Energetisches Räucherrezept (nicht nur) zum kalendarischen Jahreswechsel


oder

Update: Germanische Heilkunde…


.

Das Nachprüfen meiner Ergebnisse …

... die ja nach dem ersten Sturm der Entrüstung dann wohl in den entsprechenden Spezialdisziplinen rasch erfolgen wird, wird – davon bin ich überzeugt – meine Ergebnisse lückenlos bestätigen und im Detail ergänzen. Dann wird man wieder fragen, warum man darauf nicht schon früher gekommen ist.

Antwort: Wenn man erst den „Universal-Schlüssel“ gefunden hat, ist es relativ einfach, mit diesem Vorverständnis alle Türen aufzuschließen. Es fällt einem gleichsam „wie Schuppen von den Augen“!

Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer

Worum geht es in der Germanischen Heilkunde?

Es geht um die Krankheitsursachen und damit um die ursächliche Therapie.

Die Krankheitsursachen sind weltweit unbekannt, man tappt im Dunkel. Seitens der Schuldmedizin interessiert man sich gar nicht um die Krankheitsursachen (häufiges Argument: „Um sich darum zu kümmern, haben wir keine Zeit!„). Und so beschränkt man sich darauf, die Symptome zu beseitigen bzw. man probiert einmal das und einmal jenes, experimentiert oder doktert rum. Hierfür hat man Zeit …

Die Ursache für die Krankheiten ist der biologische Konflikt (DHS).

Mit diesem DHS startet ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm, das mithilft, diesen Konflikt zu lösen. Lösen wir diesen Konflikt, dann fällt uns „der Stein von der Seele“ und wir kommen in die Heilungsphase, die gerade so lange laufen wird wie die konflikt-aktive Phase. Am Ende der Heilungsphase sind wir wieder gesund.

Heilen kann sich nur der Körper selbst.

Es gibt an die 50.000 Medikamente, weltweit existieren an die 1000 verschiedene Medizinrichtungen (TCM, Homöopathie, Hildegard-Medizin usw.).

Wie heißt denn das Medikament oder die Therapieform gegen Krebs, chronisches Leiden, Allergie oder Psychose?

Das erklärte Ziel in der Germanischen Heilkunde® ist die Spontanheilung

eine Spontanheilung

  • hat keine Nebenwirkung

  • kostet meist nichts

  • ist unendlich menschlich

In der Schuldmedizin wird zwar die Existenz von Spontanheilungen nicht bestritten, man behauptet aber, dass eine Spontanheilung i.d.R. unter 100.000 Fällen vielleicht ein einziges Mal vorkommt. Und das ist gelogen! Jeder von uns kennt dieses Phänomen. Man wurde krank und wieder gesund, ohne was gemacht zu haben (spontan). Man hat also einen Konflikt erlitten und diesen instinktiv, intuitiv oder auch zufällig lösen können. Man hat also solange keinen Ruhe gefunden und „gekämpft“, bis einem „der Stein von der Seele“ fiel und dann kam man in die Heilungsphase („Grippe„).

Sie gilt für Mensch, Tier und Pflanze gleichermaßen.

Gerade so verlauft es auch beim Tier, weshalb die Germanische Heilkunde® auch für das Tier, ja sogar für Pflanzen gleichermaßen Gültigkeit besitzt. Tierversuche sind überflüssig (eine Schande der Menschheit).

Krebs, chronisches Leiden, Allergien, Psychosen

Und bei Krebs verhält es sich nicht anders, bloß ist hierbei meist mehr Konfliktmasse dahinter. Bei „Krebs“ hat man entweder seinen Konflikt noch nicht lösen können, oder man ist bereits in der Heilungsphase, die heftig verlauft, da eine große Konfliktmasse dahinter stand, niemand aber erkennt, dass es ja eine Heilungsphase ist. Die Schuldmedizin unterscheidet nicht zwischen konflikt-aktiver und Heilungsphase. In der Schuldmedizin ist beides „nicht normal“ und sofort „böse„.

Es geht also um das „Gewußt wie!“ Was muß getan werden, damit „der Stein von der Seele fällt“, damit der Konflikt (die Ursache) gelöst wird und der Körper heilen kann.

Operation, Diagnostik, Medikation

Von Fall zu Fall ist ein notfallsmedizinischer Eingriff von Nöten. Hier wäre der Schulmediziner als „Handwerker“ willkommen und erwünscht, um z.B. medikamentös oder chirurgisch ein Überleben zu gewährleisten (drohender Darmverschluß, Unterzuckerung …).

Heilen kann aber kein Medikament und kein Arzt, heilen kann sich der Körper nur selbst! Diese Aussage soll kein Dogma sein, sondern ist natürlich.

Hinweis: Ein ewiges Leben ist im Schöpfungsplan nicht vorgesehen und Wunder kann auch die Germanische Heilkunde® keine bewirken.

Die Germanische Heilkunde® erklärt wie unser Körper funktioniert

Wir leben ein Leben lang in unserem Körper und wissen nicht wie Karies funktioniert, wie Diabetes, Arthrose, Krebs, Depression, Allergie, Ekzem usw. Gibt es ein wichtigeres Wissen? Eigentlich gehört dieses Wissen zur Allgemeinbildung! Jede Mutter sollte wissen, wie die Neurodermitis bei ihrem Kind funktioniert! Die Germanische Heilkunde® wird die Volksmedizin von morgen. Sie ist die Medizin der Freiheit. Zwischen dem Patienten und seiner Gesundheit steht weder Therapeut noch Medikament.

Man muß sie auch nicht glauben! Man kann sie am eigenen Körper (z.B. am simplen Schnupfen!) überprüfen!

Und aus Glauben wird Wissen! Und mit dem Wissen wie unser Körper funktioniert, verlieren wir das Schrecklichste am Krebs – die Panik!

Die Germanische Heilkunde® umfaßt 5 biologische Naturgesetze

Naturgesetze haben es an sich, immer überall gleichermaßen zu wirken, natürlich auch in der Schuldmedizin, in der Homöopathie, in der TCM und auch an Ihrem eigenen Wehwehchen, lieber Leser! Auch an Ihrem persönlichem Wehwehchen muß die Germanische Heilkunde® zutreffen, sonst würde sie nämlich nicht stimmen.

Dr. Hamer zu widerlegen, ist doch denkbar einfach! Ein einziger Krankheitsfall, der nicht nach diesen 5 biologischen Naturgesetzen verläuft und Dr. Hamer wäre im wissenschaftlichen Sinne und korrekt widerlegt. Dies hat man x-fach versucht, aber die Germanische Heilkunde® wurde immer nur wissenschaftlich bestätigt.

Dass Konflikte die Krankheitsursache sind (ausgenommen Vergiftung, Verletzung, extreme Mangelernährung) wird von der herrschenden Schuldmedizin bestritten. Eine korrekte Widerlegung von Dr. Hamers Behauptungen kann jedoch nicht vorgelegt werden. Man scheut einen öffentlich wissenschaftlich-fachlichen Disput und bedient sich lieber einer willfährigen Justiz, um einen unbequemen Entdecker mundtot zu machen.

„Sie bedarf keiner Dogmen, keiner Hypothesen oder sog. statistischer Wahrscheinlichkeiten. Sie ist in sich klar und logisch, für jeden normal intelligenten Menschen gut verständlich und nachvollziehbar, weil sie sich den naturwissenschaftlichen Gesetzen der kausalen Logik verpflichtet fühlt. Begriffe wie materialistisch, idealistisch oder metaphysisch sind hier primär fehl am Platze. Zwar gibt es viele Dinge in der Natur, die wir nicht verstehen und deshalb metaphysisch nennen statt metagnoisch (= über unser Verständnis hinweg), in Wirklichkeit hatten und haben wir für die meisten vermeintlich metaphysischen Phänomene nur noch keinen Verständnisschlüssel.“

Dr. med. Ryke Geerd Hamer

„Leichen pflastern seinen Weg!“, „Hunderte Tote hat Dr. Hamer zu verantworten!“

So ähnlich lauten ja unisono die Medienberichte. Moment! Wo hat Dr. Hamer jemals in Frieden praktizieren dürfen und seine Methode unter Beweis stellen können? Ich selbst war Zeuge, wie das herrschende System mit Hamer-Patienten verfährt! Ein Klima, um gesunden zu können, war nicht nur meinem Kind Olivia verwehrt, sondern ist Jedem verwehrt bis heute, der nach der Germanische Heilkunde® sich kurieren möchte.

Um die Germanische Heilkunde® praktizieren zu können, brauchen wir die Legalität.

ist sie legal, dann

  • kann Dr. Hamer Therapeuten ausbilden

  • können wir sie an der nächstbesten Klinik praktizieren

  • können wir Eltern für unsere Kinder jene Therapie wählen, welche wir für uns selbst wählen würden. Im Moment werden wir gezwungen für eine Pseudo-Therapie mit Giftgas-Abkömmlingen (Chemo) die Verantwortung zu übernehmen, welche der entscheidende Großteil der Onkologen für sich selbst ablehnt. Die Onkologen glauben an ihre eigene Therapie nicht, zwingen aber unsere Kinder dazu. Was sind das bloß für Ärzte? Sind das überhaupt unsere Ärzte?

Ich für meinen Teil, mache einen riesen Bogen um jeden Schuldmediziner.

Informieren Sie sich, solange Sie gesund sind!

Mit der Krebs-Diagnose haben Sie Panik (= „Fangschuß“).
Versuchen Sie einem Ertrinkenden das Schwimmen beizubringen, dann wissen Sie, was ich meine.

Der Vater von Olivia
Ing. Helmut Pilhar

wichtige Verknüpfungen zum Thema „Germanische Heilkunde“

https://www.germanische.de/webinare/index.php/artikeldetails/kategorie/april-2017.75/artikel/einfuehrungsvortrag-gratis-so-30042017-1900-2200.html

https://www.germanische-heilkunde.at/index.php/startseite.html

http://germanischeheilkunde-drhamer.com/

http://amici-di-dirk.com/?lang=de

http://www.germanische-heilkunde.at/

.

Erklärungen und weitere Hilfen auf diesem Info-Blatt

Informations-Blatt

 

Vorhersagen, Aufrufe sich vorzubereiten…


so manch einer las die „Rechnungen“ für einen Kriegsausbruch im Monat August.

Was uns betrifft ist dieser Krieg noch nicht eingetreten….alles Blödsinn so schreien jetzt viele….nur Geschreibsel und Wichtigtuerei.

Nun, hierbei wird vergessen, dass unabhängig von der „Rechnungen-Prophetie (666) gibt es wahrhaft ernst-zunehmende Gesichter.

Bleiben wir im Lande….bleiben wir bei Alois Irlmaier.

Irlmaier hat bisher präzise alles richtig und auch richtig in der zeitlichen Reihenfolge vorhergesehen.

eSei es der Mobilfunk, sei es die De-Demoralisierung-Verblödung und unmoralische Sexsucht, sei es die Währung die zusammenbricht,

sei es der Wertverlust des Geldes und sei es die Invasion der Zerstörer unserer Kultur, Lebensart und unserer Heimat….Kriegs-ähnliche Verhältnisse bis hin zu Mord und Totschlag…

All das stimmte…Alois Irlmaier liegt hier ganz vorne….und er spricht von einem Großen Krieg, dem danach die Wende zum Guten folgt.

 traue den Tieren…aber niemals einem Menschen!!!

Mit andren Worten: Erst muss alles zerstört werden und die Bösen und Antideutschen vernichtet werden….wörtlich genommen,

bevor eine Wiederkehr zurück zu alten Werten, Moral und wichtig: Nationaler Stärke kommt…..

Daher: ein Krieg muss kommen…oder Alternativ eine große Katastrophe, die ganz Brüssel, Berlin und vieles andere zerstört…..

überall wo die Konzentration von feindlichen Ausländern, Moslems vor allem Türken und Araber, Neger usw, besonders hoch….hier muss der große Schlag kommen. 

Kollateralschaden ist unvermeidbar. Was soll’s…so geht es nicht weiter..friedlich ist nichts zu machen….ich sage es ehrlich und vom Herzen frei weg:

lieber tot, als der Zerstörung ohnmächtig zuzusehen….ich weiss nicht wie ihr das seht…nur mal so, als Idee…oder liege ich völlig falsch?

Wiggerl

Aus gegebenem Anlass - Vielleicht schlagen sie bald los, daher unbedingt vorbereiten

Aus gegebenem Anlass: Vielleicht schlagen sie bald los, daher unbedingt vorbereiten!

Nun mehren sich die Ankündigungen der Handlanger des Todes, des Systems, das uns bekämpft, man solle sich mit Notvorräten und Wasser usw. ausrüsten:

NWO Kriegs-/Crashpläne

Besatzungs-Verwaltung in Deutschland ruft zur sofortigen Bevorratung für Nahrungsmittel und Wasser auf für mindestens 10 Tage!

Daher wollen wir auch der Pflicht der Information nachkommen und euch erinnern daran, dass wir immer alle auf so etwas vorbereitet sein sollten!

Wir leben in einer eng vernetzten Welt, wo schon kleine Störungen erheblichen Einfluss auf unsere Existenz haben können.

Wir raten dringend ab von Panik, da diese vom eigentlichen Ziel – dem sicheren Überleben – ablenkt und zu irrationalen Handlungen führt.

Daher prüft, ob ihr ausreichend mit allem versorgt seid um verschiedenste Szenarien von Katastrophen zu meistern. Ob Naturkatastrophen, Krieg, Unruhen oder andersartige Bedrohungen stattfinden, wenn man sich entsprechend eingedeckt hat mit den wichtigsten Nahrungsmitteln, frischem Wasser und entsprechenden anderen Ausrüstungsgegenständen, dann blickt man solchen Herausforderungen gelassener entgegen und hat genug Zeit seine Entscheidungen zu treffen.

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/22/aus-gegebenem-anlass-vielleicht-schlagen-sie-bald-los-daher-unbedingt-vorbereiten/

Unterstützung für das Thema Selbstschutz und Überleben

https://netzwerkgegenantideutsche.wordpress.com/vorbereitungausruestung/

Wildkräuter im Frühling…lecker und gesund


 

Uraltes Mittel mit Zwiebeln und Knoblauch heilt Infektionen durch medikamentenresistente Superkeime


Amy Goodrich

Ein jahrtausendealtes Mittel zur Behandlung einer Augeninfektion, das in einem altenglischen Manuskript in der British Library gefunden wurde, versetzt die wissenschaftliche Welt in Erstaunen. Wie Forscher der Universität Nottingham ermittelten, ist es äußerst wirksam gegen den Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus, auch bekannt als MRSA.

 

Die Bekämpfung von MRSA und anderen antibiotikaresistenten Bakterien zählt zu den größten Herausforderungen der heutigen Krankenhäuser. Infolge des zu häufigen Einsatzes von Antibiotika haben einige Bakterienstämme eine Resistenz entwickelt. Dadurch ist eine ganze Armee von Superkeimen entstanden, die nur schwer zu behandeln sind und jedes Jahr mindestens 23 000Menschenleben fordern.

Dr. Christina Lee von der Universität Nottingham hat diese »Augensalbe« in Bald’s Leechbook, einer Sammlung alter Rezepte gegen vielfältige Leiden, entdeckt und übersetzt.

»Nimm gleiche Mengen an Lauch und Knoblauch, zerstampfe sie gut, nimm gleiche Mengen an Wein und Ochsengalle, mische sie mit dem Lauch, gib alles in einen Kessel aus Messing, lasse die Mixtur neun Tage lang ruhen, drücke sie anschließend durch ein Tuch, kläre sie gut und gib sie in ein Horn; zur Nachtzeit gib sie mit einer Feder auf das Auge, das beste Mittel zur Behandlung eines Gerstenkorns«, übersetzt aus Bald’s Leechbook.

Nur in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Dr. Freye Harrison und deren Team aus der Abteilung Mikrobiologie konnte Lee die uralte Salbe wieder kreieren.

Sie versuchten, das Mittel so getreu wie möglich nach dem Originalrezept herzustellen. Das war nicht einfach, weil sich unsere heutigen Feldfrüchte von ihren Vorläufern im 10. Jahrhundert vielfachunterscheiden.

Die Augensalbe wurde an einer großen MRSA-Kultur getestet, mit überraschendem Ergebnis. »Es war nicht abzusehen«, sagte die Mikrobiologin und Projektleiterin Harrison. »Wir erwarteten nur eine geringe antibiotische Wirkung von Bald’s Augensalbe. … Wir waren höchst erstaunt über die Wirksamkeit der kombinierten Inhaltsstoffe.«

Die besondere Kombination von Bald’s Augensalbe tötete bis zu 90 Prozent der MRSA. Zur Untermauerung ihrer Ergebnisse testete die Texas Tech University die Salbe an MRSA-Hautläsionen bei Mäusen – mit demselben Ergebnis.

Die Salbe ist möglicherweise wirksamer als jedes heute verfügbare Antibiotikum.

»Wir ließen unsere künstlichen ›Infektionen‹ zu dichten, reifen Populationen, sogenannten ›Biofilmen‹, heranreifen, bei denen sich die einzelnen Zellen zu einer klebrigen Schicht verklumpen, sodass Antibiotika nur schwer herankommen«,sagte Harrison in einer Stellungnahme. »Aber anders als moderne Antibiotika kann Baldʼs Augensalbe diese Schutzwälle durchbrechen.«

Die neue Studie zeigt uns, dass wir aus der Vergangenheit Wichtiges lernen können. Es ist im Übrigen nicht das erste Mal, dass Forscher die Lösung in der Natur statt im Labor finden. Es mag viele zweifelhafte mittelalterliche Verfahren und Mittel geben, aber diese alten Bücher bergen auch große Weisheit. Eine wirksame Substanz ist auch das Artemisinin zur Malaria-Behandlung, das über einen uralten chinesischen medizinischen Text auf uns gekommen ist.

»Dieses wahrhaft interdisziplinäre Projekt geht Probleme der modernen Heilkunde auf neue Weise an, indem untersucht wird, ob mittelalterliche Heilmittel Inhaltsstoffe enthalten, die Bakterien töten oder sie daran hindern, Infektionen auszulösen«, sagte Dr. Harrison abschließend.

Vorgesellt wird das Forschungsprojekt bei der Konferenz der Gesellschaft für Mikrobiologie im britischen Birmingham; außerdem werden die Ergebnisse bei der Zeitschrift Nature eingereicht.

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

bbc.com

gizmodo.com

usatoday.com

newscientist.com

cdc.gov

sciencealert.com

nottingham.ac.uk

 

Macht Euer Leben sturmfest – der Börsencrash ist erst der Anfang


Michael Snyder

Sie sind kein Prepper? Sie sind nicht auf die aufziehenden Katastrophen vorbereitet? Dann jetzt aber schnellstens runter von der Couch und ran ans Werk. Sie müssen sofort anfangen, sich vorzubereiten. Erinnern Sie sich, was 2008 geschah: Der Großteil der USA wurde von der Krise kalt erwischt. Millionen Amerikaner verloren ihre Arbeit und weil die meisten gerade so von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck lebten, standen ganz viele schlagartig ohne Reserven da und konnten die Miete oder die Hypotheken nicht mehr bezahlen. Zahlreiche Familien, die bis dahin ein ganz bequemes Mittelklasseleben geführt hatten, rutschten über Nacht in die Bedürftigkeit ab.

 

Die kommende Krise jedoch wird letzten Endes noch schlimmer ausfallen und sie wird sich nicht nur auf den wirtschaftlichen Bereich beschränken. In den vergangenen beiden Handelstagen hat der Dow-Jones-Index über 1000 Punkte eingebüßt. Es hat begonnen – das Beben, vor dem so viele gewarnt haben. Und so lange dieses Beben andauert, werden Sie und Ihre Familie Bargeld brauchen, Lebensmittel, Vorräte und eine ganze Menge anderer Dinge. Wenn Sie nicht bereits bestens vorbereitet sind, sollten Sie Ihr Leben sturmfest machen, denn jetzt wird die Zeit knapp.

Verlassen Sie sich bei alledem nicht nur auf mich. Damian McBride, ranghoher Berater des ehemaligen britischen Premiers Gordon Brown, sagt dasselbe:

Ein früherer Berater von Gordon Brown hat angesichts der weltweit einbrechenden Aktienmärkte die Menschen aufgerufen, sich mit Konserven und Wasser zu bevorraten.

Und er sprach nicht einfach nur so allgemein vor sich hin. Laut einem Artikel in einer der wichtigsten Tageszeitungen Großbritanniensrief McBride seine Mitbürger auf, die folgenden Dinge zu tun:

»Ratschläge zum bevorstehenden Crash. Nummer eins: Schaffen Sie Ihr Bargeld an einen sicheren Ort. Gehen Sie nicht davon aus, dass Banken und Geldautomaten geöffnet sein werden oder ihre Bankkarten funktionieren«, so McBride per Twitter.

»Crash-Ratschlag Nummer zwei: Haben Sie ausreichend Wasser, Konserven und andere Grundnahrungsmittel für einen Monat? Falls nicht, gehen Sie einkaufen.«

»Crash-Ratschlag Nummer drei: Vereinbaren Sie mit Ihren Angehörigen einen Treffpunkt für den Fall, dass das Transportnetz und die Kommunikation zusammenbrechen. Welchen Ort können Sie alle gut erreichen?«

Das sind alles sehr gute Ratschläge. Aber ich frage mich, warum er so besorgt darüber ist, ob die Menschen einen Monat hinter verschlossenen Türen leben können. Weiß er etwas, das wir nicht wissen? Von anderen Stellen sind ähnlich ominöse Warnungen zu vernehmen. Hier ein Auszug aus einem aktuelleren Artikel von Chuck Baldwin, der ungewöhnlich dringlich daherkommt:

»Ich empfehle Ihnen, Lebensmittel und Wasser für mindestens drei Monate im Haus zu haben. Viele Survival-Experten sagen, Vorräte für sechs Monate seien das Minimum, ich für meinen Teil komme aber mit Thunfisch oder Erdnussbutter sehrlange über die Runden. Sie können von verschiedenen Anbietern Fertigmahlzeiten kaufen, bei vielen Sportartikelgeschäften gibt es auch abgepackte Lebensmittel für Camper. Natürlich gibt es zu normalen Zeiten problemlos überall abgefülltes Wasser.

Schlagen Sie zu! Destilliertes Wasser lässt sich länger lagern als Quellwasser. Ich empfehle darüber hinaus, dass Sie sich Tabletten zur Wasseraufbereitung oderKatadyn-Wasserfilter verschaffen. Wenn Sie können, stellen Sie sich darauf ein, Ihr eigenes Essen anzubauen. In kälteren Regionen wie bei uns hier in Montana lernen die Menschen rasch, Treibhäuser zu bauen und für den Anbau von Nahrung zu nutzen. Auch das Einmachen von Lebensmitteln hilft über Engpässe hinweg. Wenn Ihre Eltern oder Großeltern so wie meine die Weltwirtschaftskrise überstanden haben, wissen Sie, dass das damals ganz normal war.

Besorgen Sie sich einen Generator. Lagern Sie Brennstoff ein. Decken Sie sich ein mit Batterien, Kerzen, Taschenlampen, Material für Erste Hilfe und Toilettenartikeln, vor allem mit Toilettenpapier und Zahnpasta. Ich empfehle Ihnen auch, dafür zu sorgen, dass Ihnen Feuerzeuge oder Streichhölzer nicht ausgehen. Man weiß nie, wann man ein Feuer entfachen muss. Wenn Sie in kälteren Regionen leben, haben Sie vielleicht ohnehin bereits einen Holzofen oder Kamin.«

Den Rest dieses hervorragenden Artikels können Sie hier lesen. Ähnlich äußerte sich kürzlich die Prepperin Daisy Luther:

»Holen Sie Ihr Geld von der Bank – schnellstmöglich! Wenn Sie Ihr Vermögen immer noch auf der Bank liegen haben, gehen Sie hin und heben Sie so viel wie möglich ab. Lassen Sie nur noch so viel Geld auf dem Konto, dass die Rechnungen bezahlt werden. In Griechenland ist kürzlich nicht der Markt zusammengebrochen, aber dennoch schlossen die Banken und dennoch wurde eingeschränkt, wie viel Geld man am Automaten bekam. Die Leute mussten eine ganze Weile auskommen, ohne auf ihr Geld zugreifen zu können. Ein Anschein von Normalität wurde gewahrt, indem die Menschen online Rechnungen bezahlen oder mit EC-Karten einkaufen konnten. Ziehen Sie Ihr Geld ab. Sie sollten sich nicht der Gnade der Banken ausliefern.

Bevorraten Sie sich. Sorgen Sie dafür, dass Sie vorbereitet sind. Wenn Sie noch nicht auf Stand sind und die Zeit drängt, können Sie Notfallvorräte als fertige Paketebestellen, damit Sie überhaupt etwas zur Hand haben. (HIER können Sie lernen, wie Sie mithilfe von gefriergetrockneten Lebensmitteln einen Bestand an Notfallvorräten aufbauen können). Machen Sie auf dem Heimweg von der Arbeit Halt im Supermarkt oder dem Großmarkt und decken Sie sich mit Vorräten ein.

Decken Sie sich mit Treibstoff ein. Füllen Sie Ihren Tank und auch Ihre Reservekanister. Nach einem Börsencrash kommt es sehr häufig dazu, dass die Benzinpreise in die Höhe schießen.

Stellen Sie sich auf mögliche Unruhen ein.Wenn die Banken die Menge an Geld begrenzen, die man abheben darf (oder wenn sie wie in Griechenland gleich ganz schließen), können Sie sicher sein, dass es hier und da zu Panikreaktionen kommen wird. Wenn dann noch die Geschäfte die Preise drastisch anheben oder ganz schließen, wird die Panik bloß schlimmer werden. Bewaffnen Sie sich und stellen Sie sich darauf ein, zu Hause in Sicherheit zu bleiben. (Dieser Artikel wurde während der Rassenunruhen in Ferguson geschrieben, aber zivile Unruhen folgen unabhängig vom Auslöser einem ähnlichen Muster.)

Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie Ihre Rechnungen nicht werden bezahlen können. Wenn tatsächlich alles vor die Hunde geht, werden vor allem die Mittelklasse und die arbeitende Unterschicht am stärksten in Mitleidenschaft gezogen. Das zeigte sich bereits in Griechenland während der dortigen Finanzkrise. In diesem Artikel geht es darum, wie Sie überleben, wenn Sie Ihre Rechnungen nicht mehr begleichen können.

In jeder Familie liegen die Dinge anders, Prepping sieht also bei jedem Haushalt anders aus. Was für Sie wichtig ist, mag mir völlig unbedeutend erscheinen. Aber das ändert nichts an der Grundwahrheit: Wir alle müssen uns vorbereiten auf das, was kommt, denn die Zeit wird knapp.

Ich habe es schon wiederholt gesagt: Was die letzten sechs Monate des Jahres 2015 angeht, verspüre ich eine Dringlichkeit, wie ich sie noch nie zuvor über irgendeinen Zeitraum verspürt habe. Sie glauben, Sie können sich mit dem Vorbereiten Zeit bis zum nächsten Jahr lassen? Dann wird es zu spät sein!

Der Börsencrash ist bloß der Anfang. Nächsten Monat werden wir ein Zusammentreffen von Ereignissen erleben, das geradezu beispiellos ist. Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, können Sie sich beispielsweise hier einlesen:

The Big List Of 33 Things That Are Going To Happen In September 2015

Russlands Medien reden über den heißen September ‒ US-Medien hüllen sich lieber in Schweigen

The Mystery Of September 23: Why Does 9/23 Keep Popping Up All Over the Place?

10 Things That Are Going To Happen Within 15 Days Of The End Of The Shemitah

Die vergangenen Jahre verliefen vergleichsweise stabil. Das hat Millionen Amerikaner dazu verleitet, sich selbstzufrieden zu fühlen. Selbst unsere Politiker legen ein sehr hohes Maß an Selbstgefälligkeit an den Tag. Obwohl unsere Nation immer stärker den Bach hinuntergeht, hat Barack Obama über 1100 Stunden Golf gespielt, seit er ins Weiße Haus einzog. Es ist höchste Zeit für uns alle, aus unserem Schlummer zu erwachen, denn das Leben in Amerika wird sich dramatisch verändern.

Gesundheit: Krankheitsursache empfindliches Genick


Welche Beschwerden und Krankheiten durch unerkannte und unbehandelte Verletzungen der Halswirbelsäule verursacht werden

Sensibel, labil und verletzlich – schon ein kleiner unbedachter Stoß, ein längst vergessener Sturz, ein Unfall, eine chronische Fehlhaltung oder eine stärkere Belastung beim Sport können nicht nur heftige Nackenprobleme, sondern Fehlfunktionen im Körper und in den Organen hervorrufen.

Unser Genick ist eine zentrale Verbindungsstelle, die sensible Übergangsstelle vom Kopf zum Körper, die sehr leicht Schaden nehmen kann.

In den meisten Fällen wird der kleine Knacks im Genick bagatellisiert und bleibt unbehandelt, was zu massiven gesundheitlichen Problemen führen kann, da diese nicht mit der Krankheitsursache Genick in Verbindung gebracht werden.

Krankheitsursache empfindliches Genick

Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, aber auch Herzprobleme, Allergien oder Rheuma und ein Erschöpfungssyndrom können die Folge sein. Knirscht und knackt es manchmal in Ihrem Genick? Verletzte Nackenwirbel und die Auswirkungen auf die Nervenbahnen können vielfältige Krankheitsfallen sein:

  • Nervenreizungen können falsche Stoffwechselsignale verursachen.

  • Fehlstellung und mangelhafte Durchblutung beeinflussen die ganze Körperkonstitution.

  • Chronische Entzündungen belasten Immunsystem und Kreislauf, sind ein Krankheitsherd und bedingen Missempfindungen und Schmerzen.

  • Beeinträchtigungen der Nervenleitfähigkeit fördern Schwindel, Migräne und produzieren Missempfindungen, Geschmacksirritationen, Lärmsensibilitäten oder auch Tinnitus.

Der Hals und das Genick sind die Schwachstelle in unserem Körperbau. Alle großen Nervenstränge und große Arterien führen an einer nur schlecht geschützten Stelle zum Gehirn.

Welche Untersuchungsmöglichkeiten sind die besten, um eine Verletzung der Nackenwirbel zu erkennen, und welche Soforthilfe gibt es? Im praktischen Teil wird erläutert, wie eine schnelle und umfassende Hilfe für Körper und Psyche möglich ist.

Welche therapeutischen Möglichkeiten aus Schulmedizin, komplementären Heilmethoden und Physiotherapie stehen zur Verfügung, um Verletzungen des Genicks zu erkennen und wirkungsvoll zu behandeln? Mit vielen Selbsthilfe-Ratschlägen für ein sinnvolles Heilungs- und Vorbeugeprogramm!