, Trends im Jahre 2012…ein Fazit


.

trend.

Auch für dieses Jahr gilt: Nichts ist so, wie es scheint. Realität und veröffentliche Meinung sind zwei grundverschiedene Dinge. Bundespräsident Christian Wulff musste nicht wegen seiner an­geblichen Verfehlungen zurücktreten, sondern wegen seiner wirk­lichen Verfehlung, die darin bestand, den europäischen Zwangseinigungsprozess in Gefahr gebracht zu haben. Nachdem die Me­dien sein ganzes Leben ausgepresst hatten wie eine Zitrone, tröp­felten gerade mal ein paar fadenscheinige Vorwürfe heraus, von denen bislang nichts übrig geblieben ist. Nicht nur der Ruf des Mannes ist vernichtet, sondern auch der letzte Notausgang aus der Euro-Diktatur – nämlich ein Bundespräsident, der aufgrund ver­fassungsrechtlicher Bedenken die eine oder andere Unterschrift verweigert.

.

der volle Beitrag liegt als PDF-Datei vor

.

Trends 2012