deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Augen auf die Wahrhe… zu internationales Völkerrecht: s…
    Augen auf die Wahrhe… zu AFD – Keine Alternative für…
    felixaustria03 zu Rumpelstilzchen wird entlarvt…
    Wolfgang Faas zu Gerard Menuhins Grußwort in…
    Wolfgang Faas zu Rumpelstilzchen wird entlarvt…
    Wolfgang Faas zu Wahlrecht für Migranten!
    Wolfgang Faas zu Krawalle bis Bürgerkrieg ebens…
    qwertzu11 zu Krawalle bis Bürgerkrieg ebens…
    [Video abspielen] Ob… zu Oberster Verfassungsschützer w…
    deutschelobby zu AfD schließt Björn Höcke aus…
    Wolff zu AfD schließt Björn Höcke aus…
    Frank1963 zu AFD – Keine Alternative für…
    Wolfgang Faas zu Skandal! AfD-Petry geht jurist…
    qwertzu11 zu AFD – Keine Alternative für…
    Zukunft zu AfD zum Thema Staatsangehörigk…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Italien Koran Krieg Köln leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Messerstecher Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Wolfgang Schäuble Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,242,954 hits
  • Deutsche Reich

  • Das Wort: hier spricht die Geschichte

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Archiv

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 1.691 Followern an

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Beiträge, die mir gefallen

  • Selbstschutz…

  • RSS pro Deutschland

    • Abschiebe-Debakel in München 24/02/2017
      Am Mittwoch sollten 50 abgelehnte Asylbewerber über den Münchener Flughafen abgeschoben werden. Siehe hier. Der Vorgang entwickelte sich zu einer
      Andreas Kudjer
    • Gutmenschen sind schlimmer als AIDS 24/02/2017
      Shlomo Finkelstein erläutert, warum Gutmenschentum eine Krankheit ist, schlimmer als AIDS.
      Michael Werner
    • Karneval der Angst 23/02/2017
      Jetzt geht es offiziell los mit dem Straßenkarneval im Rheinland und vielen anderen närrischen Hochburgen in Deutschland. Millionen Menschen werden
      Markus Wiener
    • Abwegiges vom Höcke-Gegner 23/02/2017
      In seiner unendlichen Weisheit hat der Sprecher der AfD Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell, abermals im Internet zugeschlagen. Aus zwei Pretzell-Kommentaren auf
      Nico Ernst
    • Lügenpresse kamerascheu 23/02/2017
      Viele Vertreter der Lügenpresse filmen lieber andere, als selbst gefilmt zu werden. So wie z.B. dieses Kamerateam der ARD, das
      Michael Werner
    • Asylbewerber demonstrieren gegen Abschiebung 23/02/2017
      Am Münchener Flughafen haben am Mittwoch-Abend rund 250 Asylbewerber und deren deutsche Helfer und Unterstützer gegen Abschiebungen nach Afghanistan demonstriert.
      Andreas Kudjer
    • Stockholms Vororte brennen 22/02/2017
      Bislang gibt es keinen strukturierten Filmbericht von den bürgerkriegsartigen Ausschreitungen in den Vororten Stockholms seit dem 20. Februar. Diese Aufnahmen
      Michael Werner
    • Beirut: Le Pen verweigert Kopftuch 21/02/2017
      Marine Le Pen hat sich am Morgen des 21. Februar 2017 in Beirut geweigert, bei einem Treffen mit Großmufti Scheich
      Andreas Kudjer
    • Erobert Erdogan Deutschland? 21/02/2017
      Bei der Häufigkeit von Wahlkampfauftritten des türkischen Staatsoberhaupts Recep Tayyip Erdogan in Deutschland kann bald schon gesagt werden: „Und jährlich
      Nico Ernst
  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Boykott als Ausweg

  • vk.com statt facebook

    vk.com statt facebook

  • NETZWERK GEGEN ANTI-DEUTSCHE

  • netzgegen antideutsche

  • Zeit zum Aufwachen—Zeit sich zu einigen—Zeit sich zu wehren

    youtube pittromi

  • Umvolkungs-Flut (von Stephanie Schulz )…die Wahrheit…ohne massiven Widerstand werden wir unser Land und unsere Errungenschaften verlieren…

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Die verbotene Wahrheit die Deutschland nie erfahren darf!

    “Ich habe starke Sympathie und Mitleid mit dem deutschen Volk, das in den letzten Generationen unerträglichen Erpressungen ausgesetzt war und niemals die Möglichkeit hatte, seine Vergangenheit sachlich zu bearbeiten und mit dem traditionellen Judentum wieder gute Beziehungen herzustellen. Wie ich die Dinge sehe, haben die Deutschen den guten Willen gehabt. Dagegen hatten die Zionisten Interesse daran, Antisemitismus in der Welt und ganz besonders in Deutschland anzuheizen.”
  • Netzseite der REICHSBEWEGUNG

  • Sicherheit für Nationalisten

  • Pegida Deutschland

  • PEGIDA-München e.V.

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • DIE DEUTSCHHASSER-MERKEL UND CO…NIEMALS VERGESSEN!!!

  • USA: neue Strategie „Asylanten-Flut“ als Waffe zur

    endgültigen Vernichtung des Deutschen Volkes

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • trutube.tv

  • pittromi

  • youtube

  • twitter deutschelobby

  • twitter/pittromi

  • KONTAKT

    ZUSENDUNG VON EIGENEN BERICHTEN; Anregungen; Mitteilungen; Beobachtungen; Anforderung von Freigaben... ##################### germanthule@web.de

  • W. Altnickel – Autarkie- Vortrag

  • russisches Militärarchiv

  • die Einheimischen führen einen Existenzkampf

    Notwehr-Existenzkampf

  • schwarz-afrikanischer Pastor Ray Higins: Adolf Hitler war ein Held

    die Bösen sind die Zionisten mit ihrem FED-Schuldgeld-System

  • Einblick in die deutsche Geschichte

    Ein kleiner Einblick in die deutsche Geschichte

  • TRAISKIRCHEN IST ÜBERALL

    MORGEN BEI DIR!

  • Bischof Damian warnt die Deutschen vor einer Verfolgung im eignen Land durch den Islam

  • Europa in 2029

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • Deutschland – Wofür wir kämpfen!

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • Widerstand — Antifa zerschlagen

  • HOGESA-Youtube

  • widerstand info

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Prof. Hamer: TTIP als Verrat an Deutschland…TTIP und CETA Konzerne okkupieren staatliche Souveränität

  • Ende von Freiheit & Souveränität..TTIP, TiSA, CETA, ISA

  • Freihandelsabkommen = das Ende von Freiheit & Souveränität…TTIP, TiSA, CETA, ISA

    Mach mit — Stopp TTIP und CETA

  • linksextreme Gewalt stoppen! „

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • PRO-KÖLN

  • So funktioniert Islamisierung!

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • Deutschlands Pracht, ist unser Auftrag

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Melanie Dittmer verliest Liste von Opfern ausländischer Gewalt

  • Melanie Dittmer – Identitäre Bewegung – PEGIDA

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • GRÜNE? NEIN DANKE!

    GRÜNE? Ich bin doch nicht blöd...

  • Meta

  • Suche nach Datum

    Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • Archiv

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • NSL Treffen Berlin

  • Krisenvorsorge

  • linksextreme Vorfälle melden

  • gegen-linksextremismus

  • gegen links …Forschung

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Pro-Bayern

  • Pro Köln

  • Kabarett Islam

  • u.a. Gefährlichkeit der Ahamdiyya

  • Widerspruch gegen Islamisierung…ein Vorbild

  • Carlo Schmid, SPD, Grundsatzrede vom 08.09.1948

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ – Wie die BRD versucht, uns staatenlos zu machen – Reiner Oberüber

  • Prognose von Prof Schachtschneider für die europäische Zukunft

  • der Euro—ein europäischer Alptraum–die beste Aufklärung

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • Wahre Worte…Der Kampf um die innere und äußere Souveränität

  • Vielvölker—eine Gefahr ?

  • befreit euch

  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • Identitäre Bewegung Bayern

  • Identitäre Bewegung Allgäu

  • Identitäre Bewegung Schongau

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Twitter deutschelobby

  • RSS journalistenwatch

  • RSS Mut zur Wahrheit

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS epochtimes

    • Erstes Treffen seit Trump-Übernahme: Befehlshaber der US-Streitkräfte im Nahen Osten besucht Rebellen in Syrien
      Votel habe bei seinem Besuch von den SDF-Kämpfern eroberte Gebiete besucht und mehrere Kommandeure getroffen. Der General habe zugesagt, dem Bündnis künftig auch "schwere Waffen" für den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zur Verfügung zu stellen. Der Beitrag Erstes Treffen seit Trump-Übernahme: Befehlshaber der US-Streitkräf […]
    • Trump will „mit voller Kraft der US-Regierung“ die „Epidemie“ des Menschenhandels bekämpfen
      US-Präsident Trump will im Kampf gegen Menschenhandel die höchsten Regierungslevels der USA einschalten. Das kündigte er im Weißen Haus bei einem Meeting an. Der Beitrag Trump will „mit voller Kraft der US-Regierung“ die „Epidemie“ des Menschenhandels bekämpfen erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).
    • Opel-Vorstand Müller setzt trotz drohender Übernahme auf Kontinuität
      Trotz der drohenden Übernahme durch den französischen Autokonzern PSA Peugeot Citroen will Opel-Vorstand Tina Müller an ihren Plänen festhalten: „Der Markenaufbau wird konsequent weitergeführt“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe): … Der Beitrag Opel-Vorstand Müller setzt trotz drohender Übernahme auf Kontinuität erschien zuerst auf Online Nach […]
    • Bill Gates und die Angst vor der großen Seuche
      Der Microsoft-Gründer Bill Gates hatte die Chance genutzt und auf der Münchener Sicherheitskonferenz an die Machteliten der Welt appelliert. Was ihn umtreibt, ist die Angst vor einer großen Seuche, einer Pandemie durch einen hochansteckenden Erreger, der, wie er sagt „30 Millionen Menschen innerhalb eines Jahres töten könnte“. In Indien war die Gates-Stiftun […]
    • Strahlenschutzamtspräsident drängt auf Tempo bei Endlagersuche
      Der Chef des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, drängt auf eine zügige Suche nach einem Atommüllendlager in Deutschland. „Nur wenn alle Verantwortlichen gezwungen sind dranzubleiben, wird es überhaupt eine … Der Beitrag Strahlenschutzamtspräsident drängt auf Tempo bei Endlagersuche erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Time […]
    • Dem „Serienkiller“ Duterte die Stirn bieten – Kritikerin droht lebenslange Haftstrafe
      Die 57-jährige philippinische Senatorin Leila de Lima, prominenteste Kritikerin von Präsident Rodrigo Duterte, ist am Freitag inhaftiert worden. In der Sichtweise des autoritären Präsidenten ist dies nichts weiter als eine notwendige Etappe in seinem "Krieg gegen die Drogen". Der Beitrag Dem „Serienkiller“ Duterte die Stirn bieten – Kritikerin droh […]
    • Sabatina James über die „Flüchtlingslüge“, geheucheltes Mitgefühl und wirtschaftliche Interessen
      Schwere Kritik übt die Islamkritikerin und Buchautorin Sabatina James an der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin, spricht von zukünftigen Bürgerkriegen und sieht bei gleichbleibender Entwicklung eine Islamisierung Deutschlands kommen. Sie fragt nach dem wahren Ziel der Flüchtlingskrise und spricht von Lügen und falschem Mitgefühl. Der Beitrag Sabatina James übe […]
    • Kauder warnt vor Überforderung in Flüchtlingskrise – Bootsflüchtlinge nach Afrika zurückbringen
      "Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, müssen verstärkt direkt nach Afrika zurückgebracht werden, auch um den Schleusern das Geschäft kaputt zu machen." Alles andere würde Europa auf Dauer überfordern, so Unionsfraktionschef Kauder. Der Beitrag Kauder warnt vor Überforderung in Flüchtlingskrise – Bootsflüchtlinge nach Afrika zurückbr […]
    • Ermittlungen gegen französischen Präsidentschaftskandidaten Fillon ausgeweitet
      Der französische Präsidentschaftskandidaten Fillon hatte nach Enthüllungen der investigativen Satirezeitung "Le Canard Enchaîné" zugeben müssen, seine Ehefrau Penelope jahrelang als parlamentarische Mitarbeiterin bezahlt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Scheinbeschäftigung. Fillon betont dagegen, die Anstellung sei […]
    • Trump gegen westliche Asylpolitik und Weltregierung – „Es wird keine globale Hymne, globale Währung, globale Flagge geben“
      Mit anderen Ländern zurechtzukommen, sei "sehr wichtig", so US-Präsident Donald Trump. Doch so etwas wie eine "globale Hymne, eine globale Währung oder eine globale Flagge" gebe es nicht. Auch die liberale Einwanderungspolitik des Westens hält er für unrichtig. Der Beitrag Trump gegen westliche Asylpolitik und Weltregierung – „Es wird kei […]
  • RSS stein-zeit.tv

    • Moonfakers – Andreas Märki bei SteinZeit 18/02/2017
      Die Apollo Mondlandungen gelten einerseits als die grösste technische Leistung des 20. Jahrhunderts, andererseits findet man bei genauerem Hinsehen Widersprüche, so dass man sich die Frage stellen muss, ob diese Mondlandungen nun echt oder nur vorgetäuscht seien. Robert Stein und Andreas Märki besprechen den Ablauf vom Start auf der Erde über die Landung auf […]
  • RSS exomagazin

    • Re: Das Alien-Trauma 18/04/2016
      Das ist richtig. Sofern man bewusstlos bleibt kann man auch nichts zutage fördern. Manchmal gleiten man hin und her zwischen den Bewusstseinsstadien und was man glaubt wahrzunehmen wird letztendlich mit einem Traum erklärt. Auf diese Weise könnte man mit etwas Glück ein ganzen Leben lang regelmäßig entführt werden ohne das man es als solches erkennt.
    • Re: Das Alien-Trauma 17/04/2016
      Mir drängt sich die Frage auf : wenn man übernacht zu Narben kommt, für die es keine vernünftige Erklärung gibt - aber kein Trauma erkennbar ist - macht es dann Sinn eine solche Rückführung zu machen ? Ich würde vermuten, daß es ja auch sein könnte, daß der Proband einfach während der kompletten Prozedur betäubt gewesen sein könnte, und dann könnte ja eine R […]
    • Re: UFO-Abstürze – Das ultimative Trauma 17/04/2016
      Das ist hald die Macht eines Imperiums! :(
    • Re: Die vergessene Katastrophe 16/04/2016
      Ja, ich muß Dir zustimmen.Allerdings ist die Qualität bei solchen Beriträgen hier absolut im Keller angekommen.;)Das liegt ja nicht an der Kamera, die solche Beiträge aufzeichnet,sondern an den Kongressen, die so einen Mist ungefragt auf die Menscheit loslassen. Mit Recht...Das Problem ist, das es hier keinen vernünftigen Diskussionsraum gibt.Die EXO-Communi […]
    • Re: Das Alien-Trauma 16/04/2016
      Nicht nur Mack widmete sich den Abduktionsopfern.Zumindest ein Wissenschaftler einer anderen US-amerikanischen Universität hat sich auch damit auseinander gesetzt.Dr. David M. Jacobs (Temple University / Philadelphia) hat sich auch eingehend diversen Fällen bzw. den Opfern gewidmet. Zumindest 2 Bücher sind im deutschsprachigen Raum m.W.n. bisher zu dem Thema […]
  • RSS PEGIDA Informationen

  • RSS Hartgeld

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS DortmundEcho

  • RSS Deutsche Stimme

    • Merkels Bürgerkriegs-Visionen 24/02/2017
      Die Aufstände in Frankreich halten weiter an und auch in Hamburg und anderen deutschen Städten kommt es immer häufiger zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, die als Vorboten eines künftigen Bürgerkrieges gedeutet werden können. Von der Bundeskanzlerin war zu diesen Vorgängen bisher nichts zu hören. Man kann jedoch davon ausgehen, dass sie genau Bescheid weiß, […]
    • Die Asylantenumsorgung ist ein Fass ohne Boden! 23/02/2017
      Niemand kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen, welches Ausmaß die Asylflut in diesem Jahr annehmen wird. Selbst mit einem Bruchteil der in Nordafrika, der Türkei und Jordanien ausharrenden sechs Millionen Menschen, die derzeit auf die Weiterreise nach Europa warten, wären unser Sozialsystem, unsere Kommunen und der hiesige Wohnungsmarkt überfordert. Selbst regie […]
    • Festung Europa oder afrikanische Völkerwanderung? 22/02/2017
      Wer glaubt, dass die Asylflut des Jahres 2015 schon der Höhepunkt der politisch geduldeten Massenzuwanderung war, könnte schon bald eines Besseren belehrt werden. In Spanien haben sich nun über mehrere Tage hinweg Ereignisse abgespielt, die in ihrer Intensität und Dramatik an den Roman „Das Heerlager der Heiligen“ erinnern. Waren es in dem bekannten Roman un […]
    • Einwanderung: Wird Spanien sturmreif geschossen? 20/02/2017
      In Barcelona fand am letzten Wochenende eine Großdemonstration statt, wie es sie hierzulande seit langem nicht mehr gab. Mindestens 160.000 Menschen gingen in der nordspanischen Mittelmeerstadt für mehr „Großzügigkeit“ bei der Aufnahme von Einwanderern auf die Straße. Der Aufzug löste in den Kreisen der Überfremdungsbefürworter geradezu Begeisterung aus – Er […]
    • Özdemirs Angst vor türkischen Taxifahrern 19/02/2017
      Langsam aber sicher machen auch die eifrigsten Befürworter der grenzenlosen Einwanderung Bekanntschaft mit den Folgen ihres Handelns. So beklagte sich Grünen-Chef Cem Özdemir unlängst über türkische Taxifahrer, die ihn in Berlin immer häufiger beleidigen und bedrohen würden. Die Gründe hierfür hat er allerdings selbst geliefert. So gehört er zu den Kritikern […]
  • RSS chemtrail

  • RSS chemtrails – leyline.de

  • RSS aufgewachter

    • Erste Webcam auf dem Mond 24/02/2017
      Liebe NASA, von meinem Papa habe ich gestern eine Webcam mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln für mein 4K-Display zum Geburtstag bekommen. Diese Webcam möchte ich Euch gerne schenken damit Ihr vom Mond endlich mal LIVE-Bilder zur Erde übertragen könnt. Im Keller habe ich noch die Nachführanlage von Papa´s altem Teleskop gefunden und […]
    • Wollt Ihr Hass oder Liebe? 21/02/2017
      Wer nicht in den Kindergarten geht, erhält Liebe von der Mutter, anstatt verbale Schläge von der Erzieherin. Wer nicht in den Kindergarten geht, erhält Antworten von Mama und Papa auf seine Fragen, anstatt von der Erzieherin Antworten auf Fragen zu erhalten, die man gar nicht gestellt hat. Wer nicht in den Kindergarten geht, kann mit […]
    • Licht & Schatten in der DDR 20/02/2017
      Licht Mehr Sex, höhere Orgasmusrate als ihre westlichen Schwestern und FKK war weit verbreitet. Junge Eheleute erhielten einen zinslosen Kredit, der nach 3 Kindern nicht mehr zurückbezahlt werden musste und Obdachlose gab es nicht. Schatten Forschungserfolg in der DDR. Ein Metallbetrieb hatte einen Draht entwickelt, der so dünn war, daß keines der in der DDR […]
    • „I´ll make AMERICA great again“ / US-Abgeordnete wollen Bildungsministerium abschaffen 16/02/2017
      „In Zeiten von Junk Food, Coca Cola und X-Box benötigt man kein Bildungssystem mehr. Die Männer ziehen in den Krieg und die Frauen ins Bordell, um den Studienkredit abzuarbeiten, um später als Silikon-Püppchen bei McDonalds die Thekenverkäuferin zu spielen, damit die Männer auch wissen wofür es sich lohnt in den Krieg zu ziehen. So schließt […]
    • Europäische Zentralbank (EZB) ruft außerordentliche Dringlichkeitssitzung ein / Mehr Inflationsschutzbriefe als erwartet 15/02/2017
      Wenn das wahr ist, was mir einer meiner Leser per E-Mail zugetragen hat, dann soll heute morgen gegen 08:30 Uhr bei der Europäischen Zentralbank (EZB) eine außerordentliche Dringlichkeitssitzung stattgefunden haben. Mario Draghi hatte kurzer Hand dazu einberufen, weil allein im Januar 2017 rund 5,2 Millionen Inflationsschutzbriefe aus allen 28 EU-Mitgliedsta […]
  • RSS dr-schnitzer

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • RSS propagandaschau

  • RSS politaia.org

    • Petzen für den Sultan 25/02/2017
      Kommentar: Erdogan, der Hinterlistige, betrachte die BRD wohl schon als Provinz des türkischen Sultanats. Seinen Anhängern ist dringend zu empfehlen, […] Der Beitrag Petzen für den Sultan erschien zuerst auf Politaia.org.
    • Das Märchen von der deutschen Souveränität. Liegen die “Reichsbürger” so falsch ? 24/02/2017
      Veröffentlicht am 22.02.2017 Zusammenschnitt von einigen Aussagen zur deutschen Souveränität. Der Beitrag Das Märchen von der deutschen Souveränität. Liegen die “Reichsbürger” so falsch ? erschien zuerst auf Politaia.org.
    • Angst vor einer „post-westlichen“ Weltordnung 24/02/2017
      Angst vor einer „post-westlichen“ Weltordnung: Die transatlantischen Eliten verfallen in Panik von Alexander Hartmann – Neue Solidarität – 23.02.2017 – […] Der Beitrag Angst vor einer „post-westlichen“ Weltordnung erschien zuerst auf Politaia.org.
  • RSS Zukunftskinder

    • Keine Satire! Fasching mit gutem Gewissen und diskriminierungsfrei feiern 23/02/2017
      Liebe Eltern…Fasching/Fastnacht steht vor der Tür und wir alle wollen einen Moment innehalten, um über die Diskriminierung, die mit den Faschingszeit und ihren Kostümen einhergeht, nachzudenken! Bitte beachten Sie deshalb folgende, wichtige Regeln, wenn Sie Ihr Kind auf eine Faschingsparty im Kindergarten, in die Schule oder eine Faschings-Veranstaltung schi […]
    • Stadt Gelsenkirchen pfändet für Beitragsservice Rente – Reinhard Dowe tritt in den Hungerstreik! 20/02/2017
      Ich streike für mein Grundrecht! Ich verlange die Achtung und Einhaltung meiner Grundrechte! Basta! von Reinhard Dowe·Sonntag, 19. Februar 2017 Wie ich dem Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen in meinem Widerspruchsschreiben vom 09.01.2017 und der Vorsitzenden Frau Dr. Katrin Vernau des Beitragsservice von ARD – ZDF – Deutschlandfunk [vormals GEZ bis 31 […]
    • AfD-Neujahrsempfang: Ein Bürger berichtet aus Münster 15/02/2017
      Liebe Freunde, Patrioten, Parteikollegen und interessierte Mitleser! Ich hoffe, ihr sitzt gut, das könnte jetzt etwas länger dauern. Ich war gestern mit meiner Frau Gast beim Neujahrsempfang der AfD in Münster… Und ich war, gelinde gesagt, geschockt !! Meine Frau, die sich aus politischen Aktivitäten weitestgehend raushält, noch mehr als ich. Es fing damit a […]
  • RSS StaSeVe

    • Griechenland: Die Wut kocht über – Krankenhausmitarbeiter stürmen Gesundheitsministerium 25/02/2017
      24.02.2017 • 18:15 Uhr Zusammenstöße in Athen. In Athen haben gestern wütende Krankenhausangestellte versucht, das Gesundheitsministerium zu stürmen. Bei dem Versuch ist es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Die Angestellten im Gesundheitsministerium mussten sich vor der wütenden Menge verbarrikadieren. … Weiterlesen →
    • CDU-Politiker will Geschlechterquote für Flüchtlinge 25/02/2017
       © AFP 2016/ DPA/Armin Weigel 17:27 24.02.2017 (aktualisiert 17:29 24.02.2017) Der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner hat am Donnerstag vorgeschlagen, die Flüchtlingszahlen in Deutschland mithilfe einer Geschlechterquote zu reduzieren, berichtet „Die Zeit“. Laut Wegner gibt es unter den Flüchtlingen viel zu viele … Weiterlesen →
    • US-Demokraten haben Plan für Trumps Demontage 25/02/2017
      © REUTERS/ Kevork Djansezian 14:50 24.02.2017 (aktualisiert 14:51 24.02.2017) Die Vertreter der Demokratischen Partei haben einen Plan zur Absetzung von US-Präsident Donald Trump entwickelt. Bis 2020 soll dessen Umsetzung mit dessen Machtenthebung enden, berichtete der Fernsehsender RT am Freitag. Dem Bericht … Weiterlesen →
    • Syrien: Nach türkischen Angaben 50.000 Rückkehrer 25/02/2017
      Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu (dpa/picture alliance/Maja Hitij) Seit Beginn des türkischen Militäreinsatzes im Norden Syriens sind nach Angaben der Regierung in Ankara fast 50.000 syrische Flüchtlinge aus der Türkei in ihre Heimat zurückgekehrt. Sobald es eine sichere, vom Terrorismus … Weiterlesen →
    • USA – Weißes Haus schließt mehrere Medien von Briefing aus 25/02/2017
      Das Weiße Haus (Deutschlandradio/Boris Bittner) Das Weiße Haus verschärft seinen Umgang mit den Medien. Regierungssprecher Spicer schloss gestern mehrere Journalisten von einem informellen Treffen aus – unter ihnen die Korrespondenten des Fernsehsenders CNN, der „New York Times“ und des Magazins … Weiterlesen →
  • RSS PI

    • Kirchenasyl-“Flüchtling” mißbraucht Sechsjährige 25/02/2017
      Stendal: Es klingt ungeheuerlich, was die Staatsanwaltschaft in der beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Stendal verlesenen Anklage einem 34-jährigen Iraner vorwirft. Der offenbar von Abschiebung bedrohte Flüchtling im Duldungsstatus soll sich im Kirchenasyl in Schönhausen befunden haben. Laut Anklage hat er in dem von ihm bewohnten Zimmer im Obergeschoss […]
    • Merkur verharmlost Gewaltexzess in Frankreich 24/02/2017
      PI hat in den vergangenen Wochen mehrfach über die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Frankreich, in der Hauptsache in den Vororten von Paris berichtet. Wir haben dazu auch umfangreiches Bildmaterial geliefert. Aber wir und auch jeder, der die Bilder sonst noch gesehen hat, leiden, zumindest wenn es nach dem “Münchner Merkur” geht, wohl an einer Art kollektiv […]
    • CPAC-Videos: Trump, Bannon, Pence, Farage 24/02/2017
      US-Präsident Donald Trump hat heute bei seinem Auftritt auf der jährlich stattfindenden CPAC-Konferenz (Conservative Political Action Conference) bei Washington die amerikanischen Medien erneut scharf attackiert. “Sie haben keine Quellen, sie denken sie sich aus”, sagte Trump. “Ich bin gegen die Leute, die Geschichten erfinden und sich Quellen ausdenken”, er […]
    • Frau mit heissem Öl übergossen – Mildes Urteil? 24/02/2017
      Mohammed (50) lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland, kann aber immer noch kaum Deutsch. Sein nach islamischem Recht weibliches Eigentum hütet er eifersüchtig. Als die Mutter seiner vier Kinder, die mit ihrer Arbeit die Familie ernährt, im Herbst 2015 plötzlich beginnt selbstständig zu denken, ihrer Körperfülle den Kampf ansagt, dreht der wegen angeblic […]
    • Integration: BM fördert Kampfsport für Illegale 24/02/2017
      Die Polizeiberichte sind voll von Meldungen von gewalttätigen Übergriffen der „Schutzsuchenden“ auf die einheimische Bevölkerung, auch PI berichtet ob der Fülle der Ereignisse schon in Sammelbeiträgen über die brutale Gewalt der Eindringlinge, sei es im Zuge von Raub oder einfach nur aus Lust an der Gewalt gegenüber Deutschen. Die meisten dieser Täter können […]
  • RSS extremnews

    • Laschet verlangt Konsequenzen aus Ditib-Skandal 25/02/2017
      Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet fordert Konsequenzen aus dem Ditib-Skandal: "Ich verlange, dass Ditib alle Imame entlässt, die Deutschtürken oder auch deutsche Lehrer denunziert haben. Diese Imame müssen Deutschland unverzüglich verlassen", sagte Laschet der "Welt". "Die Landesregierung muss allen diesen Fällen nac […]
    • Ametsreiter warnt vor vorschnellen Rufen nach bedingungslosem Grundeinkommen 25/02/2017
      Hinweis: Dieser Artikel enthält ein Video oder anderen zusätzliche Inhalte. Diese werden nicht in allen RSS Readern dargestellt. Besuchen Sie den Artikel auf der Webseite um die zusätzlichen Inhalte zu sehen. Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter hat vor vorschnellen Forderungen nach einem bedingungslosen Grundeinkommen gewarnt. Es sei zwar richtig, d […]
    • Labour-Chef will Brexit für grundlegenden Umbau der Wirtschaft nutzen 25/02/2017
      Der Vorsitzende der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, will den geplanten EU-Austritt seines Landes nutzen, um die Rechte für EU-Bürger, Arbeiter sowie den Umweltschutz zu stärken und die Wirtschaft grundlegend umzubauen. "Jetzt beginnt der Kampf um die Rechte der europäischen Bürger, um unsere Handelsbeziehungen zu Europa, die Rechte der Arbeiter […]
  • RSS Klagemauer.TV

    • Was genau den syrischen Friedensprozess so kompliziert macht 24/02/2017
      In Genf finden derzeit die Friedensgespräche zur Bereinigung des Syrienkonfliktes statt. Nach heutiger Meldung der 5 Uhr-Nachrichten des Schweizer Radio- und Fernsehsenders SRF sei dies das erste Mal seit 2014, dass die syrische Regierung und Oppositionelle sich an einen Tisch setzen. Der Schweizer Sender SRF meldet weiterhin, dass die Syrien-Gespräche in Ge […]
    • Zentrale Rolle Ramsteins im US-Drohnenkrieg – langsam kommt Licht ins Dunkel 23/02/2017
      Am 22. Februar 2017 wurde „so nebenbei“ von einigen Leitmedien erwähnt, dass es im neuesten Jahresbericht von Amnesty International auch Kritik an dem Drohnenkrieg unter dem früheren US-Präsidenten Obama gebe. Ist dieses „Nebenbei“ gerechtfertigt und warum erfolgt von Amnesty International und in der westlichen Presse kein wirklicher Aufschrei mit praktische […]
    • Ukraine-Krise: Die komplette Verdrehung des Rebellenbegriffs 22/02/2017
      Laut einem Medienbericht des Schweizer Radio und Fernsehen SRF vom 20. Februar 2017 haben in der Ukraine Anhänger des paramilitärischen, regierungsnahen Rechten Sektors Eisenbahnstrecken blockiert, um den Transport von Kohle aus dem Donbass, der Ostukraine, in die Westukraine zu verhindern. Warum das?
    • Münchner Sicherheitskonferenz – Wer eigentlich die Prinzipien der UNO bricht 21/02/2017
      Vom 17. bis 19. Februar 2017 fand die 53. Münchner Sicherheitskonferenz mit dreißig Staatschefs statt. Zuerst einmal zur UNO-Charta von 1945: Es ist Nationen verboten, zur Befriedigung ihrer Interessen andere Staaten anzugreifen, in ihnen Revolutionen zu entfachen oder eine Regierung zu stürzen.
    • NATO-Russland-Konflikt: Wer die eigentlichen Tabubrüche begangen hat (Interview mit Dr. Daniele Ganser) 20/02/2017
      Immer wieder weisen die etablierten Medien auf ein mögliches militärisches Eingreifen im Baltikum hin. Dies sind die ehemaligen Sowjetrepubliken Estland, Lettland und Litauen. So zum Beispiel berichtete das Politikmagazin Rundschau des Schweizer Fernsehens SRF über Bürgerwehren in Estland, die regelmäßig an Wochenenden trainieren, „um für den schlimmsten Fal […]
  • RSS MMN

  • RSS deutscher freiheitskampf

  • RSS Mannheimer

    • „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe plädiert im größten deutschen Fernsehkanal (ARD) unwidersprochen für MORD AN TRUMP 25/02/2017
          "Zeit"-Herausgeber Josef Joffe im Presseclub der ARD am 22. Januar 2017. Foto: Screenshot ARD Das dazugehörige Video wurde aus der ARD-Videothek inzwischen entfernt ZEIT-Herausgeber plädiert im öffentlich-rechtlichen Fernsehen für Mord am derzeitigen US-Präsidenten Abgesehen davon, dass diese Äußerung eine Straftat nach §111 STGB erfüllt (s.u.) […]
    • AfD Rheinland-Pfalz erwirkt einstweilige Verfügung gegen Ralf Stegner (SPD) 24/02/2017
          Stegner darf folgende Behauptung nicht wiederholen: "AfD will Todesstrafe für demokratische Politiker" Der Stalinist und Cheflügner der SPD - der  2014 amtierende stellvertretende SPD-Bundesvorsitzender Ralf Stegner - darf seine Lüge nicht wiederholen, dass die AfD für die "Todesstrafe für demokratische Politiker" sei. Stegner ist bek […]
    • NRW-Innenminister Jäger: Zu feige, Erdogan auszuladen 24/02/2017
           . Jäger (SPD): Macht vor Moral Am Beispiel Jägers sieht man, dass die muslimischen Einwanderer heute bereits zentrale Themen der Politik bestimmen. Jäger traut sich nicht, den Diktator vom Bosporus auszuladen. Er fürchtet um Wahlstimmen türkischer Wähler in NRW bei der anstehenden Landtags- und Bundestagswahl Erdogan führt derzeit einen gnadenlosen Krie […]
    • Ägypten: Zwei neue Morde an Christen! 24/02/2017
          .  IS macht seine Drohung zur Ermordung aller ägyptischen Christen wahr Erst vor kurzem berichtete ich davon, dass der IS zur Ermordung aller 10 Millionen Christen in Ägypten aufgerufen hat. Der Aufruf scheint bereits zu fruchten.  Am gestrigen Donnerstag wurden zwei Christen ermordet. Ein Vater und sein Sohn wurden im Norden des Sinai tot hinter […] […]
    • Geleakt: Inhalte der Münchener Sicherheitskonferenz – Rothschilds, Soros, Joffe mit dabei 23/02/2017
          OBEN: Teilnehmer beim Empfang in der königlichen Residenz während der Münchner Sicherheitskonferenz 2017 am 18. Februar 2017 Die Namensliste der "Münchner Sicherheitskonferenz" ist nahezu identisch mit der Namensliste der Bilderberger Wir Islam- und Systemkritiker hatten mit allem Recht, was wir dem politischen Establishment vorwerfen: Es gibt […]
  • RSS propagandafront

  • RSS pro-deutschland

    • pro Deutschland jetzt auch im Bonner Stadtrat vertreten 15/01/2017
      Gute Nachrichten aus der Bundesstadt Bonn: Das langjährige pro-Deutschland-Mitglied Claus Buff zog Anfang 2017 als Nachrücker in den Rat der Stadt ein. Mit dem pensionierten Dipl.-Psychologen Buff wird damit die seriöse rechtsdemokratische Opposition erstmals auch im Bonner Stadtrat eine Stimme haben. Der pro-Deutschland-Generalsekretär Detlev Schwarz, der b […]
    • Gegenöffentlichkeit im Internet 06/01/2017
      Nichts braucht Deutschland so dringend wie eine freiheitliche, glaubwürdige Gegenöffentlichkeit. Denn nicht nur der gesamte etablierte Politikbetrieb, auch die Massenmedien genießen nicht mehr das Vertrauen der Öffentlichkeit. Der Begriff „Lügenpresse“ mag böse klingen und undifferenziert sein – aber ganz falsch ist er nicht. Die Zahl derjenigen Deutschen, d […]
    • Staatsversagen im Terror-Fall Anis Amri 23/12/2016
      Wie schlampig mitunter die deutschen Sicherheitsbehörden arbeiten, offenbart der Fall des mittlerweile getöteten Terrorismus-Verdächtigen Anis Amri. Gemäß dem französischen Nachrichten-Portal „Mondafrique“ habe der marokkanische Geheimdienst DST den deutschen Bundesnachrichtendienst am 19. September wie auch am 11. Oktober ausdrücklich wegen einer Anschlagsg […]
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • sicher suchen…ohne Datenweiterleitung

  • 12.09. ESM-Vertrag

    12.09.2012...ESM-Vertrag---Tag des höchsten Verrates und massiver Vertagsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES12. September 2015
    12.09.2012..ESM-Vertrag....Tag des höchsten Verrates und massiver Vertragsbrüche zum Schaden des gesamten DEUTSCHEN VOLKES
  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

Archive for the ‘„Der tägliche Wahn“’ Category

17 Sex-Terroristen auf eine Frau – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 28.10.2016

Posted by deutschelobby - 28/10/2016


meldungen2

Calais

Nach drei Tagen Räumung ist der Dschungel von Calais zumindest erstmal an dieser Stelle Vergangenheit. Auf ihrem „Rückzug“ schafften es immerhin noch fünf „arme Flüchtlinge“ eine junge Frau aus Eritrea brutal zu vergewaltigen – während Polizei und Helfer aufräumten! Wer das Ausmaß der Zerstörung der wütenden Migranten sehen will, kann das hier tun:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3880016/The-fall-Jungle-Apocalyptic-photos-rubble-remains-Calais-migrants-camp-thousands-called-home-past-two-years.html

Freiburg

In Freiburg im Breisgau hat es laut Bundespolizei einen sexuellen Übergriff von 17 Männern auf zwei Frauen gegeben. Darüber berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe und beziehen sich dabei auf Informationen der Polizei. Demnach belästigten die Männer, die dem äußeren Erscheinungsbild nach afrikanischer Herkunft seien, am Montagabend eine 21-jährige und eine 29-jährige Frau. Die Männer hätten sie „umringt und unsittlich am Bauch, an der Brust sowie im Genitalbereich berührt“, hieß es von Seiten der Behörde. Einige Männer aus der Gruppe hätten auch versucht, die Frauen zu küssen. Ein unbeteiligter Mann, der den Frauen helfen wollte, sei aus der Gruppe heraus körperlich angegriffen worden…

http://www.n-tv.de/panorama/Zwei-Frauen-von-17-Maennern-belaestigt-article18952421.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook&utm_campaign=n-tv+der+nachrichtensender

Köthen 

Nachdem Ende September zwei chinesische Studentinnen in Köthen belästigt worden waren, hat die Polizei ein tatverdächtiges 13-jähriges Kind ermittelt…Die beiden jungen Frauen sollen im Bereich der Straße am Wasserturm unsittlich berührt und anzüglich beleidigt worden sein. Zudem hieß es, der oder die Täter hätten ihnen Geld abgenommen…

Dies teilt Ralf Moritz, Sprecher der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost, mit. Da man in Deutschland aber erst ab einem Alter von 14 Jahren strafmündig ist, werde das Kind nicht belangt.

http://www.mz-web.de/24989088

Freiburg

Erneuter Zwischenfall auf dem Stühlinger Kirchplatz: Eine Gruppe von Männern aus Gambia soll dort laut Polizei am Montagabend zwei Frauen sexuell belästigt haben. Die drei Haupttatverdächtigen wurden festgenommen…

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/zwei-frauen-wurden-auf-stuehlinger-kirchplatz-durch-maennergruppe-sexuell-belaestigt–129040426.html

Merseburg 

Im Sozialamt in Merseburg ist es am Donnerstag erneut zu Auseinandersetzungen mit Besuchern der Behörde gekommen. Laut Polizei war gegen 10 Uhr ein 24-jähriger Afrikaner ausgerastet, als er vom Sicherheitsdienst einer Eingangskontrolle unterzogen werden sollte…Erst Ende September war ein Nigerianer in dem Amt ausgerastet. Dabei waren er und drei Mitarbeiter verletzt worden…

http://www.mz-web.de/24991784

Köln 

Sie haben ihn! Die Polizei hat den mutmaßlichen Vergewaltiger vom Hansaring festgenommen.

Der 21-Jährige ist dringend verdächtig, gemeinsam mit einem bislang unbekannten Mittäter in der Nacht zum 3. September eine Frau (25) vergewaltigt und anschließend beraubt zu haben.

http://www.express.de/24989392

Osnabrück 

In einem Bus der Linie 72 wurde am Donnerstagmorgen, gegen kurz nach 08 Uhr, eine 12-Jährige belästigt. Ein unbekannter und ca. 30 bis 35 Jahre alter Mann stieg im Bereich der Gustav-Tweer-Straße in das Fahrzeug und bedrängte das Mädchen, das im hinteren Bereich auf einen Sitz quer zur Fahrtrichtung saß. An der Bushaltestelle in der Johannisstraße (Johanniskirche) verließ der Unbekannte den Bus. Er hatte eine normale Statur und kurzgeschorene, schwarze Haare…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/3468009

Hofheim

Am Dienstag ist eine 27-jährige Frau in Sulzbach von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau war gegen 17:40 Uhr im Oberliederbacher Weg unterwegs, als sich ihr ein junger Mann näherte und sich ihr in schamverletzender Weise gezeigt habe. Die Geschädigte ergriff daraufhin die Flucht…Der Täter soll laut der Geschädigten männlich, etwa 180 cm groß, schlank und zwischen 16 und 18 Jahre alt gewesen sein. Er soll dunkles, glattes Haar und ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben sowie mit einer schwarzen Jogginghose bekleidet gewesen sein…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3467359

Sigmaringen

Nach den Schilderungen von zwei 14-Jährigen hat ein jüngerer Mann mit dunkler Hautfarbe am Samstagabend, gegen 20.00 Uhr, die beiden Mädchen vor dem Bahnhof kurz hintereinander gegen deren Willen geküsst und an den Brüsten angefasst. Anschließend entfernte sich der mit einer hellblauen Jeans, einer schwarzen Bomberjacke und einer schwarzen Wollmütze bekleidete Mann zu Fuß in Richtung Gewerbegebiet..

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3464533

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Antanzen und Angrabschen – Die beliebtesten Hobbys der so genannten „Flüchtlinge“ – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 27.10.2016

Posted by deutschelobby - 28/10/2016


meldungen2

Berlin

Mehrere Mädchen sind in einem Schwimmbad in Mariendorf Opfer von sexuellen Übergriffen durch Jungen geworden. Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, ereigneten sich die Taten am Montagmorgen im Kombibad Mariendorf am Ankogelweg…

„Fünf der Jungen fassten die Mädchen an Brüste und Po“, schilderte der Vater das Geschehen. Die Opfer seien auch in den Schwimmerbereich verfolgt worden. Schließlich sei es aber seiner elfjährigen Tochter gelungen, sich zu befreien, zum Bademeister zu laufen und um Hilfe zu bitten. Wenig später war die Polizei am Ort.

Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, wird gegen die Tatverdächtigen wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt. Bei den Jungen handelt es sich um einen 14-Jährigen sowie sechs Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren. „Die Tatverdächtigen sollen den Mädchen hinterhergeschwommen und sie angefasst haben“, teilte die Polizei weiter mit. Sechs der Jungen sind demnach Syrer, bei einem Kind ist die Staatsangehörigkeit nicht geklärt…

http://m.morgenpost.de/berlin/article208495673/Jungen-kesseln-Maedchen-in-Bad-ein-fassen-an-Brueste-und-Po.html

Freren 

In der Nacht zum Sonntag gegen 01.20 Uhr wurde in der Goldstraße eine 26-jährige Frau von einem Mann verfolgt und festgehalten. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war die Frau von der Grulandstraße in Richtung Lüsfelder Straße unterwegs. Sie wurde von einem ihr unbekannten Mann verfolgt und in Höhe der katholischen Kirche eingeholt…Der Mann sprach Deutsch mit Akzent und wird vom Opfer als Südländer beschrieben.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3466441

Wilhelmshaven

Wie bereits bekannt, wurde am 14.10.2016 gegen 02.00 Uhr eine Frau in der Südstadt von einem unbekannten Mann belästigt. In der Luisenstraße war der unbekannte Mann der 22-jährigen Frau zunächst entgegengekommen und folgte ihr in der Ebertstraße. Nachdem der Mann die Frau einholte, belästigte er diese in der Eberstraße in Höhe Kurze Straße…

POL-WHV: Frau belästigt - Zeugenaufruf

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/3466764

Nürnberg 

Mehrere Osteuropäer verschreckten gestern Abend (25.10.2016) in der Nürnberger Innenstadt zahlreiche Passanten. Beamte der Innenstadtinspektion nahmen fünf Beschuldigte fest.

Die ersten Anrufe über das Verhalten des Quintetts erreichten die Polizei gegen 22:00 Uhr. Mehrere Bürger teilten mit, dass eine Gruppe junger Männer in der Theresienstraße unterwegs sei, „Allahu Akbar“ rufe und anschließend Passanten mit einem Rucksack bewerfe.

Sofort fuhren mehrere Streifen der Nürnberger Polizei zur Tatörtlichkeit und trafen auf die Osteuropäer im Alter zwischen 15 und 23 Jahren. Sie wurden vorläufig festgenommen, der mitgeführte Rucksack sichergestellt. In ihm befand sich ein rohrähnlicher Gegenstand, von dem letztlich aber keine Gefahr ausging…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3466146

Essen: Hattingen 

Die heutige Hauptverhandlung beim Landgericht in Essen eskalierte. Nachdem kurz nach 15 Uhr der Vorsitzende Richter der Großen Strafkammer das Urteil gesprochen und der Angeklagte Asylbewerber aus Eritrea dieses angenommen hatte, kam es zu einem schweren Zwischenfall…Der Angeklagte griff sich einen Papierkorb aus Metall und schlug diesen so schnell auf den Kopf des Vorsitzenden Richters Hahnemann der 16. Großen Strafkammer, dass die beiden anwesenden Justizwachtmeister nicht mehr rechtzeitig eingreifen konnten. Durch den Angriff stürzte der verletzte Richter zu Boden…

http://www.lokalkompass.de/essen-sued/leute/asylbewerber-aus-hattingen-schlaegt-vorsitzenden-richter-der-grossen-strafkammer-am-landgericht-nieder-urteilsverkuendung-eskalierte-d706998.html

Berlin

Seit der Kölner Silvesternacht ist vielen der sogenannte „Antanztrick“ ein Begriff: Der Täter nähert sich dabei seinem Opfer, gibt sich als Mitfeiernder aus und fordert vermeintlich freundschaftlich zum Tanzen auf. Dabei wird gezielt Körperkontakt gesucht, um Handys oder Portmonees zu stehlen.

Nun berichtete die „Bild“-Zeitung, dass der Trick auch in Berlin grassiert: Seit Jahresbeginn habe die Berliner Polizei mehr als 700 solche Delikte registriert. Dabei gibt es offenbar vier Brennpunkte: vom Kottbusser Tor bis zur Warschauer Straße, den Kudamm, die Friedrichstraße und den Potsdamer Platz…

http://www.focus.de/politik/videos/immer-mehr-faelle-hauptstadt-schock-700-anzeigen-gegen-antaenzer-in-berlin_id_6114416.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201610261036

Griechenland

Mit Protesten haben Flüchtlinge in Spanien, Bulgarien und auf der griechischen Insel Lesbos auf die unzureichenden Lebensbedingungen in den Auffanglagern aufmerksam gemacht. Im Flüchtlingslager Moria steckten die Protestierenden mehrere Büro-Container in Brand.

Bei Protesten im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos haben Flüchtlinge am Montag vier Büro-Container angezündet, die Beamten der Asylbehörden als Arbeitsplätze dienten. Nach Polizeiangaben beteiligten sich rund 70 Menschen an den Protesten gegen ihre Unterbringung und die dortigen Lebensbedingungen. Unterdessen gab es in Bulgarien Proteste vorwiegend afghanischer Flüchtlinge gegen die Versperrung der Weiterreise sowie in Spanien Proteste vorwiegend algerischer Flüchtlinge gegen ihre Unterbringung…

http://www.focus.de/politik/videos/proteste-auf-lesbos-wuetende-fluechtlinge-brennen-buero-container-in-ueberfuellten-auffanglager-nieder_id_6110164.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

Weil am Rhein – Ein Freundschaftsspiel einer einheimischen Fußballmannschaft und eines örtlichen Teams aus Asylbewerbern in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) ist am Sonntag in einer Massenschlägerei geendet. Die Polizei musste die Kontrahenten mit einem Großaufgebot auf Distanz halten, wie sie am Montag mitteilte. Es gab mehrere Verletzte…

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mehrere-verletzte-in-weil-am-rhein-fussballspiel-mit-asylbewerbern-endet-in-massenschlaegerei.d688b098-af51-413a-bd48-356f40fa2fa1.html

Freiburg 

Am Montagabend wurde der Polizei um 21.34 Uhr gemeldet, dass es in der Asylbewerberunterkunft in der Badstraße zu einem größeren Auflauf der Bewohner gekommen sei. Beim Eintreffen der Polizei wurde bekannt, dass ein 62 Jahre alter Mann einen acht Jahre alten Jungen in die Dusche gezogen und dort an ihm sexuelle Handlungen vorgenommen haben soll. Zeugen hatten die Tat bemerkt und kamen dem Jungen zu Hilfe. Der Tatverdächtige wurde von den Zeugen und dem Sicherheitsdienst bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Tatverdächtige, es handelt sich um einen afghanischen Staatsangehörigen, wurde festgenommen, gegen ihn wurde Haftbefehl beantragt. Der Junge wurde zur Untersuchung in eine Kinderklinik gebracht…

http://aktuell.meinestadt.de/loerrach/polizeimeldungen

Schmölln 

Eskalation in der Asylbewerberunterkunft in der Bergstraße. Weil der Hausmeister einem jungen Somalier den Strom abstellte, rastete dieser aus. Mit einem Messer ging er zunächst auf die Heimleiterin los, dann drohte er den Hausmeister abzustechen.

Am Montag gegen 14.50 Uhr wurden die Beamten alarmiert, ein 20-jähriger Asylbewerber war mit einem Messer im Heim unterwegs, drohte einen Menschen zu töten.

Der Grund? Weil der drogenabhängige Somalier eine Neonröhre in seinem Zimmer mit Folie abgedunkelt hatte, schaltete ihm der Hausmeister den Strom ab…Die Heimleiterin verständigte sofort die Polizei. Die stellte das Messer sicher und brachte die Situation unter Kontrolle…

https://www.tag24.de/nachrichten/asylheim-schmoelln-somalier-will-hausmeister-abstechen-strom-176138

ERFURT/HAMBURG 

In fünf Bundesländern – unter anderem in Hamburg – sind am Dienstag Polizeieinheiten bei Anti-Terror-Einsätzen gegen mehrere Tschetschenen ausRussland vorgegangen. Nach Angaben des Landeskriminalamtes in Erfurt wurden zeitgleich insgesamt zwölf Wohnungen und eine Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Bayern und der Hansestadt durchsucht…

http://www.shz.de/regionales/hamburg/razzia-auch-in-hamburg-ermittlungen-gegen-14-tschetschenische-asylbewerber-id15174386.html

Bremen 

 Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat in einem Park in Bremen vier Menschen mit einem Messer verletzt. Ein Spezialeinsatzkommando habe den 29-Jährigen überwältigt und festgenommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zwei Passanten seien leicht verletzt worden, zwei weitere etwas schwerer.

http://www.rundschau-online.de/24973942

Freiburg 

Zwei junge Frauen im Alter von 21 und 29 Jahren meldeten gestern, 24.10.2016, gegen 19:30 Uhr der Polizei, dass sie soeben im Bereich des Stühlinger Kirchplatzes von einer Personengruppe, die sie als Schwarzafrikaner beschrieben, belästigt wurden. Neben Beleidigungen sexueller Natur sei es zum Anfassen der Frauen in unterschiedlicher Form gekommen.

Die beiden seien dann zur nahgelegenen Dienststelle der Bundespolizei geflüchtet. Im Rahmen der unmittelbar durchgeführten Kontrollaktion durch hinzugezogene Polizeistreifen mit Unterstützung der Bundespolizei konnten die drei Haupttatverdächtigen festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um drei polizeilich bekannte gambische Staatsangehörige im Alter von 18, 19 und 20 Jahren…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3465605

Freiburg 

Ein noch unbekannter Täter hat am Montagnachmittag kurz vor 15 Uhr auf einem Wanderweg am Schädelberg einen 19 Jahre alten Spaziergänger beraubt. Der Täter stand bei einer Bank an einer Weggabelung des Sonnenbadwegs und sprach den Spaziergänger an. Als dieser stehenblieb, forderte der unbekannte Mann die Armbanduhr und Geld. Als sich das Opfer weigerte, erhielt er von dem Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Beim anschließenden Gerangel zog der Täter ein Messer und verletzte sein Opfer oberflächlich im Brustbereich…Er wird vom Opfer als südländischer Typ beschrieben, der deutsch mit ausländischem, nicht näher bestimmbarem Akzent sprach…

http://aktuell.meinestadt.de/loerrach/polizeimeldungen

Essen – Dortmund 

Gleich mehrmals fiel heute Morgen (25. Oktober) ein 23-jähriger Asylbewerber am Essener Hauptbahnhof auf. Erst belästigte der Mann Reisende, später fiel er erneut auf weil er auf einem Bahnsteig lautstark „rumbrüllte“.

Gegen 06:00 Uhr beschwerten sich Reisende bei Bahnmitarbeitern über den 23-Jährigen. Im Essener Hauptbahnhof soll der Mann aggressiv um Geld gebettelt haben. Bundespolizisten überprüften daraufhin den Asylbewerber aus Syrien und erteilten ihm einen Platzverweis.

Nur eine Stunde Später wurden Einsatzkräfte erneut angefordert. In einem Geschäft hatte der Mann versucht Früchte zu stehlen. Zudem erklärten Zeugen, dass er auf einem Bahnsteig Reisende mit „Allahu Akbar“ und „unwürdige Christen“ angeschrienen habe, welche ihm kein Geld geben wollten…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3465305

Stuttgart 

In der vergangenen Samstagnacht (22.10.2016) gegen 00:40 Uhr wurden offenbar eine 22- und eine 25-Jährige durch einen 21-Jährigen im Hauptbahnhof belästigt und beschimpft. Die beiden Frauen sollen zuvor durch den Täter angesprochen worden sein. Laut Angaben der Opfer ließ der 21-Jährige nicht von den Frauen ab, beschimpfte diese und bewarf sie mit Erdnüssen, woraufhin die 25-Jährige den Mann zur Rede stellte. In der Folge entwickelte sich offenbar eine körperliche Auseinandersetzung zwischen beiden Personen, bei dem die Frau durch den Beschuldigten in das Gesicht geschlagen und mit einer Plastikflasche beworfen worden sei…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/3464835

DessauAm 24.10.2016 gegen 19:30 Uhr kam es in Höhe des Stadtparks zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Die 50-jährige Geschädigte befand sich in der Friedrichstraße, in Höhe des Stadtparks, als sie durch drei Personen angesprochen wurde. Hierbei handelte es sich vermutlich  um einen Jugendlichen und zwei Kinder. Diese belästigten die Frau und fragten ob sie Geld für sie hätte. Als sie dieses verneinte wurde sie bespuckt und mittels Gegenständen beworfen. Dabei wurde sie mehrfach am Körper und im Gesicht getroffen. Anschließend flüchteten die drei jungen Täter in Richtung Franzstraße. Die Frau wurde leicht verletzt, benötigte aber keine medizinische Versorgung…

http://www3.mz-web.de/blaulicht/

Erkrath 

Eine explosive Mischung, die sich da in Hochdahl immer wieder zusammenbraut. Zwei libanesische Familienclans und  Ableger der Hells Angels aus Goch lieferten sich in der Nacht zum Mittwoch wieder ein Gefecht, das die Polizei mit 100 Beamten beendete…

http://www.express.de/24816184

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Somalier richtet Blutbad im Altenheim an! – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 23.10.2016

Posted by deutschelobby - 23/10/2016


Neuenhaus

Ein 18-Jähriger soll in einem Altenheim in Niedersachsen eine 87 Jahre alte Frau umgebracht haben. Der mutmaßliche Täter sei am Samstag festgenommen worden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Alexander Retemeyer.

Die Tat ereignete sich nach Angaben Retemeyers am Samstagmorgen in Neuenhaus. Mitarbeiter des Altenheims hätten die leblose Frau gefunden. „Es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut“, sagte der Staatsanwalt…

Was der junge Mann in dem Altenheim wollte, sei noch nicht bekannt. Er soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Leichnam der 87-Jährigen wird am Sonntag in Oldenburg obduziert.

Nach Informationen der „Grafschafter Nachrichten“ bewohnte die 87-Jährige mit ihrem Ehemann ein Doppelzimmer im Altenheim. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen Somalier handeln…

http://www.mz-web.de/panorama/blutbad-in-niedersachsen-18-jaehriger-soll-seniorin-in-altenheim-getoetet-haben-24958522

Garmisch-Partenkirchen

Grundschüler der 4. Klasse in Garmisch-Partenkirchen sollen von Lehrern dazu „gezwungen“ worden sein, das islamische Glaubensbekenntnis auswendig zu lernen und vorzutragen.

Aufgedeckt hat das ein verärgerter Vater einer Tochter, die ihren Eltern davon berichtete. Die Grundschüler sollten die Sure abwechselnd in arabischer und deutscher Sprache, Zeile für Zeile im ökumenischen Gottesdienst vorlesen.

Politiker protestieren

Seit der Unterrichtsinhalt heftig in der Öffentlichkeit diskutiert wird, stehen nun auch Schule und zuständige Lehrpersonen im Kreuzfeuer zahlreicher Kritiker solcher Unterrichtsmethoden.

Politische Vertreter diverser Parteien und Verbände kündigten bereits an, mit allen Mitteln gegen die Verantwortlichen vorgehen zu wollen…

http://www.unsertirol24.com/2016/10/20/schueler-muessen-allahu-akbar-vortragen/

Herford

Polizisten und Sicherheitsleute bewachen das Rathaus. Ein 31-Jähriger hat dort wiederholt randaliert und Mitarbeiter bedroht – einen sogar mit dem Tod. Ein Beamte soll einen Faustschlag ins Gesicht bekommen haben.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen Flüchtling handeln, der seit drei Jahren in Herford geduldet ist. Er soll polizeibekannt sein. An mehreren Orten in der Innenstadt soll er bereits für Ärger gesorgt haben. In sämtlichen Behörden der Stadt soll er keinen Zutritt mehr haben…

Die Frage, warum er trotz zahlreicher Straftaten immer noch auf freiem Fuß ist, konnte weder die Polizei noch die Stadt Herford beantworten. Im Moment scheint es nicht möglich, den Mann im beschleunigten Verfahren in Haft zu bringen…

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/2574031-31-jaehriger-Randalierer-bedroht-und-verletzt-Mitarbeiter-Security-laeuft-Patrouille-Polizisten-bewachen-das-Rathaus

Berlin 

In den letzten Wochen hat es in der Regierung Diskussionen rund um ein Vollverschleierungsverbot in der Öffentlichkeit gegeben. 

Nun plant die Bundesregierung tatsächlich ein Burka-Verbot, nämlich für alle Beamten. So berichtet der Spiegel, dass religiöse Kleidungsstücke wie Nikab oder Burka bei Staatsdienern tabu sein sollen…

https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-burka-verbot-beamte-regierung-vollverschleierung-nihab-175083

Leipzig 

In Leipzig haben am Donnerstag zwei Afghanen heftig miteinander gestritten. Der Zwist geschah auf der Jahnallee in Höhe der Haltestelle am Waldplatz. Dabei kam es zu einer Rangelei.

Die Polizei berichtet, dass der 25-Jährige den 17 Jahre alten Afghanen am Hals packte und sich am Ohr des Anderen vergriff. Ein Zeuge trennte die beiden Streithähne jedoch durch beherztes Eingreifen. Doch wenig später kam der ältere Streiter mit einer Eisenstange vorbei und attackierte den Jüngeren erneut…

https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-streit-rangelei-jahnallee-afghanen-eisenstange-attacke-angriff-175068

Heilbronn

Drei Unbekannte griffen eine Zehnjährige am Donnerstagmittag in der Weinsberger Straße in Heilbronn an. Das Mädchen war auf dem Heimweg, als ihr drei mit Skimasken maskierte Jugendliche begegneten. Grundlos fingen die Unbekannten an, das Kind zu treten und festzuhalten, bis es sich losreißen konnte und nach Hause lief. Bei dem Angriff wurde die Zehnjährige leicht verletzt. Die Täter trugen schwarze und blaue Regenjacken und unterhielten sich untereinander vermutlich auf Türkisch…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3462650

Kaiserslautern 

Eine junge Frau ist am Donnerstagvormittag im Gersweilerweg von einem Unbekannten belästigt worden. Die 24-Jährige war gegen 10 Uhr zu Fuß unterwegs und wurde dabei von einem Radfahrer überholt. Der Mann stoppte hinter einem am Straßenrand stehenden Transporter eines Paketdienstes. Als die Geschädigte die Stelle passiert, sprang er hervor und schlug ihr mit der Hand heftig ans Gesäß……Als sie danach in der Mannheimer Straße unterwegs war, folgte ihr derselbe Mann erneut – dieses Mal zu Fuß. Nachdem er zu der Frau aufgeschlossen hatte, sprach er sie in einer fremden Sprache an und drängte sie in Richtung der Hauswand…Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 23 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, dunkelhäutig, vermutlich Afrikaner, schmale Statur, kurze gelockte schwarze Haare und leichter Bartwuchs…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/3461618

Gießen 

Ein 35 – Jähriger, der offenbar insgesamt 29 Frauen zwischen Juli und September in Gießen belästigt und angefasst hatte, konnte am Donnerstagmorgen durch die Gießener Kriminalpolizei ermittelt werden. Der Mann soll im Stadtgebiet Gießen vom Fahrrad aus Frauen mit festem Griff unsittlich angefasst haben…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3461570

Freiburg 

Ein Pkw-Fahrer, welcher vermutlich bereits am 03.09.2016 in Oberrotweil ein Kind belästigt hat, ist erneut in Erscheinung getreten.

Dieses Mal verfolgte er eine 18-Jährige Frau durch Oberrotweil bis nach Bickensohl, indem er langsam neben ihr herfuhr und sie aufforderte auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Die Beschreibung des Pkw und der Person scheint identisch zum letzten Mal.

Gesucht wird ein ca. 30 Jahre alter Mann mit dunklem kurzem Haar und kurzem Vollbart. Bei dem Auto des Mannes handelte es sich um einen älteren, weißen BMW der 3-er Reihe. Der Mann hatte mutmaßlich ein französisches Kennzeichen und sprach auch französisch…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3461060

Leer 

Gegen 01:30 Uhr in der Nacht zum vergangenen Sonntag waren eine 47 Jahre alte Frau aus Westoverledingen und eine 40 Jahre alte Frau aus Leer zu Fuß in der Ubbo-Emmius-Straße unterwegs. In Höhe des Conrebbersweg wurde die 47-Jährige gemäß derzeitigem Kenntnisstand von einem unbekannten Mann unsittlich berührt, woraufhin ihre Begleiterin ihn zur Seite schubste. Dies nahm ein zweiter Unbekannter zum Anlass, die 40-Jährige zu Boden zu reißen. Außerdem kam es zu Fußtritten seitens der Täter. Schließlich entfernten sich die beiden südländisch aussehenden Männer in unbekannte Richtung…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/3461471

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: | 1 Comment »

Wenn Invasoren Bus fahren – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 06.10.2016

Posted by deutschelobby - 07/10/2016


Nachrichten

 

München

…Ein stark alkoholisierter 21-jähriger Somalier kam trotz bestehendem Hausverbot der mehrfachen Aufforderung den Bahnhof zu verlassen nicht nach. Als er bei wiederholtem Antreffen im Bahnhof rauchte und Reisende mitteilten, dass der Ostafrikaner sie bepöbelt hatte, wollten die Sicherheitsmitarbeiter den völlig uneinsichtigen Mann aus dem Bahnhof führen. Der Somalier griff die Steife der DB Sicherheit an und schlug wild um sich.

Auch als die Streife der Bundespolizei eingetroffen war, schrie der Alkoholisierte lautstark herum und ließ sich nicht beruhigen. Als der aggressive Somalier mit dem Versuch eines Kopfstoßes einen DB-Mitarbeiter angriff, kam Diensthund „Herkules“ zum Einsatz. An der Leine und mit Beiss-korb versehen, sprang „Herkules“ den Somalier gegen den Oberkörper und verhinderte den angesetzten Kopfstoß…

http://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-polizei-bundespolizei-diensthund-wehrt-angriff-ab_id_6036922.html

Hof

Weil er zwei Jugendliche am Mittwochabend in Hof sexuell bedrängte, sitzt ein 21 Jahre alter Mann seit Donnerstag in Untersuchungshaft.

 Der Mann und ein Begleiter trafen am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, in der Rauschenbachstraße auf zwei 14 Jahre alte Mädchen. Nachdem sich die vier zunächst unterhielten, bedrängte der 21-Jährige unvermittelt beide Jugendliche. Beide Mädchen wehrten sich schließlich und verständigten die Polizei. Der Täter ergriff unterdessen die Flucht, berichtet die Polizei am Donnerstag.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Hofer Polizisten bereits kurze Zeit später den Verdächtigen in einer Asylbewerberunterkunft in Hof ermitteln und festnehmen…

 http://www.frankenpost.de/lokal/hofrehau/hof-stadt/Maedchen-sexuell-bedraengt-21-Jaehriger-sitzt-in-U-Haft;art2390,5115031

Lüneburg

In Lüneburg ist es zu einem widerlichen Vorfall im Kurpark gekommen. Laut Angaben der örtlichen Polizei wurde eine 23-jährige Frau vor den Augen ihres Kleinkindes Opfer eines sexuellen Übergriffes. ..

Während das Kind festgehalten wurde, kam es zu einem sexuellen Übergriff auf die Frau. Kurze Zeit später ließen die Männer von ihr ab und flüchteten. Die Frau erstatte Anzeige, die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, etwa 30 bis 35 Jahre alt, südländische Erscheinung, einer der Täter hatte einen Vollbart und trug einen blauen Kapuzenpullover

http://www.mopo.de/umland/widerlicher-uebergriff-in-lueneburg-frau-vor-eigenem-kind-sexuell-genoetigt-24851446

Düsseldorf 

Es ist ein abscheuliches und unvorstellbares Verbrechen. Eine Seniorin (90) wurde am Sonntag nach einem Kirchenbesuch in der Düsseldorfer Altstadt überfallen und in einem dunklen Verschlag vergewaltigt…Am Vormittag hatte die Frau in der Kirche Sankt Lambertus eine Kerze angezündet. Sie ging dann über die Lambertusstraße zur Ecke Liefergasse. Dort drängte sie gegen 11 Uhr ein Unbekannter (20 bis 25 Jahre alt, südländischer Typ) in einen normalerweise verschlossenen Hausgang zwischen zwei Altstadt-Lokalen…

http://www.bild.de/regional/duesseldorf/taeter/vergewaltigt-rentnerin-nach-kirchen-besuch-48130292.bild.html

Paris/Düsseldorf

Eine Flixbus-Fahrt von Frank Esser (41) und Anna Dumalski aber wurde zum wahren Horror-Trip. Das Paar buchte eine Busfahrt von Paris Porte Maillot nach Düsseldorf. Kostenpunkt: 33 Euro pro Person.

Plötzlich stellte sich eine Meute dunkelhäutiger Leute vor den Bus und blockierten die Abfahrt“, erzählt Frank Esser. „Vier davon wollten noch mitfahren. Aber nur zwei hatten Tickets mit den richtigen Namen. Die anderen zwei Tickets waren auf andere Personen gebucht“, so Esser weiter.

Aus versicherungstechnischen Gründen konnten diese zwei Personen nicht vom Bus mitgenommen werden…Die Situation eskalierte. Es kam sogar zu Handgreiflichkeiten mit dem Busfahrer. „Sie haben den Fahrer genötigt nicht zu fahren und gingen sogar auf ihn los. Sie haben ihn als „Rassist“ beschimpft und als sich dann auch noch andere Mitreisenden aus dem Bus einmischten, wurde die Polizei gerufen“, so der 41-Jährige. ..

http://www.express.de/24843712

Spelle

 Bereits am Dienstag der vergangenen Woche ist es auf dem Markelo Platz in Spelle zu einer größeren Schlägerei gekommen. Anders als zunächst berichtet, waren dort insgesamt sieben Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Gegen 3.45 Uhr wurde den Beamten der Polizeistation Spelle zunächst eine Körperverletzung im Irish Pub gemeldet…Nach Angaben beteiligter Personen kam es zu Streitigkeiten, weil einige Männer in der Gaststätte Frauen belästigt hatten. Als der Inhaber des Lokals einen der Verursacher zur Rede stellen wollte, schlug dieser unvermittelt auf ihn ein…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3447139

 Lippstadt 

 Am Freitag erhielt die Polizei Kenntnis über einen verletzten 42-jährigen Lippstädter. Er gab an, dass er sich gegen 12:45 Uhr im Bereich der Stiftsruine in der Straße „Im Stift“ aufhielt. Dort habe eine Gruppe von etwa fünf bis sieben Personen ein Pärchen belästigt. Der Lippstädter sei dem Pärchen zu Hilfe gekommen. Nun sei die Gruppe gegenüber dem Lippstädter aggressiv geworden. Im weiteren Verlauf sei der Lippstädter durch die Gruppe geschlagen und getreten worden. Die Verletzungen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Lippstädter kann die Gruppe als 18- bis 24-jährige Männer mit südländischem Aussehen und schwarzen Haaren beschreiben…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/3446907

 Stuttgart-Möhringen 

 Polizeibeamte haben am Samstagabend (02.10.2016) in einer Saunalandschaft an der Plieninger Straße einen 50 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der zuvor drei Frauen offenbar sexuell belästigt hat. Der Tatverdächtige saß gegen 19.15 Uhr im FKK-Bereich in einem Becken und berührte dabei die drei Frauen mehrfach am Gesäß und im Schambereich…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3446606

 Nürnberg 

 Sonntagnacht (02.10.2016) bedrängte ein bisher noch unbekannter Täter eine Frau in der Nürnberger Oststadt. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.Gegen 01:00 Uhr verließ die Frau die S-Bahn an der Haltestelle Nürnberg-Frankenstadion und ging anschließend zu Fuß zu einer Bushaltestelle an der Kreuzung Regensburger Straße/Valznerweiherstraße. Inzwischen begleitete sie ein unbekannter Mann.

Im Buswartehäuschen griff der Unbekannte die Frau plötzlich an und berührte sie mehrfach am ganzen Körper in unsittlicher Weise. Erst als die Frau um Hilfe rief und sich heftig wehrte, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung Hans-Kalb-Straße. Die Frau erlitt zwar nur leichte Verletzungen, stand aber erheblich unter Schock…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3446709

Legden 

Am Sonntag sprach ein noch unbekannter Täter nach dem derzeitigen Ermittlungsstand zwischen 13 und 14 Uhr im Bereich einer Pferdekoppel in der Nähe der Legdener Reitsporthalle (vermutlich Nordring/Mühlenbrey/Bleikenkamp) zwei acht- und zehnjährige Mädchen an und zeigte dabei sein entblößtes Glied. Der Täter fragte die Kinder nach Sex und forderte sie auf mitzukommen…Nach Angaben der Mädchen ist der Täter, der zunächst mehrfach auf seinem Fahrrad an den Mädchen vorbeigefahren war, ca. 28 – 30 Jahre alt, hat kurze schwarze Haare, einen südländischen Teint, war mit einer grauen Jogging-/Trainingshose und einer rote Jacke bekleidet…Er sprach deutsch mit starkem Akzent (vermutlich arabisch)…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3446042

 Lübeck 

Eigentlich ist die Sommersaison 2016 zu Ende und man sollte glauben, es wird aus polizeilicher Sicht etwas ruhiger auf Fehmarn. Die Nacht von Samstag (01.10.) auf Sonntag passte aber nicht so ganz in dieses Denkschema.

Kurz vor Mitternacht wurden die Beamten nach Albertsdorf gerufen. Dort sollte eine Bewohnerin randalieren. Gegen 23.45 Uhr hatte sich offenbar eine 26-jährige Somalierin mit einem Feuerlöscher unberechtigt Zutritt in ein Zimmer im Dachgeschoss einer Gemeinschaftsunterkunft verschafft. Offenbar hatte hier eine Party stattgefunden und 15 Personen redeten lautstark und durcheinander auf die Beamten ein. Die Tatverdächtige hatte offenbar mit einer Schere versucht, auf einen 25-jährigen Mitbewohner einzustechen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/3447240

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Wohin man schaut, überall nur Perverse unterwegs – Der “tägliche Wahn”, Ausgabe 29.09.2016

Posted by deutschelobby - 29/09/2016


Berlin

In einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Reinickendorf haben rund 50 Flüchtlinge das Büro des Sicherheitsdienstes gestürmt. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Zwischenfall in der Nacht auf Donnerstag niemand verletzt.

Gegen zwei Uhr sollen die aufgebrachten Bewohner die Tür zum Büro aufgebrochen, das Büro verwüstet und persönliche Gegenstände des Sicherheitsdienstes entwendet haben. Anschließend hätten sie Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes geschlagen und getreten. Rund 30 Polizisten waren im Einsatz, um die Menschen wieder zu beruhigen und in ihre Unterkünfte zurückzubringen…

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158440329/Fluechtlinge-im-Aufstand-Sicherheitspersonal-ruft-Polizei.html

Köln

Die Polizei Köln hat am Mittwoch bei einer Razzia in Köln und Leverkusen zahlreiche Wohnungen durchsucht. Grund hierfür war die Aussage eines festgenommenen Flüchtlings (22) aus Leverkusen, der diverse Ladendiebstähle begangen haben soll und erwischt wurde.

Bei seiner Vernehmung belastete er weitere Bewohner und Mitarbeiter einer Flüchtlingsunterkunft in Leverkusen. Sie sollen Drahtzieher der Diebstähle sein und zudem mit Drogen handeln.

„Wir ermitteln derzeit mit einer Ermittlungsgruppe gegen 17 Beschuldigte“, so ein Polizeisprecher. Darunter acht männliche Flüchtlinge (18-27), vier Sicherheitsmitarbeiter (23, 43, 49, 50), zwei Mitarbeiterinnen einer Reinigungsfirma (37, 50), sowie drei Angestellte (w28, m44, m50) einer Hilfsorganisation, die an der betreffenden Flüchtlingsunterkunft tätig waren…

http://www.express.de/24820086

Dresden

Am Dienstagabend wurde eine 63-jährige Frau durch drei Jugendliche zu Fall gebracht und anschließend mit Feuerwerkskörpern beworfen…Die Seniorin lief demnach gegen 18:30 Uhr gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten über den belebten Platz vor dem Hauptbahnhof, als ihr durch einen der drei syrischen Jugendlichen ein Bein gestellt wurde. Die Frau stürzte und verletzte sich am Knie. Als wäre das noch nicht genug, warfen die drei 13- und 14-jährigen Jungen einen Feuerwerkskörper auf die Dame und ihre Begleitung. Der Böller explodierte nur wenige Zentimeter neben den beiden Personen.

http://www.sz-online.de/nachrichten/zwischenfall-am-wiener-platz-3504424.html

Hamburg 

Ein 31-jähriger Serbe, der im Verdacht steht, eine 79-Jährige sexuell genötigt zu haben, wurde heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42).

Die 79-Jährige saß gestern Nachmittag vor ihrer Erdgeschosswohnung in der Sonne, als sie von dem späteren Täter angesprochen wurde. Da der Mann stark alkoholisiert war und sich die Frau belästigt fühlte, flüchtete sie ihn ihre Wohnung. Der Täter folgte der Frau und brach die bereits geschlossene Wohnungstür gewaltsam auf. In der Wohnung forderte der Mann Geld von der Geschädigten. Nachdem die Geschädigte angegeben hatte, kein Geld zu haben, forderte der Beschuldigte plötzlich sexuelle Handlungen. Er stieß die 79-Jährige zu Boden, zog seine Hose herunter und berührte sein Opfer…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3442764

Wiesbaden

Gestern Mittag wurde eine 16-Jährige, auf dem Nachhauseweg von ihrer Schule, auf dem Gustav-Stresemann-Ring, von fünf männlichen Jugendlichen angesprochen und bedrängt. Gegen 13:20 Uhr näherte sich die Gruppe im Bereich der Salierstraße der 16-Jährigen und sprach diese an. Als keine Reaktion erfolgte, bedrängten die jungen Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren die Schülerin. Hierbei wurde sie nach eigenen Angaben auch kurzzeitig festgehalten und von mehreren Beteiligten angefasst…Nach Angaben des Mädchens hatten alle Beteiligten einen dunkleren Hautteint…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3442665

Osnabrück / Oldenburg / Großenkneten

Ein offensichtlich alkoholisierter Mann war in Osnabrück mit freiem Oberkörper in den Zug gestiegen. Während der Fahrt ließ der Mann dann vor der Geschädigten seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil.

Die Geschädigte war derart aufgewühlt und geschockt, dass sie nach ihrer Ankunft im Hauptbahnhof Oldenburg medizinisch versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Mann von der Elfenbeinküste hatte den Zug in Großenkneten verlassen. Die unverzüglich informierte Landespolizei konnte den alkoholisierten Mann noch am Bahnhof antreffen und seine Personalien aufnehmen. Dabei manipulierte die Person auch vor den eingesetzten Beamten an seinem Geschlechtsteil herum und versuchte diese anzuspucken und zu treten…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70276/3442578

GÖTTINGEN 

Nach drei sexuellen Nötigungen am vergangenen Samstag (24.09.2016) hat die Göttinger Polizei gestern Nachmittag (26.09.2016) einen Tatverdächtigen aufgrund eines Hinweises eines Zeugen vorläufig festgenommen. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann aus Eritrea, der nach Abschluss polizeilicher Maßnahmen und Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/3441682

Recklinghausen 

In einem Freizeitbad in Dorsten wurden am Sonntag gegen 18.00 Uhr drei Mädchen im Alter von drei 13 Jahren von einem 17-Jährigen belästigt. Im Auffangbecken des sogenannten “Strudel” fasste er sie an Oberschenkel und Gesäß. Der 17-Jährige, der in Recklinghausen wohnt, wurde durch einen Schwimmmeister festgehalten und der Polizei übergeben…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3440231

Naumburg 

Als die Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes am Dienstag  um 5.45 Uhr das Gelände der Kreisverwaltung in der Schönburger-Straße in Naumburg kontrollierte, wurde sie gleich von drei Männern angegriffen.

Wie das Polizeirevier Burgenlandkreis mitteilte,  konnte die Frau  den nicht der deutschen Sprache mächtigen dunkelhäutigen Tätern wegen  ihrer Kampfsport-Erfahrungen jedoch  Paroli bieten. Durch Tritte und Schläge schlug  sie die Angreifer  schließlich in die Flucht, die sich dann zu Fuß in Richtung Netto-Markt entfernten. Die 40 Jahre alte Geschädigte erlitt bei dem Überfall  leichte Verletzungen, die ambulant im Saale-Unstrut-Klinikum  der Kreisstadt behandelt wurden. ..

http://www.naumburger-tageblatt.de/24817022

Köln 

Unfassbarer Vorfall auf einem Stammheimer Spielplatz. Wie die Kölner Staatsanwaltschaft jetzt auf EXPRESS-Anfrage bestätigte, ist am 6. September ein Mädchen (10) Opfer eines sexuellen Angriffs geworden.

Erschreckend: Am Montag wurde der Tatverdächtige (36) von der Untersuchungshaft verschont und kam wieder auf freien Fuß…Auf die Frage nach der Haftverschonung machte Ulrich Bremer deutlich, dass der Mann, der gebürtig aus Eritrea kommt, aber schon seit Anfang der 90er Jahre in Deutschland lebt, in Köln einen festen Wohnsitz hat und bislang noch nicht vorbestraft ist…

http://www.express.de/24809704

Berlin

…Eine weitere Entwicklung: Rund 220 000 Flüchtlinge kamen im vergangenen Jahr zu den Ausgabestellen. Vor allem am Anfang habe es wegen kultureller Unterschiede und Sprachproblemen Schwierigkeiten gegeben. So hätten syrische Männer Probleme damit gehabt, Hilfe von Frauen anzunehmen.Manche hätten Lebensmittel aus religiösen oder kulturellen Gründen nicht angenommen. Altkunden befürchteten, die Flüchtlinge nähmen ihnen etwas weg. Außerdem hätten viele Tafeln ihren neuen Kunden zunächst klarmachen müssen, dass Tafeln keine staatlichen Einrichtungen seien und sie keinen Anspruch auf Lebensmittel hätten….

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/weniger-fuer-die-aermsten-essen-bei-den-tafeln-reicht-nicht-fuer-alle/14609554.html

Sigmaringen

Alkoholeinfluss ist vermutlich die Ursache einer tätlichen Auseinandersetzung, die sich am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft zugetragen hat. Ein 18-jähriger Afghane hatte alkoholisiert die Kantine betreten und sich vom Speisetablett eines 36-jährigen Iraners bedient, wodurch es zu einem handfesten Streit kam, in dessen Verlauf der 18-Jährige auch mit einem Messer gedroht haben soll. Einem zufällig anwesenden siebenjährigen Jungen, der dem Tatverdächtigen wohl im Weg stand, versetzte er einen Schlag auf den Kopf…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3442753

Johanngeorgenstadt 

Im Rahmen stichprobenartiger Binnengrenzkontrollen kontrollierten Bundespolizisten gestern Nachmittag in Johanngeorgenstadt zwei Frauen und einen Mann, die gemeinsam zuvor die Grenze aus Richtung Tschechien kommend überschritten hatten. Die beiden Frauen sind deutsche Staatsangehörige, der Mann Tunesier. Alle drei haben ihren Wohnsitz in Chemnitz. Hinzugezogene Einsatzkräfte des Zolls fanden bei einer der Frauen (30) mehrere Cliptüten mit Crystal in deren Handtasche – insgesamt über 11 Gramm der synthetischen Droge – und stellten diese sicher…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74166/3442062

Marburg/Neustadt

Tatverdächtiger nach Angriff am Jägertunnel ermittelt (Bezug: Pressemeldung vom 12.09.16 “Sexueller Übergriff auf junge Frau – Kripo sucht nach Zeugen”)…Nach dem Angriff auf eine junge Frau am Samstagmorgen, den 10. September, vor dem Jägertunnel in Marburg ermitteln Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei gegen einen 26-jährigen Asylbewerber. Der dringend Tatverdächtige, der untergetaucht ist, wird mit Haftbefehl gesucht…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3440742

Posted in „Der tägliche Wahn“, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Jetzt foltern sie sogar noch die Tiere in den Zoos – “Der tägliche Wahn”, Ausgabe 25.09.2016

Posted by deutschelobby - 25/09/2016


Moslems sind bekannt als grausame bestialische Tierquäler.

Moslems hassen Hunde…

Sei für ihr nur von Verrückten gefordertes Halal-Schlachtungen..(genau wie Juden)

sei es von den Opferfesten…wo sie vor einigen Tagen noch in Österreich rd. 80 Schafe auf freier Wiese

massakrierten…und in islamischen Ländern wurden tausende Rinder und Ziegen in den Strassen ermordet…in den

Strassen floss das Blut knietief…und die Moslems standen an der Seite und grölten vor Begeisterung…

wer den Islam akzeptiert und gar die Lüge: gehört zu Deutschland…ist demnach eine blutrünstige Bestie

Merkel ist eine blutrünstige Bestie

jeder hier lebende Türke ist eine blutrünstige Bestie…es sei denn er wäre kein Moslems…

ich hasse Tierquäler, ich finde Muslimas frauenfeindlich und ekelhaft…ich empfinde den Islam als Verstoß gegen die Menschenwürde

und muss weltweit strikt verboten werden (was er in Malaysia auch vorbildlicherweise ist) und Moslems die sich nicht vom Islam distanzieren gehören in feste

Lager oder am Besten gleich, ihrer eigenen Koran-Order nach, den Kopf ab….

ICH HASSE Tierquäler so hasse ich auch MOSLEMS:::::

Wiggerl

Nachrichten

Potsdam

In die Defensive gedrängte Muslime, verärgerte Anwohner und neuerdings noch AfD-Vertreter auf Stimmenfang: Die wachsende Teilnehmerzahl beim Freitagsgebet in der viel zu kleinen Al-Farouk-Moschee in der Potsdamer Innenstadt birgt Konfliktstoff. Inzwischen sind wegen der begrenzten Räumlichkeit in der Straße Am Kanal einige Hundert Gläubige gezwungen, außerhalb zu beten – auf Teppichen auf dem Gehweg in der Ladenzeile, vor dem geöffneten Fenster…

http://www.tagesspiegel.de/berlin/einzige-mosche-in-potsdam-zu-klein-freitagsgebet-auf-dem-buergersteig/14595898.html

Ostallgäu

Weil ein 14-jähriger Schüler während einer Unterrichtspause in der Mittelschule im ostallgäuer Biessenhofen eine Drohung ausgesprochen hatte, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Der Junge äußerte zum derzeitigen Kenntnisstand im Laufe der Woche gegenüber Mitschülern, dass er zur Waffe greifen werde, sollte er Deutschland verlassen müssen…Diese Aussage erreichte Teile der Elternschaft, die sich heute besorgt an die Schulleitung wandten. Die verständigte Marktoberdorfer Polizei befragte den jugendlichen Flüchtling, der diese Äußerung in Teilen abstreitet…

http://www.allgaeuhit.de/Ostallgaeu-Biessenhofen-Junge-droht-Waffengebrauch-in-Schule-an-Eltern-in-Biessenhofen-haben-Angst-um-ihre-Kinder-article10017789.html

Ostallgäu

Einem 14-jährigen jugendlichen unbegleiteten Flüchtling afghanischer Herkunft wurde in der Mittelschule in Weitnau von einem Lehrer sein Handy abgenommen. Weil er damit nicht einverstanden war, verließ er den Unterricht und ging wieder in seine Einrichtung. Dort angekommen folgte eine Diskussion mit einer Sozialarbeiterin…Im Verlauf dieser Diskussion wurde der Jugendliche immer aggressiver und randalierte in den Räumlichkeiten der Einrichtung, so dass schließlich die Polizei hinzugerufen werden musste. Auf Grund seines Gesundheitszustands musste er in medizinische Behandlung gebracht werden. Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet…

http://www.allgaeuhit.de/Oberallgaeu-Weitnau-Jugendlicher14-randaliert-in-Einrichtung-in-Weitnau-Handyverbot-in-der-Schule-Diskussion-mit-Sozialarbeiterin-article10017730.html

Gilching

Fiese Attacke auf eine 18-Jährige. Sie war gerade auf dem Heimweg von der Wiesn. Am S-Bahnhof Neugilching wollten sie ihre Eltern abholen. Aber als sie vom Bahnsteig Richtung Bushaltestelle ging, wurde sie plötzlich von hinten von drei unbekannten Männern gepackt und einfach in Richtung der Fahrradständer getragen…

Als sie laut um Hilfe schrie, wurde ein 15-jähriger Junge auf die Situation aufmerksam.

 Der sehr groß gewachsene 15-Jährige stürmte furchtlos auf die Männer zu. Dank seiner beherzten Reaktion ließen die Unbekannten ihr Opfer los und flüchteten.

Über das Motiv der drei Männer kann derzeit nur spekuliert werden. Die Polizei mutmaßt jedoch, dass der Jugendliche durch sein couragiertes Eingreifen eine Straftat mit sexuellem Hintergrund verhindert haben könnte…

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.versuchtes-sexualdelikt-junge-frau-18-wird-von-drei-unbekannten-weggetragen.17267a57-bf23-4137-a13a-7b8879979b9f.html

Dresden

Die Staatsanwaltschaft forderte wegen der „schweren Schuld“ ein Jahr und sechs Monate Haft. Doch der Richter ließ den Palästinenser Omar A. (18) mit Bewährung und Arbeitsstunden davon kommen.

Der unbegleitet minderjährige Asylbewerber (UMA) hatte im Juni einer Rentnerin in Riesa im Gebüsch aufgelauert, sprang hervor als Inge Lange (77) mit ihrem Fahrrad angefahren kam.„Er schubst mich vom Rad, ich stürzte zu Boden“, so das Überfallopfer zu BILD. Dann riss er ihre Handtasche vom Lenker und rannte davon. „Beim Angriff brach ich mir zwei Mal den Daumen, trug Schürfwunden an Armen und Beinen davon.“…

http://www.bild.de/regional/dresden/raubueberfall/uma-bricht-oma-den-finger-47970946.bild.html

Stuttgart-Mitte 

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Freitag (23.09.2016) in der Blumenstraße eine 29-jährige Frau belästigt. Gegen 23.05 Uhr trat der Mann der Geschädigten auf dem Gehweg gegenüber und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Der Mann hatte ein asiatisches Aussehen, war ungefähr 25-32 Jahre alt und circa 170 Zentimeter groß. Er hat dunkle kurze Haare und trug eine Kappe und ein Short jeweils im Camouflage-Stil und vermutlich ein rotes T-Shirt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3438841

Braunschweig 

Eine Gruppe junger Frauen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren hielt sich am Donnerstag Abend an einer Straßenbahnhaltestelle in der Braunschweiger Innenstadt auf. Ein 32-jähriger Mann stellte sich vor die Frauen und fing offensichtlich grundlos an, sie zu beleidigen. Im weiteren Verlauf ließ er seine Jogginghose herunter und entblößte seinen Genitalbereich. Die Frauen forderten den Mann daraufhin lautstark auf, dieses zu unterlassen und riefen die Polizei…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/3438429

Emsbüren 

Der Fall der Belästigung eines 14-jährigen Mädchens in Emsbüren (wir berichteten) ist aufgeklärt. Den Beamten der örtlichen Polizeistation ist es am Freitagmorgen gelungen, den Täter zu ermitteln. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung haben die Polizisten einen 34-jährigen Rumänen mit dem Vorfall konfrontiert. Er räumte die Tat weitestgehend ein. Aus strafrechtlicher Sicht konnten zunächst keine stichhaltigen Hinweise auf das Vorliegen eines sexuellen Motives erlangt werden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3438302

Meißen/Bautzen

In Meißen ist offenbar nicht damit zu rechnen, dass die ausländischen Rädelsführer der Krawalle in Bautzen in einer Unterkunft für unbegleitete Minderjährige untergebracht werden müssen…

Im Fokus der Ermittlungen zu den Vorfällen steht demnach auf der Seite der ausländischen Täter ein libyscher Flüchtling. Im Internet nennt er sich „King Abode“. Im wahren Leben ist Mohamed Youssef T., 20 Jahre alt, Asylbewerber, den eigenen Angaben nach aus Libyen stammend. Seit Ende 2014 lebt er in einem Asylbewerberheim in Bautzen.

Bekannt ist der 20-Jährige den Ermittlern allerdings schon etwas länger. Auf mehreren Fotos hatte er im Internet mit einer Maschinenpistole posiert. Die Polizei hatte daraufhin sein Zimmer in der Bautzener Asylunterkunft durchsucht, aber keine Waffen gefunden…

http://www.sz-online.de/nachrichten/keine-meissner-plaetze-fuer-bautzener-krawallmacher-3500183.html

Gifhorn 

Am Dienstag, 30.08.2016, zwischen 12:00 und 13:00 Uhr wurde ein 14-jähriges Mädchen auf dem Spielplatz am Schleusendamm gegenüber der AOK durch einen ca. 25 Jahre alten Mann bedrängt. Die Identität konnte bisher nicht festgestellt werden. Der Mann hatte einen gebräunten Teint, trug einen leichten Oberlippenbart und hatte auffällige Pickel im Wangenbereich…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/3437294

Essen

Wenn sich 30 Jugendliche „mit Einwandererhintergrund“, wie die WAZ so schön politisch korrekt und sachlich unkonkret schreibt, seit Monaten immer wieder vor einer Kirche treffen, Gemeindemitarbeiter anpöbeln, gegen die Kirchentür treten, an die Kirche pinkeln und rufen: „Aus der Kirche machen wir bald eine Moschee“, dann hat das selbstverständlich weder mit dem Islam noch mit der Zuwanderung etwas zu tun. Das sei „einfach pubertierender Macho-Kram“ sagt Frank-Dieter Lerch, der Pfarrer der evangelischen Kirche in Essen-Katernberg.

Das soll sicher gelassen klingen, doch bei einer Mitarbeiterin des Gemeindekindergartens hört sich das auf ihrer Facebook-Seite ein klein wenig anders an: „Mitarbeiterinnen der Kita und der Gemeinde werden verhöhnt, beleidigt, beschimpft und gar bedroht“, kleine Kinder müssten sich „provokante Äußerungen und Kraftausdrücke“ anhören…

http://www.achgut.com/artikel/poebeln_pinkeln_und_provokationen_vorm_gotteshaus

Düsseldorf

Immer häufiger werden Tiere in nordrhein-westfälischen Zoos von Besuchern geschlagen oder mit Gegenständen beworfen. Meistens sind es Jugendliche, die die Tiere attackieren…Immer häufiger kommt es in den Zoos in Nordrhein-Westfalen zu Übergriffen auf Tiere durch die Besucher. “Das ist mittlerweile leider traurige Realität”, sagt der Direktor des Duisburger Zoos, Achim Winkler. “Manche kommen nur, um die Tiere zu quälen”, betont er…

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/manche-kommen-nur-um-tiere-zu-quaelen-aid-1.6279677

Weilheim 

Mehrere Asylbewerber haben am Samstagabend in der Weilheimer Innenstadt betrunken randaliert. Die Polizei musste eingreifen, ein Beamter wurde gebissen.

In der Nacht zum Sonntag randalierten in der Weilheimer Innenstadt insgesamt sechs Asylbewerber unter Alkoholeinfluss derart, dass die Polizei eingreifen musste. Einer der Übeltäter war den Beamten schon zuvor bekannt…

http://www.tz.de/bayern/betrunkene-asylbewerber-randalieren-weilheim-polizist-wird-gebissen-tz-6757452.html

Rostock 

Am heutigen frühen Morgen, gegen 07:10 Uhr wurde eine 23-jährige Frau aus dem „Stadtpalast“ kommend zunächst durch zwei dunkelhäutige junge Männer fußläufig vom Doberaner Platz bis zur Langen Straße verfolgt und dort unaufgefordert an die bedeckte Brust gefasst. Anschließend konnte sie die Frau einem herannahenden Streifenwagen bemerkbar machen und den Sachverhalt schildern… http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3433109

Hamburg 

Beamte des Polizeikommissariates 27 haben einen 31-jährigen Marokkaner wegen des Verdachts der Vergewaltigung vorläufig festgenommen…Täter und Opfer (26) hatten sich zunächst in einem Lokal kennengelernt und dieses auch gemeinsam verlassen. Plötzlich zwang der Täter die Frau unter Anwendung von Gewalt in ein leerstehendes Gewerbegebäude zu gehen und missbrauchte sie dort sexuell. Dabei bedrohte er sie, sodass sie auch sexuelle Handlungen an ihm vornehmen musste. In einem günstigen Moment gelang der Geschädigten die Flucht…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3437234

Hamburg

Ein Mittwochabend auf St. Georgs Steindamm. An den Straßenecken rotten sich Männergruppen zusammen – daneben stehen Prostituierte vor schmuddeligen Stundenhotels. Es sind nahezu die einzigen Frauen, die man hier jetzt noch zu Gesicht bekommt. Denn: In der Dämmerung wird die Straße für viele Frauen zur No-Go-Area…

http://www.mopo.de/24788166

BAD GODESBERG

Dass der marokkanische Kulturverein gerne das Areal im Gewerbegebiet an der Weststraße erwerben und mit Moschee und Kulturzentrum dorthin ziehen möchte, erhitzt weiter die Gemüter…Sollten die Stadtwerke aber daran festhalten, das Areal dem marokkanischen Kulturverein zu verkaufen, bestehen die Unternehmer darauf, dass die Zahl der Parkplätze erhöht wird. „Ansonsten würden wir dagegen klagen. Ein Anwalt ist schon beauftragt“, sagten die Unternehmer, die aus Sorge vor Repressalien namentlich nicht in der Zeitung stehen möchten. Denn im Vorfeld der städtischen Infoveranstaltung war ein Unternehmer bedroht worden. Von wem ist unklar, der marokkanische Kulturverein hatte sich von dem Vorfall öffentlich distanziert…

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Betriebe-drohen-mit-Klage-gegen-Moschee-article3366436.html

HAMBURG 

Unbekannte haben einen Brandanschlag auf zwei Autos des Leiters der Task Force „Drogen“ verübt. Ein Gelände- und ein Kleinwagen auf dem Grundstück des Polizeibeamten im Hamburger Stadtteil Lemsahl-Mellingstedt gerieten in Brand, teilte diePolizei am Freitag mit.

Auf einer linksextremistischen Webseite erschien am Freitag ein Bekennerschreiben. Darin heißt es, dass der Beamte gezielt attackiert wurde, da er eine „Hetzjagd auf vermeintliche Dealer_innen“ führe. Nach Angaben der Polizei geht die Task Force unter anderem gegen Dealer in St. Georg, St. Pauli und im Schanzenviertel vor…

http://www.shz.de/regionales/hamburg/brandanschlag-auf-autos-eines-polizisten-in-hamburg-staatsschutz-ermittelt-id14914351.html

Visselhövede

Am Dienstagabend hat eine Streifenbesatzung der Visselhöveder Polizei zwei Ladendiebe kurz nach ihrer Tat im Combi-Markt in der Goethestraße gefasst. Gegen 19.30 Uhr war ein 34-jähriger Asylbewerber aus Marokko in dem Einkaufsmarkt dabei beobachtet worden, wie er zwei Träger mit Oktoberfestbier mitgehen ließ. Als die alarmierte Polizei vor dem Geschäft eintraf, war der Gesuchte schon wieder im Markt verschwunden. Im Laden nahmen ihn die Beamten fest…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/3436015

Gießen / Landkreis Gießen 

Gemeinsam auf der Suche nach Straftätern waren gestern Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel und der Polizeidirektion Gießen im und um den Bahnhof der Universitätsstadt sowie auf der Main-Weser-Bahn zwischen Gießen und Treysa.

Ziel der Maßnahme war, bisher unbekannte Straftäter aus den Deliktsfeldern Diebstahl, Körperverletzung, Sexualdelikte, Bedrohung und Nötigung zu identifizieren und zu ermitteln.

In einer mehrstündigen Fahndungsaktion wurden insgesamt 75 Personen überprüft. Mittels Bildvorlagen konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt sich um zwei 28 und 25 Jahre alte Algerier, die im Landkreis Gießen als Asylbewerber gemeldet sind. Beiden wird vorgeworfen in Zügen zwischen Kassel und Gießen Reisende bestohlen zu haben.

Weiterhin ermittelten die Fahnder einen wichtigen Zeugen im Zusammenhang mit einem Sexualdelikt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3436925

Berlin

Ein Streit unter Kindern führte am Samstagabend in Kreuzberg zu einem Massenschlägerei. Die Polizei musste mit einer Einsatzhundertschaft anrücken.

 An der Urbanstraße in Kreuzberg ist es am Abend zu einer Massenschlägerei gekommen. Nach B.Z.-Informationen gingen zwei Großfamilien aufeinander los. Auslöser soll ein Streit unter Kindern gewesen sein. Ältere haben sich eingemischt. Während böse Worte gewechselt wurden, soll eine Frau einem Kind in den Bauch getreten haben. Dann gingen beide Seiten aufeinander los.

Bei der Schlägerei wurden sechs Personen verletzt, zwei von ihnen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden…

http://www.bz-berlin.de/tatort/zwei-grossfamilien-pruegeln-sich-an-der-urbanstrasse

Duisburg

Am Donnerstagmittag griffen laut Polizei mehrere Bewohner des Asylbewerberheimes auf der Usedomstraße nach einer verbalen Auseinandersetzung zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes an, schlugen und traten auf diese ein. Die Sicherheitsleute hatten in eine Auseinandersetzung zwischen Bewohnern eingegriffen.

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/asylbewerber-greifen-mitarbeiter-des-sicherheitsdienstes-an-id12220679.html#plx1864152211

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

“Der tägliche Wahn”, Ausgabe 12.09.2016

Posted by deutschelobby - 13/09/2016


Nachrichten

Bremen

Nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Harburg und der Bundespolizeiinspektion Bremen sind am Samstag in zwei unterschiedlichen Fällen Frauen in Zügen sexuell belästigt worden.

Um 08:00 soll ein 20-jähriger Afrikaner aus Winsen/Luhe im Metronom 81909 auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen eine 23-jährige Hamburgerin mehrfach umarmt und ans Gesäß gefasst haben. Einen Fahrschein hatte er nicht. Der Mann wurde beim Halt in Buchholz festgenommen und nach der Anzeigenaufnahme entlassen.

Um 16:00 Uhr ereignete sich ein weiterer Fall, der nach bisherigen Ermittlungen nicht mit dem ersten Bericht im Zusammenhang steht:

Eine 20-jährige Frau berichtet, dass sie auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen im Metronom 81925 kurz vor dem Bahnhof Hittfeld sexuell belästig worden ist. Demnach stieg am Bahnhof Harburg eine Gruppe von zehn bis zwölf nordafrikanisch aussehenden Männern in den Zug. Einer der Täter setzte sich neben die junge Frau, sodass diese ihren Sitzplatz nicht verlassen konnte…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70255/3427699

Hannover 

Am Samstagmorgen wurde ein 22-jähriger Sudanese auf dem Bahnhofsvorplatz in Hannover von Bundespolizisten vorläufig festgenommen. Zuvor hatte er eine junge Frau (24) aus Burgdorf sexuell genötigt.

Der Vorfall ereignete sich im Bereich des Taxi-Standes, in unmittelbarer Nähe zur Wache der Bundespolizei. Der Sudanese umklammerte die Frau gegen ihren Willen und versuchte sie zu küssen. Dabei drückte er seinen Körper eng an sie. Die Frau wehrte sich dagegen, konnte sich aber nicht aus der Umklammerung befreien…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/3426617

Essen

Ein 19 Jahre alter Asylbewerber hat sich am Samstagmorgen (10. September) im Essener Hauptbahnhof vor einen ICE gesetzt und damit einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst. Die von Bahnmitarbeitern alarmierten Polizeibeamten holten den Mann, der die Weiterfahrt des Zuges nach Berlin verhinderte, aus dem Gleisbett. Er wurde später in eine Essener Klinik eingeliefert.

Der Asylbewerber, der in Bottrop wohnt, war vom Bahnsteig aus ins Gleisbett geklettert, wo ihn die Bahnmitarbeiter gegen 9.30 Uhr vor dem Triebfahrzeug des ICE 545 entdeckten. Den herbeigerufenen Bundespolizisten erklärte der 19-Jährige in gebrochenem Englisch, dass er mit den Bahnmitarbeitern im ICE unzufrieden gewesen sei…

http://www.derwesten.de/staedte/essen/junger-fluechtling-blockiert-ice-im-hauptbahnhof-essen-id12187242.html#plx392114901

Rheda-Wiedenbrück

Einen Sitzstreik haben acht Mitglieder einer irakischen Familie Irak Donnerstagmorgen im Rathaus von Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) begonnen…

Als Grund für den Sitzstreik nennt die Stadtverwaltung die Unzufriedenheit der Familie mit einer angebotenen Wohnung.

Zum Hintergrund: Ein Mann aus dem Irak lebt sei einigen Jahren in der Stadt. Sein 43-jähriger Bruder kam im Rahmen einer Familienzusammenführung nun vorerst allein nach, mit einem Visum. “Er ist kein Asylbewerber”, so Pressesprecherin Maximiliane Plöger. Inzwischen hat der 43-Jährige seine Frau und seine sechs Kinder nach Deutschland geholt…

http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/rheda_wiedenbrueck/rheda_wiedenbrueck/20911105_Irakische-Familie-tritt-im-Rheda-Wiedenbruecker-Rathaus-in-den-Sitzstreik.html

Dortmund

Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karzai hat seine geflüchteten Landsleute in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen. Der Exodus müsse ein Ende haben, sagte Karsai am Samstag in Dortmund…

http://www.krone.at/welt/afghanistans-ex-praesident-ruft-fluechtlinge-zurueck-wir-brauchen-euch-story-528978

Stuttgart-Mitte 

Eine 26-jährige Frau wurde am Samstag (10.09.2016) um 07.55 Uhr in der Fußgängerunterführung zwischen Staatstheater und Haus der Geschichte von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Der Mann hatte sich von hinten genähert und ihr mit der Hand in den Schritt gefasst…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3426313

SAULHEIM 

Eine 21 Jahre alte Frau aus Saulheim ist am Mittwochabend Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden…Die junge Saulheimerin ging an dem Mann vorbei in Richtung Kaufhaus Schuhmacher. Im Bereich der Straße Kapellenberg umklammerte der Unbekannte plötzlich sein Opfer, hielt ihm das Messer gegen die Wange und verlangte Geld…Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß, dunkler Teint, eventuell arabischer Herkunft. Der Mann hatte dunkle, schulterlange Haare…

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/vg-woerrstadt/saulheim/junge-frau-in-saulheim-mit-dem-messer-bedroht_17275756.htm

Gütersloh 

Am Donnerstag, 25. August 2016, wurden zwei algerische Asylbewerber im Alter von 18 und 21 Jahren in der Gütersloher Innenstadt vorläufig festgenommen. Die beiden Männer standen im dringenden Tatverdacht, einen versuchen Diebstahls aus einem Lkw begangen zu haben.

Bei der Durchsuchung der beiden Personen fanden die Beamten ein Smartphone, dass am Morgen des 25.08.2016 einem Schüler aus seiner Schultasche gestohlen worden war.

Ebenfalls im Besitz der Tatverdächtigen befand sich eine Digitalkamera der Marke Olympus mit Urlaubsbildern aus dem Monat August 2016 von der Insel Usedom. Der rechtmäßige Eigentümer der Kamera ist bisher nicht bekannt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3425147

Rostock 

Das Schweriner Altstadtfest war überwiegend durch seinen friedlichen Volksfestcharakter geprägt und erfreute sich größter Beliebtheit bei den zahlreichen Besuchern. Dennoch kam in der Nacht vom 10.09.2016 zum 11.09.2016 gegen 21:30 Uhr die Polizei in der Mecklenburger Straße zum Einsatz. Hier kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung innerhalb einer Gruppe Syrer…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3426605

Reichenbach/V./Zwickau 

Heute Mittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in einem Zug der Mitteldeutschen Regiobahn auf der Strecke von Hof nach Leipzig einen 35-jährigen afghanischen Staatsangehörigen mit derzeitigem Wohnsitz in Neubrandenburg. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann wegen wiederholten Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ein Haftbefehl besteht. Darin war er zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt worden. Da die Person zunächst nicht liquid war, wurde er mit auf die Dienststelle der Bundespolizei am Hauptbahnhof Zwickau genommen. Nach einem Telefonat mit seiner Frau erschien diese kurze Zeit später dort und entrichtete die geforderte Summe…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74166/3419930

 

Posted in „Der tägliche Wahn“, Illegalen, Invasoren, Islamische Invasion, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , | 3 Comments »

Sex, Bier und Pöbeleien – Asylbewerber im Puff – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 05.09.2016

Posted by deutschelobby - 05/09/2016


Nachrichten

Stuttgart

Vor allem durch Gruppen junger Flüchtlinge fühlen sich Wirte, Anwohner, Bordellbetreiber und Prostituierte zunehmend belästigt. „Die Deutschen trauen sich gar nicht mehr in die Bars und Bordelle“, sagt eine Animierdame, die vor der Tür auf Gäste wartet. In ihrem Etablissement haben Flüchtlinge Hausverbot. „Die kommen rein, bestellen Bier, Sex und beschimpfen die Frauen“, sagt sie. Hausverbot haben Flüchtlinge mittlerweile auch in anderen Bordellen im Leonhardsviertel. Wo das nicht der Fall ist, riskieren die Betreiber, dass die Prostituierten ausziehen…„

Im vergangenen Jahr musste das Drei-Farben-Haus kurzfristig schließen, weil sich zu viele Flüchtlinge in den Gängen gedrängt haben“, erinnert er sich. Auch dass diese Personengruppe „verbal sehr aggressiv“ auftritt, bestätigt Petersen. Seine Erfahrung: „Viele gehen in die Laufhäuser, um sich die halb nackten Frauen anzugucken.“ Eine Prostituierte bestätigt: „Die kommen zum Gaffen und Grapschen.“ Das Problem hat sich laut Petersen durch das Hausverbot für Flüchtlinge in den meisten Bordellen so gut wie erledigt. Petersen: „Die privaten Sicherheitsleute lassen die nicht mehr rein.“…

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rotlichtviertel-fluechtlinge-haben-im-bordell-hausverbot.fa59450a-3743-4643-a15c-dfb0efae904e.html

Pirmasens

Der Streit zwischen mehreren Gruppen von Menschen – Deutsche und Ausländer – ist am Mittwochabend auf dem Exerzierplatz und dem Busbahnhof in der Exerzierplatzstraße eskaliert. Es kam laut Augenzeugen zu regelrechten Jagdszenen. Die Polizei musste mit sieben Streifenwagen anrücken, um für Ruhe zu sorgen (die PZ berichtete kurz in der Donnerstagsausgabe).

Unmittelbar dabei war der Fahrer eine Stadtbusses, der kurz vor 19 Uhr die Leitstelle informierte, von wo die Nachricht sofort weiter an die Polizei ging. Gegenüber der PZ sprach er von „regelrechten Jagdszenen“, auch Flüchtlinge seien beteiligt gewesen. Sie hätten zu Fuß bis in die Ringstraße ein Auto verfolgt und versucht, dieses anzuhalten…Der überwiegende Teil der Beteiligten waren Ausländer. Sie sollen nach Angaben der Polizei auch ein Auto mit Tritten und Schlägen attackiert haben. Die Männer sind zwischen 20 Jahren und 25 Jahren alt…

http://www.pirmasenser-zeitung.de/nachrichten/detail/jagdszenen-rund-um-den-exerzierplatz/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook

Hamburg

Alkohol, Verkehrschaos und Körperverletzungen – so sollte das 38. Volksdorfer Stadtteilfest eigentlich nicht ablaufen. Doch am Sonnabend waren letztlich 40 Polizisten nötig, um die Situation nicht komplett eskalieren zu lassen…Auf dem Bahnhofsvorplatz sammelten sich in der Folge rund 500 Personen. Aus dieser Gruppe wurden Flaschen geworfen und es kam zu körperlichen Auseinandersetzungen. Auch ein Polizeibeamter wurde angegriffen und dabei leicht verletzt…

http://www.mopo.de/24690108

Hamburg/Jungfernstieg

Mit einem Großaufgebot von elf Streifenwagen umstellten die Beamten den Alsteranleger und kontrollierten eine größere Gruppe verdächtiger Personen. Kurz zuvor war es innerhalb der Menschenmenge zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 25-Jähriger im Gesicht verletzt wurde: Ein Unbekannter hatte ihn mit einer Flasche angegriffen… Nach dem mutmaßlichen Gewalttäter wird jetzt gefahndet. Er ist zwischen 25 und 30 Jahren alt, zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß und hat laut Polizei ein „südländisches Aussehen“…

http://www.mopo.de/24615700

Hildesheim 

Am Samstag, den 03.09.2016 kam es in der Zeit von 02:40 bis 03:15 Uhr im Bereich der Fußgängerzone und am Butterborn zu einer sexuellen Belästigung von 5 Frauen im Alter von 18 bis 21 Jahren. Die jungen Frauen waren in der Bernwardstraße unterwegs, als ihnen drei junge Männer entgegenkamen, von denen sie bedrängt und sexuell belästigt wurden. Die jungen Männer sprachen die Frauen in englischer Sprache an, ob sie sie küssen könnten. Außerdem forderten sie die Frauen verbal und unterstützend durch offensichtliche und eindeutige Körperbewegungen zu sexuellen Handlungen auf. Allen Frauen wurde dabei auch an das Gesäß gefasst…Bei den vor Ort festgestellten Tätern handelt es sich um einen 16-jährigen und einen 17-jährigen Flüchtling aus einer kommunalen Einrichtung in Hildesheim…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/3420582

Essen 

Im Anschluss an den 2. Veranstaltungstag Essen.ORIGINAL (Samstag 3.9.) in der Essener Innenstadt, bearbeitet die Ermittlungskommission der Kriminalpolizei weitere Straftaten. Etliche stark alkoholisierte Jugendliche und junge Erwachsene mussten von den Sanitätsdiensten bis in die frühen Morgenstunden versorgt werden. 26 Strafanzeigen wegen Körperverletzungen, Trickdiebstählen und Verstößen gegen das Waffengesetz gingen bei der Polizei ein. Darunter auch sechs Anzeigen wegen möglicher sexueller Belästigungen und Beleidigungen auf sexueller Basis…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3420563

Stuttgart-Ost 

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstag (03.09.2016) im Unteren Schlossgarten eine 32-jährige Joggerin in exhibitionistischer Weise belästigt. Die Frau lief gegen 07.40 Uhr auf der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Allee, als sie auf Höhe des Grillplatzes einen auf einer Parkbank sitzenden Mann bemerkte, welcher seine Hose geöffnet hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Geschädigte lief weiter und verständigte die Polizei. Eine Fahndung verlief jedoch negativ. Der Unbekannte war ca. 45 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare, war bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und einer blauen Jeanshose…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3420528

Stuttgart-Mitte 

Ein 81-jähriger Mann wurde am Samstag (03.09.2016) gegen 11.40 Uhr Opfer eines Taschendiebstahls. Ein zunächst unbekannter Täter rempelte den älteren Herrn am Leonhardsplatz an und entwendete ihm hierbei zunächst unbemerkt die Geldbörse aus der Hosentasche…Die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen, ein 19-jähriger algerischer Asylbewerber sowie ein 36 Jahre alter wohnsitzloser Marokkaner, werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls am 04.09.2016 einem Richter vorgeführt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3420548

Leinfelden-Echterdingen 

Wegen einer gemeldeten größeren Auseinandersetzung sind am Freitag, gegen 11.20 Uhr, mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei in die Leinfelder Straße entsandt worden. Dort hatten etwa zwanzig Asylbewerber afghanischer und syrischer Abstammung einen 36 Jahre alten somalischen Mitbewohner bedrängt und bedroht…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3419922

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis 

Am Dienstagabend kam es aus bislang nicht bekannten Gründen in einer Unterkunft für Asylbewerber in der Straße „Zum Friedhof“ zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Beteiligte verletzt wurden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen schlugen gegen 19.20 Uhr drei Männer im Alter zwischen 19 und 29 Jahren auf einen 48-Jährigen ein. Dieser erlitt dabei eine Platzwunde und verlor mehrere Zähne. Er und der 29-jährige Angreifer, der sich ebenfalls eine Platzwunde zugezogen hatte, wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Beruhigung der aufgeheizten Stimmung waren 6 Beamte bis kurz nach 20 Uhr vor Ort. Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen aufgenommen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3417839

Hamburg

Er wartete eigentlich nur auf seinen Anschlusszug, wurde dann aber plötzlich Opfer eines Messerangriffs: Ein 26-Jähriger erlitt schwere Stichverletzungen als ihn ein Unbekannter am U-Bahnhof Kellinghusenstraße mit einem Messer attackierte.

Das Motiv für den Angriff ist der Polizei noch nicht bekannt. Fest steht nur, dass der 26-Jährige beim Warten auf die Bahn von einer Gruppe von Männern angesprochen wurde. Einer der Männer zückte daraufhin ein Messer und griff den Geschädigten an…

http://www.mopo.de/24690072

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Massenschlägereien, fahren ohne Führerschein, tausende verschwundene junge Invasoren und die üblichen sexuellen Übergriffe – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 29.08.2016

Posted by deutschelobby - 30/08/2016


Posted: 28 Aug 2016 10:56 PM PDT

Konstanz 

Beim Verlassen der Toilettenanlage in der Unterführung der Marktstätte in Konstanz hat am Sonntag, gegen 3 Uhr ein unbekannter jüngerer Mann eine Frau angegriffen.

Er packte sie am Hals, zog ihr das Kleid nach oben und versuchte, sie zurück in die Toilette zu schieben. Aufgrund der Gegenwehr der Frau ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung Seeufer.

Der Täter wird beschrieben als maximal 23 Jahre alt, circa 170 cm groß,  schlank, hochgestellte Haare und dunkler Teint. Er sprach in einer unbekannter Sprache, trug ein weißes T-Shirt mit einem Aufdruck und eine lange blaue Jeans…

http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Frau-vor Toilette-in-Konstanz bedraengt-_arid,10517408_toid,832.html

Ellwangen

Zu einer Schlägerei aus Frust ist es in der LEA in Ellwangen gekommen. Dort hatten einige Flüchtlinge um 2.40 Uhr in ihren Zimmern geraucht und waren vom Sicherheitsdienst nach draußen geschickt worden. In den Gebäuden ist Rauchen verboten.

Vermutlich aus Ärger darüber, schlugen sie auf einen vorbeikommenden, 23-Jährigen ein…

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-LEA-Schlaegerei-aus-Frust-uebers-Rauchverbot-_arid,10517284_toid,290.html

Hamburg

Sternschanze / St. Pauli –

Lag es an zu schlechter Musik? Eigentlich sollte es ein schöner Abend für die Flüchtlinge aus Eritrea werden. Das extra für sie organisierte Konzert in einem Veranstaltungszentrum in der Schanze ist Samstagnacht jedoch in einer Massenschlägerei geendet…

http://www.mopo.de/24658778

Deutschland

In Deutschland sind einem Bericht zufolge derzeit fast 9000 Flüchtlingskinder als vermisst gemeldet. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) berichtete, wurden am 1. Juli 8991 unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche vermisst…Für Europa gibt es keine aktuellen Zahlen. Die Europäische Polizeibehörde Europol verwies auf eine Schätzung vom Februar, wonach mindestens 10.000 unbegleitete Flüchtlingskinder nach ihrer Ankunft in Europa verschwunden sind. Die Zahl sei inzwischen deutlich höher, hieß es…

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157889119/Fast-9000-Fluechtlingskinder-sind-spurlos-verschwunden.html

Halle

Auf dem Laternenfest in Halle sind mindestens zwei Frauen sexuell belästigt worden. Laut Halles Polizeichef Karsten Thärigen wurden beide Frauen angegrabscht. Sie erstatteten umgehend Anzeige. Aus diesem Grund konnten die beiden Tatverdächtigen schnell gestellt werden. Bei mindestens einem von ihnen handelt es sich um einen Asylbewerber. Zum zweiten Tatverdächtigen konnte die Polizei zunächst noch keine Aussagen treffen…

http://dubisthalle.de/strafanzeigen-mindestens-zwei-frauen-zum-laternenfest-sexuell-belaestigt

Bodensee

Eine Fußgängerin wurde am Samstag gegen 19.30 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Salem-Grasbeuren und Bermatingen-Ahausen von einem Radfahrer erschreckt, berichtet die Polizei. Als der junge Mann, den die Frau auf 16 bis 18 schätzt, an ihr vorbei fuhr, entblößte er sein Geschlecht, manipulierte daran und sprach sie an. Der Täter sei von normaler Gestalt, habe kurze dunkle Haare und sei braun gebrannt…

http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/salem/Exhibitionist-zwischen-Salem-und-Bermatingen-auf-dem-Fahrrad;art372491,8875260

Schleswig

…„Flüchtlinge fahren Auto und haben gar keine gültige Fahrerlaubnis.“

Viele Flüchtlinge hätten zwar einen Führerschein in ihrer Heimat gemacht. Von den hier herrschenden Gepflogenheiten hätten die meisten jedoch kaum eine Ahnung. Er habe die von ihm betreuten Flüchtlinge schon häufig auf die Problematik angesprochen, dies sei aber auf wenig Resonanz gestoßen…

http://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/gott-sei-dank-ist-noch-nichts-passiert-id14645096.html

Chemnitz 

Die Polizei ermittelt wegen mehrerer Schlägereien Sonnabendnacht auf dem Stadtfest. Die Auseinandersetzungen fanden alle direkt im Bereich des Marx-Monuments statt.

Gegen 0.30 Uhr waren aus bislang unbekannten Gründen zwei Männergruppen aufeinander losgegangen. Umher stehende Leute wollten schlichten und gerieten dabei aber ebenfalls in die Auseinandersetzung. Ein Polizist wurde beim Einschreiten verletzt…

https://mopo24.de/nachrichten/chemnitz-stadtfest-massenschlaegerei-polizist-verletzt-156315

Chemnitz  

Brutaler Überfall direkt vor den Augen der Polizei: Drei Männer sollen nachts gegenüber vom Polizeirevier in der Hartmannstraße ein junges Paar attackiert und verpügelt haben. Ein Opfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus…

Polizeisprecherin Jana Kindt bestätigt, dass die Beamten gegen zwei Syrer (24, 21) ermitteln. „Der dritte Tatverdächtige ist unbekannt. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.“

https://mopo24.de/nachrichten/chemnitz-ueberfall-polizei-stadtfest-pruegelattacke-auf-paerchen-direkt-vor-polizei-156340

Hamburg/St. Georg 

Selbstjustiz in St. Georg: Ein 20-jähriger Somalier hat  angeblich eine Frau begrapscht – aber nicht mit deren Ehemann und den Söhnen gerechnet. Die fackelten nicht lange, sollen den Täter zu Boden gerissen, geschlagen und getreten haben.

Donnerstag, 23.44 Uhr, Nähe Hansaplatz. Beamte einer Polizeistreife beobachten in der Baumeisterstraße, wie drei Personen hinter einem Mann her sind. Die drei Verfolger, ein 43-jähriger Mann und seine  14- und  17-jährigen Söhne, reißen das „Opfer“ schließlich zu Boden…

http://www.mopo.de/24650448

Oldenburg

Bei ausgezeichnetem Wetter wurde das Oldenburger Altstadtfest sehr gut besucht. Nach Angaben des Veranstalters haben 130.000 Gäste das Fest besucht. Im Bereich der Bühne am Waffenplatz wurden nach den Vorfällen von Freitag früh Polizeibeamte in zivil eingesetzt. Obwohl es aufgrund der Menschenmenge schwer war Tathandlungen zu beobachten, konnten zwei bereits im Ansatz entstehende, sexuell gelagerte Übergriffe auf Frauen, festgestellt, die Frauen bezüglich entsprechenden Tathandlungen befragt und insgesamt vier Täter ermittelt werden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3414642

Reutlingen

Im Strömungsbecken im Freibad ist es am Samstagnachmittag gegen 15:14 Uhr zu einem Vorfall gekommen bei welchem ein 43-jähriger Syrer zunächst in Verdacht stand zwei Frauen belästigt zu haben. Nachdem die Polizei vom Security-Mitarbeiter zu dem Vorfall hinzugezogen wurde, konnte geklärt werden, dass kein strafrechtliches Verhalten vorlag. Bei der Abklärung der Geschehnisse machte ein Vater von zwei 10- und 11-jährigen Mädchen auf sich aufmerksam und gab an, dass seine 10-jährige Tochter vormittags und die 11-jährige Stieftochter am frühen Nachtmittag von eben diesem 43-Jährigen begrapscht wurden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3414544

Murrhardt

Bereits am Dienstagabend wurde bei der Polizei in Murrhardt ein Vorfall angezeigt, der sich im Murrhardter Freibad ereignet haben soll: Ein 12-jähriges Mädchen sei von einem Badegast begrapscht worden. Den Schilderungen der Betroffenen zufolge soll sich der Übergriff im Schwimmbecken ereignet haben. Als tatverdächtig gilt ein 23-jähriger afghanischer Asylbewerber…

http://www.swp.de/gaildorf/lokales/polizeibericht/Maedchen-in-Murrhardter-Schwimmbad-begrapscht;art1223108,3981806

Gomaringen

Das Mädchen war gegen 22.40 Uhr zu Fuß von der Bushaltestelle Friedhof in Richtung Haydnstraße unterwegs. In der Eugen-Bolz-Straße fasste der Unbekannte der Jugendlichen an den Po und forderte das Mädchen auf, mit ihm mitzugehen. Dabei hielt der Mann das Mädchen fest, das sich mit einem beherzten Schlag aus dem Griff befreien und flüchten konnte…Der Mann ist über fünfzig Jahre alt, dick und etwa 1,80 Meter groß. Er trug einen Vollbart, hatte nach Polizeiangaben ein ungepflegtes Äußeres und roch nach Alkohol. Er sprach gebrochen Deutsch…

http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Mann-verfolgt-und-begrapscht-Maedchen-das-befreit-sich-mit-einem-beherzten-Schlag-300919.html

Altenburg

Eine 41-Jährige war zu Fuß von der Arbeit nach Hause, als sie in der Liebermannstraße, in Höhe des Kinderspielplatzes, von hinten durch eine männliche Person an der Schulter gepackt wurde…Laut einer Täterbeschreibung ist er 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hat nackenlange dunkle Haare. Außerdem spricht die Polizei von einem südländischen Äußeren, ohne darauf näher einzugehen…

http://www.lvz.de/Region/Altenburg/Frauen-in-Altenburg-werden-belaestigt-und-begrapscht

Dresden 

Flüchtlingen mit Anspruch auf staatliche Leistungen soll die Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden.

Wie der MDR schreibt, soll die Wohnsitzauflage für anerkannte Asylbewerber verschärft werden.

Wer staatliche Leistungen erhält, solle in dem Landkreis bleiben, der ihm nach der Erstaufnahme zugewiesen wurde. Das soll die großen sächsischen Städte entlasten…

https://mopo24.de/nachrichten/wohnsitz-fuer-sachsens-fluechtlinge-wird-vorgeschrieben-wohnsitzauflage-156170

Brandenburg

Vetschau – Flüchtlinge aus der Notunterkunft in Vetschau haben sich über unzumutbare Verhältnisse dort und rassistische Anfeindungen beschwert. „Es gibt keine Sicherheit für uns in Vetschau und auch nicht im Heim“, heißt es in einem offenen Brief. Einwohner aus der 8500-Einwohner-Kommune hätten Heimbewohner angegriffen, Flüchtlinge seien grundlos aus dem Supermarkt geworfen worden.

Im Heim selbst gebe es keine sauberen Toiletten, stattdessen Dixi-Klos, außerdem nur Campingduschen und ein improvisiertes Essenszelt. „Das Essen ist zu wenig und nicht genießbar. Es gibt kein sauberes Trinkwasser“, wie es in dem offenen Brief weiter heißt. Wenn es kalt wird, werde nicht ausreichend geheizt, Briefe würden nicht rechtzeitig zugestellt. „Wir bekommen keine Termine beim Facharzt und für jeden Krankenschein müssen wir nach Senftenberg fahren“, schreiben die Flüchtlinge. Die Kosten, 11.40 Euro, bekämen sie nicht erstattet. „Wir wollen nach Cottbus oder Lübbenau oder einen anderen Ort in Brandenburg umziehen.“…

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1107344/

Lingen 

Ein 32-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag mehrere junge Mädchen im Lingener Freibad belästigt. Nachdem zwei 13-jährige Kinder von ihm in den Po gekniffen wurden, verständigte das Badpersonal die Polizei. Der Tatverdächtige war auch bereits anderen Besuchern entsprechend aufgefallen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3414225

HAMBURG 

Es ist eine besorgniserregende Entwicklung: Die Zahl der erfassten Salafistenin Hamburg ist nach Angaben des Verfassungsschutzes auf gut 620 gestiegen. Von ihnen seien rund 310 sogenannte Dschihadisten, also Anhänger des bewaffneten Heiligen Krieges, teilte das Landesamt mit. Mitte Juni hatte die Zahl der Salafisten noch bei 580 gelegen.

 http://www.shz.de/regionales/hamburg/radikale-islamisten-haben-grossen-zulauf-in-hamburg-id14676136.html

 HAMBURG 

In einer Hamburger Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge soll ein sechsjähriges Mädchen sexuell missbraucht worden sein. Die Polizei nahm einen 21-Jahre alten Tatverdächtigen fest, teilte ein Polizeisprecher mit…

 http://www.shz.de/regionales/hamburg/festnahme-21-jaehriger-soll-maedchen-sexuell-missbraucht-haben-id14671666.html

 Hannover 

 In der Nacht zu heute, 26.08.2016, gegen 03:00 Uhr, ist eine 34 Jahre alte Frau an der Otto-Brenner-Straße (Mitte) überfallen worden. Der bislang unbekannte Tatverdächtige ist mit Beute geflüchtet…Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem zirka 1,80 bis 1,85 großen, schlanken/sportlichen sowie südländisch wirkenden Räuber verlief ohne Erfolg…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3413442

 Arnsberg 

 Sonntagmorgen gegen 06:15 Uhr ging ein 23-jähriger Mann aus Arnsberg auf der Clemens-August-Straße in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung zur Henzestraße sah er, wie zwei Männer offensichtlich eine Frau belästigten. Der junge Mann kam der Frau zu Hilfe und fragte, ob alles in Ordnung sei…Dann bekam er mehrere Schläge gegen den Kopf, hier vermutlich mit einem Stock. Als er am Boden lag, wurde er noch getreten. Dann flohen die beiden Männer in Richtung Bahnhof. Der junge Mann blieb verletzt am Boden liegen…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/3409585

 Erfurt/Gera 

In Thüringen sind nach Angaben des Sozialministeriums in diesem Jahr bislang fünf Masern-Fälle registriert worden. 

Vier davon seien erst kürzlich in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Gera aufgetreten, teilte das Ministerium auf Anfrage mit. Kinder einer neu angekommenen Asylbewerberfamilie aus Tschetschenien im Kaukasus seien erkrankt…

https://mopo24.de/nachrichten/fuenf-masern-faelle-in-thueringen-ausbruch-in-fluechtlingsheim-156245

Chemnitz  

Ein Facebook-Post über mögliche Tuberkulose-Fälle in der Erstaufnahmeeinrichtung sorgen in Einsiedel für Unruhe.

„Derzeit ist äußerste Vorsicht geboten!“ hieß es am Freitag in einem Post auf der Seite, die den örtlichen Asylgegnern nahe steht. Es seien einige Besucher der  Einrichtung mit Atemschutzmasken unterwegs. „Aktuell besteht der Verdacht auf TBC, wobei es noch keine offizielle Bestätigung dafür gibt.“

Eine Anfrage der Freien Presse beim Gesundheitsamt ergab, dass drei Bewohner als Vorsichtsmaßnahme einen Mundschutz tragen würden…

https://mopo24.de/nachrichten/sachsen-chemnitz-tuberkolose-verdacht-in-einsiedel-156280

Kiel 

Gestern Abend gegen 21:00 Uhr riefen Passanten die Polizei an und meldeten eine Schlägerei zwischen mehreren Personen. Beamte verschiedener Polizeireviere eilten daraufhin in die Saarbrückenstraße und trafen auf eine Personengruppe, die rasch von zehn auf 30 Menschen anstieg. Durch ein starkes polizeiliches Auftreten mit immerhin 12 Streifenwagen konnten die Beamten die Lage unter Kontrolle bringen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3413848

Hamburg/Bramfeld 

Drei Unbekannte haben am Samstagabend einen Supermarkt in Bramfeld am Maimoorweg überfallen – einer von ihnen trug dabei Badelatschen…Alle drei Täter haben laut Polizei ein südosteuropäisches Erscheinungsbild…

http://www.mopo.de/24658696

Reutlingen

 Zu einem Bandendiebstahl kam es am Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Karlstraße. 3 Täter im Alter zwischen 14 und 18 Jahren begaben sich gemeinschaftlich in den Einkaufsmarkt und entwendeten hier mehrere Kleidungsstücke durch Entfernung der Sicherungsetiketten. 1 Täter konnte vom Ladendetektiv noch vor Ort festgenommen werden, die beiden anderen waren zunächst flüchtig. Im Rahmen der Fahndung konnten die Flüchtigen jedoch unweit des Tatortes festgenommen werden. Bei allen handelt es sich um syrische Asylbewerber. Diese waren äußerst unkooperativ und aggressiv…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3414544

Posted in „Der tägliche Wahn“ | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Es wird immer schlimmer – Nur noch sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen, und Frau Merkel interessiert das nicht! „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 24.08.16

Posted by deutschelobby - 24/08/2016


Nachrichten

Augsburg

Der sexuelle Übergriff auf eine 18-jährige Studentin in der Nähe des Bahnhofs war wohl schlimmer als ursprünglich angenommen. Es besteht laut Kriminalpolizei Augsburg inzwischen der Verdacht auf eine Vergewaltigung. Die Beamten haben am Freitag einen 36-jährigen Mann nigerianischer Herkunft festgenommen, der der Frau die Gewalt angetan haben soll. Der Verdächtigte ließ sich in seiner Wohnung in Neusäß widerstandslos festnehmen….

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/36-Jaehriger-soll-Studentin-vergewaltigt-haben-id38871932.html

Ingolstadt

 Eine 26-Jährige aus Ingolstadt schilderte der Polizei unfassbares: Ein unbekleideter, nackter Mann soll plötzlich in ihrem Badezimmer gestanden haben.
Am Freitagabend, 19. August, kurz nach 18 Uhr ging bei der Polizei der Notruf einer 26-jährigen Frau aus dem westlichen Stadtgebiet  von Ingolstadt ein, in deren Wohnung ein unbekleideter fremder Mann eingedrungen war und sie tätlich angegriffen hatte…Den Mann, der die Geschädigte am Auto beobachtete beschreibt sie als ca. 1,75 Meter groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, schwarze kurze glatte Haare, Stoppelbart, schlank, trug kurze dunkle Hose und helles T-Shirt. In der Wohnung war er unbekleidet. Der Täter hatte arabisches Aussehen und sprach gebrochen deutsch…

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Nackter-Mann-soll-in-Wohnung-eingedrungen-sein-und-26-Jaehrige-sexuell-bedraengt-haben;art1172,387428

 FULDA

 In der Fuldaer Innenstadt ist es am Wochenende zu einem wahren Exzess gekommen. Ein 17-jähriger Flüchtling begrabschte stark alkoholisiert fünf junge Frauen. Als sie sich wehrten, schlug der junge Mann auf sie ein. Er attackierte ebenfalls andere Personen, die den Mädchen zur Hilfe eilten…

 http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/5494888/recht-und-ordnung/exzess-in-innenstadt-17-jahriger-begrabscht-und-schlagt-mehrere-frauen

 http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/5548244/nachtlicher-gewalt-exzess-in-fulda-so-erlebte-eine-junge-frau-die-attacke

 Cham

 In Cham ist es am Freitag, 19. August, vor einem Lokal zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Ein beherzter Wirt holte die Polizei, doch ein Kosovare beleidigte die Polizisten.
Gegen 22.25 Uhr hielten sich drei junge Männe serbischer und kosovarischer Herkunft auf dem Gehweg vor einem Lokal in Cham in der Schleinkoferstraße auf. Zwei bislang unbekannte Mädchen gingen an den drei Männern vorbei in Richtung Gerhochstraße. Einer der Männer sprach die Mädchen zunächst an, ging ihnen, als ihm diese keine Beachtung schenkten, hinterher, bedrängte sie und fasste sie von hinten an…

Berlin 

Der von einer Polizeikugel getroffene Mann aus Berlin-Hellersdorf ist außer Lebensgefahr.

Das sagte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Asylbewerber (25) von der Elfenbeinküste liege aber weiter im künstlichen Koma…Die Staatsanwaltschaft habe Hinweise auf eine mögliche Schuldunfähigkeit des Mannes.

Der Mann war als Drogendealer vom Görlitzer Park bei der Polizei und Justiz schon länger aktenkundig..

http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/angeschossener-randalierer-ausser-lebensgefahr-47459698.bild.html

Dobitschen

 Musik und gute Laune versprach das Dorffest am Wochenende in Dobitschen, doch für drei Mädchen im Alter von 14, 15 und 16 Jahren und ihre Familien nahm die Feier ein schreckliches Ende. Ein junger Mann schlug die drei am Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr mit der Faust ins Gesicht, eine wurde, bereits am Boden liegend, von ihm in die Nierengegend getreten. Zwei der Mädchen wurden mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gefahren, eine mit schweren Gesichtsverletzungen, die andere mit Nierenschmerzen. Wie die OVZ von einem Familienangehörigen erfuhr, wurden die beiden Mädchen mittlerweile wieder entlassen, stehen jedoch noch unter Schock…

http://www.lvz.de/Region/Altenburg/Mann-verletzt-drei-Maedchen-bei-Dorffest-in-Dobitschen

Eisleben 

Es vergeht kaum ein Monat, da nicht irgendwas in der Eisleber Innenstadt passiert. Mal wird eine junge Frau auf dem Nachhauseweg mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.  Dann kommt es  zu Übergriffen zwischen Jugendlichen oder Einbrüchen in Geschäfte…Das will die Polizei ändern. Sie hat  angekündigt, dass   der Eisleber Markt ab dieser Woche mit  Videokameras überwacht wird…Auslöser dafür war ein Blick in die Kriminalitätsstatistik für die Eisleber Innenstadt. So hat das zuständige Polizeirevier im ersten  Halbjahr 2016 rund um den Eisleber Markt fast 35  Prozent  mehr Straftaten als im Vergleichszeitraum des Vorjahres registriert. Dabei handelt es sich in der Mehrzahl um Delikte wie  Körperverletzung, Bedrohung und Diebstahl…

http://www.mz-web.de/24634234

Leipzig 

Drastische Maßnahmen in der Arena Leipzig! Besucher dürfen demnächst keine großen Taschen, Rucksäcke, große Handtaschen, Notebooks oder auch Tablets mit in die Halle nehmen. 

Wie auf  der Homepage der DHfK-Handballer zu lesen ist, hat der Betreiber nach der ansteigenden Zahl an Anschlägen und Amokläufen entschieden, diese harte Richtlinie zu verabschieden…

https://mopo24.de/nachrichten/leipzig-arena-sicherheitsmassnahmen-keine-rucksaecke-grosse-taschen-tablets-154745

Münster (Nordrhein-Westfalen) 

Die Polizei hat einen Flüchtling aus Ghana mit Gewalt aus einem Kirchenasyl geholt.
Der Mann wurde im Kapuzinerkloster festgenommen und abgeführt. Als ihm Handschellen angelegt worden seien, habe der Mann einen Beamten in die Hand gebissen…

http://www.bild.de/bildlive/2016/19-kirchenasyl-fluechtling-47466572.bild.html

Berlin

Im vergangenen Jahr haben in Berlin doppelt so viele Asylbewerber staatliche Leistungen erhalten wie im Jahr zuvor.

49 654 Personen bezogen nach Angaben des Statistikamtes 2015 Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, das waren 25 047 mehr als im Vorjahr. Der größte Teil der Leistungsempfänger stammte mit rund 14 700 Personen aus Syrien, gefolgt von Afghanistan (gut 6000) und dem Irak (rund 4300). Fast 13 000 Leistungsberechtigte kamen aus Europa, die meisten davon aus Serbien und Albanien. Für die Leistungen brachte Berlin im Jahr 2015 rund 400 Millionen Euro auf, das waren 215 Millionen Euro mehr als im Jahr davor…

 https://www.berlinonline.de/mitte/nachrichten/4536682-4015813-zahl-der-leistungsempfaenger-unter-asylb.html

 Ludwigsburg 

Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung, zu der es am Montag gegen 20.30 Uhr am Bahnhof in Ludwigsburg kam, wurden drei junge Asylbewerber leicht verletzt. Aus bislang unbekannter Ursache entbrannte zwischen zwei aus Syrien stammenden 14 und 17 Jahre alten Jugendlichen sowie einem bislang Unbekannten ein Streit. Der Unbekannte erhielt schließlich wohl Unterstützung von weiteren Personen, unter denen sich auch ein 23 Jahre alter, ebenfalls syrischer Flüchtling befand…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3410502

HOF

Mehrere Verletzungen erlitt ein 20-jähriger Iraker nach einer Auseinandersetzung mit drei weiteren irakischen Asylbewerbern am Montagabend in einer Parkanlage in der Sophienstraße…

http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/asylbewerber-schlagen-und-treten-landsmann_505758

Kassel/ Gießen/ Butzbach/ Frankfurt/Main 

Bereits am 05.08.2016 berichtete die Bundespolizeiinspektion Kassel von einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 18-Jährigen aus Butzbach. Die Bundespolizei fahndete nach einer unbekannten männlichen Person.

Auf Grund der Auswertung der Videoaufzeichnung des Zuges und insbesondere zahlreicher Zeugenhinweise konnten Ermittler der Bundespolizei in Gießen nun den Täter namhaft machen. Dem 22-jährigen Täter werden insgesamt vier Fälle angelastet…Bei dem Täter handelt es sich um einen 22-jährigen afghanischen Staatsangehörigen, der in der Bundesrepublik Deutschland um Asyl gebeten hat…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3410873

Altkreis Aurich 

In der Nacht zu Sonntag ereigneten sich zwischen 04.30 und 05.00 Uhr vor einer Diskothek in Moorhusen zwei Vorfälle bei denen zwei 21 und 22 Jahre alte Besucherinnen verletzt wurden. Die Polizei sucht jetzt die Verantwortlichen. Nach Aussage des 22-jährigen Opfers wurde die junge Frau zunächst auf der Tanzfläche von einem ihr unbekannten Diskothekengast belästigt…Der Beifahrer wird folgendermaßen beschrieben: ca. 20 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlanke Statur. Er hat eine dunkle Haut und kurze dunkle Haare. Es soll sich möglicherweise um einen Afrikaner handeln, der fließend deutsch sprach…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/3409943

Salzgitter-Lebenstedt

Während des City-Festes wurde eine bisher unbekannte Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Rathausvorplatz von einem 19-jährigen Mann aus Afghanistan sexuell belästigt. Gegen Mitternacht schilderte die Unbekannte den auf dem Vorplatz eingesetzten Polizeibeamten, dass sie von einem Mann angetanzt und angefasst wurden sei…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/3409679

Bad Hersfeld

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zweier Flüchtlingsgruppen ist es am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf dem Schilde-Platz in Bad Hersfeld gekommen. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen gerieten die Männer zweier Nationalitäten aus noch nicht geklärten Gründen untereinander in Streit. Dieser eskalierte und es kam ein Messer zum Einsatz.

Mit diesem verletzte einer der Beteiligten einen 18-Jährigen aus der anderen Gruppe. Zeugen waren auf das Geschehen aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei, die mit mehreren Funkstreifen in Uniform und Zivil zum Ereignisort eilte. Die Streitenden hatten inzwischen die Flucht ergriffen.

http://osthessen-news.de/n11537876/streit-zweier-gruppen-eskaliert-messer-gezueckt.html

Brandenburg

Einer palästinensischen Praktikantin ist nach Angaben des CDU-Landtagsabgeordneten Sven Petke im Rathaus von Luckenwalde (Teltow-Fläming) gekündigt worden, weil sie ein Kopftuch trug…

Laut Petke hatte die 48-jährige Palästinenserin im Rahmen des Projekts „Perspektiven für Flüchtlinge“ ein sechswöchiges Praktikum begonnen. Bereits nach einem Tag habe ihr Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide gekündigt, weil die Palästinenserin ihr Kopftuch nicht ablegen wollte.

Von der Bürgermeisterin war am Mittwoch zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Der Zeitung sagte sie, in der Verwaltung herrsche der Grundsatz strikter Neutralität. Auch Kreuze in Amtsstuben seien verboten…

http://www.focus.de/politik/deutschland/weil-sie-kopftuch-trug-brandenburg-buergermeisterin-schmeisst-frau-am-ersten-tag-raus_id_5857068.html

Österreich

…Auslöser für den Streit in der Filiale war offenbar, dass die Bankangestellte im Zuge mehrerer Geldwechsel-Transaktionen einen Ausweis von den beiden Araberinnen, einer 48-Jährigen und ihrer Tochter (20), verlangte. Das versetzte die Touristinnen offenbar in Rage und sie beschimpften die Angestellte wüst. Diese alarmierte ihrerseits die Polizei…

Doch kaum waren die Polizisten bei der Filiale angekommen, ging die 20-Jährige bereits auf sie los. Die junge Frau biss einem Beamten in den Finger, trat ihm gegen das Schienbein und bespuckte ihn. Auch ihre Mutter mischte kräftig mit, spuckte eine Bankangestellte an und wollte sie ohrfeigen. Dann warf sie auch noch Steine von draußen in die Filiale …

Die 48-Jährige war derart von Sinnen, dass sie kurzfristig festgenommen wurde. Beide Araberinnen mussten schließlich eine Sicherheitsleistung hinterlegen und wurden auf freiem Fuß angezeigt…

http://www.krone.at/oesterreich/araberinnen-attackieren-polizisten-in-zell-am-see-gebissen-bespuckt-story-526267

Griechenland

In Griechenland sind Tausende Flüchtlinge spurlos verschwunden. Die Behörden schätzen, dass es sich um rund 4000 Migranten handelt, die untergetaucht und nicht mehr aufzufinden sind. Das sagte Migrationsminister Ioannis Mouzalas am Dienstag in Athen. Insgesamt schätzt die Regierung die Zahl der Migranten in Griechenland auf rund 60.000, darunter etwa 1200 Minderjährige, die ohne Begleitung in Land gekommen waren…

http://www.krone.at/welt/griechenland-tausende-migranten-untergetaucht-spurlos-verschwunden-story-526196

Journalistenwatch.com.

Posted in „Der tägliche Wahn“, Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Vergewaltiger, Exhibitionisten und Onanisten – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 09.08.2016

Posted by deutschelobby - 10/08/2016


Mutterstadt 

Ein Terrorverdächtiger ist in Mutterstadt in der Pfalz vorläufig festgenommen worden.

Das bestätigte am Dienstag ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz.

Es bestehe der Verdacht, dass es sich um einen hohen Repräsentanten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) handle.

http://www.berliner-kurier.de/24531616

Weil am Rhein

Während die Balkanroute von Griechenland bis Österreich und Bayern nahezu abgeriegelt ist, machen sich inzwischen mehr Flüchtlinge von Italien aus über die Schweiz auf den Weg nach Deutschland. Deren Hauptroute führt durch das Tessin und endet in Südbaden. Sowohl die Schweizer Grenzwacht als auch die deutsche Bundespolizei haben entlang dieser Route in den vergangenen Wochen deutlich mehr illegale Grenzübertritte festgestellt…“Im Mai kamen schon 60 Asylbewerber zu uns, im Juni und Juli waren es jeweils 140.“ Das sei auf Dauer nicht zu schaffen. Zumal ihr Revier ohnehin zu wenige Polizisten habe. Dabei leidet Weil am Rhein unter einer der höchsten Kriminalitätsraten in Baden-Württemberg…Mit Händen und Füßen versucht er, sich zu verständigen. Englisch sprechen sie nicht, Ausweise oder andere Reisepapiere haben sie nicht dabei. Aber ein wichtiges Wörtchen kommt ihnen schließlich über die Lippen: „Asyl„…

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157542631/Jetzt-wird-die-deutsch-schweizerische-Grenze-zum-Fluchtziel.html

München 

Aus einem gemeinsamen Trinkgelage zweier iranischer Asylbewerber und einer 58-jährigen Münchnerin wird am Samstagabend eine schwere Straftat: Während einer der Frau den Mund zuhält, vergeht sich der andere an ihr.

Am Samstag gegen 22.40 Uhr befanden sich ein 31-jähriger und ein 39-jähriger iranischer Asylbewerber zusammen mit einer 58-jährigen Münchnerin im Alten Botanischen Garten in der Nähe des Neptunbrunnens. Die drei tranken reichlich Alkohol. Nach ersten Erkenntnissen brachten die beiden Iraner die 58-Jährige daraufhin in ein Gebüsch und führten dort gegen ihren Willen sexuelle Handlungen mit ihr durch: Während einer der Männer ihr den Mund zu hielt, vergewaltigte der andere sie…

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/alter-botanischer-garten-frau-vergewaltigt-6645441.html

Ettlingen 

Eine 21-jährige Frau ist am Sonntag gegen 14.45 Uhr im Albgaubad von einem bislang Unbekannten sexuell belästigt worden. Zunächst beobachtete er die junge Frau nur, dann näherte er sich ihr im Nichtschwimmerbecken und fasst ihr mehrfach in den Schritt. Erst als das Opfer ihn wegstieß, machte er sich davon. Wer Hinweise auf den 40 bis 50-jährigen Südländer, der circa 165 cm groß und muskulös ist, geben kann…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3398649

Ulm 

Die Frau lief zunächst an der Iller entlang und erreichte gegen 9.30 Uhr das Kraftwerk in Wiblingen. Dort stellte sich zunächst ein Mann in den Weg und wies sie auf eine andere Strecke. Dann verfolgte der Unbekannte die Frau. Während er neben ihr herlief, berührte der Täter die Joggerin mehrfach unsittlich…Nach Beschreibung der Joggerin ist der Unbekannte etwa 175 bis 180 cm groß und schlank. Der arabisch wirkende Mann hat dunkle, kurze Haare…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3398768

Gelsenkirchen 

Am Sonntag, den 07.08.2016, gegen 11:30 Uhr, belästigte ein bislang unbekannter Mann ein sechsjähriges Mädchen auf einem Spielplatz am Möntingplatz in Schalke. Die Sechsjährige spielte im Sandkasten, als ein bislang unbekannter Mann das Mädchen ansprach. Der Unbekannte hielt das Mädchen am Hosenbund fest und küsste sie mehrfach gegen ihren Willen auf den Mund…Er hatte ein südländisches Aussehen, sprach mit Akzent, war circa 30 bis 40 Jahre alt, circa 180 cm groß, dünn, hatte einen schwarzen Kinn- und Schnurrbart, schwarze, fast bis zur Glatze kurzrasierte Haare…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3398662

VS-Schwenningen 

Am Sonntag, kurz nach 21 Uhr, ist im Schwenninger Moos ein Exhibitionist gegenüber zwei Frauen aufgetreten…Der Mountainbiker wird zwischen 20 und 25 Jahre alt beschrieben; schwarze, gelockte Haare; muskulöser Körper; dunkler Teint…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3398628

Braunschweig 

Vor den Augen einer 13-Jährigen soll sich ein Mann am Freitagnachmittag in einer Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Volkmarode selbst befriedigt haben…Er wird als 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, vollschlank. schwarze, kurze Haare, asiatische Erscheinung beschrieben. Der Mann trug eine schwarze Brille und sprach deutsch mit etwas Akzent…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/3398400

Starnberg

Demnach besuchte die Frau am Abend des Samstag, 06.08.2016, zusammen mit Freunden ein Clublokal in Starnberg. Dort wurde eine „Karibische Nacht“ veranstaltet. Am Sonntagmorgen, zwischen 05.00 Uhr und 06.00 Uhr, verließ die Frau den Club und war zu Fuß unterwegs zum S-Bahnhof in Starnberg, um von dort nach Hause zu fahren. Nach ihren Angaben wurde sie auf dem Weg von einem unbekannten Täter in ein Gebüsch gezerrt und zu Boden gedrückt. Anschließend vollzog der Täter an seinem Opfer sexuelle Handlungen. Während der Tat, soll ein zweiter Mann „Schmiere“ gestanden sein…

https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/246050

MARKTHEIDENFELD, LKR. MAIN-SPESSART

Am frühen Samstagmorgen ist es im Stadtgebiet Marktheidenfeld zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer 29-Jährigen gekommen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Würzburg ermitteln inzwischen unter anderem wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts…

https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/245984

Hamm-Heessen 

Eine 55-Jährige wurde am Freitag, 5. August, auf dem Dasbecker Weg von einem Unbekannten belästigt. Gegen 19.30 näherte sich der Täter an und berührte sein Opfer unsittlich. Die Hammerin rief laut um Hilfe. Daraufhin entfernte sich der Belästiger in unbekannte Richtung. Er ist 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und dunkelhäutig…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3398075

STRAUBING

Am Sonntag, 07.08.2016, kam es im Strömungskanal des Straubinger Freibades zu einem Sexualdelikt durch einen Asylbewerber zum Nachteil von Kindern. Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Nach Angaben der Geschädigten, zwei Mädchen (12 und 11 Jahre alt), griff ihnen am Sonntag gegen 16:00 Uhr ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber an die Brust bzw. wollte unter den Bikini an die Brust greifen. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Straubing wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen.  Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche am 08.08.2016 wieder entlassen…

http://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/246047

Magdeburg

Ein Mann hat in Magdeburg eine Frau mit einem Messer verletzt und mehrereweitere Menschen angegriffen. Die 64-Jährige wurde am Montag auf einer Straße im Stadtteil Olvenstedt attackiert, wie die Polizei mitteilte. Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich. Die Frau konnte bereits befragt werden.

Zudem soll der Täter versucht haben, das Handy eines 14-Jährigen zu stehlen. Einem Mann wollte er nach bisherigen Erkenntnissen ein Fahrrad entreißen – vermutlich, um damit zu fliehen, so die Polizei. Als dies nicht klappte, schlug er dem 63-Jährigen mit der Faust ins Gesicht.

Außerdem soll der Mann eine 18-Jährige attackiert haben: Er trat ihr in den Bauch und stieß sie zu Boden. Auch eine 50 Jahre alte Frau stieß der Unbekannte um. Sie verletzte sich im Gesicht. Die Angriffe geschahen an mehreren Orten in dem Stadtteil…

http://www.welt.de/vermischtes/article157568244/Mann-greift-Passanten-in-Magdeburg-mit-Messer-an.html

Oelsnitz/E.

Die Polizei sucht Zeugen nach einer sexuellen Attacke im Erzgebirge. Wie die Behörde erst jetzt mitteilte, belästigte eine Männergruppe bereits am 2. August eine Frau und fasste sie an…Das Opfer beschrieb die Männergruppe als Ausländer im Alter von Anfang bis Mitte 20. Unter ihnen soll ein dunkelhäutiger Täter gewesen sein…

https://mopo24.de/#!nachrichten/oelsnitz-frau-sexuell-belaestigt-72800

In Rudolstadt (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) hat die Polizei einen mutmaßlichen Exhibitionisten vorübergehend festgenommen…Die hinzugerufene Polizei stellte den 44-jährigen Slowaken kurze Zeit später in einer nahegelegenen Kleingartenanlage…

https://mopo24.de/#!nachrichten/rudolstadt-exhibitionist-aus-freibad-geschnappt-72783

Ludwigsburg 

Die Bundespolizei sucht Zeugen, die am Freitag kurz nach 23.00 Uhr am Bahnhof in Böblingen eine blutige Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern beobachten konnten. Zwei 17 und 18 Jahre alte Asylbewerber, die aus Gambia bzw. dem Tschad stammen, befanden sich in der Bahnhofsunterführung auf dem Weg zu ihrem Gleis, als sie auf eine Gruppe junger Männer trafen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3398799

Garmisch-Patenkirchen

Dem Sultan von Oman sei Dank – in Garmisch-Partenkirchen prägen in diesen Tagen wieder Urlauber aus den Golfstaaten das Ortsbild…Die Zahlen aus dem Tourismusbüro belegen es: Mit fast 53 000 Übernachtungen nahmen die Urlauber aus den arabischen Golfstaaten den USA 2015 den Spitzenplatz im Auslandsgeschäft ab. Der Zuwachs gegenüber dem Jahr zuvor beträgt satte 44 Prozent…

http://www.rundschau-online.de/24523820

Altenkirchen

Ein Mann hat in einer Spielothek in Altenkirchen im Westerwald eine Geisel genommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 19-Jährige dort am späten Samstagabend zunächst Anwesende mit einem Messer bedroht und Bargeld verlangt. Dann nahm er eine Frau als Geisel und hielt ihr mehrfach das Messer an den Hals. Ersten Ermittlungen zufolge handelte es sich bei dem Geiselnehmer um einen Asylbewerber. Er forderte die Verlegung in eine andere Unterkunft, eine Aufenthaltserlaubnis sowie 300 Euro Bargeld. Gegen Mitternacht überwältigten Polizisten den Mann. Beamte, Geisel und Täter blieben unverletzt…

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/altenkirchen-geiselnahme-in-spielothek/-/id=1682/did=17916348/nid=1682/1xmyh9f/

Posted in „Der tägliche Wahn“, Einreise illegal, Invasoren, MELDUNGEN | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: