Bekommt Berlin einen muslimischen Bürgermeister?…ein Jordanier und eingefleischter Moslem…keinerlei deutsche Wurzeln…


 

In Wahlumfragen zur Abgeordnetenhauswahl am 18. September kommt die SPD derzeit nur auf 21 Prozent. Die Sozialdemokraten liegen nur knapp vor CDU, Grünen, Linkspartei und AfD. Erstmals wird es in Berlin keine Zwei-Parteien-Regierung geben.

Wegen des zu erwartenden schlechten Ergebnisses für die SPD wird deren Spitzenkandidat Michael Müller wohl den Weg frei machen müssen. Neuer Bürgermeister würde dann wohl ein Muslim: der derzeitige SPD-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Raed Saleh.

Unternehmer, Vater, MuslimRaed Saleh Bürgermeister Berlin Muslim

Raed Saleh wurde im Westjordanland geboren und kam als Kind nach Berlin. In Spandau machte sein Abitur an der Lily-Braun-Oberschule. Er ist verheiratet und Vater zweier Söhne. Er ist erfolgreicher Unternehmer.

Und er ist bekennender Muslim…und er hat zu den islamischen Terroranschlägen der letzten Monate kein Wort des Bedauerns verloren…kein „davon distanziere ich mich…“…..warum auch? Nichts besseres wünschen sich alle Moslems, ohne Ausnahme….das ist Fakt…als Moslem muss er so denken…wenn er sich davon distanziert, dann wäre er kein Moslem“

Das muss jeder begreifen: kein einziger Moslem ist friedlich. Wenn die Moslem-Quote den Punkt X erreicht hat, dann wird nicht gefordert, dann wird gehandelt….einige rollende Köpfe spielen da keine Rolle.

Auch der vielleicht ab und zu mal grinsende Muselman in der Umgebung oder die Muslima die sogar mal „Guten Tag“ sagt, hat einen anderen Charakter.

Sie werden ihren nicht-muslimischen Nachbar genau so töten wie die sogenannten IS-Kämpfer.

Es gibt keinen Unterschied. Es gibt kein Islamistisch und Islamisch….denn auf’s Wort genommen: laut Koran muss jeder islamistisch sein!

Das wissen die Musels, Männchen wie Weibchen…..

Jeder „Nicht-Musel“ wird sterben oder sich unterordnen müssen…und den türkischen Paschas die Füße küssen. Wie es der Papst ja auch schon getan hat.

Es ist unmöglich mit einer zunehmenden Zahl von Moslems in Frieden zu leben!

Da dies aber unsere Heimat ist..die Heimat der Deutschen, müssen wir alle Anti-Deutschen entfernen…so oder so…friedlich geht da nichts mehr….aber handeln müssen wir…es gibt keinen anderen Weg!

berlinjournal.biz/raed-saleh-berlin-buergermeister-muslim/

.

ein absoluter Fremdkörper in einer Hauptstadt. Einer Stadt die bereits unter dem Joch von Arabern und Türken leidet.

In der die Moscheen mit ihren Türmen nur so aus dem Boden schießen. In der es eine Integrationsrate von nahe null gibt

und die Verbrecher-Quote zu 90% von Muslimen, Türken und Araber im Vordergrund, bestimmt wird.

Die Anzahl der Verbrechen wächst und wächst. Die Toleranz gegenüber den einzigen berechtigten Bewohnern Berlins, den Wahren Deutschen, absolut nicht vorhanden ist…..

hier nun soll dieser Muselman Bürgermeister werden…….

Das ist die Taktik der Moslems, vor allem der Türken. Genauso hat es Erdogan befohlen und vorhergesagt…ganz offen und frei….

Station für Station, Posten für Posten, Land für Land……

Ausländer ohne den geringsten deutschen Gen, ohne den geringsten Tropfen deutsches-germanisches Blut……

Wenn der Wind sind dreht, unabhängig wodurch, müssen solche Figuren als erste von ihren Posten entfernt werden…..

Eine Enttürkisierung und ein absolutes Islam-Verbot muss folgen.

Wer Gewalt will und sich wehrt….wird bekehrt…und sei es mit den Worten des AT: Auge und Auge…Türke um Türke…oder so ähnlich heisst es da, oder? 

Kampf um Deutschland von Manfred Röder


 

mit Text und zahlreichen Links auf

https://heimatlobby.com/2016/08/27/kampf-um-deutschland-von-manfred-roeder/

Danke, Frau Merkel, auch der Jungfernstieg ist jetzt „No-Go-Area“ – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 25.08.2016


Nachrichten

Hamburg/Jungfernstierg

…Seit den Entgleisungen eines polizeibekannten Intensivtäters aus Billstedt vor einer Woche fällt mal wieder ein Schlaglicht auf den Jungfernstieg. Seitdem sind die Meldungen nicht mehr abgerissen – obwohl der 20 Jahre alte Ägypter längst in Untersuchungshaft sitzt. Hassan S. hatte insbesondere rund um den Jungfernstieg mit zwei Komplizen Frauen geschlagen und begrapscht, Gleichaltrige verprügelt und mit Waffen bedroht. Dann konnte er anhand von Handyvideos identifiziert und festgenommen werden…

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article157852289/Vom-Wohnzimmer-Hamburgs-zur-gefaehrlichen-Kampfarena.html

Stuttgart-Untertürkheim 

Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag (24.08.2016) in einem Freibad an der Inselstraße einen 26-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der zuvor mehrere Mädchen, darunter zwei 17-Jährige, offenbar sexuell belästigt hat. Ein Bademeister beobachtete den Tatverdächtigen gegen 14.50 Uhr, wie er sich im Strudelbecken mehreren Mädchen, darunter den beiden 17 Jahre alten Mädchen, näherte und sie mehrfach unsittlich am Gesäß und an den Oberschenkeln berührte. Der Bademeister hielt den 26-Jährigen daraufhin fest und übergab ihn den alarmierten Polizeibeamten. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3412433

Hennickendorf 

Ein randalierender Mann wurde am Mittwochabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Hennickendorf (Teltow-Fläming) festgenommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der 41-jährige Somalier zuerst in betrunkenem Zustand Mitbewohner angepöbelt. Als ein syrischer Mitbewohner ihn dazu aufforderte, die von ihm dreckig hinterlassene Küche des Heims aufzuräumen, ging der Beschuldigte mit einem Küchenmesser auf ihn los…

http://www.welt.de/regionales/berlin/article157858616/Mann-randaliert-in-Asylbewerberheim.html

Berlin

Am Bahnsteig der U8 sind am Mittwochabend aus bisher unbekannten Gründen zwei Personengruppen aneinander geraten. Gegen 23 Uhr hatten sich die afghanischen Männer zunächst verbal beleidigt, später kam es dann zur Schlägerei. Diese verlagerte sich zeitweise auch in die wartende U8. Hier wurde ein 19-Jähriger durch einen Messerstich in den Oberarm verletzt…

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/polizeieinsatz-in-berlin-mitte-wieder-messerattacke-am-alex/14453288.html

Aue 

Asyldrama im Erzgebirge: Um seiner Abschiebung zu entgehen, ist ein Tunesier (28) am Donnerstagmorgen auf das Dach eines Mehrfamilienhauses in der Mozartstraße geflüchtet. 

Seitdem hält er Polizei und Feuerwehr in Aue auf Trab…

https://mopo24.de/nachrichten/aue-asyl-drama-erzgebirge-tunesier-abschiebung-155355

Regensburg

 Ein Bademeister hat im Westbad einen minderjährigen Flüchtling gestellt. Dieser soll eine 13-Jährige unsittlich berührt haben. Jetzt wird ermittelt.
Bereits am Dienstag, 23. August, wurde im Regensburger Westbad ein 13-jähriges Mädchen unsittlich angegangen. Ein junger Mann afghanischer Herkunft hatte der Schülerin an den Po gegriffen und war dann geflüchtet. Die Geschädigte erkannte den Sittenstrolch am darauffolgenden Tag wieder und meldete den Vorfall dem Bademeister…

 http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Bademeister-stellt-minderjaehrigen-Fluechtling-nach-sexueller-Beleidigung-gegen-13-Jaehrige;art1172,388210

Wittenberg 

Es ist viel zu tun für die Polizei bei der diesjährigen Wittenberger Erlebnisnacht. „An diesem Wochenende war es extrem“, bilanziert der Leiter des Wittenberger Reviers Marcus Benedix. Schon lange seien nicht mehr so viele Einsätze bei dieser beliebten Veranstaltung notwendig gewesen.

Etwa 15 bis 20 Hinweise habe es gegeben, vor allem betrunkene, pöbelnde und ruhestörende Jugendliche, teilweise in Gruppen, riefen die Polizei auf den Plan. Gerufen wurde die auch, weil Schläge angedroht wurden oder Müll umherflog. „Das haben wir in den letzten Jahren nicht so schlimm erlebt“, erklärt Benedix.

http://www.mz-web.de/24636694

Hamburg

Prozess gegen Hamza D. (26). Der algerische Asylbewerber soll ausgerechnet in einer Schwulenbar versucht haben, eine junge Frau zu vergewaltigen!

Tatort: die „Wunderbar“ an der Talstraße. Laut Anklage hat Hamza D., bisher bekannt als Taschendieb, dort sein Opfer in einer Toilettenkabine eingesperrt und versucht, sie zum Oralverkehr zu zwingen. Erst als andere Männer ihre Schreie hörten und die Kabine öffneten, konnte die Frau entkommen…

http://www.bild.de/regional/hamburg/prozess/frau-auf-herren-wc-missbraucht-47478950.bild.html

Österreich

SPÖ-Politiker wünschte Gabalier (indirekt) den Tod

In Anspielung auf einen MTV-Unplugged-Auftritt, den Gabalier in Kürze absolvieren wird, wo er u.a. in die Fußstapfen von Kurt Cobain und vielen Anderen treten wird, meinte der stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Christoph Baumgärtel aus Langenzersdorf in einem Facebook-Kommentar: „Da hat sich eindeutig der Falsche erschossen…“.

http://www.unsertirol24.com/2016/08/24/andreas-gabalier-reicht-es/

Dresden

Am gestrigen Abend, wurde eine 29-Jährige im Zug von Leipzig nach Dresden, kurz vor der Einfahrt in den Hauptbahnhof von einer bisher unbekannten männlichen Person angesprochen und unsittlich berührt. Ein 37-Jähriger sprang der jungen Frau bei und wurde durch den Täter leicht am Arm verletzt, dann flüchtete der Unbekannte. Laut Zeugen sprach der Täter gebrochen englisch und hatte dunkle Hautfarbe. Die Bundespolizei Dresden ermittelt nun gegen den derzeit noch Unbekannten.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/3411662

Wolfsburg 

Am Dienstagvormittag konnten Polizisten einen 21 Jahre alten Asylbewerber in der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Heinenkamp überwältigen. Der Sicherheitsdienst hatte die Beamten zu Hilfe gerufen, da der aus dem Irak stammende 21-Jährige vermutlich mit seiner persönlichen Situation nicht einverstanden war und bereits in seinem zugewiesenen Zimmer randaliert hatte. Eintreffende Beamte fixierten den Betroffenen, der im Anschluss in ein Psychiatrie-Zentrum eingewiesen wurde…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/3411980

Selb

Im Schaufenster eines Ladens in Selb hängt ein Hundeverbotsschild mit der Aufschrift „Asylanten müssen draußen bleiben“. Kripo und Staatsanwaltschaft prüfen nun, ob das strafbar ist…

http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/asylanten-muessen-draussen-bleiben-laden-selb-100.html

Groß-Gerau 

Am Montagabend (22.08.) wurde eine 16-Jährige von einem bislang noch unbekannten Täter belästigt. Er sprach die Heranwachsende gegen 20 Uhr in der Oppenheimer Straße an und berührte sie unsittlich. Die Groß-Gerauerin wehrte sich, lief nach Hause und verständigte später die Polizei. Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hat kurzes schwarzes Haar. Er trug ein weißes T-Shirt mit Kapuze, eine helle Hose und führte ein helles Herrenrad mit sich.

Ob ein Zusammenhang mit einem gleichgelagerten Fall heute Morgen (24.08.) in der Tielter Straße besteht, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3411951

Stuttgart-Ost 

Polizeibeamte haben am Donnerstag (25.08.2016) in einer Gaststätte an der Haußmannstraße einen 33-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der zuvor im Lokal offenbar eine 60-Jährige sexuell belästigt hat. Der alkoholisierte Tatverdächtige machte der Frau gegen 01.00 Uhr anzügliche Angebote und fasste sich dabei in den Schritt. Als die 60-Jährige dies ablehnte und wegging, folgte ihr der Tatverdächtige, griff ihr an die Brust und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 33-Jährigen daraufhin in der Gaststätte vorläufig fest. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3412441

Machtübernahme Merkels als „kalten Putsch“ zu erkennen


Meine-Meinung

Hallo,

unter der Voraussetzung, dass ihr beherzt genug seid, die Machtübernahme Merkels als „kalten Putsch“ zu erkennen -sämtliche Anzeichen sind gegeben- könntet Ihr diesen hinterhältigen  Notversorgungsaufruf des Merkel Regimes auch folgendermassen deuten:

“ Kümmert ihr Pöbel Euch gefälligst selber um Euer Fressen, ich, die Kanzlerin erkläre mich ab sofort für Euer Wohlergehen nicht mehr zuständig.“

Ich empfehle Euch, nicht lediglich die offensichtlichen Phänomene wahrzunehmen und auf dieser Ebene naive Hinz-Kunz Weltdeutung zu betreiben, sondern, vor allem, für  die  dahinter schlummernden, verborgenen  Botschaftschaften und deren Symbolik  sensibel zu werden.

Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass alles, das im Zusammenhang mit der „Mutti aller Deutschen“ steht, von perverser Verlogenheit und Hinterhältigkeit strotzt.

Bitte macht Euch Gedanken über meine These bzgl. des vollzogenen Kalten Putsches, und zwar mit bestmöglicher geistiger Offenheit und kühnem Scharfsinn!!

Die Merkel begreift Ihr nicht an Ihren Handlungen sondern an dem mit diesen  Handlungen  einhergehenden Symbolgehalt.

Jede Erscheinung des Seins hat ihre geistige Dimension! Dies ist philosophische Tatsache, auch wenn diese Sicht manche von Euch nicht nachzuvollziehen vermögen.

Der Deutsche Mensch wurde einst in der gesamten Welt geachtet als Philosoph, Dichter und Denker.
Den bis zum Erbrechen bekannten  globalisierenden Kreisen waren  diese Tugenden des Deutschen Volkes über Jahrhunderte ein Dorn im Auge, es bedurfte dann auch 2er Weltkriege, um diese hochbegabte, stolze germanische Nation einzubrechen.

Diesen philosophischen Exkurs mache ich allein aus dem Grund um Euch zur Rückerinnerung an die in Euch schlummernden deutschen Geistespotenziale zu ermutigen. Denn von diesen wurde Kant, Göthe, Wagner und die Vielzahl andeter Geistesgrössen des Deutschen Volkes beseelt….nicht aber dieses menschliche, Ami-versiffte, dem totalen Materialismus verfallene Unvolk,  das sich noch in unbegründeter Überheblichkeit als Erben des „good old germany“ verstehen.
Keiner dieser Ignoranten, Wendehälse, GutmenschInnen, GünInnen, Bahnhofsklatscher verfügt über ein Herz, in welchem der groosse, uralte Geist Deutschlands wohnen möchte. Mögen sie zum Teufel gehen, diese Höllenkreaturen!!!

Denn nur eine wahrhaft Deutsche Gemeinschaft im Sinne T.K s vermag allen Anfechtungen perverser Kreaturen,  welche in den Offensivkampf zur Eroberunf der Weltherrschaft übergegangen sind, zu trotzen.

Deutsches Michltum muss überwunden werden, es schlummert in uns allen … es  ist es der Hauptgrund für die Zustände,  die uns alle beunruhigen….dies, genau dies, die Behebung der  erschreckenden Unmündigkeit der Deutschen, machte sich der grosse Immanuel Kant zur Lebensaufgabe…

Das Michltum muss als einer der historischen Defizite der Germanen begriffen werden, ebenso ihre Unart, steuerbar zu sein, sich gegeneinander  aufhetzen zu lassen….deswegen wird nix werden, mit AFD und NPD…solange der Deutsche nicht eigenständig denkt, sich von  den jeweiligen (Ver-) Führer(Inne)n gängeln lässt … umso fataler, als er sich in seiner Instinktlosigkeit ausgerechnet seinen fremdländischen „Todfreunden“ unterwirft, seine wichtigsten Belange überlaesst,  diesem Zeug sogar freiwillig die Herrschaft über das Deutsche Volk überlässt.

Früher verneigte sich Germanien vor den Altären seiner Götter, heute kriecht es vor einer kleinen, skrupellosen, habgierigen, Minderheit selbsternannter Auserwählter.

Darin liegt die Ursünde und zugleich das Verhängnis des Deutschen Volkes!!☝

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren!!??

Gruss
Christian

Rede von Freedman– und deutsche Geschichte —


Vorwort
Benjamin H. Freedman wurde 1890 als Sohn jüdischer Eltern geboren.

Er wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in New York City und war der
Haupteigentümer der Woodbury Soap Company.

Er beendete seine Verbindungen mit dem organisierten Judentum nach dem 2. Weltkrieg.
Mit einem finanziellen Aufwand von 2.5 Millionen Dollar verbrachte er den Rest seines Lebens damit, den Einfluß der Juden in Wirtschaft und Politik in den USA zu veröffentlichen.  

Er war ein Insider auf höchster Ebene in jüdischen
Organisationen, und war persönlich befreundet mit Bernard Baruch, Samuel
Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy, John F.
Kennedy und vielen anderen die in dieser Zeit etwas bewegt und zu sagen
hatten.

frredm

LESEPFLICHT FÜR ALLE DEUTSCHEN!…sensationeller Leserbrief in der Göppinger Zeitung


Liebe Freunde,

meiner AfD-Freundin Christine Abendroth (ex-AfD KV-Vorstand) ist es gelungen, daß ihr sensationeller Leserbrief in der Göppinger Zeitung abgedruckt wurde.

Wacht auf Leute – WAHRHEIT PUR!

Ich bitte Euch überdies Christianes Text an dem zu spiegeln, was unser Parteifreund, Freund und Hoffnungsträger für Deutschland Björn Höcke zu dieser Thematik zu sagen hat (Screenshot von seiner Facebook – Seite).

Lasst uns die Dinge endlich ohne Schwafelei so klar ansprechen wie Christiane und Björn es tun!

Gruß

Rainer

zeitungfd

 

zeitungfd2

+++ Schweizer Zeitung: Deutsche leben jetzt in einer Tyrannei …+++


Mill nennt das «Tyrannei der herrschenden Meinung und Gefühle». Unter einer in Deutschland erweiterten gros­sen Koalition aus Merkel-CDU, SPD, Grünen und Linken, flankiert von den Medien, wird die «Willkommenskultur» zu einer Tyrannei, die jeden «An­­dersdenkenden» mit Keulen erstickt. Keulen sind keine Argumente.

es widerspricht dem Grundgesetz-Artikel 5, wenn Vertreter des herrschenden Narrativs Andersdenkenden die Freiheit, ihre eigene Meinung zu haben, untersagen. Mir gefällt das sehr, wenn J. S. Mill dies «Tyrannei» nennt.

Das deutsche Mantra

Ich schliesse mit einem zynischen, aber begründeten Vergleich. Ich habe in den vergangenen vierzig Jahren in 22 islamischen Ländern gearbeitet. Daher weiss ich, dass in all diesen Staaten in der Verfassung steht: «Der Islam ist die Staatsreligion.» Keiner darf ungestraft davon abweichen. Wer das tut, gilt als Ketzer und riskiert alles, einschliesslich des eigenen Lebens. Deutschland ist formal ein säkulares Land, das keine Staatsreligion in seiner Verfassung trägt. Ausserrechtlich gibt es jedoch ein Mantra namens «Willkommenskultur», verbunden mit dem Glaubenssatz «Wir schaffen das!». Wer dem nicht zustimmt, wird zwar nicht als Ketzer, dafür aber als «Populist» und «islamophob» ausgegrenzt. Armutsflüchtlinge sowie ihre veredelten vormodernen Kulturen sind in Deutschland uneingeschränkt willkommen, nicht aber «unbequeme Gedanken» (Adorno).

voller Artikel:

http://bazonline.ch/ausland/europa/die-tyrannei-der-w..

Deutschland und Österreich in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt


 Ein schwacher Staat kann die Menschen nicht schützen, die in seinen Grenzen leben. Und deshalb muss Schluss sein damit, Deutschland weiter zu schwächen.

Denn unser Land ist längst nicht mehr sicher, deshalb brauchen wir den starken Staat. Denn nur der hat die Macht, die Bürger zu schützen und gegen diejenigen anzutreten, die unsere Demokratie, unsere Verfassung, das Recht und die Gerechtigkeit mit Füßen treten. Rainer Wendt legt mit seinem Buch den Finger in zahlreiche Wunden.

Er beschreibt Versäumnisse, die dazu führten, dass Täter heutzutage häufig besseren Schutz genießen als die Opfer. Er erklärt, warum der Staat sich bei der Bekämpfung von Verkehrssündern stark macht, aber im Kampf gegen Vergewaltiger, Totschläger oder andere Schwerkriminelle schwach bleibt.

Außerdem nimmt er die Politik ins Visier, die nie vorausschauend handelt, sondern immer erst dann einschreitet, wenn die Probleme unübersehbar geworden sind – etwa dann, wenn bereits 1,5 Millionen Schutzsuchende ins Land gekommen sind.

Wendt sagt klar und deutlich, was sich ändern muss, damit wir weiterhin in einem so wohlhabenden, sicheren und freien Land leben können.

Ein wichtiges Buch, das zeigt, wie sich Deutschland für die anstehenden Herausforderungen wappnen kann und muss.

Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sieht Deutschland dank unfähiger Politiker dem Untergang geweiht.


++ Vorsicht Bürgerkrieg: Deutschland in Gefahr +++

Udo Ulfkotte

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sieht Deutschland dank unfähiger Politiker dem Untergang geweiht.

Er spricht von heraufziehenden »Unruhen und Kämpfen«, die »kaum beherrschbar sein« werden.

 

Entweder wir packen jetzt alle gemeinsam an, stärken den wehrhaften Staat und schmeißen konsequent jeden raus, der uns Unruhe, Gewalt, Kriminalität und Menschenverachtung bringt, oder das über Jahrzehnte hin so friedliche Deutschland hat keine Zukunft mehr: »Eine Weile lang werden wir mit unserem Reichtum noch viele Konflikte in unserer Gesellschaft beschwichtigen und mit Geld verkleben können.

Aber spätestens, wenn Verteilungskämpfe größer werden und die Leistungsfähigkeit des deutschen Steuerzahlers zurückgeht, brechen offene Unruhen und Kämpfe zwischen unterschiedlichsten Gruppierungen aus und werden kaum beherrschbar sein« . Im Klartext lautet die Warnung also: Vorsicht Bürgerkrieg.

Rainer Wendt war insgesamt 25 Jahre im Schichtdienst bei der Schutzpolizei. Er ist unverdächtig, ein »Verschwörungstheoretiker« zu sein. Wenn ein Mann wie Wendt vor nicht mehr beherrschbaren schweren Unruhen und dem Bürgerkrieg in Deutschland warnt, dann sollte man sich die Zeit nehmen, seine Ausführungen zu lesen. Es lohnt sich. Ich habe das Buch jedenfalls mit großem Gewinn gelesen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/..

+++ Österreicher, Tschechien, Ungarn, Polen, Frankreich, England, Italien, Dänemark haben die Schnauze voll von Merkel +++


+++ Österreicher haben Schnauze voll von Merkel +++
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/26..

 

+++ Vier jugendliche Afghanen verprügeln 50-Jährigen


München. Er beschwerte sich über ihren Müll an der Isar, da wurde er sofort angegriffen: Ein 50-jähriger Münchner ist am Freitag an der Isar von vier jugendlichen Afghanen verprügelt worden, bis er zu Boden ging. +++

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/vier-ju..

 

+++ es ist nur noch absurd, wie Leitmedien die Menschen verarschen… +++


+++ Den Screenshot hab ich gerade auf der Seite der WAZ (Ruhrgebiet) gemacht:

Lest einfach mal erst die Linke Überschrift, dann die rechte… so werden die Bürger von Journalisten für dumm verkauft… (ich meine den linken Bericht) +++ es ist nur noch absurd, wie Leitmedien die Menschen verarschen… +++

medienverarsche

 

+++ Migrantische Vergewaltiger feiern sich im Gericht


Hamburg. Die Arme in Siegerpose hochgereckt, das Grinsen breit, der Gang betont machomäßig. Der Auftritt der vier jungen Ausländer, die eine 14-Jährige missbraucht und in den Hinterhof abgelegt haben, ist schwer erträglich. Mitglieder der Großfamilien winken und werfen Küsschen, als sie den Saal betreten. +++

http://www.mopo.de/hamburg/polizei/vergewaltigung-in-..

 

schlechte Nachricht: +++ Anschlagsversuch auf Angela Merkel in der Tschechischen Republik nach ausländischen Medienberichten angeblich gescheitert +++


+++ Anschlagsversuch auf Angela Merkel in der Tschechischen Republik nach ausländischen Medienberichten angeblich gescheitert +++
http://www.mirror.co.uk/news/world-news/assassination..