deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Mai 2018
    M D M D F S S
    « Apr    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

8.Mai 1945 – Tag der Befreiung ? Vergessene Schicksale

Posted by deutschelobby - 07/05/2018


8.Mai 1945 – Tag der Befreiung ? Vergessene Schicksale

Dresden

http://www.bombenkrieg.net/

Der Bombenkrieg gegen Deutschland

 

Politiker und Medien feiern den Sieg der Alliierten über das Deutsche Reich.


Von „Befreiung“ ist die Rede, von „Frieden“ und „Recht“. Doch hatten die Besatzungstruppen im Frühjahr 1945 tatsächlich Demokratie, Humanität und Friedfertigkeit im Marschgepäck? 65 Jahre nach Kriegsende wird es Zeit, nach verdrängten historischen Fakten zu fragen. Denn Wahrheit ist immer das Ganze, sie ist nicht teilbar und die Voraussetzung für Gerechtigkeit. Und Erinnern darf nie einseitig und unvollständig sein! Die „bedingungslose Kapitulation“ bedeutete nicht das Ende der Feindseligkeiten. Nur die deutsche Seite legte die Waffen nieder. Die andere setzte Zerstörung, Mord, Plünderung und Eroberung unbarmherzig und ungehindert fort.



Geschändete Frauen und Mädchen


Freudenstadt April 1945


Deutsche Frauen und Mädchen waren monatelang Freiwild für eine entmenschte Soldateska. Selbst Kinder verschonte man nicht. 2 Millionen weibliche Opfer wurden verschleppt und vergewaltigt. 240.000 Frauen überlebten das nicht, darunter Zehntausende, die in ihrer Verzweiflung Selbstmord begingen. Auch vor jüdischen Frauen machte der alliierte Notzucht-Terror nicht Halt. Sogar an Leichen vergingen sich die Verbrecher. Im Raum Karlsruhe, Pforzheim, Freudenstadt machten französische (Marokanische Hilfstruppen) Vergewaltiger Tage und Nächte lang Jagd auf unsere Mütter und Großmütter.

Bei der deutschen Wehrmacht mußten Vergewaltiger mit der Todesstrafe rechnen. Bei den Siegermächten war der „sexuelle Holocaust“ kein Delikt, sondern Teil einer umfassenden Demoraliserungs- und Vernichtungsstrategie.


Rheinwiesenlager

Rheinwiesenlager , Lebensmittel verboten

.

.


Gefangenschaft und qualvolles Sterben

12 Millionen deutsche Männer wurden zu Kriegsgefangenen und ausgebeuteten Zwangsarbeitern.

„Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation“,

verkündeten die Sieger. Auch ein Deutschland ohne NS-Regime hätte man bekriegt, bekannte Premier Winston Churchill in seinen Memoiren (Weltkrieg II, Band 1). Etwa 3,2 Millionen deutsche Soldaten verreckten in alliierter Gefangenschaft – unter freiem Himmel in den Rheinwiesenlagern der Amerikaner, in sibirischen KZs der Sowjets, in französischer Obhut… überall hat man die Genfer Konvention mit Füßen getreten.

„Es ist nicht damit getan, Deutschland zu besiegen. Es muß ausgelöscht werden!“, hetzte der russische Propagandist Ilja Ehrenburg, für den es „nichts lustigeres als deutsche Leichen“ gab.

Zum Dank tragen Straßen in deutschen Städten noch heute seinen Namen! Bis Anfang der 50er-Jahre fielen den sadistischen Henkern und Verhörspezialisten unserer „Befreier“ noch Tausende deutsche Gefangene zum Opfer. Ihre „Geständnisse“ wurden oft durch schreckliche Folter erpreßt. Alliierte Gesetze verboten unabhängige Untersuchungen oder ließen, wie in den „Nürnberger Prozessen“, kein Entlastungsmaterial zu!


Ausrottung durch Hunger und Krankheit


Die amerikanisch-russischen Pläne zur Vernichtung Deutschlands (Kaufmann, Hooton, Delmer, Morgenthau, Nizer, Stalin ) wurden nach dem 8. Mai 1945 teilweise verwirklicht. Die systematische Zerstörung aller Lebensgrundlagen führte zur gewollten Hungerkatastrophe von 1946 und 1947.

Englands Außenminister Hynd vor dem Unterhaus 1947: „23 Millionen Deutsche stehen vor dem Hungertod.“

Bis 1950 starben – mitten im „Frieden“ – 5,7 Millionen Zivilisten an Nahrungsmangel und Kälte. Unzählige trugen schwere Folgeschäden davon.

.

Posted in 8. Mai 1945 - Tag der Demütigung, Alliierte, Uncategorized, Verbrechen am Deutschen Volk | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

8.Mai 1945 – Tag der Befreiung ? Vergessene Schicksale

Posted by deutschelobby - 07/05/2014


8.Mai 1945 – Tag der Befreiung ? Vergessene Schicksale

Dresden

http://www.bombenkrieg.net/

Der Bombenkrieg gegen Deutschland

 

Politiker und Medien feiern den Sieg der Alliierten über das Deutsche Reich.


Von „Befreiung“ ist die Rede, von „Frieden“ und „Recht“. Doch hatten die Besatzungstruppen im Frühjahr 1945 tatsächlich Demokratie, Humanität und Friedfertigkeit im Marschgepäck? 65 Jahre nach Kriegsende wird es Zeit, nach verdrängten historischen Fakten zu fragen. Denn Wahrheit ist immer das Ganze, sie ist nicht teilbar und die Voraussetzung für Gerechtigkeit. Und Erinnern darf nie einseitig und unvollständig sein! Die „bedingungslose Kapitulation“ bedeutete nicht das Ende der Feindseligkeiten. Nur die deutsche Seite legte die Waffen nieder. Die andere setzte Zerstörung, Mord, Plünderung und Eroberung unbarmherzig und ungehindert fort.



Geschändete Frauen und Mädchen


Freudenstadt April 1945


Deutsche Frauen und Mädchen waren monatelang Freiwild für eine entmenschte Soldateska. Selbst Kinder verschonte man nicht. 2 Millionen weibliche Opfer wurden verschleppt und vergewaltigt. 240.000 Frauen überlebten das nicht, darunter Zehntausende, die in ihrer Verzweiflung Selbstmord begingen. Auch vor jüdischen Frauen machte der alliierte Notzucht-Terror nicht Halt. Sogar an Leichen vergingen sich die Verbrecher. Im Raum Karlsruhe, Pforzheim, Freudenstadt machten französische (Marokanische Hilfstruppen) Vergewaltiger Tage und Nächte lang Jagd auf unsere Mütter und Großmütter.

Bei der deutschen Wehrmacht mußten Vergewaltiger mit der Todesstrafe rechnen. Bei den Siegermächten war der „sexuelle Holocaust“ kein Delikt, sondern Teil einer umfassenden Demoraliserungs- und Vernichtungsstrategie.


Rheinwiesenlager

Rheinwiesenlager , Lebensmittel verboten

.

.


Gefangenschaft und qualvolles Sterben

12 Millionen deutsche Männer wurden zu Kriegsgefangenen und ausgebeuteten Zwangsarbeitern.

„Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation“,

verkündeten die Sieger. Auch ein Deutschland ohne NS-Regime hätte man bekriegt, bekannte Premier Winston Churchill in seinen Memoiren (Weltkrieg II, Band 1). Etwa 3,2 Millionen deutsche Soldaten verreckten in alliierter Gefangenschaft – unter freiem Himmel in den Rheinwiesenlagern der Amerikaner, in sibirischen KZs der Sowjets, in französischer Obhut… überall hat man die Genfer Konvention mit Füßen getreten.

„Es ist nicht damit getan, Deutschland zu besiegen. Es muß ausgelöscht werden!“, hetzte der russische Propagandist Ilja Ehrenburg, für den es „nichts lustigeres als deutsche Leichen“ gab.

Zum Dank tragen Straßen in deutschen Städten noch heute seinen Namen! Bis Anfang der 50er-Jahre fielen den sadistischen Henkern und Verhörspezialisten unserer „Befreier“ noch Tausende deutsche Gefangene zum Opfer. Ihre „Geständnisse“ wurden oft durch schreckliche Folter erpreßt. Alliierte Gesetze verboten unabhängige Untersuchungen oder ließen, wie in den „Nürnberger Prozessen“, kein Entlastungsmaterial zu!


Ausrottung durch Hunger und Krankheit


Die amerikanisch-russischen Pläne zur Vernichtung Deutschlands (Kaufmann, Hooton, Delmer, Morgenthau, Nizer, Stalin ) wurden nach dem 8. Mai 1945 teilweise verwirklicht. Die systematische Zerstörung aller Lebensgrundlagen führte zur gewollten Hungerkatastrophe von 1946 und 1947.

Englands Außenminister Hynd vor dem Unterhaus 1947: „23 Millionen Deutsche stehen vor dem Hungertod.“

Bis 1950 starben – mitten im „Frieden“ – 5,7 Millionen Zivilisten an Nahrungsmangel und Kälte. Unzählige trugen schwere Folgeschäden davon.

.

Posted in 8. Mai 1945 - Tag der Demütigung, Alliierte, Uncategorized, Verbrechen am Deutschen Volk | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Posted by deutschelobby - 01/03/2012


„Warum“, werden die Kinder einst fragen, „warum habt ihr Merkel nicht verhindert???“

Aktionskonferenz: Bürger gegen Euro-Wahn - Volksentscheid Jetzt!

Wortlaut der beschlossenen Fassung. Erstunterzeichner: Jürgen Elsässer, Prof. Wilhelm Hankel, Prof. Karl Albrecht Schachtschneider

Wer die Erklärung unterschreiben möchte, erklärt bitte im Kommentarfeld unter dem Blogeintrag formlos seine Unterstützung und gibt seinen echten Namen, Anschrift und Emailadresse an. Die Gesamtliste der Unterzeichner mit Adressen wird in Kürze veröffentlicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.515 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | 1 Comment »

“Die Islamisierung ist Völkermord” – ein Puzzle

Posted by deutschelobby - 20/02/2012


 

anklicken

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Posted by deutschelobby - 10/02/2012


Jede Wahrheit durchläuft drei Stadien:
Zuerst wird sie verhöhnt, danach wird sie
gewaltsam bek ämpft, zuletzt wird sie als
selbstverst ändlich akzeptiert.
(Arthur Schopenhauer)

Deutsch sein ist kein Verbrechen!

Liebe Möchtegern-Feinde und ANTIFAns,

Ich möchte Euch dafür danken,

Ursprünglichen Post anzeigen 134 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | 1 Comment »

Posted by deutschelobby - 06/02/2012


Den Mut, den wir
wünschen und
schätzen, ist nicht
der Mut, anständig
zu sterben, sondern
männlich zu leben.
Friedrich Daniel
Ernst Schleiermacher
(1768-1834)

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Posted by deutschelobby - 04/02/2012


Den Mut, den wir
wünschen und
schätzen, ist nicht
der Mut, anständig
zu sterben, sondern
männlich zu leben.
Friedrich Daniel
Ernst Schleiermacher
(1768-1834)

kopten ohne grenzen

Ursprünglichen Post anzeigen 252 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | 1 Comment »

Die Scharia ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar

Posted by deutschelobby - 04/02/2012


Gastbeitrag: Helmut Zott

Damit man diese kompakte, jedem einleuchtende Erklärung  als Link oder als Flugblatt leichter verbreiten kann:

Zwischen dem islamischen Recht, das sich als offenbartes Gesetz Allahs versteht, und dem deutschen Grundgesetz sowie den allgemeinen Menschenrechten, die beide säkulare Errungenschaften menschlichen Geistes darstellen, bestehen unüberbrückbare Gegensätze, da das islamische Rechtssystem der Scharia auf dem Grundsatz der Verschiedenheit von Mann und Frau und von Muslimen und Nicht-Muslimen basiert.

Dr. Axel Ayyub Köhler vom Zentralrat der Muslime in Deutschland meint: „Das islamische Recht – Scharia – ist ein integraler Bestandteil des Islam und ein konstituierendes Element der Gemeinschaft der Muslime“ („Islam – Leitbilder der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung“, S. 17 f).
Er fährt fort: „Eine Verfassung nach dem Prinzip der Gewaltenteilung mit der Institutionalisierung von Legislative, Exekutive und richterlichen Gewalt ist in der klassischen islamischen Staatstheorie nicht zu finden. Das ist aus islamischer Sicht insofern verständlich, als die Gesetze – nämlich die göttlichen Gesetze – als Scharia schon vorhanden sind und sich eine im Sinne des Wortes gesetzgebende Macht nicht mehr zu konstituieren braucht. Nur Allah ist gesetzgebende Macht!“ (S. 28).

Wer die Grundlagen des Islam, nämlich Koran, Sunna und Scharia kennt, kommt notwendigerweise zu dem Ergebnis: Islam und Demokratie schließen sich aus.
Die Grundprinzipien der Scharia, die nach islamischer Auffassung ein unteilbarer und „integraler Bestandteil des Islam“ ist, sind unvereinbar mit denjenigen unseres Grundgesetzes und der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ von 1948.
Sehr richtig schreibt der bekannte Altertumswissenschaftler Egon Flaig in einem Aufsatz kurz und bündig: „Die Scharia beinhaltet die Dhimmitude. Egal wie abgemildert die Scharia hier und dort ist: sie ist auf radikalste Weise anti-demokratisch und anti-menschenrechtlich“.

——————————————–

http://www.kybeline.com/2012/02/04/die-scharia-ist-mit-dem-grundgesetz-nicht-vereinbar/#more-31418

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 4 Comments »

Posted by deutschelobby - 21/01/2012


Den Mut, den wir
wünschen und
schätzen, ist nicht
der Mut, anständig
zu sterben, sondern
männlich zu leben.
Friedrich Daniel
Ernst Schleiermacher
(1768-1834)

Deutsch sein ist kein Verbrechen!

Wer nur zum Stänkern herkommt, kann direkt wieder gehen. Ich habe weder Lust noch Zeit für dämliche und vorallem sinnlose Diskussionen mit Leuten, die mich – egal, was ich mache oder sage – nicht leiden können. Es ist deren Problem, wenn sie eins mit mir haben. Mich interessiert das nicht und ich lasse mir meine Kommentarstränge auch nicht von denen zumüllen. Kleine Äffchen und Provokateure bekommen Hausverbot und werden blockiert. Das hat nichts mit Zensur zu tun, sondern ist mein gutes Recht, um hier kein Chaos und unnötige Kleinkriege entstehen zu lassen. Ich habe schon genug Zeit an solche Vögel verschwendet! Jeder hat EINE CHANCE auf einen gepflegten Umgang und konstruktive Gespräche. Wer sie nicht nutzt, kann mich mal gern haben. Ende der Durchsage. 😉

Ursprünglichen Post anzeigen

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Posted by deutschelobby - 21/01/2012


Zu fürchten sind die,
die nicht sagen, was
sie denken, und die
nicht denken, was sie
sagen.
(Paul Valéry)

Deutsch sein ist kein Verbrechen!

Wie es der Zufall wollte, bin ich heute auf eine Dokumentation über Hitler, Stalin, Marx und Lenin gestoßen und weiß nach dem Ansehen (Dauer ca. 1,5 Stunden) nicht mehr, was ich glauben soll. Dass Stalin alles andere als ein Heiliger war, ist mir klar gewesen. Dass Sozialismus, ob internationaler oder nationaler, Sozialismus bleibt, ist auch irgendwie logisch. Und Marx- und Lenin-Zitate, die belegen, dass sie menschenfeindliche Gedanken und Ambitionen hatten, waren mir ebenfalls bekannt. Hab sogar das ein oder andere irgendwo wiedergegeben, um klar zu machen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

Wie dem auch sei – Eigentlich habe ich für meine Artikel und mein Weltbild gut recherchiert… Ich hätte aber nicht gedacht, dass ich nochmal derart ins Grübeln komme. Wieviel ist dran an dieser neuen „Wahrheit“?

Entspricht das Gesehene überhaupt der Wahrheit? Wenn ja, warum schweigen unsere BRDeutschen Medien das Thema tot? Immerhin sind Aussagen von EU-Parlamentariern, von…

Ursprünglichen Post anzeigen 290 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Posted by deutschelobby - 21/01/2012


Der geschickte Journalist hat
eine Waffe: das Totschweigen und
von dieser Waffe macht er
oft genug Gebrauch.
(Kurt Tucholsky)

Deutsch sein ist kein Verbrechen!

Der ehemalige US-Major Merrit Drucker zeigt Reue für US-Völkerrechts-Verbrechen an deutschen Kriegsgefangenen; der Franco-Kanadier James Bacque unterstützt ihn, trotz Morddrohungen, die er für seine Nachweise erhalten haben soll, mit seinen Berichten über den Tod von 1.000.000 Deutschen, die erst NACH der Kapitulation der Wehrmacht ums Leben kamen und die BRD-Systempresse hat nichts Besseres zu tun, als unschuldige Menschen zu diskriminieren und kriminalisieren!

Da fragt man sich doch ernsthaft, wovon uns die antideutsche Meinungspropaganda ablenken soll – wer tatsächlich Teil eines Netzwerks, einer menschenfeindlichen Verschwörung ist…

Den folgenden Artikel eines Oberstleutnant a.D., den ich hier ungekürzt wiedergebe, sollte die ganze Welt lesen – auch Antideutsche, bzw. Vollhonks, die bisher der Meinung waren, Deutschland verachten zu müssen!! Das Schmierblatt „die Welt“ versuchte noch im November 2011, den Autoren sowie den US-Major und den Kanadier als lügende „Rechtsextreme“ zu verunglimpfen, aber was diese „Welt“ ist und wem ihre Propaganda dient, erzähle ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.841 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Posted by deutschelobby - 21/01/2012


Zeige ihnen einen roten
Kometenschweif, jage ihnen eine
dumpfe Angst ein, und sie werden
aus ihren Häusern laufen und sich
die Beine brechen. Aber sage ihnen
einen vernünftigen Satz und beweise
ihn mit sieben Gründen, und sie
werden dich einfach auslachen.
(Bertolt Brecht)

Deutsch sein ist kein Verbrechen!

Ja, Deutschland gab es auch schon vor 1933… Viele Antideutsche wissen das gar nicht und zu viele Gutmenschen verschließen die Augen davor^^ :mrgreen:

Auf mehrfachen Wunsch stelle ich Euch heute meinen „skandalösen“ Liedtext, der ebenfalls in friedlicher Absicht entstand, online zur Verfügung. Ich wünsche Euch viel Freude damit!

Wenn es nicht meiner wäre, würde ich Euch jetzt auffordern, mit mir aufzustehen und gemeinsam unseren Standpunkt klarzumachen… 😀

‚Deutsch und stolz‘ ist ganz und gar nicht rechtsextrem –
es ist für antideutsche Hetzer doch nur unbequem!^^
Von uns Gerechten kann man nämlich Dinge hören,
die den Mythos des kollektiv bösen Deutschen zerstören!!

Das System hat versagt; der Zusammenhalt im Volk wird zur Pflicht!
Wir gehen voran – Hass und Gewalt brauchen wir nicht!!
Wir wollen endlich wieder leben – Ihr doch auch?! Aber wann?
Warum kein Ziel in Angriff nehmen, obwohl’s zum Ende führen kann?!

Ich hab‘ den Alten geschworen, Hetzern…

Ursprünglichen Post anzeigen 545 weitere Wörter

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Papst fordert menschlichen Umgang mit Migranten und Flüchtlingen

Posted by deutschelobby - 17/01/2012


Papst fordert menschlichen Umgang mit Migranten und Flüchtlingen

Betreff:

Papst fordert menschlichen Umgang mit Migranten und Flüchtlingen

Datum:

Tue, 17 Jan 2012 18:56:03 +0100

Von:

xxxxxxxxxx

Antwort an:

xxxxxxxxxx

An:

benediktxvi@vatican.va

Gott zum Gruße!

Sehr geehrter Herr Ratzinger,

ich kann Sie nicht verstehen. Sie fordern wirklich allen Ernstes, dass wir einen menschlichen Umgang mit Migranten und Flüchtlingen haben sollen! Unter der Website vom Domradio konnte ich den Artikel lesen:

http://www.domradio.de/benedikt/79202/weltfluechtlingstag-2012.html

15.1.2012

Papst fordert menschlichen Umgang mit Migranten und Flüchtlingen

Weltflüchtlingstag 2012

Mehr menschliche Achtung für Migranten und Flüchtlinge hat Papst Benedikt XVI. gefordert. Es gehe nicht um Nummern und Zahlen, sondern um Männer und Frauen, um Kinder, Jugendliche und Alte, die einen Ort suchten, wo sie in Frieden leben könnten, betonte der Papst am Sonntag aus Anlass des katholischen Weltflüchtlingstages 2012 auf dem Petersplatz.


Papst Benedikt XVI. (© dapd)

Das Phänomen von Millionen Migranten und Flüchtlingen sei auch eine Herausforderung für die Kirche und ihre Neuevangelisierung, unterstrich der Papst. Der Welttag steht in diesem Jahr unter dem Thema „Migrationen und Neuevangelisierung“. Migranten sollten nicht nur Adressaten und Empfänger von Missionierung sein, sondern auch Akteure. Es sei ihre Aufgabe, das Evangelium in der heutigen Welt zu verkündigen und weiterzugeben. Ausdrücklich begrüßte Benedikt XVI. dabei eine große Gruppe von Migranten aus Rom, die zum päpstlichen Mittagsgebet auf den Petersplatz gekommen war; sie dankten ihrerseits dem Papst für seinen Appell.

Verständnis und Aufnahmebereitschaft
Bereits in seiner im Oktober veröffentlichten Botschaft zum Weltflüchtlingstag hatte Benedikt XVI. zu einem humanen Umgang mit Flüchtlingen aufgerufen. „Die Flüchtlinge, die um Asyl bitten und vor Verfolgung, Gewalt und lebensbedrohlichen Situationen geflohen sind, brauchen unser Verständnis und unsere Aufnahmebereitschaft“, hob er hervor.

Besonders forderte der Papst in seiner Botschaft die Ortskirchen auf, christlichen Migranten zu helfen, an ihrem Glauben auch in einer fremden Kultur festzuhalten. Dies gelte insbesondere für Menschen, die in christlich geprägten Völkern aufgewachsen seien und in Länder auswanderten, in denen Christen eine Minderheit bildeten oder in denen Glaubenstradition „zu einem kulturellen Faktor reduziert wurde“. Zudem solle die christliche Botschaft auch jenen Migranten verkündet werden, die bislang noch nicht mit ihr in Kontakt gekommen seien. Dafür brauche es „neue Sprachen und Methoden“.
______________________________________________________________________________________________________________

Herr Ratzinger,

Sie sind ein studierter und gebildeter Mann, was ich nicht bin. Ich bin ein kleiner Rentner der nur 8 Jahre Volksschule hinter sich gebracht hat. Aber egal. Ich stehe trotzdem mit beiden Beinen mitten im Leben!

So. So. Sie fordern…. Seit wann mischen Sie sich unter die Islamisten? Die fordern auch nur! Und außerdem, was sollen wir den Migranten und Flüchtlingen denn noch mehr als Unterstützung anbieten, die diese doch zur Zeit hier bekommen? Sie bekommen Wohnung, Heizung, Geld usw. ohne dafür einen Gegenleistung zu erbringen! Es werden Moscheen gebaut am laufenden Band! Letzte Tage wurde ein Islaminstitut eröffnet! (siehe: http://koptisch.wordpress.com/2012/01/17/islaminstitut-in-tubingen-offiziell-eroffnet/)

Schauen Sie sich doch bitte einmal diese Flüchtlinge an:  oder hier:

Sehen so Kriegsflüchtlinge aus? Vielleicht können Sie auf diesen Bildern Frauen oder Kinder/Säuglinge entdecken!

In meinen Augen sind das alles nur Wirtschaftsflüchtlinge. Und das wissen Sie auch, Herr Ratzinger! Unsere Regierung behauptet immer, dass sind alles nur Facharbeiter und Talente, die unser Leben so richtig bereichern!

So sieht dann zum Schluss eine Bereicherung aus:

 

Und solchen Menschen, die diese Taten vollbringen sollen wir mit Hochachtung und Ehre begegnen?

Herr Ratzinger, Sie rufen auf zu einem humanen Umgang mit diesem Abschaum! Wird uns dann von diesen Menschen ein humaner Umgang entgegengebracht? NEIN! Sie beschimpfen uns! Vergewaltigen unsere Frauen und Mädchen! Sie bestehlen, schlagen, treten uns! Und vor etwas sollen wir normale Bürger Achtung haben? Und wenn dann die Kirche, insbesondere die evangelische Seite hingeht und kriecht dem Islam in den Hintern, möchte ich am liebsten vor Euch ausspucken!

Von kirchlicher Seite habe ich noch nie ein Wort der Ermahnung an die Moslems gehört, dass diese sich mäßigen sollten! Geschweige denn ein Wort über diese unverschämten Forderungen die von den Migranten immer wieder gestellt werden! Warum soll eigentlich immer der Gastgeber Rücksicht auf seine Gäste nehmen, wenn diese Gäste sich im Gasthaus nicht benehmen können?

Herr Ratzinger! Ich gehe mit Ihnen jede Wette ein, dass ich, wenn ich einmal in den Vatikanpalast kommen würde und dort in Ihrem Beisein anfangen würde zu onanieren, unmittelbar durch das Sicherheitspersonal raus-geschmissen würde! Und mit Sicherheit werde ich dann ein weiteres Besuchsverbot der vatikanischen Gebäuden erhalten. Denn Sie werden dann auch nicht kommen und sagen, dass das nur eine Kulturelle Eigenart von mir wäre!

Es ist traurig mit an zu sehen, wie die Christen in aller Welt verfolgt, ermordet, geschändet und die Kirchen Gebäude geschliffen werden! Aber man hört nicht ein Wort des Entsetzens von Ihnen bzw. von den Regierungen. Alles ist selbstverständlich und der kleine Bürger muss das aushalten! Nicht wahr, Herr Ratzinger?

English: Pope Benedikt the XVI. Deutsch: Papst...

Es wäre auch mal eine freundliche Geste Ihrerseits, auf ein Anschreiben zu antworten. Aber ich schätze mal ganz einfach, dass solche Post nur von einem ganz kleinen Sekretär gelesen wird und anschließend landet das Schreiben sofort in den Mülleimer. Denn dass sich kleine Bürger Sorgen machen um ihren Glauben, um ihr Vaterland, das kann der kleine Sekretär ja nicht verstehen. Denn er steht ja unter dem Schutz Gottes!

Und wer schützt uns?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kleiner Rentner

Unterschrift mit Anschrift

Posted in Allgemein, Briefe, Kirche, Konservative, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Heiligabend in Berlins multikultigsten Vierteln – mit Pistolen und anderen Bereicherungen

Posted by deutschelobby - 25/12/2011


Auch wenn die Berliner Medien in solchen Berichten ein wenig die Migrantenkomponente herunterspielen und gleichzeitig die alltägliche (angeblich „deutsche“) Komponente hervorkehren, geht uns ein gewisses, migrantisch bereichteres Großstadtflair nicht verloren. So man Hauptstadt Deutschlands den Heiligabend:

Öffentlicher Nahverkehr
Mehrere Übergriffe in Bahnen und Bussen

Brutaler Raubüberfall, Bedrohung mit einer Pistole, Schlägereien. Im öffentlichen Nahverkehr in Berlin ist es kurz vor Weihnachten zu mehreren Übergriffen gekommen.

English: The Berlin U-Bahn station Kurfürstend...

Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 19-Jährigen in einer S-Bahn ist ein 22-jähriger… …Das Opfer habe bei der Attacke einen Nasenbein- und Jochbeinbruch erlitten. …  … dass ein Mann auf einen Fahrgast einprügelte. …

Mit der Pistole im Hosenbund in der U-Bahn unterwegs

…Dann drückte er einem der 22-Jährigen die Waffe an die Stirn und forderte, die beiden sollten den Zug binnen zehn Sekunden zu verlassen. [Das hier klingt nach einem selbsternannten Ordnungshüter – ob Deutsch oder radikaler Migrant, schwer zu sagen]

English: Berlin-Wilmersdorf S-Bahn-Station Hei...

In Wilmersdorf wurde ein 21-Jähriger getreten, weil er einem Jugendlichen nach dessen Meinung zu intensiv in das Gesicht geschaut hatte. Angegriffen worden war er aus einer Gruppe von drei ihm unbekannten Jugendlichen heraus am U-Bahnhof Bundesplatz in einem Zug der Linie U9. Als er am Boden lag, entriss ihm einer der Täter die Kopfhörer sowie eine Halskette. Ein Komplize des Räubers trat dem Wehrlosen mehrfach in den Bauch. Anschließend flüchtete das Trio. [Das hier trägt eindeutig den Stempel des Mohammed! Allahu Akbar!]

…Als ihn der Busfahrer aufforderte, einen neuen Fahrschein zu lösen oder auszusteigen, reagierte der Mann aggressiv und schlug den 50-Jährigen gegen den Kopf.

…Kausldorf Nord wurde ein 19-Jähriger von einem ihm unbekannten Mann angesprochen und ohne Vorwarnung ins Gesicht geschlagen.

Berliner Zeitung

Opus Berlin in Mu (und) slim Mol

Um mit den Worten unseres geliebten Bundespräsidenten zu sprechen: Der Islam ist inzwischen Teil Deutschlands geworden. So wie Mohammed einst die Karavannen Arabiens, so überfallen seine heutigen Nachfahren die Bahne und Busse Berlins.

Nicht dass man diese künstlerischen Kunstdarbietungen allein den Türken und Arabern unterstellt. Wahrscheinlich gibt es in diesem künstlerischen Ensemble des Multikulti einige andere Stimmen, so auch hochprofessionelle osteuropäische Taschendiebe, die ihre Fingerfertigkeiten irgendwo auf den Jahrmärkten der dortigen Minderheitenghettos erlernt haben und sie heute in Berlin genau so virtuos vorführen, wie ihre Vorfahren einst die Geigenspiele.

Multikulti erfreut uns wahrlich! Vom Bundespräsidenten bis zum letzten Gutmenschendeppen!

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Berlin, Gewalt, Kriminalität, Terror, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

Die uns verschwiegene Wahrheit über Multikultijuchhuuu

Posted by deutschelobby - 30/11/2011


English: Map of Holland, The Netherlands Neder...

Artikel ist der Hammer!!!!!!!

Zitat:
Niederlande Mulitikulti gescheitert:

Regierungsbericht enthüllt Wahrheit über marokkanische Verbrechen in Holland

Aus einem neuen Bericht des holländischen Innenministeriums geht hervor, dass 40 Prozent aller marokkanischen Einwanderer im Alter zwischen 12 und 24 Jahren innerhalb der letzten fünf Jahre wegen Verbrechen in den Niederlanden verhaftet, verurteilt oder angeklagt wurden.

Der erste Mythos ist, dass es kein marokkanisches Problem sei. Jurgens beantwortet diesen Mythos mit
den folgenden Zahlen: über 60 Prozent der marokkanischen Jugendlichen zwischen 17 und 23 verlassen die Schule ohne eine Basisqualifikation. Die marokkanische Jugendarbeitslosigkeit liegt bei rund 40 Prozent. Mehr als 60 Prozent der marokkanischen Männer im Alter zwischen 40 und 64 überleben nur dank Sozialleistungen.

rabat

Der zweite Mythos ist, Marokkaner seien kriminell, weil sie vom Arbeitsmarkt diskriminiert würden. Jurgens widerlegt dies mit dem Hinweis darauf, dass Einwanderer aus vielen Ländern in Holland arbeiten, ohne vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen zu werden.

Der dritte Mythos ist, dass die marokkanischen Eltern das Verhalten ihrer Söhne nicht kontrollieren könnten, weil sie nicht Teil dieser Kultur seien. Jurgens widerlegt diese Behauptung dadurch, in dem sie aufzeigt, dass sich viele marokkanische Mädchen über die intensive soziale Kontrolle ausgehend von ihren Eltern beschweren.

Der vierte Mythos ist, dass Holland eine moralische Schuld an den marokkanischen Einwanderern trägt, weil diese als “Gastarbeiter” von Holländern in Marokko rekrutiert würden. Jurgens widerlegt dieses Argument in dem sie aufzeigt, dass nicht nur eine solche Rekrutierung im Jahr 1973 gestoppt wurde, sondern dass auch mindestens die Hälfte der Marokkaner, die als Gastarbeiter angeworben wurden, schließlich zurück nach Marokko gingen. Die heutige marokkanische Bevölkerung besteht fast ausschließlich aus solchen, die aus eigener Initiative und aus wirtschaftlichen Gründen eingewandert sind.”

http://de.ibtimes.com/articles/25007/20111129/mulitikulti-gescheitert-regierungsbericht-enth-llt-wahrheit-ber-marokkanische-verbrechen-in-holland.htm

Warum sollte es bei uns anders aussehen? Warum gibt es hier keine Regierungsberichte über den Migrationsmist?

Weil wir keinen Wilders haben, sondern nur wullfsartige Flaschen, die das Volk erfolgreich für dumm verkaufen, bis es zu spät ist – lange ist es nicht mehr bis dahin (dann haben sich die Flaschen allerdings schon mit hohen Pensionen in ihren luxeriösen villenmäßigen Pfandkasten zur Ruhe gesetzt. )

http://vitzliputzli.wordpress.com/2011/11/30/die-uns-verschwiegene-wahrheit-uber-multikultijuchhuuu/

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Organhandel in der Wüste

Posted by deutschelobby - 29/11/2011


organhandelWüste

Organhandel in der Wüste

Organhandel in der Wüste

Noch schlimmer und blutiger sind diese Fälle von „Organ-Handel“:

http://www.piusbruderschaft.de/streitende-kirche/956-moderne-gottlosigkeit/6081-organhandel-in-der-wueste

Organhandel in der Wüste

English: Looking north along Egypt-Israel bord...

Organhandel!

Es hört sich an wie eine Horrorgeschichte, von der man glaubt, sie sei für einen Hollywood-Film erfunden. Doch es ist bittere Realität:

Vor der Grenze Israels ist das größte menschliche Ersatzteillager der Welt: Es sind Flüchtlinge, ohne Verwandte, Bekannte, ohne Personalien.

Wenn ein Anruf aus Kairo kommt, wird von professionellen Ärzten das Organ entnommen, dass irgendein gut zahlender Kunde aus dem Westen braucht. Die Bilder der aufgeschnittenen Leichen im Wüstensand sind bei einer CNN-Reportage zu sehen, auf welche sich der folgende Artikel von Welt-online bezieht.

Bevor Sie diesen Artikel lesen, möchten wir eine Frage stellen: Ist es nicht sehr schwer, die Profitgier und Selbstsucht unserer gottlos gewordenen Zeit noch zu übertreffen?

Warum entschuldigt man sich dann in Assisi für die Sünden von anderen Menschen aus anderen Zeiten, die im Vergleich zu heute wahrlich sittlich und moralisch hochstehend waren?

Man sollte sich für eines entschuldigen: Für die Verbrechen der modernen Gottlosigkeit.

Der Organhandel mit lebenden Menschen ist eines der unzähligen Mosaikstücke dieser modernen „Menschlichkeit ohne Gott“.

„Wer glaubt, ein Paradies ohne Gott bauen zu können, arbeitet bereits an der Hölle.“

Das blutige Geschäft mit Organen vor Israels Grenze
Tausende Flüchtlinge sterben in Ägyptens Sinai-Wüste, damit andere mit ihren Organen leben können. Organhandel ist längst eines der lukrativsten Geschäfte der Mafia.

Eine atemberaubende CNN-Dokumentation rückt ein blutiges Geschäft in den Fokus der Öffentlichkeit.

Grausames Organ-Geschäft im Sinai

Mit schweren Geländewagen reisen die Ärzte aus Kairo in die Gesetzlosigkeit der Sinai-Halbinsel. Sie haben mobile Operationszelte und sterile Kühlboxen dabei. Ihr Ziel ist eine Gruppe von Flüchtlingen, die in der Wüste ebenso geschäftstüchtigen wie skrupellosen Beduinen in die Hände gefallen sind.

Doch diese Ärzte kommen nicht, um zu helfen. Nein, sie bringen den Flüchtlingen einen qualvollen Tod.

Sie wollen die Organe von jungen Menschen

Denn die korrupten Mediziner aus Kairo machen gemeinsame Sache mit den Beduinen. Und sie kommen nur aus einem einzigen Grund in diese unwirtliche Gegend: Sie wollen die Organe von jungen Menschen. Nieren lassen sich gut verkaufen, eine gesunde Leber ebenso.

Mit prüfendem Blick mustern sie die Flüchtlinge und zeigen mit dem Finger auf jene Männer und Frauen, die ihnen am gesündesten erscheinen, so jedenfalls beschreibt es ein ägyptischer Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation New Generation Foundation for Human Rights.

Er selbst habe es anfangs nicht glauben können, sagt Hamdi al-Azzazy. „Ich dachte immer, so eine Organentnahme sei nur in großen Kliniken möglich.“ Doch dann musste er lernen, dass es auch anders geht.

„Die Ärzte schneiden dich auf“

Im gut 300 Kilometer entfernten Kairo weiß die Justiz nur zu gut um diese Gräueltaten. „Die Ärzte schneiden dich auf, und dann nehmen sie sich, was sie brauchen“, sagt der frühere Chef der Rechtsmedizin in der ägyptischen Hauptstadt, Dr. Fakhri Saleh.

„Dann lassen sie dich sterben. Die Mafia interessiert es nicht, ob du lebst oder stirbst.“ Für sie zählt nur das Geschäft. Und das ist enorm lukrativ.

„Nur mit dem Handel von Waffen lässt sich mehr Geld verdienen“, sagt der Rechtsmediziner. Das heißt, illegaler Organhandel ist heute profitabler als der Drogenschmuggel oder das Geschäft mit Prostitution.

Der illegale Handel mit Organen blüht längst auf der ganzen Welt. Vor fünf Jahren hatten die USA ihren ersten spektakulären Fall. Damals wurden vier Angeklagte zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Über fünf Jahre hinweg sollen sie mit Hilfe gefälschter Totenscheine und Organspenderausweise Organe und Knochen von 1077 Leichen gestohlen und für mehrere Millionen Dollar verkauft haben, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“.

Die entstandenen Hohlräume in den Leichen füllten sie demnach mit OP-Handschuhen oder gar Schürzen auf. Knochen ersetzten sie durch PVC-Rohre, damit die Leichen bei der Beerdigung äußerlich normal aussahen.

„Illegaler Handel mit Menschen zum Zwecke der Verwendung ihrer Organe insbesondere Nieren, ist ein schnell wachsender Bereich der kriminellen Aktivitäten“, schreibt Interpol.

In allen westlichen Ländern sind die Wartelisten für Transplantationen lang, Spender gibt es viel zu wenige. Im Jahr 2005 warteten rund 40.000 Westeuropäer auf eine Niere. Die durchschnittliche Wartezeit betrug damals zwei Jahre, heute sind es bereits fünf Jahre und mehr.

„Dieses Verbrechen wird noch lukrativer“

Schon früh hat die Organisierte Kriminalität diese Diskrepanz zwischen Nachfrage und Angebot gesehen und ihre Schlüsse daraus gezogen. „Kriminelle haben diese Chance genutzt“, bestätigt Interpol. Die Verzweiflung der Patienten ist ihrem teuflischen Geschäft die Garantie für satte Gewinne. Und die Aussichten werden sogar noch besser.

„In den entwickelten Ländern mit einer alternden Bevölkerung und einer Zunahme von Diabetes werden immer mehr Organtransplantationen notwendig. Und dieses Verbrechen wird noch lukrativer“, so Interpol.

Zahlen darüber, wie viel Geld weltweit insgesamt mit illegalem Organhandel verdient wird, sind schwer zu bekommen. Aber was wohlhabende Patienten bereit sind zu zahlen, das ist kein Geheimnis. „Arabische Transplantationspatienten zahlen zwischen 100.000 und 500.000 Dollar für die Operation“, schrieb „Die Zeit“ im Jahr 2005.

In dem Beitrag wird der 57-Jährige Alfred Rosenberg zitiert. Er sei stellvertretender Leiter bei Dikla, einem Tochterunternehmen der größten israelischen Krankenversicherung. Rosenfeld verfolge die Entwicklungen im internationalen Organhandel seit Jahren. „Das ist Big Business“, zitiert ihn die „Zeit“. Er schätze den Gewinn aus dem Handel mit einer Niere auf 50.000 bis 70.000 Dollar.

Hoffen auf ein besseres Leben in Israel

Von alldem ahnen die Flüchtlinge im Sinai nichts. Sie sind hier, weil sie auf ein besseres Leben in Israel hoffen. „Drei Viertel kommen aus dem Sudan, ein Viertel aus Eritrea“, sagt Frederik Pleitgen, der für CNN dort war, im Gespräch mit „Welt Online“.

Die jungen Leute vertrauen ihr Schicksal Schleuserorganisationen an. Im Schnitt zahlen sie 2000 Euro pro Person für den Transport aus dem Heimatland nach Sinai. Es sind die gesamten Ersparnisse einer ganzen Familie, die hier für den Sohn ausgegeben werden in der Hoffnung, er werde bald schon mit einer guten Arbeit in Israel die Familie unterstützen können.

„Im vergangenen Jahr kamen auf diese Weise 14.000 Flüchtlinge über die israelischen Grenzen“, sagt Pleitgen.

Für viele ist im Sinai Endstation

Viele aber schaffen es nicht. Für sie ist im Sinai Endstation, wo kriminelle Beduinen sie in ihre Gewalt bringen. „Die verlangen dann noch einmal mehrere tausend Dollar für den Weg über die Grenze nach Israel“, sagt Pleitgen. Das aber kann keiner der Flüchtlinge bezahlen. Mittellos und weit weg von daheim sind sie den Beduinen wehrlos ausgeliefert.

Nun schlagen die Herren der Wüste ihnen den tödlichen Handel vor. Die Flüchtlinge sollen ihre Organe hergeben. Sie seien der Preis für die Reise ins gelobte Land.

„All das geschieht kaum fünf Kilometer von der israelischen Grenze entfernt“, sagt Pleitgen. Er beschreibt den Sinai als Territorium ohne Recht und Gesetz, wo es zehn Fußballfelder große Marihuanafelder mit Bewässerungsanlagen gebe und Waffen aller Art geschmuggelt würden.

Auf Pleitgens Frage, wie viele Flüchtlinge auf dem Sinai den Tod gefunden hätten, antwortet in der CNN-Dokumentation ein Beduine: „Tausende. Sie sterben durch Stromstöße, Infarkte und Organraub.“

Menschlicher Abfall im Wüstensand

Wenn die Ärzte in ihren schweren Geländewagen abfahren, bleiben die aufgeschnittenen und nur dürftig wieder zusammengenähten Leiber als menschlicher Abfall im Wüstensand zurück.

Blutend verenden sie qualvoll unter der heißen Wüstensonne. Und bald schon lebt irgendwo ein wohlhabender Mensch mit ihrer Leber oder ihren Nieren.

Wie wichtig Berichte über diese Verbrechen sind, zeigt eine Reaktion der Beduinen. Nach der Erstausstrahlung der Dokumentation auf CNN-International seien 600 Flüchtlinge von den Beduinen freigelassen worden, sagte Hamdi al Azzazy von der Menschenrechtsorganisation New Generation Foundation for Human Rights.

In der Dokumentation „Death in the Desert“ berichtet CNN-Korrespondent Frederik Pleitgen über Menschen- und Organhandel auf der Sinai-Halbinsel. CNN International strahlt die Dokumentation am 19. November 2011 um 15.00 Uhr im Rahmen des CNN Freedom Project: Ending Modern-Day Slavery aus. In dieser Initiative setzt der internationale Nachrichtensender seine weltweiten Ressourcen ein, um auf Menschenhandel und Sklaverei in der heutigen Welt aufmerksam zu machen. Weitere Informationen zum CNN Freedom Project: Ending Modern-Day Slavery finden Sie unter http://www.cnn.com/freedom.

http://www.piusbruderschaft.de/streitende-kirche/956-moderne-gottlosigkeit/6081-organhandel-in-der-wueste

Quelle: Welt-online vom 18.11.2011 (Sensiblen Lesern empfehlen wir, die Fotostrecke nicht anzuklicken.)

Posted in deutschelobby Spezial, Gewalt, Islam, Kriminalität, Mord, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Update – alles wie erwartet………………….Jugendlichen haben türkische, tunesische, bosnische Wurzeln

Posted by deutschelobby - 26/11/2011


http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-west-schulschwaenzer-als-ueberfallkommando.af5cbbc0-059d-4dbf-bf66-3ccce69d7db3.html

25.11.2011

Update – alles wie erwartet:

Die Jugendlichen haben türkische, tunesische, bosnische Wurzeln. Bisher sind sie polizeilich kaum aufgefallen. Einer hat zwei Ladendiebstähle auf dem Kerbholz, ein anderer eine Sachbeschädigung. Der mutmaßliche Schläger ist ein unbeschriebenes Blatt. Ein 14-jähriger Bosnier, der erst vor ein paar Monaten von seinen Eltern nach Deutschland geholt wurde. Am Morgen des Überfalls hatten die Burschen die Schule geschwänzt. Raub statt Sportunterricht.


Hinter Gitter landen sie aber nicht. “Für einen Haftbefehl ist Flucht- oder Verdunkelungsgefahr Voraussetzung”

wie üblich: die linksextreme

Staatsanwältin Claudia Krauth

sagt:  Oder die Gefahr einer Wiederholung. Aber eine entsprechende Raubkarriere sei nicht zu erkennen.

Kiosk-Oma Renate (78) Fünf Schüler haben mich so zugerichtet!

Feiger Überfall Oma Renate: „Fünfzig Mal schlugen sie auf mich ein!“

Es war letzten Dienstag gegen 8.40 Uhr, als drei Jungs in den Lotto-Laden von Renate K. kamen, zwei weitere standen Schmiere. Renate K.: „Ein Maskierter sprang über den Tresen, drückte mich auf den Boden. Dann schlug er mir mit der Faust etwa 50-mal ins Gesicht. Ich versuchte, meinen Kopf zu schützen. Er trat mir in die Rippen und Nieren. Ich hatte Todesangst. Die hätten mich umbringen können.“

Ein Räuber raffte rund 20 Zigarettenschachteln in eine Sporttasche und versuchte, die Ladenkasse zu öffnen – vergebenshttp://www.bild.de/news/inland/koerperverletzung/fuenf-schueler-haben-mich-so-zugerichtet-Die Jugendlichen flüchteten.

Renate K. blieb auf dem Boden liegen. Eine Kundin fand sie wenig später, alarmierte die Polizei. Das Opfer kam in die Klinik. Drei der Tatverdächtigen wurden in einem Hinterhof, zwei andere in ihrer Schule gefasst.

Nach dem Polizeiverhör kamen alle frei. Staatsanwältin Claudia Krauth (37): „Es besteht kein Haftgrund.“

Der mutmaßliche Haupttäter (14), gegen den wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt wird, soll erst kürzlich aus Bosnien nach Deutschland gekommen sein. Ein anderer Tatverdächtiger (14) besucht eine Förderschule, die anderen gehen auf die Hauptschule.

Renate K. geht‘s wieder besser, allerdings hat sie ein „mulmiges Gefühl, wieder in den Kiosk gehen zu müssen“. Auch ihr Ehemann Karl-Ludwig K. (76) sorgt sich. Er hält den Überfall für einen Racheakt, „weil wir zwei der Schüler schon beim Klauen erwischt haben“.

http://www.bild.de/news/inland/koerperverletzung/fuenf-schueler-haben-mich-so-zugerichtet-21204694.bild.html

Maria Böhmer:

„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle“

Posted in 17.Juni 1953, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Wann fordern wir Rechenschaft für die Verbrechen der Türken an unsere deutsche Bevölkerung?

Posted by deutschelobby - 22/11/2011


Türkei will Rechenschaft für Döner-Morde

Wann fordern wir Rechenschaft für die Verbrechen der Türken an unsere deutsche Bevlkerung?

Hier nur mal einige Straftaten, begangen von Muslimen nur im November 2011:

Dortmund: Südländer berauben Jugendliche mit einer Waffe (02.11.2011)
Radolfzell: 20 Ausländer bedrohen sieben Deutsche (02.11.2011)
Gmünd: Massenschlägerei – 100 Migranten bei Halloween (02.11.2011)
Hamburg: Wegen Döner – Ausländer sticht auf Koch ein (03.11.2011)
Berlin: Neue Gewalttaten in Berliner U-Bahnhöfen (03.11.2011)
Mannheim: Tunesier entzieht deutscher Ehefrau die Kinder (04.11.2011)
Hannover: Krankenschwester von Iraner erstochen (06.11.2011)
Düsseldorf: Ömer H. (24) verblutet in der Kö-Passage (06.11.2011)
Krefeld: Frau wollte die Scheidung – da stach Iraner zu (07.11.2011)
Essen: Sieben Jahre für kurdische Messerstecher gefordert (07.11.2011)
Duisburg: Türke erstach Ehefrau mit 83 Messerstichen (08.11.2011)
St. Gallen: Kosovare überfährt seine 44-jährige Ehefrau (09.11.2011)
Kressbronn: Ausraster bringt Asylanten hinter Gitter (10.11.2011)
Stockdorf: Gastwirt überwindet türkischen Bankräuber (11.11.2011)
Berlin: 3 Araber belästigten Frau – Retter brutal attackiert (12.11.2011)
Oberhausen: 27-Jähriger sticht Mann nieder (13.11.2011)
Wien: Islamisches Opferfest endet mit Lungenstich (13.11.2011)
Mauenheim: Mohamed T. schlitzte Diana die Kehle auf (13.11.2011)
Linz: Massenschlägerei mit 100 Ausländern (14.11.2011)
Essen: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Messerattacke (14.11.2011)
17-jähriger Messerstecher in Kiel festgenommen (17.11.2011)
Interlaken: Kosovare schlitzt Schweizer die Kehle auf (18.11.2011)
Köln: Mohammed A. prügelt Streetworker zum Krüppel (18.11.2011)
München: Irakische Jugendliche belästigten junge Mädchen (18.11.2011)
Heidelberg: 25-Jähriger von Südländern ausgeraubt (19.11.2011)
Kiel: Türkischer Imbissbesitzer schießt Mann nieder (21.11.2011)
Köln: Drei Schwerverletzte bei Schlägereien in der City (21.11.2011)
USA: Konvertierter Moslem plante Anschläge in New York (21.11.2011)

Von sowas hört man von der Regierungsseite nicht ein Sterbens Wörtchen. Im Gegenteil. Der ganze Bundestag ist heute im Plenarsaal aufgestanden um so sich bei den Türken zu entschuldigen.

Entschuldigt aber mal bitte. Wer muss sich wohl bei wem entschuldigen?

http://sosheimat.wordpress.com/2011/11/22/turkei-will-rechenschaft-fur-doner-morde/

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Gewalt, Grün-Rot = der WAHNSINN, Islam, Kriminalität, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Migranten, Mord, Moslem-Muslima, Parallelgesellschaft, Türken, Terror, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Tausende von Grauen Wölfen entfalten ihre Pracht in Essen

Posted by deutschelobby - 21/11/2011


Die Grauen Wölfe sind eine extrem nationalistische Partei in der Türkei, die es sich zum Ziel setzt, eine Großmacht der Turkvölker zu schaffen

So schlimm ist die Sache mit den Neonazis gar nicht. Nur sollte man nicht irgendwelchen Trios angehören, sollte die richtige Nazionalität haben und sie preisen, und man sollte vor allem die richtige Religion haben! So wie diese Tausende und Abertausende, die sogar aus dem Ausland nach Alemanistan strömten, um hier die glorreiche türkische Nation zu feiern:

graue wölfe essen

graue wölfe essen

Nur ein paar Kopftücher?

Türkische Rechte
Tausende „Graue Wölfe“ in der Gruga-Halle

Essen. Bei der Jahrestagung der „Grauen Wölfe“ am Samstag in der Gruga-Halle blieb die Lage ruhig. Zu spontanen Gegendemonstrationen kam es nicht. Stattdessen skandierten schon Kinder lautstark und schwenkten Fahnden. Mitglieder aus ganz Deutschland und sogar Frankreich und Holland reisten an.

Tausende Türken kamen am Samstag zur Tagung der vom Verfassungsschutz beobachteten „Föderation der Demokratischen Türkischen Idealistenvereine in Deutschland“, besser bekannt als „Graue Wölfe“ in der Grugahalle zusammen. Sogar Busse aus Frankreich und Holland machten in Essen Halt.

graue wölfe essen

graue wölfe essen

Nach Angaben der Polizei blieb die Lage sehr ruhig. Gegen-Demonstrationen waren nicht angemeldet worden und auch ein spontaner Protest blieb aus. Lautstark skandierten die Mitglieder in türkischer Sprache und schwenkten Fahnden. Die Halle war für 6.500 Menschen gebucht worden. Es war bereits das dritte Mal, dass die umstrittene Gruppierung ihre Tagung in der Grugahalle abhalten durfte. Im Vorfeld hatten viele Politiker aus Essen die Genehmigung kritisiert. Oberbürgermeister Paß hatte am Freitag angekündigt, prüfen zu lassen, wie die Vermietung an rechtsextreme Gruppen in Zukunft vermieden werden kann.

Was bei dem Kongress tatsächlich besprochen wurde, bleibt wohl im Dunkeln —die Presse wurde der Halle verwiesen

Der Westen (dort weiterlesen)

Und das passiert mitten in Deutschland, und niemand stört sich daran. Bitte den Artikel ausdrucken und euren Nachbarn in den Briefkästen stecken.

Posted in Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, Bürgerkrieg, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Migranten, Moslem-Muslima, Parallelgesellschaft, Scharia, Skandale, Türken, Terror, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Skandal! Rassismus an Deutsche im unglaublichen Ausmass………………

Posted by deutschelobby - 20/11/2011


Hier geht es nicht um die Tat, nicht um Gründe die dazu führten und auch nicht um Trauer und s.w.

All das erhält von uns das gleiche Mitleid und Beileid, wie bei jedem deutschen Opfer oder Opfer anderer Nationalitäten.

Aber das folgende ist Rassismus und eine Verhöhnung deutscher Opfer und Angehöriger:

Wie uns berichtet wurde sollen die türkischen Hinterbliebenen Abfindungen in Millionenhöhe erhalten!!

Bisher hat noch nie ein Gewaltopfer von den Behörden auch nur einen Pfennig  oder sonstige Hilfe erhalten.

Nein! Da mussten Vereine für Opfer-geschädigte gegründet werden, privat natürlich!!!!!!

Die Behörden kümmerten sich um die Täter, nicht wegen einer energischen Bestrafung, sondern um Gründe für ihr Verhalten zu finden und damit Strafmaßmilderung!!!

Das ist bekannt und Grund für viel Kopfschütteln und ungläubiges Staunen und Wut.

Selbst als Kinderschänder ihre Opfer ermordeten und daraufhin sich Demonstrationen gründen wollten, wurden diese entweder nicht erlaubt, blockiert und  mit den Worten,

wir erinnern uns alle: „Unsere Gesetze sind streng genug. Das muss reichen!“ Punktum!

Der Täter wurde betreut und behandelt, war meistens nach wenigen Jahren wieder frei.

Die Hinterbliebenen? Die Eltern und Angehörige? Nichts! Keine Erwähnung, kein Geld für besondere spezielle psychische Betreuung.

Geld? Nichts! „Entschädigungen“ (was für ein perverses Wort bei Kindermord) ……….nie wurde auch nur der geringste Betrag gezahlt.

UND JETZT, NUR WEIL TÜRKEN DIE OPFER WAREN; STEHT DIE REGIERUNG KOPF: DIE BEHÖRDEN ÜBERSCHLAGEN SICH: SONDERSITZUNGEN USW..

DANN LIEST EIN JEDER; DASS DIE TÜRKISCHEN VERBÄNDE MIT DEMONSTRATIONEN; KRAWALLEN UND CHAOS DROHEN!!!!

DARAUFHIN LÄSST DIE REGIERUNG DIE GELDZAHLUNGEN AN DIE HINTERBLIEBENEN ERWÄHNEN:

UM DIE TÜRKISCHEN DROHUNGEN ZU BERUHIGEN:

WENN IHR RUHIG BLEIBT; DANN MACHEN WIR EURE BETROFFENEN LANDSLEUTE ZU MILLIONÄREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

UND SCHON WAR DIE TRAUER NICHT MEHR GANZ SO GROSS.

KLAR, LIEBER AUF DEMOS VERZICHTEN UND MILLIONEN KASSIEREN!!!!

So-was ist Rassismus an Deutsche und Angehörige anderer Nationen gegenüber. Pervers und schleimig. Feige und widerwärtig.

Posted in Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, deutschelobby Spezial, Deutschfeindlich, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Migranten, Moslem-Muslima, Skandale, Türken, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 5 Comments »

Mehr Migranten, weniger Europäer: Wir sollen weniger Kinder bekommen

Posted by deutschelobby - 17/11/2011


Man reibt sich verwundert die Augen: Seit Jahren wird in der Bevölkerung Panik vor dem demografischen Wandel geschürt, weil wir Europäer angeblich aussterben. Und nun sollen wir als Europäer weniger Kinder bekommen und mehr Platz für Migranten machen.

Professor Sir Ian Wilmut ist einer der bekanntesten Reproduktionsmediziner der Welt. Immerhin hat er das Schaf Dolly geklont. Er ist nun ein Vordenker für die Planung von Bevölkerungszuwächsen. Und er fordert uns Europäer dazu auf, keinesfalls mehr als zwei Kinder zu zeugen. Die Welt habe mit mehr als sieben Milliarden Menschen eine Überbevölkerung. Und da werden alle Ressourcen künftig für die neuen Menschen in anderen Ländern benötigt.

Als Angehöriger der älteren Generation und ganz normaler Steuerzahler kommt man derzeit ohnehin aus dem Staunen nicht mehr heraus. Da werden die Deutschen schon einmal dazu aufgefordert, Türkisch zu lernen. Thomas von Stosch, psychologischer Psychotherapeut in der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie im Klinikum am Weissenhof, wird in der Heilbronner Stimme mit Informationen zitiert, die aufhorchen lassen. Da fragt die Zeitung: »Sind wir Deutschen demnach aufgefordert, Platz zu machen und Parallelgesellschaften zu akzeptieren?« Und der Fachmann antwortet unter anderem: »Vielleicht müssen wir beginnen, Türkisch zu lernen. Völkerwanderung verlangt allen Beteiligten eine Menge ab. Dabei geht es um ein gleichberechtigtes Nebeneinander. Und andere Menschen als gleichwertig zu akzeptieren, sie zu lassen, wie sie sind, und ihnen die gleichen Rechte zuzugestehen, das ist eine echte Herausforderung. Etwa, dass ein Muezzin genauso rufen darf wie frühmorgens Kirchenglocken läuten.«

Die Entwicklung sieht in der Realität allerdings anders aus: Im katholischen Spanien etwa sollen christliche Kirchen jetzt Strafen zahlen, weil das Läuten der Kirchenglocken Mitbürger »beleidigt«. In Frankreich halten Migranten ethnischen Europäern ein Messer an den Hals und zwingen sie, »Allahu Akbar« zu rufen. Und aus den Niederlanden kommt die interessante Nachricht, dass 38,7 Prozent  junger männlicher Tatverdächtiger bei Straftaten in Migrantenvierteln nun Marokkaner sind. Doch das ist nur ein Teil der schockierenden Wahrheit: Vor allem junge orientalische Migrantinnen werden immer krimineller. In der niederländischen Stadt Stadt Amersfoort sind inzwischen mehr junge Marokkanerinnen im Alter von 12 bis 24 Jahren kriminell als junge gleichaltrige männliche Niederländer (bei diesen sind es 13 Prozent) – die Entwicklung ist schlicht verheerend. Und zwar überall in der westlichen Welt, ein weiteres Beispiel: In der Krebsklinik Charleston Hollings Cancer Center im US-Bundesstaat South Carolina hat man gerade den Migranten zuliebe den Weihnachtsmann verbannt – dieses Jahr gibts keine Weihnachtsfeiern mehr für die Tumorpatienten .

Was schließen wir aus solchen Informationen? Wir müssen unbedingt mehr Platz machen für Migranten aus kulturfernen Staaten, noch weniger Kinder zeugen. Dann klappt`s noch schneller mit dem

Posted in Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Bürgerkrieg, Buchempfehlung, deutschelobby Spezial, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Migranten, Moslem-Muslima, Uncategorized, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Nigel Farage: „vollständige Vernichtung der Nationalstaaten“

Posted by deutschelobby - 13/11/2011


Nigel Farage (EU-Abgeordneter) – Brüssel will Nationalstaaten vernichten

Posted in EU, Euro, Nigel Farage, Uncategorized, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Skandal! Politiker fordert das wir Menschenfleisch essen

Posted by deutschelobby - 10/11/2011


Dieser Frankfurter Politiker fordert das wir Menschenfleisch essen anstelle

Wer will schon die Merkel essen … die schmeckt doch nach Reptil

Menschenfleisch essen? Da wären die Menschen ja sogar mal für etwas gut.

  • Das dreckigste Tier auf Erden ist und bleibt der Mensch egal wie oft er sich duscht.

    Kriecht jedem in den Arsch hinein usw.

    TurkDuncanDorian vor 16 Stunden
  • Ey 😀 der will das Rotlichtmilleu verstaatlichen :D:D Ob die Nutten dann als Beamtinnen gezählt werden? ^^

    Naixism vor 6 Tagen
  • der kann noch nicht mal richtig deutsch sprechen dann will er als politiker in deutschland arbeiten

    SUPAHxMEN vor 2 Wochen
  • @overs0ul88 Habe gehört schlangen sollen garnicht so schlecht sein.. ^^

    Crowser19 vor 2 Wochen
  • wie war der einstein spruch über dummheit? „zwei dinge sind unendlich, das universum und die menschliche dummheit, aber bei dem universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    LaimahPlayah vor 3 Wochen
  • ne danke, uns haben schon mal in der geschichte 500 jahre lang die osmanen besetzt – DAS hat gelangt…..

    LaimahPlayah vor 3 Wochen
  • menschenfleisch, essen, es gibt glaub ich gar keine säugetiere die sich selbst essen oder? einer weiter unten meinte nager tun das und insekten, ich bin doch werde das eine noch das andere, allein der gedanke die verstorbenen überreste meines nachbarn zu essen dreht mir sämtliches im magen um, scusa!…..

    LaimahPlayah vor 3 Wochen
  • trotz seinem weibe…die türkische doppelmoral…in vielen fällen sorry…

Posted in Uncategorized | 6 Comments »

Nachrichten aus England

Posted by deutschelobby - 25/10/2011


David Cameron. Original description: Source:Xt...

David Cameron

EU-Referendum: Rebels verlieren Abstimmung im Unterhaus

http://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-15425256

Wie schrieb Kommentator Furor Teutonicus      Gesendet am 25.10.2011 um 8:23 am

Schlechte Nachricht aus G.B;

http://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-15425256

Es tut mir leid, daß es auf englisch ist.

Schlechte Nachricht aus G.B, aber keine Überraschung.

Übersetzung ( Fehler seien verziehen) in das Deutsche:

David Cameron hat ein Angebot, ein Referendum über die EU-Mitgliedschaft zu gewähren besiegt, obwohl der größte Rebellion gegen eine Tory-Premierminister in Europa.

Der Antrag wurde mit 483 Stimmen zu 111 besiegt, nachdem alle Tory, Liberaldemokraten und Labour-Abgeordneten angewiesen worden war, um es abzulehnen.

In insgesamt 81 Tories sind dafür bekannt, haben trotzte der Peitschen, während andere enthielten sich der Stimme.

Labour-Chef Ed Miliband sagte der Revolte war eine „Demütigung“ für den Ministerpräsidenten.

„Wenn er nicht gewinnen kann das Argument mit seiner eigenen Hinterbänkler können, wie das Land darauf vertrauen, dass er die Argumente, die Sache zu gewinnen für Großbritannien?“ , sagte er.

Ein Downing Street-Sprecher sagte, dass viele Menschen, die für den Bericht gestimmt fühlte sich sehr stark, und ihre Ansichten respektiert wurden.

„Allerdings hat die Regierung zu tun, was im nationalen Interesse der einfache Sache zu tun wäre für uns vermieden werden, um auszudrücken Blick haben Es war wichtig, eine starke Führung zu übernehmen -.., Weil Großbritannien im besten Interesse sind, indem sie in serviert der EU. „

Die Fünf-Stunden-Commons Debatte über dieses Thema wurde aufgefordert nach einer Petition von mehr als 100.000 Menschen unterzeichnet wurde.

Die Bewegung für ein Referendum darüber, ob das Vereinigte Königreich sollte in der EU aufhalten genannt, lassen Sie es oder Neuverhandlung ihrer Mitgliedschaft.

Die Regierung war zu erwarten leicht gewinnen – und selbst wenn es verloren hatte, wäre das Ergebnis nicht bindend Minister.

Dies ist bei weitem die größte Rebellion Herr Cameron hat seit dem Eintritt in Downing Street gelitten.

Die bisher größte Tory Rebellion in Europa wurde im Jahr 1993, als 41 Abgeordnete trotzte John Major auf den Vertrag von Maastricht.

Education Secretary Michael Gove beharrte am Dienstag, dass die Zeit nicht reif für eine Volksabstimmung stattfinden soll.

Er sagte der BBC: „Das Wichtigste ist, um sicherzustellen, dass wir die Kräfte zurück, so nehmen wir weitere Entscheidungen hier um Arbeit, um Wachstum, um Arbeitsplätze handelt sich kritischen Fragen..

„Im Moment David Cameron ist in Europa kämpfen, um sicherzustellen, dass wir haben diese Entscheidungen getroffen hier. Mag sein, dass in der Zukunft als Folge des Kampfes David Cameron für England kämpft, dass ein Referendum erforderlich sein können, werden aber mein Urteil ist, dass wir diese Kräfte wieder brauchen. „

BBC politischer Redakteur Nick Robinson, sagt Herr Cameron wird nun mit Druck zu buchstabieren, was er mit dem Versprechen „fundamentalen Wandel“ in der britischen Verhältnis zu Europa bedeutet.

‚Out-of-touch „

Der konservative Abgeordnete David Nuttall, der den Antrag gestellt, argumentierte gab es mehr als 40 Millionen Menschen im Wahlalter in Großbritannien, die nicht auf die Frage nach der Europa konsultiert worden.

Und er sagte dem britischen Parlament wurde immer „immer impotent“, wie die „Tentakeln“ der Europäischen Union „in immer mehr Bereichen des nationalen Lebens eingedrungen.“

In einer Erklärung vor dem Unterhaus, sagte Herr Cameron teilte er die Rebellen „Sehnsucht nach grundlegenden Reform“, und versprach, „die Zeit für die Reform kam.“

Er bestand darauf, er blieb „fest entschlossen“ bis „bringt wieder mehr Befugnisse“ aus Brüssel, sondern auf Forderungen nach einem Referendum, sagte er mitten in einer Wirtschaftskrise das Timing falsch war und der britischen nationalen Interesse war es, Teil der EU werden.

„Wenn das Haus deines Nächsten in Flammen steht, Ihr erster Impuls sein sollte, um ihnen zu helfen, die Flammen zu löschen – nicht zuletzt, um die Flammen Erreichen Ihres eigenen Hauses zu stoppen“, sagte er.

Labour-Chef Ed Miliband, der 19 euroskeptische Abgeordnete in seiner eigenen Partei rebellieren sah, verglich die Tories ‚Spaltungen Europas zu einem der einem alten Film erneut.

Er nannte die Tories eine „out-of-touch Partei zerreißen sich neben over Europe“.

„Die beste Antwort auf die Anliegen der britischen Bevölkerung über die Anliegen der Europäischen Union ist es, wie es funktioniert, nicht, es zu verlassen Reform“, fügte er hinzu.

„Schweren Herzens“

Tory Hinterbänkler äußerten ihre Bestürzung über die Drei-Zeilen-Peitsche – das stärkste, um eine Party geben kann – auf konservative Abgeordnete, die alle, die gegen die Regierung gestimmt zu erwarten wäre, um von der Regierung Arbeitsplätze entlassen werden soll.

Der konservative Abgeordnete Stewart Jackson sagte den Commons, er würde für den Antrag stimmen „mit schwerem Herzen“ und „die Konsequenzen tragen“, was bedeuten den Verlust seiner Position als parlamentarischer Privatsekretär Nordirlandminister Owen Paterson kann.

Er sagte, er wünschte, es könnte ein gut informierter vernünftige Debatte gewesen sein, anstelle von „heavy-handed Schlagsahne“ und „katastrophalen Management“ von seiner Partei.

Fellow Tory MP Adam Holloway, eine parlamentarische Privatsekretär Europaminister David Lidington, rebellierte und für den Bericht gestimmt, sondern sagte, er glaubte immer noch, der Ministerpräsident war einen guten Job machen.

„Piece of Graffiti“

Wut war auch gegenüber Außenminister William Hague, der früher versucht, den Aufstand durch den Aufruf der Bewegung „ein Stück von Graffiti“ zu unterdrücken gerichtet.

Später in den Commons, sagte er ein Referendum wäre, „den wirtschaftlichen Unsicherheit add an eine gefährliche und schwierige Zeit“ und schlug vor, die meisten Briten wollten nicht „ja oder nein sagen zu allem in der EU“.

Tory-Abgeordnete warf ihm vor, going native und Aufgabe seiner euroskeptischen Ansichten.

Die Liberaldemokraten kamen unter Beschuss auch vorgeworfen, „Scharlatane“ durch konservative Abgeordnete Philip Davies für die Aufgabe ein Manifest Versprechen für eine in-out Referendum über die EU.

Aber Liberaldemokraten Martin Horwood bestand die Partei verpflichtet, eine in-out Referendum zum Zeitpunkt der einen grundlegenden Wandel (in britischen Beziehungen mit der EU).

Stellvertretender Ministerpräsident und Liberaldemokraten Nick Clegg hat gesagt, es ist die schlimmste Zeit für eine Debatte über Großbritannien aus der EU als „Feuersturm“ verschlingt der Eurozone.

Einer der Liberaldemokraten MP, Adrian Sanders, trotzte seiner Parteiführung und stimmten für eine Volksabstimmung.

Die UK Independence Party, die Kampagnen für das Vereinigte Königreich der EU zu beenden, sagte der Konservativen „Reißen zeichnen sich“ in ganz Europa. Ihr Anführer Nigel Farage hatte Abgeordneten aller Parteien aufgefordert, „mit ihrem Gewissen abstimmen, gefolgt von ihrer Partei oder Karriere“.

In der Koalitionsvereinbarung haben sich die Konservativen und die Liberaldemokraten, eine traditionell pro-europäische Partei, um „sicherzustellen, dass die britische Regierung eine positive Teilnehmer in der Europäischen Union ist, spielt eine starke und positive Rolle mit unseren Partnern.“

Posted in Brüssel, deutschelobby Spezial, England, EU, Euro, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Wollt ihr den totalen (T)Euro? Lasst uns endlich den Stecker der EUSSR ziehen!

Posted by deutschelobby - 21/10/2011


The State Emblem of the Union of Soviet Social...

EUSSR

Aus der EU ist eine EUSSR geworden. Der Wille der europäischen Völker zählt nicht mehr. Für jene Politiker, die die Zeichen der Zeit nicht erkennen, wird die Entwicklung wahrscheinlich ähnlich enden wie für die Schergen in der Endzeit der früheren Sowjetunion. Sie können froh sein, wenn sie noch einmal mit dem Leben davonkommen.

 

Der frühere sowjetische Dissident und Regimekritiker Wladimir Bukowski nennt die Europäische Union in Anlehnung an die frühere UdSSR schon lange EUSSR. Seit vielen Jahren schon behauptet er, dass die EU ein diktatorisches Regime ist.

Griechische Zeitungen sprechen jetzt von der Hölle, die in den nächsten Wochen auf die Politiker des Landes warte. Die Schuldenkrise wird jetzt lebensgefährlich.

Und was macht die deutsche Bundesregierung, während es überall brennt? Sie kündigt schon wieder erst einmal Steuersenkungen an.

Die Bundesregierung könnte auch gleich die tumben Massen in Stadien einpeitschen und ihnen entgegenbrüllen: »Wollt ihr Sicherheit oder den totalen Euro?«

Bürger jetzt schon einmal auf eine mittelfristig bevorstehende Währungsreform vorbereitet, dann macht sie das ganz sicher nicht ohne Kenntnis des Kanzleramts.

Wirtschaftswoche nun vom drohenden kollektiven Staatsbankrott (der EUSSR) sprechen.

Das von der britischen Tageszeitung veröffentlichte Abschlussdokument (sie hatte es vorab zugespielt bekommen) macht deutlich, wie hilflos die Politiker sind.

Derweilen lügen und betrügen Politiker wie Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) munter weiter und informieren nicht einmal die Abgeordneten des Deutschen Bundestages über die neuen von ihnen geplanten Lasten, mit denen der Euro angeblich noch einmal »gerettet« werden soll.

Und was unternehmen unsere Politiker? Sie wollen das Fieberthermometer verbieten. Sie haben richtig gelesen. Denn nichts anderes ist die Ankündigung, die Veröffentlichung der Ratingagenturen von Länderratings in der Euro-Zone einfach zu verbieten .

Und die Frage lautet: Wie werden wir nach der schweren Wirtschafts- und Finanzkrise einen Neuanfang beginnen können? Auch darauf gibt es jetzt eine Antwort. Wo belügen uns Politik und Medien? Die Antwort ist zu wahr, um schön zu sein.

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Verfassungsschutz betont eine „signifikant erhöhte Aggressivität“ von linksextremistischen Tätern

Posted by deutschelobby - 11/10/2011


S-Bahn Berlin: Neue Brandsätze entdeckt 

In Berlin ist am Mittwoch ein weiterer Brandsatz gefunden worden. Mitarbeiter der Deutschen Bahn entdeckten bei Routinearbeiten im Südosten Berlins zwischen zwei S-Bahnhöfen drei Brandsätze. Ein Sprecher der Polizei sagte der JUNGEN FREIHEIT, diese seien zwischen den Gleisen und einem Transformator in der Nähe von Erdkabeln deponiert gewesen. Nach dem Entschärfen der Brandbomben habe das Landeskriminalamt die Sprengsätze zur Untersuchung abtransportiert.

„Körperliche Angriffe auf ‘politische Gegner’, das heißt auf tatsächliche oder vermeintliche Rechts-Konservative und Polizeibeamte, werden durchgängig befürwortet“, heißt es im Jahresbericht der Behörde.

Zu den Anschlägen hatte sich auf der linksextremen Internetseite „Indymedia Linksunten“ eine der nach einem isländischen Vulkan benannten Gruppe „Hekla“ bekannt. Diese hatten es sich zum Ziel gesetzt, „die Funktionsfähigkeit der Kriegshauptstadt Berlin bis zum Stillstand sabotieren“.

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Pleite-Italiener: Kostenlose Zigaretten für Flüchtlinge

Posted by deutschelobby - 05/10/2011



Das bankrotte Italien finanziert jedem Flüchtling pro Tag eine Packung Zigaretten. Allein auf der Insel Lampedusa wurden seit Jahresbeginn 450.000 Euro für Zigaretten ausgegeben, die dort an afrikanische Flüchtlinge verteilt wurden. Finanziert wird das aus europäischen Steuergeldern.

Die ausgeteilten Zigaretten sind nach Auffassung italienischer Behörden wichtig als »Beruhigungsmittel« für Asylbewerber, weil diese große Belastungen hinter sich haben. Das behauptet auch Cono Galipò, der Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins »Lampedusa Accoglienza« (»Willkommen auf Lampedusa«). Er betreut auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa neu eintreffende nordafrikanische Flüchtlinge. Offenbar wirkte die Austeilung der »Beruhigungsmittel« nicht so, wie erwartet: Am 20. September 2011 zündeten die nordafrikanischen Asylbewerber die zwei Auffanglager für Einwanderer auf Lampedusa an. Auch das Fahrzeug von Cono Galipò ging in Flammen auf. Nach zwei Tage währenden schweren Einwandererunruhen auf Lampedusa veröffentlichte das italienische Innenministerium eine Ausschreibung, nach der jetzt offenbar die Aufstockung der täglichen Zigarettenrationen für Asylbewerber vorgesehen ist. Danach werden künftig täglich 33,42 Euro pro Kopf für die Betreuung und Verteilung von Genussmitteln unter Asylbewerbern in den Aufnahmezentren auf Lampedusa ausgegeben. Und statt bislang einer Packung Zigaretten soll es künftig anderthalb Packungen am Tag pro Flüchtling geben. Pro Monat und Asylbewerber gibt es künftig Telefonkarten im Wert von 15 Euro, zudem neben den drei täglichen Mahlzeiten Einkaufsgutscheine. Davon können Italiener, die gerade ihre Arbeit verlieren, nur träumen. Doch das ist erst der Anfang eines Irrsinns, den europäische Steuerzahler mit den Euro-Rettungspaketen finanzieren müssen.

Posted in EU, Euro, Lampedusa, Uncategorized, Zahlungen an fremde Länder | Verschlagwortet mit: , , , | 4 Comments »

Islamistische Terroristen auf Deutschlandfest

Posted by deutschelobby - 02/10/2011


Islamistische Terroristen auf Deutschlandfest in Bonn.

 (Bonn)   Die Polizei hat in Bonn und Offenbach vier Männer festgenommen, die der terroristischen Islamistenszene zugerechnet werden.

Drei Männer wurden im Raum Bonn, ein vierter in Offenbach gefasst, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Köln. Nach ersten Erkenntnissen haben sie sich illegal Schusswaffen verschafft.

Die vier Männer im Alter zwischen 22 und 27 Jahren seien in Deutschland geboren. Nach Meldungen des SWR-Hörfunks stehen die Festnahmen im Zusammenhang mit dem derzeit laufenden Deutschlandfest in Bonn.


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Islam, Moslem-Muslima, Türken, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

„Sozialdemokraten in Geiselhaft der Islamisten?“

Posted by deutschelobby - 28/09/2011


Eine Schule in Kairo?

Nein! Diese Schule befindet sich in Wien – „Al Azhar Wien
.

türkenschule wien

türkenschule wien

Es gibt bereits 16 Islam-Schulen, jetzt soll sogar noch eine weitere, ein Gymnasium, in Wien hinzukommen.
Wiens FP-Klubchef  Mag. Johann Gudenus ist empört: „Vier dieser Schulen sind nicht einmal staatlich anerkannt.“
Er sieht einen weiteren Kniefall der rot-grünen Stadtregierung vor den Islamisten: „Diese Herrschaften tun alles, um Parallel-Gesellschaften aufzubauen und zu fördern. Wenn wir Freiheitliche echte Integration fordern, sabotieren sie das, wo sie nur können.“

Dort dürfen auch ungehindert Islam-Faschisten, die das Kalifat über den Staat und Demokratie stellen – kurz verfassungswidrig – frei und ungehindert demonstrieren:  Hizb ut-Tahrir verfassungswidrig! 

http://sosheimat.wordpress.com/2011/09/27/rotes-wien-in-geiselhaft-der-islamisten/#comment-87142


Posted in Uncategorized | 1 Comment »

Griechenland: Streik-Chaos durch Sparmaßnahmen

Posted by deutschelobby - 23/09/2011


Griechenland: Streik-Chaos durch Sparmaßnahmen

Streiks gegen die neuesten Sparmaßnahmen der griechischen Regierung haben in Athen zu einem Verkehrschaos geführt. Taxifahrer, Lehrer, Fluglotsen und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst legten ihre Arbeit nieder, um gegen Pläne zu protestieren.

Der griechische Finanzminister Venizelos sagte, »die Situation sei äußerst kritisch, wenn nicht sogar gefährlich«. Es gebe ein Gefühl der Nervosität unter den größeren Ländern der Euro-Zone, das Griechenland und die Menschen beeinflusse. Diese müssten große Opfer bringen.

Quelle: Welt

http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/griechenland-streik-chaos-durch-sparmassnahmen.html

Mein Kommentar:

Hier sollten sich die Deutschen einmal ein Beispiel nehmen. Die Griechen streiken, weil ihnen geholfen wird. Weil sie sparen sollen.

Die Deutschen gehen doch normaler weise für jeden Quersitzenden Furz auf die Strasse! Jeder Regenwurm, jeder Käfer, jeder Molch der durch einen Autobahnbau in seiner Heimatstatt „verbaut“ wird, muss gerettet werden! Tausende Leute gehen deswegen auf die Strasse! Die Autobahn wird für viel viel Geld in Tunnels gebaut. Die Regenwürmer, Käfer und Molche sind gerettet.

Aber Millarden verschenken, an die Griechen, da kommt keine Sau mal mit einer Kerze in der Hand oder einem Spruchband: Kein Geld für Griechenland:
auf die Strasse.

Die Gewerkschaften, sind mittlerweile auch keine mehr, halten auch die Schnauze. Wo bleibt der Generalstreik? Wie es sie in Frankreich, England Italien oder hier in Griechenland gibt?

Die Gewerkschaften sind doch auch nur eine Marionette der Ka(st)nzlerin!

Posted in Uncategorized | 1 Comment »

Finanzminister: Renteneintrittsalter bald bei 69 Jahren?

Posted by deutschelobby - 12/09/2011


Selbstverständlich!!!!!

Was log Ferkel Merkel? Deutschland ging es noch nie so gut……………….

Eine rotzfreche Lügnerin. In einem Land, indem ich als Perspektive nicht mit 60 in Rente kann, dem geht es nicht gut…………….

Warum das alles? Wegen der „EU“!!!!!!!!!

Hunderte von Milliarden fliessen bereits seit 25 Jahren und länger in dieses Teufelswerk. Weitere hunderte von Milliarden folgen…………..

Dafür dann müssen wir länger arbeiten, weniger Gesundheitsswesen, weniger Bildung, weniger Sicherheit Polizisten, Soldaten, mehr und mehr Verfremdung…………

Und als Belohnung beleidigt zu werden von allen anderen „EU“-Staaten………………………………

Auch mit Deutschlands Staatsfinanzen sieht es nicht rosig aus. Die Bundesregierung erwägt die Erhöhung des Renteneintrittsalters um zwei auf 69 Jahre, meldet der Focus. Das geht aus dem bisher unveröffentlichten »Tragfähigkeitsbericht« hervor, den Bundesfinanzminister Schäuble noch diesen Monat vorstellen will. Demnach hätten sich »die Risiken für die dauerhafte Solidität der Staatsfinanzen zuletzt spürbar erhöht«. Als Grund für die Verschlechterung wird die Wirtschafts- und Finanzkrise angeführt.

Quelle: welt

Mein Kommentar:

Was bin ich froh, dass ich schon in Rente bin. Wenn ich dieses Arschgesicht da sehe, der doch das dutzendfache an Rente/Pensionen einstreicht, die ein normaler Rentner, selbst wenn er bis zum 100 Lebensjahr voll arbeitet nie erreichen würde, könnte ich seine Zähne im Arsch Klavier aspielen lassen! Doch bei dem Einkommen, was dieser Satan Schäuble im Monat hat, kann er sich absolut nicht vorstellen, wie es einem Rentner ergeht, der, sagen wir mal mit 1.000 € im Monat auskommen muss!

SS (Satan Schäuble) meint das läge an Wirtschafts- und Finanzkrise! Da muss ich SS einmal Recht geben. Nur, wenn die DM nicht abgeschafft worden wäre, wenn die EU nicht so ein aufgeblasenes Monstrum wäre, wenn die ganzen Milliarden nicht in den Hintern anderer Leute und Ländern gesteckt würden, (was wir nie wiedersehen werden) könnten alle arbeitende Deutsche weiterhin mit 65 in Rente gehen.

Posted in Berlin, Brüssel, EU, Euro, Merkel, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Eurorettung: Regierungen stürzen sich selbst

Posted by deutschelobby - 06/09/2011


Die Eurorettung mutiert immer schneller zu einem Anschlag auf die Völker des Kontinents. Der Europäische Stabilitätsmechanismus trägt bereits Züge totalitärer Regime. Die „Europäische Union“ hat sich von einem lästigen Papiertiger zu einer Gefahr für die Demokratie verwandelt.

Die tatsächliche Entwicklung strafte diese Angaben Lügen

In der Slowakei muss das Parlament dem Vorhaben zustimmen und das wird es vermutlich nicht. Die patriotische SNS und weitere Fraktionen haben angekündigt, der Regierungschefin die Gefolgschaft zu verweigern

Entsprechend dem Vertragstext verpflichten sich die ESM-Mitglieder sich bedingungslos und unwiderruflich, ihre Einlage auf das Grundkapital zu leisten.

Brüsseler Faschismus

Der Gouverneursrat des ESM ist ermächtigt, dieses Grundkapital beliebig auszuweiten. Die Länder der Währungsunion müssten ihre Einlagen entsprechend erhöhen. Eine Möglichkeit, sich diesen Zahlungen zu widersetzen gibt es nicht. Das bedeutet den Verlust der entscheidenden nationalstaatlichen Souveränität.

http://unzensuriert.at/content/005333-Eurorettung-Regierungen-stuerzen-sich-selbst

 

Mein Kommentar:

Wenn alles eintrifft wie hier prognostiziert wird, dann ist die EU die schlimmste Diktatur  die man sich vorstellen kann. Nach dem Willen der EU werden alle EU-Völker vernichtet und so zu sagen abgeschafft!

Deutschland schafft sich ab, wenn es im September 2011 dem Vertrag aus Brüssel zustimmt. Denn unser Bundesfinanzminister, der Teufel Schäuble  hat es so geschickt arrangiert, dass die blöden Abgeordneten gar keine Zeit haben, sich dieses Vertragswerk richtig an zu schauen!

Dem Vertrag wird zugestimmt, obwohl viele CDU/CSU-Parlamentarier nicht JA sagen.

Dafür aber diese verfluchten ROTFASCHISTEN SPD und die GRÜNE_HORRORTRUPPE…………das reicht für den Untergang……

Damit werden wir, von einer 1200-jährigen stolzen Nation, gestutzt zu einem versklavten „EU“-Puzzlestückchen……..von INNEN und AUSSEN verraten….

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

VERTRAG MIT DEM VOLK (via Der Honigmann sagt…)

Posted by deutschelobby - 01/09/2011


Ein Wunschtraum für Deutschland………..

VERTRAG MIT DEM VOLK Es sieht etwas symbolisch aus, dass die Schweizer Völker Partei (SVP) einer Art des „Vertrages mit dem Volk“ beschlossen hat, in dem die Frage der Beitritt der Schweiz zur EU, nach neun Jahren der Diskussion und erneute Versuche der Liberalen, Sozialisten und Linken Parteien die Schweiz zu EU zu gewinnen, in diesem Lande nicht mehr in Frage kommt. Neun Jahren des Widerstandes der Eidgenossen praktisch nie gegen die Zusammenarbeit mit den anderen … Read More

via Der Honigmann sagt…

Posted in Islamkritiker, Schweiz, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Sonnensturm: 2013 Katastrophe auf der Erde?

Posted by deutschelobby - 20/08/2011


Dramatische Explosionen auf der Sonne könnten im Jahr 2013 ein Chaos auf der Erde auslösen. Allerdings könne man sagen, dass sich die Sonnenaktivität bis 2013 steigert, was bei vielen Menschen zu Kopfschmerzen und anderen Leiden führen könne. Es sei eine völlig chaotische Energie, die der Mensch nicht beherrschen könne.

Mein Kommentar:

Im Jahre 2013 werden wir eine dramatische Entwicklung in Deutschland zu spüren bekommen. Die dummen, blökende Schafe haben ihren Schlachter neu gewählt!

The Winner is: Angelina Merkeli! Mit Vizekanzler: Recep Tayyip Erdoğan!

Für diesen Fall haben wir die germanischen Götter um eine Lösung des Problems gebeten: Die Sonnenexplosion!!

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

was haben eigentlich die Türken zur wissenschaftlichen und technischen Entwicklung der Menschheit beigetragen?

Posted by deutschelobby - 08/08/2011


Antwort:

den Kümmelspalter

Also lobet und preiset sie, die Bereicherer, die Allwissenden, die einzig wahren Herrenmenschen!!!!!

In über 2000 Jahren……….immerhin…….eine grandiose Erfindung……lobet den Kümmelspalter!!

Posted in Uncategorized | 3 Comments »

Kommentar von Cajus Pupus : Anette Schavan ( CDU ) schwärmt von muslimischer Frömmigkeit

Posted by deutschelobby - 13/04/2011


Kommentar von Cajus Pupus  : Anette Schavan ( CDU ) schwärmt von muslimischer Frömmigkeit

 

Ich habe mir erlaubt folgenden Brief an Frau Schavan zu schicken:


——– Original-Nachricht ——–

Betreff:     Schavan für Anstellung von Imamen als Religionslehrer

Datum:      Wed, 13 Apr 2011 17:06:22 +0200

Von: xxxxxxxxxx

Antwort an:xxxxxxxxxx

annette.schavan@bundestag.de


Meine liebe Frau Schavan,

Sie sind Bundesbildungsministerin in der Regierung und gehören der CDU an. Ich kann mich eigentlich dunkel daran erinnern, das CDU eigentlich Christlich Demokratische Union Deutschlands bedeutet und die CDU eine christdemokratische Volkspartei in Deutschland sein sollte! Doch mittlerweile kann ich nur erkennen, dass Ihre Partei sich ganz gewaltig zu einer Lobby Partei, die mit den in Deutschland bestimmenden christlichen Werten absolut nichts mehr zu tun hat!

Im Übrigen regieren Sie auf Teufel komm raus am Untergang Deutschlands! Sei es Schulden, sei es EU, sei es Euro, sei es Bildung! Den Willen des Volkes vertreten Sie und Ihre KollegenInnen schon lange nicht mehr.

Warum hofieren Sie eigentlich so den Islam? Kennen Sie sich im Islam eigentlich aus? Haben Sie einmal den Koran gelesen, sich mit den Hadithen beschäftigt und die Sharia studiert? Wenn ja, dann müssten Sie aber wissen, dass der Islam keine Religion, sondern eine Staatsdoktrin ist! Wenn Sie doch so fasziniert am Islam sind, dann ziehen Sie doch in ein islamisches Land. Man wird Sie dort bestimmt willkommen heißen und verlangen, den christlichen Glauben (so fern Sie überhaupt einen haben) ab zu legen und sich den Regeln des Korans usw. zu unterwerfen!

In was für einer Welt leben Sie eigentlich? Sie haben doch null Ahnung, wie „friedlich“, „tolerant“ und „voll Integrierbar“  die Muslimen sind! Diese leben mit und für den Koran! Ich habe noch nirgendwo im Koran den Passus gefunden wie er z. B. in der Bibel steht: Liebet Eure Feinde…! Im Gegenteil. Dort steht nur: Schlagt sie und tötet sie wo ihr nur könnt. Mit sie sind die Ungläubigen, das heißt die nicht zum Islam gehörenden Menschen, also Christen, Juden, Buddhisten, Atheisten usw. gemeint.

Schauen Sie doch mal ganz einfach zur Elfenbeinküste. Dort wurde in den letzten Tagen ein fürchterliches Massaker an Christen ausgeübt

Das ist das Ergebnis der „friedlichen“ Verständigung zwischen Moslems und Christen! Sind Sie nicht in der Lage sich selber ein Bild vom Islam zu machen, oder hören Sie nur auf die Worte der türkisch-islamischen Verbände, die von der Türkei gesteuert werden? Sind Sie auch einer der den Grünen den Boden bereitet für deren anti-christlichen und anti-deutschen Ansichten?

Oh nein! Sie wissen von nichts. Aber Sie verbreiten Ihre Ansichten als der Weisheit letzter Schluss. Wir leben mit den türkischen Moslems zusammen. Nicht weil wir wollen, sondern weil es uns von den Gutmenschen innerhalb der Kirche und der Regierung aufgezwungen wird! Wir sprechen von der Basis, die Sie gar nicht mehr kennen, sondern nur das schöne Gesülze und verlogene Erklärungen der türkisch-islamischen Vertreter.

Dabei verraten Sie Gott, die Christenheit und das deutsche Land.

Kopieren Sie sich bitte einmal folgende Links in Ihre Browser und schauen sich die Videos an. Wollen Sie wirklich mit verantworten, dass solche Machenschaften bei uns in Deutschland Fuß fassen? Das ist pure „Friedfertigkeit“ der Moslems!

http://www.ajuaa.com/lookme/play.php?vid=1375

http://www.ajuaa.com/lookme/play.php?vid=2199

http://www.ajuaa.com/lookme/play.php?vid=775

http://ajuaa.com/lookme/play.php?vid=4080

http://ajuaa.com/lookme/play.php?vid=2068

http://ajuaa.com/lookme/play.php?vid=2629

http://ajuaa.com/lookme/play.php?vid=252

http://barenakedislam.wordpress.com/2011/03/27/chechen-muslims-cannibalistic-slaughter-of-russian-soldiers-warning-graphic-images/

http://yahel.wordpress.com/2011/03/28/dagestan-canibales-chechenos-miembros-de-la-religion-de-la-paz-deguellan-y-meriendan-a-seis-soldados-conscriptos-rusos/

Sie haben doch vom wahren Islam keinen blassen Schimmer! Schauen Sie z. B. mal nach Ägypten. Das Land der Pharaonen und Pyramiden. Kulturell ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte. So sieht es zum Teil hier aus, wenn die Muslims die „Ungläubigen“, unter anderem auch Christen, „liebevoll“ unter ihre Fittiche nehmen!

Frau Schavan,

ich habe es satt immer Euch Gutmenschen zu hören, der Islam ist ein Teil von uns. „Die Kernthemen des christlichen Glaubens sind doch: Dankbarkeit, soziale Beziehungen, Nächstenliebe, Vergebung.“

Das sind doch die Knackpunkte der Muslims!

Die kennen keine Dankbarkeit, dass wir sie aufgenommen haben!

Die kennen keine soziale Beziehungen, nur nehmen und messern!

Die kennen keine Nächstenliebe, nur Mord und Totschlag, was ja schon im Koran vorgegeben ist!

Die kennen auch keine Vergebung, wenn man sie mal auf der Strasse aus Versehen einmal angeschaut hat!

Und was Ihre Forderung für die Anstellung von Imanen als Religionslehrer betrifft, so ist das Fettnäpfchen in welches man normalerweise tritt, mittlerweile zu einer großen Tonne geworden! Es ist ein Unding, wenn mittlerweile Imane in die Kindergärten gehen um dort die Kinder eine Gehirnwäsche zu verpassen.

Aber so was ist Ihnen natürlich vollkommen egal. Die Hauptsache ist ja, dass Deutschland abgeschafft wird, die abendländische Kultur vernichtet wird und dem Islam Tür und Tor geöffnet werden!

Mit christlichem Gruß

Unterschrift

 

 


Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 2 Comments »

BRD Imagekampagne in der Türkei auf Kosten der Steuerzahler

Posted by deutschelobby - 06/07/2010


BRD Imagekampagne in der Türkei auf Kosten der Steuerzahler

„Wir gehören zusammen“

Unter dem Motto „Biz birlikteyiz“ startet die Bundesrepublik eine Imagekampagne in der Türkei. In Fernsehspots und auf Plakaten sollen deutsch-türkische Gemeinsamkeiten beschworen werden. Doch wie weit geht das Zusammengehörigkeitsgefühl?

Zitat

02.07.2010 14:50 Uhr

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/wir-gehoeren-zusammen/1873812.html;jsessionid=0E688315985FB00CDA14C4A95C4C68D

D


BUNTE

REPUBLIK

DEUTSCHLAND


BRD Imagekampagne in der Türkei

Regierungsoffizielle Anbiederei auf Kosten der Steuerzahler

BRD Imagekampagne in der Türkei

Regierungsoffizielle Anbiederei auf Kosten der Steuerzahler

Unter dem Motto „Biz Birlikteyiz – Wir gehören zusammen“ hat die Bundesregierung eine Werbekampagne in der Türkei gestartet. Ziel der Initiative ist es, das Image Deutschlands am Bosporus aufzupolieren und die „enge Verbundenheit“ zwischen beiden Ländern zu zelebrieren. Dazu werden in den nächsten drei Monaten Spots im türkischen Fernsehen sowie im Kino ausgestrahlt, in denen u.a. deutsch-türkische Prominente auftreten sollen.

Hier geht es zur Meldung im Tagesspiegel

Die Anbiederei der Europäer und allen voran Deutschlands beim islamisch-nationalistischen Regime in Ankara nimmt immer groteskere Züge an. Anstatt die türkische Regierung Erdogan wegen ihrer zahlreichen außenpolitischen Fehlleistungen der jüngsten Zeit und des mangelnden Reformwillens endlich in die Schranken zu weisen, macht man einmal mehr den öffentlichen Kotau vor der Türkei. Und das auf Kosten der deutschen Steuerzahler.

Offiziell dient die Imagekampagne dem Zweck, die Beziehungen zwischen beiden Staaten zu vertiefen. Doch es dürfte noch andere Motive geben: Meinungsumfragen in der Türkei signalisieren nämlich schon seit einiger Zeit ein abnehmendes Interesse der Bevölkerung an einer EU-Mitgliedschaft ihres Landes. Das aber stellt den Lieblingsplan der Eurokraten in Frage, die Europäische Union durch die Aufnahme der Türkei nach Kleinasien auszudehnen und damit den eigenen Machtbereich zu erweitern. Deshalb wird jetzt gegengesteuert. Daß dabei ausgerechnet die Bundesregierung an der Spitze der Kolonne marschiert, obwohl Deutschland im Falle eines türkischen EU-Beitritts unter allen Mitgliedsstaaten die größten Lasten zu tragen hätte, ist für keinen vernunftbegabten Bürger mehr nachvollziehbar.

Die aktuelle Imagekampagne zeigt, daß sich die amtierende schwarz-gelbe Regierung in ihrer Türkei-Politik trotz gegenteiliger Rhetorik im Kern kaum von den Positionen der linken Opposition unterscheidet. Die etablierten Parteien sind sich offenbar einig: Die Türkei soll Mitglied der Europäischen Union werden, koste es Deutschland, was es wolle!

03.07.2010

http://www.tuerkei-beitritt-nein.de/cms/?d=pm&s=43

http://www.buerger-in-wut.de/cms/


Meine Meinung:

Die Anbiederei Deutschlands beim islamisch-nationalistischen Regime in Ankara, wo Christen verfolgt und ermordet werden, ist einfach pervers.

Felix


Erdogan und sein Glaubensbruder


Erdogan:

Die Demokratie ist wie ein Bus. Wenn man sein Ziel erreicht, steigt man aus.“


Erdogan :

Es gibt keinen moderaten Islam

There is no moderate or immoderate Islam. Islam is Islam and that’s it.”

Source: Milliyet, Turkey, August 21, 2007




Posted in EU, EU Türkei, Islam, Uncategorized, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Gewalt gegen Polizei angeprangert

Posted by deutschelobby - 26/05/2010


Gewalt gegen Polizei angeprangert

Freiberg erklärte dazu: “Vor allem in Ballungsräumen, wo sich Subkulturen verdichten und radikalisieren, muss jeder als Polizist erkennbare Beamte mittlerweile damit rechnen, anlasslos attackiert und schwer verletzt zu werden.“

Vor solchen Taten müsse die Polizei auch durch eine wirksamere Abschreckung besser geschützt werden. Der GdP-Chef drängte auf eine Verschärfung im Strafgesetzbuch, nach der ein Angriff auf einen Polizisten in jedem Fall bestraft würde.

Zitat

26.05.10

http://www.merkur-online.de/nachrichten/deutschland/gewalt-gegen-polizei-angeprangert-779550.html

Gewalt gegen Beamte

„Die Ursachen des Phänomens sind bekannt: gescheiterte Integration, vernachlässigte Erziehung, berufliche Perspektivlosigkeit. Wir müssen endlich handeln“, sagte Freiberg SPIEGEL ONLINE.

Zitat

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,599778,00.html

So manche Problemzone in deutschen Großstädten gilt inzwischen als „No-Go-Area“ für Polizisten in Uniform. Hass und Gewalt eskalieren – Gewalttäter werden zu einer Bedrohung für die Zivilgesellschaft.

Zitat

http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste_vom_01_10/blinder_hass___brutale.html

Ein Forschungsprojekt – viele Probleme

Das Forschungsprojekt zum Thema „Gewalt gegen Polizisten“ war von Anfang an problematisch. Der vorgelegte Fragenkatalog war von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) gerügt worden, weil zum einen Fragen auftauchten, die nach Ansicht der Gewerkschaft nichts mit den Gründen für Gewalt gegen Polizisten zu tun hatten. Zum anderen fürchtete man eine Ansehensschädigung der Polizei durch die Ergebnisse. Die inkriminierten Fragen bezogen sich nicht auf ein bloßes „warum wird man gegen Polizisten gewalttätig“, sondern zielten insbesondere auch darauf ab, Probleme innerhalb der Polizei selbst zu erkennen. Fragen nach Migrationshintergründen von Kolleginnen und Kollegen, der Herkunft ihrer Eltern oder etwa die Frage, ob man sich einen Streifenpartner mit oder ohne Migrationshintergrund wünsche, sollten versteckte Ressentiments aufspüren. Gleichermaßen sollte auch durch Fragen nach der Vergangenheit der Polizisten (z. B. ob sie in der Kindheit mit den Eltern schmusten, ob sie leicht „ausrasten“ oder ob sie in der Kindheit körperlicher Gewalt ausgesetzt waren) ermittelt werden, inwiefern die Problematik mit den Persönlichkeitsstrukturen der Opfer der Gewalt zusammenhängt.

Die Gewerkschaft stufte die Fragen ebenso wie der Hamburger Innensenator Althaus als eine Umkehr von Tätern und Opfern ein und forderte eine Überarbeitung des Katalogs

Zitat

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32130/1.html

Polizei empört über neue Gewaltstudie

Gewaltsame Übergriffe gegen Polizisten haben in den vergangenen zehn Jahren um dreißig Prozent zugenommen. Eine Studie soll nun die Ursachen klären. Doch der Fragenkatalog sorgt bei der Polizei für Empörung.

Die Beamten beklagen tendenziöse Fragen und Gesinnungsschnüffelei.

Der Fragenkatalog des KFN sorgt bei der Polizei für Empörung. Die Beamten beklagten tendenziöse Fragen und Gesinnungsschnüffelei, berichtete die „Neue Osnabrücker Zeitung“.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article5266953/Polizei-empoert-ueber-neue-Gewaltstudie.html

Hier liegen die Ursachen, von Christian Pfeiffer politisch korrekt verschwiegen.



Teile Berlins sind verloren

http://www.youtube.com/watch?v=2CbXjKCJLAg&feature=related


Kriminelle Familienclans terrorisieren Berlin

http://www.youtube.com/watch?v=7OjZ1va7Mro&feature=related


Tabuisierung der Herkunft

http://www.sueddeutsche.de/panorama/clans-in-deutschland-verpisst-euch-von-hier-1.175082-3

Meine Meinung :

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN), unter Leitung von  Christian Pfeiffer ( SPD ) versucht hier mit tendenziöse Fragen und Gesinnungsschnüffelei der Polizei eine Mitschuld unterzuschieben. Versucht hier Christian Pfeiffer ( SPD ) die wahre Ursache zu vertuschen?

Felix

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Uncategorized, Video, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Hamburg ,linke Kriminalität steigt sprunghaft an

Posted by deutschelobby - 08/05/2010


Hamburg ,linke Kriminalität steigt sprunghaft an

Die Fälle von linker Kriminalität haben im vergangenen Jahr stark zugenommen. Das geht aus dem gestern vorgestellten Hamburger Verfassungsschutzbericht hervor, so berichtete die Hamburger Morgenpost

Demnach gab es fast 600 gewaltbereite Extremisten und knapp 760 Taten.

Die Zahl der als gewaltbereit eingestuften Linksextremisten sei im vergangenen Jahr von 520 auf 580 angewachsen, sagte Verfassungsschutzchef Heino Vahldieck.


Laut Bericht geht die größte Gefahr jedoch nach wie vor von islamistischen Terroristen aus. Tatsächliche Anschlagspläne habe man allerdings nicht feststellen können.

siehe Bericht

08.05.2010

http://www.mopo.de/2010/20100508/hamburg/politik/linke_kriminalitaet_steigt_sprunghaft_an.html

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Deutschfeindliche Hetze, EU Türkei, Islam, Uncategorized, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

23-Jähriger Türke drohte, eine Kirche in die Luft zu sprengen

Posted by deutschelobby - 26/04/2010


23-Jähriger Türke drohte, eine Kirche in die Luft zu sprengen

Hier fackeln auch aus Spaß Moslems  eine Kirche ab


Schwabmünchen Nur haarscharf schrammte der Angeklagte an einem Ordnungsgeld vorbei, weil er sich im Gerichtssaal daneben benahm. „Wenn Sie eingebürgert werden wollen, müssen Sie sich schon an die Rechtsordnung halten“, führte ihm deshalb die Vorsitzende Richterin bei der Verhandlung in Schwabmünchen eindringlich vor Augen.

Der 23-jährige Türke war schon einmal übers Ziel hinausgeschossen. Zu einem Arbeitskollegen hatte er gesagt, er würde noch eine christliche Kirche in die Luft sprengen

Nachdem ihm der 23-Jährige jedoch während eines Gesprächs am Arbeitsplatz ernsthaft zu verstehen gegeben hatte „Ich sprenge noch eine christliche Kirche in die Luft“, da hätte es ihm schon „das Blech weggehauen“, erklärte der Zeuge.

Das mit der Kirche hätte er doch nur im Spaß und in einem anderen Zusammenhang zu einem ihm bekannten Landsmann gesagt, rechtfertigte sich der Angeklagte.

Zitat

letzte Änderung: 21.04.2010 – 11:55 Uhr

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Startseite/Artikel,-23-Jaehriger-drohte-damit-eine-Kirche-in-die-Luft-zu-sprengen-_arid,2126395_regid,2_puid,2_pageid,4288.html

Meine Meinung:

Das mit der Kirche war doch nur im Spaß, alles nur  unbedachte und unglückliche Äußerungen. Unsere lieben Zuwanderer für die Wirtschaft und Rente.

Felix

Erdogan, Ministerpräsident der Türkei

“Das türkische Volk ist ein Volk der Freundschaft und Toleranz. Wo es hingeht, bringt es nur Liebe und Freude.”

Ansprache des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan am 10. Februar 2008 in der Köln-Arena (Niederschrift des Mitschnitts)

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Uncategorized, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: