deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Juli 2016
    M D M D F S S
    « Jun   Aug »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • 26.04. Rudolf Hess Geburtstag

    127. Geburtstag vom Stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess26. April 2015
    Rudolf Heß war ein deutscher NSDAP-Politiker und lebte von 1894 bis 1987. Geburtstag am 26. April, † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • 22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main

    22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main22. März 2015
    22. März 1944: Ein verheerender Bombenangriff der Royal Air Force auf Frankfurt am Main zerstört die komplette von Fachwerk geprägte Alt- und Neustadt und fast alle bedeutenden Kulturdenkmäler. Mindestens 5.559 Menschen fallen dem Luftterror zum Opfer.
  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • 21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf

    21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf21. Oktober 2015
    21. und 22. Oktober 1944 Das Massaker von Nemmersdorf im gleichnamigen deutschen Ort südwestlich von Gumbinnen in Ostpreußen wurde zum Synonym für die Schrecken des von Polen ausgelösten und durch Englands Verhalten eskalierten Zweiten Weltkrieges.
  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • 17.08. Todestag Reichskanzler Rudolf Hess

    27. Todestag vom stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess17. August 2015
    † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • 16.09. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz

    123. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz16. September 2015
    1891 16. September: Karl Dönitz wird in Grünau (bei Berlin) als Sohn eines Ingenieurs geboren.
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • 20.04. Geburtstag Adolf Hitler

    127. Geburtstag von Reichskanzler Adolf Hitler20. April 2016
    Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn (Oberösterreich)
  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • 08. Mai 1945…Einzug von Lügen und Tod…die Tage der Ausbeuter beginnen

    08. Mai 1945...Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….8. Mai 2015
    Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….
  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for Juli 2016

Terroristen, Steinewerfer, Schläger, Räuber und Dealer – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 31.07.2016

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Posted: 31 Jul 2016 02:30 AM PDT

Berlin

 Die Polizei musste am Sonnabendabend mit neun Funkwagenbesatzungen und vier Diensthundeführern an der Flüchtlingsunterkunft an der Storkower Straße anrücken. Dort war es nach einer Versammlung von Flüchtlingen zu einem handfesten Streit der Bewohner mit dem Security-Personal gekommen…

Als ein Security-Mitarbeiter den Mann beruhigen wollte, soll er von einem 28-jährigen Bewohner der Unterkunft mit der Hand ins Gesicht geschlagen worden sein. Es entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem drei Kollegen den Security-Mann vor der aufgebrachten Menge schützen mussten.

Die Security-Mitarbeiter liefen dann in den Aufenthaltsraum der Unterkunft, mehrere Flüchtlinge folgten ihnen. Dort soll es zu einer weiteren Auseinandersetzung gekommen sein…

http://m.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article207970919/Security-muss-in-Prenzlauer-Berg-vor-Fluechtlingen-fliehen.html

Meckenheim 

Drei junge Männer sollen eine 20-Jährige und ihre elfjährige Schwester in Meckenheim beleidigt und mit Steinen beworfen haben.

Die Geschwister waren am Donnerstagmorgen auf dem Siebengebirgsring unterwegs, als das Trio sie ansprach. Die Frau und das Mädchen wurden durch die Steinwürfe leicht verletzt…Die Verdächtigen sollen Deutsch, Russisch und Arabisch gesprochen haben…

http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/bonn/polizei-unbekannte-bespucken-und-bewerfen-junge-frau-und-elfjaehrige-mit-steinen-24473012

Berlin

 Am Freitagabend haben am Alexanderplatz in Mitte Polizisten eingreifen und eine junge Frau schützen können: Gegen 21.30 Uhr befand sich dort eine 17-Jährige zusammen mit zwei Freundinnen, wie die Polizei mitteilt. Nach Aussage der Jugendlichen habe ein Mann die Gruppe zunächst verfolgt und dann der 17-Jährigen an das Gesäß gefasst…Nach Polizeiangaben handelt es sich um einen Flüchtling aus dem Irak…

 http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/kriminalitaet-in-berlin-mitte-17-jaehrige-am-alexanderplatz-verfolgt-und-begrapscht/13949478.html

 Belgien

 In Belgien ist nach Erkenntnissen von Terrorfahndern ein neuer islamischer Anschlag vorbereitet worden. Die Justiz erließ am Samstag nach mehreren Razzien Haftbefehl gegen einen 33 Jahre alten Mann. Nourredine H. werde die Vorbereitung eines Tötungsdelikts und die Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft mit…

 http://www.tagesspiegel.de/politik/belgien-mann-soll-terroranschlag-geplant-haben/13949480.html

 Saalburg-Ebersdorf 

 Bei einer Schlägerei in einem Ferienlager am Bleilochstausee sind acht Jugendliche verletzt worden.
Zunächst habe es am Donnerstagabend eine verbale Auseinandersetzung zwischen den 18 jungen Asylbewerbern aus Erfurt gegeben, die dann in Schläge und Tritte gemündet sei, berichtete ein Polizeisprecher. Einer der jungen Männer soll seinen Kontrahenten zudem mehrmals mit einem Stein gegen den Kopf geschlagen haben…

 http://www.bild.de/bildlive/2016/10-schlaegerei-47046272.bild.html

 Köln 

 In der Nacht auf Sonntag (24. Juli) hat ein bislang unbekannter, als „Südländer“ Beschriebener eine Leverkusenerin (59) vor ihrer Haustür im Ortsteil Opladen beraubt…Vor dem Eingang berührte der Täter, der laut Angaben der Geschädigten kurze, dunkle Haare trägt, die Leverkusenerin unsittlich und umarmte sie. Als diese sich die Zudringlichkeiten entschieden verbat, riss der Unbekannte ihr die Handtasche von ihrer Schulter…

 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3387341

 Düsseldorf

 Mit dem 24-jährigen Iraner, den sie am Mittwochabend bei einem mutmaßlichen Drogengeschäft beobachtet und deshalb auf der Graf-Adolf-Straße gestoppt hatten, hätten die Beamten des Einsatztrupps Prios eigentlich genug zu tun gehabt. Denn der junge Mann wollte laut Polizei weder sich noch sein Auto kontrollieren lassen, pöbelte die Beamten an und wurde dabei auch sehr beleidigend…Einem jungen Deutschen, der die Szene aus einem Café heraus beobachtet hatte, reichte das aber noch nicht:.. Auch er überhäufte die Polizisten mit Beleidigungen, wiegelte die anderen Gäste des Lokals auf, mitzutun und sich gegen die Polizei zu solidarisieren, die sich schließlich etwa 50 Personen gegenüber sah. Den Aufwiegler nahmen die Beamten schließlich in Gewahrsam, wobei der 22-Jährige einem Polizisten einen Kopfstoß zu versetzen versuchte…

 http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-22-jaehriger-hetzt-dutzende-maenner-auf-polizisten-aid-1.6149305

 Düsseldorf

 Aufdringliches Verhalten gegenüber Frauen, Angriff auf einen Polizisten, Bedrohung seiner Kollegen, versuchtes gewaltsames Eindringen in die Wache zum Zweck der Gefangenenbefreiung sowie weitere „Widerstandshandlungen“ – vier junge Marokkaner waren am Donnerstag im Hauptbahnhof offenbar voll in Fahrt. Inzwischen ist das Quartett wieder auf freiem Fuß…

 http://nrw-direkt.net/wir-schlitzen-euch-auf/

 Ulm

 Er prahlte damit, in Syrien für den IS gekämpft zu haben: Die Polizei hat die Unterkunft eines Flüchtlings nahe Ulm durchsucht. Gegen ihn wird nun wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation ermittelt…

 http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/asylbewerber-prahlt-mit-is-kontakten-fluechtlingsheim-in-herbrechtingen-durchsucht/13940504.html

 Karlsruhe

 Gestern Abend gegen 22 Uhr wurde ein junger Mann im Bereich des Hauptbahnhofes Karlsruhe kontrolliert.

Der aus Algerien stammende Mann wies sich mit seinem Heimausweis für Asylbewerber aus, den er in seinem Rucksack verstaut hatte. In diesem befanden sich mehrere original verpackte Elektronikartikel. Einen Kaufbeleg konnte er nicht vorweisen. Auf Nachfrage verweigerte er weitere Angaben…

http://www.focus.de/regional/karlsruhe/karlsruhe-polizei-diebesgut-im-rucksack-mitgefuehrt_id_5771266.html

Ludwigsburg

Aus einem Streit, der am Mittwochabend im Stadtpark zwischen einem 17 Jahre alten Asylbewerbern und einem 20-jährigen Mann entbrannte, entwickelte sich im weiteren Verlauf eine gefährliche Körperverletzung, weshalb nun das Polizeirevier Leonberg ermittelt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3390412

Dresden 

Mehrfach- und Intensivstraftäter unter Flüchtlingen bleiben ein Problem. Ihre Zahl hat sich in Sachsen bislang kaum verringert. Das zeigen neue Zahlen des Innenministeriums…

https://mopo24.de/nachrichten/so-viele-asylbewerber-sind-serienkriminelle-kriminalstatistik-innenministerium-72327

Österreich

Österreich hat ein Dschihadisten-Problem. Im Verhältnis zur Bevölkerungszahl sind von dort drei- bis viermal mehr „Gotteskrieger“ nach Syrien gereist als aus Deutschland. Zwischen 2002 und 2007 hatte Österreich großzügig Asylbewerber aus Tschetschenien aufgenommen – das rächt sich nun offenbar…

http://www.focus.de/politik/ausland/fehler-frueherer-asylpolitik-zu-lange-nichts-getan-radikale-muslime-machen-oesterreich-zu-schaffen_id_5770481.html

Berlin

Nach der schweren Attacke eines jugendlichen Drogenhändlers gegen zwei Polizisten ist Haftbefehl gegen den 17-Jährigen erlassen worden. Das teilte die Polizei am Donnerstagabend mit…Bei der Vernehmung durch die Kriminalpolizei soll er nach Informationen der „Berliner Morgenpost“ angegeben haben, er habe der Polizistin mit voller Absicht mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. „Ich wollte sie verletzen“, soll er gesagt haben…Laut „Morgenpost“ wurde die schwer verletzte Polizistin noch am Donnerstag im Rudolf-Virchow-Krankenhaus operiert. Der 43-Jährigen wurden mehrere Metallplatten im Gesicht verschraubt. Sie wird noch für mehrere Tage stationär behandelt…

http://www.welt.de/vermischtes/article157373276/Drogendealer-bricht-Berliner-Kommissarin-das-Jochbein.html

Berlin

Am 15. August soll eine Gemeinschaftsunterkunft für rund 450 Menschen im 75 Jahre alten Gebäude an der Heerstraße 16 eröffnen. Der Betreiber steht noch nicht fest. Laut Gerstle kommt es aber wohl noch in dieser Woche zur „Interimsvergabe“, die auf neun Monate befristet werde. Über den dauerhaften Betreiber werde erst später in der Auswertung einer europaweiten Ausschreibung entschieden. Das Bürgeramt im selben Gebäude bleibt bestehen…Auf dem Gelände des Ex-Familienbads soll von August bis Dezember ein Containerdorf („Tempohome“) gebaut werden – zunächst als Notunterkunft für 500 Menschen…

http://www.tagesspiegel.de/themen/charlottenburg-wilmersdorf/fluechtlinge-in-berlin-zwei-neue-fluechtlingsheime-oeffnen-bald-in-charlottenburg/13942246.html

Siegburg 

Acht Wohnungen, jede 65 Quadratmeter groß, die Innenstadt bequem zu Fuß erreichbar, solche Bedingungen werden Flüchtlinge künftig an der Straße Am Kannenofen vorfinden…

http://www.rundschau-online.de/region/rhein-sieg/siegburg/fluechtlinge-sorge-um-sicherheit-und-stellplaetze-wegen-unterkunft-in-siegburg-24464778

 Halle (Saale) 

Sachsen-Anhalts Landesregierung will Landkreise sanktionieren, die überdurchschnittlich hohe Kosten bei der Flüchtlingsunterbringung verursachen…Während der Salzlandkreis mit 7.993,39 Euro pro Flüchtling kalkulierte, lag der Wert im Burgenlandkreis bei 12.205,57 Euro…

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/landespolitik-sachsen-anhalt/sparzwang-land-will-zu-hohe-fluechtlingskosten-nicht-uebernehmen-24470906

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Islamische Infiltration – Worüber ich mich heute wieder mal höllisch aufrege

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Von Thomas Böhm

Es ist ja schon fast abartig, dass unsere Regierung es zulässt, dass sich hier 30.000 Islam-Faschisten auf offener Straße versammeln dürfen, um ihren Diktator zu feiern.

Aber es ist leider alles noch viel schlimmer. In der „Welt“ gibt es einen Beitrag, der uns das Blut in den Adern gefrieren lässt:

Migranten aus dem CDU-Netzwerk „Union der Vielfalt“ haben vor einer Einflussnahme der türkischen Regierungspartei AKP auf die Union gewarnt. In einem 131 Seiten starken Bericht, der an 60 Abgeordnete verschickt wurde, untersuchten die Verfasser nach Informationen der „Bild am Sonntag“ den Einfluss türkisch-islamischer Lobbyorganisationen.

„Die Union wird von türkischen Nationalisten und Erdogan-Lobbyisten infiltriert“, sagte Mitverfasser Salim Cakmak dem Blatt.

Und so reagiert der größte Blindfisch der Nation:

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hob derweil die Offenheit der Union für alle hervor. In der CDU könnten sich nicht nur Christen, sondern auch Angehörige anderer Religionen zusammenfinden.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157412790/Migranten-warnen-CDU-vor-Infiltration-durch-AKP.html

Erschütternd, oder? Denn man muss sich jetzt natürlich die Frage stellen: Wie sieht es in den anderen Parteien aus, besonders in denen, die die Islamisierung Deutschlands in ihr Grundsatzprogramm mit aufgenommen haben, wie die SPD, die Grünen und die Linke?

Und ist die Infiltration nur auf Parteien beschränkt? Wie viele Islam-Faschisten haben den Aufruf unserer Politiker „Mehr Migranten für alle gesellschaftlichen Bereiche“ gehört und sind diesem gefolgt?

Wie weit ist die Bundeswehr, die Polizei, der Justizapparat, die Behörden, die Verbände, die Wirtschaft bereits von Islam-Faschisten unterwandert worden?

Wann wird Erdogan endgültig seinen türkischen Staat deutscher Nation aufrufen?

Bei diesen Unverantwortlichen, die dieses Land zugrunde regieren, geht das sicherlich schneller, als wir alle denken.

.

Journalistenwatch.com.

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Islamische Infiltration – Worüber ich mich heute wieder mal höllisch aufrege

Die Kölner Erdogan-Demo als Vorahnung eines drohenden Bürgerkriegs

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Erdogan Demo Köln

 

Die heute in Kölns stattfindende Großdemo von Erdogan-Fans zeigt: Mitten unter uns schlummert ein enormes Potential an islamischer Aggression. Und es bedarf nur eines kleinen Fingerschnippens durch einen mächtigen orientalischen Schutzherrn der Religion des Friedens, damit ein Aufstand unser Land in einen blutigen Bürgerkrieg stürzt. Ein Kommentar von David Berger

Sieht man einmal davon ab, dass wir heute Abend vermutlich mit zahlreichen Nachrichten konfrontiert werden, die uns angesichts der Gewaltbereitschaft der Demonstranten erschrecken lassen, kann man jetzt schon zwei Feststellungen treffen:

Damit ist zunächst die Frage beantwortet, wo die Mehrheit der Deutschtürken politisch steht. Treffend hat dazu der Journalist Markus Hippeler geschrieben:

„Seien wir ehrlich: diejenigen, die morgen für den Islamisten Erdogan demonstrieren (immerhin haben ihn 60 Prozent der Deutschtürken gewählt, 8 Prozent entfielen auf die rechtsextreme MHP), sind in unserem Land nie wirklich angekommen. Sie haben den deutschen Pass, um hier die Vorzüge zu genießen, sehen sich aber in Wirklichkeit als Mitglieder einer türkischen Kolonie mitten in Deutschland – mit eigenen Regeln und eigenem Führer.“

Und weiter:

„Die Demo ist eine Machtdemonstration für Erdogan und ein Mittelfinger in Richtung unserer Werte. Ein unerträglicher Zustand.“

Zum anderen ist die Frage beantwortet, die immer dann aufkommt, wenn wieder ein vom Islam motivierter Terroranschlag die Menschen in Europa erschüttert: Warum jetzt nicht tausende Muslime gegen den Terror in ihrem Namen auf die Straßen gehen. Bislang haben ums Islam-Appeasement bemühte Beschwichtigungshofräte uns immer wissen lassen, die in Deutschland lebenden Muslime würden dies sicher gerne tun, seien aber einfach nicht so gut organisiert, um eine größere Demonstration auf die Beine zu stellen. Dass das sehr wohl geht, zeigt sich nun.

Auf erschreckende Weise wird deutlich, dass man bei den in Deutschland lebenden Muslimen mit dem islamischen Terror offensichtlich weniger Probleme hat als mit den Werten der Demokratie und der offenen Gesellschaft.

Wer bislang angenommen hat, wir hätten nur mit den Moslems, die in den letzten Monaten unter dem Schutz der Refugees-welcome-Mentalität zu uns kamen, ein Problem, der sieht sich nun eines bessern belehrt:

Mitten unter uns schlummert ein enormes Potential an islamischer Aggression. Und es bedarf  nur eines kleinen Fingerschnalzens durch einen mächtigen orientalischen Schutzherrn der Religion des Friedens, damit ein Aufstand dieses Land in einen blutigen Bürgerkrieg stürzt.

Für die von der „Welt“  unseren Politikern nach französischem Vorbild empfohlene Ansage: Wenn ihr die Freiheit nicht wollt, packt um Himmels willen eure Koffer und geht“, scheint es längst zu spät.

Die geradezu masochistisch anmutende Servilität, mit der Merkel vor Erdogan und den Seinen auf die Knie geht, wird von hierher ganz gut verständlich.

.

philosophia-perennis.com/2016/07/31/erdogan-koeln/

Posted in Gastarbeiter kamen nicht “gerufen”, Türken, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Kölner Erdogan-Demo als Vorahnung eines drohenden Bürgerkriegs

Streit zwischen Invasoren und Sicherheitsdienst eskaliert

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Zwischen den Bewohnern eines Flüchtlingsheims in Berlin-Prenzlauer Berg Karte vom Berzirk Prenzlauer Berg, Berlinund dem Sicherheitsdienst ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer schweren Auseinandersetzung gekommen. Ausgangspunkt war offenbar eine lautstarke Rede eines Bewohners der Flüchtlingsunterkunft, die der Sicherheitsdienst nicht verstand, wie die Polizei mitteilte.

Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes für Ruhe sorgen wollte, kam es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen. Demnach soll ein 28 Jahre alter Bewohner einen 36-jährigen Sicherheitsbeamten geschlagen haben.

Als er sich gegen den Angriff wehrte, hätten ihn mehrere Bewohner angegriffen, teilte die Polizei mit.

Es flogen auch Eisenstangen und Stühle durch die Luft.

Kollegen des Opfers wollten ihm helfen, wurden jedoch ebenfalls von der Gruppe angegriffen – unter anderem mit Holzlatten.

Zwei Securitymitarbeiter und zwei Flüchtlinge wurden dabei verletzt.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs.

.

rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2016/07/auseinandersetzung-fluechtlinge-und-sicherheitsfirma-berlin-prenzlauer-berg.html

Posted in Einreise illegal, Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Streit zwischen Invasoren und Sicherheitsdienst eskaliert

Verdreckt, versifft und zerstört – Die Wertschätzung der „Asylanten“ für die Geschenke ihres Gastvolkes

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Verdreckte, eingebrannte Herde und abgerissene Türen an den Waschmaschinen in der Flüchtlingsunterkunft stören die ehrenamtlichen Helfer

Kaputte und schmutzige Geräte stehen in der Asylunterkunft Langfuhren. Ehrenamtliche Helfer ärgern sich über die mangelnde Sorgfalt der Bewohner. Das Landratsamt weist auf unterschiedliche Wertevorstellungen hin.

<p>Hans-Peter Karrer und Sabine Abazi kritisieren die Zustände in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge Langfuhren. Die Waschmaschinentüren sind mit Gummibändern fixiert, da sie von den Bewohnern abgerissen wurden, die nicht wissen, wie richtig mit den Geräten umgegangen werden muss. <em>Bild: Marion Rank</em></p>Hans-Peter Karrer und Sabine Abazi kritisieren die Zustände in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge Langfuhren. Die Waschmaschinentüren sind mit Gummibändern fixiert, da sie von den Bewohnern abgerissen wurden, die nicht wissen, wie richtig mit den Geräten umgegangen werden muss.

[Ja klar, als ob diese Scheinasylanten nicht wüssten wie man Knöpfe drückt und die Symbole über den Knöpfen zu deuten hat. Sie sind schlicht zu faul die Geräte zu reinigen und zu undankbar die Geräte sorgsam zu behandeln

Eine menschenleere Küche in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge Langfuhren. Auf einem der Herde steht ein Stielkochtopf mit Wasser, darin blubbern Eier auf Volldampf vor sich hin. Die Herdplatten sind fast bis zur Unkenntlichkeit schwarz verbrannt, verkohlt und braun ist die Umgebung, der braune Siff läuft den Herd herunter. Viele Herdplatten und Backöfen in der leeren Küche<p>Ein unbeaufsichtigter Herd, auf dem ein brodelnder Kochtopf mit Eiern steht. Die Küche ist menschenleer, der Herd nebst Kochplatten in einem desolaten Zustand.</p> sind eingeschaltet, ein Herd sieht schlimmer aus als die anderen, auch die, die erst am 28. April neu geliefert wurden. Unter den Spültischen im Nebenraum steht das Wasser auf dem Fußboden, Armaturen fehlen oder sind aus der Verankerung gerissen. In der Waschküche tragen die Waschmaschinen schwarze Gummibänder wie Trauerflore. Die Türen sind ausgerissen, der Wasch- und Schleudervorgang wäre ohne das die Maschine umschließende Band gar nicht möglich. Desolate Zustände, wohin man sieht.

Abazi fragt sich, „wozu eine Hausbewirtschafterin, eine Sozialarbeiterin und ein Hausmeister“ bezahlt werden würden. Die Bewohner wüssten nicht mit den Geräten umzugehen, in den betreffenden Räumen fehlten Bedienungsanleitungen, vor allem in verschiedenen Sprachen.

[Ja klar, als ob diese Scheinasylanten nicht wüssten wie man Knöpfe drückt und die Symbole über den Knöpfen zu deuten hat. Sie sind schlicht zu faul die Geräte zu reinigen und zu undankbar die Geräte sorgsam zu behandeln]

.suedkurier.de/region/hochrhein/bad-saeckingen/Verdreckte-eingebrannte-Herde-und-abgerissene-Tueren-an-den-Waschmaschinen-in-der-Fluechtlingsunterkunft-stoeren-die-ehrenamtlichen-Helfer;art372588,8704124

die Zerstörungswut der Illegalen und die Ablehnung gegenüber den wahren Bewohnern dieses Landes , äußert sich überdeutlich

in dem Verhalten gegenüber dem Eigentum der Gastgeber…ein weiteres ist das kriminelle Verhalten bis hin zum Mord…

Doch die Medien und Politik vertuschen und verharmlosen…… 

Posted in Illegalen, Invasoren | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 4 Comments »

Türken-Demo in Köln: sie zeigen offen das sie keinerlei Integration wollen, sondern eine türkische Filiale: über 40.000 skandieren „Türkei über alles“ und „uns gehört Deutschland“…“Erdogan ist unser Führer“…

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Befehlsgemäß verhielt sich die Polizei typisch antideutsch.

Linksradikale und Antideutsche unterstützen die radikalen Erdogans-Anhänger, die u.a. lauthals die Todesstrafe fordern.

Es ist ein Skandal gegenüber der Sicherheit des eigenen Volkes, diese Türken-Propaganda zuzulassen.

Auf diese Art wird Integration völlig blockiert und die absolute Zugehörigkeit der Türken zur Türkei zementiert.

Nahezu jeder Türke im Umkreis ist zur Kundgebung gekommen.

Die Propagandisten fördern das antideutsche Verhalten ihrer Landsleute und offenbaren ohne jeden Zweifel ganz offen das Ziel, Deutschland zur Türkei-Filiale umzuwandeln.

 

Pro-Erdogan-Demonstration in Köln Foto: picture alliance/dpa

Pro-Erdogan-Demonstration in Köln

„Allahu Akbar“-Rufe bei Türken-Demo in Köln

Laut Polizei sind etwa 40.000 Menschen vor Ort, 

Allahu

http://www.krone.at/

KÖLN. In Köln haben sich am Sonntag mehr als 40.000 Türken an einer Demonstration für den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan und dessen Regierungspartei AKP beteiligt.

Die Menge versammelte sich an der Deutzer Werft am Rhein, schwenkte türkische Fahnen und skandierte Parolen wie „En büyük Turkiye“ (Türkei über alles). Auch wurde die Einführung der Todesstrafe in der Türkei gefordert, berichtet der Kölner Stadtanzeiger.

Laut Polizei Nordrhein-Westfalen verlief die Pro-Erdogan-Kundgebung bis zum Nachmittag weitgehend friedlich. Bei der Veranstaltung trat auch der türkische Sport- und Jugendminister Akif Cagatay Kilic auf. „Wir sind hier, weil unsere Landsleute in Deutschland für Demokratie und gegen den versuchten Militärputsch in der Türkei einstehen“, begründete er den Anlaß der Demonstration vor Journalisten.

Polizei löst Pro-NRW-Demo auf

Zum Auftakt der Kundgebung wurden die türkische Nationalhymne gespielt.

Viele Türken riefen „Uns gehört Deutschland“.

Eine Gegendemonstration des Bündnis „Köln gegen Rechts“, an der sich auch zahlreiche PKK-Anhäger beteiligten, endete ebenfalls friedlich. Allerdings mußte die Polizei kurzfristig einschreiten, als sich Pro-Erdogan-Demonstranten unter die Gegendemo mischten.

Eine weitere Demonstration der Partei Pro-NRW wurde von der Polizei beendet. Ursprünglich wollte die Partei an der Pro-Erdogan-Kundgebung vorbeiziehen. Die Polizei untersagte den Demonstrationszug jedoch, weil laut Kölner Stadtanzeiger einige der etwa 950 Teilnehmer Pfefferspray und Quarzhandschuhe dabei hatten.

Wenig später löste die Polizei die Pro-NRW-Demonstration, an der auch Hooligans der Gruppe „HoGesS“ (Hooligans gegen Salafisten) teilnahmen, auf und drohte den Anhängern mit dem Einsatz von Wasserwerfern, wenn diese sich nicht zerstreuten.

jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/tuerkei-ueber-alles-tausende-tuerken-demonstrieren-in-koeln/

 

Posted in Gastarbeiter kamen nicht “gerufen”, Türken, Türken, Türken | Verschlagwortet mit: , , , , | 2 Comments »

Ich werde mich NICHT unterwerfen! (Wutrede)

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Hagen Grell

Posted in Asylanten, Illegalen, Invasoren, kriminell, Widerstand | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Wisnewski: Warum ich glaube, dass Trump US-Präsident wird…ARD und ZDF zeigen nicht das wahre Bild (welch eine Überraschung…)

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Panik bei den Medien, Trump stocksauer: Wahrscheinlich ist das Rennen in Wirklichkeit schon gelaufen, und Donald Trump wird US-Präsident….

Posted in USA, Wisnewski | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Deutsche, Franzosen, Belgier werden ermordet und Frau Merkel heißt die Invasoren willkommen

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


(von Norbert van Handel) Die Pressekonferenz von Frau Merkel am 28.07.2016 war ein Schockerlebnis. Diese Frau, die ein Land regiert, in dem die Menschen ermordet werden, durch Einzeltäter oder durch Massenterrorismus, wagt sich hinzustellen und zu sagen: „Wir schaffen das und wir heißen sie willkommen!“.

Diese Frau, die Deutschland regiert, hat die Unverfrorenheit zu behaupten, im letzten Jahr sei viel in der Terrorbekämpfung geschehen.

Gar nichts ist geschehen, kein Jahr war so blutig, wie das vergangene.

In Deutschland nicht und in Europa nicht.

Die Menschen fürchten sich einerseits und schauen andererseits mit gläubig verzücktem Blick in ein Gesicht, dessen trostlose Bewegungslosigkeit ihnen Sicherheit geben soll, während doch das Gegenteil geschieht.

Viele Menschen fragen sich heute, wie es möglich war, dass vor etwa 80 Jahren ein kleiner Mann mit Schnurrbart, brüllend Deutschland und Europa ins Verderben führen konnte.

In 80 Jahren werden sich die Menschen fragen, wie es möglich war, dass zu Beginn des 21. Jahrhunderts begonnen wurde, Deutschland und Europa in einen Multikultistaat islamischer Prägung zu verwandeln.

Mehr als klar führen Wissenschaftler aus, dass bei der Fertilitätsrate der Immigranten in 40 bis 50 Jahren Deutschland mehrheitlich islamisch ist, wenn alles so weitergeht.

Frau Merkel aber schafft es, dass dies wahrscheinlich schon früher geschieht.

Gibt es noch eine Rettung?

Als unverbesserlicher Optimist sehe ich einige, wenn auch unwahrscheinliche, Möglichkeiten:

  • Bayern muss sofort die Koalition kündigen bzw. beinharte Bedingungen stellen, falls die CSU in der Koalition bleiben soll.

  • Gelingt dies nicht, sind sofortige Neuwahlen notwendig.

  • Unverzüglich sind in den Herkunftsländern der Migranten Maßnahmen zu setzen, um die Flucht nach Europa zu vermeiden. Ewiges Gerede, ohne Fakten zu setzen, wird die Völkerwanderung nicht stoppen.

  • Sämtliche, nicht absolut wirklich integrierte Asylanten, sind in von der Polizei bewachte Sammellager zu verbringen.

  • Selbstverständlich sind sie mit Nahrung, Kleidung, Heizung, medizinischer Versorgung auszustatten.

  • Die vielen guten Menschen, die überall Hilfe leisten wollen, sind gerne eingeladen dies in den Lagern zu tun.

  • Ein Heer von Bürgerwehren – am besten pensionierte Beamte, Polizisten, Bundeswehrangehörige – ist auf freiwilliger Basis in Deutschland aufzubauen. Keine Großstadt, kein Stadtviertel, keine Ortschaft soll ausgenommen sein.

  • An der deutschen (Schengen-) Grenze sind riesige Auffanglager aufzubauen, die nach den gleichen Gesichtspunkten verwaltet werden. Sehr sorgfältig können dort allenfalls jene Immigranten ausgesondert werden, von denen man meint, sie ließen sich integrieren.

  • Polizei und Militär sind kräftig zu verstärken. Die hervorragende und völlig überforderte Polizei muss vor allem angehalten werden, in ihrer Informationspolitik deutlich zu sagen, von wem ein Verbrechen begangen wurde. Das Verschweigen von Verbrechen mit islamistischem Hintergrund ist eine Zumutung, nicht nur für das Volk, sondern auch für die Polizei. Ordentliche Polizisten lügen nicht.

Immer mehr verstärkt sich der Eindruck, dass Frau Merkel, ähnlich einer Marionette, die von anderen (von wem?!?) gesteuert ist, gnadenlos ihr Programm durchzieht. Ein Programm an dessen Ende ein Deutschland steht, das niemand mehr erkennen wird. Ein Programm an dessen Ende ein Europa steht, das niemand mehr erkennen wird. Ein Programm, an dessen Ende man die Reste eines Christentums finden wird, das völlig vom Islam unterdrückt ist.

Gott schütze Deutschland und Europa!

https://i2.wp.com/www.epochtimes.de/assets/uploads/2016/06/Dr.-Norbert-Freiherr-van-Handel-300x216.jpg

Dr. Norbert v. Handel Steinerkirchen a.d Traun

.

quer-denken.tv/gott-schuetze-deutschland-und-europa-deutsche-franzosen-belgier-werden-ermordet-und-frau-merkel-heisst-die-invasoren-willkommen/

Posted in Angela Merkel, Illegalen, Invasoren, kriminell, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutsche, Franzosen, Belgier werden ermordet und Frau Merkel heißt die Invasoren willkommen

US-Talkstar: „ Merkel gehört „wegen Kriegsverbrechen vor ein internationales Tribunal“

Posted by deutschelobby - 31/07/2016


Das sagt Michael Savage, US-amerikanischer Talk-Moderator mit einem Marktanteil von 27,4 Prozent.

Er schlägt vor, dass die Deutschen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und „diese wahnsinnige Frau“ stoppen sollten …

Deutschland verliert seine nationale Identität und Bundeskanzlerin Merkel gehört „wegen Kriegsverbrechen vor ein internationales Tribunal“.

Merkel: Gnadenloser Krieg gegen ihr eigenes Land und Volk

„Laut Savage führt Frau Merkel gegenwärtig einen gnadenlosen Krieg gegen ihr eigenes Land und Volk, indem sie einer unkontrollierten und unlimitierten Zuwanderung von Moslems bedingungslos Tür und Tor öffnet“ schreibt Journalistenwatch in seiner Zusammenfassung.

„Savage fährt dahingehend fort, dass die Geschichte unmissverständlich lehrt, dass Anhänger des Islam in der Regel in Gesellschaften, in welche sie einwandern, integrations-resistent sind sowie dass im weiteren Verlauf der derzeitigen Entwicklung damit zu rechnen ist, dass sich das bio-deutsche Element, mehr oder weniger gezwungenermaßen, über kurz oder lang in die ausufernde muslimische Parallel-Gesellschaft integrieren wird.“

„Savage führt in diesem Zusammenhang das Beispiel eines protestantischen Pastors in Oberhausen (NRW) an, der in seiner, als Asyl-Stätte für muslimische Flüchtlinge zweckentfremdeten Kirche alle Zeichen der christlichen Religion hat entfernen lassen, um eine Verletzung der Gefühle seiner muslimischen Schützlinge zu vermeiden.“

Der Moderator Savagne „kommt schließlich zu dem Schluss, dass Deutschland in einer nicht allzu fernen Zukunft seine ursprüngliche Identität verloren haben und (Originalton Savage) „unter einem Schild mit der Aufschrift ‚hier wird nur Arabisch gesprochen‘ abgewickelt werden wird“.“

„Merkel ist Kriegsverbrecherin“

Aus der Sicht von Savage erfüllt die vorsätzliche Zerstörung einer souveränen Nation einwandfrei den einschlägigen Tatbestand.

Merkel gehöre unter der Anklage des „Begehens von Kriegsverbrechen“ vor ein internationales Tribunal.

Journalistenwatch zitiert:

„The situation is totally out of control and the Germans should not show cowardice but rather take their survival as indivuduals and as nation into their own hands and stop that insane (sic) woman before she flushes the remnants of national identity down the toilet.“
Zu deutsch: „Die Situation ist völlig außer der Kontrolle, und die Deutschen sollten keine Feigheit zeigen, sondern ihr Überleben als Individuen und Nation in die eigene Hand nehmen und diese wahnsinnige (sic) Frau stoppen, bevor sie die Reste der nationalen Identität die Toilette hinunterspült.“ (ks)

Wann wird Merkel endlich aus ihrem Amt entfernt?

.

schutzengel-orga.de/presse-news/russisches-tv-zeigt-szenen-die-deutsche-sender-unterdruecken/

Posted in Angela Merkel, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Fachkraft bereichert drei Polizisten in Frankfurt

Posted by deutschelobby - 30/07/2016


 

Und das sind Polizisten… einfach nur peinlich!

Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Live aus Berlin: Rechte Gruppen demonstrieren gegen Merkel –

Posted by deutschelobby - 30/07/2016


Wir sind live vom „Merkel muss weg“ Protest in Berlin. Bei den beiden vorangegangenen Veranstaltungen, die im März und Mai veranstaltet wurden, kamen Tausende unter dem gleichen Motto gegen die deutsche Kanzlerin zusammen, um in erster Linie gegen ihre Flüchtlingspolitik zu demonstrieren. Aktivisten, Antifaschisten sowie antirassistische Organisationen wollen gegen die Versammlung protestieren.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Posted in Angela Merkel, Demonstration, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Live aus Berlin: Rechte Gruppen demonstrieren gegen Merkel –

Illegale=Invasoren=Merkel….Meldungen des Tages

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


 

 

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell, MELDUNGEN, Merkel | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Illegale=Invasoren=Merkel….Meldungen des Tages

+Islamische Invasion damals und heute+

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


http://derachtetag.blogspot.de/2016/07/islamische-invasion-damals-heute.html

Die islamischen Invasion ist keine Fantasie, sie hat schon mehrfach stattgefunden. Es gibt ja Leute die behaupten die derzeitigen Massen an Invasoren wären ausschließlich Flüchtlinge und wir wären schuld daran weil vor allem die USA mit ihren Bomben die Menschen zu Flüchtlingen machen würde. Erzähl das mal einem Spanier oder überhaupt jemandem der sich etwas in Geschichte auskennt! Damals hat niemand deren Länder bombardiert und die christlichen Kreuzzüge (die genauso kacke waren) waren noch weit entfernt. Es hat ja auch einen Grund warum Spanien fast nur noch Wüste ist. Weil die lieben Invasoren damals alles abgeholzt haben um Schiffe zu bauen und das Holz zu verkaufen. Genau so wird es hier dann auch aussehen. Damals mussten sie sich das Land erobern, heute werden sie eingeladen von Bastarden die für Geld alles machen. Diese ganze „Multikultischeiße und wir haben uns alle lieb“ ist nichts weiter als bezahlte Kriegspropaganda, Zersetzung und im günstigsten Fall naive Träumerei (Sieht man ja daran das in islamischen Ländern kein Multikulti existiert, sogar unter Todesstrafe verboten ist). Fakt ist das der Islam Eroberung fordert und das fehlende Abwehr als Schwäche angesehen wird.

Wer sich um Flüchtlinge kümmern will und glaubt das ganz Asien und Afrika dazu nicht selbst im Stande wären, der kann ja in deren Länder gehen und denen helfen wenn er meint das die nur auf ihn gewartet haben und das in seinem eigenen Land niemand Hilfe braucht. (Sollte sich allerdings nicht vergewaltigen lassen, darauf steht auch meistens die Todesstrafe) Ich freue mich doch nicht darauf von Trotteln die im Namen eines imaginären Gottes ganz Europa erobern wollen überrannt und unterdrückt zu werden, seid ihr denn alle wahnsinnig??? Wie blind kann man sein? Rückschritt ins Mittelalter und Sklaverei? Falls es einige immer noch nicht wissen: In einem islamischen Regime werden die „ungläubigen“ Männer geschlachtet, wer überleben „darf“ muss als Sklave arbeiten, die Frauen sind sowieso Sklaven, die nicht geschlachteten kleinen Kinder werden zu Muslimen erzogen oder werden ebenfalls Sklaven. Da haben die Deutschen es geschafft die Kirche mit ihrer Sklaverei (Lehnsherrschaft) und Inquisition in die Schranken zu weisen, die Aufklärung anzustoßen und voran zu treiben, die Frauen aus ihrer Unterdrückung zu befreien und jetzt sollen sie innerhalb weniger Jahre das alles aufgeben.

ausführlich bei

http://derachtetag.blogspot.de/2016/07/islamische-invasion-damals-heute.html

Posted in Islamische Invasion, Islamischer Terror, Islamisierung, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für +Islamische Invasion damals und heute+

Wikipedia: Tor zur Massenmanipulation

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


 

► Der Mitbegründer von Wikipedia Jimmy Wales sagte 2004: „Ziel ist, die Inhalte von Wikipedia künftig auf der ganzen Welt als Bildungsgrundlage zu verwenden. ✓ http://www.kla.tv/8727 Die Einträge sollten von unabhängigen Administratoren geprüft werden. “ Interessant aber ist, dass Wikimedia, als Dachorganisation von Wikipedia, erheblich durch die Pharmalobby und von der Open Society Foundation (gegründet von George Soros*) finanziert wird.

WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig!http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

Posted in Wikipedia--Hand linksgerichteter Editoren | Verschlagwortet mit: , , , | 2 Comments »

Steinmeier in Boizenburg am Freitag, d.29.7.2016…ein pers. „dabei-sein“…

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Die Veranstaltung war bestens besucht und die SPD hat sich gegenseitig beweihräuchert. Zweimal habe ich mir einen Zwischenruf erlaubt, nämlich als es um Schutzsuchende ging, DIE SICH EINGELADEN FÜHLEN (laut Iris) und als wieder dieser Vergleich mit den Flüchtlingen nach dem Krieg kam, da habe ich laut hörbar reingerufen, DASS MAN DAS GAR NICHT VERGLEICHEN KANN.

Das Mikrofon wurde offensichtlich nur an ausgewählte Boizenburger SPD Mitglieder oder Sympathisanten gereicht. Meine Meldung wurde während der gesamten Diskussionszeit ignoriert.

Immerhin konnte ich noch einen Bauern aus der Teldau ermuntern, seine kritische Frage zu stellen. Ich bin dann mit ihm zusammen nach vorne gegangen und bat ihn danach um das Mikrofon. Das wusste Frau Voss vom Boizenburger SPD Ortsverband  zu verhindern, indem sie die Veranstaltung beendete.

Eindrucksvoll draußen die Präsenz der friedlichen NPD Leute. Herr Backhaus (Landwirtschaftsminister aus MV) wies darauf hin, dass die NPD 15 Millionen Euro pro Jahr verschlingt und dieses Geld doch besser für Schulen und Kindergärten investiert wäre.

Jedoch! Folgendes habe ich auf einer Landtagssitzung der NPD auf youtube gehört:

Allein die SPD nahe Friedrich-Ebert-Stiftung und die CDU nahe Friedrich-Naumann-Stiftung kosten knapp eine halbe Milliarde und werden aus Steuermitteln finanziert!  Boah eh!!

Wer weiß das schon?!

Ich habe mir erlaubt, Herrn Steinmeier und Herrn Till Backhaus nach der Veranstaltung zu sagen, dass die wesentlichen Probleme, wie u. a. die Masseneinwanderung, hier gar nicht zur Sprache kamen.

Eine Masseneinwanderung gibt es mittlerweile nicht mehr und wird es auch mit der SPD nicht geben. Das wurde unter SPD Zeugen (leider war kein anderer in der Nähe) wiederholt vor meinen Ohren, weil ich das so wollte. Die Zahlen sind stark zurückgegangen. Darauf entgegnete ich, dass das Stadtbild von Boizenburg mir etwas anderes zeigt. Das wollten die anwesenden rumstehenden Boizenburger so nicht gesehen haben. Vor dem Restaurant, wo die SPD Veranstaltung stattfand, saß auf der Bank eine Muslimin mit Kopftuch und einem Schild in der Hand, auf der „Welcome Mr. Steinmeier“ stand.

Ich habe Herrn Backhaus gefragt, ob er sich privat auch so viele Menschen fremder Kulturen einladen würde. Natürlich meinte er, denn seine Mutter? Großmutter? kam aus Aserbaidshan. Sollte wohl „lustig“ sein-aber da ich mehrmals nachfragte und er immer wieder bestätigte, sollte man ihn beim Wort nehmen. !!

Ich habe um ein Gespräch gebeten und seine Telefonnummer bekommen. 038847/53303- die Nummer ist wohl kein Geheimnis, ich habe gleich auf seinen AB gesprochen und hoffe dann auf einen Gesprächstermin ab 13.00 Uhr irgendwann. Warum wollte er eigentlich wissen, was ich beruflich mache?? Ich habe ihm gesagt, dass ich einen Hochschulabschluss habe, mehr muss er ja wohl nicht wissen und da er den Wohnort erfragte, habe ich Boizenburg (MV)genannt.

Herr Steinmeier hat ein größeres Problem, diese Menschen privat aufzunehmen, dafür kommt die Gemeinschaft auf. Ich habe eindeutig gesagt, dass ich als Steuerzahler dafür nicht in Haftung genommen werden möchte und ich demzufolge keine SPD wählen werde.

Nun gut, dann war ich uninteressant für diese „wichtigen“ SPD Herren und sie mussten sowieso zum Imbiss.  Alles klar!

Gut fand ich natürlich, dass die NPD draußen präsent war. Das hat Herrn Steinmeier geärgert, denn er sagte: „ Oh, da draußen ist Herr Pastör (ohne s übrigens) ganz allein und das soll auch so bleiben.“

Wenn er da mal nicht irrt…

Liebe Freunde aus MV, bitte geht zur Wahl in MV und wählt die NPD.  (www.npd-mv.de) Das ist nur eine Bitte/Empfehlung meinerseits-jeder entscheidet selbst!

Von der AfD hat keiner Paroli geboten und kritische Fragen gestellt. Wie gesagt: Ich war ganz alleine und NPD Leute wurden sowieso nicht reingelassen. Der Veranstalter kann sich auf das Hausrecht berufen, ist also legitim.

Draußen kamen wir noch mit unserer Tierärztin und deren Schwester ins Gespräch. Hm, die beiden Mädels waren der Meinung, dass die ganzen „Flüchtlinge“ nach dem Krieg alle wieder zurückgehen in ihre Heimat. Als ich dann sagte, dass in Nordafrika wie Tunesien und  Marokko z. B. gar kein Krieg ist und etliche sichere Drittstaaten dazwischen liegen, oh, da schien ihnen ein Licht aufzugehen. Naja, ein Glühlämpchen. Sie mussten los. Da wartete schon das Hamsterrad, sprich der nächste Patient. Ich fürchte, die werden weiter systemkonform wählen. Leider.

Fazit: Dass die SPD nicht die Probleme Deutschlands löst, war von vorn herein klar.

Gruß Iris

Posted in Iris, Mitteilung, wichtige Mitteilungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Steinmeier in Boizenburg am Freitag, d.29.7.2016…ein pers. „dabei-sein“…

Willy Wimmer sagt die Wahrheit – bitte unbedingt weiter verteilen!

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Der Mann hat Mut: Willy Wimmer sieht aus, wie der liebe Opa von nebenan. Aber de alte Herr ist ein Held. Dieses kleine Video ist nur wenige Minuten lang, aber ein Augenöffner! Es ist fast schon 2 Millionen mal gesehen worden. Die paar Minuten hat jeder Zeit.

 

Posted in Interview, Willy Wimmer | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 4 Comments »

Südländer onaniert im NahVerkehr

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Posted in Illegalen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 2 Comments »

Der Masterplan zur Islamisierung aller Länder

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Islam-Demonstration

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, den folgenden Auszug des Bulletins 1473 vom Vertraulichen Schweizer Brief zu lesen, den „Kriegsplan“ der obersten Islam-Gelehrten:

  1. Alle reden von der schleichenden Islamisierung der westlichen Welt, doch nie gibt es eine entsprechende Übersicht. Wir werden in diesem Brief vollumfänglich den Versuch einer Übersicht mit entsprechender Deutung wagen. Wir sehen klar die Handschrift Saudi-Arabiens hinter all diesen Bemühungen. Sie haben auch den Slogan kreiert: „Deutschland soll bis in zehn Jahren mit 2000 Moscheen überzogen werden, und bis 2035 sollen mehr Moscheen als christliche Kirchen das Land überdecken.“ Das zeigt deutlich, dass die Stossrichtung nach Deutschland zielt. Mit der interessanten Begründung, dass in Frankreich diese Arbeiten bereits im vollen Gange seien und dort der ganze Vorgang der Islamisierung bereits „irreversibel“ sei. Lesen Sie unsere Analyse und Sie werden wissen, woher die, wahren Bedrohungen der nächsten Jahre kommen“.

  2. Es war der Theologe Dr. Peter Hammond (in Südafrika 1960 geboren, aufgewachsen in Rhodesien, 1977 zum Christentum konvertiert), ein ausgezeichneter Kenner des Islams und seiner Strömungen, der in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam. The Historical Roots and Contempory Threat“ (Sklaverei, Terrorismus und Islam. Die historischen Wurzeln und die nunmehrige Bedrohung) erstmals eine umfassende Deutung des Islams bot. Wir handeln nachfolgend den „Kriegsplan“ der obersten Islam-Gelehrten der federführenden Saudis ab. In dieser Form bisher nicht bekannt, weil er nur in den Koranschulen für angehende „westliche“ Imane angeschlagen ist, aber nie als Dokument abgegeben wurde. Die „Eroberung der Welt durch den Islam“ ist in verschiedene Stufen aufgeteilt mit einem minutiösen Plan. Wenn wir das lesen, wissen wir auch, warum darin versprochen wird, „dass am Ende dieses Jahrhunderts (also bis 20991 die Mehrheit der Weltbevölkerung islamisiert ist“ und die verbleibenden „Ungläubigen“ in den darauf folgenden Jahrzehnten konsequent „eingefangen und konvertiert“ werden“.

  3. Der Islam wird als religiöse, rechtliche, politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und militärische Einheit bezeichnet. Islamisierung im Westen und anderen Gebieten beginnt, wenn in den anvisierten Ländern genügend Muslims Fuß gefasst haben und ihre Missionarisierung beginnen können. Der Start ist unauffällig langsam. So lange die Muslim-Bevölkerung um oder unter drei Prozent liegt, verhalten sie sich still und leise als friedensliebende Minorität, keinesfalls als Bedrohung für den Rest der Bevölkerung. Das ist derzeit der Fall in den folgenden Ländern, dahinter immer der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung: USA 2.0 Prozent; Australien 2.5 Prozent; Kanada 2.8 Prozent; Norwegen 2.8 Prozent; China (!) 2.9 Prozent und Italien 2.5 Prozent. In der zweiten Phase – zwischen einem Anteil von 3–8 Prozent – beginnt die konsequente Missionarisierung. Zuerst konzentriert auf verunsicherte Jugendliche auf der Strasse und in den Gefängnissen und Haftanstalten. Dies ist derzeit der Fall in Dänemark 5.0 Prozent; Deutschland (!) 6.7 Prozent, Vereinigtes Königreich 7.7 Prozent; Spanien 8 Prozent; Thailand 7.6 Prozent“.

  4. Bei einem Anteil von über 8 Prozent an der Gesamtbevölkerung wird es Ernst: Die Einführung von „Halal“ (Fleisch geschlachtet nach islamistischer Vorschrift, ähnlich wie Koscher bei den Juden) wird imperativ verlangt. Sie wollen eigene Schlachthöfe mit ihren eigenen Angestellten. Der Druck auf Supermarkt-Ketten zum Verkauf von „Halal“-Fleisch wird im Würgegriff ständig erhöht (Boykottdrohungen etc.). Diese Phase wird derzeit hier durchgespielt: Frankreich 12.0 Prozent; Philippinen 9.0 Prozent; Schweden 8 Prozent; Schweiz (!) 8.3 Prozent, Niederlande 8.5 Prozent und Trinidad & Tobago 10.8 Prozent. Ab diesem Punkt wird der Würgegriff weiter angezogen: Sie drängen daraufhin, in ihren Ghettos, die von der Polizei (so in Frankreich) nicht mehr betreten werden, ihre eigenen Gesetze, die „Scharia“, einzuführen und durchzusetzen. Immer mit dem Endziel, die „Scharia“ weltweit als einziges Grundgesetz einzuführen und durchzusetzen. Ein wichtiger weiterer Schritt ist ab einem Bevölkerungsanteil von 15 und mehr Prozent: Sie werden Gesetzlosigkeit als ihre Waffe gegen die „Unterdrückung“ der bestehenden Regierung einsetzen. In der Pariser Banlieue hatte man mit dem Verbrennen von hunderten (!) von Autos diese Gesetzlosigkeit geübt und durchexerziert“.

Quelle: Vertraulicher Schweizer Brief, Bulletin 1473, vom 22. Juli 2016

und Unser Mitteleuropa

Posted in Islamischer Terror, Islamisierung, Islamisierung, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Masterplan zur Islamisierung aller Länder

Messerangriff auf Arzt in NRW: „Er schrie Allahu Akbar und wollte mich enthaupten“

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Am Montag wurde in NRW ein Arzt in seiner Praxis von einem Mann und dessen zwei Söhnen angegriffen.

Sie drohten ihm mit einem sogenannten „Rambo-Messer“ mit Enthauptung.

Der Kölner Express berichtete den Vorfall, der unblutig ausging. Die Frau des Arztes jedoch erlitt einen Herzinfarkt.

Sie war verprügelt worden, als sie versuchte, ihren Mann zu beschützen.

Ein junger Mann (19) wurde Mitte Juli nach der Behandlung eines Wadenbeinbruchs aus dem Krankenhaus entlassen. Anschließend hatte er sich offenbar nicht weiter um die Verletzung gekümmert. Er bekam Schmerzen und suchte Dr. Tan zur Behandlung auf.

Ein aggressiver „Patient“

„Der Patient kam gegen zehn Uhr, er war in Begleitung seiner Freundin, die verschleiert war“, so der Arzt. „Er strahlte Aggression aus, die verstärkte sich, als ich ihn behandelte.“

Offenbar gab es Meinungsverschiedenheiten bei der Wahl der Behandlungsmethode, es brach ein unübersichtlicher Streit aus, bestätigte die Polizei auf Anfrage des „Kölner Express„.

„Ich habe ihm alles erklärt, auch Übungen gezeigt, die er machen soll“, erklärte Dr. Tan. „Aber er hörte mir gar nicht zu.“

Unter wüsten Beschimpfungen verließ der 19-Jährige die Praxis, um kurz darauf mit seinem Vater (45) und seinem jüngeren Bruder (15) zurückzukommen. Die Situation eskalierte.

„Die wollten uns abstechen.“(Dr. Tan, Chirurg)

„Es war grauenhaft, meine Frau wurde geschlagen und beleidigt. Meine Mitarbeiter haben sich eingeschlossen. Die wollten uns abstechen“, sagte Attila Tan, der Chirurg, rückblickend.

Palästinenser kam laut Express mit „Rambo-Messer“

„Ich operierte gerade, als meine Frau um Hilfe rief“, sagte Dr. Tan. Er rannte sofort nach vorne, um seiner am Empfang arbeitenden Ehefrau (54) zu Hilfe zu eilen. Der Vater des Verletzten war laut Express mit einem sogenannten „Rambo-Messer“ mit gezackter Klinge bewaffnet und kam auf ihn zu.

„Dabei brüllte er ‚Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen’“,

erinnert sich der Chirurg, immer noch geschockt. Auch eine Sprechstundenhilfe erinnert sich an die dramatische Situation:

„Der Vater trat die Praxistür mit den Worten ‚Wo ist der Hurensohn? Den bring’ ich um‘ auf. Wir sind dann nach vorne und haben gesehen, wie er so etwas wie eine Machete gezogen hatte“,

sagte die Mitarbeiterin. Sie sei dann mit zwei Kolleginnen und zwei Patientinnen in eine Behandlungskabine geflohen.

Sie flohen, als die Polizei kam

Währenddessen wollte Frau Tan draußen ihren Mann beschützen, wofür sie beschimpft und geschlagen wurde. Der Palästinenser (45) warf eine schwere Marmorbüste von der Empfangstheke nach ihr, welche sie knapp verfehlte. Die sich verbarrikadierenden Angestellten alarmierten die Polizei. „Währenddessen hörten wir von draußen Schreie und Sachen herumfliegen“, so die schildernde Mitarbeiterin.

„Dann wurde dreimal ‚Allahu Akbar‘ gerufen – in dem Moment dachte ich, es ist alles vorbei. Ich dachte, er hat Dr. Tan und seine Frau getötet.“  (Sprechstundenhilfe)

Zur gleichen Zeit spielten sich draußen dramatische Szenen ab: Die beiden Söhne packten den Arzt und hielten ihn fest.

„Ihr Vater schrie mich weiter an: ‚Entschuldige dich bei meinem Sohn, geh auf die Knie und küsse seine Hand‘“, so Tan zum „Express“. Dann versuchte der jüngere Sohn ihn von hinten herunterzudrücken.

„Er schrie Allahu Akbar“,

erzählt der Chirurg. „Dann wollte er mich enthaupten!“

Als endlich die Polizei zum Tatort kam, flüchtete der Palästinenser mit dem jüngeren Sohn. Der 19-Jährige und seine Freundin wurden festgenommen.

Frau Tan erlitt einen Herzinfarkt, kam ins Krankenhaus.

Dr. Tan erinnert sich: „Sie wollte mich beschützen. Wie er sie geschlagen hat, tut mir so weh …“

.

epochtimes.de/politik/deutschland/messerangriff-auf-arzt-in-nrw-er-schrie-allahu-akbar-und-wollte-mich-enthaupten-a1916052.html

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Messerangriff auf Arzt in NRW: „Er schrie Allahu Akbar und wollte mich enthaupten“

Unfassbar: Polizei läßt psychisch kranken Asylbewerber laufen…„Ich sprenge euch in die Luft.“

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Großeinsatz der Polizei in Bermen

BREMEN. Die Polizei in Diepholz  Polizei in Diepholzhat einen psychisch kranken Asylbewerber auf freien Fuß gesetzt, der mit einem Terroranschlag gedroht hatte. Laut einem Polizeisprecher hätten keine Haftgründe vorgelegen. Der 19 Jahre alte Algerier war am Mittwoch morgen aus einer psychiatrischen Klinik nahe Bremen geflohen und hatte damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Davor rief er: „Ich sprenge euch in die Luft.“

Die Bundespolizei hatte den Mann in der Nacht auf Donnerstag festgenommen. Zuvor wurde ein Einkaufszentrum in Bremen geräumt, in dem der Algerier gesichtet wurde. Laut Polizei zeigt der Asylbewerber „eigen- und fremdgefährdende“ Tendenzen. Zudem machte er vor seiner Flucht aus dem Krankenhaus Anspielungen auf den „Islamischen Staat“ und den Amoklauf von München.

Der Algerier war erst am vergangenen Sonntag in die Klinik eingeliefert worden, um zu verhindern, daß der polizeibekannte Täter weitere Straftaten begeht. Im Polizeigewahrsam verletzte er sich mehrfach selbst und wurde nach einer ärztlichen Begutachtung in die Psychiatrie eingeliefert. Warum er nun nicht wieder in die Psychiatrie überstellt wurde, ist nach Angaben von Radio Bremen unklar.

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unfassbar: Polizei läßt psychisch kranken Asylbewerber laufen…„Ich sprenge euch in die Luft.“

Merkel sind die Folgen ihrer Politik völlig egal

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Das Land gespalten, seine Bürger zutiefst verunsichert? „Wir schaffen das!“

Sexuelle Übergriffe auf Frauen in Freibädern und bei Festivals? „Wir schaffen das!“

Terroranschläge von Islamisten in Deutschland? „Wir schaffen das!“

Wachsender Frust und steigende Politikverdrossenheit in der Bevölkerung? „Wir schaffen das!“

Angela Merkel hat sich am Donnerstag vor der Bundespressekonferenz zu ihrer Flüchtlingspolitik und deren Folgen geäußert. Doch wer auch nur ein einziges selbstkritisches Wort der Kanzlerin erwartet hatte, wurde enttäuscht. Sie habe nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und stehe zu ihren Entscheidungen, rechtfertigte sich die CDU-Chefin.

Merkel ignoriert die Probleme  

German Chancellor Angela Merkel attends a news conference after a meeting of the party executive of the German Christian Democrats in Berlin, Germany, Monday, May 10, 2010. Voters ejected Chancellor Angela Merkel's center-right alliance from power in Germany's most populous state North-Rhine Westphalia on Sunday, costing the German leader her majority in the upper house of parliament and curb her government's power. Acknowledging a "bitter defeat" in a state election, German Chancellor Angela Merkel abandoned hopes Monday of pushing through tax cuts for Europe's biggest economy and said her government would concentrate on keeping Germany's debt down. (AP Photo/Michael Sohn)

Nur, wer ist „wir“? Davon kein Wort von Merkel. Kein Wort zu den Frauen, die an Silvestern in Köln und anderswo Opfer sexueller Übergriffe wurden – und zwar von denen, die Merkel mit ihrer Willkommenspolitik der offenen Grenzen und des freundlichen Gesichts bereitwillig ins Land geholt hatte.

Kein Wort zu den Bürgern, die sich seit einem Jahr mit den Folgen des Asylansturms auseinandersetzen müssen.

Kein Wort zu den Kommunen, die mit der Finanzierung und Unterbringung der Asylsuchenden überfordert sind.

Kein Wort für die Polizei, die Dank der ungebremsten Einwanderung an der Belastungsgrenze ist.

Kein Wort zu den Tafeln, die wegen Verteilungskämpfen die Essensausgabe rationieren müssen.

Kein Wort dazu, daß der Riß, den Merkels Flüchtlingspolitik verursacht hat, nicht mehr nur das Land spaltet, sondern sich durch Familien und Freundeskreise zieht.

Kein Wort dazu, daß ihre Entscheidungen Deutschland in Europa ins Abseits geführt haben.

Sie schwebt über dem „Wir“

Sicher, daß Politiker Fehler eingestehen, ist selten. Daß sie Konsequenzen ziehen, noch seltener. Wer einen Regierungschef fragt, ob er eine politisch falsche Entscheidung getroffen habe, kann genauso gut einen Tabaklobbyisten fragen, ob Rauchen gesundheitsschädlich ist.

Doch Angela Merkel ist anders. Sie versucht gar nicht erst, etwas Falsches als richtig zu verkaufen. Sie will auch nicht bloß von möglichen Gefahren ablenken oder diese herunterspielen.

Ihr sind die Konsequenzen ihrer Politik schlicht egal. Das hat die Kanzlerin auf der heutigen Pressekonferenz lächelnd bewiesen.

Angela Merkel schwebt längst über dem von ihr so oft bemühten „Wir“. Sie hat den Kontakt zum realexistierenden Deutschland verloren.

Wie Merkel über die Folgen ihres Handelns denkt, hat sie im vergangenen Spätsommer auf der Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag deutlich gemacht:

„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da“

 

.

jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/merkel-sind-die-folgen-ihrer-politik-voellig-egal/

Posted in Angela Merkel, Illegalen, Invasoren, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Merkel sind die Folgen ihrer Politik völlig egal

Berufsverbot gegen asylkritischen Arzt verhängt

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Arzt darf nicht mehr praktizieren

WIEN. Die Ärztekammer Wien hat einem Mediziner Berufsverbot erteilt, weil dieser sich weigerte, Asylbewerber auf Steuerzahlerkosten zu behandeln. Thomas Unden hatte im Januar ein Schreiben in seiner Praxis aufgehängt, auf dem in englisch und deutsch zu lesen war: „In dieser Ordination werden keine Asylanten angenommen.“

Bereits im Februar hatte die Krankenkasse den Vertrag mit Unden gekündigt, der daraufhin seine Praxis schließen mußte.

Dennoch hält der Mediziner an seiner Meinung fest:

„Ich bin nicht bereit, Asylanten auf Kosten der Beitragszahler zu behandeln, dazu stehe ich. Ich habe in Libyen Kriegsflüchtlinge behandelt und kenne Menschen, die vor Krieg flüchten. Ich kann nur sagen: Das hier sind Wirtschaftsflüchtlinge“, sagte er dem Nachrichtenportal oe24.at.

Die Ärztekammer bezeichnete er dabei als „Pimperlverein“, der ihm kein „fachliches Vergehen nachgewiesen“ habe. Vor allem seine Patienten litten unter der Entscheidung. „Das waren insgesamt 2.500 Menschen, die bei mir in Behandlung waren und nun einen Kassenarzt weniger haben. Meine Kassastelle wurde von der Ärztekammer nämlich ersatzlos gestrichen und wird daher auch nicht nachbesetzt“, kritisierte Unden. Und das, obwohl auch in Österreich Ärztemangel herrsche. Er kündigte nun an juristisch gegen die Entscheidung vorgehen

.

Berufsverbot gegen asylkritischen Arzt verhängt

Posted in Asylanten-Immigranten, Oesterreich | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

»Islam-Initiative« und »Allahu akbar« – Gründung der »Muslime in der Union«

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Birgit Stöger

Die »Christlich-Demokratische Union Deutschlands« (CDU) hat nun in ihre Parteireihen islamische Erdoğan- Sympathisanten fest integriert. Im Juni konstituierte sich in Köln – mutmaßlich mit dem Segen der CDU-Parteiführung – der konservativ-sunnitische muslimische Arbeitskreis »Muslime in der Union« – kurz MIDU.

Auf der Gründungsversammlung erschallten laute »Allahu akbar«-Rufe.

Türken-Partei, damit Deutschland nicht »vollends vor die Hunde geht«

 

Schlag auf Schlag werden islamische Realitäten in Deutschland zementiert. Nach der Armenier-Resolution des Deutschen Bundestages fühlten sich Deutsch-Türken endgültig von der deutschen Politik ausgegrenzt, gedemütigt und nicht vertreten.

Mit der Abstimmung sei das Fass zum Überlaufen gebracht worden, so der türkische Vorwurf.

»Ab heute ist keine deutsche Partei mehr für einen Menschen mit türkischen Wurzeln wählbar. Wir werden regelrecht gezwungen, eine eigene Partei zu gründen. Nicht nur für Türken, nicht nur für Muslime, aber für alle Menschen in Deutschland, in denen dieses Deutschland schlimmste Erinnerungen weckt.«

Damit Deutschland nicht »vollends vor die Hunde geht«, sah sich, wie Kopp Onlineberichtete, der türkischstämmige Unternehmer und bekennende Erdoğan-Verehrer Remzi Aru Mitte Juni geradezu genötigt, unter dem Namen »Allianz Deutscher Demokraten« (ADD) die erste türkische Partei in Deutschland zu gründen.

Muslimische Umtriebe in der CDU

Mit »Allahu akbar«-Rufen und Kopftuch die CDU unterwandern

Die »Öffnung« für Muslime betreibt die CDU bereits seit geraumer Zeit. 2014 hatte die Düsseldorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel Schlagzeilen gemacht, indem sie einen Unvereinbarkeitsbeschluss forderte, nach dem Anhänger der türkisch-rechtsextremistischen Grauen Wölfe nicht mehr in der nordrhein-westfälischen CDU Mitglied werden dürfen.

Für diese Forderung wurde Pantel beim darauf folgenden Landesparteitag zur Strafe nicht in den Vorstand wiedergewählt, obwohl offenbar wurde, dass zum damaligen Zeitpunkt allein im nordrhein-westfälischen Hamm noch mindestens 40 weitere CDU-Mitglieder den türkischen Faschisten der »Grauen Wölfe« angehörten.

weiterlesen bei

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/-islam-initiative-und-allahu-akbar-gruendung-der-muslime-in-der-union-.html

Posted in Kampf gegen Moslems, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für »Islam-Initiative« und »Allahu akbar« – Gründung der »Muslime in der Union«

Illegale = Invasoren: Merkel mit blutverschmierten Händen: Europaweite Kritik an der deutschen „Flüchtlingspolitik“

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Für Strache, Wilders, Le Pen, Farage und Orbán hat Angela Merkel wegen ihrer Flüchtlingspolitik Blut an den Händen. Foto: Geert Wilders / Twitter

Für Strache, Wilders, Le Pen, Farage und Orbán hat Angela Merkel wegen ihrer Flüchtlingspolitik Blut an den Händen.

Den Menschen in Europa reicht’s. Der tägliche Horror mit Islamisten, die töten, vergewaltigen und vor Greueltaten wie zuletzt in Frankreich, als ein Radikaler einem 84 Jahre alten Priester die Kehle durchschnitt, schockt alle. Der Mörder war amtsbekannt, trug bei der Tat sogar eine Fußfessel, die aber – und das macht die Bürger noch mehr zornig – angeblich nicht aktiv war.

Wer ist schuld an diesen Dramen, die über Europa hereinbrechen? Angela Merkel wird am häufigsten genannt.

Sie habe Blut an ihren Händen, versucht der niederländische Politiker Geert Wilders mit einer Fotomontage auf Twitter zu vermitteln, die die deutsche Bundeskanzlerin mit blutbefleckten Händen und Blutspritzern im Gesicht zeigt.

Schlechteste Entscheidung eines Politikers aller Zeiten

Er ist nicht der Einzige, der Merkel für die derzeit täglichen Bluttaten verantwortlich macht. Nigel Farage, ehemaliger Chef der UKIP-Partei in Großbritannien, nannte die Entscheidung der Kanzlerin, ungehindert Flüchtlinge ins Land zu lassen, „die schlechteste, die je ein europäischer Politiker seit 1945 getroffen hat“.

Vom französischen Front National kam folgende Kritik:

„Die Aufnahme von Migranten ist ein Wahnsinn, wie wir ständig warnen.“

Und für Polens Innenminister Mariusz Blaszcak gibt es keinen Zweifel daran, dass

„die Probleme, mit denen sich jetzt unsere Nachbarn herumschlagen, das Resultat einer jahrzehntelangen Migrationspolitik sind“.

Verantwortungslose Zuwanderungs- und Willkommenspolitik

Auf Facebook kritisierte FPÖ-Chef HC Strache das Ergebnis einer verfehlten Flüchtlingspolitik. Er schrieb:

Eine grausame islamistische Terror- und Wahnsinnstat folgt der anderen quer durch Europa! Das sind die Folgen einer völlig verantwortungslosen Zuwanderungs- und Willkommenspolitik

Noch schärfer reagierte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán auf die Anschlagsserie. Er sagte der Nachrichtenagentur AFP:

Einwanderung ist Gift und Flüchtlinge sind ein Sicherheitsrisiko. Jeder einzelne Migrant stellt eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und ein Terrorrisiko dar.

Die von der EU beschlossene Verteilung von Flüchtlingen mittels Landesquoten, welche von Ungarn blockiert wird, „verstreut nur den Terrorismus über Europa“,

so Orbán.

.

https://www.unzensuriert.at/content/0021373-Kanzlerin-Angela-Merkel-mit-blutverschmierten-Haenden-Europaweite-Kritik-der

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Illegale = Invasoren: Merkel mit blutverschmierten Händen: Europaweite Kritik an der deutschen „Flüchtlingspolitik“

die wahre Identität des Münchener Attentäters….

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


von Freeman

Die deutschen Medien behaupten, der Täter von München, Ali David S., war ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er würde aus einer iranischen Familie stammen und wäre stolz darauf, ein Iraner und ein Deutscher „Arier“ zu sein.

Das erfuhr die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ aus Sicherheitskreisen. Es wird versucht, die Identität des Attentäters von München in die rechte Ecke zu schieben, in dem sie seinen Namen verschleierten und ihn nur Ali David S. nannten. Dann zeigten sie seinen angeblichen vollen Namen, Ali David Sonboly, damit er westlich klingt.

Meine Recherchen ergeben aber eine ganz andere Identität und Herkunft. Sein richtiger Name lautet Ali Daud Sunbuli (سنبلي), so spricht man es aus, denn es ist ein arabischer Name, was „Weizenkern“ bedeutet. Er ist kein Iraner sondern Syrer und seine Facebook-Seite zeigt türkische Flaggen, denn er war gegen Assad und für Erdogan und für die türkischen Islamisten.

Es handelt sich also doch um einen Terroranschlag mit islamistischen Hintergrund, was die deutschen Sicherheitsbehörden leugnen, den aus Hass neun Menschen zum Opfer fielen.

.

weiter bei

http://deutsche-reichs-nachrichten.de/?p=2063

Posted in Allgemein, Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , | Kommentare deaktiviert für die wahre Identität des Münchener Attentäters….

Perverser Perser wird auf deutsches Konto gebucht

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Von Wolfgang Prabel

„München ist ganz klar: Wegen Doppelstaatsbürgerschaft und Schulbesuch wird Ali S. der deutschen Täterschaft zugeordnet. Da es sich eindeutig um einen fremdenfeindlichen Anschlag handelt (kein deutsches Opfer dabei) wird die Tat wahrscheinlich der PMK-rechts zugeordnet und bei der nächsten Pressekonferenz zur politisch motivierten Kriminalität der PEGIDA als Rechtsterrorismus aufs Brot geschmiert.“

Das hat sich bestätigt.

PEGIDA hat vor fast zwei Jahren vor ausländischen Bürgerkriegen auf deutschem Boden gewarnt. Falsch lag Bachmann offensichtlich nicht. Türken und Kurden sowie Perser und Araber können sich zu Hause nicht leiden. Warum sollen sie sich in Deutschland lieben?

Nun haben Araber wiederum ein Höherwertigkeitsgefühl, weil viele ihrer Vorfahren Sahaaba (Prophetengefährten) waren und weil der Koran auf Arabisch rezitiert wird. Das kann ja heiter werden, wenn Perser und Araber in Deutschland um die führende Rolle kämpfen. Die einen mit rassischen, die anderen mit religiösen Argumenten.

Letztes Jahr war ich mal im Morgenland. Deutschland ist dort sehr beliebt. Wenn man betont, daß man aus Alemannia ist, glänzen die Augen vieler Araber. Aber nicht wegen Willy Brandt oder Angela Merkel…. Es gibt Momente, wo man versucht, das Gesprächsthema zu wechseln, um keine verbotenen Früchte vom Baume der Erkenntnis zu pflücken.

Wenn irgendein deutscher Idealist sich zurechtfantasiert, daß mit der sogenannten Flüchtlingswelle linke Mitstreiter gewonnen werden, so irrt sich derjenige gewaltig. Das kann allenfalls passieren, wenn Alewiten oder Kurden einwandern. Aber zu diesen zwei Sorten der edlen Wilden gehören im Moment die wenigsten Zuwanderer.  Die meisten sind Sunniten und Schiiten. Mit Sozialismus im Sinne von Karl Marx, Josef Stalin oder Leo Trotzki hat der Koran wirklich nichts zu tun. Klassenkampf gab es zu Mohammeds Zeiten noch nicht. Man vertrieb sich die Zeit mit Stammesfehden und mit Opium fürs Volk, wie Marx die religiöse Betätigung diffamierte.

Über Ali S. wissen wir wegen des ethnographischen Desinteresses der Regierung und der Medien überhaupt nichts. Ist er als „Halbiraner“ ein schiitischer Perser, Araber oder Aserbaidshaner? Ist er ein sunnitischer Belutsche, Kurde oder Turkmene? Arische Perser machen im Iran nur zwischen 60 und 65 % der Bevölkerung aus, so daß Ali nach der Wahrscheinlichkeitstheorie ein Arier war. „Beutegermane“ sagte man in meiner Kindheit höhnisch, wenn Theorie und Praxis des Nationalsozialismus auseinanderklafften.

Der Fall zeigt uns, daß die Ausländerkriminalität demnächst als Rechtsextremismus in der Statistik zur politischen Kriminalität gezählt wird.

Das muß man einfach wissen, um die derzeitigen und zukünftigen Zahlen richtig interpretieren zu können.

 

http://www.prabelsblog.de/2016/07/perverser-perser-wird-auf-deutsches-konto-gebucht/

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

Illegale = Invasoren=Merkel: Zum Wohle der aufgezwungenen sowie künstlich-bunten Hölle ist kein Opfer zu schade

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Wundert sich keiner, warum der Durchschnittsdeutsche beim Überqueren einer menschenleeren Straße um 4.00 Uhr morgens, bei defekter Fahrradklingel oder falschem Fahrschein nach wie vor abgezockt wird, während „polizeibekannte“ Kulturbereicherer schon mal über 20 Mal Bewährung bekommen? Aber sonst? Artikel 16a GG? Wen juckts?

Zum Wohle der aufgezwungenen sowie künstlich-bunten Hölle ist kein Opfer zu schade.

Wahrer Multikulti sieht vollkommen anders aus, aber woher soll das der 30-jährige und im 21. Semester Sozialpädagogik studierende Der-Staat-das-sind-wir-alle-Nachwuchs wissen, der von klein auf verinnerlicht, neben Staatsschule, Staatsuni und Staatsmedien keine darüber hinausgehende Weiterbildung in Betracht ziehen zu müssen? Außerhalb des vom „Gesetzgeber“ zum „Wohle“ der „Allgemeinheit“ gesteckten „vernünftigen Rahmens“ kochen sowieso nur Spinner, Radikale, Verschwörungstheoretiker etc. ihr ganz schön verdächtiges Süppchen.

Sollte zwar mittlerweile selbst dem Dümmsten ein Licht aufgehen, dass staatliche „Gesetze“ jederzeit und willkürlich gebeugt, frisiert, außer Kraft oder in Kraft gesetzt werden können, so halten doch quasi noch so gut wie alle daran fest. §9 des „Soldatengesetzes“, wonach die Bundeswehr angeblich „schwöre, der BRD treu zu dienen und das Recht (!) und die Freiheit (!!) des deutschen (!!!) Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr (…) Gott helfe“?

Tja. Dumm gelaufen. Offenbar der falsche Gott. Oder der richtige? Ist der Leviathan gemeint, dann passt der Kittel.

Andernfalls dürfte sich der völlig wehrlose und bestialischen Taten mittlerweile täglich nackt gegenüberstehende Schlaf-Michel durchaus die Frage stellen, warum eine in erster Linie dem deutschen Volk (und NICHT der Regierung) verpflichtete Bundeswehr nunmehr nicht schon längst alle nicht vorhandenen Resteier zusammenwachsen ließ und in den widerwärtigen und gewissenlosen Schmarotzer-Sauhaufen in Berlin marschiert ist, um dem Spuk im besten Falle ein für allemal – in der Realität vorübergehend – ein Ende zu bereiten.

Die Antwort ist einfach: Weil sich hinter der Bundeswehr logischerweise derselbe verweichlichte, von klein auf sorgfältig herangezüchtete und schließlich vollends systemvertrottelte sowie bis in die Spitzen abgerichtete Sklavenhaufen verbirgt wie an deutschen Schulen, Unis und Ämtern.

Überall auf der Welt fassen sich Leute nur noch an den Kopf angesichts der Entwicklungen in Deutschland: Ich selbst weiß es aus erster Hand aus China, Japan, den USA, Kanada, der Schweiz, aber auch in Australien, Neuseeland, ja, selbst auf Karibikinseln schütteln die Leute nur noch ungläubig ihre Köpfe.

Anfang 20-jährige Jamaikaner oder Curacaoer stellten entsetzt fest, dass das, was sie ein Leben lang als eine Art von friedlichem Paradies (Mitteleuropa) verstanden hatten, sukzessive in eine gewalttätige, blutverschmierte Müllhalde transformiert wird. Wie Recht sie damit haben.

Doch damit nicht genug.

Diese Transformation wird selbst noch nach dem zehntausendsten „Bereicherer-Vorfall“ aus den eigenen Reihen beklatscht und unbeirrt vorangetrieben, als habe man es mit lobotomierten Seehunden zu tun, die abgerichtet in die Hände klatschen.

Lustig ist das schon lange nicht mehr.

Ich weiß nicht, was mich an der Situation mehr verzweifeln lässt. Der Umstand, dass sich selbst jetzt noch eisern geweigert wird, der Realität ins Auge zu sehen (meine eigenen Eltern wären mit vielen anderen unschuldigen Menschen gestern beinahe um ein Haar in die Luft geflogen, verdammt nochmal!) und sich wenigstens jetzt einen völlig desaströsen Holzweg einzugestehen oder aber der Umstand, seit Jahren exakt das, was nun in immer größerem Stile betrieben wird, vorausgesagt zu haben und überwiegend von Altersgenossen belächelt worden zu sein. Altersgenossen, die sich teilweise allen Ernstes auch noch als „Juristen“ bezeichnen und dabei nicht einmal begreifen, dass Meinungsfreiheit nicht nur „gute Aussagen“ einschließt, sondern ALLE Aussagen. Wer glaubt denn mittlerweile noch, das selbstredend sowohl staatliche ALS AUCH strengstens dem Koran folgende und damit islamisch konnotierte Abschlachten habe nach Aberdutzenden von Massakern urplötzlich ein Ende?

Wie oft schrie bisher ein Attentäter „Ave Maria!“, „Heil Buddha!“ oder „Gepriesen sei Krischna!“ vor einer Tat?

Es verschmelzen aktuell die zwei gefährlichsten und nicht zuletzt blutdurchtränktesten Aberglauben zu einem exorbitanten Einheitsbrei: Etatismus und Islam: Unrecht, Gewalt, Mord, Vergewaltigung, Barbarei, Sklaverei.

Und all diese Dinge werden seit Jahren vorausgesagt! CIA-Chef Hayden sagte 2008 Migrationsströme nach sowie Chaos und Bürgerkrieg in Europa voraus.

Der Spiegel veröffentlichte 2005 die Langzeitstrategie Al-Kaidas, die sich bis heute Punkt für Punkt und Jahr für Jahr realisiert hat. Als Nächstes kommt die totale Konfrontation in Europa ab 2016, und bis 2020 das Kalifat Europa. Eigentlich ist dabei das Wort „Konfrontation“ irreführend, da es auf BEIDEN Seiten wehrhafte Menschen impliziert. Das sind wir jedoch selbstverständlich mitnichten.

Der deutsche Staat braucht für sein dauerhaftes Überleben eine wehrlose und ökonomisch abhängige Bevölkerung, welche ihrerseits wiederum beide Umstände dank Dauerpropaganda als gegeben und unumgänglich beklatscht.

Nichts wäre für den deutschen Staat gefährlicher als ein rundum im Wohlstand schwimmendes und wehrhaftes Volk. Eigentlich müsste Deutschland noch wesentlich reicher als die Schweiz sein, wo selbst die Putzfrau bei entsprechender Disziplin als Millionär in den Ruhestand übersiedeln kann.

Die Schweizer Armee bereitet sich seit Jahren auf Bürgerkrieg in Europa vor, der norwegische Generalstabschef meinte erst vor wenigen Monaten, Europa werde bald im Krieg um seine Freiheit und seine Kultur kämpfen müssen.

Noch fassungsloser als diese Zustände macht mich dabei der Umstand, dass so wenige Zeitgenossen erkennen können, dass das Ganze ganz offensichtlich einem Plan folgt, der knallhart durchgepeitscht wird. Die Sowestunion soll real werden, und der Pöbel ärgert sich über die „Dummheit“ irgendeiner x-beliebig austauschbaren Hardcore-Sozialismus-Tante, immer noch nicht kapierend, dass nicht die Person, sondern das Amt an sich (!) das Problem darstellt. Googlen Sie spaßeshalber doch einmal „Merkelplan“. Nicht etwa von ihr, sondern FÜR sie. Glück auf.

Sukzessive Abschiebung sämtlicher nicht auf eigene Kosten lebender „Flüchtlinge“ (die selbst laut „geltendem Recht“ illegal im Land sind) + Razzien in jeder einzelnen Moschee + wehrhafte Bevölkerung, danach Recht auf Sezession, d.h. freiwillige Austrittsmöglichkeit aus dem gegenwärtigen System.

Meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit, Krieg und die totale Katastrophe abzuwenden. Wird natürlich nicht geschehen.

DAS NEUE BUCH VON PHILIPP A. MENDE IST VERSANDKOSTENFREI HIER ERHÄLTICH:

Geschosse wider den Einheitsbrei

.

Journalistenwatch.com.

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , | Kommentare deaktiviert für Illegale = Invasoren=Merkel: Zum Wohle der aufgezwungenen sowie künstlich-bunten Hölle ist kein Opfer zu schade

Illegale = Invasoren = Merkel: Tage des Terrors – Reaktiviert endliche die Restbestände Eures Verstandes!

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Ein Appell an alle deutschen Journalisten von Thomas Böhm

Liebe Kollegen und Ex-Kollegen!

Ich habe eine herzliche, aber auch dringende Bitte, oder besser einen Appell an Euch: Reaktiviert die Restbestände Eures Verstandes, bevor dieser restlos verkümmert.

Und so funktioniert’s:

Löst endlich den Nichtangriffspakt mit der Kanzlerin. Es ist nicht Eure Aufgabe, Propaganda im Sinne der Bundesregierung zu verbreiten, dafür bezahlen Euch die wenigen, noch übrig gebliebenen Leser nicht. Sie erwarten knallharte Kritik und Analysen, scharfe Interviews und nicht den Schleim, der momentan aus den Zeitungsseiten tröpfelt. Denkt doch bitte wieder daran: Ihr seid die vierte Macht und nicht die Handlanger der ersten drei Mächte. Ihr seid das Korrektiv und nicht irgendeinem Ministerium unterstellt.

Befreit endlich Euren Geist vom ideologischen Klebstoff, den Euch die linken Politiker zum Schnüffeln gereicht haben, der euch beim Denken behindert und blind gegenüber der Realität gemacht hat.

Besinnt Euch endlich wieder auf Euer Kerngeschäft und verbreitet Nachrichten und keine Meinungen und überflüssigen Kommentare, die Euren Job gefährden, weil die Leser so etwas nicht mehr ertragen können.

Schreibt nicht nur ständig voneinander ab, schaut in die Lokalblätter und Polizeimeldungen, fangt endlich wieder an zu recherchieren – und Ihr werdet feststellen, die Wahrheit ist anders und viel schlimmer, als Ihr sie Euch in Euren Glaspalästen mit bunten Farben ausmalen könnt.

Bespuckt nicht diejenigen, die das alles vorhergesehen haben, die berechtigte Kritik an der unverantwortlichen Asylpolitik der Kanzlerin geübt und die Bürger aufgeklärt haben, denn bisher habt Ihr jedes Mal von den Sozialen Netzwerken profitiert und letztendlich – aber natürlich viel zu spät und aufgeweicht – die politischen Positionen der Gegenöffentlichkeit übernommen. Gebt es endlich zu, dass die angeblichen Bösen in diesem Land mit fast jeder ihrer Prognosen Recht behalten haben, dass vieles noch viel schneller gekommen ist und schrecklicher wurde, als selbst die Kühnsten es sich vorstellen konnten.

Lasst endlich ab von Eurem Kampf gegen die eigenen Leser, die Eure Absichten längst durchschaut haben, ansonsten schießen sie Euch mit ihren Kommentaren bald ins ewige Abseits. Hört auf, die Bürger zu erziehen, sie sind mündiger als Ihr denkt und oftmals auch schlauer als Ihr selber, lasst es einfach sein, ständig mit Euren rotlackierten Zeigefingern in den Gehirnen klar denkender Menschen herumzubohren, sie wenden sich mit immer mehr Abscheu von Euch ab – wollt Ihr wirklich nur noch für Euch selber schreiben?

Befreit Euch von den Ketten der Textsklaverei, die Euch Eure Verleger, Chefredakteure, ihre Stellvertreter und Ressortleiter angelegt haben. Sie sind zu sehr mit der Politik verbandelt, können gar nicht mehr neutral denken und handeln. Sie sind Heuchler, die in geschützten Räumen hocken, von Weltoffenheit faseln und gleichzeitig mit der fremdenfeindlich programmierten Fernbedienung  ihrer Sicherheitsanlagen herum spielen. Sie sind die Zuhälter der Kanzlerin, die Euch als gut bezahlte, schreibende Edel-Nutten missbrauchen. Springt aus den finsteren Schatten Eurer Parallelgesellschaften in den Redaktionsräumen, reißt Euch die Scheuklappen herunter, die Euch mit den Arbeitsverträgen überreicht wurden.

Fragt Euer Herz, auch Ihr habt irgendwo in der hintersten Ecke Eures Kleinhirns noch ein Gewissen, ihr müsstet es nur ein wenig reinigen, tief Luft holen, die Brille putzen und noch einmal durchstarten. Denkt immer daran, ein gutes Abwehrteam hat auf beiden Seiten des Spielfeldes Außenverteidiger, die gemeinsam den Gegner in Schach halten können. Es gibt in diesem Überlebensspiel sogar Leute wie Sahra Wagenknecht, die auf beiden Außenseiten eine glänzende Figur abgeben.

Glaubt mir, es ist noch nicht zu spät, die Seiten zu wechseln, also von oben herab herunter zu steigen, und an der Seite der Bürger zu stehen. Habt keine Angst, wenn Ihr Euch beeilt, wird Euch nichts geschehen. Wir haben Erbarmen mit Euch, wir können verzeihen und in diesem Land wird es sicherlich keine „rumänische Lösung“ für die Verantwortlichen geben, die in absehbarer Zukunft für diesen alltäglichen Terror, dem sie Tür und Tor geöffnet haben,  zur Verantwortung gezogen werden.

Ich appelliere zum letzten Mal an den noch nicht tödlich erkrankten Teil Eures Menschenverstandes, kommt wieder zur Vernunft, geht Eurer Pflicht nach und macht Eure Arbeit!

Für Gott und Vaterland und für Mutter Erde – eben all das, was vom Islam bedroht wird.

Euer Thomas Böhm

Update: Vielleicht hat dieser Appell schon erste Wirkung gezeigt. Wir lesen im „Focus“ über die Pressekonferenz der Kanzlerin:

Ein Journalist meldete sich in der anschließenden Fragerunde zu Wort und machte Merkel darauf aufmerksam, dass alle ihre vorgestellten neun Punkte vor rund einem Jahr bereits von anderen Politikern, etwa aus der CSU, gefordert worden seien. Er fragte die Kanzlerin, ob „das Ihr Anspruch“ sei, ein Jahr später längst geforderte Vorschläge auf ein Blatt Papier zu schreiben.

Der Journalist, der deutlich Merkel-kritisch scheint, geht sogar noch weiter – und fordert die Kanzlerin indirekt zum Rücktritt auf. „Was muss passieren, damit Sie einem Neustart der Politik in Deutschland und Europa nicht mehr im Weg stehen?“, fragt er sie.

Kanzlerin schaut genervt – und antwortet einfach nicht darauf

Wie antwortet man als Regierungschefin, die seit einiger Zeit unter politischem Druck steht, auf so eine Frage? Ganz einfach – gar nicht. So zumindest entscheidet sich die Bundeskanzlerin. Ihre Mimik hat sich – wie schon bei der vorherigen Frage – deutlich verändert. Ernst und sogar genervt schaut sie drein – und geht einfach nicht auf die provokante Frage ein…

http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-der-kanzlerin-was-muss-passieren-damit-sie-endlich-zuruecktreten-das-antwortet-angela-merkel_id_5771288.html

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , | Kommentare deaktiviert für Illegale = Invasoren = Merkel: Tage des Terrors – Reaktiviert endliche die Restbestände Eures Verstandes!

alles nur Einzelfälle…vieles aus dem Land einer Wahnsinnigen

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


was die merkelianische Propaganda-Presse schreibt, wird besonders deutlich bei Meldungen der n.tv….

unfassbar wie Merkel zur Göttin stilisiert wird und die Morde zu Beziehungstaten und gelogen wird was das Zeug

hält im Bezug auf die Herkunft…da wird ein Typ, der erst vor einigen Monaten zum Papier-„Deutschen“ wurde,

von diesen Schmierfinken alles vollwertiger Deutscher eingestuft… 

 

Wilhelmshaven

Eine 23-jährige Frau teilte der Polizei gestern Nacht gegen 23.00 Uhr mit, dass sie von einem unbekannten Mann am Südstrand am Deich im Bereich des dortigen Wohnmobilparkplatzes belästigt worden sei. Dort soll ein Mann der Frau entgegengekommen sein, der zunächst mit einem großen, silbern schwarzem Smartphone telefonierte.

Der Mann soll dann auf die Frau zugegangen sein und sie in gebrochenem Deutsch angesprochen haben. Die Aufforderung, ihn zu begleiten, wurde verneint, woraufhin der Mann sein Hose öffnete und masturbierte…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/3389471

Schweden

Ein nordafrikanisches Fußballteam ist in Schweden aus einer Jugendmeisterschft geflogen, nachdem die jungen Männer drei 16jährige bei der Eröffnungszeremonie belästigt hatten. Die Spieler hatten die Mädchen bei der Feier eingekreist und begrapscht. Ihr 35jähriger Manager des Teams wurde wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung von der Polizei verhaftet. Laut schwedischen Medien, hatte eine Gruppe von 30 bis 40 Männern die Teenager unter dem Vorwand ein Foto mit ihnen machen zu wollen eingekreist. Einige begrapschten die Mädchen dann unter ihrer Kleidung. Die Mutter eines der Opfer berichtet: “Die Männer küssten die Mädchen und einer steckte meiner Tochter seine Zunge in den Mund.“ Die Polizei hörte die Hilfeschreie der Mädchen und verhaftete den Manager des Klubs. Der Gothia Cup ist die weltweit größte Jugendfußballveranstaltung mit 1600 Teams aus 80 Ländern
http://www.dailymail.co.uk/news/article-3711689/North-African-football-team-sent-home-manager-35-arrested-molesting-three-16-year-old-girls-Swedish-youth-football-tournament.html#ixzz4FfXv8Cyf

Krefeld

Am gestrigen (26. Juli 2016) Abend beobachtete ein Zeuge gegen 21 Uhr zwei Männer, die an der Haltestelle Rheinstraße aus einem Bus stiegen. Einer der beiden Männer näherte sich dann auf dem Bahnsteig zwei dort bereits befindlichen Frauen und berührte sie gegen deren Willen am Oberschenkel. Die herbeigerufene Polizei konnte den Tatverdächtigen, bei dem es sich um einen 21jährigen Zuwanderer aus dem Kreis Viersen handelt, in der Nähe der Haltestelle ermitteln…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/3389279

Bietigheim-Bissingen

Am Montag, gegen 13.30 Uhr, wurde in der Straße „Fischerpfad“ eine 22 Jahre alte Frau von einem Unbekannten belästigt, indem dieser beim Vorbeilaufen eine Bemerkung mit sexuellem Inhalt machte. Zu einer Berührung oder weiteren Belästigung kam es nicht. Der Unbekannte war etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, mit dunklen Teint…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3388383

Augsburg

Ein 21-jähriger Asylbewerber soll an einer Augsburger Schule gegenüber seinen Mitschülern ernstzunehmende Todesdrohungen ausgesprochen haben. Lehrer informierten am Dienstag die Polizei, die den jungen Mann noch am gleichen Tag vorläufig festnahm. Offen ist, wie ernst die Androhungen gemeint waren….

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Asylbewerber-droht-Mitschuelern-mit-Tod-und-wird-festgenommen-id38628707.html

BAYREUTH

Immer mehr Asylbewerber werden anerkannt. Dann müssen sie eigentlich raus aus den Gemeinschaftsunterkünften und sich eine eigene Wohnung suchen. Das könnte vor allem auf dem Land schwierig werden, wo es im Vergleich zu Städten weniger Mietwohnungen gibt. Die Landräte in der Region befürchten eine Flüchtlingswelle nach der Flüchtlingswelle. Probleme sehen sie auch beim Familiennachzug…

http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/wohin-mit-anerkannten-fluchtlingen_498469

Bremen

Ein als verdächtig gemeldeter Mann, dessen Suche am Mittwoch zur Evakuierung eines Bremer Einkaufszentrums geführt hatte, ist gefasst. Der 19-Jährige, der aus der Psychiatrie im niedersächsischen Bassum entwichen war, sei am Bremer Hauptbahnhof festgenommen worden, teilte die Polizei im niedersächsischen Landkreis Diepholz in der Nacht zu Donnerstag mit.

Die Polizei im niedersächsischen Landkreis Diepholz gab später Details zu dem Mann bekannt. Es handele sich um einen Algerier, der einen Asylantrag gestellt habe. Er sei am Sonntag in die Psychiatrie eingewiesen worden und habe sich gegenüber der Polizei über den Amoklauf in München und die Gewalttaten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) geäußert…

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/28/nach-gewalt-drohrung-polizei-bremen-sucht-aus-psychiatrie-gefluechteten-algerier/

Hildesheim

Die Polizei Niedersachsen hat am Mittwoch die DIK-Moschee „Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim“ durchsucht. Zugleich seien auch die Wohnungen von acht Vorstandsmitgliedern des Vereins durchsucht worden, teilte das Innenministerium mit. „Der DIK in Hildesheim ist ein bundesweiter Hot-Spot der radikalen Salafistenszene“, sagte Innenminister Boris Pistorius laut Mitteilung. „Nach Monaten der Vorbereitung sind wir mit den heute durchgeführten Durchsuchungen einen wichtigen Schritt zum Verbot des Vereins gegangen.“..

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157347870/Polizei-durchsucht-Moschee-und-Wohnungen-in-Hildesheim.html

Heilbronn 

Eppingen: Fluchtversuch, Polizisten bedroht und Zelle beschädigt Zwei Polizisten erlitten bei einem Einsatz am späten Dienstagabend leichte Verletzungen. Um einen 46-jährigen abgelehnten Asylbewerber abzuschieben erschienen vier Beamte des Polizeireviers am Dienstagabend an der Wohnadresse des Mannes in Eppingen. Mit ihm befanden sich noch drei weitere Personen in der Wohnung. Nachdem dem 46-Jährigen erklärt worden war, was ihm bevorsteht, versuchte er zu fliehen und rannte durch das Treppenhaus in Richtung Ausgang…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3389435

Heilbronn

Tätlicher Angriff – mindestens vier Personen verletzt Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Heilbronner Polizei nach einem Vorfall in der Nacht auf Sonntag. Zusammen mit ihren Frauen gingen vier Männer gegen 2 Uhr zu Fuß über die Götzenturmbrücke in Richtung Rollwagstraße. Im Bereich des Götzenturms wurde die achtköpfige Personengruppe von mehreren etwa 20 Jahre alten Männern mit türkischem / arabischem Aussehen massiv verbal angegangen und beleidigt. Hintergrund war wohl, dass einer aus der Gruppe eine Warnleuchte, die mitten auf der Straße stand, zur Seite stellte. Bisherigen Erkenntnissen zufolge reagierten die Unbekannten sofort aggressiv und schlugen auf mindestens vier Männer im Alter zwischen 39 und 53 Jahren ein…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3389435

Bad Rappenau

Beim Stehlen erwischt Auf Hygiene-Artikel sowie Kosmetikprodukte hatten es zwei Diebe am Montag in einem Drogeriemarkt in Bad Rappenau abgesehen…Wie in Erfahrung gebracht werden konnte, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen Asylbewerber, der bereits wegen gleichartiger Delikte einschlägig polizeibekannt ist. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß entlassen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3389435

Bremen

Im Stadtgarten in Vegesack ist Dienstagnacht ein Streit unter jungen Leuten eskaliert. Vier Personen mussten schwer verletzt in Kliniken gebracht werden. Ein Mann lag am Mittwoch noch immer auf der Intensivstation. Nach Berichten von Zeugen soll eine der streitenden Personen ein Messer gezogen und auf Umstehende eingestochen haben…Bedrängt wurden die Sanitäter nicht nur, als sie die Verletzten zu den Rettungsfahrzeugen brachten, sondern auch vor einem Krankenhaus. Polizeikräfte mussten einschreiten, weil 30 Menschen versuchten, zu einem der Verletzten zu gelangen…

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Messerstecherei-in-Vegesack-_arid,1424862.html

Oldenburg

Im Landkreis Oldenburg warteten derzeit gut 40 Frauen und Männer auf einen Alphabetisierungskurs, schätzt Lembeck. Wobei der Begriff „Alphabetisierung“ dem Kontext nicht gerecht werde. „Sie sind keine primären Analphabeten, sondern Zweitschriftlerner.“ Für Flüchtlinge aus dem arabischen Raum stelle neben der neu zu erlernenden Sprache auch die lateinische Schrift eine besondere Herausforderung dar…

http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Mangel-an-Deutschlehrern-in-Ganderkesee-_arid,1424441.html

Nettersheim 

In einer Zuwandererunterkunft in der Gemeinde Nettersheim ist es am frühen Mittwochmorgen zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen Eheleuten gekommen. Gegen 6 Uhr wurde die Polizei gerufen. Offenbar, so ein Polizeisprecher, handele es sich um einen Familienstreit.

Dabei habe der 30-jährige Ehemann ein Küchenmesser eingesetzt. Seine 29-jährige Ehefrau musste mit Schnittverletzungen an den Händen ins Krankenhaus gebracht werden…

http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/nettersheim/zuwanderer-in-nettersheim-ehefrau-in-fluechtlingsunterkunft-mit-messer-verletzt-24464322

Posted in Illegalen, Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für alles nur Einzelfälle…vieles aus dem Land einer Wahnsinnigen

Anetta Kahane: Wie eine Ex-Stasi-Frau die Öffentlichkeit und das Internet terrorisiert

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


2015 gründete Justizminister Heiko Maas seine private Internetpolizei zur Bekämpfung von »Hassbotschaften«. Seitdem löscht die sogenannte »Task Force«, was das Zeug hält.

Das Ganze ist nicht nur verfassungswidrig (Zensurverbot).

Sondern mit dabei ist auch eine Stiftung, die bereits selbst durch Hassbotschaften und rassistische Äußerungen aufgefallen ist: die Amadeu Antonio Stiftung.

An ihrer Spitze steht ausgerechnet eine ehemalige Stasi-Schnüfflerin …

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , | Kommentare deaktiviert für Anetta Kahane: Wie eine Ex-Stasi-Frau die Öffentlichkeit und das Internet terrorisiert

jagt Merkel zum Teufel…wacht auf oder ihr geht drauf…

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


neger fick

Posted in Illegalen, Invasoren | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Illegale = Invasoren: Kulturkrieg durch Vermischung und Entfremdung

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Es herrscht ein unerklärter Krieg und Ziel dieses Krieges ist die Zerstörung (nicht nur) unsere Kultur.

Das Jugendamt ist hierbei eine der Hauptwaffen des Gegners.

.

Posted in Illegalen, Invasoren | Verschlagwortet mit: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Illegale = Invasoren: Kulturkrieg durch Vermischung und Entfremdung

… und wer hat da etwas anderes erwartet, als ein fröhliches „Weiter so!”?

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Von Ulrich Abramowski

Merkel hat sich erklärt…

… und wer hat da etwas anderes erwartet, als ein fröhliches „Weiter so!”?

Ich nicht!

Fehler in aller Öffentlichkeit zu bekennen, dazu gehört Größe und Mut, beides Eigenschaften, die man bei ihr nicht finden wird. Wer aus einem kirchlich-verlogenen Elternhaus stammt, lernt die Unfehlbarkeit von Kindesbeinen an!

Nein, etwas anderes konnte von ihr nicht kommen und deswegen bin ich nicht enttäuscht.

Schlimm sind aber diejenigen, die ihr noch zujubeln und sie unterstützen. Das sind die eigentlichen Verräter des deutschen Volkes! Dieses ekelhaft klebrige Gutmenschen-­Gesindel, das eifrig am eigenen Untergang bastelt und mit dem Finger auf diejenigen zeigt, die um die Zukunft der Menschen in diesem Land besorgt sind und sich nicht mehr mit Banalitäten und Plattitüden abspeisen lassen.

Fast ungehört dabei die Nebensätze ihrer Erklärung – zur Steigerung der Sicherheit „Einsatz von Kräften der Bundeswehr!“ Doch gegen wen? Doch nicht gegen die armen, traumatisierten Flüchtlings-Jugendlichen im Alter von 22 Jahren, die mit Axt und Messer bewaffnet wie im Wilden Westen die Züge überfallen, nicht die depressiven rechtsradikalen Moslems, die in Einkaufszentren Kinder erschießen oder die ebenso frustrierten Selbstmordattentäter, die sich auf Veranstaltungen in die Luft sprengen, um möglichst viele Opfer als Begleitung auf ihrem Weg zu den „himmlischen Huri“ zu haben.

Nein, nicht gegen diese Personen, die sich massenhaft in unserer Gesellschaft mit üblen Absichten eingeschlichen haben, sondern gegen uns Bürger, die gegen diese kriminelle Politik es noch wagen, aufzumucken, soll die Bundeswehr eingesetzt werden, damit jeder Widerstand gegen sie und ihre Politik der gesellschaftlichen Apokalypse ein für allemal unterbunden wird – wenn es sein muss, unter massivem Rechtsbruch und auch blutig.

Nulla salus extra Merkelesiam!

Willkommen in der Diktatur!

.

journalistenwatch.com/cms/frau-merkel-hat-sich-erklaert/

Posted in Angela Merkel, Invasoren, Islam, kriminell, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für … und wer hat da etwas anderes erwartet, als ein fröhliches „Weiter so!”?

München-Terror: Anonymous bietet 2.500 Euro für sachdienliche Fotos und Videos

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Von Anonymous

Wir glauben nicht an den Einzeltäter Ali David Somboli – egal, ob er als irrer Amokläufer, blitz­ra­di­ka­li­sierter Muslim oder – wie es jetzt aus durch­sich­tigen Gründen heißt – als Rassist gehan­delt hat. Es gibt zu viele Widersprüche in der offi­zi­ellen Version. Um die auf­fäl­ligsten zu nennen:

Die Polizei hat ges­tern ein­ge­räumt, dass der neun­fache Mörder ein anderes T-Shirt trug als der auf­ge­fun­dene Selbstmörder Ali David S.

Es gibt zwei unter­schied­liche Fundorte der Leiche des Mörders: Am Tatabend wurde bekannt­ge­geben, dass der Tote am Isarufer ent­deckt wurde; später hieß es, er sei in der Henckystraße gestellt worden und habe sich erschossen. Beide Orte sind meh­rere Kilometer von­ein­ander ent­fernt.

Zahlreiche Augenzeugen mel­deten drei Täter „mit Langwaffen“; an vielen Stellen der Stadt wurden Schüsse gehört (Stachus, Hofbräuhaus, Gebäude der Abendzeitung, dort auch bezeugt vom Chefredakteur).

Zeugen wollen von dem angeb­li­chen Täter einer­seits aus­län­der­feind­liche Sprüche (z.B. auf dem Parkdeck), dann aber auch „Allahu akbar“-Rufe (im McDonald’s) gehört haben.

Die Videos, die vom Täter kur­sieren – einmal vor McDonald’s, dann auf dem Parkdeck – werfen Fragen zu ihrem Zustandekommen auf; teil­weise wirken die Szenen unglaub­würdig und insze­niert.

Vor diesem Hintergrund for­dern wir die Bürger auf, uns bei einer vor­ur­teils­freien Klärung der schreck­li­chen Vorgänge zu unter­stützen. Wir können der Politik und den eta­blierten Medien nicht mehr trauen. Wir stehen zwar an der Seite der Polizisten, die uns tapfer schützen – aber die Polizeiführung steckt, im Unterschied zu den ein­zelnen Beamten, natür­lich mit der Politik unter einer Decke und ist des­wegen auch nicht glaub­würdig.

Gesucht werden keine Meinungsäußerungen und Verschwörungstheorien, son­dern beweis­kräf­tige Augenzeugenberichte, am besten unter­mauert mit Foto- und Filmmaterial. Insbesondere werden gesucht:

  • Fotos und Videos über Schüsse, den oder die (!) Täter im OEZ und darum herum

  • Fotos und Videos von Zivilisten mit Langwaffen

  • Fotos und Videos von Schüssen an anderen mög­li­chen Tatorten (Stachus, Hofbräuhaus, rund um die Abendzeitung-Redaktion).

  • Fotos und Videos, die Ali David S. zur Tatzeit (zwi­schen ca. 17 Uhr und ca. 20:30 Uhr) zeigen – aber nicht an den Tatorten

  • Fotos oder Videos vom Parkdeck des OEZ, die Einsatzkräfte der Polizei und/oder wei­tere Täter zeigen

  • Sachdienstliche Hinweise auf Alis Online- und Handyaktivitäten am Tattag 22. Juli

  • Sachdienliche Hinweise zur Leiche am Isarufer, dem mög­li­chen zweiten Attentäter

  • Sachdienliche Hinweise über Komplizen, Anstifter oder Hintermänner von Ali David Somboli. Wie hat er sich bzw. wer hat ihm die Waffe besorgt? Wer hat ihm das pro­fes­sio­nelle Schießen bei­ge­bracht (oder auch nicht)?

  • Eine Frage an Mitschüler und Freunde: War er der mord­wü­tige „Psycho“, als der er jetzt dar­ge­stellt wird? War er rechts­ra­dikal? War er isla­mis­tisch beein­flusst?

  • Bitte schi­cken Sie das Material an hinweise@anonymousnews.ru oder ver­ein­baren Sie über diese Mail-Adresse Möglichkeiten eines direkten und anonymen Austausches. Beweiskräftige Fotos und Videos werden von uns mit bis zu 2.500 Euro hono­riert.

Unser Land ist in großer Gefahr. Nun müssen alle zusam­men­stehen, um jed­weder Manipulation durch die Eliten zu wehren.

Quelle: www.anonymousnews.ru/2016/07/28/muenchen-terror-anonymous-bietet-2–500-euro-fuer-sachdienliche-fotos-und-videos/

 

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für München-Terror: Anonymous bietet 2.500 Euro für sachdienliche Fotos und Videos

+++ Terror? Na und??? Merkel will MEHR Asylanten…++

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , | Kommentare deaktiviert für +++ Terror? Na und??? Merkel will MEHR Asylanten…++

http://usdefensewatch.com/: Angela Merkel ist Geisteskrank, der leibhaftige Teufel oder beides

Posted by deutschelobby - 29/07/2016


Das Ausland reagiert zunehmend schockiert, ja Ungläubig über soviel Hass gegenüber dem eigenen Volk….

merkel teufel

Übersetzung mit Software:

http://usdefensewatch.com/2016/07/angela-merkel-is-insane-the-devil-incarnate-or-both/

Der moderne deutsche Mann ist unfähig zu sichern sein Zuhause, seine Straße, seine Umgebung und sein Land.

Angela Merkel is Insane, the Devil Incarnate or Both

Angela Merkel ist Geisteskrank, der leibhaftige Teufel oder beides

Merkel, die Königin der unbegrenzten, nicht dokumentierte muslimische Einwanderung; die Frau , die mehr als eine Million muslimische Flüchtlinge in erlaubt Deutschland im Jahr 2015 wird in die Geschichte als der Kanzler , die vernichtet Deutschland und in der Tat Westeuropa.

Europa ist auf dem Totenbett und Angela Merkel ist der Sensenmann von Deutschland , ein schneller muslimischer Terror töten ihre Nation zu lassen und in der Tat Europa selbst.

Merkel hat als stur, arrogant Dummkopf während des letzten Jahres ihre wirklichen Farben gezeigt, die dem Willen des deutschen Volkes zu hören verweigert.

Alle Deutschen ihre Opposition mit ihrer wahnhafte Politik und den Verrückten PC-Richtlinien der Bundesregierung Intonation ist ein Rassist gebrandmarkt und oft auf erfundenen Hassverbrechen verhaftet.

Redefreiheit in Deutschland hat so gut wie verschwunden unter Angela Merkel Herrschaft der Dummheit.

Da die Kugeln fliegen und die Bomben hochgehen und die Vergewaltigungen weiterhin, hält Merkel sagen , Deutschland , dass sie es tun können. Es ist alles mit den Millionen Wilden zur Arbeit zu gehen, dass ihre neuen Gäste.

Nein, ist es nicht. Es funktioniert nicht, hat es nie funktioniert. Es wird nie funktionieren. Der Islam ist unvereinbar mit dem Christentum und Multikulturalismus, zumindest wenn es bedeutet, Muslime und Christen zusammen leben ist nichts anderes als eine linke Rohr Traum.

Warum kann es nicht funktionieren? Da die Religion des Friedens ist alles andere als das; es ist die Religion der Gewalt und Verderben. Und, Radical Islam, in all seinen Formen ist der Feind jeder auf diesem Planeten, die in Freiheit und Gerechtigkeit glaubt. Die Welt wird nur nach vorne in die breite Sonnenlicht der Freiheit zu bewegen, wenn der radikale Islam ausgelöscht wird und seine Asche in alle Winde verteilt.

Während der letzten Woche, Deutschland hat mit Gewalt explodierte durch die Jünger Allahs begangen.

Die Gewalt wird auch weiterhin ungebrochen. Es wird mehr Bombenanschläge, mehr Enthauptungen sein, mehr Schießereien mehr deutsche Frauen vergewaltigt und belästigt zu werden.

Es wird weitergehen, weil die Deutschen schwach, politisch korrekt, feminisierte und die Opfer des Sozialismus sind. Die Deutschen von 2016 sind nicht die großspurigen Stollen ihre Väter und Großväter waren.

Der radikale Islam ist mit einem großen Tag in Deutschland . Die Verrückten von ISIS wissen , dass alle deutschen Männer , die ihnen unsere entweder begraben in den Steppen Russlands, die Felder in der Normandie, die Wälder der Ardennen und der Sand von Nordafrika aufgehört haben könnte. Der moderne deutsche Mann ist der moderne europäische Mensch, ein Schwächling Eurotrash so nutzlosen , dass die sehr von Draufgängertum gedacht und die Art der Brutalität wird es dauern, ISIS zu zerstören, ist abscheulich zu einer Nation von Männern mit Capris und papooses.

Im zweiten Szenario, bricht ein Bürgerkrieg aus, die mit den schwachen Policen von Jacques Hollande in Frankreich von einem zornigen Französisch Bevölkerung angewidert gestartet wird. Die Französisch nehmen das Gesetz in die eigene Hand. Der Bürgerkrieg breitet sichauf Deutschland . Die Muslime beginnen , einen Guerillakrieg zu führen und wie der Krieg auf dem Kontinent tobt, ist das Ergebnis nicht bekannt.

Warum Angela Merkel nicht ihres Amtes enthoben wurde. ist ein Beweis für die vollständige Feigheit der deutschen Regierung und der Kraftlosigkeit der deutschen Wähler.

.

komplett bei

http://usdefensewatch.com/2016/07/angela-merkel-is-insane-the-devil-incarnate-or-both/

Posted in Angela Merkel, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: | Kommentare deaktiviert für http://usdefensewatch.com/: Angela Merkel ist Geisteskrank, der leibhaftige Teufel oder beides

Merkel muss weg! Großdemo in Berlin…30.07.2016

Posted by deutschelobby - 28/07/2016


merkel weg

Posted in Angela Merkel, Merkel, Merkel Rücktritt | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Islam-Moslem: Einkaufszentrum evakuiert: Terror-Alarm in Bremen…und weiteres

Posted by deutschelobby - 27/07/2016


+++ Nur mal so zur Erinnerung, es geht offenbar auch anders… +++

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/22..

Posted in Invasoren, kriminell | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Islam-Moslem: Einkaufszentrum evakuiert: Terror-Alarm in Bremen…und weiteres

Taqīya ist eine genaue Anleitung, wie man sich Ungläubigen gegenüber zu verhalten hat

Posted by deutschelobby - 27/07/2016


Moslems haben im Falle des Falles das im Koran verbriefte Recht, zu lügen und sich zu verstellen. Foto: Wikimedia / Ali Mansuri / CC BY-SA 2.5

Moslems haben im Falle des Falles das im Koran verbriefte Recht, zu lügen und sich zu verstellen.

Wenn man von manchen Mohammedanern herrliche Beschwichtigungsworte hört, die ausdrücken sollten, dass keineswegs der Islam (sondern im allerhöchsten Fall ein eventueller „Islamismus“) mit „denen“, also den vielen Attentätern, die derzeit Europa ins Chaos zu stürzen versuchen, etwas zu tun habe, dann sollte man sich einmal mit dem Begriff Taqīya auseinandersetzen.

Kommentar von Unzensurix

Taqīya (arabisch تقية) bedeutet „Furcht“ oder „Vorsicht“ und ist zugleich eine Anleitung, wie sich der Muselmane gegenüber Ungläubigen, den Kuffār, verhalten darf, wenn es für ihn notwendig erscheint.

Und eine solche Notwendigkeit ergibt sich, wenn es etwa nicht-moslemische Personen wagen sollten, einen Zusammenhang zwischen einem moslemischen Attentäter und dem Koran mit seinen andauernden Gewaltaufrufen herzustellen. Denn erstens kann ein Nicht-Moslem ja nicht begreifen, dass der Koran das Wort Gottes und daher sakrosankt ist, und zweitens ergibt sich aus diesem Wissen, dass das Wort Gottes, was ja als selbstverständlich gilt, über jeglichen anderen Gesetzen dieser Welt steht, nennen sie sich Grundgesetz, Verfassung, allgemeine Menschenrechte usw.

Takiya islam-lexikon

Daher muss der Moslem, jedenfalls solange in dem Staat, wo er derzeit lebt, noch nicht das islamische Gesetz, die Scharia, zur Anwendung kommt, Furcht und Vorsicht (oder schlicht Verstellung) walten lassen, was er so sagt, damit niemand auf die (abwegige) Idee käme, die immer wieder aufblitzende Gewalt gegen Unschuldige mit dem Islam an sich in Verbindung zu bringen. Denn in so einem Fall bestünde die ernsthafte Gefahr, dass man dem Islam in den nicht-islamischen Ländern mit Vorbehalten begegnen und die projektierte Islamisierung der ganzen Welt behindern könnte.

Genaue Anweisung im Koran

Daher darf der Muselmane auf ausdrückliches Geheiß Allahs lügen, bis sich die Balken biegen.

Dazu hat er wieder das niemals zu widersprechende Wort Gottes als Grundlage, wie etwa Sure 3:28, wo steht:

Die Gläubigen sollen sich nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Freunden nehmen. Wer das tut, hat keine Gemeinschaft (mehr) mit Gott. Anders ist es, wenn ihr euch vor ihnen (d.h. den Ungläubigen)wirklich fürchtet.

Honig ums Maul schmieren

Im Klartext bedeutet das, man darf so tun, als wäre man mit einem Kāfir befreundet und ihm solange Honig ums Maul schmieren, bis jener tatsächlich vermeint, es mit einem ehrlichen und wirklichen Freund zu tun zu haben.

Vielleicht sollte man unter diesem Aspekt Gespräche mit diversen Vertretern moslemischer Organisationen einmal überdenken (lieber Herr Kern!).

Denn solange jemand sich selbst als Mohammedaner (meinetwegen mit den Attributen „liberal“ oder „gemäßigt“) bezeichnet, gilt für ihn trotzdem all das, was im Koran nachzulesen ist.

Andernfalls wäre er kein Moslem mehr.

.

unzensuriert.at/content/0021360-Taqiya-ist-eine-genaue-Anleitung-wie-man-sich-Unglaeubigen-gegenueber-zu-verhalten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Posted in Der Koran im Klartext, Koran | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Taqīya ist eine genaue Anleitung, wie man sich Ungläubigen gegenüber zu verhalten hat

 
%d Bloggern gefällt das: