deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut von Jan van Helsing , Andreas Falk

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Wir können unserem S… zu Islamisierung: Experte ist sic…
    Korte, Werner zu Die EU-Gesinnungsdiktatur – Fa…
    qwertzu11 zu Video weltweit gesperrt…
    Wolfgang Faas zu Türkisch-islamische DITIB lehn…
    Experte warnt eindri… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu „EU“ … alle…
    visnoctis zu irgendwie doch kaum zu glauben…
    ddbagentur zu ddbnews R….langsam kann…
    Zukunft zu ddbnews R….langsam kann…
    Pflanzer zu Passus im „Zwei-plus-Vie…
    Wolfgang Faas zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    Der Blogwart 2.0 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    CSU entsetzt und sch… zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    feld89 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,367,663 hits

Archive for the ‘Chip’ Category

Die KI Künstliche Intelligenz entwickelt sich zur Gefahr…die Zukunft wird von denkenden Maschinen bestimmt..

Posted by deutschelobby - 24/05/2014


Blick in die Zukunft:

Was geschieht, wenn unsere Maschinen intelligenter als ihre Schöpfer werden? Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn in naher Zukunft werden uns Maschinen haushoch überlegen sein.

ki 2

 

 

Schon jetzt gibt es erstaunliche technologische Entwicklungen, die uns bald zu überflügeln scheinen. Wenn schließlich eine überlegene künstliche Intelligenz entwickelt wird, was bedeutet das für uns Menschen? Führende Wissenschaftler warnen davor, solche Strukturen zu schaffen, ohne sich ernsthafte Gedanken über die Folgen zu machen. Eine Maschine, intelligenter und kreativer als die größten Genies dieses Planeten, würde den Menschen ins zweite Glied stellen und unsere Welt auf immer radikal verändern, mit sicher unabsehbaren Folgen. Sie wäre nicht nur eine unheimliche Erfindung. Sie wäre wohl auch die letzte Erfindung, die der Mensch machen würde -das zumindest fürchten Fachleute, die sich mit künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) und dem Eintreten einer technologischen Singularität befassen.

Der Mensch könnte gegenüber einer solchen Maschine geistig nicht mehr Schritt halten. Die weitere technologische Entwicklung würde in rasenden Galopp übergehen. Selbst die intelligentesten Menschen hätten keinerlei Chance, sie noch zu verstehen. Diese Singularität tritt definitionsgemäß dann ein, wenn Maschinen dereinst in der Lage sind, sich mittels AI selbst zu verbessern. ki

Die Rechenkapazität wächst bereits seit langer Zeit enorm. Schon im Jahr 1965 stellte der amerikanische Naturwissenschaftler und //?fe/-Firmengründer Gordon Earle Moore fest, dass sich die Leistung der »Elektronengehirne« in regelmäßigen Zeitabständen verdoppelt. Hingegen bleibt das Potenzial des menschlichen Denkapparats weitgehend gleich. Rein von der Rechenleistung her betrachtet, haben Supercomputer unser Gehirn bereits eingeholt. Allerdings sind das nur grobe Schätzungen. Experten beziffern die Kapazität unseres rein biologischen »Rechenschiebers« auf

100 bis 10000 Teraflops oder Gleitkommaoperationen pro Sekunde. Bemessen wird das gerne an den relativ gut vergleichbaren Fähigkeiten zur Spracherkennung zwischen Mensch und Maschine sowie dem Anteil, den die zuständigen Regionen in unserem Gehirn einnehmen. Die Technologie scheint auf dem besten Weg, uns einzuholen, ja zu überholen. Und was dann?

Opfer unser eigenen Erfindungen

Klar ist, dass Computer ünd Roboter schon jetzt zahlreiche Tätigkeiten selbstständig ausführen können und uns in einigen Disziplinen eindeutig überflügeln. Es besteht grundsätzlich die Hoffnung auf ein goldenes Zeitalter, in dem die Maschinen uns Menschen heute noch unvorstellbare Dienste leisten, eine Ära, in der wir alle besser denn je versorgt sind und in der die Technologie sogar dazu dient, unsere Lebensspanne erheblich zu verlängern. Doch es könnte auch das Gegenteil passieren: Dass wir an einem kritischen Punkt die Kontrolle über das Geschehen verlieren und zu Opfern unserer eigenen Erfindung werden. kuenstliche-intelligenz-google

Es wäre das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen. Und es wird nach Ansicht jener Experten urplötzlich eintreten – beinahe wie der berühmte Blitz aus heiterem Himmel. Unlängst warnten führende Wissenschaftler wie Stephen Hawking, Stuart Russell, MaxTegmark und Frank A. Wilczek davor, die künstliche Intelligenz einfach immer weiter in die Realität umzusetzen, ohne auf die drohenden Risiken vorbereitet zu sein.

Der Schuss könnte nach hinten losgehen. Sie vergleichen die Situation mit einem anderen unheimlichen Szenario: der Begegnung mit einer außerirdischen Intelligenz. Die Forscher stellen hierzu eine rhetorische Frage: Gesetzt den Fall, eine uns überlegene Fremdzivilisation würde uns eine Botschaft senden und mitteilen:

»Wir sind in einigen Jahrzehnten bei Euch«, würden wir dann etwa nur antworten: »In Ordnung! Ruft uns vorher an, damit wir das Licht anlassen?« Wir würden wohl einiges mehr tun, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Selbst, wenn wir einer uns überlegenen Zivilisation kaum wirklich etwas entgegenhalten könnten, die Menschheit würde kaum untätig bleiben. Und das sollte sie auch angesichts der Entwicklung bei der künstlichen Intelligenz nicht tun. Die Warnung stammt von namhaften Forschern.

Zu Hawking muss nicht mehr viel gesagt werden. Und Russell ist amerikanischer Professor für Computerwissenschaften, Tegmark MIT-Physikprofessor, genau wie Wilczek, der für seine Arbeiten 2004 den Nobelpreis erhielt. Sie alle glauben, dass wir zu wenig tun, um unsere Zukunft abzusichern. Auf dem Gebiet der superintelligenten künstlichen Intelligenz gebe es kaum ernsthafte Forschung. Doch diese Technologie könnte uns regelrecht schachmatt setzen, Forscher ausmanövrieren, die Menschheit manipulieren und versklaven, Weltkonzepte und autonome Waffen entwickeln, die niemand mehr versteht.

Gegenwärtig ist das alles noch reine Utopie. Aber wie lange noch? Die Entwicklung schreitet immer schneller voran. Bald schon gibt es da draußen selbstfahrende Autos oder digitale Assistenten wie Google Now, S Voice, Cortana und Siri zur Verarbeitung und Erkennung gesprochener Sprache. Die künftigen Assistenten sollen weit mehr können und sogar Kriege entscheiden und Krankheiten überwinden helfen.

Wie die vier Wissenschaftler schreiben, gibt es keine physikalischen Gesetze, die grundsätzlich ausschließen, Grundbausteine der Materie so zu organisieren, dass sie weit besser arbeiten als die natürliche Anordnung in unseren Gehirnen. Doch AI ist nicht der einzige Intelligenzverstärker. Die ultimative technologische Singularität, an der ein Endpunkt der menschlichen Entwicklung erreicht wird, kann auch aus hochentwickelten Gehirn-Computer-Schnittstellen resultieren sowie aus gentechnologischen Eingriffen. Das Erreichen dieser »erweiterten Intelligenz« würde zunächst eine Zwei-Klassen-Gesellschaft hervorbringen.

Unmodifizierte Menschen haben dann bald keine Chance mehr. Und was geschieht mit den veränderten Personen? Werden sie völlig von der AI übernommen? Das sind Zukunftsängste. Doch sobald die Superschnittstelle im menschlichen Gehirn ein Eigenleben entwickelt, gehört der Mensch sich selbst nicht mehr. Unsere Zivilisation sorgt offenbar bereits dafür, die Evolution auszubremsen. Weit mehr wäre dies durch eine Superintelligenz der Fall. Die Frage bleibt, wohin das alles letztlich führt.

Verfechter des Gedankens hoffen darauf, dass mit wachsender Intelligenz auch eine positive ethische Entwicklung einhergeht. Kritische Stimmen sehen hier keinerlei Zusammenhang. Schließlich gibt es hochintelligente Menschen, denen es trotzdem an Moral mangelt.

Wenn Technologie schließlich den Egoismus kennengelernt hat und singuläre Computerhirne jenseits unserer Geisteskapazität eiskalt ihren Vorteil kalkulieren, dürfte eine Ausrottung der Menschheit nicht ganz unwahrscheinlich sein.

————–

Kopp 21-2014

 

Posted in Audio, Chip, Cyborgs, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

„EU“ pflanzt ab Mai 2014 allen Neugeborenen Mikrochip ein, laut italienischer und französischer Quelle

Posted by deutschelobby - 07/01/2014


.

Als wären wir deren Vieh… chip

.

Translate-Übersetzung des ital. Textes:

Corrierediroma:

   „EU“  Pflichtmikrochip für alle Neugeborenen ab Mai 2014

   

Startseite/News/Microchip erforderlich für alle Kleinkinder ab Mai 2014

Mikrochip erforderlich für alle Kinder ab Mai 2014

Von Redaktion

Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2013

Mikrochip
Der Mikrochip ist ein integrierter Schaltkreis in der Unterhaut angewandt. Mikrochips sind etwa so groß wie ein Reiskorn und basieren auf eine passive Technologie NWO. Mikrochips sind besonders hilfreich bei Entführung oder verschwinden von Kindern.Viele Nationen bereits verwenden und erfordern den Mikrochip mit der Impfung.
Ab Mai kommt 2014 in ganz Europa, die Verpflichtung zur Vorlage von Neugeborenen zu subkutanen Mikrochip-Installation, die zum Zeitpunkt der Geburt in öffentlichen Krankenhäusern angewendet werden müssen.Der Mikrochip ausgestattet ist, sowie ein Blatt mit Informationen zu den einzelnen (Vorname, Nachname, Blutgruppe, Geburtsdatum usw.) auch eine leistungsfähige GPS-Warner, die mit einem Mikro-auswechselbare Batterie alle 2 Jahre in den staatlichen Krankenhäusern. Das GPS innerhalb der neuen Generation-Mikrochip und ermöglicht daher eine Fehlermarge von kleiner oder gleich 5 Meter. Wird direkt an einen Satelliten verbunden werden, die Verbindungen behandelt. Wer will, kann kostenlos implantiert werden (oder implantierte Kinder) Mikrochip, obwohl geboren/vor dem Mai 2014, füllen Sie ein Anmeldeformular zu ASL. CCCP (Beratender Ausschuss für Einwohnerkontrolle) berücksichtigte die Verpflichtung auch Bürger, die vor diesem Datum geboren zu installieren, aber dies ist nicht vor 2017. Die Installation werden völlig Indoloregrazie auf die Tatsache, dass der Chip unter die Haut in den linken Ellenbogen, Nerv Diterminazioni kostenlose implantiert wird.
Endlich gute Neuigkeiten aus der Welt der Technik. Dank dieser Chip schließlich vermeiden Sie alle Discomparsa oder Entführung Fälle, die die Welt jahrelang bemüht haben. Auch werden, danke für diese Technologie in der Zukunft,

verfolgen Sie einfach die Verbrecher auf der Flucht.

 

Corrierediroma: (italienisch)

Microchip obbligatorio per tutti i Neonati da Maggio 2014

Home / ATTUALITA‘ / Microchip obbligatorio per tutti i Neonati da Maggio 2014

Microchip obbligatorio per tutti i Neonati da Maggio 2014

By
Updated: dicembre 15, 2013

microchip

Il microchip è un circuito integrato applicato nel tessuto sottocutaneo. I microchip sono delle dimensioni circa di un chicco di riso e sono basati su una tecnologia passiva NWO. I microchip sono particolarmente utili in caso di rapimento o scomparsa dei bambini.Molte nazioni già utilizzano e richiedono il microchip insieme alla vaccinazione.

Da Maggio 2014 entrerà in vigore, in tutta Europa, l’obbligatorietà di sottoporre i neonati all’installazione del microchip sottocutaneo che dovrà essere applicato negli ospedali pubblici al momento della nascita.Il microchip in questione è dotato, oltre che di una scheda tecnica con le informazioni relative all’individuo, (nome, cognome, gruppo sanguigno, data di nascita ecc) anche di un potente rilevatore GPS che funzionerà con una micro batteria sostituibile ogni 2 anni presso i centri ospedalieri statali. Il GPS all’interno del microchip è di nuova generazione e dunque consente un margine di errore del rilevamento pari o inferiore ai 5 metri. Sarà collegato direttamente ad un satellite, che gestirà le connessioni. Chi vorrà, potrà farsi impiantare gratuitamente (o far impiantare ai propri figli) il microchip, anche se nato/i prima del Maggio 2014, compilando un modulo di richiesta all’ASL di appartenenza. La CCCP (Comitato Consultivo per il Controllo della Popolazione) ha preso in considerazione l’obbligatorietà di installazione anche ai cittadini nati prima della suddetta data, ma ciò non avverà prima del 2017. L’istallazione sarà totalmente indoloregrazie al fatto che il chip verrà impiantato sotto pelle nel gomito sinistro, privo diterminazioni nervose.

Finalmente una buona notizia dal mondo della tecnologia. Grazie a questo chip, finalmente, si eviteranno tutti i casi discomparsa o rapimenti che hanno turbato il mondo in tutti questi anni. Inoltre sarà possibile, grazie a questa tecnologia, nel futuro,
rintracciare facilmente tutti i criminali latitanti. 

###################################################

 

Poison quotidienne: (französisch)

Puce obligatoire pour tous les nouveaux nés à partir de mai 2014 […]

A partir de mai 2014, ce, à travers l’Europe, tout enfant à naître aura pour obligation de recevoir une puce RFID sous-cutanée. Les hôpitaux publics de l’Union Européenne viennent d’en être avertis.

La puce en question sera fournie avec la feuille relative aux informations du nouveau-né.

Cette puce servira aussi (et surtout) de tatouage bestial ! Elle sera un détecteur GPS puissant qui fonctionnera avec une batterie micro- remplaçable tous les 2 ans dans les hôpitaux d’Etat .

La puce GPS permet une marge d’erreur de 5 mètres, autant dire qu’elle est parfaite. Elle sera reliée directement à un satellite , qui gérera les connexions.

Von 2014 an verflichtet die „EU“ jedes Krankenhaus Neugeborenen einen subkutanen RFID-Chip einzupflanzen. Öffentliche Krankenhäuser in der Europäischen Union haben nun davor gewarnt .

Den betreffenden Chip erhalten Sie mit einem Informationsblatt über die Kleinkinder.

Dieser Chip wird auch einenleistungsfähigen GPS-Warner haben, die mit einem auswechselbaren Akku Micro-alle 2 Jahre in staatlichen Krankenhäusern funktionieren.

Der GPS-Chip ermöglicht eine Fehlerquote von 5 Meter, es genügt um zu sagen, dass es perfekt ist. Es wird direkt an einen Satelliten angeschlossen werden, die Verbindungen behandelt.

———————————————————–

http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/01/07/eu-pflanz-ab-mai-2914-allen-neugeborenen-mikrochip-ein-weiss-italienische-quelle/

//

//

Posted in a Gesundheit, Chip, Chips in Medikamenten, RFID Chip | Verschlagwortet mit: , , , , , | 103 Comments »

USA: Senat der Healthcare Gesetzesentwurf HR3200 verabschiedet und in Kraft gesetzt. Dieses neue Gesetz verlangt, einen RFID-Chip in jeder Person zu implantieren

Posted by deutschelobby - 19/10/2013


.
RFID NO.

Dieser Chip wird nicht nur persönliche Informationen enthalten, er wird auch mit Ihrem Bankkonto verknüpft werden. Und glauben Sie es, lesen Sie auf der Seite 1004 des neuen Gesetzes: “Spätestens 36 Monate nach dem Datum der Inkraftsetzung”. Es ist jetzt das Gesetz des Landes, dass von 23. März 2013 alle Amerikaner verpflichtet sein werden, einen RFID-Chip unter die Haut zu bekommen.
Aus unzähligen Quellen, eine Eng.

http://polidics.com/…rfid-chip-implants.html

Ein Unternehmen das speziell für Kinder in den USA das Identifikationsprogramm und die implatierung der Chips vornimmt, nennt sich „MOCHIP“ Man beachte das Logo des Unternehmens (Winkelmaß und Zirkel) ein typisches Freimaurersymbol…

http://www.mochip.org/

.

Begriffserklärung

Das Wort RFID

(auch VeriChip oder Implantat) ist eine Abkürzung und basiert auf dem englischen Begriff „radio-frequency identification“ und bedeutet „Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“. RFID ermöglicht die automatische Identifizierung und Lokalisierung von Gegenständen und Lebewesen und erleichtert damit erheblich die Erfassung von Daten (auch Funketiketten genannt).

Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, der sich am Gegenstand oder in einem Lebewesen befindet und einen kennzeichnenden Code enthält (mit Lesegerät).

Transponder = Transmitter (Sender) + Responder (der Antwortende).

RFID-Transponder können so klein wie ein Reiskorn sein und implantiert werden, etwa bei Menschen oder Haustieren. Quelle: Wikipedia

Die Chips sind klein wie ein Staubkorn und praktisch unsichtbar. Sie haben unterschiedliche Bauformen und können an jeden Einsatz angepasst werden. Sie brauchen keine eigene Stromversorgung, sie „reflektieren“ gespeicherte Infos, wenn sie per Funk von einem RFID-Gerät abgefragt werden, das gleichzeitig Abfragen sendet und Antworten empfängt.

Diese Eigenschaften machen die RFID-Chips extrem vielseitig.

Die fünf Stationen bis zur Endstation RFID

bild14

Pläne werden niemals von heute auf morgen umgesetzt, sondern immer in kleinen Schritten. Nur so konnten die Freimaurer seit 700 Jahren gemäß dem Willen Satans die Welt verändern und ihr Programm seit der französischen Revolution erfolgreich absolvieren.
Der RFID-Chip hängt direkt mit der Installation der globalen Neuen Weltordnung (NWO) mit ihrem König, dem Antichristen (= das Tier 666), und somit auch mit den Plänen der Illuminaten, zusammen. Jesus nennt diese in den Warnungsbotschaften die „mächtige Gruppe.“ Nur unter der Eine-Welt-Regierung ist es möglich, den Chip absolut allen Nationen aufzuzwingen.
Rückblickend können wir 5 Stationen bis zum globalen RFID-Chip verfolgen.

.
Die Geschichte des Geldes hängt dabei insofern mit dem Chip zusammen, da beides weltweit ein allgemeinverbindlicher Wert ist bzw. sein wird.

.
Laut Prophezeiung wird der Chip nur für kurze Zeit wieder den vorhergehenden Wohlstand bringen, wodurch anzunehmen ist, dass dieser vorher auf der Basis einer allgemeinen und globalen Notlage angenommen wird.


Über Satellit ließe sich der Chip-Träger fernexekutieren

.

Die erste Station:


Dem Anfang der Geschichte des Geldsystems, wie wir es heute kennen, ging die Vereinigung von 4 Freimauererlogen im Jahr 1717 in London voraus. In weiterer Folge wurde der teuflische Grundplan von Baron Rothschild Zuge eines Treffens mit Adam Weishaupt 1770 vorgegeben. 1776 war das Gründungsjahr des Illuminaten-Geheimbundes durch Adam Weishaupt. Er hatte damals schon den Plan, die Illuminaten in die Kirche einzuschleusen, was später der KGB 1972 machen sollte und was bereits 1967 seinen Anfang nahm (laut Jesus in einer Warnungsbotschaft). Das war die Zeit, in der das Geldsystem (Wechsel und Papiergeld) von den Illuminaten unter Baron Rothschild erfunden wurde.

Die zweite Station:


Darauf wurden alle Nationen dazu angehalten, Papiergeld zu drucken.
In diesem Stadium wurde die Weltgeschichte bereits verändert, bzw. auf den zweidimensionalen Wert namens Geld konditioniert, bevor dem System in der Zukunft der Saft entzogen werden soll und dadurch die Welt ins Nichts gestürzt wird.

Die Erfindung des Geldes ist die Geschichte der Banken und damit auch die der Monopolisierung des Geldes = money makes the world go round. Geld wurde so zum Zentrum und zur Achse eines Rades (Gott-Ersatz). Hier geht unweigerlich das Ausschalten der lästigen Konkurrenz mit einher und somit die Geschichte der Verarmung, die 3.Welt und die internationale Verschuldungspolitik ist somit geschaffen.

Das ist die dritte Station:


 – eine geteilte Welt, bekannt unter den Begriffen: Ost – West, reicher Norden, armer Süden und das Wort Wirtschaftsgefälle, das bereits den Keim der Weltwährung in sich trägt, bzw. den Wunsch nach Gerechtigkeit hervorbringt, doch die Armut der europäischen Länder (Süden und Osten, auch innerhalb aller Länder) beweist, dass eine Euro-Währung die Situation nicht verbessert hat, im Gegenteil: Arme müssen europaweit denselben Preis zahlen wie die Wohlhabenden oder sogar höhere (z.B. Treibstoff ist in Ungarn teurer als in Westeuropa), was in einem Land mit schwacher Währung außerhalb Europas nicht der Fall ist (z.B. Treibstoff ist in Afrika viel billiger).

Die vierte Station:


Die zunehmende Verschuldung (das Militär verschlingt dabei unmerklich Unsummen von Steuergeldern) schreit nach Lösungen. Der ESM-Vertrag scheint der Rettungsschirm zu sein, bedeutet jedoch den Verlust der Notenbank-Souveränität. Die ESM-Bank, die nun in der Hierarchie über jeder Nationalbank steht, fordert uns auf, noch mehr Geld zu drucken = Inflation.

Die daraus resultierende Geldentwertung bedeutet, dass alle Arbeit und das sauer verdiente Geld über Nacht wertlos wird. Reiche ertragen das nicht und begehen Selbstmord, während Arme immer schon sehr gut damit umgehen konnten, indem sie sich nach der Decke strecken. Die inszenierte Finanzkrise 2008 hat bewiesen, dass selbst Reiche keine Privilegierten sind, aber es soll noch schlimmer kommen:

Die fünfte Station:


Station Nummer 5 ist die Weltwährung, die in Europa ihren Probelauf nehmen soll.

Link’s Botschaften Warnung


Das Tier mit den zehn Hörnern ist die Europäische Union, Sonntag, 19. Februar 2012
Gott der Vater: Der Antichrist und eine neue Weltwährung, Freitag, 23. September 2011

.

Die Eine-Welt-Währung

ist die letzte Vorstufe zur Endstation Nummer 6, nämlich dem RFID-Chip, ein Implantat, das weltweit per Gesetz entgegenzunehmen ist. Alle Welt wird glauben, dass das gleich einer Mastercard lediglich ein Bankkonto ist, das diebstahlsicher am Körper getragen wird und nebenbei wichtige Krankendaten für den Arztbesuch beinhaltet.

Mit der Einführung eines rein bargeldlosen Zahlungsverkehrs würde vor allem aber ein gigantisches Problem der Banken gelöst werden, deren Machenschaften kurz davor sind, allgemein bekannt zu werden: „Die Geldschöpfung aus dem Nichts“. Die meisten Menschen glauben noch immer, wenn sie einen Kontoauszug mit beispielsweise 5000.- Euro Guthaben sehen, dass dieses Geld auch tatsächlich vorhanden ist. Siehe Finanzkrise Bargeld

Auf diese Weise erscheint das Implantat in Amerika als harmloser Teil der Gesundheitsreform Obamas. Genau darin besteht die weltweite Täuschung.

———–

komplett und ausführlicher hier

1 Minute vor 12 RFID-Chip

——————————————————————-

kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/rfid-chip.html#Begriffserklaerung

//

//

Posted in Chip, RFID Chip, USA | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 6 Comments »

Der Chip fürs Gehirn kommt

Posted by deutschelobby - 12/10/2013


.

medien, audio

.

Noch sind wir alle ganz normale Menschen. Noch sind wir ja auch nicht mit Maschinen verschmolzen. Doch da draußen entwickeln Wissenschaftler gerade den neuen Menschen mit Speicherkarte.

.gehirn chip

Kybernetische Organismen, wie sie häufig in Science-Fiction-Welten eine Rolle spielen, sind heute Gegenstand zahlreicher Forschungen und längst keine Utopie mehr. Wissenschaftler arbeiten an Schnittstellen im Gehirn, um Mensch und Maschine zu einer leistungsfähigeren Einheit verschmelzen zu lassen. Das ist ganz sicher eine ethisch äußerst fragwürdige Symbiose.
 Vor Kurzem erst machte ein offenbar bahnbrechendes Experiment Schlagzeilen: Zwei amerikanische Wissenschaftler haben ihre Gehirne miteinander verbunden und tatsächlich Informationen übertragen. Über nichtinvasive Detektoren für Hirnströme und ein neues Verfahren magnetischer Stimulation gelang es Rajesh Rao von der Universität Washington, die eigenen Hirnsignale an seinen Kollegen Andrea Stocco zu übertragen.

Das »Hirn-Hirn-Interface« versetzte Rao in die Lage, Stoccos Finger fernzusteuern und eine Taste am Computer drücken zu lassen. So banal diese Aktion auf den ersten Blick auch scheint, so weitreichend sind die Konsequenzen. Denn in Hinblick auf diesen einzelnen kleinen Schritt war Stocco nicht mehr Herr der eigenen Sinne. Ihm erschien die unbeabsichtigte Handbewegung wie ein »nervöser Krampf«.

Das erste Mensch-Ratte-InterfaceHirnchip2_

Dem unheimlich anmutenden Experiment waren bereits andere Tests vorausgegangen. So hatten amerikanische Forscher eine Verbindung zwischen Rattenhirnen hergestellt und auch berichtet, ein Mensch-Ratte-Interface realisiert zu haben. Doch der im August 2013 bekannt gewordene Versuch von Rao und Stocco gilt als erste gelungene Verbindung zwischen zwei menschlichen Gehirnen.

Die beiden Forscher sehen eine Analogie zur Welt der Computer – deren Vernetzung führte zum Internet. Die logische Fortsetzung dessen soll es ermöglichen, dass Menschen ihr Wissen verlustfrei aufeinander übertragen könnten. Ultimativ wäre eine völlig neue Form des »World Wide Web« die Folge. Und mit dem Tod eines Menschen könnte sein Wissen automatisiert auf einen anderen übergehen.

Manche Biologen sind davon überzeugt, der Mensch habe sich selbst aus der natürlichen Evolution ausgekoppelt. Die Zivilisation nimmt ja jetzt nachweislich Einfluss auf die biologische Entwicklung. Andererseits führen Wissenschaftler die Evolution aber nach eigenem Gutdünken weiter, nur eben nicht immer zum Vorteil der Menschheit.
Nur absolute Puristen werden technische Hilfen völlig ablehnen. Hat nicht der Mensch immer schon versucht, körperliche Unzulänglichkeiten auf verschiedenste Weise auszugleichen? So bleibt nur die Frage, wo die Definitionsgrenze gezogen wird. Auch zum Cyborg, dem kybernetischen Organismus. Es muss nicht gleich ein Terminator dabei herauskommen, so meinen auch Experten. Das entscheidende Anwendungskriterium dürfte immer sein, ob eine Technologie wirklich dem Wohle der Menschheit dient oder nicht. Das zu befinden, ist aber nicht immer trivial. Ein Forscher nimmt in der Regel zunächst keine Rücksicht auf ethische Fragen.

Er sucht Erkenntnis oder Ruhm oder beides. Doch wenn die Entwicklung dahin geht, mithilfe eines implantierten Chips die Kontrolle über menschliche Gehirne zu erlangen, dann birgt das ein deutliches Gefahrenpotenzial. Viele Experten forschen derzeit fieberhaft an diesen Möglichkeiten. Und große Unternehmen wittern ein neues Milliardengeschäft, in greifbarer Nähe.

Der britische Kybernetikprofessor Kevin Warwick hat sich bereits 2002 einen Chip mit 100 Elektroden implantieren lassen, um seine Empfindungen und Gefühle aufzuzeichnen. Seine Vision sieht eine von drei unterschiedlichen Intelligenzen bevölkerte Welt: Da wären zum einen immer perfektere Roboter, also reine Maschinen; außerdem der »naturbelassene Mensch« und dazwischen dann jene Übergangsform, jene mit mechanischen und elektronischen Komponenten hochgerüsteten Personen, die dem ioo-prozentig biologisch abbaubaren Otto-Normal-Verbraucher deutlich überlegen wären.

Cyborgs, die besseren Menschen der Zukunft?gehirn chip 2

Schließlich werden auch die Anforderungen an uns immer höher, und schon jetzt scheinen selbst ausgewiesene Fachleute den anstehenden Aufgaben oft nicht mehr gewachsen, so meint auch Peter Weibel, Leiter des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe. Die Wissensexplosion erfordere eine technische Ausdehnung der natürlichen Sinnesorgane bis hin zum Gehirn als zentralem Rechenzentrum.

Gerade das Rechnen beherrschen Maschinen besser als wir, weshalb wir ihnen solche Operationen in aller Regel auch gerne überlassen. Der Wissensfortschritt mit seiner alle zehn Jahre erfolgenden Verdopplung könne nach Auffassung von Weibel jetzt nicht mehr entschleunigt werden. Also müsse der Mensch seine Natur verbessern, um Schritt halten zu können – analog dem Cloud-Computing. »Wir können das nicht mehr der Evolution überlassen«, so seine Schlussfolgerung.

Die schleichende Entmenschlichung

Am Anfang war die Maus, die Computermaus. Sie lieferte das erste nichtinvasive Mensch-Computer-Interface und ermöglichte eine praktische Interaktion. Touchpad, Cyberbrille und andere technologische Errungenschaften waren weitere Schritte, Mensch und Maschine vertrauter im Umgang miteinander werden zu lassen. Kritiker sehen darin eher eine schleichende Entmenschlichung.

Doch weit gefehlt, so die Verfechter, denn das Leben werde damit deutlich leichter. Die kybernetische Hirnforschung steckt zwar noch in den Kinderschuhen, was angesichts der Komplexität des Gehirns kein größeres Wunder ist, aber sie zeigt teils sogar für die beteiligten Forscher erstaunliche Erfolge. Sie treiben jedoch unabhängigen Beobachtern eher Sorgenfalten auf die Stirne. Was da geforscht wird, ist fraglos faszinierend. Aber auch Atomkraft ist faszinierend – und zweischneidig. Ambivalent auch die Welt der Cyberhirne. gehirn chip

In Berlin forscht unter anderem Professor Raul Rojas an künstlicher Intelligenz. Beim Projekt »Braindriver« sitzt ein Testfahrer am Lenkrad eines Fahrzeugs und steuert es durch die Gegend, ohne auch nur einen Finger zu bewegen. Der Fahrer trägt eine Sensorkappe, die seine Gehirnströme an einen Computer überträgt, um dort in Fahranweisungen umgesetzt zu werden. Diese Signale leitet das System an das entsprechend modifizierte Fahrzeug weiter. Es ist wohl der radikalste Technologiesprung seit Erfindung der PC-Maus.

Doch wem nützt das? Professor Rojas erwähnt eine E-Mail, die er von einem US-Trucker erhalten habe. Der Mann sei jahrelang zuverlässig mit seinem Laster unterwegs gewesen. Durch einen schweren Unfall sei er nun gelähmt. Seine Hoffnung: die neue Technologie nutzen und mit Gedankenkraft fahren. Das wäre nur der Anfang. Wenn es gelingt, Hirnströme und ihre Inhalte präzise zu erfassen, dann hat Gedankenlesen den Sprung in die Wirklichkeit geschafft. Verschiedene Projekte widmen sich bereits der mittels Gedanken erfolgenden Steuerung von Geräten. Noch in diesem Jahr läuft ein entsprechendes europäisches Projekt aus, das mit immerhin zwölf Millionen Euro gefördert wurde.

Und das Militär forscht mit einem Etat von beinahe 40 Millionen US-Dollar (29,5 Millionen Euro) an ähnlichen Programmen. Der perfekte Soldat ist seit eh und je das erklärte Ziel. Der Blick ins Gehirn gelingt heute vor allem mit sehr kostspieliger, schwerfälliger Technik. Kernspintomografen zeichnen die Hirnaktivität und den Sauerstoffverbrauch verschiedener Regionen auf. Jeder Gedanke produziert ein bestimmtes Muster, und dieses Muster variiert von Mensch zu Mensch offenbar kaum.

Die spezifische Hirnaktivität versetzt Forscher daher in die Lage, die wiederkehrenden Effekte durch möglichst genaue Beobachtung bestimmter Gedanken immer besser zuzuordnen und sogar Entscheidungen eines Probanden zu kennen, noch bevor er sich selbst darüber im Klaren ist. Wer über diese Technik verfügt, der ist deutlich im Vorteil. Noch effektiver als Elektrodenkappen sind invasive Verfahren, wenn es darum geht, Gehirne anzuzapfen und Gedanken zu lesen.

Unbekannte Nebenwirkungengehirnchip-

Direkt implantierte Hirnchips sollen wirkungsvolle Schnittstellen schaffen, um unter anderem auch Menschen zu helfen, die durch schwere Krankheiten nicht mehr mit der Außenwelt kommunizieren können. Patienten, die wie der berühmte Physiker Stephen Hawking an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) leiden, zählen zu diesen Betroffenen, deren Kommunikation extrem eingeschränkt oder verunmöglicht ist.

Für sie bietet der technische Umweg zum Gehirn und von dort zur Außenwelt eine echte Chance. Viele andere positive Anwendungen sind denkbar. Doch wie weit soll das Spiel mit dem Gehirn gehen? Ethisch scheint es sehr bedenklich, mittels elektronischem Chip invasives Gehirndoping zu betreiben. Mit unbekannten Nebenwirkungen ist dabei zu rechnen. Und wie weit gehören wir uns dann noch selbst?

Wer weiß, wie weit sein Handeln noch das ureigenste ist oder bereits auf Manipulation beruht? Es gibt erste Überlegungen, solche Chips bei bestimmten Firmen zur Voraussetzung für die Anstellung zu machen. Und zwar generell und verpflichtend. Schon Schulkinder könnten bald solche Implantate eingesetzt bekommen, sagen Fachleute wie der amerikanische Informatikprofessor Rodney Brooks. Die Gefahren dieser Technologie sind groß. Hier ist verantwortliches Handeln gefragt.

Vor allem sollten die Forscher ihr Gehirn einschalten und die Menschen für die Gefahren sensibilisieren. Andernfalls bleibt der Mensch auf der Strecke.

—————————————————–

nachzulesen bei Kopp-Exklusiv 41-2013

//

//

Posted in Allgemein, Audio, Chip, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: