Video von den Ausschreitungen im Dresdner „Asylanten“-Zeltlager


Exklusives erstes Video von den Ausschreitungen im Dresdner „Asylanten“-Zeltlager.

Das sind also die traumatisierten Ärzte und Ingenieure, die sorgsam und dankbar mit aus Steuergeldern finanzierten Hilfsgütern umgehen….

Wo waren da eigentlich die Antifa, die Gutmenschen und die rotlackierten Faschisten? Dort hätten sie doch die Willkommenskultur hautnah anwenden können…

Ein Kommentar

  1. Solange spätestens am nächsten Tag neue Stühle geliefert werden…..
    Hätte eines meiner Kinder mutwillig seinen Stuhl zerstört, hätte es einen Tag mit dem Fußboden vorlieb nehmen müssen. Im Zweifelsfall auch bei einer Mahlzeit.
    Tut uns leid, Lieferschwierigkeiten. Das wäre hier die richtige Reaktion. Nebenbei: Gehört die Möbelindustrie auch schon zu den Asylgewinnern?

    Liken

Kommentare sind geschlossen.