Berlin: Klage türkischer Schuljungen wegen Nichtversetzung zurückgewiesen


.

Schüler ausländischer Herkunft können nicht beanspruchen, daß ihre Klasse einen bestimmten Anteil von Deutschen aufweist. Dies geht aus einem Urteil des Berliner Verwaltungsgerichtes vom vergangenen Donnerstag hervor. 

Foto: K. RuprechtDie Richter lehnten damit die Klage von drei türkischen und arabischen Jugendlichen ab, die für ihre schlechten Schulleistungen den zu hohen Ausländeranteil in ihrer Klasse verantwortlich gemacht hatten.

63 Prozent der Schüler in der Klasse der Kläger hatten nichtdeutsche Wurzeln. In einer Parallelklasse habe der Ausländeranteil jedoch nur 13 Prozent betragen. Nach Ansicht der klagenden Jugendlichen seien sie damit diskriminiert worden und hätten trotz ihrer schlechten Schulnoten versetzt werden müssen. Ihre Leistungen wurden zuvor in sechs beziehungsweise neun Fächern mit „mangelhaft“ bewertet.

Die Richter urteilten, Schulen mit einem hohen Einwandereranteil seien nicht verpflichtet, deutsche Schüler gleichmäßig auf die Klassen zu verteilen. Vielmehr seien die schlechten schulischen Leistungen der Kläger für ihre Nichtversetzung verantwortlich.

In Berlin gibt es immer wieder Streit um die Zusammensetzung der Klassen auf Schulen mit hohem Ausländeranteil.

Viele deutsche Eltern weigerten sich in der Vergangenheit, ihre Kinder auf derartige Schulen zu schicken.

Quelle: http://www.jungefreiheit.de

//

//

Richter, verwöhnte Straftäter und hilflose Opfer


.

wir erinnern hierbei an die ermordete Jugendrichterin Kirsten Heisig…….sie war die wahre Vorkämpferin

schamlos verraten von der deutschen Justiz und den Shit-Medien…

https://deutschelobby.com/kirsten-heisig-der-vertuschte-mord/

.

Die meisten Richter sind verweichlichte Sozialromantiker, eine Art Robenschänder. Einer ist angetreten, die Gangster das Fürchten zu lehren. Der Mann heißt Andreas Müller. Er hat Mut.

Tag für Tag die gleichen schrecklichen Polizeiberichte: In Hagen haben »Südländer« einen 25 Jahre alten Mann einfach so bewusstlos getreten, in Esslingen sticht ein »Südländer« in einer Diskothek zu, in Offenbach wird nach einem »Südländer« gefahndet, in Wuppertal haben »Südländer« ein Sonnenstudio überfallen, in Hannover werden »Südländer« als Trickdiebe gesucht, in Langenfeld beklauen »Südländer« Rentner, in Waltrop haben »Südländer« vier Mal einen Kiosk überfallen, und auch in Viersen werden »Südländer« als Räuber gesucht.

 

 

Kein Zweifel: Diese jungen Südländer sind durchweg fleißig. Bundesweit arbeiten sie und sichern viele Arbeitsplätze: bei der Polizei, bei Tresorbauern, Juristen, Opferschutzbünden, Psychologen, Staatsanwälten – und Richtern. Letztere haben unglaublich viel zu tun. Einer von denen, welche die fleißige Klientel häufig aus unmittelbarer Nähe zu sehen bekommt, hat ein spannendes Buch darüber geschrieben. Schluss mit der Sozialromantik! – Ein Jugendrichter zieht Bilanz.

 

Andreas Müller gilt heute als Deutschlands härtester Richter. Der Mann hatte einen Alkoholiker als Vater, einen Hippie als Bruder und war früher in der linken Szene aktiv. Ausgerechnet jener Mann, der in seinen ersten Berufsjahren als mildester deutscher Richter von den Kollegen schief angeschaut wurde, ist nun ein knallharter Richter. In Berlin hat er jetzt bei einer Buchvorstellung erzählt, wie es dazu kam. Er hat geweint, als er damals den ersten jungen Intensivstraftäter in den Knast schicken musste, weil es einfach nicht mehr anders ging. Und er hat sich an jenem Tag betrunken. Seither hat er etwa 12 000 Straftäter abgeurteilt. Und aus dem einstigen Linken ist ein Mann geworden, der die Sozialromantik seiner Kollegen kritisiert wie wohl kein anderer.

 

Andreas Müller sieht vor allem auch die Opferperspektive. Er hebt in seinem Buch immer wieder hervor, dass es in Deutschland viel zu lange dauert, bis junge Straftäter abgeurteilt werden. Das sei eine »Ermunterung« an diese, mit den Straftaten weiterzumachen. Müller kritisiert Seite für Seite, dass linke Sozialromantiker stets vollstes Verständnis für junge Straftäter haben – vor allem, wenn diese einen Migrationshintergrund haben. Die Zahl der Körperverletzungen steigt sprunghaft im deutschsprachigen Raum – und nichts geschieht. Mehr als 10 000 Gewaltstraftaten, so Müller, werden in Deutschland erst gar nicht von den Gerichten verfolgt. Die Verfahren werden einfach eingestellt. Als Opfer einer Straftat steht man eben dumm und völlig hilflos da. Ein ganzes Heer von Betreuern kümmert sich rührend um die liebreizenden Straftäter, keiner um die Opfer.

 

Wo bestimmte Bevölkerungsgruppen zuwandern, da grassiert die Kriminalität, da fliehen die Deutschen. Und da wünscht man sich einen Richter wie Andreas Müller. Was brachte ihn eigentlich auf diesen harten Kurs? Müller selbst sagt dazu: »Mein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn. Ich koche vor Wut, wenn einer prügelt, andere schwer verletzt und mit Samthandschuhen angefasst wird, während das Opfer ein Leben lang leidet. Da hab ich mir irgendwann gesagt: Leute, nicht mit mir!« Für seinen harten Kurs wird er überall angefeindet – mal von Politikern, mal von Sozialpädagogen und mal von Kollegen. Schluss mit der Sozialromantik! – Ein Jugendrichter zieht Bilanz ist ein lesenswertes Buch, das einer geschrieben hat, der aus der Mitte des Volkes stammt. Und genau das führt Müller auch auf den letzten Seiten aus, da heißt es: »Zu danken habe ich auch den Menschen in meiner Stammkneipe, die (…) mir mit ihrem nichtjuristischen Menschenverstand signalisierten, dass ich gar nicht so falsch denke.« Genau das macht dieses Buch so sympathisch. Der Autor ist einer von uns. Und man wünscht sich, dass die eingangs aufgegriffenen aktuellen Straftäter vor einem Richter landen, der ebenfalls sagt: »Schluss mit der Sozialromantik«. Dann könnte es bald schon wieder aufwärts gehen. Und dann müssten nicht mehr so viele Menschen Angst auf den Straßen haben.

————————————–

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/schreibtischtaeter-richter-verwoehnte-straftaeter-und-hilflose-opfer.html

 

//

Türkei wird zum Gegner Deutschlands


.

das brauchen sie nicht erst zu werden….das waren sie schon immer…

wie war das einst im 2. WK……erst schön tun, weil man ja vielleicht was erben kann, dann

sich feige zurück-ziehen und schließlich, als keine Gefahr mehr Bestand, in den Rücken zu fallen

und im Februar 1945 den Krieg zu erklären………..um Ansprüche stellen zu können…..

Ja, das ist die Türkei und das sind die Türken…..Tag für Tag in der BRiD…..Forderungen und Ansprüche..

für das Land geleistet haben sie nie etwas, denn alles was sie halbherzig machten, nahmen sie an

sozialer Unterstützung hundertfach zurück……keine zornige Meinung, sondern nicht zu widerlegender Fakt.

.

Erdogans Türkei geht auf Konfrontation mit Deutschland

Erdogan und seine Berater kehren der EU den Rücken.

Zu einem fundamentalen Richtungswechsel kommt es derzeit in der Türkei, was die EU-Beitrittsbestrebungen und das Verhältnis zu Deutschland anlangt. Während man sich bis zu den deutschen Bundestagswahlen mit Kritik an der Rolle Berlins in der EU zurückhielt, lässt der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan europapolitisch nun „die Hunde von der Kette“. Eine Hauptrolle spielen dabei der EU-Minister Egemen Bagis und der Chefberater Erdogans, Yiğit Bulut.

Bulut hat nun die These vertreten, die Türkei solle ihre Bestrebungen nach einem EU-Beitritt beenden und stattdessen ein „eigenes Imperium“ bauen. Als Zielgebiete nannte der Erdogan-Berater den Nahen Osten, Zentralasien und Afrika. Bulut ist auch einer der Hauptkriegstreiber gegen Syrien, da man sich bei einem politischen Umsturz gegen den dortigen Präsidenten Assad einen Einflusszuwachs erwartet.

Erdogan und Bulut bringen Türkei in Stellung

Besonders scharf polemisiert Bulut gegen Deutschland. Dieses habe den Türken im Zusammenhang mit einem EU-Beitritt immer nur „leere Versprechungen“ gemacht. Deshalb müsse die Türkei ein eigenes „Zivilisationsprojekt“ beginnen und sich von der Europäischen Union abkoppeln – diese sei ohnehin dem Untergang geweiht. Am Beitrittskurs zur EU möchte demgegenüber der türkische Staatspräsident  Abdullah Gül weiterhin festhalten, dieser befindet sich allerdings mit Erdogan und dessen Unterstützer seit letztem Jahr in einem Machtkampf um die politische Vormachtstellung in der Türkei. Erdogan strebt ein Präsidalregime an, wo er in seiner Person das Amt des Staatspräsidenten und Regierungschefs vereinigen möchte. Durch einen forcierten islamistischen Kurs bringt er sich zusätzlich gegen Europa in Stellung.

————————————-

http://www.unzensuriert.at/content/0014104-Erdogans-T-rkei-geht-auf-Konfrontation-mit-Deutschland

//

//

Frankreichs Sozialisten machen mit Roma kurzen Prozess


.

Sozialist Valls hat genug von illegalen Roma in Frankreich. 

In der Roma-Politik unter Staatspräsident Francois Hollande kehrt man nun offensichtlich endgültig zu jener Vorgangsweise zurück, die schon sein Amtsvorgänger Sarkozy verfolgt hatte. Die unkontrollierte Zuwanderung von Roma, vor allem aus Bulgarien und Rumänien nach Frankreich, führt zu massivem Unmut in der französischen Bevölkerung. Bis zu 20.000 sollen sich derzeit mehr oder weniger illegal in Frankreich aufhalten. Der sozialistischeInneminister Manuel Valls stellt sich nungegen diese zugewanderten Romagruppen und schlägt einen harten Kurs ein.

Gegenüber den Medien erklärte er, dass sich die Roma nicht integrieren könnten, da ihre Lebensweise im Gegensatz zu jener der Franzosen zu unterschiedlich ist. Für Valls ist die einzige Lösung, die illegalen Roma-Lager aufzulösen und diese in ihre südosteuropäische Heimat zurückzuschicken. In den letzten Tagen wurden einzelne Roma-Lager polizeilich geräumt und mit Baumaschinen beseitigt.

Streit wegen Roma in der Linken entbrannt

Valls, der die Meinung des einfachen Volkes auf seiner Seite weiß, muss sich jetzt jedoch gegen politische „Heckenschützen“ aus den Reihen der eigenen Linken wehren. An der Spitze der Kritiker von Valls steht die rot-grüne Wohnbauministerin Cécile Duflot, die diesen bezichtigt, mit seiner Rückführungspolitik gegenüber den Roma die „Werte der Republik“ zu verletzen. Dagegen erhält der sozialistische Innenminister Unterstützung durch die konservative Opposition. Der Abgeordnete der bürgerlichen UMP, Eric Ciotti etwa, stellte für seine Fraktion fest, dass Valls lediglich Fakten darstelle und danach handle.

—————————————

http://www.unzensuriert.at/content/0014105-Frankreichs-Sozialisten-machen-mit-Roma-kurzen-Prozess

.

rote Markierung: und was ist mit den Türken?

Niedersachsen will Muslime und Christen gleichstellen…2,5 % der Bevölkerung ….


.

die Türken, denn es geht nur um Türken, machen gerade 2,5 Prozent der

Bevölkerung in der BRiD aus…….

2,5 Prozent…………..

wir sind uns wohl einig, dass es hier nicht um Muslime und Islam geht, sondern

einzig um die immerwährenden türkischen Forderungen……immer fordern….und drohen…

keiner hält sie hier, sie mögen uns nicht, sie mögen das Land nicht……aber sie mögen

das vergleichsweise leichte Leben und….das viele, viele Kindergeld…..gäbe es dieses Kindergeld

und die anderen Sozialleistungen auch in der Türkei…ohne Frage würden 90% von denen umziehen…..

Die Türkei bietet zur Zeit genügend Arbeitsplätze……….jeder muss begreifen:

sie wollen und sie werden sich niemals integrieren, geschweige denn assimilieren……..was das bedeutet

kann sich jeder frei-denkende Mensch leicht vorstellen……..sie wollen die Macht und geben das sogar 

immer wieder mal leichtfertig zu…….sie sind sich schon so sicher, dass sie kaum noch die Wahrheit

verbergen……..

Genauso steht es im Koran: „wenn es dem Islam hilft, dann lügt die Nicht-Moslems an, lächelt sie an,

betrügt sie, versprecht ihnen alles………..ihr braucht euch nie daran zu halten, denn Nicht-Moslems haben keine

Rechte….“ 

allein dieser Fakt, von Imanen immer wieder laut ausgesprochen, wird von den verantwortlichen Politikern

ignoriert….sie begreifen nicht….sie lassen sich umgarnen….sie lassen sich täuschen…sie sind aber auch zu feige

der Wahrheit gemäß zu entscheiden………

Die Zukunft wird unruhig…..in einem Ausmaße, wie es sich kaum einer vorstellen kann….die Verantwortlichen sind

dann schon lange vergessen oder sie fliehen in die USA…….das ist schon lange ausgemacht….Guttenberg und andere

beweisen, dass die Politiker, wenn es ihnen hier zu heiss wird, sofort in die USA fliehen…..mit dieser Absicherung

schrecken sie vor keiner anti-deutschen Entscheidung zurück…..denn sie selber brauchen dafür nicht zu zahlen…….

.

allein das Betrachten dieses Bildes zeigt, wie unterschiedlich und völlig „nicht-zugehörig“ Türken und Moslems sind….Mittelalter pur, in der perversesten Version…..

.

türkinnen......

.

Eigene Feiertage und muslimischer Religionsunterricht: In Niedersachsen sollen Muslime mehr Rechte bekommen, ähnlich wie die Kirchen und jüdische Gemeinschaft. An einigen Punkten könnte es bei den Verhandlungen aber knirschen.
Niedersachsen beginnt am Montag mit den Verhandlungen über einen Staatsvertrag mit der muslimischen Gemeinschaft. Darin sollen die Beziehungen des Landes zu den islamischen Verbänden und Regelungen etwa zum Religionsunterricht und zu muslimischen Feiertagen festgeschrieben werden.Ziel ist es, für mehr Teilhabe der Muslime und eine weitgehende Gleichstellung mit den christlichen Kirchen und der jüdischen Gemeinschaft zu sorgen. Hamburg und Bremen haben bereits einen solchen Staatsvertrag. In Niedersachsen sollen zunächst Absichtserklärungen unterzeichnet werden. Knackpunkte können der Umgang mit Extremisten und dem Kopftuch von Lehrerinnen werden.
.
der Norden der BRiD zeigt offen den rot-grünen Virus….der auch einen Namen hat: Volksverräter
———————————-
 http://www.focus.de/politik/deutschland/verhandlungen-ueber-staatsvertrag-niedersachsen-will-muslime-mit-christen-gleichstellen_aid_1115927.html

 

//

deutscher Schutz-Patron Erz-Engel Michael…..wir brauchen ihn wieder dringend!


.

.

erzengel-michael-www-seelchen-com

.

Ein extra-Bericht der besonderen Art.

Schon seit 1000 Jahren und mehr verehren die Deutschen – die Germanen den Erz-Engel Michael.

Es gab stets eine enge Verbundenheit mit diesem Schutzpatron Germaniens.

Der größte Teil des Deutschen Volkes kennt diese Beziehung nicht.

Doch diese Symbiose war bisher immer ein Symbol für einen deutschen Erfolg und Sieg.

Stets wenn die Deutschen die Hilfe des Heiligen Michaels anriefen, half er Germanien.

Bereits vor 200 Jahren, also in der jüngeren Vergangenheit, zu Zeiten der Befreiungskämpfe gegen

Napoleon, riefen die führenden Aufständler die Hilfe Michaels herbei……..sie wurde gewährt.

1870 bis 1872 betete Bismarck täglich um die Hilfe des Heiligen Michael. Der Krieg gegen Frankreich

wurde gewonnen und anschließend gründete Bismarck das Deutsche Kaiserreich, das Reich, das bis

heute noch existierende Deutsche Reich.

Leider siegte dann der Übermut und der Heilige Michael wurde wieder vergessen. Bis er zu Beginn

der 30er des letzten Jahrhunderts wieder aus tiefer Not angerufen wurde. Wieder half Michael

und bescherte den Deutschen die schönsten und stolzesten Jahre ihrer gesamten Existenz.

Leider wurde mit stetig steigender Lebensqualität der Heilige Michael wieder vergessen.

Er zog sich zurück……das Ergebnis kennen wir……….

.

erzengel michael

.

Der heilige Michael – unser Patron

Viele Kirchen und Menschen tragen den Namen des heiligen Erzengels Michael, des Patrons Deutschlands und der Kirche. Doch leider ist vielen Menschen das Wissen um St. Michael und die Bereitschaft, sich ihm zuzuwenden, verloren gegangen.

Allein sein Name schon ist herausfordernd: „Michael“ – „WER IST WIE GOTT!“

Gerade in der heutigen Zeit, in der vielen Menschen die Demut vor Gott und seinen Geboten fremd geworden ist, kann der große Streiter Gottes uns helfen, mit Mut und Ausdauer für unser Land einzutreten.

Wenden wir uns also neu dem heiligen Erzengel Michael zu! Unser Land bedarf seiner Fürsprache. Denn er kann uns helfen, die Befreiung Deutschlands  zu befördern.

„Wer ist wie Gott!“ ruft der große Himmelfürst aus. Mit dieser Wahrheit gestärkt, können wir den Anfechtungen des Bösen widerstehen.

Wer mit St. Michael streitet, wird siegen!

.

Interview mit H.H. Pfr. Thorsten Daum, geboren 1963 in Berlin, Priesterweihe 1990, seit 1999 Pfarrer in St. Theresia in Berlin-Buckow.

St. Michael und Deutschland

Der Erzengel Michael war seit dem frühen Mittelalter der Schutzpatron unserer deutschen Nation.

Oft scheint in Vergessenheit geraten zu sein, dass St. Michael der Patron Deutschlands ist. Ist er auch heute noch wichtig für das deutsche Volk?

Pfr. Daum: Ja, natürlich. Er erinnert uns an die Bedeutung des Übernatürlichen in unserer hochtechnisierten Welt, aber mit seinem Namensspruch „Wer ist wie Gott?“ auch an den Anspruch, für die Rechte Gottes zu kämpfen. Das spricht besonders die Jugend an. Der hl. Michael wird ja auch wie selbstverständlich in der Kunst immer als kraftvoller junger Kämpfer dargestellt. Die biblische Botschaft stellt ihn uns als den Verteidiger der Wahrheit und des Guten vor Augen. Er beschützt das Gottesvolk des Alten Bundes. Die katholische Kirche sieht ihn ebenso wie das deutsche Volk als ihren Beschützer. Es ist eine historische Tatsache, dass die großen Herrscher unserer Nation – wie der heilige Heinrich II. alsGlanzlicht der christlichen deutschen Geschichte – sich ganz dem Schutz dieses Erzengels anvertraut hatten und ihn zum Vorbild nahmen.

Deshalb ist das 1000-jährige Jubiläum der Begegnung Heinrichs mit Michael auf dem Gargano eine große Chance für Deutschland, diese Beziehung zu seinem himmlischen Patron zu erneuern.

.

erzengel-michael-14

.

Das bekannteste Gebet zum heiligen Erzengel Michael, das gewöhnlich nach jeder stillen heiligen Messe gebetet wird:

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm! So bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchstreifen, mit der Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. Amen.

Das Michaelslied (Friedrich Spee, Prosaübersetzung)

1.    O unbesiegbarer Held, Herzog Michael, steh uns zur Seite in unseren Kämpfen, bitte für uns, kämpfe für uns,

Herzog Michael.

2.    Du bist unser Anführer im Kampf, der Verteidiger der Kirche und unserer Heimat.

3.    Alle himmlischen Geister sind ein Teil deines Heeres.

4.    Über Land und Meer hin sind deine Kämpfe bekannt.

5.    Durch dich, o kampfesmutiger Held, liegt Luzifer vernichtet am Boden.

6.    O großer, ruhmreicher Held, sei der Beschützer Germaniens.

7.    Zu den Waffen, zu den Waffen, zu den Waffen rufe die dir unterstehenden Engel.

8.    Vertreibe weithin die Feinde, bringe Hilfe den Mutlosen.

9.    Dem schon lange geschädigten Heimatland gib den ersehnten Frieden.

10.  Von Unterdrückung, Knechtschaft und Verleumdung befrei und errette es.

11.  0 Michael, Erzengel, flehentlich bitte ich dich mit diesem Anruf darum.

.

Erzengel_Michael

Unüberwindlich starker Held

(Melodie und Text siehe auch GL Nr. 606):

1.    Unüberwindlich starker Held, Sankt Michael! Komm uns zu Hilf, zieh mit zu Feld! Hilf uns im Streite, zum Sieg uns leite, Sankt Michael!

2.    Die Kirch dir anbefohlen ist, Sankt Michael! Du unser Schutz- und Schirmherr bist. Hilf uns im Streite, zum Sieg uns leite, Sankt Michael!

3.    Groß ist deine Macht, groß ist dein Heer, Sankt Michael! Groß auf dem Land, groß auf dem Meer. Hilf uns im Streite, ‘ zum Sieg uns leite, Sankt Michael!

4.    Beschütz mit deinem Schild und Schwert, Sankt Michael! Die Kirch, den Hirten und die Herd. Hilf uns im Streite, zum Sieg uns leite, Sankt Michael!

An den Erzengel Michael (Bernt von Heiseier)

Erzanfänglicher der Engel,

Michael, bewahr dies Land!

Wir sind deinem Schutz befohlen,

Ehe noch die Welt bestand.

Dass wir fehlten, wir erkennen’s,

Dass wir büßen, ach, du weißt’s!

Halt uns in der Hut des Vaters Und des Sohnes und des Geists.

Flügel, die dich niedertrugen,

Breite rauschend überm Haupt,

Hilf der Seele, die noch zweifelt,

Hilf der Seele, die schon glaubt!

Hilf den alten Kampf bestehen,

Den dein Volk schon oft bestand,

Erzanfänglicher der Engel,

Michael, bewahr dies Land!

.

Der heilige Bonifatius brachte die Michaelsverehrung nach Germanien. Er erkannte, dass sich die Germanen vor allem für diesen Himmelskämpfer begeistern und sich von ihrem Wesen her mit ihm auch gut identifizieren konnten.

Bonifatius ließ daher viele Kirchen mit dem Patronat des heiligen Michael errichten. Heute noch ist die St. Michaelskirche auf dem Michaelsberg neben dem Fuldaer Dom ein Zeuge davon.

.

Der deutsche Kaiser Heinrich II.,Heinrich II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, war ein großer Verehrer des heiligen Erzengels Michael. Im Jahre 1021 machte er sich mit einem Heer zu seinem dritten Italienfeldzug auf. Papst Benedikt VIII. bat ihn umHilfe gegen die anrückenden byzantinischen Truppen. Im Rahmen dieses Feldzuges stattete Heinrich II. auch dem Michaelsheiligtum des Monte Gargano einen Besuch ab. Es ist überliefert, dass ihm dort auch eine einzigartige Vision des hl. Michael zuteilwurde. Im Anschluss an diesen Feldzug nahm er per Urkunde im November 1022 das Kloster St. Michael zu Hildesheim unter seinen besonderen Schutz.

.

titel

.

Enttarnt! Angela Merkel ist ein Reptoid! Guckt euch nur ihre Reptilianer Augen an! ???


.

die Frage: Spinnerei oder Wahrheit?

eines ist man sicher: „normal“ im Sinne von „menschlich“ ist dieses Merkel-Ding nicht………

——————————————–

Ich habe nichts verändert. Das Original lief am
26.03.2012 22:45Uhr auf ARD 
unter „Propaganda, Hass, Mord“ ihr findet es hier:
http://www.ardmediathek.de/ard/servle…
Merkel ist ab ca. 40 Sekunden nach dem Anfang zu sehen- klickt auf L für hohe Auflösung.

.

.

.

Reptiloiden – Die Ureinwohner der Erde ? und Ihr Einfluss auf die Menschen

Fantasie oder mehr…..je nachdem….die These von den Reptoiden gibt es schon sehr lange…

nicht alles ist gleich falsch, „nur“ weil es uns nicht gefällt….

wir halten uns neutral und warten ab……

.

Zusatzerklärung, da einige ohne Vorkenntnisse oder Literaturnutzung hier landen: Shapeshifter haben nicht die gesamt Zeit über Teile Ihres wahren Aussehens (zb: längliche Pupillen) In Stress-situationen (oder durch andere Faktoren) kann man aber das Trugbild kurz zusammenbrechen lassen. Vor der Postung von Comments sollte also bedacht sein, das hier nur die Jagd nach solchen Momenten im Vordergrund steht – die dahinter stehenden ängstigenden und leider wahren Sachverhalte werden hier nicht erläutert. Dazu gibt es andere Filme/ Literatur/Beweise/Zeugenaussagen…

Mitten in Europa dürfen Imame ungestraft verkünden, dass Nichtmuslime niedriger seien als Tiere


. nun…das zeigt nicht nur das Moslems einen kompletten Dachschaden haben, sondern offenbart auch ihre Einstellung zu den Tieren……was ja auch durch ihren Halal-Frass und Schächten betont wird. Selbstverständlich hat der Imane recht…….wenn er das „Nicht“ vor Muslime weglässt…..oder? Winnie, Österreich,deutschelobby . weltsozialamt

Der Islam ist gegenüber westlicher Strafverfolgung mitterweile offenbar sakrosankt: Was jedem Bio-Europäer ein Strafverfahren und anschließenede Verurteilung wegen Volksverhetzung und Verstoßes gegen das Anti-Diskriminierungsgesetz eingebrach hätte, darf aus muslimischem Mund ungeahndet verkündet werden: Seine mehrfache Äußerung gegenüber Muslimene, Ungläubige seien niedriger als Tiere, blieb für einen Imam in Basel folgenlos…

***

. Am 01.04.2010 wurde im Schweizer Fernsehen die Doku-Sendung „Hinter dem Schleier“ ausgestrahlt. In diesem Film wurde ein Imam der Ar-Rahman-Moschee Basel wie folgt zitiert:

…„ohne die Botschaft Mohammeds anzuerkennen, ist die Menschheit auf dem Irrweg. Sie ist niedriger als ein Tier. Ja doch, meine Glaubensbrüder: Niedriger als ein Tier. Weil: Ein Tier anerkennt Allah und dient ihm. Aber der Mensch, der Allah mit Absicht nicht anerkennt, ist niedriger als das gläubige Tier“…

Man kann dem Imam persönlich wegen dieser rassistischen und diskriminierenden Aussage jedoch keinen Vorwurf machen ohne darauf hinzuweisen, dass er sich direkt auf den Koran – das islamische Buch des Schreckens und Grauens – bezieht. Denn er paraphrasiert bei diesem Interview lediglich Sure 8:55, wo es wörtlich heißt:

“Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

Dennoch wollen die westlichen Eliten den bösartigen, ja genozidalen Charakter der Pseudoreligion Islam immer noch nicht wahrhaben und verschließen ihre Augen vor einem Totalitarismus, der schlimmer ist als Kommunismus, Faschismus und Nationalsozialismus zusammengenommen und aus heutigem Wissen als die größte Bedrohung in der Geschichte menschlicher Ziviliation gelten darf.

In der Folge geht es zu den Hintergründen dieser Ausage des Imam von Zürich – und darum, weshalb das auf diese Aussage erfolgte „Verfahren wegen Rassendiskriminierung, Angriffs auf die verfassungsmäßige Ordnung und staatsgefährlicher Propaganda“  eingestellt wurde. Beides liest sich wie ein Horrormärchen – und doch es ist traurige Realität im Herzen Europas zu Beginn des 21. Jahrhunderts. 18.04.2010 Basel: „Alle Menschen, die nicht an Allah glauben, sind niedriger als ein Tier“ – Erlaubte Iman-Äußerung, kein Straftatbestand gemäß Antirassimusgesetz und kein Verstoß gegen irgendwelche CH-Gesetze Am 06.04.2010 wurde deswegen bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Rassendiskriminierung, Angriffs auf die verfassungsmäßige Ordnung und staatsgefährdender Propaganda erstattet.

Das Verfahrens wegen Rassendiskriminierung, Angriffs auf die verfassungsmäßige Ordnung und staatsgefährlicher Propaganda wurde jedoch eingestellt. Gemäß Art. 261bis Abs. 4 StGB wird wegen Rassendiskriminierung unter anderem bestraft, wer öffentlich durch Wort eine Gruppe von Personen wegen ihrer Rasse, Ethnie oder Religion in einer gegen die Menschenwürde verstoßenden Weise herabsetzt oder diskriminiert. Damit dieser Tatbestand erfüllt ist, muß sich die Herabsetzung oder die Diskriminierung gegen eine bestimmte oder zumindest bestimmbare Rasse, Ethnie oder Religion richten.

Diejenigen Menschen, die Allah nicht anerkennen, stellen indessen keine eigene – vom Schutzbereich der Strafnorm erfaßte – Rasse, Ethnie oder Religionsgemeinschaft dar; vielmehr handelt es sich um die unbestimmte Gesamtheit aller Anders- und Nichtgläubigen. Damit fehlt es am objektiven Tatbestand von Art. 261bis Abs. 4 StGB. Ebenso liegen keine konkreten Anhaltspunkte für eine Gefährdung der verfassungsmäßigen Ordnung bzw. für eine staatsgefährliche Propaganda gemäß Art. 275 StGB bzw. 275 bis vor.

Die Kapo Basel bzw. die Staatsanwaltschaft Basel berichtet weiter: Im übrigen besteht auch kein hinreichender Verdacht auf eine strafbare Störung der Glaubens- und Kultusfreiheit im Sinne von Art. 261 StGB, da die allfällige Verletzung der religiösen Überzeugung von Andersgläubigen nicht derart grob erscheint, daß von einer schwerwiegenden Störung des Religionsfriedens ausgegangen werden müßte. Die im Beitrag gemachten Aussagen des beschuldigten Imam werden daher als nicht strafbar qualifiziert und das Verfahren wegen Fehlens eines strafrechtlich relevanten Tatbestandes eingestellt. (Quelle:  Polizeibericht Schweiz)

Anmerkung von Michael Mannheimer:

Antirassismusgesetz paradox: Man stelle sich einmal vor, ein Priester würde öffentlich behaupten, alle Nicht-Christen seien niedriger als Tiere. Oder ein Nazifunktionär, dass alle Nichtarier niedriger als Tiere seien. Nicht nur Andersgläubige und Atheisten, die politisch Korrekten und die Linkspresse wären sofort völlig aus dem Häuschen. Auch Bürgerliche würden sich sofort massiv öffentlich empören. Es gäbe einen europaweiten Aufschrei der politisch Korrekten, auch ohne Antirassismus-Gesetz. Die Aussage des Imams ist ohne Frage rassistisch, in höchstem Maße diskriminierend und für drei Viertel aller Menschen dieses Planeten eine ungeheure Provokation und Beleidigung. Wenn Richter dies so nicht sehen, sind entweder sie – oder die Gesetze, auf denen deren Richterspruch beruht – nichts wert. Eine Verfassung, die ihre Bürger vor Vernichtung nicht zu schützen vermag, ist nicht das Papier wert, auf der sie gedruckt ist. Sie muss verworfen oder neu definiert werden. ————————————————- http://michael-mannheimer.info/2013/09/29/mitten-in-europa-durfen-imame-ungestraft-verkunden-dass-nichtmuslime-niedriger-seien-als-tiere/

MUSLIME VERFOLGEN DEUTSCHE – !


.

.

MUSLIME VERFOLGEN DEUTSCHE CHRISTEN – BIBEL PROPHEZEIUNG !
DIE WELTWEITE VERFOLGUNG VON CHRISTEN WURDE IN DER BIBEL ALS ZEICHEN DER ENDZEIT VOR DEM ZWEITEN KOMMEN JESU CHRISTI PROPHEZEIT !
DER ISLAM UND GANZE WELTLICHE REGIERUNG SOLL LAUT BIBEL BALD PERSÖNLICH DURCH JESUS CHRISTUS VERNICHTET WERDEN IN DEM GROßEN UND SCHRECKLICHEN TAG DES HERRN YAHWE YESHUA !

.

Wollen wir inständig hoffen, dass die Bibel-Prophezeiung sich in Kürze erfüllt.

Die Menschen haben es dringend nötig und eine Vernichtung des Islams und eine

komplette Rückkehr aller Türken aus unserem Land sind dringend geboten…

 

Nikolai Starikov – Deutschland wird zur Einwanderung gezwungen


.

.

Nikolai Starikov, Russlands führender politischer Schriftsteller, äußerste sich in einem Gespräch zur Einwanderungspolitik Deutschlands. Warum bilden ausgerechnet Türken die größte Einwanderungsgruppe in Deutschland? Historisch besteht hierzu kein hinreichender Grund. Tatsächlich ist es so, dass die USA die europäischen Staaten gezielt zwingen, große Mengen an Einwanderern aus möglichst andersartigen Kulturkreisen aufzunehmen um eine Integration und Assimilation zu verhindern und eine Spaltung (Atomisierung) der Gesellschaft zu schaffen, um die europäischen Staaten und vor allem Deutschland als Konkurrenten endgültig auszuschalten. 
Die Beseitigung jeglicher nationaler, religiöser und geschlechtlicher Identität ist ein Zwischenschritt zur Züchtung eines neuen, identitätslosen Einheitsmenschen,der sich absolut manipulieren lassen wird. Starikov zieht hier eine Linie zu dem alten römischen Leitspruch: Teile und herrsche!

Landessozialgericht in NRW: “Alle „EU-Bürger“ haben vollen Anspruch auf Hartz-IV”


.

abgesehen davon, dass es keine „EU“-Bürger gibt, da die „EU“ keinerlei rechtmäßiges Gebiet ist,

sondern nur ein willkürliches Konstrukt einiger Wahnsinniger in Brüssel…. 

.

weltsozialamt.

Mit solchen Urteilen führt man Deutschland in den Abgrund: Hartz-IV für ALLE Europäer, die “Deutschland zu ihrem Lebensmittelpunkt erklären”. Damit ist eine Masseneinwanderung direkt in das deutsche Sozialsystem vorprogrammiert 

.

Volle Sozialhilfe für Zigeuner aus Bulgarien und Rumänien?

.

Das Landessozialgericht in NRW entschied, daß Menschen aus EU-Staaten Anspruch auf volle Hartz-IV-Zahlungen haben, wenn sie Deutschland zu ihrem neuen Lebensmittelpunkt erklären. Dieses Urteil wird sich rasant in der ganzen EU herumsprechen. Tausende von Zigeunerfamilien, die bereits in Berlin und im Ruhrgebiet sind, werden sich nicht mehr mit Kindergeld, medizinische Notversorgung und Rückreisekosten in das Heimatland abspeisen lassen. Auch das deutsche Umfeld aus zahlreichen “zivilen Organisationen”, Juristen und Sozialhelfern reiben sich die Hände, denn auch sie können von dem Ansturm in die deutschen Sozialleistungen profitieren. (Für unsere Leser dazu der Hinweis auf den Bericht der WAZ)

Nun sollten wir aber nicht den Fehler machen, die Menschen dafür verantwortlich zu machen, die diese Möglichkeit in Deutschland nutzen, sondern die benennen, die wirklich die Verantwortung tragen. Es sind ganz eindeutig die EU Fanatiker, alle Blockparteien, die im Bundestag sitzen. Vielleicht hat der eine oder andere seine Stimme heute noch nicht abgegeben. Wir nennen nochmals die Parteien, die die Freizügigkeit innerhalb der EU mit diesen Folgen geschaffen haben, CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne, Linke. Der Wähler, der die wählt, sollte sich hinterher nicht über diese Zustände beschweren.

———————————-

Quelle: 
http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/09/22/volle-sozialhilfe-fur-zigeuner-aus-bulgarien-und-rumanien/

http://michael-mannheimer.info/2013/09/29/landessozialgericht-in-nrw-alle-eu-buerger-haben-vollen-anspruch-auf-hartz-iv/

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise


.

Die Schweiz macht mobil: in einem Manöver wird davon ausgegangen, dass die Franzosen die Schweiz angreifen. Hintergrund des Angriffs: Die Finanzkrise hat Europa ins Chaos gestürzt.  Eine Panzerbrigade der Schweizer Armee übt jetzt den Ernstfall. Franzosen beleidigt.

.

Pz_87_Leopard_Schweizer_Armee_-

Ein Manöver der Schweizer Armee sorgt bei den Franzosen für Aufregung. Helvetia probte nämlich den Agriff durch Frankreich, welches durch die Euro-Krise in Anarchie zerfallen ist. Ist dieses Szenario eigentlich so unrealistisch? Paris jedenfalls ist empört.

Die Zeitung „Le Matin Dimanche“ berichtet, wie eine  schweizer Panzerbrigade zwischen dem 26. und 28. August gegen die fiktive Bedrohung französischer Paramilitärs kämpfte. 

Das Szenario der Übung „Duplex Barbara“ sah folgendermassen aus: Die anhaltende Wirtschaftskrise hat Europa an den Rand des Chaos gebracht. Frankreich ist in mehrere Kleinstaaten zerbrochen. Einer davon, das fiktive Saonia auf dem Gebiet des französischen Juras, macht die Schweiz für seine prekäre finanzielle Situation verantwortlich. Die paramilitärische „Brigade de Dijon“ will mit Attentaten in der Schweiz den Schuldenerlass erzwingen. 

Frankreich reagiert derweil verstimmt und hat wenig Verständnis für eines solches Szenarios. Antoine Vielliard, Generalrat von Hoch-Savoyen, sagte zu „Le Matin Dimanche“: „Es wäre besser für die Glaubwürdigkeit der Schweizer Armee, wenn sie sich mit Bedrohungen des 21. Jahrhunderts beschäftigen würde.“

————————————————

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/15146-schweiz-probt-angriffskrieg-durch-frankreich-wg-eurokrise

————————————————

Die Schweiz macht es richtig. Gerade in der heutigen völlig unsicheren Zeit verursacht

durch „EU“, Euro und völlig grundlose „Flüchtlings“-Tourismus-Ströme sowie die unschätzbare Gefahr

durch die türkische Islamisierung, sollte jeder Staat die Kontrolle für den Ernstfall üben.

Nur eine sehr gut ausgebildete und gerüstete Armee ist dazu in der Lage.

Die Schweiz ist Vorbild. Auch in militärischen Fragen:

Bedenke eines: Die Schweiz hat keine Armee—die Schweiz ist eine Armee…….

Bernie, Schweiz, deutschelobby

“Tag der Patrioten”: 3. Oktober Berlin


 

Tag.der_.PatriotenBürgerinitiative “Tag der Patrioten” und der German Defence League

//