Volkslehrer: Wittenberg – Geist und Gloria


 

Ich besuche die wunderschöne Lutherstadt-Wittenberg. Was ich da finde ist wunderbar, sonderbar und abkratzbar.
Doch sehet selbst.

Musik: Richard Bartmuß (aus Wittenberg)
Halleluja, der Tod ist verschlungen
https://www.youtube.com/watch?v=gR4Tm…

Mache Dich auf, werde Licht!
https://www.youtube.com/watch?v=U4Nyc…

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung:
Nikolai Nerling
IBAN: DE41 1001 0010 0624 2171 24 BIC: PBNKDEFF

VIELEN DANK IM VORAUS !!!

▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Mail: volkslehrer@gmx.de

Klassisch:
Der Volkslehrer
Postfach 21 20 22
10514 Berlin

▶▶ NEWSLETTER
Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt:
https://volkslehrer.info

▶▶ YOUTUBE-ALTERNATIVE
Alle meine Videos sind auch bei Bitchute zu sehen. Dort kann nichts gesperrt oder eingeschränkt werden:
https://www.bitchute.com/channel/KQdZ…

und ebenso hier

https://vk.com/videos356447565?section=album_29

Martin Sellner: Was in London passiert ist…In diesem Video erzähle ich detailliert was geschehen ist und welche Schlüsse ich daraus ziehe.


 

Brittany und ich wurden in London aufgehalten, befragt und festgesetzt.

In diesem Video erzähle ich detailliert was geschehen ist und welche Schlüsse ich daraus ziehe.

+Hier können wir in Kontakt bleiben: http://eepurl.com/cK-W_v

+Hier kannst mich hier unterstützen (Vielen Dank dafür): https://martin-sellner.at/unterstuetzhttps://www.makersupport.com/MartinSe

Martin Sellner
IBAN: DE39 7002 2200 0075 0350 55 BIC: FDDODEMMXXX

+Hier kannst du mir etwas schicken (Danke auch dafür):

Martin Sellner
Fach 23
1182 Wien

was so passiert…VMRO-NP


Hallo, vieles fällt mir auf…manches ist könnte erwähnenswert sein:

vor drei Tagen fand ich vor meiner Terrasse ein Feuerzeug…

Nichts ungewöhnliches, oder?

Doch ist es! Es führt nur eine kleine Strasse am Garten vorbei. Von dort aus hätte

das Feuerzeug rund 20 Meter weit geworfen worden sein…..naja, warum nicht?

Schon, aber das Ding war so gut wie neu, voll und funktionstüchtig.

Seltsam, wer wirft mit Absicht ein volles Feuerzeug 20 Meter weit….

Naja, kann ja passieren, oder?

Doch es geht weiter…hier das Bild:

 

wie zu erkennen enthält es eine Aufschrift:

VMRO-NP

Z-K.  GERMANIJA

das hatte ich vorher noch nie gesehen, also fing ich an zu recherchieren.

 

VMRO-NP (Politische nationale Partei, Mazedonien)

Vnatresšna makedonska revolucionerna organizacija  =  Interne mazedonische revolutionäre Organisation

Z.K. Germanija bedeutet = Zentral-Komitee Deutschland

https://www.facebook.com/vmro-np-157622254330454/

.

Ja das bekam ich soweit heraus.

Hier bei uns ist das schon merkwürdig. Wir leben in einem Weiler direkt am Berg. Wenige Häuser und Höfe.

Betrieb nur innerhalb der Urlaubszeit. Zur Zeit ist keine, diese beginnt erst eine Woche vor Ostern.

Durchgangsverkehr gibt es nicht….und auch keine Merkel-Invasoren.

Es handelt sich hier um eine Nationale Partei die die Abspaltung von Griechenland vorantrieb.

Zudem unterstützte sie 1990 die teilweise deutsche Wiedervereinigung.

Eine Jahr später, 1991, wurde der nördliche Teil Griechenlands abgespaltet und souverän als Mazedonien.

Sehr zum Ärger der Griechen die diese Trennung nicht akzeptieren.

Es geht auch um Alexander den Großen der kein Grieche sondern Mazedonier war!

Nun beanspruchen beide diese bedeutende Persönlichkeit…

Wie auch immer, das sind nicht unsere Angelegenheiten…..

Bleibt die Frage: 

warum wurde mir das Feuerzeug, voraussichtlich mit Absicht, vor die Terrassentür geworfen?

Ich bin National-Konservativ und die VMRO-NP ebenfalls…

Soll das der Versuch einer Kontaktaufnahme sein?

Leider ereigneten sich in den rund drei Tagen danach keine weiteren Vorfälle.

Verfügt jemand über mehr Hintergrund-Kenntnisse?

Meldungen können auch über

wiggerl@protonmail.com

erfolgen.

Servus, Euer

Wiggerl

Widerstand-Demonstrationen im März 2018


Tut sich da was?

Das ist nicht einfach zu sagen. Was man aber sagen kann ist, dass es erstmals Demonstrationen gegen die illegale Masseneinwanderung gibt, bei denen Patrioten teils massiv in der Überzahl sind – auch im Westen.

Kandel (Rheinland-Pfalz)

Bestes Beispiel ist Kandel. Am 28. Januar 2018 demonstrierten in der 9000-Einwohner-Gemeinde in der Südpfalz 1000 Bürger gegen die kriminelle Politik der Regierung, in deren Folge im Dezember 2017 ein 15-jähriger abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan die 15-jährige Mia in Kandel mit einem Messer ermordete.

Bei der Folgedemonstration am 3. März 2018 demonstrierten sogar 4000 Bürger für den Schutz der deutschen Grenzen und die Wiederherstellung der inneren Ordnung. Und das im Westen. Wahnsinn!

Eindrücke von der Demo in Kandel am 3. März:

Mehr Infos zu den Demos in Kandel findet ihr unter kandel-ist-ueberall.de. Die nächste Demo in Kandel findet am Samstag, den 24.03.2018 statt.

Cottbus (Brandenburg)

In Cottbus demonstriert das Bündnis Zukunft Heimat seit Anfang des Jahres gegen die von illegalen Einwanderern ausgehende Gewalt in der Stadt.

Die letzte Demonstration am 24. Februar hatte ca. 5000 Teilnehmer.

Eindrücke von der Demo in Cottbus am 24. Februar 2017:

Die nächste Demonstration in Cottbus findet am Samstag, den 17. März 2018 statt.

Mönchengladbach (NRW)

In Mönchengladbach folgten am 10.03.2018 mindestens 1000 Bürger dem Aufruf der Bürgerinitiative „Wir sind das Volk“:

Bottrop (NRW)

In Bottrop demonstrierte das Bündnis „Mütter gegen Gewalt“ zum ersten mal am 4. März 2018. Zur Demonstration kamen mindestens 1000 Demonstranten.

Hamburg

Auch wenn die Anti-Merkel-Demos in Hamburg mit zuletzt 300 Teilnehmern relativ klein sind, so verdienen die Demonstranten doch gerade deshalb unseren Respekt.

Wenn so viele Menschen ihr Demonstrationsrecht in einer linken Hochburg wie Hamburg gegen die Übermacht der Antifa wahrzunehmen, dann ist das eine wunderbare Sache. Und ein Durchbruch in Hamburg wäre eine Sensation.

Die „Merkel muss Weg“ Demo in Hamburg findet jeden Montag statt.

Ausblick

Auffällig bei diesen Demos ist, dass sie nicht von irgendwelchen Glatzen, sondern von ganz normalen Menschen getragen werden. Steuerzahler, die es leid sind eine Regierung zu finanzieren, die nicht ihren Interessen dient, sondern diesen eklatant zuwider handelt.

Das Demonstrationsrecht ist neben dem Wahlrecht eins der wichtigsten demokratischen Grundrechte. Und vielleicht das Beste daran: Es gilt im gesamten Bundesgebiet.

Wer in der Nähe einer solchen Demo wohnt, der sollte sich fragen, ob er nicht einmal hin fahren und von diesem Recht gebrauch machen will. Und auch eine Städtereise kann man so planen, dass man sie mit der Teilnahme an einer Demo verknüpfen kann.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nichts Schöneres gibt, als sich auch mal von seinem PC aufzuraffen und seinen Unmut friedlich und in Einklang mit dem Grundgesetz öffentlich kund zu tun.