Alternativen ohne Maas-lose Gesetze: Wechsel "weg von westlichen- hin zu russischen VPN-Anbietern".


VPN Anbieter aus Russland

 

https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/russische-vpn-services-vergleich/

u.a. folgende Hinweise:
…rechtlichen Bedingungen eine Zusammenarbeit mit westlichen Staaten oder Behörden ausgeschlossen werden kann …
…Keine Blockaden oder Sperren im Internet…
…Keine VSA geführte Spionage oder Überwachung
Keine Schweigeverpflichtungen gegenüber VPN-Anbieter
Schutz vor Ausforschung wegen Urheberrechtsdelikten
Schnelle und stabile Internetanbindungen….

auch ich werde einen russischen Anbieter aussuchen. Als Alternative und für den geplanten Wechsel „weg von westlichen- hin zu russischen Anbietern“.
Schon seit einiger Zeit führe ich ein vk.com Konto…als vollwertiger Ersatz für Facebook und youtube.
Diese Angebote werden von den Nutzern immer stärker frequentiert.

 

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

4 Kommentare zu „Alternativen ohne Maas-lose Gesetze: Wechsel "weg von westlichen- hin zu russischen VPN-Anbietern".“

  1. Auch VK und Ru-Tube zensieren. Ich bin dort wegen einem Urlaubsfoto rausgeflogen. Die sind ja noch prüder als . . .

    Liken

    1. alles was kostenlos angeboten wird behält seine VPN-Rechte…keine Frage.

      Mein vk.com-Konto existiert seit rund zwei Jahren…alle Videos die auf youtube mehrfach gelöscht wurden….
      auf vk.com stehen sie noch unbehelligt…
      was war das denn für ein Uraubsfoto?…

      Liken

Kommentare sind geschlossen.