es kurz nach 5 Uhr zwischen Zoologischer Garten und Walther-Schreiber-Platz zunächst zu verbalen Attacken einer achtköpfigen Gruppe gegen einen 18-jährigen Fahrgast. Am U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz wurde dem Heranwachsenden ein Mobiltelefon geraubt, das er sich jedoch sofort „zurückeroberte“. Als ihm drei 18-, 20- und 21-Jährige zu Hilfe kamen, griffen die acht Kontrahenten den 21-Jährigen an, verletzten ihn leicht und raubten dessen Mobiltelefon. Alarmierten Polizisten
    gelang es kurz darauf, drei der Tatverdächtigen in Höhe des S-Bahnhofs Feuerbachstraße festzunehmen. Die Ermittlungen hat ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 übernommen.

    Und weil es so schön war….gleich noch einen vom 07.08.2011

    Zwei Unbekannte schlugen einen alkoholisierten 23-Jährigen gestern Abend gegen 21 Uhr auf dem U-Bahnhof Hönow in Hellersdorf so heftig, dass dieser auf den Bahnsteig fiel und Schädelverletzungen erlitt. Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an

    Vom 07.08.2011 Rauschgifthändler festgenommen – Rund 40 Kg Kokain beschlagnahmt)

    Die Auswertung der beschlagnahmten Beweismittel aus einem Ermittlungsverfahren wegen bandenmäßigen Einfuhrschmuggels und Handels mit Betäubungsmitteln, in dem die fünf Tatverdächtigen am 4. August Haftbefehle erhalten hatten, förderte nun Weiteres zutage.
    In den Asservaten fanden die Ermittler einen Autoschlüssel, der einer Garage in der Charlottenburger Zillestraße zugeordnet werden konnte. Als die Polizisten am späten Abend des 5. August die Garagentür öffneten, entdeckten sie einen „Ferrari“, der zu einem Fahrzeugbrief passte, der zuvor bei der Wohnungsdurchsuchung eines 31-jährigen Bandenmitgliedes beschlagnahmt worden war.
    Neben dem Fahrzeug standen zwei Taschen, in denen die Polizisten neben zwei Maschinenpistolen rund 650 Schuss Munition entdeckten. Die Munition befand sich teilweise in Magazinen, teilweise noch in Verkaufspackungen. Die Ermittler beschlagnahmten das Fahrzeug und die Munition.
    Wie berichtet, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft am 2. August rund 40 Kilogramm Kokain mit einem Straßenverkaufswert in Höhe von mehreren Millionen Euro, scharfe Schusswaffen und eine erhebliche Menge gestückelter und sortierter Geldsummen, die im Millionenbereich liegt, beschlagnahmt. Die Schmuggler transportierten einen Großteil der Drogen in einem präparierten Fahrzeug, das die Ermittler in Berlin stoppten und darin einen Großteil des Kokains fanden.
    Die Untersuchung in dem Ermittlungskomplex dauert weiter an

    Vom 07.08.2011 – 09:20 Uhr
    Messer an Hals gehalten – „Smartphone“ und Rucksack geraubt
    Treptow-Köpenick

    Opfer eines Überfalls wurde in der vergangenen Nacht ein 25-Jähriger im Ortsteil Baumschulenweg. Der Mann war gegen 23 Uhr 20 zu Fuß auf der Sonnenallee unterwegs, als er zunächst von zwei Unbekannten angesprochen und wenig später mit einem Messer bedroht wurde. Einer der Täter hielt ihm das Messer an den Hals und forderte die Herausgabe seines „Smartphones“. Unter Androhung von weiterer Gewalt wurde er gezwungen sich auf den Boden zu legen und auch noch seinen Rucksack zu übergeben. Mit seiner Beute flüchtete das Duo. Der 25-Jährige blieb unverletzt.

    Kind von Unbekanntem antisemitisch beleidigt und geschlagen
    Pankow

    Ein 13-Jähriger erschien heute Nachmittag auf einem Polizeiabschnitt in Mitte und zeigte dort an, dass er gegen 11 Uhr 30 in der Kolmarer Straße in Prenzlauer Berg von einem Unbekannten beleidigt und geschlagen worden sei. Der Junge gab an, dass er sich auf dem Gehweg vor dem Bezirksmuseum befunden und dabei eine „Kippa“ auf dem Kopf getragen hatte, als er plötzlich von einem Unbekannten antisemitisch beleidigt wurde. Außerdem sagte der Junge, dass der Mann ihm mit einer Kunststoffstange auf den Oberarm schlug und sich dann entfernte. Der 13-Jährige folgte dem Täter noch eine Weile, verlor ihn dann jedoch aus den Augen. Zusammen mit dem Kind suchten die Polizeibeamten die Gegend ab, konnten den Mann jedoch nicht ausfindig machen. Anschließend brachten die Beamten den 13-Jährigen nach Hause und übergaben ihn seiner Mutter. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

    Vom 06.08.2011 – 16:10 Uhr
    39-Jähriger nach Angriff von drei Jugendlichen im Krankenhaus
    Mitte

    Drei jugendliche Täter attackierten in der vergangenen Nacht in Mitte einen 39-Jährigen, so dass dieser mit Kopfverletzungen zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Gegen 1 Uhr 45 hatten die Unbekannten den Mann in der Schillingstraße von hinten angegriffen, ihn getreten und geschlagen. Während seine beiden Komplizen weiter auf ihr Opfer eintraten, als dieses bereits am Boden lag, entwendete der dritte Täter dessen Brieftasche. Zu Fuß flüchtete das Trio in Richtung Holzmarkstraße. Der 39-Jährige verständigte Polizei und Feuerwehr

    Vom 06.08.2011 – 10:40 Uhr
    Festnahme nach Körperverletzung
    Pankow

    Alarmierte Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer nach vorangegangener Körperverletzung in Prenzlauer Berg fest. Ein Passant hatte beobachtete, wie die 33- und 30-jährigen Täter auf ein bislang unbekanntes Opfer in der Schönhauser Allee einschlugen und es mit einem Messer bedrohten. Die Täter flüchteten zunächst, einer wurde anschließend auf dem S-Bahnhof Schönhauser Allee, sein Komplize in einem nahe gelegenen Spätkauf festgenommen. Gegen den 33-Jährigen lag zudem ein Haftbefehl vor.

    Eingabe: 06.08.2011 – 10:35 Uhr
    Jugendlicher Räuber der Polizei übergeben
    Neukölln

    Ein Passant hat gestern Abend in Neukölln einen 16-Jährigen nach einem Raub festgehalten und der Polizei übergeben. Der Jugendliche hatte gegen 18 Uhr 45 einen 14-Jährigen im Quarzweg mit einem Messer bedroht und dessen Handy geraubt. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und den Jugendlichen gestellt. Alarmierte Polizisten nahmen den Räuber fest

    Nach Messerattacke selbst gestellt
    Neukölln/ Tempelhof- Schöneberg

    vom 05.08.2011

    Ein 25-jähriger Tatverdächtiger hat sich vergangene Nacht auf einem Polizeiabschnitt in Neukölln selbst gestellt. Der Mann hatte gestern Mittag seine ehemalige Lebensgefährtin in einem Backshop in der Rubensstraße mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Anschließend war er geflüchtet- die Frau wurde notoperiert. Gegen 22 Uhr 30 klickten die Handschellen auf dem Abschnitt 54 in der Sonnenallee

    Vom 05.08.2011

    Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach zwei Männern, die am Samstagmorgen, des 7. Mai, einen Mann in Mitte angegriffen und geschlagen hatten.
    Die beiden Unbekannten sprachen zunächst gegen 6 Uhr das spätere Opfer auf dem U-Bahnhof Jannowitzbrücke an. Plötzlich ging einer der beiden „Schläger“ auf den Mann zu und schlug ihm mit der Faust gegen den Hinterkopf. Als das Opfer durch die Wucht des Schlages kurzzeitig das Bewusstsein verlor und leicht zusammensackte, schlug der zweite Täter ebenfalls auf ihn ein. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlugen die beiden Unbekannten immer wieder auf den 28-Jährigen ein und ließen erst von ihm ab, als einer der „Schläger“ eine Überwachungskamera entdeckt hatte. Das Duo flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Bei der Anzeigenerstattung auf dem Polizeiabschnitt 55 klagte das Opfer über starke Kopfschmerzen, so dass es in ein Krankenhaus gebracht wurde, wo es stationär verblieb.
    Nach Auskunft des Opfers ist einer der Täter zirka 20 bis 30 Jahre alt und ungefähr 175 bis 185 cm groß. Er ist vermutlich Deutscher oder Osteuropäer und hat eine schlanke Figur sowie kurze blonde Haare. Bekleidet war der Mann mit einem blau-grauen Hemd und er hatte vermutlich eine Narbe auf der Nase. Das Alter des zweiten Täters wurde von dem 28-Jährigen auf zirka 20 bis 25 Jahre geschätzt. Er ist zirka 175 bis 185 cm groß und ist wahrscheinlich Osteuropäer. Der Mann sprach deutsch mit einem Akzent, hat eine schlanke Figur und ein eingefallenes Gesicht. Er trug ein weinrotes Hemd und hat blonde leicht gegelte Haare

    Aha ein vermutlich Deutscher….endlich wieder eine möglichkeit zum Glattbügeln gefunden, es sind ja nicht überwiegend ausländische Mitbürger ….

    Der Hass wächst auf dieses Drecksvolk, wir sollten euch die Steuereinnahmen entsagen. Unfähigkeit sollte nicht belohnt werden. Nicht das Volk dient dem Staat, sondern der Staat dem Volke.
    Unfähiges Dreckspack !!!

    Gefällt mir

  12. Schnauzevoll said

    Hassan stirbt und kommt in den Himmel. An der Himmelspforte trifft er Petrus und fragt: „Ey krass! Petrus alter Schwede! Was geht, ey? Ey, will dich gar nicht lange aufhalten. Isch will nur zu Allah. Ey, wo find isch den denn, Mann?“ „Ja, da gehst du einfach diesen Gang hier runter und am Ende durch die Tür rechts!“ „Ey, danke Mann!“ Am Ziel angekommen trifft Hassan dann allerdings auf die Jungfrau Maria. „Hey krass! Maria du krasse Schnecke, ey! Aber isch hab jetzt voll keine Zeit für dich! Ey, isch will zu Allah. Weisst du, wo isch den find’, eh?“ „Ja klar. Einfach durch diesen Raum durch, den Gang runter und durch die zweite Tür links. Da ist er!“ „Eh fett! Danke!“ Hassan durchquert den Raum, geht durch die zweite Tür links und trifft auf – Jesus! „Hey Jesus alter Freak! Was geht ab, Mann?! Eh, hab voll keine Zeit für dich jetzt! Suche Allah! Weisst du vielleicht, wo der ist?“ „Aber natürlich mein Bruder! Gehe einfach den Gang hinunter und in den großen Raum, aus dem das helle Licht scheint. Da ist Allah!“ „Konkret Mann! Danke!“ Doch in besagtem Raum trifft Hassan auf Gott. „Ey Scheisse Mann! Ich werde hier nur rumgescheucht, ey! Ich will jetzt zu Allah!!!“ Und Gott spricht: „Beruhige dich mein Freund, beruhige dich doch! Setz dich erstmal hier zu mir und entspanne? Möchtest du etwas trinken? Was darf es denn sein?“ „Ey na gut, Mann. Dann nehm ich einen Kaffee und ein Glas Wasser, bitte.“ „Ok.“, spricht Gott, dreht sich um und ruft über die Schulter:“Hey Allah! Einen Kaffee und ein Glas Wasser! Aber zackig!!!“

    Schnauzevoll

    Gefällt mir

  13. Cajus Pupus said

    Cajus Pupus war in 1001 Nacht

    „Sesam Öffne Dich!“

    Es war einmal ein Muselmann
    Und dieser Mann war ganz arm dran.
    Er lebte in des Islams Glauben,
    die andern würden alles rauben.

    So sehr er sich dann auch bemühte,
    das Glück ihn aber einmal rühmte.
    Den Zauberspruch den er vernahm,
    von anderen Musels er bekam.

    Es liegt ein Schatz in weiter Ferne
    – na so was hört man wirklich gerne-
    „Du musst nur in ein fremdes Land,
    als Deutschland überall bekannt.“

    „Dort hast Du Milch und Honig fließen,
    der Schatz wird über Dich ergießen.
    Du musst nur sagen Zauberwort,
    Du bist der reichste Mann am Ort.“

    Der Muselmann behände dann,
    er sich auf den Spruch besann.
    Es tönte laut und ordentlich
    der Spruch hier: SESAM, ÖFFNE DICH!

    Kaum hat er es ausgesprochen,
    kam die Merkel an gekrochen.
    „Muselmann, Du als lieber Mann,
    muss nun zeigen was er kann.“

    Der Muselmann der ist nicht faul,
    haut er der Merkel eins aufs Maul.
    „Ich hier nix können, Schlampe du,
    Zahl auf mein Konto, dann ich Ruh.

    Ich kommen ins gelobte Land,
    brauch halten nur die offne Hand.
    Du zahlen mir ganz schnell und viel,
    sonst messer ich mit viel Gefühl.

    in Hals und Herz, und in die Bauch,
    so ists im Islam alter Brauch.
    Den Kopf ich tret mit Füssen hart,
    bei Allahs und Propheten Bart.“

    Wer kann das Übel hier beenden?
    Wer kann die falsche Richtung wenden?
    Das ist ganz einfach! Oder nicht?
    Der Spruch heißt: SESAM, SCHLIESSE DICH!

    Cajus Pupus

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: