deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Justavitz Jürgen zu Dirk Müller :“ICH habe d…
    blackhawkone zu Dirk Müller :“ICH habe d…
    Wolfgang Faas zu Dirk Müller :“ICH habe d…
    Rus Funker zu Sprach-Terror-„Staat…
    Wolfgang Faas zu Sprach-Terror-„Staat…
    L.Bagusch zu Kindergärten…Moslems pro…
    Rus Funker zu Sprach-Terror-„Staat…
    London, das Schlacht… zu Kindergärten…Moslems pro…
    blackhawkone zu Kindergärten…Moslems pro…
    Wolfgang Faas zu „EU“-Führer heben…
    Wolfgang Faas zu VORSICHT: AntiFa-Spitzel.!…
    qwertzu11 zu Kindergärten…Moslems pro…
    qwertzu11 zu Ein Neger spricht Tachele…
    qwertzu11 zu VORSICHT: AntiFa-Spitzel.!…
    qwertzu11 zu Lamert unterschreibt Erklärung…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Eurokrise Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken Ukraine United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,267,099 hits
  • Deutsche Reich

  • Verein für Haustierbesitzer

  • ddb Netzwerk – ddb Radio

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Archiv

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 1.700 Followern an

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Beiträge, die mir gefallen

  • Selbstschutz…

  • Das Wort: hier spricht die Geschichte

  • RSS pro Deutschland

    • Für die Politiker uninteressant 29/03/2017
      Die vergessenen Terror-Opfer von Berlin.
      Andreas Kudjer
    • Erdogan – hol deine Türken ham! 28/03/2017
      Ein Aktionsbericht aus Wien.
      Andreas Kudjer
    • Asylchaos hält an 27/03/2017
      Die persönlichen Daten von Asylbewerbern werden in Deutschland immer noch nicht zuverlässig erfasst. Wer sich keine Fingerabdrücke abnehmen lassen will,
      Andreas Kudjer
    • Wahl im Saarland 26/03/2017
      Die Ergebnisse der Wahl im Saarland.
      Andreas Kudjer
    • Araber-Aufstand in Peine 26/03/2017
      Die Polizeiinspektion Salzgitter (Niedersachsen) hat heute folgende Pressemitteilung veröffentlicht: Am 25.3.2017, gegen 21:26 Uhr, kam es in Peine, auf der
      Andreas Kudjer
    • Zwergenaufstand der Merkel-Gegner 26/03/2017
      Am Samstag haben Merkel-Kritiker in der Union eine eigene Plattform gegründet: den Freiheitlich-Konservativen Aufbruch (FKA). Der soll der AfD das
      Manfred Rouhs
    • Logische Lücke im deutschen Asylgesetz 24/03/2017
      Asylbewerber dürfen auch dann nicht aus Deutschland abgeschoben werden, wenn sie in einem anderen EU-Mitgliedsland bereits Asyl erhalten haben und
      Manfred Rouhs
    • London: Der Jedermann-Attentäter 23/03/2017
      Das hier auf dem Foto ist er: Der Jedermann-Attentäter von London. Seine Bewaffnung waren ein PKW und zwei Messer. Darauf
      Andreas Kudjer
    • Erdogan kommt nicht 22/03/2017
      Widerstand wirkt: Erdogan verzichtet auf einen Deutschland-Besuch, und auch seine Minister bleiben zuhause.
      Manfred Rouhs
  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Boykott als Ausweg

  • vk.com statt facebook

    vk.com statt facebook

  • NETZWERK GEGEN ANTI-DEUTSCHE

  • netzgegen antideutsche

  • Zeit zum Aufwachen—Zeit sich zu einigen—Zeit sich zu wehren

    youtube pittromi

  • Umvolkungs-Flut (von Stephanie Schulz )…die Wahrheit…ohne massiven Widerstand werden wir unser Land und unsere Errungenschaften verlieren…

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Die verbotene Wahrheit die Deutschland nie erfahren darf!

    “Ich habe starke Sympathie und Mitleid mit dem deutschen Volk, das in den letzten Generationen unerträglichen Erpressungen ausgesetzt war und niemals die Möglichkeit hatte, seine Vergangenheit sachlich zu bearbeiten und mit dem traditionellen Judentum wieder gute Beziehungen herzustellen. Wie ich die Dinge sehe, haben die Deutschen den guten Willen gehabt. Dagegen hatten die Zionisten Interesse daran, Antisemitismus in der Welt und ganz besonders in Deutschland anzuheizen.”
  • Netzseite der REICHSBEWEGUNG

  • Sicherheit für Nationalisten

  • Pegida Deutschland

  • PEGIDA-München e.V.

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • DIE DEUTSCHHASSER-MERKEL UND CO…NIEMALS VERGESSEN!!!

  • USA: neue Strategie „Asylanten-Flut“ als Waffe zur

    endgültigen Vernichtung des Deutschen Volkes

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • trutube.tv

  • pittromi

  • youtube

  • twitter deutschelobby

  • twitter/pittromi

  • KONTAKT

    ZUSENDUNG VON EIGENEN BERICHTEN; Anregungen; Mitteilungen; Beobachtungen; Anforderung von Freigaben... ##################### germanthule@web.de

  • W. Altnickel – Autarkie- Vortrag

  • russisches Militärarchiv

  • die Einheimischen führen einen Existenzkampf

    Notwehr-Existenzkampf

  • schwarz-afrikanischer Pastor Ray Higins: Adolf Hitler war ein Held

    die Bösen sind die Zionisten mit ihrem FED-Schuldgeld-System

  • Einblick in die deutsche Geschichte

    Ein kleiner Einblick in die deutsche Geschichte

  • TRAISKIRCHEN IST ÜBERALL

    MORGEN BEI DIR!

  • Bischof Damian warnt die Deutschen vor einer Verfolgung im eignen Land durch den Islam

  • Europa in 2029

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • Deutschland – Wofür wir kämpfen!

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • Widerstand — Antifa zerschlagen

  • HOGESA-Youtube

  • widerstand info

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Prof. Hamer: TTIP als Verrat an Deutschland…TTIP und CETA Konzerne okkupieren staatliche Souveränität

  • Ende von Freiheit & Souveränität..TTIP, TiSA, CETA, ISA

  • Freihandelsabkommen = das Ende von Freiheit & Souveränität…TTIP, TiSA, CETA, ISA

    Mach mit — Stopp TTIP und CETA

  • linksextreme Gewalt stoppen! „

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • PRO-KÖLN

  • So funktioniert Islamisierung!

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • Deutschlands Pracht, ist unser Auftrag

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Melanie Dittmer verliest Liste von Opfern ausländischer Gewalt

  • Melanie Dittmer – Identitäre Bewegung – PEGIDA

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • GRÜNE? NEIN DANKE!

    GRÜNE? Ich bin doch nicht blöd...

  • Meta

  • Suche nach Datum

    März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Archiv

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • NSL Treffen Berlin

  • Krisenvorsorge

  • linksextreme Vorfälle melden

  • gegen-linksextremismus

  • gegen links …Forschung

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Pro-Bayern

  • Pro Köln

  • Kabarett Islam

  • u.a. Gefährlichkeit der Ahamdiyya

  • Widerspruch gegen Islamisierung…ein Vorbild

  • Carlo Schmid, SPD, Grundsatzrede vom 08.09.1948

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ – Wie die BRD versucht, uns staatenlos zu machen – Reiner Oberüber

  • Prognose von Prof Schachtschneider für die europäische Zukunft

  • der Euro—ein europäischer Alptraum–die beste Aufklärung

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • Wahre Worte…Der Kampf um die innere und äußere Souveränität

  • Vielvölker—eine Gefahr ?

  • befreit euch

  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • Identitäre Bewegung Bayern

  • Identitäre Bewegung Allgäu

  • Identitäre Bewegung Schongau

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Twitter deutschelobby

  • RSS journalistenwatch

  • RSS Mut zur Wahrheit

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS epochtimes

    • Audi-Aufsichtsrat steht nicht hinter Ex-Entwicklungsvorstand
      Der Audi-Aufsichtsrat schlug heute vor, die Entlastung von Knirsch in der Abgasaffäre "vor dem Hintergrund noch laufender Untersuchungen" zu vertagen. Der Beitrag Audi-Aufsichtsrat steht nicht hinter Ex-Entwicklungsvorstand erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • „Historischer Moment“: May stellt Brexit-Antrag und ruft zum Zusammenhalt auf
      Theresa May hat den Brexit ausgelöst. "Dies ist ein historischer Moment, von dem es kein Zurück mehr gibt", so die britische Premierministerin nach Einreichen des Antrags. Hier ein Link zum originalen Brexit-Brief. Der Beitrag „Historischer Moment“: May stellt Brexit-Antrag und ruft zum Zusammenhalt auf erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuel […]
    • „Das ist absolut unerträglich“: SPD protestiert gegen Beobachtung der Abgeordneten Müntefering durch Türkei
      Nachdem bestätigt wurde, dass die SPD-Abgeordnete Michelle Müntefering vom türkischen Geheimdienstes MIT bespitzelt wurde, hat die SPD heute gegen diese Bespitzelung protestiert. Der Beitrag „Das ist absolut unerträglich“: SPD protestiert gegen Beobachtung der Abgeordneten Müntefering durch Türkei erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times […]
    • Désirée Nosbusch will Beziehung ohne Drama
      Die Moderatorin und Schauspielerin Désirée Nosbusch wünscht sich eine Beziehung ohne Drama. „Er wäre ein Mann auf Augenhöhe, der mich als Mensch erkennt und mich zum Lachen bringen kann“, sagte … Der Beitrag Désirée Nosbusch will Beziehung ohne Drama erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Zeugenaufruf: Bisher keine heiße Spur zum Aufenthalt der geklauten 100-Kilo-Goldmünze
      Die Diebe der Zwei-Zentner-Münze in Berlin sind weiter verschwunden. Die Polizei fragt nun die Bevölkerung: Wurde irgendjemandem nach dem Wochenende ein Haufen Gold angeboten? Der Beitrag Zeugenaufruf: Bisher keine heiße Spur zum Aufenthalt der geklauten 100-Kilo-Goldmünze erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Bundestag rügt EU-Kommission wegen Energiepakets
      Nur drei Wochen nach der Rüge gegen das Dienstleistungspaket kritisiert der Bundestag erneut die EU-Kommission wegen eines zu tiefen Eingriffs in die nationalen Zuständigkeiten: Der Europaausschuss des Bundestages will laut … Der Beitrag Bundestag rügt EU-Kommission wegen Energiepakets erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch). […]
    • Shen Yun startet am Freitag, 31. März, in Hamburg seine Deutschlandtournee
      Shen Yun Performing Arts (mit Sitz in New York) ist als weltweit führendes Tanz- und Musik-Ensemble für klassischen chinesischen Tanz berühmt geworden. Die Künstler widmen sich der Wiederbelebung von Chinas Jahrtausende alter Kultur und Geschichte. 5 Tourneegruppen sind zurzeit auf Welttournee. Die Tournee von Shen Yun durch Deutschland startet am 31. März i […]
    • DAX schließt über 12.200 Punkten
      Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.203,00 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,44 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der … Der Beitrag DAX schließt über 12.200 Punkten erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • UNO: Mehr als 60.000 Südsudanesen fliehen vor Hunger und Krieg in den Sudan
      Seit 2011 wütet im Südsudan, dem jüngsten Staat der Welt, ein Bürgerkrieg. Seit Jahresbeginn sind nach UN-Angaben bereits mehr als 60.000 Südsudanesen vor Krieg und Hunger in das Nachbarland Sudan geflohen. Der Beitrag UNO: Mehr als 60.000 Südsudanesen fliehen vor Hunger und Krieg in den Sudan erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deu […]
    • Im Nebel
      Der Beitrag Im Nebel erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
  • RSS stein-zeit.tv

    • Ära Trump – Wolfgang Effenberger bei SteinZeit 27/03/2017
      Trumps Wahlsieg in den USA lies das selbstzufriedene westliche Establishment aufschreien: Es vergeht kaum ein Tag, an dem der gewählte (!) amerikanische Präsident nicht als Antidemokrat, Menschenrechtsverächter, Militarist und Nationalist diffamiert wird – manche vergleichen ihn sogar mit Hitler. Über seine zentralen politischen Ziele – kein Krieg mit Rußlan […]
  • RSS exomagazin

    • Re: Das Alien-Trauma 18/04/2016
      Das ist richtig. Sofern man bewusstlos bleibt kann man auch nichts zutage fördern. Manchmal gleiten man hin und her zwischen den Bewusstseinsstadien und was man glaubt wahrzunehmen wird letztendlich mit einem Traum erklärt. Auf diese Weise könnte man mit etwas Glück ein ganzen Leben lang regelmäßig entführt werden ohne das man es als solches erkennt.
    • Re: Das Alien-Trauma 17/04/2016
      Mir drängt sich die Frage auf : wenn man übernacht zu Narben kommt, für die es keine vernünftige Erklärung gibt - aber kein Trauma erkennbar ist - macht es dann Sinn eine solche Rückführung zu machen ? Ich würde vermuten, daß es ja auch sein könnte, daß der Proband einfach während der kompletten Prozedur betäubt gewesen sein könnte, und dann könnte ja eine R […]
    • Re: UFO-Abstürze – Das ultimative Trauma 17/04/2016
      Das ist hald die Macht eines Imperiums! :(
    • Re: Die vergessene Katastrophe 16/04/2016
      Ja, ich muß Dir zustimmen.Allerdings ist die Qualität bei solchen Beriträgen hier absolut im Keller angekommen.;)Das liegt ja nicht an der Kamera, die solche Beiträge aufzeichnet,sondern an den Kongressen, die so einen Mist ungefragt auf die Menscheit loslassen. Mit Recht...Das Problem ist, das es hier keinen vernünftigen Diskussionsraum gibt.Die EXO-Communi […]
    • Re: Das Alien-Trauma 16/04/2016
      Nicht nur Mack widmete sich den Abduktionsopfern.Zumindest ein Wissenschaftler einer anderen US-amerikanischen Universität hat sich auch damit auseinander gesetzt.Dr. David M. Jacobs (Temple University / Philadelphia) hat sich auch eingehend diversen Fällen bzw. den Opfern gewidmet. Zumindest 2 Bücher sind im deutschsprachigen Raum m.W.n. bisher zu dem Thema […]
  • RSS PEGIDA Informationen

  • RSS Hartgeld

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS DortmundEcho

  • RSS Deutsche Stimme

    • Weiter so? Niemals! 28/03/2017
      „Fakt ist aber auch, dass die Masse der Wähler einen Politik-Wechsel nicht wünscht.“ (Quelle) Politikwechsel zu was? Zu Schlagworten, hinter denen kein politisches Konzept steht? Zu rein anlaß- oder situationsbezogenen Protesten? In der Regel unter Ausblendung der Tatsache, daß z.B. die Flüchtlingspolitik nicht etwa eine irrtümliche Politik in der augenblick […]
    • Weiter so? 27/03/2017
      Das Saarland hat gewählt. Dem Ergebnis kann man einiges Positive abgewinnen: Der Höhenflug der SPD unter Martin Schulz scheint beendet zu sein, die Linke verliert mehr als 3 Prozent, die Grünen fliegen aus dem Landtag und die Piraten schrumpfen sich zur Splitterpartei. Bevor nun die Sektkorken knallen sei gesagt: Damit liegen sie aber immer noch gut 200 Stim […]
    • Terror und Islam: Der große Selbstbetrug 23/03/2017
      In London galt schon die zweithöchste Terrorwarnstufe, noch bevor ein Anschlag drei Todesopfer forderte. Inzwischen hat die Terrororganisation »Islamischer Staat« die geistige Urheberschaft für dieses Verbrechen übernommen. In Antwerpen konnte wahrscheinlich ein weiterer Terrorakt verhindert werden. In der belgischen Metropole hat die Polizei einen Mann fest […]
    • Vorläufige Festnahme nach Feuer im Asylantenheim 22/03/2017
      Am späten Dienstagabend wurde laut „Mitteldeutscher Zeitung“ die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in Vockerode (bei Dessau, Sachsen-Anhalt) gerufen: „Ein Mann aus Guinea-Bissau hatte aus noch unbekannter Ursache Papier in einem Blumentopf angezündet, das Feuer griff auf einen Stuhl und eine Couch über“ heißt es in der MZ weiter. Wegen des Verdachts einer „ve […]
    • Bevölkerungsexplosion führt zu Asylanteninvasion – Schluss damit! 22/03/2017
      Während die Massenmedien einen Schaukampf zwischen Rauten-Merkel und dem selbsternannten Gerechtigkeits-Apostel Martin Schulz (der nichts dabei fand, zusätzlich zu seinem ohnehin schon üppigen Salär an 365 Tagen im Jahr Sitzungsgeld in Höhe von 304 Euro im Europäischen Parlament einzustreichen, obwohl er naturgemäß nicht das ganze Jahr über anwesend war) ins […]
  • RSS chemtrail

  • RSS chemtrails – leyline.de

  • RSS aufgewachter

    • Zitat (Ernst Deutsch) 29/03/2017
      „Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern, wenn er es verschläft.“Einsortiert unter:Zitate Tagged: Ernst Deutsch, Zitate
    • Zitat (Mahatma Gandhi) 27/03/2017
      „Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.“Einsortiert unter:Zitate Tagged: Mahatma Gandhi, Zitate
    • Familie gründen unbezahlbar 27/03/2017
        passend auch dazu   Inflation (10,36% p.A. seit dem 15.08.1971) Für wen gehen wir arbeiten? Brutto Mindestlohn müßte inflationsbereinigt bei 37,28 Euro statt 8,50 Euro je Stunde liegen   passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips   Wir sind das Volk MP3 Informationsfreiheitsgesetz (15 Min) MP3 Nein das will ich nicht (5 Min) […]
    • Zitat (Bertold Brecht) 21/03/2017
      „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“Einsortiert unter:Zitate Tagged: Berthold Brecht
    • Der Jobcenter-Poker um die Arbeitsunfähigkeit 20/03/2017
      Immer mehr Jobcenter-Mitarbeiter vertreten mittlerweile die Rechtsauffassung, daß eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht ausreichen soll, um Hartz-IV Opfer von den Einladungen beim Jobcenter/Maßnahmeträger/Zeitarbeitsmessen zu entbinden. Wer nicht bettlägerig ist, der soll gefälligst zu den Vorladungen erscheinen. Das darauffolgende Argument lautet dann […]
  • RSS dr-schnitzer

    • Medikamente werden knapp - die Alternative heißt Gesundheit 24/03/2017
      Krank sein ist abhängig sein, gesund werden befreit davon.  Medikamente werden knapp - die Alternative heißt Gesundheit Medikamente werden knapp Wissen macht Gesundheit möglich, aber ... Praktisches 'Gewusst Wie' Chronische Krankheiten beenden   Medikamente werden knapp Die Meldungen über Medikamentenknappheit mehren sich. Wer mit dem Suchbegriff […]
    • Die Zuckersucht überwinden 18/03/2017
      Sich in seiner Haut wohlfühlen setzt Gesundheit und das Verhüten von Krankheiten voraus. Dasbraucht Kenntnis der wahren Krankheitsursachen und Wissen, das die natürliche Gesundheit erlaubt.   Die Zuckersucht überwinden Wie versteckt und gefährlich Zucker wirklich ist Befreiung von Zucker und -sucht durch Artgerechte Ernährung Bei welchen Beschwerden die Umst […]
    • Sich schützen vor Diabetes 03/03/2017
      Chronische Krankheiten verhüten und heilen braucht Kenntnis ihrer wahren Ursachen undWissen was natürliche Gesundheit generiert.   Sich schützen vor Diabetes   Diabetes Typ I (früher 'Jugenddiabetes' genannt) Diabetes Typ II (früher 'Alters-Diabetes' genannt) Dieses Buch hilft bei Vorbeugung und Heilung Das Zeitalter chronischer Krankheit […]
  • RSS propagandaschau

  • RSS politaia.org

    • Die flache Erde, die Jesuiten und die Agenda 2030! 28/03/2017
      Seit fast 500 Jahren, unterliegen die Menschen einer Verschwörung der Jesuiten, die die Erde nach ihren Vorstellungen errichten wollen um […] Der Beitrag Die flache Erde, die Jesuiten und die Agenda 2030! erschien zuerst auf Politaia.org.
    • Dirk Müller hat die Schnauze voll. Nicht nur er. 28/03/2017
      Dirk Müller a un museau plein. Non seulement celui-ci  Dirk Müller has a muzzle full. Not just him. vom Helmut […] Der Beitrag Dirk Müller hat die Schnauze voll. Nicht nur er. erschien zuerst auf Politaia.org.
    • In eigener Sache 28/03/2017
      Liebe Leser! Leider bin ich schon wieder einer “erzieherischen Maßnahme” in Bezug auf meinen Blog ausgesetzt. Ich kann die Umstände […] Der Beitrag In eigener Sache erschien zuerst auf Politaia.org.
  • RSS Zukunftskinder

    • Keine Satire! Fasching mit gutem Gewissen und diskriminierungsfrei feiern 23/02/2017
      Liebe Eltern…Fasching/Fastnacht steht vor der Tür und wir alle wollen einen Moment innehalten, um über die Diskriminierung, die mit den Faschingszeit und ihren Kostümen einhergeht, nachzudenken! Bitte beachten Sie deshalb folgende, wichtige Regeln, wenn Sie Ihr Kind auf eine Faschingsparty im Kindergarten, in die Schule oder eine Faschings-Veranstaltung schi […]
    • Stadt Gelsenkirchen pfändet für Beitragsservice Rente – Reinhard Dowe tritt in den Hungerstreik! 20/02/2017
      Ich streike für mein Grundrecht! Ich verlange die Achtung und Einhaltung meiner Grundrechte! Basta! von Reinhard Dowe·Sonntag, 19. Februar 2017 Wie ich dem Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen in meinem Widerspruchsschreiben vom 09.01.2017 und der Vorsitzenden Frau Dr. Katrin Vernau des Beitragsservice von ARD – ZDF – Deutschlandfunk [vormals GEZ bis 31 […]
    • AfD-Neujahrsempfang: Ein Bürger berichtet aus Münster 15/02/2017
      Liebe Freunde, Patrioten, Parteikollegen und interessierte Mitleser! Ich hoffe, ihr sitzt gut, das könnte jetzt etwas länger dauern. Ich war gestern mit meiner Frau Gast beim Neujahrsempfang der AfD in Münster… Und ich war, gelinde gesagt, geschockt !! Meine Frau, die sich aus politischen Aktivitäten weitestgehend raushält, noch mehr als ich. Es fing damit a […]
  • RSS StaSeVe

    • Wegen G20-Gipfel –  Hamburg: Linksextreme bekennen sich zu Brandanschlag 29/03/2017
        Brandanschlag auf Polizeiautos: Linksextreme bekennen sich und nennen G20-Gipfel als Grund Foto: picture alliance / rtn – radio tele nord   HAMBURG. Linksextreme haben sich zum Brandanschlag auf Polizeifahrzeuge in der Nacht zum Montag bekannt. Als Grund nannten sie … Weiterlesen →
    • Französische Banken mauern: Marine Le Pen sucht ausländischen Kreditgeber 29/03/2017
      28. März 2017 INTERNATIONAL Paris. Dem französischen Front National droht im Endspurt der Präsidentenwahl, bei der Parteichefin Marine Le Pen gute Aussichten prognostiziert werden, das Geld auszugehen. Le Pen hat jetzt den französischen Banken erneut vorgeworfen, ihr Kredite für den … Weiterlesen →
    • Graz wird schwarz-blau: ÖVP und FPÖ einigen sich auf Koalitionsregierung 29/03/2017
      28. März 2017 NATIONAL Graz. Nach der Grazer Gemeinderatswahl vom 5. Februar haben sich ÖVP und FPÖ bei ihren Koalitionsverhandlungen auf eine gemeinsame Stadtregierung geeinigt. Am Mittwoch soll bei einer Pressekonferenz das „Regierungsübereinkommen 2017 bis 2022″ von Bürgermeister Siegfried Nagl … Weiterlesen →
    • AfD-Funktionär Hemmelgarn – „Reichsbürger“ will in den Bundestag 29/03/2017
      29. März 2017 | 07.48 Uhr Logo der AfD (Symbolbild).FOTO: dpa, dbo pil ehl fdt Düsseldorf. Der 57-jährige AfD-Funktionär Hemmelgarn aus Gütersloh steht auf Platz 8 der Landesliste für die Bundestagswahl, ein Einzug ist damit wahrscheinlich. Er gilt als „Reichsbürger“, … Weiterlesen →
    • Großbritannien – Bank of England führt „sicherste Münze der Welt“ ein 29/03/2017
        28. März 2017 Neue Ein-Pfund-Münze (dpa Bildfunk / Ben Birchall) Großbritannien hat eine neue Ein-Pfund-Münze in Umlauf gebracht. Nach Angaben der Bank of England handelt es sich dabei um die sicherste Münze der Welt. Das Geldstück ist zwölfeckig und … Weiterlesen →
  • RSS PI

    • Akif Pirinçci: Sie sind überall 29/03/2017
      Der Mann dort oben auf dem Foto ist das Abziehbild eines Blockwarts und Denunzianten. Es gab diesen Typus selbstverständlich auch in der internetlosen Zeit. Wenn man sich damals mit Bekannten und Freunden über ein Thema in Stammtisch-Manier unterhielt, dauerte es nicht lange, bis ein Wildfremder wie aus dem Nichts auftauchte, der sich ungefragt und hinterrüc […]
    • Eilt: Schüsse am Kapitol in Washington 29/03/2017
      Laut US-Medienberichten sind am Mittwoch vor dem Capitol in Washington, dem Sitz des amerikanischen Parlaments, Schüsse gefallen. Das Gelände sei daraufhin von der Polizei abgeriegelt worden. Eine Person sei mit seinem Fahrzeug in einen Polizeiwagen gekracht und versuchte dann, mehrere Polizeibeamte zu überfahren, die zu Fuß unterwegs waren. Laut Fox News ha […]
    • Neu-Schwedin: Keine Abschiebungen, weiße Schweden werden ja auch nicht abgeschoben 29/03/2017
      Die bizarren Nachrichten aus Schweden sind kaum noch steigerungsfähig. Victoria Kawesa (Foto) wurde am letzten Wochenende zur ersten schwarzen Parteivorsitzenden einer europäischen Partei, der Feministischen Initiative (Fi) gewählt. In einem Interview mit dem schwedischen Fernsehsender SVT plädierte sie für eine „Flüchtlings-Amnestie“ und dafür, dass kein au […]
    • Lucke bei HAF: “Mark Rutte völlig populistisch” 29/03/2017
      Das Titelbild zeigt den Moment aus der “Hart aber Fair”-Sendung vom vergangenen Montag, als Moderator Frank Plasberg fragte, wer etwas gegen den Offenen Brief von Niederlands Ministerpräsident Mark Rutte einzuwenden hat, der sich klar über das Fehlverhalten vieler “Flüchtlinge” geäußert hatte. Bernd Lucke meldete sich sogleich wie ein kleiner braver Schüler […]
    • Die vergessenen Terroropfer von Berlin 29/03/2017
      Die Überlebenden des Anschlags von Berlin hätten sich von der Politik mehr gewünscht. Schnelle Hilfe war zugesagt worden – stattdessen streiten die Versicherungen über Kosten. Und die Kritik der Opfer reicht noch weiter. (Bericht von Axel John in den Tagesthemen vom 28.3.) » Siehe auch: “Merkel, dich wähle ich mein ganzes Leben nicht mehr!”
  • RSS extremnews

    • Bundestagsverwaltung sucht bereits Büros für größer werdenden Bundestag 29/03/2017
      Die Bundestagsverwaltung hat bereits die Suche nach neuen Büroräumen begonnen - in der Erwartung, dass der nächste Bundestag noch einmal deutlich mehr Abgeordnete umfassen wird als der jetzige. "Die Bundestagsverwaltung ist beauftragt, auf dem Markt bestehende Anmietmöglichkeiten zu prüfen", teilte die Bundestagsverwaltung der "Welt" auf […]
    • Vereinigtes Königreich beantragt EU-Austritt 29/03/2017
      Vereinigtes Königreich hat am Mittwoch formell den Antrag zum Austritt des Landes aus der Europäischen Union gestellt. Der britische EU-Botschafter Tim Barrow überreichte den offiziellen Austrittsbrief am Mittag in Brüssel an EU-Ratspräsident Donald Tusk. Die britische Premierministerin Theresa May hatte das Schreiben bereits am Dienstagabend unterzeichnet. […]
    • Bericht: Bamf verfehlt Bearbeitungsziel bei Asylanträgen 29/03/2017
      Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wird wohl sein Ziel verfehlen, den Berg von unbearbeiteten Asylanträgen bis Ende Mai weitgehend abzutragen. Die Behördenleitung rechnet mit mindestens 105.000 Anträgen, die bis dahin nicht entschieden werden, berichtet die "Zeit" unter Verweis auf ein internes Schreiben der Behörde. Darin wendet si […]
  • RSS Klagemauer.TV

    • Bilderberger-Konferenzen – Gefahr für Demokratie und Freiheit? 28/03/2017
      Eine geheime Konferenz mit jährlichen Treffen an stillen Orten, unter Ausschluss der Öffentlichkeit - mit weitreichenden politischen Auswirkungen. Worum handelt es sich? Erfahren Sie mehr über diese geheime Konferenzen und ihre Hintergründe.
    • Asylthema: Gefühle von Minderjährigen missbraucht? 28/03/2017
      Die Schweizerische Flüchtlingshilfe bietet Projekttage zum Thema Flucht und Asyl für Kinder und Jugendliche an. In einem Simulationsspiel sollen die Teilnehmenden hautnah erfahren, was Flucht bedeutet. Dass Kinder mit den Leiden eines Asylsuchenden bekannt gemacht werden, ist sicher nicht verkehrt. Aber werden sie auch über die dramatischen Konsequenzen des […]
    • Wie Island den Drogenkonsum markant reduzierte 27/03/2017
      Noch vor zwei Jahrzehnten waren Drogenabhängigkeit und Alkoholmissbrauch unter isländischen Jugendlichen weit verbreitete Probleme. Doch nach 20 Jahren harter Arbeit kann Island heute unglaubliche Ergebnisse vorweisen. Auf welchem Weg ist ihnen das gelungen? Kla.tv hat dies näher unter die Lupe genommen!
    • Wenn Zahlen sprechen: Drogenfreigabe in Colorado 27/03/2017
      Ist die Drogenfreigabe wirklich eine positive Entwicklung für die Menschheit? Kla.tv bringt die Fakten und zeigt in dieser Sendung anhand einer statistischen Kurzzeitstudie aus Colorado auf, wohin eine Drogenfreigabe führt und vor allem, wie rasant diese Entwicklungen ablaufen.
    • USA: „Was kommt zuerst, ein Crash oder ein Krieg?“ (Interview mit Ernst Wolff vom 16.03.2017) 26/03/2017
      In den USA ist die soziale Ungleichheit mittlerweile explodiert. Die drohende Konsequenz: Bürgerkrieg. Um diesen zu verhindern, hätten die USA noch eine weitere Option: Krieg, ja – aber beginnend im Nahen Osten. Ernst Wolff bringt die reale Gefahr und deren Hintergründe auf den Punkt.
  • RSS MMN

    • Flüchtlings-Deutschkurse-Betrug: BA stellt Strafanzeige 29/03/2017
      Flüchtlings-Deutschkurse: Bundesagentur für Arbeit stellt Strafanzeige wegen möglicher Betrugsfälle Weiterlesen...
    • Good Bye GB 29/03/2017
      Großbritannien beantragt EU-Austritt. Der britische EU-Botschafter Tim Barrow überreichte den offiziellen Austrittsbrief am Mittag in Brüssel an EU-Ratspräsident Donald Tusk. Weiterlesen...
    • Grüne wollen Denunziationspflicht für Banken und Steuerberater 29/03/2017
      Die Grünen fordern für Banken und Steuerberater die Einführung einer Anzeigepflicht der Steuervermeidungsstrategien, die sie ihren großen Kunden empfehlen. "Wir wollen zukünftig Banken und Steu... Weiterlesen...
    • EU stoppt Fusion der Börsen Frankfurt und London 29/03/2017
      Die EU-Kommission hat den geplanten Zusammenschluss zwischen der Deutsche Börse und der London Stock Exchange Group (LSEG) untersagt. Eine Untersuchung habe gezeigt, "dass das Vorhaben Weiterlesen...
    • Überweisungspanne: KfW verschleudert 8 Mrd. 29/03/2017
      Es ist ja nicht ihr Geld, sondern das des Steuerzahlers: KfW überweist versehentlich 7,6 Milliarden Euro an Banken. Angeblich Fehler eines Programmierers. Weiterlesen...
  • RSS deutscher freiheitskampf

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS Mannheimer

    • „Hat Londons Bürgermeister Sadiq Khan Verbindungen zum islamischen Terror?“ Warum diese Frage rhetorisch ist 29/03/2017
      Mit der obigen Aussage entlarvt sich Londons Bürgermeister als waschechter Moslem. In Wahrhreit verteidigt er mit dieser Aussage den islamischen Dschihad, der längst auch England erreicht hat, und sagt, dass er nichts dagegen tun wird, weil man angeblich nichts gegen ihn tun könne. Und indem er den wahren Charakter dieses Dschihads als untrennbarer Teil des […]
    • Merkel/Maas beenden Meinungsfreiheit in Deutschland 29/03/2017
      Merkel ist längst dabei, aus Deutschland einen sozialistischen Überwachungsstaat nach DDR-Muster zu machen. Wer, wie Ihre Regierung, mit der DDR-Faschistin und Stasi-Mitarbeiterin Kahane zusammenarbeitet, hat jede Legitimation verloren, das deutsche Volk zu vertreten.  Merkel bricht unentwegt deutsches Recht und heilige Prinzipien unserer Verfassung (Grundge […]
    • Martin Sellner (Identitäre): „Wie 1683 wird es dem Islam auch diesmal nicht gelingen, Europa einzunehmen!“ 28/03/2017
      . Sellner ist ein Mann mit politischer Zukunft Jede einzelne Sekunde des phantastischen und aufrüttelnden, gleichwohl ruhig und unaufgeregt dargebrachten Vortrags Sellners ist es wert, gehört zu werden. In seiner Gedankentiefe, der Diversität dessen, was er anspricht - und seinen geschichtlichen Kenntnissen sticht Sellner aus dem Gros der übrigen Islamkritik […]
    • Der deutsche Presserat schützt muslimische Kriminelle und Terroristen 28/03/2017
      Die neue Fassung der Presserat-Richtlinie 12.1, Berichterstattung über Straftaten, lautet:  „In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. […]
    • Wie atheistisch ist die Linke noch? Warum Linke sich ausgerechnet mit dem Islam verbündeten 28/03/2017
      . Warum Linke sich ausgerechnet mit dem Islam verbündeten  Der vorliegende Artikel wurde 2010 verfasst. Doch er ist aktueller denn je. Es geht um die Frage, wie atheistisch die deutsche Linke noch ist.  In hunderten Artikeln habe ich die Linken für Ihre perfide Kollaboration mit dem Islam gegeißelt. Während sie das Christentum bis zur Unkenntlichkeit […] […]
  • RSS propagandafront

  • RSS pro-deutschland

    • Für eine Neue Aufklärung 15/03/2017
      Unsere Zeit, das 21. Jahrhundert, schien ganz und gar dem wissenschaftlich-technischen Fortschritt zu gehören und seiner politischen Ausdrucksform, dem Globalisierungs-Kapitalismus. Geboren im oft geschmähten „alten Europa“, hatten die Schöpfer dieser modernen Endzeitideologie den Anspruch auf Weltherrschaft, den die Römer noch mit großer Selbstverständlichk […]
    • pro Deutschland jetzt auch im Bonner Stadtrat vertreten 15/01/2017
      Gute Nachrichten aus der Bundesstadt Bonn: Das langjährige pro-Deutschland-Mitglied Claus Buff zog Anfang 2017 als Nachrücker in den Rat der Stadt ein. Mit dem pensionierten Dipl.-Psychologen Buff wird damit die seriöse rechtsdemokratische Opposition erstmals auch im Bonner Stadtrat eine Stimme haben. Der pro-Deutschland-Generalsekretär Detlev Schwarz, der b […]
    • Gegenöffentlichkeit im Internet 06/01/2017
      Nichts braucht Deutschland so dringend wie eine freiheitliche, glaubwürdige Gegenöffentlichkeit. Denn nicht nur der gesamte etablierte Politikbetrieb, auch die Massenmedien genießen nicht mehr das Vertrauen der Öffentlichkeit. Der Begriff „Lügenpresse“ mag böse klingen und undifferenziert sein – aber ganz falsch ist er nicht. Die Zahl derjenigen Deutschen, d […]
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • sicher suchen…ohne Datenweiterleitung

  • 12.09. ESM-Vertrag

    12.09.2012...ESM-Vertrag---Tag des höchsten Verrates und massiver Vertagsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES12. September 2015
    12.09.2012..ESM-Vertrag....Tag des höchsten Verrates und massiver Vertragsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES
  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

Archive for the ‘Islamischer Terror’ Category

Moslems feierten London-Terror mit Jubel-Kommentaren im Internet

Posted by deutschelobby - 25/03/2017


Beifallsbekundungen für den Terror in London durch arabische Internetnutzer. Foto: Screenshot / infowars.com

Beifallsbekundungen für den Terror in London durch arabische Internetnutzer.

Bei dem verheerenden Terroranschlag in London diesen Mittwoch, unzensuriert.atberichtete, starben vier Menschen, dutzende weitere wurden schwer verletzt. Der amtsbekannte Moslem und britische Staatsbürger Kahlid M. fuhr mit einem Auto in eine Menschenmenge und stach einen Polizisten tot. Im Internet brach bei vielen Moslems rund um den Globus daraufhin breiter Jubel über die Tat ihres Glaubensbruders aus.

Jubel auf France24 und Al Jazeera

Sowohl der arabische Ableger des Fernsehsenders France24 als auch Al Jazeeraberichteten über die Terrorakttacke in sogenannten Live-Videofeeds im Internet. Dabei kommentierten dutzende User mit eindeutig arabischen Namen die Tat des Islamisten mit lachenden Smileys, Daumen nach oben oder anderen Beifallbekundungen.

Einige Moslems verewigten im Kommentarbereich auch offen ihre Zustimmung für den Terror. Auf France24schrieb Ismail Mohamed: „Der Weg der Wölfe, die an Allah und seinen Propheten glauben“. Ahmad: „Oh Gott, töte sie so wie sie uns töten!“. Im YouTube-Livefeed von Al Jazeera waren ebenfalls dutzende positive Kommentare zum Terror zu finden, wie „gut gemacht“ und „Allahu Akbar“.

Jubel auch in Gefängnissen

Ein britischer Gefängniswärter meldete sich nach dem Londoner Terroranschlag ebenfalls über Social Media zu Wort. Laut seiner Aussage wären moslemische Gefängnisinsassen in Jubel ausgebrochen, nachdem sie von dem Anschlag erfahren haben. Britische Gefängnisse gelten seit langem als Rekrutierungstätten für Islamisten.

Ignorierte Muslimin sterbenden Mann?

Ein weitere Kontroverse im Internet dreht sich momentan um ein Foto einer Muslimin (hier zu sehen), die scheinbar teilnahmslos an einem schwerverletzten Mann vorbeigeht und telefoniert, während andere Menschen diesem zu helfen versuchen. Kritiker werfen der Frau vor, sich bewusst nicht um das Opfer gekümmert zu haben. Der Fotograf wiederum behauptet, die Muslimin sei offensichtlich unter Schock gestanden.

Sie selbst behauptete mit anderen Zeugen der Terrorattacke gesprochen zu haben, um herauszufinden was geschehen sei. Da sie gesehen habe dass das Opfer ohnehin versorgt wird, habe sie ihre Familie angerufen und sich auf den Heimweg gemacht.

https://www.unzensuriert.at/content/0023536-Moslems-feierten-London-Terror-mit-Jubel-Kommentaren-im-Internet?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Islamischer Terror, Terror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Warum mußten wieder Menschen sterben? Wer so fragt, versteht den Haß der Täter nicht, oder richtiger: Er will ihn nicht verstehen, seine Wurzeln nicht erkennen, die Handlungsvorgaben des Koran nicht zur Kenntnis nehmen.

Posted by deutschelobby - 15/03/2017


Dr. Nicolaus Fest

 

Offene feindliche Gegengesellschaften

Richtiger wäre ein anderes „Warum?“ Nämlich die Frage, warum sich der Westen dies antut, warum er den Islam auf dem eigenen Territorium duldet? Es gab Anschläge in New York, London, Madrid, Amsterdam, Paris, Brüssel, Kopenhagen, Boston, Orlando und jetzt Nizza; es gibt die barbarischen Verbrechen von Isis, Boko Haram und anderen Terrorgruppen; es gab die sexuellen Übergriffe Krimineller aus dem muslimischen Kulturkreis am Silvesterabend in Köln, Hamburg, Frankfurt; es gibt Erhebungen aus anderen europäischen Ländern zu vergleichbaren Phänomenen; es gibt zahlreiche offen feindliche Gegengesellschaften und Viertel, die selbst die Polizei fürchtet.

Es gibt die brutalen Übergriffe auf Christen überall auf der Welt; es gibt nach jedem Anschlag die Flut von sympathisierenden Bekenntnissen auf Twitter oder Facebook; es gibt die immer erneut wiederholten Aufrufe islamischer „Rechtsgelehrter“, daß man den Westen erobern und vernichten wolle; es gibt die weiterhin existierenden Todesurteile gegen den Schriftsteller Salman Rushdie, die Journalistin Ayaan Hirsi Ali, den Karikaturisten Kurt Westergaard, an deren Ernsthaftigkeit – das zeigte der Anschlag auf Charlie Hebdo – nicht zu zweifeln ist.

Selbst der „normale“ Islam ist hochproblematisch

Es gibt die unsäglichen al-Quds-Märsche und den Haß gegen Juden und Israel; es gibt die Drangsalierung der Frauen, es gibt „Ehrenmorde“; und es gibt in fast allen Ländern, die eine islamische Verfassung haben, Todesstrafen für Homosexuelle, für Apostaten, für Ehebrecherinnen sowie Zwangsverheiratungen von Minderjährigen. Selbst dieser „normale“ Islam von „Millionen friedlicher Muslime“, auf den seine Verteidiger häufig verweisen, ist nüchtern betrachtet eine Abscheulichkeit.

Doch nicht nur diese Fakten wären ein Grund, Muslimen skeptisch zu begegnen. Blickt man auf Statistiken aus Holland oder Skandinavien, ist der volkswirtschaftliche Nutzen der muslimischen Zuwanderung fraglich. Schon in der Schule sind Muslime zumeist „Minderleister“, weshalb sie – anders als Kinder aus China oder Südostasien – auch selten studieren. Deutlich über dem Schnitt liegen Muslime nur in drei Bereichen: der Fertilität, der Kriminalität und beim Bezug sozialer Leistungen. Das dürfte in Deutschland nicht anders sein.

Ein „Geschenk“ ist diese Zuwanderung nur für Trojaner

Was mancher als „Bereicherung“ sehen will, ist tatsächlich das genaue Gegenteil; und ein „Geschenk“ ist diese Zuwanderung nur für Trojaner. Hinzu kommt der Hang der Muslime zu Segregation, wie in allen europäischen Ländern zu beobachten: Muslime bleiben unter sich. Auch dies trägt zu ihrer intellektuellen wie gesellschaftlichen Rückständigkeit bei.

Da sie sich abschotten und die Männer oft Frauen ihrer Heimat ehelichen, die nicht einmal der eigenen Schrift mächtig sind, haben schon die Kinder sprachliche und mentale Nachteile. So sind Familiennachzug und Fertilität längst zum gesamtgesellschaftlichen „Dumbing down“ geworden, zu Primitivisierung und Niveauverlust, die dem Gastland schaden. „Was guckst du?“, der oft persiflierte Schlachtruf des Kanaksprech, spiegelt – wie jede Comedy – durchaus Realitäten.

Ginge es irgendeinem westlichen Land ohne Muslime schlechter?

Ob mit Blick auf Wirtschaft, Kultur oder Wissenschaft, der muslimische Beitrag ist negativ.

So stellt sich erneut die Frage des „Warum“? Warum duldet man eine unproduktive, unzivilisierte, unverträgliche und ungeistige Gemeinschaft, die nichts zum Gelingen einer Gesellschaft beiträgt? Die nur deren Spaltung betreibt, Frauen unterdrückt, Haß sät und die Sozialkassen leert?Anders gefragt: Ginge es irgendeinem westlichen Land schlechter, wenn es keine Muslime hätte? Im Gegenteil.

Denn die muslimische Migration zerstört auch die offene Gesellschaft.

Nicht nur durch Anschläge und die täglichen Übergriffe, den „Terror im Kleinen“.

Immer wieder wurden bürgerliche Rechte eingeschränkt, um Salafisten, Haßprediger, IS-Kämpfer auszuschalten, durch Vorratsdatenspeicherung, Telekom-, Geldwäsche- und Videoüberwachung.

Offene Gesellschaft und Islam gehen nicht zusammen

Gebracht hat alles nichts, auch weil sich Islam und Islamismus nicht trennen lassen. Das hat gerade der Vizepräsident der Imame Frankreich Hocine Drouiche resigniert eingeräumt, so sieht es der deutsche Islamwissenschaftler Tilman Nagel, und keine Koranschule macht diese Unterscheidung. Der Terror kommt aus dem Islam selbst.

Insofern steht der Westen vor einem Paradox: Erhalten kann er die offene Gesellschaft nur, wenn er den Islam kursorisch ausschließt. Tut er das nicht, wird sie auch für Atheisten, Christen und Juden untergehen, wie im Libanon, in Algerien und auch in der Türkei. Offene Gesellschaft und Islam gehen nicht zusammen. Wer die Freiheit der westlichen Welt erhalten will, muß ihren Feinden Zutritt und Verbleib versagen.

JF 30/16

Posted in Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Mindestens 50 bis 140 Millionen gewaltbereite Muselmanen weltweit…extrem hohe Gewaltbejahung bei Muslimen

Posted by deutschelobby - 01/02/2017


Mindestens 50 Millionen Moslems sind gewaltbereit. Die Dunkelziffer könnte bei weltweit über 140 Millionen liegen. Foto: Dying Regime / Wikimedia (CC BY 2.0)

Mindestens 50 Millionen Muselmanen sind gewaltbereit. Die Dunkelziffer könnte bei weltweit über 140 Millionen liegen.

In einem Interview mit der Rheinischen Post äußerte sich der niederländische Sozialwissenschaftler und Migrationsforscher Ruud Koopmans über die Verbreitung von Brutalität im Islam und wie der Westen auf diese reagieren sollte.

Hohe Gewaltbejahung bei Muselmanen

Immer mehr Menschen in Europa stellen seit den Anschlägen von Berlin und Nizza die Frage, wie viel Gewalt tatsächlich im Islam steckt. Und als Soziologe beruft sich Koopmans auf verschiedene Studien aus mehreren Ländern (Deutschland, Niederlande, USA), die die Gewaltbereitschaft von Mohammedanern sowohl in westlichen als auch islamischen Ländern untersucht haben. Dabei kommen Zahlen zwischen 8 und 14 Prozent heraus, von denen Gewalt dezidiert bejaht wird, um den Islam zu verteidigen bzw. um dem Islam zu seiner, nach der Vorstellung der Mohammedaner gebührenden Vormachtstellung zu verhelfen.

Mindestens 50 Millionen gewaltbereite Muselmanen

Ruud Koopmanns kommt nach Aufrechnung dieser Studien auf eine weltweite Zahl (bei etwa einer Milliarde volljähriger Muselmanen, von denen die Hälfte streng konservativ lebt) von 50 Millionen Moslems, die bereit sind, Gewalt im Namen Allahs auszuüben oder diese Gewalt aktiv zu unterstützen.

Dazu zählen für Koopmanns auch jene Mohammedaner, die Radikalisierung beobachten, aber nichts dagegen unternehmen, weil sie diese insgeheim befürworten (wie nicht wenige moslemische Politiker in westlichen Staaten, die diese Gewaltbereitschaft verharmlosen).

Zahl könnte auch leicht bei 140 Millionen liegen

Mit seiner Schätzung von 50 Millionen gewaltbereiten Muselmanen sei er, so Koopmanns, sogar eher an der unteren Grenze, denn nach anderen Studien käme man leicht auf 140 Millionen oder mehr Gewaltunterstützer. Denn es wird immer eine Dunkelziffer von Personen geben, die so tun, als würden sie Gewalt ablehnen, und dies in den Studien so bekunden. (Dazu gibt es im Islam die Taqīya, die eine Anleitung dafür ist, dass man Ungläubige, wenn es dem Islam dient, belügen darf.)

Vorwurf Islamophobie

Auf die Frage der Rheinischen Post, wann Islamkritik gerechtfertigt ist und wann sie zur ideologischen Hetze wirft, antwortet Koopmanns, dass der Unterschied darin besteht, „ob die Kritik faktenbasiert ist oder nicht.“ Natürlich wäre es ideologisch, dass man allen Muslimen insgesamt Gewaltbereitschaft vorwirft:

Aber genauso ideologisch ist es, die Fakten zu Fundamentalismus sowie Gewaltakzeptanz unter Muselmanen zu ignorieren und jene, die darüber berichten, als Islamophobe zu diffamieren.

Null Toleranz für intolerante Mohammedaner

Koopmanns untersuchte selbst einmal die Verbreitung von religiösem Fundamentalismus und von Hass auf Fremdgruppen bei Mohammedanern und bei Christen und kam damals zum Ergebnis, dass beides eklatant stärker unter den Muslimen verbreitet ist als unter den Christen. Trotzdem meint er, dass man Muselmanen nicht generell mit Distanz entgegentreten soll, denn wenn diese einen Anschluss an die Mehrheitsgesellschaft suchen würden, wäre an ihnen ja nichts falsch.

Doch jenen Mohammedanern, die meinen, „die Intoleranz und die mittelalterlichen Glaubensauffassungen, die in islamischen Herkunftsländern leider weit verbreitet sind, hier einfach weiterleben zu können“, müsse man mit null Toleranz begegnen. Das wäre man gerade den Flüchtlingen (Christen, Jesiden u.a.) schuldig, die wegen Hass und Intoleranz aus mohammedanischen Ländern mit ihrer Scharia-Gesetzgebung geflohen sind.

Identitätsfeststellung in Transitzonen

Und auf die Frage, wie sich der Westen vor gewaltbereiten Fundamentalisten schützen könne, antwortete Koopmans in dem Interview:

Wir sollten viel vorsichtiger damit sein, jeden nach Europa kommen zu lassen. Solange die Identität nicht geklärt ist, sollte niemand hineingelassen werden, sondern zunächst in Transitzonen gebracht werden.

 

http://www.kaschachtschneider.de/component/content/article/2-aktuelles/2…

Es gibt längst Rechtsgutachten, welche beweisen, dass der Islam mit demokratischen Verfassungen unvereinbar ist. Trump zieht die Konsequenzen – völlig logisch!

„Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar.
Er verlangt nach dem Gottesstaat. Jede Herrschaft von Menschen über Menschen ist durch Allah befohlen. Demokratie, Gewaltenteilung, Opposition sind dem Islam wesensfremd. Die Menschenrechte stehen in der islamischen Gemeinschaft unter dem Vorbehalt der Scharia. Der Koran und die koranische Tradition und damit auch die Scharia mit den Hudud-Strafen (Steinigen, Köpfen, Amputieren, Auspeitschen) sind das höchste Gesetz. Der Islam akzeptiert, abgesehen vom Übertritt zum Islam, die Religionsfreiheit nicht. Apostasie wird schwer, auch mit dem Tode, bestraft. Freiheit besteht nicht im Islam..“

.

https://www.unzensuriert.at/content/0023032-Mindestens-50-Millionen-gewaltbereite-Muslime-weltweit?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Islam, Islamische Invasion, Islamische Staaten, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Haltet die nächsten Tage die Augen lieber offen

Posted by deutschelobby - 14/01/2017


Kybeline meldet:

Seid vorsichtig die nächsten Tage. Da draußen braut sich wieder was islamisches zusammen. Besonders im Südwesten – d. h, ich sehe es hier, denn ich wohne hier.

Heute waren zur besten  Einkaufszeit keine Kopftücher unterwegs, weder im Lidl, noch sonst  wo, wo es üblicherweise voll von ihnen ist. Ich sah eine, die  ich kenne, heute trug sie eine Mütze.  Männer sah ich mehrere.

Natürlich muß es nicht gleich bedeuten, daß sie einen Terroranschlag vorbereiten. Vielleicht gärt es wieder zwischen Kurden u. Türken oder zwischen Erdogan-Anhängern u. Erdogan-Gegnern, aber dann müßte man wenigstens die Kopftücher aus Ex-Jugoslawien sehen. Es kann auch sein, daß sie wegen der politischen Stimmung aufgefordert wurden, denn ich habe schon wieder einen ersten Infostand mit Kommunisten gesehen. Aber meistens geben ihnen die Imame (Grüne-Wahlküngelei?) erst 1-2 Monate vor den Wahlen  den Befehl „Kopftuch ab“.

Darum sage ich euch: Passt auf, haltet wirklich Armeslänge von all  jenen, die Macheten schwingen könnten, meidet große öffentliche Plätze, frischt eure Wasservorräte auf, usw.

Warum Wasservorräte? Weil die Ermittlungen nach dem Berliner Anschlag haben wieder solche Absichten zur Tageslicht gefördert, allerdings liest man davon nur in der engl. Presse und dort heißt es, daß die einen chemischen Anschlag in GB verüben wollten.

http://www.ortneronline.at/?p=44270
http://www.journalistenwatch.com/2017/01/02/grossbritannien-fuerchtet-senfgas-angriff-durch-den-is/

„….Der MI5 jagt offenbar einen syrischen Wissenschaftler, der sich als Flüchtling ausgegeben hat und einen chemischen Anschlag auf einen britischen Küstenort plant. Die deutsche Terrorabwehrpolizei durchsuchte am Tag nach dem Weihnachtsmarktanschlag ein Migrantenzentrum in Berlin, wo angeblich Dokumente gefunden wurden, die einen Anschlagsplan enthalten. Angeblich waren verschiedene chemische Mittel aufgelistet, sowie die Namen von zwei englischen Ortschaften. Der Verdächtige, von dem gesagt wird, er sei Anfang 30, tauchte unter wobei nun laut Sunday Express befürchtet wird, dass er bereits in Grossbritannien ist…..“ (hier)

Die Demokratie ist schon längst im Eimer. ..hat sie denn jemals existiert?

Posted in Islamische Invasion, Islamische Staaten, Islamischer Terror | Verschlagwortet mit: , , , , | 3 Comments »

Deutsche Märchen, deutsche Volkslieder gibt es in Merkels Schulen nicht mehr, dafür aber Islam-Unterricht

Posted by deutschelobby - 01/01/2017


bildschirmfoto-2016-12-29-um-08-29-27Merkel hat uns ein islamisches Deutschland versprochen. Sie hält ihr Versprechen, sie holt die Taliban zu uns, die wissen, wie man Frauen „echt-islamisch“ behandelt:

Frau von bewaffneten Männern geköpft, weil sie ohne ihren Mann einkaufen gegangen war

Der barbarische Akt ereignete sich in dem entlegenen Dorf Latti, in der Sar-e-Pul-Provinz. Frauen ist es verboten zu arbeiten oder eine Ausbildung zu machen. Es besteht Burka-Pflicht. Die 30-jährige Frau ging am Montag allein auf den Markt zum Einkaufen, was gemäß Taliban-Gesetz strengstens verboten ist. Die Frau wurde von einer Gruppe von Männern auf der Straße ergriffen und dann geköpft. … Der Vorfall ist der letzte einer ganzen Serie von Angriffen auf Frauen in Afghanistan. (Express.co.uk, 28.12.2016) 

Quelle und mehr als PDF: nj-schlagzeilen_heute-29-12

Posted in Islam, Islam-Unterricht, Islamische Invasion, Islamische Staaten, Islamischer Terror, Islamisierung, Netzwerke des Islam | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Der Masterplan zur Islamisierung aller Länder

Posted by deutschelobby - 12/12/2016


Islam-Demonstration

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, den folgenden Auszug des Bulletins 1473 vom Vertraulichen Schweizer Brief zu lesen, den „Kriegsplan“ der obersten Islam-Gelehrten:

  1. Alle reden von der schleichenden Islamisierung der westlichen Welt, doch nie gibt es eine entsprechende Übersicht. Wir werden in diesem Brief vollumfänglich den Versuch einer Übersicht mit entsprechender Deutung wagen. Wir sehen klar die Handschrift Saudi-Arabiens hinter all diesen Bemühungen. Sie haben auch den Slogan kreiert: „Deutschland soll bis in zehn Jahren mit 2000 Moscheen überzogen werden, und bis 2035 sollen mehr Moscheen als christliche Kirchen das Land überdecken.“ Das zeigt deutlich, dass die Stossrichtung nach Deutschland zielt. Mit der interessanten Begründung, dass in Frankreich diese Arbeiten bereits im vollen Gange seien und dort der ganze Vorgang der Islamisierung bereits „irreversibel“ sei. Lesen Sie unsere Analyse und Sie werden wissen, woher die, wahren Bedrohungen der nächsten Jahre kommen“.

  2. Es war der Theologe Dr. Peter Hammond (in Südafrika 1960 geboren, aufgewachsen in Rhodesien, 1977 zum Christentum konvertiert), ein ausgezeichneter Kenner des Islams und seiner Strömungen, der in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam. The Historical Roots and Contempory Threat“ (Sklaverei, Terrorismus und Islam. Die historischen Wurzeln und die nunmehrige Bedrohung) erstmals eine umfassende Deutung des Islams bot. Wir handeln nachfolgend den „Kriegsplan“ der obersten Islam-Gelehrten der federführenden Saudis ab. In dieser Form bisher nicht bekannt, weil er nur in den Koranschulen für angehende „westliche“ Imane angeschlagen ist, aber nie als Dokument abgegeben wurde. Die „Eroberung der Welt durch den Islam“ ist in verschiedene Stufen aufgeteilt mit einem minutiösen Plan. Wenn wir das lesen, wissen wir auch, warum darin versprochen wird, „dass am Ende dieses Jahrhunderts (also bis 20991 die Mehrheit der Weltbevölkerung islamisiert ist“ und die verbleibenden „Ungläubigen“ in den darauf folgenden Jahrzehnten konsequent „eingefangen und konvertiert“ werden“.

  3. Der Islam wird als religiöse, rechtliche, politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und militärische Einheit bezeichnet. Islamisierung im Westen und anderen Gebieten beginnt, wenn in den anvisierten Ländern genügend Muslims Fuß gefasst haben und ihre Missionarisierung beginnen können. Der Start ist unauffällig langsam. So lange die Muslim-Bevölkerung um oder unter drei Prozent liegt, verhalten sie sich still und leise als friedensliebende Minorität, keinesfalls als Bedrohung für den Rest der Bevölkerung. Das ist derzeit der Fall in den folgenden Ländern, dahinter immer der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung: USA 2.0 Prozent; Australien 2.5 Prozent; Kanada 2.8 Prozent; Norwegen 2.8 Prozent; China (!) 2.9 Prozent und Italien 2.5 Prozent. In der zweiten Phase – zwischen einem Anteil von 3–8 Prozent – beginnt die konsequente Missionarisierung. Zuerst konzentriert auf verunsicherte Jugendliche auf der Strasse und in den Gefängnissen und Haftanstalten. Dies ist derzeit der Fall in Dänemark 5.0 Prozent; Deutschland (!) 6.7 Prozent, Vereinigtes Königreich 7.7 Prozent; Spanien 8 Prozent; Thailand 7.6 Prozent“.

  4. Bei einem Anteil von über 8 Prozent an der Gesamtbevölkerung wird es Ernst: Die Einführung von „Halal“ (Fleisch geschlachtet nach islamistischer Vorschrift, ähnlich wie Koscher bei den Juden) wird imperativ verlangt. Sie wollen eigene Schlachthöfe mit ihren eigenen Angestellten. Der Druck auf Supermarkt-Ketten zum Verkauf von „Halal“-Fleisch wird im Würgegriff ständig erhöht (Boykottdrohungen etc.). Diese Phase wird derzeit hier durchgespielt: Frankreich 12.0 Prozent; Philippinen 9.0 Prozent; Schweden 8 Prozent; Schweiz (!) 8.3 Prozent, Niederlande 8.5 Prozent und Trinidad & Tobago 10.8 Prozent. Ab diesem Punkt wird der Würgegriff weiter angezogen: Sie drängen daraufhin, in ihren Ghettos, die von der Polizei (so in Frankreich) nicht mehr betreten werden, ihre eigenen Gesetze, die „Scharia“, einzuführen und durchzusetzen. Immer mit dem Endziel, die „Scharia“ weltweit als einziges Grundgesetz einzuführen und durchzusetzen. Ein wichtiger weiterer Schritt ist ab einem Bevölkerungsanteil von 15 und mehr Prozent: Sie werden Gesetzlosigkeit als ihre Waffe gegen die „Unterdrückung“ der bestehenden Regierung einsetzen. In der Pariser Banlieue hatte man mit dem Verbrennen von hunderten (!) von Autos diese Gesetzlosigkeit geübt und durchexerziert“.

Quelle: Vertraulicher Schweizer Brief, Bulletin 1473, vom 22. Juli 2016

und Unser Mitteleuropa

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

islamische Dachverbände, wie die Ditib und der Zentralrat der Muslime, vertreten nur die Interessen ihrer Herkunftsländer

Posted by deutschelobby - 12/12/2016


„Islamverbände sind Deutschland gegenüber nicht loyal“

Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi Foto: picture alliance/dpahat die Ausrichtung der Islamverbände in Deutschland scharf kritisiert. „Wir wissen, daß in den Gemeinden der Dachverbände wie der Ditib nämlich in Dinslaken und einigen Städten, in ihren Moscheen eine Radikalisierung stattfindet“, sagte er dem Deutschlandfunk.

Die Kirchen forderte er deswegen auf, von einer Zusammenarbeit abzusehen. „Deutsche Dachverbände, wie die Ditib und der Zentralrat der Muslime, vertreten die Interessen ihrer Herkunftsländer, und sie sind unserem Staat nicht loyal gegenüber.“ Ihnen gehe es nicht um Integration sondern um Lobby-Arbeit.

Scharfe Kritik an Ditib

Dies treffe vor allem auf die Ditib zu, die in Deutschland die meisten Moscheen betreibt. Diese untersteht direkt der türkischen Regierung. „Die sind nicht nur finanziell abhängig, in ihren Moscheen wird ein sehr konservativer Islam durch die sogenannten Import-Imame jeden Freitag gepredigt“, warnte Ourghi.

Mit Blick auf den islamischen Staat und dessen Koranauslegung sei es mittlerweile „nicht mehr vertretbar, zu behaupten, daß der Islam nichts mit dem Extremismus zu tun hat oder daß die Extremisten keine Muslime sind“.

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Bericht über den Hilfeschrei von Lehrern aus dem Kreis Herford

Posted by deutschelobby - 01/12/2016


Von Thomas Böhm

Unsere Lehrer sind neben den Polizisten immer die ersten Staatsangestellten, die Veränderungen in unserer Gesellschaft  zu spüren kriegen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Bericht aus der „Neuen Westfälischen“:

Der Bericht über den Hilfeschrei von Lehrern aus dem Kreis Herford, die uns von gewalttätigen mohammedanischen Schülern und Eltern berichtet hat, hat Dutzende Lehrer aus OWL dazu bewegt, auch über ihre Gewalterfahrungen zu sprechen…

nw.de/nachrichten/regionale_politik/20990676_Weitere-Lehrer-aus-OWL-berichten-von-Gewalt-in-der-Schule.html

Die Zeitung nennt einige erschreckende Beispiele:

…Angst spielt nach Angaben des Pädagogen Dietmar Oppermann auch in seinem Kollegium an einem Gymnasium im Kreis Gütersloh eine große Rolle.

„Im Sportunterricht wurde ich nach einer Unterrichtsstunde von drei  mohammedanischen Oberstufenschülern umringt, bespuckt und ins Gesicht geschlagen“, sagt der 47-Jährige.

Zuvor habe es eine verbale Auseinandersetzung mit mohammedanischen Schülerinnen über die Teilnahme am Sportunterricht gegeben.

„Nach der Attacke drohten sie mir mit weiteren Schlägen außerhalb der Schule, wenn ich ihre mohammedanische Mitschülerinnen weiterhin zum Mitmachen animieren würde.“…

Beileibe kein Einzelfall, man kann sogar davon ausgehen, dass es in Großstädten wie Berlin, Hamburg und Frankfurt noch heftiger zugehen wird und wenn man dann auch noch weiß, dass in vielen Städten Migrantenkinder bis zu 90 Prozent die Schulklassen besetzen, wird klar, dass es in Zukunft nur noch schlimmer werden kann- bis es denn bald überhaupt keine deutschen Lehrer mehr gibt…

nw.de/nachrichten/regionale_politik/20990676_Weitere-Lehrer-aus-OWL-berichten-von-Gewalt-in-der-Schule.html

Das wirklich Erschreckende aber ist etwas ganz anderes. Die „Neue Westfälische“ hat folgendes recherchiert:

Aus Angst vor weiteren Angriffen von Schülern und Eltern und Repressalien durch die Schulleitung bei einer Veröffentlichung, bitten die Lehrer um Anonymisierung…

Die 55-Jährige fühlt sich mit dem Problem alleine gelassen. „Die Schulleitung hat Angst vor sinkenden Anmeldezahlen und redet das Problem klein.“

…Ähnliche Erfahrungen mit ihrer Schulleitung und den zuständigen Dezernenten bei der Bezirksregierung Detmold hat auch Lehrerin Brigitte Windmann an einem Gymnasium im Kreis Herford machen müssen.

„Als mir ein mohammedanischer Schüler einen Tritt in den Hintern verpasste und ich ihn anzeigen wollte, bestellte meine Schulleiterin einen Dezernenten der Bezirksregierung ein, der mir folgende Frage stellte: Was haben Sie dem Schüler angetan, dass er so reagieren muss?“

Nach diesem Gespräch sei Windmann klar geworden, dass sie von ihren Vorgesetzten keine Hilfe erwarten könne.

„Ich wurde von einer Anzeige abgehalten, mit dem Hinweis, dass ich damit dem gewalttätigen Schüler die Zukunft verbauen würde.“…

….Von einem Deckmantel des Schweigens berichtet auch der Vater eines 14-jährigen Schülers aus dem Kreis Herford.

„Mein Sohn wurde von einem mohammedanischen Mitschüler, der auf dem Schulhof mit Drogen handelt, verprügelt. Doch Informationen über den Vorfall habe ich nicht von der Schulleiterin, sondern von der Kriminalpolizei Herford bekommen“,

erklärt Sven Lindemann.

„Die Schulleiterin hilft nicht bei der Aufklärung, aus Angst, dass der Übergriff öffentlich wird.“

Sein Sohn habe eine Schädel- und Brustkorbprellung erlitten und seit dem Angriff Angst davor, in die Schule zu gehen…

nw.de/nachrichten/regionale_politik/20990676_Weitere-Lehrer-aus-OWL-berichten-von-Gewalt-in-der-Schule.html

Hier wird ganz klar: Der Druck von oben ist gewaltig und macht die Lehrer zu Opfern einer unverantwortlichen Politik.

Es sieht fast so aus, als ob man in Berlin auch über Leichen gehen würde, um die Islamisierung unseres Landes voranzutreiben.

Die Hauptverantwortliche ist übrigens für alle erreichbar.

Es ist die Bildungsministerin Hanna Wanka.Portätfoto von Johanna Wanka (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung  (picture alliance / dpa / Ole Spata)

Sie ist unter diesen Adressen aufzufinden:

Dienstsitz Bonn

Heinemannstraße 2

53175 Bonn

Telefon: 022899 57-0

Telefax: 022899 57-83601

Dienstsitz Berlin

Kapelle-Ufer 1, 10117 Berlin

Telefon: 03018 57-0

Telefax: 03018 57-83601

Foto: Ivo Schwalbehttps://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Posted in Gewalt und Verbrechen, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Mohammedaner | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

kein Scherz oder Fake: Moslems bereiten sich auf das große Schlachten an Deutschen vor…Rückblick: Türken (Moslems) ermordeten im 10. Jhd über 115 Millionen Hindus und Buddhisten…dazu kommen am Anfang des 20. Jhd. rd. 10 Millionen Armenier…alle auf grausamste Weise…

Posted by deutschelobby - 30/11/2016


Michael Mannheimer, 29.9.2016

Moslems bereiten sich auf das große Schlachten an Deutschen vor

Wer die obige Botschaft für einen schlechten Witz hält, wird in einem Alptraum aufwachen.

Diese Botschaft, als Twittermeldung an vermutlich Hunderttausende Moslems in Deutschland adressiert, ist kein Witz. Es ist ein Aufruf an alle rechtschaffenen Moslems, sich auf das große Schlachten vorzubereiten.

Dieses, so der Autor der obigen Zeilen, würde bald beginnen können.

Mit dem Schlachten gemeint sind wir Deutsche. Denn, auch dies geht klar aus den obigen Zeilen hervor, wir „besetzen“ ein Land (gemeint ist unser Deutschland), das ihnen (gemeint sind die Moslems) von „Allah versprochen“ wurde. 

Auch das ist kein Witz. Denn das ist islamischer Glaube pur. Die Welt gehörte von Anfang an dem Islam, so ihr Glaube. Alle Religionen – besonders die beiden Schriftreligionen Christentum und Judentum – hätten dann im Laufe der Zeit die islamische Botschaft verfälscht. Die übrigen Religionen (Hinduismus, Buddhismus, etc) sind als Religionen im Koran erst gar nicht erwähnt (wie auch: Mohammed, der Erfinder des Koran, hatte von den übrigen Weltreligionen keine Kenntnis), werden daher als heidnische Religionen betrachtet und dürfen ohne jede „Einladung“ zum Islam ausgerottet werden. So geschehen in Indien, wo nach dem Einfall der Araber und Türken im 10. Jahrhundert unfassliche 80 Mio Hindus und 35 Mio Buddhisten binnen zwei Jahrhunderten geschlachtet wurden, was zu den größten Einzelgenozids der Weltgeschichte bis heute zählt, von Medien dennoch so gut wie nie thematisiert wird.

Alle Nichtmoslems sind dem Tode geweiht. Denn sie sind „Murtadds“

Laut orthodoxer Lehre war der Islam die erste Religion. Und ist die einzig wahre. Alle anderen Religionen haben sich vom ursprünglich richtigen Weg entfernt und Allahs Wort verfälscht. Daher sind alle Nichtmoslems a priori schuldig als sog. Murtadd, abtrünnige vom Islam. 

Im Sinne dieser Rechtsauffassung sind wir Deutsche alle Murtadd und verdienen den Tod. Daher der begriff der „Abrechnung“, den obiger Schreiber, ein Türke, in seiner Twitternotiz verwendet.

Die Perversion dieser Religion endet aber hier noch nicht. Denn alles ist bestens auf das Schlachten vorbereitet. Kein Moslem muss Gewissensbisse haben, seinem deutschen Nachbarn den Kopf abzuschneiden, wenn der Tag X gekommen ist. Denn zum einen, ist dieser Deutsche ja – wie oben erwähnt – a priori als Mutardd schuldig. Zum anderen hat Mohammed, der Erfinder des Islam, in geradezu teuflische Weise dafür gesorgt, dass die zaudernden und zögernderen, die feinfühligeren unter den Moslem, jene also, die von Gewissensbissen gepeinigt werden, wenn sie ihren langjährigen Nachbarn oder Unbekannten, die ihnen nichts angetan haben, töten sollen, folgenden Vers „Allahs“ mit auf den Weg gegeben, durch welchen sie von ihren Gewissensbisse befreit und ihren Mord in direktem Auftrag Allahs interpretieren dürfen. In Sure 8:17 heißt es:

„Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.“

Verweis auf Bukhari

imam_bukhary_egyptian_stamp_1969

Der Autor der obigen Zellen verweist u.a. mehrfach auf Bukhari (links auf einer ägyptischen Briefmarke aus dem Jahr 1969),  einen der höchsten Rechtsgelehrten des Islam: Der „Sahih“ ist das Hauptwerk al-Bucharis, an dem er über sechzehn Jahre gearbeitet haben soll und das seinen Ruhm in der gesamten islamischen Welt begründete. Angeblich soll er aus 600.000 Hadithen rund 2.800 – ohne Wiederholungen im Werk – nach den strengsten Kriterien der Traditionskritik ausgesucht haben, um sie als „Sahih“ in seine Sammlung aufzunehmen. Das Werk steht an

Die Hadith ist neben dem Koran das zweite Hauptwerk des Islam. Sie enthält die Überlieferungen der Aussprüche und Handlungen des Propheten Mohammed sowie der Aussprüche und Handlungen Dritter, die er stillschweigend gebilligt hat. sie ist die eigentliche Handlungsanweisung für Moslems, die im Verhältnis zur Hadith sehr unbestimmten Koran keine Antwort finden können. während der Koran „nur“ 217 direkte Anweisungen Allahs zum Töten „Ungläubiger“ enthält, gibt es in der Hadith weitere unfassbare 1.800 direkte Anweisungen Mohammeds, wann, unter welchen Umständen und wie „Ungläubige getötet werden sollen.

Auf diese Anweisungen berufen sich die diversen islamischen Terror-Organisationen wie der IS. Was der IS macht, ist in aller Regel den Hadith entnommen. Auch hierüber schweigen sich Medien „elegant“ aus.Wer sich heute nicht wappnet, ist morgen tot

Denjenigen von uns Westlern, die das obige Schrieben immer noch für einen Witz halten, wird Hören und Sehen vergehen, wenn  es angefangen hat. Denjenigen, die darüber lächeln und dieses sowie den aktuellen Artikel dazu als das Produkt zweier „Spinner“ betrachtete sollten – der eine ein spinnerter Moslems, der andere ein spinnerter Islamkritiker – werden keine Zeit mehr haben, ihren Hochmut und ihre Überheblichkeit noch bereuen zu können.

Denn der Islam ist eine auf den Massenmord bestens trainierte Gewalt-Religion.

Er führt die Liste der Völkermörder der Menschheitsgeschichte mit riesigem Abstand vor allen anderen Religionen und Ideologien an.

Unfassbare 300 Mio im Namen Allahs und Mohammeds ermordete Nicht-Moslems gehen auf sein Konto.

Wer denkt, das sei Vergangenheit, hat die letzten 20 Jahre geschlafen. er wird in einem apokalyptischen Alptraum erwachen.

.

michael-mannheimer.net/2016/09/29/moslem-ruft-zur-vorbereitung-zum-grossen-schlachten-an-deutschen-auf/

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

So funktioniert Islamisierung!

Posted by deutschelobby - 29/11/2016


Posted in Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , | 1 Comment »

Strafanzeige gegen Anne Will wegen Volksverhetzung…bereits Schweizer-Justiz warnte vehement vor radikaler Niqab-Trägerin

Posted by deutschelobby - 26/11/2016


Schweizer Justiz warnte ARD vergeblich vor radikaler Niqab-Trägerin

Wegen Auftritts von extremer Mohammedanerin …Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Anne Will

Live auf ARD: Muslimische Frauenbeauftragte im Niqab rechtfertigt heiligen Krieg für Jugendliche

Nora Illi, die mit 18 zum Islam konvertierte, durfte im deutschen Staatsfernsehen islamistische Hetzreden halten. Foto: Screenshot / ARD Mediathek

Seit 2007 leitet die deutsche Fernsehjournalistin Anne Will die gleichnamige politische Talkshow im ARD. Am Sonntag, dem 6. November 2016, kam es in ihrer Sendung zu einem Eklat, weil der bekannten Radikalislamistin Nora Illi ein Forum gegeben wurde, unverblümt Propaganda für den Islamischen Staat (IS) machen zu können

Strafanzeige gegen Moderatorin wegen Volksverhetzung

Nun hat allerdings, wie Focus-Online berichtet, eine Rechtsanwältin aus NeuruppinStrafanzeige gegen die Moderatorin Will und gegen „die weiteren verantwortlichen Entscheidungsträger“ des Senders wegen dieses Fernsehauftritts der Niqab-Trägerin Nora Illi erstattet.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg leitete mittlerweile ein Vorerhebungsverfahren ein und wird in diesem prüfen, inwieweit ein für eine Straftat begründeter Anfangsverdacht vorliegt.

Die Anzeige wurde so formuliert, dass „wegen aller in Frage kommender Straftaten“ ermittelt werden muss, insbesonders freilich wegen des Tatbestands der Volksverhetzung.

Vorläufig nur ein Vorermittlungsverfahren

Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft erklärte, habe man nach einer Strafanzeige generell zwei Möglichkeiten. Entweder kann man gleich ein Ermittlungsverfahren einleiten, wenn die Anzeige schlüssig sei. Oder man leitet vorläufig nur ein Vorermittlungsverfahren ein, wenn es gewisse Zweifel gebe. Erst wenn diese ausgeräumt sind, kann ein förmliches Verfahren eingeleitet werden, an dessen Ende die Behörde dann entscheidet, ob tatsächlich Anklage erhoben wird.

Nach dem skandalösen Auftritt Nora Illis, einer zum Islam konvertierten Schweizerin, die öffentlich nur vollverschleiert auftritt und in Talkshows und Fernsehsendungen einen radikalen Islam predigt, ist Anne Will heftig kritisiert worden, da der Mohammedanerin die Möglichkeit gegeben worden ist, den „Islamischen Staat“ zu verharmlosen.

Schwammige, journalistische Rechtfertigung

Anne Will versuchte sich darauf in einem Interview mit der Zeitung Die Zeit zu rechtfertigen, in welchem sie diese Einladung als „journalistisch notwendig“ verteidigt hatte. „Wir wollten zeigen: Wie denkt Frau Illi in der von uns diskutierten Frage? Ich hätte es als journalistisches Versäumnis ersten Ranges empfunden, wenn wir genau das nicht gezeigt hätten.“

Allerdings gab Anne Will auch zu, dass sie gar nicht überrascht war vom Auftritt der Frauenbeauftragten des vom Schweizer Nachrichtendienstes beobachteten Vereins „Islamischer Zentralrat Schweiz“. „Wir wussten, was wir tun, wenn wir Frau Illi einladen.“, meinte Will (weil ja sogar die Schweizer Bundesanwaltschaft vor diesem Auftritt gewarnt hat).

Dschihadisten darf man im Fernsehen verteidigen

Ebenso hält es die Moderatorin Will für weiter vertretbar, dass man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Dschihadisten verteidigen darf. „Anstößige Inhalte, und als solche empfinde ich sie, muss ich trotzdem diskutieren lassen. Wenn wir uns gar nicht mehr anschauen, wie die radikalisierten Kräfte in unserer Gesellschaft denken, berauben wir uns in einer demokratischen Gesellschaft eines wesentlichen Mittels“, erklärte Anne Will.

Kniefall vor dem Islam augenscheinlich

Man darf nun gespannt sein, wie die Staatsanwaltschaft tatsächlich entscheidet, und ob diese der Argumentation Anne Wills folgt oder tatsächlich ein Strafverfahren wegen Volksverhetzung einleitet. Allerdings ist zu befürchten, dass man, wie oft gehandhabt, mit zweierlei Maß misst und die ganze Angelegenheit rasch unter den Teppich kehrt.

Denn während man im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gewöhnlicherweise tunlichst darauf achtet, keine extrem Rechten oder Linken einzuladen, ist man bei Vertretern des radikalen Islam weitaus toleranter.

Der Kniefall vor dem Islam ist selbst im Fernsehen nicht mehr zu übersehen.

 

unzensuriert.at/content/0022425-Strafanzeige-wegen-skandaloesen-Auftritts-der-Niqab-Nora-duerfte-wohl-im-Sand?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

 

Posted in Islamische Invasion, Islamische Staaten, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Oh du fröhliche Islamisierungszeit – Woolworth-Kaufhaus verbannt Weihnachtsartikel aus Sortiment

Posted by deutschelobby - 24/11/2016


Türken – die Invasoren der Ersten Welle, sind Illegale nach dem GG…sie blieben und verstießen offen gegen Verträge.
Kein Türke dürfte heute mehr in Deutschland leben…das muss jedem bewusst sein!!!
Es sind Illegale und Invasoren…genauso benehmen sie sich…es sind völlig Fremde, in jeder Hinsicht. Von der Lebensart, Kultur, Einstellung, Religion und auch ihr Aussehen…..
Bedenkt immer: Türken haben in diesem Land keinerlei Rechte…das gleiche gilt für alle Ausländer gleich welcher Herkunft…laut Grundgesetz

Zitat von www.derwesten.de:

Weil sich die Weihnachtsdeko in Dortmund schlecht verkauft, nimmt die Warenhaus-Kette Woolworth die Dekoration in einem Geschäft aus dem Sortiment.

[…]

Eine Kundin hatte aber Interesse und erhielt von einer Kassiererin die Antwort, sie seien ein muslimisches Geschäft.

Angeblich aufgrund zu geringer Nachfrage hat eine Dortmunder Woolworth-Filiale fast das gesamte Weihnachtssortiment entfernt.

Eine Kassiererin nennt im Gegensatz zur Unternehmenssprecherin ganz offen den wahren Grund dafür.

gehört das Fest zur Geburt unseres Erlösers Jesus Christus dennoch untrennbar zu unserer abendländischen Kultur.

Da die nach wie vor von Medien und Politik militant geleugnete Islamisierung aber immer schneller und brutaler voranschreitet, was wir unter anderem an der Abschaffung von Weihnachtsbäumen, der Umbenennung von Sankt Martins-Umzügen und Weihnachtsmärkten sowie der Verbannung sämtlicher weihnachtlichen Insignien in vielen Behörden seit Jahren erleben müssen, gewinnt diese feindliche Unterwanderung nun weiteren Boden auch in der Wirtschaft.

Dass Dortmund überhaupt noch als deutsche Stadt bezeichnet wird, hängt ausschließlich mit ihrer geografischen Lage zusammen, denn ansonsten würde kaum mehr jemand, der in letzter Zeit einmal dort war, auf die Idee kommen, diesen Ort weiterhin als teutonische Siedlung zu bezeichnen.

Das wird nun durch die aktuelle Unternehmenspolitik der Woolworth-Kaufhauskette bestätigt: Weil die überwiegend antichristliche, muslimische Kundschaft wenig Toleranz gegenüber der Religion ihres Gastgeberlandes zeigt, sah sich der Betreiber gezwungen, sein Sortiment in einer Dortmunder Filiale dem Kundenwunsch entsprechend „anzupassen“ und das Dekozeug der „Ungläubigen“ schnellstmöglich aus den Regalen zu verbannen.

Die blutjunge, sicherlich kaum erfahrene und um jedwede Konfliktvermeidung bemühte Unternehmenssprecherin betont natürlich, bei dieser Maßnahme handele es sich mitnichten um irgendeine Unterwerfung gegenüber der „Religion des Friedens“. Es gebe ausschließlich wirtschaftliche Gründe für diese Entscheidung.

 Die Realität zeigt uns jedoch ein gänzlich anderes Bild: Nicht nur entwickelt sich mitunter ein Preiswettbewerb zwischen den jeweiligen Nachbar-Konkurrenten, sondern es ist ihnen geradezu geboten, dasselbe Sortiment wie der Wettbewerber um die Ecke anzubieten, damit die eigenen Kunden diese Produkte gleich im eigenen Haus kaufen und nicht etwa zum Mitbewerber abwandern.

Somit kann die Behauptung der Unternehmenssprecherin zu recht als höchst fragwürdig wenn nicht sogar als glatte Lüge bezeichnet werden.

Darüber hinaus sollten auch die Worte einer türkischen Woolworth-Verkäuferin Beachtung finden, die einer Kundin auf Nachfrage zum fehlenden Weihnachtsdekoangebot ohne Umschweife sagte:

„Wir sind ein muslimisches Geschäft, wir wollen keine Weihnachtsartikel verkaufen.“

Da kann die Sprecherin noch so dementieren und relativieren – solange sie keine glaubwürdigere Ausrede präsentiert dürfte die Verkäuferin mit ihrer klaren Aussage wohl deutlich näher an der Wahrheit liegen. Zumindest jedoch ist diese Frau an der Kasse der Auffassung, dieses Kaufhaus sei bereits fest in islamischer Hand und dafür wird sie sicherlich ihre Gründe haben.

 Natürlich verkaufen sich Artikel mit Bezug zum verhassten Christentum in rein muslimischen Wohngegenden, von denen es in unserem Land immer mehr gibt und in welche sich etwa die Ordnungshüter bloß im großen Rudel oder gleich überhaupt nicht mehr hineinwagen, schlecht bis gar nicht. Die betreffende Ware aus den Regalen zu nehmen ist insofern durchaus eine wirtschaftliche Entscheidung, wenngleich mit der zugehörigen Begründung eben ein völlig falscher Eindruck erweckt wird.

Der kritische Beobachter fragt sich unterdessen, wie weit die Islamisierung denn wohl erst noch gehen muss, bis auch die größten Gutmenschen-Schnarchnasen aufzuwachen beginnen.

Wird sie der Muezzin-Ruf vom Turm einer Kirche in ihrer Nähe wecken oder vielleicht die Umstellung der Tagesschau auf arabische Sprecher?

Die „Scharia-Polizei“ wurde ja inzwischen bereits gerichtlich durchgewunken.

 

crash-news.com/2016/11/23/oh-du-froehliche-islamisierungszeit-kaufhaus-verbannt-weihnachtsartikel-aus-sortiment/

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Mohammedaner | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Kniefall gen Mekka…Schwach und liebedienerisch begegnet die evangelische Amtskirche dem mörderischen Islam

Posted by deutschelobby - 20/11/2016


Der abgrundtiefe Wahnsinn unterstützt den Teufel in seiner Verbreitung…sind sie so dumm oder steckt eine Absicht dahinter…solche Verräter bedürfen einen Exorzismus, denn das Böse dringt ihnen bereits aus Augen und Mund….  

Unterwürfige Geste auf dem Tempelberg: Bischof Heinrich Bedford-Strohm (l.) und Kardinal Reinhard Marx zeigen sich ohne Amtskreuz auf der Brust. Dem Mann in der Mitte scheint es zu gefallen. Es ist Scheich Omar Awadallah Kiswani, Direktor der Al-Aksa-Moschee 

Das große Jubiläum steht an. 500 Jahre Reformation gilt es zu feiern. Feiern? Tatsächlich scheint sich hier eher eine Glaubensrichtung mit großem Aufwand von sich selbst zu verabschieden. Exemplarisch dafür steht der Umgang mit der wohl größten Herausforderung des europäischen Christentums seit Langem: Einem übergriffigen, expansiven Islam auf dem Vormarsch.

Die Schlüssel seines Wagens gibt Roland Weißelberg (73) vorher an der Rezeption des Augustinerklosters in Erfurt ab.

   

Seine Frau kann sie dort leichter finden, wird er wohl gedacht haben. Der aus dem ostpreußischen Königsberg stammende Pfarrer im Ruhestand wird den Wagen selbst nicht mehr brauchen. Niemals mehr.
Während aus der Kirche des Klosters die Bachkantaten eines Gottesdienstes zu ihm herausklingen, steigt Weißelberg in eine Baugrube hinab. Er übergießt sich mit Benzin und zündet sich kurz vor 11 Uhr am Reformationstag des Jahres 2006 selber an. Andere Menschen, die sich nicht in der Kirche aufhalten, sehen den brennenden Weißelberg. Sie können die Flammen löschen. Schwerstverletzt kommt er in eine Spezialklinik. 60 Prozent seiner Haut sind verbrannt.

Einen Tag nach der tragischen Tat stirbt ein Mensch, den Angehörige und Freunde als humorvoll, engagiert, klug und mutig beschreiben.

Seiner Frau hat Weißelberg einen erklärenden Abschiedsbrief hinterlassen. Es ist die tiefe Sorge vor dem Islam, die ihn zu seiner Tat veranlasst hat. Die Christen müssten sich viel stärker von ihm abgrenzen, sonst würden sie überrollt werden, schreibt Weißelberg, der sich intensiv mit dem moslemischen Glauben auseinandergesetzt hatte.

„Das Fanal, das keiner versteht“, überschrieb der „Spiegel“ damals ratlos einen Artikel über die Selbstverbrennung. Dagegen scheint es ziemlich genau zehn Jahre später, als habe der Pfarrer mit bestürzend klarer Voraussicht gehandelt. Dabei begegnete die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) dem Islam noch im Jahre von Weißelbergs Tod mit großer Distanz. „Klarheit und gute Nachbarschaft“ hieß 2006 ein offizieller Text, in dem trotz des versöhnlichen Titels scharfe Kritik an zentralen muslimischen Vorstellungen geübt wurde. Respekt vor Andersdenkenden und die Achtung der Menschenrechte wurden da eingefordert. Der Islam müsse zeigen, dass der Gewaltverzicht zu seinem Selbstverständnis gehöre. Unmissverständlich ist auch die Ansage, dass Christentum und Islam in klarer Konkurrenz zueinander stünden. Jedem Anschein einer Religionsvermischung müsse entgegengetreten werden.
Wer würde heute solche Aussagen aus dem Mund des 2014 zum EKD-Ratsvorsitzenden gekürten Bischofs Heinrich Bedford-Strohm erwarten? Eine schleichende Islamisierung scheint in allen Lebensbereichen des Landes voranzuschreiten, und die Kirchen verlieren kaum ein Wort darüber.

Manchmal ist ihr Schweigen so lautstark, dass man sich die Ohren zuhalten möchte. Wenn der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick bekundet, dass für ihn, den Katholiken, ein muslimischer Bundespräsident denkbar sei, wird diese Ungeheuerlichkeit von protestantischer Seite mit einvernehmlichem Schweigen kommentiert.

Gemeinsam biedert man sich den Anhängern des fremden Gottes bei jeder Gelegenheit an. Während einer Pilgerreise ins Heilige Land entledigten sich Bedford-Strohm und Reinhard Marx – als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz oberster Repräsentant der katholischen Kirche in Deutschland – gemeinsam ihrer Amtskreuze beim Besuch des Felsendoms in Jerusalem. Das christliche Symbol wäre als Provokation empfunden worden. Man habe sie auch von israelischer Seite dazu aufgefordert, behauptete Bedford-Strohm, nachdem die unheilvolle Geste in Deutschland für Entsetzen gesorgt hatte.

Ein israelischer Militärsprecher widersprach empört: Niemand habe die Bischöfe darum gebeten. Im Gegenteil: „Es war vollkommen falsch, vor den radikal-muslimischen Forderungen einzuknicken.“

Einknicken, wegducken, anpassen, nachgeben: Die übergriffige Religion aus dem Orient, „Gottes Rute und Peitsche“, so Martin Luther, findet gerade im Protestantismus nur schwache Konkurrenz im Kampf um die Vorherrschaft des rechten Glaubens. So vieles wird kampflos hingenommen: die Drangsalierung von Christen in den islamisch dominierten Asylsucherheimen ebenso wie die rasant steigende Anzahl an Kirchenschändungen durch Muslime in Deutschland. In manchen Orten terrorisieren orientalische Jugendgangs ganze Kirchengemeinden.

Mit geradezu hysterischem Eifer wird dagegen der Stifter der eigenen Glaubensrichtung demontiert. Zum 500. Reformationsjubiläum wird dem großen Martin Luther alles angekreidet, was nicht ins zeitgeistige Weltbild passt. Die Jubelfeier wird zum Tribunal. Der „erste Wutbürger“ (der „Spiegel“ über Luther) kannte ungeheuerlicherweise die Sprachvorschriften und Denkzwänge der Gutmenschen von heute nicht.

Luthers wortstarke Predigten gegen den islamischen Feind, dessen osmanische Heerscharen damals Europa bedrängten, stünden der Begegnung und dem Dialog im Weg, heißt es von Seiten der EKD. Das Verhältnis zwischen evangelischer Kirche und Islam müsse neu bestimmt werden. Ein Vorschlag: Zum Beten wenden sich fortan an auch die Kirchenoberen gen Mekka. Vielleicht können sie dort sogar ein glühendes, tiefes Bekenntnis zum eigenen Glauben entdecken, das ihnen selbst längst abhanden gekommen zu sein scheint.

In Erfurt, der Stadt, in der sich Pfarrer Weißelberg verbrannte, ist unterdessender Bau einer Moschee inklusive Minarett geplant. Ein Bürgerbegehren gegen das Bauvorhaben wurde jüngst von der Stadtverwaltung abgelehnt.

    Frank Horns

preussische-allgemeine.de/nc/nachrichten/artikel/kniefall-gen-mekka.html

Deutlich steht u.a. im Koran, dass Lügen nicht nur erlaubt sind, sondern sogar Pflicht, wenn es um die Vernichtung Nicht-Gläubiger geht und somit der Verbreitung des Islams dient!!!!!

Keiner von den Evangelischen hat je den Original-Koran gelesen…er ist übersetzt durchaus zu erhalten

Austreten, austreten….und den Vertretern ihrer „Kirche“ deutlichst“ die Meinung sagen…

das sollten alle, egal ob in der Kirche oder nicht. Senden Eure Meinungen an evangelische Vertretern in Eurer Umgebung.

 

Posted in evangelische Kirche, Islam, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Islamismus | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

„EU“ will den Bevölkerungsaustausch rapide beschleunigen: Familiennachzug von Asylbewerbern ausweiten

Posted by deutschelobby - 20/11/2016


Asylbewerber in Bayern (2015): Kritik an EU-Plänen Foto:     picture alliance/dpa

Asylbewerber in Bayern (2015): Kritik an EU-Plänen 

BERLIN. Die EU-Kommission hat sich für eine Ausweitung des Familienbegriffs beim Nachzug von Asylbewerbern ausgesprochen. Neben der bisher geltenden Regel, wonach nur Ehepartner und minderjährige Kinder den Familiennachzug nutzen können, will Brüssel dies auch bei Geschwistern und Familien anwenden, die sich erst in Transitländern gebildet hätten, berichtet dieWelt.

Sollte sich die Kommission damit durchsetzen, droht der Bundesrepublik eine weitere Asylwelle. So haben in Afghanistan Frauen durchschnittlich 6,6 Kinder, in Syrien sind es, je nach Statistik 2,6 bis drei. Scharfe Kritik an dem Vorhaben kam aus der Union. „Das Ansinnen der EU-Kommission, den Begriff der Kernfamilie zu erweitern, ist nicht hinnehmbar“, sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Mayer (CSU), der Welt.

Union warnt vor steigenden Zuzugszahlen

Er warnte dabei vor einem massiven Anstieg der Zuzugszahlen nach Deutschland. „Außerdem würden alle Bemühungen, die bisher zur Eindämmung der Zuwanderung getroffen wurden und die ja auch Erfolge zeigen, wie die Vereinbarung mit der Türkei, im nachhinein konterkariert.“ Dies lehne er entschieden ab. Auch weil dies „Wasser auf die Mühlen der Populisten in Europa“ sei.

Das Bundesinnenministerium teilte auf Anfrage des Blattes mit: „Das würde in der Praxis bedeuten, daß die Zuständigkeit eines Mitgliedstaates für das Asylverfahren einer Person automatisch die Zuständigkeit für die Asylverfahren einer Großfamilie nach sich zieht.“

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Ungläubige töten ist ein Menschenrecht nach islamischem Gesetz…

Posted by deutschelobby - 18/11/2016


Menschenrechte gibt es nur, wenn sie mit der Scharia übereinstimmen, also mit gottgewolltem Abschlachten von “Ungläubigen”

04. Apr. 2016

Frankfurter Allgemeine Zeitung

S. 18

Terror aus dem Herzen des Islams

Zur “Terror-Anschläge in Brüssel” (F.A.Z. vom 23. März 2016)

Ungläubige tötenNach den blutigen Terroranschlägen islamischer Terroristen in Paris und zuletzt in Brüssel waren bald die Rufe der Politiker nach strengeren polizeilichen und strafrechtlichen Konsequenzen zu hören, aber auch sehr laute Beteuerungen, dass Europa eine Wertegemeinschaft sei, die man mit aller Entschlossenheit verteidigen werde. Dem ist vorbehaltlos zuzustimmen, doch sollte man, um eine wirkungsvolle Prävention zu betreiben, nicht einmal der Frage nachgehen, aus welcher Quelle sich der weltweite, islamistische Terror speist? Welche Werte und Zielsetzungen vertritt der Islam, gehört der Islam zu Deutschland, wie der ehemalige Bundespräsident Wulff behauptete, und ist er im Spektrum des europäischen Werte- und Notensystems anzusiedeln?.

Ein politisches Ereignis mit Langzeit-folgen war das Treffen von 45 islamischen Staaten in Kairo im Jahre 1990. Damals, genau 42 Jahre nach der Verkündigung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in der UN-Charta von 1948, wurde am 5. August 1990 die “Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam” herausgegeben. Dort erklärten die 45 Staaten, dass die Scharia (die Gesamtheit des islamischen Gesetzes, das sich auf den Koran, die islamische Überlieferung und die Auslegung maßgeblicher islamischer Theologen stützt) die einzig zuständige Quelle für die Auslegung und Anwendung jedes einzelnen Artikels dieser Erklärung sei. Inzwischen sind 57 islamische Staaten dieser Erklärung beigetreten. Damit haben sich diese Staaten von den in der UN-Charta festgelegten Allgemeinen Menschenrechten verabschiedet, und es überrascht nicht, wenn eine für das westliche Verständnis von Menschenrechtenproblematische Stufe des Dschihad erreicht ist. Sie folgt dem Koran, der sagt, Friede sei erst dann möglich, wenn alle dem muslimischen Glauben unterworfen, seien. Da der Islam Menschenrechte nur akzeptiert, sofern sie mit dem Koran und der Scharia vereinbar sind, ist für einen gläubigen Muslim die Anpassung an westliche Werte eine bleibende Selbstverleugnung.

Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/ CSU-Bundesfraktion, sagte 2015:“Der Satz: ‘die Terroristen haben mit dem Islam nichts zu tun’, ist schlicht und ergreifend falsch.” Bereits 1999 schrieb Heiner Geißler einen Gastkommentar in der F.A.Z. unter der Überschrift: “Islam der Hinrichtungen, kein Islam der Toleranz”. Bei dem türkischen Schriftsteller Zafer Senocak heißt es dazu: “Auch wenn es die meisten Muslime nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islams, er kommt direkt aus dem Koran.”

DIETER STEPHAN, BENSHEIM

 

http://www.concept-veritas.com/nj/16de/wortmeldung/nr05.htm

Posted in Islamischer Terror, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: