deutschelobby

NEIN ZUR BRD::::JA ZUM DEUTSCHEN REICH

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg«

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • Stichschutzweste – Stichhemmende Tactical Unterziehweste

  • Rasse, Evolution und Verhalten: Eine Theorie der Entwicklungsgeschichte

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • Professional CREE XM-L T6 LED Flashlight SELBSTSCHUTZ wiederaufladbar, Zoom, wasserfest

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Österreichs Kriegshelden: Landsknechte – Haudegen – Feldherren

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Massenmigration als Waffe

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden

  • Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Tragödie und Hoffnung

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Die Rothschilds…

    Die Rothschilds...

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Visionen 2050

  • Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

  • Beuteland

  • Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

  • Und sie hatten sie doch!

  • Whistleblower

  • Europa Grenzenlos

  • Achtung Bargeldverbot!

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand

  • Karl Albrecht Schachtschneider Erinnerung ans Recht

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin

  • Lügenpresse

  • Inside Polizei–Die unbekannte Seite des Polizeialltags

  • 1984…George Orwell

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

  • Das NSU-Phantom: Staatliche Verstrickungen in eine Mordserie

  • Notfall-Vorsorge

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • WIE MEDIEN KRIEG MACHEN: Ein Insider über die wahren Drahtzieher

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • Energie ohne Ende

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Good Bye Mohammed: Das neue Bild des Islam

  • Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

  • Dann mach doch die Bluse zu: Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn

  • Verfallssymptome: Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • Völkermord an den Armeniern

  • Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!: …

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Die Prinzipien der Kriegspropaganda

  • Die Impf-Illusion

  • Die vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi

  • Krieg in der Ukraine

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Ruhrkent: Roman

  • Attacke auf den Mainstream

  • Alptraum Zuwanderung

  • Brandneu! „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

  • Die andere Gesellschaft

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Weltenwende Die Gefahren der letzten Tage und der Weg ins Licht

  • Das Ende der Sicherheit

  • Der Fluch der bösen Tat

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Die Jahrhundert-Lüge

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

  • Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • deutschland-von-sinnen

  • das Deutschland-Protokoll

  • Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

  • der-neue-tugendterror

  • Gefangen im Euro

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • das-erste-leben-der-angela-m.

  • Gangland Deutschland

  • Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • Der Große Krieg

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • Islam – Religion oder pol. Ideologie – Schachtschneider

  • MenschInnen: Gender Mainstreaming – Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen

  • Deutschland, Verbrecherland?: Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität

  • Die Souveränität Deutschlands: Souverän ist, wer frei ist

  • Jo Conrad – Entwirrungen

  • Europa Grenzenlos DVD

  • Konservative.de — aktuelles Magazin kostenlos

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

  • Suche nach Datum

    August 2016
    M D M D F S S
    « Jul   Sep »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Menü-Themen

  • Meta

  • RSS Wahrheiten.org

  • August 2016
    M D M D F S S
    « Jul   Sep »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Archive

  • Gemeinschaft – Community

  • Meta

  • Top-Beiträge

  • Top-Klicks

  • Neueste Kommentare

    ChrisGold zu Phänomen…Was geht da am…
    JUSTAVITZ JÜRGEN zu Wahlbetrug…wie gewohnt u…
    rolem52 zu Protest der Identitären: PR-Ak…
    WEISSE WÖLFE zu Rauchverbot…die Hintergr…
    Wolfgang Faas zu Verteidigt Europa 3 als souver…
    feld89 zu Phänomen…Was geht da am…
    visnoctis zu das furchtbarste aller Verbrec…
    visnoctis zu Invasoren: Masseneinwanderung…
    geratop2000 zu Volksverdummung (Landtags-)Wah…
    qwertzu11 zu Sie machen es still und leise:…
    qwertzu11 zu Lügen-Uschi blamiert…Usc…
    qwertzu11 zu die Antwort auf die antideutsc…
    Hermann zu Die Plünderland-Verschwörung-H…
    Wolfgang Faas zu die Antwort auf die antideutsc…
    Pflanzer zu die Antwort auf die antideutsc…
  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Schuldenuhr zum Aktualisieren Taste F5 drücken
  • Archiv

  • Themen

  • August 2016
    M D M D F S S
    « Jul   Sep »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kategorien

  • Themen

  • Archiv

  • weitere Informationen

    http://www.alteundneuezeiten.de/
  • Daniel Ermordung Türken Röntgen Ärztin

  • Tags

    AfD Allah Angela Merkel Asyl Asylanten Asylbewerber aufklarung Ausländer Ausländergewalt Ausländerkriminalität Banken Berlin Bilderberger Bremen Brussels Brüssel Bundestag Bundesverfassungsgericht CDU Christen Deutsche Deutsche Reich Deutsches Reich Deutschland Die Welt Dresden EFSF England ESM EU EU-Politik Euro Eurokrise Europa European Union Eurozone EZB Flüchtlinge France Frankreich Germany Gewalt Griechenland Grüne Gutmenschen Hamburg History Illegale Intensivtäter Invasoren Islam Islamisierung islamisten Islamkritiker Israel Kirche Koran Krieg leben Linke Linksradikale London Medien Medienmanipulation Merkel Migranten Migrantengewalt Mord Moschee Moslem Muslim Muslime München Nachrichten PEGIDA Politik Polizei Quran Religion and Spirituality Russland Schweiz Social Democratic Party of Germany SPD südländer Terror Titel Turkey Türke Türkei Türken United States USA Video Volksverdummung Widerstand. Wien Zuwanderer Zuwanderung Zuwanderungskriminalität Österreich
  • Blogstatistik

    • 5,341,643 hits

Deutsche in Krankenkassen benachteiligt, Türken massiv bevorteilt

Posted by deutschelobby - 05/08/2016


Der türkische Pascha: nix arbeiten, viel große Klappe………………………………

Was hat das Gesundheitsministerium mit den gesetzlichen Krankenversicherungen zutun? Nichts, denn es weiß zwar das diese existieren, doch was diese treiben, oder auch nicht, das interessiert das Gesundheitsministerium nicht.

Das Gesundheitsministerium bekam in dieser Woche eine Welle der Empörung von Bürgern aus allen Teilen des Bundesgebietes über die Enthüllung zu spüren, dass Eltern von in Deutschland beschäftigten ausländischen Arbeitnehmern in ihrem Heimatland Türkei und auf dem Balkan beitragsfrei von der deutschen Familienmitversicherung aufgenommen werden und sich dort auf Kosten der Versicherung ambulant und stationär behandeln lassen können.

Bei Deutschen dagegen dürfen nur Ehegatten, Lebenspartner und Kinder beitragsfrei in die Familienversicherung aufgenommen werden.

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verlangt jetzt von der Bundesregierung volle Aufklärung. “Wir wollen vom Bundesgesundheitsministerium als Erstes wissen, wie viele ausländische Eltern im vorigen Jahr davon profitiert haben und welche Gesamtsumme überwiesen wurde“, sagte der Bundestagsabgeordnete Andreas Storm (CDU), Vorsitzender der CDU/CSU-Arbeitsgruppe “Gesundheit und soziale Sicherung”.

Auf Anfrage erklärte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums: “Uns liegen keine aktuellen Zahlen vor – weder über bezugsberechtigte Personen noch über die Summe der geleisteten Zahlungen.”

Das Ministerium lehnt aber eine Abschaffung der Ungleichbehandlung von Ausländern und Deutschen ab. “Wir sehen keinen Anlass, da tätig zu werden”, sagte die Sprecherin.

Der Parlamentarische Staatssekretär Franz Thönnes (SPD) aus dem Bundesgesundheitsministerium bestätigte, dass Eltern in der Türkei, in Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro Anspruch auf Leistungen aus deutschen Krankenversicherungen haben.

Die Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums sieht allerdings keinen Grund zur Aufregung über die beitragsfreie Mitversicherung der Eltern. “Als die Sozialabkommen in den sechziger Jahren geschlossen wurden, galt in der Türkei und auf dem Balkan halt noch ein anderer Familienbegriff”, sagte sie. Daran werde nicht gerüttelt – auch nach rund vierzig Jahren nicht.

Grundlage ist ein deutsch-türkisches Abkommen vom 30.4. 1964 für die Türken sowie ein deutsch-jugoslawisches Abkommen vom 12.10.1968 für die Bewohner in den vier genannten Balkan-Staaten. Der Kreis der anspruchberechtigten Familienangehörigen richtet sich nach den Rechtsvorschriften des Wohnsitzstaates der Familienangehörigen, also auch der Eltern.

http://indexexpurgatorius.wordpress.com/author/indexexpurgatorius/

8 Antworten to “Deutsche in Krankenkassen benachteiligt, Türken massiv bevorteilt”

  1. […] Quelle: Deutsche in Krankenkassen benachteiligt, Türken massiv bevorteilt « deutschelobby […]

    Gefällt mir

  2. thilo2 said

    DAS LAND IST KAPUTT!!!

    Gefällt mir

  3. wilfried said

    aus diesem grund arbeite ich in diesem land nicht mehr und schon lange nicht für andere ausländer die sich einen schönen tag im ausland machen und sich die eier schaukeln.bin auf jeden tag stolz den ich rum kriege

    Gefällt mir

  4. XX Das Gesundheitsministerium bekam in dieser Woche XX

    DIESER WOCHE???

    Wie lang ist es, daß Udo Ulfkotte, REP, „Pro“ usw darüber geschrieben haben?

    Gefällt mir

  5. T-Lymphozyt said

    „Die Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums sieht allerdings keinen Grund zur Aufregung“

    Sofort entlassen diese Trulla.

    „Grundlage ist ein deutsch-türkisches Abkommen vom 30.4. 1964 für die Türken“

    Uralter Mist. Das muß sofort überarbeitet werden. Während hier feindliche Fremdvölker und deren weitest entfernte Verwandte medizinisch versorgt werden gibt es immer mehr Deutsche die überhaupt keine Krankenversicherung haben.

    „Immer mehr Deutsche ohne Krankenversicherung“
    http://www.privatekrankenversicherung.org/news/20110756/immer-mehr-deutsche-ohne-krankenversicherung/

    Gefällt mir

    • T-Lymphozyt said

      Ergänzung.

      Oft haben Freiberufler o.ä. Selbstständige keine Krankenversicherung weil das Geld dafür durch Auftragsmangel nicht ausreicht, oder arbeitslose Partner in z.B. „wilder Ehe“ bei denen die Familienversicherung nicht greift und die aber auch wegen des berufstätigen Partners kein Hartz4 bekommen von diesem Drecksstaat. ( Dieser versorgt anscheinend lieber türkische Verwandte ).

      Seit 2007 besteht dazu noch eine Krankenversicherungpflicht. ( Zwangskrankenkasse ( Fast schon wie Zwangsarbeit) ). Eingeführt von dieser roten SPD Trulla Ulla Schmidt. ( Demokröten Obama ist mit dem gleichen Mist gescheitert am wehrhaften Amerikanischen Volk ).

      Der größte Skandal überhaupt an dieser ganzen Sache ist, daß man alle Beiträge bis 04.2007 zurück zahlen soll auch wenn man gar nicht versichert war und somit nicht zum Arzt gehen konnte. An Krankenkassen, die Milliarden Überschüsse haben. Es ist nicht zu fassen was hier alles völlig schief läuft in diesem Land.

      Mal nachrechnen, bei 300 Euro monatlich wären das für 5 Jahre ca. 18000 Euro. In Worten ( Achtzehntausend ) für Null Gegenleistung. Da werden manche Deutsche den Rest ihres Lebens Schuldner bleiben.

      So wird das Deutsche Volk hier kaputt gemacht von dieser hirnverbrannten Schweine-Politik.

      Irgendwann kommt die Abrechnung für diese Verbrechen.

      Gefällt mir

  6. Cajus Pupus said

    Wähler aufklären! – http://www.un-nachrichten.de
    Zum Bankrott des Gesundheitssystems
    Die verschwiegenen Gründe der Kostenexplosion

    In den UN 12/2002 veröffentlichten wir den Hinweis des Vorsitzenden des Bayerischen Hausärzteverbandes, Dr. Wolfgang Hoppenthaller, daß eine große Zahl ausländischer »Gesundheitstouristen « mit den Chipkarten ihrer Angehörigen
    und Freunde bei uns die ärztliche Versorgung in Anspruch nehmen. Der Schaden sei laut Dr. Hoppenthaller »bestimmt so hoch wie das aktuelle Defizit der Krankenkassen«.

    Doch die Kosten dieses Chipkarten-Betruges, den die Gemeinschaft aller Pflichtversicherten zu tragen hat, sind nur ein Grund des sich abzeichnenden
    Zusammenbruchs der sozialen und gesundheitlichen Versorgungssicherheit.

    Als Folge sogenannter bilateraler Sozialversicherungsabkommen mit mehreren Staaten werden von den Krankenkassen Millionenbeträge an Ausländer gezahlt, die sich in der BRD aufhalten, unabhängig davon, ob diese hier arbeiten, arbeitslos oder Sozialhilfeempfänger sind.

    Mitversichert sind auch deren Angehörige, selbst wenn diese getrennt vom Unterhaltspflichtigen und auf Dauer in ihrem Heimatland leben.

    Der Kreis der Anspruchsberechtigten richtet sich dabei nicht nach den deutschen,
    sondern nach den Rechtsvorschriften der Herkunftsländer der Unterhaltspflichtigen.
    In einigen Ländern bezieht der erweiterte Familienkreis u.a. Eltern und Geschwister mit ein, wie z.B. in der Türkei. Derartige Abkommen wurden z.B. mit den Balkan-Ländern, mit Israel, Marokko, Polen, Tunesien und der Türkei vereinbart.

    Doch nicht nur die traditionell hohe Kinderzahl in manchen dieser Länder belastet
    unsere Kassen, wenn der Vater hier bei uns versichert ist. Inzwischen gewährt die deutsche Gerichtsbarkeit sogar Zweitfrauen von Ausländern, in deren Heimat die Mehrehe gestattet ist, Aufenthaltsrecht in der BRD. Wenn die oder der glückliche Ehemann aber nicht zahlen kann, springt das deutsche Sozialsystem ein.

    Wenn Sie mehr wissen wollen, fragen Sie nicht Frau Minister, denn die antwortet nicht mehr…! Wenn Sie wissen wollen, wo eigentlich das ganze gute Geld der Beitragszahler geblieben ist, die jahrzehntelang eingezahlt haben, und ob das alles stimmt, was Sie hier lesen, fragen Sie nicht die Regierung, es wäre nutzlos:

    Auf die Anfrage eines kritischen Lesers dieses seit Anfang 2003 unwidersprochen verbreiteten Blattes beschied das Bundesgesundheitsministerium dem Fragesteller
    am 9.3.2004, man sehe von einer Stellungnahme ab, da sich der zweifelnde Fragesteller auf eine »rechtsextremistische Monatspublikation« beziehe….

    Bestellen Sie einfach einige Leseproben der UN! Kostendämpfung?

    Dann fangt doch mal an! Die vom Gesundheitsministerium mit dem Inkrafttreten der Gesundheitsreform den Ärzten „verordnete“ Medikamentenstreichliste sieht nur noch die Verschreibung von Billigmedikamenten vor. Diese Regelung gilt nur für die stets in die Solidarkassen einzahlenden Kassenpatienten, nicht aber für diejenigen,
    deren Krankheitskosten der Staat bezahlt, für Strafgefangene, Asylbewerber und Sozialhilfeempfänger! Diesen kann der Arzt weiterhinteure „Original-Medikamente“ verschreiben, diese können ohne Abstriche oder Zuzahlungen medizinische
    und zahnmedizinische Leistungen, Operationen, Krankenhausversorgung,
    Unterbringung in Pflegeheimen etc. in Anspruch nehmen. Grund: In der Medikamentenstreichliste wurde die staatliche Krankenhilfe schlichtweg »vergessen«!

    Die Statistischen Jahrbücher weisen aus: Im Jahr 1989 bezogen 256.000 Deutsche und 270.000 Ausländer uneingeschränkte Krankenhilfe aus den Sozialkassen.
    Im Jahre 1993 waren es 250.000 Deutsche und 577.000 Ausländer. Dies bedeutet bei den Deutschen in vier Jahren ein geringer Rückgang, bei den Ausländern mehr als eine Verdoppelung.

    Heute wird die Millionenzahl Anspruchsberechtigter bereits weit überschritten
    sein. Kein Wunder, daß die Zahlen seit 1994 nicht mehr veröffentlicht werden.
    Was schließen wir daraus? Es sind nicht die in die Pflichtkrankenkassen einzahlenden Versicherten, die für das zunehmende Defizit sorgen, sondern vorrangig diejenigen, die auf Kosten der Solidargemeinschaft der Versicherten
    beitragsfrei die Kassen belasten. Eine Gleichbehandlung aller Versicherten im Krankheitsfall wird durch den Gesetzgeber verhindert. Zahlende Kassenpatienten werden medizinisch eindeutig schlechter gestellt als kostenfrei Anspruchsberechtigte.

    Es ist typisch, daß der Bürger über solche Handlungen nicht, falsch oder nur
    unzureichend informiert wird und keine Bundestagspartei solche Ursachen
    der Kostenexplosion zu kritisieren wagt.
    Fernsprecher: 0208 – 84 01 32 Fax: 0208-8487057

    Unglaublich, aber wahr!
    Unsere Krankenkassen als Entwicklungshelfer

    Ärgern Sie sich auch täglich neu über das krasse Mißverhältnis von steigenden Beiträgen und gekürzten Leistungen der Krankenkassen? Dann sollten Sie wissen, daß unsere Regierung Teile Ihrer Pflichtbeiträge ins Ausland weiterreicht!

    Aber woher sollen Sie das wissen, von allen Parteien und Massenmedien gemeinsam die Tatesache tabuisiert wird, daß Familienangehörige von den in der
    Bundesrepublik lebenden Staatsbürgern der Türkei, Marokkos. Tunesiens, Kroatiens, Polens, Mazedoniens, Jugoslawiens, Bosinen-Herzegowinas, Tschechiens, Ungarns, Israels, der Schweiz und demnächst Sloweniens und Chinas kostenfrei bei Ihrer Krankenlasse milversichert sind? Und zwar unabhängig davon, ob diese in der Bundesrepublik sich aufhaltenden Ausländer hier arbeiten, arbeitslos oder Sozialhilfeempfänger sind und ihre Familienangehörigen dauerhaft in ihrem Heimatland wohnen!

    Sie glauben es nicht?

    Und doch ist es wahr, und zwar geregelt in zwischenstaatlichen »Abkommen über Soziale Sicherheit*. nach denen unsere Krankenkassen nicht einmal bestimmen können, wer zu dem begünstigten F’ersonenkreis geholt und wer nicht. Die Begriffsbestimmung der »Angehörigen« richtet sich nach dem Recht in dem jeweiligen Land und umfaßt in manchen Ländern ganze Großfamilien einschließlich der Eltern.

    Sind IHRE Eltern auch in der von Ihnen finanzierten Krankenkasse kostenfrei mitversichert?

    Mein, denn für uns Deutsche gilt ja das bundesdeutsche Recht, und nach dem sind Ettem eben nicht mitversichert. So geht unsere Regierung mit IHREM Geld um
    und jammert gleichzeitig, das die Kosten des Gesundheitswesens für uns Deutsche nicht mehr aufgebracht werden können.

    Bekannt ist diese Handhabung IHRER Krankenversicherungsbeiträge schon lange (siehe »Dokument zum Zeitgeschehen, veröffentlicht in der UN 10/99), doch bisher haben die meisten Wohlstandsbürger von solchen Dingen nichts lesen und nichts wissen wollen.

    Hoffen wir, daß sie jetzt endlich die Frage nach den Ursachen und den Verantwortlichen dafür stellen, wenn hnen der Zahnersatz gestrichen wird und sie für Arztbesuche bar netto zuzahlen müssen!

    Gefällt mir

    • Peter Meyer said

      Genau wegen dieses Abkommens mit der Türkei von 1964 wurde vor einiger Zeit eine Petition gestartet. Ich bekomme es nicht mehr ganz zusammen, aber sinngemäß war es so, dass der Bundestag sich nicht damit befassen wollte, und irgendwer sogar die Nummer der Petition geändert hatte, um Verwirrung zu stiften, was ja auch hervorrgend geklappt hatte. Somit ist der BT fein aus dem Schneider.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: