EudssR: ”Grillo prophezeit Straßenschlachten”


.

Beppe
Die Einschläge kommen immer näher!

Südtirol-News:
[Bozen – Die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit erwartet sich, dass die Ankündigung von
Peppe Grillo, dem großen Wahlgewinner, die Südtiroler endlich wachrüttelt.
Dies wird in einer Aussendung mitgeteilt.

„Sollte er scheitern, also nicht entsprechendes politisches Gewicht
 in Italien bekommen, werde es zu Straßenschlachten kommen, prophezeit Grillo.
Man darf solche Warnungen nicht als Witz abtun, sondern endlich alle
noch bestehenden demokratischen Mittel nutzen, um von diesem Staat so schnell
als möglich weg zu kommen“,
erklären die beiden Landtagsabgeordneten Eva KlotzEva Klotz Südtirol und Sven Knoll.SvenKnoll

Am besten schicken wir mal einige Tausend Grillinis zum Reichstag
um den Euro-Pöbel hinauszujagen, ebenso muß der Capo Martin Schulz in Brüssel

arsch-mit-ohren
entfernt werden, und die linke Medienfaschistenzentrale in Hamburg
der Spiegel braucht auch mal einen Besuch!

.
Gestern hat sich der Rote SPD-Fascho-Trottel bei Lanz über die Medien in Italien aufgeregt!
Er hatte vergessen, was Media-Set in Italien ist, das ist die gleichgeschaltete
linke Mainstreampresse in Deutschland. Der Typ hatte fast Schaum vor den Mund, weil es ihn ärgert, daß
man in Italien nicht das Volk mit linken einseitigen Propaganda-Müll einer Gehirnwäsche unterziehen
kann. Denn das selbständige Denken scheint ja bei vielen Deutschen schon abhanden gekommen sein!

Beppe Grillo will 100 Prozent der Stimmen

[Ehrgeizige Pläne des M5S

Rom – Der Gründer der Protestbewegung „Cinque Stelle“ hat
anspruchsvolle politische Ziele.
Er plant die Wut der Italiener für die wirtschaftliche und
politische Situation in eine Volksbewegung zu kanalisieren, die das Land regieren werde.

Wenn die Bewegung schließlich 100 Prozent erreichen wird,
wenn also die Bürger zum Staat werden, dann wird die Bewegung
auch keinen Grund mehr haben, weiterhin zu existieren, so Grillo gegenüber dem Time-Magazin. Aus diesem Grund schließe seine Bewegung ein Abkommen mit den etablierten Parteien aus. ]

Lustig war die Bezeichnung Grillopizza bei Illner!
Ja die meisten Italiener lieben ganz sicher mehr eine Pizza alla Grillo,

wie einen vergammelten
Döner alla Merkel!

.

dolomitengeistblog.wordpress.com/2013/03/08/euddsrgrillo-prophezeit-strasenschlachten/

//

Autor: deutschelobby

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte