deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Mai 2018
    M D M D F S S
    « Apr    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for the ‘Boualem Sansal’ Category

Update: „Sie wollen die Welt erobern“…Träger des Friedenspreises Boualem Sansal warnt ausdrücklich vor der tödlichen Gefahr durch die Islamisierung…

Posted by deutschelobby - 12/01/2014


.

kein Moslem lächelt weil er es gut meint und ehrlich ist…nein, er lächelt einen Nicht-Moslem nur an, um ihn in die Irre zu führen, damit der Islam weiter an Boden gewinnt…je mehr der Plan aufgeht, je mehr sie werden, um so schneller kommt das Ende für die ethnische Bevölkerung. Diese verliert nicht nur ihre Lebensart, ihr Land, ihre Kultur und auch Sprache…sie verlieren ihre Freiheit und sehr oft auch ihr Leben…für einen Moslem ist ein Nicht-Moslem weniger wert als eine Kakerlake….so steht es im Koran…so handelt der Moslem.

ES GIBT KEINEN GEMÄSSIGTEN ISLAM::::ES GIBT NUR EINEN ISLAM::::DEN ISLAM LAUT DEM ORIGINAL -KORAN:::::NICHT EINE BILLIGE EUROPÄISIERTE ÜBERSETZUNG AUS DEM BUCHLADEN::::NEIN; DER DIREKT AUS DEM ARABISCHEN ÜBERSETZTE KORAN:::::EUCH WÜRDEN DIE AUGEN ÜBERGEHEN:::::::

JEDER POLITIKER; JEDE PERSON; DIE DEN ISLAM AUCH NUR DEN KLEINSTEN FINGER REICHT; IST EIN MÖRDER AN ALLEN NICHT–MOSLEMS:::::

WER ZIVILCOURAGE HAT, DER ZEIGT OFFEN DAS ER DEN ISLAM ABLEHNT UND BEKÄMPFT::::ALLES ANDERE IST SELBSTMORD::::

.                     Achtung: bei der AUDIO-Wiedergabe wird am Anfang der „Doppelpunkt“ mitgelesen….nach wenigen Sekunden hört es auf, der Rest ist einwandfrei……

medien, audio

.

lernt aus unseren Fehlern: wie wir Algerier unser Land verloren haben damit ihr nicht dem gleichen Schicksal anheim-fällt. Was uns gestern geschehen ist, kann Euch morgen passieren.“

halbmond islam gefahr

.

Der Schriftsteller Boualem Sansal zählt zu den führenden Intellektuellen der arabischen Welt. Der Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels will mit seinem Buch „Allahs Narren“ Europa aufrütteln, das die Gefahr der schleichenden Islamisierung fatal unterschätze.
Moritz Schwarz / Christian Dorn

Herr Sansal, unterschätzen wir den Islamismus tatsächlich?

Sansal: In Deutschland weiß man in Wirklichkeit wenig über den Islam. Euer Interesse daran hat erst mit der Zuspitzung des Terrors zugenommen. Dabei würde Deutschland gerne die Dinge weiter nur als Zuschauer, wie mit einem Fernrohr betrachten, das geht aber nicht.

 

Allahs Narren Wie der Islamismus die Welt erobert

Warum nicht?

Sansal: Weil sich mittlerweile auch die Muslime in Ihrem Land organisieren und es ist notwendig, darauf eine Antwort zu geben. An dieser Antwort wird sich zeigen, ob Ihr Europäer den Islam wirklich verstanden habt.

Deshalb Ihr Buch „Allahs Narren“, das Sie, wie Sie betonten, nicht für Algerien, sondern für die Europäer geschrieben haben.

Sansal: Ja, ich habe auf mein eigenes Land geschaut, wo vor einigen Jahrzehnten die ersten islamistischen Zellen entstanden sind und das heute zerstört ist, die Wirtschaft ist ruiniert, zigtausende von Getöteten liegen in seiner Erde verscharrt, Chaos regiert.

Was hat das mit Europa zu tun?

Sansal: „Allahs Narren“ soll analysieren, wie wir Algerier unser Land verloren haben – damit Ihr Europäer daraus lernt, unsere Fehler nicht wiederholt und dem gleichen Schicksal anheimfallt. Denn ihr glaubt, Algerien ist weit weg und habe nichts mit euch zu tun. Aber was uns gestern geschehen ist, kann euch morgen passieren.

„Ihr Ziel ist es, den ganzen
Planeten zu islamisieren“

Was genau ist in Ihrem Land passiert?

Sansal: Ihr glaubt, Algieren ist ein islamisches Land, also sei es nicht verwunderlich, wenn dort Islamisten großen Einfluß haben. Nein! Noch vor wenigen Jahrzehnten gab es dort so gut wie keine Islamisten: Es war vielleicht ein Prozent, sie waren gar nicht wahrzunehmen. Keiner machte sich Gedanken über sie. Und die, die es taten, gingen meist davon aus, daß der kleine Rest im Zuge der Modernisierung von alleine verschwinden würde. Wie gründlich haben wir uns geirrt! Heute haben die Islamisten in Algerien etwa vierzig Prozent – sie haben unser Land quasi erobert! Und in der ganzen Welt verfügen sie über finanzielle Netze, Banken, Öl – sie sind mächtig geworden und sie wollen die Welt erobern. Sie haben bei uns, in den arabischen Ländern, damit begonnen, aber nun unternehmen sie alles, um die islamistische Revolution zu exportieren. Und sie kämpfen nicht nur gegen Regierungen, sondern gegen jede andere Religion, Zivilsation und Kultur. Ein neues Kalifat soll entstehen, ein perfekter islamischer Staat, in dem kein Platz für Abtrünnige ist. Und das nicht nur im islamischen Raum, das ist nur der erste Schritt – ihr Ziel ist es, den ganzen Planeten zu islamisieren.

Den ganzen Planeten?

Sansal: Glauben Sie mir.

Wenn sie so gefährlich sind, warum nennen Sie sie dann „Allahs Narren“? Narren sind lächerlich, keine Bedrohung.

Sansal: Oh, gerade das ist das Gefährliche an ihnen. Hinter dem Anschein der Gewalt und Geistesverwirrtheit steckt eine Strategie. Als Algerien 1962 unabhängig wurde, schien unser Land unaufhaltsam in die Moderne aufzubrechen. Algier war damals die Hauptstadt der Fortschrittsgläubigen, das Mekka der Revolutionäre: Guevara, Castro, Nasser, Mandela, Malcolm X, Carlos, die Kämpfer der IRA, der ETA, der korsischen FLNC, alles was sich als fortschrittlich verstand, war da! Und wir waren so sehr mit unseren fortschrittlichen Aktionen beschäftigt, daß wir kaum bemerkten, als „sie“ plötzlich auftauchten – diese Gestalten in folkloristischer Tracht und von beflissener Frömmigkeit. Sie boten ein ungewohntes Schauspiel mit ihren Predigten voller Süßlichkeit und Donnerhall zugleich. Wie Magier aus dem Orient wirkten sie im revolutionären, von Fortschrittseuphorie beseelten und bis ins Mark materialistischen Algier.

Sie haben sie unterschätzt?

Sansal: Ja, sie erschienen uns närrisch, antiquiert. So empfingen wir sie freundlich, amüsierten uns wohl über sie. Und sie gaben sich ja auch diskret. Zudem waren sie mehrheitlich arme Verfolgte – Moslembrüder, die in ihren Heimatländern brutal unterdrückt wurden. So bemerkten wir die Woge der Frömmigkeit nicht, die über uns schwappte. Wir nahmen diese altertümlichen, mysteriösen Fremden lediglich zur Kenntnis.

Sie wollen damit eine Parallele zu Europa ziehen, wo der Islam ebenfalls oft als liebenswürdiges, traditionelles Relikt in einer überlegenen Moderne betrachtet wird?

Sansal: Parallelen müssen Sie schon selbst ziehen. Ich schildere nur, was uns geschehen ist. Irgendwann, Jahre später entdeckten wir, daß dieser fundamentale Isalm, so rückständig und unterlegen er uns erschienen war, sich über ein Netz von Moscheen überall ausgebreitet hatte.

Warum fand der Islamismus so viel Anklang, wenn Algerien doch so modern war?

Sansal: Eine gute Frage. Vor allem der Jugend hatte er es angetan, die sich von der engen, perspektivlosen Welt die der herrschende bürokratische Sozialismus in Aussicht stellte, längst abgewandt hatte.

„Selbst viele Euro-Muslime
wählen zu Hause Islamisten“

Aus europäischer Sicht interessant ist, daß Sie schildern, wie die Strategie der Integration, also der Versuch dem Islamismus entgegenzukommen, diesen nicht etwa neutralisierte, sondern nur weiter wachsen ließ.

Sansal: Ja, denn bald präsentierten die Islamisten eine Liste an sozialen und kulturellen Forderungen, die immer länger wurde und aus der Vielzahl ihrer Ver- und Gebote bestand und die sich unsere verunsicherte Regierung mit empörender Eilfertigkeit mehr und mehr zu eigen machte. Eine Strategie, die das Land mehr und mehr in einen Zustand mentaler Rückschrittlichkeit abgleiten ließ.

Entgegenkommen ist die falsche Antwort?

Sansal: Ja, in Europa schaut man bislang vor allem einfach zu. Doch inzwischen ist der Islamismus auch in London, Paris und Berlin angekommen. Deutschland hat den Vorteil, daß seine Muslime vor allem Türken sind, und die Türkei im Vergleich zu anderen islamischen Staaten ein sehr entwickeltes Land ist. Der türkische Islam ist vergleichsweise moderat. Frankreich reagiert strenger, da es eher versucht seinen Laizismus durchzusetzen. England dagegen reagierte eher multikulturell. Folge war, daß die Muslime vor allem hierher strömten. Das schien lange kein Problem zu sein – bis zu den Anschlägen von New York und London.

Aber wirkt der Westen auf die Mehrheit der Muslime hierzulande nicht domestizierend, so daß sie sich für den Kampf gegen den Islamismus gewinnen lassen?

Sansal: Täuschen Sie sich nicht darüber, daß sogar die Europa lebenden Muslime in großer Zahl in ihrer Heimat die Islamisten wählen. Zudem gehen gemäßigte Muslime meist nicht nur deshalb nicht gegen den Islamismus vor, weil das gefährlich ist, sondern weil er quer durch ihre Familien geht: Gegen ihn anzugehen, hieße gegen Familie, Brüder, Nachbarn, Freunde vorzugehen.

Aber ist der Islamismus wirklich so erfolgreich? In Ägypten ist Mohammed Mursi unlängst mit Pauken und Trompeten gescheitert, jetzt steht er vor Gericht.

Sansal: Sie haben in Ägypten eine Schlacht verloren, aber nicht den Krieg. Das hört nicht auf. Warten Sie es ab. Wenn Mursi wirklich verurteilt wird, wird es knallen.

Was bedeutet?

Sansal: Dann steht Ägypten vor einem Bürgerkrieg: Eine Verurteilung werden die Muslimbrüder niemals akzeptieren!

Aber der Westen hat doch sowohl die Taliban wie auch Osama Bin Ladens al-Qaida erfolgreich in die Defensive gedrängt.

Sansal: Militärisch mag der radikale Islam besiegt sein, aber er erneuert sich unaufhörlich, paßt sich den veränderten Umständen an. Heute ist er ist in der Bevölkerung fest verwurzelt und er breitet sich neuerlich aus. Und trotz all der Untaten der Islamisten werden die muslimischen Völker nicht müde, die Islamisten weiter zu wählen – so geschehen in der Türkei, Afganhistan, Algerien, Tunesien, Marokko, Ägypten. Und andernorts sind sie bereits so dominant, daß es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis dort auch in der Regierung sitzen. Der Westen hat stets jene arabischen Regierungen unterstützt, die den Islamismus mit Waffengewalt bekämpften. Aber das hat ihn letztlich nur gestärkt.

Aber ist denn eine „Islamisierung des ganzen Planten“ nicht völlig unrealistisch?

Sansal: Heute dominiert der Islamismus in über zwanzig Staaten, die zusammen mehrere Hundertmillionenen Einwohner zählen. Russen, Brasilianer, Südafrikaner, Chinesen etc. haben keine oder kaum historische Beziehung zu ihm und werden problemlos mit ihm zusammenarbeiten und ihn mit dem belieferen, was er braucht. Ich fürchte, daß sein Aktionsspielraum in Zukunft vermutlich eher noch wachsen wird.

Da die militärische Strategie gescheitert ist, ist doch nachvollziehbar, daß der Westen auf Wandel durch Annäherung setzt.

Sansal: Mag sein, aber die Demokratie nach westlichem Modell erfordert eine Ideenrevolution, die im Islam bisher nicht durchführbar war, da sie im eklatanten Widerspruch zu dessen grundlegenden Gesetzen stand. Im muslimischen Universum gab es in 14 Jahrhunderten keinen einzigen der europäischen Aufklärung vergleichbaren erfolgreichen Ansatz einer geistesgeschichtlichen Revolution. Heute hat der Islamismus zwei Strategien, neben der mit dem Terror verquickten militärischen, die des sehr langsamen Vordringens – die auch beinhaltet, sich eventuell zweitweise wieder zurückzuziehen und abzuwarten. Unter der Maske des gemäßigten Islamismus steckt aber immer noch der radikale Islamismus, der stets auf mehrere Pferde setzt. Bei uns hat er die demokratische Stoßrichtung des Arabischen Frühlings geschickt unterwandert – und bei Ihnen bedient er sich subtil und gekonnt demokratischer Mittel bei seinem Angriff auf Ihre Demokratie.

Allerdings hat der Islam gemäß der Religionsfreiheit doch eine Recht zu missionieren. Was ist aus Ihrer Sicht gegen eine friedliche Ausbreitung des Islam einzuwenden?

Sansal: Ich antworte: Es kommt auf die Europäer an – ob sie das als Problem ansehen.

Sie selbst sehen kein Problem?

Sansal: Doch, wenn der Islam sich ausbreitet, applaudieren die Islamisten. Und als in Algerien die Islamisten schließlich an der Macht waren, haben sie alle möglichen Leute umgebracht.

Allerdings hat der Isalm eine ehrwürdige Tradition und reiche Kultur. Reduzieren Sie ihn nicht auf den islamistischen Aspekt?

Sansal: Sicher, man darf Islam und Islamismus nicht verwechseln. Natürlich ist der Islam an sich eine Religion wie jede andere. Und auch andere Religionen haben abscheuliche Dinge getan. Aber der Islam ist für den Glauben, nicht für die Politik gemacht. Der Islamismus aber gebraucht den Islam, eben um Politik zu machen. Und wenn Ihr Europäer einverstanden seid, künftig zu leben wie unter den Taliban – dann ist der gegenwärtige Prozeß auf Eurem Kontinent sicher kein Problem. Ich wünsche viel Spaß!

„Wagt endlich in Europa die
Debatte offen zu führen!“

Wer als Deutscher hierzulande solche Kritik übt, wird schnell als „Islamhasser“ oder als „Rassist“ beschimpft.

Sansal: Ja, das ist ein Problem. Dieser Vorwurf der Islamfeindlichkeit, den man sich in Europa rasch einhandelt, entsteht auch deshalb, weil man sich des Problems des Islamismus nicht ausreichend bewußt ist. Es ist natürlich schwierg, diese Angst zu überwinden. Aber die Gefahren die drohen, wenn Euch Europäern das nicht gelingt, sind noch viel größer.

Welche Lösung schlagen Sie vor?

Sansal: Im Westen habt Ihr die Frage, wie dem Islamismus zu begegnen ist, zu einem Fall für Experten und Sicherheitsdienste gemacht, zu einer Debatte unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Dabei handelt es sich doch um eine Frage des öffentlichen Interesses! Wer aber ein soziales Problem allein Experten überläßt, wird mir aller Wahrscheinlichkeit erleben, daß es sich zuspitzt und potenziert. Ich sage: Verscheucht die Schatten! Wagt endlich die Debatte offen zu führen!—-sagt Nein zum Islam…der Islam gehört nicht zu Europa!

Boualem Sansal, sansalerhielt 2011 in Frankfurt am Main den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2012 wurde er in die Jury der Berlinale berufen. Geboren 1949 in Algerien, studierte er zunächst Ingenieurwesen und wurde in Volkswirtschaftslehre promoviert. 1992 berief ihn das algerische Handelsministerium zum Berater, 1996 ernannte man ihn zum Generaldirektor im Ministerium für Industrie. 1999 veröffentlichte Sansal seinen ersten Roman „Der Schwur der Barbaren“, für den er vor allem in Frankreich gefeiert wurde und zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Der Titel sollte nach einem Drehbuch von Jorge Semprún auch verfilmt werden, was die algerische Regierung allerdings zu verhindern wußte. Wegen seiner Kritik an den algerischen Zuständen wurde Sansal schließlich entlassen, seitdem lebt er als Schriftsteller. Alle seine Romane sind bei Merlin auch auf deutsch erschienen, zuletzt „Das Dorf des Deutschen“ (2010), „Rue Darwin“ (2012) und nun der Essay-Band „Allahs Narren. Wie der Islamismus die Welt erobert“.

Foto: Autor Sansal: „Ich habe mein Buch geschrieben, damit Europa daraus lernt, unsere Fehler nicht wiederholt und dem gleichen Schicksal anheim-fällt. Was uns gestern geschehen ist, wird Euch morgen passieren.“

————————————-

nachzulesen bei Junge Freiheit 03-2014

muslime raus

//

//

Posted in Audio, Boualem Sansal, Islam, Islamischer Terror, Islamisierung, Islamkritiker | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: