deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    qwertzu11 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Pflanzer zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Wolfgang Faas zu Hellstorm – Exposing The Real…
    Wolfgang Faas zu Vertreibung, Vergewaltigung, M…
    Wolfgang Faas zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Rassistische gegen W… zu Rassistische gegen Weisse geri…
    Heidi Mund: Appel an… zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Pflanzer zu Steuerzahler muessen afghanisc…
    Nobody zu Weltverschwörung: Wer sind die…
    pressefreiheit24 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    feld89 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Mahnmal in Bretzenhe… zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    feld89 zu Videos von Nordland-TV über di…
    feld89 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Morpheuz zu Konzert von Sängerin Ariana Gr…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,343,842 hits

Archive for the ‘Islamisierung’ Category

Studie über Muslime in Frankreich und Deutschland

Posted by deutschelobby - 23/05/2017


Eine französische Studie belegt, dass muslimische Jugendlichen überproportional häufig zu einem religiös-fundamentalistischen Weltbild neigen und Gewalt als ein legitimes Mittel ansehen.

.

Beatrix von Storch (AfD): „Inside Islam

Das Buch „Inside Islam“ von Constantin Schreiber zeigt deutlich: Der Islam gehört nicht zu

 Bild anklicken

Deutschland. Selbst in „moderaten“ Moscheen werden unsere Werte nicht geteilt.

.

Beatrix von Storch (AfD) – Christenverfolgung weltweit – Sitzung des EU-Parlaments am 16.05.2017

Posted in Beatrix von Storch, Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Kampf gegen Moslems, Kampf gegen Moslems, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Emden Ostfriesland- Busfahrer soll verfolgt werden, weil er seine Pflicht tat

Posted by deutschelobby - 28/04/2017


Weil ein Busfahrer einen Volksverdummten nicht einsteigen ließ, soll er verfolgt werden

Dabei hätte Ostfriesland (als Ständestaat) die Möglichkeit eines Verbotes der Vollvermumung – und noch vieles mehr

conrebbi

Kontakt: conrebbi2@gmail.com

Wolfgang Effenberger Video (ab ca. 1h 10min)
https://www.youtube.com/watch?v=8GU-l…
Clustervision Video über Moslemextremisten gegen Frauen
https://www.youtube.com/watch?v=w_914…

Posted in conrebbi, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Für die Christen und Pro-Deutsche unter euch: Muslime verteilen diesen Flyer und diese Postkarte …“Der muslimische Verein für wohltätige Zwecke…“

Posted by deutschelobby - 16/04/2017


Vorhin als ich beim Einkaufen war, stand eine Kopftuchverräterin an einem Infotisch in der geschäftigsten Einkaufsstraße und verteilte Werbung für eine islamische Veranstaltung (nach Geschlechtern getrennt) wo es darum geht, daß die christliche Himmelfahrt und die islamische Nachtfahrt dasselbe seien.

Vielleicht wollt ihr das  öffentlich thematisieren, bevor die Verräter-Bischöfe  dem zustimmen??

Man sollte nicht zu lange warten, die Interpretation solcher Schweinereien nicht seinen Gegnern überlassen.

Die Texte habt ihr im Bildtteil.

anklicken und vergrößern

FROHE  OSTARA!

Kybeline

Gibt dem deutschen Volk seine Würde und Integrität zurück, damit es von anderen Völkern und Ethnien wieder respektiert wird

Posted in Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Islamisches Internat in Waldbröl ist in Betrieb

Posted by deutschelobby - 06/04/2017


Im Oberbergischen Waldbröl wurde ein islamisches Internat in Betrieb genommen. Während auf katholischen und religionsfreien Internaten Mädchen aufgenommen werden, sind es bei dem islamischen Internat junge Frauen.

Träger der islamischen Bildungsanstalt, in der Frauen für jeweils ein Jahr im Koran unterwiesen werden sollen, ist der Verband der islamischen Kulturzentren in Deutschland, zu dem auch der Waldbröler Kulturverein gehört.

Innerhalb von zwölf Monaten werden junge Frauen auf ihre Unterwürfigkeit erzogen. Sie lernen dass sie ihrem jetzigen/zukünftigen Ehemann jederzeit sexuell zur Verfügung stehen müssen und dass sie die Familienehre verkörpern. Es wird ihnen vermittelt dass es völlig normal ist, dass sie nur halb so viel erben wie ihre Brüder und ihre Zeugenaussage vor Gericht nur halb so viel wert ist, wie die von Männern. Es wird ihnen angeraten stets 4 Zeugen dabei zu haben, sollten sie einmal vergewaltigt werden. Das richtige Tragen von Kopftüchern und Verschleierungen haben sie bereits daheim gelernt, aber es kommt der Burkini als Ergänzung hinzu.

Eine Islamisierung findet somit auch in ländlichen Gegenden statt. Die Radikalisierung von Muslimen ist kein Großstadtphänomen, denn auch in Waldbröl sind die Jugendlichen fleißige Moscheegänger. Natürlich wird „denen die hier schon länger Leben“ dieses Internat als Integration fördernd verkauft. Bis zum Schariagericht werden wir wohl bis nach der Bundestagswahl warten müssen…

http://infidels-deutschland.de/2017/03/30/islamisches-internat-in-waldbroel/

.

Waldbröl –

Die ersten jungen Frauen aufgenommen hat die nach Art eines Internates geführte islamische Bildungsanstalt in Waldbröl. Die Schule ist in den Räumlichkeiten der ehemaligen Polizeiwache am Waldbröler Busbahnhof untergebracht, die Eröffnung wurde mehrfach verschoben.

Waldbröl: Angst vor zunehmender Islamisierung – 

In Kürze, sagte Ordnungsamtsleiter Eckhard Becker jetzt im Ausschuss für Soziales und Sport, solle es auch einen Tag der offenen Tür geben. Träger der islamischen Bildungsanstalt, in der Frauen für jeweils ein Jahr im Koran unterwiesen werden sollen, ist der Verband der islamischen Kulturzentren in Deutschland, zu dem auch der Waldbröler Kulturverein gehört.

Sorgen um Ditib-Gemeinde

Sorgen bereitet dem Sozialausschuss derweil die Entwicklung der Ditib-Gemeinde, die am Boxberg die Grüne Moschee betreibt. Eberhard Weber (CDU) und auch Ausschussvorsitzender Paul Giebeler (UWG) berichteten von Erkenntnissen, dass die türkischen bzw. deutsch-türkischen Jugendlichen, die früher regelmäßig die Waldbröler Jugendbegegnungsstätte Jubs besucht hätten, sich von dort vollkommen zurückgezogen hätten. „Sie sind nur noch in der Moschee anzutreffen“, sagte Weber, „und ich fürchte, dass sich dort eine weitere Parallelgesellschaft entwickelt.“ Der frühere, auch interreligiöse Austausch finde nicht mehr statt.

– Quelle: http://www.rundschau-online.de/26272488

 

  Bild anklicken

Posted in DITIB, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Islamisierung und Osmanisierung Deutschlands

Posted by deutschelobby - 04/04/2017


 

Editorial

  • Ami go home? Erdo go home!
    von Jürgen Elsässer

Titelthema

  • Kalifat BRD
    Erdogans heiliger Krieg
  • Deutschland unterm Halbmond
    Infografik: Almanya – des Sultans Kalifat
  • Alis im Wunderland
    Akif Pirincci über Deutsch-Türken
  • Redeverbot für Erdogan
    Die juristischen Möglichkeiten
  • Osmanische Armee-Fraktion
    Türkenrocker greifen an
  • Super-Erdo rettet die Welt
    Ein Film, ein Reich, ein Führer

COMPACT gibt es an über 10.000 Kiosken bundesweit. Am besten ist: Man kann es auch hier abonnieren!

Politik

  • Kriminelle dürfen bleiben
    Keine Abschiebungen, nirgends
  • Die Sieferle-Medizin
    Entlarvt: Die fünf Lügen der Asyl-Lobby
  • Der NSU-Krimi
    Tote Zeugen reden nicht
  • Grün & reich gegen grün und doof
    Von der Bionade Bourgeosie
  • Höcke, Homann und die Schatten der Vergangenheit
    Interview mit Martin Hohmann
  • Versailles ohne Krieg
    Die Euro-Krise ist zurück
  • 18 Millionen Arbeitslose
    Digitalisierung und Industrie 4.0

Dossier

  • Bullerbü brennt
    Multikultigewalt in Malmö
  • Verblendung und <<Verblendung>>
    Die Angst der blonden Frau

Leben

  • Goldmadl mit Gewehr
    Superstar Laura Dahlmeier
  • Operation Hexenjagd
    Eine Schauspielerin wird abserviert
  • Soll man lachen oder weinen?
    Es gibt noch gutes Kabarett!
  • Frisches Blut für die Börse
    Kriegseintritt der USA 1917

Posted in Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Teil des sogenannten „100-Moscheen-Plans“…Ahmadiyya Muslim Jamaat“ …trotz längst enttarnter Integrationslügen, versuchen die Muslime im Ort Fuß zu fassen.

Posted by deutschelobby - 04/04/2017


 

NEUES AUS ERFURT-MARBACH

Liebe Unterstützer und Mitstreiter,

die Ahmadiyya-Gemeinde macht jetzt Nägel mit Köpfen: Der Bauantrag zur umstrittenen Moschee in Erfurt-Marbach ist eingereicht. Wie geht es nun weiter?

Die umstrittene Islam-Gemeinde hat Politik und Kirchen sprichwörtlich um den kleinen Finger gewickelt. Wie zuvor auch in Leipzig und Chemnitz soll mit Unterstützung der Reichen und Mächtigen eine Prunkmoschee für thüringenweit 70 Ahmadiyya-Muslime gebaut werden.

Trotz spektakulärer Proteste der „Bürger für Erfurt“, hartnäckiger juristischer Versuche der Alternative für Deutschland (AfD) und der längst enttarnten Integrationslügen, versuchen die Muslime im Ort Fuß zu fassen.

Die verstärkten Aktivitäten der „Ahmadiyya Muslim Jamaat“ in den neuen Bundesländern kommen nicht von ungefähr: Sie sind Teil des sogenannten „100-Moscheen-Plans“. Das Recherchenetzwerk von „Ein Prozent“ hat nun aufgedeckt:

Statt „Liebe und Frieden für jeden“, wie das Motto der Gruppe vollmundig verspricht, verbreitet die Gruppe einschlägige Schriften zur weltweiten Vorherrschaft des Ahmadiyya-Islams. Daraus geht eindeutig hervor: Nicht das deutsche Grundgesetz, sondern die Scharia ist für das Leben der Gemeindemitglieder maßgeblich!

Selbst die Mainstream-Medien kommen mittlerweile nicht mehr um die Skandale der selbsternannten „Reformmuslime“ herum. Ex-Mitglieder warfen der Gemeinde nicht weniger als Erpressung auf Kosten vermeintlicher Asylbewerber und Menschenschmuggel mit illegalen Reisedokumenten vor. Besonders pikant: Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen musste 2014 einräumen, auf die Propaganda-Floskel „Reformislam“ hereingefallen zu sein, man hätte über die Verfehlungen schlichtweg hinweg gesehen.

Hier geht es zu unserer Recherche: Ahmadiyya-Gemeinde: Wolf im Schafspelz? 

Während das Establishment beide Augen vor der Wahrheit verschließt, hat „Ein Prozent“ das faule Spiel der Ahmadiyya durchschaut und ein stichhaltiges Dossier zur Skandal-Gemeinde verfasst. Wir bleiben dran!

Ihr Philip Stein

Posted in Ahmadiyya Muslim Jamat, Ein Prozent, Islamisierung, Moschee, Stop Moscheenbau | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Kindergärten…Moslems protestieren gegen Osterfest: Nun geht es auch dem Osterhasen an den Kragen

Posted by deutschelobby - 25/03/2017


In Salzburg ist der Osterhase Streitpunkt im Gemeinderat. Soll er aus den Kindergärten verbannt werden? Foto: By Gerbil - Own work / Wikimedia CC BY-SA 3.0

Religiöse Feste und Symbole der katholischen Kirche in öffentlichen Einrichtungen sind vor allem den Grünen, den NEOS und in Wien speziell der SPÖ schon seit längerem ein Dorn im Auge. Nach Debatten um Nikolaus, Hirtenspiele und Martinsfest in den Kindergärten und der Diskussion, ob es in Klassenzimmern und Gerichtssälen Kreuze geben soll, geht es nun auch dem Osterfest samt Osterhasen an den Kragen.

Statt Martinsfest unreligiöses „Laternen-Fest“

Konkret wird das „Problem“ Ostern derzeit im Salzburger Gemeinderat diskutiert, wie der ORF meldet. In vielen Kindergärten der Stadt wird ja nicht mehr das Martinsfest gefeiert, sondern stattdessen ein unreligiöses „Laternen-Fest“ begangen. ÖVP-Sozialsprecherin Marlene Wörndl ist darüber empört, fürchtet, dass dieser Trend fortgeschrieben werde und dass „religiöse Erziehung“ in Bildungseinrichtungen überhaupt gestrichen werden könnte.

Wörndl wirft konkret den NEOS und der Bürgerliste vor, christliche Feste und Traditionen aus den Kindergärten komplett verbannen zu wollen. Ähnlich der rot-grünen Stadtregierung in Wien, die es vor allem auf den Nikolaus abgesehen hat.

Vorgeschriebene Verpflichtung zur religiösen Erziehung beenden

In der Debatte um die „religiöse Erziehung“, die in den Satzungen der Kindergärten in Salzburg steht, wehren sich NEOS und Bürgerliste gegen den Vorwurf, den Osterhasen verbannen zu wollen. Bernhard Carl (Bürgerliste) sagte dem ORF, es gehe nur darum, die bisher vorgeschriebene Verpflichtung zur religiösen Erziehung zu beenden. Die NEOS wünschten sich eine Reform der umstrittenen Satzung – keinesfalls aber eine Abschaffung der traditionellen Feste.

Für die FPÖ brauche es eine genauere Formulierung, was „religiöse Erziehung“ im Kindergarten eigentlich sein soll – ganz entfernen sollte man den Abschnitt in den Satzungen aber nicht.

https://www.unzensuriert.at/content/0023535-Religioese-Feste-Kindergaerten-Nun-geht-es-auch-dem-Osterhasen-den-Kragen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Warum mußten wieder Menschen sterben? Wer so fragt, versteht den Haß der Täter nicht, oder richtiger: Er will ihn nicht verstehen, seine Wurzeln nicht erkennen, die Handlungsvorgaben des Koran nicht zur Kenntnis nehmen.

Posted by deutschelobby - 15/03/2017


Dr. Nicolaus Fest

 

Offene feindliche Gegengesellschaften

Richtiger wäre ein anderes „Warum?“ Nämlich die Frage, warum sich der Westen dies antut, warum er den Islam auf dem eigenen Territorium duldet? Es gab Anschläge in New York, London, Madrid, Amsterdam, Paris, Brüssel, Kopenhagen, Boston, Orlando und jetzt Nizza; es gibt die barbarischen Verbrechen von Isis, Boko Haram und anderen Terrorgruppen; es gab die sexuellen Übergriffe Krimineller aus dem muslimischen Kulturkreis am Silvesterabend in Köln, Hamburg, Frankfurt; es gibt Erhebungen aus anderen europäischen Ländern zu vergleichbaren Phänomenen; es gibt zahlreiche offen feindliche Gegengesellschaften und Viertel, die selbst die Polizei fürchtet.

Es gibt die brutalen Übergriffe auf Christen überall auf der Welt; es gibt nach jedem Anschlag die Flut von sympathisierenden Bekenntnissen auf Twitter oder Facebook; es gibt die immer erneut wiederholten Aufrufe islamischer „Rechtsgelehrter“, daß man den Westen erobern und vernichten wolle; es gibt die weiterhin existierenden Todesurteile gegen den Schriftsteller Salman Rushdie, die Journalistin Ayaan Hirsi Ali, den Karikaturisten Kurt Westergaard, an deren Ernsthaftigkeit – das zeigte der Anschlag auf Charlie Hebdo – nicht zu zweifeln ist.

Selbst der „normale“ Islam ist hochproblematisch

Es gibt die unsäglichen al-Quds-Märsche und den Haß gegen Juden und Israel; es gibt die Drangsalierung der Frauen, es gibt „Ehrenmorde“; und es gibt in fast allen Ländern, die eine islamische Verfassung haben, Todesstrafen für Homosexuelle, für Apostaten, für Ehebrecherinnen sowie Zwangsverheiratungen von Minderjährigen. Selbst dieser „normale“ Islam von „Millionen friedlicher Muslime“, auf den seine Verteidiger häufig verweisen, ist nüchtern betrachtet eine Abscheulichkeit.

Doch nicht nur diese Fakten wären ein Grund, Muslimen skeptisch zu begegnen. Blickt man auf Statistiken aus Holland oder Skandinavien, ist der volkswirtschaftliche Nutzen der muslimischen Zuwanderung fraglich. Schon in der Schule sind Muslime zumeist „Minderleister“, weshalb sie – anders als Kinder aus China oder Südostasien – auch selten studieren. Deutlich über dem Schnitt liegen Muslime nur in drei Bereichen: der Fertilität, der Kriminalität und beim Bezug sozialer Leistungen. Das dürfte in Deutschland nicht anders sein.

Ein „Geschenk“ ist diese Zuwanderung nur für Trojaner

Was mancher als „Bereicherung“ sehen will, ist tatsächlich das genaue Gegenteil; und ein „Geschenk“ ist diese Zuwanderung nur für Trojaner. Hinzu kommt der Hang der Muslime zu Segregation, wie in allen europäischen Ländern zu beobachten: Muslime bleiben unter sich. Auch dies trägt zu ihrer intellektuellen wie gesellschaftlichen Rückständigkeit bei.

Da sie sich abschotten und die Männer oft Frauen ihrer Heimat ehelichen, die nicht einmal der eigenen Schrift mächtig sind, haben schon die Kinder sprachliche und mentale Nachteile. So sind Familiennachzug und Fertilität längst zum gesamtgesellschaftlichen „Dumbing down“ geworden, zu Primitivisierung und Niveauverlust, die dem Gastland schaden. „Was guckst du?“, der oft persiflierte Schlachtruf des Kanaksprech, spiegelt – wie jede Comedy – durchaus Realitäten.

Ginge es irgendeinem westlichen Land ohne Muslime schlechter?

Ob mit Blick auf Wirtschaft, Kultur oder Wissenschaft, der muslimische Beitrag ist negativ.

So stellt sich erneut die Frage des „Warum“? Warum duldet man eine unproduktive, unzivilisierte, unverträgliche und ungeistige Gemeinschaft, die nichts zum Gelingen einer Gesellschaft beiträgt? Die nur deren Spaltung betreibt, Frauen unterdrückt, Haß sät und die Sozialkassen leert?Anders gefragt: Ginge es irgendeinem westlichen Land schlechter, wenn es keine Muslime hätte? Im Gegenteil.

Denn die muslimische Migration zerstört auch die offene Gesellschaft.

Nicht nur durch Anschläge und die täglichen Übergriffe, den „Terror im Kleinen“.

Immer wieder wurden bürgerliche Rechte eingeschränkt, um Salafisten, Haßprediger, IS-Kämpfer auszuschalten, durch Vorratsdatenspeicherung, Telekom-, Geldwäsche- und Videoüberwachung.

Offene Gesellschaft und Islam gehen nicht zusammen

Gebracht hat alles nichts, auch weil sich Islam und Islamismus nicht trennen lassen. Das hat gerade der Vizepräsident der Imame Frankreich Hocine Drouiche resigniert eingeräumt, so sieht es der deutsche Islamwissenschaftler Tilman Nagel, und keine Koranschule macht diese Unterscheidung. Der Terror kommt aus dem Islam selbst.

Insofern steht der Westen vor einem Paradox: Erhalten kann er die offene Gesellschaft nur, wenn er den Islam kursorisch ausschließt. Tut er das nicht, wird sie auch für Atheisten, Christen und Juden untergehen, wie im Libanon, in Algerien und auch in der Türkei. Offene Gesellschaft und Islam gehen nicht zusammen. Wer die Freiheit der westlichen Welt erhalten will, muß ihren Feinden Zutritt und Verbleib versagen.

JF 30/16

Posted in Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Viel Geld für Moscheen: Muslimbrüder ebnen der Scharia in Deutschland den Weg

Posted by deutschelobby - 08/02/2017


Moscheen mit Minaretten werden bald auch in Sachsen ein gewohnter Anblick sein. Foto: aditya_wicak / pixabay.com

Ziel der Muslimbrüder (oder auch Muslimbruderschaft), eine der einflussreichsten und aktivsten sunnitisch-islamistischen Bewegungen, ist die Einführung der weltweiten Scharia. Daher ist auch das heutige Deutschland mit seiner extremen Einwanderung mohammedanischer Bevölkerungsgruppen Operationsgebiet dieser ersten revolutionären islamischen Bewegung, die etwa in Ägypten verboten ist und dort als Terrororganisation gilt.

Sächsische Begegnungsstätte als Tarnorganisation

Wie das Sächsische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) feststellt, beobachtet man derzeit einen zunehmenden Einfluss der radikal-islamischen Muslimbrüder im deutschen Bundesland Sachsen, um ihre Vorstellungen eines politischen Islam zu verbreiten. Dazu bedienen sie sich Organisationen wie der Sächsischen Begegnungsstätte (SBS), die vorgibt, eine Verbindung zwischen der alteingesessenen Bevölkerung und den Migranten auf lokaler und regionaler Ebene herstellen zu wollen. Man argumentieren damit, dass es für die im Zuge der Migrationsbewegung nach Deutschland gekommenen Mohammedaner zu wenig Gebetsstätten in Sachsen geben würde.

Ziel ist die Scharia in Deutschland

Zwar meinte der Verfassungsschützer und Präsident des LfV, Gordian Meyer-Plath, dazu, dass diese Aktionen zwar nichts mit Salafismus oder islamischen Terror zu tun hätten, doch das „Ziel der Muslimbrüder ist die Scharia in Deutschland“. Und in dieser werden zentrale Werte der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung wie Religionsfreiheit oder Geschlechtergleichheit abgelehnt. Deswegen beobachtet auch der Verfassungsschutz diese Entwicklungen in Sachsen.

Ankauf zahlreicher Immobilien für Moscheen

Dabei wurde festgestellt, dass derzeit massiv Gebäude und Liegenschaften angekauft werden, um Moscheen oder sogenannte „Begegnungsstätten“ für Mohammedaner einzurichten, unter anderem in den Städten Dresden, Leipzig, Riesa, Meißen, Pirna, Bautzen und Görlitz.

Augenscheinlich ist ebenso, dass es nicht an finanziellen Mitteln fehlt, diese teuren Geschäfte tätigen zu können. „Die gehen mit einem Haufen Geld durch die Lande und kaufen Liegenschaften.“, berichtete Gordian Meyer-Plath, der ebenso anmerkte, dass diese Gebetsstätten tatsächlich viele Moslems anziehen.

Denn während im Westen Deutschlands verschiedene moslemische Verbände um die mohammedanischen Zuwanderer buhlen, fehlt diese Auswahl im Osten, weswegen die Muslimbruderschaft scheinbar versucht, „in dieses Vakuum vorzustoßen“.

Islam-Begegnungsstätten sehen sich „apolitisch“

Natürlich wies die Sächsische Begegnungsstätte die Beobachtungen des Landesamts für Verfassungsschutz zurück, und ein Gesellschafter dieser „multikulturellen Begegnungsstätte“ namens Muhammed-Ronald Wellenreuther erklärte, dass die SBS einen „apolitischen Islam“ vertreten würde und zu hundert Prozent hinter den Prinzipien der Demokratie stünde. Allerdings gab er zu, dass unter den Mitgliedern der SBS sowohl Vertreter eines konservativen, aber auch des progressiven Islam stünden.

Weiters meinte der vor etwa 20 Jahren zum Islam konvertierte Wellenreuther, dass man sich in der Mitte positioniere. Auch bestätigte er, dass die SBS tatsächlich auf der Suche nach Liegenschaften in Sachsen, vor allem in ländlichen Regionen, wäre, um dort „Kultur- und Moscheezentren“ zu errichten, weil es für ihn dahingehend einen „großen Bedarf“ gebe. Damit meint er wohl weniger die ortsansässige Bevölkerung.

Vorbereitung der Deutschen auf ihre Zukunft in der Scharia

Laut ihrer Homepage soll die SBS eine „multikulturelle Begegnungsstätte für alle Menschen, unabhängig ihrer Ethnie, Nationalität, Religion oder Sprache“ sein. Weshalb man dann allerdings so dringend Moscheen benötigt, die nur für eine Religionsgemeinschaft von Belang sind, wird auf dieser Homepage lieber nicht erklärt.

Denn dann müsste man zugeben, dass nach islamischer Vorstellung nur die Scharia gültiges Recht ist, und da kann es ein Nebeneinander von anderen Religionsgemeinschaften sowieso nicht geben. So ist möglicherweise die Absicht der SBS, „eine Verbindung zwischen der alteingesessenen Bevölkerung und den Migranten auf lokaler und regionaler Ebene“ durch Moscheen herzustellen, quasi als Vorbereitung der deutschen Bevölkerung, um zu sehen, wie es einmal sein wird, in einem von der Scharia-Gesetzgebung dominierten Deutschland zu leben.

Posted in DITIB, Islamisierung, Kultur- und Bildungszentrum Ingolstadt | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 4 Comments »

Mindestens 50 bis 140 Millionen gewaltbereite Muselmanen weltweit…extrem hohe Gewaltbejahung bei Muslimen

Posted by deutschelobby - 01/02/2017


Mindestens 50 Millionen Moslems sind gewaltbereit. Die Dunkelziffer könnte bei weltweit über 140 Millionen liegen. Foto: Dying Regime / Wikimedia (CC BY 2.0)

Mindestens 50 Millionen Muselmanen sind gewaltbereit. Die Dunkelziffer könnte bei weltweit über 140 Millionen liegen.

In einem Interview mit der Rheinischen Post äußerte sich der niederländische Sozialwissenschaftler und Migrationsforscher Ruud Koopmans über die Verbreitung von Brutalität im Islam und wie der Westen auf diese reagieren sollte.

Hohe Gewaltbejahung bei Muselmanen

Immer mehr Menschen in Europa stellen seit den Anschlägen von Berlin und Nizza die Frage, wie viel Gewalt tatsächlich im Islam steckt. Und als Soziologe beruft sich Koopmans auf verschiedene Studien aus mehreren Ländern (Deutschland, Niederlande, USA), die die Gewaltbereitschaft von Mohammedanern sowohl in westlichen als auch islamischen Ländern untersucht haben. Dabei kommen Zahlen zwischen 8 und 14 Prozent heraus, von denen Gewalt dezidiert bejaht wird, um den Islam zu verteidigen bzw. um dem Islam zu seiner, nach der Vorstellung der Mohammedaner gebührenden Vormachtstellung zu verhelfen.

Mindestens 50 Millionen gewaltbereite Muselmanen

Ruud Koopmanns kommt nach Aufrechnung dieser Studien auf eine weltweite Zahl (bei etwa einer Milliarde volljähriger Muselmanen, von denen die Hälfte streng konservativ lebt) von 50 Millionen Moslems, die bereit sind, Gewalt im Namen Allahs auszuüben oder diese Gewalt aktiv zu unterstützen.

Dazu zählen für Koopmanns auch jene Mohammedaner, die Radikalisierung beobachten, aber nichts dagegen unternehmen, weil sie diese insgeheim befürworten (wie nicht wenige moslemische Politiker in westlichen Staaten, die diese Gewaltbereitschaft verharmlosen).

Zahl könnte auch leicht bei 140 Millionen liegen

Mit seiner Schätzung von 50 Millionen gewaltbereiten Muselmanen sei er, so Koopmanns, sogar eher an der unteren Grenze, denn nach anderen Studien käme man leicht auf 140 Millionen oder mehr Gewaltunterstützer. Denn es wird immer eine Dunkelziffer von Personen geben, die so tun, als würden sie Gewalt ablehnen, und dies in den Studien so bekunden. (Dazu gibt es im Islam die Taqīya, die eine Anleitung dafür ist, dass man Ungläubige, wenn es dem Islam dient, belügen darf.)

Vorwurf Islamophobie

Auf die Frage der Rheinischen Post, wann Islamkritik gerechtfertigt ist und wann sie zur ideologischen Hetze wirft, antwortet Koopmanns, dass der Unterschied darin besteht, „ob die Kritik faktenbasiert ist oder nicht.“ Natürlich wäre es ideologisch, dass man allen Muslimen insgesamt Gewaltbereitschaft vorwirft:

Aber genauso ideologisch ist es, die Fakten zu Fundamentalismus sowie Gewaltakzeptanz unter Muselmanen zu ignorieren und jene, die darüber berichten, als Islamophobe zu diffamieren.

Null Toleranz für intolerante Mohammedaner

Koopmanns untersuchte selbst einmal die Verbreitung von religiösem Fundamentalismus und von Hass auf Fremdgruppen bei Mohammedanern und bei Christen und kam damals zum Ergebnis, dass beides eklatant stärker unter den Muslimen verbreitet ist als unter den Christen. Trotzdem meint er, dass man Muselmanen nicht generell mit Distanz entgegentreten soll, denn wenn diese einen Anschluss an die Mehrheitsgesellschaft suchen würden, wäre an ihnen ja nichts falsch.

Doch jenen Mohammedanern, die meinen, „die Intoleranz und die mittelalterlichen Glaubensauffassungen, die in islamischen Herkunftsländern leider weit verbreitet sind, hier einfach weiterleben zu können“, müsse man mit null Toleranz begegnen. Das wäre man gerade den Flüchtlingen (Christen, Jesiden u.a.) schuldig, die wegen Hass und Intoleranz aus mohammedanischen Ländern mit ihrer Scharia-Gesetzgebung geflohen sind.

Identitätsfeststellung in Transitzonen

Und auf die Frage, wie sich der Westen vor gewaltbereiten Fundamentalisten schützen könne, antwortete Koopmans in dem Interview:

Wir sollten viel vorsichtiger damit sein, jeden nach Europa kommen zu lassen. Solange die Identität nicht geklärt ist, sollte niemand hineingelassen werden, sondern zunächst in Transitzonen gebracht werden.

 

http://www.kaschachtschneider.de/component/content/article/2-aktuelles/2…

Es gibt längst Rechtsgutachten, welche beweisen, dass der Islam mit demokratischen Verfassungen unvereinbar ist. Trump zieht die Konsequenzen – völlig logisch!

„Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar.
Er verlangt nach dem Gottesstaat. Jede Herrschaft von Menschen über Menschen ist durch Allah befohlen. Demokratie, Gewaltenteilung, Opposition sind dem Islam wesensfremd. Die Menschenrechte stehen in der islamischen Gemeinschaft unter dem Vorbehalt der Scharia. Der Koran und die koranische Tradition und damit auch die Scharia mit den Hudud-Strafen (Steinigen, Köpfen, Amputieren, Auspeitschen) sind das höchste Gesetz. Der Islam akzeptiert, abgesehen vom Übertritt zum Islam, die Religionsfreiheit nicht. Apostasie wird schwer, auch mit dem Tode, bestraft. Freiheit besteht nicht im Islam..“

.

https://www.unzensuriert.at/content/0023032-Mindestens-50-Millionen-gewaltbereite-Muslime-weltweit?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Islam, Islamische Invasion, Islamische Staaten, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: