Erinnerung und Gedenktag: das letzte Interview vom Honigmann Ernst Ernie Köwing verstorben 24.2.18


 

Am 24.2.2018 verstarb der „Honigmann“ Ernst „Ernie“ Köwing. Seine „DerHonigmannSagt“ Blogs hatten bis dahiin über 82 Mio. Zugriffe (Ohne Youtube) und er war damit wohl der größte Blog für Themen über dem Tellerrand und Grenzwissen im deutschsprachigen Raum. Während des Toruskongress in Salzburg 2017 wurden die beiden letzten Interviews mit im aufgezeichnet (1x Michael Grandes von Torus.tv und 1x Klaus Glatzel von Okitalk). Nach dem direkt darauf folgenden Urlaub zu den bosnischen Pyramiden wurde er dann im Oktober inhaftiert. Hier das erste Interview welches in privater Atmosphäre den als Reichsbürger verschriehenen Mann sehr menschlich zeigt. Seine Aussagen in Blog, Youtube und auf der Bühne liessen doch oft vermuten, dass er einer Institution angehört, wir hatten eher den Eindruck er mit seiner Meinungsfreiheit oft an Grenzen gestoßen und hatte dadurch oft angeeckt. Seine Aussagen waren auch uns nicht immer konform aber wie man sieht steckte auch ein Mensch mit großem Herzen dahinter. Ob der Blog http://www.derhonigmannsagt.org bleibt klären gerade seine engsten Vertrauten.

 

4 Kommentare

  1. Sein blinder Fleck im Inneren hat ihm das Leben gekostet, wie bei so gar vielen. Aber wie es so richtig geschrieben steht, werden gegen Ende auch noch die Auserwählten angegriffen und viele fallen. Kommen wir in dieser Hinsicht nochmal zu einem Zitat eines indischen Weisen: „Vor ’45 ist genauso wie nach ’45 – HITLER ODER HÖLLE“. Die meisten haben bis jetzt nicht begriffen, dass es gar keine andere Wahl gibt. Oder um es noch mal mit ISAIS zu sagen: „Am Ende kann keiner mehr die Sete wechseln…. es verbleibt nur noch Himmelreich und Höllenpfuhl.“ Und wer wüsste dies besser als SATAN alias EL Shaddai, alias Jehove, alias JAHWE….

    Liken

Kommentare sind geschlossen.