deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Rus Funker zu Sprach-Terror-„Staat…
    London, das Schlacht… zu Kindergärten…Moslems pro…
    blackhawkone zu Kindergärten…Moslems pro…
    Wolfgang Faas zu „EU“-Führer heben…
    Wolfgang Faas zu VORSICHT: AntiFa-Spitzel.!…
    qwertzu11 zu Kindergärten…Moslems pro…
    qwertzu11 zu Ein Neger spricht Tachele…
    qwertzu11 zu VORSICHT: AntiFa-Spitzel.!…
    qwertzu11 zu Lamert unterschreibt Erklärung…
    Claus Petersen zu Deutschland muß souverän bleib…
    Deutschland muß souv… zu Deutschland muß souverän bleib…
    controversy zu Tierschutz im Nationalsozialis…
    Wolfgang Faas zu Deutschlands größte Invasoreng…
    Rus Funker zu Deutschlands größte Invasoreng…
    qwertzu11 zu Prophezeiungen 2017- Das Babyl…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Eurokrise Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken Ukraine United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,266,126 hits
  • Deutsche Reich

  • Verein für Haustierbesitzer

  • ddb Netzwerk – ddb Radio

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Archiv

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 1.702 Followern an

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Beiträge, die mir gefallen

  • Selbstschutz…

  • Das Wort: hier spricht die Geschichte

  • RSS pro Deutschland

    • Asylchaos hält an 27/03/2017
      Die persönlichen Daten von Asylbewerbern werden in Deutschland immer noch nicht zuverlässig erfasst. Wer sich keine Fingerabdrücke abnehmen lassen will,
      Andreas Kudjer
    • Wahl im Saarland 26/03/2017
      Die Ergebnisse der Wahl im Saarland.
      Andreas Kudjer
    • Araber-Aufstand in Peine 26/03/2017
      Die Polizeiinspektion Salzgitter (Niedersachsen) hat heute folgende Pressemitteilung veröffentlicht: Am 25.3.2017, gegen 21:26 Uhr, kam es in Peine, auf der
      Andreas Kudjer
    • Zwergenaufstand der Merkel-Gegner 26/03/2017
      Am Samstag haben Merkel-Kritiker in der Union eine eigene Plattform gegründet: den Freiheitlich-Konservativen Aufbruch (FKA). Der soll der AfD das
      Manfred Rouhs
    • Logische Lücke im deutschen Asylgesetz 24/03/2017
      Asylbewerber dürfen auch dann nicht aus Deutschland abgeschoben werden, wenn sie in einem anderen EU-Mitgliedsland bereits Asyl erhalten haben und
      Manfred Rouhs
    • London: Der Jedermann-Attentäter 23/03/2017
      Das hier auf dem Foto ist er: Der Jedermann-Attentäter von London. Seine Bewaffnung waren ein PKW und zwei Messer. Darauf
      Andreas Kudjer
    • Erdogan kommt nicht 22/03/2017
      Widerstand wirkt: Erdogan verzichtet auf einen Deutschland-Besuch, und auch seine Minister bleiben zuhause.
      Manfred Rouhs
    • Wahldebatte in Frankreich 21/03/2017
      Le Pen und Macron dominierten am Abend des 20. März die Fernseh-Debatte zur französischen Präsidentschaftswahl.
      Andreas Kudjer
    • Pegida live in Dresden 20/03/2017
      PEGIDA live vom Altmarkt Dresden.
      Andreas Kudjer
  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Boykott als Ausweg

  • vk.com statt facebook

    vk.com statt facebook

  • NETZWERK GEGEN ANTI-DEUTSCHE

  • netzgegen antideutsche

  • Zeit zum Aufwachen—Zeit sich zu einigen—Zeit sich zu wehren

    youtube pittromi

  • Umvolkungs-Flut (von Stephanie Schulz )…die Wahrheit…ohne massiven Widerstand werden wir unser Land und unsere Errungenschaften verlieren…

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Die verbotene Wahrheit die Deutschland nie erfahren darf!

    “Ich habe starke Sympathie und Mitleid mit dem deutschen Volk, das in den letzten Generationen unerträglichen Erpressungen ausgesetzt war und niemals die Möglichkeit hatte, seine Vergangenheit sachlich zu bearbeiten und mit dem traditionellen Judentum wieder gute Beziehungen herzustellen. Wie ich die Dinge sehe, haben die Deutschen den guten Willen gehabt. Dagegen hatten die Zionisten Interesse daran, Antisemitismus in der Welt und ganz besonders in Deutschland anzuheizen.”
  • Netzseite der REICHSBEWEGUNG

  • Sicherheit für Nationalisten

  • Pegida Deutschland

  • PEGIDA-München e.V.

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • DIE DEUTSCHHASSER-MERKEL UND CO…NIEMALS VERGESSEN!!!

  • USA: neue Strategie „Asylanten-Flut“ als Waffe zur

    endgültigen Vernichtung des Deutschen Volkes

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • trutube.tv

  • pittromi

  • youtube

  • twitter deutschelobby

  • twitter/pittromi

  • KONTAKT

    ZUSENDUNG VON EIGENEN BERICHTEN; Anregungen; Mitteilungen; Beobachtungen; Anforderung von Freigaben... ##################### germanthule@web.de

  • W. Altnickel – Autarkie- Vortrag

  • russisches Militärarchiv

  • die Einheimischen führen einen Existenzkampf

    Notwehr-Existenzkampf

  • schwarz-afrikanischer Pastor Ray Higins: Adolf Hitler war ein Held

    die Bösen sind die Zionisten mit ihrem FED-Schuldgeld-System

  • Einblick in die deutsche Geschichte

    Ein kleiner Einblick in die deutsche Geschichte

  • TRAISKIRCHEN IST ÜBERALL

    MORGEN BEI DIR!

  • Bischof Damian warnt die Deutschen vor einer Verfolgung im eignen Land durch den Islam

  • Europa in 2029

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • Deutschland – Wofür wir kämpfen!

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • Widerstand — Antifa zerschlagen

  • HOGESA-Youtube

  • widerstand info

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Prof. Hamer: TTIP als Verrat an Deutschland…TTIP und CETA Konzerne okkupieren staatliche Souveränität

  • Ende von Freiheit & Souveränität..TTIP, TiSA, CETA, ISA

  • Freihandelsabkommen = das Ende von Freiheit & Souveränität…TTIP, TiSA, CETA, ISA

    Mach mit — Stopp TTIP und CETA

  • linksextreme Gewalt stoppen! „

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • PRO-KÖLN

  • So funktioniert Islamisierung!

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • Deutschlands Pracht, ist unser Auftrag

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Melanie Dittmer verliest Liste von Opfern ausländischer Gewalt

  • Melanie Dittmer – Identitäre Bewegung – PEGIDA

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • GRÜNE? NEIN DANKE!

    GRÜNE? Ich bin doch nicht blöd...

  • Meta

  • Suche nach Datum

    März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Archiv

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • NSL Treffen Berlin

  • Krisenvorsorge

  • linksextreme Vorfälle melden

  • gegen-linksextremismus

  • gegen links …Forschung

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Pro-Bayern

  • Pro Köln

  • Kabarett Islam

  • u.a. Gefährlichkeit der Ahamdiyya

  • Widerspruch gegen Islamisierung…ein Vorbild

  • Carlo Schmid, SPD, Grundsatzrede vom 08.09.1948

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ – Wie die BRD versucht, uns staatenlos zu machen – Reiner Oberüber

  • Prognose von Prof Schachtschneider für die europäische Zukunft

  • der Euro—ein europäischer Alptraum–die beste Aufklärung

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • Wahre Worte…Der Kampf um die innere und äußere Souveränität

  • Vielvölker—eine Gefahr ?

  • befreit euch

  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • Identitäre Bewegung Bayern

  • Identitäre Bewegung Allgäu

  • Identitäre Bewegung Schongau

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Twitter deutschelobby

  • RSS journalistenwatch

  • RSS Mut zur Wahrheit

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS epochtimes

    • Premierministerin May: „Nicht der richtige Augenblick“ für Schottland-Referendum
      Das Parlament in Edinburgh stimmt am Dienstag über ein neues Referendum zur Unabhängigkeit Schottland ab. Theresa May lehnt derzeit ein Referendum ab: Es sei jetzt "nicht der richtige Augenblick" für eine solche Befragung. Der Beitrag Premierministerin May: „Nicht der richtige Augenblick“ für Schottland-Referendum erschien zuerst auf Online Nachric […]
    • Ungarn hält Flüchtlinge nun in Containerdörfern bis zum Abschluss des Asylverfahrens fest
      Ungarn will Flüchtlinge ab Dienstag für die Dauer ihres Asylverfahrens in Containerdörfern nahe der Grenze zu Serbien festhalten. Von dem Gesetz betroffen sind alle neu ins Land kommenden sowie die bereits in Ungarn lebenden Flüchtlinge. Der Beitrag Ungarn hält Flüchtlinge nun in Containerdörfern bis zum Abschluss des Asylverfahrens fest erschien zuerst auf […]
    • Deutschland, Schlaraffenland – Warum der Untergang Europas unaufhaltsam voranschreitet
      Europa wird derzeit von einer Migrationswelle von präzedenzlosem Umfang überschwemmt. Millionen machen sich auf, um ins gelobte Land zu gelangen. Ein Ausbau des Sozialstaats bei gleichzeitiger Öffnung der Grenzen für Immigranten ist, als drehe man die Heizung auf und öffnet gleichzeitig die Fenster. Gastautor Jürgen Fritz über Rolf Peter Sieferles letzte Sch […]
    • Armin Laschet: In NRW kann man Schulz` Aussagen an der Realität messen
      Wie stark die SPD in Nordrhein-Westfalen wirklich sei, werde man nach der Landtagswahl im Mai sehen können, sagte der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzenden Armin Laschet. Der Beitrag Armin Laschet: In NRW kann man Schulz` Aussagen an der Realität messen erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Detlef Scheele wird offiziell als Chef der Bundesagentur in sein Amt eingeführt
      Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wird Detlef Scheele am 28. März 2017 als Chef der Bundesagentur für Arbeit in sein Amt eingeführt. Der Beitrag Detlef Scheele wird offiziell als Chef der Bundesagentur in sein Amt eingeführt erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Ungewöhnlich: Präsident Trump gratuliert Kanzlerin Merkel zum Sieg an der Saar
      US-Präsident Donald Trump hat Bundeskanzlerin Angela Merkel telefonisch zum Erfolg ihrer Partei bei den Landtagswahlen im Saarland gratuliert. Es ist eine sehr ungewöhnliche Geste, dass ein US-Präsident einem Bundeskanzler zu einer Landtagswahl gratuliert. Der Beitrag Ungewöhnlich: Präsident Trump gratuliert Kanzlerin Merkel zum Sieg an der Saar erschien zue […]
    • Wie aus einer anderen Welt: Diese schwebenden Berge in China sind einfach atemberaubend schön!
      Die Produzenten von "Avatar" nahmen sich mystische Berge in China zum Vorbild, um ihre "Halleluja-Berge" zu entwerfen. Doch das Original ist auch wunderschön: Der Zhangjiajie Nationale Waldpark. Der Beitrag Wie aus einer anderen Welt: Diese schwebenden Berge in China sind einfach atemberaubend schön! erschien zuerst auf Online Nachrichten […]
    • Deutschland boykottiert UN-Verhandlungen über weltweites Atomwaffenverbot
      40 Staaten, darunter Deutschland, boykottieren die in New York begonnenen Verhandlungen über ein weltweites Atomwaffenverbot. An den Verhandlungen beteiligen sich mehr als hundert Länder. Die Befürworter der Verhandlungen heben hervor, dass es in den vergangenen Jahren bei der nuklearen Abrüstung keine Fortschritte gegeben habe. Der Beitrag Deutschland boyko […]
    • „Früh übt sich…“ sagte Schiller und dieses 16-monatige Mädchen weiß wovon er sprach
      Als zukünftige Schwimmweltmeisterin muss man früh anfangen, das dachte sich wohl auch diese kleine Wasserratte. Der Beitrag „Früh übt sich…“ sagte Schiller und dieses 16-monatige Mädchen weiß wovon er sprach erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Polizei: Kein Beweis für Verbindung von Londoner Attentäter zu Dschihadisten
      Scotland Yard sieht keinen Beweis für eine Verbindung des Attentäters von vergangener Woche mit Dschihadistengruppen. Der mutmaßliche Islamist Khalid Mansoor habe aber eindeutig ein "Interesse am Dschihad" gehabt. Der Beitrag Polizei: Kein Beweis für Verbindung von Londoner Attentäter zu Dschihadisten erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell […]
  • RSS stein-zeit.tv

    • Karlsruhe, Syrien und der thermonukleare Krieg 17/03/2017
      Robert Stein in Steinzeit TV im Gespräch mit den Menschenrechtsaktivisten Sarah Luzia Hassel-Reusing und Volker Reusing Die beiden Interviewpartner arbeiten an einer Verfassungsbeschwerde, die gegen den Beschluss des Bundestags vom 09.11.2016 über die Verlängerung und Erweiterung des Syrien-Einsatzes der Bundeswehr eingereicht werden soll. Das Timing der öff […]
  • RSS exomagazin

    • Re: Das Alien-Trauma 18/04/2016
      Das ist richtig. Sofern man bewusstlos bleibt kann man auch nichts zutage fördern. Manchmal gleiten man hin und her zwischen den Bewusstseinsstadien und was man glaubt wahrzunehmen wird letztendlich mit einem Traum erklärt. Auf diese Weise könnte man mit etwas Glück ein ganzen Leben lang regelmäßig entführt werden ohne das man es als solches erkennt.
    • Re: Das Alien-Trauma 17/04/2016
      Mir drängt sich die Frage auf : wenn man übernacht zu Narben kommt, für die es keine vernünftige Erklärung gibt - aber kein Trauma erkennbar ist - macht es dann Sinn eine solche Rückführung zu machen ? Ich würde vermuten, daß es ja auch sein könnte, daß der Proband einfach während der kompletten Prozedur betäubt gewesen sein könnte, und dann könnte ja eine R […]
    • Re: UFO-Abstürze – Das ultimative Trauma 17/04/2016
      Das ist hald die Macht eines Imperiums! :(
    • Re: Die vergessene Katastrophe 16/04/2016
      Ja, ich muß Dir zustimmen.Allerdings ist die Qualität bei solchen Beriträgen hier absolut im Keller angekommen.;)Das liegt ja nicht an der Kamera, die solche Beiträge aufzeichnet,sondern an den Kongressen, die so einen Mist ungefragt auf die Menscheit loslassen. Mit Recht...Das Problem ist, das es hier keinen vernünftigen Diskussionsraum gibt.Die EXO-Communi […]
    • Re: Das Alien-Trauma 16/04/2016
      Nicht nur Mack widmete sich den Abduktionsopfern.Zumindest ein Wissenschaftler einer anderen US-amerikanischen Universität hat sich auch damit auseinander gesetzt.Dr. David M. Jacobs (Temple University / Philadelphia) hat sich auch eingehend diversen Fällen bzw. den Opfern gewidmet. Zumindest 2 Bücher sind im deutschsprachigen Raum m.W.n. bisher zu dem Thema […]
  • RSS PEGIDA Informationen

  • RSS Hartgeld

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS DortmundEcho

  • RSS Deutsche Stimme

    • Weiter so? 27/03/2017
      Das Saarland hat gewählt. Dem Ergebnis kann man einiges Positive abgewinnen: Der Höhenflug der SPD unter Martin Schulz scheint beendet zu sein, die Linke verliert mehr als 3 Prozent, die Grünen fliegen aus dem Landtag und die Piraten schrumpfen sich zur Splitterpartei. Bevor nun die Sektkorken knallen sei gesagt: Damit liegen sie aber immer noch gut 200 Stim […]
    • Terror und Islam: Der große Selbstbetrug 23/03/2017
      In London galt schon die zweithöchste Terrorwarnstufe, noch bevor ein Anschlag drei Todesopfer forderte. Inzwischen hat die Terrororganisation »Islamischer Staat« die geistige Urheberschaft für dieses Verbrechen übernommen. In Antwerpen konnte wahrscheinlich ein weiterer Terrorakt verhindert werden. In der belgischen Metropole hat die Polizei einen Mann fest […]
    • Vorläufige Festnahme nach Feuer im Asylantenheim 22/03/2017
      Am späten Dienstagabend wurde laut „Mitteldeutscher Zeitung“ die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in Vockerode (bei Dessau, Sachsen-Anhalt) gerufen: „Ein Mann aus Guinea-Bissau hatte aus noch unbekannter Ursache Papier in einem Blumentopf angezündet, das Feuer griff auf einen Stuhl und eine Couch über“ heißt es in der MZ weiter. Wegen des Verdachts einer „ve […]
    • Bevölkerungsexplosion führt zu Asylanteninvasion – Schluss damit! 22/03/2017
      Während die Massenmedien einen Schaukampf zwischen Rauten-Merkel und dem selbsternannten Gerechtigkeits-Apostel Martin Schulz (der nichts dabei fand, zusätzlich zu seinem ohnehin schon üppigen Salär an 365 Tagen im Jahr Sitzungsgeld in Höhe von 304 Euro im Europäischen Parlament einzustreichen, obwohl er naturgemäß nicht das ganze Jahr über anwesend war) ins […]
    • Öffentlicher Druck zeigt Wirkung: Ausländische Gewalttäter verhaftet! 21/03/2017
      Große Erregung löste ein Verbrechen in Dresden aus, bei dem zwei nordafrikanische Asylbewerber einen deutschen Bürger auf die Gleise gestoßen hatten. Anschließend hatten sie ihr Opfer mit Tritten daran gehindert, zurück auf den Bahnsteig zu gelangen. Für völliges Unverständnis sorgte das Verhalten der Staatsanwaltschaft, die die mehrfach vorbestraften Täter […]
  • RSS chemtrail

  • RSS chemtrails – leyline.de

  • RSS aufgewachter

    • Familie gründen unbezahlbar 27/03/2017
        passend auch dazu   Inflation (10,36% p.A. seit dem 15.08.1971) Für wen gehen wir arbeiten? Brutto Mindestlohn müßte inflationsbereinigt bei 37,28 Euro statt 8,50 Euro je Stunde liegen   passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips   Wir sind das Volk MP3 Informationsfreiheitsgesetz (15 Min) MP3 Nein das will ich nicht (5 Min) […]
    • Zitat (Berthold Brecht) 21/03/2017
      „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“Einsortiert unter:Zitate Tagged: Berthold Brecht
    • Der Jobcenter-Poker um die Arbeitsunfähigkeit 20/03/2017
      Immer mehr Jobcenter-Mitarbeiter vertreten mittlerweile die Rechtsauffassung, daß eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht ausreichen soll, um Hartz-IV Opfer von den Einladungen beim Jobcenter/Maßnahmeträger/Zeitarbeitsmessen zu entbinden. Wer nicht bettlägerig ist, der soll gefälligst zu den Vorladungen erscheinen. Das darauffolgende Argument lautet dann […]
    • Reichsbürgerkontrolle im Straßenverkehr 18/03/2017
      Polizist : „Guten Tag, allgemeine Reichsbürgerkontrolle.“ Staatenloser : „Ist Ihnen einer entsprungen, Herr Wachtmeister?“ Polizist : „Moment! Wir stellen hier die Fragen!“ Staatenloser : „Ok, Herr Wachtmeister fragen Sie!“ Polizist : „Lehnen Sie die POLIZEI ab?“ Staatenloser : „Aber nein, wieso das denn?“ Polizist : „Warum denn nicht?“ Staatenloser : „Wieso […]
    • Erwerbslose bringt Kaffee & Kuchen und Stühle für ihre beiden Beistände mit, um Hausfriedensbruch im Jobcenter zu vermeiden 18/03/2017
      Eine im Hartz-IV-Bezug stehende und humorvolle Aktions-Künstlerin aus Berlin hat in ihrem laufenden Kunstprojekt „Von Mensch zu Mensch“ den Gedanken geäußert, die persönlichen Gespräche zwischen Jobcenter-Mitarbeitern und Erwerbslosen entspannter ablaufen  zu lassen. Da die Bestuhlung in den Büros der Arbeitsvermittler erfahrungsgemäß leider nur für einen Be […]
  • RSS dr-schnitzer

    • Medikamente werden knapp - die Alternative heißt Gesundheit 24/03/2017
      Krank sein ist abhängig sein, gesund werden befreit davon.  Medikamente werden knapp - die Alternative heißt Gesundheit Medikamente werden knapp Wissen macht Gesundheit möglich, aber ... Praktisches 'Gewusst Wie' Chronische Krankheiten beenden   Medikamente werden knapp Die Meldungen über Medikamentenknappheit mehren sich. Wer mit dem Suchbegriff […]
    • Die Zuckersucht überwinden 18/03/2017
      Sich in seiner Haut wohlfühlen setzt Gesundheit und das Verhüten von Krankheiten voraus. Dasbraucht Kenntnis der wahren Krankheitsursachen und Wissen, das die natürliche Gesundheit erlaubt.   Die Zuckersucht überwinden Wie versteckt und gefährlich Zucker wirklich ist Befreiung von Zucker und -sucht durch Artgerechte Ernährung Bei welchen Beschwerden die Umst […]
    • Sich schützen vor Diabetes 03/03/2017
      Chronische Krankheiten verhüten und heilen braucht Kenntnis ihrer wahren Ursachen undWissen was natürliche Gesundheit generiert.   Sich schützen vor Diabetes   Diabetes Typ I (früher 'Jugenddiabetes' genannt) Diabetes Typ II (früher 'Alters-Diabetes' genannt) Dieses Buch hilft bei Vorbeugung und Heilung Das Zeitalter chronischer Krankheit […]
  • RSS propagandaschau

  • RSS politaia.org

    • Forschung “Titanen, Giganten und Riesen” 26/03/2017
      Zum Richtstuhl gingen die Rater alle, heilge Götter und hielten Rat, wer der Zwerge Schar schaffen sollte aus Brimirs Blut […] Der Beitrag Forschung “Titanen, Giganten und Riesen” erschien zuerst auf Politaia.org.
    • Unbekannte Flüchtlingskrise: Eine Million Ukrainer fliehen nach Russland 26/03/2017
      Formell gilt seit September 2015 in der Ostukraine eine Waffenruhe, dennoch kommt es immer wieder zu Zusammenstößen. Nach den jüngsten […] Der Beitrag Unbekannte Flüchtlingskrise: Eine Million Ukrainer fliehen nach Russland erschien zuerst auf Politaia.org.
    • Die Zensur ist wieder da 26/03/2017
      Justizminister Heiko Maas hat mal wieder ganze Arbeit geleistet. Das heißt bei ihm nichts Gutes. Sein Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG), gedacht zur […] Der Beitrag Die Zensur ist wieder da erschien zuerst auf Politaia.org.
  • RSS Zukunftskinder

    • Keine Satire! Fasching mit gutem Gewissen und diskriminierungsfrei feiern 23/02/2017
      Liebe Eltern…Fasching/Fastnacht steht vor der Tür und wir alle wollen einen Moment innehalten, um über die Diskriminierung, die mit den Faschingszeit und ihren Kostümen einhergeht, nachzudenken! Bitte beachten Sie deshalb folgende, wichtige Regeln, wenn Sie Ihr Kind auf eine Faschingsparty im Kindergarten, in die Schule oder eine Faschings-Veranstaltung schi […]
    • Stadt Gelsenkirchen pfändet für Beitragsservice Rente – Reinhard Dowe tritt in den Hungerstreik! 20/02/2017
      Ich streike für mein Grundrecht! Ich verlange die Achtung und Einhaltung meiner Grundrechte! Basta! von Reinhard Dowe·Sonntag, 19. Februar 2017 Wie ich dem Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen in meinem Widerspruchsschreiben vom 09.01.2017 und der Vorsitzenden Frau Dr. Katrin Vernau des Beitragsservice von ARD – ZDF – Deutschlandfunk [vormals GEZ bis 31 […]
    • AfD-Neujahrsempfang: Ein Bürger berichtet aus Münster 15/02/2017
      Liebe Freunde, Patrioten, Parteikollegen und interessierte Mitleser! Ich hoffe, ihr sitzt gut, das könnte jetzt etwas länger dauern. Ich war gestern mit meiner Frau Gast beim Neujahrsempfang der AfD in Münster… Und ich war, gelinde gesagt, geschockt !! Meine Frau, die sich aus politischen Aktivitäten weitestgehend raushält, noch mehr als ich. Es fing damit a […]
  • RSS StaSeVe

    • Hamburg: Brand-Anschlag auf Polizei-Revier – mehrere Streifenwagen abgefackelt 27/03/2017
      © AP Photo/ Markus Winkler 10:09 27.03.2017 (aktualisiert 11:25 27.03.2017)   In Hamburg sind in der Nacht auf Montag im Hinterhof eines Polizei-Kommissariats sechs Mannschaftswagen in Brand gesetzt worden, wie deutsche Medien berichten. Der Vorfall ereignete sich dem TV-Sender NDR zufolge … Weiterlesen →
    • Friedliche Demonstration – Lautstarker Protest gegen Compact-Verlag auf der Leipziger Buchmesse 27/03/2017
      Wie bereits im vergangenen Jahre gab es auch 2017 wieder Proteste gegen den Stand des rechtspopulistischen Compact-Verlages auf der Leipziger Buchmesse. | Artikel veröffentlicht: 26. März 2017 14:39 Uhr | Artikel aktualisiert: 26. März 2017 18:04 Uhr Protest am Stand … Weiterlesen →
    • KOMMUNEN: Kommunalverwaltungen wehren sich gegen «Reichsbürger» 27/03/2017
      vom 27. März 2017 Die Verwaltungsbehörden in den Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns wollen Belästigungen und Bedrohungen durch sogenannte Reichsbürger entschieden entgegenwirken. «Zum Schutz unserer Mitarbeiter werden wir alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen und in solchen Fällen eng mit Polizei, Verfassungsschutz und anderen Sicherheitsbehörden … Wei […]
    • Nato – Milliardenschwere Modernisierung für Satelliten 27/03/2017
      27. März 2017 Die Nato will ihre Satelliten und ihre Netzsicherheit modernisieren (dpa / picture alliance / Leon Neal) Die Nato will in den kommenden Jahren mit drei Milliarden Euro ihre Satelliten und Informationstechnologie modernisieren. Damit werde auf Bedrohungen wie … Weiterlesen →
    • Ukraine – Tote nach Kämpfen im Osten des Landes 27/03/2017
      27. März 2017 Ein Panzer der ukrainischen Armee in Awdiiwka bei Donzezk (ALEKSEY FILIPPOV / AFP) In der Ostukraine sind bei Kämpfen drei Regierungssoldaten getötet worden. Wie ein Armeesprecher mitteilte, kamen sie bei Schusswechseln in der Nähe eines Stützpunktes nördlich … Weiterlesen →
  • RSS PI

    • Meuthen kritisiert Fehlen der AfD bei Talkshows 27/03/2017
      Eine weitere Woche der deutschen Talkshow-Kultur ging mit der gestrigen Sendung von [Anne Will] zu Ende. Und wie könnte es anders sein: Selbstverständlich wieder ohne einen Vertreter unserer Partei. Dabei hätten wir zu allen Themen, die das Land bewegen, viel zu sagen – Dinge, die den etablierten Parteien, allen voran der schwächlichen und planlosen Kanzlerd […]
    • Südafrika – das Europa von Morgen? 27/03/2017
      Wie es in Südafrika heute aussieht, kann es in Europa morgen aussehen. Dieses Video berichtet davon, wie in Südafrika Menschen lebendig verbrannt werden. Ein schlechter Film aus Hollywood? Nein, Südafrika, heute! Die Opfer – vielleicht sprechen sie eine andere Sprache oder kommen von einem anderen Stamm – sind unschuldige Sündenböcke einer unfähigen Gesellsc […]
    • Video: Pegida-Dresden vom 27. März 2017 27/03/2017
      Ausländer stoßen Menschen vor herankommende Züge, die Staatsanwaltschaft lässt sie laufen und kommt erst durch den Druck der Öffentlichkeit zu einer Möglichkeit die Täter wegzusperren. Angebliche Arbeitnehmervertreter erstellen Anleitungen, um mit Stasimethoden Andersdenkende zu bespitzeln und sie beruflich und gesellschaftlich zu vernichten. Wir brauchen ne […]
    • “Allahu akbar”-Straßenfest in Peine 27/03/2017
      Die im obigen Video zu sehende “Allahu akbar”-Folklore fand am Wochenende im rund 50.000 Einwohner zählenden niedersächsischen Peine statt, und wird im Polizeibericht so beschrieben: Am 25.3.2017, gegen 21:26 Uhr, kam es in Peine, auf der Wiesenstraße, zu einer Auseinandersetzung zwischen 8-10 Flüchtlingen mit hauptsächlich syrischem und palästinensischen Mi […]
    • Ein Einblick, der wehtut 27/03/2017
      Was in all den eilig aus dem Boden gestampften Asylheimen vor sich geht? Auf Mainstream-Medien und Politik kann man sich da keinesfalls verlassen. Dann schon eher auf jemand wie Tuvia Tenenbom, der vor Ort war und mit Beteiligten gesprochen hat. Es reicht aber nicht, nur zu wissen, wie schlecht es den armen Fachkräften geht – […]
  • RSS extremnews

    • Deutschlandwetter: Zur Wochenmitte wechselhafter 27/03/2017
      So schön wie zurzeit bleibt der Frühling nicht: Auf einen noch sonnig-warmen Dienstag folgt ein wechselhafter Mittwoch. Zum Freitag geht es dann kurzzeitig bis auf 23 Grad rauf, bevor es ausgerechnet zum Wochenende wieder schlechter wird. Bild: WetterOnline Am Dienstag herrscht noch sonniges Frühlingswetter. Bei verbreitet 17 bis 20 Grad wird es noch wärmer […]
    • Hamburg: Mehrere Polizeitransporter ausgebrannt 27/03/2017
      In Hamburg sind in der Nacht zu Montag mehrere Fahrzeuge der Polizei ausgebrannt. Beamte einer Außenstelle in Eimsbüttel hörten kurz vor 3:00 Uhr einen lauten Knall und entdeckten auf einem Parkplatz einen brennenden Mannschaftswagen, teilte die Polizei mit. Das Feuer habe dann auf weitere Einsatzfahrzeuge übergegriffen. Ausschreitungen (Symbolbild) Insgesam […]
    • Franck Ribery: "Bayern ist mein letzter Klub in Europa" 27/03/2017
      Franck Ribery ist heute mehr als froh, dass er seit zehn Jahren - solange wie noch kein ausländischer Profi - beim FC Bayern unter Vertrag ist. "2008 oder 2009 wollten mich alle großen Klubs haben, Juventus, Inter, Milan, Barca, Real, Chelsea, Manchester. Natürlich habe ich über einen Wechsel nachgedacht", sagte der 33-Jährige dem Sportmagazin […]
  • RSS Klagemauer.TV

    • Wie Island den Drogenkonsum markant reduzierte 27/03/2017
      Noch vor zwei Jahrzehnten waren Drogenabhängigkeit und Alkoholmissbrauch unter isländischen Jugendlichen weit verbreitete Probleme. Doch nach 20 Jahren harter Arbeit kann Island heute unglaubliche Ergebnisse vorweisen. Auf welchem Weg ist ihnen das gelungen? Kla.tv hat dies näher unter die Lupe genommen!
    • Wenn Zahlen sprechen: Drogenfreigabe in Colorado 27/03/2017
      Ist die Drogenfreigabe wirklich eine positive Entwicklung für die Menschheit? Kla.tv bringt die Fakten und zeigt in dieser Sendung anhand einer statistischen Kurzzeitstudie aus Colorado auf, wohin eine Drogenfreigabe führt und vor allem, wie rasant diese Entwicklungen ablaufen.
    • USA: „Was kommt zuerst, ein Crash oder ein Krieg?“ (Interview mit Ernst Wolff vom 16.03.2017) 26/03/2017
      In den USA ist die soziale Ungleichheit mittlerweile explodiert. Die drohende Konsequenz: Bürgerkrieg. Um diesen zu verhindern, hätten die USA noch eine weitere Option: Krieg, ja – aber beginnend im Nahen Osten. Ernst Wolff bringt die reale Gefahr und deren Hintergründe auf den Punkt.
    • Respektvolles Miteinander führt zum Erfolg 25/03/2017
      Aktives Mitwirken am politischen Geschehen und konstruktives, respektvolles Miteinander führt zum Erfolg. Wie das gehen kann, erfahren Sie in den zwei Beispielen unserer Sendung.
    • Film „WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“ 24/03/2017
      Dieser Film enthält Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige oder empfindlich reagierende Zuschauer nicht geeignet sind. 24. März 1999 – 10. Juni 1999 Die NATO flog insgesamt 2.300 Raketen- und Bombenangriffe auf 990 Objekte in Jugoslawien. Es wurden 14.000 Bomben abgeworfen. Rund 300 Schulen, Fabriken und Krankenhäuser wurden vernichtet. Mehr als 2.0 […]
  • RSS MMN

    • Der Moscheereport 27/03/2017
      Ein ARD-Tagesschaureporter hat Moscheen in Deutschland besucht und eine Doku-Reihe erstellt. Sein Eindruck: "Hoppla, was wird denn hier für eine Meinung verbreitet!". Weiterlesen...
    • ARD-ZDF-Talks: AfD muss draußen bleiben 27/03/2017
      AfD Meuthen: Staatsfernsehen verhindert unsere Talkshow-Teilnahme. "Es wird Euch nichts nützen, Ihr vereinigten Totschweiger in Politik und Medien." Weiterlesen...
    • Hamburg: Mehrere Polizeitransporter ausgebrannt 27/03/2017
      In Hamburg sind in der Nacht zu Montag mehrere Fahrzeuge der Polizei ausgebrannt. Beamte einer Außenstelle in Eimsbüttel hörten kurz vor 3:00 Uhr einen lauten Weiterlesen...
    • Ausgeschulzt? 27/03/2017
      Schulz reagierte auf Facebook und gestand eine Niederlage ein: "Ich finde, auch an einem solchen Abend muss man ehrlich sein. Ich hatte mir mehr erhofft." Weiterlesen...
    • Wagenknecht: Schulz ist Antworten schuldig geblieben 27/03/2017
      Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Bundestag, hat nach dem schlechten Abschneiden der SPD im Saarland den sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Martin Schulz kritisiert:... Weiterlesen...
  • RSS deutscher freiheitskampf

  • RSS Mannheimer

    • Weiße Sklaven im Islam: Beispiel Island 27/03/2017
      Der Video-Text ist leider nur auf englisch. Dennoch sehr empfehlenswert. . Türkische Sklavenhändler schafften es 1627 bis nach Island und verschleppten 800 weiße Isländer und Isländerinnen in die Sklaverei  Nur den wenigsten Menschen ist bekannt, dass moslemische Sklavenhändler bis Island aufbrachen, dort 1 Prozent der damaligen Bevölkerung als Sklaven versc […]
    • Saarland-Wahl: Schulz-Effekt verpufft, Grüne raus, AfD drin 27/03/2017
      Vielleicht sollte Schulz nicht soviele bezahlte Jubilanten beschäftigen, damit er die wirkliche Stimmung im deutschen Volk besser erfassen kann. Denn die kritischen Stimmen gehen in den bestellten Martin-Rufen unter und der Candidus für das Kanzleramt bekommt ein völlig verzerrtes Bild von seiner Rolle in Würselen und der restlichen Welt. *** Von Wolfgang Pr […]
    • Warum ausschließlich muslimische Einwanderer eine eigene politische Interessenvertretung haben 27/03/2017
      . Die verschwiegene Unterwanderung europäischer Parlamente durch Islamparteien, die den klaren Willen haben, Europa zu übernehmen Unbemerkt von der Öffentlichkeit treffen sie sich in den Hinterzimmern islamischer Kulturvereine. Hier und da haben sie sich aber auch schon Zugang zu den kommunalen Parlamenten verschafft. Und die Ausländerbeiräte der Städte und […]
    • Saarland-Wahl: Rot-Rot-Schwarz kommt auf über 83 Prozent. AfD magere 6 Prozent. Grüne, FDP und Piraten draußen 26/03/2017
      . Deutschland scheint verloren Auszug: Claus Kleber und seine Mitverräter aus den Landes- und Bundesmedien haben wahrhaft ganze Arbeit geleistet. Wenn 40 Prozent der saarländischen Wähler der CDU ihre Stimmen geben, dann kann Merkel mit ihrem teuflischen Werk der Zerstörung unseres Landes frohgemut weitermachen. Denn sie hat ja das Plebiszit des Souveräns. A […]
    • Wie würden Stauffenberg und von Tresckow auf die heutige Lage reagieren ? 26/03/2017
      . Appell an die Bundeswehr Auszug: "Der Verteidigungsfall ist längst eingetreten, denn das deutsche Volk wird bekämpft und befindet sich, ohne es in seiner Masse bislang zu merken, in einem Vernichtungskrieg. Ich fordere unsere Soldaten auf, dem Merkel-Spuk unverzüglich ein Ende zu setzen, das Kriegsrecht auszurufen und die Aggressoren, d.h. Kanzler-Dik […]
  • RSS propagandafront

  • RSS pro-deutschland

    • Für eine Neue Aufklärung 15/03/2017
      Unsere Zeit, das 21. Jahrhundert, schien ganz und gar dem wissenschaftlich-technischen Fortschritt zu gehören und seiner politischen Ausdrucksform, dem Globalisierungs-Kapitalismus. Geboren im oft geschmähten „alten Europa“, hatten die Schöpfer dieser modernen Endzeitideologie den Anspruch auf Weltherrschaft, den die Römer noch mit großer Selbstverständlichk […]
    • pro Deutschland jetzt auch im Bonner Stadtrat vertreten 15/01/2017
      Gute Nachrichten aus der Bundesstadt Bonn: Das langjährige pro-Deutschland-Mitglied Claus Buff zog Anfang 2017 als Nachrücker in den Rat der Stadt ein. Mit dem pensionierten Dipl.-Psychologen Buff wird damit die seriöse rechtsdemokratische Opposition erstmals auch im Bonner Stadtrat eine Stimme haben. Der pro-Deutschland-Generalsekretär Detlev Schwarz, der b […]
    • Gegenöffentlichkeit im Internet 06/01/2017
      Nichts braucht Deutschland so dringend wie eine freiheitliche, glaubwürdige Gegenöffentlichkeit. Denn nicht nur der gesamte etablierte Politikbetrieb, auch die Massenmedien genießen nicht mehr das Vertrauen der Öffentlichkeit. Der Begriff „Lügenpresse“ mag böse klingen und undifferenziert sein – aber ganz falsch ist er nicht. Die Zahl derjenigen Deutschen, d […]
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • sicher suchen…ohne Datenweiterleitung

  • 12.09. ESM-Vertrag

    12.09.2012...ESM-Vertrag---Tag des höchsten Verrates und massiver Vertagsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES12. September 2015
    12.09.2012..ESM-Vertrag....Tag des höchsten Verrates und massiver Vertragsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES
  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

Archive for the ‘ASTRONOMIE’ Category

Universum—unendliche Weiten…wann endlich kommt es zum ersten Kontakt? (oder existiert dieser schon seit Jahrtausenden?)

Posted by deutschelobby - 18/04/2014


Ja, offiziell wird immer wieder gerne über „den ersten Kontakt“ gesprochen und fantasiert.

Gleichzeitig gibt es viele ernstzunehmende Zeitzeugen, aber auch aus der Geschichte Überliefertes, dass es schon seit Jahrtausenden extraterristischen Kontakt gibt…..und wir auch gesteuert werden…

wie auch immer…

 

Die Astronomie dringt immer weiter in die Tiefen des Universums vor, ständig werden neue Planeten und Phänomene in unserem Sonnensystem sowie weit draußen bei fernen Sternen und Galaxien entdeckt. Aber wann werden wir auf echte Erdenzwillinge und fremde Intelligenzen im All stoßen? Welche Bedeutung hätte das für unsere eigene Zivilisation? Eine Frage, deren Antwort uns alle betreffen wird.

ausserirdische_zivilisationen_
Sie zählt zu den drängendsten Fragen überhaupt: Gibt es intelligentes Leben dort draußen im All? Ihr folgt sogleich ein ganzes Bündel weiterer Fragen. Wie weit entfernt sind unsere »Nachbarn«? Welchen Entwicklungsstand haben sie erreicht? Beobachten sie die Erde vielleicht schon und sind sie gar zum Interstellarflug fähig? Wenn ja, welche Absichten würden sie mit einem Besuch verbinden? Selbst ranghohe Wissenschaftler wie der Physiker Stephen Hawking diskutieren über die Existenz außerirdischer Wesen.
Sie »warnen« sogar davor, sich ihnen zu erkennen zu geben. Wir wissen schließlich nicht, welche potenzielle Gefahr von ihnen ausginge. Die Angst vor dem Fremden wohnt Mensch und Tier seit Urzeiten inne. Ganz unbegründet ist sie sicher nicht. Und vor allem die Psychologie einer nichtirdischen Kultur zu ergründen, wäre wohl kaum eine leichte Aufgabe.
Vorsicht dürfte auch hier angebracht sein. Ein einziger kurzer Blick auf die Historie irdischer Kolonialmächte lässt jeden einigermaßen sensiblen Menschen erschaudern, angesichts des Umgangs mit den jeweils Unterlegenen. Man sollte nicht von sich auf andere schließen, auch die Menschheit nicht auf fremde Wesen. Doch vielleicht ist es ja gut, dass die kosmischen Dimensionen so ungeheuerlich sind und wir daher ziemlich allein auf weiter Flur. Thesen und Theorien, dass die »Fremden« bereits längst hier waren, werden von der Wissenschaft meist abgelehnt.

Suche nach Signalen aus dem All wissen-astronomie-orionnebel-teaser

Zwar erklärte einst sogar der berühmte, 1996 nach schwerer Krankheit verstorbene Carl Sagan, »sie« könnten bereits vor zigtausend Jahren bei uns gewesen sein. Doch UFOs hielt er für blanken Unsinn – für

Irrtum, Sinnestäuschung oder schlichten Betrug. Was aber bleibt, wenn man diese Diskussion außen vor lässt? Die Suche nach Signalen aus dem All. Heute sind mehr als 90 Prozent aller Astronomen davon überzeugt, dass es wirklich intelligentes Leben im Universum und auch in der Galaxis gibt. Jedenfalls wäre die Entdeckung einer fremden Zivilisation zunächst einmal mit einem kapitalen Kulturschock verbunden.

Kosmische Lebensreservate?

Das klingt nicht unbedingt nach Leben im All, eher nach Ödnis und Tod. Was aber wären Wüsten ohne Oasen, was der Weltraum ohne seine Erden? Die Erde beweist die Möglichkeit für kosmische Lebensreservate. Sicherlich müssen schon sehr viele Faktoren aufeinandertreffen, damit eine Welt bewohnbar wird. Selbst Welten in unmittelbarer Nachbarschaft haben ganz andere Eigenschaften als die Erde. Der Mond beweist das.

Er ist zu klein, um eine Atmosphäre zu halten – und fertig ist die lebensfeindliche Wüste, die andererseits vielleicht unerlässlich für die Entstehung der irdischen Biologie war. Die wesentlich vom Mond bewirkten Gezeiten beschleunigten die Bildung langkettiger organischer Moleküle, auch wenn Kometen das Ihre dazu beitrugen, unsere frühe Erde mit solchen Lebensbausteinen anzureichern. Wäre jedoch die Existenz eines großen Trabanten nach Art des Mondes unerlässlich für die Heranbildung von Leben auf einem Planeten, dann dürfte es wohl deutlich weniger bewohnte Welten im All geben.

Unser Mond entstand nicht auf die herkömmliche Weise.

Der amerikanische Astronom, Physiker und Geologe William Kenneth Hartmann entwarf im Jahr 1975 zusammen mit seinem Kollegen Donald R. Davis ein Szenario, das unseren Trabanten erstmals als Ergebnis einer riesigen kosmischen Kollision erklärt, bei der die Erde von einem etwa marsgroßen Planeten Marsgesicht76getroffen wurde. Was zunächst nach einer jener ungeliebten Katastrophentheorien klingt, gilt heute als die wahrscheinlichste Theorie.

Es gibt »Oasen« im Weltall

In unserem Sonnensystem könnte eine einfache Biologie unter den Krusten von Jupitermond Europa jupiter-europa-und Saturnmond EnceladusSaturnmond Enceladus existieren, in globalen Ozeanen, tief unter den dicken Eispanzern jener Oberflächen verborgen. Die Auswertung von Daten der Cassini-Raumsonde hat gerade jetzt deutliche Belege für Wasserreservoirs am Südpol von Enceladus geliefert. Astro-biologen halten solche Regionen für aussichtsreiche kosmische »Oasen« primitiven Lebens.

Das Riesenteleskop soll dabei möglicherweise sogar deren Atmosphären direkt untersuchen können. Auch das Space Telescope Science Institute (STScI) der NASA bestätigte Anfang April 2014, dass die Menschheit in wenigen Jahren erstmals die Zahl der terrestrischen Planeten um fremde Sterne genau kennen wird.

Vom 28. April bis zum 1. Mai wird ein entsprechendes NASA-Symposium im STScI in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland stattfinden. Thema: »Bewohnbare Welten in Raum und Zeit«.

In den nächsten Jahren werden wir vermutlich die ersten direkten Bilder von Zwillingserden sehen.

———————–

voller Bericht in KOPP-EXKLUSIV 16-14

Posted in ASTRONOMIE, Außerirdisches Leben, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

2013 – Die wichtigsten Nachrichten der besonderen Art im Jahresrückblick

Posted by deutschelobby - 07/01/2014


.

übersichtlich in einer PDF-Datei zusammen-gestellt…mit aktiven Links zum ausführlichen Artikel…..

Themen jenseits von Politik, „EU“ und Genderwahn……………..

.

aaaaa.

ausführlich mit Bildern, PDF-Liste, unter:

2013 – Die wichtigsten Nachrichten der besonderen Art im Jahresrückblick

————-

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/01/2013-die-wichtigsten-grewi-nachrichten_6.html

//
// ]]>

Posted in ASTRONOMIE, Evolution, Geschichte, Jahresrückblick, Mysterien, Mysterien, Nachrichten, Phänomene, Pyramiden, Raumfahrt, spezial, UFO, Weltraum, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem

Posted by deutschelobby - 01/12/2013


.

Sonnensystem

.

Das gesamte Sonnensystem – und nicht nur unser einzelner kleiner Planet – erfährt zur Zeit gravierende, nie dagewesene physikalische Veränderungen. Dieser Artikel wird viele verschiedene aussagekräftige Beispiele nennen und wissenschaftlich dokumentieren und sich dabei auf eine Fülle renommierter Quellen und Veröffentlichungen beziehen.

Wir werden auch ein neues wissenschaftliches Modell skizzieren, das die zeitgleich stattfindenden interplanetarischen Veränderungen mit Hilfe einer grundlegenden „neuen Physik“ erstmals schlüssig erklären kann – einer Physik, die „für die Zukunft sogar noch größere Anomalien“ vorhersagt.

Hier einige Höhepunkte:

  • Sonne: Seit 1940 aktiver als in den gesamten 1.150 Jahren zuvor
  • Merkur: Unerwartete Entdeckung von Polareis, zusammen mit einem überraschend starken eigenen Magnetfeld … für einen angeblich „toten“ Planeten
  • Venus: 2.500-prozentiger Anstieg der Polarlichthelligkeit und beträchtliche atmosphärische Veränderungen in weniger als 30 Jahren
  • Erde: Erhebliche und offensichtliche Veränderungen von Wetter und Geophysik weltweit
  • Mars: „Globale Erwärmung“, gewaltige Stürme, Verschwinden der Polareiskappen
  • Jupiter: Mehr als 200-prozentiger Helligkeitsanstieg in den umgebenden Plasmawolken
  • Saturn: Bedeutende Abnahme der äquatorialen Strahlstromgeschwindigkeiten in nur etwa 20 Jahren, begleitet von einem überraschenden Schub von Röntgenstrahlen am Äquator
  • Uranus: „Wirklich sehr, sehr starke Veränderungen“ in der Helligkeit, erhöhte globale Wolkenaktivität
  • Neptun: 40-prozentige Zunahme der atmosphärischen Helligkeit
  • Pluto: 300-prozentiger Anstieg des Atmosphärendrucks, obwohl sich Pluto von der Sonne entfernt

Keine dieser Zahlen stammt von wissenschaftlichen „Außenseitern“; sie alle sind sehr, sehr real, und was Sie gerade gelesen haben, ist nur die sprichwörtliche „Spitze des Eisbergs“.

——-

vollständiger großer Artikel mit zahlreichen Bildern

Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem

.

Posted in ASTRONOMIE | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Zurück in die Steinzeit? Wissenschaftler warnen vor einer galaktischen Superwelle

Posted by deutschelobby - 11/10/2013


.

Kaum hat die NASA Entwarnung gegeben, was die Aktivität der Sonnenflecken betrifft, da melden die Astronomen neue Bedenken an: Eine Explosion im Zentrum unserer Milchstraße stehe unmittelbar bevor. Die dabei entstehende Strahlungswelle könnte die Erde treffen und unsere Zivilisation in die Steinzeit zurück katapultieren.

Michael Morris hat bereits im Juli auf Kopp Online von der Welle geschrieben. Inzwischen kommen immer mehr Erkenntnisse – die zum Teil schon Jahre zurückliegen – ans Tageslicht. Hier ein kurzer Überblick:

 

Durch die nunmehr seit Jahren anhaltende außerordentlich geringe Sonnenaktivität wird der Schutzschild der Erde, der so genannte Van-Allen-Gürtel, geschwächt. Hier drängt sich der Vergleich mit dem menschlichen Immunsystem auf: Indem es immer wieder Bakterien und Viren abwehrt, gewinnt es an Stärke und Abwehrkraft. Muss es dagegen nicht aktiv werden, wird es

nicht gefordert, mobilisiert also nicht seine Kräfte.

 

Der Van-Allen-Gürtel hat die Form eines riesigen Schwimmreifens und umgibt die Erde in 700 bis 6000 Kilometern Höhe mit einer Zone hochenergetischer Protonen, die aus kosmischer Strahlung und von Sonnenwinden stammt. Lassen diese nach – wie im derzeitigen Sonnenflecken-Minimum – dann verliert er seine Schutzkraft und lässt mehr Teilchenstrahlung aus dem Kosmos auf die Erde durch. Diese Strahlung ist derzeit so hoch wie in den letzten 50 Jahren nicht, berichtet die NASA (1).

 

Der Druck des Sonnenwindes sei seit Mitte der 1990er Jahre um ein Fünftel gesunken, so die NASA. »Die Messungen der Ulysses-Sonde deuten darauf hin, dass der Druck des Sonnenwinds zur Zeit der niedrigste ist, der jemals seit Beginn des Raumzeitalters registriert worden ist«, sagt Dave McComas, leitender Wissenschaftler beim Ulysses-Projekt (2). Richard Mewaldt vom California Institute of Technology hat zeitgleich einen Anstieg der kosmischen Strahlung um etwa 19 Prozent beobachtet (3).

 

Diese Entwicklung hat die Theorien eines Wissenschaftlers wieder populär gemacht, der 1983 die Fachwelt aufhorchen ließ: Er heißt Paul LaViolette und er hat im August 1983 an der Portland State University in Portland im US-Bundesstaat Oregon seine Doktorarbeit abgegeben mit dem Titel »Galactic Core Explosions, Cosmic Dust Invasions, and Climatic Change« (Explosionen im galaktischen Kern, das Eindringen kosmischen Staubs und der Klimawandel). Darin hat er den Nachweis geführt, dass die Klimaveränderungen in der Erdgeschichte von kosmischen Strahlen ausgelöst worden sind – genau genommen von einer kosmischen Strahlensalve, die etwa alle 10 000 Jahre auf die Erde einprasselt. Ausgelöst wird dieser Beschuss dadurch, dass der Kern unserer Milchstraße explodiert.

 

Zwei Jahre nach LaViolettes Dissertation entdeckten Astronomen, dass Cygnus X-3 die Erde mit Hochenergiepartikeln beschießt. Cygnus ist so weit von der Erde entfernt wie das galaktische Zentrum, nämlich 25 000 bis 30 000 Lichtjahre. Die Teilchen von Cygnus erreichten die Erde mit Lichtgeschwindigkeit auf exakt geradem Kurs (4). Im Jahr 1988 fanden Wissenschaftler heraus, dass die Erde von dem Röntgenstrahlenpulsar Hercules X-1 beschossen wurde. Die Quelle dieser Energiestrahlung lag etwa 12 000 Lichtjahre von der Erde entfernt (5). Auf einem Treffen der American Astronomical Society im Januar 2000 kam erneut Bestätigung für LaViolettes Thesen: Radioastronomen berichteten von ihren Beobachtungen, dass aus dem Zentrum unserer Galaxie Synchrotonradiowellen spiralförmig ausströmten (6).

 

Heißt das, dass das Zentrum bereits explodiert ist und die Galaktische Superwelle schon mit Lichtgeschwindigkeit auf die Erde zurast?

 

Der Physiker und Astronom LaViolette, der nach seiner Dissertation für die UN als Berater sowie für die griechische Regierung und den Club of Rome (Goals for Mankind Project ) arbeitete und heute die Starburst Foundation, ein interdisziplinäres wissenschaftliches Forschungsinstitut (7), leitet, glaubt es: »Die Polareisdaten zeigen, dass die letzte große Superwelle ihren Höhepunkt vor 14 500 bis 11 500 Jahren hatte – bei einem Zyklus von 11 500 Jahren wäre die nächste große Superwelle derzeit überfällig.« (8) Ein weiteres Indiz sieht LaViolette in den Gasausstößen. Astronomen haben bereits im Jahr 1977 darauf hingewiesen, dass das galaktische Zentrum in den vergangenen 5300 Jahren 14 Wolken ionisierten Gases ausgestoßen hat und zwar im Abstand von weniger als 500 Jahren (9). Seit der letzten Eruption sind jedoch bereits 700 Jahre vergangen. »Auch hier kommen wir also wieder zu dem Schluss, dass ein derartiges Ereignis überfällig ist.« (8)

 

Die Auswirkungen einer Galaktischen Superwelle

 

Das Erdmagnetfeld wäre einer Superwelle nicht gewachsen. Niederfrequente Radiowellen, sichtbares Licht, ultraviolettes Licht, Röntgenstrahlung, Gammastrahlung und die alles durchdringende Teilchensalve würden ungebremst auf die Erde treffen. LaViolette prophezeit: »Bei Ankunft einer solchen Superwelle wäre unser vorrangiges Problem der elektromagnetische Impuls (EMP), der vor der Welle herläuft. Die hochintensive elektromagnetische Schockwelle würde jedes elektrisch leitende Objekt unter Hochspannung setzen.« (8)

 

Der EMP würde für Überspannungen im Stromnetz sorgen und sämtliche Transformatoren kurzschließen oder durchschmoren lassen, über die Strom ins Hochspannungsnetz eingespeist oder wieder entnommen wird. Stromausfälle wären die Folge. Jedes an das Stromnetz angeschlossene Gerät würde ebenfalls durchschmoren – einschließlich aller Computer. Kurzum: Die industrialisierte Welt käme zum Stillstand. Im Januar 2009 haben die amerikanische National Academy of Sciences und das National Research Council LaViolettes Warnungen bestätigt. In ihrem Bericht Severe space weather events: Understanding societal and economic impacts (Heftige Ereignisse im Weltraumwetter und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft) sorgen sich die Forscher vor allem darum, dass es bis zu einem Jahr dauern könnte, bis neue Transformatoren zur Verfügung stünden. Insgesamt rechnen sie, dass die westlichen Staaten vier bis zehn Jahre brauchen würden, um sich von den Schäden des EMP zu erholen (10).

 

Aber das Schlimmste kommt noch: LaViolette rechnet damit, dass die Superwelle von einer Gravitationswelle begleitet wird, die Erdbeben und Vulkanausbrüche auslösen könnte. Und er befürchtet, dass der Wind, der durch die kosmische Strahlung der Welle entsteht, die gefrorenen Kometentrümmer auftaut. Diese umgeben derzeit unser Sonnensystem wie eine Wolke, würden dann aber als Staub und Gas ins Innere treiben und das Sonnenlicht mit einem Nebel verschleiern. Die Sonnenstrahlung würde daher in der oberen Atmosphäre bleiben. Damit käme es zu einer deutlichen Abkühlung der Erdoberfläche, wenn nicht gar zu einer neuen Eiszeit.

 

Der deutsche Biophysiker Dieter Broers erwähnt in seinem viel beachteten Blog Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik in Garching bei München, die Beobachtungen mit dem europäischen Gammateleskop Integral durchführten. Dieses Teleskop umkreist die Erde oberhalb der Atmosphäre, damit die Gammastrahlung gemessen werden kann. Bereits im Jahr 1967 entdeckte der amerikanische Satellit OSO-3 die ersten Gammastrahlenemissionen in unserer Galaxie. Es stellte sich heraus, dass die Strahlungsquellen entlang des galaktischen Äquators dabei besonders rund um das Zentrum der Milchstraße konzentriert sind – ein eindeutiger Hinweis darauf, dass es im »Herzen unserer Galaxie« nicht eben ruhig zugeht. Woher kommt die Strahlung aus dem Zentrum unserer Heimatgalaxie?

 

Broers zitiert dazu eine Meldung der Deutschen Presse Agentur vom 30. April 1997:

»Geheimnisvolle Entdeckung: 3000 Lichtjahre von der Milchstraße entfernt fanden US- Astronomen eine gewaltige Anti-Materie-Wolke. Sie ist 4000 Lichtjahre (38 Billiarden Kilometer) breit. Bislang galt dieser Weltraumabschnitt als leer.

›Der Ursprung der Wolke ist mysteriös‹, sagt Mit Entdecker William Purcell. Anti-Materie hat dieselben Eigenschaften wie herkömmliche Materie, nur entgegengesetzte elektrische Ladungen. Wenn die aufeinandertreffen, vernichten sie sich gegenseitig. Ihre gesamte Masse wird zu Energie.« (11)

In einem weiteren Beitrag weist Broers auf Alexander Presman und Fritz Popp hin. Beide hatten entdeckt, dass kybernetische Informationsverbindungen zwischen biologischen Kernstrukturen existieren, die hierarchisch aufgebaut sind. Das Verhältnis zwischen den 200 Milliarden Sonnenkernen, welche zu unserer Galaxis gehören, und dem Kern unserer Galaxis kann als eine entsprechende hierarchisch-kybernetische Struktur im astronomischen Bereich angesehen werden. Es ist naheliegend, dass die Aktivität der Sonnen vom Kern der Galaxis her mit kybernetischen Mitteln derart geregelt wird, dass das Gesamtniveau der Aktivität der Sonnen dem Entwicklungsziel der Galaxis entspricht. Sollte dieses zutreffen, so muss sich der Regulierungsprozess auch in der Einzelbeziehung zwischen unserer Sonne und dem Zentrum der Galaxis nachweisen lassen. Dies setzt jedoch voraus, dass sich alle Elemente eines Informationssystems wie Sender, Empfänger, Informationskanal in einem solchen astronomischen Informationsmodell definieren lassen (12).

 

Der galaktische Kern kommt nach Broers auch als Sender von Gravitationswellen in Betracht. Gerade die Massenkonzentration im galaktischen Zentrum ist für die Entstehung von Gravitationsstrahlung günstig. Nach neuesten Beobachtungen mit der Technik der Radio-, Infrarot- und Gammaastronomie befindet sich im Milchstraßenzentrum ein Schwarzes Loch, dessen Masse etwa 4,31 Millionen Sonnenmassen erreicht. Ist dies richtig, so ist damit zu rechnen, dass die auf das Schwarze Loch zustürzenden Massen Gravitationswellen aussenden (12).

 

Fazit

Wann die Superwelle kommt, wissen wir nicht. Denn die kosmischen Strahlen einer solchen Welle sind nicht zu sehen. »Ihre lange, 23 000 Lichtjahre dauernde Reise vom galaktischen Zentrum bis zu uns würde gänzlich unentdeckt bleiben«, schreibt LaViolette (8). Die einzige Warnung bestünde im Aufblitzen der Explosion kurz zuvor. »Wir leben am Fuße eines galaktischen Vulkans und kennen weder den Zeitpunkt noch die Stärke des nächsten Ausbruchs« (8).

Fussnoten:

(1) spiegel.de vom 02.04.09

(2) astronews.de vom 30.10.09

(3) ebd.

(4) Marshak u.a.: »Evidence for muon production by particles from Cygnus X-3«, in : Physical Review Letters, 1985, 54:2079

(5) Dingus, B.L. u.a.: »High-energy pulsed emission from Hercules X-1 with anomalous air-shower muon production«, in: Physical Review Letters, 1988, 61:1906

Und: Schwarzschild, B.: »Are the ultra-energetic cosmic gammas really photons?«, in: Physics Today, Nov. 1988, 17

(6) AAS.org (Session 62)

(7) Etheric.com

(8) LaViolette, Paul: »Droht eine galaktische Superwelle?«, in: Nexus Magazin Nr. 24

(9) Zook, H.A.; Hartung, J.B., und Storzer, D.: »Solar flare activity: evidence for large-scale changes in the past«, in: Icarus, 1977, 32:106

(10) NAP.edu (US National Research Council: Severe space weather events: Understanding societal and economic impacts)

(11) Revolution-2012.com

(12) Revolution-2012.com

—————————————————————–

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/peter-orzechowski/zurueck-in-die-steinzeit-wissenschaftler-warnen-vor-einer-galaktischen-superwelle.html

//

//

Posted in ASTRONOMIE, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

Rätselhaftes NASA-Video vom Saturn zeigt eine unmögliche sechseckige Wolkenformation, die größer als die Erde ist

Posted by deutschelobby - 01/08/2013


.

Schauen Sie sich an, was die NASA-Raumsonde Cassini erstmals im Jahr 2007 entdeckte: Um den Nordpol des Saturn kreist ein großes Sechseck.

Es ist keine Verschwörungstheorie und keine an den Haaren herbeigezogene Interpretation einer zufälligen organischen Struktur. Es ist offensichtlich ein riesiges Sechseck und es kreist um den Nordpol des Saturn, gerade jetzt, in diesem Moment. Und mit »riesig« meine ich, dass dieses Sechseck größer ist als die Erde.

 Saturn2

Direkt von der NASA-Website: »Es ist eine sehr seltsame Struktur, geometrisch perfekt mit sechs annähernd gleichlangen Seiten«, sagte Kevin Baines, Atmosphären-Experte am Jet Propulsion Laboratory der NASA. »Etwas Vergleichbares haben wir noch auf keinem anderen Planeten gesehen. Die dicke Atmosphäre des Saturn, in der kreisförmige Wellen und Konvektionszellen dominieren, ist vielleicht der letzte Ort, an dem man eine solche sechsseitige geometrische Figur erwarten würde – aber da ist sie.«

Das Sechseck ist laut NASA 60 Meilen (96,5 Kilometer) dick (tief) und erstaunliche 15 000 Meilen (24 140 km) breit.

Das heißt, dass die Erde viermal hineinpassen würde. Ja, so groß ist es wirklich. Und es erscheint auch völlig unnatürlich. Wolken bilden keine sechseckigen Formationen und halten diese Strukturen bei, während die Seiten um das Zentrum kreisen. Angesichts dieser Form ist es schwierig, es als »natürlich« zu erklären. Aber das ist noch nicht alles, was es hier zu sehen gibt.

Die Pyramide des allsehenden Auges in dem Sechseck

Als ich mir diese Animation der NASA genau angesehen habe, fiel mir etwas als besonders interessant ins Auge. Innerhalb des Sechsecks gibt es eine Struktur einer dreiseitigen Pyramide.

Sie erscheint ziemlich deutlich als ein heller schattiertes dreieckiges Gebilde vor dem Hintergrund des Sechsecks. Stellen Sie sich eine Pyramide über dem Sechseck vor und Sie werden sie sehen.

Es gibt aber noch mehr: Innerhalb der Pyramide gibt es die Form des allsehenden Auges. Sie können es im Zentrum der Pyramidenstruktur innerhalb des Sechsecks erkennen.

Hier ist ein Standbild aus der NASA-Animation:

Darauf können Sie die Form einer auf dem Kopf stehenden Pyramide und zwei konzentrische Kreise in der Mitte schwach erkennen. Bei der folgenden Darstellung sind Linien überlegt, die die Struktur der Pyramide und des allsehenden Auges kenntlich machen:

Und hier wird das Ganze noch seltsamer…

Das allsehende Auge und die Pyramide

Erkennen Sie dieses allsehende Auge mit der Pyramide? Wenn nicht, dann schauen Sie die Rückseite eines Dollarscheins an. Da ist es!

Ja, auf dem US-Geldschein findet sich genau dasselbe Bild: ein allsehendes Auge im Zentrum der Spitze einer Pyramide, das Sie von der Rückseite der Dollarnote anschaut.

Hier ist ein vergrößerter Ausschnitt der Rückseite eines US-Dollar-Scheins:

Realitäts-Check

Beobachten Sie bitte, woran Sie denken, während Sie diese Zeilen lesen. Bisher habe ich nur Dinge vorgestellt, die offensichtlich sind. Es gibt ein rotierendes Sechseck aus Wolken über dem Nordpol des Saturn. Innerhalb des Sechsecks befindet sich ein Dreieck (Pyramide). Innerhalb des Dreiecks sind zwei konzentrische Kreise, die wie ein menschliches Auge aussehen.

Diese Form erinnert stark an die Pyramide mit dem allsehenden Auge auf der Rückseite des US-Dollarscheins. Beachten Sie, dass ich nichts von einer Verschwörung, von Aliens oder Ähnlichem gesagt habe. Es sind nur Beobachtungen über das Universum, das uns umgibt.

Natürlich sind es faszinierende Beobachtungen. Die meisten Menschen, denen Sie von dem erzählten, was ich bisher in diesem Artikel geschrieben habe, würden denken, Sie seien völlig verrückt. Und doch habe ich bisher nur NASA-Fotos von der Raumsonde Cassini wiedergegeben und Bilder von der Rückseite eines Dollar-Scheins gezeigt. Und ich habe auf ein paar unheimliche Ähnlichkeiten zwischen beiden hingewiesen.

Aber jeder mit nur etwas Hirn würde sich beim Anblick dieser Bilder fragen: Ist das nur Zufall? Und warum gibt es überhaupt ein 15 000 Meilen breites rotierendes Sechseck auf dem Saturn? Ich habe mit vielen Leuten darüber gesprochen, und keiner von ihnen hatte das zuvor bemerkt. Was tut es dort also?

Naturphänomen oder Intelligentes Design?

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, das riesige Sechseck auf dem Saturn zu erklären: Entweder ist es ein Naturphänomen oder es wurde intelligent geplant. (Nun ja, ich vermute, es gibt noch eine dritte Möglichkeit: dass das Ganze ein riesiger Schwindel der NASA ist und die Bilder gefälscht sind… aber wozu?)

Ich kann übrigens die Debatten über dieses Thema auf unserer Facebook-Seite kaum erwarten, denn »intelligent geplant« könnte alles einschließen: Gott, Aliens, ein übernatürliches Wesen, eine frühere irdische Zivilisation, eine Zivilisation aus einem Paralleluniversum… wer weiß?

»Intelligent geplant« bedeutet, dass ein bewusstes intelligentes Wesen (oder eine Gruppe von Wesen) es absichtsvoll erschaffen hat. Wenn dem so ist, lautet die nächste Frage: Zu welchem Zweck? Was würde ein riesiges rotierendes Sechseck auf dem Saturn denn bewerkstelligen?

Kymatik und die physikalische Struktur des Klangs

Die weit wahrscheinlichere Erklärung für das riesige Sechseck auf dem Mars könnte sein, dass es sich um ein Naturphänomen handelt. Und das einzige Phänomen, das ich kenne und das eine Erklärung liefern könnte, betrifft das Feld der Kymatik.

Kymatik ist das Studium, wie der Klang die physikalische Struktur von Materialien ändern und interessante strukturelle Muster bilden kann. Um sich das selbst vor Augen zu führen, können Sie einen Stereolautsprecher auf die Seite legen (mit dem Lautsprecher nach oben), und dann einen Pudding aus Maisstärke und Wasser auf einer Schicht von Plastikfolie auf den Lautsprecher legen. Wenn Sie die Musik aufdrehen, bildet die Maisstärke bizarre und faszinierende Formen, abhängig vom Ausdruck der Klangstruktur.

Auf YouTube können Sie ein Beispiel dieser »DIY-Kymatik« sehen:

Ich habe darüber nachgedacht, dass das riesige Sechseck auf dem Saturn theoretisch von sehr niederfrequenten Schallwellen herrühren könnte, die von einer bestimmten Art geologischer Aktion auf der Planetenoberfläche verursacht würden. Vielleicht sind diese Schallwellen auf den Nordpol des Planeten gerichtet, etwa so, wie Erdbeben-Schockwellen von unterirdischen geologischen Formationen »abprallen« können. Diese Schallwellen könnten theoretisch einen »kymatischen« Effekt haben, den wir als riesiges Sechseck wahrnehmen, das um die Pole kreist.

Es klingt weit hergeholt, ich weiß. Aber nicht annähernd so weit hergeholt wie »Aliens haben es geschaffen«. Wenn es um rätselhafte Phänomene wie dieses geht, dann klingen alle Erklärungen weit hergeholt, weil das Universum rätselhafter ist, als wir uns vorstellen.

Sie können sich Ihre eigene Theorie bilden, um das alles zu erklären, aber machen Sie keinen Fehler: Da rotiert ein riesiges, 15 000 Meilen breites Sechseck aus Wolken um den Nordpol des Saturn, und selbst die NASA hat keine Idee, warum und wie es da hingekommen ist.

Ist es vielleicht ein »natürliches« Ereignis, das sich in riesigem Maßstab abspielt? Wenn es natürlich ist, würde es zeigen, dass die Natur in den Welten, die uns umgeben, überraschend komplexe (und große) Konstruktionen erschaffen kann. Das ist besonders interessant, denn die [US-Lebens- und Arzneimittelbehörde] FDA glaubt, die Natur sei nicht in der Lage, auch nur einen einzigen pflanzlichen Nährstoff zu erschaffen, der irgendeine positive Wirkung auf den Körper des Menschen entfaltet. »Es gibt nicht so etwas wie Vitamine oder Mineralstoffe, die eine Krankheit oder die Symptome einer Krankheit verhindern oder heilen können«, scheint die FDA zu insistieren.

In Washington wird die Kraft und »Kreativität« der Natur vielfach geleugnet. Vielleicht sollten diese Leute in Richtung Himmel schauen und zur Kenntnis nehmen, was wirklich in unserem Universum vor sich geht… denn einiges davon ist verdammt spektakulär.

//

//

Posted in ASTRONOMIE, Phänomene, Umfrage, Weltraum, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Unsere Zukunft: Der Tag, an dem das Leben auf der Erde stirbt

Posted by deutschelobby - 14/07/2013


.

Pandemien, Kriege und Umweltkatastrophen. Die Menschheit wird mit zahlreichen Schreckensszenarien konfrontiert, welche viele Tote fordern werden.

Nur eine geringe Zahl von Menschen wird überleben..

.

erde

.

AUDIO

.

Unsere Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht aber lässt sich eine wie auch immer geartete Apokalypse doch noch abwenden. In die Zukunft schauende Forscher machen sich jedenfalls schon einmal Gedanken über große und unabwendbare Ereignisse, die alles Leben auf diesem Planeten ver-
nichten werden. Denn es werden der Tag kommen, an dem alles Leben auf der Erde erlischt. Nichts wird diesen schicksalhaften, unvermeidlichen Tag überdauern. Nicht ein einziger Mensch, kein Tier, keine Pflanze.

Und auch die letzten Mikroben, die noch in den äußersten Nischen terrestrischer Bio-
logie ein einsames Dasein fristen, sterben schließlich ab. Was von der einst blühenden Erde bleibt, ist ein toter Planeterde1.

Keine Krankheit, kein Krieg, keine wie auch immer geartete irdische Katastrophe wird schuld daran sein, sondern eine kosmische Notwendigkeit. Wir dürfen uns heute ziemlich sicher sein, dass auch unsere Sonne altert und allmählich beginnen wird, sich auszudehnen, um dabei auch heißer zu werden. Dann aber wird es bald ziemlich ungemütlich auf unserer kosmischen Oase.

Neue Berechnungen und Simulationen vermitteln einen Eindruck von dem, was im Einzelnen mit all dem Leben hier geschehen dürfte, und enthüllen bislang unbekannte Vorgänge: Der Physiker und Astrobiologe Jack O’Malley-James hat kürzlich auf dem nationalen Astronomietreffen der Royal Astronomical Society an der schottischen St. Andrews University eine Studie vorgestellt, die sich mit den letzten Tagen dieser Welt befasst. Die Sonne wird innerhalb einer Milliarde Jahren bereits deutliche Veränderungen erfahren, die natürlich auch unsere Erde beeinflussen. Sicher, das ist eine unvorstellbare Zeitspanne. Aber die Unvermeidlichkeit des Ereignisses könnte in einer weniger fernen Zukunft bereits erstaunliche Konsequenzen für die gesamte Menschheit auf der Erde haben.

Warum leuchtet die Sonne?

Lange Zeit konnten früher selbst die größten Gelehrten eine Frage nicht beantworten: Warum leuchtet die Sonne, worin besteht ihre Energiequelle? Aus der Erdgeschichte folgte ein hohes Sonnenalter. Welcher Mechanismus konnte über mehrere Milliarden Jahre zuverlässig Energie liefern? Im 19. Jahrhundert spekulierten Forscher, ob vielleicht Steinkohle den solaren Ofen anfeuerte. Doch Berechnungen lieferten gerade mal ernüchternde 5000 Jahre, die so eine Kohlesonne existieren könnte. Eine weit bessere Idee stammte von den Physikern William Thomson (Lord Kelvin) und Hermann von Helmholtz: Kontraktionswärme. Bereits ein geringfügiges Schrumpfen der Sonne könnte die Gravitationsenergie in genügend Wärme umwandeln. Schon sechzig Meter im Jahr genügten, um die Energieproduktion unseres Sterns zu erklären. Aber das ist kaum der Rede wert bei einem Sonnendurchmesser von 1,4 Millionen Kilometern. Allerdings könnte diese Kontraktion nur einige Millionen Jahre währen.

Erst die stellare Kernfusion lieferte eine passende Erklärung. Die langsam ablaufende Verbrennung von Wasserstoff zu Helium ist in der Lage, das Feuer tatsächlich über Jahrmilliarden zu nähren. Natürlich lässt sich diese Erklärung nicht direkt vor Ort überprüfen. Die Theorie solarer Kernprozesse fordert aber unter anderem die Produktion beinahe masseloser Teilchen: Neutrinos. Sie gehen bekanntlich fast keine Wechselwirkung mit Materie ein und würden sogar von einer mehrere Lichtjahre dicken Eisenplatte nicht in ihrem Lauf gestoppt. Tatsächlich lassen sich Sonnenneu-
trinos auf radiochemischem Weg und mithilfe von Neutrinostreuung an Elektronen nachweisen. Diese Neutrinos liefern damit den besten Beleg dafür, dass die Sonne tatsächlich ein natürlicher Fusionsreaktor ist. Die Modelle stimmen offenbar. Und genau deshalb sind Astrophysiker auch davon überzeugt, einen Blick in die Zu kunft riskieren zu können.

Als sogenannter Haupt-reihenstern befindet sich die Sonne im hydrostatischen Gleichgewicht, das so lange erhalten bleibt, bis der zentrale Wasserstoff aufgebraucht ist.

Kommen die nuklearen Reaktionen zum Erliegen, dann überwiegt die Gravitation. Materie stürzt nach innen und heizt sich dabei stark auf. Umliegende Brennzonen werden dann nach dem Reservetankprinzip angezapft.

Verändertes Strahlungsverhalten

Der große Stern dehnt sich zum berühmten Roten Riesen auf. roter_rieseEr bestimmt das eigentliche Ende unserer Erde, die dann beinahe wie der Tropfen auf dem heißen Stein verdampft. Doch bereits heute ändert die Sonne ihr Strahlungsverhalten, wenn auch sehr langsam. In ihrem Zentrum entsteht immer mehr »Heliumasche«. Der Wasserstoffanteil verringert sich, weshalb die Fusionsrate sinkt. Paradox daran: Die Sonne wird mit der Zeit trotzdem immer heißer und leuchtkräftiger. Denn sobald die Fusion nachlässt, sinkt Materie nach innen. Temperatur und Druck steigen und die Gesamtproduktion erhöht sich. Die junge Sonne besaß nur siebzig Prozent ihrer heutigen Leuchtkraft. Bis zum Ende ihrer weitgehend stabilen Phase wird sie ihre Strahlungsleistung verdreifacht, ihren Durchmesser verdoppelt haben. In einer knappen Milliarde Jahren wird es für das höhere Leben auf der Erde äußerst bedenklich: Die mittlere Temperatur auf unserem Planeten erreicht dann dreißig Grad Celsius. Jack O’Malley-James und seine Kollegen haben Lebens- und Überlebensmöglichkeiten verschiedener Lebensformen für unterschiedliche Situationen untersucht. Aufwendige Simulationen berücksichtigen kleinere und größere Son-
nen. »Die Bewohnbarkeit eines Planeten ist nicht so sehr festes Attribut eines Planeten, sondern eher etwas, das seine eigene Lebensdauer besitzt«, stellt O’Malley-James fest. Denn höheres Leben benötigt nach herkömmlicher Auffassung zunächst viel Zeit, um sich auf einem Planeten zu entwickeln. Dann steht ihm ein relativ kurzer Zeitraum zur Verfügung, bevor Lang-zeitänderungen der Planetenbahn und der stellaren Leuchtkraft immer ungünstigere Bedingungen schaffen. Der biologische W Bogen spannt sich zunächst innerhalb von etwa drei Milliarden Jahren von einzelligen Organismen zu komplexem Leben, das nach einer eher knapp bemessenen Ära den Hitzetod stirbt, um den Planeten erneut widerstandsfähigen Mikroben zu überlassen. Wenn die Temperaturen auf der Erde eines Tages steigen, dann wird die Verdunstung zunehmen, chemische Reaktionen mit Regenwasser werden den Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre reduzieren. Ausgerechnet das heute immer wieder als anthropogener Verursacher des Klimawandels angeprangerte CO2 wird in ferner Zukunft also zur Mangelware! Wenn der C02-Anteil zu niedrig ist, stellen sämtliche Pflanzen die Photosynthese ein, sie sterben ab. Ihnen folgen die pflanzenfressenden Tiere, dann die Fleischfresser. Menschen gehören jetzt endgültig der irdischen Vergangenheit an. Was dann übrig bleibt, sind Mikroben.

Die Erde wird zum Tauchsieder

Auch für die hartnäckigsten Organismen wird es buchstäblich immer brenzliger. Die Temperaturen auf der Erde steigen fortwährend. Sie verwandeln unseren blauen Planeten in einen globalen Yellowstone-Park. Und es kommt noch schlimmer. Nach einer weiteren Milliarde Jahren erreicht die Hitze die magische 100-Grad-Celsius-Grenze. Nur noch extremophile Lebensformen, die sehr hohe Temperaturen, starke UV-Strahlung und andere Unbilden schadlos überstehen können, halten sich auf der sterbenden Welt. Die Erde entwickelt sich zusehends zu einem natürlichen »Tauchsieder«. Sämtliche Ozeane trocknen aus, die Plattentektonik kommt zum Erliegen, und lediglich an einigen bevorzugten Orten finden sich noch verborgene Wassertaschen, vergleichsweise winzige Reservoirs in polaren Breiten oder in unterirdischen Höhlen. Dort warten die letzten Überlebenden auf ihr Ende. Irgendwann gibt es auch für sie keine Chance mehr. Jetzt ist die Erde ein sterilisierter Wüstenplaneterde2. Die Erkenntnisse der Gruppe von O’Malley-James führen aber nicht nur in ein düsteres Endzeitszenario, sondern lassen Schlüsse über die Zahl jener Planeten zu, die intelligentes Leben in der Galaxis tragen. Dem neuen Modell zufolge
gibt es für höheres Leben auf der Erde ein »Zeitfenster« – Größenordnung: etwa 25 Prozent der solaren Lebensdauer. Heutige Schätzungen gehen von 17 bis 100 Milliarden erdartigen Planeten in der Galaxis aus.

Enden wir wie einst der Mars?

Wären es, ganz vorsichtig geschätzt, »nur« zehn Milliarden, bliebe immer noch etwa eine Milliarde erdartiger Planeten um sonnenähnliche Sterne. Nur während eines Viertels ihrer Lebensdauer scheint höheres Leben bestehen zu können. Daher folgt für jeden beliebigen Zeitpunkt eine Zahl von wohl mindestens 250 Millionen entspre-
chend »bewohnter« Erden in der Galaxis. Bei der Suche nach Leben wird man auch die Entwicklungsphase des Sterns und seiner Planeten berücksichtigen müssen. Organismen könnten sich in den Untergrund zurückgezogen haben und somit keine Hinweise mehr auf ihre Existenz geben. Vielleicht ist das heute auf dem Mars der Fall. Was aber wird die Menschheit in ferner Zukunft tun, sofern sie sich nicht zuvor schon umgebracht hat? Ein »Umzug« innerhalb des Sonnensystems genügt wohl nicht. Denn spätestens wenn die Sonne zum Weißen Zwerg kollabiert, dann dürfte es wohl schwierig mit dem Umzug werden.

——————————————-

nachzulesen bei Kopp-Exklusiv 28-2013

//

Posted in ASTRONOMIE, Audio, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: