Warnung in ganz Deutschland vor Wohnungseinbrüchen durch die STASI


.

der gezeigte Film ist ein ausführliches Beispiel…….

Jeder sollte sich mal die Zeit nehmen und sich intensiver mit der Thematik beschäftigen…..

ein Horrorfilm ist ein Schmarrn dagegen…

.

1 Jahr und 7 Monate Gefängnis, weil die BRD seine Zeugen bedroht hatte.

.

der Text zum Film……das geübte Auge bitte mal auf die Aufführung des „gestohlenen Eigentums“…….unfassbar….

.

Leserbrief  von Herrn Zimmer              Kirchlengern den 16.06.2013

Ich bin entsetzt über die Ignoranz und die Toleranz der Verbrechen einiger Mitbürger! Sowie der Beteiligung einzelner staatlicher Organe. Wo man schon sagen muß, hier wird Verbrechensförderung mit Steuermitteln betrieben. Es genügen in diesem „Deutschland“ schon Verleumdungen eines ehemaligen Stasi Mitarbeiters und es tritt eine Maschinerie in Kraft, die einem Vergleich mit dem Dritten Reich in keinster Weise scheuen muß. Nicht nur jahrelange Verleumdungskampagnen, sondern auch jahrelanger ständiger Diebstahl und ständige Zerstörungswut an unserem Eigentum sind in diesem „Deutschland“ an der Tagesordnung. Mit Steuerlicher Verbrechensförderung, meine ich, das zum Beispiel: Angestellte eines Umzugsunternehmens, in Ihrer Arbeitszeit, ungestraft und ohne Kontrolle durch Ihren Chef, seelenruhig Einbrüchen nachgehen können. Und die Firma Kosten für Arbeitszeit und Kilometer beim Finanzamt noch in Rechnung stellen kann.

Des Weiteren ist die „Polizei“ Dein Freund und Helfer!

Maßgeblich an diesen Denunziationen beteiligt. Wurde eben dieser Verbrecher, bei seinem Treiben beobachtet, und die „Polizei“ informiert, hieß es beispielsweise: Herr Stein, das kann nicht sein, der war bei…. Und es kamen irgendwelche Fadenscheinige Ausreden, die angeblich durch einige Bedienstete der Polizei bezeugt werden könnten. Ich habe mich oft gefragt, wie ist so etwas möglich? Woher kommen dieser Neid, dieser Hass und diese Missgunst? Aber wenn ich so Klug bin und ja alles kann und weiß, aber bin auf deutsch gesagt zu dämlich um einen einfachen Fräsborer zu benutzen, ja ist wahr. Nachdem ich Ihm das gezeigt habe, hat er mir zum Dank  alle Fräsbohrer geklaut. Ist auch eine Art des DANKES. Weiterhin verstehe ich nicht, er vergreift sich an unseren PKW, manipuliert Bremsen Radlager usw. und das, obwohl ER weiß wir haben des öfter unsere Enkelkinder im Auto!

Wie krank muß so ein Mensch sein, und wie bedauernswert, keinen anderen Sinn in seinem Leben zu finden, als Mitmenschen, die Ihm immer nur geholfen haben zu tyrannisieren und zu zerstören. Ja wenn man selbst zu dumm ist eigene Kinder zu zeugen, ist das wohl so! Die eigene Mutter erpresst und bestohlen. Ein Spruch von Ihm war: (zu seiner Mutter), Zitat: „Wenn Du das erzählst was ich mache, dann hänge ich mich auf, schließlich bin ich Dein Sohn“ Ja wer möchte schon so einen Sohn haben, und von Verwandtschaft ganz zu schweigen! Er ist mein Halbschwager!  Im Anhang eine Liste einiger gestohlener und zerstörter Gegenstände. Diese Liste läst sich noch um vieles erweitern, aber, es wird irgendwann langweilig und öde, in einer Welt, wo Menschen aufeinander zugehen sollten, sich gegenseitig helfen sollten, nur Bestohlen, Erpresst und Verleumdet zu werden. Dietmar Zimmer schrieb einen kleinen Teil seiner Erlebnisse, der letzten Jahre in diesem „ Deutschland“ Über seinen „Halbschwager“ Uwe Stein gefördert durch Behörden und private Gönner, wie zum Beispiel eines Herrn Wibbeler aus Spradow, der vor Verleumdungen eines Ihm unbekannten Menschen, weder beim Finanzamt noch bei der Volksbank und auch bei anderen nicht halt macht.

Ja wie arm und wie dumm seid Ihr eigentlich?

Gestohlene und zerstörte Sachen:

.
1 Sehr wertvolle Ansichtskartensammlung mit Briefmarken entwendet. (Exemplare von 1873)
2 Wertvolle Biergläsersammlung entwendet.
3 Ausweiße wie Allergiepass und Versicherungsnachweiß (Straßenverkehrsamt)
4 Personalausweis Führerscheine (alt) Identitätsbescheinigung usw.
5 Medikamente Morphin und starke Schmerzmittel wurden entwendet.
6 Holz, Kanthölzer, ca. 180 qm Dielung (10 Jahre abgelagert)
7 Werkzeug aller Art (Bohrer Schrauben Nägel )  Schraubzwingen Schlüssel Hämmer Zangen.
8 Installationsmaterial: Kupfer Rohre, Bögen, Hähne, Fittings usw. Rohrschneider.
9 Elektromaschinen zerstört Sägeblätter gestohlen usw.
10 Waschbecken und Toilettenbecken zerschlagen.
11 Gussbilder (Geburtstagsgeschenke) Pumpen Schläuche, Gartenwerkzeug.
12 Schalplattensammlung (ca. 150 Stück) CD Sammlung (ca.300 Stück)
13 PC Teile und Programme sowie Betriebssysteme mit Key und gekauft Programme.
14 Rechnungen für Steuer komplette Kontoauszüge (Jahresordner)
15 Ausgefüllt Steuerformulare usw. Entwendet Kopiert usw.
16 Videokassetten mit Filmen gekauft wie bespielt.
17 Bürogegenstände Briefe Marken Notizblöcke usw. Schreibtisch aufgebrochen, Monitor durch alte Defekte ersetzt.
18 Bürostühle durch alte defekte ersetzt. Schalter und Steckdosen durch alten und billigen Schrott ersetzt.
19 Bücher (altes Märchenbuch) Muhe Mirl (1959) alte Brauerbücher mit Rezepten.
20 Rundfunkbastelbuch, Elektronikbastelbuch, Taschenbücher, usw.
21 Intakte Geräte gegen defekte ausgetauscht wie Sat Receiver Radio Kombianlagen, Stehlampe,   Kompressor, Elektroschweißgeräte.
22 Autos beschädigt wie Bremsen Radio Batterie usw.
23 Motoröl und Getriebeöle durch schädliche Zusätze zerstört.
24 An Bremsen und Getriebe gebastelt. Gurte zerstört.
25 Am Haus Klinker gesprengt (Kanthölzer) Dachdecker (unbekannt mit Ihnen gearbeitet).
26 Treppen zerstört und verbastelt, Dachpfannen und Solaranlage Isolierung entfernt und 27 Frostschutz entfernt, mit Überdruck Zellen versucht zu zerstören.
28 Tapeziertische, Weihnachtsbaumständer, Farben, Malerwerkzeuge, entwendet.
29 Düngemittel und Samen entwendet, Im Garten Pflanzen und Bäume mit Chemikalien vergiftet. dem Regenwasserbecken Chemikalien zugesetzt.
30 Pumpen, Schläuche, Kabel, Schalter und Steckdosen entwendet und Pumpen zerstört. 31 Umzugskartons ca. 200 Stück entwendet
31 Heizung Wasser mit Chemikalien versetzt und durch überdruck Rohre geweitet (Fußböden angehoben).
32 Dusch und Wascharmaturen durch alte defekte ersetzt. Abläufe von Dusche und Spüler zerstört.
33 Alle Fotos PC Sicherungen und Kontobeläge (ab 1999) entwendet bzw. vernichtet.
34 Mikrowelle, Spüler, Waschmaschine, Ceranfeld, Herd verkratzt, zerstört
35 Alte Ersatzteile wie Kontaktschleifer für Original Autorennbahn.
36 PC Betriebssysteme, Arbeitsspeicher, PC Karten, Prozessoren, Gerätekabel, PC Kabel und 37 Zusatzgerätekabel für Handys usw. Drückergarnituren der Türen gegen alte ersetzt.
38 Alle Schlüssel (PKW  Haus, Werkstadt, Holzhaus, nachgefertigt.
39 PKW Schneeketten gestohlen, PKW Sommer und Winterräder gegen alte abgefahrene ersetzt.
40 An den Pkws Motor Zerstörungen z.B. Öle und Kühlwasser durch Chemikalien verunreinigt, 41 Turbo beim Smart zerstört vom Smart Hilfskompressor entwendet Autoradios und Fernbedienungen zerstört
42 Allein die Schäden an den Autos gehen in die Zehntausende.
43 Alle Autos Lack zerkratzt, sogar kürzlich bei meiner Tochter. Rückleuchten (Toyota) und Scheinwerfer (Toyota) zerstört.
44 Es gibt keinen Bereich  indem er keine Zerstörungen hinterlassen hat.
Dazu kommen noch ständige Verleumdungen und die Verbreitung von Lügen.
Diese Liste läst sich noch fortsetzen, z.B. Zerstörung von Waschbecken und Toilettenbecken, Toilettenbrillen, usw.

Der Verlust  der Ansichtskartensammlung und CD Sammlung ca. 20000,00 Euro
Klinker, und Treppenbeschädigung ca. ?? Tausend Euro. Fußböden Heizung und Solaranlage,
??? Tausende Euro.

Die Liste läst sich noch fortsetzen.
 Dietmar Zimmer

——————————————————

http://www.kriminalstaat.de/

In Schlumpfisch schlumpft es sich ebenfalls schlumpfig


.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.
«Es war einmal ein Mensch.» So beginnt und endet dereinst wohl das kürzeste aller Märchen im universellen Geschichtsbuch. Über 25 Millionen Kriegstote zählen wir alleine seit dem Zweiten Weltkrieg.schlumpf Seit der Steinzeit verkloppen wir uns nun schon lebensmüde die Rübe und wundern uns, dass unsere Spatzenhirne dabei zusehends verkümmern.

Spassig ist in diesem Sinn wohl nur der kürzeste Witz der Weltgeschichte: «Treffen sich zwei intelligente Menschen.»schlumpf00017

Oder die alles entscheidende Frage: «Wenn es Gott gibt, warum moderiert Markus Lanz dann noch <Wetten dass?»>

schlümpfe-

Wenn sich – wie bei der NSA – 40’000 Spitzel zusammen rotten, wirds leider ebenfalls nicht geistreicher. Rund um die Uhr dürfen sich die armen Kerle durch unsere E-Mail-Flut ackern («Ich bin Olga von der Wolga und schenke Dir meine Millionen, sofern Du mir vorab lO’OOO Euro überweist»). Parallel dazu müssen sie unsere vertraulichsten Briefe durchleuchten («Sie haben gewonnen!», «Frau Gülügülü heiraten will Dich») oder unsere wichtigsten Telefonate ablauschen («Sind Sie gegen die Apokalypse versichert? Wir hätten da ein Sonderangebot…»). Nebenbei gilt es für die US-Schlapphut-Armada,schlumpf2 wie bekannt wurde, zu allem Übel auch noch das gesamte Beamtenheer der EU auf den stillsten aller verwanzten Örtchen auszuschnüffeln, um selbst den kleinsten Pupser zu protokollieren. Bei so viel heisser Luft stinkt wohl selbst dem eifrigsten Voyeur irgendwann der Job. Ausser er prostituiertsich freiwillig in den Feuchtgebieten des Bundesnachrichtendienstes. Dort, wo die Kacke seit jeher am braunsten dampft.

Und was meint die Bundesregierung zum Abhörskandal? Was kam beim Treffen zwischen Obamaschlumpf22 und Merkel konkret heraus? Wörtliche Antwort von Regierungssprecher Steffen Seibert Anfang Juli: «Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen, und vernünftig ist, dass über die tatsächliche Art dessen, was nachrichtendienstlich auf der einen oder anderen Seite getan worden ist, diejenigen sprechen, welche die intensive Detailkenntnis davon haben.» Alles klar?

Mein Tipp: Greifen Sie zur Selbstjustiz und jauchzen Sie zu Beginn jedes Telefonats mit ihren Liebsten ab sofort laut und deutlich «Bombenstimmung!»Schluempfe_Jokey- in die Sprechmuschel. Am besten gleich mehrmals, um die auf Reizwörter getrimmten Aufnahmegeräte auch wirklich zu aktivieren. «Zombie» funktioniert laut Medienberichten übrigens ebenfalls. «Heino» in diesem Sinn wohl ebenso. Begrüssen Sie danach höflich alle Mitlauscher, «namentlich
den BND, die NSA und den Mossad». Falls Sie schliesslich auch noch «Castro ein fideles Leben» und Kim Jong Un «zündende Ideen für eine strahlende Zukunft» wünschen, steigt der Stromverbrauch in unseren Horchposten mit Garantie. Frei nach dem scheinheiligen Hotline-Motto: «Dieses Gespräch kann zu Qualitätszwecken aufgezeichnet werden.» Dass der Duden das Wort «Qualitätszweck» gar nicht kennt, ist eine andere Geschichte…

Wers dagegen verschwiegener mag, vertraut am besten dem ureigenen Dialekt. Wie riet mir letztes Jahr ein guter Freund: «Schwätz mit mym Kolleg in Peking am beschte Schwyzerdütsch. Das verstöhn die wunderfitzige Regierigstoggeli dort nid.» Tatsächlich liess sich auf Mundart nirgendwo unbehelligter lästern als während meiner kürzlichen China-Reise. Weil selbst der regimetreuste Aufpasser aus unserem Alpen-Kauderwelsch nicht schlau wurde. schlumf der-weiseIn Schlumpfisch schlumpft es sich übrigens ebenfalls ziemlich schlumpfig. Verschlumpfen Sie es ruhig mal.

Irgendwas war da noch. Ach ja: Die Bundestagswahl. Kaum der Rede wert und wenn überhaupt ein Fall für Chasmologen (Chas-mologie ist die Wissenschaft vom Gähnen). Denn ob Cheeseburger von McDonald’s oder Burger King, ob Merkel oder Steinbrück:schlumpf222 Der Käse bleibt derselbe – Quatsch mit Sauce samt Chefsalat und Restmüll. Wie gab schon Tucholsky zu bedenken: «Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie schon längst verboten.»

Wehren wir uns in diesem Sinn gegen die Vereinheitlichung der Individualität, gegen die Globalisierung der Gleichgültigkeit und die Anti-Intuition der Dumpfbacken.schluempfe0055 Die grössten Schlafbaustellen verstecken sich in unserem Gehirn. Wer das Geheimnisvolle verachtet, verpasst die Realität. Bedenken Sie dabei vor allem eines: Heute erleben wir die guten alten Zeiten von morgen. Machen Sie das Beste daraus!

Und irgendwo da draussen im politischen Niemandsland freut sich Deutschlands verschmähter FDP-Clown Philipp Rösler schlumpf00017 als einziger über die weltweite Telefonüberwachung, strahlt und klatscht begeistert in die Hände: «Endlich hört mal jemand MIR zu.

schluempfe0034

//

//

Wahlmanipulation: 110 % Wahlbeteiligung in Emtmannsberg……


.

ein Fall von vielen…….freie Wahlen? Demokratie? oder eher kommunistische Wahlergebnisfälschung ………

man beachte: 19,07% unter „Sonstige“……wer steckt da-wohl drin? Immerhin jeder 5. Wähler! Warum wurde dieser dicke Balken nicht aufgeteilt?

Wollte man den Wähler wieder einmal täuschen, indem man sie mit diesem undemokratischen „sonstige“ irreführt, weil sich dahinter Alternativ-Parteien verbergen, die sicherlich über 5 % liegen oder gar über 10 %……….

wahlen betrug

.

Es handelt sich hierbei um keinen Scherz!!! Ihr könnt das selbst recherchieren!!!

(Danke für die Info Reinhard)

http://www.bundesstaat-bayern.de/

(Anmerkung des Blogautors: Genauso müssen Wahlen laufen! Am besten geht jeder drei mal in die Wahlkabine!

Es ist echt zu witzig wie Dumm die Deutschen sind, das sie das alles noch mit sich machen lassen.

Ich habe im Bekanntenkreis drei Leute die alle einen Wahlbetrug nachweisen können, einer hat dies sogar vor Gericht getan, aber es wird einfach weitergemacht.

Stefan, das sind Hardcore Satanisten, glaub mir.) :D

———————————————

http://www.eisenblatt.net/?p=20028

//

//

Volksschule Allerheiligenplatz 7, A-1200 Wien


.

……ohne Worte

.

schule türken

NRW: Schüler erleiden Kreislaufprobleme beim Sexualkundeunterricht


.

sex kinder grüne schule gender

.

BorkenIm nordrhein-westfälischen Borken ist es an einem Gymnasium zu einem kuriosen Notarzteinsatz gekommen: Wie die örtliche Polizei mitteilte, erlitt ein Sechstklässler während des Sexualkundeunterrichts Kreislaufprobleme und kollabierte schließlich. Fünf weitere Schüler begannen beim Anblick ihres Klassenkameraden ebenfalls zu hyperventilieren. Die sechs Schüler wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
 

Die grüne Schulleiterin wollte zwischen dem Vorfall und dem Sexualkundeunterricht allerdings keinen Zusammenhang sehen.

—————————————————-

http://www.bospace.de/nachrichten/welt/specials/89883-nrw-schler-erleiden-kreislaufprobleme-beim-sexualkundeunterricht

//

//

Grüne Abwege: Zerstörung der klassischen Familie durch frühe Sexualisierung der Kinder


.

Heute erschien in den “Westfälischen Nachrichten” die Leserzuschrift unseres Autors Rainer Kochinke aus Rheine in gekürzter Form. Wir veröffentlichen hier den Text des katholischen Pädagogen im vollen Wortlaut:

.

“Die Problematik des institutionalisierten Kindesmissbrauchs betrifft ja nicht nur Herrn Trittin, sondern die ganze Partei der Grünen, die von 1980 bis 1993 die Forderung nach der Streichung des §176 StGB, der den Kindesmissbrauch unter Strafe stellt, in ihrem Bundesparteiprogramm vertrat.

Darüber hinaus fordern noch heute prominente Grüne wie Christian Ströbele und Jerzy Montag die Aufhebung des Inzest-Verbots, ebenso wie die grüne Jugendorganisation.

Das Ganze ist auch kein versehentlich passierter Betriebsunfall, wie ihn die grüne Erklärungsnot jetzt darstellen will. Die Memoiren von Daniel Cohn-Bendit, in denen er von seinen Sex-Spielen mit Kindergarten-Mädchen schwärmt, waren in den achtziger Jahren sicherlich auch den Grünen bekannt, wurden aber niemals kritisiert.

Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft

Das war auch nicht denkbar, denn der ideologische Hintergrund dieser Abartigkeiten waren die gesellschaftsverändernden Thesen von Wilhelm Reich, Helmut Kentler, Rüdiger Lautmann usw., die ihre Chance zur Zerstörung der traditionellen Familie in der frühestmöglichen Sexualisierung der Kinder sahen. Die Auflösung der Familienstrukturen sollte im Sinne dieser “Sexualwissenschaftler” dann die Etablierung einer sozialistischen Gesellschaftsordnung mit der staatlichen Regulierung aller Lebensbereiche vorbereiten.

Dieses Konzept war auch Volker Beck, Renate Künast und Claudia Roth bekannt, die im Beirat den Vorstand der Humanistischen Union beraten, der kirchenfeindlichen Atheistenorganisation, die im Juni 2000 in einer “Erklärung zum Sexualstrafrecht” die Pädophilen, also die potentiellen Missbraucher, als “Opfer einer moralischen Politik” bezeichneten.

Es wir höchste Zeit, dass die grüne Frontfrau Katrin Göring-Eckkardt nicht länger nur von “schmutzigem Strom” redet, sondern ihre Aufmerksamkeit endlich dem pädophilen Schmutz zuwendet, der sich bei den Grünen angesammelt hat, aber im Unterschied zu den von ihnen angeprangerten Kirchen noch zu keiner Aufarbeitung im Sinne der Opfer geführt hat.

Das NetzwerkB (Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt e.V.) jedenfalls wehrt sich dagegen, von solchen Leuten wie den prominenten Grünen öffentlich vertreten zu werden, und fordert statt dessen in einer Pressemitteilung vom 17.9.2013, “den pädokriminellen Filz aufzudecken”, den sie in der Verflechtung von Pro Familia, Humanistischer Union, Arbeitsgemeinschaft für Humane Sexualität (AHS) und Grünen sehen.”

———————————————

http://charismatismus.wordpress.com/2013/09/20/grune-abwege-zerstorung-der-klassischen-familie-durch-fruhe-sexualisierung-der-kinder/comment-page-1/#comment-14045

//

Islamkritiker Kuhlmann tritt aus AfD aus…


.

AfD untersagt Kritik am Islam………

.

Berlin. Aus Protest dagegen, daß ein von der Alternative für Deutschland (AfD) geplanter Vortrag zum Thema „Rechtsstaatlichkeit und Demokratie“ mit der Begründung des „Rechtsextremismus“ abgesagt wurde, ist der Theologe und Islamkritiker Karl-Heinz Kuhlmann e-bdv-redner2aus der Partei ausgetreten.

„Am Vorabend lud man mich aus, weil ich im Internet als ‘neofaschistischer Festredner’ erscheine und meine rechtsextreme Haltung beim Eintritt in die AfD hinterlistig verschwiegen hätte“, berichtete Kuhlmann der JUNGEN FREIHEIT. Mit einem solchen Menschen wolle man nichts mehr zu tun haben und werde ihn aus der Partei ausschließen, sei ihm weiter mitgeteilt worden.

„Daraufhin bin ich sofort per E-Post ausgetreten“, sagte Kuhlmann, der auch Autor der JF ist. Durch einen Zeitungsartikel habe er erfahren, daß die AfD den vorgesehenen Ausschluß als „wachsames Beispiel“ für die demokratische und jedem Rechtsextremismus ferne Einstellung der Partei gelobt habe.

—————————————–
nachzulesen bei Junge Freiheit 39-2013

//

//

König der Niederlande Willem-Alexander: Wohlfahrtsstaat am Ende


.

nicht vergessen:

vor etlichen Monaten hatte bereits das Ferkel Merkel angekündigt, dass niemand das Recht auf

einen Wohlfahrtsstaat hat…………

die Gründe die dahinter stecken, sollten bekannt sein……Globalisierung und unkontrollierte Zuwanderung……

.

König Willem-Alexander der Niederlande ruft das Ende des Sozialismus aus

DEN HAAG. Der König der Niederlande, Willem-Alexander, hat in seiner Antrittsrede das Ende des Wohlfahrtsstaates ausgerufen. Dessen Zeit sei vorbei, sagte er am Dienstag vor dem niederländischen Parlament.

Die Bürger müßten in Zukunft mehr Verantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen und ihre eigenen sozialen und finanziellen Sicherheitsnetze schaffen. Der Staat könne diese Rolle weniger spielen als bisher, so das Staatsoberhaupt in der vom Fernsehen übertragenen Rede.

Willem-Alexander führte aus, der Wohlfahrtsstaat des 20. Jahrhunderts ließe sich nicht mehr aufrechterhalten. „Infolge der sozialen Veränderungen wie Globalisierung und demographischem Wandel sind unser Arbeitsmarkt und unser öffentlicher Dienst nicht mehr zeitgemäß“, sagte der 46jährige, der am 30. April die Nachfolge von Königin Beatrix angetreten hat.

Die von Ministerpräsident Mark Rutte verfaßte Rede sollte auch dazu dienen, für die Sparpolitik der Regierung zu werben. Holland steht wirtschaftlich schwächer da als Deutschland und muß sein Haushaltsdefizit begrenzen. Das Land will die Maastrichtkriterien einhalten. Daher wird es Kürzungen im Gesundheitswesen, bei Renten und bei der Arbeitslosenversicherung geben. Die Regierung ist wegen der angekündigten Maßnahmen in einem Umfragetief. Insbesondere gibt es Widerstand gegen die Art der Einschnitte. Viele Wähler hätten Kürzungen beim staatlichen Rundfunk, bei den Zahlungen ans Ausland und an Solarstromproduzenten lieber gesehen, meint die englische Finanical Times. Die oppositionelle Freiheitspartei von Geert Wilders lehnt die Sparmaßnahmen der Regierungen daher ab.

————————————————————–

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M566d0a88548.0.html

//

zunehmende Islamisierung: Klassenfahrt mit moslemischer Sittenwächterin


.

MITTELALTER PUR………………

.

Mädchen mit Kopftuch: Klassenfahrt nur mit moslemischer Aufpasserin

OBERNDORF. Eine sechste Klasse des Gymnasiums am Rosenberg in Oberndorf wird neben zwei Lehrerinnen auch mit einer moslemischen Aufsicht zur Klassenfahrt aufbrechen. Von den zwanzig Kindern stammen drei Mädchen aus islamischen Familien. Die Familien der elf bis zwölf Jahre alten Mädchen hatten eine Teilnahme ihrer Kinder an der Fahrt ins Landschulheim von dieser Bedingung abhängig gemacht.

„Es ist eine Chance für die drei Mädchen, die sehr gut in der Gemeinschaft integriert sind“, sagte die Klassenlehrerin gegenüber dem Schwarzwälder Boten. Die Mütter der drei Schülerinnen hätten in einem „sehr offenen Gespräch ihre Sorgen zum Ausdruck gebracht“, erläuterte Schulleiter Ulrich Dörr die Regelung. Es sei um den Kontakt zu Jungs, um die Erziehung, aber auch um „Heimweh“ der Mädchen gegangen.

An Haupt- und Realschulen längst gängige Praxis

An Haupt- und Realschulen sei dies übrigens bereits gängige Praxis, sagte Dörr. „Bei uns an Gymnasium ist sie nicht ganz üblich.“ Die Klassenlehrerin sah eine besonders innige Bindung der Töchter an ihr Elternhaus als Grund, warum eine Mutter mit im Landschulheim wohnen müsse. Fünf Tage seien sonst für die drei Mädchen eine zu lange Zeit.

wie immer wird die Meinung und das Recht der ethnischen Bevölkerung mit Füssen getreten……wegen einer Muslima, müssen alle leiden……MITTELALTER PUR………………

Nicht alle Eltern zeigten sich über die Regelung erfreut. Der Vater eines Sohnes ist über das „Mißtrauen gegenüber den Mitschülern“ empört. Eine andere Mutter spricht von „Erpressung“ der Eltern. Die Elternvertreterin der Klasse wollte sich der Zeitung gegenüber mit dem Hinweis auf schulinterne Angelegenheiten nicht äußern.

———————————————

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M541df9bd8f1.0.html

//