deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Mai 2018
    M D M D F S S
    « Apr    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for the ‘Illegalen’ Category

10 000 Euro für jede NEUANSIEDLUNGS- PERSON von der "EU"

Posted by deutschelobby - 09/02/2018


Berni Bär

wenn man das hört, und nur ein bißchen Verstand hat, weiß, das es ein böses Ende nehmen wird…schade um die Zukunft unserer Kinder.

 

Posted in 10 000 Euro für jede NEUANSIEDLUNGS- PERSON von der "EU", Aufklärung, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Umvolkung: Worum geht es dabei wirklich?

Posted by deutschelobby - 04/02/2018


Die einseitige, rechtslastige Berichterstattung der deutschen Mainstream-Medien über die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit veranlasste sogar einen Landtagsabgeordneten der Grünen der Sache auf den Grund zu gehen und eine sog. „kleine Anfrage“ dazu an den Baden-Württembergischen Landtag zu stellen. Die rechtliche Klarheit der Antwort des Ministers für Inneres, Digitalisierung und Migration in Baden-Württemberg dürfte überraschen. Dass dieses Dokument aber sogar die Voraussetzung dafür ist, überhaupt legal und rechtlich korrekt wählen zu dürfen, ist Fakt und wundert Sie vielleicht? Zu wählen, ohne den Staatsangehörigkeitsausweis zu besitzen, erfüllt sogar den Straftatbestand der Wahlfälschung. Auf beiden Seiten: Die Seite der Gemeinden, die zur Wahl aufgefordert haben und die Seite der Wähler/innen, die rein rechtlich gesehen dazu nicht legitimiert sind. Ohne festgestellte Staatsangehörigkeit kein Recht auf Kommunal-und /oder Bundestagswahl in Deutschland und infolgedessen der Europawahl. Andere europäische Länder stellen selbstverständlich (nach Überprüfung) den Bürgern ihres Landes Staatsangehörigkeitsausweise aus. Was bedeutet die mit einer festgestellten Staatsangehörigkeit verbundene sogenannte „Unionsbürgerschaft“ und welche Rechte erhalten Sie damit? Oder wollen Sie rechtlos in einer sich anschleichenden Neuordnung der EU aufwachen? Was hat man mit uns vor? Sind dafür die „Reichsbürger“ erfunden worden, um politisch unbequeme Fragestellungen im Keim mit Angst zu ersticken? Sollen speziell die Deutschen komplett entmündigt und entrechtet werden? Warum befinden wir uns gerade jetzt, während des „Koalitionskomas“ in einer besonders gefährlichen Situation:

ECHTE DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT nach § 116.1: Lest auch auf http://www.chemtrail.de unter dem Titel: Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat! http://www.chemtrail.de/?p=7277 STILLE ENTEIGNUNG DROHT! HOLT EUCH UNBEDINGT DEN FLURSTÜCKS-UND EIGENTUMSNACHWEIS VOM KATASTERAMT MIT STEMPEL UND UNTERSCHRIFT FÜR 30 EURO! (in Niedersachsen jetzt Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung benannt) Wenn gefragt wird, wofür Ihr das braucht, dann fangt bitte NICHT an, mit dem Deutschen Reich zu argumentieren, sondern sagt, daß Ihr Eure Liegenschaft verkaufen wollt + einen Makler eingeschaltet habt, welcher ausländische Interessenten gefunden hat, welche den EIGENTUMSNACHWEIS verlangen! Dann läuft alles glatt ab! Ich habe den EIGENTUMS-NACHWEIS schon länger. BITTE erledigt das noch möglichst bald. Es EILT sehr!

Posted in Bevölkerungsaustausch, Bevölkerungsaustauschprogramm, Illegalen, Umvolkung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

das absolut Böse in Form der "EU": DAS ist das ENDE: „DEUTSCHE, FLIEHT aus DEUTSCHLAND – Zig MILLIONEN sollen noch kommen!“

Posted by deutschelobby - 15/01/2018


Am 14.01.2018 veröffentlicht

Der letzte Schritt vor dem absoluten Kollaps Deutschlands:
Es soll, laut Brüssel, keine Obergrenze erlaubt werden.
Es sollen weitere zig Millionen ‚Flüchtlinge‘ aufgenommen werden mit unbegrenztem Familiennachzug – ohne Beweise für eine tatsächliche Verwandtschaft usw.. Politiker der Altparteien haben sich schon auf die Seite von Brüssel gestellt!
Milliarden Euro Kosten, längerfristig Billionen sind längerfristig zu erwarten!
Alles auf Kosten und Existenz des deutschen Bürgers. Das muss zum Kollaps Deutschlands führen!“ Dieser Nachzug wird nachweislich zu einer noch weiter erhöhten Auswanderung von Deutschen ins Ausland führen.
Die Zahl hat mittlerweile die Millionengrenze / Jahr überschritten.
Das Verbrechen dabei ist, dass nichts gegen die Missstände in den Ländern, aus denen die Menschen kommen getan wird, zudem Angela Merkel immer noch Propaganda in den Ländern im Nahen Osten und in Afrika für eine Zuwanderung machen lässt, in der den Zuwanderern weiterhin viele materielle und finanzielle Zugeständnisse gemacht werden!
Während CDU und SPD in den GroKo-Sondierungen in Deutschland den Eindruck zu erwecken versuchen, die Asylpolitik verschärfen und eine Begrenzung der Zuwanderung anstreben zu wollen, stimmten EU-Vertreter dieser beiden Parteien schon im November 2017 im EU-Parlament einem den entgegenstehenden Vorschlag der Reform der Dublin-Verordnung zu.
Danach wird der Familiennachzug massiv ausgeweitet und würde alle bisherigen Prognosen bei weitem übertreffen. Eine Meldung mit Sprengkraft, die dem SPIEGEL in der Ausgabe 3/2018 gerade einmal eine halbe Seite wert war.
Bitte helft mit, über diese Wählertäuschung von CDU und SPD aufzuklären und verbreitet das Video, so gut ihr könnt.

DIE KATASTROPHE: Zig MILLIONEN sollen noch kommen!

„MERKEL – DAS schaffen wir NICHT!“

https://youtu.be/Yin6mSzg4RE

Posted in Illegalen, Zig MILLIONEN sollen noch kommen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

"EU" will unsere Kultur, unser Volk und unsere Heimat vernichten mit der Immigrationswaffe, durch Leute die uns nichts angehen und uns schaden

Posted by deutschelobby - 31/12/2017


Epoch Times:

Forderung nach Grenzschutz „ist Populismus“: Asselborn will EU-Außengrenzen nicht schließen

Für Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn ist klar: Die Grenzen bleiben offen. Die EU müsse alle Flüchtlinge und Migranten aufnehmen. Alles andere sei „Populismus“.

.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/12/30/eu-laesst-die-maske-fallen-eu-will-unsere-kultur-unser-volk-und-unsere-heimat-vernichten-mit-der-immigrationswaffe-durch-leute-die-uns-nichts-angehen-und-uns-schaden/

Posted in "EU" will unsere Kultur, Illegalen, unser Volk und unsere Heimat vernichten mit der Immigrationswaffe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Sozialismus und Islam sind eineiige Zwillinge

Posted by deutschelobby - 28/12/2017


Immerhin bereits ein knappes Jahr nach dem islamischen Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ließ sich die alternativlose Kanzlerin herab, um der Opfer zu gedenken und erstmals mit den… Weiterlesen

Posted in Illegalen, Invasoren Erste Welle, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Sozialismus und Islam sind eineiige Zwillinge | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

15-jähriges deutsches Mädchen wurde von Afghanen abgestochen…

Posted by deutschelobby - 28/12/2017


Heute Nachmittag gegen 15.20 Uhr hat ein 15-jähriger Afghane in einem Drogeriemarkt in Kandel (Rheinland-Pfalz) ein Messer gezogen und ein gleichaltriges deutsches Mädchen niedergestochen. Das Mädchen erlag kurz darauf den Verletzungen im Krankenhaus.

Laut der Pressemitteilung der Polizei soll der Afghane nicht zusammen mit dem Mädchen in den Drogeriemarkt gekommen sein. Es soll aber dann zu einem Streit zwischen den beiden gekommen sein.

Der Täter konnte zunächst durch Passanten überwältigt und dann durch die Polizei festgenommen werden. Er soll bereits morgen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Bildzeitung schreibt dazu:

„Ob es sich bei dem Jugendlichen um einen Flüchtling handelt, wurde nicht mitgeteilt.“

Und so berichtet der Staatsfunk über das Geschehen:

Streit in Kandel: 15-Jährige stirbt nach Messerattacke – Eine 15-Jährige ist nach einer Messerattacke am Mittwochnachmittag an ihren Verletzungen gestorben. Zuvor war es in einem Drogeriemarkt in Kandel zu einem Streit zwischen ihr und einem Gleichalt… http://ow.ly/s7ce50fVw8x 

Streit in Kandel: 15-Jährige stirbt nach Messerattacke | Rheinland-Pfalz | SWR Aktuell

Eine 15-Jährige ist nach einer Messerattacke am Mittwochnachmittag an ihren Verletzungen gestorben. Zuvor war es in einem Drogeriemarkt in Kandel zu einem Streit zwischen ihr und einem Gleichaltrigen…

swr.de

 .

.

Posted in deutsches Mädchen wurde von Afghanen abgestochen, Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

„Wir haben die Schnauze voll“: Linke Bar setzt schwarze Invasoren vor die Tür

Posted by deutschelobby - 23/11/2017


Afrikanische Asylbewerber sind in einem linken Lokal in Augsburg mehrfach durch Diebstähle aufgefallen, aber auch durch Belästigungen von Frauen und aggressives Verhalten. Am Wochenende eskalierte die Situation.

In einer Augsburger Bar hat es am Wochenende massive Probleme mit Asylbewerbern gegeben.

„Wir haben die Schnauze total voll! Es macht keinen Spaß mehr bei uns. Ich bin sprachlos. Die Jungs sind Beratungsresistenz, hoch-aggressiv und für uns nicht mehr tragbar“,

schrieb die Wirtin der linken Szenekneipe „Kreuzweise“ in einem mittlerweile gelöschten Facebook-Eintrag.

Tatjana Dogans Bar soll ein Ort sein, an dem jeder willkommen ist – egal welches Geschlecht, Alter, Hautfarbe oder Kleidungsstil, erklärt die Wirtin gegenüber der „Augsburger Allgemeinen“. Das könnte sich nun ändern, denn am Samstag musste die Polizei anrücken.

Nach Angaben der „Kreuzweise“-Wirtin ging der Ärger von einer Gruppe von etwa 25 afrikanischen Asylbewerbern aus. Die Männer seien in ihrem Lokal zuletzt mehrfach durch Diebstähle aufgefallen, aber auch durch Belästigungen von Frauen und aggressives Verhalten.

Als am Wochenende die Bar schloss und nichts mehr ausgeschenkt wurde, hatte der Stress dann richtig begonnen haben. Als sie das Lokal verlassen hatten, standen sich mehrere von ihnen draußen mit Glasflaschen in den Händen gegenüber. Das berichtet die Polizei.

Polizei droht mit Schusswaffengebrauch

Ein 23-Jähriger zerschlug den Boden seiner Flasche an einer Hauswand und drohte damit. Laut Polizeibericht ließ der 23-Jährige die Flasche erst fallen, als ihm der Schusswaffengebrauch angekündigt wurde. Er schlug aber einem der Beteiligten – 19 Jahre alt – noch mit der Faust ins Gesicht.

Alle Beteiligten waren nach Polizeiangaben Männer aus Gambia, die in einer Aufnahmeeinrichtung in Donauwörth leben. In der Augsburger Bar sollen sie vorerst keinen Zutritt mehr bekommen.

Nach Recherchen des Blatts sollen in den vergangenen Wochen vermehrt größere Gruppen von afrikanischen Asylbewerbern in der Stadt unterwegs gewesen sein, die Bars und Klubs besuchen wollten. Dabei komme es immer wieder zu Diskussionen mit Türstehern, weil die meisten Lokale keine größeren Gruppen von Flüchtlingen hineinließen.

.

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wir-haben-die-schnauze-voll-linke-bar-setzt-asylbewerber-vor-die-tuer-a2275450.html

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

Politik und Kirche fordern von den Deutschen die Finanzierung der afrikanischen und arabischen Menschenmassenvermehrung

Posted by deutschelobby - 22/11/2017


 

Das Problem was die Welt hat, ist die Menschenmassenvermehrung. Aus den unterschiedlichsten Gründen verweigern Politiker die Realität. Die GRÜNEN sind bekannt grundsätzlich jegliche Realität zu verweigern, somit ist bei den GRÜNEN die Suche nach Gründen überflüssig. Bei LINKE und SPD sind es teils humanitäre, oder emotionale Gründe Menschenmassenvermehrung noch zu forcieren, anstatt zu bekämpfen. Die Politiker der CDU/CSU spielen noch ein bisschen mit dem Begriff „Christlich“, weil die Kirchen ungezügelte Massenvermehrung fordern. Doch wer Massenvermehrung fordert, diese gezielt forciert und noch alimentiert will im Endeffekt Krieg mit grausamer Menschenvernichtung.

In Afrika und Asien explodiert die Bevölkerung, nur der Chinese hatte in seinem Land Geburteneinhalt geboten. Mit dem Geburtenrückgang wuchs der Wohlstand in der Bevölkerung. In Afrika explodiert die Bevölkerung weiter, trotz vieler regionaler Kriege. Afrikanische Familien bekommen um die 10 Kinder, wovon heute ca. 7 überleben. Mit der Missionierung in Afrika wurde die medizinische Versorgung verbessert und somit sank die Sterblichkeitsrate der afrikanischen Kinder. Früher überlebten von 10 ca. 3 Kinder, heute sind es 7. Das Problem ist jedoch, die vielen Menschen können sich nicht versorgen, fliehen oder verhungern heißt in Afrika die Devise. Um den afrikanischen Kontinent wieder lebensfähig zu machen, sind die Geburtenzahlen zu verringern, in etwa nach chinesischen Vorbild. Gelingt das nicht, sind Kriege zur Reduzierung der Bevölkerungsmassen unausweichlich, denn alle können nicht nach Europa kommen, auch wenn es sich so etliche Politiker, die diese Menschen nicht selbst versorgen müssen, wünschen.

In den arabischen Staaten wird die Geburtenexplosion vordergründig über die Religion forciert, auch ist der Reichtum dieser Staaten enorm ungleich verteilt. Für die ungleiche Verteilung sorgten stark die US Interventionskriege im Nahen Osten, die den USA Rechte an den Ölvorkommen sicherten. Die arabischen Staaten bestehen aus reichen Scheichs, reichen Ayatollahs (je nach muslimischer Ausrichtung Sunniten oder Schiiten), mittelreichen Kaufleuten und dem armen Volk. Die arabischen Staaten sind aufgrund ihrer Ölvorkommen reich und könnten selbst die sozialen Leistungen für ihre Völker aufbringen, doch diese Aufgabe wollen die europäischen Politiker, insbesondere die Deutschen, den arabischen Staatsführungen abnehmen. Die in Deutschland ankommenden sogenannten „Flüchtlinge“ gehören häufig nicht zu der ärmsten Schicht ihrer Länder und konnten hohe Schleppergebühren zahlen. Viele stammen aus Kaufmannsfamilien, die selbst in ihren Herkunftsstaaten noch große Vermögen besitzen. So werden heute in Deutschland oft die falschen „Flüchtlinge“ alimentiert, denn die Armen besitzen keine Chance jemals Deutschland überhaupt zu erreichen.

Überhaupt ist es äußerst fraglich, wie die Politik mit der Alimentierung verfährt. Bevor ein Deutscher Sozialhilfe erhält, darf dieser nur noch ein Schonvermögen von 1.600 Euro aufweisen. Solange noch mehr Kapital vorhanden ist, werden Sozialleistungen verwehrt. Ein zugereister „Flüchtlingsmigrant“ erhält alle sozialen Leistungen in Deutschland sofort, unabhängig seiner evtl. vorhanden Reichtümer in seinem Herkunftsland. Politiker sollten mal hinterfragen, wieso arabische Kaufleute in kürzester Zeit Geschäfte und teilweise ganze Handelsketten in Deutschland aufbauen können? Doch bestimmt nicht von 400 Euro monatlicher Sozialhilfe. Clan Strukturen in eigenen Parallelgesellschaften, die hochfinanziert sind und der Grundstein aus dem Besitz in arabischen Staaten abstammt. Aber den „armen Flüchtlingen“ darf ja nichts abgenommen werden, sondern nur das Geld von dem deutschen Steuerzahler in den Ar*** gesteckt werden.

Genau so wenig die Politik die Geburtenexplosion in Afrika und Arabien verhindert, so unterstützt sie die Geburtenexplosion in Deutschland weiter. Jeder eingelaufene „Flüchtlingsmigrant“ erhält den Familiennachzug und die weitere Massenvermehrung finanziert. Nur wenige „Flüchtlingsmigranten“ arbeiten, aber erhalten monatliches Geld geschenkt. Die Größe der Wohnungen oder Häuser, die jede „Migrantenfamilie“ zum kostenlosen bewohnen bereitgestellt bekommt, richtet sich nach der Anzahl der Kinder. Ebenso erhöhen sich die monatlichen Geldgeschenke mit jedem Kind weiter. „Migrantenfamilien“ mit 5 Kindern, ist bei afrikanischen und arabischen Familien der Normalfall, kassieren ca. 3.000 bis 3.500 Euro Netto im Monat plus kostenlosen Wohnen, Heizen, Einrichtungsgeschenken, kostenloser Krankenversorgung und allen sonstigen Sozialleistungen. Bezahlen darf es der Steuerzahler, denn wer denn sonst. Es sind aber keine Einzelfälle, es sind Millionen ausländische Familien mit immer weiter steigender Tendenz, die lebenslang diese Sozialleistungen beziehen. Ebenfalls wird bei keiner dieser hereingeholten, vermehrenden und abkassierenden Familien danach gefragt, ob ggf. Werte in ihren Herkunftsstaaten vorhanden sind. Diese evtl. vorhandenen Vermögen können sie bei jeder „Urlaubsfahrt“ in das „geflohene Land“ nach Deutschland einschleusen, ungeschadet ihrer erhaltenden Sozialleistungen.

Alle Religionen, egal ob Christentum oder Islam, fordern die ungehinderte Vermehrung und die deutschen Politiker lassen ihr Volk für den religiösen Wahnsinn der Massenvermehrung ausbluten. Die Europäer, und insbesondere die Deutschen, halten sich mit ihrer Vermehrung zurück. Hier gilt in den meisten Fällen die Familie nur so weit wachsen zu lassen, wie sie auch selbständig zu finanzieren ist. Doch für die afrikanische und arabische Massenvermehrung verlangt die Politik, dass das europäische Volk, und insbesondere das Deutsche, die absurd hohen Kosten trägt.

Die EU will Afrikas Bevölkerungsexplosion nach Europa einschleppen

Der EU- Innenkommisar Avramopoulos möchte die Staaten zu großzügigen Umsiedlungsaktionen von Afrikanern nach Europa verpflichten. Die Umvolkung soll dabei gesetzlich festgeschrieben werden, um somit „legal“ an Fahrt zu gewinnen. Dabei könnten bereits jetzt aus den Kosten der Umvolkung nur durch Flüchtlinge jeder deutschen Mutter €100.000,- je Kind gewährt werden. Der rassistischen EU sind aber dunkle Menschen finanziell mehr wert als die einheimischen Europäer, welchen Gott Europa als Lebensraum zugewiesen hat. Da Gott in Europa keine Afrikaner angesiedelt hat, sind die Umvolkungsmachenschaften der EU Teufelswerk, und jeder, der dieses unterstützt oder widerstandlos hinnimmt, lädt schwere Sünde am Werk des Allmächtigen auf sich und wird seiner gerechten Strafe somit „Gott sei Dank“ auch nicht ergehen. Das sei Trost, für die Verzweifelten und Ansporn zum Widerstand für die Mutigen.

.

http://www.diefreiemeinung.de/2017/11/politik-und-kirche-fordern-von-den-deutschen-die-finanzierung-der-afrikanischen-und-arabischen-menschenmassenvermehrung/

Posted in Illegalen, Merkels Migrationspolitik | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Endstadium-Signale

Posted by deutschelobby - 15/11/2017


Merkel und Ihre JAMAIKA-Täter wissen genau, dass ihre Zeit abläuft. Sie wollen mit einer JAMAIKA-Regierungs-Clique den verbliebenen Restdeutschen den ethnischen Garaus machen.

Der schwule Jens Spahn, der sich als Anti-Migrantist gebärt, stellte nun das originär grüne Programm für die CDU vor, nennt den grünen Hartkern-Migrantisten Jürgen Trittin sogar schwul-liebevoll „eine echt coole Socke“.

Da die Hälfte aller bei uns Illegalen ,lt. Asyl- und Grundgesetz, mittlerweile „legalisiert“ wurden, die restlichen Millionen nach 8 Monaten „illegalem“ Aufenthalt ebenfalls „legalisiert“ sind und künftig sämtliche Invasoren durch das geplante JAMAIKA-Einwanderungsgesetz ohnehin „Legale“ sein werden, sollen gemäß Spahn alle Invasoren ihre Großfamilien in jährlicher Millionenzahl nachholen dürfen, so wie es die Grünen von Anfang an verlangten.

Spahn gemäß Focus von heute:

„Wer legal ins Land kommt, soll auch dauerhaft bleiben dürfen und erleichtert die Möglichkeit zum Familien-nachzug erhalten. Die Forderungen nach einem Einwanderungsgesetz sind grundsätzlich kombinierbar. Lasst uns beides zusammenbringen!“ 

Es stört Grün-Spahn auch nicht, dass gerade jetzt enthüllt wird, dass der erste große Invasions-Massenmord mit 130 Toten am 13. November 2015 in Paris von Merkels „Flüchtlingen“ aus der BRD heraus koordiniert wurde.WELT heute:

„IS-Terror Spur zu Paris-Anschlägen führte nach Nordrhein-Westfalen. Es gibt starke Indizien für eine Koordinierungs-, Führungs- oder Unterstützungsfunktion in oder aus Deutschland.“

Die JAMAIKA-Clique weiß, dass ihr die EU unter den Füßen zusammenkracht. Nicht nur bringen die BRD-Steuerdeppen jährlich bereits 100 Mrd. Euro für die Invasionen auf, auch die EU benötigt jährlich dafür zusätzlich 140 Mrd. Euro mehr. Obwohl die BRD offiziell bereits für 20 Prozent des EU-Haushaltes aufkommt, derzeit wären das 28 Mrd. im Jahr, reicht das nicht mehr, künftig soll die BRD also jährlich auch noch mindestens 60 Mrd. Euro für die Parasiten nach Brüssel schicken. Natürlich sind die wirklichen Tributleistungen viel höher, werden aber in die Schattenhaushalte verschoben.

Damit die Flut erhöht werden kann, braucht die EU nun doppelt so viel Geld wie vorher, und so fordert EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani ganz offiziell eine EU-Steuer mit der die Illegalen ,lt. Asyl- und Grundgesetz, alimentiert werden soll. WELT heute:

„EU-Parlamentspräsident fordert Einführung von EU-Steuern zur Verdoppelung des EU-Haushalts. Seinen Plan begründet der Parlaments-präsident unter anderem mit den Kosten für die Bewältigung der Flüchtlingskrise.“

Alles, was die JAMAIKA-Bande will, ist, eine Restzeit zur Durchführung der „Endlösung“ für die Restdeutschen zu bekommen. Sie wissen, dass der EU-Ostblock (Polen, Tschechien, Ungarn, zum Teil Slowakei) die Rückeroberung Europas für die weißen Menschen des Kontinents anstreben. Und sie wissen auch, dass die EU nicht mehr lange bestehen wird.

Am Wochenende gingen in Italien Zehntausende wortgewaltig auf die Straßen und forderten Gemäß EXPRESS von gestern:

„Wir wollen raus aus der EU-Mafia, wir werden nicht mehr eure Sklaven sein“.

Und in Britannien scheint Merkel ihre geheime Verbündete zu verlieren, die Premierministerin Theresa May. Es deutet sich an, dass „Britanniens Merkel“ erkannt ist und in den kommenden Wochen gestürzt wird. May hat alles in ihrer Kraft stehende getan, den Brexit zu verwässern, ihn umzudrehen. Doch wie es scheint, setzen sich die harten Brexiter durch. Die Stimmung im Land und in der Tory-Mehrheit wird von Sir James Dystonie, dem weltbekannten Erfinder und Unternehmer, repräsentiert und zum Ausdruck gebracht. In der bekannten BBC-Sendung The Andrew Marr Show empfahl Dyson der Politik, und das ist die Mehrheitsmeinung in Britannien, die EU-Bande um Merkel einfach stehen zu lassen und ohne Vereinbarung aus der „EU-Mafia“, wie in Italien skandiert wird, auszuscheiden. Sir Dyson gemäß EXPRESS von heute:

„Milliarden für unseren Austritt zu verlangen, ist ungeheuerlich. Ich rate: lasst sie einfach stehen, das ist der einzige Weg, wie mit denen in Brüssel umgegangen werden sollte. Wenn wir sie einfach stehen lassen, werden sie uns nachlaufen, denn sie wollen ihre Produkte zu uns exportieren. Wir sind in einer sehr, sehr starken Position, in einer unglaublich starken Position. Sie werden zu uns kommen.“

Und in der BRD weiß man um die sich anbahnende Katastrophe durch den Brexit gemäß WELT von heute:

„EU-Austritt: ‚No-Deal‘-Brexit wird für Deutschland zum Milliardenrisiko“.

Der Brexit ist sicherlich der Auslöser des EU-Euro-Zusammenbruchs, der allein durch Merkels Flutpolitik möglich wurde, denn die Briten wählten den Brexit, um nicht in Merkels Sumpfflut ersaufen zu müssen. Schon zu Beginn der Flut titelten wir vom NJ am 13. September 2015:

„Die EU wird Dank Merkels ethnischem Vernichtungsprogramm explodieren“.

Steve Bannon nannte jetzt die jüdischen Global-Multikulturalisten wie Paul Singer ganz offen

„Abschaum der Republikanischen Partei“.

Sollte sich Trump durch Bannons Breitbart-Hilfe halten können, ist das Ende des Merkels-Systems ohnehin besiegelt.

Die politisch-korrekten Sturmvögel des Untergangs werden es bald selbst zu spüren bekommen.

.

http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/11_Nov/13.11.2017.htm

Posted in concept-veritas, Endstadium-Signale, Illegalen, Merkels Migrationspolitik, WDR Bleiberecht | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Betreuerin springt in Todesangst vor Messerstecher (15) vom Balkon

Posted by deutschelobby - 11/11/2017


https://youtu.be/YNXea8rvlGE
Gutmenschen?!?

Dra­ma­ti­sche Sze­nen in der Nacht zu Mitt­woch in der In­ob­hut­nah­mestel­le Neun­kir­chen in der Ga­bels­ber­ger Stra­ße.

 Dort fin­det die Po­li­zei gegen 0.45 Uhr eine stark blu­ten­de Er­zie­he­rin auf der Stra­ße vor dem Ge­bäu­de der Ju­gend­hil­fe-Ein­rich­tung.

 Die Frau kommt so­fort ins Kran­ken­haus, sie ist schwer ver­letzt, aber mitt­ler­wei­le außer Le­bens­ge­fahr. Dann er­mit­teln die Be­am­ten, was pas­siert ist:

Gegen 23.30 Uhr will einer der jun­gen Be­woh­ner die Wohn­grup­pe ver­las­sen und noch­mal nach drau­ßen, was die Be­treue­rin ihm un­ter­sagt. Dar­auf­hin kommt es zu­nächst zu einer ver­ba­len Aus­ein­an­der­set­zung, dann schlägt der Ju­gend­li­che auf die Er­zie­he­rin ein und drängt sie in einen Bü­ro­raum.

Er zwingt die 29 Jahre alte Frau, ihm den Tre­sor des Hau­ses zu öff­nen, dar­aus raubt er Bar­geld und ein Handy.

Als die Frau den Täter im Büro ein­schlie­ßen und die Türe von außen ver­rie­geln will, nimmt der Ju­gend­li­che sich ein Mes­ser und sticht auf die Frau ein. Sie kann den An­griff mit der Hand ab­weh­ren, wird den­noch ver­letzt. In To­des­angst läuft die Frau zum Bal­kon, springt rund fünf Meter in die Tiefe. Doch der Ju­gend­li­che ist noch nicht fer­tig, auf der Stra­ße will er die Frau of­fen­bar wei­ter ver­let­zen.

 Pas­san­ten hal­ten ihn davon ab, der An­grei­fer flüch­tet zu Fuß. Nach in­ten­si­ver Fahn­dung kann die Po­li­zei ihn kurze Zeit spä­ter am Neun­kir­cher Haupt­bahn­hof fest­neh­men. Die Po­li­zei er­mit­telt gegen den Jun­gen wegen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung und auch wegen schwe­ren Rau­bes, ein Rich­ter er­lässt Un­ter­su­chungs­haft­be­fehl.

 Der 15-Jäh­ri­ge kommt in die Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt Ott­wei­ler, wo vor allem junge Straf­tä­ter un­ter­ge­bracht wer­den. In der Neun­kir­cher Wohn­grup­pe war er seit etwa einer Woche vom Ju­gend­amt un­ter­ge­bracht nach­dem der Ver­dacht auf­kam, dass es in sei­nem El­tern­haus zu ge­walt­tä­ti­gen Über­grif­fen ge­kom­men sein könn­te.

https://breaking-news-saarland.de/neunkirchen/betreuerin-springt-in-todesangst-vor-messerstecher-15-vom-balkon/

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen„

Wir fragen uns, was ein solcher Bericht der Selbstzensur, der es tunlichst vermeidet, kund zu tun,

welchem Kulturkreis dieser Täter angehört, nun bezwecken soll?

 Die Ausführungen deuten auf das ominöse Südland hin.

Wenn der Autor dieses Berichts die Waffe, die Lieblingswaffe von Menschen aus dem „Süden oder Südosten“ weggelassen hätte und allgemein von Bedrohung gesprochen hätte, wäre möglicherweise die Identifizierung des Kulturkreises der „Südländer“ nicht gegeben gewesen. Solche Berichte schüren eher Vorurteile, als dass sie sie verhindern.

 Offensichtlich ist die Anzahl derjenigen Ausländer, die hier Straftaten begehen, so groß, dass solche Verschweigeartikel notwendig werden, damit sich unbedarfte Konsumenten nichts dabei denken (sollen).

Auf der anderen Seite wird jeder wache Konsument und diese nehmen zu, wenn der jugendliche Täter nicht als Deutscher dargestellt wird, annehmen, dass es sich um einen ausländischen Straftäter handelt, möglicherweise sogar um einen alleinstehenden Flüchtling.

 Und wenn eine besonders brutale Gewalttat geschildert wird, so denken viele ohnehin von vornherein an fremdkulturelle Täter, denn die Gewalt hat in anderen Kulturen einen anderen Stellenwert in deren Kultur als in dieser.

Während Gewalt hier geächtet wird, ist sie dort zum Teil ein legales Mittel, seine vermeintlichen – oftmals religiösen – Rechte durchzusetzen.

Sie bestätigt vielfach legal das Recht des Stärkeren. Z. B. steht die ganze Familie hinter einem Ehrverbrechen, welches eines ihrer männlichen Mitglieder, oftmals der junge Bruder, der hier mit Nachsicht rechnen kann und nach Jugendstrafrecht beurteilt wird, an einer jungen Frau, die aus den Fesseln ihrer Kultur ausbrechen will, begeht.

 Gewalt durch den schlagenden Mann als Vater oder Ehemann ist dort kulturell durch Koran religiös kanalisiert und legalisiert und als Erziehungsmaßnahme geachtet, nicht geächtet.

Das Schächten von Tieren durch das Messer ist dort selbst vor den Augen von Kindern möglich. Das Beiwohnen öffentlicher Hinrichtungen trägt nicht gerade zur Senibilisierung der Seele bei.

Weitere Gründe ersparen wir uns jetzt.

Solche Berichte werden nicht die gewünschten Denkerfolge haben. Da dieses Land durch die völlig verfehlte Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik der Kanzlerin  von kriminellen Gewalttaten sowie Drogendelikten nahezu überschwemmt wird und die Polizei zunehmend nur noch Ermittlungserfolg-Flickwerk abliefern kann (hier keinerlei Vorwurf an die Polizei!!), wird sich die Leserschaft solcher Artikel ihr Teil denken.

 Die Politik der Kanzlerin, aber eben auch die Presse, die sich selbst solche Schweigezensur auferlegt hat, führt  somit offenbar zur Zunahme von Fremdenfeindlichkeit.

Die Menschen fühlen sich an der Nase herumgeführt. Sie fühlen sich belogen und hintergangen. Da helfen letztlich auch solche medial-hilflosen Vertuschungsversuche nichts mehr.

Und wenn dann noch der linksgrüne Slogan „Gewalt ist immer auch ein Hilfeschrei“ aus der Grünen Ecke ertönt, so ist dies eine Perversion allen Opfern gegenüber, die Opfer einer Gewalttat wurden und die tatsächlich um Hilfe schreien müssen, ja oftmals um ihr Leben, wenn da ein Messermann gegenübersteht. Die Gewalttäter haben immer die Wahl. Die Opfer haben keine Wahl.

und über die Urteile der Justiz, besonders im Jugendbereich wird eh leider – weil dort der Erziehungsgedanke im Vordergrund zu stehen hat und möglicherweise auch gut gemeint ist –  in Täterkreisen nur gelacht, eben weil sie ein anderes Erziehungs- und Polizeisystem kennen. 

.

https://koptisch.wordpress.com/2017/11/10/betreuerin-springt-in-todesangst-vor-messerstecher-15-vom-balkon%EF%BB%BF/

 

Posted in Allgemein, Illegalen, Merkels Migrationspolitik | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Die BRiD ist zur Todesgefahr für diesen Planeten geworden

Posted by deutschelobby - 05/11/2017


Die BRD erhält vom jüdischen Finanz-System der privatisierten Notenbanken unbegrenzt „Kredite“ ihres eigenen Geldes, mit denen der Rest der EU gefügig gemacht wird.
Für die BRD-Regierungsriege treffen im Hintergrund andere die Entscheidungen, und wer das nicht glauben will, der frage bitte Horst „Drehhofer“ Seehofer, Bayerns Ministerpräsident.
Und als Seehofer bei PELZIG eingestand, dass andere für die gewählten Marionetten die Entscheidungen treffen, applaudierten die kranken Studiogäste.
Merkel, Seehofer und die ganze Systemsippe setzen für die Herrscher im Hintergrund das globalistische Programm in der EU durch, aus dem Planeten einen einzigen vermischten Menschensumpf zu schaffen, über den eine „reine Judenrasse“ herrscht.
Zur Erreichung dieses Ziels wurden die Menschheitsverschiebungen mit den Parolen „Flüchtlingshilfe“, „Schutz vor Verfolgung“ usw. organisiert.
Da die Deutschen nach den Juden das geisteskrankste Volk der Welt sind (Adenauer hielt „die Deutschen für ein krankes Volk“), war der Vernichtungserfolg sozusagen vorprogrammiert. Merkel hat nur noch zum grandiosen Finale die Fanfaren ertönen lassen, als sie vor aller Welt erklärte: 
„Es gibt keinerlei Begrenzungen der Flüchtlingsaufnahmen.
Gleichzeitig machte das Rothschild-System Merkel immer wieder zur „akzeptierten“ Weltherrscherin, indem FORBES sie regelmäßig zur „mächtigsten Frau der Welt“ kürt. Auch jetzt wieder, trotz ihrer demütigenden Wahlniederlage.
Damit soll dem Rest der Welt-Reisewilligen suggeriert werden, ihr könnt in alle weißen westlichen Länder reisen, da alle von Merkel regiert werden. Genau damit wird dieser Globus zum Pulverfass gemacht, und es wird mehr Blut fließen als in allen Kriegen der letzten hundert Jahre zusammen.
Diese Leistung wird von „Deutschen“ erbracht, die Systemdeppen können sich bis zu ihrem multikulturellen Tod damit brüsten…..

.

Quelle und weiter: https://terragermania.wordpress.com/wp-admin/post-new.php

Posted in BRiD, BRiD ein Irrenhaus, Illegalen, Zionismus, Zionisten, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

SCHWANGERE FRAU von MIGRANTEN MISSHANDELT und VERSCHLEPPT

Posted by deutschelobby - 05/11/2017


§51 UrhG Zitate
https://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

QUELLE: http://t-online.de/nachrichten/deutsc…

https://waz.de/staedte/essen/schwange…

http://focus.de/politik/deutschland/d…

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Invasoren: Stewardess: In jeder Maschine, aber wirklich in jeder!

Posted by deutschelobby - 03/11/2017


Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Posted in Flüchtlinge mit Charterflugzeugen, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Invasoren: Sex-Horror in NRW…die Rede ist laut Bundespolizei von ca. 200 Männern, mit Migrationshintergrund…

Posted by deutschelobby - 01/11/2017


Nach dem Zombie-Walk musste die Polizei am Essener Hauptbahnhof einschreiten

Köln – In Köln haben Invasoren nun nach Silvester auch Halloween als super Gelegenheit für sich entdeckt, mal so richtig „abzufeiern“.

Am Hauptbahnhof, um den Kölner Dom und in der Altstadt trafen sie sich, um sich mal so richtig „gehen zu lassen“.
Etwa 100 herbeigerufene Polizeibeamte hatten ihre Mühe, die betrunkenen und aggressiven „Männergruppen“ im Zaum zu halten. Es habe eine „aufgeheizte Stimmung“ geherrscht und sei zu Grapsch-Attacken und Schlägereien gekommen.
Auch in Essen wurde kräftig „gefeiert“. Etwa 200 „Männer“ mit Migrationshintergrund gerieten untereinander und mit Reisenden in Streit. Die Bundespolizei leitete Strafverfahren wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und sprach 1230 Platzverweise aus.
Einsatzkräfte vor Ort beschrieben die „Männer“ als Personen „arabischen und nordafrikanischen Aussehens“. Es wurden drei Anzeigen wegen sexueller Belästigung gestellt, in zwei Fällen konnten die Täter noch vor Ort von der Polizei gestellt werden. (MS)

.

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/01/halloween-sex-horror-in-nrw/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Schwarz-Afrika: die ungezügelte sexuelle Gier produziert ohne Verantwortung Kinder …viermal mehr Geburten als Todesfälle…Europa soll für die ungehemmte Vermehrung zahlen und Kultur und Lebensqualität für immer verlieren….

Posted by deutschelobby - 01/11/2017


Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

50 Invasoren RANDALIEREN bis der ARZT kommt!

Posted by deutschelobby - 01/11/2017


 

▶JAKOB STRAUB KANAL ABONNIEREN:

https://goo.gl/ZnIvS0

▶ZERBERSTER BUCH: http://www.ZERBERSTER.TV

▶ZERBERSTER-ZOCKT KANAL: https://goo.gl/nxdIbV

▶ANOMALIST abonnieren: https://goo.gl/CxgVdH §51

UrhG Zitate https://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

QUELLE: http://hessenschau.de/panorama/lehrer…

http://focus.de/panorama/welt/opfer-e…

http://focus.de/regional/nordrhein-we…

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Unna: Kirmes – Invasoren schlagen mit Messern und Stöcken auf Deutsche ein…

Posted by deutschelobby - 30/10/2017


Unna – Samstagabend endete die Katharinenkirmes pünktlich um 22:00 Uhr. Kurz darauf wurde die Polizei alamiert, da geschätzte 25 bis 50 „Männer“ mit einer Massenschlägerei unter Einsatz von Messern und Stöcken „weiterfeierten“.

Nur fünf Minuten nach 22 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Eine größere Gruppe Invasoren mit arabischem bzw. „südländischem“ Aussehen sei aggressiv geworden, hieß es in dem Notruf. Die Beamten fuhren mit einem Großaufgebot von 16 Streifenwagen, die aus dem ganzen Kreisgebiet sowohl aus Dormund, als auch Hamm und Soest zusammen gerufen wurden, zum Einsatzort. Dort angekommen, gelang es der Polizei, den aufgebrachten Mob zu beruhigen. Bei der Schlägerei wurde eine Person verletzt.

Es wird vermutet, dass die Auseinandersetzung mit einer vergleichbaren Situation am Freitagabend in Unna zu tun hatte. Vor einer Gaststätte am Hauptbahnhof hatte es gegen 23:30 Uhr einen ähnlichen Vorfall gegeben, an dem etwa 25 Personen beteiligt gewesen sein sollen.

Wie die Polizei mitteilte, griffen Invasoren verschiedener Nationalitäten deutsche Gäste der Kneipe an. Auch hier ist die Rede von Messern und Stöcken, die bei der Schlägerei genutzt wurden.

Am Freitag waren zwei Unnaer zu Schaden gekommen. Ein 47-Jähriger wurde schwer, ein 25-Jährige leicht verletzt. Zwei tatverdächtige Syrer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden festgenommen und wieder auf freien Fuß gesetzt.

Über den aktuellen Gesundheitszustand des schwer verletzten Unnaer liegen keine Informationen vor.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen beiden Massenschlägereien und überprüft derzeit, ob der Streit eines Asylbewerbers mit einem Deutschen vor mehreren Wochen, der Auslöser des Konflikts ist. (BH)

.

http://www.journalistenwatch.com/2017/10/30/unna-asylanten-bereichern-kirmes-mit-massenschlaegerei/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Kriminalität in Deutschland wird immer brutaler, doch Merkel schweigt

Posted by deutschelobby - 28/10/2017


die Zeiten der Sicherheit im öffentlichen Raum sind endgültig vorbei. Angela Merkels Politik der Toleranz und offenen Grenzen hat der Kriminalität eine neue Dimension verliehen. Immer häufiger geschehen Straftaten, die vor einigen Jahren noch undenkbar erschienen.

In Bottrop wurde eine Joggerin im Stadtgarten von sieben Männern überfallen. Die Täter sprachen gebrochen Deutsch. Dabei wurden das Opfer schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden („Joggerin von sieben Männern überfallen worden“).

Und in Berlin konnten bei Razzien in der Islamisten-Szene durch die Polizei Waffen, Waffenteile sowie große Mengen Munition gefunden und beschlagnahmt werden („Polizei findet Waffenarsenal in Berliner Islamisten-Szene“).

In Berliner Stadtparks herrscht die Drogenszene. Die meisten Dealer sind Afrikaner. Doch was besorgt die Grünen? Sie sind besorgt, dass das öffentliche Bild von afrikanischen Drogendealern im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zu negativ sei. Daher organisieren sie eine Ausstellung, um das Imageproblem der Drogendealer zu lösen („Ausstellung in Berlin-Kreuzberg über afrikanische Drogendealer“). Wer soll die Grünen noch ernst nehmen?

Mit Ihrer Unterstützung wird die „Freie Welt“ auch weiterhin den politischen Irrsinn in dieser Republik aufdecken und anprangern. Die Bürger haben ein Recht zu erfahren, wie es wirklich um unser Land bestellt ist.

Weitere wichtige Artikel dieser Woche

Merkel trägt die Schuld an der verfehlten Asylpolitik
Gegenwind für Merkel aus den eigenen Reihen nimmt zu

Das neue Statistische Jahrbuch zeigt es
Wie die Deutschen langsam verdrängt werden

Unser aktueller Themen-Fokus: „Verändert Sebastian Kurz mit der ÖVP-FPÖ-Koalition Österreich?“.

Posted in Einreise illegal, Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Was ein katholischer Priester in Werl beim Einkaufen an der Kasse erlebte

Posted by deutschelobby - 28/10/2017


Die katholische Propstei im westfälischen Werl berichtet in ihrer aktuelle Ausgabe der Pfarrnachrichten (die zweiwöchentlich erscheinen) auf der Titelseite folgendes Ereignis:

„Einer unserer Gemeindepriester schreibt ein Erlebnis in Werl vom Oktober 2017 auf:

„Ich stelle mich Samstag am frühen Nachmittag nach erfolgtem Einkauf an die Kasse im Lidl/Werl, um zu bezahlen. Bekleidet war ich mit der üblichen priesterlichen Alltagsdienstkleidung, also als Priester erkennbar.

Der Supermarkt war recht gut gefüllt und wenn ich richtig gesehen habe, waren alle Kassen geöffnet. Vor mir waren noch 3 Kunden und hinter mir noch ein weiterer Kunde.

Direkt vor mir war eine Dame, vermutlich (?) Herkunft, mit einem langen, beige-braunen Mantel bekleidet und einem dunkelbraunen Kopftuch.

Sie legte gerade die Ware auf das Kassenband. Plötzlich kam (offensichtlich) der Ehemann dieser Frau dazu. Als er mich sah, begann er, mich in seiner Muttersprache zu beschimpfen. Dass es eine Beschimpfung war, war eindeutig!

Ich habe darauf in keiner Weise reagiert. Dann aber fasste der

besagte Mann an meinem Einkaufswagen und schüttelte/schob selbigen hin und her, während er weiter schimpfte.

Daraufhin fühlte ich mich aufgefordert, zu reagieren und sagte dem Herrn mit normal höflichem Ton, dass er ruhig in deutscher Sprache mit mir sprechen könne, da ich die durchaus verstünde.

Er schaltete direkt um und schimpfte wie folgt: „Du Ungläubiger!“  – „Du Schwein!“  – Sofort wählte ich ohne Kommentar mit dem Handy die Nummer der Polizei, die sich nicht zuständig sah.

Von den Umstehenden hat niemand etwas dazu gesagt.“

https://charismatismus.wordpress.com/2017/10/27/was-ein-katholischer-priester-in-werl-beim-einkaufen-an-der-kasse-erlebte/

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Nigerias Präsident Muhammadu Buhari warnt…

Posted by deutschelobby - 19/10/2017


Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Brutaler Mord im Berliner Tiergarten: Täter sollte eigentlich abgeschoben werden

Posted by deutschelobby - 17/10/2017


CDU Zentrale (c) David Berger
(c) David Berger
Nur wenige Meter von jenem Motto entfernt, wurde die 60-jährige Susanne F.  am 5. September ermordet, vermutlich alleine wegen der 50 Euro und einem Handy, das sie mit sich trug.
Der Mörder hatte sie erwürgt, beraubt und dann ihre Leiche einfach kurzerhand in die Büsche geworfen, wo sie nach zwei Tagen entdeckt wurde.
Der mutmaßliche Täter ist ein 18-jähriger Tschetschene, der mit seiner Familie als 13-Jähriger und Asylbewerber nach Berlin kam. Der Asylantrag wurde nicht bewilligt, die Familie 2014 abgeschoben.
Nur wenige Monate reiste der Tschetschene – wie die Bildzeitung berichtet – über die offenen Grenzen alleine nach Deutschland ein und stellte einen neuen Asylantrag in Berlin.
Obwohl er immer wieder straffällig und auch von einem Gericht verurteilt wurde, wurde er in Berlin als minderjähriger unbegleiteter „Flüchtling“ geduldet und nicht abgeschoben. Bei seinen kriminellen Raubzügen hatte er es hauptsächlich auf alte und gehbehinderte Frauen abgesehen.

Die rotrotgrüne Regierung in Berlin hat es sich geradezu zu ihrem Migrationsprogramm gemacht, längst fällige Abschiebungen einfach nicht durchzuführen.

Schon im Mai berichtete PP: „Das rot-rot-grüne Berlin wird immer mehr zum Mekka für abgelehnte, ausreisepflichtige und sich illegal in Deutschland aufhaltende Immigranten.“

Posted in Einreise illegal, Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Der Tötungsplan enthüllt…

Posted by deutschelobby - 12/10/2017


Das Reptil Merkel und ihr Handlanger „Drehhofer“ haben mit der Propagierung eines Hereinholungsziels von jährlich 200.000 wesens-fremden und für uns tödlichen Menschen die Maske fallen lassen.

Dieser Plan, Europa als weißen und christlichen Kontinent zu vernichten, wird von den polnischen Bischöfen übrigens als das „wahre Böse“ gebrandmarkt, dem sich Polen mit Rosenkranzgebeten von 200.000 symbolischen Grenzwächtern zu erwehren versucht.

Heute können wir geradezu froh darüber sein, dass uns Polen 25 Prozent unseres Landes geraubt hat, weil dadurch dieses weiße Bevölkerungsgebiet vielleicht die Chance hat, weiß zu bleiben, also sich selbst und innerhalb der Schöpfungsordnung zu sein.

Anteil der bis zu 6-Jährigen mit Migrationshintergrund:

Hamburg

48,94 %

Hannover

46,67 %

Bremen

57,58 %

Berlin

43,83 %

Duisburg

57,14 %

Dortmund

53,33 %

Köln

50,98 %

Düsseldorf

50,00 %

Essen

50,00 %

Darmstadt

52,76 %

Stuttgart

56,67 %

Nürnberg

51,85 %

München

58,44 %

Augsburg

61,54 %

Frankfurt

75,61 %

Quelle: Stat.Ämter Bund/Länder 2011, S. 11 ff

Das Hereinholungsziel von Merkel und Drehhofer ist, selbst wenn es so verwirklicht würde, ein Todesurteil für uns Deutsche, denn neben Millionen und Abermillionen von wesensfremden, bereits in unser kleines Land gepressten Menschen, käme so jedes Jahr eine neue, fremde und feindliche Stadt von der Größe Hannovers dazu.

Und mit dem Familiennachzug wären es dann jährlich 1,5 Millionen Feinde im eigenen Land. Aber das zu holende Parasitentum mit dem Ziel von 200.000 plus Familien, ist ohnehin nur ein „Ziel“. Merkel und Drehhofer wollen mehr, viel mehr, sie wollen Millionen. Wir sollen als Volk sterben, und zwar so schnell wie möglich.

Deshalb wurde vereinbart, dass es nach oben keine Hereinholungsgrenze geben wird, wenn die Flüchtlingsbewegungen, insbesondere in Afrika, anschwellen. Damit es auch keine rechtlichen Barrieren mehr gegen das migrantive Mordprogramm geben wird, wurde von beiden beschlossen, dass auch Wirtschaftsflüchtlinge jetzt offiziell kommen dürfen. Damit wird das Merkel-Programm, verkündet in ihrer Neujahrsansprache 2016, als sie versprach, sie wolle die Illegalen zu Legalen machen, Wirklichkeit.

Die Kommentare der Grünen, dass ihnen das 200.000-Hannover-Ziel zu wenig sei, ist nur Ablenkungsfeuer, um beim „Stimmvieh“ den Eindruck zu hinterlassen, Merkel und Drehhofer wollten tat-sächlich die Parasiten-Einfuhr „begrenzen“.

Das „Stimmvieh“, der Begriff wurde von den offiziellen Lobby-Demokraten erfunden, mit dem die Denkunfähigkeit der Masse begrifflich-zynisch von der heimlichen globalistischen Führung verachtend definiert wird.

Nicht zu Unrecht, denn das „Stimmvieh“ selbst findet in dieser Beleidigung nichts abwertendes, gebraucht die Beleidigung sogar lachend gegen sich selbst, so wie sich in den USA die Neger in Freundschaft oder im Streit gegenseitig „Nigger“ nennen (was ursprünglich kein abwertender Begriff war, s. Mark Twains Romane vom“Nigger-Jim“ in „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“).

Das „dumme Stimmvieh“, das sicherlich weniger denkfähig ist als das mit Instinkt ausgestatte Vieh, das zumindest spürt, wenn es zur Schlachtbank geführt wird, wurde von Drehhofer öffentlich vorgeführt, als er sagte:

 „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ (ARD-BR „Pelzig“ am 20.05.2010)….

Quelle und weiter: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/10_Okt/11.10.2017.htm

Posted in Einreise illegal, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Invasoren—kriminelle Taten und klare Meinungen…

Posted by deutschelobby - 11/10/2017


(c) 2016 – Romowe.WatergateTV berichtet: Watergate Redaktion 11.10.2017 Nach einer Analyse von Thilo Sarrazin, dem bekannten früheren SPD-Senator aus Berlin, der kein Blatt vor den Mund nimmt, ist die politische Landschaft in Deutschland quasi ein Trümmerfeld (vgl. http://www.achgut.com/artikel/besichtigung_einer_truemmerlandschaft). So ist die SPD ohnehin weit davon … mehr →+++ Thilo Sarrazin: Deutschland liegt im Staub – […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Wednesday, 11 October 2017 08:22:54

Flüchtlinge – Polnische Journalistin erklärt Deutscher Moderatorin die Demokratie !!

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Als die Journalistin sagt das Polnische Volk will keine Flüchtlinge, redet die Moderatorin gleich dazwischen “ aber Gelder aus Brüssel“ wollen Sie. Was bitte haben die Gelder aus Brüssel mit der Flüchtlingspolitik zutun. Das sagt ein Volk es will nicht… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Flüchtlinge – Polnische […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Wednesday, 11 October 2017 18:16:44

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: 21-Jähriger sitzt bereits wegen anderem Delikt in U-Haft Nach einer Öffentlichkeitsfahndung hat die Polizei einen mutmaßlichen Räuber (21) identifiziert. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann bereits im August 2017 wegen eines weiteren Raubes festgenommen worden war und… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Frau in S-Bahn […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Tuesday, 10 October 2017 18:45:22

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Am Dienstagmorgen wartete ein 10-jähriges Schulkind an der Bushaltestelle in Lörrach-Brombach beim Bahnübergang auf den Bus. Plötzlich erhielt es von einer Person einen Schlag auf den Hinterkopf. Dieser war so heftig, dass sie den Schulranzen verlor und sich übergeben musste…. Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Täter schlägt zehnjähriges […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Wednesday, 11 October 2017 16:51:27

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Am gestrigen Tag (09.10.2017), gegen 20:00 Uhr, kam es im Bereich der Unterführung Friedrich-Ebert-Platz in Remscheid zu einem Raub eines Portemonnaies einer 25- jährigen Remscheiderin. Die Frau wurde durch drei ihr unbekannte Männer zunächst beobachtet. Anschließend versuchte man ihr die… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Täter verletzen junge […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Tuesday, 10 October 2017 19:30:10

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Man kennt es: Im Treppenhaus wird es plötzlich dunkel und man sucht den nächsten Lichtschalter. Dass ein Mann  in Höhenberg stattdessen die Türklingel eines Bewohners erwischt hatte, kostete ihn fast das Leben.  Es ist ein unfassbarer Fall von sinnloser Gewalt,… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Unfassbarer Fall in […]

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Zeugen melden der Polizei vor rund zwei Wochen eine Vergewaltigung in Offenbach. Die Beamten treffen vor Ort aber weder auf das Opfer noch die mutmaßlichen Täter – sie hoffen deshalb jetzt auf Hinweise von weiteren Zeugen. Zeugen alarmieren am späten… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Vergewaltigung: Polizei sucht […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Monday, 09 October 2017 18:57:32

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Wer kann Max helfen, wer hat für den Jungen Mann eine Wohnung oder ein Zimmer? Aufruf deutsche Direkthilfe in Twitter „Seit 9 Tagen schläft Max (28) im Zelt, Kurierfahrer, Hotel zu teuer, findet keine Whg. Wer kann in Köln helfen?“… Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Wegen Eigenbedarf Wohnung […]

Publiziert von: preussischeranzeiger am Tuesday, 10 October 2017 19:55:24

(c) 2016 – Romowe.Kein Freiwild berichtet: Taschendieb wird von Polizei gestoppt. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=oLXsKH6O_ow Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Wertvoller als Gold „Taschendieb“

Publiziert von: preussischeranzeiger am Wednesday, 11 October 2017 16:13:01
 

Posted in Einreise illegal, Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Merkel und Drehhofer erklären Europa den totalen Migrationskrieg

Posted by deutschelobby - 09/10/2017


Totaler-Krieg
Gesten vereinbarten das Reptil Merkel und ihr Vasall Horst „Tsipras Drehhofer“ Seehofer die totale Außerkraftsetzung aller Migrations-Gesetze, um eine neue galaktische Flutwelle zur Verschlingung des weißen Europas vorzubereiten.
Merkel und Drehhofer wurden im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen von Gerald Knaus, Chef des Soros-Instituts „ESI, Eu-ropäische Stabilitätsinitiative“, beraten. Knaus „berät“ im Auftrag von Soros Merkel zur Hereinholung der parasitären Flutmassen, genannt „Flüchtlinge“ und „Asylsuchende„.
In den Medien wird Soros‘ rechte Hand in der BRD, Gerald Knaus, auch „Merkels Einflüsterer“ genannt. Knaus entwarf laut Wikipedia auch den „Merkel Plan“, wonach von den in der Türkei aufgestauten 

Flüchtlingen 500.000 aus der Türkei direkt nach Deutschland transportiert werden sollen“.

Dass 500.000 aufgestaute Parasiten mit heimlichen Luftbrücken aus der Türkei in die BRD geholt werden, wurde den Deutschen natürlich verschwiegen. Die Koalitions-Vereinbarung zwischen Merkel und Drehhofer soll ebenfalls nach einer Knaus-Anweisung zustande gekommen sein, wie gestern von Insidern hinter vorgehaltener Hand mitgeteilt wurde.
Merkel und Drehhofer haben vereinbart, die offiziellen Gesetze wie Grundgesetz 16a sowie das EU-Dublin-Abkommen offiziell außer Kraft zu setzen, denn es wurde vereinbart, dass unberechtigte Invasoren, 

„die aus einem EU-Land kommen, an der Grenze nicht abgewiesen werden“,

wie es das Dublin-Abkommen und das Grundgesetz 16a vorschreiben bzw. zumindest erlauben. Und Drehhofers „Obergrenze“, die ohnehin schon ein Vernichtungsprogramm gewesen wäre (denn mit Familiennachzug würden jährlich an die 1,5 Millionen zusätzlich gekommen), wurde im Koalitionsabkommen nicht berücksichtigt.
Der BRD-Depp soll mit der Formulierung „unser Ziel ist es, die Aufnahme auf 200.000 Migranten im Jahr zu begrenzen“ ruhig gestellt werden. Wenn die Politik den Begriff „Ziel“ gebraucht, steht dahinter immer ein verborgener Plan, nämlich das Gegenteil des formulierten „Ziels“ durchzusetzen.
Das „Ziel“ wird dann halt nicht erreicht, „trotz bestem Willen“. Noch zynischer ist, dass selbst dieses Ziel schon in der von Soros ausgearbeiteten Koalitionsvereinbarung gleich wieder außer Kraft gesetzt wird, denn je nach der Größe von weltweiten Flüchtlingsströmen gilt dieses Ziel ganz offiziell nicht mehr. Und sofern durch „Abschiebungen“ oder „freiwillige Rückkehr“ das Ziel von 1,5 Millionen (200.000 plus Familiennachzug) unterschritten werden sollte, wird die entstandene Lücke mit neuen Parasiten immer wieder aufgefüllt.
Es handelt sich also um ein offizielles Tötungsprogramm, sonst würde man ja daran denken, die tödlichen Massen abzubauen, anstatt aufzubauen bzw. man würde sie nicht auf einem tödlichen Niveau halten. Vor allem wird mit der Koalitions-Vereinbarung der „Soros-Merkel-Plan“ jetzt Gesetz werden, wonach alle Illegalen zu Legalen gemacht werden, dass also auch Wirtschafts-flüchtlingen das Siedlungsrecht bei uns eingeräumt wird und dass weitere Massen unter dem Vorwand „Arbeitsmarkt-Migration“ hereingeholt werden, wie N24 von heute kommentiert

„Demnach sollen Flüchtlinge künftig weiter einreisen dürfen, wenn sie z.B. politisch verfolgt werden, oder wenn sie vor Hunger oder auch vor wirtschaftlicher Not fliehen. Nicht unter diese Zahl [Zielzahl von 200.000] fallen Zuwanderer, die für den Arbeitsmarkt gesucht werden.“

 Der Passus 

„sollte die Begrenzung von 200.000 Flüchtlingen durch internationale oder nationale Entwicklungen wider Erwarten nicht eingehalten werden, sollen Bundesregierung und Bundestag Anpassungen nach oben oder unten beschließen“,

macht also jede Zahl möglich, weil alles von einer „internationalen Entwicklung“ abhängig gemacht werden kann, auf die wir keinerlei Einfluss haben. Insofern müssten jedem Denkfähigen die Wahlkampflügen von Merkel und Drehhofer in Erinnerung gerufen werden, wonach sich eine Flutwelle wie 2015 nicht wiederholen dürfe, obgleich Merkel ihr Flutverbrechen immer wieder damit rechtfertigt, dass eben die „internationale Situation“ sie zur Aufnahme der Parasitenflut gezwungen habe.
Selbst die System-WELT titelt heute

„Asylkompromiss der Union funktioniert nur, wenn sich die Flüchtlinge daran halten … Damit bleibt der Kompromiss die Antwort auf die Frage schuldig, wie denn garantiert werden kann, dass sich ‚2015 nicht wiederholen wird‘. Dies haben Merkel und Seehofer im Wahlkampf immer wieder versprochen.“

Merkel und Drehhofer haben mit dieser Vereinbarung zur Hereinholung von letztlich Hunderten von Millionen fremden Invaso-ren ganz Europa den totalen Krieg erklärt, weil diese Massen nicht in der BRD untergebracht werden können und deshalb von ihrer EU-Berechtigung Gebrauch machen werden, in andere Mitgliedsstaaten weiterzuziehen.
Zur gleichen Zeit haben in Polen fast 200.000 Menschen zum Jahrestag der Schlacht von Lepanto für eine Abwehr der Moslems mit Rosenkranzgebeten demonstriert. Polens Bischöfe bezeichneten die Kundgebungen als Massengebet für den WeltfriedenKrakaus Erzbischof Marek Jedraszewski erklärte:

„Wir beten für die anderen europäischen Nationen, damit sie die Notwendigkeit verste-hen, zu den christlichen Wurzeln zurückzukehren, damit Europa auch Europa bleibt.“ 

Der „Soros-Merkel-Plan“ zur Vernichtung des weißen Europas durch Migration wird von den polnischen Bischöfen als das „wahre Böse“ bezeichnet, denn das Rosenkranzgebet gilt für die Katholische Kirche „als eine mächtige Waffe im Kampf gegen das Böse“, heißt es bei der Katholischen Stiftung „Solo Dios Basta“ („Gott allein genügt“), die zu den Rosenkranzgebeten zur Abwehr der Moslems aufgerufen und diese gewaltige Lebensbekundung organisiert hatte.
.
Logo

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Libanesische Jugendliche spucken, treten und messern

Posted by deutschelobby - 07/10/2017


Mehrere Kunden in dem Kaufhaus sahen, wie der 17-Jährige mit einem Messer auf den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes losstürmte. (Symbolbild)
Leipzig – Ein 17-jähriger Jugendlicher hat einen Security-Mitarbeiter eines Modekaufhauses am Leipziger Markt am Donnerstag mit einem Messer angegriffen. Zuvor beleidigten und bedrohten er und seine beiden Begleiter den Mann.
Die 16, 17 und 19 Jahre alten Libanesen waren gegen 14 Uhr in dem Geschäft auffällig geworden. Aus heiterem Himmel beleidigten sie den im Kassenbereich stehenden 40-Jährigen und drohten ihm Schläge an.
Anschließend liefen sie zu einer Rolltreppe und fuhren aus dem Untergeschoss ins Erdgeschoss. Dort fingen zwei Kollegen des 40-Jährigen die drei Halbstarken ab und schoben sie Richtung Ausgang.
Einer der drei Jugendlichen wollte sich nicht mit seinem Rauswurf abfinden. Der Sicherheitsdienst konnte ihn zunächst beruhigen. Doch kurz vor dem Ausgang drehte er sich um und rannte auf den 40-jährigen Security-Mitarbeiter zu.
Mehrere Zeugen beobachteten, dass er ein Klappmesser in der Hand hatte und damit auf den Körper des Mannes zielte. Dieser konnte der Attacke ausweichen. Eine unmittelbare zweite Attacke wurde sofort abgebrochen. Als das Trio hörte, dass die Polizei unterwegs war, rannte es in Richtung Bahnhof davon.
Die herbeigerufenen Beamten konnten die drei Libanesen dank der guten Personenbeschreibung schnell ausfindig machen. Sie stellten die Jugendlichen in einem anderen Einkaufszentrum. Die drei leisteten erheblichen Widerstand, spuckten und traten nach den Polizisten.
Bei der Durchsuchung fanden die Beamten bei dem 17-Jährigen das Klappmesser. Nachdem die obligatorischen polizeilichen Maßnahmen bei der Polizeidirektion Leipzig abgeschlossen waren, wurden die drei Jugendlichen wieder entlassen.
Der 17-Jährige muss sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Auch gegen die anderen beiden jungen Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Asylbewerber aus Eritrea geht mit Messer auf Deutschen los, weil er sich durch dessen Arbeit „gestört“ fühlt!

Posted by deutschelobby - 07/10/2017


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Reutlingen (29.09.17):

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Schwerin – Aggressive syrische Invasoren greifen Deutsche an!

Posted by deutschelobby - 07/10/2017


Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Düsseldorf – „Südländischer“ Mob attackiert Passanten mit Schlägen, Tritten und Schlagstock!

Posted by deutschelobby - 07/10/2017


Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Wismar – Migranten-Mob schlägt Deutschen mit Holzlatten und Eisenketten!

Posted by deutschelobby - 07/10/2017


 

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … 
Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! 
Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

"Flüchtlings"helfer packen exklusiv aus: Hinter den Kulissen von Asylquartieren

Posted by deutschelobby - 04/10/2017


Hinter den Kulissen eines privaten Asylheims: "Flüchtlinge" haben Geld ohne Ende und demolieren regelmäßig Mobiliar (Symbolbild). Foto: Z.V.g.
Hinter den Kulissen eines privaten Asylheims: „Flüchtlinge“ haben Geld ohne Ende und demolieren regelmäßig Mobiliar (Symbolbild). 
Private Betreiber eines Asylheimes aus dem nördlichen Niederösterreich haben sich an unsere Redaktion gewandt. An sich schon ein eher ungewöhnlicher Sachverhalt, passierte dies allerdings nicht ohne Grund. Denn für die „Helfer“ gibt es nun offensichtlich ein böses Erwachen.

„Junge“ Schutzsuchende mit Laptops und Elektrofahrrädern

Als man 2014 von Seiten der Betreiber den Entschluss fasste, das leerstehende Dreifamilienhaus im nördlichen Niederösterreich als Asylquartier zu betreiben, war die Lage noch eine ganz andere, so die Betreiber. Damals kamen tatsächlich noch Familien, vorwiegend aus Syrien, die offensichtlich schutzbedürftig waren. Seit damals hat sich die Situation im Asylheim der kleinen Landgemeinde aber drastisch geändert.
Seit gut eineinhalb Jahren wird die Unterkunft ausschließlich von alleinstehenden Männern aus dem arabischen Raum bewohnt. Nach Angaben der Betreiber teilweise bereits mit grauen Schläfen, jedoch offiziell im Schnitt 25 Jahre alt. Die Pässe gingen auf der „Flucht“ zufälligerweise verloren. Allesamt sind sie jedoch stolze Besitzer von Mobiltelefonen der neuesten Generation, Laptops und – man höre und staune – auch bereits ausgestattet mit Elektrofahrrädern.

Irrer Stromverbrauch, demolierte Einrichtung und viel „Taschengeld“

Zum Erstaunen der Betreiber scheint es den „jungen Männern“ an nichts zu mangeln. Woher die Geldmittel stammen hat (Zitat) „nicht zu interessieren“. Vermutet werden auch Aktivitäten rund um Drogenhandel. Doch solange Beweise fehlen, unternimmt die Polizei nichts.
Der Stromverbrauch für im Schnitt zehn Bewohner des Heimes kletterten mittlerweile auf astronomische 10.000 Kilowattstunden pro Monat. Aufgrund der Fülle an elektronischen Luxusartikeln im Besitz der „Geflüchteten“ nicht weiter verwunderlich.
Seit 2014 musste unter anderem die achte Waschmaschine angeschafft werden, da diese mutwillig zerstört werden. Mit Gerätschaften und Ausstattung des Hauses wird nicht sorgsam umgegangen, defekte und mehr oder weniger bewusst beschädigte Dinge müssen umgehend durch die Betreiber ersetzt werden.

Diakonie will Asylanten in eigene Heime locken

All dies erfolgt unter Kontrolle der Diakonie. In zweiwöchigen Intervallen wird das private Heim einer Überprüfung unterzogen. Nicht selten passiert es dann, dass zuvor wie von Geisterhand Fenster mutwillig geöffnet bleiben, damit die Raumtemperatur zum Zeitpunkt der Kontrolle (vor allem während der Wintermonate) als „zu kalt“ beanstandet wird. Duschschläuche werden zerschnitten, Elektrogeräte beschädigt, die Unterkunft soll scheinbar für die Überprüfung durch die Diakonie möglichst desolat erscheinen und von ebendieser daher beanstandet werden.
Diverse private Heime wurden bereits aus diesen Gründen geschlossen, seltsamerweise werden die Asylanten dann stets in Heimen der Diakonie einquartiert und nicht auf andere private Unterkünfte aufgeteilt.

Eigene Dolmetscher für Kinder in Schule

Zu Zeiten, als noch eine Familie mit schulpflichtigen Kindern das Heim bewohnte, wussten die Betreiber eine andere Geschichte zu berichten. Eines der Kinder brachte aus der Schule ein Schreiben mit, in dem die Unterkunftgeber gebeten wurden, ein Schriftstück zu unterfertigen. Dabei ging es um die Unterstützung der Schülerin durch einen Dolmetscher, um dem Unterricht rascher folgen zu können.
Die Betreiber verweigerten die Unterschrift, woraufhin sie von der Schulleitung kontaktiert wurden. Dort mussten sie erklären, dass sie diese Vorgangsweise nicht für integrationsfördernd erachten, da die Kinder möglichst rasch unsere Sprache erlernen sollten und keineswegs in ihrer Muttersprache, die sie ohnehin im häuslichen Umfeld sprechen, unterrichtet werden sollten. Überdies sollte der Dolmetscher täglich aus dem rund 80 Kilometer entfernten St. Pölten anreisen.

Bittere Erkenntnis bei Hilfe für Flüchtlinge

Das Fazit des „Experimentes“ der Betreiberfamilie ist ernüchternd. Nicht zuletzt auf Grund des vorgegebenen Standards für die Unterbringung der „Schutzsuchenden“ und deren Forderungen an Ausstattung und „Service“ steht die Familie beinahe vor dem Bankrott. Die Fixkosten übersteigen bei Weitem die Einnahmen. Der „Blauäugigkeit“ ist bittere Ernüchterung gefolgt.
Nun mag man wohl zwangsläufig denken, wie im Kleinen so im Großen – denn wie lange mag man sich noch der Illusion hingeben wird, sich das alles auch von Staats wegen leisten zu können?

Posted in Allgemein, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Merkel stoppen – Leben retten

Posted by deutschelobby - 11/09/2017


Merkel stoppen – Leben retten!

Heute, zum Parteitag der CDU in Reutlingen, setzten Identitäre Aktivisten ein Zeichen gegen die verheerende Politik Angela Merkels, deren naive Fortsetzung eine bewusste Inkaufnahme von Parallelgesellschaften, islamischem Terror und des Großen Austauschs bedeuten würde. Noch vor wenigen Jahren und Jahrzehnten waren diese Probleme gar nicht, oder allenfalls marginal vorhanden.

Nun, zum Ende der dritten Legislaturperiode einer Frau, die noch im J

Merkel stoppen – Leben retten!Heute, zum Parteitag der CDU in Reutlingen, setzten Identitäre Aktivisten ein Zeichen gegen die verheerende Politik Angela Merkels, deren naive Fortsetzung eine bewusste Inkaufnahme von Parallelgesellschaften, islamischem Terror und des Großen Austauschs bedeuten würde.

Noch vor wenigen Jahren und Jahrzehnten waren diese Probleme gar nicht, oder allenfalls marginal vorhanden. Nun, zum Ende der dritten Legislaturperiode einer Frau, die noch im Jahr 2003 davon sprach, dass die multikulturelle Gesellschaft nicht lebensfähig und absolut gescheitert sei, ist unser Land kaum noch wiederzuerkennen.

Erschüttert von zahllosen Terroranschlägen und Übergriffen auf Frauen und Kinder, einer heuchlerischen Schlepperei, die tausende Tote im Mittelmeer zu verantworten hat, und geplagt von einem Verlust der eigenen Identität braucht dieses Land nichts dringender als eine andere Politik!

Merkel stoppen bedeutet Leben retten! Ob nun in Europa oder auf dem Mittelmeer. Die bevorstehende Wahl zum Deutschen Bundestag ist gerade deswegen eine der schicksalsträchtigsten in der jüngeren deutschen Geschichte.

Denn auch in Zukunft wird unter einer Bundeskanzlerin Merkel diesem Treiben kein Ende gesetzt, ja, es wird weiterhin eine Politik betrieben werden, deren Folgen mit jedem Jahr schwieriger umzukehren sind.

Es sei denn, Du wirst aktiv und setzt Dich für die politische Wende ein!

Denn es ist auch Dein Land und Deine Zukunft, für die auch Du verantwortlich bist.

Eine verantwortungsbewusste Politik wird man nur erreichen können, wenn man allen Stimmen dieses Landes Gehör verschafft.

.

 http://www.identitaere-bewegung.de

Posted in Identitäre, Identitäre Bewegung - Deutschland, Illegale, Illegalen, Invasoren | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Invasoren: sie töten bei allen Gelegenheiten…niemand ist nirgends mehr sicher…Merkels Mörder…

Posted by deutschelobby - 11/09/2017


 

Leipzig – Am Donnerstagnachmittag wurde ein, vor der Ampel wartender Fußgänger plötzlich vor ein Auto gestoßen. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter arabischer Herkunft konnte fliehen. 

Der vor einer roten Ampel am Donnerstagnachmittag wartende Mann wurde laut Zeugenaussagen unvermittelt auf die Fahrbahn gestoßen, als die Fahrzeuge gerade anfuhren. Ein Autofahrer wollte noch ausweichen, erfasste jedoch das Opfer, so dass es mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Derjenige der den Mann auf die Straße stieß, tauchte in der Menge unter und wird von Zeugen wie folgt beschrieben:

  • arabische Herkunft,

  • schwarze Haare,

  • 165 – 170 cm groß,

  • 18 – 30 Jahre alt,

  • er trug einen ca. 1 cm langen, schwarzen Bart von den Kotletten über das Kinn wachsend,

  • schlanke, sportliche Figur,

  • leicht bräunliche/karamellfarbene Haut,

  • sehr dunkle, fast schwarze Haare.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags mit gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen sich bei der Leipziger Kripo zu melden. (BS)

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2017/09/09/jetzt-ueberfahren-sie-die-leute-nicht-nur-sie-schubsen-sie-vor-die-autos/

Posted in Illegalen, Kriminalität | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

ausländische Rassisten betrachten BAMF-Mitarbeiterinnen als wertlose Wesen…

Posted by deutschelobby - 04/09/2017


BAMF = Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Vorwort

wer dort arbeitet funktioniert im Sinne des Systems. Wer sich beschwert, offiziell, wird abgestuft oder

entlassen.

Bevor ich auch nur einen Finger für die Versorgung von Illegalen GG-widrigen Anordnungen folge, versuche ich 

alles um eine andere Tätigkeit, einen anderen Aufgabenbereich zu erhalten…leicht gesagt, oder?

Es gibt, gerade als weibliches Wesen, durchaus Möglichkeiten dieser Erniedrigung und diesem Hochverrat lt. GG

zu entgehen…wie? 

keine Arbeitsverweigerung…nein, aber psychische Belastungen bis zum Nervenzusammenbruch…Frauen die um 

Hilfe rufen und sich unterdrückt und beleidigt fühlen, wird auch heute noch geholfen. Der oder die Chefin ist auch 

für das Wohl der Mitarbeiter/innen zuständig…in solchen Fällen bleibt dann nur die Versetzung…Fall erledigt.

Mut und Energie und Selbstbewusstsein müssen feste Bestandteile werden…

wer für sich und auch für seine/ihre Heimat kämpfen will, muss lernen das System zu hintergehen… 

Übrigens: lieber Nazi (was immer das auch bedeutet) als Sklave vom System und Fremden….oder?

.

„Gib mein Geld! Ich f… dich! Du Nazi! Du trägst kein Kopftuch – du bist kein Mensch!“

Im April 2016 veröffentlichte das Magazin Cicero ein Interview mit einer anonym gehaltenen Mitarbeiterin des BAMF.

Diese packte buchstäblich darüber aus, was WIRKLICH in Deutschland los ist.

Sie werden SCHOCKIERT sein, wenn Sie nicht nachfolgenden Zeilen lesen!

Das nahm ich zum Anlass, um noch einmal auf den Cicero-Artikel zurückzugreifen, der die Flüchtlingskrise und ihre Misere hierzulande wie kein anderer AUTHENTISCH zusammenfasst:

  • Das Nötigste können die meisten schon, sie sind ja nicht erst seit gestern da. „Gib mein Geld! Ich Mann! Ich fick dich! Du Nazi!“

  • Die sitzen vor meinem Schreibtisch und holen sich einen runter, fummeln am Hosenschlitz, spielen mit dem Taschenmesser, winseln, werden grantig, werden laut. Aggression pur. Nicht jeder, aber die Mehrheit die ist so, junge Burschen, die sind fit! Die haben ein Ego! Fordern, verlangen.

  • Die Mitarbeiterinnen sollen sich hochgeschlossen anziehen. Am nächsten Tag waren zwei Kolleginnen krankgemeldet.

  • In den Lagern sind die Muslime in der Mehrheit, und zwar ganz deutlich. Und die Leute vom Security-Dienst, das sind fast alles Muslime aus Deutschland. Da haben die Christen aus Syrien oder aus dem Irak keine Chance. Verprügelt wurden die, und die Security-Männer haben zugeschaut.

  • Bei den Frauen genauso. An der Waschmaschine, da wird die Christin von der Muslima angegangen: „Du musst warten, du bist haram.“ Haram, das ist bei Muslimen unrein. „Du trägst kein Kopftuch, da bist du kein Mensch.“ „Dein Bub ist unrein, der darf nicht spielen mit meinem Bub.“ So geht’s da ab.

  • In Turnhallen, Kasernen, Containerlagern, da regiert der Islam, da hat mancher seine Stereoanlage, und da kriegen es alle um die Ohren, was der Imam spricht.

.

  • Es kommen Männer, Männer, Männer – sehr jung die meisten. Dass auf der Dienststelle die Frau ihnen was sagt, dass sie etwas ablehnt, was verlangt wird, das gibt es für die überhaupt nicht.

  • Die haben keinen Respekt vor der Frau, und ich sitze da vor ihnen und habe die Macht. Da kriegen die einen Hass.

  • Syrien, ist klar, da ist Bürgerkrieg, das ist schon schwer für die. Es kommen aber viele nicht von dort, und das sollen wir prüfen. „Ja, erzählen Sie mal, wie schaut’s da aus in Syrien?“ Sagt der: „Alles kaputt.“ Dem Übersetzer wird gedroht. Das passiert vor meiner Nase. Ich verstehe sowieso nichts.

  • Die jungen Männer aus dem arabischen Raum, die legen Schulzeugnisse vor, picobello. 90 Prozent gefälscht. Wir wissen das. Das muss man aber beweisen. Unschuldsvermutung. Wir sind ein Rechtsstaat. Also schiebst du diese Leute durch auf Wartehalde.

  • Drei Viertel bescheißen uns. Das wissen wir, das wissen die. Die Männer haben keine Perspektive, wo sie herkommen, gerade die Jungen nicht. Das ist eine Massenauswanderung. Die Frauen müssen Kinder kriegen, noch mehr Kinder, und die Söhne wandern aus, die kommen zu uns und machen auf Asyl.Weil sie es müssen, weil Deutschland kein Einwanderungsland ist.

  • Die Flüchtlinge versorgen sich untereinander mit ihren Apps. Geben Auskunft über uns. Wo man wie am leichtesten durchrutschen kann. Apps gibt’s auch von deutschen Dschihadisten.

.

  • Die aus Nordafrika, die wissen, was sie wollen.  Asylbewerber sind das keine. Es sind halt schon viele, viele da, die verstopfen die Arbeitsabläufe im Amt, und den meisten Ärger machen sie obendrein. Ein paar hübsche Kerle hat es drunter, aber saufrech. Schicken ihre Youngsters zum Klauen, jugendliche Einzeltäter, die kriegen keine Strafe. Das wissen die alles.

  • Die Nordafrikaner kommen meistens aus Algerien, aus Marokko, Libyen, Tunesien. Das sind Loser, die daheim schon auf der Straße waren in Gangs. Was sollen die bei uns arbeiten? Wir sind ein hochtechnisiertes Land. Die tauchen ab in ihre Community, kriegen ein Taschengeld von uns, das reicht denen. 143 Euro sind es monatlich.

  • Bedenken gibt es von oben, es würde die Flüchtlinge kränken, wenn man ihnen das Geld auf die Refugee-Card gäbe. Da können sie nichts sparen für zu Hause, und ohne Bargeld auch niemanden schmieren. Und das wär wichtig. Bei den Schwarzen gibt es viele, die würden das akzeptieren. Bei den Arabern aber nicht, die fühlen sich diskriminiert. Ich staune immer, was die für Ansprüche haben.

  • Immer wieder verschwinden welche aus den Sammellagern. Und immer sind es junge Männer – mal sechs, mal zehn, mal zwölf. Da ist die Lagerstatt leer am nächsten Morgen. Es sind ja freie Menschen, keine Gefangenen, da gibt es keine Anhaltspunkte, dass man nach ihnen suchen müsste. Es gibt auch noch keine Fingerabdrücke, keine Namen, nichts. Die haben vielleicht Familie und gehen dorthin.

  • Wo tauchen die ab? Neulich hat es wieder einen Zug gegeben von Niederbayern nach Norden: 700 Flüchtlinge, noch nicht registriert, und 20 von denen ziehen die Notbremse, hauen über die Gleise ab. Was wird aus denen?

  • Die jungen Mädchen, oft noch halbe Kinder, sind fast alle schwanger, vergewaltigt auf der Flucht.

  • Deutschland holt sich den Dschihadismus ins Land und den IS.

Quelle

Das ganze Protokoll, das Cicero-Autorin Viola Roggenkamp mit der BAMF-Mitarbeiterin geführt hat, hier zum Anhören:

.

http://www.guidograndt.de/2017/09/03/das-alles-muss-sich-eine-bamf-mitarbeiterin-von-fluechtlingen-anhoeren-gib-mein-geld-ich-f-dich-du-nazi-du-traegst-kein-kopftuch-du-bist-kein-mensch/#comment-4977

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Merkel reißt die Tore für die Invasion noch weiter auf

Posted by deutschelobby - 03/09/2017


Der genehmigte Familiennachzug für mindestens 390 000 Syrer nach Deutschland – Alice Weidel (AfD): Das birgt sozialen Sprengstoff – Die Wähler müssen begreifen, was auf sie zukommt, wenn sie in drei Wochen Angela Merkel wählen – Der Familiennachzug ist der Sargnagel für das deutsche Sozialsystem – 2018 wird das schwärzeste Jahr in der deutschen Asylkrise – EU-Kommissar Timmermanns: Die Massenansiedlung von Muslimen und Afrikanern ist von der EU gewollt, kein Land soll der Vermischung entgehen

„Die Wähler müssen begreifen, was auf sie zukommt, wenn sie in drei Wochen Angela Merkel wählen.“

Das hat im Wahlkampf gerade Alice Weidel geäußert. Damit meint sie die Masseninvasion von Menschen aus Afrika und islamischen Staaten. Sie und Alexander Gauland sind die Spitzenkandidaten der AfD für den nächsten Bundestag. Diese Invasion aus völlig anderen, gegensätzlichen Kulturen ist für den Staat der Deutschen die derzeit größte existenzielle Bedrohung. Alice Weidel hat sich dazu am 29. August geäußert, dabei aber nur erst die Gefahr für das deutsche Sozialsystem thematisiert und zwar so:

Terrorgefahr wird vergrößert, nicht integrierbare Parallelgesellschaften entstehen

„2018 wird allen Berechnungen nach das schwärzeste Jahr in der deutschen Asylkrise. Soeben hat die Bundesregierung genehmigt, dass mindestens 390 000 Syrer ihre Familien nach Deutschland nachholen dürfen. Weitere Länder werden folgen. Damit erwarten Experten im kommenden Jahr eine Migrationswelle von mindestens zwei Millionen Menschen – und das allein aus Syrien. Die Wähler müssen begreifen, was auf sie zukommt, wenn sie in drei Wochen Angela Merkel wählen. Unsere Sozialsysteme stehen jetzt schon bereits kurz vor dem Kollaps, da mehr als 60 Prozent der Migranten keinen Schulabschluss haben und damit keine Chance auf dem deutschen Arbeitsmarkt, nicht integrierbar sind und somit ein Leben lang in [islamisch-archaischen, Frauen- und freiheitsfeindlichen] Parallelgesellschaften und in unserem Sozialsystem hängen bleiben. Dessen ungeachtet reißt Angela Merkel die Tore nach Deutschland noch weiter auf. Das birgt enormen sozialen Sprengstoff, erhöht die Terrorgefahr immer weiter und belastet den Staatshaushalt in nie gekannten Dimensionen. Der Familiennachzug ist der Sargnagel zu unserem Sozialsystem. Die Wähler müssen am 24.9. klug handeln und verhindern, dass die CDU unter Merkel uns alle ins endgültige soziale Chaos stürzt.“

(Quelle hier).

„Illegale Einwanderung unterbinden, Ausreisepflichtige konsequent abschieben“

Alice Weidel ferner:

„Deutschland gilt in den Augen vieler Wirtschaftsflüchtlinge als das gelobte Land. Ist man erst einmal hier angekommen, dann kann man mit sehr großer Wahrscheinlichkeit für immer bleiben und das mit großzügiger und dauerhafter Alimentierung durch den deutschen Sozialstaat. Es reicht sogar aus, um die Lieben in der Heimat noch mit Geldüberweisungen zu versorgen. Seit 2007 sind die Rücküberweisungen in Entwicklungsländer um mehr als 50 Prozent gestiegen. Mehr als vier Milliarden Euro überwiesen Migranten laut Bundesbank im vergangen Jahr in ihre Heimatländer. Diese Gelder werden dann oft von den noch daheimgebliebenen Angehörigen dazu verwendet, sich ebenfalls auf den Weg zu machen. Denn da schon Verwandte hier sind, besteht auch weniger Notwendigkeit zu Integrationsbemühungen. Armutsmigration zieht so noch weitere Armutsmigration nach sich. Deutschland braucht hier dringend einen Politik- und Paradigmenwechsel. Die illegale Einwanderung nach Deutschland muss durch eine Sicherung der Grenzen unterbunden werden. Ausreisepflichtige Asylbewerber sind konsequent abzuschieben und Sozialleistungen – vor allem Geldleistungen – an Migranten drastisch zu reduzieren. Wenn wir es nicht schaffen, die massenhafte Einwanderung in unser Sozialsystem zu stoppen, wird der deutsche Sozialstaat zwangsläufig zusammenbrechen.“

Sayn-Wittgenstein: Der Wahnsinn hat Methode

Auch Doris v. Sayn-Wittgenstein hat sich zur Massen-Invasion zu Wort gemeldet. Sie ist die Vorsitzende des AfD-Landesverbandes Schleswig-Holstein und Landtagsmitglied. In einer Pressemitteilung vom 14. August schreibt sie:

„Der Wahnsinn hat Methode. Kanzlerin Merkel und das „Resettlement“-Programm für „Flüchtlinge“. Am Wochenende berichtete ‚Focus Online’ über die Zustimmung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, das von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene „Resettlement-Programm“ für „Flüchtlinge“ auszuweiten. Nach einem Gespräch mit UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi und dem Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration (IOM) William Lacy Swing zeigte sich Merkel bereit, die ‚Zahl der europaweit zugesagten Plätze von 20 000 auf 40 000 zu verdoppeln’ („Focus Online“). Für die Bundesrepublik Deutschland versicherte die Kanzlerin, ‚daß wir bereit sind, unseren Teil zu tragen’, die Europäische Union werde diese weiteren „Resettlement“-Migranten ‚wohl verkraften’.  Die Bombe ist geplatzt. Die Ausweitung des UN-Programms zur Ansiedlung (‚Resettlement‘) von ‚Flüchtlingen‘ in Europa und Deutschland stellt die Sperrspitze des Versuchs dar, europaweit den Bevölkerungsaustausch sukzessive voranzutreiben.“

Testballon für dauerhafte Ansiedlung hunderttausender Illegaler

Dieses Programm beabsichtige, Nicht-EU-Flüchtlinge dauerhaft in EU-Ländern anzusiedeln und in einem „zeitnahen Integrationsprozess“ sicherzustellen, daß diese „Resettlement-Flüchtlinge aktiv an der Aufnahmegesellschaft teilhaben“, so das UN-Flüchtlingshilfswerk. Die Äußerungen der Kanzlerin seien angesichts der millionenfachen illegalen Einreise von Asylanten blanker Hohn. Vielmehr scheine es so, als sei das ‚Resettlement‘-Programm der Testballon für ein großangelegtes Zukunftsprojekt: der dauerhaften Ansiedlung hunderttausender illegal eingereister Migranten in Deutschland und Europa.

Nach der Bundestagswahl werden die Schleusen weiter geöffnet werden

Abschließend warnt Sayn-Wittgenstein: „Nach der Bundestagswahl werden die Schleusen weiter geöffnet werden, eine neue Flüchtlingswelle steht uns bevor, während die politischen Eliten in Seelenruhe an ihrem Großprojekt einer bunten Neuen Welt arbeiten. Die dadurch ausgelösten sozialen, ethnischen und kulturellen Verwerfungen werden Deutschland verändern, und auch wir in Schleswig-Holstein können die Augen vor der Realität nicht verschließen. Der Wahnsinn aus Berlin hat Methode, eine Methode, eine Methode, die uns teuer zu stehen kommen wird.“

Die Massenansiedlung von Muslimen und Afrikanern ist von der EU gewollt

In diesem Zusammenhang ist daran zu erinnern, dass EU-Kommissar Frans Timmermanns 2016 in einer Rede beim „Grundrechte-Kolloqium der EU“ (EU Fundamental Rights Colloqium) offen zugegeben und geradezu fordernd betont hat, dass die Invasion von der EU-Führung gewollt und die Massenansiedlung von raumfremden Orientalen und Afrikanern bis ins kleinste Dorf geplant ist (hier).

Das deutsche Volk und die europäischen Völker sollen also abgeschafft, zur Aufnahme von Migranten gezwungen werden. Timmermanns (und nicht nur er allein) fordert dazu auf, dass monokulturelle Staaten verschwinden. Die „multikulturelle Vielfalt“ sei in allen Staaten umzusetzen und zu beschleunigen.

Timmermanns: Europäische Kultur ist nur ein soziales Konstrukt

Der von mir schon verschiedentlich zitierte Deutsche Lutz Radtke (z.B. hier) schrieb dazu am 19. August:

„Nach Timmermanns beruht die Zukunft der Menschheit nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Die heutigen Konservativen, die ihre eigenen Traditionen wertschätzen und eine friedliche Zukunft für ihre eigenen Gemeinschaften wollen, berufen sich laut Timmermanns auf eine ‚Vergangenheit, die nie existiert hat’. Europäische Kultur und europäisches Erbe seien lediglich soziale Konstrukte und jeder, der etwas anderes behaupte, sei engstirnig. Europa sei immer schon ein Kontinent von Migranten gewesen und europäische Werte bedeuteten, dass man multikulturelle Vielfalt zu akzeptieren habe. Wer dies nicht tue, stelle den Frieden in Europa in Frage.“

Kein Land soll der Vermischung entgehen

So ist denn, wie Radtke es tut, zu konstatieren:

„Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa ist ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land soll der unvermeidlichen Vermischung entgehen. Vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben. …

Im übrigen: Timmermanns ist es nicht allein. Vor ihm hatte sich schon J.-Manuel Barroso zu dem Ziel geäußert, die Souveränität der europäischen Staaten zu brechen. Auch die Namen Joschka Fischer und Jürgen Rüttgers tauchen in diesem Zusammenhang auf. Und was ist mit Angela Merkel? Warum will sie partout Deutschlands Grenzen nicht mehr schließen – und heißt sogar den Islam willkommen?

Was wird aus Deutschland nach dieser Bundestagswahl?

Als Fazit schreibt Radtke, die Existenz aller europäischen Völker stehe auf dem Spiel.

„Aber warum“, so fragt er, „lässt Timmermanns die Maske fallen? Fühlt er sich schon so sicher?“ Und abschließend: „Die Frage ‚Was wird aus Deutschland? wird sich nach dieser Bundestagswahl mit Vehemenz stellen. Und was tun die Menschen, die  laut Merkel ‚schon länger hier leben’, also wir Deutschen?  Die Provokation: Wieder Merkel wählen?“

Lesen Sie ergänzend hierzu auch den Beitrag

„Beschlossene Sache: Deutschland wird ein islamischer Staat“ auf dem Internet-Portal journalistenwatch.com (hier).

Quelle: http://www.freiewelt.net/blog/merkel-reisst-die-tore-fuer-die-invasion-noch-weiter-auf-10071951/

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Merkels Verbrechen offiziell gemacht

Posted by deutschelobby - 03/09/2017


Es gibt derzeit so gut wie keinen Wahlkampf-Auftritt der Verbrecherin Merkel, bei dem ihre Lügenaufführung nicht in Schmähungen, Pfeifkonzerten und „Merkel-muss-weg-Rufen“ untergehen würde. Und das zu recht, wie uns nun der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, öffentlich versichert. Kirchhofs Aussage hat eine neue Qualität, er ist noch im Dienst, im Gegensatz zu den anderen Systemfeiglingen und Mit- tätern, die das Recht bis zu ihrer Pensionierung verschlucken. Kirchhof hin- gegen hat Merkels Verbrechen jetzt offen angeprangert: Die planmäßige il- legale Flutschleusenöffnung und die Illegalen Grenzübertritte. Nach dem Sturz des Merkel-Systems muss sie dafür den Rest ihres Lebens hinter Gitter verbringen.

So gut wie niemand der über unser Land herfallenden Invasoren hat ein Recht, bei uns zu sein, sagt der zweithöchste Richter am höchsten Gericht der BRD. Kirchhof in der FAZ (29.08.2017, S. 4) wörtlich:

„Den wenigsten, 0,5%, die zu uns kommen, steht das Grundrecht auf Asyl zu.“

Es sind nur 0,5 Prozent „Bleibeberechtigte“, selbst nach BRD-„Recht“. Gemäß der Lügenzahl von einer Million Invasoren 2015 hätten gerade-mal 5.000 von ihnen Asyl bekommen dürfen, aber Hunderttausende erhielten verbrecherisch Asyl gewährt, was das Anschluss-Unrecht des Familiennachzugs zur Folge hat.

Gestern berichtete der FOCUS, dass derzeit jährlich nahezu 300.000, gemäß Kirchhof, unrechtmäßig ihre Familien nachholen dürfen (pro Eindringling mindestens 5 Nachzüge).

Es fallen also allein 1,5 Millionen Syrer aus dem Flutjahr 2015 über uns her. Und jedes Jahr kommen weitere Millionen und Abermillionen Nachzugs-Invasoren hinzu, wofür wir Existenz, Gesundheit und Leben opfern müssen. Da die zugrundeliegende Asylgewährung gemäß Kirchhof sogar BRD-Unrecht darstellt, handelt es sich bei den anschließenden Familiennachzügen quasi um die Vorbereitung von Mord und schwersten Verbrechen an uns Deutschen, denn alles, was mit dem Kommen dieser furchtbaren Menschenmassen zu tun hat, war, ist und bleibt Unrecht.

Und gemäß Kirchhof geht vom Islam religiöser Terror und Massenmord aus. Kirchhof sagt:

„Notwendig wird allerdings eine neue Gewichtung von Freiheit und Sicherheit wegen der steigenden Bedrohung der Gesellschaft durch einen islamistischen Terrorismus. … Zu denken gibt, dass aus den Kreisen des Islam aus religiöser Motivation der Terror entsteht.“(FAZ, 29.08.2017, S. 4)

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 30.08.

Posted in Illegalen, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 5 Comments »

MIGRANTEN-GEWALT auf Chemnitzer Stadtfest VERTUSCHT?!

Posted by deutschelobby - 01/09/2017


Tatort: Chemnitzer Stadtfest, vergangenes Wochenende.

Ein Teilnehmer/Augenzeuge postet dazu auf Facebook:

Quelle

Stadtfest-Teilnehmerin und Augenzeugin Jenny S. schreibt zum ersten Video:

Kleine EDEKA-Läden sind leichte Beute für verhaltensauffällige Asylanten.

edeka_urdenbach_tuebinger_strasse

In einem kleinen EDEKA-Markt in Calden (Bundesland Hessen) herrscht seit einigen Wochen Ausnahmezustand. Grund dafür sind Asylanten, die auf dem Gelände des alten Flughafens angesiedelt wurden. Diese haben in der jüngsten Vergangenheit immer wieder einen regelrechten Sturm auf das lokale EDEKA-Geschäft veranstaltet. Bis zu 20 Asylanten betraten gleichzeitig das Geschäftslokal und hinterließen eine Spur der Verwüstung. Verpackungen wurden wahllos aufgerissen und geleert, Kosmetikartikel gleich im Geschäft gebraucht und zurückgelassen.

Darüber hinaus stürmten die Asylanten auch hinter den Kassenbereich und versetzten das eingesetzte Personal in Angst und Schrecken. Es herrscht regelrechter Belagerungszustand in einem vormals friedlichen Geschäftsumfeld. 

Sicherheit: Zwei Türsteher müssen EDEKA-Eingang sichern

Dem dortigen EDEKA-Geschäftsleiter Ewald Eckert ist die Sache nun zu bunt geworden. Mit zwei Türstehern aus den Reihen einer Sicherheitsfirma versucht er nun, Ruhe und Ordnung in den Geschäftsalltag zu bringen. Aktuell dürfen nur mehr zwei Asylanten gleichzeitig das Geschäft betreten, um weitere Ausschreitungen zu  verhindern.

Der EDEKA-Kaufmann Eckert, der seit 40 Jahren im Betrieb ist, fürchtet um die Zukunft des Standortes. Es könnten durch die Randale Stammkunden ausbleiben und das engagierte Sicherheitspersonal geht auch ins Geld.

Quelle: http://www.unzensuriert.at/content/0018434-Deutschland-EDEKA-Markt-von-Asylanten-belagert

Gruß an die verantwortlichen PO-litiker

TA KI

Quelle

Eine Augenzeugin, die Chemnitzerin Nancy B., schildert auf ihrer Facebook-Seite den genauen Ablauf der Massenschlägerei:

»Fazit Chemnitz Stadtfest von gestern: Unmögliches Verhalten ausländischer „Mitbürger“. Neben uns eine Rangelei mehrerer ausländischer Jugendliche. Sie haben ältere Frauen geschupst, beleidigt etc. Es kamen mehrere deutsche dazu (zu einem auch wir) und haben versucht zu helfen. Die Jugendlichen waren total aggressiv und haben auf alle eingeschlagen und getreten. Es kam dann soweit, dann sich 2 Fronten gebildet haben die sich gegenüberstanden. Eine Reihe Deutsche und Ausländer. Es war wie in einem Film…. Unmöglich dieser Zustand…«.

Des Weiteren beschwert sich die Chemnitzerin über eine, trotz Hilfeersuchens, nicht einschreitende Polizei.

Quelle

Und auch der oben genannte gelöschte Post eines weiteren Augenzeugen und Teilnehmer des Chemnitzer Stadtfestes taucht auf verschiedenen Seiten wieder im Netz auf:

Für noch mehr Furore sorgte am Wochenende der Facebook-Post eines weiteren Chemnitzer Beteiligten, Fabian N. Der Post, mit seinem blutig geschlagenen Kopf bebildert, wurde über 7.000 Mal geteilt und tausendfach kommentiert, bevor die Zensurabteilung von Facebook zuschlug und den Augenzeugenbericht zum Verstummen brachte. Ein Opfer einer Straftat, darf also nicht mal mehr über das Erlebte berichten, wenn er von den »falschen« Tätern zusammengeschlagen wurde.  Aber lesen Sie selbst:

»Stadtfest Chemnitz…

Womit soll ich anfangen? Zuerst haben 2 Ausländer eine gute Freundin von mir lautstark angeschrien, als ich dazwischen bin wollte er gerade zum Schlag ausholen.

Fazit 1: die 2 Ausländer sind auf mich losgegangen doch ich habe mein Mann gestanden und ein paar Fäuste verteilt (zum Schutz meiner Freundin) als die 2 »Asylbewerber« bemerkten das ich schneller schlage und viel Wut im Bauch hatte haben sie CS Gas gezückt und mir ne volle Packung ins Gesicht gesprüht. Ich habe fast die Hälfte eingeatmet, den Rest bekamen meine Augen ab. Als ich auf den Boden ging und hilflos war, waren zum Glück meine Freunde da!! Knapp 90 (min) später, als die Polizei meine Daten aufgenommen hat haben wir uns alle auf den Heimweg gemacht. Ich bin die letzten 2 km alleine zu meinem Auto gelaufen! Das war ein Fehler! Denn die selben 2 Ausländer + ein Kumpel von denen sind mir entgegengekommen und schlugen erneut auf mich ein. Ich bin zu Boden gegangen, habe 3-4 Tritte in den Rücken und in die Rippen bekommen. Und sind lachend weiter gelaufen mit den Worten »Scheiß Deutschland«…«

Quelle

Siehe auch:

http://www.guidograndt.de/2017/07/17/ausnahmezustand-bei-strassenfest-schwere-krawalle-sexuelle-uebergriffe-1-000-migranten-randalieren-attackieren-die-polizei/embed/#?secret=6f3y379k3E

http://www.guidograndt.de/2017/06/28/ich-schweige-nicht-alltaeglicher-fluechtlings-kriminalitaetswahnsinn-in-deutschland-sexuelle-belaestigung-von-maedchen-raub-koerperverletzung-von-frauen/embed/#?secret=kMfXbVuHFg

http://www.guidograndt.de/2017/08/27/saechsischer-innenminister-warnt-ueber-ein-drittel-aller-libyscher-fluechtlinge-sind-mehrfach-intensiv-taeter/embed/#?secret=aYxiYKz28y

http://www.guidograndt.de/2017/08/25/video-fluechtlings-hotspot-italien-explodiert-strassenschlachten-zwischen-migranten-polizei/embed/#?secret=46lFvpUqes

http://www.guidograndt.de/2017/08/20/integration-vor-disco-tunesier-verpruegeln-security-polizei/embed/#?secret=NbQ35xRSAB

http://www.guidograndt.de/2017/08/09/verpisst-euch-von-unserem-platz-bekiffte-fluechtlinge-attackieren-ehepaar-wollen-kinderwagen-umreissen-und-treten-hund/embed/#?secret=w03duLbo9w

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Übelkeit auslösend: bezahlter "Gutmensch" spricht gestern die Nachrichten in der Tagesschau….

Posted by deutschelobby - 31/08/2017


„Ich gebe zu: Ich schäme mich! Ich schäme mich für diese Flüchtlingspolitik, die da heute in Paris verhandelt wurde. Eine Politik, die von der deutschen Bundeskanzlerin wesentlich mitbestimmt wird – und die eine einzige Schande ist – für dieses Land und für diesen Kontinent.

Es ist eine Schande, dass auch die Bundesregierung es offensichtlich billigt, dass libysche Milizen Flüchtlinge in Lager verfrachten, wo sie weiterhin misshandelt, gefoltert und vergewaltigt werden. Der Vorschlag, diese Lager unter die Obhut der UN zu stellen ist ein schlechter Witz, in einem Land das vom Bürgerkrieg zerrissen ist und nicht mal eine richtige Regierung hat.

Es ist eine Schande, daß Deutschland und Frankreich jetzt Waffen liefern wollen, ausgerechnet an afrikanische Diktaturen wie den Tschad, dessen Armee schwerste Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden.

Und ja, es ist eine Schande, daß Europa seine Außengrenze jetzt mitten durch Afrika ziehen will. Ein Bollwerk gegen Flüchtlinge, bewacht von Regimen, die mit europäischen Grundwerten wenig bis gar nichts zu tun haben.

Nein, mit dieser Politik wird das Flüchtlingselend nicht bekämpft. Es wird nur verlagert. Dorthin, wo keine Kameras mehr hinschauen: In die Wüste Afrikas, wo mittlerweile mehr Menschen sterben als im Mittelmeer.

Dabei gäbe es Alternativen: Zuallererst eine Afrikapolitik, die diesen Namen auch verdient. Die vor allem den Menschen hilft und nicht den Rendite-Erwartungen privater Investoren. Und die afrikanischen Unternehmen Zugang zum europäischen Markt gewährt, statt sie durch Freihandelsabkommen auszugrenzen.

So könnten Fluchtursachen wirklich bekämpft werden. Aber daran scheint diese Bundesregierung, diese Kanzlerin nicht wirklich interessiert zu sein. Ihr geht es darum, die Flüchtlingszahlen nach unten zu treiben. Koste es, was es wolle. Und sei es der Verzicht auf unsere grundlegenden Werte: Das Völkerrecht, die Menschenrechte, die Humanität.“

Kommentar: Georg Restle, WDR

 

Quelle : tagesschau

————————————————————————————————————————

Eigener Kommentar :

Soviel und so oft, wie ich mir das Essen auf Grund dieser Aussage noch mal durch den Kopf gehen lassen müßte, kann ich gar nicht essen….

Großer Ursprung, gib ihm wenigstens eine Erbse als Gehirn, damit er den Müll, den er da von sich gibt, auch aufzukehren weiß…

Recht gebe ich ihm allerdings beim Waffenhandel mit dem Tschad,  daß diese Kanzlerin eine Schande für das Land ist und weg muß, jedoch genau wegen dem, was sie tut mit diesen Land und seinen Menschen, das ist auch schon alles…

Weiß die FAKEPRESSE – hier der „Nach-Richten-Sprecher“ Georg Restle vom WDR (wie kann es auch anders sein?!) eigentlich, WAS MILIZEN sind? Nein, sonst würde er das libysche Militär nicht als solche bezeichnen.

Und ja, es genügt, wenn sie die Grenzen um die eigenen Länder bauen, dafür brauchen sie nicht nach Afrika, zumal die Bewohner ja fast alle schon hier sind …

….wo sie weiterhin misshandelt, gefoltert und vergewaltigt werden… deswegen tun sie es ja auch in den Ländern, die sie aufnehmen und ihnen „Schutz“bieten… ah ja… wie würde es denn aussehen, wenn er deren Unarten bei seinem EIGENEN VOLK und LAND anprangert????

Wo nicht mal eine richtige Regierung ist…. nun ja, die haben wir auch nicht, also – was ist da so verwerflich dran? Hier regt sich doch auch keiner von ihnen auf, weder er noch seine „NACH-RICHTEN-Kollegen!

————————————————————————————————————————

Werter Herr Georg Restle,

wie wäre es, wenn Sie vor der eigenen Tür kehren, sich mal auf Gesetzesseiten begeben und sich bilden – lesen bildet ja bekanntlich, zumal Sie wieder korrektes Deutsch in Wort und Schrift bekämen und das macht ganz viel aus bei der Verständigung mit den Mitmenschen.

Sonst wüßten Sie auch, daß „ss“ weder ständig als solches geschrieben wird, schon gar nicht an einem SATZANFANG gehört!

Die „vereinfachte Schreibweise“ gilt nur für Schüler, jedoch nicht für ERWACHSENE, BEHÖRDEN INTERN (WARUM wohl???) und für den internationalen sowie nationalen Schriftweg/Postweg …..
Wie gesagt, das aneinanderreihen von Buchstaben – in „Fachkreisen“
lesen genannt – und umsetzen des gelesenen Satzes in „begreifen des Satzinhaltes“, bildet Synapsen am Gehirn, mehrt die grauen aktiven Zellen und regt sie zur Arbeit an… das nennt man Bildung unter den Wissenden…. !

Sie sollten besser Hausaufgaben machen, Sie sind viel zu widerlich!

Kräutermume

https://kraeutermume.wordpress.com/2017/08/30/gutmensch-spricht-nachrichten-in-der-tagesschau/

.

ACHTUNG: Gesundheitsgefährdend…nicht Jugendfrei!

Posted in Illegalen, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Sturm auf Europa und die Lügen der Regierungen…nur negroide-Männchen…siehe Bild und lese Text…alles geplant und organisiert…für unseren Untergang

Posted by deutschelobby - 29/08/2017


Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Invasorengewalt auf Chemnitzer Stadtfest …Massenschlägerei zwischen Deutschen und Invasoren – Medien schweigen, Facebook löscht und sperrt…..

Posted by deutschelobby - 29/08/2017


»Chemnitz kapituliert – Stadtfest-Abbruch aus Angst vor Massenschlägerei«, titelt noch die Bild in der Regionalausgabe, bevor sie dann in gewohnter Manier auf die AfD einschlägt.

Von Stefan Schubert

 Bilder, Videos und Augenzeugenberichte wurden in den sozialen Netzwerken hochgeladen, sodass jetzt eine Einschätzung über die Vorkommnisse möglich ist. Denn in den überregionalen Qualitätsmedien werden die Hintergründe zum Stadtfest-Abbruch bisher verschwiegen. So ist unbestritten, dass es jeweils in den Nachtstunden am Freitag und dann gehäuft am Samstag zu Massenschlägereien, sexuellen Belästigungen und weiteren Straftaten gekommen ist.

Viele Ausländer beteiligt

Es wird von bis zu 4.000 Partygänger berichtet, unter denen sich gegen 0.30 Uhr vor dem Karl-Marx-Monument eine bedrohliche Stimmung entwickelt hat. Darunter, so Sören Uhle, »waren viele Ausländer«.

Sören Uhle (41), ist Geschäftsführer der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, der Organisator des Chemnitzer Stadtfestes.

Und in der Tat sprechen die Bilder aus Chemnitz eine eindeutige Sprache, man sieht Männer und Jugendliche mit schwarzen Haaren, rein augenscheinlich handelt es sich um Nordafrikaner und jungen Männern aus Syrien und dem Irak.

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Invasoren

 Bis jetzt wurde erst offiziell eingeräumt, dass eine Massenschlägerei mit 100 Beteiligten vor dem Karl Marx Denkmal tobte, bei der sechs Menschen verletzt wurden, dazu sieben weitere bei einer Pfefferspray-Attacke.

Eine Augenzeugin, die Chemnitzerin Nancy B., schildert auf ihrer Facebook-Seite den genauen Ablauf der Massenschlägerei:

»Fazit Chemnitz Stadtfest von gestern: . Neben uns eine Rangelei mehrerer ausländischer Jugendliche. Sie haben ältere Frauen geschupst, beleidigt etc. Es kamen mehrere deutsche dazu (zu einem auch wir) und haben versucht zu helfen. Die Invasoren waren total aggressiv und haben auf alle eingeschlagen und getreten. Es kam dann soweit, dann sich 2 Fronten gebildet haben die sich gegenüberstanden. Eine Reihe Deutsche und Ausländer. Es war wie in einem Film…. Unmöglich dieser Zustand…«.

Des Weiteren beschwert sich die Chemnitzerin über eine, trotz Hilfeersuchens, nicht einschreitende Polizei.

 

Für noch mehr Furore sorgte am Wochenende der Facebook-Post eines weiteren Chemnitzer Beteiligten, Fabian N. Der Post, mit seinem blutig geschlagenen Kopf bebildert, wurde über 7.000 Mal geteilt und tausendfach kommentiert, bevor die Zensurabteilung von Facebook zuschlug und den Augenzeugenbericht zum Verstummen brachte. Ein Opfer einer Straftat, darf also nicht mal mehr über das Erlebte berichten, wenn er von den »falschen« Tätern zusammengeschlagen wurde.

Aber lesen Sie selbst:

»Stadtfest Chemnitz…

Womit soll ich anfangen? Zuerst haben 2 Ausländer eine gute Freundin von mir lautstark angeschrien, als ich dazwischen bin wollte er gerade zum Schlag ausholen.

Fazit 1: die 2 Ausländer sind auf mich losgegangen doch ich habe mein Mann gestanden und ein paar Fäuste verteilt (zum Schutz meiner Freundin) als die 2 »Asylbewerber« bemerkten das ich schneller schlage und viel Wut im Bauch hatte haben sie CS Gas gezückt und mir ne volle Packung ins Gesicht gesprüht. Ich habe fast die Hälfte eingeatmet, den Rest bekamen meine Augen ab. Als ich auf den Boden ging und hilflos war, waren zum Glück meine Freunde da!! Knapp 90 (min) später, als die Polizei meine Daten aufgenommen hat haben wir uns alle auf den Heimweg gemacht. Ich bin die letzten 2 km alleine zu meinem Auto gelaufen! Das war ein Fehler! Denn die selben 2 Ausländer + ein Kumpel von denen sind mir entgegengekommen und schlugen erneut auf mich ein. Ich bin zu Boden gegangen, habe 3-4 Tritte in den Rücken und in die Rippen bekommen. Und sind lachend weiter gelaufen mit den Worten »Scheiß Deutschland«…«

 

Diesen Post von Fabian N. hat Facebook auf allen 7.000 Seiten gelöscht, ohne eine einzige Begründung zu veröffentlichen, dazu ist das Profil von Fabian N. offensichtlich gesperrt, er kann nicht mehr kommentieren und ist auch nicht erreichbar.

Am Montag gegen 11:00 Uhr zog dann die Chemnitzer Polizei eine vorläufige Bilanz des Stadtfestes. Sie sprach von 27 Straftaten die bis zum Sonntagabend angezeigt wurden. Davon allein 14 Körperverletzungen und Anzeigen wegen sexueller Belästigung, deren Anzahl nicht weiter mitgeteilt wurde. Zur Beruhigung der Lage mussten über 100 Platzverweise ausgesprochen werden. Die Regionalseite TAG24, bestätigte noch einmal, dass die Täter der Massenschlägerei mit 100 Beteiligten, »überwiegend als Ausländer und Invasoren beschrieben wurden, unter anderem aus Libyen und Syrien…«

Das Fazit des Chemnitzer Stadtfestes dokumentiert die ganze Heuchelei mit dem Umgang von Invasorenkriminalität. Invasoren begehen Straftaten, Massenmedien verschweigen die Hintergründe und Facebook zensiert Augenzeugenberichte von Gewaltopfern.

anklicken

Stefan Schubert, Ex-Polizist und Bestsellerautor, ist bundesweit als Experte für Themen rund um die innere Sicherheit bekannt. Sein aktuelles Buch lautet: »No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert«

.

http://www.journalistenwatch.com/2017/08/28/fluechtlingsgewalt-auf-chemnitzer-stadtfest-medien-schweigen-facebook-loescht-und-sperrt/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Posted in Illegalen, Invasion-Massenmörder, Islamische Invasion, Islamischer Terror, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Gauland von der AfD: „Man will uns dieses Deutschland wegnehmen“!…Das Bevölkerungsaustauschprogramm der globaljüdischen Machtzentren

Posted by deutschelobby - 29/08/2017


Alexander Gauland von der AfD: „Man will uns dieses Deutschland wegnehmen“!
Das Bevölkerungsaustauschprogramm der globaljüdischen Machtzentren findet unter vielen Begriffen statt.„Gastarbeiter-Programm“, „humanitäre Asylpolitik“, seit 2000 offiziell „Anti-Aussterbeprogramm“.

Der Entscheidungsschlag gegen uns wurde 2015 unter der Bezeichnung „Flüchtlingskrise geführt, vorher musste aber noch der libysche Staatschef Muammar Gaddafi ermordet werden, weil er die Massen aus Afrika auffing und vor einer Türkeninvasion Europas warnte.

Es waren gerade die Grünen, die 2011 zum Sturz von Gaddafi hetzten. Dank des dafür geschaffenen IS (Israel, Obongo und Merkel) brach die Vernichtungsflut über uns herein – die größte Völkerwanderung der Geschichte.

Die BRD ist vollgepumpt mit fremden Menschenmassen, die Hälfte der Bevölkerung sind schon keine Deutschen mehr. Die Restdeutschen sollen jetzt unter der migrantiven Umsiedlung sterben.

Merkel und ihre Mittäter wissen, dass sie mit andauernden Völkerwanderungen die BRD zum explodieren bringen würden, also schalten sie einen Gang zurück, um mit kleineren, aber kontinuierlichen „Giftfluten“ den Deutschen dennoch den migrantiven Todesstoß versetzen zu können, diesmal unter dem offiziellen Arbeitstitel: „Umsiedlungsplan“ („Resettlement Plan“).

Nach diesem Plan werden die zu unserer Abschaffung gebrauchten Massen per staatlicher Luftbrücke abgeholt und in unser bereits mit migrantivem Giftmüll vollgestopftes Land gepumpt. Somit gibt es keine illegalen Schlepperbanden mehr, denn die BRD verdingt sich damit ja selbst als Schlepperorganisation, wie die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, enthüllt.

Keller sagte:

„Wer wirklich Schleppern das Handwerk legen will, muss mehr sichere und legale Fluchtwege schaffen. Umsiedlungsprogramme, das Resettlement-Programm des UNHCR, sind sehr viel sinnvoller.“ 

Es spielt also keine Rolle mehr, ob jemand Flüchtling ist oder nicht….

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 29.08.

 

Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: