deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    qwertzu11 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Pflanzer zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Wolfgang Faas zu Hellstorm – Exposing The Real…
    Wolfgang Faas zu Vertreibung, Vergewaltigung, M…
    Wolfgang Faas zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Rassistische gegen W… zu Rassistische gegen Weisse geri…
    Heidi Mund: Appel an… zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Pflanzer zu Steuerzahler muessen afghanisc…
    Nobody zu Weltverschwörung: Wer sind die…
    pressefreiheit24 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    feld89 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Mahnmal in Bretzenhe… zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    feld89 zu Videos von Nordland-TV über di…
    feld89 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Morpheuz zu Konzert von Sängerin Ariana Gr…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,343,842 hits

Archive for the ‘Nachrichten’ Category

Alles nur für Moslem-Frauen +++ vor einigen Jahren noch… UNDENKBAR…

Posted by deutschelobby - 18/06/2016


Posted in Aufklärung, Kriminalität, Kurznachrichten, Nachrichten, Nachrichten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Update: voller Artikel: Deutschland: Polizisten sprechen von Mordlust bei Migranten

Posted by deutschelobby - 28/10/2012


aus Kopp-Exklusiv 43-2012

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

Posted in Allgemein, Araber, Aufklärung, Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei, Südländer, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Deutschland: Polizisten sprechen von Mordlust bei Migranten

Posted by deutschelobby - 24/10/2012


Udo Ulfkotte

Deutsche Polizisten und Gewerkschaftsführer sprechen immer öfter von »nackter Mordlust« bei zugewanderten Mitbürgern.

Etwa 100 Mal pro Monat versuchen Ausländer in Deutschland, einen Menschen zu töten.

Bei den vielen Fällen verliert man schnell den Überblick. Die Politik ist unterdessen politisch korrekt abgetaucht.

Im Amtsdeutsch gibt es sie gar nicht: Ausländer-Kriminalität in Deutschland. Und in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) tauchen Ausländer allenfalls als »nichtdeutsche Tatverdächtige« auf. Dabei sind in Deutschland bei Mord und Totschlag 28 Prozent aller Täter
Ausländer. Auch jede vierte schwere Körperverletzung wird von einem Ausländer verübt. Und jede zweite Körperverletzung geschieht in Deutschland nach Angaben der Polizeilichen Kriminalstatistik völlig grundlos.
 Täter und Opfer kennen sich nicht, haben nie miteinander gesprochen. Mehr als 16.000 Mal schlagen Migranten pro Jahr nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Deutschland brutal gegen einen Menschen zu – pro Monat mehr als 100 Mal. Durchschnittlich 43 Fälle von schwerer Körperverletzung werden täglich in Deutschland Ausländern zugeschrieben.

Es sind erschreckende Zahlen, welche die Politik um jeden Preis vor der Bevölkerung geheim halten möchte. Lesen Sie Fakten, die Ihnen woanders politisch korrekt verschwiegen werden. Schon morgen können Sie das nächste Opfer werden.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/deutschland-polizisten-sprechen-von-mordlust-bei-migranten.html

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie bei deutschelobby am Wochenende

Posted in Allgemein, Araber, Aufklärung, Ausländergewalt der tägliche Terror, Deutschland, Gewalt, Kriminalität, Migranten, Migranten, Mord, Nachrichten, Polizei, Südländer, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Wien: Getürmter türkischer hochgefährlicher Räuber ist gefasst

Posted by deutschelobby - 18/10/2012


Die erfolgreiche Festnahme von Ibrahim A. Die erfolgreiche Festnahme von Ibrahim A

25-Jähriger war aus Polizeizentrale in St. Pölten getürmt. Nach dreiwöchiger Flucht wurde er gestern geschnappt.

Wir werden ihn bald wieder schnappen.“ Die Ermittler des nö. Landeskriminalamtes (LKA) sollten Recht behalten. Am Freitag ist einer der derzeit gefährlichsten Serienräuber des Landes in einer Aufsehen erregenden Polizeiaktion in Wien-Ottakring festgenommen worden. Der 25-jährige Türke Ibrahim A. hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil ihm Ende September die Flucht aus der Zentrale des Landeskriminalamtes in St. Pölten gelang. Ein Defekt an der Arresttüre ermöglichte dem Kriminellen den Weg in die Freiheit.

Ibrahim A. war in den vergangenen Wochen einer der meist gesuchten Verbrecher des Landes. Der Türke, der als unberechenbar und äußerst gefährlich gilt, ist für mindestens acht brutale Raubüberfälle auf Tankstellen, Supermärkte und Wettbüros in NÖ und Wien verantwortlich. Drei seiner Komplizen, Soner K., 24, Harun B., 25, und Emanuel D, 38, sitzen bereits in Haft, nach dem weiteren Verdächtigen, Alpaslan E., 25, wird per EU-Haftbefehl gefahndet.

„Die Gruppe ist bei den Überfällen extrem skrupellos vorgegangen. Die Opfer wurden geschlagen und eingesperrt. Ihnen wurden sogar die Pistolen an den Kopf gehalten“, schildert Chefinspektor Josef Deutsch von der Raubgruppe des LKA. Deutsch und sein Team bewiesen in der Angelegenheit den längeren Atem.

Fahndungserfolg

Nach dem Komplizen Alpaslan E. wird gefahndet

Nach seiner Flucht vor drei Wochen konnte Ibrahim A. über Kontaktadressen in Deutschland ausfindig gemacht werden. Die Ermittler stellten dem 25-jährigen eine Falle, um ihn nach Österreich zurück zu locken. Der Schachzug gelang. Freitagnachmittag war es dann soweit. Mit Unterstützung der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS NÖ) sowie der Sondereinheit WEGA wurden zwei mögliche Aufenthaltsorte des Flüchtigen in Wien observiert. A. wurde schließlich in einer Wohnung in Wien-Ottakring lokalisiert. Das Sonderkommando stürmte die Wohnung und nahm den 25-Jährigen fest. Er hatte bei dem Zugriff nicht einmal mehr Zeit zu reagieren. „Wir überprüfen, ob er auch mit anderen ungeklärten Überfällen etwas zu tun hat“, sagt Chefinspektor Deutsch.

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Österreich, Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 2 Comments »

Wien: Rumäne — Ladehemmung: Verkäufer überlebte Überfall

Posted by deutschelobby - 14/10/2012


Die Nächstenliebe wurde einem Wiener Lebensmittelhändler am Mittwoch fast zum Verhängnis.

Die Nächstenliebe wurde einem Wiener Lebensmittelhändler am Mittwoch fast zum Verhängnis. Der Angestellte versuchte einem 39-Jährigen Rumänen nach seiner Gefängnisstrafe zu helfen, wieder Fuß im ehrlichen Leben zu fassen. Diese Versuche waren anscheinend vergeblich.

Am Mittwoch, gegen 16 Uhr, betrat der Haftentlassene unmaskiert das kleine Lebensmittelgeschäft in Wien-Penzing

Bahnhof Wien Penzing

Wien Penzing

und hielt dem Ladenbesitzer eine Pistole an den Kopf. Der Rumäne forderte eine große Summe Geld. Der 50-Jährige Mitarbeiter übergab dem Rumänen den gesamten Inhalt seiner Kassenlade, etwa 50 Euro. „Ich habe gesagt, dass ich nicht mehr habe. Ich habe versucht, ihn zu überreden, dass er mich nicht erschießt. Ich habe um mein Leben geredet“, erzählt der aufgelöste Händler.

Der Täter ging zunächst darauf ein und marschierte in Richtung Ausgang. Dort drehte er sich um, und zielte mit der Waffe erneut auf den Verkäufer. „Er hat versucht mit der Waffe auf mein Herz zu zielen. Er wollte mich erschießen“, sagt der 50-Jährige mit zittriger Stimme. Der Rumäne drückte zwei Mal ab. Danach verließ er den Laden mit den Worten: „Morgen komme ich wieder.“

Schutzengel

Das Opfer hatte Glück im Unglück. Wie durch ein Wunder haben sich die Schüsse nicht gelöst. Wie man später von der Polizei erfuhr, war die Pistole Kaliber 7,65 mm geladen. Eine Ladehemmung verhinderte die Schüsse.

Der 50-jährige Angestellte hatte den Räuber erkannt und verständigte die Polizei. Gegen 18 Uhr nahm die WEGA den Täter in Wien-Ottakring fest. „Er ließ sich ohne Widerstand auf der Straße festnehmen“, sagt der Polizeisprecher Roman Hahslinger. Die geladene Pistole und Munition konnten die Beamten ebenfalls sicherstellen. Der 39-Jährige hatte sie illegal besessen. Zum Tatmotiv konnte die Polizei Donnerstagmittag noch nichts sagen.

Der Rumäne ist für die Polizei kein Unbekannter. Er soll unter anderem einen Banküberfall begangen haben. Der Mann sei sogar mehrfach aus Österreich ausgewiesen worden.

http://kurier.at/nachrichten/wien/4515392-ladehemmung-verkaeufer-ueberlebte-ueberfall.php

Posted in Allgemein, Aufklärung, Österreich, Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei, Südländer | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Drama in Wettingen: Hier wird die Leiche abtransportiert

Posted by deutschelobby - 05/10/2012


In Wettingen erschiesst Ali S. seine Frau Melek S. Dabei könnte es sich um ein Beziehungsdrama handeln.

Bei solchen, immer häufiger werdenden Vorfällen, kommen einem automatisch die Worte der CDU-Integrationsbeauftragten des nördlichen Nachbarlandes in den Sinn: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

Posted in Allgemein, Araber, Kriminalität, Migranten, Mord, Nachrichten, Polizei, Schweiz, Türken, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Muslim schlägt und bespuckt 15-jährige Deutsche ..er nahm Anstoß an sommerlicher Kleidung

Posted by deutschelobby - 04/09/2012


***

Vorwort von Michael Mannheimer

Wie Medien lügen

Schon die Überschrift ist symptomatisch für westliche Medien, enthält sie doch gleich eine dicke Lüge. Der „Mann“, von dem darin die Rede ist, entpuppt sich erst gegen Ende des Artikels der Badischen Zeitung als das, was man als islamkritischer Beobachter bereits zu Beginn vermutete: Als Muslim aus vermutlich arabischem Raum.

Doch da eine großer Teil der Leser eh nur die Überschrift und den Header liest, bleibt der politisch gewünschte Effekt der linken Medien hängen: Deutsche Leser fühlen sich mal wieder schlecht, dass deutsche „Männer“ so was machen. Der Selbsthass der Deutschen, ein Lieblingsprojekt der linken Presse, wird weiter geschürt, und Muslime, von denen viele eh nur die Überschrift lesen, verbreiten untereinander oder gegenüber Deutschen die Mär vom bösen Deutschen.

Alles paletti? Nein. Dieses kleine Vorkommnis zeigt, dass in Europa längst die dritte Stufe der Islamisierung begonnen  ist: Die Stufe beginnender gewaltsamer Einforderung von islamischen Verhaltenweisen, wie sie in der Scharia festgelegt sind.

Die vier* Stufen der Islamisierung

Die Stufe eins bei der Islamisierung „ungläubiger“ Länder ist unauffällig. Die ersten Muslime betreten das Land der „Ungläubigen“, zeigen sich freundlich, geben sich integriert, stellen Null Forderungen. Die Stufe gilt bis zu einer regionalen Präsenz von unter 5 Prozent Muslimen innerhalb einer Mehrheitsgesellschaft „Ungläubiger“.

Ab etwa 5 Prozent demografischem Anteil an der Aufnahmegesellschaft wird die zweite Stufe der Islamisierung hochgefahren: Imame aus islamischen Ländern werden importiert, predigen zuerst in kleinen Gebetsräumen, häufig zweit- und drittklassigen Unterkünften wie ausgedienten Fabrikhallen oder schäbigen Hinterhöfen. In dieser Phase schotten sich die anfangs integriert zeigenden Muslime zunehmend von der Aufnahmegesellschaft ab, bilden islamische Parallel- oder besser Gegengesellschaften, importieren ganze Familienclans aus ihren Heimatländern und beginnen die Implantierung der ersten Schritte einer 1400jährig erprobten Eroberungsstrategie von „Ländern des Kriegs“, wie Länder „Ungläubiger“ islamisch korrekt genannt werden.

In dieser Phase findet in aller Stille eine zunehmende Radikalisierung der Muslime statt. Zunehmend öfter zeigen sich muslimische Frauen mit Kopftüchern in der Öffentlichkeit, dem ersten äußeren Zeichen dafür, dass der Islam endgültig im „Haus des Kriegs“angekommen ist. Es werden schrittweise Forderungen gestellt und gegen anfänglichen Widerstand so lange wiederholt, bis die Aufnahmegesellschaft eine Forderung nach der anderen erfüllt: Kopftücher werden erlaubt, auch im Schul- oder Staatsdienst, Moscheen werden in einer unvorstellbar großen Anzahl gebaut, getrennte Schwimmzeiten für Muslime und Nichtmuslime in den städtischen Bädern eingerichtet, es kommen mehr und mehr halalgerechte Speisen in die Supermärkte, muslimische Taxifahrer nehmen keine Fahrgäste mit Hund oder Alkohol mehr mit und…und …und.

So wird in den Aufnahmegesellschaften Schritt um Schritt die Scharia eingeführt, ohne dass diese es mitbekommen – bis die Aufnahmegesellschaft so weit scharisiert ist, dass es kaum noch ein Zurück gibt und ihren ursprünglich westlich-liberalen Charakter bis zur Unkenntlichkeit eingebüßt hat.

Hat die muslimische Gemeinde lokal oder national eine Größenordnung von etwa 15-20 Prozent erreicht geschieht das, was aus dem ursprünglich fast vollständig christlichen Libanon, aber auch aus Frankreich, Dänemark, Schweden, England und fast allen europäischen Metrop0olen kennen: Ganze Stadtviertel sind in muslimischer Hand und zu No-Go-Aereas für Nichtmuslime geworden. Überall in den muslimischen Ballungsgebieten hat sich eine Paralleljustiz der Muslime entwickelt: Familiäre Angelegenheiten wie Heirat, Todesfälle, Erbschaftsstreitigkeiten und sogar Körperverletzungen unter Muslimen werden nicht mehr vor einem ordentlichen Gericht sondern nach der Scharia geregelt von einem Imam geregelt, der als Schariarichter fungiert.

Wir befinden uns hier bereits mitten in Phase drei der Islamisierung, in der Muslime bereits denselben Islam praktizieren wie in ihren islamischen Heimatländern und die westliche Gerichtsbarkeit entweder versteckt oder schon ganz offen ablehnen und ignorieren, soweit dies möglich ist. In dieser Phase beginnt der Islam für Nichtmuslime gefährlich zu werden: Es erfolgen die ersten tätlichen Angriffe gegen Kuffars, wie Nichtmuslime genannt werden, aber der Terror richtet sich auch gegen zunehmend gegen Muslime, die sich nicht streng ans muslimische Pflichten wie Ramadan oder die muslimische strenge Kleiderordnung für Frauen halten. Einen typischen Fall aus dieser dritten Stufe zeigt der Angriff des Muslims gegen eine 15jähriges Schweizerin, die in seinen Augen gegen die Kleiderordnung des Islam verstoßen hat.

Lesen Sie dazu den Bericht in der badischen Zeitung vom 1. September 2012, der das Geschehen zwar korrekt wiedergibt aber gleichzeitig auch zeigt, dass die berichtenden Journalisten entweder keine Ahnung vom dahinterstehenden islamischen Eroberungssystem haben – oder dieses bewusst und heimtückisch verschweigen.

* Stufe vier am Ende des Artikels

Samstag, 01. September 2012

Polizei sucht Zeugen

Anstoß an sommerlicher Kleidung: Mann schlägt und bespuckt 15-Jährige

Nach der gewalttätigen Attacke eines Mannes gegen ein 15-jähriges Mädchen sucht die Bundespolizei dringend Zeugen. Quelle

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr in der Regionalbahn von Freiburg nach Basel. Zwei 15-jährige Schülerinnen fuhren mit der Regionalbahn um 18.41 ab Freiburg in Richtung Müllheim. Dabei nahmen sie in einem Doppelstockwagen auf der oberen Plattform ihre Plätze ein. Bereits beim Einsteigen musterte sie ein etwa 40 bis 50-jähriger Mann und setzte sich in der Folge in ihre Nähe. Kurze Zeit später stand der Mann plötzlich neben den beiden Schülerinnen und sprach diese in einer für sie nicht verständlichen Sprache an. Plötzlich schrie er eines der Mädchen an und schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht. Als sich die beiden Mädchen daraufhin entfernen wollten, spuckte der Mann dem zuvor geschlagenen Mädchen in das Gesicht. Ferner sagte er zu ihr in deutscher Sprache mit vermutlich arabischem Akzent „Schau mal wie Du rumläufst“.

Beim nächsten Zughalt in Ebringen flüchtete das Mädchen aus dem Zug, währen ihre Freundin bis Bad Krozingen weiterfuhr. Der Mann verließ den Zug im Bahnhof Schallstadt und lief am Bahnhof in südlicher Richtung. Offensichtlich hatte der Mann an der Bekleidung der beiden Mädchen Anstoß genommen, da diese wegen der großen Hitze witterungsbedingt mit kurzen Hosen und einem Top bekleidet waren.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://michael-mannheimer.info/2012/09/01/anstos-an-sommerlicher-kleidung-muslim-schlagt-und-bespuckt-15-jahrige-schweizerin/

Posted in Allgemein, Aufklärung, Ausländergewalt der tägliche Terror, Islamisierung, Kriminalität, Michael Mannheimer, Migranten, Migranten, Moslem-Muslima, Nachrichten, Polizei, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Polizei berichtet: Nach Streit: Türke sticht deutschen Nachbarn nieder………und mehr Fälle

Posted by deutschelobby - 27/08/2012


+++ Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes  +++

München (fm). Am vergangenen Samstag eskalierte ein seit längerer Zeit bestehender Streit zwischen einem 57-jährigen arbeitslosen Türken und einem 47-jährigen deutschen Messebauer in einem Mehrfamilienhaus in Schwabing. Gegen 18:00 Uhr trafen die Beiden im Treppenhaus aufeinander. Dabei entwickelte sich sofort ein neuer Streit, bei dem der Türke ein Messer zog und unvermittelt auf den deutschen Nachbarn einstach. Der 47-Jährige wurde mit einem Stich in die linke Brust schwer verletzt.

Er flüchtete in die Wohnung eines anderen Nachbarn, dieser rief die Polizei und den Rettungsdienst. Der tatverdächtige Türke konnte von der eintreffenden Polizei festgenommen werden, bei der körperlichen Durchsuchung wurde das Tatmesser gefunden und sichergestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter am Sonntag Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Die Ermittlungen übernahm die Mordkommission. Das Opfer kam zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Ehrenmord: Araber ersticht deutsche Frau vor den Augen ihrer Kinder

Berlin(fm). Ein 25-jähriger Araber hat am vergangenen Freitag seine von ihm getrennt lebende deutsche Ehefrau (23) vor den Augen ihrer ein und zwei Jahre alten Kinder niedergestochen. Dabei stach er ihr mehrfach mit einem Messer ins Gesicht und in den Hals. Die junge Frau kam schwerverletzt ins Krankenhaus, wo sie am Sonnabend ihren lebensgefährlichen Verletzungen erlag.

Eine Bekannte der Frau berichtete laut Tagesspiegel, daß die Getötete schon längere Zeit Angst vor ihrem Mann gehabt habe. Dessen Familie soll sie mehrfach als „deutsche Schlampe“ beschimpft haben. Der Täter ist Araber und habe streng nach den Sitten des Koran gelebt. Trotzdem soll er die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen haben. Die Getötete wollte sich von ihrem Mann scheiden lassen, da sie seine Schikanen nicht mehr ertragen konnte. Sie trennte sich von ihm, lebte in einer anderen Wohnung. Nach Angaben der Bekannten durfte die Frau vor der Trennung das Haus nur verlassen, wenn der Mann dem zugestimmt hatte.

Da sich die Frau scheiden lassen wollte fühlte sich der Araber in seiner Ehre gekränkt. Daher lauerte er seiner Frau in deren Treppenhaus auf. Als sie gegen 8.10 Uhr die Wohnungstür öffnete, soll er unvermittelt zugestochen haben – vor den Augen ihrer beiden kleinen Kinder.

Der gekränkte Ehemann hatte seiner Frau mehrfach mit einem Messer in das Gesicht und den Hals gestochen, blutüberströmt war sie im Flur ihrer Wohnung zusammengebrochen. Ärzte hatten ihren Zustand sofort als extrem kritisch eingestuft – einen Tag später starb sie im Krankenhaus. Gegen den Mann wurde ein Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Laut Tagesspiegel hatte die Polizei im Jahr 2010 in Berlin fünf vollendete und 19 versuchte Tötungsdelikte unter „Häuslicher Gewalt“ verbucht. Zudem wurden 1416 Fälle von schwerer oder gefährlicher Körperverletzung zwischen Paaren registriert. 35 Prozent der Täter waren Ausländer ohne deutschen Pass. Wie groß der Anteil der Täter mit Migrationshintergrund insgesamt ist, erfasst die Polizei nicht. Da aber ca. jeder zweite Ausländer einen deutschen Pass besitzt, dürfte der Ausländeranteil doppelt so hoch sein. Somit ist davon auszugehen, daß ca. 70 Prozent der Beziehungstaten von Migranten begangen werden.

Erst in der vergangenen Woche hatte ein ähnlicher Angriff Schlagzeilen gemacht: Auf der Kreuzberger Bergmannstraße hatte Bahattin Ü. seine von ihm getrennt lebende Frau mit dem Messer lebensgefährlich verletzt.

Siehe dazu auch:

37-Jährige von Afrikaner erschlagen

Moslem verprügelt schwangere Ehefrau: ungeborenes Kind getötet

Türke sticht mehrfach auf seine Ehefrau ein: Lebensgefahr

Türke schlitzt 28-jähriger Frau die Kehle auf

18-jähriger Türke ersticht hochschwangere Freundin

Türke tötet Ex-Freundin mit 40 Messerstichen

Posted in Allgemein, Araber, Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei, Südländer, Türken, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Hannover: 35-Jährige von drei Arabern vergewaltigt

Posted by deutschelobby - 27/08/2012


Hannover (ots) – 35-Jährige vergewaltigt – Polizei sucht Zeugen!

Am Montag ist gegen 00:30 Uhr eine 35-jährige Spaziergängerin im Bereich Hägewiesen (Sahlkamp) von drei Unbekannten überfallen worden. Einer der Männer hat die junge Frau vergewaltigt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 35 Jahre alte Frau in der Nacht von Sonntag auf Montag mit ihren Hunden auf einem parkähnlichen Gelände im Bereich Hägewiesen – in der Nähe einer Kindertagesstätte – spazieren gewesen. Plötzlich tauchten drei Unbekannte auf, zwei rissen sie von hinten zu Boden und hielten sie fest – anschließend vergewaltigte sie der dritte. Das Trio ließ abrupt von dem Opfer ab und flüchtete, als in der Nähe die Stimmen eines älteren Pärchens zu hören waren, das offensichtlich auf die Situation zusteuerte.

Der Vergewaltiger ist zirka 20 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, hat eine athletische Figur und schwarze kurze Haare (seitlich kurz, Deckhaar länger). Er trug einen Dreitagebart und war mit einer langen, mittelblauen Jeans sowie einem farbigen hellen T-Shirt bekleidet. Die zwei anderen Männer sind ebenfalls zirka 20 Jahre alt, schlank, 1,80 bzw. 1,70 Meter groß und haben schwarze kurze Haare. Einer dieser beiden (1,70 Meter) trug eine kurze Hose. Alle drei haben sich während der Tat in arabischer Sprache unterhalten.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. Insbesondere bitten die Ermittler das Pärchen, das in der Nähe spazieren war, sich bei der Kripo zu melden. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109   - 1045
Fax: 0511 - 109   - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Posted in Allgemein, Araber, Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Hilden: Araber raubt 21-Jährigen aus

Posted by deutschelobby - 23/08/2012


Handy geraubt – Hilden – 1208120

Mettmann (ots) – Am 19.08.2012, gegen 02.45 Uhr, stieg der 21-jährige Geschädigte aus Hilden am S-Bahnhof Hilden aus der Bahn aus. An der Kreuzung Ellerstr./Immermannstr. traf er auf 2-3 Rollerfahrer, die an der dortigen Lichtzeichenanlage warteten. Einer der Rollerfahrer stieg von seinem Fahrzeug ab, ging auf den Geschädigten zu und tat zunächst so, als würde er den Geschädigten kennen und etwas fragen wollen. Dann schlug der Rollerfahrer dem Geschädigten unvermittelt mit der rechten Faust ins Gesicht und forderte zunächst Geld. Da der Geschädigte nur wenig Bargeld mitführte, verlangte der Rollerfahrer nun auch die Herausgabe des Handys. Aus Furcht vor weiteren Schlägen händigte der Geschädigte das Handy an den unbekannten Täter aus. Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 180 cm groß, Araber, leichter Akzent, schwarze kurze Haare, schlank, dunkle Jacke, 50er Roller

Rückfragen bitte an:

Polizei Mettmann
Pressestelle

Telefon: 02104-982 2010
Fax: 02104-982 2028
E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei-mettmann.de

Posted in Kriminalität, Migranten, Nachrichten, Polizei, Südländer, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: