Umwelt oder Dummwelt? – Dirk C. Fleck und Holger Strohm im Gespräch


Dirk C. Fleck:

was der Mensch den Tieren und der Umwelt antut, ist eine niemals zu tilgende Schuld. Ich weine gedenk dieser Verbrechen.

Holger Strohm:

die Verbrechen eines Stalin und anderer tatsächlicher oder angeblicher Verbrecher sind harmlos und nicht erwähnenswert im Vergleich zu den Verbrechen die die Verantwortlichen in Politik, Finanz- und Wirtschaft den Menschen und allen anderen Lebewesen auf diesem Planeten angetan haben.

Mit Dirk C. Fleck und Holger Strohm treffen zwei der profiliertesten Mahner zusammen, die vor dem Hintergrund des drohenden Ökozids seit Jahrzehnten eine radikale Aufklärungspolitik betreiben und deren Botschaften jetzt allmählich auch verstanden werden.

.