deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Mai 2014
    M D M D F S S
    « Apr   Jun »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Update: VATIKAN IM SCHOCK: “1500 Jahre alte Bibel in Türkei gefunden – Jesus wurde nicht gekreuzigt?” — in deutsch übersetzt

Posted by deutschelobby - 07/05/2014


ETNOGRAFYA MUZESI'NE TESLIM EDILEN EL YAZMASI INCIL

 

http://sonsonthepyre.com/1500-year-old-bible-confirms-that-jesus-christ-was-not-crucified-vatican-in-awe/

Übersetzung: deutschelobby.com / Maria-Irland©

 

1.500 Jahre alte Bibel bestätigt, daß Jesus Christus nicht gekreuzigt wurde—
Vatikan in heller Aufregung

Sehr zum Schrecken des Vatikans wurde eine ungefähr 1.500 bis 2.000 Jahre alte Bibel in der Türkei gefunden, im Völkerkunde-Museum von Ankara.

Sie wurde im Jahr 2.000 gefunden und seitdem geheim-gehalten.
Das Buch enthält das Evangelium von Barnabas, der ein Schüler von Christus war –und zeigt, daß Jesus nicht gekreuzigt wurde und er auch nicht der Sohn Gottes ist, sondern ein Prophet….
Das Buch bezeichnet auch den Apostel Paulus als „Betrüger“.
Das Buch zeichnet auf, daß Jesus lebendig zum Himmel empor gestiegen ist und Judas Iscariot stattdessen gekreuzigt wurde.
Einem Bericht zufolge von der „National Turk“ besagt, daß die Bibel von einer Gruppe von Schmugglern aus dem Mediterranen Bereich gestohlen worden war.
Dem Bericht nach wurden die Schmuggler wegen Antiquitäten-Diebstahl, unerlaubte Ausgrabungen und den Besitz von Sprengstoff angeklagt.
Das Buch hat einen geschätzten Wert von rund 28 Millionen Dollar.
Authentizität
Laut den Berichten bestehen die Experten und Religionsbevollmächtigten in Teheran darauf, daß das Buch ein Original-Exemplar ist.
Das Buch selbst ist in Goldener Schrift und auf leicht gebundenem Leder in Aramaic, der Sprache von Jesus Christus, geschrieben worden.

Der Text enthält eine Vision, ähnlich zum Islam, widerspricht den Lehren des Neuen Testamentes des Christentums.
Angeblich hat Jesus auch den Propheten Muhammad vorausgesehen….der 700 Jahre später den Islam gründete.
Es wird geglaubt, daß während der Versammlung von Nicea, die Katholische Kirche die Evangelien ausgesucht hat, die wir heute als Bibel kennen. Sie hätten das Evangelium von Barnabas (und viele andere) übergangen und haben stattdessen die Kanonischen Evangelien von Matthäus, Markus, Lukas und Johannes favorisiert.
Viele biblische Texte sind mit der Zeit wieder in Erscheinung gekommen, inklusive diese vom Totenmeer und dem Gnostik-Evangelium; aber dieses Buch scheint insbesondere dem Vatikan Sorgen zu bereiten.

Die Katholische Kirche möchte
Was bedeutet dieses für die Religion des Christentums und deren Mitgliedern? Ein heikles Thema.
Der Vatikan hat die türkischen Authoritäten gefragt, ob sie es erlauben würden, den Inhalt des Buches innerhalb einer Kirche untersuchen zu können.

Jetzt, da das Buch gefunden ist, werden sie kommen um es zu akzeptieren und deren Beweise?
Werden sie es komplett ablehnen?

Es ist eine muslimische Lüge…wie auch die Zeitschrift „Wahrheit“ es im Jahre 2.000 getan hat…
Für viele soll dieses Buch angeblich ein Hoffnungsschimmer sein, daß die Gläubigen bald verstehen werden, daß die Bibel, deren Inhalt, einer eigenmächtigen Interpretation unterworfen worden ist.
Was bedeutet dies für die Atheisten, Agnostiker und Sekular-Denker? Ist der Text real oder eine muslimische Fälschung um das Christentum zu schaden, wie es der Islam seit 1400 Jahren permament versucht….

Ist dieser Text „wichtig“?

Hoffentlich bringt dieser Text die Gläubigen dazu, Fragen zu stellen, anstatt einfach alles Glauben zu schenken wie ein Blinder. Bitte mach keinen Spaß daraus oder sage einfach „ ich habe es dir gesagt“
Die große Gefahr für den Glauben ist, wenn die Leute einfach das glauben, was ihnen am besten paßt, verteidigen sich gegen Beweise, egal welcher Art, insbesondere wenn die Beweise das Fundament des Glaubens angreifen.

Und der größte Schuldige zu dieser Gefahr ist der EGO-Fall:
Ablehnung, andere kritisieren weil sie anders sind. Seit Jahrhunderten hat die Verteidigung des Glaubens ohne Fragen zu stellen, Nationen zum Krieg gebracht, Gewalttätigkeit, Diskriminierung und Sklaverei um eine Menschheit von Robotern, wie wir sie heute haben, zu bekommen. Die ganze Zeit wurde es mit Lügen gerechtfertigt.
Wenn Du es besser weißt, dann handele auch danach.
Danke für dein Interesse.

.

Nachtrag – Update:

Viele Kommentare….nur zur Richtigstellung:

deutschelobby kennt den Koran in seiner Original-arabischen-Ausgabe. Nicht in den Versionen, die speziell für Europa angefertigt wurden.

Ganz nach der Takiya = der Heiligen Lüge.…..nun es gibt ja auch genug Politiker und „einfache Menschen“, sowie besonders ev. Kirchenvertreter, die ihr angebliches Koranwissen eben aus diesen angepassten Europa-Korans haben….

Wir haben uns gefragt, ob wir lachen oder Wut empfinden sollten, als wir uns die Mühe machten und beide „Korans“ miteinander verglichen.

Das arabische Original und die spezielle Europa-Version…….

Takiya = Die Heilige Lüge…….hier wird sie bestätigt und auch das, was damit bezweckt wird.

Zur Erklärung: unser Freund und Studienkollege kommt aus den Ver. Arab. Emiraten…..wir studierten zusammen in Salzburg.

Er hat sich vom Islam distanziert, trat aus dem Islam aus und schloß sich dem europäischen Verband der Ex-Muslime an.

Er spricht perfekt mehrere Sprachen.

So halfen er und einige seiner Bekanten uns, den Original-Koran aus dem Arabischen in das Deutsche und in das Englische zu

übersetzen.

Wir können mit Fug und Recht sagen, dass wir „den“ Koran kennen……

und da schließen wir uns ganz Prof. Schachtschneider, Geert Wilders u.v.a. an

https://deutschelobby.com/islam-wir-mussen-den-islam-stoppen-unbedingt-sabatina-jones-und-prof-dr-karl-albrecht-schachtschneider/

Wiggerl

 

Nachtrag

Der Text wäre explizit auf den Islam anzuwenden, da dieser Andersdenkende gnadenlos verfolgt, keinerlei Toleranz zeigt und ohne zu denken jede noch so irrige Anweisung aus dem Koran befolgt.
So gesehen wäre der weitere Bereich des Buches keine Botschaft an die Christen, sondern an Moslems, endlich aufzuwachen, Fragen zu stellen und den menschenverachtenden Koran zu entlarven.

deutschelobby distanziert sich von diesem angeblichen Fund.
Insbesonders der angebliche Hinweis von Jesus, dass Mohammed erscheinen würde, könnte das Geschreibsel als islamische Hassschrift auf das Christentum entlarven…oder?
Unabhängig wie der Einzelne über die Details nachdenkt….der Fundort in einem islamischen Land ist hochgradig verdächtigt.
Wir halten das Buch, insbesonders deren angeblichen Inhalt, für eine muslimische Fälschung, um dem größten Feind nach den Juden, den Christen, Schaden zuzufügen.
Das Thema ist zur Diskussion freigegeben……..

.

 

254 Antworten to “Update: VATIKAN IM SCHOCK: “1500 Jahre alte Bibel in Türkei gefunden – Jesus wurde nicht gekreuzigt?” — in deutsch übersetzt”

  1. Jutta said

    Eine sehr gut gemachte Fälschung, wie die meisten Verse in dem Koran ebenfalls nur Menschengedanken enthält und nicht die Aussagen der Engel wieder geben sind. Übrigens ist der Koran nicht das Original vom ersteren und auch nicht das was herabgesandt wurde.

    Gefällt mir

  2. qwertzu11 said

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

    Gefällt mir

    • Hassan said

      ihr habt doch nur noch angst… dass wenn es wahr ist. und ich bin mir sicher, dass es wahr ist… euer kartenhaus einstürzt

      Gefällt mir

  3. Gari said

    Sehr geehrte Leser. Das Buch von Barnabas kann schon echt sein, aber sicher nicht Wahrheit. Paulus schreib über ihn dass er auch verführt war.
    Galater 2,11-14 sagt alles.
    11 Da aber Petrus gen Antiochien kam, widerstand ich ihm unter Augen; denn es war Klage über ihn gekommen. 12 Denn zuvor, ehe etliche von Jakobus kamen, aß er mit den Heiden; da sie aber kamen, entzog er sich und sonderte sich ab, darum daß er die aus den Juden fürchtete. (Apostelgeschichte 11.2-3) 13 Und mit ihm heuchelten die andern Juden, also daß auch Barnabas verführt ward, mit ihnen zu heucheln. 14 Aber da ich sah, daß sie nicht richtig wandelten nach der Wahrheit des Evangeliums, sprach ich zu Petrus vor allen öffentlich: So du, der du ein Jude bist, heidnisch lebst und nicht jüdisch, warum zwingst du denn die Heiden, jüdisch zu leben?

    Gefällt mir

  4. […] Update: VATIKAN IM SCHOCK: “1500 Jahre alte Bibel in Türkei gefunden – Jesus wurde nicht gekreu… Dummheit und klugheit – biofranz.de, Dummheit und klugheit. 1. allem unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. erich ästner, deutscher. […]

    Gefällt mir

    • Gari said

      Sehr geehrte Leser. Das Buch von Barnabas kann schon echt sein, aber sicher nicht die Wahrheit. Paulus schreib über ihn dass er auch verführt war.
      Galater 2,11-14 sagt alles.
      11 Da aber Petrus gen Antiochien kam, widerstand ich ihm unter Augen; denn es war Klage über ihn gekommen. 12 Denn zuvor, ehe etliche von Jakobus kamen, aß er mit den Heiden; da sie aber kamen, entzog er sich und sonderte sich ab, darum daß er die aus den Juden fürchtete. (Apostelgeschichte 11.2-3) 13 Und mit ihm heuchelten die andern Juden, also daß auch Barnabas verführt ward, mit ihnen zu heucheln. 14 Aber da ich sah, daß sie nicht richtig wandelten nach der Wahrheit des Evangeliums, sprach ich zu Petrus vor allen öffentlich: So du, der du ein Jude bist, heidnisch lebst und nicht jüdisch, warum zwingst du denn die Heiden, jüdisch zu leben?

      Gefällt mir

      • mike said

        Alle folgende fakten sind nachprüfbar und bewiesen.
        Der Geschichtliche Jesus ist nicht identisch mit dem Jesus des )Paulinischen=Christlichen Glaubens.
        Es ist jedenfalls sicher das Historischen Indizien über Jesus nicht mit dem heutigen Christlichen Glauben überein stimmen.
        die ergebenheit in willen Gottes ist eine Universale Botschaft,es ist die Botschaft aller Propheten.
        Gott sandte jesus zum volk israel,Damit er ihnen ein Beispiel gab ,um ihnen die Gottergebenheit zu zeigen und Gottes Sorge für seine Geschöpfe zu beweisen.
        Das Glaubenbekenntnis von Jesus ist die einheit Gottes (Siehe Markus 10;48,,12:29,,Matthäus 22;37 und Johannes 17;3)
        Die heute zugänglichen alten Kanonischen christlichen schriften legen keinen wert auf die kreuzigung Jesu.
        Dazu gehören z.b. die Didache ,die Clementinischen Homilien
        Das Thomas Evangelium und das Barnabas Evangelium.
        Die Ur Christen,die diese Schhriften Benutzten,Glaubten wohl nicht an die erlösung durch Kreuzigung und Auferstehung Jesu.
        Viele Wusten das Jesus nicht am Kreuz starb.
        Das Heutige Christentum war ursprünglich eine Sekte,
        Eine abspaltung von der Ur Gemeinde in Jerusalem.
        Paulus von Tarsus hat sie nach seinem streit mit den Ur Apostel Gegründet.
        Dann hat er seine lehren bei den Grichen Verbreitet.
        Diese haben sie Akzeptiert weil sie ihren eigenen Religionen Ähnelte.
        Die urchristen von Jerusalem wurden bis zum jahre 135.N.chr.von Judenchristen (Ebionieten)geleitet.
        Bis die Römer sie zusammen mit den juden von dort Vertrieben haben.
        Das betreten jerusalems wurde ihnen bei Todesstrafe Verboten.
        Die Anhänger dieser Kirche Lehrte das Evangelium von Jesus (Seine Worte)
        Nicht die lehren Von paulus.
        Paulus hat seinen Fundemantalen Glauben an einen Himmlichen „“Sohn Gottes“““,Der starb und Auferstand,
        Von den Griechischen religionen Seiner Zeit Übernommen und auf Jesus Angewendet.
        Damals haben die Griechen verschiedene söhne Gottes verehrt,die vom Himmel kamen und von menschlichen frauen Geboren Wurden,wie Mithras, Herakles,Dionysos,Attis usw.
        Der Mithraskult war damals in Tarsus,der Heimatstadt des Paulus Verbreitet,
        Und er hat eine starke Ähnlichkeit mit den Lehren Von Paulus.
        Der Jesus, den Paulus Gepredigt hat,ist ein Mystisches wesen,
        Das mit dem Historischen Jesus A.S von Nazareth nicht identisch ist,Nicht einmal der Name Ist gleich.
        Jesus hieß Bevor die Bibel Auf englisch Übersetzt wurde Isus
        Und Isus Bedeutet Hagel/Heiliger Zeus.
        Siehe die Inschrift inri Am Kreuz.Das erste „I“Steht für Isus/ Heiliger Zeus.
        Und im Balkanischen raum wird Jesus immer noch als Isus Beschrieben.
        Die anhänger des Paulus konnten den Jesus ihren Glaubens jahrhunderte lang nicht mit dem Geschichtlichen Jesus A.S in Einklang Bringen,weil die Widersprüche zwischen den beiden wesen Riesengroß sind.
        Schließlich haben sie eine Doppelnatur für Jesus Erfunden,Nachdem Muster der alten Griechischen Götter.
        Auf dem Konziel Von Chalcedonden im Jahr 451 N.Chr.Wurde dann entschieden,dass Jesus ein wahrer Mensch und Gleichzeitig ein Wahrer Gott sei.
        Diese Entscheidung wurde dann als Offizielle Glaubensgrundlage Festgelegt.
        An Anfang des Christentum gab es viele Verschiedene Evangelien,Die forschung beziffert sie auf CA.50,von denen Mindestens 12 Namentlich Bekannt sind.
        Nur 4 davon wurden in das Neue Testament Aufgenommen
        Als Bischof Athanasius im jahre 367N-Chr.die 27 schriften ausgewählt hat,die nach seiner Meinung das neue Testament bilden sollten,hat er auch angeordnet,alle Anderen Schriften in Ägypten zu Vernichten.
        Athanius war ein Verfechter der Göttlichkeit Jesu und der Trinität.
        Er hat auch am Konzil von NICÄA teilgenommen.
        Kaiser Konstantin der 1.Hat sich auf dem Konzil Von NICÄA (325) Für das Paulinische Christentum als Römische Staatsreligion Entschieden,
        Weil es Verblüffende Ähnlichkeit mit seinem eigenen Glauben ,Dem Mithraskult ,hatte.
        Er war nämlich der Oberpriester Des MithrasKultes.
        Am ende Des Konzils hat er angeordnet,Alle Bibeln zu Vernichten,Die die Göttlichkeit Jesu Leugnen ,daraufhin Wurden ca.270 Bücher Verbrannt.
        Ab dem 27 feb.380 hat der Kahtolische Römische Kaiser Theodosius i.
        per Gesetz Die Paulus – Anhänger (Katholiken) an der Staatsmacht Beteiligt.
        Seit dem Durften sie überall im Römischen reich ihre Gegner Verfolgen und Unterdrücken,und so ist es auch Geblieben.
        Nach dem Die Katholiken Politische macht erlangt hatten,Haben sie für sich das Recht Beansprucht,zu bestimmen,wer Rechtsgläubig ist und wer nicht.
        Sie haben sich dann als Rechtgläubige(Orthodoxe)Bezeichnet und ihre Gegner als Falsch Gläubige Genannt (Häretiker) Bezeichnet.
        So wurden die wahren anhänger jesu,Die Judenchristen (Ebioniten)Als ungläubige Gestempelt,Und ihre Literatur Vernichtet.
        Davon übrig geblieben sind nur die sogenannten Clementinische Literatur, Das Barnabas und das ,was ihre Gegner über sie geschrieben haben.
        Ab dem 4. Jahrhundert N.Chr. Hat das paulinische Christentum nach und Nach Zahlreiche Elemente aus dem Heidentum Übernommen;
        Den sonntag als Feiertag,Weihnachten als Geburtstag Jesu (Obwohl Jesus Am ende des Sommers Geboren ist),
        die verehrung der Maria Als mutter Gottes,die Verehrung der Heiligen,Den Bilderkultes,USW.
        Wenn man die aussagen des Geschichtlichen Jesus A.S in den Schriften des Neuen Testaments Liest,Stellt man fest ,Dass er immer wieder seine Menschliche Natur Betont.
        Er hat auch Niemals die Menschen aufgefordert ,ihn ALs Gott anzubeten.
        Er selbst hat mit seiner stirn auf dem Boden zu Gott Gebetet.
        Jesus A.S hat das gesetzt Des Moses A.S Praktiziert ,und er hat seine Zuhörer aufgefordert dies auch zu tun
        (Siehe Matthäus 5:18-19)
        Jesus A.S wollte es niemals abschaffen.Es Nur ,die von den Priestern eingeführten Traditionen, Abgelehnt
        (Siehe Matthäus 23:23)
        Sein Nachfolger Jakobus der Gerechte war der leiter der Urgemeinde in Jerusalem und Hat das Gleiche wie Jesus A.S Gelehrt
        (Siehe Jakobus 2;10).
        Jesus hat wert drauf gelegt ,Dass die menschen Gottes Gebote Gehorchen,
        Damit sie das Ewige Leben (Paradies) Erlangen.
        Er hat nicht Geprädigt ,Dass die erlösung Durch Sein Tod Am kreuz Erreicht wird.
        Im Alten Testament ist der Begriff „Sohn Gottes“ Ein Ehrentitel für ein Gottergebenen Menschen,der Gottes freund geworden ist.
        Jeuss warnte vor Falschen Propheten (Aus dem Christlichen Lager),Die seine Lehren entstellen und in seinem Namen Sprechen würden,und sagte,dass am ende der zeit,wenn er wiederkommt,seinen zorn Treffen wird
        Nun die jenigen,die dem willen des Einzigen Gottes folgen,werden Gerettet
        (Siehe Matthäus 7;15 und 21-23)
        Paulus Kannte Jesus nicht Persönlich.Er hatte Niemals Gelegenheit.Seinen Predigten zu Hören.Die Lehren Jesu Intressierten ihn Nicht.
        Er prädigte den Menschen Das gegenteil von Dem was Jesus A.S und die Urapostel Lernten.
        Er schrieb das die anderen Apostel einen anderen Jesus ein Anderes Evangelium Verkündeten als er
        (Siehe2.Korinther 11:3-5).
        Und er hat die Missionare der Urapostel Beschimpft
        und seine anhänger von ihnen Gewahrnt,damit sie ihnen keinen glauben schenken
        (Siehe 2 Korinter 11:13; Galater 5:12 und Philipper 3:2).
        Diese Missionare waren in den gebieten von Paulus aktiv und haben seine Lehren in Zweifel Gestellt.
        Paulus hat das gesetz des Moses A.S abgelehnt,er Betrachtete es als fluch.Und er hat es für seine anhänger abgeschafft,ohne das Wissen von Jesus A.S.
        Paulus war ein Gegner der Urapostel und hat sein eigenes evangelium Gepredigt.
        Er hat die Prädigt der wahren Apostel Jesu A.S Abgelehnt und diese sogar Beschimpft.
        Nach diesen Deutlisch nachprüfbaren und Bewiesenen Fakten kann man sagen,dass
        „Das Jesusbild des Heutigen Christlichen Glaubens von Paulus Stammt.“
        Alle propheten haben eine lehre verkündigt und das ist auch gleichzeitig das erste Gebot aller religionen..Du sollst keine Götter haben neben deinem Gott.Aber die Christen verstoßen alleien mit der dreifalltigkeit gegen das erste gebot.
        Ihr verehrt Abraham in der Bibel Aber Geht nicht nach dem Monotoistischen Glauben ,und zwar den Glauben an einen Gott.
        Alleine das ist schon eine irrlehre das priester nicht heiraten dürfen denn Abraham hatte 2 kinder und sie waren alle propheten Isaac und Ismael und isaac war der Vater von Jakob A.s und Jakob hatte 12 söhne und das waren die 12 stämme israels.

        Gefällt mir

  5. Peter Aebi said

    Wer hat dieses Buch geschrieben? Ein Kaufmann, der durch viele Länder reiste und etwas von Jesus Christus gehört hatte? Oder ist es doch eine Fälschung von einem Freimaurer, der sich damit einen Namen machen will? – Aber eines ist ganz gewiss. Es ist auf keinen Fall die Wahrheit. Die Lüge geistert auf der Welt herum, seit es Menschen gibt. Ich würde auf jeden Fall keinen müden Cent für dieses Buch ausgeben, da ist mit eine WC-Rolle wertvoller!

    Gefällt mir

    • Beatrix Ivkosic said

      Freimaurer haben damit nichts zu tun, da sie , wenn sie Christen sind, auch an Jesus Christus, den Sohn Gottes glauben, und wenn sie anders Gläubige sind, ist es nicht ihre Aufgabe, Hetze unter die Bruderschaft zu bringen, denn das widerspricht dem Eid, den sie ablegen. Man könnte es höchstens einem Illuminati zutrauen….und selbst da wäre ich sehr vorsichtig. Denn wenn dieses Buch eine Fälschung ist, dann steckt schon mehr dahinter……..es soll dann der Zerschlagung einer Religion, einem Glauben dienen.

      Gefällt mir

    • Mujo said

      Freimaurer 😂😂😂 vielleicht ist sogar Jesus Christus auch eine Lüge 😉

      Gefällt mir

  6. ELI YAH said

    Zeit der Nationen

    Wie man dem kostenlosen e-Buch „GOTTES 7000 Jahres – Agenda“ erhältlich z.B. unter:

    entnehmen kann, könnte die „Zeit der Nationen“, anhand der Angaben in der Bibel, im Jahr 2017/2018 CE ablaufen.

    Somit muß das „Dunkle Reich“ seinen (falschen) „Messias” vor dem 28. März 2017 (Jahresbeginn 6001 BK) krönen.

    Besonders offensichtlich wird hier wohl die Erfüllung von Offenbarung 13:16-17: Und machte allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte, daß es ihnen ein Malzeichen gab an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

    Die Jahre 2015/2016/2017 lassen etwas für die Massen ersichtlich werden, was seit langer Zeit besteht. Lukas 12:2,3 Es ist aber nichts verborgen, das nicht offenbar werde, noch heimlich, das man nicht wissen werde. Darum,
    was ihr in Finsternis saget, das wird man im Licht hören; was ihr redet ins Ohr in den Kammern, das wird man auf den Dächern predigen.

    554 BCE Zeit der Nationen unter „Babylon“ beginnt + 2555 Jahre (7 x 365 Jahre) = 2001 CE Beginn des Untergangs von „Babylon“ symbolisiert durch den Einsturz der Zwillingstürme in New York? + 7 Jahre = 2008 CE „Babylons“ Untergang wird durch das wankende, marode Finanzsystem ersichtlich? + 7 Jahre 2015/2016 ENDE von „BABYLON“? (Offenbarung 18:1-3).
    Sprüche 16:4 Der Herr (YHVH) macht alles um sein selbst willen, auch den Gottlosen zum bösen Tage.

    Gefällt mir

  7. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    Gefällt mir

  8. gabriele said

    die menschheit ist für die wahrheit noch nicht bereit…….

    Gefällt mir

  9. Serap Can said

    155.Als sie dann ihren Bund brachen und die Zeichen Allahs verleugneten und die Propheten widerrechtlich töteten und sagten: „Unsere Herzen sind hinter einem Schleier“, aber nein, Allah hat diese wegen ihres Unglaubens verschlossen, so daß sie nur wenig glauben.

    156.Und wegen ihres Unglaubens und wegen ihrer Behauptung, die sie gegen Maria mit einer enormen Lüge vorbrachten

    157.und wegen ihrer Rede: „Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, getötet“, während sie ihn doch weder erschlagen noch gekreuzigt hatten, sondern dies wurde ihnen nur vorgetäuscht; und jene, die in dieser Sache uneins sind, sind wahrlich im Zweifel darüber; sie haben keine Kenntnis davon, sondern folgen nur einer Vermutung; und sie haben ihn nicht mit Gewißheit getötet.

    158.Vielmehr hat Allah ihn zu Sich emporgehoben, und Allah ist Allmächtig, Allweise.

    159.Und es gibt keinen unter den Leuten der Schrift, der nicht vor seinem Tod daran glauben wird; und am Tage der Auferstehung wird er ein Zeuge gegen sie sein.

    Sura 4 An-Nisā‘

    Gefällt mir

    • Anonym said

      Das ist die Wahrheit! Das Evangelium von Barnabas ist zu 99 % original geblieben und tut mir leid, aber wo hat der Islam versucht Christen schlecht zu machen? Nein! Wir belehren sie eines besseren. Denn ist es richtig, dem eigenen Körper und dem eigenen Charakter, der eigenen Moral etc zu schaden, wie es in der Bibel geschrieben steht? Nein. Ich respektiere alle Religionen, denn würde Allah sie nicht zulassen, hätte es diese Religionen nie gegeben. Nur sagen wir, Muslime, die den Islam richtig ausleben greifen keine andere Religion an! Man verwechselt oft das Verhalten eines Menschen mit der Religion! Denn auch katholische Priester sind nicht alle unschuldig. Warum berichtet man nicht darüber in den Medien? Weil der Westen und die Katholiken den Islam schlecht machen wollen und als Feindbild erscheinen lassen wollen, weil sie Angst vor der Wahrheit und der Gerechtigkeit im Koran haben! Und weil sie keine Angst vor Gott haben!

      Gefällt mir

      • Bgs said

        Ich glaube nicht an Jesus Jehova oder Allah budda oder sonstiges es hat Gründe lasse mir von niemanden eine Religion aufzwingen oder lügen erzählen. Der eine sagt so der andere wieder so. Ich habe auch keine angst vor der Wahrheit.
        Warum du denkst wir würden dich schlecht machen?
        Deutsche sind keine Engel und habe sehr viele ausländische freunde.
        Dennoch euer scheiss Ehren Mord oder Verbote
        Oder diese Kontrollen bei euren Frauen Geschwister. Kein deutschen heiraten oder aber.verstossungen aus der eigenen Familie. Das in der schule gemoppt wird mit Handy aufgenommen wird.Oder schlimmer.
        Dann kommt hinzu man sollte sich ein wenig anpassen ihr seit nicht in eurem Land und selbst meine ausländischen freunde sagen es selbst sie schämen sich für die Landsleute denn wenn wir das was mansche von euch in euren Ländern tun und uns nicht anpassen…..
        Entführt werden an die Wand gestellt werden gefilmt und aufgeschlitzt oder erschossen werden wenn wir Kirchen bauen würden wäre sie wieder vernichtet geworden.Wenn wir doch so böse sind wir Ihr sagt wieso bleibt ihr hier wieso baut ihr son krassen schitstorm wieso provoziert ihr mit Sowas immer mehr oder geht nicht weg????? Wenn sich ein deutscher mit einem anderen religiösen Menschen prügelt mische ich mich nicht ein wieso Never einmal nie wieder zum dank bekam ich eine rein von der ausländischen Seite und als Frau nicht fair wenn man mündlich versucht ruhe sanft reinzubringen….. Fazit nächste mal Polizei von weitem beobachten. Jeder kann seine Religion haben aber schonmal daran gedacht das es nur einen Gott gab und ihr ihn einfach nur verschiedene Namen gab Jesu Jehova Buddha Allah und wer weiß wieviel noch soviel Götter gab’s niemals denn der Spruch besagt es kann nur einen Gott geben. Und als Jugendliche glaubte ich an Gott bis zuviel auf einmal geschah und kommt mir nicht damit Gott testet mich. Schwachsinn hoch drei kümmert euch einfach darum freundlich zu sein. Nicht provozieren und der klügere gibt nach zu denken. Wichtigeres wäre das Leben zusammen,Politiker zurecht weisen gemeinsam weil sind doch ein Volk wenn jeder jeden in arsch tritt provoziert oder mehr müsst ihr euch nicht wundern wenn es das alte Deutschland wird wat ik nit erleben will 😦

        Wer Fehler findet kann sie behalten und ist einfach von mir einmaligert post aber egal ob deutsche oder ausländische Bürger kümmert euch um wichtigeres Salve und ciou

        Gefällt mir

  10. Serap Can said

    Dass Jesus (Friede sei mit ihm) nicht gekreuzigt wurde, weiß ich schon lange, da es schon im heiligen Qur’an steht; habe es selbst gelesen.

    Und da sagte Jesus, der Sohn der Maria: „O ihr Kinder Israels, ich bin Allāhs Gesandter bei euch, der Bestätiger dessen, was von der Thora vor mir gewesen ist, und Bringer der frohen Botschaft eines Gesandten, der nach mir kommen wird. Sein Name wird Ahmad* sein.“ Und als er zu ihnen mit den Beweisen kam, sagten sie: „Das ist ein offenkundiger Zauber.“ (6)

    Sura Aş-Şaff (Die Einreihung)

    *Ahmad: bzw. Muhammad (der Gelobte)

    Gefällt mir

  11. Man muss unterscheiden zwischen Glaube und Kirche! Was will man uns da weismachen? Die Kirche selbst hält doch ebenso alte Schriftrollen (wie diese Bibel oben), die in Jerusalem in einer Höhle gefunden wurde unter Verschluß – mit ähnlichen Texten. Wenn diese Schriftrollen irgendwann freigegeben werden müssen, steht kein Stein mehr auf dem anderen. Jesus war ein Revoluzer, quasi ein Politiker und ein wenig auch ein Scharlatan. Die Kirche ist eine geschäftstüchtige Firma, Glaube hingegen ist nichts als Liebe im Herzen!

    Gefällt mir

    • Beatrix Ivkosic said

      Es ist richtig, dass Jesus in den Schriftrollen von Qumran als Revolutionär hingestellt wird. Und das war er zur damaligen Zeit auch, in der Tat. Hat er doch mit seiner Lehre den kompletten jüdischen Glauben auf den Kopf gestellt. Und das konnten die Pharisäer und Schriftgelehrten nicht zulassen. Und es ist schade, dass sich die heutigen Kirchen so weit vom Sinn des christlichen Glaubens entfernt haben. Und da sieht man wieder, dass Religion und Glauben tatsächlich eine immer größere Kluft aufreissen. Und das hat nicht nur mit der kath. Kirche zu tun. Und der Islam hat sich auch erst aus dem jüdischen und christlichen Glauben gebildet, und auch ein Mohammed hat Thesen aufgestellt, die absolut menschenunwürdig sind, aber damit konnte er sein eigenes Leben rechtfertigen.
      Auch ich bin der Meinung, wichtig ist nur, dass man den Glauben an den einen Gott, egal welchen Namen wir ihm geben, im Herzen trägt.

      Gefällt mir

  12. Bernhard said

    Es gibt doch einen Gott………ob ihr das glaubt oder nicht. Dies war nie und nimmer ein Zufall———

    Gefällt mir

  13. Michael said

    Glaube und es wird dir gegeben!

    Gefällt mir

  14. Jotra said

    Die Sache ist viel mehr kompliziert, als es uns durchschnitlich bekannt ist… denn der Gott denn wir können als solcher, ist in wirklichkeit kein gott! Und der/die/das was alles Leben erschaffen hatte ist völlig jemand anderes als es uns das beigebracht wurde… Es reicht, wenn man anfing sich für das Altbabilonische zu interessieren… dort wurde alles gesagt und aufgezeichnet. Wir sind gerade dabei es zu entschlüsseln und zu verstehen…

    Gefällt mir

  15. Ethron said

    Hallo zusammen…

    Es gibt keinen Gott…. Aus der Evolution sind wir entstanden…
    Alles dumm Schwätzer… Ob es die Christen,Juden,Moslems oder sonstigen Glaubens richtungen sind…. Es gibt keinen Gott!!!!

    Gefällt 1 Person

    • es gab eine Zeit wo ich genauso dachte…
      dann begann ich die „Sache“ gründlicher zu hinterfragen…
      Philosophisch, wissenschaftlich und religiös…

      Fazit:

      am Ende aller Überlegungen bleibt:

      wie und warum entstand das ERSTE TEILCHEN…aus dem sich dann alles entwickeln sollte…

      Das allererste Teilchen….komme mir keiner mit: aus dem Nichts….ich kenne diese „Theorie“….aus Nichts ensteht…nichts…

      Also:

      woher und warum entstammt das ERSTE Teilchen?

      Gefällt mir

      • Michel said

        Lest ohne zu werten:

        Versuch mal über die Herkunft des Nichts nachzudenken. Nichts ist einfach ein blosser Name, ein kläglicher Versuch um einen Zustand oder Etwas, dass nur bisher beschränkt verstanden wurde, zu beschreiben. Denn beim „Nichts“ hört unser Vorstellungsvermögen auf. Warum glauben überhaupt wir dass wir „etwas“ sind? Vielleicht sind wir Bestandteile einer weiteren höheren Ilusion und haben unsere Wurzeln in diesem Ort das wir „Nichts“ nennen?

        Jeder Mensch existiert als Werkzeug der Evolution. Nichts passiert ohne Grund. Diese Aussage entsteht aus einem rein objektiven und nicht wertenden Blickwinkel. Nur dann sind wir in der Lage ein gewisser Überblick über der Lauf der Dinge zu erhalten. Es geht darum wenn nötig sich über die eigene Funktion auf dieser Welt bewusst zu werden, um wiederum kapieren dass, wir das erlangte Bewusstsein nicht weiter brauchen, da wir uns als Bestandteile wahrnehmen können, damit die Liebeskraft verstärkt zu fliessen beginnt und eine gewaltige Anziehung provoziert. Mit Auflösung des Egos wird die Verdichtung erhöht und neues gesundes Leben wird entstehen.

        Woher und warum entstammt das erste Teilchen? Vielleicht ist das erste Teilchen bereits gereift und hat sich im Lauf der Zeit schon mehrfach geteilt? Vielleicht sind wir wirklich Bestandteile oder sogar Gedankenbestandteile eines grösseren Wesens. Möglicherweise haben frühere Menschen nach dieser Erkennung das Wort „Gott“ erschaffen. Was Menschen daraus gemacht haben, um andere Menschen zu kontrollieren ist eine weitere Geschichte. Doch wir Menschen haben die Macht göttliche Dinge zu erschaffen, davon bin ich überzeugt, weil ich viel gereist und Zeuge vieler unglaublichen Taten wurde. Unsere Grenzen stellen wir uns selbst….um an „Sicherheit“ gebunden zu sein. In Wahrheit haben wir Angst zu leben, und erfinden Argumente um unsere Komfort-Zone nicht zu verlassen. Das System sperrt uns ein, wie ein unsichtbares Gefängnis. Hört auf zu werten und zu urteilen, denn alles besteht aus einem guten Grund. Der Lerneffekt ist gewaltig gut interpretierbar wenn wir aus einem Objektiven Standpunkt die Sache analysieren. Wir haben die Macht erwartungslos alles zu verändern.

        Dies sind Essenz und Theorie aus Erfahrungen die ich machen furfte und deren Reflexion. Bei Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

        Liebe Grüsse aus Zürich

        Michel

        Gefällt mir

        • Sandra said

          Hallo Michel, mir gefällt eine Ausführung. Würde darüber gern mehr erfahren. Gruß Sanni

          Gefällt mir

        • Jennifer said

          Lieber Michel

          ohne zu Werten durchs Leben zu gehen, ist wohl etwas vom schwierigsten das es gibt

          Liebe Grüsse zurück auch aus Zürich

          Jennifer

          Gefällt mir

      • Mikey said

        … vor ein paar Tagen habe ich eine Dokumentation von Stephen Hawking gesehen, die genau die Frage stellt, ob es einen Gott braucht, um ein Universum zu erschaffen …
        … ohne die komplizierten Wege seiner Argumentation auszuführen: seine Antwort war „nein“ (er sagte allerdings auch nicht explizit, dass es keinen Gott gibt … das zu beurteilen überlässt er seinen Zuschauern).
        Warum braucht es keinen Gott? Hawking sagt im Wesentlichen, der Urknall sei quasi das Gegenteil eines Schwarzen Lochs. Und die Gesamtsumme der „positiven“ und „negativen“ Energien im gesamten Universum ergebe die Summe Null.
        Das heisst: Sollte eines Tages das Universum in sich zusammenfallen, ergibt sich daraus insgesamt kein energetischer Unterschied, weil alle positiven und negativen Energien genau gleich gross sind. Und das bedeutet wiederum, dass eigentlich nichts passiert ist … 😉 … alle positiven Energien sind in den Nebeln, Sonnen, Planeten, Asteroiden usw. gespeichert und stabilisieren sich gegenüber den negativen Energien, die im freien Weltall verteilt sind, durch die Orte ihrer Konzentration …treibende Kräfte sind die Naturgesetze – allen voran die Gravitation …
        Der interessantere Teil seiner Argumentation aber ist folgender: Liesse man eine Uhr in ein Schwarzes Loch fallen, so würde sie immer langsamer ticken, um dann – im Zentrum angekommen – gar nicht mehr zu gehen (unter der Annahme, sie würde dabei nicht zerstört). Das bedeutet, dass innerhalb eines Schwarzen Lochs keine Zeit existiert, da Zeit immer mit Masse und Energie einhergeht, die vor dem Urknall eben nicht vorhanden war (Einstein zeigte, dass Masse und Energie ineinander überführbar sind, also schlussendlich das Gleiche sind). Im Umkehrschluss heisst das, dass es vor dem Urknall keine Zeit gab. Also konnte auch kein Gott irgendeine Zeit gehabt haben, ein Universum oder auch nur Licht zu erschaffen … zumal Licht auch wieder Energie ist, die irgendwo ihr Gegenstück (Dunkelheit) haben muss, damit es aufgeht …
        Das ist Wissenschaft … alles andere ist (Aber- ?) Glauben …
        Nicht vergessen: Jede Religion ist Menschenwerk. Gemacht um die Masse beherrschen zu können, und interpretiert, wie der/die Schreiber es sich vorgestellt haben … darum diskutiere ich auch nicht mehr über Glauben … sondern über Wissen und gute Thesen. Religion ist Opium fürs Volk … sagte mal ein grosser Führer … und damit hat er durchaus Recht! Solche Drogen will ich aber gar nicht nehmen … lach

        Gefällt mir

        • Zeit ist nur relativ, keine Zeit ist demnach auch relativ. Da Gott keinen Anfang und kein Ende hat, existiert er ausserhalb der zeit, ein wenig ist Stephen H. da blockiert.

          Gefällt mir

          • Mikey said

            … das eine ist (Aber-) Glauben, das andere wissenschaftlich logisch belegbar …
            … aber es ist mir klar, dass man seine Logik ausknipsen muss, wenn man glauben will … Glauben hat mit Logik aber auch gar nichts zu tun …

            Gefällt mir

        • Beatrix Ivkosic said

          Wenn man die Kindheit und das Leben von Stephen Hawking kennt, weiss man auch, warum er sich diese Meinung , dass es keinen Gott gibt, angeeignet hat. Beweisen kann er es auch nicht. Und Religion und Glauben sind ausserdem 2 Paar Schuhe.Glauben ist eines ( das kann man fühlen) und Religion ist etwas anderes, das wird von Menschen gemacht. Das ist richtig….aber einfach nur sagen, es gibt keinen Gott….das hat nichts mit Wissenschaft zu tun, sondern mit rein persönlicher Einstellung.

          Gefällt mir

      • Mikey said

        Wer die TV-Sendung in der Reihe „Der grosse Entwurf“ von Stephen Hawking („Braucht es für die Entstehung eines Universums einen Gott?“) gesehen hat, der hat gehört, dass ein ganzes Universum so „mal eben“ aus dem Nichts entstehen kann. Es braucht keinen „Anstoss“ von aussen …
        Das als Antwort auf Deine Frage, Deutschlobby. Von daher braucht es keinen Gott zur Entstehung eines Universums (bzw. der Erde) … Punkt ist, dass es keine Zeit gab, solange es kein Universum (keine Masse und keine Energie) gab. Also hatte kein Gott irgendeine Zeit, irgendetwas zu erschaffen. Zeit und Raum begannen erst mit der Enstehung des Unsiversums. Dieses hat es übrigens innerhalb der ersten Sekunde nach dem Urknall bereits auf eine Ausdehnung gebracht, die mehr als unserem heutigen Sonnensystem entspricht … gewaltig, oder?
        Und noch etwas ist wichtig in dem Zusammenhang: Die Summe der positiven Energie/Materie ist innerhalb des gesamten Universums genau gleich gross wie die Summe der negativen Energie/Materie. Das bedeutet, dass der Energie- oder Materiegehalt des gesamten Universums = Null ist … einfach stabilisiert durch die Zusammenballung der positiven Materie in den sichtbaren Himmelskörpern, umgeben von der negativen Energie/Materie in den Bereichen zwischen den Himmelskörpern. Das bedeutet: Das Universum hat als Energie-/Materiesumme Null … also nichts! – Man erinnere sich an die Relativitätstheorie von Albert Einstein: E = m * c2 …besagt, dass Masse in Energie überführbar ist und umgekehrt … 😀
        Die für mich als Wissenschaftler bisher beste und einfachste Art der Erklärung …
        Und: Alle Götter sind von Menschen gemacht … und widerspiegeln die Vorstellungen und Wünsche, aber auch Machtansprüche derjenigen, die „Heilige Schriften“ niedergeschrieben haben … dabei ging es immer nur um die Macht der eigenen Religion, aber nie um eine objektive Beschreibung eines Glaubens … Religion war und ist immer noch eine der Möglichkeiten, Menschen zu unterdrücken und gefügig zu machen … leider>!

        Gefällt mir

        • Du sagst es gab keine Zeit und keine Energie und Masse was das selbe ist, wenn es all das nicht gab wie konnte dann ohne eine zeit was entstehen und ohne Energie und Masse.
          Ich sag es dir weil es was gibt was über alles ist ob zeit oder Energie oder sonst etwas Das ist GOTT den er hat das wo von du sprichst oder Stephen Hawking erschaffen, die zeit die masse die Energie den Urknall alles was du siehst oder sehen wirst oder gesehen hast. Apropos nur das du etwas weißt Albert Einstein der auch Wissenschaftler war hat an Gott geglaubt und war überzeugt das es Gott gibt, was natürlich auch so ist 🙂
          Aber jeder der seine mein freund und du sagtest vorhin jeder der an gott glaubt hat schon sein Logisches Verständnis verloren
          wie kannst du dann sachen erklären die unlogisch sind
          wie zum beispiel sagen wir mal es nur auf der Erde leben gibts, Sauerstoff und Wasser
          und das Sonnensystem perfekt mit der Erde in Symbiose ist das genau eine Umdrehung der Sonne rundherum der Erde genau 1 Jahr dauert. Oder Vorfälle wie das ein Baby nicht mal 2 Jahre alt seine eigene Mutter aus dem Wasser rettet.

          Warte auf Antworten und Argumente vielleicht kannst du mich ja überzeugen was ich weniger glaube. 😀
          Gott sei mit dir und möge er deine Sünden vergeben
          Den die Verleugnung gegen Gott über ist einer der größten Sünden
          Gott ist Barmherzig Rein und ohne Fehler
          Die Liebe zu Gott ist der Glauben
          AMIN

          Gefällt mir

          • Beatrix Ivkosic said

            Ich bin hier ganz deiner Meinung, denn selbst wenn wir durch Evolutionen entstanden sind, das Universum aus dem Urknall…..so mussen alle diese Energien von irgendwem kommen. Und das System , die Ordnung im Weltall…..das kommt nicht von ungefähr. Aber wenn ein Mensch das Gefühl für einen GOTT nicht empfindet, dann kann man es ihm auch schwer erklären. Ich glaube sehr fest dass es einen GOTT gibt, und wenn ich sterbe, und es gibt keinen, dann hab ich nicht viel verloren, aber wenn ich nicht glaube, und es doch einen GOTT gibt, dann sieht es traurig aus………..und die Ewigkeit dauert lang, seeeehr lang………..

            Gefällt mir

            • Mit jedem Atemzug vergeht ein Teil von dir said

              Das problem ist das wir menschen gott die eigenschaften der materie zuschreiben wie zb die Begrenztheit Abhängigkeit welches zur schwäche führt.

              Gott ist auserhalb der materie er besitzt weder die begrenztheit noch ist er abhängig von etwas er ist absolut.

              Zeit energie etc all diese dinge die können wir nicht mit Gott verknüpfen gott hat weder ein anfang noch ein ende er war immer da und ist es immer noch.

              Somit ist es lächerlich zu sagen das es keine zeit gab und somit keine zeit hätte all das zu erschaffen gott ist nicht abhängig von zeit er hat die zeit erschaffen.

              Was das Kausalitätsprinzip angeht was die Materie betrifft so sind wir uns alle einig jede wirkung hat eine ursache punkt gott hat keine da er nicht den gesetzen der Materie unterliegt wär er materie könntest du ihn sehen oder mit ihm reden.

              Gefällt mir

    • Daher sollten wir uns fragen, was ist eine Sekte und ab wann wird es zur Sekte??? Eine Sekte wir es nur wenn wir die Inhalte dieser, nicht mehr kritisch hinterfragen dürfen! Ergo werden wir den ersten Weltfrieden einleiten, wenn wir uns von den Fesseln aller religiösen Sekten befreien !!!

      Gefällt mir

      • Remo said

        Jede Religion ist eine Sekte da sie alle nur einen zweck verfolgen Menschen konntrolieren und sich Materiell zu bereichern, Macht, Kontrolle und Angst verbreiten du kommst in die Hölle und so durch die Relligionen haben wir die Hölle auf Erden Bekommen. gruss Remo

        Gefällt mir

  16. […] https://deutschelobby.com/2014/05/07/vatikan-im-schock-1500-jahre-alte-bibel-in-turkei-gefunden-jesus… […]

    Gefällt mir

  17. Roosen M. said

    Ihr seid alle peinlich, alle.
    Egal ob Christ,Moslem,Jude,Atheist- alle dumm in der Birne 😉

    Gefällt mir

  18. Das weiß man ja schon lange, dass die Kirche die Geschichte für sich umgeschrieben hat, um die Menschen zu versklaven, doch die Menschen wachen auf und es wird jetzt immer mehr zum Thema. Das Turiner Grabtuch ist der Beweis, denn das Blut auf dem Grabtuch beweist, dass der Mann der damit umhüllt war noch nicht gestorben war, da bei einem Leichnam kein Blut aus den Wunden austritt. Der Beweis des Konstruktes der Matrix was die Kirche daraus gebaut hat, um die Menschen zu versklaven damit sie die Schuld und das Leid von Jesus auf sich nehmen müssen, beweist ebenso das Aggregat aller Geburtsurkunden, die in den Safes der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich bis zum heutigen Tage aufbewahrt werden. Diese Bank wurde ebenfalls vom Vatikan gegründet.

    Das wurde später als “ mystici corpus christi “ bezeichnet….

    Hier kann man genau die Bedeutung der Worte nachlesen, dann kommt man schnell dahinter was das für die Welt bedeutet !!!

    Der größte Betrug an der Menschheit der ganzen Welt wurde an ihnen von der Kirche begannnen !!!

    http://w2.vatican.va/content/pius-xii/de/encyclicals/documents/hf_p-xii_enc_29061943_mystici-corporis-christi.html

    Lest auch http://de.wikipedia.org/wiki/Mystici_Corporis
    dort findet man den deutschen Text ebenfalls ganz unten
    und wurde durch den Cestui que vie act nochmal bestätigt und fortgesetzt bis zum heutigen Tage !!!

    https://staseve.wordpress.com/2013/08/18/der-cestui-que-vie-act-von-1666-der-burgerliche-tod-das-gilt-bis-heute/

    Das kam in den letzten Tagen brandneu ans Licht:

    Der Autor Harvey Friedman, wird die ganze menschliche Tragödie die den Menschen durch die Kirche aufgebürdet wurde in seinem neuesten Werk in den nächsten Wochen aufdecken. Wir warten schon alle gespannt auf das Buch des Jahres 2015 mit dem Namen BanXter Club II und in weiterer Folge wird es BanXter Club III geben.

    Es gibt vorab schon eine sehr spannende Leseprobe die das alles Schritt für Schritt historisch belegt:

    http://bankingleaks.com/seite3.html

    Hier die Seite des Autors Harvey Friedman bei Facebook:

    https://www.facebook.com/harvey.friedman.779?fref=ts

    Sowie die Gruppe „Solidarität für Harvey Friedman“, der Autor der die Bürde des Aufdeckens des größten Verrats an der Menschheit auf sich genommen hat, lebt natürlich seither sehr gefährlich und ist ständig in Lebensgefahr. Deshalb gibt es eine Gruppe für Unterstützer seiner hervorragenden Aufklärungsarbeit, die mit höchster Wahrscheinlichkeit in die Geschichte eingehen wird.

    https://www.facebook.com/groups/631026870359069/?fref=ts

    Gefällt mir

  19. Jörg Bauer said

    Man stelle sich vor, Gott musste bestimmte Wahrheiten, Vorherbestimmungen und geheime Absichten zurückhalten, weil sonst die Menschen damals in Israel Jesus Christus nicht gekreuzigt hätten. Wie klein hat sich Gott doch gemacht, um uns zu erlösen! Dem Sohn Gottes wurde sein Leben auch nicht genommen, er hat es freiwillig hingegeben – Johannes 10, 17-18: „Darum liebt mich mein Vater, weil ich mein Leben lasse, dass ich’s wieder nehme. Niemand nimmt es von mir, sondern ich selber lasse es. Ich habe Macht, es zu lassen, und habe Macht, es wieder zu nehmen. Dies Gebot habe ich empfangen von meinem Vater“. Jesus war nicht seine Unabhängigkeit wichtig, sondern seine Liebe zum Vater im Himmel. Ihm war schon als zwölfjähriges Kind klar, dass er Gottes Willen erfüllen will (Lukas 2,49: „Wisst ihr nicht, dass ich sein muss in dem, was meines Vaters ist?). Jesus war im Tempel, der Gott gehörte und für IHN erbaut wurde. Später sagte er, dass er genau diesen Tempel, wenn er zerstört wäre, in drei Tagen wieder aufbauen würde (Johannes 2, 19-21). Beides ist geschehen, aber nicht mit dem Gebäude, sondern mit ihm selbst, da er vom Tempel seines Leibes sprach. Die Kreuzigung zerstörte seinen Leib, und die Auferstehung am dritten Tage, war der Neuaufbau – durch die Vergebung der Sünden, wurden Glaubende eine „neue Kreatur“ (2. Korinther 5,17) und zum „Tempel des Heiligen Geistes“ (1. Korinther 6,19). Uns Gläubigen ist es ebenso ergangen wie Jesus Christus, da wir mitgekreuzigt und mitauferstanden sind. Wer diese tatsächliche und geistliche Wahrheit nun als Fälschung und Lügen entlarven will, der ist auf den großen Verführer und Durcheinanderbringer herein gefallen, der nicht will, daß die Menschen das helle Licht des Evangeliums erkennen und daran glauben.

    Gefällt 1 Person

    • Josef Kraus said

      lieber Jörg

      Ich kann dir zu 1000% nur Zustimmen , denn der der uns Versuchen will , und uns mit Lügen Verblendung und Versuchungen heimsucht, wird diese dinge in die Welt streuen um noch mehr zu verblenden ,
      Denn die Schlange aus dem Garten Eden wird bis nach den 1000j Reich Schristus unseren Herrn alles unternehmen um so viele wie möglich ins Verderben mit zu nehmen ,
      So steht es geschreiben , und so wird es geschehen Offenbarung….
      josef

      Gefällt 1 Person

  20. Erkin said

    Schöpfergott Thot ist umgeben von vielen Mysterien. Sein Name stammt aus seiner Zeit in Ägypten und ist auch als Thoth, Thehuti, Tehut, Theut, Thawth, Theot, Dehuti, bekannt. Der Name Thot stammt nicht aus seiner Zeit in Atlantis, doch wie er selbst behauptet, ist dies sein Name. Thot wurde vor etwa 52´000 Jahren als eine Elohim Projektion auf die Erde gesandt und im Experiment Atlantis als Mensch geboren. Schon früh in seinen ersten Lebensjahren wurde er sich selbst bewusst und erkannte seine Herkunft und die Gesetzmäßigkeiten des Universums. Mit seinem Bewusstwerden in seiner ersten Inkarnation stieg Thot aus der Polarität in die perfekte Balance zwischen männlicher und weiblicher Energie auf und erklomm somit die Ebene der solaren Meister. Thot hat durch den Aufstieg in seiner ersten Inkarnation einen hohen Rang erklommen. Er wurde zum solaren Meister, zum Schöpfergott, zum Aspekt Hüter einer stellaren Sonne. In Atlantis wirkte er die ersten 12´960 Jahre nach seiner Geburt im Verborgenen und erfüllte seine Aufgaben, die er aus den Ebenen der Elohim erhielt. Sein Auftrag in diesen ersten 12´960 Jahren war das Strukturieren der kristallinen Felder, die Atlantis umgaben. Er bereitete damals die Ankunft vieler Atlanter vor und hielt die göttlichen Energien während der kosmischen Nacht auf einem hohen Energielevel. Erst nach dieser Zeit trat Thot im gesellschaftlichen Leben von Atlantis auf. Diese Zeit gibt er selbst mit 38880 Jahren v. Chr. an. Damals wurde er als König von Atlantis gewählt. Seine Regentschaft dauerte ein gesamtes platonisches Jahr von 25´920 Jahren. Die letzten 1’000 Jahre im Königreich Atlantis verbrachte er als Priesterkönig im Orden der Melchizedeks. Nachdem die meisten Atlanter die Körper der Menschen beim letzten Untergang von Atlantis verlassen hatten und sich zurück auf ihre geistigen Ebenen begeben haben, begann Thot mit den Mitgliedern des Melchizedek Ordens, das heilige Wissen von Atlantis über den gesamten Planeten zu verteilen. Er selbst wählte dafür die ägyptische Kultur und brachte das Atlantis Priesterwissen zu den Pharaonen des Ägyptischen Reiches. Da mit dem Eintreten in die kosmische Nacht 10950 v. Chr. die gesamte Akasha Chronik der damaligen Zeit auf eine höhere Ebene verlegt wurde und die atlantische Kommunikation über das geistige Zentrum des 3. Auges und seiner physischen Entsprechung der Meisterdrüse im Kopf nicht mehr funktionierten, erfand Thot in Ägypten die Schrift. Ein, wenn nicht das bedeutendste Ereignis unserer Neuzeit. Thot gilt als der Erfinder der Mathematik und führte die Zeitzählung mit 360 Tagen in der westlichen Welt ein. Seither wird er gerne auch als Herrscher der Zeit bezeichnet und gerne wegen seines Alters, und immerhin waren es fast 52´000 Jahre, als der „der dem Tode trotzt“ benannt. Viele der Legenden sagen, dass das Wesen Thot sich selbst am Anbeginn der Zeit erschaffen und auf einer Lotusblüte diese Welt betreten hat. Thot gilt als der Gott der Weisheit, der Magie, der Alchemie, der Wissenschaft und als großer, großer Heiler. Er selbst bezeichnet sich als Hüter der Wahrheit. In Ägypten war er als der Bote der Götter und als Gott des Mondes von hohem Rang. Er war, wie auch in späterer Zeit immer, Berater der Könige und Lehrer der Lehrer. Als Hüter der Schwelle ist er derjenige gewesen, der das Reich der Lebenden mit dem Reich der Toten verband. Thot erbaute die Pyramiden von Gizeh und die Sphinx über dem Zentrum der Blume des Lebens. Er verankerte das Wissen der Götter in diesen Bauwerken. Die Erbauung der Pyramiden und der Sphinx war eine seiner letzten großen Taten bei den Ägyptern. Danach verlies er Ägypten und kehrte in die heiligen Hallen von Amenti unterhalb des Königreiches Atlantis zurück. Diese heiligen Hallen waren der Ort, an dem er sich das erste Mal bewusst geworden ist, und dort hielt er, wie damals in Atlantis, die göttliche Schöpferenergie mittels tiefer Meditation aufrecht. Eine weiteres mal, als Thot in der Welt in Erscheinung trat, tat er dies in der Gestalt des Hermes Trismegistos. Als Hermes der dreimal Große. Die wohl wichtigsten Hinterlassenschaften des Hermes Trismegistos sind die ewiglich geltenden sieben kosmischen Gesetze, die hermetischen Prinzipien. Auch hier trat er wieder als Lehrer der Lehrer auf und vermachte der Menschheit ein bedeutendes Werk. Eine der vielen Legenden besagt, dass er als Hermes Trismegistos in seinem Leben 36´525 Bücher geschrieben hat. Als Hermes Trismegistos war er auch der geistige Lehrer von Pythagoras. Thot hat seit jeher das Wissen um die Wahrheit, das heilige Wissen der göttlichen Gesetze und der Weisheit von Generation zu Generation weitergegeben. Er ist der Hüter und Beschützer des heiligen Wissens. So mag es euch auch nicht verwundern, dass einer seiner weiteren Auftritte als der große Magier Merlin von Iona war. Auch hier war er es wieder, der in einer Zeit, in der sich großer Wandel vollzog, den nächsten rechtmäßigen König, König Arthur von Britannien, unterrichtete und ihm die Geheimnisse der Magie, das alte Wissen und die ethischen Gebräuche der Druiden beibrachte. So bestätigt sich auch hier seine Aussage, dass er als Hüter der Wahrheit und Weisheit seit Anbeginn der Zeit die Geschehnisse auf dem Planeten gemäß seinem göttlichen Auftrag mitbestimmt und lenkt. Der nächste spektakuläre Auftritt auf Mutter Erde gönnte Thot sich als Wundermann, Graf von St. Germain. Ein Graf, der von sich durch Geheimnisse und Wundertaten, durch magische Auftritte und glänzender Sprachgewandtheit in allen europäischen Königshäusern Respekt verschaffte. In dieser Zeit hatte er wahrscheinlich die meiste menschliche Freude und hinterließ das ICH BIN Bewusstsein in seinen 33 Reden. Seinen Berichten zufolge aus der Zeit von um 1750 n. Chr. reiste er als Graf St. Germain von London bis Paris, von Istanbul bis Russland, überall hin. Von den Menschen wurde er über einen Zeitraum von 300 Jahren gesehen und ist nie gealtert. Thot verlies den Planeten Erde im Jahr 1986 n. Chr., dem Jahr der Harmonischen Konvergenz. Sein Auftrag auf Erden war nach fast 52´000 Jahren vollendet. Seitdem unterrichtet er gemeinsam mit dem Kosmischen Rat aus den geistigen Bereiche

    Gefällt mir

    • Anton said

      krank-was hat das mit der Moslemlüge-Nazilüge – Jesus wurde nicht gekreuzigt-, zu tun?

      Gefällt 1 Person

      • Remo said

        Erkin@ ich konnte nur die ersten 3 Zeilen lesen und mir wurde schon bewusst, das ist schon wieder so ein geistiger Dünnschiss. Machen nicht Predigen und Schwatzen das geht schon mehrere Tausend Jahre in die Hosen. Tu du gutes Tagtäglich bei dir und deiner Umgebung im jetzt und hier und somit kannst du die Zukunft ändern, die Vergangenheit ist vorbei und nicht änderbar auch nicht mit dem ganzen geschwaffel was du wie auch die sogenanten Religions Führer von sich geben am besten alle Religionen abschaffen und verbieten. bis jetzt haben sie nur Krieg und Verderben gebracht. Wacht entlich auf und werdet Geistig Mündig und übernehmt euer Schicksal oderwie ihr es nennen wollt selber!!!!!!!!!!!

        Gefällt mir

  21. Erkin said

    Ihr solltet mal alle in euch gehen :)#

    Gefällt mir

  22. Sascha said

    Ganz ehrlich , wie ihr hier mit einander schreibt ist unterste Schublade. Ich geb zu das ich nicht Gläubig bin, weil ich das nicht unterstütze das die Kirche sich an sowas bereichert. Jesus ist ein Mensch gewesen wie jeder andere von uns auch!

    Gefällt mir

    • Elisabeth Marichal said

      Jesus hat es nie als Mensch auf der Erde gegeben. Die Geschichte ist eine Metapher über die Befreiung von Schmerz und Leid über die Erleuchtung. ♥

      Gefällt mir

      • Mike Joe G. said

        Liebe Elisabeth Marichal –
        bitte vorher informieren und nachher reden, bzw. schreiben..!!
        Die physische Existenz des Jesus von Nazareth, genannt Jesus, den ‚Christus‘, ist belegt – sowohl von lokalen, als auch von römischen (..also ‚unabhängigen‘..) Schriften, mehrfach!! …Und nebenbei auch noch im Koran…..!
        Unabhängig von den Lehren, die er verbreitet hat (..haben soll..), ist sein DASEIN ALS MENSCH jedenfalls MEHRFACH belegt!
        Soviel dazu…..
        MfG
        MJ

        Gefällt mir

  23. Jaynatic said

    Wikipedia schreibt dazu:
    Die Geschichte des Textes lässt sich jedoch nur bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Der älteste vollständig erhaltene Text ist ein italienisches Manuskript aus dem 18. Jahrhundert, das heute in der Österreichischen Nationalbibliothek einzusehen ist. Von zwei älteren spanischen Manuskripten ist nur noch eines fragmentarisch erhalten und wird in Sydney aufbewahrt. Griechische, lateinische oder aramäische Handschriften wurden niemals entdeckt.

    Meine Frage: Wieso werden hier junge Schriften aus dem Mittelalter zitiert und als große Entdeckung preisgegeben?

    Nachzulesen auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Barnabasevangelium

    Gefällt mir

    • wikipedia ist eine willkürlich gesteuerte Plattform wo jeder seinen ungeprüften Senf schreiben kann, sofern er Systemkonform ist.
      Was in Wikipedia steht hat für uns keinen Stellenwert.

      Gefällt mir

  24. pinfloy said

    Gott, Ala, buda, jehova, und ……. sagen die selbs, „Wir sind brüder und schwester und wie sie sind, muss mit andere leute so sein“ Warum immer das krieg unseren religionen und leben statt nicht schauen was wirklich wert ist. Schade als das Menschen kampf gegen sie selbs, Islam besser?Catholish besser? oder andere ? wenn allen denn selbs sagen und die Menschen nicht sehen könnte, lol und die Mensche sind die inteligenten lebe in unsere welt na toll.

    Gefällt mir

  25. Mona said

    In original mit goldener schrift verfasst :’D ich lach mich schlapp was ein humbuggggg

    Gefällt 1 Person

  26. Screwyou said

    Ps. 1500 Jahre Altes Klo Papier , mit noch mehr Lügen!

    Gefällt 1 Person

  27. Screwyou said

    Glauben in Religiöser Form bringt nichts als Unruhe , Krieg, Streit und Wut zustande , ihr glaubt irgendwelche Hirngespinnste ich glaube anders und das ohne Religiösen Hintergrund und das glaube ich auch besser so da ich solche Konflikte nicht habe , mir alles was Wumpe was bei den Christen und Islam abgeht ihr bringt euch eh alle Irgendwann gegenseitig um .

    so empfinde ich Glauben

    “ Ich glaube an meine Familie , meine Freunde , Mitmenschen, mein Umfeld und jeden andern auf dieser Welt das er das Erreichen kann was er will , wenn er nur wirklich bereit ist dafür auch alles zu tun was in seiner macht steht und freue mich das eben jene Menschen genauso auch an mich glauben , das ist für mich glaube der was bewegt und der was Verändern kann.“

    Ihr geht alle mit euren Religiösen Scheuklappen auf den Augen Völlig Blind Links Argumentativ Niveaulos auf einander los 😀 Total Lächerlich !

    alles anderen Religionen haben doch nichts als Stress , Leid und Pein über diesen Planeten gebracht und vllt dem ein oder andern Menschen der nicht in der Lage ist an sich selbst zu glauben noch den ein oder andern Euro/Dollar/Pfund usw abgeluchst .

    PS. ES GIBT KEINE GÖTTER ! 😀 Das was für Leute die zu Schwach sind um an sich selbst zu glauben . und nun Viel Spaß beim Flamen und rum Stressen ich werde eh nicht wieder kommen und lesen was ihr so von euch gegeben habt 😀 ist nämlich ne zumutung so wie ihr hier mit einander redet/kommentiert .

    Gefällt mir

  28. Emrah said

    Allah ist wahrheit!!! In Kur’an steht
    alles..Es gibt antwort fūr jede frage. Nur islam ist die richtige religion

    Gefällt mir

  29. Koran treter 69 said

    Bullshit !
    Wer hat euch behinderten , aufmerksamkeits geilen moslems eig. in’s gehirn geschissen ?
    Jeden 2. tag irgend eine erlogene überscheisse über euren drecks gott.
    Ich hoffe , irgendwann steht der huren islam & das spastentum unter todesstrafe.
    Ich wünsche es jedem einzelnen von euch ehlenden pedophilen terror kamelfickern.

    Gefällt mir

    • Omar said

      Was ist das denn für eine NaNationsozialistische Seite und auch nochbdie alte Fahne benutzen..
      Wäscht mal eure Köpfe Hitler Zeit ist vorbei 😘✌

      Gefällt mir

    • Kenan said

      Koran Treter, du hast genau so viel Ahnung wie ein Zuchteber vom Segelfliegen…..Zu deiner Anschuldigung Moslems ficken Kamele kann ich nur lachen du Vollpfosten. Aber in Deutschland ist es erlaubt das du dein Schäferhund ficken darfst…..

      Gefällt mir

      • Ihr macht Euch immer Lustig über uns Deutschen.Dann geht doch zurück in Euer Land.

        Gefällt 1 Person

      • White Warlock said

        Wo wir das her wissen dass Mohamed ein pädophiles, viehfickendes Monster war? Aus euren eigenen „heiligen“ Schriften. Ja leugnet sie nur… Wir kennen die Wahrheit über das bestialischste Monster das jemals gelebt hat, Mohamed.

        Gefällt 1 Person

        • rita said

          aber die Katholischen Pfarrer dürfen kleine Jungs begrapschen und sich an ihnen vergehen ,was macht der Vatikan er schickt sie einfach woanderst hin und da können sie weiter machen,

          Gefällt mir

  30. emil said

    Hallo ihr alle

    Eine frage an euch .. wieso verurteilt ihr muslime und hinterfragt nichtmal wieso der vatikan fast 2000 jahre unter strengsten verschluss hält in den Katakomben und ihr habt keinen drang und vll. Angst zu fragen ? Also ich denke ein wahrer muslime würde nie einem schaden und versucht vorbildlich zu leben in ruhe und frieden und ist nur gott in anderen Wörtern allah genannt ist ein und der selbe gemeint verpflichtet und komisch find ich nur das alle menschen uns so angehen wir verstecken nichts und wenn der vatikan nur 30% öffnen würde was nie passieren wird denk ich ist die kirche wie alle sie kennen am ende und ich glaube auch das es komisch ist als christ musst du zahlen und als muslime wieso da nicht hehe wieso ist der vatikan überall verstrickt wieso öffnen sie nicht die pforten zur wahrheit was verbergen sie in den 2000 jahren hehe sorry das ich lache aber da passt das ….. meint ihr ein Lügner würde sich outen 😉 ich und viele kollegen egal welcher religion glauben fest daran das der ganze vatikan eine gefahr ist für jeden der ihm folgt und sich blenden lässt mein anliegen macht doch den Zugriff frei das jeder einblick bekommt …ps all das schöne der muslime entstand durch spenden ihr werdet gezwungen auszutreten wenn ihr nicht zahlt und schaut man richtig hin bemerkt jeder ob dumm oder nicht das da was faul ist und gehen wir weiter wieso war es so das zu Kreuzritter zeiten vieles mit gewalt erschaffen wurde und heute noch die USA und viele mit den komischer weise nur Länder attackieren mit muslimen jnd Bodenschätzen wieso passiert das alles nur ich denke es hat alles einen grund der nicht positive absichten hat für alle menschen eher nur eine bestimmte gruppe und bitte vergisst nicht unser höchstes gebot VORBILD SEIN IN ALLEM ….. guten rutsch ins neue jahr mfg

    Gefällt mir

    • ein „wahrer“ Moslim würde nie….

      ein wahrer Moslim muss nach dem Koran leben…somit nach Mohammed….somit nach den Anordnungen eines Massenmörders…..

      Gefällt mir

      • sanane said

        Wer machte hunderte jahren lang kreuzfahrten und tötete alle die in ihren weg standen??? Das waren ja nicht die muslime…

        Gefällt mir

        • Markus said

          Wen interressiert es was damals war. Es geht um das jetzt. Religion lässt sich durch gesunden Menschenverstand ersetzen. Ich würde fast sogar sagen, das eine schließt das andere aus. Glauben bedeutet nicht wissen. Vertraut lieber in euren gesunden Menschenverstand, eure Familie und in die Liebe als irgendeiner Religion oder Regierung.
          Wir sind nicht mehr im Mittelalter – die Menschheit hat sich weiterentwickelt – die Religionen sind stehen geblieben.

          Gefällt mir

          • Misuh said

            Lieber Markus,
            ich nehme mal Deine Worte als Anfang..
            Zitat: Wen interressiert es was damals war. Es geht um das jetzt. Zitatende 😉
            Genau so sehe ich es auch.
            Man kann Vergangenes nicht ändern, aber man kann es für die Zukunft besser machen.
            Anstatt sich der Freuden anderer zu erfreuen, ihr Handeln ( ihr religiöses Leben ) zu Achten, wird immernoch mit dem Finger auf diese oder jene Gruppe gezeigt, traurig aber wahr.

            Mal abgesehen davon, das viele Religionen mit Blut befleckt sind, sollte man heutzutage jedoch in der Lage sein, ein Blutvergießen wegen eines Glaubens zurück zu stellen.
            Meiner Meinung nach gibt es keine bessere oder schlechtere oder wahhaftigere Religion. Religiös zu leben ist jedem selbst überlasssen. Und das ist auch gut so. Jeder sollte sein Leben nach seinem Gut dünken ausrichten.
            Keiner hat das Recht sich so in das Leben anderer einzumischen und zu urteilen, ob das was er glaubt richitg, falsch, wahr oder nicht wahr, besser oder schlechter ist.
            Augenmerk vorallem auf die beiden Letzten Aufzählungen.

            Mfg

            Gefällt mir

          • Hamide Nadine said

            Hallo zusammen, Als erstes möchte ich sagen das ich keine grosse Gelehrte der einzelnen Schriften bin. Ich bin Deutsche die vor 2 Jahren aus eigenem Willen zum Islam konvertiert hat. Also ich sehe das so: 1.seid dem ich denken kann weiß ich das die Christen als sie die Bibel verfassten so wie wir sie heute kennen, viele Schrieften und einzelne Teile von Schrieften ausließen. DAS IST BEWIESEN. 2. Jede Religion egal welche wurde mit Blutvergießen, Mord und Schändungen gegründet. Ein Beichspiel das wir alle kennen ist die Geschichte Moses. 3. Diese alte Bibel wenn sie wirklich 1500 Jahre alt ist, ist sie vor Muhammads s.a.w. also vor dem Islam entstanden. Also schließt das schon mal Fälschung von Moslems aus. Das sie im arabischem b.z. islamischem Reich gefunden wurde und versteckt gehalten wurde ist einfach zu erklären: In der damaligen Zeit glaubten die Menschen an viele Götter und die Menschen verehrten sie in der Kaaba (das heute Heiligtum der Moslems), die Bewohner damals hatten Angst das wenn die Menschen nur noch an einen Gott (Allah) glauben das die Menschen nicht mehr zur Kaaba kommen und so das Land um die Kaaba herum verarmen würde. Also versuchten sie alles um den Glauben an einen Gott zu untersagen.
            Wie gesagt ich bin keine große gelehrte und das braucht mann auch nicht um diese Fakten zu erkennen.

            Gefällt mir

      • Vandeta said

        Wer hat 6milionen Juden ermordet wer ist Massenmorder???

        Gefällt mir

  31. Michel said

    Ach Leute….merkt ihr denn nicht, dass es immer dieselben, eeeewigen und endlos-langweiligen Diskussionen sind? Der richtige Glaube…blablabla…Mein Glaube….Dein Glaube…Die Kriche…Jesus – Mohammed etc….Die Bibel usw?! (mehrfach manipuliert wie andere Schriften und Bücher anderer Religionen). COME ON PEOPLE! Und jetzt kommt noch dieses Buch auf, welches in vielen Kernpunkten, die Geschichte sowie sie aktuell in der BIbel steht gnadenlos wiederspricht…(Ach wirklich? Dachtet ihr das war schon immer 1:1 die Wahrheit gewesen?) – Wacht auf Leute…Das ewige hin und her, der ewige Kampf wer im Besitz des richtigen Glaubens ist…. Seid ihr es nicht Leid auf diesem Weg weiterzufahren? Das ist eines der Gründe warum es in dieser Welt Krieg(e) gibt.

    Bitte einfach mal lesen ohne zu urteilen:

    Ich bin 24 und lebe in Zürich. Ich habe seit Geburt mit einem Gen-Defekt, welches grundlegend die Zellregeneration im Körper beinträchtigt, zu kämpfen. Von der westmedizinischen Seite her gibt es keine Lösung. Mein Zustand verschlimmerte sich bis ich irgendwann kapierte, dass ich selbst etwas unternehmen muss, um aus dieser aussichtslosen Lage zu kommen, um mich selbst zu heilen – Ja, Selbstheilung. Ich bin ein überaus rationaler und skeptischer Mensch. Nichts vermag mich einfach zu überzeugen, jeder einzelne Bestandteil muss lückenlos überprüft werden. Aber tief in mir war dieses Gefühl dem ich unbedingt nachgehen musste. So begann die bewusste Reise zu mir selbst. Auf diesem Weg lernte ich vieles über die Welt und die Menschen und vor allem über mich selbst.

    Durch Reisen, intensive Selbstreflektion, Meditation und alternative Medizin begann ich viele Dinge zu verstehen. Dinge über meine Familie – z.B Inwiefern jeder Familienmitgleid in Verbindung zum Gen-Defekt steht und was für eine ganze Geschichte sich dahinter verbirgt. Ich weiss nun welche Rolle ich darin spiele und welche Aufgabe ich habe. Warum ich all diese Erfahrungen machen musste. Wie das Ego entsteht, als manipulativer Apparat funktioniert und was für eine grundlegende Rolle das Ego in einer Beziehung zwischen zweier und mehrerer Menschen spielt innerhalb von Familien oder andere Menschengruppen. Ich weiss nun sicher, dass nichts ohne Grund geschieht und wir für jede einzelne Erfahrung dankbar sein müssen, ohne zu werten.

    Nun weiss ich jetzt was ich tun muss um Selbstheilung herbeizuführen. In der Tat sind bereits gewisse Fortschritte medizinisch erkennbar 🙂 kein Arzt kann es erklären. Doch mein Selbstheilungsprozess, wird noch dauern, ich befinde mich am Anfang des Weges. Einige sprechen von einem Wunder. Doch das Wort Wunder ist für jene die keine Erklärung für gewisse Dinge finden. Doch unsere Fähigkeiten bei Weitem mehr als den meisten bewusst ist – und zwar sooo weit dass gewisse Abläufe oder „Wunder“ als komplett natürlich erscheinen. Also ist Bewusstsein der Schlüssel und die Naturgesetze sind so ausgelegt, dass Bewusstsein sich stetig durch Liebe als Wirkungskraft erweitert. Das ist Evolution.
    Ich habe hierfür ein Modell in Form von einer Zeichnung entworfen und entwickelt, welches ich zu gegebenem Zeitpunkt veröffentlichen werde – so spannend dieses Thema auch ist dass man ein ganzes Buch und weitere Bücher darüberschreiben könnte. Ich kann leider nicht ins Detail gehen und deshalb mag alles etwas weithergeholt klingen.
    Sehr spannend, wie alles mit allem zusammenhängt. Wir enthalten alle diesselbe Information – Wir sind alle gleich. Nur hat jeder seine eigene Rolle auf dieser Welt und zeigt sich als einzigartiger Ausdruck. Von daher: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ – Mehr als einverstanden mit dieser Aussage.

    Glauben und Wissen:

    Glauben bedeutet nicht Wissen. Glauben kann hinterfragt werden – Wissen nicht. Wissen könnt ihr nur im Innern, denn ihr trägt es bereits in euch. Wenn ihr wisst, müsst ihr nicht mehr glauben. Das Universum, das Leben, unsere Welt sind Konsequenzen einer logischen Kettenreaktion. Warum logisch? – Weil es reine Mathematik ist. Um die Verbindung auf rationaler Weise zu verstehen, braucht es Zeit und Hingabe. Deswegen überlasse ich das jener person die sich damit auseinandersetzen möchte. Ich selbst war sehr motiviert alles zu wissen und zu verstehen. Je mehr ich entdeckte, um so mehr wurde mir klar, dass es sich um keine neuen Endteckungen, sondern um Wieder-Entdeckungen handelte, als würde ich mich eher an etwas erinnern…Absolute Resonanz.
    Ausserhalb werden wir mit dem „realen“ Leben konfrontiert, welches uns Hinweise über uns selbst – der Wahrheit liefert, um nach und nach Selbsterkenntnis zu erlangen. Die Aussenwelt kann aber auch sehr verwirrend sein, sodass wir nicht bei uns selbst sind und dessen nicht mehr Bewusst sind.

    Schlussfolgerung: Das Wissen ist bereits vorhanden nur sind wird uns dessen nicht ganz bewusst – Einer mehr als der Andere. Ein freies Konzept, welches nicht einschränkt. Eine Einstellung welche mir sehr geholfen hat zu verstehen und mich weiterzuentwickeln.

    Wenn Dinge passieren die euch verletzen, verkriecht euch nicht, versinkt nicht in Selbstmitleid, versucht nicht damit Aufmersamkeit zu erlangen – sondern geht in euch hinein, reflektiert, analysiert und versucht zu verstehen was ihr zu dieser SItuation beigetragen habt oder wie ihr hineingeraten seid – Denn Nichts geschieht ohne Grund. Prägende und verletzende Situationen in eurer Kindheit/ in eurem Leben erschufen das Bedürfnis sich selbst schützen zu müssen – so entstand das Ego. Ein mächtiges Apparat der Manipulation und Kontrolle, das euch von weiteren verletzenden Erlebnissen beschützen sollte und sich seit Geburt stetig weiterentwickelt hat. Dieses Mechanismus ist auf eines unseren grund Triebe zurückzuführen, nämlich der ANGST. Wir erleben Angst, um Angst zu überwinden, um wiederum zu erkennen sie die Liebe – uns selbst verdeckt. Durch Angst werden wir angesprochen un kontrolliert; Man kommt in den Himmel oder in die Hölle….Ein Schwarz/Weiss Wertesystem in welchem wir uns anpassen sollten -uuund falls nicht werden wir ausgeschlossen, kommen in die Hölle, sind wir „schlechte“ Menschen. Ein höchstausgeklügelter Versuch die Welt zu beherrschen. Wer dafür veranwortlich ist? Etwa eine Verschwörung? wie Illuminati? oder vieleicht Zionisten etc.? NEIN! WIR SELBST.
    Erkennt und liebt euch selbst. Wacht auf, nehmt die Masken ab, habt keine Angst – öffnet euch zueinander, denn ihr in der gegenüberstehenden Person euch selbst erkennen und nur Liebe empfinden.

    Wir sind alle EIN und DASSELBE! Egal was für eine Rasse, Religion oder Nationalität! – Und vorallem besitzen wir die MACHT uns BEWUSST weiterzuentwickeln, wunderbare Dinge zu erschaffen, zu verändern!

    Die einzige wahre „Religion“ ist die Liebe.

    Ich konnte mich in diesem Text nicht detailreich genug ausdrücken und musste es stark zusammenfassen – hoffentlich ist er verständlich genug. Ich freue mich auf die Kommentare, Meinungen oder Fragen.
    Hinterlasse auch meine E-Mail falls mich jemand privat ansprechen möchte; michel_pc94@hotmail.com

    Alles Gute und fröhliche Feiertage wünscht euch

    Michel

    Gefällt mir

    • max said

      Suuper!!! Wirst Du ein Buch schreiben?

      Gefällt mir

    • Lucas said

      Der Christliche Glaube eine Erfindung des römischen Reiches um die Menschheit in Glaubensangelegenheiten zu kontrollieren?

      (Verschwörungstheorieen würde ich ausblenden – Fakten sind jedoch gut zusammen getragen)

      Gefällt mir

    • Mikey said

      Du sprichst mir aus der Seele! Sehr spannend auch, wie Du Dich selbst gefunden hast (und die Suche geht ja immer weiter) …
      Das ist der richtige Weg. Um Andere lieben zu können, muss man sich erstmal selber lieben können … heisst im Umkehrschluss: Wer sich selbst nicht lieben kann, kann auch keinen anderen Menschen lieben … Du hattest das Pech / Glück, aufgrund Deiner Lebensumstände zu Dir selber zu finden zu können – Gratulation!
      Aber: Wie sollen sich Leute selber lieben können, die aufgrund der alltäglichen „Herausforderungen“ nicht mehr dazu kommen, sich mit sich selber auseinanderzusetzen? Wir leben in einer Zeit, die uns fast völlig vereinnahmt und uns praktisch keinen Raum mehr gibt, zu uns selber zu finden. Stattdessen werden „Werte“ wie Besitz und Macht als erstrebenswert hingestellt. Wer dem hinterher jagt, wird nie zu sich selber finden, wird sich selber nie verstehen und lieben können … und die meisten Menschen verfolgen diese Ziele, weil sie es nie anders gelernt haben … (sie sollen sich ja auch gar nicht damit befassen, denn das würde unsere Systeme grundlegend verändern – und das wollen die Profiteure unserer Systeme natürlich nicht) …
      Ich habe meinen Frieden gefunden und weiss, dass ich das, was man Gott, Allah, Buddha, Manitou oder wie auch immer nennt, alles in mir vereine, weil ich an mich selber glauben kann. Ich sehe keine Gegensätze in den Schriften, sondern nur in den Menschen, die sie verfasst und damit geprägt haben. Und ich freue mich über jeden, der das auch schafft. Der Schritt heraus aus dem Glauben ist der Schritt zur Befreiung des Geistes aus den moralischen Ketten, die aufgrund der religiösen Herkunft auf jedem Menschen lasten.
      Religionen trennen, und deren Fanatiker überziehen einander mit Kriegen. Und das „Beste“ ist noch, dass es inzwischen „einfache Terroristen“ geschafft haben, im Namen einer „heiligen Schrift“ zu morden, zu vergewaltigen und Kulturgüter der Menschheit zu zerstören. Ich meine damit diejenigen, die ein Kalifat errichten wollen, dessen Grundfesten auf Angst und Unterdrückung beruhen. Das hat aber auch gar nichts mit Religion zu tun! Das sind lediglich Gewalttäter, die den Islam für ihre Zwecke missbrauchen, also Verbrecher. Nur die verunglimpfen die 99% der Muslime, die auch nur in Frieden leben wollen, und verunglimpfen eine ganze Religion, nur um die persönlichen/privaten Ziele ihrer Anführer zu verfolgen und zu rechtfertigen. Solche gibt es aber auch in allen anderen Religionen … ob nun die religiösen Fanatiker / Sekten in den USA, die ultrakonservativen Juden in Israel … selbst die Schiiten und die Sunniten bekämpfen sich trotz prinzipiell gleichem Glauben, ebenso die Katholiken und Protestanten in Nord-Irland … und so weiter …
      Mein Fazit: Hätten wir keine Götter/Religionen, hätten wir auch deutlich weniger kriegerische Auseinandersetzungen und Terrorakte. Ergo: Ohne Religionen wäre unsere Welt vermutlich deutlich besser dran …

      Gefällt mir

  32. Lausi said

    Ich frage mich ganz ehrlich warum überhaupt diskutiert wird! Es liegt auf der Hand das wir alle von dem ein und selben abstammen, jeder an das gleiche glaubt nur es anders lebt! Wer schreibt ein vor wie man zu leben hat? Es sind nur wir selbst, du kannst erzogen worden sein wie du möchtest jeder hat ein eigenen Verstand, Erwachsene benehmen sich wie Kleinkinder wenn es um die Religion geht! Lebt u. Respektiert einander nur dann wird man auch respektiert!

    Gefällt mir

  33. […] erst kürzlich die Entdeckung einer bislang verschollenen Bibel … Das Barnabasevangelium! Deutschenlobby schrieb hier darüber. Den Vatikan soll es aus den Socken gehauen haben […]

    Gefällt mir

  34. denker und nicht blender said

    So leute ich bin 26 jahre alt und habe bis vor kurzem nach dem lebensstil der deutschen bzw. Der Europäer gelebt das heisst saufen frauen drogen verbrechen alles was einem in den sinn kommt also keine Regeln einfach drauf los leben als wäre jeder tag der letzte die sau raus lassen und ich muss sagen ein beschissineres leben als das gibt es nicht und ich danke allah heute dafür das ich mich ändern konnte eine wahre rechtleitung der islam hat mir mehr geholfen als alle strafen alle gesetzte (von menschenhand geschriebene gesetzte) und alle therapien zusammen denn da ist die wahre rechtleitung für jemanden der die wahrheit sucht. Niemals ist der islam ein terror relegion niemals ist der islam eine hassprädigende relegion und im quran gibt es nicht einen vers der gelogen ist denn der erste quran der geschrieben wurde ist der selbe den wir heute noch lesen eins zu eins und nun zu der geschichte von ISA a.s (JESUS) es ist so wie man es berichtet er ist nicht tot an seiner stelle hängt judas am kreutz und die christen beten nicht zu ISA a.s (jesus) sondern zu judas. (Auch wenn dienzu jesus beten würden ist es falsch denn allah vergibt alle Sünden ausser das man ihn was begesellt und die christen geseln ihm jesus bei doch er war auch nur ein Prophet und nichts anders hat er behauptet denn keiner ausser allah verdient es angebetet zu werden) der in veraten hat allah hat ISA a.s zu sich genommen und er hat niemals behauptet er wäre gottes sohn er war ein Prophet wie all die andern auch und so steht es auch im quran der Wahrheit entsprechend drin und was man über den islam sagt das ist das aller letzte wie verlogen und widerwärtig muss ein mensch nur sein um die menschen mit allen Mitteln vom rechten weg abzuhalten wer wirklich den islam kennt und den quran mal gelesen hat und etwas davon verstanden hat wird mit sicherheit konvertieren zum islam den das ist frieden Gerechtigkeit rechtleitung und die Rettung für jede seele auf erden und wer was anders als das behauptet dann muss ich leider sagen das es der falsche weg ist wer sich von allem los sagt und für sich mal ganz scharf nachdenkt der wird merken das drei fragen sich wohl jeder mensch stellen wird 1.woher komm ich 2.was mache ich hier 3.wo gehe ich hin. Und für alle fragen hat der quran die richtigen antworten nicht nur für die drei aber damit die menschen wissen das der quran für alles ne antwort hat und nichf sich die menschen antworten ausdenken sondern zu jeder frage den quran aufschlagen und dir die antwort zeigen es ist das was jeder mensch sucht der innere frieden. Und hört auf so ein scheiss zu erzählen wie im namen allahs wird getötet mann darf töten wenn man selber im Lebensgefahr kommt wenn dich jemand bekriegt so ist das gemeint und nicht einfach losgehen und töten nur aus Selbstverteidigung das ist erlaubt wenn dein leben in Gefahr ist oder das deiner familie. Die isis boko haram osama bin laden alles atrappen von amerika um euch zu blenden um kriege rechtfertigen zu können macht die augen auf oder passt es euch das wir muslime als Sünden bock dagestellt werden wir wissen alle mitlerweile das diese ganzen terrornetzwerke ne verbindung zu amerika und seine Mitläufer haben nicht die muslime führen krieg gegen die christen sondern eher anders rum denn ich kenne kein muslimisches land das ein christliches land grade angreift oder in den letzten 200 jahren angegriffen hat wer terrorisiert hier wen wer bringt wessen kinder um wer vergewaltigt wessen frauen und bringt deren Männer um und schändet deren Länder denkt ihr es wird lange noch so weiter gehen irgendwann währen sich die muslime gegen diese anschuldigungen terrorismus und schänderein doch ihr werdet so verblendet das ihr die wahrheit nicht sieht wir haben geduld denn das allah uns beigebracht die relegion die ihr noch nie gelesen habt aber jede menge Urteile drüber schreiben könnt seltsam oder über etwas kein wissen haben aber es verurteilen und beurteilen ich frage mich manchmal was ist blos nur los mit euch menschen wozu hat allah euch denn verstand gegeben seit nicht wie unkraut und lebt nicht sinnlos vor euch hin wacht auf aus diesem traum das leben ist vergänglich lasst euch nicht in die irre führen denkt an das was nach dem tot kommt ihr seid nicht ohne sinn auf dieser welt jeder von uns ist aus dem gleichen grund hier allah zu dienen und das auf der besten art und weise nur das wird euch von allem übel und unrecht retten

    Gefällt mir

    • Priska said

      So wie Du gelebt hast hat nichts mit Europäer zu tun! Wir Leben ganz normal ohne Verbrechen und Drogen! Das Leben hast Du Dir selber ausgesucht! Jesus wurde gekreuzigt! Er ist für unsere Sünden gestorben! Judas hat sich selber erhängt, weil er ein schlechtes Gewissen hatte! Da er Jesus verraten hat! Hast Du schon mal das Musical Jesus Christ gesehen? Genau so ist es! Warum können die Muslime nicht in Frieden Leben? Weil sie von den Eltern und der Schule so Erzogen werden das sie alle anderen Religionen nicht Akzeptieren können! Ich bin eine Christin und bleibe eine Christin! Die Bibel ist für uns Heilig was für Euch der Koran ist! Akzeptiert es Endlich! Gelobt sei Jesus Christus! Amen!

      Gefällt mir

      • seda said

        CALM DOWN SISTER!
        Das ist und bleibt nun mal die Lehre des Islams und es ist ein Teil unserer Überzeugung.Das sagen wir nicht um euch zu ärgern und eure Lehre zu widerlegen sondern um unsere Glaubenslehren zu verkünden.
        Das gehört nun mal dazu. Die Christen betreiben immer noch sehr aktiv organisierte Missionars arbeit.
        Alles is in Ordnung. Er hat sein vorangegangenes Leben garnicht mit dem Christentum in Verbindung gestellt…

        Gefällt mir

      • Aysha said

        warum hat er sich für eure sünden geopfert? heisst das ihr dürft soviel sündigen wie ihr wollt und alle weiteren generationen auch? dann dürft ihr ja auch töten obwohl es nach den 10 geboten verboten?

        Gefällt mir

        • Mirinda Pepsi said

          Ja, Jesus ist für unsere Sünden am Kreuz gestorben! Das heisst zwar nicht, dass wir machen können was wir wollen und keine Konsequenzen zu erwarten haben, aber dass, wenn wir einen Fehltritt gemacht haben, oder uns vor unserer Bekehrung versündigt haben und unsere Sünden bekennen und aufrichtig bereuen, dass der Preis für unsere Sünden dann durch Yeshua Hamashiach, der für uns am Kreuz gestorben ist, gesühnt werden. Wer könnte einen besseren Herr haben? Ich bin Christ. Mein Gott ist der Gott der Bibel und mein Erlöser ist sein eingeborener Sohn!

          Gefällt mir

      • panthera1 said

        sind nicht gewisse personen damals beauftragt worden die bibel zu interpretieren und zu schreiben nach dem standart der damaligen zeit?bedeutet “ gebildeter erklärt den ungebildeten“ und deswegen gibt es keinen spielraum für „ich der gebildete weis selber nicht was manches bedeuten soll“ und deswegen liefere ich ein produkt ab das meine eigene interpretationen enthält,aber es von mir als gebildeten so verlangt wird! haben nicht verschiedene personen zu verschiedenen zeiten teile der Bibel verändert,ersetzt oder ganz herausgenommen bzw. nicht hineingenommen?sind nicht christen die andere meinungen und versionen der bibel vertraten von anderen christen verfolgt und getötet worden? sind nicht feiertage oder sogar wochentage nach menschlichen gutdünken gesetzt worden und enthalten sie nicht heidnische elemente( tag der sonne, tag des donners,Tag des gottes fry,bischof oder papst silvester?man weis auch inzwischen das jesus nicht an weihnachten geboren ist,nur ein weiterer von menschen fixiertes datum!ist nicht durch Martin Luther vieles vom verborgenen ans tageslicht gekommen und hat es nicht in beiden christlichen religionen dann erst eine deutliche veränderung gegeben?warum sollte der schöpfer allen Lebens zeugen wenn er erschaffen kann? der schöpfer hat dem geschöpf die zeugung ermöglicht,er selbst bedarf dieser nicht!warum sollte der allmächtige-unfehlbare-allwissende schöpfer allen seins und jeder form der existenz seine eigene schöpfung leben und erforschen und korigieren? soll das bedeuten er wusste nicht was er tut,er ist fehlbar?nein,mit sicherheit ist Gott unfehlbar,aber der mensch nicht!warum tragen nonnen und maria ein kopftuch?du solltest deine religion erforschen und die wahrheiten die sie trotz manipulation enthält herausfiltern und nutzen! in der bibel selbst steht geschrieben für Frauen „haare ab oder kopfbedeckung!“ des weiteren sagt der als jesus beschriebene : „ich trage auch die last eines anderen!!! und :“ ich bin nicht der für den ihr mich haltet!!!“ und der echte wieder aufgetauchte jesus sagt.“ ich stehe wahrlich vor euch“ und er hat es seinen jüngern bestätigt indem er nahrung zu sich genommen hat!im koran steht: wenn die christen und juden doch wenigstens das tun würden was sie in ihren schriften an wahrheit finden da sie sich ja darauf berufen,dann würde es ihnen besser ergehen!was hat der islam und was hat die christenheit mit den grössten verbrechen in der menschheits geschichte zu tun?!( 1.weltkrieg,ausrottung der indianer,2.weltkrieg,ausrottung der azteken, holocoust,völkermord an den armeniern,30 jä. krieg,vietnam, und die mordende militärmaschienerie der heutigen zeit!!!!!?????
        Du bist belogen worden! du belügst dich selbst und du verbreitest die lüge weiterhin!

        Gefällt mir

    • Denkt zwischendurch said

      Du bist erst 26 und hast so ziemlich ALLE ANSTANDSREGELN und VERNUNFTSGEBOTE gebrochen, die man sich vorstellen kann, laberst was von von Menschenhand geschriebenen Gesetzten und dann kommt dieselbe Werbesendung für den Islam, welche auch den (leider) ungebildeten HIrten oder Tagelöhnern eingetrichtert wird…..Dann….NACH DEINEN SAUFTOUREN und DROGENEXZESSEN und was auch noch immer, nach dieser Deiner Zeit (wo Du ja sicher die Bibel mehrmals gelesen hast) erzählst Du wiederum dass alle Anderen im Unrecht seien……entschuldigung aber SIE SIND EIN ARSCHLOCH 😛
      Ich habe mit so vielen Moslems zusammengearbeitet und auch zusammengelebt und stellte bis auf eben islamtypischen Eigenheiten keinerlei Unterschied fest zwischen christlicher und muslimischer (jeweils weltlich) Erziehung…….Das was Du oben beschrieben hast ist weitab ALLER Normen und wird in dieser Form in keiner Glaubensrichtung gut geheissen und endet meistens im Knast…was mir auch Deine Karriere zu sein scheint…
      Einer Konvertierung eine Allheil zuzusprechen kann nur ein Gedanke von Hirnverbrannten sein…wenn Du vorher nicht gewusst hast, wie Du Dich zu benehmen hast Du nach einem „Studium“ eines Buches mit einem gewissen Alter auch danach keine Ahnung….alles nur BlaBla und Phrasendrescherei…um nicht zu sagen reine (populistische) Propaganda……..
      Glaube was Du willst…..ABER LASS DIE ANDEREN DAMIT IN RUHE ……das wäre der erste Schritt zu einem religiösen Frieden
      Also mit dem Denken happerts noch ziemlich……..

      Gefällt mir

      • seda said

        @DENKT ZWISCHENDURCH

        TU DER WELT EINEN GEFALLEN UND BEHALTE DEINE VERACHTENDEN ÄUßERUNGEN FÜR DICH:
        SINNLOSES GEREDE. NULL „LESENSWERT“ !!!
        habe 3 min meines Lebens sinnlos verschwendet mit deinem Beitrag!
        Du und deinesgleichen seit die Vorboten für die ethnische Säuberung VOL.2…
        So hat es auch damals angefangen…. PEGIDA HEOGESA und CO KG….
        PFUI

        Gefällt mir

      • seda said

        Und entgegen aller Behauptungen wir seien alle gleich und glauben an den gleichen Gott. DAS TUN WIR NICHT: Unsere Gottheiten unterscheiden sich sehr weit voneinander was ihre göttlichen Eigenschaften angeht. Die Idee über das Leben vor und nach dem Tod ist soooo gegensätzlich. Auch wenn uns viele prophetische Prophezeiungen verbinden. Die Auslegungen sind aus anderen Welten!
        Trotzdessen kann man freidlich miteinander leben. Muslimen können und haben Jahrhunderte lang tolerieren dass andersgläubige mit ihnen Leben und verkehren.
        Der Islamische Staat hat mehr als 1300 Jahre überdauert und Menschen aus allen möglichen Religionen lebten dort MITEINANDER und nicht wie hier in Europa NEBENEINANDER.
        Das so hoch gerühmte römische Reich hat mickrige 400 Jahren wobei er die Hälfte in Ost und West geteilt überdauert hat. Nach seinem Untergang ist sogar ihre Sprache mit unter gegangen.

        Gefällt mir

      • panthera1 said

        An „@ Denkt Zwischendurch“
        du hälst anscheinend nicht viel von gott gegebenen werten? nicht mal aus christlicher perspektive ,oder? was ist mit fehltritte verzeihen? geistige erneuerung? reue?absagen vom übel? rein waschen?vergebung? rechtleitung? erleuchtung?vergebung?
        von diesen dingen redet „@Denker und nicht Blender“ nämlich!!!sind das nicht auch christliche werte??? bist du christ?sind deine äußerungen christlich??deine äußerungen sind weder christlich noch religiös noch weniger sind sie vernünftig und noch viel weniger intelligent! du hast in einer konstruktiven diskusion keine chance, deine aussagen sind wertlos,haltlos!!!
        du denkst ( zwischendurch) du bist ein cooler texter,aber dein horizont ist sehr begrenzt!!!

        Gefällt mir

  35. Padma said

    Höre nicht auf die Schriften, höre auf dein eigenes Herz. Höre ihm sehr aufmerksam und sehr bewusst zu, dann wirst du nie etwas falsch machen. Wenn du auf dein Herz hörst, wirst du nie im Zwiespalt sein.
    Wenn du der Stimme deines Herzens folgst, wirst du in die richtige Richtung gehen, ohne je darüber
    nachzudenken, was richtig und was falsch ist.
    Das ist die Kunst, die die Menschheit in Zukunft beherrschen muss: ständig wach und aufmerksam auf das eigene Herz zu hören. Folge ihm, wo immer es dich hinführt.

    Lebe nicht nach Regeln, die dir von außen auferlegt wurden.
    Auferlegte Regeln können nie richtig sein, denn sie werden von Leuten erfunden, die Macht über dich ausüben wollen! Gewiss, manchmal hat es große Erleuchtete auf der Welt gegeben
    einen Buddha, einen Jesus, einen Mohammed –
    aber sie haben der Welt keine Regeln gegeben, sie haben ihr ihre Liebe gegeben. Doch früher
    oder später versammeln sich die Schüler und arbeiten Verhaltensregeln aus.
    Wenn der Meister einmal nicht mehr da ist, wenn das Licht verschwunden ist und sie von tiefer
    Dunkelheit umgeben sind, dann suchen sie nach Regeln,denen sie folgen können, denn das Licht, in dessen Schein sie hätten sehen können, leuchtet ihnen nicht mehr. Jetzt sind sie auf Regeln angewiesen.
    Jesus hat nur danach gehandelt, was sein Herz ihm zugeflüstert hat. Doch die Christen tun nicht, was ihr eigenes Herz ihnen sagt. Sie sind Nachahmer. Und wenn du jemanden nachahmst, beleidigst du dem eigenes Menschsein, beleidigst du Gott.
    Sei nie ein Nachahmer, sei immer ein Original.Werde nicht zur Kopie.
    Aber so sieht es auf unserer Welt aus: lauter Kopien.
    Wenn du ein Original bist, ist das Leben ein einziger Tanz. So folgst du deiner Bestimmung!
    Du bist in keiner Weise geringer als andere. Achte dich, achte deine eigene innere Stimme und folge ihr.

    Gefällt mir

  36. majakowski said

    Kritiker sprechen von Fälschung

    Nur, ganz so leicht, wie es jetzt dargestellt wird, ist es nicht. Der Bibelforscher Timothy Law aus Oxford hält das Manuskript für eine Fälschung. Die goldenen Lettern, Leder statt Pergament und witzigerweise sogar, wie er zu entziffern meinte, die Inschrift „Im Jahr 1500 des Herrn“ machen es seiner Ansicht nach unmöglich, dass das Werk echt sein könnte. Law steht mit seiner Kritik nicht allein. Die Türkei aber, mit ihren Führungsambitionen in der islamischen Welt, will es in einem Museum ausstellen.

    Es sieht fast so aus, als wolle hier jemand mit staatlicher Hilfe eine Legende bilden – auch politisch schadet es der Türkei nicht, eine „Reliquie“ zu besitzen, die die Wahrheit des Islam und den Irrtum der Christen mit der vermeintlich „wahren“ Bibel“ belegt.

    Gefällt mir

    • Huhu said

      Ja alles klar , so wie Allah es im Koran sagt, auch wenn Allah euch den Himmel öffnet und ihr den Himmel real sieht , und wenn danach Allah wieder die Himmel schließt , würdet ihr sagen das war nur eine Ilusion , weil ihr einfach Ungläubig seid. Für euch ist das ewige Höllenfeuer bestimmt.
      Allah sagt sogar , wenn er euch aus dem Höllenfeuer rausholen würde und euch für eine Stunde wieder auf die Erde setzt, würdet ihr wieder Ungläubig werden.
      Daher werdet ihr immer die Wahrheit leugen auch wenn die Wahrheit zu 100% klar ist.

      Gefällt mir

  37. Amen said

    Ihr AFFEN ! Wir sind ALLE gleich ! Alle wurden wir geboren……ALLE werden wir sterben ! Scheiß egal welcher Religion wir angehören !

    Gefällt mir

  38. Dahoud said

    Das Einzig korrekte an dem Bild dort oben ist die Schrift. Es ist tatsächlich aramäisch (aber eben eine besondere Schreibweise).
    Und nein ich bin kein Professor oder sonst sowas, sodern Aramäer. Ob das Buch dennoch echt ist oder nicht, ist eine andere Frage…

    Gefällt mir

  39. amazedby13 said

    Ich sag euch mal eins: Ich bin weder ein Freund der Christen, noch der Moslems. Die radikalen Muslime sind nicht schlechter, als die radikalen Christen im Mittelalter – sie hinken nur etwas hinterher (Spätzünder). Generell sind nicht alle Christen Idioten und auch nicht alle Moslems. Die Christen haben genug Tote auf dem Buckel und maßen sich trotzdem an über die Moslems zu urteilen… Kreuzritter… Hexenverfolgung … Exorzismus und heuzutage Prunkbauten und Kindervergewaltung. Mit Ruhm tun sich die Christen also auch nicht gerade bekleckern. Menschen die im Namen Gottes töten sind feige. Egal welcher Religion sie angehören. Ich finde es peinlich, dass im 21. Jahrundert die Moslems ihre radikalen Gruppierungen nicht unter Kontrolle haben. Genau so peinlich sind dumme Christen, die alle Moslems über einen Kamm scheren.
    Wenn man einfach offen wäre andere Religionen zu akzeptieren und nicht nur versucht das Schlechte in ihnen zu sehen, hätten wir weniger banale Probleme und könnten uns mal mit wichtigen Dingen beschäftigen, wie die Umweltverschmutzung, das ständige Aussterben von Tierarten, Hungernöte und angeblich unheilbare Krankenheiten, für die es sicherlich schon Mittel gibt, welche von der Pharmaindustrie aus Geldgier nicht rausgebracht werden.
    Also kommt mal klar und werdet mal zen im Kopf

    Gefällt mir

    • hans hirsch said

      Ich sag euch mal eins: Ich bin weder ein Freund der Christen, noch der Moslems. Die radikalen Muslime sind nicht schlechter, als die radikalen Christen im Mittelalter

      bist du nicht ganz dicht das war im Mittelalter eine ganz andere Zeit da wurde nicht so viel Aufklärung betrieben
      dir haben sie ins Hirn geschissen na ja da war warscheinlich viel platz

      Gefällt mir

      • seda said

        AUFKLÄRUNG?
        Du meinst also Aufklärung hindert die Menschen daran grausam zu sein?
        Ich weiß zwar nicht woher du dein Allgemeinwissen hast. Anscheinend nicht aus seriösen Quellen. Hörst dich an wie diese WANNABE Denker die sich Galileo und RTL „KLATSCH NEWS“ rein ziehen und denken sie wissen bescheid. Dann schau dir mal das Zeitalter der Aufklärung an bitte! Nach dem der Klerus aufgehoben wurde…. Hat sich da etwas an der Natur der Menschheit verändert? oder ihr Zustand ihr Umgang miteinander? Wohl kaum… Nach wie vor werden wir durch die selben Triebe gesteuert. Selbsterhaltung, Fortpflanzung und Anbetungsinstinkt… Und wenn sich die INteressen dieser Instinkte kreuzen so entstehen Konflikte. Die sowohl Intelekuell als auch Materiel gelöst werden. Das ist der natürliche Gang der Dinge. Aber nicht wenn die Mehrheit die Minderheit GEWALTSAM ohne eine Chance ihrer Freiheit ihrer Kultur und ihrem Erbe beraubt geschweige denn sie SYSTEMATISCH AUSROTTET.
        Und das ist nämlich das was der sogenannte Westen die selbsternannten AUFKLÄRER STREITSCHLICHTER WELTPOLIZEI immer wieder tut. SYSTEMATISCH OKKUPIEREN, MASSAKRIEREN, ENTEHREN AUSROTTEN.

        Dabei gehts nicht um die CHRISTEN JUDEN ODER MOSLEMS. Denn keiner der religiösen Lehren dieser drei größten Weltreligionen heißt es wohl dass man auf GRAUSAME UNMENSCHLICHE UND ABRBARISCHE Art so sich verbreitet oder verteidigt. Es sind immer die MENSCHEN die es unter dem Deckmantel des WILLEN GOTTES.
        Es gibt keine Religion KEINE die das so will.
        Es gibt mehr Juden die GEGEN die Besetzung von Palästina waren als dafür, aber sie wurden im Keim erstickt…
        Es gab und gibt mehr Christen die GEGEN die Besetzung der afrikanischen und muslimischen Länder ains als dafür. Es waren auch MEHR GEGEN den IRAKKRIEG… doch….
        Und viel mehr Muslime sind GEGEN das grausame Abschlachten von europäischen Geiseln und Reportern…doch….

        Die IS AL KAIDA und CO…. Diese Gruppierungen sind alles REAKTIONEN auf die Jahrzentelange Folterung Verfolgung und Besetzung der Länder. Das Feuer unter dem Kessel hat das Wasser nun zum überkochen gebracht und den Deckel weg katapultiert… Nichts wird mehr im Verborgegen gemacht. Man spielt nun mit offenen Karten. Diese MENSCHEN WOLLEN IHR EIGENES LAND ZURÜCK HABEN!

        Kaum vorzustellen dass man in Deutschland besetzt werden könnte und JAhrzente lang nicht DEUTSCH sein kann…….
        Viele die hier schreiben sind echt BESCHRÄNKT sorry.

        Kennt ihr das in den Filmen wenn ein blutrünstiger kaltblütiger Killer jeden ermordet ohne mit der Wimper zu zucken? Und dann wenn er dann am Ende des Filmes zur Strecke gebracht wird wie er plötzlich nicht mehr so kaltblütig erschient sondern seine verletzliche Natur zu vorschein kommt? und er sogar um Gnade winselt….? Genauso sind SEHR VIELE MENSCHEN….

        Gefällt mir

  40. Light can be found said

    Ich sag euch mal eins: Ich bin weder ein Freund der Christen, noch der Moslems. Die radikalen Muslime sind nicht schlechter, als die radikalen Christen im Mittelalter – sie hinken nur etwas hinterher (Spätzünder). Generell sind nicht alle Christen Idioten und auch nicht alle Moslems. Die Christen haben genug Tote auf dem Buckel und maßen sich trotzdem an über die Moslems zu urteilen… Kreuzritter… Hexenverfolgung … Exorzismus und heuzutage Prunkbauten und Kindervergewaltung. Mit Ruhm tun sich die Christen also auch nicht gerade bekleckern. Menschen die im Namen Gottes töten sind feige. Egal welcher Religion sie angehören. Ich finde es peinlich, dass im 21. Jahrundert die Moslems ihre radikalen Gruppierungen nicht unter Kontrolle haben. Genau so peinlich sind dumme Christen, die alle Moslems über einen Kamm scheren.
    Wenn man einfach offen wäre andere Religionen zu akzeptieren und nicht nur versucht das Schlechte in ihnen zu sehen, hätten wir weniger banale Probleme und könnten uns mal mit wichtigen Dingen beschäftigen, wie die Umweltverschmutzung, das ständige Aussterben von Tierarten, Hungernöte und angeblich unheilbare Krankenheiten, für die es sicherlich schon Mittel gibt, welche von der Pharmaindustrie aus Geldgier nicht rausgebracht werden.
    Also kommt mal klar und werdet mal zen im Kopf

    Gefällt mir

  41. Samir said

    Fake! =)

    Gefällt mir

  42. C. Nem said

    Jetzt stellt euch mal vor, es gäbe keine Religion, keine verschiedenen Hautfarben und alle hätten das gleiche Einkommen…. wären die Menschen dann friedlicher? Ich glaube nicht, der Mensch würde immer einen Grund finden, um seinen Nächsten zu hassen, das scheint ein menschliches Gen zu sein.
    Ich finde diese ganze momentane Religionsdiskussion zur Zeit einfach lächerlich, im Grunde sind wir doch eh alle gleich, bei der Geburt und auch im Tod….

    Gefällt mir

  43. Religion is Opium said

    Irgendwann erzählt man uns, dass es keinen Weihnachtsmann gäbe.

    Ich erzähle Euch auch was. In China fällt gerade ein Sack Reis um. Deal with it…

    Gefällt mir

  44. Aleyna said

    Der Islam verfolgt Andersdenkende und zeigt keinerlei Toleranz? Der Islam möchte den Christentum nur schlecht machen?! Der menschenverachtende Koran? DAS IST JA WOHL EIN WITZ! Ich bin empört! Wer hat das Recht den Islam so derartig schlecht zu machen?! Wenn man sowas liest stellt sich wohl die Frage wer hier wen runter macht! Ich bin sprachlos! Der Islam ist die Religion der liebevollen Zuneigung.
    Die Medien versuchen natürlich wieder ihr Bestes um dem Islam zu schaden. Die Menschen haben ein völlig falsches Bild dieser Religion. Diese Idioten die alles glauben was in den Medien berichtet wird denken gleich: Terroristen = Islam und Allah
    Das stimmt nicht liebe Leute. Osama Bin Laden, IS etc sind der Grund dafür, wieso der Islam so schlecht dargestellt wird. Dieser Terrorismus hat rein gar nichts mit dem Islam zu tun. Tötern ist im Islam so wie im Christentum und Judentum verboten! Niemand soll für Gott töten! Das ist völliger quatsch! Bitte glaubt nicht alles was in den Medien berichtet wird. Ich persönlich kann sagen, dass ich froh bin Moslem zu sein. Ich liebe meine Religion, ich liebe Allah. Ich werde von meinen Eltern zu nichts gezwungen! Ich bin der Meinung, dass jeder an das glauben sollte an das er möchte. Jeder soll so leben wie er will. Religionen, Lebensweisen sollten respektiert werden. Wenn wir tot sind werden wir erfahren welche Religion die wahre ist. Wieso können wir uns alle nicht gegenseitig respektieren und lieben? Wir glauben alle schließlich an den selben Gott! Bitte Leute, tut mir den Gefallen und denkt ein bisschen nach. Lasst euch nicht von den Medien beeinflussen. Lass uns leben, lieben und uns gegenseitig respektieren. Wenn jeder jeden respektieren würde, wenn jeder sein eigenes Ding machen würde gäbe es weniger grausame Sachen auf der Erde. Ich hoffe ich könnte irgendwen damit erreichen. Nehmt es euch zu Herzen.

    Gefällt mir

    • Anni said

      Nicht die Medien machen den Koran schlecht, sondern die Extremisten des IS, der Taliban, Boko haram und wie sie alle heißen. Sie Schlachten Andersgläubige ab und versündigen sich zutiefst, und das alles rechtfertigen Sie mit Suren aus dem Koran. Mir ist schon klar, dass der Großteil der Muslime friedlich ist, und diese Psychophaten verachten. Aber auch die Anhänger der Terrorgruppen bezeichnen sich als Moslems, und gemäßigte Glaubensbrüder und Schwedtern wie du hätten bei denen auch nichts mehr zu lachen. Also wann hört ihr auf, gegen die Medien zu wettern und wendet euch laut und deutlich gegen den angeblich islamischen Terror? Werden Karrikaturen von Mohammed veröffentlicht, brennen Flaggen und Gebäude, aber gegen die seit Monaten anhaltenden Morde unter anderem an Kindern sehe ich kaum Demos, warum?

      Gefällt mir

    • yussuf said

      Machallah ich küss deine Stirn

      Gefällt mir

    • I.Sch. said

      Islamisten schaden dem Islam keiner sonst.
      Das Problem liegt dann allerdings in der
      undifferenzierten Verallgemeinerung.

      Gefällt mir

    • not a fan said

      Wir beide haben nicht denselben Gott. Der Gott der Bibel ist ein dreieiniger Gott und er wurde Mensch in Jesus Christus. Und aus Liebe und Sehnsucht nach uns, da wir durch die Sünde von Gott getrennt sind, ist Jesus für unsere Vergehen am Kreuz gestorben.

      Denn so sehr hat Gott die Welt (auch dich) geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle die an ihn glauben, nicht verloren geht, SONDERN ewiges leben haben. Johannes 3,16

      Denn ihr kennt ja die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, dass er, obwohl er reich war, um euretwillen arm wurde, damit ihr durch seine Armut reich werden würdet. 2. Korinther 8,9

      Gefällt mir

      • elhamdülillah said

        Denkt daran nicht die Moslems sind perfekt sondern der Islam. Diese extremen Gruppen werden von Geld und Macht strebenden Menschen gegründet die ihren Glauben für Geld und Macht so interpretieren wie es ihnen passt. Die suren werden so dargestellt wie es öffnen passt. Glaubt den quatsch Bitte nicht. Man kann die Religion für Handlungen von Menschen nicht beurteilen.
        Im Islam gibt es keine gewalt und kein hass. Wir kommen alle von Adam und Eva. Diese Welt ist eine testwelt und die Menschen sind unterschiedlich um sie zu testen. Diese ganzen Spaltungen kommen von Kapitalisten. Wie heißt es so schön… teilen und herrschen. Wenn alle zusammen halten würden dann gäbe es keine Kapitalisten. Das ist der Grund warum sie die Menschen Spalten!

        Gefällt mir

        • Mikey said

          Entschuldige bitte, Elhamdülillah
          Kein Menschenwerk ist perfekt. Egal welches – ob Bibel oder Koran oder was auch immer. Und da die Religionen auf „Heiligen Schriften“ beruhen, die von Menschen niedergeschrieben wurden, können auch die Religionen per se nicht perfekt sein (egal welche) – denn kein Mensch ist perfekt. Und kein Mensch – ausser vielleicht „unabhängige, geniale Wissenschaftler“ wie Albert Einstein oder Stephen Hawking – sind in der Lage, Tatsachen vorurteilsfrei und ohne eigene Meinung zu Papier zu bringen. „Göttliche Erleuchtung“ bezieht sich nicht auf eine Religion, sondern auf eine persönliche Überzeugung.
          Daher sollte mal jeder, der hier mit diskutiert, sich selber reflektieren. Und darüber nachdenken, ob gewisse „absolute Wahrheiten“ aus „Heiligen Schriften“ nicht ebenso die persönliche Meinung der Schriftgelehrten bzw. deren Auftraggeber darstellen könnten wie in allen anderen Büchern üblich?
          Alle Religionen wurden von Menschen gemacht, die ihre Ideen darin wiederfinden wollten. Es gibt keine Religion, deren „Heilige Schriften“ direkt vom Himmel gefallen sind. Insofern gibt es garantiert keine perfekte Religion!

          Gefällt mir

      • gyliyos said

        Wir beide haben nicht denselben Gott. Der Gott der Bibel ist ein dreieiniger Gott und er wurde Mensch in Jesus Christus.

        Sorry dies passt nicht unbedingt in den Blog, aber ich komm nicht um hin zu fragen, wo steht den in der Bibel, das Gott eine „dreieinigkeit“ ist? Das verstehe uch nicht?Jesus als er auf Erde war, hat sich doch nie mit seinem Vater, auf die gleiche Stufe gestellt. Oder würdest Du behaupten das deine Kinder (falls du welche hast) dir und deiner Frau, in der Hierarchie ebenbürtig sind?

        Zb. Johannes 14:28
        Ihr habt gehört,das ich zu euch sagte: ich gehe hin und komme wieder, zu euch. Hättet ihr mich lieb, so würdet ihr euch freuen, das ich gesagt habe: „Ich gehe zum Vater“; den der Vater ist größer als ich.

        In 24 Verse davor, sagt er auch das die Worte die er verkündete nicht von ihm sondern von Vater seien der ihn gesandt hat.

        Gefällt mir

    • White Warlock said

      Der koran spricht deutlich genug. Ich brauche nicht einmal die 290 Millionen Morde die von den Moslems ausgegangen sind… Eure eigenen sadistischen Bücher legen Zeugnis ab von dem satanischen Geist des islam…. Natürlich bewerten Moslems menschenverachtung anders, denn ein ungläubiger ist ja weniger als das Vieh….

      Gefällt mir

  45. selvi deria said

    Ich sehe und merke gerade nur eins ;sobald irgendetwas auftaucht was dem christentum bzw dem vatikan angeht schiebt man sofort eine Welle Richtung Islam. Die angesprochene takiya wird nicht aufs Lügen bezogen . Das gibt es auch im Christentum und auch in andereren Religionen dieser Welt und heisst „NOTLÜGE“ . Diese besagt , wenn z.b. durch einen Einzigen S3itensprung deine Ehe gefährdet ist kannst du notlügen ;aber wie gesagt einmal . Dadurch wird eine Ehe gerettet . Das heisst aber nicht du darfst es immer gleichtun . Du schwörst bei der Notlüge ;diesen Fehler nicht nochmal zu tun . Ich finde es herrlich wie man das Ganze interpretieren kann wenn man will. Mal Hand aufs Herz ;es ist nicht die erste Lüge die den Vatikan angeht.

    Gefällt mir

    • seda said

      Audhibillah! NOTLÜGE für einen SEITENSPRUNG? Was ist dass denn für ein riesen quatsch?!
      1. wenn ein verheirateter Mann einen „seitensprung“ begeht ist bei ALLAH diese Ehe sowieso anuliert! Der Ehebruch aufgrund von Unzucht hebt im Islam die Ehe auf. und 2. Takiya ist eine sehr heikle Sache. Denn der Prophet Muhammad (Segen und Friede auf ihm) sagte, dass ein Muslim vllcht stehlen oder Unzucht begehen könnte aber eins tut kein Muslim: LÜGEN!
      Takiya taucht in der Geschichte des Islam auf als die Muslime in Mekka als der Islam verkündet wurde systematisch gefoltert gedemütigt und vertrieben wurden. So hielt man eine Familie gefangen. Mutter Sumayya Vater Yasser und deren Sohn Ammar. Vor seinen Augen wurde Ammars Mutter an den Gliedmaßen an Pferde gebunden und gewaltsam wurden ihr ihre Gliedmaßen zertrennt, weil sie ALLAH und seinen Propheten nicht leugnen wollte. Sie erlag letztlich ihren Wunden und starb sofort. Ebenso sein Vater wurde gefoltert, doch überlebte er die Qualen. Als dann Ammar an der Reihe war packte ihn die Furcht vor den qualvollen Folterungen. So leugnete er ALLAH und seinen Propheten. Er kam frei. Später beichtete er die Tat dem Propheten. Dieser Lächelte und verkündete ihm dass er bereits ein Paradies Bewohner sei. Denn sein Leugnen wäre nur ein Lippenbekenntnis und sein Herz sei EINS MIT ALLAH UND DEM PROPHETEN. Dadurch wurde die Takiya definiert. Entgegen der Behauptung von einigen islamischen Auslegungen insbesonders der Schiiten, gibt es nur EINE LÜGE und diese wenn man in LEBENSGEFAHR ist mit Folterung und Tod bedroht wird darf man lügen. Die einzige NOTLÜGE was es außerdem noch gibt ist wieder aus dem Munde des Propheten überliefert, wenn zb. die Frau kocht aber es schmeckt dem Mann nicht, dann darf er lügen und sagen doch es schmeckt damit sie nicht gekränkt ist. Und um zwei zerstrittene Menschen zu vereinen und zu vertragen darf man zb einen gruß schicken auch wenns nicht von ihm kam oä. Aber es sollte keine ANGEWOHNHEIT werden. Das sind äußerste AUßNAHMEN.Aber das nennt man nicht TAKIYA. TAKIYA IST NUR DAS WAS AMMARs FAMILIE GESCHAH.

      @ deutschelobby
      Sprich bitte klartext. WAS IST DEIN PROBLEM UND DEINE ABSICHT. In einem Absatz denkt man du bist objektiv, dann bist du wieder parteiisch auf der Seite der Christen, dann aber plötzlich schreibst du wie diese rechtsradikalen Esel… Vor Allem dieser Freund der aus dem islam ausgetreten ist. MÖGE ALLAH ihn recht leiten. Seine Aussagen interessieren nicht!!! Denn wenn ich mit meiner besten Freundin streite und wir dann im schlimmen zoff auseinander gehen und nun ich sie hasse, was denkst du wie ich über sie spreche wenn man mich über sie befragt??? Genau ihr wisst es. Daher sollte dein Freund seine Zunge zügeln.
      Man sollte aufhören die FALSCHHEIT von anderen zu zeigen und stattdessen die Wahrhaftigkeit seiner Überzeugungen verkünden. Dass das gegenüber FALSCH ist bedeutet nicht dass das was du denkst richtig ist.
      Daher stelle ich hier die Auslegung über die Takiya richtig denn sie ist ein Teil meiner Überzeugung!
      Das rate ich euch auch. Dann gibts weniger Gegenwind.
      Sorry für meine etwas provokante Art.Aber es ist ne ernste Sache!

      hab bissl schnell geschrieben daher sry wegen Rechtschreib- und Grammatik- und unzähligen Zeichenfehler.Mit drei kranken heulenden Kindern ist es bissl schwierig 😉

      Gefällt mir

    • Ich sehe und merke, dass sobald irgendetwas auftaucht was den Islam bzw. die muslimische Lehre angeht, schiebt man sofort eine Welle in Richtung Christentum. etc.etc.etc….

      Notlüge ist Lüge, egal woher und von wem sie ausgesprochen wird. Früher hieß es Verrat.

      Wie viele Notlügen hat der Islam auf sich geladen? Keine?

      Welche Religion ist frei davon? Gibt es eine?

      Gefällt mir

      • seda said

        Oh bitte bitte kommt mir nicht mit solchen Moralaposteln… Der Islam respektiert die Natur des Menschen denn sie wurde entsandt als Segen und Harmonie für die Menschen, daher gibt es diese sehr dünne grauzone was die Wahrheit angeht. Und diese sind sehr sinnvoll und auch HUMAN. Wenn der Mensch in Lebensgefahr steht dann kann es so einige Dinge tun die er sonst nie tun würde… Beispiel der Film SAW
        Da ist wohl eine im ahrsten Sinne des Wortes NOTLÜGE wohl das logischste und sinnvollste der Menschheitsgeschichte!!!
        Lüge im Sinne von deutschelobby ist einfach dreißt. Das was da behauptet wird ist EINE LÜGE!

        Leute schon mal was von DOPPELMORAL gehört? Anscheinend hat das keiner von euch!
        Wie asozial und dreist ist das bitte, was man von den Muslimen erwartet? Es gibt so gut wie kein europäisches Land was nicht bereits Teile unserer Länder besetzt und unsere Kultur zerstört haben… Und es nimmt kein Ende.
        Ihr sagt das Christentum hat in der „Vergangenheit“ gemordet und Kreuzzüge veranstaltet?
        Unter welchen Vorwand hat George W bush bitte den Irak Krieg begonnen?
        Also diese Menschen sollen Jahrzehnte lang unsere Länder okkupieren uns demütigen verfolgen und dann sollen wir uns mit diesen Menschen an einen Tisch setzen und uns ihr Geschwafel anhören oder ihre Interessen respektieren?
        Wie hätte es sich angehört wenn man damals im 2. Weltkrieg als Hitler die Juden und Zigeuner vergast hat, das selbe von den Juden erwartet hätte?
        Wie hört sich das an… Mitten in dem Vergasungsprozess rufen wir doch die Juden und Hitler und die SS Männern an einen Tisch und erwarten wir von den Juden, dass sie Hitler verstehen und ihm vergeben… Und sogar nachsichtig sind weil er ja ein Judenproblem hatte seit seiner Jugend etc pi pa po… also wie hört sich das an?
        GRAUSAM UND DREIST oder etwa nicht?!
        Wieso also erwartet man von den muslimischen Völkern dass sie sich mit ihren Peinigern verbünden müssen….
        DOPPELMORAL DOPPELMORAL DOPPELMORAL STINKT…
        FRECHHEIT….

        Gefällt mir

        • kallééé said

          ich glaube du pauschalisierst zu sehr! das was über den islam gesagt wird (grausam, menschenverachtend, etc.) ist ja auch eine pauschalisierung.
          denn wenn einige wenige terroristen so sind dann ist es der rest ja auch…natürlich quatsch. aber da darfst du das mit den christen nicht ähnlich sehen.
          george bush war der absolute vollidiot. kreuzzüge dienten auch nur dem zweck der tötung von andersgläubigen.
          ABER: längst nicht alle christen sind befürworter solcher sachen. ich schätze einfach mal dass 99% solche handlungen ablehnen. im gegenzug schätze ich auch dass 99% der muslime ( terroristen sind meiner meinung nach keine muslime. bezeichnen sich aber so) solche gewalthandlungen ablehnen.

          deswegen finde ich deine aussagen nicht ganz korrekt. natürlich gibt es menschen verschiedener religionszugehörigkeit die für ihren glauben töten.
          trotzdem habe ich nicht (und du auch nicht 😉 ) das recht zu sagen dass alle anderen menschen dieser religion schlecht sind und keine vergebung verdienen
          (in fast allen fällen sogar für taten die sie nicht einmal begangen haben). dann gäbe es ja nie vergebung auf der welt.
          die kreuzzüge waren schrecklich…aber vor 500 jahren passiert. was haben wir heute damit zu tun? (außer darauf zu achten dass so etwas nicht nochmal passiert)
          george buh ist nicht mehr präsident (endlich!!!!) und obama hat mit seinen machenschaften auch nichts zu tun…klar fällt es einem schwer jemandem gegenüber zu treten dessen vorgänger mein volk etc töten ließ. aber warum?? die frage kann ich leider nicht beantworten…allerdings finde ich diese ansicht sinnlos…und vorallem eher kriegstreiberisch als den frieden unterstützend…

          Gefällt mir

          • seda said

            Lieb ausgedrückt…. Aber du hast nicht verstanden was ich meinte… NIEMALS NIEMALS würde ich alle Christen oder alle Juden über einen Kamm scheren! Habe auch in einem anderen Beitrag genau darüber geschrieben weiter oben kannste ja mal kurz lesen. Unsere Beiträge haben sich überschnitten. Traf sich gut dass ich da genau deinen Gedanken ablehne den du mir zuschreibst. 😉
            Ich sprach in dem Beispiel nicht von allen Pauschal sondern von den Verantwortlichen die GEGENWÄRTIG LEID ANTUN. Sonst müsste man ja Merkel für Hitlers taten verantwortlich sehen… natürlich quatsch.
            Ich meine genau das gegenteil. Ich meine die gegenwärtigen DRAHTZIEHER!
            anderes Beispiel… Eine Frau wird vergewaltigt. von jemanden den sie verabscheut. Auf eine ekelerregenste Art. Und dann zwingt man sie sich mit ihm zu versöhnen oder ihm zu vergeben…. UNDENKBAR!
            Sie trägt aber nach der Vergewaltigung ein Kind aus… Zwickmühle… Man würde denken es ist das Kind eines Vergewaltigers… Aber nein das KIND KANN NICHTS DAFÜR. Auch wenn es sie immer daran erinnert. Das Kind ist unschuldig. So sehe ich das. Es gibt keine Erbsünde in meiner Weltvorstellung. Aber jeder der UNTATEN begeht MUSS die KONSEQUENZEN tragen und vor Allem für die KOLLATERALSCHÄDEN gerade stehen.
            Ich stehe dazu NEIN HITLER verdient keine Vergebung und NEIN BUSH verdient sie nicht und NEIN Gaddafi und CO verdienen sie nicht…
            Ich meine es nicht als Angriff zu deiner AUssage Kallee… Ich möchte nur nicht dass meine Beiträge das ziel verfehlen oder schlimmer noch Streit entfachen. Ich versuche nur mal nen anderen Blickwinkel zeigen.
            Ich bin eine türkische Muslima. Mein Volk hat seit mehr als 90 Jahren mehr keinen Krieg erlebt und auch keinen EIngriff von ausländischen Mächten. Dank der Mitläufer Politik. Aber dennoch habe ich empatie gegenüber den arabisch islamischen Ländern und deren Schicksal denn dort Leben meine Glaubengeschwister.
            Es ärgert mich so sehr dass man nicht DIE Verantwortlichen zur Rede stellt und stattdessen wie du sagst den Rest der 99% aufeinander hetzt!
            SCHADE

            Gefällt mir

  46. der mensch said

    die glaeubigen werden schon mehr als 5000 jahr aufeinander gehetzt
    das ist so gwollt leider haben es die gĺaeubigen bis heute n8chht bemerkt LEIDER

    Gefällt mir

    • Ünal said

      Doch doch sie haben es bemerkt, Nur was sollen die aufeinader gehetzten denn schon machen wenn man schon seid Jahrtausenden gegeneinander kämpft? Das ist mit zwei sturköpfigen Menschen zu vergleichen: Sie schlagen sich gegenseitig die Köpfe ein bis einer der beiden nicht mehr kann. In dem Fall hier ist noch kein Sturkopf gefallen.

      Gefällt mir

  47. hanif said

    135. Und sie sprechen: «Werdet Juden oder Christen, auf daß ihr rechtgeleitet seiet.» Sprich: «Nein, (folget) dem Glauben Abrahams, des Aufrichtigen; er war keiner der Götzendiener.»

    136. Sprecht: «Wir glauben an Allah und was zu uns herabgesandt worden, und was herabgesandt ward Abraham und Ismael und Isaak und Jakob und (seinen) Kindern, und was gegeben ward Moses und Jesus, und was gegeben ward (allen andern) Propheten von ihrem Herrn. Wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen; und Ihm ergeben wir uns.»

    137. Und wenn sie glauben, wie ihr geglaubt habt; dann sind sie rechtgeleitet; kehren sie jedoch um, dann bringen sie Spaltung, aber Allah wird dir sicherlich genügen gegen sie, denn Er ist der Allhörende, der Allwissende.

    138. (Sprich:) «Allahs Religion (wollen wir annehmen); und wer ist ein besserer (Lehrer) im Glauben als Allah? Ihn allein verehren wir.»

    139. Sprich: «Wollt ihr mit uns streiten über Allah, obwohl Er unser Herr ist und euer Herr? Und für uns sind unsere Werke und für euch eure Werke; und Ihm allein sind wir treu.

    140. Oder wollt ihr sagen, Abraham und Ismael und Isaak und Jakob und (seine) Kinder waren Juden oder Christen?» Sprich: «Wißt ihr es besser oder Allah?» Und wer ist ungerechter, als wer das Zeugnis verhehlt, das er von Allah hat? Und Allah ist nicht achtlos eures Tuns.

    141. Jenes Volk ist nun dahingefahren; ihnen ward nach ihrem Verdienst, und euch wird nach eurem Verdienst; und ihr sollt nicht befragt werden nach ihren Taten.

    142. Die Toren unter dem Volk werden sprechen: «Was hat sie abwendig gemacht von ihrer Qibla, die sie befolgten?» Sprich: «Allahs ist der Osten und der Westen. Er leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.»

    Gefällt mir

  48. Suryeyto said

    Wenn dieser Fund, dieses Buch da oben abgebildet echt ist, dann warte ich doch erstmal ab. – Es wurden schon mehrere Relikte aus biblischen Zeiten gefunden, die sich im Nachhinein als Plagiat, als dreiste Fälschung rausstellten! Ein Beispiel dafür fällt mir jetzt direkt auch ein: Die Bundeslade.(Steintafel mit den zehn Geboten). Ist diese denn nicht schon vor Jahrtausenden ebenfalls verschwunden und dann auf mysteriöse Art und Weise vor einigen Jahren aufgetaucht? Hatte sich dann nicht rausgestellt das diese Tafel nur eine Fälschung war? Ja! Wegen solchen Verfälschungen, Lügen, Tricks, werden der Glaube eines Menschen ins schwanken gebracht. Ich finde es eine Ungeheuerlichkeit solche Bücher überhaupt der Welt zu präsentieren OHNE jeglichen Beweis das dieses denn tatsächlich die Wahrheit beinhalten sollten. Seid Jahrtausenden ist man zur Kirche gegangen, hat dort gebetet und die Frohe Botschaft verbreitet. Und ein kleines Buch soll jetzt nach solch einer Zeit die Welt spalten? Wisst ihr es heißt ja nicht um sonst Glauben. Solche materiellen „Beweise“ sind ja schön und gut, jedoch ist es denn nicht so das uns beigebracht wird das Gott der eine und der einzige ist, der Schöpfer, der Vater allen auf der Erde wandelndem? Wenn die Antwort auf diese Frage Ja lautet, dann frage ich noch eine andere Frage? Ist der Glaube nicht das stärkste was der Mensch hat? Bekanntlich kann der Glaube Berge Versetzen.

    Gefällt mir

    • Franco said

      Wahrscheinlich ist dieses Buch auch noch auf Schweine-Leder geschrieben worden! Auf der Rückseite wird das Datum 1500 AD (Anno Domini) gefunden, also „nur“ 500 Jahre alt. Also „Fälschung“ und tendenziöse Desinformation! Eine Frage: wem nützt so eine Fälschung? Die Antwort kennt ihr bereits!

      Gefällt 1 Person

      • seda said

        Glaub mir 99% der Poster und Leser auf dieser Website haben KEINEN BLASSEN SCHIMMER WOVON SIE SPRECHEN… MITLÄUFER. WIEDERKÄUER…

        Auf deiner Frage…. ES IST WIE MAL NE MASCHE FÜR…ABLENKUNG VON POLITISCHEN PROBLEMEN SOWOHL INLÄNDISCHEN ALS AUCH AUSLÄNDISCHEN…

        STANDART

        Gefällt mir

  49. lilo said

    ok…ich als Atheistin glaube daran, dass es irgendwas gibt: ob einen Gott, mehrere…oder nur kosmische Strahlung, wie auch immer. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Religionen geschaffen wurden, vom menschen (denn irgendwer hat diese ja aufgeschrieben)…um das chaotische leben der menschen zu ordnen…weniger leid zu verursachen, indem die menschen friedvoll und herzlich miteinander umgehen…was ja nun nicht immer der fall ist, leider….außerdem ist es sehr interessant sich mit verschiedenen Glaubensrichtungen zu befassen und letztendlich herauszufinden, dass diese nur eine stütze sind…letztendlich hat jeder mensch die Fähigkeit gutes zu tun und zu lieben…..hm, und ich glaube, dass es mehr Gemeinsamkeiten der verschiedenen Religionen gibt als unterschiede!

    Gefällt mir

  50. lilo said

    ok…ich als Atheistin glaube daran, dass es irgendwas gibt: ob einen Gott, mehrere…oder nur kosmische Strahlung, wie auch immer. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Religionen geschaffen wurden, vom menschen (denn irgendwer hat diese ja aufgeschrieben)…um das chaotische leben der menschen zu ordnen…weniger leid zu verursachen, indem die menschen friedvoll und herzlich miteinander umgehen…was ja nun nicht immer der fall ist, leider….außerdem ist es sehr interessant sich mit verschiedenen Glaubensrichtungen zu befassen und letztendlich herauszufinden, dass diese nur eine stütze sind…letztendlich hat jeder mensch die Fähigkeit gutes zu tun und zu lieben…..hm, und ich glaube, dass es mehr Gemeinsamkeiten der verschiedenen Religionen gibt als unterschiede!

    Gefällt mir

  51. Dorosi said

    Ich bin Aramäerin, das Buch ist unser Eigentum und ich denke wir sollten das Buch auch wieder bekomme! Es ist ein Teil unserer Geschichte, ein Teil von dem was uns geblieben ist nach dem uns alles genommen wurde, unsere Ländereien, unsere Geschichte unser Leben, einfach alles, auch heute werden wir noch verfolgt und getötet! Immer wieder versucht man uns auszulöschen! Es ist ein Stück von unserem Erbe und wir sprechen, lesen und leben heute noch Aramäisch (engl. Aramaic), also werden wir wohl auch am besten übersetzen was da drin steht, denn es ist unsere Muttersprache!!! Kein Mensch hat darauf Anspruch solange er nicht Aramäer ist! Wir sind und waren immer ein eigenes Volk auch wenn heute viele unsere Geschichte für die ihre verkaufen wollen!!!!!!!

    Gefällt mir

  52. F**kbitchesgetmoney said

    Klar hat jeder seine eigene Meinung und Denkweise, aber Christen und Juden sind die einzigen, die davir Schiss haben zu verrecken. Weil Sie wissen, dass sie nach dem Tod in der Hölle landen. Wir haben keine Bedenken, da man sogar jetzt schon weiß, dass eure Bibel kein Update ist, sondern ein Fake! Und genau aus diesem Grund sollte man sich fragen, ob das der richtige Glaube ist, da sie jahrelang verarscht wurden. Z.b. in Ländern wo die angeblichen Terroristen gefasst wurden, sind immer noch Leute, die unschuldige Frauen, Kinder etc. töten. Wenn diese Leute ihren Job längst erldeigt haben, warum verpissen sie sich nicht aus diesen Ländern und verursachen immer noch Zerstörung? Aber in Radios, im Internet usw. falsche Infos verbreiten über angebliche Islamisten? Ich sag euch was für Leute das sind. Das sind Soziopaten, die versuchen Muslime in das falsche Bild zu bringen und somit noch mehr Diskriminierung und Hass zu entwickeln. Und dumme, naive und leichtgläubige Menschen fallen auch noch drauf rein! Amerika hat Merkel jahrelang abgehört und weswegen? Ist sie auch ein Ziel? Wieso sagen Leute nichts gegen die? Die haben doch auch bestimmt den Tower demoliert! Oder denkt ihr tatsächlich, so ein Land mit soviel Verteidigungswaffen ist nicht mal in der Lage ein Flugzeug davon abzuhalten, so ein teures Gebäude mit vielen unschuldigen Menschen zu retten? Das ist doch eine gute Frage! Ich sag euch die Wahrheit. Diese Juden stellen ihre eigenen Terroristen in irgendein Land und machen alles platt. Danach holen sie ihn mit einem Jet ab und geben ihm seine Belohnung. Und wem gehört das Land dann, nachdem alles zu Grunde gerichtet wurde? Den Juden! Warum hat Merkel eigentlich Entschädigungsgelder von unseren Steuern an die Juden verballert und weshalb hat uns niemand gefragt, ob wir den Euro überhaupt wollen oder, ob wir Griechenland füttern dürfen? Ihr denkt Demokratie? Am arsch! Schlimmer als Hitler! Übelstes Diktaturland ist Deutschland geworden! Wer schreibt eigentlich Merkel ihre Zettel, die sie uns virliest? Kann die Rentnerin überhaupt was alleine? Glotzt euch das Video an, wo sie auf Berlin zeigen soll und auf Russland zeigt. Wie ist sie eig Kanzlerin geworden? Durch jüdische Connection!!! Schöne Weihnachten

    Gefällt mir

    • Anni said

      Übelstes Diktaturland? Dann zieh doch in ein freies Land 😉

      Gefällt mir

    • I.Sch. said

      Ah….Du hast gewonnen.
      Du bist der Intelligente hier.
      Gratuliere.

      Gefällt mir

    • seda said

      Der Inhalt ist nicht ganz falsch aber deine Art deine Gedanken in Worte zu fassen, dieses vulgäre… Es nimmt deinem Text die Glaubwürdigkeit bzw. „Lesewürdigkeit“.

      Gefällt mir

      • naida said

        Na endlich mal jemand der sein Hirn einschalten und benutzen kann!!
        ich sag ja die ganze Zeit, “ Was man säht, das erntet man irgendwann!!“
        Aber leichter ist es ja zu sagen, der andere ist schuld!

        Gefällt mir

  53. eldiablo said

    Ja du sogar mein Beitrag wurde gelöscht.. Du bist der Hetzer hier..die Menschen auf moslemische Mitmenschen zu hetzen.was bist du den für ein Mensch? Wer zahlt dich dafür?

    Gefällt mir

  54. NikoPacino said

    Die haben nicht die echte Bibel gefunden sondern ein Evangelium
    Es gab von fast allen folgern Jesu ein Evangelium und die Kirche hat halt ausgesucht welche
    Denen am besten passen so wie sie es mit allem tun.
    Ich bin selber R.K. Geboren und aufgewachsen aber trotzdem halte ich von
    Der Kirche nichts da uns allen bekannt ist, hat sie sich schon immer am Volk bereichert
    Und es hungern lassen! Z.b. Ablasbriefe die schlimmste Lüge und täuchung zum erbau des Vatikanstaates. Ich glaube an Gott aber nicht an die Kirche nirgends steht geschrieben du sollst der Kirche folgen sondern dem Worte Gottes !!

    Gefällt mir

  55. Ich habe mir den Artikel und die dazugehörigen Kommentare durchgelesen und muss sagen, dass objektive Berichterstattung und Meinungsfreiheit anders aussieht. Egal ob die alte Schrift echt ist oder nicht. . . Am Glaube jedes einzelnen Menschen wird es nichts ändern. Egal ob Christ, Jude oder Muslime. . Wir glauben alle an den gleichen Gott. Die Auslegung und Interpretation der Propheten ist unterschiedlich, aber Gott kennt sie nicht, weil er uns alle liebt.

    Gefällt mir

  56. Ruzi said

    Wenn es schon um den Text geht. Und den Wahrheitsgehalt so findet man im Netz auf die schnelle genügend berichte das dies ein Fake ist, aber jeder soll und kann Glauben was er will, solange niemand zu schaden kommt. Ich finde nur das in der heutigen Zeit zu schnell meinungen gebildet werden ohne das man sich geügend Gedanken über die hintergründe macht oder das ganze von allen Seiten betrachtet.
    http://www.ismailmohr.de/Syrischer_Textfund_Ankara.pdf
    hier ist ein link wo meines erachtens sehr gut darüber Informiert wird, was es mit dem Buch auf sich hat.

    Gefällt mir

    • Franco said

      Gut gesagt, Ruzi! Es geht nicht wirklich um den Wahrheitsgehalt eines Textes oder Inhalt oder überhaupt um die WAHRHEIT an sich…..jeder „bastelt“ seine eigene Version der Wahrheit, gerade wie ihm am besten passt! Das Problem: dadurch entstehen viele unterschiedliche „Dogmen“ die verteidigt, und noch viel schlimmer, die verbreitet und „missioniert“ werden müssen! Auch mit Gewalt, wenn es anders nicht geht! Es scheint so als ob der eigene persönliche „Glaube“ nicht genügend „erfüllt“! Man muss „ihn“ unbedingt auf andere Mitmenschen „aufzwingen“! (egal wie!). Und das finde ich „Krank“, Pathologisch gefährlich! Wenn jeder seine eigene Weg geht ohne andere zu belästigen und auffordern mitzugehen, dann gebe es endlich „Friede“ in der Welt!

      Gefällt 1 Person

  57. Thomas J. said

    Das es mehrere Evangelien gibt ist bekannt.Und wegen dem Fund in derTürkei hat das nichts mit Islamhetze/Fälschung zu tun,da dort ältere christliche Gemeinden gab als in Europa (log.,da das Christentum über den nahen Osten und die heutigeTürkei nach Europa kam.Ok mit den Jahren wurden dort die „einst friedlichen Nachbarn“ zu Gegnern…sowie wenn heute in der Türkei jemand zum Christentum konvertiert…dann macht er sich strafbar wegen Verletzen des Türkentums…naja wir Christen haben selber genug Dreck am Stecken…also Ball flach halten. was mich hier aber mächtig ankotzt ist immer die gleiche Aussage :Nazi /Hitler usw.
    Wer 3 Millionen Armenier umgelegt hat,der braucht uns nix aber gar nix vorwerfen!!!!!!!!
    Jeder anständige Muslim sollte in der BRD auch auf die Strassen gehen wegen der ISIS/Taliban und anderer Arschlöcher,die den Islam in Verruf mit diesen Taten bringen und nicht hier immer und immer wieder die Nazipeitsche auszupacken!!!!!!!
    Naja da bleibt es aber in der Muslimischen Familie und wird geduldet…Hauptsache gegen Israel ….ab zur Demo…..bitte mal alle nachdenken und genauso ab auf die Strassen!

    Jetzt könnt Ihr mich steinigen

    Gefällt mir

    • seda said

      Punkto Völkermord gegen Armenier…
      Vorsicht daran verbrennst du dir die Finger! Dass paar europäische Länder sich zusammen tun und meinen OFFIZIELL anzuerkennen dass der Völkermord gegen die Armenier von den Osmanen begannen wurde bedeutet schon lange nicht, dass es Tatsache so passiert ist. Da sprechen die Interessen aus diesen Menschen. Zu dem es genug wenn nicht sogar mehr Länder gibt die genau andersherum argumentieren, doch die werden ja vermummt weil sie nicht zu der Clique der motorischen Lügner gehören. Interessenkonflikt ist das Schlagwort der Jahrtausends! Daher sollte man die Geschichte in solchen Fällen auf sich beruhen. Viele Menschen haben bei diesen Kriegen ehrenvoll ihr Leben für das Gute in den Menschen gegeben. Entehren wir sie nicht indem wir ihre Taten ins Dreck ziehen. Diese Menschen die haben Familie und Nachfahren die unter diesen Anschuldigung schon seit Jahrzehnten leiden. BEIDERSEITS!
      Gott weiß besser was geschah….
      Eines wird jedoch vergessen. Damals haben auf der Seite des Osmanen unzählige Christen Juden Hindus Armänier und eurpäer gekämpft die dem damaligen Osmanisch islamischen Staat ihre Loyalität versprochen hatten. Wie die Afroamerikaner heute in Irak und Afrika FÜR AMERIKA kämpfen…

      Gefällt mir

  58. Xhemo1976 said

    also leute ich finde ihr solltet mal in euch gehen und richtig nachdenken .

    warum belasst ihr es nicht bei dem wie es war und wie es jetzt ist ! ich meine wenn nicht das AT und NT und Kur´an und Tora usw..
    so wären wie sie sind wären wir doch nicht da wo wir jetzt sind ! Vlt gab es in allen relligionen morde ,kriege usw.. und doch hat das alles dazu geführt das wir wir sind und wir hier und heute sind.

    auch wenn jesus oder muhammad nicht mal exestiert hätten und sie ein geschichtenerzähler nur erfunden hätte würde ich dem autor auf die schulter klopfen und sagen “ das hast du gut gemacht mein freund “

    ich bin muslim und lebe sehr gut hier bei und mit den christen, katoliken , und juden

    stellt euch mal vor wo die menschheit ohne relligion wäre ! das reinste kaos sag ich euch . die menschen sind wie eine herde schrfe , kühe usw.. viel zu dumm um ohne einen hirten klarzukommen

    Gefällt mir

  59. Patrizia said

    „15 Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! 16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man auch Trauben von Dornen, oder Feigen von Disteln? 17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte. 18 Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen. 19 Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. 20 Darum sollt ihr sie an ihren Früchten erkennen.
    21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht? 23 Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!“

    Diese Warnungen des Herrn werden im übrigen NT vielfach bestätigt und ergänzt. 1Joh 4,1 warnt davor, daß viele falsche Propheten am Wirken sind. Der Judasbrief warnt vor gewissenlosen Verführern, die dämonische Mächte lästern und Trennungen verursachen. Der 2. Petrusbrief warnt vor falschen Lehrern, die verderbliche Sekten einführen und die Gläubigen aus Habsucht mit betrügerischen Worten ausbeuten (2Pt 2,1-3).

    In 1Tim 4,1 werden wir vor dem Wirken von verführerischen Geistern gewarnt und vor Lehren der Dämonen, die von Betrügern in der Gemeinde weiterverbreitet werden. Der 2. Timotheusbrief warnt uns vor Irrlehrern und Verführern, die der Wahrheit mit gefälschten Zeichen und Wundern widerstehen wie einst die Zauberer am Hof des Pharao, Jannes und Jambres (2Tim 3,6-9) und sagt voraus: „Böse Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben, indem sie verführen und sich verführen lassen“ (2Tim 3,13).

    Fakt ist wir leben in der Endzeit und plötzlich tauchen neue lehren auf die das Wort Gottes in frage stellen und Zweifler sollten zum Herrn beten sie mit seinen Augen sehen zu lassen um zu erkennen was Lüge ist und sie auf dem richtigen Weg zu halten nicht von Gottes Wort und seinem Weg anzukommen

    Gefällt mir

  60. Normalo said

    ihr habt probleme!
    der scheiss fetzen sollte uns allen am arsch vorbei gehn, genau wie alle anderen religiösen schriften.wir solltn alle psychos wie diese IS idioten verachten und uns auf die seite der schwachen und gerechten stellen.
    irgendwann wird religion verboten weil jeder idiot eine zeile aus den büchern als vorwand nimmt irgend eine minderheit auszulöschen.
    ihr ganzen islamisten seid die neuen nazis.
    wir in europa wollen das hinter uns lassen.
    ihr kommt hier her weil das leben in europa besser ist aber ihr nehmt alles mit hier her, traditionen,religion,hass auf uns und alle andersgläubigen.
    aber europa is nur lebenswert ohne den ganzen mittelalterdreck, wenn ihr das alles nach europa bringen wollt hat euere auswanderung keinen sinn.

    ja und wir wissen was die christen früher gemacht haben, aber das geht uns am arsch vorbei. unsere generation war das nicht.
    ja wir wissen was hitler getan hat, aber wir könnens nicht ändern aber die fanatischen moslems wollen es wiederholen, und nur andere muslime können das verhindern.

    Gefällt mir

    • A.S. said

      Die Islamisten seien die neuen Nazis? Haha.
      Lies mal nach, wie viele Kriege die westliche Welt in den letzten 20 Jahren geführt hat (v.a. gegen islamische Länder) und wie viele islamische Länder Krieg führten.

      Gefällt mir

  61. GospelPreacher said

    Also ich werde drei Punkte zu diesen Beitrag nennen:
    1. Es handelt sich zu 100% um eine Fälschung, weil dieser Art von Leder (Pergament), den man dort sieht, gibt es erst seit dem Mittelalter kurz vor Beginn der Neuzeit d.h. die Jahre 1400-1600. Man muss auch bedenken das die Inschrift :“ Im Jahr 1500 des Herrn“ lautet!
    2. Durch diese Auffassung kann es nicht um die Orginale Bibel handeln, jedoch hat die türkische Regierung das Exemplar bestätigt und sogar im Museum als „die wahre Bibel“ vorgestellt, obwohl die Regierung ganz genau weiß, dass es sich nicht um eine „wahre“ Bibel handelt. Das heißt mit staatliche Hilfe versucht man die Bibel zu entlarven was sehr provokant wirkt!
    3. Man muss erst mal verstehen was der Unterschied zwischen der Bibel (Thora) und der Koran ist. Ich habe die alle schon gelesen, und die Bücher sind so unterschiedlich, dass nicht einmal von einem gleichen Gott die Rede ist. Die Festtage sind unterschiedlich, die Gesetze sind Unterschiedlich, sogar die Eigenschaften Gottes sind unterschiedlich. Die Bibel ist nicht EIN Buch, sondern es sind mehrere Bücher (66 Bücher) die zusammen die Bibel ergibt! Deswegen heißt auch die Bibel= Bibliothek. Die Bücher wurden von unterschiedlichen Autoren geschrieben aus unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Sprachen. In eine Zeit zwischen 4000 Jahren (4000 v.Chr- ca. 70 n Chr) trzdm. hat das Buch nur einen Ausgangspunkt und zwar, dass der Mensch verloren ist und die Erlösung von der Sünde benötigt, und NUR durch den HERRN JESUS CHRISTUS kann der Mensch erlöst werden. Die Tora (das Buch der Juden) ist zu 100% gleich wie das Evangelium (Das neue Testament) nur die Interpretationen sind verschieden!
    Der Mensch Jesus Christus hat wirklich gelebt, da kann man nicht diskutieren, weißt du warum?
    Wenn heute jem. verhaftet wird, was tut die Polizei? Die Polizei schreibt einen Bericht. Und genau das haben die Römer und die Pharisäern und die Chroniker bzw. Stadtaufseher gemacht als ein Mann mit den Namen Jesus Von Nazareth gekreuzigt wurde. Und dies ist genau so eine Quelle wie die Quellen von Cäser, Karl der Große, Martin Luther usw. die uns bestätigen das diese Menschen tatsächlich gelebt haben.
    Die Koran dagegen sagt: Es gab nie eine Kreuzigung Jesu…..

    Gefällt mir

  62. Safiye Sari said

    Deutschelobby: Lerne bitte zuerst die Deutsche Sprache richtig zu schreiben und versuche dann deine Hetze im Internet zu verbreiten!!
    Lg

    Gefällt mir

    • bitte richtig lesen:

      übersetzt wurde der Artikel von einer irischen Bürgerin, die auch in Irland lebt. Wir haben den Text im Original übernommen.
      Sprichst Du auch perfekt englisch?

      Gefällt mir

  63. Zakia said

    Mein Kommentar wurde gelöscht, aber die feindlichen Worte an uns Muslime gerichtet dürfen bestehen bleiben. Das ist also Meinungsfreiheit. Islam ist frieden!
    Merkt ihr denn nicht das versucht wird euch Christen gegen uns aufzuhetzen! Salam

    Gefällt mir

    • Welcher Kommentar? Leider kommt es im Kommentarbereich zu Spam-Löschungen. gerade bei hohem Aufkommen…..sende Deinen Beitrag bitte noch einmal…

      Gefällt mir

    • e said

      Wie heißt es so schön im Islam? Ist da nicht von Dschihad die Rede? (Entschuldigung, falls die Rechtschreibung falsch ist). Ist da nicht vom Kampf gegen anderen Religionen die Rede?

      Gefällt mir

    • Christ said

      Mich würde aber schon wunder nehmen wenn der Islam Frieden ist warum gibt es Suren die aufrufen ALLE ungläubigen zu bekehren oder zu töten respektive bei Christen kann man ein Schutzgeld verlang? Die Suren wurden im Koran nie widerrufen

      Gefällt mir

  64. Mensch said

    Die Menschen müssen begreifen dass alle
    grossen Religionen am Anfang ihrer Entstehung
    die richtige Botschaft vermitteln sollten.Das Gute
    wird sich bald durchsetzen.Dualität ist nicht Existend

    EXISTENT!!Jeder Mensch trägt ganz tief in sich drinn den Sinn des Kosmos welcher zu..r abso zuluten Liebe führt.Jedes Buch was Gewalt in sich trägt wurde

    Gefällt mir

    • e said

      Wie kann das Gute überwiegen? Adam und Eva waren erst frei, als sie das Böse kennen lernten. Denn nur so konnten sie sich entscheiden, hatten also eine „freie Wahl“. Wie kann deine Entscheidung frei sein, wenn du nur das Gute kennst, nicht aber das Böse? Was ist gut, was richtig? Wer entscheidet das? Gott? Wer sagt, dass Gottes Wort richtig ist? Nenn mich von mir aus antichristlich.

      Gefällt mir

  65. Ich habe keine Zweifel beim oberigem Text, aber bei deinem Nachtrag merkt man, dass du den Koran noch nie gelesen hast. Im Koran würde niemals stehen das man jemanden töten, sollte.
    Es wird dennoch gemacht, aber all diese Leute sind sicher auch ihrer Straffe bekannt die sie im Leben nach dem tot erwartet.

    Gefällt mir

    • Hotshot said

      Hast du den Koran gelesen? Schlagwort „Schwertvers“ beispielsweise? Offensichtlich nicht…

      Gefällt mir

    • e said

      Wie funktioniert es nochmal mit den „Ehrenmorden“? Steht das jetzt so im Koran -wie viele behaupte- oder nicht? Ist ne ernst gemeinte Frage.

      Gefällt mir

      • panthera1 said

        An @E
        hallo da niemand dir diese frage beantwortet hat,und ich sie sehr aktuell und berechtigt finde, werde ich sie dir nach besten wissen und gewissen beantworten!!!! also nein es steht nicht im koran,es handelt sich hier bei um ein kulturelles/regionales handeln, aus vor-islamischer zeit,genauso wie die beschneidung von frauen,beides hat nichts mit dem islam zu tun,und wird im islam abgelehnt und verboten!im islam gibt es keine berechtigung seine unverheirateten töchter ,schwestern,mütter zu töten nur weil sie eine uneheliche,schändliche,unislamische,beziehung mit einem andersgläubigen mann eingegangen ist!
        jedoch ist verbannung,trennung von allen familären beziehungen,züchtigung und soziale ab- ausgrenzung, das was eine frau in diesem falle berechtigterweise erwarten muss!um dem zu entgehen sollte sie sich bewusst sein das sich um ein soziales „all in“ game handelt(ist es das wirklich wert?) und dementsprechend planen und entscheiden! und wenn es ein ausrutscher war und sie es bereut dann gibt es im islam die verzeihung mit vielen möglichkeiten sie wieder in die soziale gemeinschaft zu integrieren!warum sollte ein moslem seine tochter,schwester, deswegen töten? schlimm genug dass sie sich selbst aus seiner gemeinschaft katapultiert hat und nun gemieden werden muss! es gibt keine unlogischen regeln und gesetze im islam,aber es gibt menschen die unlogisch und unvernünftig handeln und den islam nach ihrem gutdünken auslegen!

        Gefällt mir

    • Lux said

      Wieso werden dann die ganzen Christen in der Türkei getötet???????

      Gefällt mir

  66. Michael Johne said

    @deutschelobby: Du bezeichnet diese Buch als „islamische Hassschrift“. Hast du denn dieses Evangelium in der deutschen oder englischen Übersetzung schon gelesen? Eher nicht, denke ich, sonst würdest du du erkennen, dass dieses Buch als christliches Evangelium mit islamischen „Einschüben“. Ich habe dieses Buch gelesen. Deshalb weiß ich auch, wovon ich schreibe. Ich halte das Barnabas-Evangelium ebenfalls für eine Fälschung. Jedoch ist es idiotisch und einfallslos, ein religiöses Buch als „Hassschrift“ zu bezeichnen, ohne es zu kennen. In vielen Ereignissen ist das Barnabas-Evangelium christlich geprägt. Nach deiner stupiden Logik mussten diese dann im NT ebenfalls Hassreden sein; dann wäre das komplette NT (= Neues Testament) ebenfalls eine Hassschrift; eine christliche Hassschrift. Aber ich denke, du hast das NT und die Bibel ebenfalls nicht ansatzweise gelesen. Sonst würdest du erkennen, dass in der Bibel mehr von Morden zu Ungläubigen gesprochen wird, als im Koran, wo man es nur an 2-3 Stellen findet.

    Gefällt mir

    • im AT….Jahwe.

      doch gelebt wird im Christentum nach dem NT…Jesus….und Jesus sowie seine Jünger sprechen und predigen nur von Liebe.

      Gibt es auch einen „Neuen Koran“…..ist uns nicht bekannt……..

      Gefällt mir

      • Master Siemens said

        Es gibt keinen Neuen Koran, da dieser in keiner Weise verändert worden ist. Seit seiner Offenbarung ist kein Wort verändert worden, da dies die Wörter Gottes an die Menschen sind. Jedoch wurde vieles an der Bibel über die Jahre nach und nach verändert. Man hat nach Jesus sogar einen ganzen Testament hinzugefügt. Vergleich mal das AT mit dem NT,im Neuen Testament wird viel mehr als im Alten Testament und im Koran zusammen gehetzt. Und woher wollt ihr den wissen ob Jesus damit einverstanden war ein Neues Testament zu schreiben??

        Gefällt mir

        • gast7 said

          wenn man keine ahnung hat sollte man einfach nichts sagen

          Gefällt mir

        • e said

          „im Neuen Testament wird viel mehr als im Alten Testament und im Koran zusammen gehetzt“

          Naja, Gott hat ja die Menschen ersäuft im AT, die Menschen versklavt, andere Menschen bevorzugt, Menschen bestraft, usw. und das soll besser sein als der Gott im NT??
          Außerdem: WIe entstand nochmal die Erde und der Mensch? Ließ es dir mal durch, und guck mal, wie widersprüchlich allein das erste Kapitel ist. Wenn wirklich nichts verändert worden war, dann hat Gott aber ein paar Fehler gemacht, als er dem Menschen seine Geschichte erzählte….

          Gefällt mir

        • denkt mal nach bevor ihr euch bekämpft = Frieden said

          also dieser Kommentar von Master Siemens offenbart eindeutig ABSOLUTES UNWISSEN über die Bibel und ihren Inhalt und auch darüber was das Alte bzw. Neue Testament überhaupt sind. Dazu die Behauptung es gäbe keinen neuen Koran. Da spricht wohl jemand, der alle Bücher dieser Welt gelesen hat. Der voarngegangene Kommentar von deutschelobby selber ist auch hochgradig FALSCH und offensichtlich von jemandem geschrieben, der das Neue Testament NICHT gelesen hat. Das spiegelt die ganze Diskussion hier im Forum wieder! Jeder weiß es selber am besten und hat Recht und jeder andere muss von dieser Meinung überzeugt werden. Zudem verteidigt hier niemand seine persönlichen Werte aber denkt es wäre so. Jeder, der Religion verteidigt verteidigt etwas von MENSCHEN GESCHRIEBENES und selbst wenn es von einem Gott kommt haben es MENSCHEN niedergeschrieben und ab dem Moment ist es schon nicht mehr frei von Fehlern und nicht sicher vor Fälschung, Veränderung: Zensur etc. Kapiert ihr eigentlich wie ihr genau das tut, was ihr gerade behauptet was die anderen aber ihr selber nie tut? Nämlich dass die anderen nur versuchen euch schlecht zu machen. Und dazu greift ihr euch gegenseitig an. Niemand, der friedliches im Sinn hat muss sich durch Angriff verteidigen. Dazu brauche ich nicht mal sagen ob ich Moslem, Christ, Atheist oder Buddhist bin sondern lediglich mal nachdenken. Außerdem fällt mir auf wie hier genau wie in allen Diskussionen Leute meinen sie müssten etwas verteidigen wovon sie selber nicht mal voll überzeugt sind, oder aber nur halbherzig praktizierend sind. Da braucht mir auch keiner mit kulturellen Werten oder Ehre oder so etwas argumentieren, denn dass sind Dinge, die mit Glauben nichts zu tun haben – und damit in einer Diskussion um den reinen Glauben auch keine Daseinsberechtigung haben.

          Gefällt mir

          • Piece said

            Ich lese echt sehr viele Beiträge im Internet über Politik Religion etz aber noch nie habe ich selber einen geschrieben nur deiner hat mir so gefallen das ich dir danken möchte ich bin selbst Moslem aber anders wie andere glaube ich an Gott es steht doch überall das jeder Mensch gleich ist und danach meine ich sollten wir alle leben und nicht irgendwelche Glaubensrichtungen vertreten.und ich glaube sowas in der art meintest du auch

            Gefällt mir

        • blablabla— ich teile etz nicht unbedingt i-jemandens meinung– dennoch– der koran in seiner urführung ist menschenverahtend und es steht sehr wohl darin „du sollst jeden ungläubigen erschlagen“
          leider gibt es so viel „weiche“ abschriften und zionisten– das gerade der einfaltspinsel des abendlandes hier nicht unterscheiden kann—
          ja es gibt eine „neuen“ koran– ja, gerade ich– schere alles was dunkler ist wie sonnenbrand gewaltig über einen kamm– unerlich– betrüger– mörder–
          ja, es gibt eine bibel und ich schere sie über den selben kamm– kein sonnenbrand– unerlich–betrüger– mörder–
          das was die bibel vorgelebt hat– lebt jetzt der koran vor– lügen intriegen schlachten–
          ich hoffe nur, das mir von beiden seiten keiner im ernstfall über weg läuft– ich stelle hinterher die fragen
          hoffe(weil diese bekanntlich zuletzt stirbt) mein „sinnfreier“ beitrag regt zum denken an– leider wirds eher zum aufschneiden reichen– weil ihr ja alle so klug seid–

          ps: admin^^– wäre schön wenn 7 tage stehen lasst^^

          Gefällt mir

      • GospelPreacher said

        @DeutscheLobby: Laut Bibel ist Jesus Jahwe, denn Gott (Jahwe) hat sich in Menschlicher Form offenbart unter den Namen Jesus Christus (Jesaja 9:5), (Titus 2:13), . Jesus sagte, iin Matthäus 5:1 “ Ich bin nicht gekommen um das Gesetzt (die Thora d.h das alte Testament) aufzulösen, sondern sie zu erfüllen!

        Gefällt mir

  67. Ali said

    Ich finde es erschreckend wie hier beim letzten Abschnitt des Textes über den Islam gehetzt wird. Dieser Text ist für mich zu 100 % glaubwürdig und Wahr. Aber sowas wie den Koran schlecht machen ist einfach nur schwach und feige. Lasst uns doch einfach Muslime sein. Und ihr wisst ganz genau wäre die Bibel nicht verändert worden würde die ganze Menschheit den Christentum als Glauben akzeptieren, mich einschließlich. Aber der Text ist nun mal verändert worden und nun wurde die originaler Bibel entdeckt und bewiesen. Manchmal kann Logisches Denken doch etwas helfen.

    Gefällt mir

    • logisch– 100% glaubwürdig^^– wuahahahahaaha– so wie die bibel— 100%
      guten morgen
      du bist auch nicht besser wie deine artgenossen– dunkler wie sonnenbrand!?– unehrlich–lügner—mörder– ein jeder der den koran und bibel unterstüzt ist ein mörder und schlächter– salam semel

      Gefällt mir

  68. Stephanie said

    Warum lässt du nur Kommentare zu die dir gefallen? Ich will mal die Wahrheit sagen, aber nein, ihr wollt auch den Menschen die Wahrheit verstecken und lassen nur Kommentare zu die nach eure Meoning entspricht.sterb mal und sehe wer recht hatte

    Gefällt mir

  69. „Der Menschen verachtende Kuran?“ Habt Ihr einen Schaden??

    Gefällt mir

  70. Meddu said

    Also es ist wahr!!! Warum??? Vor 2000 hat keine Papa Türkei besucht… Warum alle Papa von Vatikan auf einmal 2-3 mal Türkei besucht??? Nur so oder 🙂 Oder haben Sie von türkischen Regierung Erlaubnis verlangt drauf hin Regierung jeder Papa abgelehnt hat…

    Gefällt mir

  71. Egal said

    Wie bitte? „menschenverachtender Koran“???? Das kann doch euer ernst sein sowas öffentlich zu schreiben und als“ Journalismus“ zu verkaufen!
    Begründet diese Wortwahl!
    Unverschämt so etwas, ihr macht ja mehr Propaganda als alle andere zusammen.

    Gefällt mir

  72. OSMANLI TORUNU 61 said

    Ich muss dazu sagen das heutige ISTANBUL bis zum jahre 29.05.1453 konstantinopel war und konstantinopel war über 1000 jahre der hauptstadt von den christen. Also die geschichte zurückdenken und ayasofya war eine christliche kirche die wo in konstantinopel also heutige ISTANBUL ist. Und die Türken sind ca. ab den jahr 1000 erst ins Anatolien gekommen.

    Gefällt mir

  73. Euer Ernst????? said

    Traurig ist, dass der Islam “schuld“ sein soll. Sind es nicht eher die Menschen? Dass gleich der Islam schlecht gemacht wird, obwohl es da eindeutig um den Frieden geht. Soll nicht jeder einfach seine Religion ausleben so wie er es möchte? Jeder Mensch ist anders und niemals werden alle an das selbe oder nichts glauben! Wacht doch mal endlich auf und macht euch das nicht alles noch schwerer. Es geht hier immer noch um den “Glauben“. Den kann man nicht bestimmen, das kommt aus dem Herzen! Und ich spreche hoffentlich für ALLE Religionen, dass Gott/Allah so eine Schande niemals wollen würde!

    Ps.: Ich bin islamisch; mein Freund christlich!

    Gefällt mir

  74. eldiablo said

    Gott seid ihr Menschen hasser. . Jetzt ratet mal wo die älteste kirche ist? 🙂 Türkei! Kann es vllt sein daß das Buch die Tatsache entspricht? Das sogar der Weihnachtsmann aus der Türkei kommt? Eigentlich dürft ihr nicht mal baden..Ist auch von Moslems. .und und und…

    Gefällt mir

  75. Ein Kind der Mutter Erde... said

    Die Türken und ihr scheiß versuche die Menschen für dumm zu erklären… Natürlich werden sie niemanden diese sogenannte Bibel prüfen lassen… Achja, demnach hatte Jesus wohl eine Glaskugel wo er gesehen hat der der komische muha was weiß ich 700 Jahre später auftauchen würde… Ja ne is klar… Genauso wie der Erdoğan allen ernstes behauptet hat die Türken haben amerikanischen entdeckt 😆😆😆
    In scheiße labern sind die Türken eben geübt…

    Gefällt mir

  76. Hakan said

    „So gesehen wäre der weitere Bereich des Buches keine Botschaft an die Christen, sondern an Moslems, endlich aufzuwachen, Fragen zu stellen und den menschenverachtenden Koran zu entlarven.“ So ein Blödsinn hab ich noch nie gelesen. Ich glaub dieser text hier dient nur zur Beleidigung der Moslems, ich kann es nicht fassen das man sowas über den Koran schreibt. Bei vielen Christen ist die Toleranz einfach klein geschrieben. Leute die an die Bibel glauben sollen daran glauben das ist ihre Sache, und Leute die an den Koran glauben sollten auch in ruhe gelassen werden. Ich mein würde man sowas über die Bibel schreiben wäre das so schlimm das man dafür bestraft werden sollte. Und der Koran ist mit Sicherheit nicht menschenverachtend. Ihr könnt das doch gar nicht beurteilen ihr kennt den Koran doch gar nicht !

    Gefällt mir

  77. ukhti said

    Jeder darf einen kommentar ablassen aber ich nicht weil ich eine Muslima bin stimmt’s ? Mein kommentar wird garnicht hinzugefügt weil ich die wahrheit geschrieben habe und Muslim bin.
    Verleugnen sie es weiter eines tages werden sie es schon sehen wer wen löscht.Und jetzt werd ich schlecht dargestellt weil ich irgendwie einen bösen“ kommentar abgelassen habe. Möge ALLAH swt euch rechtleiten.amin Lg -@ Deutschelobby

    Gefällt mir

  78. Djawad said

    Die heutige Bibel ist eine Fälschung.

    Gefällt mir

  79. Herz said

    Der Nachtrag ist ja mal ein Witz.
    Man kann wohl alles drehen und wenden wie man es mag.

    „So zieh nun hin und schlag Amalek und vollstrecke den Bann an ihm und an allem, was es hat; verschone sie nicht, sondern töte Mann und Frau, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel.“

    (1. Samuel 15,3)

    „Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden.“

    (Jesaja 13,16)

    „Da nahmen wir zu der Zeit alle seine Städte ein und vollstreckten den Bann an allen Städten, an Männern, Frauen und Kindern, und ließen niemand übrig bleiben. Nur das Vieh raubten wir für uns und die Beute aus den Städten, die wir eingenommen hatten.“

    (5. Mose 2, 34-35)

    Gefällt mir

  80. Thomas said

    Woher nimmst Du die Meinung „Der Text wäre explizit auf den Islam anzuwenden, da dieser Andersdenkende gnadenlos verfolgt, keinerlei Toleranz zeigt und ohne zu denken jede noch so irrige Anweisung aus dem Koran befolgt.“ – hast Du den Koran gelesen, kennst Du Moslems?
    sicher – Verrückte tun das, was Du da beschreibst – egal welcher Religion oder Weltanschauung.
    Wie würdest Du das Verhalten der Christen Juden und Moslems oder Andersdenkenden gegenüber nennen? Heute? Im Mittelalter?
    Wie verträgt sich Deine Ansicht mit dem, was im Koran steht: Wir glauben an die Bibel und die Thora…
    Was war die religionsgeschichtlich toleranteste Zeit, die es vermutlich je gab? Ich würde denken, die Hochblüte der andalusischen Kultur…
    Ich habe schon hunderte Moslems kennengelernt – die meisten sind es durch Geburt – genauso wie Christen oder Juden – nicht weil sie es sich ausgesucht haben.
    Von den hunderten hatten 2 oder 3 den Koran gelesen und 80% waren ungefähr so moslemisch, wie 80 % der Christen in Deutschland
    Also ich plädiere dafür: Erst lesen und informieren, dann qualifizierte beiträge schreiben – ansonsten erweist Du dich, zumindest verbal, als genauso fanatisch und intolerant ,wie Du es anderen unterstellst.

    Gefällt mir

  81. Salvatore Tiso said

    Sollten die speckigen Lederseiten echt sein, wäre das Christentum in seinen Grundfesten erschüttert.

    Die türkische Regierung behauptet, im Besitz des sagenumwobenen Barnabas-Evangeliums zu sein. Das Buch mit den Schriften des Apostels, der 61 nach Christus auf Zypern starb, sei bei einer Razzia bei Schmugglern vor zwölf Jahren entdeckt worden und zwischen 1500 und 2000 Jahre alt. Der türkische Kulturminister Ertugrul Günay erklärte, Papst Benedikt XVI. wolle das Evangelium selbst in Augenschein nehmen.

    Der Inhalt des Buches dürfte Papst Benedikt alles andere als gefallen. Dort wird der Untergang des Christentums vorausgesagt, die Kreuzigung von Jesus angezweifelt und die Geburt Mohammeds angekündigt. Und das Hunderte Jahre vor der Geburt des islamischen Propheten.

    Ob die in Ankara unter Verschluss gehaltene aramäische Schrift allerdings vom frühchristlichen Missionar verfasst worden ist, wird von Theologen angezweifelt. Die bisher älteste vollständig erhaltene Version ist ein Manuskript aus dem 18.?Jahrhundert. Historiker gehen davon aus, es sei die Kopie einer im 14. Jahrhundert verfassten Fälschung.

    Erstmals wurde die Existenz einer Schrift von Barnabas im „Dekretum Gelasianum“ erwähnt. Es ist eine wahrscheinlich von Papst Gelasius (Oberhaupt der Kirche von 492 bis 496) erstellte Liste christlicher Schriften. Dort ist vom „Evangelium nomine Barnabae“ die Rede. Unter Theologen ist es allerdings umstritten, ob es sich dabei um das Barnabas-Evangelium oder um einen Barnabas-Brief handelt, der bisher nie im Original gefunden worden ist.

    Zudem gibt es an der Datierung der türkischen Barnabas-Bibel erhebliche Zweifel. Der Theologe Timothy Law von der Uni Oxford hält es für eine Fälschung: „Auf der Rückseite kann man witzigerweise ‚1500 AD’ entziffern.“ Demnach wäre das Buch also gerade einmal 500 Jahre alt. Auch die goldenen Lettern und das verwendete Leder statt einer Pergamentschrift sprächen für eine mittelalterliche Fälschung.

    Übrigens: Selbst muslimische Theologen haben mit der Barnabas-Bibel ein Problem. Sie widerspricht in weiten Teilen dem Koran.

    Gefällt mir

  82. Nalan said

    Sehr unglaubwürdig ist das nicht, immerhin entstand der Islam nach dem Christentum. Als der Islam neu angenommen wurde haben auch die Siebenschläfer mit einem Hund in einer Höhle über 300 Jahre geschlafen ohne zu altern. Das alles geschah in Tarsus (ebenfalls in der Türkei). Warum sollte die Bibel nicht auch gerade sich auch schon immer in der Türkei befunden haben.

    Gefällt mir

  83. inklip said

    Sollte nicht an erster Stelle der Mensch stehen???

    Gefällt mir

  84. DDD said

    Inwiefern auf den Islam anzuwenden?
    Völliger Quatsch!
    Der Islam kam erst „später“

    Gefällt mir

  85. Mehtap said

    Zu deinem Nachtrag: Der Islam sieht den Christentum nicht als Feind und es gibt in dem Sinne keinen Hass. Der Hass ist zwischen den Menschen, das hat aber nichts mit der Religion zu tun. Der Islam strebt ein friedliches Zusammenleben mit den Christen an und das wüsstest du, wenn du dich mit dem Islam auseinandersetzen würdest. Durch solche Aussagen, die du gerade getroffen hast, wird meiner Meinung nach der Hass noch mehr geschürt. Lg

    Gefällt mir

  86. Säe said

    Schon lustig. Wie diese Seite „die Menschheit als eine Art Roboter“ bezeichnet..
    Versucht die Menschheit mit seiner eigenen Meinung eine Richtung zu lenken!!!

    Gefällt mir

  87. unbekannt said

    Ich finde es leider nur zu Schade das immer der Islam an allem Schuld ist. Wir müssen damit aufhören alle in die SELBE Schublade zu schmeißen und an unsere eigene Nase zu fassen. Wir sind alle nicht viel besser!

    Gefällt mir

  88. Rosarotewolken said

    …. Was für ein Schwachsinn! Echt oder nicht echt, alle sind so blöde das Sie immer noch wegen einem Märchen miteinander oder besser gegeneinander Streiten bis aufs Blut. Ihr schwachköpfigen Vollpfosten wenn wir uns alle bekämpfen wer profitiert denn wohl davon?? Weder die Juden, Christen oder der Islam?! Eher wohl nicht! Ich bin raus … Viel Spaß beim streiten ihr „Menschen“.

    Gefällt mir

  89. Neugierige said

    Wieso kann keiner von den Christen es selbst persönlich ansehen? Wäre es eine Fälschung sollte es möglich sein, nachzuforschen wie alt dieses Buch oder „die Bibel“ ist. Und ich verstehe generell nicht wieso jeder auf die Türkei losgeht? Wenn es dort gefunden ist dann ist es eben so Punkt aus Ende. Darüber sollte man sich kein Kopf mehr machen stattdessen eher sich darüber Gedanken machen ob diese Aussagen stimmen. Immerhin glauben viele fest an die Bibel oder Kuran. Natürlich will keiner das was man bisher geglaubt hat eine Lüge ist! Einzige worauf ich neugierig bin ist wieso gehen die Christen nicht nach? seit 14 Jahren liegt das dort in der Türkei und keiner rührt sich. Trotzdem ist etwas da wieso können Sie nicht hingehen und einen Gegenbeweis zeigen?

    Gefällt mir

  90. gabriele ritter said

    Für mich spielt es schon lange keine Rolle mehr, ob Jesus der Sohn Gottes war oder ob das gelogen war. Er war ein Prophet und hat Gutes an der Menschheit getan. Das genau bedeutet Christ sein.und das genügt mir. Die katholische Kirche hat eh vieles verfälscht und zu ihren Gunsten geschrieben, das ist nichts Neues. Ich glaube an Gott und das unabhängig, ob ich ein Katholik bin oder was anderes. Wir sind alles menschen und sollten uns auch so benehmen.

    Gefällt mir

  91. bahar said

    DIESER ARTIKEL IST EINFACH NUR ISLAMFEINDLICH
    DER ISLAM VERSUCHT SEIT 1400 JAHREN DEM CHRISTENTUM
    ZU SCHADEN? WOHL EHER ANDERSRUM

    Gefällt mir

  92. jeder sollte seine religion haben , jeder sollte an irgendetwas glauben

    Gefällt mir

  93. mo said

    Deutschelobby das IHR das nicht akzeptiert war vorher klar und ich SCHEISS auf dein Nachtrag.. Erzählst da ein vom pferd

    Gefällt mir

  94. kaan said

    Wo versucht der islam PERMANENT dem christentum zu schaden? Leben und leben lassen, hättest du dich mit dem koran befasst würdest du gar nicht erst sowas schreiben echt armseeliger autor

    Gefällt mir

  95. jupp said

    Der Glaube ist eine erfindund der Menschen, da sonst keiner sooooo dumm sein kann

    Gefällt mir

  96. Muslim said

    Deutschelobby bist a scho lustig 😀

    Gefällt mir

  97. christ2 said

    Sehr gut durchleuchtet und geantwortet.

    Gefällt mir

  98. ihr idioten said

    so ein scheiss ihr christen fangt doch immer wieder kriege ein wer dringt denn immer in die muslimischen staaten ein von wegen verachtet das christentum völliger blödsinn

    Gefällt mir

  99. elif said

    Hmmmm erst sollte man den Koran gelesen haben bevor man diese als menschenverachtend deklariert. Nur zur Info, der Koran bestätigt die Bibel. Laut diesem Text ist die Bibel dann auch menschenverachtend. Ausserdem verstehe ich nicht wie dem Christentum ein Schaden damit zugefügt werden kann. Dann sollte man nicht auf die Idee kommen und eine neue Version der Bibel verfassen. Das beste ist, der Hinweis auf erscheinen Mohammeds soll eine Hassschrift auf das Christentum sein, selten so gelacht.

    Gefällt mir

  100. hatice selina cepik said

    Der Nachtrag ist nicht gerade sehr freundlich gegenüber Muslime formuliert

    Gefällt mir

  101. Bekson said

    Also da muss man nicht der schlaueste sein um zu bemerken das mehr wahrheit in dieser alten neuendeckten Bibel steckt als in der aktuellen fassung,den wer sich richtig damit beschäftigt wird schnell einsehen müssen das das Neue testament viel Fiction in sich trägt und alleine schon die TATSACHE das der bruder von Jesus (gottes segen und frieden auf ihm)Jacobus zu lebzeiten PETRUS(Dem verfasser des neuen testament) ständig fälscherei vorwarf weil dieser einfach vieles aus bequemlichkeit umänderte.Und dazu kommt noch das ihn die juden damals Lynchen wollten weil er eben dies tat und er sich dann zu aller verblüffung als RÖMISCHER STAATSBÜRGER enttarnte und schutz bei den soldaten suchte!

    Gefällt mir

  102. JJ.Bumbastic said

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin ein, in deutschland geborener und aufgewachsener, muslimischer Türke. Ich bin kein Fanatiker oder menschenverachter, nur weil ich an den Koran glaube und jeden freitag in die mosche beten gehe. es ist einfach nur traurig, was man hier liest, vor allem der nachtrag ist die schärfe. mein bester freund ist jüdischen glaubens und wir sind zusammen aufgewachsen. er hat seine ansicht der welt und der religion und ich die meine. genau das ist auch gut so wie es ist, denn deswegen sind wir menschen, individuen mit eigenen meinungen. wenn sich jemand mal mit dem islam und dem koran auseinandersetzen würde, ohne ihn direkt als schlecht zu beurteilen, dann würde er, geschweige denn er kennt die bibel, feststellen, dass die beiden bücher keinen großen unterschied voneinander haben. wir muslime glauben nämlich sowohl an die bibel in ihrer ursprünglichen fassung(altes testamen) als auch an unseren prophetes jesus (isa). um jetzt aber mal die geschichtskenntnisse des verfassers ein wenig aufzufrischen möchte ich folgende, auf tatsachen fundierte geschichte erzählen. europa ist heute überwiegend christlichen glaubens, der grund dafür ist ein wort: kreuzzüge. wurde in der zeit der kreuzzüge nicht die religion aufgezwungen mit gewalt? bei gegenwehr drohte der tod, oder erinnere ich mich und alle geschichtsbücher der welt (westliche , nicht muslimische geschichtsbücher) falsch??? wer im glashaus sitzt…. weiter, das osmanische reich hat viele teile um europa besetzt und regiert, trotzdessen sind diese gebite heute noch christlichen glaubens, wisst ihr auch warum??? weil der islam nicht aufgezwungen wurde… lange rede kurzer sinn, hört auf die paar verrückten terroristen als spiegelbild aller muslime zu sehen, nennt sie beim namen: terroristen!!!

    Gefällt mir

  103. Islam said

    Na ja, vielleicht ist der Fund echt und vielleicht auch nicht. Unabhängig davon kann man auch in den gegenwärtigen Schriften eine überwältigende Anzahl von Übereinstimmungen finden, die die vermutung nahe legen das wir alle von dem selben Gott sprechen und somit mindestens Geschwister sind (Juden, Christen und Moslems). Das jesus Christus auch ein Prophet des Islams ist wünsche ich allen noch eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit.

    Gefällt mir

  104. Matthias said

    Und an so ein bedeutendes Buch heftet man mal einfach so eine Heftklammer 😀 alles klar 😉

    Gefällt mir

  105. Unbekannt said

    Dieser Artikel ist nichts anderes als eine Hetze GEGEN den Islam. Wir böse Muslime wollen ja wieder mit allen Mitteln beweisen dass der Islam die Wahrheit ist. Wenn das Buch tatsächlich nicht gefälscht sein sollte dass ist es ja ein offenkundiger Beweis. Aber mal davon abgesehen die Wahrheit kommt immer an Licht auch wenn sie nicht allen gefällt … Peace

    Gefällt mir

  106. WhoCares said

    Du brauchst hier keine muslime anzuprangern und denen vorwerfen Fälschungen herauszubringen ohne jegliche Beweise. Du bist kein deut besser als die unglaubwürdigen Medien selbst. Deine Seite hat überhaupt keinen Sinn und ist selbst Frei erfunden. Mir ist schon bewusst, dass du diesen Kommentar natürlich entfernen wirst.

    Gefällt mir

  107. Unbekannt said

    Wieder mal eine Fälschung von den Bombenlegern und Terroristen.
    Nicht mal der Text richtig deutsch geschrieben

    Gefällt mir

  108. Sid_Who said

    Der Glaube!! Ist ein streng für sich selbst, implementiertes Weltbild (Keiner hat das Recht oder die Befehlsgewalt, jemanden vorzuschreiben an WAS oder WENN er glaubt..) Der Glaube ist fundamental NUR für jeden einzelnen. Deswegen sind sämtliche aufzeichnungen als MÄRCHEN zuverstehn. Ein Kolektiven GLAUBEN verfehlt die Interpretation „Glauben“ da dieser ein persönliches Gut ist, und somit keinerlei aufzeichnungen (egal in welcher form) oder zugzwang andere von diesen glauben assimilieren zu müssen. Wer Glaubt!! Braucht kein Buch, keinen STEIN, Kein Kreuz, keinerlei Physisches Objekt, sobald beim Glauben das haptische WISSEN einhergeht, hat man seinen Glauben zerstört da es kein Glaubens aspekt mehr gibt sondern ein selbst trügerisches Wissen. Wenn ich jetzt daran Glaube das GOTT eine frau in enganliegenden strapsen ist dann find ich den gedanken/glaubensaustausch das es ein mann in rauschebart und weißen gewand für befremdlich und allein in dieser aussage für Konflikt der seit gedenken des Glaubens für kriege führte, somit bin ich dafür für eine ausnahmslose vernichtung jeglicher Glaubensbekenntniss aufzeichnungen symbolen ect.. Glaube ist persönlichen und sollte es auch bleiben, ohne Rechtfertigung ob jetzt sein imaginärer freund besser ist als die des anderen. Man braucht keine Fürsprecher die für einen sagen müssen ja deinen Gott gibt es wirklich (woher will der das wissen, nimmt diese person sich das Recht raus deinen glauben für oder gegen zusprechen ?) (nein ich glaube es nicht) aber ich nehme es an das wenn der GLAUBE nicht so publiziert wird, es somit auch keinerlei Streitigkeiten geben sollte, da der grund dazu nicht mehr gegeben ist!!!. Und jeder der der seinen Glauben verbreiten, aufzwingen will, sollte unter Strafe stehn.

    Gefällt mir

  109. mann110 said

    Du distanzierst dich von etwas wo du nicht kennst aber das ist normal. Der mensch ist feind dessen was er nicht kennt. Wenn du zweifel darüber hast ob jesus den propheten mohammed angekündigt hat dann les doch mal das barnabas evangelium. Oder um es dir noch leichter zu machen: suche in facebook nach der seite bibel neu lesen

    Gefällt mir

  110. arsim said

    Die ersten Schriften sind schon 30-60 Jahre nach dem Tod Jesu entstanden. Diese ist über 500 Jahre später geschrieben worden.
    Einfach zu erkennen welche wahr und welche falsch ist.

    Gefällt mir

  111. Tin said

    Ob Katholiken oder Muslime – beide ermordeten im Laufe der Zeit zig Millionen von Menschen und das obwohl angeblich Verzeihung und Nächstenliebe sowie – Du sollst nicht Töten – zu den obersten „Geboten“ zählen (auch im Koran). Angeblich soll man auch den Glauben Anderer respektieren – dennoch glauben Muslime genauso wie Christen immer noch alle reformieren zu müssen und Sie hätten den wahren Glauben gefunden – HA HA HA – Glaube an Dich selber und an was immer Du willst solange es Dir hilft im Leben weiterzukommen – dazu braucht man keine 2000 Jahre alten meist völlig überholungsbedürftige Schriften und Glaubensvorträge von sogenannten Gelehrten die Dir vorschreiben wollen wie Du dein Leben zu führen hast. Das mag vor 2000 Jahren Sinn gemacht zu haben weil die meisten aus dem Volk keine schulischen Zugänge hatten und dringend Gemeinschaft benötigten sowie tlw. sicher auch einfach nur etwas woran Sie glauben konnten (sonst hatten Sie ja so gut wie nichts), denn die Politik der damaligen Zeit war „etwas“ totalitärer und genauso verlogen wie die Heutige.

    Fazit – wer nicht kritisch hinterfragt ist ein Lemming 😉

    Gefällt mir

  112. peaceforworld said

    Ja ja einfach die Wahrheit leugnen erstens Islam akzeptiert Jesus als Propheten nicht nur Jesus sondern Bis zur Adam und Eva alle Propheten zweitens die Vatikan hat wirklich die Bibel umgeändert Bible bzw. Gottes Worte dürfen nicht geändert werden je nach Lust und Laune von Machtsüchtige menschen nur damit sie mehr und mehr reicher und mächtiger werden aber was sie vergessen früher oder später werden sie alle zu sterben genau so wie Pharao,usw..
    Aber gute Nachricht wer davon nichts weiß und die richtige Religion sucht wird wird begnadigt im jenseits also fängt an zu denken und lässt euch nicht von Vatikan verarschen es gibt so viele Beweise müsst nur Augen auf machen heutzutage versuchen die ungläubige Mächte alles mögliche um die Menschen von der richtigen Religion ab zuhalten

    Gefällt mir

  113. Ertuğrul said

    Wie bitte? „auf den Islam anzuwenden, da dieser Andersdenkende gnadenlos verfolgt, keinerlei Toleranz zeigt und ohne zu denken jede noch so irrige Anweisung aus dem Koran befolgt.“
    Sonst geht’s noch? In allen muslimischen Herrschaftsgebieten Leben Christen, Juden, Muslime und andere Glaubende. In christlichen Herrschaftsgebieten nur Christen. Siehe Spanien, Süd Amerika, Phillipinen, Europa. Dann werf einen Blick nach Indien bevor die Engländer da rein sind, in die Türkei und den nahen Osten, nach Nord Afrika und den Iran. Im nahen Osten gibt es Kirchen die älter sind als das katholische oder protestantische. Das alles ist Fakt und nicht leer behauptet.

    Gefällt mir

  114. A.S. said

    Sehr glaubwürdiger Text, vor allem mit den 100 Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Und dieser Nachtrag… Lieber Verfasser des Nachtrags: Lies den Koran, dann darfst du auch darüber urteilen, denn der Islam verurteilt (oder verfolgt, so wie du das so schön verurteilend formuliert hast) Andersdenkende nicht. Gewisse islamische Politiker und Terrororganisationen töten tausende von Menschen „im Namen Allahs“, jedoch wollte Allah DAS auf keinen Fall, nirgendwo im Koran ist eine Stelle zu finden, in die man „töte andere Menschen“ hineininterpretieren könnte.
    Dieser Text ist also nichts als eine Beleidigung, jedoch glaubt die breite Masse diesen Müll leider.

    Mir freundlichen Grüßen,
    ein Christ, der sich infomiert und nicht einfach das glaubt, was ein Hobbyautor den Leuten aufzwingen will.

    Gefällt mir

    • A.S. said

      Es wäre noch hinzuzufügen, dass man sich die Geschichte der Kirchen zu Gemüte führen sollte: fast alle Kriege, die etwas mit der Kirche zu tun haben, führten wir Christen. Ob nicht evtl. wir darüber nachdenken sollten, ob unsere Religion ach so rein ist? Was glaubst du, Verfasser des Nachtrags?

      Gefällt mir

  115. ukhti said

    Und wenn man zu ihnen sagt: „Glaubt an das, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat“, sagen sie: „Wir glauben an das, was zu uns (schon zuvor) herabgesandt worden ist“, verleugnen aber das, was später (offenbart worden) ist, wo es doch die Wahrheit ist, das zu bestätigen, was ihnen (bereits) vorliegt. Sag: Warum habt ihr denn zuvor Allahs Propheten getötet, wenn ihr gläubig seid?

    Zitat aus dem Heiligen Koran: Al-Baqara (2:91)

    Gefällt mir

  116. ich finde es immer wieder schade, dass wir Menschen uns in allen Belangen bekämpfen müssen. Die Religion, der Glaube, soll uns stärken und uns einen Weg im Leben weisen. Stattdessen bekriegen wir uns wegen der Tatsache, dass wir verschiedenen Religionen angehören.. Intrigen und Kriege sind sicher nicht die Ziele des Glaubens, weder des Islam noch des Christentums.. Und ob ich nun Gott sage oder Allah, was ist hier der Unterschied für welchen schon tausende Menschen ihr Leben lassen mussten? Meiner Meinung nach sind das Hirngespinnste Machtgeiler Menschen, die sich mit dem Vorwand der Religion ein Sprachrohr verschaffen, aber nicht um den reinen Glauben, denn ich bin mir sicher, dass kein Gott und kein Allah solch grausame Taten unterstützen würde.

    Gefällt mir

    • Besir ünsal said

      Da gebe ich dir vollkommen recht bei dem was du da geschrieben hast glaube ist dafür da damit man Oberhaupt einen Sinn des Lebens zu sehen den wenn man nicht an irgend etwas glaubt ist glaube ich der in wahnsinnig zu werden frei gemacht sozusagen freifahrschein in die klappsmühle und ein paar geldgeile pyschopaten wissen s
      Das Mann die meisten Menschen auf dieser Planeten erreichen kann wenn man das glauben als mittel für es Zweck benutzt , und das auch noch ausnützen.
      Hey ihr die wahren Besitzer unserer planet Erde und damit meine ich alle menschen dieser planet und aller Völker der Erde wacht auf die geldgeilen pyschopaten nehmen langsam das Oberhand es wird nicht lange dauern bis alle Menschen für Sklaven geklärt werden ausser die sich frei kaufen können wie diegeldgeilen pyschopaten die ich meine .!!!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

    • Paulus said

      Grundsätzlich hast du recht. Allein die Tatsache, dass man verschiedenen Religionen angehört ist kein Grund zum Krieg. Das Christentum hat dies schon Falsch gemacht und der Islam ist gerade auf dem gleichen Holzweg. Dennoch hat das Christentum daraus gelernt – den Glauben mit Gewalt verbreiten zu wollen ist unsinn!! Vielleicht mag es kein Unterschied sein, ob man Allah oder Gott sagt, jedoch ist die Art und Weise das Entscheidende. Welcher der beiden Glaubensrichtungen handelt von Liebe und Hoffnung?

      Gefällt mir

    • Femerlin said

      Was das für ein Unterschied mach werde ich dir sagen, es gibt im Kuran 99 Namen einer davon ist ALLAH und die andern sind der barmherzige, der vergebende Der alerste es geht so weiter aber es gibt kein Name der Gott Heist . Wie kann ich dann den jenigen so rufen der garnicht so heist verstehts du mich . Es ist eigentlich so wenn du jetzt Stefan Heist und jeder ruft nach dir Klaus oder Hasan dann schaust du auch nicht oder .

      Gefällt mir

  117. Julia said

    Wieso wurde die Bibel in der Türkei gefunden, wenn Jesus in Jerusalem war. ?

    Gefällt mir

    • Hakan kurt said

      hallo, die Türken kamen erst im Jahre 1071 in die jetzige Türkei und davor haben die Christen gelebt..kannst gerne dich informieren …bis wann die Christen in der Türkei gelebt haben.lg

      Gefällt 1 Person

      • HaMudI said

        Was macht das Christentum im Vatikan wenn Jesus in Jerusalem war ?

        Gefällt mir

      • Osmanli said

        Du hast es nicht gerafft Hakan. Selbst wenn dort Christen gelebt haben, was hat den Jesus bzw das Buch dort verloren? Wie dumm muss mann den sein, um in so ein scheiß rein zu fallen?

        Gefällt mir

    • Blondi said

      Da steht doch dass diese Schrift von schmugglern gestohlen wurde also schätze ich mal dass sie so von Israel in die Türkei gelangt ist.

      LG Blondi

      Gefällt mir

    • erdinc demircay said

      Wenn du dich fragst, wie das buch in die Türkei gewandert ist.!🐢 dann weisst du sicherlich auch nicht, das die Mutter Marias grab auch in der Türkei ist !!!

      Gefällt mir

    • Jennifer Güngör said

      Jesus war auch in Ephesus, heute bekannt unter dem Namen Izmir, und Izmir liegt in der Türkei.

      Gefällt mir

  118. christ said

    Den Vatikan erschrecken ? Sie belieben wohl zu scherzen.
    Auf so eine Meldung hab ich schon lange gewartet.Die nächste Meldung „dieser Art“ wird dann wahrscheinlich
    vom Vatikan selbst verkündet die da lautet: Wir haben die Bibel frei erfunden.
    Der Zweck dahinter ist immer derselbe.
    Weg von Jesus Christus.Das geht schon seit Jahrtausenden so.
    Bleibt noch die Frage wer dafür verantwortlich ist?
    Dreimal dürfen sie raten.

    Gefällt mir

    • Bitte meinen Kommentar dazu lesen….unter Nachtrag

      Gefällt mir

      • Jennifer Güngör said

        Von Jesus würde ich mich nie abwenden aber ich bin aus der katholischen Kirche ausgetreten, weil ich ihr vorwerfe, dass sie das wahre Evanglium vom erreichen der Vollkommenheit bewusst verschleiern. Die Kirchenmänner vergangener Zeiten haben einen Fehler gemacht, und dieser Fehler wird immer noch aufrecht erhalten, weil die heutigen Kirchenmänner befürchten durch die Richtigstellung an Macht und Einfluß zu verlieren.

        Gefällt mir

      • Samy said

        Ich finde das du/ihr, also die Deutschelobby hier selbst Hass schürt. Wer hat gesagt, dass die Juden und die Christen unsere Feinde sind? Der Prophet Muhammed hat in Frieden mit den Juden und Christen zusammengelebt. Außerdem müssen die Muslimen alle anderen Religionen respektieren. Dass heute aus politischen Gründen Krieg herrscht, heißt noch lange nicht, dass es aus der Religion selbst stammt. Zudem finde ich, dass der Text sehr schlecht übersetzt ist. Ich glaube schon, dass das Buch echt ist, da die Bibel schon früher umgeschrieben wurde. Es ist kein Geheimnis, dass die Kirche die Menschen zu Selbstzwecken gelenkt und belügt hat. Also steht die Glaubhaftigkeit dieses Buches, das gefunden wurde nicht außer Frage. LG

        Gefällt mir

    • Husein said

      Jesus ist einer der größten Propheten im Islam. Ich sags ja nur.

      Gefällt mir

      • Lee said

        Sprich: „Wir glauben an Gott, an die Offenbarung, die Er uns herabgesandt hat, an das, was Er Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und dessen Nachkommen herabgesandt hat, und an die Offenbarungen, die Moses, Jesus und die Propheten von ihrem Herrn bekommen haben. Wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen und sind Gott ergeben.“ (3:84)

        Gefällt mir

        • daniel said

          es ist sehr interessant si alle glauben hat jemand jesus gezen oda allah oda egal was ich glaube sind alle dumm da oben ist was und spielt mit ganze menschen und ich glaube das ist eine grosse spiel alles zu ernest aba wenn sie sterben dand werden sie sehen das ist nur eine spiel

          Gefällt mir

Sorry, the comment form is closed at this time.