deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut von Jan van Helsing , Andreas Falk

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    Wir können unserem S… zu Islamisierung: Experte ist sic…
    Korte, Werner zu Die EU-Gesinnungsdiktatur – Fa…
    qwertzu11 zu Video weltweit gesperrt…
    Wolfgang Faas zu Türkisch-islamische DITIB lehn…
    Experte warnt eindri… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu Experte warnt eindringlich: In…
    JUSTAVITZ JÜRGEN (me… zu „EU“ … alle…
    visnoctis zu irgendwie doch kaum zu glauben…
    ddbagentur zu ddbnews R….langsam kann…
    Zukunft zu ddbnews R….langsam kann…
    Pflanzer zu Passus im „Zwei-plus-Vie…
    Wolfgang Faas zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    Der Blogwart 2.0 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    CSU entsetzt und sch… zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
    feld89 zu CSU entsetzt und schockiert: 9…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamischer Terror Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zigeuner Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,367,702 hits

Archive for the ‘Afghanistan’ Category

Solang mein Herz noch schlägt….De3x ist zurück…….

Posted by deutschelobby - 03/04/2013


.

//

Posted in Afghanistan, Allgemein, Aufklärung, Dee Ex, Musik | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

ARD-Film zeigt Exekution mit “Allahu Akbar”

Posted by deutschelobby - 18/10/2012


72 Barbie-Puppen bekomme ich? Du machst dich über mich lustig! Was muss ich denn dafür tun??

Gestern Abend lief in der ARD zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr der TV-Film “Auslandseinsatz”, der die schwierige Situation der Bundeswehrsoldaten in Afghanistan beleuchtet. Erstaunlich offen wird gegen Ende eine Szene dargestellt, die den ganzen Islam-Wahnsinn trefflich dokumentiert: In einer Höhle kauert eine um ihr Leben zitternde entführte deutsche Lehrerin. Sie ist von bärtigen Taliban umringt, die islamische Gebete murmeln. Dann muss sie einen Text vorlesen, dass sie gegen Allahs Gesetze verstoßen habe und ihre Sünden bereue. Anschließend wird sie von den Rechtgläubigen mit einem Schuss ins Genick exekutiert. Die Taliban feiern diese islamische “Zeremonie” sofort mit frommem “Allahu Akbar”.

(Von Michael Stürzenberger)

Hier die Szene mit den letzten 11 Minuten des Filmes, an dessen Ende sich auch noch ein junger Afghane vor einer amerikanischen Militärpatrouille islamkonform in die Luft sprengt, um die Ungläubigen zu töten:

Nach diesem Film gab es noch eine Diskussion bei Anne Will, in der auch der bekannte Realitätsverweigerer Jürgen Todenhöfer zu Gast war. Er lieferte sich einen Disput mit Verteidigungsminister Thomas de Maizière über Sinn und Zweck des Bundeswehr-Einsatzes sowie auch über die Beförderung von Oberst Klein zum General.

Eines kam in der Talkrunde natürlich überhaupt nicht zur Sprache: Warum es in Afghanistan praktisch unmöglich ist, friedliche Zustände zu erreichen und schon überhaupt nicht daran zu denken ist, auch nur ansatzweise so etwas wie eine Demokratie zu installieren. Weil bei den allermeisten Afghanen nunmal der Islam im Kopf tickt, der zutiefst demokratiefeindlich und extrem intolerant ist. Wollte man dem Einsatz der vereinten internationalen Streitkräfte einen Sinn geben, müsste man Afghanistan ent-islamifizieren und die Kinder – die im Einspielfilm am Ende der Will-Sendung in ihrer ganzen Unschuld und Lerneifrigkeit zu sehen sind – ohne diese gefährliche Ideologie erziehen. Nur dann wäre in ein bis zwei Generationen ein fortschrittliches und westlich orientiertes Land formbar. Aber erstens hat kein Politiker weltweit den Mut, dies auszusprechen und zweitens es auch konsequent umzusetzen.

Nur so würden wir das Problem mit den fünf Buchstaben, das mit “I” anfängt und mit “M” aufhört, in den Griff bekommen. Eine weitere Leugnung dieser traurigen Realität wird dazu führen, dass wir diese Geißel der Menschheit ewig mit uns herumschleppen. Mit den absehbaren fürchterlichen Folgen, denn es wird nicht bei den bisher 270 Millionen Opfern des islamischen Djihad bleiben.

Eines dürfte jedem Islamkenner klar sein: Wenn die Bundeswehr und die übrigen Armeen Ende 2014 abziehen, werden Anfang 2015 die Taliban an der Macht sein, denn ihrem grausamen gewaltsamen Zugriff wird sich dann niemand mehr entgegenstellen können. Außerdem können sie ihre brutale Vorgehensweise der Bevölkerung gegenüber schließlich mit Allah legitimieren. Dann werden ab Mitte 2015 die Terror-Ausbildungslager wieder ihre Arbeit aufgenommen haben und der Export von Allah-Kriegern in die ganze Welt beginnt von vorne. Das nächste 9/11 wird nicht lange auf sich warten lassen, vielleicht noch mit atomaren Bestandteilen angereichert. Wer weiß, was aus den unterirdischen Reaktorbunkern des Iran so alles in Djihadisten-Hände gelangt.

Hierzu mein Zuschauerbrief:

Sehr geehrte Anne Will-Redaktion, sehr geehrter Verteidigungsminister,

wir werden die schlimme Situation in Afghanistan und anderen islamischen Ländern nicht verbessern, wenn wir weiter die Wurzel des Problems verschweigen: Und zwar die demokratiefeindlichen, totalitären und tötungslegitimierenden Bestandteile der islamischen Ideologie. Solange Sie über Sekundär-Aspekte diskutieren, tanzen Sie um den heißen Brei herum und werden gar nichts bewirken. Haben Sie endlich einmal den Mut, prominente und sachkundige Islamkritiker wie die pakistanischstämmige Sabatina James oder den syrischstämmigen Nassim Ben Iman in solche Gesprächsrunden einzuladen. Dann wird endlich einmal die Wahrheit ausgesprochen.

Auch ich habe mich seit 9/11 ausgiebig mit den theoretischen Schriften des Islams beschäftigt und bin gerne bereit, eine längst überfällige Diskussion mit anzustoßen. Als Mitglied der neugegründeten Weißen Rose sage ich Ihnen: Begehen Sie nicht den gleichen verhängnisvollen Fehler wie unsere Eltern und Großeltern, die viel zulange weggesehen und damit die größte Katastrophe in der europäischen Geschichte indirekt zugelassen haben!

Mit freundlichen Grüßen,

Michael Stürzenberger

Wer ebenfalls seine Meinung mitteilen möchte:

» mail@annewill.de

» thomas.demaiziere@bundestag.de

» poststelle@bmvg.bund.de

Posted in Afghanistan, Allgemein, ARD antideutsche Hetze, Aufklärung, Berichtsfälschung deutsche Medien, Islam, Islamische Staaten, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Merkel beklagt hohe Zahl von Migranten-Straftaten

Posted by deutschelobby - 11/04/2012



Merkel hat nichts gegen das Morden von Deutschen durch Bereicherer

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13437128/Merkel-beklagt-hohe-Zahl-von-Migranten-Straftaten.html
18.06.2011

Merkel beklagt hohe Zahl von Migranten-Straftaten

Jugendkriminalität und Gewalt sind aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel unter Migranten ein größeres Problem als unter deutschstämmigen Jugendlichen. „Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“, sagte die CDU-Chefin in ihrer Internet-Videobotschaft.

——————

Damit will sie die Deutschen wieder einlullen, doch die Verbrechen der Ausländer will sie nicht stoppen. Die Massen sollen hier bleiben und die Deutschen kaputt machen

Jetzt, wo sie die kommende Revolte spürt, versucht Merkel mit billigem Populismus an der Macht zu bleiben. Hatte sie noch vor nicht einmal einem Jahr verlangt, dass Thilo Sarrazin wegen seines wissenschaftlichen Buches „Deutschland schafft sich ab“ als Bundesbank-Direktor gefeuert wurde (wegen angeblichem Ausländerhass), prangert sie nunmehr die ausufernde Ausländerkriminalität höchstpersönlich an.

Nicht etwa, um daran etwas zu ändern, sollen die Deutschen doch verrecken, nein, um die Masse davon abzulenken, dass sie den Deutschen gerade ihre letzten Sparreserven für den Euro-Untergang stiehlt.

Nur um von ihrem Raub am Volk in Billionenhöhe abzulenken, bricht sie nach dem Holo das wichtigste BRD-Tabu, sie prangert die ausufernde Ausländerkriminalität an. Was sie sagte, hat viele andere bereits in die BRD-Kerker unter ihrer Tyrannei gebracht.

Kürzlich verunglimpfte sie sogar die Menschen in der südlichen EU, sozusagen als eine Art arbeitsscheues Gesindel, nur um den Deutschen weis zu machen, sie würde nicht so einfach die von den jüdischen Banken geforderten Billionen zur angeblichen Rettung des Euro abliefern. Aber das ist alles nur Täuschung und Lüge. Sie will den Deutschen die Billionen stehlen und an die Bankster abliefern, auch das Volksvermögen der anderen EU-Länder will sie für die Wall Street eintreiben. Sie gilt in Griechenland als der Teufel selbst. Auf Demonstrationen in Athen sah man bereits Schilder mit der Aufschrift: „Wir lieben Hitler, aber wir hassen Merkel.“

Diese Frau, innerhalb der chinesischen Administration haben ihr Witzbolde das Attribut „jongschong schanlang“ verliehen, hat für die kommenden Kriege in Europa die Hauptverantwortung zu tragen. Das Himmelfahrts-Unternehmen EU/Euro sollte gemäß des vollgefressenen, abartigen Helmut Kohl den Frieden in Europa sichern. Diese Lügenphrase übernahm auch Frau Merkel und ihre Berufslügner im Parlament. Aber das Gegenteil ist der Fall. Diese EU und der Euro werden der Grund sein für die kommenden Kriege in Europa. Die restlichen EU-Länder, die von der BRD in dieses Himmelfahrtskommando gelockt und gepeitscht wurden, verlieren jetzt alles, wirklich alles. Sie müssen für Wettsummen, mit denen sie nichts zu tun haben, sozusagen ihre ganzen Länder abliefern. Und Frau Merkel präsentiert sich als Bankster-Agentin zur Eintreibung der Volksvermögen der kaputt gemachten EU-Länder.

Das bedeutet ewiger Hass auf Deutschland, Dank Widerlingen wie Kohl, Schröder und Merkel, nur um die ekelhaftesten zu nennen. Das kann Krieg und Elend über Deutschland bringen. Ganz Europa könnte schon bald aufstehen und aus Rache für das über sie gebrachte Elend Deutschland zerschlagen:

„Der Euro, der Europa für immer einen sollte, ist zur größten Gefahr für die Zukunft des Kontinents geworden.“ (Spiegel, 25/2001, S. 41)

Merkel-citronpresser

Und jetzt, um von ihren Finanzverbrechen abzulenken, beschimpft Merkel die von ihr zur Eliminierung der Deutschen hereingelockten Ausländermassen als Kriminelle. Aber zurückschicken will sie die „Kriminellen“ nicht. Sie sollen weiterhin ihre Mordlust an den Deutschen austoben können, sie will nur die Deutschen vor dem großen Finanzknall noch einlullen.

Sie ist eine widerliche Lügnerin, von Geburt an.

———————————————————————

http://globalfire.tv/nj/11de/multikultur/auslaender_sind_kriminell.htm

Posted in Afghanistan, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, EU, EU-Politik, Euro, Europa, Falschaussagen, Medien deutsche, Medienmanipulation, Merkel | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Spiegel fördert Studium für die romantische Islam-Wissenschaft

Posted by deutschelobby - 03/04/2012


Darum studieren junge Ethno-Deutsche Islamwissenschaften

Das Paradiesbild des Harun Jaya und das Paradiesbild des Spiegel (nur dass dort die Bilder großformatig sind):

Bei diesem Spiegelartikel erkennt jeder bereits auf dem ersten Blick den Propagandastil. Der Wachturm, der türkische Kreationismus des Harun Jaya, die Scientologen oder die wirtschaftlichen Schneeball-Vermarkter beschreiben ihre Konzepte und ihre Versprechungen vom Heil und Seligkeit nicht eine einzige Nuance rosiger als der Spiegel es in diesem Artikel tut:

Afghanistan erkunden, Hassprediger erforschen, die Welt verbessern: Das frühere Nischenfach Islamwissenschaften liegt voll im Trend – auch wegen Terroranschlägen wie in Toulouse. Vier junge Menschen erzählen, warum sie den Studiengang gewählt haben und womit sie sich dabei beschäftigen.

 

Und immer wieder kommt die in sozialistischem Rosarot und islamisch-grünparteilichem Wiesengrün gehaltene Sprache aus der Werbebranche durch:

Anfangs sah der Boom bei den Islamwissenschaften wie ein vorübergehendes Phänomen aus – recht bald nach dem 11. September 2001 erlahmte das Interesse an dem Fach bei vielen wieder. Zumal es bei Islamwissenschaften in erster Linie nicht um den Dschihad geht, sondern um klassische Religions- und Schriftkunde. (…) Doch seit einigen Jahren steigen die Studienanfängerzahlen in dem einstigen Orchideenfach erneut: Im Wintersemester 2010/11 schrieben sich laut Statistischem Bundesamt 390 Erstsemester für das Hauptfach Islamwissenschaften ein – vor zehn Jahren waren es gerade mal 180. Auch einzelne Dozenten berichten von erneut steigendem Interesse: Monika Gronke, Professorin an der Uni Köln, erzählt, für den Arabisch-Kurs im gerade auslaufenden Semester hatten sich fast 100 Teilnehmer angemeldet – Rekord! Sie freut sich darüber: „Im Moment schreibt ja fast jeder etwas über den Islam, ob berufen oder unberufen. Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die sich wirklich damit auskennen.“


Und dann zeigt der Spiegel, indem er weiterhin die Methoden der Werbebranche benutzt, 4 junge Menschen angeblich auf dem Höhepunkt ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit und Perfektion,   genau so wie die Aktimel-Konsumenten, oder die bildhübschen 16-jährigen Fotomodels mit den Katzenfell gegen Rheuma und Nierenleiden an ihrer superschlanken, makellosen Taille, oder wie Hitlers Olympiaturner aus 1936, und diese Auserwählten zeigen uns den Islam und ihre Gründe, warum sie den Islam studieren:

Die Idealistin: Ricarda Ameling, 21, studiert im ersten Semester an der FU Berlin „Geschichte und Kultur des Vorderen Orients“ mit Schwerpunkt Islamwissenschaft.

Die Geschäftsfrau: Ann Cathrin Riedel, 24, studiert im fünften Semester „Geschichte und Kultur des Nahen Ostens“ in Tübingen.

 

Der Schriftgelehrte: Korbinian Much, 25, studiert im siebten Semester katholische Theologie in Tübingen. Gerade macht er ein Auslandsjahr in Belgien. Er belegt dort einen Arabischkurs und Seminare in Religionswissenschaften, zurück in Tübingen will er sich in Islamwissenschaft einschreiben.

 

Es ist ein Beruf, bei dem man viele Traumreisen in den entferntesten Ländern machen kann – sogar attraktivere Reise als die Klimaforscher, Umweltforscher und sonstigen Gutmenschenberufen, erfahren wir vom letzten Studenten, der gerade vor den malerischen Kulisen des Hindukusch für diese Werbeaufnahme poussiert:

Der Abenteurer: Michael Rohschürmann, 34, schließt gerade seine Promotion in Islamwissenschaft an der Uni Mainz ab. Er ist Dozent am Institut für Orientkunde in Mainz und arbeitete für die GIZ in Afghanistan.

Und wie bei einer Werbepräsentation üblich, taucht auch der Preis auf. Pennymakrt hätte da sicherlich 19 Million, neuntausendneunhundertneunundneunzig und 99 Cent geschrieben:

Vier Zentren für islamische Theologie werden vom Bundesbildungsministerium mit rund 20 Millionen Euro gefördert. Dazu gehören Tübingen, Münster/Osnabrück, Frankfurt/Gießen und Erlangen-Nürnberg. An den Zentren sollen Lehrer für islamischen Religionsunterricht, Nachwuchswissenschaftler und Religionsgelehrte für Moscheenausgebildet werden, beispielsweise Imame.

Der Spiegel

Was ist nun eure Meinung dazu? Warum tut man sich als junger Mensch tatsächlich jahrelang diese Selbstquälerei und Selbstindoktrinierung an? Und warum tut uns der Spiegel dies an?

—————————————————–

http://www.kybeline.com/2012/04/03/spiegelpropaganda-fur-den-rosaroten-islamismus-darum-studieren-junge-ethno-deutsche-islamwissenschaften/#more-33133

Posted in Afghanistan, Allgemein, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung, LINKE, Linksextreme, Medien deutsche, Medienmanipulation, Moschee, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , | 3 Comments »

Deutschland: Die Scharia-Metzgerei-Republik der Zukunft

Posted by deutschelobby - 16/03/2012


Achtung! Das Bildmaterial in diesem Artikel kann die Psyche stark belasten!

Im Namen Allahs, des All-erbarmers, des Gnädigen:

Zur Vorbereitung der deutschen Leserschaft auf die herannahende Islamisierung Deutschlands und der damit verbundenen strafgesetzlichen Änderungen haben Pârse und Pârse bereits einen Artikel über die Rechtmäßigkeit der Steinigung durch die göttlichen Verfügungen in der Sunna geschrieben und zusätzlich auch eine Gebrauchsanweisung für den angehenden deutschen Muslim zur Verfügung gestellt, damit die Tötungen auch islamkonform ablaufen. Heute beschäftigen wir uns mit der in der Scharia festgelegten Hadd-Strafe [الحد] für Diebstahl, auch hier wird es zu gesetzlichen Änderungen in Deutschland kommen.

———

Achtung! Das Bildmaterial in diesem Artikel kann die Psyche stark belasten!

 (1) تَبَّتْ يَدَا أَبِي لَهَبٍ وَتَبَّ (2) مَا أَغْنَى عَنْهُ مَالُهُ وَمَا كَسَبَ (3) سَيَصْلَى نَاراً ذَاتَ لَهَبٍ (4) وَامْرَأَتُهُ حَمَّالَةَ الْحَطَبِ (5) فِي جِيدِهَا حَبْلٌ مِّن مَّسَدٍ

Im Namen Allahs, des Allbarmherzigen, (1) Abgehackt sollen werden die Hände des Abu Lahab und selbst (2) Sein Vermögen und alles, was er sich erworben hat, sollen ihm nicht helfen. (3) Zum Verbrennen wird er in das flammende Feuer kommen, (4) mit ihm sein Weib, die Holz herbei tragen muss, (5) und an ihrem Halse soll ein Seil hängen, geflochten aus Faser eines Palmbaumes.“…………………………………..

voller Artikel als PDF-Datei

Deutschland – Die Scharia-Metzgerei-Republik der Zukunft

———————————————————————————————————–

http://parseundparse.wordpress.com/2012/03/16/deutschland-die-scharia-metzgerei-republik-der-zukunft/

Posted in Afghanistan, Allgemein, Ägypten, Christenverfolgung, Einbürgerung, Halal, Integration, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung, Islamkritiker, Koran, Krieg, Libyen, Medienmanipulation, Migranten, Mord, Moschee, Moslem-Muslima, Nigeria, Parallelgesellschaft, PDF-Dateien, Perversität, Politik, Scharia, Schächten, Schwarz-Afrikaner, Skandale, Soziales, Taliban, Türkei, Türken, Terror, Tierquälerei, Unterwanderung, Völkermord, Verrat, Vertreibungsopfer, Video, wichtige Mitteilungen, Zukunft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 6 Comments »

Doppelstandards in der bunten Republik

Posted by deutschelobby - 26/02/2012


A view of the Haji Abdul Rahman Mosque in Kabu...

In der Islamischen Republik Iran wartet ein Pastor wegen Verbreitung unislamischer Lehren auf seine Hinrichtung. – Aber das hat nichts mit dem Islam zu tun! In Saudi Arabien droht einem jungen Mann ebenfalls die Todesstrafe wegen politisch unkorrekter Bemerkungen zum Propheten via Internet. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

(Von Wut- und Zornbürger)

In Kabul tobt der Mob und bringt NATO-Soldaten um, weil Alt-Papier entsorgt wurde. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

In Nordafrika (Mauretanien, Sudan) werden Schwarze als Sklaven gehalten. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

In Nigeria metzelt der rechtgläubige Pöbel Christen hin. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

Scharia - Baukran -Strafe - Koran - Muslime - Islam - Grundgesetz - Deutschland - Multikulti - Rassismus - Nazi - Terror

In Deutschland werden Mädchen zwangsverheiratet oder von ihren Verwandten der Ehre wegen aus dem Leben befördert. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

In Palästina gilt es als angesagt, dass Kinder sich mit Sprengstoffgürteln in die Luft jagen. – Aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

Nein, das alles hat mit dem Islam rein gar nichts zu tun!

Nur Rechtspopulisten und Rattenfänger behaupten so etwas. Schließlich darf man nicht vereinfachen und verallgemeinern. Andernfalls droht, dass all die mühsam angeworbenen Fachkräfte unter Generalverdacht gestellt werden. Es gilt, wohlfein zu differenzieren und sich immer nur den sorgfältig herauspräparierten Einzelfall anzuschauen.

Dann wird schon klar, dass dies alles mit dem Islam gar nichts zu tun hat, sondern nur oberflächlich so aussieht und dass es „den“ Islam genau genommen gar nicht gibt.

Szenenwechsel.

In der Bunten Republik Deutschland haben – wahrscheinlich – zwei Soziopathen ( vermutliche linke Inszenierung) mit einer Pistole im Laufe mehrerer Jahre zehn Mitbürger aus Mordlust umgebracht, acht davon Türken, ein Grieche, eine deutsche Polizistin. Besondere Mühe, mit diesen Taten öffentlich vernehmbar eine (in diesem Fall neo-national-sozialistische) Botschaft zu verbinden, gaben sich die – mutmaßlichen – Verbrecher nicht, weshalb eine solche – anzunehmende – politische Dimension erst Jahre später erkennbar wird.

Dann darf diese Tat aber nicht als bloßer Einzelfall verharmlost werden!

Dann steht die Tat repräsentativ für einen allgemeinen Trend in der deutschen Gesellschaft!

Dann haben „die“ Deutschen durch ihren Mangel an Willkommenskultur die Tat erst ermöglicht!

Dann werden „die“ Deutschen ihres latenten „Rassismus“ wegen für die Tat in moralische Sippenhaft genommen!

Dann wird die „Mitte der Gesellschaft“ bezichtigt und unter Generalverdacht gestellt!

Dann hüllen die Vertreter des Volkes eben dieses Volk unaufgefordert und ohne Mandat in Sack und Asche!

Dann müssen auch die Kinder zwangsgedenken und auf „Antirassismus“ zurechtgebürstet werden!

Was soll man zu dieser Doppelzüngigkeit der Gutmenschen-Heuchler und unserer grundverdorbenen, ehr- und charakterlosen politischen Klasse noch sagen? Auch wenn die pseudokultivierten Halbgebildeten aus den bunten republikanischen Rotweingürteln jetzt wieder die Nase ob der Vulgarität der „Rechten“ im Netz rümpfen:

ES KOTZT MICH AN !!!

—————————————-

http://www.zukunftskinder.org/?p=17933

———————–

Mein Kommentar:

Mich kotzt es auch an! Diese Heuchelei, diese Verharmlosung muslimischer Taten, diese Schmeichelurteile der Richter, die Schleimerei der Politiker.

Posted in Afghanistan, Allgemein, Araber, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, Christenverfolgung, Islam, Islamische Staaten, Islamkritiker, Kinderschänder, Kindesmisshandlung, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Migranten, Mord, Moschee, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Sachgemäße Koran Entsorgung, Entschuldigungen und die Ermordung unschuldiger Ungläubiger in Afghanistan

Posted by deutschelobby - 26/02/2012


http://www.andrewbostom.org/blog/2012/02/24/proper-koran-disposal-apologies-and-murdering-innocent-infidels-in-afghanistan/

Andrew Bostom, 24.Februar, 2012

Das Ausbildungszentrum für Marine Kaplane  (Naval Chaplaincy School and Center, NCSC ), das Ausbildungszentrum für Armee  Kaplane ( Army Chaplain Center and School, USACHCS) und das Ausbildungszentrum der US Luftwaffe für Militärkaplane (U.S. Air Force Chaplain Service Institute, AFCSI) haben sich vor einigen Jahren in Fort Jackson zusammengetan, um das Zentrum für Militärgeistliche  zu gründen (Armed Forces Chaplaincy Center and School), um ein gelehrtes und ökumenisches Dokument – unter dem sich selbst erklärenden Titel, „Die Handhabung und Entsorgung heiliger Texte, spiritueller Schriften und religiöser Gegenstände“ – zu verfassen.

Spezielle, religiös sanktionierte Empfehlungen durch zahlreiche Religionsgemeinschaften – Katholizismus, Protestantismus, Orthodoxes Christentum, Judaismus, Hinduismus, Buddhismus und Islam – , für das Entsorgen heiliger Texte, wurden ausgearbeitet.

Bezüglich des Koran, schließt das Dokument des Zentrum für Militärgeistliche der Streitkräfte, geschrieben von Lainous , den folgenden Kommentar, aus dem Quellentext des klassischen Handbuches aus dem 18. Jahrhundert ein, des Hanafi Manual of Islamic Law Radd al-Mukhtar ala ad- Dur al-Mukhtar, „Die Antwort  für die Verwirrten” über “Die exquisite Perle”:

Es ist auch erlaubt, ihn zu verbrennen [den Koran] und dann an einem Ort zu begraben, der weit entfernt ist von Unrat, Müll, Pfaden und Wegen. (Das zu tun) wird ihn vor jeder Form der Entehrung und Herabsetzung schützen, wie auch als Schutz des Korans (dienen), so dass keine Verwirrung durch  die Verbreitung und Zirkulation der Kopien des Koran entsteht, die drucktechnische/ und oder redaktionelle Fehler  haben.

Darüber hinaus, erst kürzlich, am 16.September 2011, stellte Imam Jihad Turk, der Direktor für religiöse Angelegenheiten am islamischen Zentrum Süd- Californien, , während eines PBS Interviews, diese transparenten, eindeutigen Richtlinien bereit.

„Wenn Moslems einen Text des Korans, der nicht länger gebrauchsfähig ist, respektvoll entsorgen wollen,  werden wir ihn verbrennen. Wenn also jemand z.B. einen Text des Koran in der eigenen privaten Bibliothek hat, der beschädigt wurde oder zerfällt, weil die Bindung ruiniert ist, etc., oder er zerrissen wurde, mögen sie ihn, wenn sie unsicher sind wie das zu tun ist, zum islamischen Zentrum bringen, , und hier jemanden bitten, ihn sachgemäß zu entsorgen.

Und was ich tun würde ist, ich trage ihn Daheim zu meinem Kamin und verbrenne ihn dort in der Feuerstelle. So nehme ich die Seiten heraus und verbrenne sie dann um sicherzustellen,  dass er gründlich verkohlt ist und nicht mehr als Text zu erkennen.“

Abb.: Allahs Trotteltruppen präsentieren die angekokelten, zerfledderten Korane, die sie dem Feuer entrissen.

Imam Turk bestärkte seine Ansicht durch die Erwähnung eines extrem wichtigen historischen Vorfalls aus der Anfangszeit des Islam: als der dritte „Rechtgläubige Kalif“ Uthman mit einer ausgedehnten, systematischen Kampagne des Koranverbrennens beschäftigt war.

Die fromme moslemische Geschichte von  Uthmans Abenteuern ist in einer kanonischen Hadith zusammengefasst, in Sahih Bukhari, Band 6, Buch 61, Nummer 510:

Erzählt von Anas bin Malik: Hudhaifa bin Al-Yaman kam zu Uthman zu der Zeit als die Leute von Sham und die Leute des Irak Krieg führten, um Arminya und Adharbijan zu erobern .Hudaifi hatte Angst, wegen der Unterschiede (der Leute von Sham und Irak) bei der Rezitation des Koran, so sagte er zu ´Uthman`, „Oh Anführer der Gläubigen! Rette diese Nation bevor sie über das Buch (Koran) auseinander gehen, wie Juden oder Christen es vorher taten.“ So sandte Uthman eine Botschaft an Hafsa die sagte, „Sende uns die Manuskripte des Koran, so dass wir die koranischen Materialien in perfekten Abschriften zusammenstellen können und die Manuskripte an dich zurückgeben.“ Hafsa sandte es an Uthman. ´Uthman   befahl dann Zaid bin Thait, ´Adullah bin Az Zuair, Said in Al-As und ´AdurRahman in Harith in Hisham die Manuskripte   zu perfekten Abschriften umzuschreiben.

Uthman sagte zu den drei Quraish Männern, „ Im Falle, dass ihr mit Zaid in Thabit an irgendeinem Punkt in dem Koran nicht einverstanden seid, dann schreibt es im Dialekt der Quraish, der Koran wurde in ihrer Zunge enthüllt.“ So taten sie es und als sie viele Kopien geschrieben hatten, ´gab Uthman die Originalmanuskripte an Hafsa. ´Utman sandte eine Abschrift dessen was sie kopiert hatten  in jede moslemische Provinz und befahl, dass all die anderen koranischen Materialien, ob als fragmentale Manuskripte, oder vollständige Abschriften, verbrannt würden.

Said in Thait fügte hinzu,“ Ein Vers von Surat Ahza wurde von mir übersehen als wir den Koran abschrieben und ich war es gewohnt Allahs Apostel ihn zitieren zu hören. So suchten wir danach und fanden ihn bei Khuzaima bin Thabit Al-Ansar. (Dieser Vers war):´Unter den Gläubigen sind Männer, die in ihrem Bund mit Allah wahrhaftig gewesen sind.` (33.23)

Der große Gelehrte des frühen Islam, Leon Caetani (1869-1935), veröffentlichte einen Essay in ´Die moslemische Welt´- Band 5, 1998,pp.380-390, (reproduziert in Ibn Warraq, The Origins of the Koran, Prometheus Books, 1998,pp 67-75; Extrakt e aus pp,69,74) ,betitelt, „Uthman und die Rezension des Koran“, welches diese bestätigenden Beobachtungen über die Gründe der fleißigen Sammelei und Verbrennung, im Grunde genommen aller vorhandenen Texte des Koran, in den Jahren 650/51 A.D. einschließt.

Caetanis Beobachtungen unterstreichen, wie die Aktionen Uthmans, die stillschweigend die Existenz koranischer „Varianten“ anerkennen, und einen sehr menschlichen Ursprung des Textes nahelegen, durch den Wunsch, das Dogma des Koran als unerschaffenes, unveränderbares und ewiges Wort Allahs – ein Glaube, der unter den moslemischen Massen bis zu diesem Tag weiter besteht, motiviert wurden.

Die offizielle, kanonische Redaktion, die auf Uthmans Befehl unternommen wurde, war durch die Unsicherheit die bezüglich des Textes herrschte notwendig.

Es ist klar, dass im Jahr 30 A.H. (650/51 A.D.) keine offizielle Redaktion existierte. [die islamische] Tradition selbst [i.e. die Hadith, Slih Bukhari Volume 6, Buch 61,Nummer 510, [oben] gesteht ein, dass es verschiedene „Schulen – eine im Irak, eine in Syrien, eine in al-Barash, neben anderen kleineren Orten – gab und versuchte dann, in einem orthodoxen Sinne den Skandal übertreibend, vorzumachen, dass die Divergenzen ganz und gar immateriell waren; aber dergleichen Affirmationen passen schlecht zum Widerstand, den die Tat des Kalifen in al-Kufa erregte. Die offizielle Version muss einigermaßen ernsthafte Modifikationen enthalten haben…

Uthman befahl die Zusammenstellung eines einzigen offiziellen Textes des Korans und die gewalttätige Unterdrückung, die Zerstörung durch das Feuer all der anderen Kopien des Koran, die in den Provinzen existierten… Es sollte angefügt werden, dass selbst wenn nicht alle existierenden Abschriften des Koran  auf Uthmans offizielle Kopie zurückverfolgt werden konnten, jeder, der gegen die Aktionen Uthmans falsche Anschuldigungen aufbrachte, sich der Erregung von Zweifel an den Grundlagen des gesamten Islam, schuldig machen würde, denn die islamische Welt lebt, von einem Ende der Welt zum anderen, in der Überzeugung, dass der heute existierende Text das wahre, unveränderliche Wort Gottes darstellt .

Die islamische Doktrin, historisches Präjudiz und noch wichtiger, zeitgenössische Empfehlungen von beiden – ernsthaften ökomenischen amerikanischen Militär Geistlichen und einem respektierten moslemischen Geistlichen, wie oben beschrieben, sollten zu unweigerlichen Schlussfolgerungen führen.

Ein Amerika, besessen von politischen und militärischen Führern die dem  Erbe unserer großen Nation geziemten, würde sich nicht in kriecherischen Entschuldigungen ergehen, für den zynisch manipulierten, tödlichen Fanatismus, der durch unsere „afghanischen Alliierten“ , losgelassen wurde – als Antwort auf die Entsorgung von Koranen, die durch gefangene afghanische Jihadisten unkenntlich gemacht wurden, die diese „heiligen Bücher“ als illegales Übermittlungssystem  nutzten um miteinander zu kommunizieren.

Stattdessen würden mutige und moralisch aufrichtige Führer der USA Entschuldigungen von der Karzai Regierung  und ihrem „Parlament“ für das Schüren der mörderischen Gewalt des Jihad, das heute die Leben zweier US Soldaten forderte, verlangen.

*******

http://michael-mannheimer.info/2012/02/26/totgeschwiegen-islamisches-handbuch-erlaubt-ausdrucklich-das-verbrennen-des-koran-aus-grunden-der-entsorgung/

SPENDE

Wir Islamkritiker sind gesellschaftlich, medial und staatlich geächtet. Wir bekommen kaum noch Aufträge, mit denen wir unseren Lebenssunterhalt bestreiten können. Sie entscheiden daher mit Ihrer Spende, ob wir gegen den medialen Bannstrahl weiterhin Gehör finden – und ob unsere Kinder unter der Scharia –  oder in Freiheit und Würde leben werden. Ich bedanke mich bei allen meinen Spendern.

Posted in Afghanistan, Allgemein, deutschelobby Spezial, Islam, Islamische Staaten, Islamkritiker, Koran | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Totgeschwiegen: Islamisches Handbuch erlaubt ausdrücklich das Verbrennen des Koran aus Gründen der Entsorgung

Posted by deutschelobby - 26/02/2012


Koranverbrennungen verstoßen NICHT gegen gegen islamische Vorschriften

Das US-Verteidigungsministerium ließ spezielle, religiös sanktionierte Empfehlungen durch zahlreiche Religionsgemeinschaften – Katholizismus, Protestantismus, Orthodoxes Christentum, Judaismus, Hinduismus, Buddhismus und Islam –  für das Entsorgen heiliger Texte, wurden ausarbeiten.

Das Ausbildungszentrum für Marine-Kaplane, das Ausbildungszentrum für Armee-Kaplane  und das Ausbildungszentrum der US Luftwaffe für Militärkaplane haben sich vor einigen Jahren in Fort Jackson zusammengetan, um das Zentrum für Militärgeistliche  zu gründen, um ein gelehrtes und ökumenisches Dokument – unter dem sich selbst erklärenden Titel, „Die Handhabung und Entsorgung heiliger Texte, spiritueller Schriften und religiöser Gegenstände“ – zu verfassen.

Bezüglich des Koran, schließt das Dokument des Zentrum für Militärgeistliche der Streitkräfte, geschrieben von Lainous , den folgenden Kommentar, aus dem Quellentext des klassischen Handbuches aus dem 18. Jahrhundert ein, des Hanafi Manual of Islamic Law Radd al-Mukhtar ala ad- Dur al-Mukhtar, „Die Antwort  für die Verwirrten” über “die exquisite Perle”:

Es ist auch erlaubt, ihn zu verbrennen [den Koran] und dann an einem Ort zu begraben, der weit entfernt ist von Unrat, Müll, Pfaden und Wegen. (Das zu tun) wird ihn vor jeder Form der Entehrung und Herabsetzung schützen, wie auch als Schutz des Korans (dienen), so dass keine Verwirrung durch  die Verbreitung und Zirkulation der Kopien des Koran entsteht, die drucktechnische/ und oder redaktionelle Fehler  haben.

Darüber hinaus, erst kürzlich, am 16.September 2011, stellte Imam Jihad Turk, der Direktor für religiöse Angelegenheiten am islamischen Zentrum Süd-Kalifornien, , während eines PBS Interviews, diese transparenten, eindeutigen Richtlinien bereit.

„Wenn Moslems einen Text des Korans, der nicht länger gebrauchsfähig ist, respektvoll entsorgen wollen,  werden wir ihn verbrennen. Wenn also jemand z.B. einen Text des Koran in der eigenen privaten Bibliothek hat, der beschädigt wurde oder zerfällt, weil die Bindung ruiniert ist, etc., oder er zerrissen wurde, mögen sie ihn, wenn sie unsicher sind, wie das zu tun ist, zum islamischen Zentrum bringen, , und hier jemanden bitten, ihn sachgemäß zu entsorgen.

Und was ich tun würde ist, ich trage ihn daheim zu meinem Kamin und verbrenne ihn dort in der Feuerstelle. So nehme ich die Seiten heraus und verbrenne sie dann um sicherzustellen,  dass er gründlich verkohlt ist und nicht mehr als Text zu erkennen.“

„Experten“, Politiker und die angeschlossenen Aftermedien haben die Schuldfrage wie immer geklärt, ohne zuvor nur eine einzige Gehirnzelle in Bewegung gesetzt zu haben. Die NATO verspricht einen Prozess gegen die für die „Koranschändung“ verantwortlichen US Soldaten  (als stünden sie bereits offiziell unter der Scharia) und vier amerikanische Soldaten mussten den Veitstanz der Dummheit mit ihrem Leben bezahlen. In Höllenlöchern wie Pakistan, Libyen und Indonesien haben sich nach den hündischen Entschuldigungen amerikanischer Politiker und den darauf zwangsläufig folgenden  Aufrufen islamischer „Geistlicher“ zum allgemein gerechtfertigten Jihad, weitere Szenen hysterischen Vernichtungswahns zugetragen.

Mit der üblichen, schneidigen Arroganz unserer Journaillie, exemplarisch  hier Frau Müller im Tagesspiegel :

“Doch man darf sich schon fragen, wie dumm man eigentlich sein muss,nach all den Jahren einen solch eklatanten Fehler zu machen und mitten in Afghanistan einen Koran zu verbrennen. Jeder, der einen Fuß in dieses Land setzt, selbst ein GI ohne Schulabschluss, muss wissen, muss gelernt haben, was Religion hier bedeutet, wie sensibel der Umgang mit dem heiligen Buch der Muslime ist.”

Aber wer sind die wahren „Koranschänder“?  Wer besetzt wirklich die Rolle des Chors der Idioten in diesem blutigen Trauerspiel?

Andrew Bostom gibt in dem folgenden Artikel die Antwort.

*******

——————————————————————-

http://michael-mannheimer.info/2012/02/26/totgeschwiegen-islamisches-handbuch-erlaubt-ausdrucklich-das-verbrennen-des-koran-aus-grunden-der-entsorgung/

Posted in Afghanistan, Allgemein, Islam, Islamische Staaten, Islamkritiker, Koran | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: