Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche: “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”


.

Eine Laila zu Mehmet (über Deutsche) : „Schlagen? am liebsten alle abknallen unnützes pack!“

.

Das Soziale Netzwerk Facebook ist immer wieder amüsant, zeigt es doch, wie die Fachkräfte™ von morgen über Deutschland und die Menschen in diesem Land denken!
Es dreht einem den Magen um, wenn diese “Menschen” mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude, dank unserer Politik, irgendwann einmal die Zukunft unserer Kinder bestimmen werden.

Worauf Deutschland, mit diesen Leuten zusteuert, das wissen wir! Dafür braucht man keine teuren, sinnfreien Studien, die sowieso nur die Realität und die Wahrheit verschweigen!

.

zum vergrößern anklicken:

Schmaehungen-gegen-Deutsche.

Mir bekannte Jugendlichen haben mir bestätigt, dass der obige Dialog – dessen Aggressivität und Mordlust gegen Deutsche selbst mich irritiert hat – Alltag auf Facebook und unter “normalem Türkendialog” einzuordnen sei. Was sich hier zusammenbraut, wird in wenigen Jahren über unser aller Schicksal entscheiden. Das wissen wir Islamkritiker, das weiß auch die sich als “Leila” ausgebende Muslima, wenn sie mit unserer Vertreibung bzw. Auslöschung droht.

.

Aber lesen Sie selbst den folgenden kurzen Auszug aus einer Türkenseite auf Facebook hier in seiner Transskription als Text (Originale Rechtschreibung wurde beibehalten):

.

Mehmet Sevda: das sind richtige adolf dullis: D unsere religion ist und bleibt die größte religion – das können solche paar hurensöhne nicht ändern – sollen die weiter heulen :D dann wundern sie sich solche nutten kinder wenn sie schläge von uns ausländer bekommen- ganz ehrlich guuutt – so sollen die weiter machen denn denn anderes verdinene diese nutten kinder nicht !!!!

Laila Santiagao: Hahaha wie die sich aufregen „raus aus deutschland“ stirbt verreckt wir gehn nicht im gegenteil wir werden mehr HA HA und der isllam kriegt tag für tag mehr anhänger – und wenn ihr intelligenz bestien euch etwas mehr informieren würdet wüsste ihr dass alein im letzten jahr tausende deutsche zum islam konvertiert sind – und das waren nicht so hirnlose spakos wie ihr sondern anwälte, ärzte usw … ihr glaubt mir nicht? im i.net steht genug darüber, überzeugt euch selbst davon .. überleg mal wie viele muslime gibt es in deutschland …wir setzen im durchschnitt etwa 5 kinder in die welt und ihr die meisten wollen ekien kinder und der rest kriegt ca 1-2 …also meine liebe wie wirds in ca 30 jahren in deutschland sein?? na habt >ihrs bald? richtig MUSLIME IN DER ÜBERZAHL hahaha – und jetzt kriegt bitte alle nen herzinfarkt und verreckt auf der stelle INSHALLAH!

Mehmet Sevda: diese leute die hieer so eine dicke lippe riskieren wurden früher bestimmt in der schule von ali hasan und co gemobbt deswegen sind das adolfs söhne geworden :) bestimmt immer gepetzt und so schläge kassiert …. geht weiter heulten! ISLAM IST DIE GRÖ?TE WELTRELIGION !!!!!!!!!!!!#

Laila Santiago: Sowieso das sind alles nur fb rambos

Mehmet Sevda: ich hoffe sie bekommen noch so viel zu spühren von uns das sie sich selber das leben nehmen! … ICH HOFFE ES ich brauchtuns ausländer es gar nicht übel nehmen wenn wir euch so gerne schlagen hahaahaa :)

Laila Santiago: Schlagen? am liebsten alle abknallen unnützes pack!

 Mehmet Sevda: Glaub mir hätte ich diese möglichkeiten würde ich ohne zu überlegen es tuhen! :D

Laila Santiago: Ich bin eig gegen gewalt aber bei diesen missgeburten würde ich ohne mit der wimper zu zucken abknallen“

Mehmet Sevda: „Ach gewalt bringt bei solcheeen nutten nichts musst du gleichg abknallen“

———————————————————

http://www.zukunftskinder.org/?p=28093#comment-7186

http://michael-mannheimer.info/2012/09/28/facebook-zeigt-das-wahre-gesicht-immigrierter-muslime-deutschenhass-und-verachtung-ohne-ende/

http://brd-schwindel.org/muslim-dialog-auf-facebook-ueber-deutsche-schlagen-am-liebsten-alle-abknallen-unnuetzes-pack/

//

//

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

67 Kommentare zu „Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche: “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”“

  1. Schon lustig und gleichzeitig traurig, wie die Community hier die Frage nach dem größeren erfundenen Hetzblatt (Koran oder Bibel) hin und her schiebt.
    Religion ist für schwache Menschen, ganz klar. Wer einer dieser Religionen folgt, ganz gleich Welcher, ist einfach zu faul und/ oder dumm sein Hirn zu benutzen und den Schwachsinn hinter den Religionen zu erkennen. Das der Islam und die katholische Kirche die beiden größten Massenmörder der Geschichte waren, sind und bleiben werden, davon fang ich garnicht erst an. Man sollte einfach jegliche Religion abschaffen. Und ja ich weis, dass das ein Ding der Unmöglichkeit ist, bei der Masse an Verblendeten und der Macht der Religionen auf dieser Welt…traurig genug.

    Aber zurück zum Thema. Diese Hetze, egal von welcher Seite, den Religionen in die Schuhe zu schieben, ist absoluter Non-Sense. Einzig und allein mangelnde Bildung und/oder mangelnder Willen zur Aufklärung sind es, die diese „Menschen“ zu solchen Aussagen befähigen. Und da der Mensch von Natur aus ein Rudeltier ist und Gruppenzwang ja so schön einfach ist, stoßen Zig-tausende in das selbe Horn.

    Die Politik unserer Länder tut ihr übriges.

    Leider sind wir bereits weit über den Point of no Return hinaus, das tut mir in der Seele weh und ich bin es Leid in unserer heutigen Gesellschaft zu leben. Nur noch Hass, Dummheit, Müßiggang und Egomanie.

    Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Menschheit alsbald vollends zu Grunde richtet, fehlt ja nicht mehr viel und das Ganze lieber Heute als Morgen.

    In diesem Sinne.

    Liken

    1. Wenn diese Multikulti-Klientel oder soll man sagen Schafhirten-Abkömmlinge, die immer noch nach 3 Generationen Deutschland zu Oma und Opa “ mit ganze Familie in Auto nach Kapad(ock) ien fahren“ mal überlegen würde was die ohne uns Deutsche geworden wären. Aber dazu fehlt es ja an Gehirnschmalz weil dieser bei der Ankunft hier schon ausgetrocknet war! Hier mußten die Schafhirten und ja erst den „aufrechten Gang und das Gehen lernen“ . Auch heute sieht man diese Klientel überwiegend in der „zweiten Reihe“ im Straßenverkehr stehen, weil diese Muschpoke immer noch glaubt auf der Weide zu sein! Aber uns gegenüber den dicken Maxe herauskehren und mit „ich murkse Deine Familie komplett ab und deine Tochter wird als Huire in den Libanon verkauft! Wenn dann noch die GRÜNEN Bürgermeisterin und Ober-Lesbe von Berlin-Friedrichhain sich aus der Anti-Fa Szene ( besser bekannt unter Hirnlose Straßenratten) Unterstützer holt um 50 Neger hier in Deutschland zu halten dürften hier langsam die Lichter ausgehen. Nur wer leuchtet dann diesen Hirnlosen und Schein-Asylanten den Weg und sichert denen den hiesigen Wohlstand? Das beste Beispiel ist Simbabwe: Nachdem der weiße mann von seinen Farmen und Eigentum vertrieben wurde, der schwarze mann diesen über Generationen erworbenen Reichtum übernommen hatte ging es binnen 24 Monaten bergab. Heute ist Süd- Rhodesien oder Simbabwe ein armes verkommenes land mit über 70 % Arbeitslose. So dürfte es bald dann auch in unseren schönen Deutschland aussehen. Deutsche besorgt Euch jetzt schon Zyankali!

      Liken

  2. Ich finde es unmöglich, daß viele sich hier der gleichen Hetze und Sprechweise bedienen wie die, die wir verurteilen. Das ist unerträglich! Wir sollten unser Niveau hochhalten und jedermann zeigen, daß wir über den Böswilligen sind, die sich bei uns breit machen.

    Liken

  3. Ich möchte mal allen sagen hier im Netz,es hat auch was mit Kultur zu tun wie mann sich hier artikuliert..Ausländer sind wir alle.,das können wir drehen wie wir wollen..Es ist aber so,wenn Ich in einem Land bin,was Ich als meine Heimat erkoren habe und es gefällt mir, hier zu leben,dann werde Ich für das Land leben und nicht dagegen! Da sage Ich aber auch,wen es hier nicht gefällt,soll da hin gehen wo er denkt da ist es besser.Tollerrant sind die meisten Deutschen.,Das es immer Spinner gibt hast Du in jedem Land.Jeder hier kann seine Religion leben,aber Ich lasse mich keine Religion aufdrängen.Egal welche es ist.Für mich ist immer der Mensch entscheident,egal welche Hautfarbe er hat.Die deutsche Kultur besteht schon lange vor Adolf.und ist bei den kultivierten Menschen der Welt anerkannt und wird geschätzt..Es gibt genug Länder,die Islamich geprägt sind.Da können die hin gehen,die hier ein Islamiches Land wollen.Scharia und Frauen die nur dazu dienen als Gebärmaschienen zu leben haben hier nichts zu suchen.Ich bin Stolz ein Deutscher zu sein und des wegen bin Ich noch lange kein Nazi.Lasst uns alle friedlichzusammen leben.in der Geschichte gibt es genug Beispiele das das geht.Nur dann bringt es den Menschen Frieden und das Land kann davon profilieren.Nur die Liebe untereinander gibt allen eine Chance glücklich zu sein.Ich grüsse und wünsche Euch viel Glück,Freude.Liebe,Gesundheit und lasst Euch nicht von dummen Menschen beeinflussen!!!!!

    Liken

  4. Nehmen wir mal an, diese beiden dummen Kinder gibt es wirklich.
    Nehmen wir mal an, die Unterhaltung ist kein Fake.
    Nehmen wir auch mal an, es handelt sich dabei nicht um einen verbalen Paarungstanz, sondern ist die ernsthafte Meinung der beiden Gockel.

    Dann ist das Schockierendste daran immer noch, wie hier damit umgegangen wird! Erwachsene Menschen, oder solche, die sich so schimpfen, rotten sich zusammen und verbreiten organisiert und gezielt dieses eine Bild, das schlechtes Licht auf Menschen mit Migrationshintergrund wirft.

    Ich lese andauernd „Sie kommen in unser Land“ und „Zurück in ihr Land mit ihnen“.
    Aber was genau habt IHR grandiosen Superhelden denn getan, dass es EUER Land ist? Es gekauft? Es aufgebaut? Nun, sollte Letzteres der Fall sein, gratuliere ich aufrichtig zu eurem biblischen Alter. Bei Ersterem beneide ich euch um euer Budget.

    Es wird hier aufgrund von Aussagen zweier Kinder oder Kindgebliebenen, denen offenbar auch nicht ganz bewusst ist, was sie für einen Unfug labern, gehetzt und behauptet, sie verträten die Meinung aller Ausländer.

    Und ständig, liebe Deutsche Lobby, betonst du in deinen Kommentaren, dass Ausländer und besonders die Moslems „Blut und Gewalt“ verüben und offenbar aggressiv leben und prügeln und überhaupt. Wenn man aber darauf zu sprechen kommt, dass die deutschen Rechtsradikalen sich genau so verhalten, wird das geflissentlich übergangen. Mich interessiert brennend, Deutsche Lobby, wie du das gewalttätige Vorgehen deutscher Rechtsradikaler, die – und das lässt sich nicht abstreiten – frequentiert nicht weniger, ja meist sogar mehr Gewalt anwenden, rechtfertigst.

    Und, Deutsche Lobby: „Nein, es ist unsere Heimat! Die Moslems und Türken sind nicht erwünscht.“
    Was für eine menschen- und verfassungsverachtende Aussage ist das denn?
    Würdet ihr mal bitte jeden Menschen selber entscheiden lassen, wen er in dem Land, in welchem er lebt (ich sage bewusst nicht „in seinem Land“), willkommen heißt und wen nicht?

    Und „Friedrich der Große“, du bist ja beinahe eine noch größere Lachnummer als die beiden Flaxeier, die in dem Facebookzitat so über die Deutschen hergehen.
    „Islam da wo er hin gehört […] aber nicht in meinem Land“? „kämpfen, dass solche Spastis hier weder leben noch lernen dürfen“? „Rückreise“ (viele von ihnen, einschließlich mir, wurden übrigens hier geboren, du Schlaumeier)? Und du, der du solch feindselige Intoleranz hinter „tolerant, aber wenn, dann zu Hause“ versteckst, wagst es dich nach dem Mann zu benennen, der weitsichtig genug war, zu sagen „Hier muss jeder nach seiner Facon selig werden“ (das bedeutet auch Religionsfreiheit. Und ja, mit „hier“ ist Deutschland, die Heimat deiner Kinder, gemeint)?!

    Abschließend möchte ich natürlich noch mal darauf eingehen, dass diejenigen, die am lautesten „Wer in Deutschland leben will, muss sich auch anpassen“ schreien, sich doch bitte nochmal den Duden greifen und die deutsche Sprache studieren mögen. Ihr macht euch selbst unglaubwürdig.

    Alles, was ich hier geschrieben habe, ist natürlich nicht an jeden einzelnen gerichtet, der hier etwas gepostet hat. Manche haben wirklich sinnvolle und vernünftige Beiträge geliefert. Aber die meisten von euch sagen über uns Ausländer einfach nur: „Eeeh, nicht deutsch. Zurück mit dir in die Heimat, du Dönerfresser.“ Ihr solltet euch mal bitte fragen, was einen Deutschen eigentlich ausmacht. Ein kleiner Blick in die Geschichte, auf die ihr ja so stolz seid, von der ihr aber trotzdem offenbar keine Ahnung habt, dürfte euch da helfen.

    Dann fröhliches Hetzen noch!

    Em

    Liken

    1. Es wird bald eine Rückreise geben. Auch für die hier geborenen, aber nie hier angekommen Mohammedaner.

      Aber es wird nicht lustig. Kein Stück.

      Liken

      1. richtig! Machen wir es wie der Bürgermeister mit freiwilligen US-Amerikanwern die ihr Land lieben.
        Morgens um 04:00 h haben Schaufelbagger nebeneinander aufgefahren die Viertel der Islamisten umstellt, diese ganze 17.000 Personen starke Klientel auf dem Marktplatz zusammen getrieben, in Lastwagen zur „Zählung“ auf den Flugplatz gefahren und dann in die bereitstehenden Flugzeuge verfrachtet und ab in die Sahara mit lebenslangem Einreiseverbot. Seitdem herrscht in der Stadt Ruhe, Freude, Harmonie und …………… es gibt keine Angst mehr vor Vergewaltigern, Messerstechern, islamischen Hurensöhnen. Aufgrund dieser Tat wurde der Bürgermeister wiedergewählt!
        Wann Deutsche machen wir es in Berlin, Bremen, München, Freiburg u.u.u.??????????????

        Liken

  5. Wow … werden die Kommentare hier moderiert?
    Oder werden sie doch eher zensiert?
    Kaum stellt man die Aktionen der „Deutschen Lobby“ infrage, wird der Kommentar nicht veröffentlicht?
    Fragwürdig, liebe Leute. Fragwürdig.

    Liken

  6. Wir sollten geschlossen zum Islam konvertieren und das Pack dann raus werfen. Der Islam ist nicht weniger undeutsch als das Christentum. Das ist der unkomplizierteste Weg unsere Nation, die der Welt so viel Erfindungen und Kultur gebracht hat, zu retten.

    Liken

  7. Leider kein Fake, der Typ mit dem Kind ist sehr real. Hat mittlerweile seinen Hauptnamen geändert. Kann aber ab sofort wieder über die Facebook suche unter seinem alten Namen gefunden werden.

    Gebt den Namen von oben ein und sucht sein Profil. Solche posts macht der öfters.

    Leider macht der liebe Staat hier nichts.

    Liken

    1. Bei solchen Posts ist man übrigens tatsächlich in der Lage besagte Person anzuzeigen.

      Wenn es alle so stört, warum macht es denn keiner?

      Liken

  8. So abscheulich auch ich diese Kommentare finde, muss ich Osman und weiteren Vorrednern bedingt zustimmen. Ich möchte ganz klar in Frage stellen ob besagte Accounts sowie der Dialog auf dem geposteten Bild nicht gefaked sind. Gerade besagter Dialog SCHREIT danach gefaked zu sein, denn welcher Ausländer/Immigrant der der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig ist, schreibt jedes 5 und 6 Wort zusammen? Ich habe da eher die Erfahrung gemacht, dass in solchen Fällen entweder garnicht geschrieben wird, alles klein geschrieben ist oder eben auf türkisch kommuniziert wird. Desweiteren glaube ich kaum, dass diese auf Facebook öffentlich geführte Diskussion echt ist, da Facebook tatsächlich bei Drohungen und ähnlichen Delikten durchgreift. Da besagte Aussagen unter Rassismus, Beleidigung, Drohung, etc. fallen, werden beide Accounts gebannt sein.
    Ebenso muss ich sagen, dass die Art der Artikulation über Ausländer und Muslime hier genauso abartig ist wie in sämtlichen gestellten Textquellen. Was man hier für einen aggressiven BREI liest, da kommt es einem hoch. Auch ich halte rein garnichts von der (vorallem von muslimischen Jugendlichen aller Stände) angewandte sowie ausgedrückte Aggression gegenüber Deutschen/Andersgläubigen. Respektlosigkeit wo man hinsieht, aber die Erwartung nach eben welchem Respekt für keinerlei erbrachte Leistung und DENNOCH zeigen sich manche Schreiber hier als keinen deut besser. Aufregen ist das eine, beleidigend werden das andere, und drohen ist eine ganz andere Kiste..
    Übrigens herrscht in der Türkei zum Beispiel ein ganz anderes Klima als bei den Ausgewanderten. Ich will mich mal weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass diese Arroganz und der eingebildete Stolz vorallem ein Syndrom bei den Deutschtürken ist.

    Ich möchte zu guter letzt auch nochmal auf Osman verweisen, den von einigen Türken etc. auf die Gesamtheit zu verweisen und das Volk zu beleidigen zeugt natürlich von besonderer Größe.

    In dem Sinne packt euch auch mal an die eigene Nase, ändern kann man eh nichts außer zu lernen bestmöglich darüber zu stehen.

    Grüße

    Liken

    1. kein Fake.

      keine Sperrung. Üblicher Dialog bei muslimischen Foren, unabhängig ob Facebook oder allgemeines Netz.

      Die gezeigte Aggressivität ist nachgewiesen und keine Ausnahme, sondern weitverbreitet.

      Die Schuld an dieser Misere tragen die verantwortlichen Politiker, was aber die Aggressionen vieler Türken nicht entschuldigt.
      Die Türken sind nicht hier weil wir es wollten, sondern weil sie gegen jeden Vertrag verstießen, der für Gastarbeiter geschlossen wurde.
      Als einzige übrigens, da jede andere Gastarbeiter-Nation sich an die Verträge hielt.

      Hier sei u.a. auf Schmidt und Kohl verwiesen….

      Wir aber sind jetzt diejenigen, die unter der Problematik zu leiden haben, die Kohl und Schmidt vor mehr als 30 Jahren bereits voraussahen……

      Nein, es ist unser Land.

      Liken

  9. Islam da wo er hin gehört! Bin ich voll tolerant! Aber nicht in meinem Land und der Heimat meiner Kinder! Ich werde kämpfen, das solche Spastis hier weder leben, noch lernen dürfen!!! Das meine Kinder nicht Angst haben müssen in IHRER Heimat! Gute Rückreise! Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo das Volk aufsteht gegen die Überfremdung!!!

    Liken

  10. Also ICH toleriere den Islam!!! Jedem das Seine! Aber dann zu Hause!! Und nicht in meinem Land und dem meiner Kinder!!!
    Das Schöne! Die erledigen sich von selbst!!

    Liken

    1. zwischenzeitlich muß eine Kopftuchsteuer von 1000 € p.a. in Deutschland erhoben werden. Mal sehen wie schnell diese Muschpoke vom „Glaubern“ abfällt, denn diese Klientel will hier auf unsere Kosten reich werden um Oma und Opa in der Türkei Schafe kaufen zu können.

      Liken

  11. Ich bin entsetzt! Unsere Politik gibt alles (finanzielle) damit es diesen Leuten gut geht. Teilweise leiden unsere eigenen Mitbürger große Not, aber sie sind ja keine Ausländer, denen man ämtermäßig helfen muss. Ich selber bin Ausländerfreundlich, helfe, wo sie Hilfe brauchen, wegen Sprachschwierigkeiten. Habe gerade vorgestern einer älteren Muslimin (die ihren Wohnungsschlüssel verloren hat!) geholfen, wieder in ihre Wohnung zu kommen (Ich habe den Schlüsseldienst angerufen, weil sie nach über 20 Jahren Deutschland immer noch kein verständliches Deutsch kann, sonst hätte sie auf der Straße schlafen müssen). Und dann solche Hassreden! Ich könnt kotzen! Ich werde mir in Zukunft die Leute genau auswählen, denen ich helfe, aber Muslime werden es zu 95% NICHT sein! Warum wollen die Türkei-Muslime ihre eigenen Landsleute wohl nicht wieder haben? Weil sie keine Lust auf diese Deutsch-Muslim-Ferkel haben! Und ich halte jetzt einen Spiegel vor die Aussage “Schlagen? Am liebsten alle abknallen… unnützes Pack!”. Und hoffe, es trifft euch selbst! Und gerade Muslim-Frauen müssen den Mund aufmachen! Sie haben es hier doch viel besser, als in der Heimat! Sie müssen keine Kopftücher tragen, können auch Schweinefleisch essen, werden nicht zwangsverheiratet etc. etc. etc.

    Liken

  12. Aber unsere Politiker und auch Einwohner schauen zu. Keiner geht auf die Straße!!! Wer etwas sagt ist ein Nazi! Selbst bei MORD (U-Bahn Schläger) gibt es 2 Jahre auf Bewährung obwohl Mordmerkmale erfüllt sind! Und Mann gegen Mann… Nein immer >5 auf Einen! Das zum MUT, Stolz und Ehre!!!

    Liken

    1. wir haben in unserem Bezirk eine Bürgerwehr gegründet, die 24 Stunden um die Uhr uns das Türkengesindel vom Leibe hält. Mit großem Erfolg nachdem diese höchst agressive Klientel von unseren Leuten „dermaßen zur Ordnung gerufen wurden“ , dass dieses kriminelle Gesocks jetzt nach langem Krankenhausaufenthalt diesen Bezirk weiträumig „umfährt“! Seitdem haben wir keine Vergewaltigung durch dieses Gesindel mehr, unsere Mädchen werden nicht mehr als Huren beschimpft und beim Schwimmen im öffentlichen Schwimmbad nicht mehr unter Wasser zwischen die Beine gefaßt! Das ist auch ein ISLAM- „Vermächtnis“ , dass diese Schafhirten – Abkömmlinge so geil sind, weil zuhause alle zugebunden und „verdeckt“ (auch in der Familie) rumlaufen und die Frauen nur in langen Gewändern in´s Wasser steigen (dürfen). Und so etwas lebt nun schon seit mehr als 3 Generationen in Deutschland wo Mini und Hotpans erlaubt sind! Da kann diese hirnlose Masse von Ausländern doch nur geil werden!

      Liken

  13. Ich schäme mich , dass es Menschen gibt , die so denken . Erst überlegen was man sagen will und dann reden. Alle Religionen gehören in unsere Welt und jeder sollte an sich arbeiten und Toleranz und Respekt gegen andere üben .Die Ausdrucksweise und Schreibweise der hier geposteten Beiträge sind unter aller Kanone. Viele Menschen in unserem Land sind Deutsche , auch wenn sie eine andere Religion haben . Reist euch zusammen !!

    Liken

    1. Toleranz und Respekt gegen andere üben

      richtig pewee….

      deshalb sind die Kommentare ja auch so verärgert…
      was da in den Moslem-Foren abgeht und das was auf den Strassen an Blut und Gewalt von Moslems verübt wird,
      dass ist jeden wütenden Kommentar wert……eigentlich noch viel mehr…..

      Liken

  14. Und diese Drecksbrut wundert sich das wir diese Kanacken hassen. Scheiss auf den Islam und ihren Anhängern.

    Liken

  15. Also ich finde es ganz schön heftig, was die zwei so schreiben.
    Ich habe auch damals erfahrungen mit so etwas gemacht, dass sich Gruppen gebildet haben (moslems und wie sie alle heißen) und auf andere los gegangen sind. Wir haben uns damals auf die Fresse gehauen danach ein Bier getrunken und die Welt war wieder OK, aber wir sind nicht in der Überzahl auf eine Person losgegangen. (Aber das ist jetzt ein anderes Thema :-D)
    Ich finde es verdammt richtig was die USA mit solchen Leuten macht. Damit sollten wir vielleicht auch mal langsam anfangen.
    Die sollen mal überlegen in welchem Land sie sind und das sie nicht mit uns machen können was sie wollen.
    In ihren „Heimatländern“ wie sie es gerne nennen, sind sie nichts anderes als ebenfalls Ausländer, da sie in einem anderen Land aufgewachsen bzw. geboren wurden. Ich an deren Stelle würde aufpassen was ich mache, denn sonst haben sie irgendwann überhaupt kein Land mehr was sie „Heimat“ nennen können.

    Liken

  16. Ihr beschwert euch alle über die Vorurteile die diese Menschen gegen uns deutsche haben, aber benutzt Ausdrücke wie „Schafeficker“ und „Kanacken“, da denke ich mir einfach nur: Respekt!
    Die Leute, die für die Konversation die dort oben dargestellt wird verantwortlich sind, benehmen sich einfach nur unter aller Sau. Sie verdienen wirklich etwas schlimmeres und nicht, sich in Deutschland wohnhaft zu betiteln. Es bringt mich ziemlich auf die Palme, ich kenne solche Leute und bin wirklich langsam aber sicher dafür, gegen so etwas Maßnahmen einzuführen, denn so kann das nun wirklich nicht weitergehen.

    Liken

  17. Ihr seid doch alle dumme Pisser, die sich an ihren eigenen Hasspredigten hochziehen.
    Hört ihr euch gerade selbst reden? Natürlich bekomme auch ich das kotzen, wenn ich sowas lese – aber das Gefühl ebbt keinesfalls ab, wenn ich eure minderbemittelten Kommentare lese. Die beiden sind wahrscheinlich vierzehnjährige KINDER, die nicht genug Aufmerksamkeit bekommen, oder, um es in ähnlichen Worten zu verfassen, von Hans, Peter und Konrad gemobbt wurden. Und ihr? Ihr generalisiert sofort und bezieht es auf die komplette ethnische Gruppe!
    Habt ihr euch mal einige Paradeexemplare unserer eigenen Landsleute angesehen? Ich sage nur Glatze und Springerstiefel. Machen die irgendetwas anders? Nein. Außer vielleicht, dass die nicht nur drohen und große Töne spucken wie die Kinder von oben, sondern direkt totprügeln. Bei SOWAS bekomme ich Hass. Bei erwachsenen Menschen, die einem Ideal hinterher eifern, dass den Ruf Deutschlands ziemlichen Schaden zu gefügt und MILLIONEN von Menschen das Leben gekostet hat.

    Außerdem – ich will euch ja auf keinen Fall den schönen Schein nehmen, aber wenn ich mir eure Rechtschreibung oder eure Syntax angucke, fühle ich mich doch amüsiert an den obigen Facebookausschnitt erinnert 😉 Ihr tut so, als wärt ihr Paradedeutsche? Jaaa. Vielleicht besuchen wir jetzt alle nochmal die fünfte Klasse, hm? Da lernt man dann vielleicht auch einen gewissen Grad an Menschenverstand, meine Hübschen 😉

    Liken

  18. Ich bin mir nicht sicher was schlimmer ist. Das Geschreibsel da oben – oder
    die dummen, fremdenfeindlichen und rechtsradikalen Kommentare hier.
    *kopfschüttel*

    Liken

    1. bei den Muslimen heisst es: „dummes Geschreibsel“…..bei den Deutschen heisst es „fremdenfeindlich“……..

      so etwas nenne ich rassistisch!

      Liken

  19. Liebe Deutsche Mitbürger,

    Ich bin Moslem und Braun (die Hauptfarbe). Ich würde euch gerne eine andere Perspektive geben. Als erstes aber stimme ich euch allen zu, dass solche dummen Kommentare von den beiden Facebook Experten einfach nur hirnlos, respektlos und beschämend sind.

    Deutschland hat mir viel gegeben und dafür bin ich und werde ich immer dankbar sein. Ich habe gute Menschen und auch nicht so gute Menschen in Deutschland kennengelernt, sowohl unter den Deutschen als auch unter den Ausländern. Was ich aber nie gemacht habe ist alle Deutsche in ein Topf schmeißen. Und von euch würde ich das gleiche erwarten.

    1. Als erstes fällt mir auf dass keiner hinterfragt ob das eine echte Unterhaltung war oder zwei Accounts bei Facebook innerhalb von 10 min erstellt wurden und dann einfach getextet wurde, mit dem Zweck die Kluft zwischen Menschen weiter zu vergrössern. Also, kritisch hinterfragen und Quelle prüfen.

    2. Die beiden Personen sind keine praktizierenden Moslems. Praktizierende Moslems halten sich an Islam, und dieser verbietet das Fluchen und vor allem Vulgäre Sprache. Ebenso ist Gewalt gegen andere Menschen Vorboten. Somit sind diese beiden Menschen, wenn sie den tatsächlich Personen sind, auch in der religiösen Bildung im Kindergarten stecken geblieben.

    3. Viele Kommentare zeigen eigentlich genau die gleichen Reaktionen die der beiden. Die beiden generalisieren und haben ein Hass auf „alle Deutschen“. Viele der Kommentatoren generalisieren „Moslems“ und „Ausländer“…auch nicht viel besser als die beiden.

    Höchste Zeit mal nachzudenken meine lieben Freunde….

    Peace

    Liken

    1. Hallo Osman,

      danke für Deinen Kommentar…………

      auch wir haben lange Zeit diese „Unterhaltung“ auf muslimischen bzw türkischen Foren-Seiten beobachtet und
      haben es als „jugendliches Gerede“ abgetan….

      Mittlerweile hat sich diese Form des „Hasses gegen Deutsche“ dermaßen vermehrt, dass es ernst-genommen werden muss.

      Zum Koran:

      warum schreibst Du, dass es im Koran nur Frieden gibt und jeder andere Mensch geachtet wird?
      Kennst Du Deine Suren nicht?
      Müssen wir Dir alle diese Suren aufzählen, die extrem gewalttätig und zum Mord auffordernd sind?
      Müssen wir Dir sagen, dass es viele, sehr viele Ex-Muslime gibt, die vor genau diesem Koran warnen?
      Müssen wir Dir sagen, dass allüberall auf der Welt täglich tausende Morde im „Auftrag“ des Islams passieren?
      Das täglich seit hunderten von Jahren?

      Halt uns also bitte nicht für dumm. Wir haben mehrere türkische und iranische EX-Moslems in der Bekanntschaft,
      die uns den Koran sehr genau erklärt haben……

      Also:
      Höchste Zeit mal ehrlich zu werden, es wird Zeit….

      Liken

        1. Altes Testament und Gott Jahwe……

          Die Bibel wird schon lange nicht mehr genutzt. Die Kirche lehrt nach den Neuen Testament.
          Da spielt Jesus die Hauptrolle,

          Wer im Neuen Testament etwas „Böses“ findet, der möge es melden.

          Übrigens: von einem „Neuen Koran“ haben wir noch nie gehört……

          Chrissie, Südtirol

          Liken

      1. Liebe deutschelobby:

        Gewalt kommt im Koran vor, genauso wie in der Bibel auch. Ich möchte keine Beispiele nennen da ich mir nicht anmute wirklich viel darüber zu wissen, aber hier ein Link (habe die Quelle nicht überprüft) http://www.bibelzitate.de/gbz.html

        Klar wird auch im Islam Gewalt bei bestimmten Gegebenheiten legalisiert oder gefordert, so erlaubt uns das Grundgesetz und zu verteidigen wenn wir angegriffen werden. Jedoch mehr als Gewalt wird im Koran Barmherzigkeit verlangt.

        Menschen sind nicht Perfekt und somit können taten von wenigen Moslems nicht als Spiegelbild für 1.8 Milliarden sein. Prozentual sind das nicht mal Promillen. Es sind auch oftmals soziale oder politischen Missstände die Menschen dazu bewegt gewalttätig zu werden.

        Ich kenne meine Suren und dennoch hat der Koran mich nie motiviert Aggressiv zu werden oder Menschen zu verletzen.

        Liken

  20. so einfach wie DIE sich das vorstellen, wird es nicht. es wird in absehbarer zeit hier in europa einen totalen umbruch geben(eu- und eurokollaps..). was in dieser zeit, in der die öffentliche ordnung nicht oder nur teilweise aufrechterhalten werden kann, passiert kennen nur noch die, die das kriegsende miterlebt haben. auch ist die in manchen foren und medien suggerierte aussage „deutsche sind weicheier“ grundlegend falsch, man könnte den deutschen eher als sehr geduldig ansehen bevor er(sie) zu „maßnahmen“ greift. und diese geduld wird von solchen oben sichtbaren elementen falsch interpretiert. vermutlich kommt es zu einem bürgerkrieg. diese vermutung stütze ich auf die aussage eines bekannten der beruflich sehr viel mit beton zu tun hat. gemäß seinen ausführungen würde sich in JEDER neugebauten moschee hier in DE im keller ein aus hochfesten spezialbeton gegossener raum befinden. wer sich damit etwas beschäftigt, wird auf verschiedene nutzungsmöglichkeiten kommen: ein schutzraum(für die moslemgemeinde zu klein), ein aufbewahrungsraum für akten, papiere und dergleichen(muß der aus hochfesten beton bestehen?), oder sogar ein aufbewahrungsraum für „metallsachen“ (sportschützen und jäger wissen schon, was ich meine..). was könnte diese „fachkräfte“ dazu bewegen, sich so über uns zu äußern? ist es vermutlich ihre falsche vorstellung unserer mentalität? ist es vielleicht ein nahendes ereignis, das nur hier lebende moslems kennen und das evtl. eisern verschwiegen wird? gottlob sickert immer etwas heraus, seien es auch nur solche traktate, solcher verbaler müll den unsere „fachkräfte“ in vermutlicher erwartung des „startschusses“ zur auslebung ihrer phantasie uns gegenüber absondern. allerdings werden wir den islam in 30 jahren nur noch im museum besichtigen können.

    Liken

  21. Ohne uns würden die nur noch ihre eigene Scheiße fressen und das wäre gut so.

    Liken

  22. Die Idioten haben keine Ahnung oder sind zu blöd um zu googeln.
    Das Christentum ist mit über 2,1 Milliarden Anhängern vor dem Islam (ca. 1,3 Milliarden) und dem Hinduismus (rund 800 Millionen) die größte Religion der Erde.

    Liken

    1. Gaaaanz ganz starker Beitrag! Und daran ziehst du dich wohl heute Abend in deiner schäbigen Einzimmerwohnung richtig hoch, während du ‚mein Kampf‘ liest und dein lächerliches Leben betrauerst, hm? 😉

      Ich an deiner Stelle würde ganz ganz vorsichtig mit solchen Kommentaren sein

      Liken

      1. Langsam wäre sowas an der Zeit ! Ich lebe in einem 15.000 Einwohner Ort, wenn ich Abends mit meinen Kumpels weg gehe beginnt schon der Spießrutenlauf. Die ganzen Muslime Treffen sich immer in Verschiedenen Orten betrinken sich dort ( Alkohol gute Moslems ) und gehen dann immer auf uns Deutsche. Was willsten machen wenn 50 Leute von dem Drecks Volk vor dir steht ?

        Liken

        1. Florian:
          Bürgerwehr gründen und dann mit einigen kampffähigeen Deutschen diese Szene besuchen und zu „Erziehungsmaßnahmen“ ausschwärmen, die dazu führen, dass nach einem langen Krankenhausaufenthalt dieser Klientel diese diese Szene-Bereiche von diesen Feiglingen weiträumig „umfahren“ werden.Will sagen. es hat sich nie wieder so ein Türken-Rudel dort sehen lassen!
          Hat geklappt in Bremen, München, Berlin!
          Nachmachen und nicht jammern!
          Seit diesem Ereignis verzeichnen wir keine Vergewaltigungen mehr, unsere (hübschen!) Mädels werden nicht mehr als Huri bezeichnet und ….. man höre>
          in den öffentlichen Schwimmbädern wird unseren Mädels und Frauen von diesen geilen Schafhirten- Abkömmlingen nicht mehr unter Wasser zwischen die Beine gefaßt!
          Da kann man mal sehen was gute Erziehung ausmacht!
          Genauso verfahren wir gerade mit den Unterstützern von Schein-Asylanten die aus dem „Stamme“ der sogenannten/ selbsternannten Anti-Fa , den hirnlosen Straßenratten, kommen.
          Deutsche wehrt Euch!
          Noch ist der gute Kern unserer Altvorderen lebendig in uns!

          Liken

  23. Solln sie doch einfach wieder verschwinden in ihre degenderierten, rückständigen Länder und dort ihre verbissene Liebe zu ihrem Glauben feiern u. leben !! Was wollen solche Menschen in Deutschland, wenn sie uns doch soo sehr hassen ? Ich distanziere mich von jeglicher Parteiischer Gesinnung, sei es links o rechts !! Aber wenn Menschen, die in unser Land kommen, aus welchen Gründen auch immer solchen Groll und Hass gegen uns hegen, dann solln sie doch einfach wieder zurück in ihre Wüste verschwinden und weiter Kamele hüten !!

    Liken

  24. da muss ich Euch echt recht geben, was wolln die eigentlich hie solln sie doch da hingehen wo sie herkommen.Einfach unfassbar aber uns als Auslandsfeindlich beschimpfen.Solche leute die uns feindlich gesinnt sind sollen gehen!!!!

    Liken

  25. man sollte sie mal in den Iran oder Irak schicken ab in die Wüste, mal schauen ob sie in diesen Ländern auch so eine große Lippe riskieren. Und mit dem Deutsch na Danke. Ich habe auch eine Nichte die Moslem ist aber die benimmt sich anständig und spricht ein vernünftiges deutsch .

    Liken

  26. was will man von solchen Migranten schon erwarten, vor 30 Jahren haben sie noch in Höhlen gehaust und jetzt jetzt machen sie hier einen auf „alles macht den moschlems“ und „isch mach disch platt alter“. Sorry, aber lernt erst einmal richtig unsere Sprache und Grammatik bevor ihr hier so ein Blödsinn schreibt.
    Übrigens:
    „EINWANDERER, NICHT DEUTSCHE, MÜSSEN
    SICH ANPASSEN“. Akzeptieren sie es, oder
    verlassen sie das Land. Wir haben es satt , dass diese
    Nation sich ständig Sorgen machen muss, ob sie
    einige Individuen oder deren Land beleidigt.
    Diese Kultur ist in über Jahrhunderten
    gewachsen, geprägt von Gefechten, Prozessen und
    Siegen von Millionen von Frauen und Männern, die
    alle nur Frieden gesucht und gewollt haben.
    Wir sprechen Deutsch, nicht Türkisch, Arabisch,
    Russisch, Italienisch oder andere Sprachen.
    Deswegen, wenn ihr Teil unserer Gesellschaft
    werden wollt …. lernt unsere Sprache!
    Die meisten Deutschen glauben an Gott. Es sind nicht
    einige wenige Christen, es ist kein politisch rechter
    Flügel, es ist kein politisch motivierter Zwang, nein –
    es ist eine Tatsache, denn christliche Frauen und
    Männer, mit christlichen Prinzipien, haben diese
    Nation gegründet, und dies ist ganz klar
    dokumentiert.
    Und es ist sicherlich angemessen, dies an den
    Wänden unserer Schulen zum Ausdruck zu bringen.
    Wenn Gott euch beleidigt, dann schlage ich euch vor
    einen anderen Teil dieser Welt als eure neue Heimat
    zu betrachten, denn Gott ist Teil UNSERER Kultur.
    Wir werden eure Glaubensrichtungen akzeptieren,
    und werden sie nicht in Frage stellen. Alles was wir
    verlangen ist, dass ihr unseren Glauben akzeptiert,
    und in Harmonie, Friede und Freude mit uns lebt.
    Dies ist UNSERE NATION, UNSER LAND und
    UNSER LEBENSSTIL, und wir räumen euch jede
    Möglichkeit ein, all diese Errungenschaften mit uns
    zu genießen und zu teilen.
    Aber wenn ihr euch ständig beschwert, Mitleid sucht,
    unsere Fahnen verbrennt, unseren Glauben
    verurteilt, unsere christlichen Werte missachtet,
    unseren Lebensstil verurteilt, dann ermutigen wir euch
    einen weiteren Vorteil unserer großartigen
    deutschen Demokratie und Gesellschaft zu
    nutzen:
    DEM RECHT DAS LAND ZU VERLASSEN!
    Wenn ihr hier nicht glücklich seit, dann GEHT! Wir
    haben euch nicht gezwungen hierher zu kommen. Ihr
    habt gebeten hier sein zu dürfen. Also akzeptiert das
    Land, das euch akzeptiert hat.“
    Wenn wir dieses Schreiben unter uns weiterreichen, dann
    finden unsere Bürger vielleicht wieder das Rückgrad,
    dieselben Wahrheiten auszusprechen und zu
    unterstützen.

    Liken

  27. Sollen doch wieder in Ihr Land gehen und dort eine soo große Lippe riskieren wolln mal sehen ob sie dann immer noch sagen was Sie denken über uns. Ein Deutscher der stolz ist auf sein Land!

    Liken

  28. Was soll das eigentlich? Hier wird nur gezeigt das zwei minderbemittelte Menschen dummes Zeug labern. Wenn sie etwas denken würden, dann würden sie merken das sie ohne die westlich Welt nur der Dreck unter den Fingernägeln wären. Denken ist eine Glücksache richtig Laila, Mehmet?

    Liken

  29. Naja – wenn das die Eltern lesen würden, gäbe es erstmal ordentlich Ordnungsschellen, und das nicht zu knapp.

    Nebenbei können wir uns freuen daß Assad kaputte DNA wie die oben zur Schau gestellte derweil effektiv beseitigt.

    Liken

    1. Sehr gute Idee!

      übrigens:
      in den USA wird genauso verfahren. Fällt z.B. ein Moslem durch solche Äußerungen auf, auch Kinder,
      kommt der Staatsschutz.
      Selbst minderjährige Kinder werden ausgewiesen!

      Schutz vor zukünftigem Terrorismus und allgemeiner Staatsschutz wird es genannt…..

      So muss es sein……

      Liken

  30. große Fresse , voll verblödet mit islamischen Verboten und voll frech und faul, außerdem gibts die nicht ( nicht mehr ? ) in FB, und wenn der Buckelstaat nicht auch noch wegen der reichen und einflussreichen Geschäftsleute den Islam fördern würde, dann würden die Kinder den Islam daheim leben müssen. Die werden von Eltern und Islamisten selber schlecht behandelt und müssen sich unterordnen. diese flache rassistische Ansicht ist usus, weil ALLAH hat gesagt , allah hat das gesagt und Allah hat das gesagt. Der Mohamed war Mensch und es gibt KEINEN ALLAH oder GOTT.

    Liken

  31. ganz ehrlich ,,,ich würde die rausschmeissen aus deutschland,,,,,aber nicht nur die beiden ihre fam,,,,,gleich mit,,,,schlimm dies zu lesen ,,,wir nehmen die auf und so wirds gedankt,,,,,

    Liken

  32. Ich hoffe wir Deutschen schaffen es irgendwann alle auszuwandern oder uns eine Enklave zu schaffen und dann werden die Musels sehen was sie können!!!
    Genau, nix können Sie und dann wollen Sie die Teilhabe der Enklave haben, genau wie es jetzt schon ist.
    Da ich bewaffnet bin(legal), werde ich auch nicht zögern diese Waffe einzusetzen!!!

    Liken

  33. Die sollten mal auf alles verzichten was ungläubige hergestellt oder erfunden haben, dann würden sie kein Auto fahren und auf alles was mit Strom zu tun hat verzichten.

    Liken

    1. so siehts aus! wenn ich soetwas lese könnt ich kotzen… halten sich in deutschland auf und meinen auf dicke eier zu tun…die sollten alle abgeknallt werden… genau 5 kinder durchschnittlich die alle später hartzer werden und nur scheisse imkopf haben wie die eltern..!! weg mit den bald gibts krieg in deutschland weil wir deutschen uns das nicht gefallen lassen.. und wenn es sein muss das wir die alle abknallen müssen. wär die beste lösung für alle!

      Liken

    2. Deswegen kommen Diesen Kanacken auch alle nach Deutschland ! Weil sie daheim nur Dreck zu fressen haben und das Maul nicht aufkriegen Diese Schafeficker.

      Liken

Kommentare sind geschlossen.