deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    qwertzu11 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Pflanzer zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Wolfgang Faas zu Hellstorm – Exposing The Real…
    Wolfgang Faas zu Vertreibung, Vergewaltigung, M…
    Wolfgang Faas zu Unbedingt Familiennachzug stop…
    Rassistische gegen W… zu Rassistische gegen Weisse geri…
    Heidi Mund: Appel an… zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Pflanzer zu Steuerzahler muessen afghanisc…
    Nobody zu Weltverschwörung: Wer sind die…
    pressefreiheit24 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    feld89 zu Heidi Mund: Appel an die deuts…
    Mahnmal in Bretzenhe… zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    feld89 zu Videos von Nordland-TV über di…
    feld89 zu Mahnmal in Bretzenheim ge…
    Morpheuz zu Konzert von Sängerin Ariana Gr…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,343,842 hits

Archive for the ‘Fanatische Muslime’ Category

Update2: Frankreich…Bürgerkrieg im ganzen Land…

Posted by deutschelobby - 19/02/2017


3. Weltkrieg – Alois Irlmaier Prophezeiung beginnt sich in Paris zu erfüllen

Prophezeiungen Alois Irlmaiers: bevor es „Richtig losgeht“: „Die eigene Jugend zündet die Stadt mit dem eisernen Turm an.“…aktuell: Paris brennt – und die Medien schweigen

 

Heinz Imbacher Direkt aus Paris Bürgerkrieg Frankreich.UNBEDINGT VERBREITEN!.

Direkt aus Paris – Bürgerkrieg Frankreich,
was uns deutsche Medien verschweigen:

– 20 französische Städte im Ausnahmezustand.
– Linke und Migranten verwandeln ganze Stadtteile in No-Go-Area

Eine Partei,die sich auf ihre Fahne schreibt, “ Deutschland verrecke. Deutschland du mieses Stück scheiße.“… wird auch noch von deutsche mit Begeisterung gewählt. Es ist als wenn ich zu meinen 3 jährigen Enkel sage „scheiß deutsches Dreckskind verrecke“ so bescheuert können einfach nur Deutsche sein. Ihr könnt doch nicht mehr richtig ticken!.
Ihr habt die Wahl zwischen Vergewaltigung, Kinderschänder Mord und Totschlag…… oder der AFD!. Ihr wollt doch nicht ernsthaft das dieser Horror noch ewige Zeiten andauert.

Immer schön Brav Demokratisch bleiben…auch wenn es schon Hunderte Frauen und Kindern das Leben gekostet hat.

Ihr könntet ja mal eine Revolution hier starten…aber bitte denkt daran……. “ Betreten des Rasen Verboten“. ….und parkt eure Autos nicht falsch!.

 

.

Migrantenkrieg in Frankreich – Moslems und die Antifa übernehmen die Strassen von Paris

Transkript der deutschen Untertitel: 

Frankreich befindet sich seit Monaten im Ausnahmezustand…

Warum schaffen es nur kleine Schnipsel der Szenen in den Mainstream der westlichen Medien?

Es gab eine Berichterstattungsperre.

Seit über zwei Jahren wird Paris von zivilen Unruhen heimgesucht.

Paris brennt – eine Stadt blutet

Teil 1: Muslimische Ausschreitungen | 2014 Pro-palästinensische Proteste

Man suche den Unterschied | Links: Frankreich / Rechts: „Flüchtlinge“ in Ungarn

Im Jahr 2015 musste sich FoxNews dafür entschuldigen, nach Charlie Hebdo behauptet zu haben, dass es in Paris „No-Go Zonen“ gibt.

Die Zonen umfassten die Viertel von Saint Denis, Clignancourt, Clichy, den südlichen Teil von Belleville und La Goutte d’Or.

Die französische Regierung stufte diese Gegenden 1996 als „sensible städtische Gebiete“ ein.

Frankreich war weltweit das erste Land, in dem pro-palästinensische Proteste verboten wurden.

Während 2015-16 bauten sich weiter die Spannungen auf, was durch die massive Einwanderungswelle aus dem Mittleren Osten und Afrika nach Europa verstärkt wurde.

Auch wenn es bislang nichts auf dem Niveau von 2014 geschah gibt es von überall aus dem Land zahlreiche Berichte über Gewalt durch Muslime.

…allerdings ist das nicht der Hauptgrund für die aktuellen Ausschreitungen in Paris.

Teil 2: Antifaschisten der ANTIFA | Zivile Unruhen 2016

Gewalttätige maskierte Männer in Schwarz | Das Markenzeichen der ANTIFA

Schwärme maskierter Männer in Schwarz | Das Markenzeichen der ANTIFA

Dieser Feigling ist ein anti „Faschist“

Teil 3: Die Sozialisten | Unter dem Banner der „Gegnerschaft zu Arbeitsmarktreformen“

Sans Coulottes | Bezeichnung für normale Personen während der französischen Revolution

Che Guevara Flagg | Ein marxistischer Revolutionär

Antikapitalismus | Sozialistisch/Marxistisch

Ablehnung von Regierungsregulierungen | Arbeitsüberwachungsorganisation

Medef | Führendes Unternehmernetzwerk in Frankreich

Sozialistische Demonstration | Regierungsfeindlich

Aufrufe zum Rücktritt von Hollande

ANTIFA | Versteckt unter ihresgleichen

Universitätskrankenhaus | Eingang Kinderkrankenhaus

Paris brennt | Niemanden stört es

.

Armee gegen Migranten in Frankreich

Peter Schmidt Armee gegen Migranten in Frankreich 20.02.2017
Frankreich im Bürgerkrieg Merkel-Migranten an vorderster Front
laut contra-punkt.com
Null bei ARD ZDF N24 NTV
Null bei BBC CNN euronews

Kollege A.W. Sauer
E-Post dsev.info@gmail.com
informierte mich am 20.02.2017 + 21.02.2017 u.a. mit:

Hier ein wirklich guter Artikel vom Contra Magazin in deutsch
https://www.contra-magazin.com/2017/0…

Kommentar aus England, sehr gut, + gute Videos aus Frankreich
Paris Riots 2017 Live Footage: Is This The End Of The Multiculturalism Experiment?
Simon Harris Veröffentlicht am 17.02.2017
https://www.youtube.com/watch?v=uHEK4…

Straßenkampfszenen in Paris (jeweils 2- 3 Minuten) aus Frankreich
https://www.youtube.com/watch?v=HGPyR…
https://www.youtube.com/watch?v=ZW2ox…
https://www.youtube.com/watch?v=OkK3O…
https://www.youtube.com/watch?v=8QOhL…

Zusammenschnitte zur Musik von Alizée – Moi Lolita … Schlüsselsatz darin ist C’est pas ma faute… ist nicht meine Schuld 🙂
https://www.youtube.com/watch?v=D8KN4…

Gudn,

mit diesen Stichworten im Betreff findet man in der Google Suche sehr viele Einträge auf deutsch. Ich checke die gerade.

Frankreich Militär Aufstand Migranten

Die Schweiz macht sich Gedanken und zeigt ein Streitgespräch eines Franzosen mit RTL France über den angeblichen Unterschied zwischen Islam und Islamismus. Der Franzose erklärt, daß es da keinen Unterschied gibt. Islamismus sei eine Wortschöpfung des 18. Jahrhunderts und ist identisch mit dem Begriff Islam.
Heute wird über die Linken aber versucht, einen Unterschied zu machen. Motto: Um den Islamismus (das sind für die franz. Behörden die Terrorboys) zu bekämpfen, soll der Islam gefördert werden. Das ist offizielle Doktrin in Frankreich.

Die Folge sind Moscheenbau überall und Ausbreitung des Islam in Frankreich. Die Franzosen schauen zur Zeit mehrheitlich noch teilnamslos dabei zu, wenn sie die Dimension überhaupt kennen und lassen sich so langsam ÜBERNEHMEN.
http://lesobservateurs.ch/2016/09/07/…

Ich muß diesen Leuten in der Schweiz sehr danken. Die Aufklärung wie man das schlafende französische Volk verarscht, ist bahnbrechend. Jetzt weiß ich doch wie die Römkath damals hier eingesickert ist. Das bedeutet für die Franzosen, daß sobald der Islam sich mächtig genug wähnt, werden die Waffen sprechen. So wie bei uns damals. Erst bescheiden hilflos tun, dann sich ungerecht behandelt fühlen, Forderungen stellen und schließlich mit Gewalt gegen die Ordnungskräfte vorgehen. Ziel ist diesmal sicherlich keine komplette Übernahme der Einheimischenreligion, wie bei uns damals. Römkath ersetzt Armanen. Von Wotan über das römische SOL INVICTUS (Angeblicher Titel des römischen Kaisers Konstantin) zu Jesus. Die Römkath. hatte Wotan einfach umgedeutet, und so die meisten von uns damals damit getäuscht oder beruhigt.

Die Existenz von NoGo Areas in Frankreich bedeutet in etwa das gleiche, wie einst die ersten römkath Enklaven, die wohl anfänglich auch niemand ernst nahm. Wie sagt Guido von List dazu: Römischer Irrglaube.

IM RTL Interview meint der Franzose, daß die Armee diese Gebiete bald zurück erobern werde. Mag sein, daß sich einige französiche Generäle ernsthafte Gedanken machen, aber ob die dann auch dürfen, wage ich zu bezweifeln. Höchstens, um den allgemeinen Bürgerkrieg endlich in ganz Frankreich anzufachen.

Ich würde diese Entwicklung in Deutschland gerne verhindern.

Möge die Dritte Macht mit uns sein.
S. H. Andreas

Der „Express“ schreibt, dass die betroffenen Gebiete „in Flammen stehen“…

James Sandzik ‏@JamesSandzik auf twitter

 

 

People run as anti riot police spread tear gas in Bobigny, northern Paris, on February 16, 2017 during a demonstration to demand justice for Theo, a 22-year-old youth worker who required surgery after his arrest last week in the gritty suburb of Aulnay-sous-Bois. French President Francois Hollande called for "justice" over the alleged rape of a black youth with a police baton, an incident that has sparked 10 nights of rioting and more than 200 arrests. / AFP / GEOFFROY VAN DER HASSELT (Photo credit should read GEOFFROY VAN DER HASSELT/AFP/Getty Images)

 

634738866

Die Ausschreitungen von Paris greifen nun auf ganz Frankreich über, wobei vermummte Täter mit der Polizei kämpfen, was Teile des Landes sich in No-Go Zonen verwandelt hat.

Die Polizei sagt, dass sich die zivilen Unruhen in zwei Wochen alleine in Paris auf Zusammenstösse in 20 Vierteln mit einem Millionenschaden ausgedehnt haben.

Beunruhigender-weise sind laut Polizei 60 Prozent der an den Strassenkämpfen beteiligten Personen minderjährig.

In mindestens 16 Vororten im Pariser Norden gab es auch Schwerverbrechen und die Konfrontationen sprangen nach Nantes, Lille – der Hauptstadt der Nord-Pas-de-Calais Region – und Rouen in der Normandie aus, wo der katholische Priester Jacques Hamel im letzten Sommer während eines Gottesdienstes am Altar enthauptet wurde.

Frankreich: Hälfte des Militärs auf den Straßen – Bürgerkriegsartige Unruhen in 20 Städten – Schusswaffengebrauch erleichtert

Am Wochenende kam es nach einer Demonstration gegen Polizeigewalt gegenüber einem 22 Jahre alten schwarzafrikanischen“ Franzosen“ zu massiven Gewaltausbrüchen. Es wurden Autos in Brand gesteckt, Steine geworfen, sich geprügelt und die Einsatzkräfte attackiert. Vier Polizisten, denen vorgeworfen wird, übergriffig geworden zu sein, wurden wegen Vergewaltigung angeklagt und vom Dienst suspendiert.

Die Polizei wird mit Molotowcocktails beworfen, von Autos verfolgt, mit Eisenstangen geschlagen, beschossen und sogar mit schweren Eisenkugeln aus dem Spiel Petanque beworfen.

Bewaffnete Beamte sind zu Hunderten auf den Strassen und waren bereits dazu gezwungen, Schüsse abzugeben und Tränengas einzusetzen, um die Randalierer auseinander-zutreiben.

Das ganze Chaos brach aus, nachdem bekannt wurde, dass die Polizei einen Migranten namens Theo mit einem Schlagstock anal vergewaltigte.

Der Skandal, für den sich nun vier Polizisten verantworten müssen, hat eine Reihe von legalen Protesten nach sich gezogen. Allerdings gab es zusätzlich auch gewalttätige, illegale Protesten, die mittlerweile seit drei Wochen andauern.

Bislang wurden hunderte Autos abgefackelt, Geschäfte und Banken geplündert und sogar ein Behindertenfahrzeug zerstört. Ein Bus voller südkoreanischer Touristen wurde am Dienstag im Norden von Paris angegriffen, während es gleichzeitig in einem Viertel nahe des geschäftigsten Bahnhofs der Stadt, dem Gare Du Nord, wo auch der Eurostar hält, zu Ausschreitungen kam.

Lokalberichte lassen vermuten, dass gestern auch das beliebte Marais Viertel im Zentrum von Paris von den wütenden Zwischenfällen betroffen war.
Außerdem fordert die Polizei Unterstützung durch die Armee, doch die Politiker weigern sich, noch…

In den von Migranten bewohnten Pariser Vorstädten Aulnay-Sous-Bois, Aulnay, Argenteuil, Bobigny und Tremblay-en-France gibt es seit dem Wochenende bürgerkriegsartige Ausschreitungen, die immer weiter um sich greifen. Anwohner sind aufgefordert wurden, ihre Wohnungen nicht zu verlassen.

Seit Tagen gibt es bürgerkriegsartige Ausschreitungen in den von Migranten bewohnten Pariser Vorstädten, die immer weiter um sich greifen. Anwohner wurden aufgefordert, ihre Wohnungen nicht zu verlassen.

Betroffen sind die fünf Pariser Vororte Aulnay-Sous-Bois, Aulnay, Argenteuil, Bobigny und Tremblay-en-France, die östlich von Paris gelegen sind. In dem betroffenen Bezirk Saint-Seine-Denis wohnen 50.000 Einwohner.

http://www.epochtimes.de/politik/europa/buergerkrieg-in-5-pariser-vororten-ausbreitung-befuerchtet-anwohner-sollen-zu-hause-bleiben-a2048399.

htmlhttps://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/02/18/frankreich-es-geht-los/

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2017/02/14/buergerkrieg-in-5-pariser-vororten-ausbreitung-befuerchtet-anwohner-sollen-zu-hause-bleiben/

Posted in Ausländerkriminalität, Fanatische Muslime, Frankreich, Kirchenschändung, Paris, Proteste | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Bürgerin von Calais Stadt und ihre Migrationserfahrungen deutsch

Posted by deutschelobby - 15/12/2016


Video übernommen von: Wahrheitsbewegung.TV –
Simone, eine Einwohnerin der Stadt Calais, erzählt von ihren Erfahrungen mit den zahllosen Migranten aus dem sogenannten „Dschungel“ und deren „Kultur“ in ihrer Gemeinde und gibt trauriges Zeugnis von den Zuständen in Europa 2016, verursacht durch unfähige, unwillige und/oder korrupte Politiker. Calais ist eine Hafenstadt an der Atlantikküste Frankreichs.

Von hier legen die Fähren vom europäischen Kontinent nach England (Großbritannien) ab. Der „Dschungel“ (oder auch „Jungle“) war bis 2016 ein illegales Flüchtlingslager im Stadtgebiet der Hafenstadt Calais. Die „Flüchtlinge“ hausten hier als Wegelagerer zu Zehntausenden in der Nähe der Zufahrtsstraße zum Hafen.

Die Migranten versuchten zumeist nachts auf die Lkw zu gelangen, die die Fähre nach England nutzten. Dazu verursachten sie auf der Zubringerstrasse Verkehrsstaus. Doch auch im unmittelbaren Stadtgebiet kam es häufig zu Zwischenfällen. Das illegale und ständig wachsende Lager in Calais bildete sich, nachdem das offizielle Rote-Kreuz-Lager in Sangatte (ein Ort wenig abseits der Stadt) von der französischen Regierung 2002 unter Sarkozy aufgelöst wurde. Quelle: https://www.youtube.com/channel/UCdxU…

Posted in Ausländerkriminalität, Fanatische Muslime, Frankreich, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Paris gleicht Dritte-Welt Stadt: Hauptstadt wird zunehmend von illegalen Einwanderern okkupiert

Posted by deutschelobby - 21/10/2016


Vorwort

ich kenne die Avenue des Flandres. War 1975 dort. Sauber, geordnet mit vielen typisch französischen Bars und Cafes,

kleine Läden. Gemütliche Bänke..sitzen und beobachten…

Aus und vorbei!

Es wurde und wird von der „Stolzen Nation“ erzählt….eine Nation die ihre Hauptstadt aufgibt….

Berlin ist auch verloren, aber hier gelten die US_Militär_Gewalten…keine freien Berliner.

Aber Paris…Frankreich…was ist dort los? Auch wenn Frankreich mit ihrer früheren Kolonie Tunesien

Vereinbarungen für die Einreise hat…aber doch nicht mit Schwarz-Afrika!

Neger über Neger…ich sehe nur noch schwarz! Und was diese Neger wollen, welchen Charakter sie haben,

das kann jeder sehen…und fühlen…Verbrechen der übelsten Sorte…..

keineswegs Einzelfälle oder psychische Fälle, wie die Polit-Huren stets berichten…oh nein…

es sind die Regeln!

Die Aussage „ALLE“….nie war sie treffender als heute….

Frankreich beweist, dass das Warten auf die Wut der Bürger wohl hoffnungslos ist.

Auf England trifft das gleiche zu…Schweden ist tot…Holland überrannt…überall das

schwarze Bild..die schwarze Zukunft….SCHWARZE, mit all deren fremdartigen und bestialischen

Lebensgewohnheiten…das vergewaltigen von Säuglingen gilt als „normal“….

Noch fragen?

Wiggerl  peter-u-hunde

.

Die berühmte Pariser Avenue des Flandres. Oder das, was von ihr übrig geblieben ist - ein Slum. Foto: Screenshot YouTube / Face of a dying Nation

Die berühmte Pariser Avenue des Flandres. Oder das, was von ihr übrig geblieben ist – ein Slum.

Europa versinkt zusehends im Morast illegaler Zuwanderung. In Paris haben Afrikaner schon ganze Straßenzüge und Metro-Stationen in Beschlag genommen und in einen Slum verwandelt. Berichte darüber sucht man in unseren „Qualitätsmedien“ allerdings vergebens.

Afrika-Slum in Frankreichs Hauptstadt

Das 19. Pariser Arrondissement ist das nordöstlichste der 20 Pariser Arrondissements. Und die Avenue des Flandres ist eine der Hauptverkehrsadern des Bezirks.

Sollte man sich hierher verirren, bietet sich einem eine Szenerie, die aus einem Endzeitfilm a lá Mad Max stammen könnte. Vielleicht ist diese Endzeit in Europa auch bereits angebrochen.

Das Bild, welches sich dem Beobachter in der Avenue des Flandres bietet, ist gespenstisch. Tausende illegal eingereiste Afrikaner haben die Straße in Beschlag genommen. Zelte und Matratzenlager prägen das Straßenbild. Überall Müll, vereinzelt ausgemusterte Möbelstücke.

Gewaltausbrüche auf offener Straße

Wie bereits vielerorts in Europa scheint auch hier die Polizei, alleingelassen von der herrschenden Politikerkaste, bereits resigniert zu haben. Die Straße und ihre Umgebung haben sich zu einer sogenannten „no-go-area“ gewandelt. Gewalt und Verbrechen stehen an Tagesordnung, Kriminelle haben hier das Sagen. Bilder von Straßenschlachten unter den „Bewohnern“ und mit der Polizei vermitteln den Eindruck eines Dritte-Welt Landes im Bürgerkrieg.

Räumung der Straße währte nur kurz

Am 16. September versuchte man anscheinend nur halbherzig, dem Treiben ein Ende zu bereiten. Die Straße wurde geräumt. Nur wenige Wochen später ist, wie zu erwarten war, alles wieder beim Alten. Gleicher Müll, gleiche Zelte. Und die ungebetenen Gäste haben die Straße wieder in Besitz genommen.

Straßenschlacht bei Metro-Station Stalingrad

Am 16. April war es bei der Metro-Station Stalingrad zwischen verschiedenen ethnischen Gruppen zu zwei aufeinanderfolgenden Gefechten gekommen. Und auch hier sind mehrere Räumungsaktionen erfolglos geblieben. Die erste Auseinandersetzung gegen 21:00 Uhr konnten Polizeieinheiten noch im Keim ersticken.

Zweieinhalb Stunden später war der Ausbruch an Gewalt dann umso heftiger. Hunderte gingen mit Holzlatten und Wurfgeschossen aufeinander los.

unzensuriert.at/content/0022058-Paris-gleicht-Dritte-Welt-Stadt-Hauptstadt-wird-zunehmend-von-illegalen-Einwanderern?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

wandere aus, solange es noch geht

Posted in Ausländerkriminalität, Fanatische Muslime, Frankreich, Paris | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Geplante Terroranschläge, Vergewaltigungen und noch mehr illegale Asyllager – “Der tägliche Wahn” aus Frankreich

Posted by deutschelobby - 08/09/2016


 nachrichten, meldungen

2.9 Liberation

http://www.liberation.fr/apps/2016/09/racisme-chinois/

Illegale Chinesen werden immer öfter zum Ziel von nordafrikanischen Migranten. Sie berichten sogar von Toten und dem Einsatz von Schusswaffen oder Feuerwerkskörpern. Da es sich um dieser Bevölkerungsgruppe auch um Migranten handelt und da sie sich selbst oft illegal in Frankreich aufhalten, trauen sie sich nicht, Anzeige bei der Polizei zu erstatten und werden dadurch bevorzugte Opfer.

 2.9 La Manche

http://www.lamanchelibre.fr/actualite-192054-manche-il-agresse-deux-personnes-au-rasoir-et-au-couteau-a-avranches.htm

In Avranches hat eine Marokkaner, der sich illegal in Frankreich aufhält, 2 Menschen mit Messer und Rasiermesser angegriffen und verletzt.

2.9 France bleu

https://www.francebleu.fr/infos/faits-divers-justice/apologie-du-terrorisme-1-de-prison-ferme-1472811956

Ein 43jähriger Marokkaner, ohne festen Wohnsitz, der sich illegal in Frankreich aufhielt, bettelte in Perpignan. Da er unzufrieden mit seinen Einnahmen war, drohte er den Passanten: „Ich werde Frankreich in der Luft sprengen, ihr Christen, ich werde euch massakrieren. Allahu akbar“.

 3.9 L´Union Chauny

,http://www.lunion.fr/795381/article/2016-09-03/chauny-la-guerre-entre-communaute-kurde-et-gitans-a-l-origine-des-violences-au-r

Ein Krieg zwischen Zigeunern und Kurden endete in Chauny mit sechs Verletzten und der Zerstörung eines tunesischen Restaurants.

3.9 La Voix du Nord

http://www.lavoixdunord.fr/region/a-lille-wazemmes-la-guerre-des-territoires-degenere-ia19b0n3710892

Mitten auf dem Markplatz von Lille Wazemme, haben sich 30 minderjährige Flüchtlinge geschlagen. Vor den Augen der aufgestreckten Passanten und Kaufleute, gingen sie mit Dolchen, Eisenstangen und Golfschlägern aufeinander los.

3.9 Charrente Libre Marseille

http://www.charentelibre.fr/2016/09/03/marseille-la-guerre-entre-des-clans-rivaux-ultraviolents-destabilises-par-la-police,3054697.php

Ein erbitterter Krieg herrscht zwischen dem rumänischen Clan Redmania und dem afrikanischen Clan Berebouh Tir.  Es geht um territoriale Ansprüche beim Rauschgifthandel. Innerhalb eines Jahres gab es 22 Toten, allein in diesem Monat gab es schon 6 Tote.

3.9 L´Est Republicain

http://www.estrepublicain.fr/edition-de-nancy-ville/2016/09/03/nancy-viol-de-rue-au-centre-ville

Mitten in der Stadt Nancy, als sie sich hinten einen Müllcontainer versteckte um sich zu erleichtern, wurde eine junge Frau unten den Augen ihrer Begleiter von einem kräftigen Mann, der sich illegal und ohne Papiere in Frankreich aufhielt, vergewaltigt.

 3.9 Locactu Metz

http://loractu.fr/metz/14029-deux-marocains-partisans-de-daesh-voulaient-commettre-des-attentats-a-metz.html

2 Marokkaner, beide Anhänger des Islamischen Staates, planten große Anschläge im Zentrum von Metz. Es soll eine Mischung aus Paris und Nizza werden, Fahrzeuge, die durch die Menge rasen um so viele Menschen wie möglich zu töten und dazu der Einsatz von Waffen.

 5.9 Le Figaro

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2016/09/05/01016-20160905ARTFIG00297-agression-a-la-prison-d-osny-une-  attaque-djihadiste-concertee.php

In einem speziellen Trakt des Osny Gefängnis, in dem radikalisierte Islamisten zur Resozialisation untergebracht sind, wurden 2 Wächter von einem Islamisten, mit Hilfe von mehreren Komplizen  angegriffen und einer sogar lebensgefährlich verletzt. Der Islamist schnitt ihm mit einer scharfen Klinge die Kehle durch, zum Glück nicht die Halsschlagader. Danach schmierte er das Blut seines Opfers auf die Gefängnistüre und fing an zu beten.

5.9 Ouest France Rennes

http://www.ouest-france.fr/bretagne/rennes-35000/rixe-dans-le-bus-jai-cru-quon-etait-en-guerre-4453487

Nach einem Kinoabend in Rennes machten sich mehrere Menschen mit dem Linienbus auf den Heimweg. Dort wurden zwei junge Frauen massiv von arabischen Jugendlichen sexuell belästigt. Tränenüberströmt verließen sie den Bus. Aber damit war die Sache nicht beendet, die Pöbelei fing erst an! Die Jugendliche randalierten, rauchten, beleidigten die anderen Fahrgäste, schlugen sie mit den Fäusten, schmissen mit Bierdosen, entwendeten sogar den Notfallhammer und schlugen Busscheiben kaputt. Der Busfahrer, glaubte er befände sich im Krieg.

Als sie verhaftet wurden, behaupteten 2 der Jugendlichen, die erst seit 2 Monaten in Frankreich leben, sie wären minderjährig: 14 und 15 Jahre alt. Was sich nach einer medizinischen Untersuchung als falsch erwies. Grinsend behaupteten sie, durch das harte Leben in Algerien wurde man älter aussehen. Sie schworen ihre Unschuld auf den Koran.

 5.9 Corse Viastella

http://france3-regions.francetvinfo.fr/corse/haute-corse/borgo/l-un-des-imams-aumoniers-de-la-prison-de-borgo-fiche-s-1078487.html

Im Gefängnis von Borgo kümmern sich zwei Imame um die Seelensorge der moslemischen Gefangenen.

Wie sich jetzt herausstellte, steht einer von ihnen in der Kartei S. In dieser Kartei werden alle Islamisten, die eine potentielle Gefahr für die Sicherheit des Staates darstellen aufgelistet.

 6.9 Le Point Courbevoie

http://www.lepoint.fr/faits-divers/une-femme-decapitee-a-courbevoie-06-09-2016-2066229_2627.php

Der 25jähriger Mann aus dem hielt den abgeschnittenen Kopf seiner Mutter zwischen seinen Händen, dazu hatte er ihr den Bauch aufgeschnitten.

27.08  la Depeche  Ariege  Foix

http://www.ladepeche.fr/article/2016/08/27/2407493-il-menacait-d-egorger-un-pretre.html

Erneut will ein 30jäjriger einem Priester unter „Allahu Akbar“ Rufen die Kehle durchschneiden

27.8 La Voix du Nord  Cambrai Douai

http://www.lavoixdunord.fr/region/douai-cambrai-a-la-sortie-de-la-discotheque-la-ia16b0n3700489

Ein junges Paar wollte nach einem Diskotheken-Besuch eine Pizza in einer nahe gelegenen Pizzeria bestellen. Youness Boussaid und Fatah Bouzig näherten sich den beiden und boten ihnen zuerst Kokain zum Kauf. Dann beschimpften sie das junge Paar, als sie merkten, dass diese eine Pizza mit Schinken aßen: Wenn sie solche Speisen essen, würden sie in die Hölle schmoren…

Danach belästigten sie massiv die junge Frau, als sie ins Ohnmacht fiel, wollte ihr Begleiter sie beschützen, er wurde verprügelt. Das junge Paar verdankt ihre Rettung dem Personal der Diskothek, das durch den Lärm alarmiert , eingriff.

 29.8 Le Figaro

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2016/08/28/01016-20160828ARTFIG00122-calais-le-seuil-des-10000-migrants-franchi.php

In Calais ist die Zahl von 10 000 Migranten erreicht, doch das ist noch nicht alles: In anderen illegalen Lagern wie Granden Synthe nahe Dunkerque gibt es noch einmal ca. 200o. Somit erhöht sich die Zahl auf 12000 illegale Migranten.

In den letzten 6 Monaten wurden nur 1100 Menschen abgeschoben.

 29.8 Info H24

http://infos-h24.fr/2016/08/29/montpellier-jeune-pieton-depouille-couteau/

Zwei 18jährige Flüchtlinge, die in einem Heim für unbegleitete junge Flüchtlinge leben, haben in Montpellier einen jungen Mann umzingelt, mit einem Messer bedroht und gezwungen, ihnen sein Handy und seinen Geldbeutel auszuhändigen.

30.8 P7 a Poitiers

http://www.7apoitiers.fr/enquete/1917/un-professeur-suspendu-cinq-ans

Pacal Mbongo, Juraprofessor an der Uni, wurde für 5 Jahren suspendiert. Ihm wurden eine beleidigende Ausdrucksweise vorgeworfen, dazu habe er Studentinnen über soziale Medien unten Druck gesetzt, indem er ihnen unsittliche  Angebote machte. Auch versprach er Studentinnen bei erfolgreicher Prüfung, eine Auslandsreise mit ihm.

30.8 La Voix du Nord

http://www.lavoixdunord.fr/region/jungle-de-calais-deux-migrants-grievement-blesses-ia33b48581n3704146

Erneut Schauplatz Calais: Ein Streit zwischen vermeintlichen Afghanen und Syrern, der mit Messern ausgetragen wurde, forderte Verletzte. Die Nationalität der Streitenden wird von den anderen Bewohnern bestritten und ist noch ungeklärt.

30.8 La Voix du Nord

http://www.lefigaro.fr/flash-actu/2016/08/30/97001-20160830FILWWW00122-un-tireur-interpelle-dans-le-centre-de-cambrai.php

Mitten in Cambrai, schoss ein 30jähriger Mann mit einer Pistole aus seinem Fenster und schrie Allahu Akbar dazu.

30.8 LyonMag

https://www.lyonmag.com/article/82776/trois-jeunes-filles-agressees-sexuellement-lors-d-une-baignade-a-miribel-jonage

Drei junge Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren wurden beim Schwimmen von einem Mann (43) aus dem Sudan sexuell belästigt.

30.8 Midi Libre

http://www.midilibre.fr/2016/08/30/menace-de-mort-sur-des-agents-de-la-sncf,1385867.php

In einem Zug von Marseille nach Lyon wurde Alarm ausgelöst, so dass der Zug in Avignon anhielt. Zwei Männer kamen dem Zugpersonal verdächtig vor. Als sie die Männer kontrollierten, stellten sie fest, dass diese keine gültigen Fahrausweise besaßen. Ein Mann aus Kamerun weigerte sich vehement in Avignon auszusteigen und ein gültiges Ticket zu kaufen. Er beschimpfte die Bahnbeamten und bedrohte sie mit dem Tod. Auf der Polizeiwache randalierte er in seiner Zelle und schrie: Frankreich gäbe ihm nicht genug zu essen, auch keine Arbeit, es werde Blut fließen. Der Mann hielt sich illegal in Frankreich auf.

31.8 Le Parisien

http://www.leparisien.fr/val-de-marne-94/villiers-la-mosquee-perquisitionnee-une-ecole-coranique-mise-au-jour-31-08-2016-6082781.php

Die Polizei schließt die Moschee Al Islah in Villiers, in der auch eine Koranschule untergebracht war.

31.8 20 Minuten

http://www.20minutes.fr/montpellier/1915995-20160831-montpellier-prise-main-sac-fait-apologie-terrorisme

Obwohl sie in flagranti beim Handtaschenraubzug durch die Cafés im Zentrum von Montpellier erwischt wurde, wehrte sich eine 46jährige Frau bei ihrer Festnahme heftig. Sie schlug um sich und drohte der Polizei:  „Allahu Akbar, ihr Arschlöcher, der IS wird sich um euch kümmern, ich werde euch die  Kehle durchschneiden.“

1.9 Le Figaro

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2016/09/01/01016-20160901ARTFIG00386-immigration-les-expulsions-de-clandestins-en-chute-libre.php

Laut einen geheimen Dokument, das dem Figaro vorliegt, gab es in den letzten 6 Monaten 20% weniger Abschiebungen, dafür stieg die Zahl der Asylanträge von Afghanen um 964 Prozent.

Posted in Ausländerkriminalität, Fanatische Muslime, Frankreich | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Frankreich ruft Bürger an die Waffen

Posted by deutschelobby - 01/09/2016


Frankreich rüstet auf. Es will die Wehrpflicht wieder einführen, die Reservisten-Armee ausbauen und schon an den Schulen Überlebensmaßnahmen trainieren.

 

Kein anderes europäisches Land hat die Folgen der gescheiterten Integration von muslimischen Zuwanderern bislang so hart zu spüren bekommen wie Frankreich.

Terroranschläge islamistischer Extremisten in Paris und zuletzt in Nizza forderten Hunderte Todesopfer. Aus der Einsicht heraus, dass unter den muslimischen Einwanderern offenbar eine hohe Zahl vom Islamischen Staat zum Massenmord ausgebildeter Terroristen Unterschlupf findet, greift der Staat zu ungewöhnlichen Maßnahmen.

So kündigte die französische Regierung an, ab September würden alle 14-Jährigen in Anti-Terror-Schutzmaßnahmen ausgebildet. In speziellen Unterrichtseinheiten lernen sie, wie sie ein Terroranschlag auf ihre Schulen überleben könnten. Und einen effektiven Schutz durch Polizei oder andere Sicherheitsbehörden glaubt die französische Regierung offenkundig nicht mehr. Darum wird sie das Land in einen permanenten Verteidigungszustand versetzen.

 Polizei- und Überwachungsstaat  

Mit diesen Plänen geht der Ausbau eines Polizei- und Überwachungsstaates einher. Damit wir die Politik vergangener Jahre ins Gegenteil verkehrt, ein einstmals liberales Land ist auf dem Weg in die Unfreiheit. Bald schon dürften alle anderen Mitglieder der Europäischen Union diesem Beispiel folgen.

Staatspräsident François Hollande.[1]

„Wir werden eine Nationalgarde einrichten, deren Aufgabe es nicht sein wird, die Sicherheitskräfte zu ersetzen, aber sie zu unterstützen. Es gibt schon jetzt viele junge Freiwillige, die sich gemeldet haben, und das bewegt mich sehr.  Die Gesetze sind beschlossen und werden umgesetzt, aber es müssen sich alle engagieren, um das sicherzustellen, was die Kraft einer Nation ausmacht: den Zusammenhalt“, 

Arnaud Montebourg, keinerlei Zweifel aufkommen:

„Worin ich mir sicher bin, ist: Wenn wir Frankreich erneuern wollen, das heißt, wenn wir alle zusammen der terroristischen Bedrohung etwas entgegensetzen wollen, dann braucht ein Land wie Frankreich dazu eine Strategie. Es geht nur mit einem strategischen Gegenzug, nämlich in der Art einer Massenrekrutierung. Das heißt, die Gesellschaft selber wird eine handelnde Kraft, kümmert sich selber um ihre Sicherheit.“

Montebourg plädiert für die Wiedereinführung der 2001 abgeschafften Wehrpflicht.

„Diese Reflexe müssen wir wieder lernen. Wir können nicht ewig alle Fragen der Sicherheit an die personell unterbesetzte und völlig erschöpfte Polizei oder Gendarmerie delegieren, wir müssen uns selber daran beteiligen. Und wir müssen uns wieder um die vergessenen Gebiete der Republik kümmern, wo der öffentliche Dienst praktisch nicht mehr existiert. Es betrifft das Zivile und das Militärische. Wir müssen das wieder erlernen: den Gebrauch der Waffen und die Solidarität im Alltag!“

 

deutschlandfunk.de/frankreich-wahlkampf-mit-wiedereinfuehrung-der-wehrpflicht.795.de.html?dram:article_id=363926

geolitico.de/2016/08/25/frankreich-ruft-buerger-an-die-waffen/

Posted in Fanatische Muslime, Frankreich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Frankreich: Mohammedaner fackeln Bus ab

Posted by deutschelobby - 04/08/2016


image

Der Mob schrie „Allahu Akbar“, stoppte einen Bus und zündete ihn an.

Ein Video aus Frankreich zeigt eine Gruppe von Mohammedanern an einer Bushaltestelle die Fenster eines Busses zerschlagen, die Fahrgäste zwingen auszusteigen und es dann mit einem Molotow-Cocktail in Brand setzen, während alle „Allahu Akbar“ gröhlen.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Mittwoch in Franc-Moisin, einem Stadtteil von Saint-Denis, einer Stadt mit 109.343 Einwohnern. Dort hatte es in den letzten Monaten bereits Unruhen unter der zumeist mohammedanischen Bevölkerung gegeben.

Le Parisien, einer der wenigen lokalen französischen Zeitungen, die über den Angriff berichteten, zitierte einen örtlichen Bürgermeister der erzählte, dass bereits eine Woche zuvor ein französischer Arbeiter mit einem Molotow-Cocktail angegriffen wurde. „Dieser Akt des Vandalismus am  22. Juli war vorsätzlich und ein versuchter Mord an einem Arbeiter mit einem Molotow-Cocktail“, so Bürgermeister Didier Paillard.

Jetzt wird spekuliert, was die Motive der Muselmänner gewesen sein könnten, die den Arbeiter angriffen und am vergangenen Mittwoch den Bus anzündeten.

.

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27769-Frankreich-Mohammedaner-fackeln-Car.html

Posted in Fanatische Muslime, Frankreich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Mutter und drei Töchter von muslimischen Marokkaner im Vorbeigehen mit Messer aufgeschlitzt und lebensgefährlich verletzt…und weitere Meldungen

Posted by deutschelobby - 20/07/2016


Posted in Asylanten-Immigranten, Fanatische Muslime, Frankreich, Invasoren, Islam, Islamismus, kriminell, Kurier Türkenproblem, Oesterreich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Focus: Gastbeitrag von Klaus Kelle…Ich will heute nicht schreiben, was man immer so schreibt…

Posted by deutschelobby - 16/07/2016


Focus…bisher leider eine Mainstreammedie mit dem Prädikat „Lügenmedie“ und „nicht kaufen“ und/oder lesen…

und jetzt bekommen wir diesen Beitrag bei Focus-Online…

Sicher, nicht in der Druck-Medie, aber immerhin…

Auch muss beachtet werden, dass der Focus sich hinter „Gastbeitrag“ versteckt.

Andererseits ist FOCUS-Online-Experte (Medienunternehmer)…also kein „Gast“.

Ändert sich nun der Focus…kurz vor dem Zusammenbruch? Oder ist dies nur ein Test, eine Phase?

Leider hat Kelle keine Kenntnisse über den Islam, ist er doch der Meinung, dass der Islam friedlich ist

und nichts mit den Anschlägen zu schaffen hat. Er kennt weder den Koran (die Original-Fassung, nicht die stark abgeschwächte europäische)

noch hat er je von Takiya gehört…oder leckt auch er dem Islam die Füße? So wie der Typ, der das Christentum verrät und sich Papst nennt?

Ich warte ab…aber ich traue dem Focus nicht…ich hoffe das ich mich irre.

Wiggerl

Nizza-Anschlag

dpa/Olivier Anrigo Verletzte werden nach dem Anschlag in Nizza evakuiert.

Beim Focus werden wohl nun auch die Lichter maaslos (Heiko Maas-Mensch) zwangsausgeschaltet, da nicht mehr linientreu:

 

„In Nizza hat ein mutmaßlicher Attentäter mit einem LKW zahlreiche Menschen überfahren…“

Nein, es war kein mutmaßlicher Attentäter, er war ein realer Attentäter. 84 Tote, 18 Schwerverletzte – die grauenhafte Bilanz der vergangenen Nacht. Und immer wieder diese Rituale. Die Schauspielerin Mia Farrow, die immer gern in Nizza ihre Ferien verbringt, hat dem französischen Volk ihre Solidarität mitgeteilt – „Ich sende Liebe an Frankreich“ – Wirklich nett, das wird den Angehörigen helfen, die die zerfetzten Körper ihrer Familienangehörigen und ihrer Kinder identifizieren müssen. Die gestern am französischen Nationalfeiertag die Werte ihrer Republik feiern wollten: Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

US-Präsident Obama bietet über Twitter(!) dem französischen Volk Hilfe an, Bundeskanzlerin Merkel drückt ihre Anteilnahme aus und versichert, man werde den Kampf gegen den Terror gewinnen. Den Kampf? Welchen Kampf? Und gegen wen? Der Massenmörder von Nizza war nach ersten Medienberichten nicht als radikaler Islamist bekannt, auch nicht als politisch motivierter Täter. Gegen wen kämpfen wir also, Frau Merkel?

Sind Sie jetzt schockiert?

Die russische Luftwaffe hat heute Morgen Stellungen des IS, des sogenannten „Islamischen Staates“ bombardiert. Vielleicht ist das genau die richtige Antwort. Sind Sie jetzt schockiert, wenn ich das so schreibe? Gewalt ist doch keine Lösung, lernen wir immer. Unsere Soldaten sind „Mörder“, darf man in Deutschland gerichtsbestätigt behaupten.

grafik-zeigt-terrorfahrt-in-nizza-video-video-focus-online-chromium-wmv-image.jpg

Wer hat denn in Deutschland, in Frankreich, überall im Westen das bessere Konzept gegen den Terrorismus? Jeder, der Augen hat zum Sehen, weiß doch seit Jahren, was los ist. Die zornigen jungen Männer, die in den Pariser Banlieus Nacht für Nacht randalierten, der rasante Zuwachs zum Salafismus in unseren Gesellschaften.

Wer Verbrechen begeht, muss raus

Nach den Anschlägen vor einigen Monaten in Paris las ich in einer Zeitungsmeldung, dass ein Brüssel– Zentrum der Europäischen Union – 800 bekannte radikale Islamisten gibt, die potentielle Gefährder sind. In Paris dürften es mehr sein und in London. Im Ruhrgebiet und Berlin gibt es die auch. Sie werden überwacht, rund um die Uhr. Warum eigentlich? Warum haben unsere europäischen Gesellschaften nicht den Mut, diese Leute auszuweisen? Wer hier zu uns kommt und unsere Hilfe bekommt und dann Verbrechen begeht muss raus. Raus! Raus! Raus!

Es ist mir scheißegal

Ich höre schon die ersten Beschwichtiger, die jetzt sagen werden: Ja, die müssten raus, aaaaaber…. ihre Heimatländer nehmen sie ja nicht zurück. Und in ihren Heimatländern sind die Menschenrechte nicht gewahrt. Wissen Sie was? Es ist mir scheißegal. Schafft sie meinetwegen an den Nordpol. Ich bin es leid, immer wieder diese Bilder zu sehen, Blut auf dem Straßenpflaster, zerfetzte Körper, zugedeckt mit dunkelblauen Tüchern, ein totes Kind mit einer Puppe neben sich.

„Wir sind in diesen schweren Momenten an der Seite von Frankreich“, sagt gerade Außenminister Steinmeier im Fernsehen. „Kurz vor dem Wochenende erholen sich die Temperaturen“, meldet der Nachrichtensender N 24…. ich glaube, ich muss kotzen.

Der Beitrag erschien zuerst in Klaus Kelles Blog“ Denken erwünscht“.

Im Video: So lief die Terrorfahrt von Nizza

 

.

focus.de/politik/experten/kelle/gastbeitrag-von-klaus-kelle-ich-will-heute-nicht-schreiben-was-man-immer-so-schreibt_id_5734226.html

Posted in Fanatische Muslime, Frankreich, Terror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Nizza: bei diesem Anschlag sind sie auch wieder da, die ungeheuerlichen Zufälle…

Posted by deutschelobby - 15/07/2016


nun war es wieder mal soweit in Frankreich.

An die 100 Unschuldige mussten sterben, zahlreiche Verletzte, z.T. für immer Verkrüppelte.

Dies alles nur, weil diese elendigen hirnlosen Politfratzen und der grün-rote Drecksabschaum im Auftrag von Grossindustrie, Grossbanken und anderen Profiteuren nicht genug Merkel-Lieblinge in unsere Länder importieren können.

– Passiert gerade eine Woche bevor der Ausnahmezustand aufgehoben werden müsste. Füllt sich an, als ob die Franzosen da auf etwas warten, dass sie diesen so lange künstlich erhalten. Ist das Merkelregime nicht schnell genug?

– Im LKW werden natürlich auch wieder die Dokumente des Typen gefunden, nach Gerüchten sogar noch Dokumente anderer. So wird die Polizei in ein paar Tagen wieder umfangreiche Fahndungserfolge feiern, mit denen man weitere, noch viel schlimmere Anschläge verhindern konnte. „Seht her. Nehmt die jetzigen Opfer als gottgegeben und seit froh, dass wir so gut sind um weitaus grössere Opferzahlen zu verhindern. “ Diese Typen brüsten sich mit ihren erfolgen, als ob andere vor ihnen diese Merkel-Lieblinge ins Land geschaufelt hat. Nein, das waren diese Dreckschweine selbst.

Merkel-Lieblinge

– Eine grosse Anzahl bewaffneter Polizisten schiesst auf den Typen in seinem LKW. Doch wo sind die Einschüsse? Gut ausgebildet scheinen sie zu sein, die franz. Polizisten, dass sie so säuberlich den Typen herum getroffen haben. Auch kam die Polizei extrem spät zum Einsatz, obwohl doch wegen Ausnahmezustand gerade bei solchen Veranstaltungen unzählige schwerbewaffnete Kräfte anwesend sein sollten.
klingt fast so, als ob da eine ganz spezielle Spezialeinheit zum Einsatz kam.

– Die Rettungsdienste kamen erst nach 30 Minuten. In einer Stadt wie Nizza?

– Und wieder war es einer aus 2. Generation. Ob es nur daran gelegen hat, dass es wohl unmöglich war, den frisch Importierten in so kurz Zeit den erhöhten Bedienungsaufwand beim Betrieb eines LKW gegenüber einem Eselkarren zu erklären, bezweifle ich.

Leute, das stinkt schlimmer als Affenkotze zum Himmel und weiter hoch….–

Mit freundlichen Grüssen Dirk Richter

.

Doch, ich habe was hinzuzufügen:

Ein anderes Foto zeigt Einschüsse hinter der Fahrertür, grosses Kaliber, vermutlich Flintenlaufgeschosse Kal. 12. Die lagen sehr dicht beieinander, 8 Treffer, soweit ich richtig gezählt habe. 3 davon im spitzen Winkel von links vorn, einer von links vorn oben, mehrere von der Seite – Schlussfolgerung: geschossen wurde mit halbautomatischer Schrotflinte (mit Magazin) die mit Flintenlaufgeschossen (sog. Brennecke) bestückt war.

LKW

Und auf Grunde der unterschiedlichen Einschlagswinkel fuhr das Fahrzeug noch, oder der Schütze hat sich bewegt. In Stresssituation so genau daneben zu schiessen (Treffer verteilten sich auf weniger als einen halben Quadratmeter – abgesehen vom Schuss von vorn oben) ist schon echte Leistung da nicht wenigstens einen Schuss auf den Fahrer abzusetzen.

(Die Frontscheibe hat keine Einschüsse diesen Kalibers)

LKW2

Gruss
Daniel

Posted in Fanatische Muslime, Frankreich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Es herrscht Ausgangssperre in Paris….Moslems kündigen weitere Anschläge an

Posted by deutschelobby - 14/11/2015


Es sind weitere Anschläge geplant! Meiner Meinung nach werden die Anschläge von den US-gesteuerten Regierungen,

der Hochfinanz und den Geheimdiensten gestützt. IS-Leute dürften ebenfalls involviert sein. Es geht letzten Endes

darum den Notstand auszurufen, Hollande tat dieses bereits!!!!

Es herrscht Ausgangssperre in Paris. Mit Ausrufung des Notstands können die Grundrechte eingeschränkt werden,

Briefgeheimnis aufgehoben, Telekommunikation ebenso, uvam. Es besteht die Möglichkeit, somit Gesamt-Europa unter

diese Gesetze zu zwingen. Dieses gilt es zu bedenken!

Posted in Fanatische Muslime, Frankreich | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: