2016 war ein Jahr des Terrors. Islamische Gewalttäter mordeten kaltblütig in Nizza, Brüssel und Berlin. Sehen Sie hier allein die Schreckensbilanz für Deutschland:


Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

  2016 war das Jahr des Schreckens

Das Jahr 2016 fing an mit den massenhaften sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht und endet mit dem Terroranschlag in Berlin.

Die ungesteuerte und widerrechtliche Zuwanderung hat das gesellschaftliche Klima von Grund auf verändert. Vor allem für die Frauen in Deutschland breiteten sich Angsträume aus. Den ganzen Sommer über gab es Meldungen von sexuellen Übergriffen auf junge Frauen und sogar Kinder.

Terror: Trump macht Merkel verantwortlich


Donald Trump hat Angela Merkel politisch und moralisch für den islamistischen Terror in Deutschland verantwortlich gemacht. Zu Merkels Politik der offenen Grenzen sagte der gewählte US-Präsident: „Ich finde, sie hat einen äußerst katastrophalen Fehler gemacht.“ Es sei falsch gewesen, „all diese Leute“ ins Land zu lassen, wo auch immer sie herkamen. „Sie wissen, dass ich Deutschland liebe, weil mein Vater aus Deutschland stammt, und ich will mich nicht in einer ähnlichen Situation wiederfinden.“ Für ihn hätten sichere Grenzen eine hohe Priorität: „Die Leute wollen nicht, dass andere Leute in ihr Land kommen und es zerstören.“

Aufkleber – Hier bestellen!

Nach seiner Amtseinführung am Freitag würden sich in den USA verschiedene Dinge verändern: „Es wird extreme Sicherheitsüberprüfungen geben, es wird nicht so sein wie jetzt.“ Dabei ginge es vor allem um Muslime „aus verschiedenen Teilen der Welt, die viele Probleme mit Terrorismus haben“. Jetzt gelte es, den Krieg in Syrien zu beenden und dort mit Hilfe der Golfstaaten Sicherheitszonen zu schaffen: „Das ganze wäre wesentlich billiger gewesen als das Trauma, das Deutschland jetzt durchmacht.“

NATO „obsolet“

Die NATO bezeichnete Trump als „obsolet“.  Der amerikanische Einmarsch in den Irak sei ein Fehler gewesen: „Wir haben da etwas entfesselt – das war, wie Steine in ein Bienennest zu schmeißen. Und nun ist es einer der größten Schlamassel aller Zeiten.“ Es gelte, die Konfrontation mit Russland zu beenden: „Zum einen finde ich, dass es deutlich weniger Nuklearwaffen geben sollte und sie erheblich reduziert werden müssten, das gehört dazu. Aber da sind diese Sanktionen, und Russland leidet im Moment schwer darunter.“

EU wird scheitern

Die Europäische Union sieht Trump scheitern. „Wenn Sie mich fragen, es werden weitere Länder austreten.“ Die Briten lobt er für den Brexit. Die deutsche Autoproduktion in Mexiko bewertete Trump – entgegen deutschen Medien-Interpretationen – als „in Ordnung“. Die Deutschen sollten von dort aus ruhig in alle Welt verkaufen. „Aber wenn sie in Mexiko eine Fabrik bauen und Autos in die USA verkaufen wollen ohne eine 35-Prozent-Steuer, dann können sie das vergessen.“

Trump twittert weiter

Trotz der öffentlichen Kritik an seinem Umgang mit Twitter wird Trump den Dienst auch noch nutzen, wenn er Präsident ist.  „Wenn ich etwas öffentlich sage und wenn ich den Zeitungen etwas sage, und sie es nicht akkurat wiedergeben, ist das wirklich schlecht. Sie können dagegen nicht viel ausrichten.“ Die sozialen Netzwerke würden ihm dagegen die Möglichkeit der ungefilterten öffentlichen Äußerung geben.

.

http://www.pro-deutschland.de/2017/01/16/terror-trump-macht-merkel-verantwortlich/

„Flinten-Uschi“ plant Sex-Seminar


16. Januar 2017 0 Kommentare

Hier: T-Shirt „Widerstand“!

Verteidigungsministerin Ursula van der Leyen führt am 31. Januar in ihrem Ministerium ein Seminar zum Thema „Umgang mit sexueller Identität und Orientierung in der Bundeswehr“ durch. Eingeladen sind Parlamentarier, der Beirat Innere Führung der Bundeswehr sowie die Führer der Teilstreitkräfte. Es gehe darum, die Bundeswehr für Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender als Arbeitgeber ansprechend zu machen, heißt es dazu aus dem Ministerium. Dem Vernehmen nach sollen 17.000 Soldaten und Bedienstete der Bundeswehr dementsprechend sexuell orientiert sein.

Der Vorgang beweist ein weiteres Mal, dass Ursula van der Leyen für das Amt der Verteidigungsminsiterin eine Fehlbesetzung ist. Sie hat keinerlei Gespür für die Besonderheiten des Soldatenberufs – und das auch noch mehr als drei Jahre nach ihrer Amtseinführung. Vielmehr geht sie davon aus, die Bundeswehr müsse sich als „wettbewerbsfähiger, flexibler und moderner Arbeitgeber“ präsentieren – gerade so, als stünde sie in Konkurrenz zu einer anderen deutschen Armee …

.

http://www.pro-deutschland.de/2017/01/16/flinten-uschi-plant-sex-seminar/

Düsseldorf: Invasor onaniert vor Schülerin


Aufkleber – hier klicken!

Im Freizeitbad „Düsselstrand“ hat ein 27-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan vor einem Mädchen öffentlich onaniert. Seiner Animation diente eine unter 14-jährige Schülerin, in deren Nähe er sich begab, um dann im Schwimmbecken Hand an sich zu legen. Als das Mädchen erschrocken reagierte, fragte er sie, ob sie „noch mehr sehen wolle“. Das berichtet die „Rheinische Post“.

Der Asylbewerber wurde gestellt, muss aber außer einem Hausverbot im „Düsselstrand“ keine Konsequenzen fürchten. Er hat einen festen Wohnsitz und wurde deshalb nicht festgenommen. Es bestehe keine Fluchtgefahr, sagt ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei.

Unbeachtet bleibt dabei offenbar das deutsche Strafgesetzbuch, § 176 StGB, Abs. 4, der vorsieht: „Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt.“

Die Tat ereignete sich bereits am Samstag, wurde aber erst jetzt bekannt.

.

http://www.pro-deutschland.de/2017/01/16/duesseldorf-asylbewerber-onaniert-vor-minderjaehriger/#comment-165

Left Behind – die Botschaft am Ende des Films…


717kphgu7tl-_sx385_ Left Behind – Zurück gelassen –

der Inhalt liegt ja in der Film-Beschreibung vor…

kurz: von einer Sekunde zur anderen verschwinden alle Christen von der Welt…alle wahren Gläubigen.

Eine kleine Gruppe Jugendlicher irrt herum…dann erhielten sie einen Hinweis: ein Bibel-Kundiger sagte, dass genau dieses Ereignis in der Bibel vorhergesagt wurde…mit der Begründung die wahren Gläubigen vor dem absolut Bösen zu schützen…

Der Film lief so vor sich hin…und bis etwa 15 Minuten vor dem Ende war ich der Ansicht: naja, als leichte Unterhaltung…

Doch dann kam das Wesentliche das dieser Film als Botschaft verbreiten will:

exakt das, was heute weltweit abläuft…Neue Weltordnung…Eine Regierung..Eine Währung..versteckt hinter Humanität..Auflösung von allem was war…alle sind gleich…es darf nur noch eine Religion geben…der Aufstieg des Bösen mit seinen Versprechungen…die Allein-Herrschaft des „Ausgewählten Volkes“…

Das ist die Realität in der wir leben…

Dieser Film offenbart auf eine erschreckende Art die Zukunft…wer diese Botschaft nicht versteht und den Film nur als Unterhaltung ansieht, der ist genau das was die „Neuen“ wollen…unfähig die Wahrheit zu erkennen

Die kranken Migrations-Gutmenschen leiden unter der tödlichsten Krankheit mit hoher Verseuchungsgefahr…


Abfall
Wenn man bedenkt, dass uns andere Länder ihre Verbrecher schicken, die bei ihnen als „Abfall“ betrachtet werden (Beispiel Tunesien), bei uns aber als „Bereicherung“ gelten, auch wenn sie morden, Kinder schänden, rauben, stehlen und vergewaltigen, dann kann man nur noch eine hochgefährliche Krankheit attestieren, an der ein Großteil der Deutschen tödlich erkrankt ist.

—–
An folgendem Beispiel aus der Lügenpresse wird für die Nochgesunden das vollkommen ausgebildete Krankheitsbild des BRD-Irrsinns sichtbar. Focus.de, meldete am 13.01.2017:

„Zahl der Syrer versechsfacht: Hartz-IV-Analyse: Die Flüchtlingskrise hat deutliche Spuren hinterlassen Fast 800.000 Menschen beantragten im vergangenen Jahr Asyl in Deutschland. Das ist fast doppelt so viel wie noch 2015.

Der Anstieg schlägt sich auch in den Hartz-IV-Zahlen der Bundesagentur für Arbeit nieder. Zahl Flüchtlinge, die Hartz IV erhalten, ist um 113 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Wie Daten der Bundesagentur für Arbeit zeigen, stieg die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus nichteuropäischen Asylherkunftsländern um 300.000 oder 113 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit erhielten im September (aktuellere Daten liegen noch nicht vor) rund 560.000 Menschen aus dieser Gruppe Hartz IV 404 Euro Regelsatz in 2016, seit Januar 409 Euro. Damit erhöhte sich ihr Anteil an allen Leistungsempfängern im SGB II von 4,5 auf 9,5 Prozent“.

Diese Zahlen bedeuten, dass bei 560.000 Asyl-Alimentierungen von arbeitenden Deutschen monatlich 229.040.000 Euro erarbeiten müssen – monatlich wohlgemerkt. Hinzu kommen die Kosten für Unterkunft, medizinische Versorgung und sonstige Leistungen von, ganz wenig gerechnet, 1500 Euro pro Asyl-Person monatlich.

Zusammen mit dem HartzIV-Satz sind das pro Person 2000 Euro im Monat, also muss der arbeitende Deutsche bei nur 560.000 Asylanten 1,12 Milliarden Euro im Monat für Parasiten erarbeiten. Und diejenigen, die noch kein Asyl beantragt haben oder deren Antrag abgelehnt wurde, schlagen mit mindestens ebenso vielen zu Alimentierenden zu Buche, denn die dürfen dieselben Leistungen beanspruchen.

Nicht mit eingerechnet sind die Vielfach-Abkassierer, was mittlerweile die Mehrheit aller Alimentationsnehmer sein dürften. Merkels Massenmörder Anis Amri kassierte unter 14 verschiedenen Identitäten ab, vielleicht sogar unter 20 weiteren, die noch gar nicht bekannt sind.

Dementsprechend höher müssen die gerade errechneten Kosten, die uns Gesunden von den Geisteskranken aufgezwungen werden, angesetzt werden. Auch sind die „Altlasten-Alimentierungen“ von weiteren 10 bis 20 Millionen Parasiten noch nicht in die Rechnung einbezogen worden, was letztlich die arbeitenden Deutschen monatlich zwischen 20 und 30 Milliarden Euro kostet, vorsichtig gerechnet – und monatlich, wohlgemerkt.

Dass es je möglich sein würde, dass Geisteskranke dem gesunden Teil einer Bevölkerung ein solches Selbstvernichtungs-Programm aufzwingen könnten, hätte sich noch vor 70 Jahren niemand vorstellen können.

Sie vernichten schließlich nicht nur unsere wirtschaftlich-finanzielle Existenz, sondern auch unser Leben, wenn man bedenkt, dass allein im vergangenen Jahr 600.000 Deutsche Opfer von Flüchtlingsgewalt wurden, was kaum bekanntgemacht werden darf und im täglichen Irrsinns-Bolschewismus sogar noch bestritten wird.

1) https://egrinok.wordpress.com/2016/12…
2) Welt.de, 14.01.2016
3) „Verdacht gegen die NRW-Behörden: War Berlin Attentäter Anis Amri ein V-Mann? Der Berlin-Attentäter Anis Amri hatte im Laufe des vergangenen Jahres Kontakt zu einem V-Mann der Polizei – das kam relativ schnell nach der Amokfahrt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt heraus, bei der zwölf Menschen getötet wurden. Warum konnte Amri vor der Tat frei herumlaufen, obwohl er längst im Visier der Polizei war? Eine mögliche Erklärung: Er war selbst V-Mann.“ (Focus.de, 14.01.2017)
4) http://de.blastingnews.com, 0.12.2016
5) Spiegel.de, 20.10.2014
http://concept-veritas.com/nj/17de/mu…

Update 5: …..VIDEOBEWEIS! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE!


VIDEOBEWEIS! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE!

Wer in diesem Lande die Wahrheit sagt, der wird früher oder später beseitigt von den pädophilen Sesselpupsern an der Macht. Kommt zu vk . com Christian Anders da könnt ihr den PERSÖNLICHEN Brief von Dr. Udo Ulfkotte lesen zu der Angelegenheit!

IST DASS DER GRUND WIESO ULFKOTTE STERBEN MUSSTE ?

 

ULFKOTTE VON CIA LIQUIDIERT?

Übersetzung mit Software…

Ein Reporter mit CIA-Verbindungen berichtet über die Ermordung zweier Trump-Vertrauter:

Dem Wahlkampf-Chef Roger Stone und UDO ULFKOTTE, der Freitag Abend nicht zum Abflug seiner Maschine nach New York erschienen war. Er war zu einem persönlichen Gespräch mit US-Präsident Donald Trump verabredet. Kurz darauf ist er tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.

Ulfkotte hatte im Jahr zuvor aufgedeckt, dass alle westlichen Massenmedien durch den CIA kontrolliert werden. Trotz der mysteriösen Umstände erklärten die Behörden unmittelbar auf Tod durch Herzinfarkt, sahen von einer Autopsie ab und ordneten die Einäscherung der Leiche an.

Another astonishing Foreign Intelligence Service (SVR) report circulating in the Kremlin today on the ongoing CIA-led “Deep State” coup on behalf of the “elite globalist forces” battling to the death against President-elect Donald Trump says that as this internal US civil war is reaching its “maximum moment of crisis”, Trumpian forces have suffered two critical assassination casualties—Roger Stone, who has been acting as Trump’s strategic war leader, and Udo Ulfkotte, who this past year exposed the Central Intelligence Agencies (CIA) total control over all of the Western mainstream media.  [Note: Some words and/or phrases appearing in quotes in this report are English language approximations of Russian words/phrases having no exact counterpart.]

Roger Stone, der als strategischer Kriegsführer von Trump fungiert, und Udo Ulfkotte, der im vergangenen Jahr die Zentralen Geheimdienste (CIA) Die gesamte Kontrolle über alle westlichen Mainstream-Medien. [Anmerkung: Einige Wörter und / oder Phrasen, die in Anführungsstrichen in diesem Bericht erscheinen, sind englischsprachige Annäherungen der russischen Wörter / Phrasen, die kein genaues Gegenstück haben.

According to this report, top Trump war aide Roger Stone is a veteran of nine US presidential campaigns and served as a senior campaign aide to three Republican presidents, most importantly President Richard Nixon who was ousted in coup by these CIA-led “Deep State” forces in the early 1970’s—but who (Stone) after, and during, his and Wikileaks warning President-elect Trump that the Obama regime was destroying massive amounts of public records, barely survived an assassination attempt from a radioactive substance that was injected into his body.

Nach diesem Bericht, Top Trump Kriegsberater Roger Stone ist ein Veteran von neun US-Präsidentschafts-Kampagnen und diente als leitende Kampagne Aide zu drei republikanischen Präsidenten, vor allem Präsident Richard Nixon, die im Coup von diesen CIA-geführten „Deep State“ Kräfte in den frühen 1970er Jahren – aber wer (Stein) nach und während seiner und Wikileaks Warnung Präsidenten-Wahl Trump, dass das Obama-Regime war die Zerstörung massiven Mengen von öffentlichen Unterlagen, kaum überlebt einen Attentat aus einer radioaktiven Substanz, die in seine injiziert wurde Körper.

Top German reporter Udo Ulfkotte who this past year shockingly revealed that all Western mainstream media is completely fake (“We all lie for the CIA”) and was banned from Facebook this past July for his exposing the plot behind Chancellor Angela Merkel’s flooding his nation with Islamic radicals, this report continues, had been summoned by President-elect Trump for a private meeting—but when he failed to make his Friday evening (13 January) flight to New York City, was shortly thereafter discovered dead in his home—and that German authorities promptly ruled was due to a heart attack, conducted no autopsy, and then quickly cremated his body

Top-Reporter Udo Ulfkotte, der im vergangenen Jahr schockierend feststellte, dass alle westlichen Mainstream-Medien völlig gefälscht sind („Wir alle lügen für die CIA“) und wurde im vergangenen Juli von Facebook verboten, weil er die Handlung von Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisierte die ihre Nation mit muslimischen Radikalen überschwemmt hat. Die islamischen Radikalen, so der Bericht, fuhr fort, wurde vom Präsidenten-Trump für ein privates Treffen einberufen, doch als er am Freitagabend (13. Januar) nicht nach New York fuhr, wurde er kurz darauf in seinem Haus tot aufgefunden Die deutschen Behörden, die prompt herrschten, waren auf einen Herzinfarkt zurückzuführen, führten keine Autopsie und verbrannten schnell seinen Körper

Quelle:

http://www.whatdoesitmean.com/index2211.htm

.

ein äußerst interessanter Fund.

Besonders auffällig ist, dass sein Tod nicht untersucht wurde. D

Deutlich:

Udo wollte am Freitagabend 13.01. nach New York fliegen um sich mit Trump zu treffen. Er hatte einen festen Termin für ein Gespräch mit dem mächtigsten Mann der Welt!!!

Stunden vorher wurde er …tot aufgefunden!

Wer unter solchen Umständen immer noch an einen Herzinfarkt wegen „natürlicher“ Herzschwäche glaubt…

der möchte sich bitte mit der Liste der merkwürdigen Todesfälle ähnlicher wichtiger Persönlichkeiten beschäftigen.

durch Eingabe des Stichwortes „Ulfkotte“…in der rechten Seitenleiste im Feld „Suchen“, werden alle bisherigen Artikel

 

Am 13. Januar 2017 starb plötzlich und unerwartet der Enthüllungsjournalist Udo Ulfkotte im Alter von nur knapp 57 Jahren an einem Herzinfarkt.

Seither rätselt das Internet, ob es dahinter noch eine andere Wahrheit gibt.

In diesem Nachruf von Gerhard Wisnewski wird der Frage nachgegangen…

.