Wahlen und Sondergipfel


ein Kommentar aus dem Netzwerk und anderen Widerstandsgruppen..zB. „Tk“

Hallo Leute,
Ich hoffe ihr geht nicht komplett in Euphorie auf. Die Signale sind gesetzt durch die Wahl am Sonntag. So ähnlich wird es am nächsten Sonntag weiter gehen. Wenn den etablierten Parteien klar wird, das sie zu den Bundestagswahlen schlimmeres zu befürchten haben, dann drehen die richtig auf.

Wer glaubt das die Grenzen dicht sind bleibt ein Träumer. Frau Merkel hat ihren Auftrag noch nicht zur Gänze erfüllt. Wer immer noch nicht kapiert hat, dass das ganze einen Einwanderungshintergrund hat, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Deshalb werden die Dinge einen nicht vorstellbaren Verlauf nehmen. Die Kanzlerin hat heute ja schon bekannt gegeben, das sie eine Auflösung der Grenzsperren wünscht. Um es etwas platt auszudrücken.

Untergang5

Die Vorfälle in der Türkei sollten hier jedem bekannt sein. Wie man mit so einem Staat verhandeln kann, ist mir ein absolutes Rätsel. Die Daumenschrauben unserer Regierung werden beim nächsten guten Ergebnis der Afd gegenüber der Bevölkerung angezogen werden. Das heißt, das wir immer mehr überwacht werden. Da mir romantische Gefühle in Sachen Politik grundsätzlich fehlen, ich auch kein Drumherumlamentierer bin, möchte ich auf folgendes hinweisen:
Es wäre besser das sich jeder hier in diesem TK Verein und auch vernetzte Gruppen mit uns , damit anfreundet, seine Heimat verlieren zu können. Je schneller man sich damit auseinandersetzt, je schneller man sich damit abfindet, umso leichter wird es. Gerne können mir viele hier  geistige Geistesgestörtheit unterstellen, aber das ist mir auf deutsch und Klartext Scheißegal. Nur wer das unmögliche denken kann, wird hier nicht überrascht sein und werden.
Und das man das tun sollte, zeigt uns das letzte Jahr.

Ich würde es als fahrlässig empfinden , wenn ich darauf nicht hinweisen würde und es tritt ein. Dieser Regierung und der Regierung in Brüssel seit ihr so was von egal. Eure Belange interessieren hier keinen Menschen. Nur mich. Deshalb bleibt skeptisch, wischt meine Worte nicht vom Tisch, bereitet euch auf das schlimmste vor.

Wenn sich die Deutschen besser verstehen und zusammenhalten würden, wäre eine Antifa schon längst fertig hier in Deutschland. Wenn jeder versteht was ich meine. Angst alles zu verlieren hat jeder. Aber ich bin der Meinung mit meinen Sätzen hier, wir werden sowieso alles verlieren.
Darüber darf dann diskutiert werden in diesem Forum.

Untergang3
Aber meine Meinung steht endgültig. Ich habe das monatelang für mich abgewägt. Hin und her. Habe mich durch nichts hinreißen lassen. Ich habe einfach ganz für mich ein Blatt Papier genommen. Was spricht für den Untergang und was dagegen. Leider bin ich zu dem Ergebnis gekommen, das es zu 80% für den Untergang Deutschlands reichen wird. Innerhalb eines Jahres ist der Schaden zu groß der angerichtet wurde.

Da könnte nur noch bewaffneter Widerstand helfen. Den halte ich definitiv nicht für möglich. Das würde an ein Wunder grenzen. Das Ergebnis wäre aber das gleiche. Deutschland wäre zerstört. Man kann es drehen und wenden wie man will. Dieses Land wird niemals mehr so sein wie früher. Im Gegenteil. Diese Bevölkerung sollte sich auf den Versuch der kompletten  Vernichtung vorbereiten.

Ob Integration funktioniert und wie die Deutschen hin und her geschubst wurden. Wir wurden und werden seit über 100 Jahren ausgenutzt, verarscht, an den Pranger gestellt und gezielt der Vernichtung preisgegeben.
Amen
Gruss Andi
PS: im übrigen die Österreicher auch.

Netzseite der REICHSBEWEGUNG


An alle deutschen Patrioten!

FRS-Briefkopf-web

Hiermit geben wir die Existenz der paramilitärischen Netzseite der REICHSBEWEGUNG selin.news bekannt und empfehlen Euch zur Vorbereitung auf den bevorstehenden europaweiten Bürgerkrieg für die Befreiung Europas folgende Schriften:

Ab jetzt ist es patriotische Pflicht aller deutschen Patrioten, alles dafür zu tun, zur Bündelung der patriotischen Kräfte Europas beizutragen. Setzt Euch dafür gründlich mit den Inhalten und Schriften unserer Kulturkampf-Netzseite kulturkampf2.info auseinander und schließt Euch der REICHSBEWEGUNG an, indem Ihr vor Ort in Euren Gemeinden erst patriotische Stammtische gründet und diese dann nach dem THING-Prinzip als Kulturkampfgruppen organisiert. Daraus werden wir in der akuten Phase der Krisenzeit (des Interregnums bis zur Reichsgründung) flächendeckend im gesamten deutschen Kulturraum provisorische thing-staatliche Organisations- und Verwaltungsstrukturen (des REICHSSTAATES) erwachsen lassen, die den einzelnen Gemeinden das Überleben ermöglichen werden.

Mit volks- und reichstreuen Grüßen
Neue Gemeinschaft von Philosophen

Versteckte Kamera zeichnet unfassbare Aussagen eines Imams auf


Er predigte bereits in der Berliner Al-Nur-Moschee: der dänische Hassprediger Abu Bilal Ismail. Eine Dokumentation mit versteckten Kameras zeigt nun, welche unfassbaren Aussagen er über Frauen, Kindererziehung und die Todesstrafe in Dänemark verbreitet.

Imam Abu Bilal Ismail ist auch in Deutschland kein Unbekannter. Der dänische Hassprediger verbreitete bereits in derBerlinerAl-Nur-Moschee seine Botschaften. 2014 kam es zu einem Skandal, weil eine Übersetzung einer arabischsprachigen Predigt Abu Bilal Ismails in der Al-Nur-Moschee veröffentlicht wurde, in der er Allah um die Vernichtung der Juden bat. Wegen Volksverhetzung wurde er zu einer Geldstrafe verurteilt.

„Moscheen hinter dem Schleier“

Nun hat der dänische Fernsehsender TV 2 eine vierteilige Dokumentation über den Prediger gedreht. Ihr Name: „Moscheen hinter dem Schleier“. Im ersten Teil nahm der Sender mit versteckten Kameras an mehreren Veranstaltungen in der Grimhoj-Moschee in Aarhus teil. Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks und liegt im Osten des Landes.

Folgende Aussagen Abu Bilal Ismails wurden dabei aufgezeichnet, wie das englischsprachige dänische Internetportal„The Local“berichtet:

  • „Wenn eine verheiratete oder geschiedene Frau Unzucht treibt, und sie keine Jungfrau ist, dann sollte sie zu Tode gesteinigt werden.“

  • „Wenn jemand einenMuslimtötet, sollte er selbst getötet werden.“

  • Auch wer seine Religion verlässt, sollte getötet werden, so der Imam.

  • „Wenn jemand seine Ehe entehrt – egal ob Mann oder Frau – (…) sollte er gesteinigt werden. Wenn die Frau eine Jungfrau ist, ist die Bestrafung Auspeitschen.“

Die Dokumentation zeigt den Imam an einem Schreibtisch vor einer Schultafel. Vor ihm sitzen verschleierte Frauen, einige von ihnen mit Kleinkindern. Im zweiten Teil der Reihe soll es um islamische Kindeserziehung gehen. Die Frauen sollen lernen, ihre Kinder zu schlagen – zum Beispiel wenn sie nicht beten wollen. „Angst vor Allah“ sei gut für die Kinder.

Die Moschee hatte ihre volle Unterstützung für den IS bekundet

Die Grimhoj-Moschee in Aarhus hatte im September 2014 ihre volle Unterstützung für die Terrorgruppe Islamischer Staat bekundet. In einem Interview sagte ein Moschee-Sprecher damals: „Ein islamischer Staat ist, was Muslime immer wollten, und deswegen müssen wir den IS unterstützen.“

In der Vergangenheit gab es bereits mehrere erfolglose Anläufe, die Moschee zu schließen. Nach der Ausstrahlung der Dokumentation werden die Rufe wieder lauter. „The Local“ zitiert den dänischen Integrationsminister Inger Stojberg: „Es ist unerhört, dass es in Dänemark Menschen gibt, die so etwas predigen. Es gehört ganz klar nicht hierher. Er (Anm. d. Red.: Abu Bilal Ismail) gehört auch nicht hierher.“

Der Vorsitzende der Moschee, Oussama El-Saadi, sagte zu den Vorwürfen laut „The Local“: „Wenn ein Spion von TV2 unseren Imam nach der Scharia fragt“, müsse der Imam antworten. „Wir können nicht betrügen und inkorrekte Dinge über unsere Religion sagen.“

http://www.focus.de/panorama/welt/daenischer-hassprediger-versteckte-kamera-entlarvt-diese-aussagen-verbreitet-ein-imam-in-seiner-moschee_id_5337321.html

Die Eliten und der Schuß nach hinten…..


tja etwas gibt es, was sie übersehen haben, aber das geht seeeehr weit ins alte Testament zurück.

Der harte Kern dieser Eliten besteht bekanntlich aus Juden, welche sich bis auf den Stammvater Abraham zurück beziehen. Jeder kennt vermutlich die Story mit seinem Sohn Isaak und dessen Zwillingssöhnen Esau und Jakob. Als Erstgeborener hätte Esau das Erbe des Isaak antreten sollen und den Segen (quasi als Vorhersage) des Vaters erhalten. Jedoch erschlich sich Jakob mit einer List unter Ausnutzung der Altersblindheit Isaaks den Segen, welcher ihm und seinen Nachfahren (den Juden) Wohlstand und die einstige Herrschaft über alle Völker der Erde verhieß. Für Esau blieb nur ein Segen übrig, welcher ihm und seinen Nachfahren (u.a. nach seinem Enkel Amalek als Amalekiter bezeichnet = Kernvölker Europas) einen schweren Broterwerb mit kriegerischen Aktivitäten und Unterwerfung den Jakobsnachfahren gegenüber beschied. Jedoch würden seine Völker am Ende das Joch Jakobs abstreifen und endlich frei sein.

1. Buch Moses 27, Vers 39 und 40: ‘Da antwortete Isaak, sein Vater und sprach zu ihm: Siehe da, Du wirst keine fette Wohnung haben auf Erden und der Tau des Himmels von oben her ist Dir fern. Deines Schwertes wirst Du Dich nähren und Du wirst Deinem Bruder dienen. Und es wird geschehen, daß Du Dich aufraffst und sein Joch von Deinem Halse reißen wirst und auch Herr bist. ‘

Da diese verbohrten orthodoxen Erzjuden fest daran glauben, als die Nachfahren Jakobs das erwählte Volk Gottes zu sein (deswegen achten sie peinlich auf die Nichtvermischung des eigenen Volkes!) und verächtlich auf den Rest der Welt heruntersehen, fühlen sie sich auserkoren, die Geschicke der Welt zu lenken und haben diesen Plan seit über 3000 Jahren strikt verfolgt und den Todfeind Amalek kontinuierlich in Staub und Asche getreten, wann immer er die Nase wieder hochreckte (insbesondere die deutschen Stehaufmännchen). Nun wähnen sie sich kurz vor dem Ziel und der Verheißung des langersehnten Messias, der dann wohl auch in dieser Zeit endlich erscheinen soll (den Christen-Messias Jesus erkennen sie ja nicht an). In ihrem Wahn übersehen sie jedoch den Esau-Segen gerne und manchmal kann man ihnen damit gehörig die Laune verderben.

Inwieweit diese biblische Story zutrifft, vermag ich nicht zu beurteilen. Jedoch ist die Kenntnis davon von Nutzen, wenn man die Denke dieser Irren nachvollziehen möchte. Ob’s uns was hilft, sei dahin gestellt.

Nachrichten der letzten Tage…


1. Endlich anständige Dienstkleidung für die Fachkräfte
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/05/spanien-20-000-militaer-uniformen-fuer-is-kaempfer-entdeckt/

2. Deutsche Polizei macht sich hübsch für den Häuserkampf
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/05/sachsen-polizei-erhaelt-kriegshelme-aus-den-usa/
gegen wen wohl?

3. Wer hätte das gedacht! Miss Google heiratet Mr. Pentagon
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/was-will-googles-eric-schmidt-im-pentagon-14103946.html
Wer seine Mausklicks nicht bis in alle Ewigkeit an einem unbekannten Ort gespeichert haben möchte, sucht im Netz lieber mit der deutschen Alternative
metager.de

4. Völlig untypische Einzelfälle im Überblick
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q
insgesamt wurden seit 2014 rund 250.00 Straftaten durch Bürger 1. Klasse registriert. Die Karte zeigt also weniger als 1%.

5. Armer Staatsgast! Mama Merkel hält nicht, was sie verspricht
http://trutzgauer-bote.info/2016/03/04/fluechtling-spricht-klartext/

6. Die österreichischen Ceiberweiber haben offenbar die Gutmenschenschmollecke verlassen, wie dieser ausführliche Artikel zeigt:
https://alexandrabader.wordpress.com/2016/03/01/regime-change-in-oesterreich/