deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Runenkrieger11 zu US-Atombomben auch in deiner N…
    Frank Walenszus zu Nazneen Tobler zum Deutschen…
    Desillusionierter Fl… zu Desillusionierter Flüchtlingsh…
    Runenkrieger11 zu Deutsche Medien Anführer globa…
    feld89 zu US-Atombomben auch in deiner N…
    WAW zu Moslems wollen Deutschland nur…
    qwertzu11 zu deutsche Auslandsvertretungen…
    qwertzu11 zu Moslems wollen Deutschland nur…
    derknobiator zu Moslems wollen Deutschland nur…
    erwachender zu Moslems wollen Deutschland nur…
    Moslems wollen Deuts… zu Moslems wollen Deutschland nur…
    Die Götterdämmerung… zu Die Götterdämmerung der westli…
    qwertzu11 zu Rede von Freedman– und deutsch…
    Frank1963 zu An alle, die Ihre Hoffnungen a…
    EternelyTruth zu Wahlbetrug in Österreich: Erst…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Nov    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Italien Koran Krieg Köln leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Messerstecher Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Wolfgang Schäuble Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,157,929 hits

Dritte Reich – wahre Zeitgeschichte


Diese Diashow benötigt JavaScript.

das Deutsche Reich in der  Goldenen Zeit von 1930 bis 1944

zugehörige Menü-Seiten

.

 Das glückliche Reich – eine Reise ins Jahr 1938

glue3

 

Adolf Hitler und Eva Braun auf dem Berghof

Bilder, welche für sich selbst sprechen

 german-soldiers-comfort-crying-child

.

ausführlicher Kommentar-Bericht von

ulysses freire da paz jr

das-werkzeug-des-boesen/treeofjudaism/

 

Es ist schrecklich schmerzhaft, diese Welt der Perversen und geistigen Krüppel in ihrer Not zu analysieren. Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden

http://julius-hensel.ch/wp-content/uploads/2011/09/Truth-Lies.gif

Habt Ihr Euch je gefragt, warum die Welt nie zur Ruhe kommt, warum Eure Eltern, Grosseltern oder Urgrosseltern sterben mussten, in Kriegen, die nie hätten stattfinden müssen?

Der Phantasie der Gräuelpropagandisten waren offenbar keine Grenzen gesetzt.

http://www.jta.org/1944/11/26/archive/war-refugee-board-releases-report-on-extermination-of-millions-of-jews-in-nazi-campsWährend man bereits an die Verewigung der Shoah dachte, waren die meisten Opfer noch am Leben.

Das Argument, wonach die systematische Judenvernichtung eine „allgemein bekannte Tatsache“ sei, lässt sich auf Artikel 21 des Statuts des Internationalen Militärgerichts in Nürnberg zurückführen, der wie folgt lautet: „Der Gerichtshof soll nicht Beweis für allgemein bekannte Tatsachen fordern, sondern soll sie von Amts wegen zur Kenntnis nehmen.“
Somit war das Gericht nicht an die allgemein anerkannten Regeln der Beweisführung gebunden.
„Es ist das Gesetz des Siegers, das hier im Land der Besiegten zur Anwendung kommt“ (Robert Faurisson, Interview in Teheran, 2006).

http://www.politaia.org/deutschland/fuer-deutschland-fuer-deutsche-die-es-noch-sein-wollen-fuer-die-menschheit/

Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg

http://savethemales.ca/deutsche/wp-content/uploads/2014/09/Islamist-Marionette-USA-Israel.jpg
Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Jahrelang hatten die die Alliierten erdrückende Reparationszahlungen verlangt und private Währungsspekulanten würden die Deutsche Mark jetzt abstürzen lassen. Es war eine totale Vernichtung der nationalen Währung und löschte Ersparnisse und Unternehmungen aus und überantwortete die normalen Deutschen dem Hunger.

http://www.uni-muenster.de/imperia/md/images/staedtegeschichte/portal/einfuehrungindiestaedtegeschichte/aspektederstadt/juden/geldverleiher.png

HITLER ersann ein nationales Kredit-Programm, welches den Bau neuer Straßen, Brücken, Kanäle und Hafeneinrichtungen umfasste. Zu diesem Zeitpunkt wurden Juden aus bedeutenden finanziellen Positionen entfernt und statt sich gegen Zinsen Geld von den Banken zu leihen, gab die Regierung Wechsel heraus, sogenannte Arbeitsscheine. Diese waren von der Produktivität und der Wirtschaftsleistung der deutschen Arbeitskräfte gedeckt und unterlagen der Vollmacht der nationalsozialistischen Regierung und nicht der einer in Privatbesitz befindlichen Zentralbank.
Trotz des internationalen jüdischen Boykotts von 1933 schaffte es Deutschland, Güter ins Ausland zu exportieren, indem ein Barter-System Anwendung fand, welches wiederum die Banken vollständig außen vor ließ.

http://www.buzzle.com/img/articleImages/574052-42518-0.jpg

Das Ergebnis war, dass Deutschland trotz der weltweiten Depression, innerhalb von nur 5 Jahren zum mächtigsten und florierendsten Staat in Europa wurde.

https://germanenherz.files.wordpress.com/2015/05/der-maulkorbparagraph-130-stgb-volksverhetzung.jpg?w=840&h=322

Nach dem Buch ”Which Way Western Man?” von William Gayley Simpson, 1978: ”Den deutschen Bauern, die am Rande des Ruins gestanden hatten, wurde ein Ehrenstatus als Quelle der Nahrungsversorgung der Nation gegeben. Ihr Land wurde dem Zugriff der jüdischen Wucherer entbunden und es wurden Maßnahmen zur Sicherung getroffen, dass es dauerhaft im Besitz einer Familie verblieb und vom Vater an den Sohn weitergegeben wurde.”

Die Juden konnten nicht zulassen, dass dies so weiterging, denn sie wussten, dass es den Tod ihres von Schulden getriebenen Geldsystems bedeuten würde. Der Zweite Weltkrieg begann in Wahrheit in jenem Jahr. Es war nicht ein Krieg zwischen Deutschland und den Alliierten, es war ein Krieg zwischen Deutschland und den jüdischen Mächten, die die alliierten Regierungen und ihre Medien kontrollierten und beide dafür benutzten, die alliierten Bevölkerungen mit Propaganda dazu zu bringen, das deutsche Volk zu fürchten und zu hassen.
https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSfohl8AQ_55IbD8TlRnchVEPVtTIEbwJt-6ZfIk7VjOuMbQCPK

Am Ende brauchte es die gesamte kapitalistische und kommunistische Welt, um die deutsche Revolution zu zerschlagen UND EUROPA ZURÜCK UNTER DIE KNUTE DER BANKER ZU BRINGEN, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.

Die Alliierten sind verantwortlich für beide Weltkriege BESTELLT und finanziert von den Britischen Bankiers. Die Alliierten quälten, ausgehungert, und vergewaltigten 12 Millionen Deutsche zu TODE nach dem Krieg bis in die 1950er Jahre. Der HOLOCAUST wurde erfundenen um diese Verbrechen auszublenden! Die Deutschen sind geknebelt. WENN SIE SPRECHEN, gehen sie ins Gefängnis. Tausende von Deutschen werden verfolgt und ins Gefängnis gebracht jedes Jahr. ANGELA MERKEL IST EINE JÜDISCHE COMMUNISTISCHE-US-AGENTIN UND LÜGT STÄNDIG ÜBER DIE NAZIS, Beleidigt und MISSBRAUCHT DAS DEUTSCHE VOLK VON HEUTE. DEUTSCHLAND IST NICHT SOVEREIGN, ABER US-gesteuert. Bekommt nicht einmal ein Friedensabkommen für 70 Jahre! DEUTSCHE NAZI FÜHRER UND INTELLIGENZ fälschlich angeklagt und in Nürnberg ermordet worden. 1 MILLION DER BESTEN, EDELSTEN und die meisten INTELLIGENTSIA DES REICHES gefandet, aufgespürt und nach dem Krieg und für viele Jahre DANACH ERMORDET. Fast alle deutsche Literatur von Hunderten von Jahren eingezogen oder verbrannt von den Alliierten um unser deutsches Erbe zu zerstören. 30.000 Buchtitel den Deutschen VERBOTEN ZU LESEN. Die meisten haben NICHTS MIT DER NAZI-DEUTSCHLAND Zeit zu tun, sondern sind deutsche Geschichte und Literatur. Sie wollen unser deutsch-kulturelles Gedächtnis zerstören. DER USA SCHURKENSTAAT http://www.stuttmann-karikaturen.de/ergebnis/4329 überwältigt Staat nach Staat und zerstört deren KULTUREN http://desatracado.blogspot.com.br/2014/09/o-que-os-eua-exportam.htmlund unterwirft sie, teilt sie mit kommunistischen GRUPPIERUNGEN http://www.stuttmann-karikaturen.de/ergebnis/6003
und zerstört sie für eine jüdisch-kommunistische Weltregierung.
KOMMUNISMUS ist Jüdisch!

SÜDAMERIKA WIRD kommunistisch, ein Land nach dem anderen. Werden sie die U.S. überrennen? JÜDISCH-regiertes KUBA ist nur 90 Meilen von FLORIDA !!!
RUSSLAND wurde gestürzt von den Juden, finanziert von WALL STREET, verwandelt in die kommunistische JÜDISCHE Sowjetunion, VERSUCHTEN auch DEUTSCHLAND in den 1920er Jahren zu stürzen. HITLER sah es kommen und wusste, dass Kommunismus ein jüdisches SCHEMA war. Jüdin Kommunistin ROSA LUXEMBURG VERSUCHTE DEUTSCHLAND in den 1920er Jahren zu stürzen um eine Soviet Union daraus zu machen. Beide Weltkriege von jüdischen BANKIERS angestiftet.

https://deutscher-freiheitskampf.com/2015/11/06/die-juden-rasse-satans-oder-religionsgemeinschaft/„Juden weltweit haben ein gemeinsames Abstammungs-Gen. Juden sind wirklich ein Stamm. Das auserwählte Volk hat mehr als 5000 Jahre Geschichte und Kultur gemeinsam. Die Juden unterscheiden sich von anderen Völkern durch ihre genetische Struktur. Seit Jahrtausenden werden sie durch ihr Blut zusammengehalten. Das bestätigt eine neue Studie.“ – (NY-Post, 4.6.2010) –

ROOSEVELT war ein Jude. CHURCHILL war ein Jude. STALIN war ein Jude.

Die DEUTSCHEN SOLDATEN kaempften strikt nach den Genfer Kriegsregeln. Die LUEGEN ueber das Deutsche Militaer sind ein BETRUG , so wie der JUEDISCHE HOLOCAUST, um die VERBRECHEN der ALLIERTEN zu VERBERGEN und den DEUTSCHEN den MUND zu VERSCHLIESSEN.

„An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen“ Matheus 7:16
http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2015/06/AlliierteKriegsverbrechen.pdf

https://terragermania.com/2013/09/06/blitz-nachrichten-infos-von-lesern-gefunden-10/

„An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen“ Matheus 7:16

http://www.germanvictims.com/2015/06/13/grausamami-gefangenschaft/

https://img.ifcdn.com/images/cc40a64e53b8751f1064f82c5608ce7f55f24436b5cb30e55fea9b24bc4b53e0_1.jpg

Winston Churchill im Jahre 1936: „Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht. “ 1) 1) W. Churchill „Der Zweite Weltkrieg“ 1. Buch, Bd. 1 „Der Sturm zieht auf’S. 257 – 259

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/f4/0a/43/f40a43c0e2d0b098471c68458e42419c.jpg

https://deutschesreichforever.files.wordpress.com/2014/05/tumblr_mp8csenoi71so20ito1_250.gif?w=270&h=200

http://smoloko.com/wp-content/uploads/HitlerChristianityMeme3-1.jpg

Am 7. Mai 1945 erschien ein Nachruf von Knut Hamsun, dem Literaturnobelpreisträger des Jahres 1920 auf Hitler in Aftenposten:
„Ich bin es nicht wert, von Adolf Hitler laut zu sprechen und sein Leben und sein Tun lädt auch nicht zu sentimentaler Rührung ein. Er war ein Krieger, ein Krieger für die Menschheit und ein Verkünder des Evangeliums vom Recht für alle Völker. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Rang und sein historisches Schicksal war es, in einer Zeit beispielloser Roheit wirken zu müssen, der er schließlich zum Opfer fiel. So darf jeder Westeuropäer Adolf Hitler sehen, wir jedoch, seine Anhänger, verneigen unser Haupt vor seinem Tod.“

http://de.metapedia.org/wiki/Dokumente_zur_Vorgeschichte_des_Krieges

https://quenosocultan.wordpress.com/2014/06/14/adolf-hitler-hombre-de-paz/

ADOLF HITLER war ein ehrlicher, NOBLER, Frieden und Freiheit liebender Mensch. DEUTSCHLAND war glücklich und erfolgreicher UNTER HITLER als jedes andere Land in der Welt. Dieses dringend benötigte es zu zerstören bei den Verbrechern, weil er die EUROPÄISCHEN LÄNDER ANGESPORNT HÄTTE SEINE WEISE OHNE DIE Wucherer DER JÜDISCHEN BANKIERS zu FOLGEN. Er rettete Westeuropa vom KOMMUNISMUS vor 75 Jahren. Die deutschen Soldaten haben ihr Leben für diese Sache hingegeben. Dies muss versteckt werden indem man Hitler in ein Ungeheuer macht, um die Welt zu täuschen. Die meisten US-Soldaten, und Alliierten Soldaten, ohne es zu wissen, kämpften für russisch-jüdischen KOMMUNISMUS GEGEN CHRISTLICHES DEUTSCHLAND. Hitler war ein praktizierender Christ. KOMMUNISMUS NIMMT langsam die Kontrolle über die US-und Europa.

https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2014/06/zitat_prof_miachael_hudson.jpg

Das Haavara-Abkommen war eine Vereinbarung zwischen dem Reichswirtschaftsministerium und der Zionistischer Vereinigung für Deutschland (ZVfD) und der Anglo-Palestine Bank (der späteren Leumi-Bank): das hebräische Wort Haavara bedeutet Transfer. Das Abkommen wurde Anfang August 1933 nach dreimonatigen Verhandlungen unterzeichnet, es ermöglichte jüdischen Auswanderern oder Investoren, Kapital aus Deutschland in Form von Waren nach Palästina zu exportieren und erleichterte so die jüdische Auswanderung aus Deutschland.
Das zionistische Interesse an dem Ausfuhr- und Verrechnungsabkommen war davon bestimmt, wohlhabende Juden zur Einwanderung nach Palästina zu veranlassen. Die Deutschen hatten ein dreifaches Motiv:

1. den Wunsch, möglichst viele Juden zur Emigration zu bewegen;
2. wirtschaftliche Interessen, wie die Steigerung der Produktion und Schaffung neuer Arbeitsplätze;
3. Überlegungen, die sich auf das Unterlaufen des jüdischen Weltboykotts gegen das Deutsche Reich an einem besonders symbolhaften Ort, nämlich in Palästina, richteten.

Das Abkommen wurde von Teilen der jüdischen Öffentlichkeit, vor allem in der Diaspora, als Bruch der jüdischen Solidarität und Verletzung des Boykotts verurteilt. Der offiziellen zionistischen Position zufolge war das Abkommen eine private Übereinkunft zwischen den deutschen Zionisten und der deutschen Regierung. Das änderte sich erst im Sommer 1935 unter dem Druck der zionistischen Arbeiterbewegung, als sich der Weg über die Haavara als einzige Möglichkeit zur Auswanderung erwies. Bis 1935 betraf das Abkommen nur Einwanderer. deren Vermögen 1000 Pfund überschritt. Diese Summe forderten die britischen Behörden als Kapitalbescheinigung für die Einwanderung nach Palästina. Sie wurde in Fremdwährung von den deutschen Behörden angewiesen. Ab 1935 mußte die Haavara die Bürgschaft für diese Kapitalbescheinigungen übernehmen und zu diesem Zweck den Vertrieb deutscher Waren in Palästina gewährleisten. Da der Markt dort beschränkt war, dehnte die Haavara ihre Aktivitäten auf die Nachbarländer aus.

Man bemühte sich um ähnliche Abmachungen mit verschiedenen Ländern Mittel- und Osteuropas. Am erfolgreichsten war die Vereinbarung mit dem Benes-Regime in der Tschechei, daß die Einfuhr von einer halben Million Pfund nach Palästina und die Einwanderung von mehreren tausend Juden ermöglichte.

HITLER hilft den Juden Auswandern

http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/auswanderung/adj3r00.html

Das Haavara-Abkommen erfüllte seinen Zweck bis wenige Monate nach Kriegbeginn, als der Transfer wegen der Wirtschaftsblockade gegen Deutschland gestoppt werden mußte. In knapp sieben Jahren waren durch das Abkommen rund acht Millionen Pfund Sterling direkt nach Palästina gelangt, sechs Millionen indirekt durch deutsche Waren. Mehrere tausend Einwanderer nutzten das Abkommen, und eine wesentlich höhere Zahl profitierte von der allgemeinen Steigerung der Aufnahmefähigkeit des Landes durch den Zufluß deutsch-jüdischen Kapitals.
https://web.archive.org/web/20121008013421/http://www.nexusboard.net/sitemap/6365/das-haavara-abkommen-ua-judische-auswanderungen-t296556/

Man wird eines Tages erkennen müssen, daß in den Lagern weniger als 300.000 Juden umgekommen sind.

Man kann das Gewissen der Vernichtungsspezialisten an folgendem Auszug aus „Le Monde“ vom 22.11.1979 bewundern : „Es steht jedem frei, sich vorzustellen oder davon zu träumen, daß diese schrecklichen Ereignisse nicht stattgefunden haben. Sie haben aber stattgefunden, und niemand kann diese Fakten bestreiten, ohne die Wahrheit zu schmähen. Man darf sich nicht die Frage stellen, wie ein solcher Massenmord technisch möglich war. Er war technisch möglich, weil er stattgefunden hat. Dies ist der Ausgangspunkt jeder historischen Untersuchung zu diesem Thema. Es obliegt uns, diese WAHRHEIT ganz einfach ins Gedächtnis zu rufen : Es GIBT keine und es DARF KEINE DISKUSSIONEN über die Gaskammern GEBEN …“

Auf diese naive, bestürzende Behauptung der paranoischen und dogmatischen Verhärtung, deren Absurdität einem direkt ins Auge springt, antwortet die schweizerische Geschichtslehrerin Mariette Paschoud : „Die Gaskammern waren also vorhanden. Gut. Dann möchte ich doch, daß man mir erklärt, warum man sich nun schon seit 20 Jahren darauf versteift, die Revisionisten in ihrem Berufsund Privatleben zu verfolgen, wenn es doch so einfach ist, sie ein für allemal zum Schweigen zu bringen, indem man auch nur einen einzigen jener zahlreichen und unwiderlegbaren Beweise vorlegt, von denen unaufhörlich geredet wird.“ Diese Sätze des gesunden Menschenverstandes sind eine klare Antwort auf das vorausgegangene schwachsinnige „Le Monde“-Geschreibsel. Wer macht bekannt, daß auf dem Kolloquium, das 1983 an der Sorbonne gegen Faurisson (in dessen Abwesenheit !) abgehalten wurde, Raymond Aron gezwungen war, zuzugeben, daß es keinen einzigen Beweis, kein Schriftstück, keine einzige Spur gibt, mit denen die Realität der Gaskammern belegt wird, obwohl dagegen alle Verbrennungsöfen noch da sind … Ist es nicht der GIPFEL der GROTESKE à la „1984“ von Orwell, wenn bei solchen Voraussetzungen ein Verband von Journalisten, der 2000 Mitglieder zählt, von der Regierung unablässig verlangt, Professor Faurisson im Namen der Menschenrechte und der demokratischen Freiheit zum Schweigen zu bringen (sic) !

Noch besser : Im Namen der Gedankenfreiheit werden sich die Gymnasiasten einem antirevisionistischen Lehrgang für Bürgerkunde unterziehen. Wer es zu sagen wagt, daß man
nicht 2000 Menschen mit Zyklon B in Gaskammern umbringen kann und daß es im von den
Deutschen besetzten Europa überhaupt keine 6 Millionen Juden gegeben hat, wird niemals
sein Abiturzeugnis bekommen.

Kleine Einzelheit : Ich glaubte, die Freiheit der Menschenrechte sei in jeder Hinsicht sinnvoll. Ihr Zweck besteht aber einzig und allein darin, die absolute Herrschaft meiner Rassegenossen abzusichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie sich hinter der Schutzwand einer PSEUDODEMOKRATIE versteckt … Nehmen wir einmal an, daß Faurisson sich irrt (wir wissen, daß das nicht der Fall ist, weil wir alle BEWEISE haben). Aber nehmen wir es trotzdem einmal an. Seine These hat doch nichts Skandalöses an sich. Ganz im Gegenteil. Sie verkündet eine herausragende Neuigkeit, die in keiner Weise das wirkliche Leiden derjenigen schmälert, die in den Lagern gelitten haben. Gibt es ein einziges Volk, das das Bedürfnis verspürt, über die Millionen seiner Angehörigen zu jammern, die von einem Feind vernichtet wurden, den es seit einem halben Jahrhundert nicht mehr gibt ? Schon aus dieser einfachen Tatsache geht die Psychopathologie der Wehklagenden sowie die Notwendigkeit hervor, dem Betrachter klarzumachen, daß hier ein phantastischer politischfinanzieller Schwindel vorliegt. Aber wie Faurisson schon fragte : „Wenn man erfährt, daß es KEINE 6 Millionen jüdische Opfer gegeben hat, muß man das dann SAGEN oder VERSCHWEIGEN?“

Sehr zutreffende Frage ! Unsere Rassegenossen wollen nicht, daß Faurisson sich äußert, nicht
einmal, daß man ihm anhand von offensichtlichen technischen und rechnerischen Realitäten
widerspricht … Man klagt Faurisson und diejenigen, die ihn nach demokratischen Grundsätzen sprechen lassen wollen, des Antisemitismus an !

DER ANTISEMITISMUS IST ABER ANDERSWO!

Er ist in der ehemaligen UdSSR, in der die Juden nicht leben wollen. Sie nehmen sich nicht einmal die Zeit, den Antisemitismus jenes Regimes zu verurteilen. Sie wollen nur eines : das Land so schnell wie möglich verlassen. Darüber hinaus, und das ist ein starkes Stück, sind sie praktisch die einzigen, die Rußland überhaupt verlassen dürfen. DIE SOWJETISCHE SKLAVEREI ist gut für die anderen : 90 PROZENT der sowjetischen Einwanderer IN DIE USA SIND JUDEN.

KLEINE EINZELHEIT !

Wird man daran erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt man sich nicht mehr, ob dies die „MENSCHENRECHTE“ sind, SONDERN, ob es die „RECHTE DER JUDEN“ sind.

Niemand braucht sich wegen seiner Meinung Sorgen zu machen. Der freie Austausch von Gedanken und Meinungen ist eines der kostbarsten Menschenrechte. Wenn DIE TOTALITÄREN JÜDISCHEN FINANZIERS oder Madonnas, 70.000 ZOMBIES, die in der Öffentlichkeit ihre Hosen herunterlassen, Bénzareffs Pornographie, die Drogen und die tötende Musik die Menschenrechte nicht verletzen, DANN WERDEN DIESE AUCH durch keinen Forscher oder Professor verletzt, der wirklich etwas zu sagen hat. Er hat das Recht zu sprechen, und jeder hat das Recht, ihm mit präzisen Fakten, mit gründlichen Studien, mit tiefgehenden Analysen, mit erschöpfenden Untersuchungen entgegenzutreten. Alles andere zeugt von einem TOTALITARISMUS, der schlimmer ist als derjenige Hitlers. Er kommt vielmehr dem der Juden Stalin und Kaganowitsch gleich. Die Juden sehen sich dazu gezwungen, die von ihnen dirigierten Hanswurste der Politik über ein Gesetz abstimmen zu lassen, das den ins Gefängnis bringen soll, der es wagt, DIE 6-MILLIONEN-GASKAMMER-LUEGE in Frage zu stellen.

Niemand kann abstreiten, daß der Holocaust zu einer wahrhaftigen Religion geworden ist und daß dem Ketzer der demokratische Scheiterhaufen der Inquisition droht. Jacob Timmerman, jüdischer Historiker, sagt uns : „Viele Israeliten sind erschüttert über die Art und Weise, in der DER HOLOCAUST von der Diaspora ausgebeutet wird.“ Sie schämen sich sogar dafür, daß der Holocaust für DIE JUDEN IN DEN USA eine bürgerliche Religion geworden ist. Léon A. Jick, ein anderer jüdischer Historiker, kommentiert so : „Der vernichtende Seitenhieb ‚THERE IS NOS BUSISNES LIKE SHOAH-BUSINES!‘ ist, das muß einmal gesagt werden, eine unbestreitbare Wahrheit.“ Es vergeht fast keine Woche, in der man die Öffentlichkeit nicht ermahnt, „niemals zu vergessen“. Es werden schwermütige Filme vorgeführt, simplifizierende Sendungen ausgestrahlt, zur haßerfüllten Jagd nach „Kriegsverbrechern“ – Greisen und invaliden Achtzigjährigen – eines seit 50 Jahren toten Regimes geblasen.

Oh ! Wenn man die KRIEGSVERBRECHEN der ALLIERTEN kennen würde !

Wenn die Leute wüßten, wie RUSSEN UND AMERIKANER in Europa Frauen vergewaltigt haben. Ein deutscher Offizier, der so etwas im Feindgebiet getan hätte, wäre vom eigenen Militärgericht verurteilt und erschossen worden ! Soeben wurde das MASSENGRAB von KURAPATY, nördlich von Minsk, entdeckt, das rund 250.000 Leichen enthält. Sie waren zwischen 1937 und 1941 durch Angehörige des NKWD https://de.wikipedia.org/wiki/Innenministerium_der_UdSSR erschossen worden. Darüber wird in den Medien jedoch nicht Tag für Tag berichtet. Die Opfer waren eben keine Juden.

Und ich möchte gar nicht von den einseitigen Geschichtslehrgängen, dem heuchlerischen Auftreten der Politik-Hanswurste auf Kundgebungen des heiligen Kults des Holocaust reden, kurz : MUß MAN DARAUS SCHLIEßEN,DAß DIE JÜDISCHEN OPFER WERTVOLLER SIND ALS ANDERE?

Gibt es in den USA Denkmäler, Studienzentren, jährliche Gedenkstunden für die Millionen Opfer der Kaganowitsch, Arpeiter, Uritzki, Sorenson, Frenkel, Jagoda, Jejoff und Konsorten, welche die Zahl von 6 Millionen der durch HITLER Umgekommenen – selbst wenn diese Zahl stimmen würde – bei weitem übertrifft ? Müssen wir an die von den Sowjets gegen die Ukrainer, die Balten, die Koreaner usw. begangenen Massenverbrechen erinnern ? DER VÖLERMORD AN DIE UKRAINERN FORDERTE ALLEIN 7 MILLIONEN TOTE. UND DAS IST KEIN MYTHOS! Müssen wir auch die Hunderttausende von Frauen und Kindern, von waffenlosen Zivilpersonen vergessen, die 1945 von der Roten Armee in den östlichen Provinzen Deutschlands ermordet wurden ?

MAN WILL UNS VORGAUKELN, Revisionismus SEI ANTISEMITISMUS.
Auch will man uns vormachen, der historische Revisionismus, der völlig normal ist (Aufgabe
eines jeden Historikers ist es, ein permanenter Revisionist zu sein), sei das Gegenteil von Demokratie ! Ein eigenartiges und absurdes Postulat ! Das ist, als wenn man umgekehrt sagen würde : Demokratie und Nicht-revisionismus sind das gleiche !

Den Gipfel des Absurden bedeutet logischerweise, daß der Revisionismus den Thesen des internationalen Judentums entgegensteht. Niemand kann dem widersprechen …
O weh, o weh : Wer aber das behauptet, bläst voll in das Horn des schlimmsten Antisemitismus von der Action Française bis Hitler, die uns ohne die geringste Zweideutigkeit versichert, daß DEMOKRATIE UND FREIMAURERISCHER HUMANISMUS JÜDISCHE SCHÖPFUNGEN SIND UND AUSCHLIEßLICH IM DIENST DER JUDEN STEHEN ! Die Action Française behauptete ohne Umschweife, daß sich dies auf alle Institutionen, darunter die Justiz, erstrecke. Viele Personen bestätigen dies in den letzten Jahren, indem sie lediglich die Plevenund Marchandeau-Gesetze, jene rassistischen, äußerst ungerechten und diktatorischen Vorschriften, zitieren.

Die Mißachtung der Justiz tritt besonders im Barbie-Prozeß zutage. Der 1954 zum Tode Verurteilte hätte nicht noch einmal wegen des gleichen Delikts angeklagt werden dürfen. Er stand im Genuß der Verjährung, da seit seiner Verurteilung 34 Jahre verflossen waren. Und als bolivianischer Staatsbürger konnte er überhaupt nicht in Frankreich abgeurteilt werden, es sei denn, nach einer ordnungsgemäßen Ausweisung und Abschiebung. Er wurde jedoch nach unglaublichen Machenschaften, u.a. Drohungen mit finanziellen Sanktionen gegen die bolivianische Regierung, entführt.

Der Barbie-Prozeß ist eine JURISTISCHE FARSE, ein GERICHTSZIRKUS, eine völlige MIßACHTUNG DER JUSTIZ und des eigenen Gewissens seitens der Richter … Warum nicht morgen einen anderen Achtzigjährigen, einen Verbrecher gegen die Menschlichkeit anklagen (als ob der Krieg kein Verbrechen gegen die Menschlichkeit wäre), ihn verurteilen und – warum nicht ? – begnadigen ?

Es gibt noch viele stachelige Fragen zu diesem Prozeß. Der zum voraus Verurteilte Barbie hatte nichts zu verlieren. Er hätte alle Machenschaften der Résistance, die ihm bekannt waren, aufdecken und anklagen können. Er sagte nichts. Er hätte, wie ich es auf diesen Seiten tue, diesen 45 Jahren, diesem halben Jahrhundert, in dem der Nazismus keine Rolle mehr spielt, den Prozeß machen können, er tat nichts dergleichen.

Er hätte das Gericht mit einem großen Sieg sozusagen am Boden vernichten und sich trotzdem verurteilen lassen können, aber er schwieg. Machte er sich dadurch nicht selbst zum Mitspieler in einem Gerichtszirkus, der sorgfältig zusammengetrommelt worden war, um die Massen, in denen der Antisemitismus rumort, wieder einmal hinters Licht zu führen ? Alles ist möglich in der absurden Diktatur des Schreckens. Wie dem auch sei, die gegen Faurisson geführte Politik wird, wenn das so weitergeht, den schlimmsten antisemitischen Behauptungen der äußersten Rechten recht geben, und es sind Leute der Linken, die das beweisen werden … Man vergißt allzu oft, daß Hitler gegen die Lieferung einer vernünftigen Anzahl von Lkw auch Juden auswandern lassen wollte. ES WAREN ABER DIE JÜDISCHEN REGIERUNGEN DER USA UND ENGLANDS, die die Lkw ihren Rassegenossen vorzogen, VON DENEN zwar nicht Millionen, aber 200.000 oder 300.000 in den Lagern umkamen.

In „Jours de France“ teilte uns Bloch-Dassault mit, daß das Leben in den deutschen Lagern nicht schlimmer war als in den Lagern des Gulags, die von rund 50 Juden geleitet wurden. Deren Fotografien befinden sich im Band 11 von Solschenyzins „DER ARCHIPEL GULAG“. Jene JUDEN haben Massaker an Dutzenden von Millionen auf dem Gewissen. Diese Tatsache wird derzeit von niemandem bestritten, nicht einmal von den kommunistischen Historikern. Ich erwähne nur zur Erinnerung auch die vielen anderen Millionen, die in der Revolution von 1917 vernichtet worden sind, wo alle Regierungen sowie ALLE FINANZIERS, DIE DIESES KÖSTLICHE REGIME DER MENSCHENVERNICHTUNG finanzierten, JUDEN waren (kleine Einzelheit !).
Sind diese Dutzende und aber Dutzende von Millionen etwa WENIGER WERT ALS die 6 Millionen – selbst wenn diese Zahl stimmen würde –, VON DENEN UNS DIE MEDIEN UNAUFHÖRLICH DIE MÜDEN OHREN VOLLJAMMERN?

Und sie wurden nicht vernichtet, weil sie an den Schalthebeln der Finanz- und der Selbstmord-Ideologien saßen, sondern weil sie brave russische und antikommunistische Bürger waren …
Bei diesen Dutzenden von Millionen ist es offenbar unnötig, daß die Medien Tag für Tag darüber berichten und daß ein Film mit dem Titel „Super-Holocaust“ gedreht wird …
Es waren halt KEINE JUDEN !

Sie haben auch keine größere Bedeutung als die „boat people“, die Biafraner, die Eritreer, die
Palästinenser … Andererseits bedeutet es für die ganze Welt Nacht und Nebel, daß jene an Hunger und Fleckfiebertyphus Gestorbenen in den drei Monaten, als Deutschland zusammenbrach und die Lager nicht mehr versorgt werden konnten, umgekommen sind. DANEBEN VERGIßT MAN, UNS ZU SAGEN, daß in den durch alliierte Bombardements in Schutt und Trümmer verwandelten deutschen Städten eine vergleichbare Situation herrschte. Die Zivilisten starben dort wie die Fliegen, und ein einziger Bombenangriff konnte 150.000 bis 200.000 Opfer hinterlassen … Hier gibt es keine Fotos von Kindern, die auf den Straßen oder unter den Trümmern im Todeskampf liegen. Dagegen gibt es Fotos aus Lagern, aus jedem Blickwinkel, mit Bildunterschriften, DIE ÜBERHAUPT NICHTS MIT DEN WIRKLICHEN TATSACHEN ZU TUN HABEN. Die ALLIERTEN BOMBENANGRIFFE machten jede Möglichkeit, die Lager-Internierten ordnungsgemäß zu versorgen, unmöglich. Wer kann auch nur einen Augenblick lang glauben, daß die Deutschen, die ihre Niederlage kommen sahen, freiwillig so ein Markenzeichen in den Lagern hinterlassen haben ? Gibt es solche Bilder des Schreckens von Katyn und den Lagern des Gulag ? Warum will man es partout nicht einsehen, daß Hunger und Fleckfieber die Ursache dieser jammervollen Bilder waren ?

DER SCHWINDEL MIT DEN 6-MILLIONEN-GASKAMMERN SCHREIT ZUM HIMMEL. Das läßt sich psychologisch, rechnerisch und technisch belegen …
Nehmen wir wieder an, die „6 Millionen Vergasten“ seien eine Tatsache. Was stellen wir in dieser LIBERAL-BOLCHEWISTISCHEN, völlig „beschnittenen“ Welt fest ? (Ich benutze absichtlich nicht den Begriff „Jude“, denn alles, was ich jetzt entlarven werde, ist vor der Thora irrgläubig und verbrecherisch : Es kann sich daher trotz des völlig unangemessenen semantischen Mißbrauchs, der mit diesem Begriff getrieben wird, nicht um „JUDEN“ handeln.)

Ziehen wir zunächst einige kleine Einzelheiten in Betracht :

1. Alle Länder unterliegen der WÜTENDEN DITAKTUR DES DOLLARS und stöhnen unter enormen und erbarmungslosen Schuldenlasten. Der internationale Ruin steht uns ins Haus. Hitler stellte sich grundsätzlich gegen DIESES SYSTEM https://www.youtube.com/watch?v=bpvYMat7VUw und wollte eine neue Wirtschaftsordnung einführen, in der DIE MACHT DER JÜDISCHEN SPEKULANTEN UND IHRE FINANZKRAFT keinen Platz gehabt hätte. Er war ebenso sehr gegen den Liberalismus und die Verschmutzer des Bodens, des Körpers und der Seele wie gegen DEN BOLCHEWISMUS und DIE AUSROTTER von Dutzenden von Millionen Menschen.
Hier und nicht anderswo sind die wahren URSACHE des KRIEGES zu finden.http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/08/Churchill-war-against-the-German-people.jpgAlles übrige, wir werden noch darauf zu sprechen kommen, SIND NUR VORWÄNDE, um die Massen zum Narren zu halten, von denen man von 1939 bis 1945 rund 60 Millionen zur Schlachtbank führte.
2. Die Arbeitslosigkeit ist eine weltweite Geißel. ROCKFELLERS CLUB VON ROM sah auf kurze
Sicht eine Milliarde Arbeitslose auf dem Planeten vor. Als er die Macht übernahm, gab Hitler
6 Millionen Arbeitslosen Arbeit und Brot und ihnen ihre Würde zurück.
3. Die Landschaft, der Boden, die Wälder, das Wasser werden von der Industrie und der Chemifizierung zerstört. 5000 Seen in Kanada, 2000 in Schweden sind biologisch tot. Die Wälder sterben, weil sie wegen des Papiers für mengenmäßig gewaltige Druckerzeugnisse
und Wahlpropaganda ausgebeutet werden. Die von den Autos und Fabriken ausgestoßenen
Säuren tun das übrige. Der Rhein war bis vor kurzem ein toter Strom. Die Industrie lebt nur von der voll und ganz JÜDISCHEN FINANZ. Es gibt keinen Financier vom Schlage Hammers (der allein soviel Erdöl besaß wie die drei Achsenmächte zusammen) oder Bronfmanns (CHORSÄNGER DES HOLOCAUST, Alkoholkönig und über 3.600.000 Dollar schwer) von weltweiter Bedeutung, der kein JUDE ist. (Diejenigen, die es nicht sind, haben nur einen lächerlichen „Aktionsradius“.)
4. DIE AUSBEUTUNG DER ATOMENERGIE bedroht das Leben der Menschheit : Atombomben, Tschernobyl, genetische Schäden, unentsorgbarer Müll sind die auf uns und der Nachkommenschaft lastenden Folgen. Niemand leugnet die Bedeutung der beschnittenen Physiker Einstein und Oppenheimer bei der Entwicklung der Atombombe oder diejenige von S.T. Cohen bei der Entwicklung der Neutronenbombe. Dagegen hat uns die Philosophin Irene Fernandez in der Sendung „Océaniques“ (FR 3, 15. Februar 1988) an einen Hitler erinnert, der es aus humanitären Gründen ablehnte, die Atombombe zu entwickeln.

Es ist absurd, den Eindruck zu erwecken, die heute gängigen Konzeptionen im Umgang mit
der Kernenergie gehörten zur Intelligenz; sie sind nur das Produkt spekulativer Veranlagungen, was etwas ganz anderes ist. Heute findet man beinahe kein Trinkwasser mehr. HITLER aber sorgte sich vorrangig um die Ökologie.
http://www.globalecho.org/870/adolf-hitlers-tierschutzgesetz-vom-24-november-1933/
Er kannte die Gefahren der Überindustrialisierung ganz genau, zu der er nämlich höchst ungern gezwungen wurde, um den Krieg zu gewinnen.

Die Pille von Djerassi und Aron Blum (genannt Beaulieu), DIE ABTREIBUNG von Simone Veil und Rockefeller mit seinen regelrechten ABTREIBUNGS-FABRIKEN (Anm. d. Übers : Es sei in diesem Zusammenhang auch an den 1985 z. Zt. des Zündel-Prozesses in Toronto geführten Prozeß gegen den JÜDISCHEN „ABTREIBUNGSARZT“ Dr. Morgenthaler erinnert, den dieser zum
Entsetzen der breiten Öffentlichkeit gewann) und DIE PORNOGRAPHIE von Bénézareff herrschen
im ganzen Westen vor, der sich groteskerweise „DEMOKRATISCH“ nennt.

ALL DIES IM NAMEN DER FREIHEIT, während es einem Akademiker nicht erlaubt ist, das Ergebnis seiner Forschungen über ein Thema bekanntzugeben, das der beschnittenen Weltherrschaft (franz : der Circoncisocratie) nicht paßt. Freiheit gibt es nur für DIE BOLSCHEWISIERENDEN FINANCIERS, DIE PILLENABTREIBER, DIE SELBSTMÖRDERISCHEN PHYSIKER, DIE PORNOGRAPHEN ODER ALLGEMEINER GESAGT FÜR ALLE BESCHNITTENEN BESCHMUTZER IN ALLE BEREICHEN.

Die Freudsche Lehre , deren psychologische und nach innen zielenden Realitäten die
FALSCHHEIT UND PERVERSITÄT demonstrieren, GREIFT DIE FAMILIE AN, macht willenlos, defloriert unsere heiligsten Gefühle, die Achtung vor den Eltern, der Mutter, dem Kind und seiner Unschuld. Denn FREUD hat niemals begriffen, daß der normale Mensch nicht von seinem „GESCHLECHTSTRIEB“ befreit werden kann, sondern daß DIESER ihn eng mit einem ganzen Bündel von VERHALTENSWISEN UND GEDANKENREGELN umgibt, die es ihm nicht gestatten, den edlen Sphären seines Daseins zu entweichen : der Familie, dem Opfergeist und der Liebe, deren Triebkraft Wissen und Denken sind.

DER MARXISMUS ZIEHT EIN NETZ WIE EINE SPINNE ÜBER DEN GANZEN PLANETEN.

Das Unterrichtswesen wird zu einer Baumschule für Verbraucher-Wähler, oft unwissend, manchmal Analphabeten, für Drogensüchtige, für Disco-Kunden, für jugendliche Kriminelle, für Geistesgestörte.
Unter der Maske der Neutralität hat die Verweltlichung seit langem alle Zugänge zum Geistigen verbarrikadiert. Ich konnte diesen vertikalen, gleichzeitig geistigen und intellektuellen Sturz in den 40 Jahren meiner mittleren und höheren Lehrtätigkeit beobachten.
Die Verweltlichung hat das Kind DEM ZOMBINISMUS, dem revolutionären Fanatismus, dem nicht
kämpferischen ATHEISMUS ausgeliefert.

Es gibt keinerlei Neutralität gegenüber der INTERNATIONALE IRRLEHRE.http://www.politikforen.net/showthread.php?124421-Die-45-Ziele-des-Kommunismus/page3

Sie bringt Strolche aller Art hervor, denn die Lehrkräfte träufeln ihnen das Heilige Evangelium von Karl Marx und die Freudschen Wahnvorstellungen ein. Die Filme, die man den Kindern vorführt, selbst Zeichentrickfilme, sind reine Aufmunterung zur Gewalttätigkeit. Das Fernsehen schärft dem Betrachter die Überlegenheit des mit allen Tugenden geschmückten Verbrechers, des Opfers der Gesellschaft ein (dieser wird serienweise produziert). Eine kraftlose, im allgemeinen krankheitserregende und im besonderen seelisch krankmachende und zum Verbrechen anregende „Musik“ ist allgegenwärtig. Die frenetischen, hysterischen und möglicherweise Zerstörungswut und Mord heraufbeschwörenden Klänge von Madonna und Michael Jackson werden einer hoffnungslosen, zombifizierten Jugend zum Fraß vorgeworfen.

DIE PORNOGRAPHIE breitet sich Tag und Nacht aus und HERRSCHT IM FERNSEHEN.https://conservo.wordpress.com/2016/05/28/pornoskandal-deckt-bundesregierung-pornographie-bei-der-bzga/Die Homosexualität ist zur Tugend geworden, und man schreckt nicht davor zurück, den Gedanken einzuimpfen, daß jene, die nicht das Glück hatten, verkehrt herum geboren zu werden, selber schuld sind !
Das Tragen von Dreckskleidung wird gefördert. Unsere Schulkinder sehen wie buntbemalte
Kartoffelsäcke aus und werden oft zu wandernden Clochards, denen man die Scham vor dem
Eleganten einschärft. Die Erziehung wird überall zum Alibi, um die Botschaft der Droge, der
Herrschaft der Strolche, der Knabenschänderei, des Pornos, des Terrorismus zu verbreiten.
Die Schulbücher vollenden dieses schändliche Zerstörungswerk : politische Lehre der
Manichäer (von Mani ausgehende gnostische Religion des Dualismus), volksfeindlicher
Rassenmasochismus, Verdammung jener Historiker, die versuchen, die Tatsachen der Geschichte eingehender unter die Lupe zu nehmen, vor allem, wenn es sich um den sakrosankten Mythos der 6-Millionen-Gaskammem handelt.

Auch sind 80 Prozent der Drogenabhängigen Jugendliche von 16 bis 25 Jahren. Es ist interessant, beiläufig zu vermerken, daß 80 Prozent der Straftaten von Außereuropäern begangen werden.
Man hat die Abschaffung der Todesstrafe nicht verwirklicht (obwohl 65 Prozent der Franzosen dagegen sind), sondern die Todesstrafe zu Lasten der Unschuldigen verallgemeinert. Alle Vergewaltiger und Mörder von kleinen Mädchen sind nämlich z.B. Wiederholungstäter. In den USA sind in einem Jahr, in dem ein einziger zum Tode Verurteilter hingerichtet worden ist, 63 Polizisten von Verbrechern getötet worden. Und so etwas nennt man Abschaffung der Todesstrafe !
„Die Todesstrafe schreckt nicht ab“, wird uns immer wieder gedankenlos von den Rauchfaßträgern des sakrosankten Regimes der Demokratie vorgekaut. Dort liegt das Problem übrigens nicht. Man muß lediglich die Gesellschaft ein für allemal von den gefährlichen Ungeheuern befreien. Aber davon abgesehen : Wenn die Todesstrafe nicht abschreckt, wie kommt es dann, daß man ein Flugzeug mit 200 Personen an Bord mit einem kleinen Revolver in der Hand entführen kann ? Wenn die 200 Personen keine Angst vor dem Tode hätten, wäre es unmöglich, ein Flugzeug zu entführen. Man stützt sich auf das Alibi der Statistik. Seit wann aber verbietet die Statistik das Denken ?

HITLER hätte niemals auch nur DEN SCHATTEN EINES DIESER SCHRECKEN GEDULDET.
Eine schöne politische Freiheit, die dem Prof. Faurisson versagt wird, den Pornographen, den
Mördern alter Damen, den Vergewaltigern kleiner Mädchen, den unwissenden Sängerinnen, die 70.000 jüdisch-cartesianisch beeinflußte Zombies dazu veranlaßten, die Hosen herunterzulassen, aber zusteht.

DIE DROGE FINDET WEITE VERBREITUNG. Man vertraute mir in der Loge an, zur Zeit, als ich noch naiv genug war, Freimaurer zu sein, daß ein Drogenlieferant auf europäischer Rangstufeungreifbar sei, da sein Rang dem eines Ministers gleichkomme ! Ich mußte an die Zeiten denken, wo ein Marschall Frankreichs, ein Geistesverwandter Jeanne d’Arcs, für seine Verbrechen öffentlich gehenkt wurde. Eigenartige demokratische Justiz !
Armand Hammer (inzwischen gestorben), der schon seit 1917 DEN BOLCHEWISMUS finanzierte, brauchte keineswegs zu befürchten, für dieses Schwerverbrechen gehenkt zu werden. „DIE GROßEN VERBRECHER befinden sich nicht in den Gefängnissen, sondern zuoberst in der liberalen Gesellschaft“, sagte uns Alexis Carrel. Man beschlagnahmt gelegentlich ein wenig Heroin, aber keine wirklich durchgreifende Politik wird betrieben, um das Drogenübel an der Wurzel zu beseitigen. Es würde ausreichen, an der Place de la Concorde im Namen der Menschenrechte und des Bürgers zwei internationale oder auch nationale Drogendealer aufzuknüpfen, und die Sache wäre gelaufen. Die alten Damen könnten dann ihre Einkäufe machen, ohne Gefahr zu laufen, ermordet zu werden. Die Mütter würden nicht mehr vor Angst um ihre kleinen Mädchen oder Jungen fast sterben …

DIE JUGENDKRIMINALITÄT nimmt ständig zu. Wie kann es unter den Jungen ohne moralische und geistige Grundlagen, vollgestopft mit hysterischen, nach rückwärts gerichteten, zu Verbrechen anreizenden Klängen, auch anders sein. Diese skandierte Musik taucht sie in eine hypnotische und illusorische Welt, treibt sie aufgrund der psychologischen „Überproduktion“ von Nebennierenhormonen und Endorphin zur Hemmungslosigkeit. Unter solchen Umständen kann das Zerbrechen von Ehen und das Elend der Kinder sich nur mit geometrischer Progression erhöhen.

Es gibt in New York, der Stadt mit den meisten Juden der Welt, 600.000 registrierte Drogenabhängige. Selbstmord ist die zweithäufigste Todesursache unter den Jugendlichen, nach der mechanischen Göttin, die die Jugendlichen massenweise bei Auto- und Motorradunfällen tötet.
Alles kleine Einzelheiten, nicht wahr ?
Wer kann behaupten, daß HITLER auch nur eines dieser Verbrechen gegen die Menschlichkeit zugelassen hätte ? DIESE VERBRECHEN werden alle von dem „beschnittenen“ LIBERALBOLSCHEWISTISCHEN Armand-Hammer-Marxismus hervorgebracht.

„Die am dritten Weltkrieg Schuldigen“ ist der Titel eines Buches, das der Schriftsteller Yann Montcomble veröffentlicht hat. Angeklagt durch das Sprachrohr derjenigen, die er darin an den Pranger stellte (man kann sich denken, wer das war), wurde er in der ersten Instanz und auch in der Berufung freigesprochen !

Eine chemische Medizin mit iatrogenischen (eingebildeten) und teratogenen (mißbildenden) Auswirkungen beherrscht den Planeten. „Die Konzepte der Medizin und der Gesundheit sind einander völlig fremd“, sagte der bekannte Arzt Dr. Henri Pradal, Fachmann der Weltgesundheitsorganisation, der 17 Prozesse gegen die pharmazeutischen Konzerne gewonnen hat.

Der Antirassismus, der darin besteht, uns eine Mischung von sehr unterschiedlichen
Völkerschaften aufzudrängen, WAS EIN PHYSIOLOGISCHES UND PSYCOLOSICHES VERBREHCEN IST, dient einzig und allein dem zionistischen Rassismus, der sich im übrigen nichts daraus macht, die Araber in Deir Yassin, Sabra, Shatila, im Gaza-Streifen, in Westjordanien oder anderswo zu massakrieren, wenn es ihm paßt. Man weiß, daß DIE GROßE MEHRHEIT DER DEALER, vor allem in der Region von Paris, Maghrebiner sind, ohne dabei die bestürzende Jugendkriminalität, Vergewaltigungen und Diebstahl außer acht zu lassen.
Ein homosexueller und drogenabhängiger, von Aids befallener Mulatte gesteht 21 Morde an alten Damen, ein Neger vergewaltigt 32 kleine Mädchen. Frankreich verwandelt sich in den Libanon, und VIELE KOMMUNISTEN wählen Le Pen.

MASSENMEDIEN und MASSENPRESSE verbreiten den antirassistischen, stets volksfeindlichen RASSISMUS, MARXISMUS, FREUDISMUS, HÄßLICHKEIT, GEWALT, UNMORALITÄT und die nach rückwärts gerichtete Musik. Und dies ohne das geringste Einschreiten der sogenannten demokratischen Regierungen !

Seit 1945 und ohne die Schuld von Nazis fanden im LIBERALBOLSCHEWISTISCHEN Einflußbereich über 200 KRIEGE statt. Die ganze Welt kennt die Schrekkensbilder : Indien, Korea, Ungarn, Kuba, Kongo, Irak, Indochina, Algerien, Biafra, Eritrea, Libanon, Afghanistan usw. …

Vietnam ist eine HÖLLE, wo Millionen Menschen an nichts anderes denken, als unter Einsatz
ihres Lebens zu fliehen. Laos ist in einer unglaublichen Anarchie versunken. Kambodscha hat
den grausamsten Völkermord erlebt und leidet unter vietnamesischer Besetzung so, daß die
Menschen sich nach unserem alten Kolonialismus sehnen.

In Afrika gibt es zwar keine Kolonisatoren mit Helm und Stiefel, aber unglückliche Schwarze,
DIE KEINERLEI RECHTE BESITZEN. Hat man jemals in diesem Kontinent schlimmere Diktaturen,
größere Massaker und furchtbarere Hungersnöte, einen noch mörderischeren und blutigeren
Rassismus gesehen ? Einst stahl man vielleicht die natürlichen Reichtümer dieser armen Neger, die sie selbst nicht ausbeuten konnten, aber jetzt beutet eine Clique einheimischer Politiker und Landstreicher des Kapitalismus und des Kommunismus diese Völker auf eigene Rechnung aus, lassen sie ihren Hunger durch Aufstachelung zum Bruderhaß vergessen. Was ist heute mit Algerien los ? Das Glück sollte dort herrschen, sobald wir Franzosen es nur verlassen würden, hieß es seinerzeit. Aber o weh ! Der Aufruhr regiert dort ebenso wie in allen anderen entkolonisierten Ländern.

Und dies, obwohl wir eine Million Europäer und neun Millionen Muselmänner durch unseren
Abzug verraten haben. Denn wir haben eine blühende Landwirtschaft, moderne Städte, beneidenswerte Anlagen, Erdgas und Erdöl im Werte von Milliarden Francs (entdeckt, aber
nicht ausgebeutet) im Stich gelassen. Nun herrscht DAS MARXISTISCHE ELEND in Algerien, wie es morgen in Neukaledonien herrschen wird …

Ganz Afrika liegt im Zustand der Todesangst, eingekeilt zwischen der KAPITALISTISCHEN SPEKULATION UND DEM MÖRDERISCHEN MARXISMUS. Es gibt keine HOFFNUNG FUER DIESE LÄNDER in der kapitalistisch-marxistischen Konjunktur.

Wenn man das Ausmaß der Schuld der liberalen Beschnittenen und Marxisten an all dem, was ich soeben beschrieben habe, kennt, lassen sich die Dinge gegeneinander abwägen. Auf der einen Seite das im Verfaulen begriffene Magma der Welt und auf der anderen Seite die 6- Millionen-Gaskammern (WENN ES GEGEBEN HÄTTE) und man wird feststellen, auf welcher Seite der Waagebalken den größeren Schrecken anzeigt … Diese Synthese der maximalen Schrecken ist auf dem Niveau des Durchschnittsmenschen kaum vorstellbar. Deswegen genügt es ihm, den Film „Nacht und Nebel“ anzuschauen, wo man jedoch nur Leichen von Menschen sieht, die an Fleckfiebertyphus und Unterernährung gestorben sind, weil es beim Zusammenbruch des Deutschen Reiches nicht mehr möglich war, die Lager ordnungsgemäß zu versorgen. Und er reagiert wie ein Hund, dem man ein Stück Zucker reicht, damit er das Arsen besser schlucken kann. Er erinnert sich nicht einmal mehr daran, daß DIESE SCHRECKEN in allen bombardierten deutschen Städten deutlich sichtbar waren … Alle DIESE SCHRECKEN sind die radikale und absolute ANTHITESE zu Adolf Hitlers „Mein Kampf“. Wer dieses Buch heute liest, wird voll und ganz zu dieser Überzeugung kommen.

Nichts von alldem wäre unter der Regierung eines Hitlers möglich gewesen. Er wollte vielmehr diejenigen, die diese Schrecken in die Welt setzen und den Menschen und den Planeten zum Selbstmord treiben, daran hindern, solche Schäden anzurichten.

http://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2013/11/patton.png

Der Messias des TALMUD, also der ANTICHRIST in der Johannes-Apokalypse, kann nur über einen Armageddon kommen.

Quelle http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

https://faszinationmensch.files.wordpress.com/2014/04/nietsche-wahrheit.jpg

http://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2014/03/egon_bahr.jpg

Fazit: „Lebe nicht auf Kosten Anderer, und lasse nicht Andere auf deine Kosten leben.“ Wolfgang Jensen

https://i2.wp.com/www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/u476/Es%20ist%20die%20Verantwortung%20eines%20jeden%20Bu%CC%88rgers%20Benjamin%20Franklin-01.jpg

 

 

adolf 26

https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2016/04/14/das-werkzeug-des-boesen/treeofjudaism/

Die Nazis werden manchmal als eifrige Gegner des Christentums hingestellt. Doch was war der wirkliche Sachverhalt in dieser kontroversen Angelegenheit?

Eine oft wiederholte Zeitungsente behauptet, daß die Nationalsozialisten gegenüber dem Christentum feindselig eingestellt waren. Ganze Bücher, wie z. B. John S. Conways The Nazi Persecution of the Churches, 1933-1945,1 wurden geschrieben, um diesen Mythos zu entwickeln. Nichts könnte jedoch weiter von der Wahrheit entfernt sein. Adolf Hitler und viele, die ihn unterstützten, waren den christlichen Kirchen und ihrer Sache gegenüber freundlich gesinnt.

Das Programm der Nationalsozialistischen Partei, das offiziell im Februar 1920 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, schloß einen Paragraphen über das Christentum ein. Punkt 24 der 25 Punkte des Programms besagte:

Wir verlangen Freiheit für alle religiösen Bekenntnisse im Staat, solange sie keine Gefahr für ihn darstellen und nicht gegen Sitten und Moral des deutschen Volkes sprechen. Die Partei als solche steht für ein positives Christentum ein, fühlt sich aber nicht an irgendeine besondere Glaubensrichtung gebunden. Sie bekämpft den Geist des jüdischen Materialismus innerhalb und außerhalb unserer Reihen und ist davon überzeugt, daß unsere Nation dauerhafte Gesundheit nur schöpfen kann aus dem Prinzip: „Allgemeinwohl geht vor Eigennutz.“2
Die Feststellung war sorgfältig ausgearbeitet und reflektierte das allgemeine nationalsozialistische Prinzip der Nichteinmischung in kirchliche Angelegenheiten. Während sie ablehnte, irgend eine besondere christliche Glaubensrichtung oder lehrmäßige Perspektive gutzuheißen, hieß sie in klarer Sprache „Positives Christentum“ und religiöse Freiheit gut. Die Kirchen in einem nationalsozialistisch beherrschten deutschen Staat würden die Freiheit haben, ihre Aufgaben zu erfüllen, solange sie nicht die öffentliche Ordnung oder nationale Sicherheit bedrohen, oder Ansichten und Tätigkeiten förderten, die historische deutsche Sitten und Moral verletzten.

Sicher teilten nicht alle Nationalsozialisten diese Ansicht. Es gab innerhalb der Partei zwei mächtige Strömungen. Eine, die von Männern wie Alfred Rosenberg (dem spätereen Reichsminister für die besetzten Ostgebiete) repräsentiert wurde, wollte Deutschland zu einem atheistischen Staat machen. Die andere, von Männern wie Hanns Kerrl (dem späteren Reichsminister für Kirchenangelegenheiten) repräsentiert, trat für das Christentum ein. Aber es war Hanns Kerrl und nicht Rosenberg, der die Mehrheit hinter sich hatte. In Anerkennung der Zusammenarbeit der Partei mit den Kirchen in ihrer Anstrengung, Deutschland zu reformieren, wurden die Angehörigen der Sturmtruppen [SA, SS] angehalten, an Gottesdiensten in ihren Uniformen teilzunehmen.

kompletter Beitrag

ulysses freire da paz jr

 

Hüttendorfer Ansichten

terra Hüttendorfer Ansichten   schwarze sonne

 

.

13669618_269280746778025_582974178469605809_n

Ein bißchen Wahrheit

DEUTSCHE in allen Ländern, Ihr dürft diesen Artikel NICHT lesen! Bitte klickt weg und ignoriert ihn! Bitte lest ihn nicht und vertraut weiter den Nachrichten!

Ich sehe die ganze Zeit – Wahrheiten über Gaddafi – und nun dachte ich mir, dann bringen wir doch auch etwas Wahrheit über einen anderen Diktator, welcher permanenter Hetze ausgesetzt wird, raus, vor allem gerne auf N-TV und N-24 den gleichgeschalteten System-Propaganda-Lizenz-Medien.

Jedoch könnt ihr Euch auch noch länger und weiter den Kopf durchwaschen lassen!

Ein bißchen Wahrheit über:

Adolf Hitler und den Nationalsozialismus

Wohnhäuser für die Menschen erhielten im Dritten Reich oberste Priorität. In den Jahren 1933-1937 wurden mehr als 1.458.179 neue Häuser nach den höchsten Standards der Zeit gebaut.

Jedes Haus war nicht höher als zwei Stockwerke und hatte einen kleinen Garten für den Anbau von Blumen oder Gemüse, weil Hitler nicht wollte, daß die Menschen den Kontakt mit dem Boden verlieren. Vom Bau von Mehrfamilienhäusern wurde abgeraten. Mietzahlungen für den Wohnungsbau durften 1/8 der Einnahmen eines durchschnittlichen Arbeitnehmers nicht übersteigen.

Frisch verheirateten Paare wurden zinslose Darlehen von bis zu 1.000 Reichsmark (RM) für den Kauf von Gebrauchsgütern bezahlt. Das Darlehen mußte mit 1 % pro Monat zurückgezahlt werden, jedoch wurden für jedes neu geborene Kind 25 % des Darlehens erlassen. Wenn also eine Familie vier Kinder hatte, wurde das Darlehen in voller Höhe als bezahlt gegeben.

Das gleiche Prinzip wurde angewandt in Bezug auf die wohnungswirtschaftlichen Darlehen, die für einen Zeitraum von zehn Jahren auf einem niedrigen Zinssatz ausgegeben wurden. Die Geburt eines jeden Kindes führte auch zur Löschung von 25 % des Darlehens bis zum vierten Kind, mit dem die Darlehensschuld ganz gelöscht wurde.

Die Landwirte profitierten ebenfalls. Zwischen 1933 u.1936 wurden in Deutschland mehr als 91.000 Gehöfte gebaut. 1935 wurde das Landwirtschafts-Erbrecht eingeführt.

Es gewährleistete, daß alle Betriebe größer als 15 Hektar nur durch Familienerbschaft übertragen werden.

Alle Gewerkschaften wurden zu einer Organisation namens Deutsche Arbeitsfront (DAF) vereinigt. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden geschützt von einem sozialen Ehrengericht, das die Beschäftigungsbedingungen festlegte.

Diese Regelungen waren besser als alle vergleichbaren Rechtsvorschriften der damaligen Welt – und sogar bis heute. Als Ergebnis der harmonischen Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gab es keine Streiks mehr.

Die Besteuerung von Arbeitnehmern, insbesondere solchen mit Familien, wurde stark reduziert.

Der Reichsarbeitsdienst wurde 1934 unter der Leitung von Konstantin Hierl geschaffen. Er diente anfänglich zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Später wurde er für alle Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren für einen Zeitraum von sechs Monaten als obligatorisch verlangt. Seine Mitglieder kamen aus allen Klassen der Gesellschaft. Er diente für verschiedene bürgerliche, Landwirtschafts- und Bauprojekte. Eines seiner Hauptziele war, Kameradschaft zu vermitteln.

Die Organisation Mutter und Kind wurde für das Wohlergehen, die Gesundheit, Sicherheit und finanzielle Unterstützung von Schwangeren und Müttern mit Kindern geschaffen. Zur Unterstützung deren Bedürfnisse wurden über 30.000 lokale Zentren, Kindergärten, Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. An Mütter mit unzureichenden Mitteln wurde Kindergeld ausgezahlt.

Am 14. Juli 1933 wurde das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses geschaffen. Dieses Gesetz förderte die Ausbreitung von wertvollen, gesunden Neugeborenen, und verhinderte gleichzeitig eine Nachkommenschaft von erbkranken Menschen, die eine schwere Belastung für die Gemeinschaft bedeuteten.

Für das Jungvolk (10 bis 13 jährigen Jungen), die Hitlerjugend (14 bis 18 jährigen Jungen), der Jungmädelbund (10 bis 13 jährigen Mädchen), und der Bund deutscher Mädel (14 bis 18 jährigen Mädchen) wurden Organisationen gegründet, um Zeichen zu setzen und Jugendliche für Staatsbürgerschaft und Nation vorzubereiten.

Sport und Erholung wurden aktiv gefördert.

Alle großen kommerziellen und öffentlichen Belange mit Erholung in Werften, Sportplätzen, Schwimmbädern, moderne Kantinen mit separaten Raucher-Zimmern wurden frei zur Verfügung gestellt. Im August 1936 fanden die Olympischen Spiele in Berlin statt und waren ein voller Erfolg. Deutschland war die erfolgreichste Nation mit 100 Medaillengewinnen, darunter 41 Gold.

Ferienlager wurden zu subventionierten Preisen zur Verfügung gestellt, während Seereisen auf großen Kreuzfahrtschiffen ins Ausland ermöglicht wurden mit dem Programm „Kraft durch Freude“. Diese Reisen standen für Arbeiter zur Verfügung, die nicht mehr als 300 RM pro Monat verdienten, jedoch wurden solche Arbeiter bevorzugt, welche 200 RM oder weniger verdienten. Die britische Regierung ließ nicht zu, daß diese Schiffe in England andocken, aus Angst, daß seine unterdrückten Arbeiter die Wahrheit über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erfahren würden.

Im Winter 1933-1934 wurde als grosse Erleichterung der Arbeit das Winterhilfswerk bekannt. Dieses wurde durchgeführt um den Millionen von Armen und Arbeitslosen zu helfen. Diejenigen Personen, die eine Arbeit hatten, wurden gebeten, einen kleinen Teil ihrer Löhne für Arbeitslose zu spenden im Austausch für ein Glas oder ein hölzernes Abzeichen.

Am ersten Sonntag jedes Monats bereiteten sich Familien mit einem guten Einkommen ein Eintopfgericht und spendeten das eingesparte Geld für die Bedürftigen, die dafür eine warme Mahlzeit in einer großen Gemeinschaftsküche genießen konnten. Über 17 Millionen Arbeitslose, Tagelöhner, Witwen und Waisen konnten durch diese karitativen Bemühungen der Menschen unterstützt werden.

In Bezug auf Kriminalität, war eine der ersten Amtshandlungen Hitlers, die Polizei zu entwaffnen und ihre Gummiknüppel zu entfernen. Er tat dies, damit die Menschen sich weniger bedroht fühlen und mehr Verständnis für die Rolle der Polizei gewinnen. Zur gleichen Zeit entspannte ein Gesetz den privaten Besitz von Waffen. Kriminalität fiel auf sehr niedrige Werte, während Drogendelikte unbekannt waren.

Der Schutz der Rechte der Tiere war ein wichtiges Anliegen der Nationalsozialisten, die ein Gesetz in diesem Sinne, nämlich das Reichstierschutzgesetz, schufen.

Das Reichsnaturschutzgesetz war eine Bekanntmachung vom 26. Juni 1935. Es war eines der fortschrittlichsten Gesetze seiner Zeit und umfaßte die Langzeit-Waldbewirt­schaf­tung, das heute noch für die Wiederaufforstung von Wäldern angewendet wird.

Aber dieser Mann war ja so schlimm und ein Monster, vor allem aber hat er ja zur Elite gehört, er enttarnt in seinen Reden diese Brut und gehörte zu ihr! Mehr sinnfreie Worte habe ich noch nie gehört!

Wenn man keine Wirtschaft versteht, sollte man eben das Ganze nochmal durchnehmen, das Land lag wirtschaftlich am Boden, also mußte ER zu ihnen gehen.

terragermania.com/2016/07/22/ein-bisschen-wahrheit/

huettendorferansichten.wordpress.com/2016/07/22/ein-bisschen-wahrheit/

 
%d Bloggern gefällt das: