deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Europa, wir kommen! Und wir werden immer mehr.: Politische Hintergründe und wahre Geschichten von Flüchtlingsfamilien.

  • Der Diktatorpapst

  • Die Destabilisierung Deutschlands

  • Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll

  • Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert
  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • UN-Migrations-Pakt…offene Grenzen ohne Grenzen…

  • Ursula Haverbeck

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Januar 2018
    M D M D F S S
    « Dez   Feb »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • 26.04. Rudolf Hess Geburtstag

    127. Geburtstag vom Stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess26. April 2015
    Rudolf Heß war ein deutscher NSDAP-Politiker und lebte von 1894 bis 1987. Geburtstag am 26. April, † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • 22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main

    22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main22. März 2015
    22. März 1944: Ein verheerender Bombenangriff der Royal Air Force auf Frankfurt am Main zerstört die komplette von Fachwerk geprägte Alt- und Neustadt und fast alle bedeutenden Kulturdenkmäler. Mindestens 5.559 Menschen fallen dem Luftterror zum Opfer.
  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • 21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf

    21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf21. Oktober 2015
    21. und 22. Oktober 1944 Das Massaker von Nemmersdorf im gleichnamigen deutschen Ort südwestlich von Gumbinnen in Ostpreußen wurde zum Synonym für die Schrecken des von Polen ausgelösten und durch Englands Verhalten eskalierten Zweiten Weltkrieges.
  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • 17.08. Todestag Reichskanzler Rudolf Hess

    27. Todestag vom stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess17. August 2015
    † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • 16.09. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz

    123. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz16. September 2015
    1891 16. September: Karl Dönitz wird in Grünau (bei Berlin) als Sohn eines Ingenieurs geboren.
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • 20.04. Geburtstag Adolf Hitler

    127. Geburtstag von Reichskanzler Adolf Hitler20. April 2016
    Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn (Oberösterreich)
  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • 08. Mai 1945…Einzug von Lügen und Tod…die Tage der Ausbeuter beginnen

    08. Mai 1945...Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….8. Mai 2015
    Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….
  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for 14. Januar 2018

Warum schweigen die Lämmer? …US-Präsidenten sind Massenmörder..Obama ließ tausende ermorden…

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , | Kommentare deaktiviert für Warum schweigen die Lämmer? …US-Präsidenten sind Massenmörder..Obama ließ tausende ermorden…

Martin Sellner: Im Fadenkreuz – Wie es weitergeht

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Am 14.01.2018 veröffentlicht

Mein Hauptkanal auf YT ist erstmal eingefroren. Hier erkläre ich warum und wie es weitergeht.
Danke an alle für das Spiegeln und die bisherige Unterstützung!

+Das Video auf bitchute:
https://www.bitchute.com/video/C3xHdI…

+Mein Rundbrief (abonnieren!):
http://eepurl.com/cK-W_v

+Meine Seite: https://martin-sellner.at

+Wer meine Arbeit unterstützen möchte kann das hier tun. Danke!

https://martin-sellner.at/unterstuetz…

https://www.makersupport.com/MartinSe…

Kontoinhaber: Martin Sellner
IBAN: DE04110101002605970363
BIC: SOBKDEBBXXX

Posted in Im Fadenkreuz - Wie es weitergeht, Martin Sellner | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für Martin Sellner: Im Fadenkreuz – Wie es weitergeht

Tobler: Geschichtsstunde für Deutsche 2018

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Geschichtsstunde für Deutsche 2018

JUD TUBE hat wieder einmal mein Video gesperrt. Darum wurde es hier hochgeladen. Zumindest die ersten 3 Teile, dann blockierte Dailymotion die Hochladefunktion. Deshalb bitte die Filme herunterladen und sichern und teilen. Der Film wird wohl dort auch bald gesperrt.
Teil 1
http://www.dailymotion.com/video/x6d391b
Teil 2
http://www.dailymotion.com/video/x6d3faw
Teil 3
http://www.dailymotion.com/video/x6d3l2z
Teil 4 folgt in den nächsten Tagen

Posted in Geschichtsstunde für Deutsche | Verschlagwortet mit: , | Kommentare deaktiviert für Tobler: Geschichtsstunde für Deutsche 2018

Tobler: Geschichtsstunde für Deutsche 2018 auf Dailymotion

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


JUD TUBE hat wieder einmal mein Video gesperrt. Darum wurde es hier hochgeladen. Zumindest die ersten 3 Teile, dann blockierte Dailymotion die Hochladefunktion. Deshalb bitte die Filme herunterladen und sichern und teilen. Der Film wird wohl dort auch bald gesperrt.
Teil 1
http://www.dailymotion.com/video/x6d391b
Teil 2
http://www.dailymotion.com/video/x6d3faw
Teil 3
http://www.dailymotion.com/video/x6d3l2z
Teil 4 folgt in den nächsten Tagen

Posted in Geschichtsstunde für Deutsche | Verschlagwortet mit: , | Kommentare deaktiviert für Tobler: Geschichtsstunde für Deutsche 2018 auf Dailymotion

Sende einen Brief an Monika Schaefer !

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Posted in Alfred und Monika Schaefer sprechen über ihren Urgroßvater | Verschlagwortet mit: , | Kommentare deaktiviert für Sende einen Brief an Monika Schaefer !

Update: Toblers Mondsee-Gespräche: Deutschland betrogen und belogen

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Toblers Mondsee-Gesprä

Am 04.01.2018 veröffentlicht

Ein Film zur Volksaufklärung.

Der gigantische Betrug und Hochverrat seit über 70 Jahren ist Thema dieses Filmes.

Stündlich erwachen immer mehr Menschen. Dieser Film soll Menschen wecken, wachrütteln und vor allem nicht nur zum Denken, sondern auch zum Handeln bewegen.

Die Aufklärung und Propaganda ist und bleibt die wichtigste Waffe im Kampf um die Freiheit. Darum soll man diesen Film weiterleiten. Denn gerade unsere Freiheit ist durch die neue Gesetzgebung in Gefahr.

Nutzen wir die Zeit und wiederholen wir unermüdlich die Wahrheit über unsere Vergangenheit. Gott helfe den Deutschen Völkern indem sich die Völker auch selbst helfen und den göttlichen Schutz verdienen im Kampf um die Wahrheit.

Gedenkt Eurer Ahnen, die für Euch ihr leben liessen.

Wo sind die Männer und Frauen in diesem Endkampf?

Kämpft unermüdlich und unerbittlich für die Ehre Deutschlands!

Denn, Ehrlose sind niemals frei! Das muss man wissen!

Wenn ihr eine Zukunft haben wollt ist diese auch zu verdienen.

Geschenkt wird NICHTS!

Im Gegenteil: Die Volksverräter verschenken die Heimat entehren die Deutschen und weihen die Menschen und das Land dem Untergang.

Jetzt ist genug.

Drei Monate ohne Regierung zeigt im ÜBRIGEN, dass wir diese Bande nicht brauchen!

Posted in Mondsee-Gespräche: Deutschland betrogen und belogen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Update: Toblers Mondsee-Gespräche: Deutschland betrogen und belogen

Umfrage: Jeder dritte moslemische Schüler würde für den Islam kämpfen

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Muslimische Jugendliche glauben, dass andere Religionen weniger wert sind. Für den Islam würden viele sogar in den Krieg ziehen. Foto: Dying Regime / Wikimedia (CC BY 2.0)

Die Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer im deutschen Bundesland Niedersachsen ist offenbar noch brisanter als bisher angenommen. Bisher fand vor allem das Thema „Gewalt durch Flüchtlinge“ Eingang in die öffentliche Diskussion. Aber dass muslimische Jugendliche zu einem sehr großen Teil extremistische Ansichten teilen, blieb in den Medien beinahe unerwähnt.

Scharia besser als deutsches Gesetz

Wie extrem Moslems in Deutschland bereits denken, ist beängstigend. So würde laut Pfeiffer-Untersuchung, bei der fast 11.000 Schüler der neunten Jahrgangsstudie befragt wurden, jeder dritte moslemische Schüler im Namen des Islam kämpfen. 36,6 Prozent glauben, dass andere Religionen weniger wert sind als der Islam. Immerhin noch 27,4 Prozent der Befragten gaben an, dass das islamische Gesetz der Scharia viel besser sei als die deutschen Gesetze.

Terroristische Anschläge „erlaubt“

Wie Focus zudem berichtet, finden 3,8 Prozent sogar, dass es Moslems erlaubt sei, ihre Ziele mit terroristischen Anschlägen zu erreichen. Studienautor und Experten weisen reflexartig darauf hin, dass diese Zahlen nicht „überbewertet“ werden dürften. Jugendliche würden immerhin „zu Übertreibung“ neigen.

.

https://www.unzensuriert.at/content/0025970-Brisante-Umfrage-Jeder-dritte-moslemische-Schueler-wuerde-fuer-den-Islam-kaempfen

 

Posted in Moslem-Muslima, muslimische Terroristen, Muslimterror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umfrage: Jeder dritte moslemische Schüler würde für den Islam kämpfen

Einzelfälle im Jänner 2018

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Dass sich die Einzelfälle häufen, dafür ist nicht nur unsere tägliche Berichterstattung ein Beleg. Besonders deutlich macht sich die jüngste Einwanderungswelle in den Zahlen der Messerattacken bemerkbar. Die Stichwaffenangriffe in den letzten zehn Jahren haben sich in Österreich fast vervierfacht. In Deutschland ist die Lage ganz ähnlich, wo sich die Zahl der Messerattacken in den letzten zehn Jahren um sagenhafte 1.200 Prozent gesteigert haben.

Hier gibt’s die Einzelfälle aus Deutschland.

Und hier die Dokumentation aus dem Vormonat.

Die Liste wird auch im Jänner 2018 regelmäßig aktualisiert.

  1. Jänner 2018

Wien: Immer mehr Öffi-Fahrer trauen sich nur noch bewaffnet zum Dienst
Gewalttäter, Jugendbanden, rabiate Obdachlose: „Bei den Wiener Linien werden alle anderen besser geschützt als wir Fahrer und die Fahrgäste“, packt ein langjähriger Bus-Chauffeur in der Krone aus. Und trotz Waffenverbot für Buslenker sagt er: „Unbewaffnet getraue ich mich nicht mehr, einen Nachtbus zu lenken. Das machen andere Kollegen genauso“, sagt der Wiener, der anonym bleiben will. Im Vorjahr gab es 40 körperliche Attacken auf Öffi-Lenker, also nahezu jede Woche eine, von leichten Stößen bis zu schweren Verletzungen. Besonders schlimm sei es in den letzten drei Jahren geworden, die Aggressivität steige enorm, so der Fahrer.. mehr

Wien: Streit zwischen Somaliern mündete in Messerstecherei
Zu einem schlimmen Clinch kam es in der Nacht auf Samstag in Rudolfsheim-Fünfhaus. Gegen 0.45 Uhr begannen sich zwei Somalier in einer Unterkunft in der Grenzgasse heftig zu streiten. Dabei zückte ein 27-Jähriger ein Messer und verletzte seinen 42-jährigen Kontrahenten damit im Nackenbereich. Der Beschuldigte versuchte erst zu flüchten, konnte jedoch bei der Durchsuchung im Wohnhaus von den Beamten angehalten werden… mehr

Wien: Drogenhändler verschluckte bei Polizeikontrolle 15 Kugeln mit Suchtgift
Beamte der Bereitschaftseinheit der Wiener Polizei entdeckten am Freitag gegen 11.00 Uhr in der Meidlinger Niederhofstraße einen Drogenhandel zwischen einem 25-jährigen Schwarzafrikaner und einem 49-Jährigen. Die Beamten hielten die beiden an, woraufhin sich der Afrikaner äußerst aggressiv verhielt. Darüber hinaus machte er laut Polizei „heftige Schluckbewegungen“. Die Beamten riefen sofort die Berufsrettung zu Hilfe, die den Mann ins Spital brachten. Dort stellte man fest, dass der 25-Jährige insgesamt 15 Kugeln mit offensichtlichem Suchtgift verschluckt hatte – Afrikaner handeln als Einzige mit solchen Kugeln, in denen Kokain oder Heroin eingeschweißt ist… mehr

Obernberg/Inn (OÖ): Drogen-Transporteur einer international agierenden Bande geschnappt
Für den Drogen-Transporteur einer Schmugglerbande war nun im Innviertel Endstation: In Zusammenarbeit mit deutschen Ermittlern wurde ein 34-jähriger Mazedonier geschnappt, der einer im großen Stil agierenden Bande angehören soll. Die Bande aus albanischen, kosovarischen und mazedonischen Mitgliedern, die grenzüberschreitenden Handel mit großen Mengen an Drogen betrieben, stand bereits im Visier deutscher Fahnder. Ein 34-jähriger arbeitsloser Mazedonier war für den Transport zuständig und soll etwa 20 Kilo Marihuana geschmuggelt haben… mehr

St. Kanzian (Kärnten): Falsche Kriminalbeamte forderten Geld – Frau überwies tausende Euro in Türkei
Eine 73-jährige Pensionistin aus St. Kanzian (Bezirk Völkermarkt) ist einem dreisten Betrug zum Opfer gefallen. Telefonisch meldete sich mehrmals die „Kriminalpolizei“ bei ihr und bat sie bei Ermittlungen um Mithilfe und Geld, das als „Lockvogel“ dienen solle. Die Frau überwies tatsächlich in zwei Teilbeträgen mehrere tausend Euro an zwei Adressen in der Türkei… mehr

Wien: Tschetschenen attackierten Uber-Chauffeur mit Fäusten und Messer
Atm Donnerstag gegen 18.00 Uhr ging es in der Klosterneuburger Straße heiß her: Zwei männliche Tatverdächtige (20) attackierten laut Polizei einen 23-jährigen Autolenker durch das Seitenfenster mit Faustschlägen. Einer der mutmaßlichen Täter zog ein Messer und bedrohte das Opfer. Der Uber-Fahrer (23) konnte mit seinem Fahrzeug die Flucht ergreifen und die Polizei verständigen. Zuvor sprang noch sein Fahrgast aus dem Wagen und lief davon. Beamte der WEGA konnten die zwei Tatverdächtigen, beide Tschetschenen, in einem nahegelegenen Wettlokal anhalten… mehr

Graz: Höchststrafe – 15 Jahre Haft für Rumänen, der acht Seniorinnen niederschlug und beraubte
Jener 32-jährige rumänische Staatsbürger, der im Sommer 2017 acht Pensionistinnen brutal überfallen und beraubt hat, ist am Freitag in Graz vor Gericht gestanden. „Das ist kein Kinderspiel, das heute verhandelt wird, das ist Schwerkriminalität“, betonte Staatsanwalt Wolfgang Fauland gleich zu Beginn. Von 30. Juni bis 13. Juli des Vorjahres gab es in Graz acht brutale Überfälle auf ältere Frauen. Der Täter schlug die heute 70- bis 85-Jährigen nieder und raubte ihnen dann meist Goldketten, aber auch Ringe und Bargeld.Der Mann wurde wegen mehrfachen schweren Raubes zu 15 Jahren Haft – und damit zur Höchststrafe – verurteilt. Er selbst streitet die Taten vehement ab. Das Urteil ist nicht rechtskräftig… mehr

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Einzelfälle im Jänner 2018 | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Einzelfälle im Jänner 2018

Immer mehr Wiener Busfahrer trauen sich nur noch bewaffnet zum Dienst…Invasoren werden allgemein umschrieben…wer die Wahrheit sagt droht Entlassung und mehr…

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


(Bild: Jürgen Radspieler, Wiener Linien/Johannes Zinner, krone.at-Grafik)

Gewalttäter, Jugendbanden:

„Bei den Wiener Linien werden alle anderen besser geschützt als wir Fahrer und die Fahrgäste“,

packt ein langjähriger Bus-Chauffeur in der Krone aus. Und trotz generellem Waffenverbot für Buslenker sagt er:

„Unbewaffnet getraue ich mich nicht mehr, einen Nachtbus zu lenken. Das machen andere Kollegen genauso“,

sagt der Wiener, der anonym bleiben will. Im Vorjahr gab es 40 körperliche Attacken auf Öffi-Lenker, also nahezu jede Woche eine, von leichten Stößen bis zu schweren Verletzungen. Besonders schlimm sei es in den letzten drei Jahren geworden, die Aggressivität steige enorm, so der Fahrer…

Nach Attacken in Wien

13.01.2018 07:14

Buslenker: „Fahre in der Nacht nur noch bewaffnet“

Gewalttäter, Jugendbanden: „Bei den Wiener Linien werden alle anderen besser geschützt als wir Fahrer und die Fahrgäste“, packt ein langjähriger Bus-Chauffeur in der „Krone“ aus. Und trotz Verbot sagt er:

„Unbewaffnet getraue ich mich nicht mehr, einen Nachtbus zu lenken.“

Pfefferspray und ein kurzer Metallschlagstock liegen zum Selbstschutz nun immer griffbereit. „Das machen andere Kollegen genauso“, sagt der Wiener, der anonym bleiben will, weil ihm sonst die Entlassung droht.

Die Wiener Linien untersagen ihren Mitarbeitern das Tragen jeder Art von Waffen, bestätigt Firmensprecher Daniel Amann.

40 körperliche Attacken auf Öffi-Lenker
Dabei gab es im Vorjahr 40 körperliche Attacken auf Öffi-Lenker, also nahezu jede Woche eine.

„Das reicht von leichten Stößen bis zu schweren Verletzungen“,

so Amann. Allerdings sei die Zahl der Übergriffe seit 2015 gesunken. Verantwortlich dafür seien der Einbau von Sicherheitskabinen in Straßenbahnen oder mehr Videoüberwachung. Für den betroffenen Lenker, der von Randalierern auch mit dem Messer bedroht wurde, ist das viel zu wenig:

„Seit drei Jahren ist es echt schlimm geworden. Die Aggressivität steigt massiv.“

„Am Reumannplatz steige ich nachts nicht mehr aus“
Das führe zu Verletzungen von Dienstvorschriften in Problemvierteln.

„Am Reumannplatz steige ich nachts nicht mehr aus. Eigentlich müsste ich einen Kontrollgang machen. Das traue ich mich nicht mehr.“

Was den Insider noch stört: Obdachlose und Flüchtlinge würden schwarzfahren und niemals kontrolliert.

„Der Flüchtlingsausweis gilt quasi als Fahrschein. Das ist extrem unfair gegenüber allen zahlenden Kunden.“

Die Wiener Linien bestreiten das vehement: „Stimmt nicht. Jeder braucht ein gültiges Ticket. Und jeder wird kontrolliert“,

sagt Amann.

FPÖ-Stadtrat Anton Mahdalik kontert: „Die Schilderungen des Betroffenen decken sich mit dem, was uns erboste Fahrgäste berichten.“ Die hausinterne Security-Truppe müsste viel mehr patrouillieren.

.

http://www.krone.at/1612819

 

Posted in Oesterreich, Wiener Busfahrer trauen sich nur noch bewaffnet zum Dienst | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Monika Schäfer: Brief an kanadische Behörden: Illegale Festnahme und Inhaftierung der kanadischen Staatsbürgerin Monika Schaefer in Deutschland am 3. Januar 2018

Posted by deutschelobby - 14/01/2018


Arthur Topham
Publisher & Editor
The Radical Press
arthur@radicalpress.com
4633 Barkerville Hwy
Quesnel, British Columbia
V2J 6T8

The Honourable Jody Wilson-Raybould
Minister of Justice and Attorney General of Canada
Jody.Wilson-Raybould@parl.gc.ca
Centre Block
Suite 449S
House of Commons
Ottawa, Ontario
Canada
K1A 0A6

 

Sehr geehrte Frau Jody Wilson-Raybould,

RE: Illegale Festnahme und Inhaftierung der kanadischen Staatsbürgerin Monika Schaefer in Deutschland am 3. Januar 2018

Ich schreibe Ihnen über die oben erwähnte Ungerechtigkeit, die die ausländische Nation Deutschland gegen eine liebe Freundin und Kollegin von mir, Monika Schaefer, von Jasper, Alberta, begangen hat.

Ich bin mir sicher, dass Sie inzwischen eine Reihe weiterer E-Mails von Befürwortern der Redefreiheit sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene erhalten haben und dass Sie sich vielleicht der Tatsache bewusst sind, dass ein indischer Kanadier, der keinen Kriminellen hat, Gerechtigkeit erfahren hat Aufzeichnung und war ein beispielhaftes Beispiel für jemanden, der sich für alle Bürger Kanadas einsetzt, die stark an ihr Land und die Freiheiten glauben, die es seinen Bürgern bietet; insbesondere diejenigen, die in unserer kanadischen Charta der Rechte und Freiheiten verankert sind.

In Anbetracht Ihrer hervorragenden Position als Kanadas Justiz- und Justizminister von Kanada ist es Ihnen zweifellos bekannt, dass Sie sich des Inhalts der Charta bewusst sind und, was die Angelegenheit betrifft, über die ich Ihnen schreibe, Abschnitt 2 mit dem Titel „Fundamental Freiheiten „, die Sec enthält. 2 (b) und stellt fest, dass allen kanadischen Bürgern die „Freiheit des Denkens, des Glaubens, der Meinung und der Meinungsäußerung, einschließlich der Pressefreiheit und anderer Kommunikationsmedien“ garantiert wird.

Wenn Sie auf Ihrer offiziellen Facebook-Seite als Ihr Titelbild die folgende Grafik (siehe unten) gewählt haben, die das 35. Jahr seit dem Inkrafttreten der Charta feiert, kann ich mir nicht vorstellen, dass Ihr Herz und Ihre Seele nicht tief in diesen grundlegenden Prinzipien verwurzelt sind Kanada, was es heute ist.

Als starker Befürworter eines der beliebtesten und grundlegendsten Menschenrechte Kanadas, dh der Gedanken-, Glaubens-, Meinungs- und Meinungsfreiheit, kann ich nur annehmen, dass Sie in dem angesehenen Amt, das Sie jetzt innehaben, Ihre Aufmerksamkeit sofort der Notlage widmen werden von einem unserer kanadischen Landsleute, die fälschlicherweise von deutschen Behörden verhaftet und eingekerkert wurden, nur weil sie ihre Rechte als kanadische Staatsbürgerin ausübte und ihre Gedanken, Überzeugungen und Meinungen zu einer umstrittenen historischen Angelegenheit äußerte.

Wir sind uns bewusst, dass jede souveräne Nation das ausschließliche Recht hat, ihre eigenen Gesetze zu bestimmen und diese Gesetze gegenüber ihren Bürgern durchzusetzen. Aber wir sind uns auch der Tatsache bewusst, dass es fremde Nationen gibt, die die Werte nicht ehren und respektieren, die wir als Kanadier tun. Aus diesem Grund hat die große Mehrheit der Nationen der Welt internationale Abkommen wie die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (UDHR) gebilligt, die 1948 verabschiedet wurde und wie unsere eigene Charta 2018 ihren 70. Jahrestag feiert.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die Kanada unterzeichnet hat, heißt es in Artikel 19. Meinungsfreiheit.

„Wir haben alle das Recht, uns selbst zu entscheiden, zu denken, was wir wollen, zu sagen, was wir denken, und unsere Ideen mit anderen Menschen zu teilen.“

Im Grunde genommen ist es die ehrenwerte Jody Wilson-Raybould, die Monika Schaefer in ihrem vollen und korrekten Glauben tat, dass sie als Kanadierin, die auf kanadischem Boden geboren wurde, das Recht hat, sich in historischen Fragen zu entscheiden ( oder was auch immer sie für wichtig hält, und auch das Recht, auszudrücken, was sie denkt und ihre Ideen mit anderen zu teilen, sei es über das geschriebene Wort, das gesprochene Wort oder das Medium Video oder Internet.

Angesichts der Realität der oben genannten Dokumente und Kanadas intimen Beziehungen zu ihnen ist es Ihnen, sehr geehrter Jody Wilson-Raybould, angebracht, sich so schnell wie möglich mit dieser Angelegenheit zu befassen und alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um mit den deutschen Behörden die sofortige Entlassung aus dem Gefängnis zu verhandeln Monika Schaefer und eine Garantie, dass sie Deutschland frei verlassen und unbeschadet heimkehren kann.

Ich glaube, es liegt auch in Ihrer Macht, Kanadas Botschafter in Deutschland, den ehrenwerten Stéphane Dion, anzuweisen, unverzüglich und zügig Verhandlungen mit deutschen Behörden aufzunehmen und diesen tendenziösen Bruch der internationalen Justiz so schnell wie nur irgend möglich zu lösen. In diesem Sinne werde ich auch eine Kopie dieses Briefes an den Herrn Stéphane Dion an seine Adresse in Berlin schicken. Gleichzeitig werde ich Kopien des Briefes an den ehrenwerten Chrystia Freeland, den Außenminister und Botschafter Deutschlands in Kanada, Herrn Werner Wnendt, senden.

Abschließend möchte ich den ehrenwerten Jody Wilson-Raybould noch einmal betonen, wie wichtig es ist, unsere Bürger vor den ungerechten Gesetzen zu schützen, die es derzeit in anderen souveränen Nationen auf der Welt gibt, besonders solche Gesetze, die man normalerweise nur mit den gewalttätigeren verbindet Schurkenregime, die es heute noch gibt. Bitte tun Sie das ehrenwerte für Kanada und halten Sie unsere Charta für alle Kanadier aufrecht.

Befreie Monika Schaefer und bring sie nach Hause.

Mit freundlichen Grüßen,

Arthur Topham

Publisher & Editor
The Radical Press
“Digging to the root of the issues since 1998”

Hardcopy to follow via Canada Post
CC: Honourable Stéphane Dion, Honourable Chrystia Freeland, German Ambassador Werner Wnendt, assorted media outlets & concerned Canadians.

 

Original

Arthur Topham
Publisher & Editor
The Radical Press
arthur@radicalpress.com
4633 Barkerville Hwy
Quesnel, British Columbia
V2J 6T8

The Honourable Jody Wilson-Raybould
Minister of Justice and Attorney General of Canada
Jody.Wilson-Raybould@parl.gc.ca
Centre Block
Suite 449S
House of Commons
Ottawa, Ontario
Canada
K1A 0A6

January 5th, 2018

Dear Honourable Jody Wilson-Raybould,

RE: Illegal arrest and detention of Canadian citizen Monika Schaefer in Germany on January 3rd, 2018

I am writing to you regarding the above noted injustice which the foreign nation of Germany has perpetrated upon a dear friend and colleague of mine, Monika Schaefer, of Jasper, Alberta.

I am certain that by now you will have received a number of other emails from supporters of freedom of speech, both nationally and internationally and that you may already be aware of this travesty of justice that has taken place affecting an indigenous Canadian who has no criminal record and has been an exemplary example of someone standing up for all citizens of Canada who believe strongly in their country and the freedoms that it offers to its citizens; in particular, those which are enshrined in our Canadian Charter of Rights and Freedoms.

It is doubtless, given your distinguished position as Canada’s Minister of Justice and Attorney General of Canada, that you are fully aware of the contents of the Charter and, as concerns the matter which I am writing to you about, Section two, titled “Fundamental freedoms” which contains Sec. 2(b) and states that all Canadian citizens are guaranteed “freedom of thought, belief, opinion and expression, including freedom of the press and other media of communication”.
Given that on your official Facebook page you have chosen as your Cover Photo the following graphic (see below) which celebrates the 35th year since the enactment of the Charter I cannot imagine that your heart and soul are not deeply ingrained with these fundamental principles that make Canada what it is today.

As a strong supporter of one of Canada’s most cherished and fundamental human rights, i.e. freedom of thought, belief, opinion and expression, I can only assume that you, in the esteemed office that you now hold, will give your immediate attention to the plight of one of our fellow Canadians who has been wrongly arrested and incarcerated by German authorities for no other reason than that she exercised her rights as a Canadian citizen and expressed her thoughts, beliefs and opinions on a controversial historic matter.

We are aware that every sovereign nation has the exclusive right to determine its own laws and to enforce those laws upon its citizenry. But we are also cognizant of the fact that there are foreign nations who don’t honour and respect the values that we, as Canadians, do. That is why the vast majority of the world’s nations have endorsed International agreements such as the United Nations Universal Declaration of Human Rights (UDHR) which was adopted in 1948 and, like our own Charter, is celebrating its 70th Anniversary in 2018.

The UDHR, of which Canada is a signatory, states in Article 19. Freedom of Expression. “We all have the right to make up our own minds, to think what we like, to say what we think, and to share our ideas with other people.”
That, in essence, Honourable Jody Wilson-Raybould, is precisely what Monika Schaefer did in her full and correct belief that, as a Canadian citizen, born on Canadian soil, she has the right to make up her own mind on questions of history (or whatever else she deems of importance to herself) and also the right to express what she thinks and to share her ideas with others be it via the written word, spoken word or the medium of video or the Internet.

Given the reality of the aforementioned documents and Canada’s intimate relationship with them it behooves you, Honourable Jody Wilson-Raybould, to look into this matter as soon as possible and do everything in your power to negotiate with the German authorities the immediate release from prison of Monika Schaefer and a guarantee that she will be able to freely leave Germany and return home to her native soil unharmed.

I believe that it is also in your power to instruct Canada’s Ambassador to Germany, the Honourable Stéphane Dion, to promptly and expeditiously begin negotiations with German authorities and resolve this tendentious breach of international justice as soon as humanly possible. With that in mind I shall also send a copy of this letter to the Honourable Stéphane Dion at his Berlin address. Concomitantly I will send copies of my letter to the Honourable Chrystia Freeland, Minister of Foreign Affairs and Germany’s Ambassador to Canada, Mr. Werner Wnendt.

In closing Honourable Jody Wilson-Raybould I want to stress once again the importance of protecting our citizens from the unjust laws that presently exist in other sovereign nations around the world, especially laws of such a draconian nature that one normally only associates with the more violent, rogue regimes that still exist today. Please do the honourable thing for Canada and uphold our Charter for the sake of all Canadians. Free Monika Schaefer and bring her home.

Sincerely,

Arthur Topham

Publisher & Editor
The Radical Press
“Digging to the root of the issues since 1998”

Hardcopy to follow via Canada Post
CC: Honourable Stéphane Dion, Honourable Chrystia Freeland, German Ambassador Werner Wnendt, assorted media outlets & concerned Canadians.

 

wir sind Monika !

Dear Supporters of Monika Schaefer,

I’ve put together some email contacts for those wishing to write a letter of protest regarding the arrest and incarceration of Monika Schaefer, Canadian citizen, by the German government authorities.

Try as I might I could not find an email contact for **Stephane Dion, Canada’s ambassador to Germany**. I suggest writing to him or phoning via the Embassy in Berlin where the main consulate is located.

Then there’s always Canada’s Prime Minister. I couldn’t locate a normal email for him either. If anyone has it please send it to me.

PLEASE TRY TO SHARE THIS INFORMATION WITH AS MANY OTHERS AS POSSIBLE.

If you can please bcc a copy of your letter to me as well at  arthur@radicalpress.com <mailto:arthur@radicalpress.com>

Sincerely,

Arthur Topham
Publisher & Editor
The Radical Press

Liebe Unterstützer von Monika Schaefer,

Ich habe einige E-Mail-Kontakte für diejenigen zusammengestellt, die einen Protestbrief über die Festnahme und Inhaftierung der kanadischen Staatsbürgerin Monika Schaefer durch die deutschen Behörden schreiben möchten.

Versuchen Sie, wie ich könnte, konnte ich keinen email Kontakt für ** Stephane Dion, Kanadas Botschafter in Deutschland ** finden. Ich schlage vor, ihm zu schreiben oder über die Botschaft in Berlin, wo sich das Hauptkonsulat befindet, anzurufen.

Dann ist da immer der kanadische Premierminister. Ich konnte auch keine normale E-Mail für ihn finden. Wenn jemand es hat, bitte schick es mir.

BITTE VERSUCHEN SIE, DIESE INFORMATIONEN MIT VIELEN ANDEREN WIE MÖGLICH ZU TEILEN.

Wenn Sie bitte eine Kopie Ihres Briefes an mich auch an arthur@radicalpress.com schicken können <mailto: arthur@radicalpress.com>

Mit freundlichen Grüßen,

Arthur Topham

__________________________________________________________________________________

Stephane_Dion_300

The Honourable Stéphane Dion
Ambassador to Germany and Special Envoy to the European Union and Europe

The Honourable Stéphane Dion
Ambassador to Germany
Canadian Embassy, Berlin, Germany

Der Ehrenwerte Stéphane Dion
Botschafter in Deutschland und Sondergesandter für die Europäische Union und Europa

Der Ehrenwerte Stéphane Dion
Botschafter in Deutschland
Kanadische Botschaft, Berlin, Deutschland

brlin@international.gc.ca  <mailto:brlin@international.gc.ca>

Leipziger Platz 17
10117 Berlin  Germany

TELEPHONE    (+49) (30) 20 312 0
FAX    (+49) (30) 20 312 590

HEAD OF MISSION
Marie Gervais-Vidricaire, Ambassador

freeland copy

Also please write to the **Honourable Chrystia Freeland Minister of Foreign Affairs.

Bitte schreiben Sie auch an den ehrenwerten Chrystia Freeland Minister für auswärtige Angelegenheiten.
chrystia.freeland@parl.gc.ca   <mailto:chrystia.freeland@parl.gc.ca>
House of Commons
Ottawa, Ontario
K1A 0A6
Telephone: 613-992-5234
Fax: 613-996-9607

And let’s not forget Germany’s Ambassador to Canada  Mr Werner Wnendt.

EMAIL   info@ottawa.diplo.de <mailto:info@ottawa.diplo.de>
WEBSITE     http://www.ottawa.diplo.de <http://www.ottawa.diplo.de/>

1 Waverley Street
Ottawa
Ontario K2P OT8
P.O. Box 379, Postal Station „A“
Ottawa, ON K1N 8V4
Canada

TELEPHONE
(+1) (613) 232 11 01
FAX
(+1) (613) 594 93 30*
wilson-raybould_200x200_0
The Honourable Jody Wilson-Raybould

Minister of Justice and Attorney General of Canada

Jody.Wilson-Raybould@parl.gc.ca* <mailto:Jody.Wilson-Raybould@parl.gc.ca>
Centre Block
Suite 449S
House of Commons
Ottawa, Ontario
Canada
K1A 0A6

Contact the Consular Section, Berlin

Address, Telephone, Fax, Email*

Consular Services Section
Embassy of Canada
Leipziger Platz 17
10117 Berlin, Germany
Tel.: 030-2031-2470
Fax: 030-2031-2457
E-mail:* brlin-cs@international.gc.ca <mailto:brlin-cs@international.gc.ca>

Emergency Services – After Office Hours (for Canadian citizens only)

If you require emergency assistance, you may access our 24 hour/7 day Operations Centre

Notdienste – Bürozeiten (nur für kanadische Staatsbürger)

Wenn Sie Notfallhilfe benötigen, können Sie auf unser 24-Stunden / 7-tägiges Operations Center zugreifen

<http://www.voyage.gc.ca/contact/emergency_urgence-eng.asp> in Ottawa, Canada at no charge through the following methods:

calling the Embassy at 030-2031-2470
calling collect (613) 996-8885/ (613) 944-1310 (TTY)
email to sos@international.gc.ca <mailto:sos@international.gc.ca>
fax to (613) 943-1054

In a number of countries, you can also call the 24/7 Operations Centre toll-free. <http://www.voyage.gc.ca/contact/toll-free_sans-frais-eng.asp>

Consulate of Canada, Munich

Services offered at this office

Assistance to Canadians
<http://www.canadainternational.gc.ca/germany-allemagne/offices-bureaux/contact_munich_contactez.aspx?lang=eng>
Services to help companies do business with Canada
Services for Canadian companies

Address, telephone, fax, email

Consulate of Canada – Munich
Tal 29
80331 München, Germany
Tel.: (+49 89) 21 99 570
Fax:* (+49 89) 21 99 57 57
Email:* munic@international.gc.ca <mailto:munic@international.gc.ca>

Hours of operation

Consular Section:
Monday to Friday: 9–12 hrs
Trade Section:
Monday to Thursday: 9–17 hrs
Friday: 9–15:30 hrs

Political Section
Address

Embassy of Canada
Political Section
Leipziger Platz 17
D – 10117 Berlin
Tel: (+49 30) 20 31 2-0
Fax: (+49 30) 20 31 21 18
E-Mail: brlingr@international.gc.ca <mailto:brlin-gr@international.gc.ca>

Geoff Gartshore
Counsellor, Political Affairs

Eugenie Cormier-Lassonde
First Secretary, Political Affairs

Heike Echterhölter
Political Affairs Officer

Agnes Kolodziej
Political Affairs Officer

Miriam Küller
Political Affairs Officer

Simon Roussy
Attaché

wir sind Monika !
Publiziert von: endederluege Friday, 05 January 2018 12:09:29

Posted in Alfred und Monika Schaefer sprechen über ihren Urgroßvater, Gerhard Ittner, Monika Schäfer: Brief an kanadische Behörden: Illegale Festnahme | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Monika Schäfer: Brief an kanadische Behörden: Illegale Festnahme und Inhaftierung der kanadischen Staatsbürgerin Monika Schaefer in Deutschland am 3. Januar 2018

 
%d Bloggern gefällt das: