Israelischer Geheimdienst Mitmischer im dt. VW-Skandal


Yuval Diskin, der ehemalige Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet, hat vermutlich eine wichtige Rolle im VW-Abgasskandal gespielt, wie die WirtschaftsWoche am Donnerstag schreibt.

Zusammen mit Avi Primor, dem früheren israelischen Botschafter in Deutschland, traf Diskin im Februar 2015 mit dem damaligen VW-Aufsichtsratsschef Ferdinand Piech zu einer vertraulichen Unterredung zusammen. Diskin, der 2011 aus dem Geheimdienst ausgeschieden war und danach das Cybersicherheitsunternehmen Diskin Advanced Technologies gründete, wollte Sicherheitsdienstleistungen an Volkswagen verkaufen, hieß es.

Primor bestätigte das Treffen im Gespräch mit der WirtschaftsWoche: „Ich bin mit Yuval Diskin befreundet, und ich habe ihm einen Gefallen getan. Wir waren zusammen bei verschiedenen deutschen Unternehmen, unter anderem bei Volkswagen. Ich habe aber nur Kontakte hergestellt,

wirtschaftlich bin ich an nichts beteiligt.“

2016 gründete der VW-Konzern zusammen mit Diskin die Sicherheitsfirma Cymotive Technologies mit Hauptsitz im israelischen Herzliya. Das Unternehmen soll vor allem die Lücken in den Sicherheitssystemen vernetzter Autos schließen. Volkswagen ist über seine Tochter AutoVision zu 40 Prozent beteiligt. Den Rest besitzen Diskin und zwei weitere Ex-Geheimdienstler, so der Zeitungsartikel.

https://de.sputniknews.com/politik/20170209314460348-israle-geheimdienst-vw-abgasskandal/

„Streng vertraulicher“ Bericht…Bankenaufsicht schlägt Alarm: Sparkassen viel instabiler als Millionen Sparer denken


Träumt weiter…es geht doch alles glatt…wer so denkt ist an Naivität und wohl auch an Dummheit nicht zu überbieten.

Die Ausbeutung durch die „EU“, den von Beginn an desaströsen Euro und hunderte Milliarden an Pleite-Staaten…nur um einen Toten vor der Verwesung zu bewahren…doch der Euro stinkt schon lange…seit Jahren bis zu 200 Milliarden für Illegale und Invasoren, gegen das GG….

Aber bleibt brav zu Hause…Schweißfüße hoch und Gehirn abgeschaltet lassen…ab und zu das US-amerikanische Züchtungsprozess-Programm ablaufen lassen…zur Erinnerung an die Ewige Schuld…dann klappt das auch weiter…mit der Ausbeutung, oder? 

 

Ein „streng vertraulicher“ Bericht der Bankenaufsicht warnt vor einer drohenden Katastrophe im deutschen Bankwesen: Die Rettung der HSH Nordbank könnte im Desaster für Sparkassen in ganz Deutschland enden. Auch Kunden-Vermögen sind in Gefahr.

Die deutschen Sparkassen gelten als zuverlässig – und quasi unsinkbar. Doch eine Analyse der Bankenaufsicht kommt laut einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ zu einem ganz anderen Ergebnis: Kein anderes deutsches Institut manövriert demnach seit Jahren so nah am Abgrund.

Grund ist die drohende Abwicklung der HSH Nordbank. Bei einem Ausfall sei „mit unmittelbaren und breiten Auswirkungen für Sparkassen in allen deutschen Verbänden und deren Kunden zu rechnen“, so die Analyse der Aufseher. Denn diese haften bei einer Schieflage für die HSH. Neben den Sparkassen in Schleswig-Holstein, die mit rund fünf Prozent an der HSH beteiligt sind, wären demnach vor allem „Sparkassen in Ost-und Süddeutschland stark betroffen“.

„Sollten die Anleihen ausfallen, wäre das für die Sparkassen dramatisch“

Auch die Vermögen von Privatkunden, denen die Sparkassen Anleihen von Landesbanken verkauft haben, sind bedroht. Ein Sparkassenvorstand sagte der „Wirtschaftswoche“. „Sollten die Anleihen ausfallen, wäre das für die Sparkassen dramatisch, weil sie diese als absolut sichere Produkte angepriesen haben.“

Zudem rechnen die Aufseher mit schwerwiegenden Folgen für den gesamten Sparkassen-Verbund. Es würde sich dabei herausstellen, dass die Landesbanken und Sparkassen eine Institutssicherung nicht leisten könnten, so der „streng vertrauliche“ Bericht.

Das wiederum könnte negative Auswirkungen auf die Ratings der Landesbanken und Sparkassen nach sich ziehen. Zudem droht ihnen der Verlust eines Privilegs: Bisher müssen Sparkassen Forderungen an Landesbanken nicht mit Eigenkapital unterlegen. Das könnte sich ändern – und einen „erheblichen Rekapitalisierungsplan“ auslösen.

70 Prozent teurer! Banken packen bei Schließfächern den Gebühren-Hammer aus

.

http://www.focus.de/finanzen/videos/bankenaufsicht-schlaegt-alarm-sparkassen-viel-instabiler-als-millionen-sparer-denken_id_6622854.html

Würg: Schulz toppt Merkel. Das heißt: Merkel ist Arsch, Schulz ist ärscher


Zum Höhenflug des SPD-Kanzlerkandidaten

Echt jetzt? Schulz ist beliebter als Merkel? Die SPD zieht in Umfragen an der Union vorbei? Soll das heißen: Die Mehrheit der Deutschen favorisiert Selbstmord – aus Angst vor dem Tod?

Es überrascht mich allerdings nicht, dass sich die SPD an einem trockenen Alkoholiker berauscht, der in etwa das Charisma von Rudolf Scharping („Genosse trocken Brot“) hat. Der neue Jesus verkörpert idealtypisch den Wandel der Sozialdemokratie, den ich in COMPACT letztes Jahr so beschrieben habe:

(Zitat COMPACT Anfang) In der ältesten deutschen Partei geben heute Pfarrerstöchter, Apparatschiks und Absolventen der Antifa-Klippschule den Ton an.

Diese Neosozis haben noch nie einen ehrlichen Beruf ausgeübt, aber wollen anderen gerne Vorschriften bis ins Privatleben hinein machen.kanzler-in-deutschleund-martin-schulz-und-angela-merkel-2017-wird-eine-grosse-aus-wahl-qpress

Die Betrogenen sind die Fleißigen und Ehrlichen in unserer Gesellschaft, also genau jene „arbeitenden Klassen“, für welche die Sozialdemokratie früher gekämpft hat. Zwar erinnert die ganze Gesetzeshuberei für Firmen und Privathaushalte verdammt an die Planwirtschaft seligen Angedenkens, aber bei näherer Betrachtung ist alles noch schlimmer:

Die schärfsten Maßnahmen des Sowjetkommunismus richteten sich immer gegen das Finanzkapital. Alle Banken waren verstaatlicht, die Geldmenge wurde kontrolliert. Wer mit der Wall Street kollaborierte, endete in Sibirien. Bei den Neosozis ist es genau andersrum: Die Wall Street genießt Narrenfreiheit.

Es war Kanzler Schröder, und nicht sein Vorgänger Kohl, der die Heuschrecken der Cayman-Inseln auf Deutschland losließ.

Es war Peer Steinbrück, der die Kavallerie gegen die Schweiz kommandieren wollte – aber die Kapitaloasen der City of London schonte.

Heute bestimmt Goldman Sachs über den Euro, ihr Agent Mario Draghi verschießt das Konfetti-Geld aus allen Rohren seiner Bazookas. Wann immer die Bundesbank schüchtern opponiert, stärkt die SPD dem Italiener den Rücken.

Die bolschewistische Kontrollwut, die die Ministerinnen Schwesig und Nahles zur Überwachung von Mindestlohn und Frauenquote an den Tag legen, richtet sich allein gegen das produzierende inländische Unternehmertum, vor allem gegen den bodenständigen Mittelstand.

Den kassiert der Fiskus über die kalte Progression gnadenlos ab, die bürokratischen Schikanen treiben tüchtige Handwerker in den Wahnsinn. Globalisierte Großkonzerne finden dagegen immer einen Trick, dem Finanzamt zu entgehen.

Opel etwa führt keinen müden Euro ab, weil die US-Mutter General Motors alle Gewinne aus Rüsselsheim und Eisenach nach Detroit absaugt. Und kein Genosse weit und breit, der diese Vampire anklagt! (Zitat COMPACT Ende)

Ansonsten ist der ganze Gegensatz Merkel-Schulz fingiert. In inhaltlichen Fragen gibt es zu 95 Prozent Übereinstimmung, wie Sarrazin richtig in der Weltwoche schrieb. Und am Ende werden beide zusammen eine hübsche Große Koalition bilden, weil es zu was anderem nicht reicht. Für Merkel, Schulz, Özdemir und Kipping gilt: Alles Volksverräter, alles Blockparteien.

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2017/02/07/wuerg-schulz-toppt-merkel-das-heisst-merkel-ist-arsch-schulz-ist-aerscher/

Nieder mit Globalisierung und Islamismus: Frankreichs Marine Le Pen redet Klartext…nieder mit Merkel, Schulz und ihre grün-roten alt-amerikanisierten Vasallen


 

Marine Le PenMarion Le Pen die blonden Engel mit der harten Hand

Zum Wahlkampfauftakt stellte die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen am Sonntag in einer leidenschaftlichen Rede die Agenda des Front National zur Rettung der französischen Nation vor.

Mit Marine Le Pen stellt sich unseren französischen Nachbarn eine Art Anti-Merkel zur Wahl des nächsten Staatsoberhauptes. Während Globalistenpuppe Angela ihr Volk bereits im elften Jahr nach Strich und Faden belügt, nennt die elegante Mutter dreier Kinder das Übel beim Namen: Zwei Totalitarismen bedrohten Frankreich, erklärte Le Pen am Sonntag in Lyon: Die Globalisierung und der Islamismus.

„Wir stehen an einem Scheideweg“, sagte die 48-Jährige. „In dieser Wahl geht es um die Wahl zwischen zwei Zivilisationen.“ Le Pen fragte, ob ihre drei Kinder in Zukunft die Rechte und Werte der jetzigen Generation noch erleben würden? „Werden Sie überhaupt französisch sprechen?“

Die Parteivorsitzende und Spitzenkandidatin des Front National versuchte den uralten Links-Rechts-Spaltpilz zu zerquetschen, indem sie „Patrioten“ auf beiden Seiten des politischen Spektrums aufrief, sich ihr anzuschließen. „Die Trennlinie verläuft nicht länger zwischen rechts-links“, sagte sie, „sondern zwischen „patriotisch und globalistisch“.

Den Zuschauern erzählte Le Pen, dass Globalisierung Frankreich „auslöscht“ und Islamischer Fundamentalismus sich „in manchen Nachbarschaften (…) und verletzlichen Köpfen einpflanzt“. Muslimische Schleier, Moscheen und Straßengebete seien nicht hinnehmbare Gefahren für die französische Kultur, die „kein würdevoller Franzose akzeptieren“ könne.

„Wenn man in einem Land ankommt, verletzt man nicht die dortigen Gesetze und fordert für sich Rechte ein“, sagte sie in Bezug auf die Probleme der „massiven Migration“. Mit ihr gebe es „keine anderen Gesetze und Werte in Frankreich als die französischen“.

Unter den 144 Verpflichtungen ihrer Partei befände sich daher die geplante Drosselung der Einwanderung auf 10.000 pro Jahr und eine rigorose Begrenzung des Familiennachzugs. Verurteilte Ausländer müssten ihre Strafe in den Herkunftsländern verbüßen.

Die Agenda des Front National sehe zusätzlich vor, Frankreich von der Europäischen Union und der NATO zu befreien, sowie Arbeit und Gesundheitsfürsorge für Franzosen zu sichern. Le Pen verteidige Frankreichs materielles und immaterielles Erbe. Dies habe „keinen Preis“ und sei „unersetzlich“.

Le Pen liegt in aktuellen Umfragen vorn. Die erste Wahlrunde findet am 23. April statt. Einen aktuellen Text über den Kontrahenten Francois Fillon finden Sie hier.

 

 

 

China gibt Sicherheitswarnung für Deutschland


Die chinesische Botschaft in Berlin hat auf ihrer Internetseite in chinesischer Sprache eine Sicherheitswarnung für Deutschland ausgegeben.

In dem Text heißt es, in Deutschland gäbe es hinsichtlich der Sicherheitslage gegenüber früher eine „große Veränderung“. Im vergangenen Jahr waren mehrere chinesische Touristen in Deutschland ein Opfer von Verbrechen geworden. Deshalb erhalten Chinesen jetzt folgende Empfehlungen für ihren Aufenthalt in Deutschland:

„Vermeiden Sie nach Möglichkeit, nachts allein auf die Straße zu gehen oder sich an abgelegene Plätze zu begeben. Bei der Rückkehr nach Hause versichern Sie sich, ob Ihnen jemand gefolgt ist. Nach dem Eintreten achten Sie darauf, Türen und Fenster geschlossen zu halten, öffnen Sie Fremden nicht leichtfertig die Tür.“

Unter Bezugnahme auf den Anschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin am 19. Dezember 2016 werden Chinesen in Deutschland dazu aufgefordert, auf „ungewöhnliche Phänomene“ zu achten, insbesondere auf Personen, die „dem Anschein nach Schusswaffen oder Sprengstoff mit sich führen“.

In Dessau war im Mai 2016 eine chinesische Studentin Opfer eines Sexualmordes geworden. In Bochum wurden zwei chinesische Studentinnen von einem Iraker überfallen. Auch die Opfer des islamistischen Axt-Attentäters in einer Regionalbahn bei Würzburg waren Chinesen. Die chinesischen Offiziellen gehen offenbar nicht mehr davon aus, dass es sich bei diesen Straftaten lediglich um „Einzelfälle“ handelt.

Foto: Wang Yi, Außenminister der Volksrepublik China

.

http://www.pro-deutschland.de/2017/02/09/china-gibt-sicherheitswarnung-fuer-deutschland/

Explosion im Kernkraftwerk Flamanville in Frankreich – Bisher 5 Verletzte


Explosion im Kernkraftwerk Flamanville in Frankreich - Bisher 5 Verletzte

Das Atomkraftwerk Flamanville im Nordwesten Frankreichs liegt ähnlich wie Fukushima direkt am Meer.

im Atomkraftwerk Flamanville im Nordwesten Frankreichs ist es zu einer Explosion gekommen. Der Vorfall fand um 10 Uhr Ortszeit in einem Maschinenraum statt, berichtet die Zeitung Ouest-France. Es bestehe derzeit kein Risiko, dass Radioaktivität ausgetreten sei, gaben lokale Behörden bekannt. Einige Mitarbeiter sollen laut lokalen Medien bei der Explosion verletzt worden sein. Vor Ort sind Notfalldienste im Einsatz. Die Ursache der Explosion werde ermittelt. dddddddddddddddddd

Das Kernkraftwerk in der Gemeinde Flamanville verfügt über zwei Druckwasserreaktoren die jeweils 1986 und 1987 in Betrieb genommen wurden. 2018 soll ein dritter Reaktor fertiggestellt werden. Der Pressedienst des Kraftwerkes hat auf Nachfrage von RT bisher jegliche Stellungnahme zu dem Vorfall verweigert.

atom33333  Explosion in Flamanville (Manche) 5 Personen nicht ernsthaft verletzt,  meldet die Präfektur

Laut dem Nachrichtensender LCI hat sich ein Mitarbeiter vor Ort per Telefon zu dem Vorfall geäußert. Er hat nichts gesehen, nichts gehört, es gäbe auch keine Evakuierungen. Der Präfekt des Distrikts spricht von einem „schweren technischen Problem“, aber keinem Nuklearunfall. Fünf Mitarbeiter seien verletzt. Einer der beiden Reaktoren im Kernkraftwerk sei runtergefahren worden.

atom3333  Explosion im Kernkraftwerk Flamanville: Fehlen eines nuklearen Risiko, meldet die Präfektur

Banken- und Wirtschaftscrash und 3. Weltkrieg


Die weltliche Lage spitzt sich immer weiter zu. Unruhen nehmen zu, Kriege weiten sich aus und ganz neue Konflikte entstehen. Auf politischem Felde wird weiterhin gedroht und ausgeteilt und vorallem : Man rüstet sich an allen Fronten, vorallem in EUROPA, in den baltischen Staaten, an den Grenzen Russlands. Die Welt verkommt mehr und mehr zu einem einzigen und verrückten Tollhaus …

Wie es US-General Gen Mark Milley am Ende dieses Videos sagte …

„Wir werden euch stoppen und wir werden euch schlagen, wie noch niemand zuvor euch geschlagen hat“ ……

Dazu fällt MIR nur eines ein …

„Wer MIT DEM SCHWERTE KOMMT, um zu RICHTEN, der wird EBENFALLS GERICHTET“ …

„RICHTET NICHT … Wenn nicht AUCH IHR SELBST GERICHTET WERDEN WOLLT“ …

AKTION führt zu REAKTION ………………… IMMER …………………

Ihr Leute dort oben … IHR WISST NICHT … WOMIT ihr da SPIELT …

Ihr Leute dort draussen … Ihr müsst jetzt AUFWACHEN …

Denn die Uhr tickt …

Dieses Video markiert den Start einer Reihe, die ich in Zukunft fortsetzen werde, in mehreren Teilen. Hier spreche ich über das aktuelle Zeitgeschehen und ich bespreche diese aktuellen Nachrichten mit euch allen. Diese Teile zum Zeitgeschehen werden entweder 1 mal die Woche, an einem Samstag erscheinen oder nur jeden zweiten Samstag, je nach aktueller Brisanz des aktuellen Zeitgeschehens.

Anmerkung : An der Stelle 27:53 sagte ich im Video, das der „Reale DAX“ bei „3000 Punkten liegt“. Ich habe mich dabei versprochen. Er liegt natürlich noch weitaus höher, bei „9000 Punkten“. Wenn man sich die Entwicklung des „Baltic Dry Index“ anschaut und auch die Entwicklung der „wichtigsten Börsenwerte“ und zwar die „reale Entwicklung“, dann kann man sehen, das der Wirtschaftcrash irgenwann in einem der 3 folgenden Jahre geschehen wird : 2017, 2018 oder 2019. Weiter kann man dieses fragile System einfach nicht mehr aufrecht erhalten und man schafft es bis dahin auch nur „mit künstlichen Hilfen“. Der „Patient Wirtschaft“ liegt eigentlich schon, seit einer langen Zeit im Koma, auf der Intensivstation …

Dirk Müller spricht in diesem Video über Donald Trump, Amerika an sich und über die wirtschaftliche Zukunft.

Wir stehen jetzt vor dem grössten Banken und Wirtschaftscrash aller Zeiten. Die Gesamtsituation entwickelt sich weiter ungehindert in Richtung Abgrund. Der Zerfall der Banken und der Ökonomie Europas schreitet weiter vorann. Die Folgen der unendlichen Gier werden mehr als gravierend sein und genau das wird alles vorher dagewesene in den Schatten stellen und das bei weitem … Es wird schlimmer, als sich die meisten Menschen das jetzt vorstellen können. Die Folge daraus wird die völlige Eskalation der jetzt schon vorhandenen, kriegerischen Situation auf der Welt sein. Beobachtet weiter das Weltgeschehen, bleibt ruhig und besonnen und bereitet euch schon einmal vor.