Türkei erklärt sich zum Sieger über Deutschland


.

Möglicherweise sind die letzten Bundestagswahlen mit dem anschließenden Koalitionsvertrag ein Meilenstein für die Osmanen in der Eroberung Deutschlands.

Bereits 1683 hatten sie sich als Ziel gesetzt, ihre Pferde im Rhein zu tränken. Dahinter verstand jeder osmanische Soldat die Eroberung des Deutschen Reiches und seine Umwandlung in eine türkische Sandjak, eine türkische Provinz.  Was sie damals nicht geschafft haben, bekamen sie vorige Woche von den drei deutschen Parteien, von der CDU, CSU und der SPD. So sehen es zumindest die Türken im Mutterland in Kleinasien:

 

a1 

„Sieg der Türken“

Die Türkei hatte das jetzt abgeschaffte Optionsmodell stets kritisiert und eine Hinnahme der doppelten Staatsangehörigkeit durch die deutschen Behörden gefordert.

Auch in der türkischen Presse wurde die Entscheidung von CDU/CSU und SPD überwiegend begrüßt. „Sieg der Türken“, titelte die Zeitung „Vatan“.

Sofort haben sich die Türken daran gemacht, mehr zu fordern: Sie wollen jetzt die “doppelte Staatsbürgerschaft” für alle Türken – also das Wahlrecht für jeden Türken, der mal nach Deutschaland kommt.

So könnten nur in Deutschland geborene Türken von der doppelten Staatsbürgerschaft Gebrauch machen, hob die Zeitung „Zaman“ hervor. Türkische Einwanderer in Deutschland müssten dagegen wie bisher ihre türkische Staatsbürgerschaft aufgeben, wenn sie Deutsche werden wollten.

FAZ

Wie wäre es mit dem automatischen Wahlrecht für jeden deutschen Staatsbürger in Ankara? Wie wäre es mit fünf deutschen Minister in Ankara? Wen würdet ihr dafür vorschlagen? Wie wäre es mit Herrn Westerwelle als türkischen Homo-und-Familienminister? Wir haben in Deutschland eh keine Verwendung mehr für ihn, jetzt wo die FDP verloren hat.

———————————–

http://www.kybeline.com/2013/11/29/tuerkei-erklaert-sich-zum-sieger-ueber-deutschland/

die Türkei und deren Medien haben doch recht…..es ist ein Sieg, ein Sieg über deutsche Volksverräter und Schand-Politiker. Die Türkei feiert nur einen wichtigen Schritt zur türkisierung eines weiteren ehemaligen Gastlandes.

Unser Hass und unsere Wut gilt den verantwortlichen Politikern………doch letztendlich trägt auch das Volk in seiner Lethargie zu einem wahrscheinlich herbeigesehnten Suizid massiv bei……..

Leute……verlaßt den Kontinent…….oder lebt immer noch die sprichwörtliche „Hoffnung“…….?

//

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

8 Kommentare zu „Türkei erklärt sich zum Sieger über Deutschland“

  1. Es ist zum kotzen alle wollen bei uns Rechte aber wenn wir irgendwelche Rechte im Ausland haben wollen zeigt man uns den Mittelfinger. Ich gebe Deutschelobby vollkommen recht wer kein Landsmann ist hat auch keine Rechte.

    Liken

  2. Die Rückführpläne stehen schon – sobald Deutschland – bzw. das Deutsche Reich wieder seine volle Souveränität hat – fahren alle unsere „Gäste“ wieder nach Hause …..

    Liken

  3. Der Hof der Deutschen gleicht einem Viehstall . Wir haben die Opfer vom viehischen Samen ( reinrassige Deutsche ) niemals gezählt. So wird der Islam in naher Zukunft ausrufen.

    Liken

  4. was können das türkische volk dafür,wenn sie genauso wie das deutsche volk und viele andere völker seit ewigen zeiten von bafomets jünger regiert und belogen werden und die verdummten völkermassen aufeinander losziehen lassen,geistig und auch direkt hass mörderisch gegeneinander ausspielen und verfeinden und dann natürlich in den oberen baronschafften zum gelaechter führen,usw
    vorsicht vor dem hassen,es sind ja nur verblödete massen die ihrem schaefern nachfolgen müssen und alles ausgedachte erleiden müssen.armes humanoiden matrix,ich und du und wir,sind ausgeliefertes sklaven für ihre besitzer und wir labern freiiiii?

    Liken

    1. Stimmt…..es sind stets die „Oberen“ die die Voraussetzungen für die Zwistigkeiten „unten“ zulassen.

      Tiger und Löwe sind beides „Katzenarten“, aber sie passen niemals in einen Käfig.
      Das gleiche ist mit grundverschiedenen Menschenarten/-gruppen. Sie gehören in ihre jeweiligen Länder. Womit die Massen gemeint sind. Sonst kommt es unweigerlich zu einem Verdrängungs-Zustand,
      der letztendlich den natürlichsten aller Wege geht: das Recht auf Verteidigung des eigenen Territoriums.
      Das Territorium für die Deutschen ist Deutschland in den Grenzen des Deutschen Reiches von August 1939.

      Vertreter einer anderen Kultur haben innerhalb dieses völkerrechtlich anerkannten Bereiches keinerlei Rechte.

      Das wissen die „Oberen“…..und somit fördern sie bewusst die Unruhen und die Vertreibung der ethnischen Bevölkerung.

      Wer hier die Regie im Hintergrund führt, dürfte vielen mittlerweile klar sein: die Installateure der NWO….Die Grünen sind nur deren Ausführungs-Äffchen, wobei Affen ohne Frage einen höheren IQ-Wert besitzen, als ein GRÜNER……die verantwortlich sein werden, für das baldige Szenario, dass nicht friedlich verlaufen wird.

      Bernie, SChweiz

      Liken

Kommentare sind geschlossen.